I LOVE YOU - Sonntagsjournal

Сomentários

Transcrição

I LOVE YOU - Sonntagsjournal
14. Februar 2016
39. Jahrgang, Nr. 6 S / Auflage: 109 928 Exemplare
Redaktion: 0471 59 18-156 / Anzeigen: 0471 59 18-116
Fliesen
glänzend
oder matt,
kauf bei
Kuhlmann,
sei auf
Zack!
Fliesen Kuhlmann
Uferstrasse 4 - 27568 Bremerhaven
Tel: 04 71 / 4 40 33
www.fliesen-kuhlmann.de
facebook.com/fliesenkuhlmann
Wetter-Willi
Regen, vielleicht etwas Schnee: Feinfühligen Menschen kann die Wetterlage heute Kopfschmerzen bereiten
– unserem Willi aber auch.
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Stadt Bremerhaven
Seite 3
Konzerthalle an der Dorfstraße
Der gebürtige Bremerhavener studierte, kehrte
zurück und kaufte sich
ein altes Gebäude in
Frelsdorf. Mittlerweile
betreibt er darin erfolgreich eine Konzerthalle.
Auf der Bühne Musikgrößen wie Albert Lee.
Zwischen
Glück und
Schmerz
Country-Rocker
Dean Collins präsentiert
sein persönlichstes Album
– Lesen Sie mehr auf Seite 10
FOTO: WISCHNEWSKI
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Prominent
Seite 8
Album mit neuer Tiefe
Sänger und Songschreiber Bosse steht für handgemachten Sound. Seiner Linie bleibt der WahlHamburger auch bei seinem sechsten Studioalbum treu. Doch „Engtanz“ hat Überraschungen zu bieten.
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Marktplatz
Seite 16
Leckeres aus dem Orient
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Seite 26
Werder schafft nur ein 1:1
Alle Augen waren heute auf
Hoffenheims neuen Trainer,
Julian Nagelsmann, gerichtet:
Er ist mit 28 Jahren der jüngste Coach in der Geschichte der
Bundesliga. FOTO: JASPERSEN/DPA
Mainz –
Schalke
Wolfsburg –
Ingolstadt
Darmstadt –
Leverkusen
Stuttgart –
Berlin
Dortmund –
Hannover
Bremen –
Hoffenheim
Köln –
Frankfurt
Hamburg – Gladbach
Augsburg – München
Syrien-Konferenz: Lawrow dämpft Hoffnung auf geplante Waffenruhe
MÜNCHEN/ALEPPO. Kurz nach der
Ob eingelegte Auberginen, getrocknete Kichererbsen oder arabische
Süßigkeiten – wer in Beverstedt orientalische Lebensmittel kaufen möchte, ist bei dem neuen Laden Regio-Arabesk an
der richtigen Adresse.
Fußball Bundesliga
Russland greift weiter an
2: 1
2:0
1: 2
2:0
1: 0
1: 1
0:0
15.30 Uhr
17.30 Uhr
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Proteste gegen AfD-Treffen
Rund 600 Menschen haben gestern in Düsseldorf gegen ein Treffen der Alternative für Deutschland (AfD) und anderer rechtspopulistischer Parteien in Düsseldorf demonstriert. Vertreter von
Kirchen, Gewerkschaften, Parteien und Flüchtlingsinitiativen
warfen der AfD vor, Flüchtlinge zu diffamieren. An dem Protest
beteiligte sich auch der Künstler Jacques Tilly mit zwei Rosenmontagswagen zum Thema.
FOTO: SKOLIMOWSKA/DPA
Münchner Syrien-Konferenz
hat Russlands Außenminister
Sergej Lawrow die Hoffnungen
auf eine baldige Waffenruhe
gedämpft. Auf der Konferenz
machte Lawrow gestern deutlich, dass er dafür nicht einmal
eine fünfzigprozentige Chance
sieht. US-Außenminister John
Kerry warnte vor einem Scheitern der Vereinbarungen und
betonte: „Wir sind an einem
Scheidepunkt angelangt.“ Nach
Angaben von Aktivisten verstärkte Russland seine Luftangriffe im Norden Syriens noch.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Wir sind an einem Scheidepunkt angelangt.«
US-Außenminister John Kerry
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Er stellte infrage, ob die USA
wirklich zu weiteren Schritten bereit seien. „Offensichtlich geht es vor allem darum,
die Angriffe der russischen
Luftwaffe zu beenden.“ Nötig sei aber eine enge militärische Kooperation zwischen USA und Russland.
„Die Entscheidungen, die
in den kommenden Tagen,
Wochen und wenigen Monaten getroffen werden, könnten den Krieg in Syrien beRussland, die USA und enden. Oder sie können dawichtige
Regionalmächte zu führen, dass wir in Zuwie der Iran, die Türkei und kunft mit anderen, sehr
Saudi-Arabien hatten sich in schwierigen Optionen konder Nacht auf Freitag in frontiert werden“, betonte
München auf
Kerry. Ob er
das Ziel einer ANZEIGE
damit
die
Feuerpause
mögliche
in Syrien geEinrichtung
einigt, die invon Flugvernerhalb von
botszonen
mit Dinkel
einer Woche
oder den Einin Kraft tresatz von Boten soll. Ausdentruppen
genommen
in
Syrien
sind Angriffe
meint, sagte
auf die Terer allerdings
rormiliz Islanicht.
mischer Staat
Kerry forder(IS) und die
te Russland
Al-Nusra-Front, einen Able- auf, die Luftangriffe in Syger des Terrornetzwerks Al- rien auf Terrorgruppen zu
Kaida.
beschränken. Die große
Als Lawrow in München Mehrheit der russischen Angefragt wurde, wie hoch er griffe habe bislang auf legitiauf einer Skala von 1 bis 100 me Oppositionsgruppen abdie Chance einschätze, dass gezielt, sagte er. Russland
es wirklich zu einer Feuer- unterstützt Syriens Machthapause komme, sagte er nach ber Baschar al-Assad.
einer sehr ausführlichen
Intensität der russischen
Antwort: „49“. Darauf entAngriffe nimmt weiter zu
gegnete der britische Außenminister Philip Hammond, Nach Angaben der Syrider ebenfalls neben Lawrow schen
Beobachtungsstelle
auf dem Podium saß, für ihn für Menschenrechte nahm
hätten sich Lawrows Worte die Intensität der russischen
angehört wie „irgendwo na- Angriffe zu. Er gehe davon
he null“. Außenminister aus, dass dies der VorbereiFrank-Walter
Steinmeier tung eines Vormarsches der
sprach dagegen immerhin Regime-Anhänger nördlich
von einer 51-prozentigen der Metropole Aleppo diene,
Chance.
sagte der Leiter der BeobLawrow sagte, er habe achtungsstelle, Rami Abdel
langsam Zweifel und sei sich Rahman. Russische Jets hätnicht mehr ganz sicher, ob ten in der Nacht zu gestern
das Treffen der sogenannten nahe der Grenze zur Türkei
Syrien-Unterstützergruppe
mindestens zwölf Angriffe
so erfolgreich gewesen sei. geflogen. In der Region sind
islamistische Gruppen, gemäßigte Rebellen der Freien
Syrischen Armee und die radikale Al-Nusra-Front aktiv.
Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu
schloss unterdessen einen
Bodeneinsatz der Türkei
und Saudi-Arabiens gegen
den IS in Syrien nicht aus.
„Die Türkei und Saudi-Arabien könnten eine Bodenoperation starten“, sagte er.
Sie müsste allerdings Teil einer breiteren Anti-IS-Strategie sein.
Mazedonien
Balkan-Route soll
abgesperrt werden
SKOPJE. Mehrere EU-Staaten
wollen Mazedonien helfen,
die Balkan-Route für Flüchtlinge abzuriegeln. Außer Österreich, Kroatien und Slowenien
bieten auch Ungarn, Polen,
Tschechien und die Slowakei
ihre Unterstützung an. „Solange eine gemeinsame europäische Strategie fehlt, ist es legitim, dass die Staaten auf der
Route ihre Grenzen schützen“,
sagte der slowakische Außenminister Miroslav Lajcák.
ANZEIGE
„Karotti“
❤
U
O
Y
E
V
O
L
I
❤
te.
b
ie
rl
e
V
r
fü
t
o
b
e
g
n
A
Unser
MEHR ROMANTIK GEHT NICHT!
Es gibt eigentlich nichts, das mehr motiviert,
als gemeinsam Sport zu treiben – also warum schenken
Sie Ihrem Schatz nicht einfach Training zu zweit?
Bis zum 29. Februar 2016 anmelden und seine/n
Liebste/n für 3 Monate kostenfrei mit zum Fitness bringen.*
*(Bei Abschluss einer 12/24 monatigen Mitgliedschaft).
www.parkhaus-vitalclub.de • Parkstr. 15 • Tel. (0471) 98211-0
S TADT B REMERHAVEN
2
14. Februar 2016
BIS will Kultur- und Kreativwirtschaft stärken
ANZEIGE
ANZEIGE
!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
EINER FÜR ALLE
KW 7
SONNTAGSjOURNAL
So kommen Künstler zu ihrem Mikrodarlehen
D
ie Kultur- und Kreativwirtschaft in der Seestadt stärken – das möchte die Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung (BIS) und lädt deshalb
am Dienstag, 16. Februar,
von 17.30 bis 19.30 Uhr
ins Timeport 2 (Barkhausenstraße 2) ein. Bei
der Veranstaltung sollen unter anderem die
Finanzierungsinstrumente Crowdfunding
und Mikrodarlehen vorgestellt werden. Ob Architektur, Medienwirtschaft, Musik oder Werbung
– die Kultur- und Kreativwirtschaft gilt als eine vielfältige Branche. Ihr gehören sowohl freiberuflich arbeitende Künstler und Kulturschaffende als auch
Kleinstunternehmer wie Kunsthändler, Agenten
www.partiewaren-rulfs.de
Sehr kräftige Pflanzen
Primeln
Viola-Ampeln
9-cm-Topf
nur
-.69
23-cm-Topf
nur
4.79
Schauen
Sie rein,
es lohnt sich.
Aus Mu ter-Aus tellung
Einzelstücke zu Sond
derp
preisen Frühjahr-/Osterartikel
Wir haben täglich geöffnet
Mo.- Fr. 9-18 Uhr / Sa. 9-14 Uhr
Hagen: Mo.-Mi.+ Fr. 9-18 Uhr, Do. 8-18 Uhr,
Sa. 9-14 Uhr
Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten! Keine Haftung für Druckfehler und Abbildungen!
SCHIFFDORF Am Fernsehturm 2 · u 04706/7280
HAGEN Amtsdamm 35 · u 04746 / 919840
und Galeristen an. Deshalb ist die Kreativwirtschaft laut BIS nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, sondern darüber hinaus
branchenübergreifender Impulsgeber für innovative Produkte,
Prozesse oder Dienstleistungen. Die BIS hat seit 2012
vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
die Aufgabe übertragen
bekommen, die Kreativwirtschaft sowie die Kulturwirtschaft in Bremerhaven gezielt zu fördern.
Hierzu gehören Aktivitäten
im Rahmen der lokalen sowie
überregionalen Netzwerkbildung, der Professionalisierung der
Unternehmen, der Innovationsförderung und Finanzierung ebenso wie die Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten.
FOTO: SCHUTT/DPA
Angst vor Unterricht im Container
Explodierende Schülerzahlen: Magistrat lässt Mobilbauten-Lösung auf Phillipsfield prüfen
derten Familien ihre Wohnungen selbst wählen – im
Gegensatz zu Flüchtlingen,
denen der Wohnraum zugewiesen wird –, gibt es seitens
der Stadt keine direkten
Steuerungsmöglichkeiten“,
teilt er mit. Der Schulträger
sei verpflichtet, Grundschülern
eine
wohnortnahe
Schule zuzuweisen.
VON SUSANNE SEEDORF
LEHE. Werden demnächst Con-
tainer auf dem Phillipsfield aufgebaut, um dort Schüler zu unterrichten? Diese Sorge treibt
Eltern, Lehrer und Teile der Politik um. Sie fürchten eine
Ghettoisierung des Brennpunkts Lehe. Fakt ist, dass Seestadt Immobilien zurzeit im
Auftrag der Schulverwaltung
prüft, ob auf dem Gelände befristet Mobilbauten aufgestellt
werden können. Grund sind die
wegen des Flüchtlingszustroms
und der EU-Zuwanderung explodierenden Schülerzahlen.
Kinderarmut und bildungsferne Elternhäuser – schon
jetzt ist Lehe arg gebeutelt,
findet Sülmez Dogan von
den Grünen. Sie warnt vor
einer Konzentration von Risikofaktoren und vor einer
Gefahr der Ghettoisierung.
Die Schulen in Lehe seien
ohnehin am Limit, weshalb
die Kinder stadtweit verteilt
werden müssten.
So sieht es auch Marcelle
Lagemann, Schulelternsprecherin der Schule am ErnstReuter-Platz. Nur bei einer
gleichmäßigen
Verteilung
der Schüler und einer gesunden Mischung sei Integration überhaupt erst möglich,
meint sie. Die Idee von Containern auf dem Phillipsfied
behagt ihr gar nicht. Weil die
Sporthalle der Ernst-ReuterSchule schon jetzt teilweise
von zwei Klassen gleichzeitig genutzt werden müsse,
wird gerne auf das Phillipsfield ausgewichen. Diese
Möglichkeit dürfe gerade für
Schüler im Brennpunkt Lehe nicht wegfallen. Auch die
Sport- und Spielfeste fänden
dort statt. „Für Kinder ist
Unterricht im Container außerdem nicht zumutbar“,
meint sie. Schüler der Geschwister-Scholl-Schule, die
Kritik aus Schulausschuss
Die Schülerzahlen in der Seestadt steigen, Klassenräume sind rar. Ob das Aufstellen von Containern –
wie bei dieser Klasse in Wittmund – eine Lösung ist, wird zurzeit geprüft.
FOTO: JASPERSEN/DPA
zeitweise in Containern unterrichtet wurden, hätten
beispielsweise berichtet, dass
sie im Winter gefroren haben.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Da die zugewanderten Familien ihre
Wohnungen selbst wählen, gibt es seitens der
Stadt keine Steuerungsmöglichkeiten.«
Schuldezernent Michael Frosts (parteilos)
400 Meter Fußmarsch
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Auch bei der Lutherschule,
für deren Grundschüler die
Mobilbauten unter anderem
gedacht sind, zeigt man sich
wenig begeistert von dem
möglichen Vorhaben. Nicht
nur der Gedanke an rund
400 Meter Fußmarsch mit
kleinen Kindern sorgt hier
für Bauchschmerzen. Auch
die Containerbauten, möglicherweise ohne Sekretariat,
Telefonanlage und Sozialarbeiter, hält man für ungeeignet.
Schulamtsleiter
Ralph
Behrens versucht, die Wogen
zu glätten: Noch sei überhaupt nichts entschieden,
und die Mobilbauten seien
auch nur eine der verschie-
denen Alternativen, die zurzeit geprüft werden. Er verweist auf eine entsprechende
Magistratsvorlage, in der
rund sechs Varianten vorgeschlagen werden, mit deren
Hilfe man die 1150 Kinder,
die bei der kommenden Einschulung erwartet werden,
unterbringen könnte. Das
Gros der Vorschläge befasst
sich darin mit einer effektiveren Nutzung bestehender
Schulgebäude.
Dass dieser Fokus nicht
nur in der Theorie, sondern
auch in der Praxis Vorrang
hat, bestätigt Frank Jacobsen, Betriebsleiter bei Seestadt Immobilien. „Priorität
hat die Nutzung von vorhandenen Gebäuden“, betont er.
Weil das Raumangebot aber
rar ist, ruft er alle Immobilienbesitzer, die über entsprechende
Platzangebote
verfügen, auf, sich bei ihm
zu melden.
Unabhängig davon, welche Lösungen letztendlich
umgesetzt werden, bleibt der
Klassenraum-Notstand weiterhin insbesondere ein Leher Problem. Das ist den
Worten des Schuldezernents
Michael Frosts (parteilos) zu
entnehmen. Der Stadtteil sei
von dem Zuzug aus dem
EU-Ausland besonders betroffen. „Da diese zugewan-
Frost verwehrt sich aber gegen den Vorwurf, dass der
Schulausschuss
den
bei
Überlegungen nicht mit einbezogen worden sei. Dies
hatte
Grünen-Politikerin
Sülmez Dogan kritisiert. „Es
stört mich, dass wir als
Stadtverordnete im Ausschuss sitzen, und einen Tag
später diskutiert der Magistrat diese Themen, ohne dass
wir davon wissen“, ärgert sie
sich. Sie habe aber Wind
von der Sache bekommen,
und sich die Informationen
erfragen müssen. Frost hingegen meint, dass dem Ausschuss schon Anfang Dezember die Prognosen für
die Schülerzahlentwicklung
und ihre Auswirkungen auf
Raum- und Personalbedarfe
vorgelegt wurden. „Ja, dass
die Zahlen steigen, wurde
uns gesagt“, meint Dogan.
Von Containern sei aber
nicht die Rede gewesen. „Ich
bin nicht in die Stadtverordnetenversammlung gewählt
worden, um Detektivarbeit
zu leisten“, kritisiert sie.
Verärgert reagiert wiederum Irene von Twistern,
schulpolitische Sprecherin
der CDU-Fraktion, auf Dogans Einschätzung. In den
Ausschussitzungen und auch
in der Stadtverordnetenversammlung sei über den
Sachstand informiert worden – auch über die mögliche Option von vorübergehenden Mobilklassen.
Pizza Schinken
Markenware
342 g
0,59 D
Hasenkeule
Geti Wilba
400 g
WildschweinBurgunderbraten
Geti Wilba
250 g
Erbsensuppe
Geti Wilba
600 g
1,99 D
Hamburger
Tillman’s
500 g
Spare Ribs
Tönnies
ca. 500 g kg
2,49 D
4,49 D
Lachsburger
Ice Wind
2 x 80 g
Fischfrikadelle
Markenware
250 g
0,99 D
0,99 D
Rotbarschfilet
Seaworks
600 g
Paz. Schollenfilet
Seaworks
500 g
Paz. Kabeljaufilet
Seaworks
500 g
Zanderfilet
Seaworks
400 g
Grüne-Hering-Filets
Femeg
800 g
2,99 D
2,99 D
2,99 D
3,99 D
3,99 D
1,59 D
1,59 D
Rickmersstraße 63 · 27568 Bremerhaven
Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 9.00 – 18.00 Uhr
Sa.
9.00 – 17.00 Uhr
Schiffdorfer Chaussee 138
27574 Bremerhaven
Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 9.00 – 19.00 Uhr
Sa.
9.00 – 17.00 Uhr
Angebote gültig vom
15. bis 27. Februar 2016
Chicken Wings
AIA
1000 g
Geflügel-Nuggets
AIA
1000 g
Geflügel-Schnitte
AIA
1000 g
Geflügel-Schnitte Cordon Bleu
AIA
960 g
2,99 D
2,99 D
2,99 D
2,99 D
Blechkuchen versch. Sorten
Thoks
400–550 g
Trio-Donuts
Poppies
250 g
Mini-Berliner Himbeerfüllung
Poppies
9 × 25 g
Mini-Berliner Mehrfruchtfüllung
0,99 D
1,99 D
1,99 D
Fronhoffs
9 × 36 g
Quarkküsschen
Markenware 15 x 28 g
1,99 D
1,99 D
Mehrkorn-Baguettebrötchen
Coolback
24 x 85 g
Handwerkerbrötchen m. Mohn
Coolback
15 x 80 g
3,49 D
1,99 D
Aus der Seestadt
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Führung zum Thema deutsche Flüchtlinge
MITTE. Die thematische Führung „Neue Heimat Westdeutschland.
Deutsche Flüchtlinge und Vertriebene nach dem Zweiten Weltkrieg“ bietet das Auswandererhaus am Sonntag, 21. Februar, ab
10.30 Uhr an. Hierbei soll gezeigt werden, wie sehr der Zweite
Weltkrieg zu einer beispiellos hohen Zahl von Zwangswanderungen geführt hat, die ganz wesentlich aus dem Eroberungskrieg
und später der Niederlage des nationalsozialistischen Deutschen
Reiches resultierte. 12,5 Millionen deutsche Flüchtlinge und Vertriebene gelangten bis 1950 in das geteilte Deutschland. Teilnehmer des Rundgangs bekommen Einblicke in dieses besondere
Kapitel deutscher Migrationsgeschichte. Anmeldung unter Tel.
0471/902200 oder an der Kasse.
Energieberater
gibt Stromspartipps
MITTE. Um Strom zu sparen,
kann man viel mehr tun, als
nur ein paar Energiesparlampen einzuschrauben. Welche
Möglichkeiten es noch gibt,
möchte der SWB-Energieberater Gerrit Huntemann am Donnerstag, 18. Februar, ab 19 im
Uhr im SWB-Kundencenter
(Bürgermeister-Smidt-Straße
49) bei der kostenlosen Veranstaltung „Jedes Watt zählt –
Stromeffizienz im Haushalt“ erläutern. Eine Anmeldung ist
bis zum 17. Februar unter Tel.
0471/4771111 möglich.
Die Waschmaschine ist nur eines der zahlreichen Geräte im
Haushalt, die manchmal viel
Strom fressen. FOTO: WEIGEL/DPA
Hochschule lädt zum Tag der offenen Tür
MITTE. Studieninteressierte können demnächst Hochschulluft
schnuppern: Am Mittwoch, 16. März, begrüßt die Hochschule (An
der Karlstadt 8) wieder Schüler sowie alle Interessierten beim
Tag der offenen Tür. Von 10 bis 15 Uhr werden die Studiengänge
der Hochschule vorgestellt. Interessierte können sich an diesem
Tag über Zulassungsmöglichkeiten informieren und an offenen
Vorlesungen teilnehmen. Professoren stehen für alle Fragen der
Besucher bereit. Die Studienpaten berichten zudem nicht nur
über Studieninhalte, sondern auch über das Leben in Bremerhaven. Begleitete Rundgänge führen die Besucher in alle Ecken der
Hochschule.
Ihre Meinung ist uns wichtig! So erreichen Sie uns:
Sonnstagjournal. Lokalredaktion, Hafenstraße 142,
27576 Bremerhaven, Email: [email protected]
Christian Heske (hes) .................................................. 0471/5918-141
Martina Löwner (löw) ................................................ 0471/5918-154
Regina Kahle (rk) ....................................................... 0471/5918-146
Andrea Lammers (ala) ............................................... 0471/5918-189
........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
Bei Fragen zur Zustellung wählen Sie bitte ......... 0471/90266-600
Anzeige
rt:
informie
EXPERTEN-RAT:
Ratschläge für Arbeitnehmer bei krankheitsbedingter Kündigung:
Auch wenn Sie krank sind, kann Ihr
Arbeitgeber Ihnen kündigen. Es bringt
also rein gar nicht, sich krankschreiben
zu lassen, weil Sie eine Kündigung erwarten. Dies bedeutet aber keineswegs,
dass Sie gegen die Kündigung nichts
ausrichten können. Sie haben drei Wochen Zeit, um gerichtlich dagegen vorzugehen. Nehmen Sie rasch Kontakt zu
einem Fachanwalt für Arbeitsrecht auf.
Der Anwalt erhebt für Sie Kündigungsschutzklage, wenn das möglich ist.
Die Frist von drei Wochen dürfen Sie
allerdings nicht versäumen. Danach gilt
die Kündigung als wirksam, deshalb ist
Eile geboten!
Bei einer krankheitsbedingten Kündi-
gung haben Arbeitnehmer in der großen
Mehrzahl der Fälle gute Karten. Wenn
Sie gekündigt wurden, weil Sie krank
sind, stehen die Chancen sehr gut, dass
ein auf Arbeitsrecht spezialisierter
Fachanwalt mit Erfolg dagegen vorgeht.
Empfiehlt
Rechtsanwalt Michael Kabert-Ahrens
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Tel. 0471/9 52 00 · [email protected]
Grashoffstraße 7 · Bremerhaven
Krankheitsbedingte Kündigung durch den Arbeitgeber
Dass der Arbeitgeber nicht
kündigen darf, wenn der Arbeitnehmer sich krank meldet – diese
Ansicht ist weit verbreitet, aber
falsch.
Die Kündigung ist keineswegs allein
schon deshalb unwirksam, weil der
Gekündigte krankgeschrieben war, als
sie ihm übergeben wurde.
Ob die Kündigung wirksam ist, hängt
vielmehr davon ab, ob ein verhaltens-,
personen- oder betriebsbedingter
Kündigungsgrund im Sinne des Arbeitsrechts vorliegt. Daran stellen die
Arbeitsgerichte strenge Anforderungen. Deshalb erweisen sich so viele
Kündigungen im Kündigungsschutzverfahren als unwirksam.
Wenn das Arbeitsverhältnis noch keine sechs Monate bestand oder wenn
der Arbeitgeber weniger als zehn Arbeitnehmer beschäftigt, findet das
Kündigungsschutzgesetz keine Anwendung und eine Kündigung ist viel
leichter möglich.
Auch dann bestehen noch gewisse
Schranken: Die Kündigung darf keine Formfehler aufweisen und sie darf
nicht sittenwidrig sein oder gegen
Treu und Glauben verstoßen. Ein Arbeitnehmer, für den das Kündigungsschutzgesetz nicht gilt, genießt nur
sehr geringen Kündigungsschutz.
Auch die Krankheit selbst kann die
Kündigung auslösen. Diese sogenannte krankheitsbedingte Kündigung eines Arbeitnehmers ist eine Form der
personenbedingten Kündigung nach
dem Kündigungsschutzgesetz. Die
Rechtsprechung unterscheidet zwischen verschiedenen Fällen, die eine
krankheitsbedingte Kündigung rechtfertigen: Häufige Kurzerkrankungen,
lang andauernde Erkrankung, krankheitsbedingte, dauernde Leistungsunfähigkeit, völlige Ungewissheit, ob
die Arbeitsfähigkeit wieder hergestellt
wird oder eine krankheitsbedingte
Leistungsminderung.
Allerdings ist eine krankheitsbedingte Kündigung rechtlich nur dann mög-
lich, wenn die Gesundheitsprognose
des Arbeitnehmers so negativ ist, dass
weitere Erkrankungen im bisherigen
Umfang zu befürchten sind und die
betrieblichen oder wirtschaftlichen
Interessen des Arbeitgebers erheblich
beeinträchtigt sind. Zudem darf es
keinen weniger einschneidenden Weg
geben, die Situation zu lösen, wie beispielsweise eine Versetzung.
pr
Foto: colourbox
14. Februar 2016
S TADT B REMERHAVEN
SONNTAGSjOURNAL
Auftrieb durch Gitarrengott Albert Lee: Carsten Bostelmann betreibt in Frelsdorf seine Konzerthalle
Internationale Musikgrößen
spielen direkt an der Dorfstraße
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Scheinbar treffe ich
mit meiner Auswahl
den Musikgeschmack
hier.«
ANZEIGE
gegr. 1874
BESTATTUNGEN
BESTATTUNGEN GMBH
GMBH & CO.
CO. KG
KG
EINLADUNG
Am Mittwoch, dem 17. 2. 2016,
18 Uhr in unserem Hause
Offene Gesprächsrunde:
Bestattungsvorsorge, Erd-,
Feuer-, See-, Baumbestattung,
Kosten einer Bestattung
Carsten Bostelmann
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
gänge gebaut. Eine gute Musikanlage habe er vor etwa
fünf Jahren angeschafft, aber
eine riesige Licht-Show gibt
es bei ihm nicht.
„Über einen Zufall haben
wir dann einen der Gitarrengötter, Albert Lee, bei uns
auf die Bühne bekommen,“,
berichtet
Bostelmann.
„Wenn man jemanden dieses
Kalibers auf seiner Webseite
stehen hat, dann kommen
die Agenturangebote von
ganz alleine“, erzählt der
Veranstalter. „Ich erhalte im
Schnitt zwei Angebote pro
Tag“, antwortet er auf die
Fragen, woher er seine hochwertigen Künstler bekommt.
„Mittlerweile halten wir immer internationale Klasse“,
sagt er.
Kein Edel-Mobiliar
Carsten Bostelmann hat in seinem Konzertsaal bereits diverse Künstler zu Gast gehabt – die Plakate sind geblieben.
VON REGINA KAHLE
FRELSDORF/BREMERHAVEN. Als er den Saal übernahm, war nicht mal
eine Heizung drin. Carsten Bostelmann erinnert sich mit leichtem
Schaudern an die Anfänge. In dem großen Raum in Frelsdorf, in
dem in ein paar Wochen Eddie Cochrans Neffe Bobby auf der Bühne stehen wird, waren bis Mitte der 1990er Jahre noch Asylanten
untergebracht. „Alles war völlig verbaut mit vielen kleinen Zimmern“, sagt er, „und irgendwie kalt, ungemütlich und verwaist.“
Bostelmann hat daraus den Veranstaltungsort Kulturtransport gemacht, bekannt als Bostelmanns Saal.
Ein mutiger Beginn: Er habe
nach dem Kauf zunächst
noch gar nicht gewusst, was
er eigentlich mit dem riesigen Haus anfangen wollte,
erzählt der 63-Jährige. Immerhin umfasst das Gebäude
auf jeder der zwei Geschosse
mehr als 200 Quadratmeter.
Der Veranstaltungssaal hat
noch einmal 200. „Zudem
sind damals gerade meine
beiden Söhne geboren worden – Zwillinge“, erzählt
Bostelmann, der die heute
volljährigen Jungs allein
großgezogen hat.
Als gebürtiger Bremerhavener sei er nach seinem
Studium in Göttingen wieder in seine Heimat zurückgekehrt – ohne klaren beruflichen Plan. Aber nach notdürftigen Reparaturen des
ramponierten
Fußbodens
und dem Einbau einer Heizanlage sei er sich mit der
Theatertruppe Instant Impro
relativ schnell einig geworden, einfach mal etwas in
der von ihm erworbenen Immobilie
auszuprobieren.
„Und das Tolle war, wir hatten gleich einen vollen Saal“,
erzählt er, obwohl auch das
Mobiliar
noch
ziemlich
schäbig war. „Wir hatten nur
ein paar alte gebrauchte
Stühle.“
Die erste Zeit habe er Comedy- und Kabarett-Auftritte
organisiert, und dabei immer
relativ viele Zuschauer gehabt. „Der heute bekannte
Kabarettist Claus von Wagner fing damals gerade an,
den hatten wir auch hier“,
berichtet Bostelmann. An
Musik und Konzerte habe er
damals noch gar nicht gedacht, denn die Gema berechnete nach Quadratmetern und Höhe des Eintrittspreises. „Das wäre für uns
eine finanzielle Katastrophe
gewesen“, meint er.
Doch dann seien durch
kleine Festivals, die ab und
an auf dem Programm standen, immer mehr Musiker
und ein anderes, gemischtes
Publikum nach Frelsdorf gekommen. „Und etwa im Jahr
FOTO: KAHLE
2008 sind wir komplett auf
Konzerte umgestiegen“, sagt
er. Etliche lokale Musikgrößen seien in Bostelmanns
Saal aufgetreten, über Tipps
von befreundeten Musikern
habe sich das herumgesprochen, erzählt Bostelmann,
der selbst Schlagzeug und
Gitarre spielt.
Verein gegründet
Irgendwann gründete er
dann den Verein Kulturtransport. „Ich wollte kein
Gastronom werden“, betont
Bostelmann. Gleichzeitig habe er das Konzessionierungsverfahren vorangetrieben, Parkplätze und Notaus-
„Scheinbar treffe ich mit
meiner Auswahl den Musikgeschmack hier.“ Außerdem
mögen die Leute den Laden
mit der zusammengesuchten
Einrichtung, meint er. „Ich
kann auch nicht dauernd investieren.“ Zwischen 40 und
160 Personen kommen zu
den Veranstaltungen. „120
Leute können an Tischen
sitzen, aber viele stehen auf
und tanzen.“
Investiert habe er aber
jetzt in den vorderen Räumen, in denen er noch eine
Bio-Weinhandlung
mit
Weinstube betreibt. Ein großer Ofen und Umbauten sollen eine gemütliche Atmosphäre für die Weinverkostungen und -menüs schaffen,
die Bostelmann demnächst
wieder anbieten will.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
› Demnächst spielt Bobby Cochran
Konzerte: Mittwoch, 2.3., 20
Uhr: Bobby Cochran mit Band
Somethin’ Else; Sonntag, 20.3.,
17 Uhr: Tommy Schneller Band,
Kulturtransport, Bostelmanns
Saal, Bahnhofsallee 14, Frelsdorf, Karten: Tel. 04749/8027.
Das detaillierte Programm findet sich im Internet.
www.kulturtransport.de
3
Peter und Gitta Osterndorff
27580 Bremerhaven-Lehe · Krüselstraße 21-25
Tag und Nacht t 0471 984660
www.hadeler-bestattungen.de
Moment mal ...
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Neudeutsch auf Platt
H
inter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen... begann für mich früher mein ganz persönliches Bullerbü.
Bei meiner Tante Liesbeth nämlich. Die
wohnte auf einem alten Bauernhof. In ihrer
großen Küche duftete es immer nach köstlichem selbst gebackenem Butterkuchen.
Und wenn wir durch die knarzige Holztür
traten, um sie zu besuchen, wurden wir herzlich begrüßt. Auf
Plattdeutsch selbstverständlich. Eine für mich durch und
durch positiv besetzte Mundart also. Und obendrein eine
durchaus zukunftstaugliche, wie mir vor einigen Tagen bewusst wurde. In den plattdeutschen Nachrichten nämlich war
die Rede von einem „Strotenschnacker“. Kurzes Stirnrunzeln,
Geistesblitz und amüsierte Erkenntnis, dass mit „Strotenschnacker“ ein Handy gemeint war. Bodenständig, schlicht
und aussagekräftig – Plattdeutsch in Reinkultur. Ein Potpourri
neudeutscher Begriffe trudelten mir postwendend durch den
Kopf: Wie zum Beispiel ließe sich der Begriff „Smoothie“, das
momentan angesagte Gesundheitsgetränk, ins Plattdeutsche
übersetzen? „Gröntüch-Drunk“ wäre geeignet, finde ich. Und
was ist mit Navigationsgerät? „Sabbel-Wegwieser“ wäre eine
Option. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Und ein
solches „Update“ ist sie allemal wert, die gute alte BullerbüGefühl-Sprache. Aber über die Übersetzung von „Update“
muss ich noch einmal gründlich nachdenken... also ein echtes
„Brainstorming“ veranstalten. Apropos „Brainstorming“ – mir
dampft schon de Bregen.
Andrea Lammers
Aus der Seestadt
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Professor referiert über Armut
MITTE. In Bremerhaven gelten 40 Prozent aller Kinder als arm.
Woher kommt diese Armut, welche Folgen hat sie, wie lässt sie
sich überwinden? „Armut und Verarmung in einem reichen
Land“ lautet der Titel eines Vortrags am morgigen Montag, 15.
Februar, um 19.30 Uhr in der Aula der Goetheschule (Deichstraße
39). Olaf Groh-Samberg, Professor für Soziologie mit dem
Schwerpunkt Bildung, Arbeit und soziale Ungleichheit an der
Universität Bremen, referiert auf Einladung des Vereins Literatur
und Politik und der GEW. Der Eintritt ist frei.
ANZEIGE
Brille: Fielmann. Mehr als 600x in Europa. Fielmann gibt es auch in Ihrer Nähe: Brake, Am Ahrenshof 2; 5x in Bremen; 3x in Bremerhaven: Bürgermeister-Smidt-Straße 108, Grashoffstraße 28, Hafenstraße 141;
Buxtehude, Lange Straße 16; Cuxhaven, Nordersteinstraße 8; Nordenham, Friedrich-Ebert-Straße 7; Osterholz-Scharmbeck, Kirchenstraße 19; Rotenburg, Große Straße 4; Stade, Holzstraße 10. www.fielmann.com
4
S TADT B REMERHAVEN
14. Februar 2016
SONNTAGSjOURNAL
Stadtteil-Impulse an der Geeste
Magistrat stimmt Erschließung des Kistner-Geländes zu – Weiter Streit um Pressenhalle
VON CHRISTIAN HESKE
LEHE. Die seit Langem geplante
Ein Zeichen gegen
Steuererhöhung
Wulsdorfer sammelt 191 Unterschriften
191 Unterschriften hat Joachim Weihrauch gegen die Grundsteuererhöhung in der Seestadt
gesammelt, am Freitag hat
er die Liste bei der Stadtverwaltung abgegeben. „Ich
möchte mit der Aktion ein
Zeichen setzen und zeigen,
dass viele Bürger nicht mit
der Erhöhung der Grundsteuer einverstanden sind“,
sagt der 81-Jährige.
Er plant aber noch mehr:
Auch einen Einspruch gegen die Steuererhöhung hat
er bereits formuliert. Darin
geht es um den sogenannten Einheitswert. Dieser
stellt den Wert eines
Grundstücks zu einem bestimmten Stichtag dar (alte
Bundesländer:
1.1.1964,
neue
Bundesländer:
1.1.1935). Der Bundesfinanzhof hält diese Einheitsbewertung, die Grundlage
der Grundsteuer ist, für verfassungswidrig und hat deshalb das BundesverfasBREMERHAVEN.
sungsgericht angerufen. Eine Entscheidung dazu steht
noch aus (Az. 2 BvR
287/11). Darauf verweist
auch Weihrauch in seinem
Einspruch, den er gerne mit
anderen Mitstreitern auf
den Weg bringen will. Mitte
März möchte der Wulsdorfer dazu eine Versammlung
abhalten, zu der er alle Interessierten einlädt. Wer teilnehmen möchte, soll sich
bei ihm unter Tel. 0471/
30723698 melden.
Seit Anfang des Jahres
gelten in der Seestadt höhere Grund- und Gewerbesteuern. Mit einem neuen
Hebesatz von 645 Prozent
bewegt sich Bremerhaven
bei der Grundsteuer B laut
den Angaben des Steuerzahlerbundes über dem Niveau von München (535
Prozent). Weihrauch: „Meine Rentenerhöhung, die im
Juli kommt, wird von der
Steuererhöhung komplett
vernichtet.“ (SEE)
Geplant ist, auf dem Kistnergelände unter Einbeziehung
der bestehenden denkmalgeschützten Gebäude ein modernes Wohnareal in Wassernähe zu schaffen. Dafür
soll die vorhandene Spundwand am Geesteufer erneuert und auch die Geestepromenade mit Anbindung an
die Hafenstraße durch die
städtische Gesellschaft BIS
umgestaltet werden.
Das Areal vom Kistnergelände (links) bis zur Eishalle (oben rechts) entlang der Geeste soll erschlossen werden.
Das Projekt soll aus Mitteln der Programme Efre
(2,16 Millionen Euro) und
Stadtumbau West (2,15 Millionen Euro) sowie mit
Grundstückserlösen (1 Millionen Euro) und Haushaltmitteln der Stadt (760 000
Euro) finanziert werden.
„Es wird größter Wert darauf gelegt, dass die denkmalgeschützten Gebäude auf
dem Gelände in die Planungen mit einbezogen werden
und das neue Areal sich in
das Gesamtumfeld einfügt.
Vor diesem Hintergrund ist
ein städtebaulicher Wettbewerb vorgesehen“, erläutert
Oberbürgermeister
Melf
Grantz (SPD).
Die Plan sieht vor, die
denkmalgeschützte alte Pressenhalle zu erhalten. Sollte
sich herausstellen, dass das
Gebäude nicht saniert und
genutzt werden kann, wäre
jedoch – vorbehaltlich der
Geschosswohnungen
und ein Verbrauchermarkt
Die Wohnungsgesellschaften
Stäwog und Gewoba sollen
neben der ehemaligen Kalksandsteinfabrik
zunächst
vier Häuser im Geschosswohnungsbau
errichten.
Weitere Teile der Planungen
sind ein Verbrauchermarkt
an der Hafenstraße, der
durch die Procon GmbH
realisiert werden soll, sowie
ein Hostel mit Gastronomie
auf der Rückseite. Später ist
ein zweiter Wohnungsbauabschnitt in Richtung Stadthalle vorgesehen. Hier sind
mindestens 20 Prozent für
Sozialwohnungen reserviert.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Wir werden uns weiterhin vehement für den
Erhalt der Tonnendachhalle einsetzen.«
Claudius Kaminiarz, baupolitischer Sprecher der Grünen
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zustimmung durch das Landesamt für Denkmalpflege –
ein Abriss möglich. Im Zuge
der Geländesanierung soll
auch die Werftstraße ertüchtigt werden.
Die Stadt hatte das Kistnergelände nach Beschluss
der
Stadtverordnetenversammlung im Jahr 2002 für
1,74 Millionen Euro gekauft.
Seit der Insolvenz des Unternehmens im Jahr 2005 liegt
das Gelände brach. Mehrere
Versuche, die Industriebrache mit neuem Leben zu erfüllen, scheiterten.
Für die Stadtverordnetenfraktion der Grünen ist der
Magistratsbeschluss
zum
Kistnergelände ein überfälliger Schritt. „Besser spät als
nie“, kommentiert Fraktionsvorsitzende Doris Hoch
den Beschluss. „Seit über einem Jahr liegen die entsprechenden Pläne schon in der
Schublade“, sagt Hoch. „Wir
hätten allerdings schon viel
weiter sein können.“
Die CDU weist die Vorwürfe der Grünen zurück:
„In ihrer Zeit der Regierungsverantwortung hat es
auf diesem Gelände keine
Bewegung gegeben“, sagt der
Vizefraktionsvorsitzende Peter Skusa. In der neuen Koalition aus SPD und CDU
habe das Thema deutlich an
Fahrt gewonnen.
Die Grünen setzen sich
für den Erhalt der industrieund stadtgeschichtlich wert-
GRAFIK: STADT BREMERHAVEN
vollen Tonnendachhalle ein.
„Der Erhalt denkmalgeschützter Bauten darf nicht
von der Findung eines Investors abhängig sein, sonst
wird es in der Seestadt sehr
bald überhaupt keine historischen Bauten mehr geben“,
ergänzt Claudius Kaminiarz,
baupolitischer Sprecher.
Die CDU ist auf Gegenkurs: Dauerhaft erhalten
bleiben könne die Tonnendachhalle nur durch einen
privaten Investor, meint
Skusa. „Eine öffentliche Förderung ist für die CDU ausgeschlossen.“
Ein Investor sei gerade am
Widerstand der CDU gescheitert, entgegnet der FDPStadtverordnete Dr. Hauke
Hilz. Er fordert: „Es muss
damit aufgehört werden, immer wieder sinnvolle Projekte aus eigenen Interessen
und
rein
ideologischen
Gründen zu torpedieren.“
ANZEIGE
Sonne, Strom und Speicher nutzen
Anwender berichten über Ihre Erfahrungen mit Ihrer Photovoltaikanlage und den modernen Speichersystemen.
Lohnt sich die Anschaff u n g e i n e r P V- A n l a g e
mit Speicher? Erfahrene
Besitzer einer PV-Anlage
berichten von den Gründen
für Ihre Entscheidung und
Ihrem Alltag im Zeitalter
der erneuerbaren Energien.
In den folgenden Monaten
berichten wir exklusiv und
geben Einblicke auf die vielen
Vorteile der speichergestützten
Nutzung von Solarstrom. Heute
führt uns das Gespräch in den
Solinger Weg in Nordenham
zu der Familie Strupowsky. Sie
stellt uns Ihre PV-Anlage mit
Speicher vor. Die Familie bewohnt mit drei Personen eine
Doppelhaushälfte mit Nord/
Südausrichtung des Daches.
Was hat sich durch die
PV-Anlage mit Speicher für
Sie verändert? Unser Umgang
mit dem Stromverbrauch ist
viel bewusster geworden.
Dadurch, dass man den Verbrauch sehen kann, ist man
„Energiefressern“ auf der Spur
und überlegt natürlich, wann
man den Geschirrspüler oder
die Waschmaschine anstellt.
Alleine dadurch wurde unser
Stromverbrauch zusätzlich um
über 10 Prozent gesenkt.
Bedeutet Sie können jederzeit sehen, was die Anlage
produziert? Ja, ich kann
jederzeit und ortsunabhängig
mittels PC oder Tablet auf den
10.000 kWh
SOLARSTROM
geschenkt.
Bei Bestellung einer Solarstromanlage mit mind 18 Modulen bis
31.03.2016 bekommen Sie
2 Solarworld-Module gratis dazu.
Das entspricht einer Erzeugung
von ca. 10.000 kwh (ca. 2400 Euro)
Wieviel selbst produzierten
Strom können Sie nutzen?
Wir haben die Anlage seit
Ende März 2015 in Betrieb und
decken bisher nachweislich zu
über 95 Prozent unseren Bedarf
direkt ab. Das wird natürlich in
der Winterzeit weniger werden,
ist aber unglaublich wenn
man die jederzeit aktuellen
Auswertungen aus dem System
betrachtet.
Was ist das Besondere an
Ihrer Anlage? Architektonisch
bedingt haben wir eine größere
Dachfläche nach Norden als
nach Süden und eine geringe
Dachneigung. Mit der Firma
Wührmann haben wir uns dazu
entschieden 30 Prozent der
Module nach Süden und die
restlichen nach Norden
aufzubauen.
innerhalb der Garantiezeit.
WEITERE INFOS UNTER
✆ 04731 363630
Speicher zugreifen und alle
aktuellen und statistischen
Werte sehen. Ich sehe was die
Anlage auf der Nord- oder Südseite produziert, wie hoch ein
Zukauf ist und natürlich
was unser Haushalt
verbraucht hat.
B
EN
A
O
F
N
Jetzt den.
anmel31 - 36 36 30
D
I
Was waren für Sie die
Gründe in einen Photovoltaikanlage mit Speicher zu
investieren? Wir haben uns
viel informiert über den Ei-
genverbrauch des Solarstroms
anstatt ihn ins Netz einzuspeisen und natürlich kam uns
unsere jahrelange Erfahrung
mit einer PV-Anlage auf dem
Firmengebäude zu Gute. Mit
den modernen Speichermodulen war die Entscheidung
z u r a u t a r k e n S t r o m v e rsorgung schnell gefallen. Wir
können mit unserem selbst
produzierten Strom grillen
oder den Kaffee am Morgen mit
der Energie der Sonne brühen.
Das ist doch fantastisch.
Alle wichtigen Werte sind komfortabel über Mobilgeräte
oder PC abrufbar. So hat Frau Strupowsky alles im Blick.
Module mit Nord- und Südlage produzieren
den Solarstrom.
Foto: MSW Werbung
Tel.: 047
e
hrmann.d Das
[email protected]
ist die erste
Nordanlage, die die Firma
Wührmann gebaut hat. Dieses
Konzept ist voll aufgegangen.
Wi r v e r b r a u c h e n c a . 5 0
Prozent des produzierten
Stromes direkt – bei höherem
Strombedarf am Tag z.B. beim
Kochen oder abends dann aus
dem Speicher. Der restliche
Strom wird verkauft und tilgt
die Investitionskosten bzw. den
Zukauf in den Wintermonaten.
Die große Modulanzahl reicht
aus, um auch an sonnenlosen
Tagen den Eigenverbrauch
und das Laden des Speichers
zu decken. Ich bin überrascht,
wieviel Energie im Licht steckt.
An guten Tagen wird unsere
Warmwasserproduktion mit
Solarstrom betrieben. Unser
Speicher errechnet alles automatisch.
Was ist Ihr Fazit zu PV-Anlagen mit Speicher? Wer als
Hausbesitzer heute nicht auf
Solar setzt, dem ist nicht zu
helfen. Eine Anlage finanziert
sich komplett aus den Einsparungen in der Stromrechnung
und den zusätzlichen Verkäufen. Ist Sie bezahlt, dann
geht das Sparen richtig los. Jede
Strompreiserhöhung treibt uns
ein Lächeln ins Gesicht. Wir
hätten das nur schon früher
machen sollen.
Das klingt ja überzeugt. Wir
danken für das Gespräch.
Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch?
Besuchen Sie den Infoabend
der Firma H.+H. Wührmann
Elektrotechnik GbR zum Thema “Photovoltaik- Eigenstromnutzung mit Speichermodulen
optimieren.” am 25.02.2016 in
Bremerhaven. Oder machen
Sie gleich heute einen Termin unter Telefonnummer:
✆ 04731 363630
SONNE
© 2015 MSW Werbung
Gemeinsam mit einigen Mitstreitern hat Joachim Weihrauch 191
Unterschriften gegen die Erhöhung der Grundsteuer gesammelt.
Jetzt hat er die Liste beim Magistrat abgegeben.
FOTO: SEEDORF
Bebauung des ehemaligen Kistnergeländes kann endlich kommen. Der Magistrat hat jetzt
den umfassenden Plänen zugestimmt. Mit einer Investition
von 6,07 Millionen Euro soll
auf der Industriebrache zwischen Hafenstraße und Geeste
ein attraktives Wohnquartier
mit Nahversorger entstehen,
mit dem die Stadtplaner Impulse für den Stadtteil Lehe geben
wollen. Am Erhalt der betagten
Pressenhalle scheiden sich indes weiterhin die Geister.
TO GO
Jeder will sie jetzt haben.
Stark und autark.
Besuchen Sie unseren
Informationsabend
Eigenstromnutzung mit
Speichermodulen optimieren.
Comfort Hotel
Am Schaufenster 7
27572 Bremerhaven
ANMELDUNG
✆ 04731 363630
25.02.2016
um 20.00 Uhr
ZERTIFIZIERTER SOLARWORLD-FACHPARTNER
IN NORDENHAM:
Informieren Sie sich:
www.wuehrmann.de
Wir machen aus Sonne Strom.
Leichter als gedacht.
S TADT B REMERHAVEN
Kulturkirche lädt ein zur Diskussion
ANZEIGE
Frühlingserwachen
Besuchen Sie unser Zimmer von GIORGIO ARMANI
Designertapeten einer neuen Generation.
Wir machen aus Ihrem Raum etwas Besonderes.
att
rsrab
ah
j
Früh
–22
16
.16,
17.2
Uhr
In familiärer Atmosphäre servieren wir Pianomusik und Köstlichkeiten.
Rheinstraße 106 · 27570 Bremerhaven · Tel. 04 71-9 24 58-0
[email protected]
Distributed by
smita
Kochkursus
Den Organismus
entsäuern
SURHEIDE. Schritt für Schritt den
übersäuerten Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen – das ist das Ziel von „Back
to Base – zurück zur Base!“, einem Kochkursus, den „Die Villa“ am Vieländer Weg anbietet. Dozentin Lia Viola Dahl
will mit den Teilnehmern an
zwei Einzelterminen verschiedene Mittags- und Abendbrotvarianten ausschließlich aus
ökologisch angebautem Gemüse zubereiten. Diese sollen
helfen, den Körper zu entsäuern und zu reinigen. „Das Essen ist bei der Zubereitung einfach, macht Spaß und tut gut“,
sagt Dahl. Die Termine: Freitag, 19. Februar, 17 bis 19 Uhr
(Abendessen), und Montag,
22. Februar, 10.30 bis 13.30 Uhr
(Mittagessen). Für erwerbslose
Bremerhavener entstehen keine Kosten. Anmeldung: Tel.
0471/30307603.
Zuwanderung
Buchlesung bei
Rückenwind
LEHE. „Zuwanderung aus Sicht
eines Balkan-Korrespondenten am Beispiel von OstEuropa“ lautet der Titel einer
Veranstaltung in den Räumen des Vereins Rückenwind
für Leher Kinder. Auf Initiative des Arbeitskreises Nachbarschaften soll am Montag,
29. Februar, ab 18 Uhr aus
dem Buch von Norbert Mappes-Niedeck vorgelesen und
danach darüber diskutiert
werden. Durch den Abend in
der Goethestraße 35 führen
unter anderem Nicole Wind
(Schule am Ernst-ReuterPlatz), Dardo Balke (Bremerhavener Sinti-Verein), Friederike Görke (Rückenwind für
Leher Kinder), Margaret
Brugmann (Awo Bremerhaven) und Brigitte Hawelka
(Arbeitsförderungs-Zentrum
im Lande Bremen).
Vorschau
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Lesen Sie nächste Woche in der
› Montag
Finanzielle Spielräume
entdecken
mein Geld
› Dienstag
Deutschlands oberste
Hausfrau kommt von hier
Landkreis
› Mittwoch
Parkstraße: Eine neue
Brücke wird eingesetzt
Bremerhaven
› Donnerstag
Hauptrunden-Endspurt
für die Pinguins
Sport
› Freitag
Interview mit dem Chef der
Bremerhavener Polizei
Bremerhaven
› Sonnabend
Deutsche Redewendungen
und ihr Ursprung
Hintergrund
ANZEIGE
Ihre freundlichen Frischemärkte
!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
am 17. Februar
Gedanken rund um die Sterbehilfe
D
er Tod gehört immer noch zu einem der
privatesten Themen in Deutschland – obwohl gerade in den vergangenen Jahren die Diskussion über
das Sterben zugenommen
hat. So regelte der Bundestag im Herbst 2015 nach
langen und leidenschaftlich geführten
Debatten das
Gesetz zur Sterbehilfe
neu. Doch auch damit
ist für die meisten Bürger das Thema noch
lange nicht geklärt.
„Wem gehört mein Leben?“
ist der Titel einer Veranstaltung, mit der die Kulturkirche die
immer noch aktuelle Diskussion aufnehmen und den Besucher damit neue
Gedankenanstöße bieten will. Für die angemessene Auseinandersetzung mit dem facettenrei-
chen und emotionalen Thema haben sich die
Organisatoren für Dienstag, 23. Februar, um 19
Uhr in der Pauluskirche, etwas Besonderes einfallen lassen: So wechseln
sich eine Gesprächsrunde, eine
Lesung und musikalische Begleitung gegenseitig ab. Ergänzend dazu ist der Blick
auf die Ausstellung „Before I die, I want to“ möglich, in der Herzenswünsche gezeigt werden.
Moderiert von Dr. Jörg
Matzen, dem Leiter des
Evangelischen Bildungszentrums in Bad Bederkesa, tauschen die Pastorin und Leiterin
der Arbeitsstelle Ethik im Gesundheitswesen, Prof. Dr. Ruth Albrecht, der Mediziner Dr. Helmut Ackermann, der Jurist Dr. Rolf
Dieter Schumann und der Buchautor Dr. Dirk Böttger ihre Perspektiven aus.
FOTO: ANSOTTE/DPA
5
n
rposte
Sonde
Köstritzer
Ferrero
Mon Chéri
Schwarzbier
Sweet Cherry
je 20 x 0,5 ltr
je 157 g
1 ltr = 1,00 d
100 g = 1,69 d
9,99
+ Pfand
2,66
3,10 €
Maggi
Tempo
versch. Sorten
je 800 g
je 30 x 10er Pckg.
Ravioli
Taschentücher
1000 g = 1,85 d
1,96
1,48
G
2.
om 15.0
ültig v
.02.
bis 20
Für Druckfehler keine Haftung · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen · Solange der Vorrat reicht
SONNTAGSjOURNAL
Inhaber: Elbe-Weser Werkstätten gGmbH · Mecklenburger Weg 42 · 27578 Bremerhaven
14. Februar 2016
Deichstraße 91/Uferstraße
27568 Bremerhaven
Wremen · In der Langen Str. 24
27639 Wurster Nordseeküste
Die Elbe-Weser Werkstätten sind Partner der EDEKA
Ein unschönes Geschenk aus dem Meer
In Bremerhaven werden jedes Jahr 15 000 Kubikmeter Treibsel an die Deiche geschwemmt
VON CHRISTOPH BOHN
BREMERHAVEN. Es ist braun, unan-
sehnlich und landet jedes Jahr
tonnenweise an den Küsten.
Zudem kann es auch die Deichsicherheit gefährden. Die Rede
ist vom sogenannten Treibsel.
In Bremerhaven ist die Hafengesellschaft Bremenports für
die Entsorgung des organischen Mülls zuständig – auf einer Deichlänge von etwa 22 Kilometern.
„Gerade nach Sturmfluten
haben unsere Leute viel zu
tun“,
berichtet
Manfred
Brandt, Abteilungsleiter Deiche und Hochwasserschutz
bei Bremenports. Dann fahren immer drei BremenportsLeute – ein Fahrer mit zwei
Kollegen – die Deichlinie ab:
zum Sammeln. „Treibsel besteht vor allem aus pflanzlichen Resten, die aus dem Bereich zwischen Deich und
Watt herangespült werden“,
erläutert Brandt.
Obwohl pflanzlich, können die Überreste nicht liegengelassen werden. Denn
sie bedecken die Grasnarbe
und sorgen dafür, dass das
Gras – das angepflanzt wurde, um dem Deich eine höhere Stabilität zu verleihen –
darunter abstirbt. „Zudem
hat Treibsel noch einen anderen Nachteil: Es ist extrem
salzig“, betont Brandt. Eine
Schwermetall-Belastung, wie
oftmals vermutet werde, gebe es aber nicht.
Das Abbrennen
ist untersagt
Früher wurde Treibsel oftmals in großen Feuern verbrannt – das ist heutzutage
aufgrund der hohen Geruchs- und Rauchbelästigung
allerdings untersagt. Bremenports sammelt das Treibsel ein, jedes Jahr etwa
15 000 Kubikmeter, und legt
große Komposthaufen an.
Jedes halbe bis dreiviertel
Jahr wird das Material gewendet und am Ende ge-
schreddert. „Dann haben wir
etwas, was wir Bodenverbesserungsmaterial
nennen,
denn es ist nicht so gehaltvoll wie Gartenkompost“,
sagt Brandt.
Allerdings wird nicht nur
pflanzliches Material angeschwemmt. „Es ist immer
viel Holz dabei, manchmal
auch ganze Paletten und
Stämme“, sagt Brandt. Ansonsten hat Bremenports
schon eine Menge eingesammelt: Helme, Dosen, Plastikflaschen, Trossen, Fischereinetze, Tauwerk und Tonnen
– „eben alles, was über Bord
gehen kann“, meint Brandt.
Sogar große Stahlbehälter
wurden
schon
angeschwemmt. Der Müll wird
aussortiert und zur Müllverbrennungsanlage gefahren,
wo er fachgerecht entsorgt
wird. „Mit dem Treibsel können wir das jedoch nicht machen, denn der hohe Salzgehalt ist schädlich für die Filter in der Anlage“, weiß
Brandt. Auch tote Tiere werden angespült. Das größte
bisher war 1997 ein Pottwal.
Ein typisches Ensemble aus angespülten Pflanzenresten und Holz: Treibsel am Deich.
ANZEIGE
Brandt: Nur geringer
Anteil an Hausmüll
Rund 200 000 Euro kostet die
Treibselbeseitigung im Jahr.
Das Geld ist in der Deichunterhaltung enthalten, für die
jeder Bremerhavener zahlt.
„Der Hausmüllanteil daran ist
aber verschwindend gering“,
sagt Brandt. Den meisten
Müll fischt Bremenports eher
am Geestevorhafen heraus.
„Aber das ist nichts, was angespült wird. Denn das
kommt von der Landseite“,
sagt Brandt.
....................................................................................................................................
› Die Wehrfähigkeit der Deiche wird vom Zustand der
Grasnarbe beeinflusst. Kahlstellen bieten den Wellen eine
Angriffsfläche für Ausspülungen. Um dies zu vermeiden,
wird das angespülte Treibsel
frühzeitig beseitigt, um Schäden an der Grasnarbe zu verhindern.
MEINE SERVICECHAMPIONS
»Die sind erst zufrieden, wenn ich es bin.«
Herr Rink, swb-Kunde
»Gerade nach Sturmfluten
haben unsere Leute viel zu tun.«
Manfred Brandt, Bremenports
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
FOTOS: BREMENPORTS, BOHN
www.swb-gruppe.de/service
S TADT B REMERHAVEN
6
14. Februar 2016
W
egen des Flüchtlingsstroms über das Mittelmeer sind derzeit
griechische Seenotretter über die Grenzen ihrer Belastbarkeit hinaus tätig.
Deshalb ist am Mittwoch der Seenotrettungskreuzer „Minden“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im Fischereihafen
als Deckslast in die Ägäis verschifft
worden. Mit der „Minden“ unterstützen die deutschen Seenotretter die
griechischen Such- und Rettungskräfte im Rahmen einer international koordinierten Aktion. Ziel mehrerer
nordeuropäischer Seenotrettungsgesellschaften ist es, die Strukturen vor
Ort nachhaltig zu stärken.
Den Transport der „Minden“ mit ihrem Tochterboot „Margarete“ hat die
Projektspedition PM Shipping den
Seenotrettern zum Selbstkostenpreis
ermöglicht. Die DGzRS hatte die
„Minden“ 2014 nach 28 Einsatzjahren
außer Dienst gestellt und verkauft.
Der heutige Eigner stellt das Schiff
nun für den Ägäis-Einsatz unentgeltlich der DGzRS zur Verfügung. Ausgerüstet ist es bereits wieder wie ein
Seenotrettungskreuzer. Das Schwergutschiff „Atlantic“ transportiert die
„Minden“ innerhalb von rund zehn
Tagen als Deckslast nach Lavrio östlich von Athen. Von dort aus geht es
auf eigenem Kiel zum Einsatzort Mytilini im Süden der Insel Lesbos. Dort
wird die „Minden“ von Seenotrettern
der DGzRS gefahren, die sich für diesen Einsatz freiwillig gemeldet haben. Zur Überführungscrew und zum
ersten Einsatzteam vor Ort gehört
Projekte präsentieren
sich in der VHS
Gemeinschaftliche
Wohnprojekte werden als
zukunftsweisende Wohnform beliebter. Sie verbinden die Vorteile einer eigenen Wohnung mit einer
selbstgewählten Nachbarschaft. Das Stadtplanungsamt bietet in Kooperation
mit der Volkshochschule
am Mittwoch, 17. Februar,
von 17 bis 21 Uhr in der
VHS Interessierten die
Möglichkeit, sich über
Wohnprojekte zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Wohnprojektgruppen
stellen sich vor. Ein Dokumentarfilm von Reinhard
Büsching zeigt die Umsetzung des „Wohnprojektes
Lehe“. Der Eintritt ist frei.
Anmeldung
unter
Tel.
0471/5904711 oder über
das Internet. (SJ)
MITTE.
www.vhs-bremerhaven.de
Schüler lesen
um die Wette
Stadtentscheid am 25. Februar
MITTE. Der 57. Vorlesewettbe-
Huckepack
ins Mittelmeer
Rettungskreuzer im Flüchtlingseinsatz in der Ägäis
unter anderem Vormann Ulrich Fader von
der DGzRS-Station Bremerhaven.
Der voraussichtlich Anfang März beginnende und auf vier bis sechs Monate befristete Einsatz ist Hilfe zur Selbsthilfe. Er
steht unter dem Motto „Retter helfen Rettern“ („Members assisting Members“). Im
Sommer wird die „Minden“ von zwei 8,5
Meter langen Neubauten abgelöst. Diese Einheiten hat die DGzRS auf einer
finnischen Werft bestellt, um den griechischen Seenotrettungsdienst langfristig zu stärken. Ihre Anschaffung kann
dank des Engagements eines einzelnen
Spenders erfolgen. Die Wahrnehmung
der DGzRS-Aufgabe in Nord- und Ostsee
bleibt vom Einsatz in der Ägäis unberührt. Die DGzRS hatte sich um Projektspenden für den Einsatz in der Ägäis
bemüht. Für projektbezogene Zuwendungen gibt es ein Spendenkonto bei
der Commerzbank Bremen: IBAN DE30
2908 0010 0100 2338 01.
FOTO: SCHEER
www.seenotretter-imrf.de
Viele Migranten ohne Job
Infos über
eine neue
Wohnform
Flüchtlingen und EU-Zuwanderern fehlen oft Berufsqualifikationen
VON REGINA KAHLE
BREMERHAVEN. Der Zustrom von
Flüchtlingen und auch von EUZuwanderern stellte auch die
Arbeitsagentur im vergangenen Jahr vor erhebliche Probleme. Viele der Zuwanderer verfügen nicht über Ausbildungen,
wie sie in Deutschland vorausgesetzt werden. Die Agentur
setzt daher jetzt auf verstärkte
Qualifizierungsmaßnahmen.
Der Zuwachs an arbeitslosen Ausländern betrug im
vergangenen Jahr 29,3 Prozent (konkret 1222 Personen), berichtet Tina Heliosch, Geschäftsführerin der
Agentur für Arbeit BremenBremerhaven. Vor allem in
dieser
Personengruppe
stimmten die Qualifikationen oftmals nicht mit den
betrieblichen Anforderungen
überein. „Qualifizierung ist
das Schlüsselwort für die
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Qualifizierung ist das Schlüsselwort
für die Aktivitäten in 2016.«
Tina Heliosch,
Geschäftsführerin Agentur für Arbeit, Bremen-Bremerhaven
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aktivitäten in 2016“, sagt
sie. Zwei extra dafür eingestellte Integrationslotsinnen
arbeiten in der Arbeitsagentur nun gezielt mit Flüchtlingen.
Die unterschiedlichen Voraussetzungen von Arbeitssuchenden und Arbeitgebern
bestätigt auch Friedrich Wilhelm Gruhl, Geschäftsführer
des Jobcenters Bremerhaven.
„Das duale Ausbildungssytem ist weltweit einmalig“,
sagt er. In anderen Ländern
sei der Einstieg ins Arbeitsleben oftmals ohne fachliche
Lehre möglich, man eigne
sich die Tätigkeiten dann
einfach an, sagt Gruhl. Er
sieht die Aufgabe des Job-
centers darin, sowohl die
Flüchtlinge wie auch Zuwanderer aus dem EU-Ausland gut zu integrieren. Vor
allem bei Letzteren sei oft
der Bildungsstandard sehr
niedrig. „Es ist ein relativ hoher Anteil an Analphabeten
dabei“, berichtet Gruhl.
Um die Integration zu verbessern, sind auch beim Jobcenter bereits neue Kollegen
eingestellt und ein Sonderteam gegründet worden.
Auch sind extra Maßnahmen wie „Perspektiven für
Flüchtlinge“ oder das Angebot für Mütter mit Migrationshintergrund „Stark im
Beruf“ geplant.
Als erstes seien Maßnah-
Edle Brände, feinste Liköre & Weine
u. a. auch hochwertige Tees, Öl,
Aperitif, Essig- und Senfsorten
Lindenhofcenter
27607 Geestland-Langen
Telefon 0 47 43/9 12 99 50
Mobiler Weinhandel
Weinhandel
& Mobiler
Magazinverkauf
& Magazinverkauf
u 0u47
44
0 4743
43/
/ 3344
5454
74 74
www.ahlfeldwein.de
www.ahlfeldwein.de
Neben Weinen aus dem mobilen Weinausschan
bieten wir zu unseren Öffnungszeiten des Magazins
auch Weine aus deutschen Anbaugebieten, dem europäischen Ausland sowie aus Übersee an. Außerdem gibt es verschiedene lose Brände & Liköre. (pr)
men zur Feststellung der
Kompetenz wichtig, meint
Gruhl. In den zwölf Millionen Euro, die zur Bekämpfung der Sockelarbeitslosigkeit in diesem Jahr eingesetzt
werden können, sei ein Budget für die verstärkte Qualifizierung von Flüchtlingen
vorhanden. Wichtig sei auch
die Zusammenarbeit mit der
Jugendberufsagentur, um vor
allem junge Flüchtlinge früh
einzubeziehen und zu einer
Ausbildung zu verhelfen, betont Stadtrat Klaus Rosche.
IG Bau: Ausbildung bieten
Auch die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
(IG Bau) plädiert dafür, vor
allem jugendlichen Flüchtlingen eine duale Ausbildung zu ermöglichen. Im
Handwerk könne das für
beide Seiten einen Vorteil
bieten, betont Regionalleiter
Wolfgang Jägers.
werb des Deutschen Buchhandels geht in die nächste
Runde.
Hunderttausende
Schüler der 6. Klassen haben
sich in diesem Schuljahr am
größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt. Jetzt gehen die Schulsieger in den
regionalen Entscheiden der
Städte und Landkreise an.
Der Stadtentscheid für
Bremerhaven
findet
am
Donnerstag, 25. Februar, um
15 Uhr in der Stadtbibliothek Bremerhaven statt. Dieser wird von der Buchhandlung Morisse und der Stadtbibliothek Bremerhaven organisiert. Der Büchertisch
wird von der Buchhandlung
Mausbuch gestaltet.
Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb wird seit 1959
vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert und steht unter der
Schirmherrschaft des Bun-
despräsidenten. Öffentliche
Aufmerksamkeit für das Kulturgut Buch zu erregen, Leselust zu wecken und die Lesekompetenz von Kindern
zu stärken, sind dem Verband zentrale Anliegen. Die
Etappen führen bis zum
Bundesfinale am 22. Juni.
Aktion zur Leseförderung
Die erfolgreiche Leseförderungsaktion will Kinder ermuntern, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen
und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die eigenständige Buchauswahl und
das Vorbereiten einer Textstelle sollen zur aktiven Auseinandersetzung mit der
Lektüre motivieren, Einblicke in die Vielfalt der aktuellen und klassischen Kinderund Jugendliteratur vermitteln und zum gegenseitigen
Zuhören sensibilisieren. (SJ)
www.vorlesewettbewerb.de
Innehalten
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Valentinstag – ein
Tag zum Verlieben
Von Heike Breuer, Pastorin der MichaelisPaulus Kirchengemeinde, Bremerhaven
T
otal verliebt. Bis über beide Ohren. Du
kannst an nichts anderes denken. Bist wie berauscht. Du
stehst in Flammen. Vergisst alles um dich herum. Alles in
dir sehnt sich nach dem geliebten Menschen. Wann sehen wir
uns wieder? Ohne dich halte ich es einfach nicht aus…
Kennen Sie das Gefühl? Voller Überschwang, voller Euphorie.
Wenn wir richtig verliebt sind, werden wir euphorisch. Du bist
das Beste, was mir je passiert ist. Ich liebe dich. Du liebst
mich. Das ist großartig. Ich gehe wie auf Wolken. Vielleicht
beobachten wir auch: Er ist so anders. Sie ist so anders als ich.
Gegensätze ziehen sich an. Der andere, die andere ist attraktiv. Entscheidend ist mein liebevoller Blick.
Paulus schreibt im ersten Korintherbrief 13: „(Die Liebe) erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. Die
Liebe hört niemals auf.“ Liebe ist gütig, nicht arrogant, Liebe
stellt keine Bedingungen. Für Paulus geht es in seinem Brief
an die Korinther um die Liebe Gottes zu uns Menschen. Gott
ist kein Erbsenzähler. Gott rechnet nicht auf. Gott liebt bedingungslos. Und wenn du noch so daneben bist.
Du musst nichts dafür tun, dass Gott dich liebt. Und es gibt
Menschen, die können ganz toll reden und wissen alles. Aber
bin ich dann die Beste, wenn ich alles tue? Das ist alles für die
Tonne, sagt Paulus, wenn du keine Liebe in dir hast: „Und
wenn ich all meinen Besitz verteile und den Tod in den Flammen auf mich nehme, aber ich habe keine Liebe, dann nützt
es mir nichts.“ Vor Gott muss ich keine Leistungen vorweisen,
damit er mich liebt. Seine Liebe trägt meine und deine Fehler.
Über beide Ohren verliebt. Die kleinen Fehler sind ausgeblendet. Am Valentinstag blicke ich auf den anderen oder die andere und zeige, wie sehr ich mich sehne. Heute beschenken
sich Liebende mit Blumen oder kleinen Aufmerksamkeiten.
Die Liebe selbst ist Geschenk. Jeden Tag. Ich wünsche Ihnen
einen schönen Valentinstag.
FOTO: SCHESCHONKA/PR
Eleganter Bordeaux mit feinen Würznoten
Ein Genuss für die Sinne
Wein Mobil
Ahlfeld
SONNTAGSjOURNAL
Weine &
Spirituosen
Das Chateau Bonnet liegt im Herzen eiines starkk durchh Weiißweiin domiinierten Gebietes, dem sogenannten „Entre deux mers“, zwischen den
Flüssen Dordogne und Garonne. Seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts vinifiziert hier der Winzer André Lurton auch Rotweine, die sich
hinter den weltberühmten Weinen aus dem Medoc oder St. Emillion
nicht verstecken müssen. Der Chateau Bonnet Classique 2013 präsentiert sich als eleganter Bordeaux in dem sich das Fruchtaroma von Cassis
mit den feinen Würznoten des Barriqueausbaus – hier sind es Lakritz
und Vanille – vereinen. Am Gaumen kommt es Monsieur Lurton darauf
an, dass die Tannine, also jene Stoffe im Rotwein, die am Gaumen für
einen bitteren, adstringierenden Geschmack sorgen können, weich und
harmonisch sind. (pr))
Offen für neue Weinwelten?
Welcher unserer über 200 Winzerweine aus aller Welt wird Ihr Herz
erobern? Finden Sie es heraus – am Verkostungstisch im Depot.
Jacques’ Wein-Depot
Lloydstraße 13
27568 Bremerhaven
www.jacques.de
Mo
Di – Do
Fr
Sa
geschlossen
15.00 – 19.00 Uhr
13.00 – 19.00 Uhr
10.00 – 14.00 Uhr
Aromenvielfalt aus der Tempranillorebe
Boddegas Langa, Aragoniien, Callattyudd, Spaniien: Dieser Weiin, bereiitet
aus etwa 80 Jahre alten Rebstöcken der Rebsorte Concejon, ist an sich
schon eine Rarität. Diese Rebsorte ist eine sogenannte „Mutation“ aus
der Tempranillorebe, die ausschließlich auf diesem 3,14 Hektar großen
Weinberg kultiviert wird. Dieser Weingarten ist im Besitz der Bodegas
Langa, die ihre Rebenhänge vornehmlich biologisch bewirtschaftet. Der
Wein reift für zwölf Monate in Barrique-Fässern und bekommt danach
noch sechs Monate Flaschenreifung bevor er von den Kellermeistern als
genussreif eingestuft und für den Verkauf frei gegeben wird. Der Fokus
dieses Weins liegt auf seiner enorm körperreichen Fruchtigkeit mit Blaubeernuancen. Am Gaumen gibt er sich kraftvoll, saftig und frisch wie
aromatisch. Dieser Wein steht für sich, passt aber auch wunderbar zu
kräftigen Schmorfleischgerichten und würzig-cremigen Weichkäse. (pr)
Rickmersstraße 19
27568 Bremerhaven
Telefon 0471 9 5124 24
karl - lorenzen.de
Ziegeleistraße 25
27607 Geestland (Langen)
Telefon 04743 6745
[email protected] lorenzen.de
14. Februar 2016
BUND klagt
weiterhin
gegen OTB
Argumente gegen
Hafen liegen vor
BREMERHAVEN. Der Bund für
Umwelt und Naturschutz
(BUND) geht weiter gegen
den geplanten Offshore-Terminal (OTB) am Blexer Bogen vor. Jetzt klagt der Naturschutzverband auch gegen die OTB-Zufahrt und
lieferte eine Begründung für
seine erste Klage nach.
Zudem
bereitet
der
BUND nach Informationen
der NORDSEE-ZEITUNG
einen Eilantrag auf aufschiebende Wirkung beim Verwaltungsgericht vor. Er soll
verhindern, dass mit den
Bauarbeiten begonnen werden kann, bevor über die
Klage entschieden wurde.
Das Land Bremen hat hiergegen laut NZ bereits einen
„Schutzbrief“ mit Gegenargumenten hinterlegt.
Howe: Vorarbeiten
laufen planmäßig
Bisher laufen die vorbereitenden Arbeiten für den
OTB aber planmäßig, wie
Bremenports-Chef Robert
Howe sagt. Ende 2015 wurden zur Stabilisierung sogenannte Geotextilsäcke am
Deichfuß eingebaut, im Januar folgten Rodungen auf
dem Flughafengelände. Bis
Ende April sollen Kampfmittelsondierungen
erfolgen. Auf Arbeiten im Watt
hat Bremenports bislang gemäß seiner Vereinbarung
mit dem BUND verzichtet.
„Ich bin überzeugt davon,
dass wir den neuen Windkrafthafen Ende 2018, Anfang 2019 übergeben werden“, meinte Howe anlässlich der Unterzeichnung des
Betreibervertrages mit der
BLG Logistics. Das Unternehmen war aus einem europaweiten Ausschreibeverfahren hervorgegangen
und soll den Terminal 30
Jahre lang betreiben. Es
zahlt dafür ein Nutzungsentgelt. „Aus unserer Sicht
bietet der OTB hervorragende Umschlagsmöglichkeiten
für die gesamte OffshoreWindindustrie“, sagt BLGChef Frank Dreeke. Er denke nicht nur an den Bau
neuer Windparks, sondern
auch an die Wartung und
Reparatur bestehender.
89 Seiten Begründung
Das sieht der BUND aber
nicht so. 89 Seiten plus 37
Seiten Anhänge stark ist die
Klagebegründung.
Angezweifelt werden unter anderem die Marktchancen und
die geplanten Kompensationsmaßnahmen.
Zudem
meint der BUND formelle
Fehler und eine Missachtung
des europäischen Natur- und
Gewässerschutzrechts ausgemacht zu haben.
Auch gegen die Zufahrt
zum OTB hat der BUND
jetzt Klage eingereicht. „Damit nicht eine Rampe in
den Himmel gebaut wird,
während der OTB vor Gericht zu scheitern droht“,
meint
BUND-Geschäftsführer Martin Rode. (CHB)
.............................................................................................................................
› Mehr zum OTB lesen Sie auf
Seite 32.
Gottesdienst
in neuer Form
Der Lektorenkreis der Markusgemeinde
hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Abendgottesdienst in der Markuskirche
zu reformieren. Entstanden
ist ein neuer Ablauf mit
Raum für konkrete, aktuelle und persönliche Bezüge.
Der Gottesdienst in neuer
Form findet an jedem
zweiten Sonntag im Monat, also auch heute, ab 18
Uhr in der Markuskirche
(Entenmoorweg 11) statt.
LEHERHEIDE.
S TADT B REMERHAVEN
SONNTAGSjOURNAL
Polit-Zoff um Polizei-Jobs
7
ANZEIGE
Beratungstermin unter:
Telefon: (0471) 6 20 66
Parteien geben sich gegenseitig Schuld für Bremer Schrumpfkur-Pläne
VON SUSANNE SEEDORF
BREMERHAVEN. Jeder gegen jeden
– diese Entwicklung nimmt zurzeit die politische Debatte um
die Stellen bei der Bremerhavener Ortspolizeibehörde. Die
SPD schießt gegen die Grünen,
die Grünen gegen die SPD. Und
die CDU, die nimmt beide ins
Visier.
In der Diskussion um mögliche
Stellenplankürzungen
bei der Bremerhavener Ortspolizeibehörde hat die SPDStadtverordnetenfraktion die
Pläne der grünen Finanzsenatorin Karoline Linnert zurückgewiesen.
Martina
Kirschstein-Klingner, stellvertretene Fraktionsvorsitzende und Sprecherin im
Ausschuss für öffentliche Sicherheit, sagt, es dürfe keine
Unterschreitung der Zielzahl
geben: „474 Stellen – das
bleibt für uns die Untergrenze“, betont sie. „Der unwürdige Stellenplan-Poker, den
Frau Linnert da veranstaltet,
mag in Bremen für Applaus
sorgen, aber nicht bei uns.“
SPD: Dialog wird belastet
Die SPD-Politikerin hält die
Forderung der Gewerkschaft
der Polizei mit 550 Stellen
für nachvollziehbar: „Wenn
das aber nicht geht, muss
man sich verständigen – ein
Stellenplus von 20 bis 30
wäre angemessen.“ Immerhin stünde die Polizei vor
wachsenden
Herausforderungen. „Ich würde mir
wünschen, dass die grünen
Bürgerschaftsabgeordneten
aus Bremerhaven ihre Senatorin von der Wichtigkeit
und Richtigkeit dieser Erkenntnis überzeugen“, so
Kirschstein-Klingner.
Die
Beharrlichkeit, mit der die
Finanzsenatorin
Störfeuer
nach Bremerhaven sende,
belaste den Dialog zwischen
den Schwesterstädten.
Mehr
Beweglichkeit,
mehr Ausdauer,
mehr Kraft,
mehr Spaß!
Power-Tower!
Der größte Power-Turm des Marktführers bietet
Dir acht einzigartige Trainingsbereiche und eine
10-Sprossen-Monkey-Bar-Zone sowie zwei spezielle
Bereiche für das TRX Suspension Training. Für individuelles Training, Personal Training oder maximales
Workout – für alle Generationen!
Die Anforderungen an die Polizeiarbeit wachsen, meint die Bremerhavener CDU. Auch Schlägereien,
wie hier in der Hafenstraße, gehören zum Arbeitsalltag.
FOTO: SCHESCHONKA/ARCHIV
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Der Stellenplan-Poker mag in Bremen für
Applaus sorgen, aber nicht bei uns.«
Martina Kirschstein-Klingner (SPD)
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Grünen kontern, dass
das Problem komplizierter
sei, als es die SPD darstelle.
„Fragwürdig ist dabei die
Rolle des SPD-Unterbezirksvorsitzenden
und
Wirtschaftssenators
Martin
Günthner. Entweder versucht er es nicht, sich im
Bremer Senat für Bremerhavener Interessen einzusetzen, oder er bleibt damit völlig erfolglos. Beides ist nicht
gut für die Seestadt“, betont
Doris Hoch, Fraktionsvorsitzende der Grünen in der
Stadtverordnetenversammlung. Die Grünen sehen jetzt
vor allem den Magistrat in
der Verantwortung. Der
Kern dieser Debatte sei die
Frage nach den Finanzbeziehungen zwischen dem Land
Bremen und der Seestadt.
Dieses komplizierte Problem
sei nicht mit simplen Parolen aus der SPD-Stadtverordnetenfraktion zu lösen.
Grüne fordern
Sanierungsvorschläge
„Unser Problem ist, dass gerade die Bremerhavener
SPD nicht bereit ist, sich
endlich aufgabenkritisch mit
dem Bremerhavener Haushalt auseinanderzusetzen“,
Claudius Kaminiarz, finanzpolitischer Sprecher der
Grünen. Vor einem knappen
halben Jahr hätten die Grünen bereits in einem Antrag
an die Stadtverordnetenversammlung vorhergesagt, dass
ohne echte Sanierungsvorschläge aus Bremerhaven
nur eine Frage der Zeit sei,
bis die Seestadt-Polizei und
die Schulen wieder ins Visier
der Fiskalpolitik geraten.
Und was meinen die
Christdemokraten?
Die
CDU-Fraktion erwartet sowohl von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) als auch
von der grünen Finanzsenatorin Karoline Linnert, dass
die Diskussion über die Polizeistärke endlich wieder versachlicht wird. „Als Mitglieder der Landesregierung tragen sie Verantwortung für
beide Städte im Bundesland
Bremen“, teilt die CDU mit.
Es müsse auch in Bremen
endlich zur Kenntnis genommen werden, dass sich
mit dem enormen, durch Armut geprägten Zuzug aus
den osteuropäischen Ländern die Anforderungen an
die Polizeiarbeit erheblich
verändert
hätten,
meint
CDU-Fraktionsvorsitzender
Thorsten Raschen.
• milon Zirkeltraining
• Ausdauer & Krafttraining
• Synrgy360XL PowerTower
• Eigenes Damenstudio
• Große Saunalandschaft
• Funktionales Training
• Kinderbetreuung
• Großes Kursangebot
• Ernährungsberatung
• Rehatraining u.v.m.
Heinrich-Brauns-Str. 3
27578 Bremerhaven
Telefon: (0471) 6 20 66
www.dasoutfit.de
Gesundheitstraining im outfit zum Sondertarif
für Versicherte der AOK Bremen/Bremerhaven
Auf den Abstand
kommt es an
Bremerhaven Bus will Radlern helfen
BREMERHAVEN. Mehr Rücksicht
für Radfahrer – dafür möchte sich jetzt Bremerhaven
Bus einsetzen. Zu diesem
Zweck werden nun die
Heckflächen der Busse, die
beliebte Werbeflächen sind,
genutzt, um alle Verkehrsteilnehmer
aufzufordern,
Radfahrern einen Mindestabstand einzuräumen. Sich
selbst will das Unterneh-
men dabei nicht ausnehmen. Die Idee für die Aktion stammt vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, der an Bremerhaven
Bus herangetreten ist. Zwischen Radfahren und anderen
Verkehrsteilnehmern
sollten beim Überholvorgang mindestens 1,5 Meter
Sicherheitsabstand liegen,
fordert der Gesetzgeber. (SJ)
ANZEIGE
www.hammer-heimtex.de
WIR RÄUMEN!
SIE SPAREN!
FARBEN
TAPETEN
GARDINEN
BODENBELÄGE
BADAUSSTATTUNG
MATRATZEN
U.V.M.
RÄUMUNGSVERKAUF!
ALLES
MUSS
RAUS!
Sensationelle
SONDERANGEBOTE
in allen
Abteilungen
Bis zum 27. Februar 2016
en
g
e
W
g!
u
z
Um
BIS ZU
50%
in allen
Abteilungen!
27580 Bremerhaven
Langener Landstraße 54 • 0471 / 802992
Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr
Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Nord, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
P ROMINENT
8
14. Februar 2016
Vor der Kamera
ANZEIGE
L ag e r v e r k a u f
Dunham dreht nur noch ungern Nacktszenen
Wremer Specken 40
kunst-keramik.de
Heute geöffnet
U
Dunham entwickelte die Comedy-Serie vor vier
Jahren selbst und spielt die Hauptrolle der Hannah Horvath. In der Show dreht
sich vieles um Liebe und Sex,
der für amerikanische
Formate ungewöhnlich offen gezeigt
wird. Die sechste
und letzte Staffel
soll 2017 in den
USA ausgestrahlt werden.
„Das Älterwerden
hat mich irgendwie anständiger
gemacht. Leider will
Hannah Horvath das
nicht immer zulassen“, erklärte die Schauspielerin. „Ich
hoffe, dass ich einiges von ihrer Nacktheit
in dieser letzten Staffel mit Elan aufleben lassen
kann.“
FOTO: LANE/DPA
S-Schauspielerin Lena Dunham (29) fühlt
sich bei Nacktszenen für die Serie „Girls“
immer unwohler. „Als ich
mit der Show begonnen
habe, war ich in keiner
Beziehung, keiner
kannte mich und
ich habe quasi
gearbeitet, um
mich über
Wasser zu
halten“, sagte
sie dem USOnlineportal
„Refinery29“. Sie
habe damals gar
nicht darüber nachgedacht, dass TV-Kritiker
und Zuschauer die Szenen sehen würden. „Mittlerweile kann ich
schon das Getöse an Reaktionen hören, wenn
ich meine Kleider ausziehe.“
Hängekatzen aus Keramik
27 cm statt € 8,95
nur Heute
ANZEIGE
!!! !! !!! !!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wremen
€ 4 ,9 9
PREMIERE
F ühjahr/ ommer-Kolle ion 2016
FFC
Mehr Wucht, mehr Tiefe
Jennifer Aniston
Kleidervorschrift?
Nein danke!
Jennifer Aniston („Friends“)
will sich niemals vorschreiben
lassen, was sie anziehen darf
oder was
nicht. „Wenn
ich die erste
80-Jährige
bin, die sich
erfolgreich
im Bikini
raustraut –
gern!“, sagte sie dem
„People“-Magazin kurz vor ihrem 47. Geburtstag. „Ich finde
aber nicht, dass sich irgendjemand bei irgendetwas nur
wegen des Alters zurückhalten muss.“
„Ein Album über das Glücklichsein“: Bosse bittet zum „Engtanz“
»Ich wusste am
Anfang schon, dass
ich mich mit diesem
Album verändern
will.«
HAMBURG. Bosse steht für hand-
gemachten Sound. Seiner Linie
bleibt der Musiker auch bei seinem sechsten Studioalbum
treu. Doch „Engtanz“ hat auch
ein paar Überraschungen zu
bieten.
Mal schwer, mal leicht: Mit
seinem sechsten Studioalbum „Engtanz“, das kürzlich
auf den Markt kam, schickt
Bosse den Zuhörer auf die
berühmte
Gefühlsachterbahn. „Ich wollte so unberechenbar sein, wie es geht“,
sagt der 35-jährige WahlHamburger. In einem Song
geht es um das Gefühl nach
einer durchzechten Partynacht, in einem anderen um
verpasste Chancen.
Musikalisch hat das Album einige Höhepunkte zu
bieten: Axel Bosse, wie der
Sänger bürgerlich heißt,
setzt auf Trompeten, Waldhörner, Streicher und den
Berliner Kneipenchor. Diese
Extras verleihen den bittersüß-melancholischen Balladen und schmissigen Rockernummern, zwischen denen das Album pendelt,
mehr Tiefe. „Ich wusste am
Anfang schon, dass ich mich
mit diesem Album verändern
will,
mehr
musikalische
Rolle als kranker
US-Soldat
US-Schauspieler Pierce Brosnan (62) will die Hauptrolle in
der geplanten Verfilmung des
Romans
„Across the
River and Into the Trees“
(dt. Titel:
„Über den
Fluss und in
die Wälder“)
von Ernest Hemingway (18991961) übernehmen. Die Romanvorlage dreht sich um einen unheilbar kranken US-Soldaten in Italien nach dem
Zweiten Weltkrieg, der sich in
eine jüngere Frau verliebt. Die
Dreharbeiten sollen im Oktoberbeginnen. FOTO: LAURENT/DPA
Bosse
dem Album heißt „Steine“ –
ein ruhiges Stück, in dem
aufgeräumt wird. „Mit sich,
der Vergangenheit, den alten
Dämonen und Monstern“,
sagt der Musiker. Denn nur
dann könne man voran
kommen. Ein sehr melancholischer Sound, der sich
nicht durch das ganze Album zieht. „Am Ende ist es
ein Album über das Glücklichsein.“
Bosse startete 2005 mit 17 Jahren seine Karriere.
Wucht, mehr textliche Tiefe
und mehr Kante“, sagt der
gebürtige
Braunschweiger.
Auch der deutsche Rapper
Casper hat sich auf Bosses
neuem Werk verewigt.
Diese musikalische Wucht
ist schon zu Beginn von
„Engtanz“ mit „Außerhalb
FOTO: SCHULZE/DPA
der Zeit“ zu hören. Gleich
mit dem zweiten Song „Dein
Hurra“ schaltet Bosse einen
Gang höher. „In dem Lied
geht es um die Person, die es
schafft, deine mieseste Laune mit einem Schnipsen ins
Positive zu drehen“, sagt er.
Die aktuelle Single aus
BIOWETTER
Rendsburg
NO 6 Br nsbüttel
3°
1°
Elmshorn
Stade
BREMERHAVEN
Brem rvörde
MO
5°
1°
HAMBURG
even
Sitt n
Bremen
6° 2°
a
8° 4°
b
a
8° 4°
Mü chen
n
9° 2°
SW 3
GEZEITEN
Hochwasser
r
In vielen Regionen fallen Regen-,
Schneeregen- oder Schneeschauer.
Die Sonne findet nur wenige Wolkenlücken. Die Schneefallgrenze bewegt sich zwischen 100 Metern im
Norden Schleswig-Holsteins und
900 Metern in Alpennähe. Die Temperaturen erreichen im Norden und
Westen 2 bis 7, sonst 5 bis 10 Grad.
Der Wind weht frisch bis stark, gebietsweise mit stürmischen Böen
aus Südwest. Im Norden kommt er
frisch bis stark aus Nordost.
Niedrigwasser
DEUTSCHLAND
7° 2°
Achim
Brake
Bremerhaven
Dorum
Cuxhaven
Otterndorf
Stade
Hechthausen
Brake
Bremerhaven
Dorum
Cuxhaven
Otterndorf
Stade
Hechthausen
Mitleid mit den Models von heute
Das französische Model Laetitia Casta bedauert die aus ihrer Sicht
schnelle Abfertigung der Models in
der Branche. „Heute wird über ein
Model ein Jahr lang gesprochen,
dann ist es weg“, sagte die 37-Jährige dem „Zeitmagazin“. Unter heutigen Bedingungen würde sie keine
Karriere mehr starten. „Ich bin zu
sensibel dafür. Ich würde zerbrechen.“
FOTO: KARABA/DPA
© BSH
Antalya
Athen
Barcelona
Lissabon
London
Palma de Mallorca
Paris
Rom
Stockholm
Tunis
Wien
Schauer
wolkig
Schauer
Schauer
Regen
Schauer
Schauer
Schauer
Schn.sch.
Schauer
Schauer
18°°
20°
16°°
15°
7°°
19°
9°°
17°
-1°°
23°
9°°
Warmfront
Kaltfront
Mischfront
Kaltluft
Warmluft
in i
Oslo
D
Moskau
in
n on
3°
-1°
05:58 / 18:29
05:08 / 17:43
04:46 / 17:19
04:53 / 17:23
05:20 / 17:51
07:43 / 20:15
07:44 / 20:16
00:13 / 12:44
11:34 / 23:45
--:-- / --:-11:56 / --:-12:23 / --:-02:34 / 15:07
03:18 / 15:52
STÄDTEWETTER HEUTE
EUROPA HEUTE
MI
3°
0°
Laetitia Casta
3°
-2°
Rotenburg
www.wetterkontor.de
6° 2°
5° 2°
BREMEN
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
DI
n
Lüneburg
4°
0°
6° 1°
Pünktlich zum Tour-Start mit einer
Gruppe Strippern hat Popsänger
Marc Terenzi (37) die Kilos purzeln
lassen. „Ich bin stolz, weil das in
meinem Alter nicht mehr so schnell
und einfach geht“, sagte der ExMann von Popstar Sarah Connor der
Zeitschrift „InTouch“. Gestartet habe
er mit 98 Kilo – einen Monat später
seien es bereits zwölf weniger gewesen.
FOTO: SEEGER/DPA
Kälte im Februar:
Zwar ist häufig der Januar der kälteste
Wintermonat, in manchen Jahren jedoch
kommt die größte Kälte auch erst im
Februar. So war es zum Beispiel in den
extremen Wintern 1929 und 1956. Der
wohl eisigste Februar der letzten 100 Jahre war der des Jahres 1929. Dabei wurde in Bayern mit minus 37,8 Grad auch
die bisher tiefste je in Deutschland gemessene Temperatur registriert.
H Hoch
T Tief
OLDENBURG
burg
3°
-2°
Buxtehude
Beverstedt
Hagen
09.03.
3°
1°
K
NO 4
Bad Bederkesa
5° 1°
02.03.
4°
rf
5°
Brake
22.02.
Itzehoe
Nordenham
DEUTSCHLAND HEUTE
4° 1°
Kilos purzeln für die Stripper-Truppe
WETTERLEXIKON
10:31
00:12
15.02.
Neumünster
Dorum Hemmoor
3°
1°
07:49
17:32
KIEL
4°
1°
Cuxhaven
Asthmatiker müssen sich heute vermehrt auf Atembeschwerden einstellen. Wetterfühlige Menschen leiden unter Kopfschmerzen. Personen mit Herz- und Kreislaufproblemen sollten bei körperlichen Anstrengungen vorsichtig sein.Aufgrund einer geringeren Schlaftiefe fühlen sich
viele Menschen heute müde und matt.
Bosse startete seine musikalische Karriere mit 17 Jahren. 2005 feierte der Sänger
und Songwriter mit „Kamikazeherz“ sein Debüt. Den
Durchbruch schaffte Bosse
mit seinem letzten Album
„Kraniche“, das im Frühjahr
2013 veröffentlicht wurde.
Im selben Jahr gewann Bosse den „Bundesvision Song
Contest“ von Stefan Raab.
Mit seinem neuen Album
will der smarte Musiker an
alte Erfolge anknüpfen.
SONNE UND MOND
Aus einer grauen Wolkendecke fällt Regen, zum Teil mit Schnee vermischt. Die
Temperaturen erreichen 3 bis 5 Grad. Der Wind weht frisch, an der Nordsee
auch stark aus Nordost. In der Nacht kühlt es auf 2 bis 0 Grad ab. Morgen entwickeln sich bei wechselnder Bewölkung nur vereinzelt Re5°
gen-, Graupel- oder Schneeschauer. 1 bis 3 Grad werden erreicht.
Han ov r
Marc Terenzi
Sieg beim Song Contest
Nasskalt und windig, zeitweise Regen oder Schnee
r
Bremerhaven · Th.-Heuss-Platz 1 · Tel. 0471/9413317 – Am Stadttheater
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Vorhersage für den 14. Februar 2016:
4° 0°
MODEHAUS
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
VON ALEKSANDRA BAKMAZ
Pierce Brosnan
NO 6
SONNTAGSjOURNAL
B rlin
Warschau
Paris
NIEDERSCHLAG
100 %
Lissab n
adri
m
Wahrscheinlichkeit
Is
GARTENTIPP
Obstbäume:
Mit dem Kalken der Obstbaumstämme im Frühjahr erreicht man,
dass sich die Pflanzen tagsüber, wenn
die Sonne scheint, nicht zu sehr
erwärmen und abends, wenn es sehr
kalt wird, keinen Schaden nehmen.
Dubr
ul
h
T nis
Kanaren
< -15°
-15°/ -10° -10°/ -5°
UNWETTER-SMS: 10 WARN-SMS FÜR ZUSAMMEN EUR 3,99 (ZZGL. EINMALIGER KOSTEN FÜR 2 BESTELL-SMS). SCHICKE WETTER1 UND POSTLEITZAHL AN 89000
-5°/ 0°
0°/ 5°
5°/ 10°
10°/ 15° 15°/ 20° 20°/ 25° 25°/ 30° 30°/ 35°
> 35°
*AUS DEM DT. FESTNETZ, GGF. ABWEICHENDER MOBILFUNKTARIF
Da will ich hin
ANZEIGE
Immobilientalk
am Dienstag, 23.02.2016, 18.30 - 19.30 Uhr,
in der Schiffdorfer Mühle, Bohlenstraße
VERANSTALTUNGSREIHE
Erfahren Sie mehr über:
» Wie finanziert man heute eine Immobilie?
Referenten: Markus Grohn und Carsten Stahr,
Dr. Klein Büro Bremerhaven
Veranstaltungen · Kultur · Ausflugstipps
9
SONNTAGSjOURNAL
» Wie stelle ich sicher, meine Immobilie zum
besten Preis zu verkaufen?
Referent: Jörg Schneck DEKRA zertifizierter
Sachverständiger + Immobilienmakler
14. Februar 2016
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch
unter (04706) 29 43 024 an oder senden Sie
eine E-Mail an [email protected]
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht nicht.
cux
makler.de
Eine Kooperation von:
www.drklein.de
Eine Marke von JÖRG SCHNECK
Bremerhaven
Interkulturelles Quiz
Im Kontakt mit Angehörigen
anderer Kulturen treten oft
Missverständnisse auf, die
man gerne als typisch bezeichnet. Wer Lust hat, seine
interkulturelle Kompetenz auf
den Prüfstand zu stellen, kann
dieses beim Kneipenquiz im
Cafe de Fiets am Donnerstag,
25. Februar, 20.30 Uhr, ausprobieren.
Kostprobe „Der jüngste Tag“
Wer schon vor der Premiere
von Ödön von Horváths „Der
jüngste Tag“ am Sonnabend,
20. Februar, wissen möchte,
welche Sicht das Team auf
Horváths Tragödie hat, ist eingeladen zur Kostprobe am
Dienstag, 16. Februar, 19 Uhr
im Theaterrestaurant Falstaff.
Es gibt eine Einführung in das
Stück. Danach wird gemeinsam eine Probe im Großen
Haus besucht. Der Eintritt ist
frei.
Soulfood Night
Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Rob Hardt’s Soulfood Night“ wird im Foyer der
Stadthalle Bremerhaven fortgesetzt. Die Veranstaltung beginnt am 20. Februar um 20
Uhr. Karten: Tel. 0471/59170.
Wandern in Thieles Garten
Unter dem Motto „Im Zyklus
der vier Jahreszeiten“ steht
die traditionelle Winterwanderung durch Thieles Garten
am Mittwoch, 17. Februar, 15
Uhr, unter der fachkundigen
Leitung von Brigitte Grahn.
Cuxhaven
Rock der 70er
Die Band Homefield Four
spielt am Freitag, 19. Februar,
20.30 Uhr, im Captain Ahab’s
Culture Club, Marienstraße
36A, Cuxhaven, Rockiges aus
den 70ern.
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bremerhaven
Mirjam Blümel im Cafe de Fiets
Das Projekt „Mia blüht“
wurde 2011 von der Sängerin und Songschreiberin Mirjam Blümel gegründet. Am Mittwoch,
17. Februar, 20 Uhr, tritt
sie im Cafe de Fiets, Bürgermeister-Smidt-Straße
155, auf. Der Eintritt ist
frei.
FOTO: OEHMSEN/PR
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Lehrerband der Musikschule Geestland tritt bei beiden Veranstaltungen der Langener Musiktage auf.
FOTO: PR
Swing, Soul und Jazzmusik
Langener Musiktage bieten Konzerte in verschiedenen Stilen
LANGEN. Swingende Rhythmen,
souveräne Bläsersätze, ein vom
Blues angehauchtes Gitarrensolo oder eine soulige Jazzstimme – diese und viele andere
spannende Momente verspricht die Big Band Langen
mit ihrem neuen Programm bei
den Langener Musiktagen.
Den Auftakt der Konzertreihe bestreitet die Big Band
Langen mit Swing und Soul
vom Feinsten. Zu hören gibt
es Stücke aus den unterschiedlichsten Bereichen der
Big Band Historie. Stücke
der
Glenn-Miller-Band,
Woody Herman oder der
Duke-Ellington-Band stehen
ebenso wie einige Funk- und
Soulklassiker auf dem Programm.
Zurzeit besteht die Rhythmus-Gruppe aus Percussion,
Schlagzeug, Gitarre, Piano
und Bass, ergänzt durch einen Saxophon-, Trompetenund Posaunensatz, und dem
Sänger Dieter Utermöhle,
der dem Sound der Band zu
mehr Soul und Latin verholfen hat. Es spielt eine Big
Band, die modern klingt und
nicht alltägliche Musik präsentiert und dabei abwechslungsreich durch den Abend
führt.
Am Sonnabendabend lautet das Motto „Sirenen“ –
Waterkant trifft auf Koloratur. Zu hören gibt es dann
musikalische Eskapaden mit
Gabriele Brüsch, Maren
Pundschus und Hartmut
Brüsch. Sirenen sind mythologische Gestalten aus der
Herkules-Sage, die durch ihren betörenden Gesang die
Männer um den Verstand
bringen. Beim Konzert am
Sonnabend sollen Vertreterinnen dieser Spezies, alles
Opernfiguren,
vorgestellt
und von Hartmut Brüsch
heiter erläutert werden.
Wortwitz und Pointen
Maren Pundschus, Mezzosopran, Sängerin der Big Band
Bremerhaven, leger in Jeans
und Hemd, möchte Lieder
des Hamburger Originals Richard Germer präsentieren,
die durch Wortwitz und
Pointenreichtum bestechen,
und begleitet sich selbst auf
dem Akkordeon.
Die in große Abendrobe
gewandete Koloratursopranistin Gabriele Brüsch, in
Begleitung ihres befrackten
Ehemannes will sich die
Bühne jedoch nicht streitig
machen lassen und feuert
atemberaubende Koloraturkaskaden der Opernliteratur
gegen die Kontrahentin ab.
Um des lieben Friedens Willen und auf die Gunst des
Publikums bedacht, begeben
sich die beiden Sängerinnen
auf die Suche nach einem
gemeinsamen Repertoire.
Am beiden Tagen spielt
die Lehrerband der Musikschule Geestland mit Thomas Dreyer (Bass und Saxophon), Arne Hollenbach (EGitarre und Bass), Bob Renner (Schlagzeug), Anna Vardanian (Klavier und Keyboard) und Matthias Austein
(Gitarre) ihre Auftritte. (SJ)
....................................................................................................................................
› Konzerte: Freitag, 19.2., 20
Uhr, Sonnabend, 20.2., 20 Uhr,
Musikschulgebäude, Ziegeleistraße 16, Langen, Karten: Tel.
04743/8462
Bremerhaven
Country mit Hermann Lammers
Das Hotel Metropol,
Potsdamer Straße 45,
hat am Sonnabend, 20.
Februar, 20 Uhr, einen
prominenten Künstler
aus der Countrymusik zu
Gast. Hermann Lammers
Meyer, gibt ein Gastspiel. Karten. Tel. 0471/
52392.
FOTO: PR
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bremerhaven
Musik nach Egerländer Sound
„Immer schön böhmisch“ geht es mit den
Original Lilienthalern
am Sonntag, 21. Februar,
15 Uhr, im Theater im Fischereihafen zu. Sie bieten berühmte Melodien
im Egerländer Sound.
Karten: Tel. 0471/
9323344.
FOTO: PR
ANZEIGE
Jetzt die besten Marken zu unseren besten Preisen:
Rollladen, Markisen, Vorhänge, Gardinen u.v.m!
%
%
%
20 % Winter-Rabatt bis zum 16.03.2016 auf innen- und außenliegenden
Sonnenschutz, Vorhänge und Gardinen u.v.m. (außer Velux-Produkte).
VORHÄNGE
GARDINEN
%
%
FLÄCHENVORHÄNGE
HOLZJALOUSIEN
VERTIKALJALOUSIEN
%
PLISSEES U.V.M.
Wir können nur gut!
Behrens Raumausstattung
Schiffdorfer Chaussee 26
27574 Bremerhaven
Tel.: (0471) 4 58 58
[email protected]
www.behrens-raumausstattung.de
Mo. - Fr. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa.
10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Heimtex Star 2016
Fachhändler des Jahres
10
K ULTURELLES
14. Februar 2016
Kinoprogramm bis 17. Februar
Tanzprojekt
Räume sinnlich
erfahrbar machen
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
CineMotion
BREMERHAVEN. Unter dem Mot-
Benefizkonzert
.............................................................................................................................
Sonntag, 21.2., 18 Uhr, St.-PetriKirche, Mittelfeldweg 41c, Langen
Revue im TiF
Scheidungsparty
vom Comedy-Trio
BREMERHAVEN. Eine Comedy-Re-
vue voll energiegeladener
Musik und schriller Wortwechsel bietet „Sekt and the
City – The Cat Pack“. Junggesellinnenabschiede sind out,
Scheidungsparties sind in,
meint das Comedy-Trio. Doch
wie feiert man den zweitschönsten Tag des Lebens?
Die drei besten Freundinnen
Katy, Lena und Heike müssen
sich entscheiden: Vegane
Häppchen oder Extrawürste?
Pyjamaparty oder Tabledance? Damit sich der Abend zur
rauschenden Party steigert,
wird jedes Tabu gebrochen.
.............................................................................................................................
Freitag, 19. 2., 20 Uhr, Theater im
Fischereihafen, Karten: Tel.
0471/9313136
Klassik in der Kirche
Trio Sanssouci
spielt alte Musik
RINGSTEDT. Das Trio Sanssouci
feiert in diesem Jahr seinen
22. Geburtstag und tritt in unveränderter Besetzung mit
Flöte, Oboe und Cembalo am
Sonnabend, 5. März, 17 Uhr, in
der Ringstedter St. Fabian Kirche, Am Osterkamp 8, auf.
Das Motto des Konzertes ist
„Musik am Hofe Friedrichs
des Großen und anderen Stätten“.
Passage
Obere Bürger, www.passagekino.com
Bali-Kino-Center
Dean Collins mit einer seiner zahlreichen Gitarren in seinem kleinen Tonstudio bei sich zu Hause.
FOTO: KAHLE
Dean Collins stellt seine neue CD vor: Konzert im Theater im Fischerhafen
Ungewöhnliches Album
mit persönlichen Songs
VON REGINA KAHLE
BREMERHAVEN. „The Truth“ – die Wahrheit – so heißt die neue CD
von Dean Collins. Und hier ist der Name tatsächlich Programm.
„Alle Songs handeln auch wirklich von meinen eigenen Erlebnissen und Gefühlen“, sagt Collins. So viele echte Emotionen habe er
bisher in seinen Lieder noch nie preisgegeben. Das persönlichste
seiner drei Alben stellt er am Wochenende im Theater im Fischereihafen vor.
Die neue CD wurde größtenteils bei ihm zu Hause im
Wohnzimmer aufgenommen.
Bei der Renovierung seines
Hauses habe er extra im
Wohnzimmer
Schalldämmung installiert. „Ich glaube,
alle haben mich für ein bisschen verrückt gehalten“, erzählt der Musiker, „aber der
Sound hier ist wirklich gut.“
Ein kleines privates Studio
im eigenen Haus hat Collins
auch, immerhin schreibt er
nicht nur alle Songs selbst,
sondern komponiert und
produziert auch noch zahlreiche weitere Künstler. Das
andere Tonstudio sei 150 Kilometer entfernt.
„Es muss so rüberkommen, als sei es in einer Garage aufgenommen, aber der
Sound muss natürlich top
sein“, sagt er. Seine erste CD
habe er in Nashville produziert. Das sei bereits zehn
Jahre her.
Das neue Album hat einen
viel längeren Zeitraum in
Anspruch genommen als geplant war. „Die erste Hälfte
der Songs ist fast in einem
Fluss entstanden, da war die
Welt noch in Ordnung“, erzählt der Musiker. „Aber
dann bin ich sehr krank geworden.“ Die Krankheit ha-
be sein Leben kontrolliert,
und er stellte fest, dass die
Lieder plötzlich gar nicht
mehr so lustig waren. „Es
war eine schwere Zeit, viele
Personen in meinem persönlichen Umfeld, Familienmitglieder und Freunde sind gestorben“, erzählt er. „In diesen Songs ging es dann um
Verlust und Schmerz. Da habe ich auch die erste Hälfte
der Songs noch mal durchdacht.“ Es sei ihm sehr
schwer gefallen, die Lieder
aus der guten und der
schweren Zeit in der richtigen Reihenfolge zusammenzubringen, einen roten Faden
dort
reinzukriegen.
„Aber ich habe auch eine
Weisheit daraus gezogen“,
sagt Collins, „zum Komponieren braucht man den
Blues.“
Insgesamt habe er drei
Jahre an dem neuen Album
rumgewerkelt. Das Tolle sei
gewesen, dass die anderen
Musiker sich die Zeit genommen haben, um in Ruhe
die Songs einzuspielen.
Denn immerhin stecke jeder von den Musikern meist
gleichzeitig in insgesamt
zwölf Projekten. „Ich habe
immer eine ABCD-Besetzung in petto, quasi wie bei
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Don Kosaken singen in Loxstedt
einem Musical“, sagt er.
Dieses tagelange gemeinsame Ausarbeiten sei eher
ungewöhnlich, sonst spiele
jeder Musiker seinen Part im
Studio ein, und man bekomme sich gar nicht zu Gesicht.
„Das war für mich eine der
wichtigen Erfahrungen, festzustellen, dass das eigentlich
der Weg ist, Platten aufzunehmen“, sagt er. „Die Ideen
und Impulse, die dann kommen, sind besonders interessant und wertvoll.“
Mi 18+20.30 Uhr
„Ich lasse mich nicht
in ein Genre pressen“
Die Musik, die er macht, bezeichnet Dean Collins als
amerikanische Rockmusik,
obwohl viele es Country
nennen. „Ich lasse mich aber
nicht in ein Genre pressen“,
meint der Musiker. Vor allem werde hier in Deutschland der Countrymusik ein
Stempel aufgedrückt, das sei
in Amerika nicht so.
Diese Erfahrung habe er
schon bei der Produktion
seiner ersten CD vor zehn
Jahren gemacht. „Eigentlich
sollte ich Songs für einen anderen Sänger komponieren“,
berichtet er. Er habe dann
ein Demoband zur Plattenfirma hingeschickt, das dann
direkt als Album produziert
Heute
Dean Collins, Musiker
worden sei, weil sich das mit
dem anderen Sänger zerschlagen hatte und den Produzenten die Demoversion
so gut gefallen habe. „Ich
sollte dann für das Cover einen Cowboyhut aufsetzen
und solche Sachen“, erinnert
sich Collins, „aber das wollte
ich nicht.“ Sein einziges Zugeständnis sei eigentlich sein
Künstlername gewesen, in
Wirklichkeit heißt er Norbert Pollex. „Obwohl auch
schon mal auf Terminen erwartet wurde, dass ich so
tue, als ob ich tatsächlich
Amerikaner bin“, meint er.
Das habe er zwar zwangsläufig dann mitgemacht.
„Aber man kann sich in Lügen auch verzetteln“, und
daher sei er damit vorsichtig.
„Es gibt Legenden von
mir, die hätte ich so nicht
schöner erfinden können“,
sagt der Musiker. „Viele Klischees werden einfach erwartet, aber ehrlich gesagt,
erfülle weder ich noch meine
Musikerkollegen die meisten
davon“, meint er.
zwei mal zwei Karten: Wer gewinnen möchte, schreibt bis
Dienstag, 16.2., eine Mail an
[email protected]
mit dem Stichwort „Collins“.
„Das Land der
Phantásien“
Die Maxim Kowalew Don Kosaken treten am Freitag, 26. Februar,
19 Uhr, mit russisch-orthodoxen Kirchengesängen sowie einigen
Volksweisen und Balladen in der St. Margarethenkirche, Fleester
Straße, 15, Loxstedt, auf. Karten gibt es unter anderem beim Pfarramt, Tel. 04744/5594.
FOTO: DOM FOTO/PR
ten Familienkonzert entführt
das Philharmonische Orchester unter der Leitung
von Kapellmeister Hartmut
Brüsch in „Das Land
Phantásien“. Michael Endes
Roman „Die unendliche Geschichte“ ist ein Klassiker
der Kinder- und Jugendliteratur. Davon ließ sich auch
Siegfried Matthus, der dies-
Südafrika – Der Kinofilm Premiere in Anwesenheit der Filmemacher Mi 20 Uhr
Dirty Grandpa (ab 12)
So 11+18+20.15 Uhr, Mo+Di 17.30+20 Uhr,
Mi 17.30+19.30 Uhr
Robinson Crusoe 3D (o.A.)
So 11+14+15,45 Uhr
Robinson Crusoe 2D
Mo-Mi 15.15 Uh
Die wilden Kerle – Die Legende lebt (o.A.)
So 14+16 Uhr, Mo-Mi 15.30 Uhr
Tschiller: Off Duty (ab 16)
So 20.15 Uhr, Mo 19.30 Uhr, Di+Mi 20 Uhr
Gänsehaut 3D (ab 12)
So 18 Uhr, Mo-Mi 17.15 Uhr
Alvin und die Chipmunks: Road Chip (o.A.)
So 14 Uhr, Mo-Mi 15.15 Uhr
The Hateful 8 (ab 16)
So 20.15 Uhr, Mo 17 Uhr, Di 19.30 Uhr, Mi 17 Uhr
Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs (o.A.)
So 15.45 Uhr
The Revenant – Der Rückkehrer (ab 16)
So 11+17.30 Uhr, Di 17 Uhr
Pedal The World
Mo 20 Uhr
Änderungen vorbehalten
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
› Konzerttermin und Karten-Verlosung
BREMERHAVEN. Mit dem zwei-
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Cuxhaven, www.kino-cuxhaven.de
»Zum Komponieren
braucht man den
Blues.«
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Konzert: Sonnabend, 20. Februar, 20 Uhr, Theater im Fischereihafen, Bremerhaven, Karten: Tel. 0471/9323344. Das
SONNTAGSjOURNAL verlost
So+Mi 17.30 Uhr
So+Di 20 Uhr
tägl. 15+20 Uhr
tägl. 15 Uhr
tägl. 17.30 Uhr
Di 17.30 Uhr, Mi 20 Uhr
Mo 17+20 Uhr
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Familienkonzert im Großen Haus
RADIO WESER.TV
10:00 Sail 2015
11:08 Märchen aus Asien
11:52 Die Zukunft der Zeitung
13:29 Portrait einer Stadtteilzeitung
14:00 Sail 2015
15:08 Märchen aus Asien
15:52 Die Zukunft der Zeitung
17:29 Portrait einer Stadtteilzeitung
19:00 Souks, Wüste, Oasen: Marokko
20:40 U-Boot-Bunker „Valentin“ 2/2
Karlsburg 1, www.cinemotion-kino.de
Louder Than Bombs (ab 12)
Dedemin Fisi (ab 6) Original mit Untertitel
Suffragette – Taten statt Worte (ab 12)
Die Peanuts – Der Film (o.A.)
Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten (o.A.)
Suite Francaise – Melodie der Liebe (ab 12)
Pedal The World (o.A.)
Filmkunst
Donnerstag, 18.2., 18 Uhr, DLZ
Grünhöfe, Auf der Bult 5, Bremerhaven
Church People unter der Leitung von Christian Clasen gibt
ein Benefizkonzert für die Kinder von Lesotho. An der High
School von Pitseng, die seit
zwölf Jahren von der Langener Lesothogruppe unterstützt wird, gibt es viele bedürftige Kinder und Jugendliche. Die meisten von ihnen
sind verwaist, weil ihre Eltern
an den Folgen von Aids gestorben sind. Für solche Kinder sammelt die Lesothogruppe Spenden, um das Schulgeld und weitere durch den
Schulbesuch anfallende Kosten zu bezahlen.
KoKi im Cinemotion
Ewige Jugend (ab 6)
.............................................................................................................................
LANGEN. Der Gospelchor
Karlsburg 1, www.cinemotion-kino.de
The Boy (ab 12) Valentinstags-Vorpremiere
So 18.20 Uhr
Die wilden Kerle – Die Legende lebt (o.A.)
So-Di 14.50+17 Uhr,
So auch 12.30 Uhr
Deadpool (ab 16)
So-Di 20.20 Uhr
Sisters (ab 12)
So-Di 15.55+18.20+20.10 Uhr
Dirty Grandpa (ab 12)
So-Di 14.45+18+20.30 Uhr
Tschiller: Off Duty (ab 16)
So-Di 19.30 Uhr
Robinson Crusoe 3D (o.A.)
So 12.40 Uhr
Robinson Crusoe 2D
So-Di 14+16 Uhr
Gänsehaut 3D (ab 12)
So-Di 14.10 Uhr
Gänsehaut 2D
So 12 Uhr
The Forest (ab 16)
So-Di 20.45 Uhr
The Hateful 8 (ab 16)
So-Di 19.15 Uhr
The Revenant – Der Rückkehrer (ab 16)
So-Di 17.10 Uhr
Alvin und die Chipmunks: Road Chip (o.A.) So-Di 14+16.20 Uhr, So auch 12 Uhr
Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs (o.A.)
So-Di 14.40+17 Uhr,
So auch 11.50 Uhr
Ride Along: Next Level Miami (ab 12)
Mo+Di 18.20 Uhr
Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D (ab 12)
So 12 Uhr
to „Distanz trifft Nähe“ präsentiert sich ein Tanzprojekt
im Rahmen der Bundes-Förderung „Chance Tanz-Kultur
macht stark“. Die Bündnispartner sind: Kulturbo als Projektkoordination und die Fritz
Reuter Schule, das Projekt
Tapst des AFZ Bremerhaven,
der Kinder-und Jugendtreff im
Dienstleistungzentrum Grünhöfe und das Kulturbüro Bremerhaven. Die Gruppe suchte
nach Orten, an denen die Kinder wie von selber in Bewegungen geraten, zu einer körperlichen Reaktion angeregt
werden und Räume sinnlich
erfahrbar machen. Diese Erfahrungen wurden in Bewegungschoreographien mit
Schülern der Fritz Reuter
Schule vom künstlerischen
Team Analia Vega und Nina
Blank in Szene gesetzt und
werden nun präsentiert.
Church People
singen für Lesotho
SONNTAGSjOURNAL
jährige Composer in Residence,
inspirieren
und
schrieb ein großes Orchesterwerk darüber. Zum besseren Verständnis werden die
zur Musik dazugehörigen
Textstellen von zwei Jugendlichen vorgelesen. (SJ)
....................................................................................................................................
› Konzert: Sonntag, 14.2., 11 Uhr,
Großes Haus, Stadttheater Bremerhaven,
Brianna Hildebrand und Ryan Reynolds in der Comicverfilmung
„Deadpool“.
FOTO: 20TH CENTURY FOX/DPA
SJ-Filmkritik
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Witzige Comicverfilmung
„Deadpool“ zeigt einen etwas anderen Helden
I
hr denkt jetzt vermutlich:
Das ist ein SuperheldenFilm, aber der Typ im Anzug hat aus dem anderen
gerade einen Scheiß-Kebabspieß gemacht. Überraschung: Das ist ne andere
Superhelden-Geschichte. –
Besser als von Marvel-Antiheld Deadpool selbst ist der
Film, der in dieser Woche
in die deutschen Kinos
kommt, nicht zusammenzufassen. Mit eher bunt geratenen Filmen über die
„Avengers“, „Iron Man“,
oder „Thor“ hat „Deadpool“ rein gar nichts zu tun.
Die Geschichte ist deutlich
sexier, düsterer, blutiger –
und sehr viel witziger.
Dabei beginnt sie mit einer Schreckensnachricht,
an der nichts lustig ist: Wade Wilson (Ryan Reynolds),
ein Ex-Soldat, der sich als
Söldner in einer zwielichtigen Organisation seinen Lebensunterhalt verdient, hat
Krebs im Endstadium. Da
ist nichts zu machen. „Der
Krebs sitzt nur in Leber,
Lunge, Prostata und Gehirn
– alles Dinge, die ich nicht
brauche.“ Und das ausgerechnet, als er mit Vanessa
(Morena Baccarin) gerade
seine große Liebe gefunden
und ihr einen Heiratsantrag
gemacht hat.
Um ihr schmerzhafte Mo-
!! !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wertung
Action
Spannung
Spaß
Sehenswert
!!!!!
!!!!!
!!!!!
!!!!!
!! !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
nate an der Seite eines todkranken Krebspatienten zu
ersparen, begibt er sich in
die Hände des skrupellosen
Ajax (Ed Skrein), der verspricht, einen Superhelden
aus ihm zu machen. Wades
einzige Sorge: „Ich will
nicht, dass der Superhelden-Anzug grün ist.
Doch Ajax macht aus ihm
in grauenvollen Folter-Experimenten, die der Film bis
ins schrecklichste Detail
auskostet, ein unverwundbares Wesen – und (zumindest optisch) ein Monster.
Weil Ajax versucht, ihn
zu seinem „Supersklaven“
zu machen, wird er zu Wades Erzfeind. Was nun folgt,
ist eine blutige Verbrecherjagd, an der auch Quentin
Tarantino seine Freude haben dürfte. Der Film von
Regisseur Tim Miller ist ein
unterhaltsamer, mit Seitenhieben auf die „X-Men“,
Reynolds selbst und seine
Kollegen wie Hugh Jackman gespickter Marvel-Comic für Erwachsene geworden.
Britta Schultejans
14. Februar 2016
K ULTURELLES
SONNTAGSjOURNAL
11
Bühnenstück zum
Thema Flucht
Neue Bühne Beverstedt führt auf
Indie-Folk aus Tel Aviv: Politische Texte und innovativer Sound
D
ie sechsköpfige Indie-Folkband
The Angelcy aus Tel Aviv verzaubert mit eingängigen Melodien
und besticht durch ihre intelligenten,
politischen Songtexte in englischer
Sprache. Ausgerüstet mit Klarinette,
Kontrabass, Violine, Perkussion, Gitarre
und der einzigartigen Stimme des Sängers Rotem Bar Or sind sie nicht nur
musikalisch innovativ, sondern bringen
auch ihre pazifistische Haltung und ihre
Sehnsucht nach politischer Verände-
rung zum Ausdruck. Einer ihrer größten
Hits „My baby boy“ wurde innerhalb
kürzester Zeit zur Hymne einer desillusionierten israelischen Jugend, die verzweifelt die Zuspitzung der gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse in
ihrer Heimat beobachtet, in der die
Hoffnung auf Frieden in immer weitere
Ferne rückt. Am Sonntag, 21. Februar
stehen sie um 20 Uhr im Pferdestall,
Gartenstraße 5-7, Bremerhaven, auf der
Bühne. Karten: Tel. 0471/43333. FOTO: PR
BEVERSTEDT. In ihrem aktuellen Stück „Horizonte“ begleiten die Akteure der
Neuen Bühne Beverstedt eine Gruppe von Flüchtlingen auf ihrem Weg durch
Europa und passieren mit
ihnen eine Reihe von Stationen.
Obwohl die Flüchtlinge
als Gruppe präsent sind, also nicht nach Herkunft,
Geschlecht oder Glaube
unterschieden werden und
ihr Auftritt so bewusst an
den Chor in antiken Tragödien erinnert, sind die Situationen, in die sie geraten, oft grotesk übersteigert,
so dass ein sowohl nachdenklicher als auch unterhaltsamer Theaterabend in
der Fabian- und SebastianKirche Beverstedt zu erwarten ist.
Im Laufe der Aufführung
soll deutlich werden, so
hofft der Autor und Regisseur Lutz Hoeppner, dass
dies nicht nur ein Stück
über die Probleme von
Flüchtlingen
ist:
„Eine
wirkliche
Lösung
der
Flüchtlingsfrage, jenseits aller kurzfristigen Erfordernisse, ist vielmehr nur möglich, wenn wir in Europa
endlich beginnen, uns auf
ein friedliches, und nachhaltiges
Zusammenleben
zuzubewegen.“ (SJ)
................................................................................................................................
› Premiere: Dienstag, 23. Februar, weitere Vorstellungen:
Donnerstag, 25.2., Freitag,
26.2., Sonnabend, 27.2., jeweils 20 Uhr, Sonntag, 28.2.,
17 Uhr, Fabian- und Sebastian-Kirche, Beverstedt, Karten:
Tel. 04747/8730404
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Heinz Ratz spielt im Kapovaz
Vom Hafenkino bis Kindertheater
Das Kulturbüro Bremerhaven präsentiert zahlreiche Veranstaltungen für jedes Alter
BREMERHAVEN. Kino im Hafen
und das theatrale Lichterspektakel im Speckenbütteler Park
stehen auch in diesem Jahr als
Highlights wieder ganz oben
auf dem Programm des Kulturbüros Bremerhaven.
Vielfalt ist das ist Prinzip des
Kulturbüros, das mit seinem
neuen Programm ein aktives,
kreatives und unterhaltsames Jahr präsentieren will.
Am Sonnabend, 5. März,
können alle, die sich bisher
noch nicht getraut haben,
das Einrad fahren lernen.
Beim Norddeutschen Einradspektakel werden Workshops angeboten – die besten Darbietungen werden bei
der großen, öffentlichen Einradgala um 19 Uhr aufgeführt. Die Veranstaltung ist
eine Kooperation mit dem
Circusverein Spectacolo, der
am Freitag, 3. Juni, öffentlich
sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Im Zirkuszelt des Familienzirkus Eldorado in Schiffdorf gibt es alte und neue
Tricks, Akrobatik, Jonglage,
Trapez, Vertikaltuch und
vieles andere zu sehen.
Für Jugendliche stehen
von Montag, 7. bis Freitag,
11. März, die Schulkinowochen in den Bremerhavener
Kinos an. Der Kinosaal wird
zum Klassenzimmer, wo
Film als Kultur- und Bildungsgut vermittelt und die
Medienkompetenz gefördert
wird.
Familiennachmittag
Theaterstück für
Groß und Klein
Neben vor allem fremdsprachiger Literatur, die kostenlos genutzt werden kann,
bietet der „Lesepunkt“ im
Dienstleistungszentrum
Grünhöfe unterschiedliche
Literaturveranstaltungen.
Am Donnerstag, 18. Februar,
liest der Bremer Journalist
und freie Schriftsteller Karsten Redmann aus seinen Erzählungen. Der Eintritt ist
frei. Außerdem steht die Lesung des in Bremerhaven lebenden Cahit Karakus aus
dem türkischen Izmir auf
dem Programm. Am Donnerstag, 17. März, liest er aus
dem Roman „Rot ist mein
Name“
des
türkischen
Schriftstellers Orhan Pamuk.
Bildende Kunst und
Tanz für Kinder
Bei Tanz, Bildender Kunst,
Percussion und Theater dürfen sich Kinder von sechs bis
zwölf Jahren so richtig ausleben. Denn von Montag, 21.,
bis Donnerstag, 24. März,
starten die Workshops der
Kinder-Kultur-Akademie unter dem Motto „Wir machen
uns die Welt, wie sie uns gefällt“. Am Abschlusstag werden die kreativen Errungenschaften aufgeführt.
Im Sommer erstreckt sich
am Sonnabend, 4. Juni, die
Lange Nacht der Kultur über
die Stadtteile. Das Kulturbüro präsentiert einen Parcours
der Sinne. Verschiedene Aktions-Bars in der Fußgänger-
zone laden zum Mitmachen
und Wahrnehmen ein.
In den Sommerferien geht
es für die Kinder raus in die
Natur, denn dann ist das Natur-Erlebnis-Mobil des Kulturbüros unterwegs. Vom
Mittwoch, 1. Juni, bis Freitag, 15. Juli, können sich
Kinder auf dem „Zolli“ in
Naturerlebnisprojekte, erlebnispädagogische Spiele und
kreative Naturkunst stürzen
und von Montag, 18. Juli, bis
Freitag, 5. August, geht es in
den Speckenbütteler Park.
Das Kinderkino bietet den
Kleinen weiterhin regelmäßig Gelegenheit, Kinderfilme
allein mit anderen Kindern
zu schauen.
Der Leher Kultursommer
bietet auch in diesem Jahr
wieder eine Anzahl von Veranstaltungen. Allein das Kulturbüro Bremerhaven bereitet 35 Veranstaltungen für
die Zeit zwischen Montag, 1.
August, und Sonntag, 11.
September, vor.
Außerdem kommen noch
die Fans des Open-Air-Kinos
am Hafenbecken auf ihre
Kosten. Nachdem die Veranstaltung „Kino im Hafen“
vergangenes Jahr gleich drei
Tage mit den Zuschauern
das 20-jährige Jubiläum mit
besonderen Filmaufführungen feierte, können sich die
Outdoorcineasten
dieses
Jahr schon einmal Freitag,
5., und Sonnabend, 6. August, vormerken.
Das Ankommen und die
Zeit des Wartens – wie ergeht es Flüchtlingen in Bremerhaven? Das zeigt der
Dokumentarfilm, der in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft Arbeit und Leben beim Media Camp für
Flüchtlinge entsteht. Der
Film kommt im April ins Kino und erscheint als DVD in
der Reihe „Bremerhavener
....................................................................................................................................
› Kulturbüro Bremerhaven,
Auf der Bult 5 (DLZ)
Tel. 0471/ 3087865
www. kulturbuerobremerhaven.de
Bildergedächtnis“.
Über 150 Akteure sorgen
am Freitag, 23. September
für leuchtende Labyrinthe,
Feuershows, Elfen und ein
Feuerwerk auf dem See. (SJ)
Heinz Ratz ist als politischer Liedermacher mit seiner Band Strom
und Wasser seit Jahren aktiv. Bisher nahm er als scharfsinniger
Beobachter die Verhältnisse aufs Korn und blickte dabei musikalisch immer wieder über den Tellerrand. Die Musik des vielfältig
instrumentierten Quintetts plus Gästen klingt lebendig und spielfreudig. Strom und Wasser grooven in unterschiedlichen Rhythmen, zitieren lässig Rock und Ska, Polka und Tango, Funk, Punk
und Jazz. Auch lateinamerikanische Anklänge schimmern bisweilen durch. Am Freitag, 19. Februar, 20 Uhr, spielt Ratz mit seiner
Band im Kapovaz, Bürgermeister-Smidt-Straße 147.
FOTO: PR
ANZEIGE
GOLDANKAUF
ALTGOLD · BRUCHGOLD · SILBER · ZAHNGOLD · GOLDMÜNZEN UND -BARREN · GOLDUHREN
Unverbindliche und seriöse Wertermittlung I Keine Verkaufsverpflichtung I Sehr hohe Ankaufspreise I Sofort Bargeld für Ihr Edelmetall
W I R K AU F E N:
GOLD
(Schmuck/Barren/Münzen)
SILBER-BESTECK
(Schmuck/Münzen/Bestecke)
ZAHNGOLD
(auch mit Zahnresten)
MARKENUHREN
(Rolex/Omega usw.)
BRILLANTEN
(lose oder eingefasst)
ZINN
(in jeder Form)
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kabarett mit Martin Buchholz
HAGEN. Das Theater zwischen
.............................................................................................................................
Sonntag, 28.2., 16 Uhr, Burg zu
Hagen, Burgallee 1, Karten: Tel.
04746/6043
meldung
Keine An
ig!
notwend
Der Kabarettist Martin Buchholz tritt mit seinem aktuellen Soloprogramm „Denkste!?“ am Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, im Capitol,
Hafenstraße 156, Bremerhaven, auf. Die Zuschauer bekommen mit
politischem Hardcore-Kabarett wieder ordentlich was auf die Ohren. Karten: 0471/92235 15.
uch
hlen a
Wir za
RTE!
E
W
R
E
L
SAMM
®
er
den Dörfern spielt das Stück:
„Rico, Oskar und die Tieferschatten“ nach dem gleichnamigen Roman von Andreas
Steinhöfel in der Burg zu Hagen. Das Stück dauert etwa 75
Minuten und ist eine Art Krimi und die Geschichte einer
wunderbaren Freundschaft,
die auf eine harte Bewährungsprobe gestellt wird.
Das Theaterstück ist geeignet
für Zuschauer ab neun Jahren
und wird in Kooperation mit
dem Theaterwerk Albstedt
aufgeführt.
ist da!
Bürgermeister-Smidt-Straße 13
gegenüber Saturn, zwischen Deutsche Bank und Mc Donalds
27568 Bremerhaven · Telefon 04 71 / 48 36 36 71
Geschäftszeiten: Mo. bis Fr. 10 – 17 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr
Sofort
LD
BARGE
Komplette Übersicht unter:
www.dergoldmann.com
Alle Angebote bis Mittwoch!
%
0
1)
g
n
u
r
e
i
z
n
a
n
i
F
che
on-Tas
al Nik
l. origin
Ink
+
om
cher Zo
s
i
t
p
o
5fach 30 mm)
-1
(KB 26
arz
n schw
Auch i !
ich
erhältl
5
6
16 MP
LED-Fernseher TX-40 CW 304
CCD-Chip
• 102 cm (40“) • Full HD • Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel • 200 Hz
Real Motion Rate (RMR) • DVB-T/-C/-S2 Empfänger • Dolby Digital
Plus • USB-Media-Player: Wiedergabe von Filmen, Fotos und Musik
über USB-Speichermedium • USB-/ 2x HDMI-Anschluss • CI+ Moduleinschub für PayTV • Stromverbrauch durchschnittl./ Standby:
33/<0,35 Watt • Abmessungen mit (ohne) Tischfuß (HxBxT): 58,8
(54,4) x 92,3 x 22 (6,8) cm • Best.-Nr. 20715199
Digitalkamera Coolpix L 31 Kit inkl. Tasche
• 5x optischer Zoom, KB-Brennweite 26-130 mm • 6,7 cm (2,7“) Display mit 230.000
Bildpunkten • digitaler Bildstabilisator • HD-Filmaufzeichnung • SD-/ SDHC-/ SDXC-Speicherkartenslot • inklusive Kameratasche • Best.-Nr. 20641214 (silber) oder 20641054 (schwarz)
is
lungspre
Barzah
,-
0“
m
(4
cm hir
2 sc
10 ild
)
B
D-
LE
UVP* 549,-€
216,-€ gespart
klasse
Energie
A++
USB- Player
Media-
rfrei
Flimme
200 Hz RMR
uner
Triple T
Full HD
DVB-T/-C/-S2
1920x1080 p
b
inschu
Module
3
3
3
oder 10
,30 €
te à 33
1)
eis
lungspr
Barzah
-,
Mona
• *UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Ausgabe 07. KW • 15.02.2015 - gültig bis 17.02.2015
1) Keine Bearbeitungsgebühr. Keine zusätzlichen Kosten. Gültig ab einem Einkaufswert von 100.-€:
Sollzinssatz (jährlich und gebunden für die gesamte Laufzeit) und effektiver Jahreszins betragen 0 %.
Laufzeit 10 Monate. Der Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Bonität vorausgesetzt. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3PAngV dar. Vertragspartner ist
die Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach.• Aufgrund hoher
Nachfrage können Werbeartikel trotz sorgfältiger Planung bereits am ersten Angebotstag vergriffen
sein. Keine Haftung für Druckfehler, Irrtümer, technische Änderungen der Geräte.
Galaxy Tab S2 9.7 WiFi Gold Edition Tablet-PC
Waschvollautomat WM 14 E 3 ECO
• 6 kg Fassungsvermögen • varioPerfect = zeit- oder energieoptimierte Programme mit perfektem Waschergebnis • Sonderprogramme: Super 15 (Kurzprogramm), Schnell/Mix, Wolle-Handwäsche und Fein/Seide • Display für Programmablauf,
Restlaufzeitanzeige und 24 Std. Endzeitvorwahl • Mengenautomatik für Verbrauchsreduzierung • Unwuchtkontrolle • MehrfachWasserschutzsystem inkl. AquaStop-Schlauch • HxBxT: 85 x 60 x 59 cm • Best.-Nr. 20099756
SA
NG
SU
AKTION
S-
KAUFEN &
B
TA
M
• 24,5 cm (9,7”) Super AMOLED Touch-Display • Zwei leistungsstarke Quad-Core Prozessoren mit 1,9 GHz und 1,3 GHz • 3
GB Arbeitsspeicher • Ca. 32 GB interner Speicher • 8 MP Hauptkamera • WLAN 802.11 a/b/g/n • Bluetooth® 4.1• Android™
5.0 • Best.-Nr. 20729066
GE
m LED
c
O lay
6
,
M
24 er A -Disp
! S)
100 €
“)
7
,
(9
LD
p
Su uch
To
ZURÜC
K
n
-Desig
m
u
i
m
e
lles Pr
Stilvo
0
0
14
ren
u
o
t
r
e
d
Schleu
+
290 € gespart
k
Energie
lasse
à 39
Monate
0
1
r
e
d
o
A+++
Smart
,-
9
9
3
S) Nur für private Endkunden ab 18 Jahren mit Wohnsitz
in Deutschland beim Erwerb eines vorrätigen Samsung
Galaxy Tab S2 8.0 LTE, Galaxy Tab S2 9.7 LTE oder
Galaxy Tab S2 9.7 Wi-Fi vom 04.02. bis 20.02.2016
(„Aktionszeitraum“). Die Rückzahlung („Cashback“)
muss nach Erwerb des Aktionsgerätes bis spätestens
05.03.2016 (Ausschlussfrist) unter www.mehrwertpaket.com/getmore-fun beantragt werden. Pro Haushalt
Teilnahme mit maximal zwei Aktionsgeräten. Aktion im
Einzelnen, vollständige Teilnahmebedingungen sowie
Liste der Aktionsgeräte unter samsung.de/getmore-fun
lungsp
Barzah
à
Monate
0
1
r
e
d
o
39,90 €
,-
is
lungspre
Barzah
1)
Android-Smartphone J500F Galaxy J5
Lumia 535 • Best.-Nr. 20618926 (schwarz)
• Best.-Nr. 20701833 (schwarz)
C
1
Das umfangreiche Kombipaket
für Smartphone-Nutzer
• 300 Min. in alle dt. Netze
• 100 SMS in alle dt. Netze
• 300 MB/ Monat HSDPA Speed mit max. 7.0 Mbit/s
• Beste D-Netz Qualität
Mtl. nur 10€
,90 €
Or
189,98€ gespart
gesparrt
reis
1)
r
e
ok Cov
o
B
g
n
amsu
iginal S
Tablet
UVP* 518,99€
Back Cover UVP* 69,99€
Summe der UVPs* 588,98€
UVP* 689 €
9
9
3
e
arbtreu
Hohe F
)
“
(5
y
m
a
l
c p
7 is
,
2 D
u
o
T
1
cmOLED
Su
Di
,7 AM ay
2
1 per spl
1 ch-
C
“)
(5
Optionaler Datenturbo:
Zusätzlich mtl. 5€
C
2
• 600 MB/ Monat HSDPA-Speed
mit max. 14.0 Mbit/s zusätzlich
amera
pixel K
5 Mega
zessor
ore Pro
C
d
a
u
Q
1,2 GHz
C
1
Preis gilt nur bei Abschluss eines Neuvertrages im Tarif
congstar Smart. Monatlicher Grundpreis 10,00 €. Einmaliger Bereitstellungspreis 10,00 €. Das monatliche Minutenpaket in Höhe
von 300 Minuten wird angerechnet auf Standard-Gespräche innerhalb Deutschlands; minutengenaue Abrechnung (60/60-Taktung). Das monatliche SMS-Paket in Höhe von 100 SMS wird
angerechnet auf Standard-SMS innerhalb Deutschlands. Nach
Verbrauch der Inklusivminuten/ Inklusiv-SMS 9 Ct. pro Min./ SMS
für Standard-Verbindungen und Standard-SMS innerhalb Deutschlands. Nicht genutzte Inklusivminuten/ Inklusiv-SMS verfallen am
Ende des Monats. Surfen gilt nur für die paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Ab einem Datenvolumen von 300
MB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max.
32 kBit/s (Download) und 16 kBit/s (Upload) beschränkt . Am Ende
jeder Verbindung, mindestens jedoch einmal täglich, wird auf den
begonnenen Datenblock aufgerundet. Weitere Details erhalten Sie
in unseren Filialen. Vertragspartner für Mobilfunkvertrag: congstar
GmbH, Weinsbergstraße 70, D-50823 Köln.
C Optionaler Datenturbo mit 600 MB pro Monat und HSDPA2 Speed mit max. 14.0 Mbit/s (Download) für nur 5,00 €/Monat zusätzlich im Tarif Smart buchbar.
Smartphone
ohne Vertrag
.1
a+
Kamer
13 MP rontkamera
5 MP F
1
77
Barzahlungspreis
sor
Prozes
e
r
o
C
Quad
1,2 GHz
en
ufnahm
a
o
e
d
i
V
Full HD
,-
is
,-
lungspre
Barzah
9
6
1
C
1
16,
onate à
M
0
1
oder
is
lungspre
Barzah
Bremerhaven
Fachmarktzentrum • Industriestraße 33
Tel.: 0471/92459-0
• UVP*: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
1) Keine Bearbeitungsgebühr. Keine zusätzlichen Kosten. Gültig ab einem
Einkaufswert von 100.- €: Sollzinssatz (jährlich und gebunden für die
gesamte Laufzeit) und effektiver Jahreszins betragen 0 %. Laufzeit 10
Monate. Der Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Bonität
vorausgesetzt. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a
Abs. 3PAngV dar. Vertragspartner ist die Santander Consumer Bank AG,
Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach. • Aufgrund hoher Nachfrage
können Werbeartikel trotz sorgfältiger Planung bereits am ersten Angebotstag vergriffen sein. Keine Haftung für Druckfehler, Irrtümer, technische
Änderungen der Geräte.
90 €
1)
,-
Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr. 9.00 bis 20.00 Uhr
Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr
Tootal M
mbH
ening G
arkt • B
ch
G • Abs
& Co. K
n
uxhave
7472 C
5a • 2
nede 20
Delmenhorst
Gewerbegebiet Ost • Nienburger Straße 6
Tel.: 04221/97308-0
Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr. 10.00 bis 19.30 Uhr
Samstag 9.30 bis 18.00 Uhr
14
U NTERWEGS IN DER R EGION
Dänemarks neue
Indie-Queen
Ida Gard präsentiert neues Album
BREMEN. Ida Gard hat mit ih-
ren ersten beiden Alben
„Knees, Feet & The Parts
We Don’t Speak Of“ und
„Doors” ihren Ruf als Dänemarks aufgehender Stern
am Pop-Himmel gefestigt.
Nimmt man ihre Songs und
ihre Bühnenpräsenz zusammen, verweht jeder Zweifel:
Ida Gard ist Dänemarks
neue Indie-Queen.
Zurzeit arbeitet die Sängerin an ihrem dritten Album „Womb“, inspiriert
vom schwedischen Erfolgsroman „Populärmusik aus
Vittula“. Ida erkennt in der
Geschichte aus der schwedischen Provinz Parallelen
zu ihrer Kindheit und Jugend, schaut mit erwachsenen Augen darauf und webt
mit eigenen Erzählfäden die
Geschichte
musikalisch
14. Februar 2016
Von Matjes-Tapas bis Aquakultur
Produkt-Neuheiten und Strategien stehen auf Fachmesse Fish international im Fokus
BREMEN. Friesische Tapas,
Pommes Sushi und zahlreiche
weitere neue Produktvariationen sollen den Verbrauchern
mehr Appetit auf Fisch machen. Das ist bis Dienstag die
Botschaft der Fish international
in der Messe Bremen. Rund 270
Aussteller aus 22 Nationen beschäftigen sich außerdem mit
Aquakultur-Technologien sowie
Marketingstrategien für den
Handel.
Ida Gard kommt Anfang März
nach Bremen.
FOTO: HESSELBO
neu. Im Zentrum steht dabei das Heranwachsen in
der Enge eines Dorfes und
die mit der Entdeckung des
Rock ’n’ Rolls verbundene
Reise in die Freiheit. (SJ)
................................................................................................................................
› Ida Gard: Donnerstag, 3.3.,
20 Uhr, MS Treue, Bremen
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mutzke setzt wieder auf Soul
„Fisch ist ein hochwertiges
Lebensmittel, das nur über
den Faktor Qualität und
nicht zu Niedrigpreisen verkauft werden darf“, sagt der
Bremerhavener Fischhändler
und Gastronom Hans-Joachim Fiedler, der auf der
Messe für sein Lebenswerk
mit dem „Seafood-Star“ ausgezeichnet wird.
Die Produktpräsentationen der einzigen deutschen
Fachmesse für Fisch und
Meeresdelikatessen sind geprägt von der aktuellen
Streetfood-Welle. „Wir werden zeigen, dass dieser
Trend nicht nur ein Thema
für Fleisch und Vegetarisches ist“, sagt Ralf Forner,
Geschäftsführer von Transgourmet Seafood, die neben
der Deutschen See ebenfalls
aus Bremerhaven als führender
Großlieferant
im
deutschsprachigen
Raum
gilt.
Bewährte Produkte
werden modern zubereitet
Sein Jazz-Album war ein Meilenstein für Max Mutzke. Jetzt hat
der Songwriter und Popsänger wieder Lust auf Soul. Nach der Exkursion in die Welt des Jazz konzentrierte sich der Sänger mit
der Powerstimme 2015 wieder verstärkt auf seinen kraftvollen
Signature-Sound aus Pop, Soul und Funk und veröffentlichte sein
siebtes Album „Max“ – ein handgemachter Mix aus gefühlvollem
Soul und mitreißenden Harmonien. Er singt Deutsch und Englisch, allein oder begleitet, er klingt mal heiter, mal wolkig, und
seine Songs gehen unter die Haut. Am Sonnabend, 5. März, gastiert er ab 21 Uhr in der Music Hall in Worpswede.
FOTO: PR
Transgourmet Seafood bringt
zur Messe einen neuen
Streetfoodkatalog mit mehr
als 200 trendigen Produktideen raus, berichtet Forner.
„Ich gehe davon aus, dass
andere Aussteller ähnlich
kreativ waren“, sagt er. Mit
Streetfood werden bewährte
Produkte modern zubereitet,
Zutaten neu kombiniert und
den Kunden ein Lebensgefühl und hohe Qualität verkauft. Für die friesischen Tapas verwendet Forner statt
Gambas Matjes; für Pommes
Konfirmation und Kommunion
Reisen
Gesundheit
Wellness
Frischer Fisch gehört zu den Stars der Fish international. Zahlreiche Bremerhavener Betriebe präsentieren sich.
Sushi kombiniert er frisch
frittierte
Kartoffeln
mit
Fjordlachs,
traditionelles
Labskaus wird modern aufgepeppt und neu inszeniert.
Mit solchen Ideen folgt die
Fischwirtschaft klaren Anforderungen des Marktes.
Nach einer Studie des Norwegian Seafood Council
(NSC) zur Situation in
Deutschland, interessieren
sich vor allem junge Verbraucher bis 29 Jahre sowie
über 50-Jährige für Meeresdelikatessen. Wichtig sind
für
sie
ein
gutes
Geschmackserlebnis sowie
das Gefühl, etwas Gesundes
zu essen. Allerdings erwarten sie eine leichte Zubereitung. Für den Marketingdirektor der Deutschen See,
Hubertus von Wedel, steckt
darin ein weiterer Trend und
das Rezept für den höheren
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Fisch ist viel zu wertvoll,
um ihn einfach zu verramschen.«
Hans-Joachim Fiedler, Fischhändler und Gastronom
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Fischverbrauch in vielen anderen Ländern: Dort sieht
man deutlich mehr Convenience-Produkte als bei uns.
Der NSC-Studie zufolge
schrecken fast 50 Prozent
der Verbraucher vor Fisch
zurück, weil sie dessen Qualität nicht einschätzen können. Für Fiedler ist dies ein
Argument für den Fachhandel, sich von dem wachsenden SB-Angebot in Discount-Märkten zu unterscheiden: Die Zukunft des
Handels liegt in seiner Kompetenz, ist Fiedler überzeugt.
Seitdem er Fisch erst vor den
Augen des Kunden filetieren
lässt, ist sein Ladenumsatz
um 30 Prozent gewachsen.
Der Fachhandel ist für
Fiedler auch gefragt, wenn es
um nachhaltige Fischerei
geht: Die Verbraucher wollen eine klare Antwort, was
sie essen dürfen und was
nicht. Die Schonung der Bestände liege im Interesse der
Fischwirtschaft, betont Fiedler. Dennoch sieht er die Zukunft in der Aquakultur: Nur
dadurch lässt sich der mit
der Weltbevölkerung wachsende Bedarf befriedigen.
Umweltschonende Zuchtanlagen sind ebenfalls ein Thema auf der Fish international. Unter anderem wird der
erste an Land in einer Kreis-
Mode
Konrirmation und Kommunion Zeitarbeit
Weiterbildung & Coaching
Alles Bio
In der Gaststätte
vorbestellen
Chefdesignerin Eva-Dorthe
Rantzau Smith von Lilly hat
sich mit viel Herz in die Fantasiewelt der Kommunionkinder hineinversetzt: „Den
Kreationen wohnt ein besonderer Zauber inne. So verwandeln sich die Mädchen in
engelhafte Wesen“. Das ist
bei den langen und festlichen
Kleidchen aus Tüll, Spitze und
Satin in Schneeweiß gelungen. Die Schnitte sind kindgerecht, meist hochgeschlossen
und zeichnen sich durch die
hohe Taille sowie einen eingenähten Gürtel oder eine
Drapierung aus. (PR)
Die Konfirmation ist ein großer Tag im Leben eines Jugendlichen. Wer in Ruhe in
großer Runde feiern möchte,
sollte bereits jetzt für die Familienfeier in einer Gaststätte
vorbestellen.
Sie suchen noch Räume für
Ihre Kofirmations- oder Kommunionsfeier?
In Bremerhaven-Speckenbüttel bieten wir Ihnen
unseren schönen großen Saal für 200 Personen,
unser Kaminzimmer oder unser mediterranes
Zimmer mit leckerem Essen nach Wahl und
freundlicher Bedienung.
Rufen Sie uns an!
BEW-Gastronomien bieten ideale Räume für
Ihre Kommunions- oder Konfirmationsfeier
Sie möchten Ihre Konfirmation oder
Kommunion im idyllischen Wremen feiern?
Buchen Sie bei uns im Marschenhof. Es erwartet
Sie leckeres Essen, freundliche Bedienung und
ein schöner großer Saal im rustikalen Stil.
Rufen Sie uns an!
Marschenhof Wremen
In der Hofe 16
27638 Wremen
Telefon 0 47 05/1 82 00
www.marschenhof-wremen.de
laufanlage gezüchtete Atlantische Lachs präsentiert.
Unabhängig von der Herkunft der Rohware sind sich
Fiedler, Forner und von Wedel in einem Punkt einig: Ein
Preiskampf um Fischprodukte wäre fatal. Billigangebote
seien nicht nur mit Blick auf
die Qualitätsansprüche der
Verbraucher ein völlig falsches Signal. „Fisch ist viel
zu wertvoll, um ihn einfach
zu verramschen“, betont
Fiedler. (SJ)
....................................................................................................................................
› Fish international: Sonntag
bis Dienstag, 14. bis 16.2., Messe Bremen. Parallel bietet die
Gastro Ivent in der Halle 6 Impulse und Lösungen für die
Gastronomie. Die Messen sind
Sonntag und Montag von 10
bis 18 Uhr, Dienstag von 10 bis
17 Uhr geöffnet. Eintritt nur
für Fachbesucher.
Gastrotipp
Familienfeier
Kleidchen aus
weißem Tüll
BEW Restaurant „Treffpunkt“
Adolf-Butenandt-Straße 7
27580 Bremerhaven
Telefon 04 71/9 84 34 01
FOTO: RATHKE/MESSE BREMEN
ANZEIGENSONDERTHEMA
Kommunion
Meine Konfirmation
2016
SONNTAGSjOURNAL
DRANGSTEDT
Wir liefern:
speziell für Ihre Konfirmation/ Kommunion oder einem Anlass Ihrer Wahl
folgende Köstlichkeiten:
Das Kreuz ist sowohl zur Konfirmation oder Kommunion ein beliebtes Geschenk mit christlicher Bedeutung.
FOTO: WARNECKE/DPA
Eigene Position beziehen
Konfirmation ist eine Bekräftigung des Glaubens
Die Konfirmandenzeit mit der
abschließenden Konfirmation
will dazu einladen, sich mit den
Inhalten des christlichen Glaubens vertraut zu machen und eine eigene Position zum Glauben
zu beziehen. Es geht darum,
sich an dem in der Taufe von
Gott Zugesagten zu „befestigen“ – so die Übersetzung des
lateinischen Wortes „confirmatio“. Gemeint ist bei der Konfirmation also die Bestärkung im
Glauben an Jesus Christus, eine
Hinführung jedes Konfirmanden/jeder Konfirmandin zur
persönlichen Zustimmung zu einem Leben im Vertrauen auf
Gott.
Taufversprechen einlösen
Für die Eltern ist der Konfirmandenunterricht nun ein Angebot
der Kirchengemeinde, das Taufversprechen einzulösen, mit
dem für die religiöse Erziehung
für ihr Kind am Taufbecken eingestanden wurde. Der Konfirmandenunterricht ist daher wesentlich auch an die Zusammenarbeit mit den Eltern gebunden:
Gottesdienstbesuch und Teilnahme an der Elternarbeit, verständnisvolle Begleitung zu
Hause – all das sind wertvolle
Bestandteile für den gesamten
Unterricht. Die anschließende
Feier wird dann meist mit der
Familie verbracht. (KIRCHENKREIS)
Stilvoll feiern
www.restaurant-weinrot.de
Party Service
Rehbein
04 71/50 42 27 52
Wir richten Ihre s –
Konfirmation au leckeres Essen, Sitz !
möbel und Getränke
www.partyservicerehbein.de
Bunter Mischsalat mit 2 Dressings
Mozzarella mit Tomate und frischem
Basilikum
eingelegte Zucchinischeiben, Champignons
& Paprika
verschiedene Ciabatta
Pfefferbutter, frischer Kräuterdipp
Warm
Hähnchenbrustfilet auf geschmorten roten
Balsamikozwiebeln
dazu buntes Ofengemüse mit Thymian
(vegetarisch)
Schweineröllchen gefüllt mit Käse-Schinken
Lachsfilet in Zitronenbuttersauce
dazu Blattspinat mit Pinienkernen
(vegetarisch)
Gemüsenuggets (vegetarisch)
Nudel-Gemüseauflauf (vegetarisch)
Rosmarinkartoffeln mit Olivenöl & Meersalz
Dessert
Verschiedene Minigläser mit
Tiramisu Mousse
Panna Cotta mit Kirschen
Ab 10 Personen: 29,50 5 pro Person
1. Ostertag
Osterlunchbuffet von 12–15 Uhr
t 0 47 43/94 90 00
www.cordes-event-manufaktur.de
Hauptstraße 22 / 27624 Drangstedt
Wir haben für Ihre Feier
die passenden Räumlichkeiten:
Salon für 10
Kapitäns-Kajüte für 20
Messe für 36 und
Laderaum für 100 Personen.
Mittagstisch
von 12.00 bis 14.30 Uhr
14. Februar 2016
U NTERWEGS IN DER R EGION
SONNTAGSjOURNAL
15
Magische Momente
auf der Eisfläche
„Holiday on Ice“ setzt auf emotionale Inszenierung
BREMEN. Die neue „Holiday on
Ice“-Show „Believe“ zeigt eine
moderne „Romeo und Julia“-Inszenierung über Sehnsucht,
Verlangen, Eifersucht und die
einzig wahre Liebe. 34 Eiskunstläufer und Artisten entführen in eine Welt aus hochklassigem Eiskunstlauf voller
magischer Momente.
Zum ersten Mal wird in der
mehr als 70-jährigen „Holiday on Ice“-Historie eine
Geschichte auf dem Eis von
Anfang bis Ende erzählt. Die
ergreifende Geschichte über
ein unglückliches Liebespaar
verspricht, anders als in dem
englischen Drama, allerdings
ein erfüllendes Happy-End.
Licht- und Soundeffekte
Durch den Einsatz von
Licht- und Soundeffekten
wird das Publikum akustisch
und visuell in zwei Welten
entführt: Die industrielle von
Maschinerien geprägte Unterwelt trifft auf eine pulsierende Welt voller Glanz und
Glamour. Die Unterschiede
beider Dimensionen bestechen durch mehr als 300
ausdrucksvolle Kostüme in
aufwendiger Kulisse und
Fragen des Todes
und des Bösen
Israelischer Videokünstler stellt aus
OLDENBURG. Mit „Live and Die
as Eva Braun and Other Intimate Stories“ zeigt das
Edith-Russ-Haus für Medienkunst in Oldenburg die
erste Soloausstellung des israelischen Videokünstlers,
Malers und Autors Roee
Rosen in Deutschland. Zentrale Themen in seinem
Werk sind Fragen der Identität, des Todes und des Bösen; Themen, die er im
menschlichen Körper und
der menschlichen Stimme
spiegelt. Ein besonderer
Schwerpunkt seiner provokativen Arbeiten liegt auf
der Auseinandersetzung mit
Antisemitismus und dem
Holocaust.
Es ist sicherlich kein Zufall, dass die erste Soloausstellung Roee Rosens in
Deutschland erst 2016 stattfindet. „Sein Werk ist
schwer zugänglich und
noch schwerer verdaulich,
es ist verwirrend, verstörend und verfolgt den Betrachter wie ein Dämon, der
sich in seinem Nacken,
oder besser noch in seinen
Augen festgesetzt hat. Und
viele dieser Dämonen kommen direkt aus der deutschen Geschichte“, beschreibt Marcel Schwierin,
Kurator und Leiter des
Edith-Russ-Hauses.
Roee Rosen wurde 1963
als Sohn eines HolocaustÜberlebenden geboren, sein
Vater, wie so viele, sprach
nie über das Erlebte. Dafür
reproduzierte es sich in den
Albträumen seines Sohnes,
der in magischen Bildern all
die möglichen Schrecken
nochmal durchlebte und so
morgens selbst zu einem
imaginären Überlebenden
des rasenden, nationalsozialistischen Vernichtungswillens wurde – der, wenn
er denn seiner hätte habhaft
werden können, ja auch ihn
getroffen hätte.
In Rosens Werk verwischen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion,
zwischen historischen Tatsachen und ihrer Transformation. Rosen verschleiert
seine Identität, indem er in
seinem Werk in zahllosen
Figuren erscheint, mal als
Mann, mal als Frau und
mal als Künstlergruppe.
Kritisiert und diskutiert
Die Ausstellung zeigt Videoinstallationen,
Zeichnungen, Bücher, Poster und
T-Shirts Rosens, eine neue
Installation von „Live and
Die as Eva Braun“ und die
erste öffentliche Präsentation von „The Blind Merchant“. Für diese Ausstellung wurden die ausgestellten Filme Rosens zum ersten Mal deutsch untertitelt.
Die titelgebende Installation, die die intime Liebesgeschichte
zwischen
Eva
Braun und Adolf Hitler thematisiert, war bei ihrem Erscheinen in Israel ein Skandal und wurde bis zur Ministerialebene heftig kritisiert und diskutiert. (SJ)
verheißen einen emotionalen Kampf mit temporeichen
Performances voller packender Momente und Hindernisse auf der Suche nach
den großen Gefühlen.
Mit viel Gefühl werden
auch die emotionalen Momente auf dem Eis vom Gesangsduo Nica & Joe mit ihren Songs untermalt. Das
Duo entführt den Zuschauer
mit seinen Live-Auftritten in
eine fesselnde Liebesgeschichte.
Für eine charmante Begleitung in jeder Show sorgt
das niederländische Model
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Abschiedstour von Anne Clarke
Sylvie Meis, die mit ihrer
sympathischen Stimme den
Zuschauer durch die Vorstellung aus dem Off begleitet und so einzelne Szenen
miteinander verknüpft. Auf
den Screens sorgt der belieb-
te TV-Star als Holiday on
Ice-Engel für einen Hingucker und ist beim Finale mit
dem Satz zu hören: „Die Liebe überwindet jedes Hindernis. Wer an sie glaubt, den
kann sie nicht mehr aufhal-
FOTO: MAC MATZEN/STAGE ENTERTAINMENT
ten.“ Für die Ensemble-Mitglieder wird es dann auf dem
Eis kein Halten mehr geben.
Sie verlassen das Eis und
tauchen ein in die Masse des
Publikums, um dort ausgiebig Hände zu schütteln. (SJ)
....................................................................................................................................
› Holiday on Ice: Donnerstag,
25.2., 19 Uhr; Freitag, 26.2.,
16.30 und 20 Uhr; Sonnabend,
27.2., 13, 16.30 und 20 Uhr;
Sonntag, 28.2., 13 und 16.30
Uhr, ÖVB-Arena, Bremen
ANZEIGE
I
E
R
E
F
E
LI
!
I
E
R
F
N
E
T
S
O
K
!
t
z
t
e
j
r
u
N
.
z
t
e
t. Im N
r.
ssene Tü m Markt.
verschlo
vo
ie erste ius von 30 km
d
r
te
in
Rad
bis h
eferung innerhalb eines
Li
.
R
EU
erung
ab 299
ßgeräts erfolgt die Lief
shaltsgro
rkt
der Hau ahlung im Ma
o
TV
Bez
eines
nd.
ung mit
ei Kauf
e Festla
16.2.16 b Online-Bestell uf das deutsch
ültig bis
bei
ur a
n
g
n
u
Aktion g Markt sowie
er
f im
t die Lief
Bei Kau
n erfolg
nekäufe
Bei Onli
k
r
a
M
m
I
Klassische Bedienung
Sehr einfach und übersichtlich
Super sparsam Verbraucht weniger als die Hälfte
wEGwaeg
eines herkömmlichen Kondenstrockners
rsthwrthj
• srthjwrtjn
1400
U/Min.
................................................................................................................................
› Roee Rosen: „Live and Die as
Eva Braun and Other Intimate
Stories“, bis 10.4., Edith-RussHaus für Medienkunst, Oldenburg
Die neueste „Holiday on Ice“-Inszenierung trägt den Titel „Believe“.
AEG Lavamat 6470 FL
Waschmaschine
• Spezialprogramme für z.B. Jeans, Mix
Öko, Feinwäsche
• LCD-Anzeige für Zeitvorwahl und
Restlaufzeit
• Aqua-Control Schlauch
• Stromverbrauch/Jahr: 170 kWh
Art. Nr.: 1864454
1-7 kg
EnergieKlasse
Waschladung
UVP
€ 669.-
je
0 % FINANZIERUNG
12.09
33
SIE SPAREN € 270.-
BOSCH WTH 83000
Wärmepumpentrockner
• AutoDry: feuchtegesteuerte
Trocknungsprogramme
• Restzeitanzeige und 24 h
Endzeitvorwahl
• EasyClean Filter: einfache Reinigung des
Kondensatorfilters
• SensitiveDrying System: gleichmäßiges,
sanftes Trocknen dank einzigartiger
Trommelstruktur
• Stromverbrauch/Jahr: 233 kWh
Art.-Nr.: 2034033
1-7 kg
EnergieKlasse
Trockenladung
UVP
€ 769.-
SIE SPAREN € 370.-
0% effekt. Jahreszins. Ab 6 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 99.-.
Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Targobank AG & Co. KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf •
Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München
MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Schiffdorf-Spaden (Bremerhaven)
Neufelder Weg 3 • 27619 Schiffdorf-Spaden
Tel. 0471/9847-0 • Bus 507
Egal welchen stilistischen Vorlieben die in London geborene Anne Clark frönt, ob folkig-balladesk oder synthetisch rockend, ihre
Songs zu erkennen, fällt nicht schwer. Dafür ist vor allem ihr eigentümlicher Sprechgesang verantwortlich. Im Januar hat sie ihre Abschiedstournee angekündigt, mit dabei ist ihr musikalischer
Partner, der deutsche Musiker und Produzent HerrB. Anne Clark
wird erneut zeitlos poetische Texte mit tanzbaren Elektro-Beats
kombinieren. Noch einmal live zu erleben ist sie am Donnerstag,
3. März, ab 20 Uhr im Pumpwerk in Wilhelmshaven und am
Dienstag, 15. März, ab 20 Uhr im Moments in Bremen.
FOTO: PR
Öffnungszeiten: Mo-Sa: 9.30-20 Uhr
kostenlose Parkplätze
Alles Abholpreise.
Keine Mitnahmegarantie.
16
M ARKTPLATZ
14. Februar 2016
Unterstützung
für Miniparadies
Glücksgriff
in den
Lostopf
Nordsee-Pflege übergibt Spende
BREMERHAVEN. Kindern, die ei-
ne belastete Vorgeschichte
haben, dabei helfen, zu einem
verantwortungsbewussten Menschen heranzuwachsen – das hat sich
der Stiftungshof Miniparadies in Oldenburg zur Aufgabe gemacht. Jetzt hat die
Einrichtung der Bürgerstiftung eine Spende in Höhe
von 9025,40 Euro von der
Inhaberin der Nordsee-Pflege, Gülsen Sariergin, erhalten. „Es gibt immer einen
Leuchtturm, der uns den
Weg weist. Wir müssen ihn
nur mit dem Herzen wahrnehmen.“ Mit diesen Worten hatte Sariergin im vergangenen Sommer zum
Richtfest des Betreuten
Wohnen am Geestemünder
Neumarkt eingeladen. Bereits mit der Einladung an
Dinner mit dem
Bürgermeister
die Gäste hatte sie um „eine
Spende statt Geschenke“
gebeten.
Wenige Wochen vor der Eröffnung des neuen Hauses
war eine Spendensumme in
Höhe von 4512,70 Euro das
Ergebnis. Gülsen Sariergin
hat jedoch bereits auf der
Richtfeier angekündigt, dass
sie jede eingehende Spende
verdoppelt. Damit erhöht
sich der Spendenbetrag auf
9025,40 Euro.
In Einklang mit der Natur
Im Stiftungshof Miniparadies haben Kinder die Möglichkeit, durch einen Aktivaufenthalt mit Tieren zu
selbstbestimmten,
verantwortungsvollen Menschen
heranzuwachsen, die mit
sich und ihrer Umwelt im
Einklang leben. (SJ)
Alles zum Probieren: Süße und herzhafte Leckereien wurden von Selma Efetürk (rechts) und ihren Helferinnen zur Eröffnung serviert. Ganz
links sind „Mercimek Köfte“, türkische Linsenfrikadellen, zu sehen.
FOTO: GROTHEER
Alles für Falafel und Köfte
Regio-Arabesk vertreibt typische orientalische Lebensmittel
VON ANDREA GROTHEER
9025,40 Euro für das „Miniparadies“ hat Nordsee-Pflege-Inhaberin Gülsen Sariergin an Jens Janßen, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung, übergeben.
FOTO: MASORAT
Leute von hier
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
1000 Euro für Kindergarten
Ü
ber 1000 Euro kann sich der evangelisch-lutherische Kindergarten Dedesdorf/Eidewarden freuen. Das Geld, das
der Loxstedter Apotheker Dr. Heinz Rankenburg jetzt an
die Leiterin übergab, stammt aus der jüngsten Kalenderaktion
der Orchideen-Apotheke. Gegen eine Mindestspende gibt es
dort jedes Jahr einen Kalender mit historischen Motiven. Dieses Jahr widmete er sich Dedesdorf und umzu. Mit dem Geld
will man den Theaterraum im Kindergarten renovieren und
neu gestalten.
FOTO: SCHMONSEES/PR
BEVERSTEDT. Ob Falafel, Couscous
oder Mercimek Köfte: Wenn
orientalische Gerichte auf dem
Speiseplan stehen, kann der
Einkauf der Zutaten und der typischen Gewürze zum Problem
werden, denn es gibt sie nicht
in jedem Supermarkt. Abhilfe
gibt es jetzt im Regio-ArabeskMarkt.
In dem kleinen Geschäft bei
der Regio-Scheune werden
orientalische
Lebensmittel
verkauft. Der Markt erspart
nicht motorisierten Flüchtlingen lange mühselige Wege, die sie bislang in Kauf
nehmen mussten, um vertraute Lebensmittel zu kaufen.
Entstanden ist das Angebot aus einer Kooperation
zwischen dem Regio-Markt
und der Beverstedter Flüchtlingshilfe Refugium.
„Wir haben bald 300
Flüchtlinge in der Gemeinde
Beverstedt, der Bedarf ist
da“, sagt Arwed BonakerWittenberg, erster Vorsitzender des Vereins Refugium.
Gemeinsam mit Brunhild
Ritzenhoff, Sprecherin des
Regio-Marktes und Vorsit-
Romantisches
im Weinrot
Was hat Richard Burton 1971 in einem
Liebesbrief an Elisabeth Taylor geschrieben, als diese mit
dem damals noch jungen
Michael Caine drehte? Diese
Frage klärt sich am heutigen
Valentinstag im Restaurant
Weinrot, Prager Straße 34.
Dort gibt es zum Sektfrühstück, zum Loveletter Lunch
oder zum Candlelight-Dinner Lesefutter mit dem niedergeschrieben Liebesgeflüster berühmter Persönlichkeiten. Zu lesen gibt es außer
dem Brief des berühmten
Hollywoodpaares
Richard
Burton und Elisabeth Taylor
noch unterhaltsame Liebesbekundungen von Johann
Wolfgang von Goethe und
Paula Modersohn-Becker.
BREMERHAVEN.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Wir haben bald 300 Flüchtlinge in der
Gemeinde Beverstedt, der Bedarf ist da.«
Arwed Bonaker-Wittenberg, Refugium
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
zende des Fördervereins, habe man die Idee umgesetzt.
Hinter dem Tresen steht Selma Efetürk.
Die Beverstedterin mit türkisch-libanesischen Wurzeln
lebt seit 20 Jahren in
Deutschland und spricht außer Deutsch Arabisch und
Türkisch. Schon seit Jahren
engagiert sich ihre Familie
für Flüchtlinge, Ehemann
Ali ist Flüchtlingsbetreuer
der
Gemeindeverwaltung
Beverstedt. „Ich will helfen“,
betont Selma Efetürk. Vor
allem
den
Flüchtlingen
möchte sie die Möglichkeit
geben, bei ihr einzukaufen.
„Es ist schwer ohne Auto“,
weiß sie aus ihrer ersten Zeit
in Deutschland.
Dieses Problem kennt
auch Flüchtlingspate Henry
Holling aus Appeln. „Ich bin
mit unseren syrischen Nachbarn bisher einmal pro Woche zum Einkaufen nach
Bremerhaven gefahren“, erzählt er und ist froh über das
neue Angebot in der Ge-
Bremerhaven
› 15.-21.2.: Elbestraße, Mecklenburger Weg, Schiffdorfer Chaussee, Debstedter Weg.
› Stationär: Cherbourger Straße, Langener Landstraße
Kreis Cuxhaven
› Montag: Mulsum, Midlum, Uthlede, Hagen
› Dienstag: Langen, Dorum, Geestenseth, Sellstedt
› Mittwoch: Schiffdorf, Wehden, Wremen, Imsum, Donnern,
Wehdel
› Donnerstag: Flögeln, Fickmühlen, Bokel, Beverstedt
› Freitag: Stinstedt, Heerstedt
› Sonnabend: Bad Bederkesa, Drangstedt
› Stationär: Kirchwistedt, Heerstedt
Insgesamt ist das Stipendium eine attraktive Variante,
das Studium zu finanzieren,
denn anders als beim Bafög
muss der Betrag nicht zurückgezahlt werden. „Für
unsere
Schiffbetriebstechnikstudierenden ist das eine
ausgesprochen attraktive Finanzierung, da das Stipendium auch während der vorlesungsfreien Zeit gezahlt wird
Über die Finanzierung von Immobilien
SCHIFFDORF. Ein Hausverkauf wirft Fragen auf. Die kostenlose Vortragsreihe „Immobilientalk“ in der Schiffdorfer Mühle soll weiterhelfen. Am Dienstag, 23. Februar, sprechen ab 18.30 Uhr die Finanzierungsexperten Markus Grohn und Carsten Stahr zum Thema „Wie finanziert man heute eine Immobilie?“ Im Anschluss
spricht der Sachverständige und Immobilienmakler Jörg Schneck
zum Thema: „Wie stelle ich sicher, meine Immobilie zum besten
Preis zu verkaufen?“ Anmeldung: Tel. 04706/2943024 oder per
E-Mail ([email protected]).
www.cuxmaler.de
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Attraktive Finanzierung
Das Gastronomie-Team im Weinrot ist ganz auf den Valentinstag
eingestellt.
FOTO: PR
Das Fladenbrot kommt
extra aus Oldenburg
„Wir bekommen das Brot
aus Oldenburg, es ist flacher
als das türkische“, erklärt Ali
Efetürk. Auch könne es als
„Besteck-Ersatz“ dienen. Ob
eingelegte Auberginen, getrocknete Kichererbsen oder
Halawa, arabische Süßigkeiten – das Angebot ist vielfältig.
„Die Waren kommen aus
Hannover und Bremen“, erzählt Selma Efetürk, während sie mit Einpacken und
Kassieren beschäftigt ist. Oliven und Käseflips hat Claudia Warnat-Azimi einge-
....................................................................................................................................
› Geöffnet hat Regio-Arabesk
zunächst jeden Freitag und
Sonnabend von 9 bis 13 Uhr
sowie an jedem ersten Sonnabend im Monat zusätzlich
von 15 bis 18 Uhr während des
Regio-Marktes, Hindenburgstraße 9. Je nach Bedarf sollen
die Öffnungszeiten, gegebenenfalls auch schon kurzfristig, ausgeweitet werden.
Student erhält Stipendium der Carl Büttner Stiftung
Achtung Blitzer!
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
meinde. Ehefrau Margot
Wetjen-Holling hat bereits
erste Einkäufe bei Selma
Efetürk erledigt, Fladenbrot
und Sesampaste nimmt sie
mit nach Hause. Das arabische Fladenbrot ist generell
heiß begehrt und wird von
Käufern unterschiedlichster
Nationalitäten
zum
Teil
gleich stapelweise gekauft.
kauft. Sie ist mit einem Iraner verheiratet und freut sich
über das neue Geschäft: „Ich
werde das Angebot bestimmt
gelegentlich nutzen“, meint
sie nach ihrem ersten Besuch. Kostproben und türkischer Tee werden gereicht,
während der Käuferstrom
am Eröffnungstag gar nicht
abreißen will.
„Das ist Mercimek Köfte,
eine Art Linsenfrikadelle“,
erklärt eine der Helferinnen
auf die Frage, um welche
Köstlichkeit es sich bei den
kleinen Bällchen handelt.
Ein Biss macht klar: Lecker,
aber scharf. Neben Linsen
ist Bulgur, ein besonders in
der orientalischen Küche beliebtes Weizenschrot, ein Bestandteil
der
Frikadelle.
Auch Petersilie und Chili
fehlen nicht.
Belohnung für Lerneinsatz
BREMERHAVEN. Aus Anlass ihres
150-jährigen Firmenjubiläums hat die Bremer Traditionsreederei Carl Büttner im
Jahr 2006 die Carl-BüttnerStiftung ins Leben gerufen.
Die Stiftung widmet sich der
Nachwuchsförderung
und
verwendet die Zinserträge
des Stiftungsvermögens zur
Auslobung der Studienbeihilfe für besonders herausragende Studenten. Seit acht
Jahren werden Studenten
der
Schiffsbetriebstechnik
der Hochschule Bremerhaven ein Semester lang durch
die Carl Büttner Stiftung finanziell unterstützt. In diesem Semester erhält der
Schiffsbetriebstechnikstudent Marc Thaden das Carl
Büttner Stipendium in Höhe
von monatlich 400 Euro.
Tipps vom Fachmann
SONNTAGSjOURNAL
Marc Thaden (Mitte) erhält ein Stipendium der Carl Büttner Stiftung
von Lars Bremer, Geschäftsführer Carl Büttner Shipmanagement
(rechts), und Professor Roland Behrens. FOTO: HOCHSCHULE BREMERHAVEN
und den Stipendiaten durch
die finanzielle Förderung ein
intensiveres und kürzeres
Studium ermöglicht wird“,
so Prof. Roland Behrens,
Studiengangsleiter des Bachelorstudiengangs Schiffsbetriebstechnik. Für die
langjährige und großartige
Unterstützung sei die Hochschule Bremerhaven der
Carl Büttner Stiftung sehr
dankbar.
Kriterien zur Vergabe des
Stipendiums sind nicht ausschließlich gute Noten der
Bewerber. Auch Aspekte wie
Persönlichkeitsbild, soziales
Engagement und ein klar definiertes Berufsziel werden
berücksichtigt.
Die Stiftungskommission
setzt sich aus Lars Bremer
als Vertreter der Reederei
und Prof. Roland Behrens
als Repräsentant der Hochschule Bremerhaven zusammen. (SJ)
BAD BEDERKESA. Bei der Weihnachtstombola des Beerster Gewerbevereins steckte so mancher Preis im
Lostopf. Loskäuferin Anke
Grotheer zog den Zusatzgewinn: Ein Essen mit dem
Bürgermeister von Geestland, Thorsten Krüger. Bei
der Übergabe des Gutscheins im Rathaus in Bad
Bederkesa war die Gewinnerin erfreut, auch wenn
sie zugab, dass sie am Anfang nicht recht wusste,
was sie von dem Gewinn
halten sollte. „Ich war da
etwas unsicher“, sagt sie.
Da mittlerweile die Freude
überwiegt, kann sich Anke
Grotheer auf einen kulinarischen Abend freuen.
Ganz alleine mit dem Verwaltungschef wird Anke
Grotheer nicht sein. Sie
kann als Begleitung vier
Freunde mitbringen, die
dann ebenfalls das Abendessen genießen dürfen.
Bürgermeister Thorsten
Krüger freut sich bereits
auf den Termin: „Zum einen hat man sicherlich einen schönen Abend, zum
anderen erfahre ich im direkten Bürgergespräch, wo
vielleicht
der
Schuh
drückt.“ (SJ)
Anke Grotheer (rechts, mit Joleen) hat ein Essen mit Bürgermeister Thorsten Krüger
(links) gewonnen.
FOTO: PR
Beilagenhinweis
In Teilen unserer heutigen Ausgabe finden Sie Beilagen der
Firmen real,-, Thomas Philipps,
Aldi, Edeka, Dän. Bettenlager,
Kaufland, Rossmann, Zimmermann Sonderposten, Roller,
Fleischerei Riggers, Beckmann,
OBI, Lidl, Netto, Marktkauf,
Kuhlmann und DRK.
Impressum
Verlag: Nordwestdeutsche Verlags-GmbH
Hafenstraße 142, 27576 Bremerhaven
Verantwortl. Redakteur: Christian Heske
(hes), stellv. Ressortleitung: Christoph Bohn
(chb)
Redaktion: Michelle Fincke (ell), Regina
Kahle (rk), Andrea Lammers (ala), Martina
Löwner (löw), Susanne Seedorf (see)
Geschäftsführer: Matthias Ditzen-Blanke
Anzeigenleitung: Markus Djürken
Geprüfte Druckauflage: 109 928 Exemplare
Geprüfte Trägerauflage: 108 631 Exemplare
Erscheint jeden Sonntagmorgen mit Anzeigen, Informationen und Unterhaltung.
Ein Rechtsanspruch auf Lieferung besteht
nicht.
Anzeigenpreisliste Nr. 39 vom 1. Januar 2016.
Postbezug monatlich 6,14 ..
Druck: Druckzentrum Nordsee GmbH, Am
Grollhamm 4, 27574 Bremerhaven.
Redaktion: (04 71) 59 18-1 44
Telefax: (04 71) 59 18-1 94
E-Mail: Redaktion%Sonntagsjournal.de
Anzeigen: (04 71) 59 18-1 19/-132
Telefax: (04 71) 59 18-1 92
E-Mail: Anzeigen%Sonntagsjournal.de
Vertrieb: Ehnis Presse- und Werbemittellogistik GmbH, Am Grollhamm 4, 27574 Bremerhaven
Zentrale: (04 71) 90 26 66 00, Fax: 90 26 66 10
(Auch sonntags 9.00 bis 11.30 Uhr)
[email protected]
Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer
nach den Richtlinien von BDZV und BVDA.
Das gesamte Verlagsobjekt ist
urheberrechtlich geschützt, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz und sonstigen Vorschriften keine andere Regelung
ergibt. Darunter fallen auch alle
Anzeigen und grafischen Leistungen, deren Gestaltung vom
Verlag übernommen wurde. Jede Verwertung ist ohne schriftliche Zustimmung des
Verlages unzulässig. Dies gilt insbesondere
für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung
und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Das Cuxland
ANZEIGE
Das Qualitätsstudio
Am Schaufenster 7 · 27572 Bremerhaven
HOTLINE 0471 9323730 · www.proaktiv-training.de
Nachrichten und Termine aus dem Landkreis
17
SONNTAGSjOURNAL
Kostenloses Probetraining!
14. Februar 2016
Rausch mit fatalen Folgen
Präventionsrat lädt zu Veranstaltung über Alkohol und Cannabis ein
Frauenflohmarkt in Langen
Zum Frauenflohmarkt lädt die
SPD Geestland am Freitag, 19.
Februar, von 19 bis 21 Uhr im
Lindenhofsaal in Langen ein.
Der Reinerlös aus Eintritt und
Standgebühr wird dem Förderverein der Grundschule in Neuenwalde gespendet.
Minister in Flögeln
Die geplanten Änderungen im
Landesraumordnungsprogramm will der Niedersächsische Landwirtschaftsminister
Christian Meyer (Grüne) Dienstag, 23. Februar, im Gasthof
Bensen in Flögeln erläutern.
Beverstedt
Plattdeutscher Abend
Das Blancke-Trio tritt am Sonnabend, 27. Februar, um 19.30
Uhr im Rahmen des plattdeutschen Abends im Lunestedter
Dorphuus auf. Karten: Tel.
04748/7004.
Behinderungen möglich
Wespa-Filiale
wird umgebaut
SCHIFFDORF. Am Freitag, 19. Feb-
ruar, beginnt der Umbau der
Schiffdorfer Geschäftsstelle der
Weser-Elbe Sparkasse (Wespa).
Während des Umbaus kann es
räumliche Engpässe, auch bei
den Parkmöglichkeiten geben,
zudem kann es am ersten Tag
des Umbaus zu Einschränkungen bei der Nutzung von Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern und der Schließfachanlagen kommen. Am 19. Februar
wird deshalb von 14 bis 16.30
Uhr der Sparkassenbus einen
Halt einlegen. Danach befinden
sich alle Einrichtungen in einem Ausweichcontainer.
Zirkus für Kinder
Von Akrobatik
bis Jonglage
SPADEN. In Spaden trifft sich
montags von 16.30 bis 18 Uhr
eine Pfadfinder-Circusgruppe
für Kinder ab 8 Jahren. Hier
sind noch einige Plätze frei.
Akrobatik, Stelzenlaufen, Einradfahren, Trapez, Jonglage,
Diabolo stehen auf dem Programm. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Ilona Rützler,
Leiterin der Gruppe, ist Circuspädagogin und staatlich anerkannte Tanz- und Gymnastiklehrerin. Die Gruppe trifft sich
in der Turnhalle am Kindergarten Friesenstraße. Das ersten
beiden Probetrainings sind unverbindlich und kostenlos. Anmeldung: Tel. 0175/3245130.
Bürgerdialog mit Alfa
Debatte über A 20
und Waffenrecht
STOTEL. Zum Auftakt seiner
neuen Veranstaltungsreihe
„Bürgerdialog mit Alfa“ lädt
die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa) am
Dienstag, 16. Februar, ab 19
ins Soteler Hotel „Haus am
See“ ein. Als Gesprächsthemen nennen der niedersächsische Generalsekretär Bernd
Vogel aus Ueterlande und der
Regionsvorsitzender Peter
Drewes unter anderem den
Bau der A 20, innere Sicherheit, die Erosion des Rechtsstaats sowie die Verschärfung
des Waffenrechts in der EU.
LOXSTEDT. Den ersten Alkohol
gibt es zur Konfirmation, und
auf den Partys werden neben
alkoholischen Getränken auch
Drogen genommen. „Dieser
Trend ist beunruhigend“, sagt
Loxstedts Jugendpfleger Leo
Mahler. Der Präventionsrat der
Gemeinde hat deshalb zwei Experten eingeladen, die am
Donnerstag im Bürgersaal des
Rathauses zu dem Thema sprechen.
z.B.
ng
reuu
t
e
b
er
Kind ATIS
GR
mtl.
iten möglich)
244 M
Monate (kürzere Laufze
inkl. Kursangebot nur 34,90 EUR
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gemeinde Beverstedt
Kunst und Tiere
Der Gewerbepark Beverstedt bietet
sich heute für einen Familienausflug an: Unter
dem Motto „Frühling im Kulturhof“ ist von 11 bis
17.30 Uhr Kunsthandwerk im Kulturhof Heyerhöfen zu sehen. Außerdem öffnet der benachbarte
Tierpark Cux-Art von 11 bis 17 Uhr seine Pforten.
Neben Silberfüchsen, Ottern und Lamas sind viele
andere Tierarten wie Polar- und Steppenfüchse sowie Emus und Nandus zu sehen.
„Alkohol oder Cannabis? Ist
das eine besser als das andere?“ lautet der etwas provokative Titel der Veranstaltung. „Gefährlich ist natürlich beides“, betont Loxstedts Bürgermeister Detlef
Wellbrock (parteilos). Er beobachtet aber, dass heutzutage mehr und mehr Drogen
Einzug gehalten haben. Es
sei ein schleichender Prozess. „Es gilt als chic und
cool, etwas zu rauchen oder
einzuwerfen“, hat er festgestellt.
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wurster Nordseeküste
Förderverein trifft sich
Mahler: Cannabis hat heute
eine andere Qualität
Und Mahler beobachtet mit
Sorge immer neue Vorstöße
auf politischer Ebene, den
Cannabis-Konsum zu legalisieren, wie es bereits in den
USA in vier Bundesstaaten
erfolgt sei. „Egal, wie man
dazu steht. Das Zeug gehört
nicht in Kinderhände“, betont er. Zumal das Cannabis
von heute nicht mehr mit
dem „Gras“ von damals vergleichbar sei. „Es ist eine
ganz andere Qualität und
von der Wirkung zehnmal
stärker als in den 1960er
und 1970er Jahren“, warnt
Mahler.
Es sei gerade dieser 68erCharme, den viele Eltern vor
Augen hätten, sind sich
Mahler und Wellbrock einig.
Und hier müsse man ein gro-
29,90Q
una
Wir machen
achen e
eine gute Figur!
VON CHRISTOPH BOHN
Geestland
Fitness · Figurzirkel · Sa
Es gelte mittlerweile als chic, etwas zu rauchen, beklagt Bürgermeister Detlef Wellbrock. FOTO: ROESSLER/DPA
Der Förderverein der Oberschule Achtern Diek in Dorum lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am morgigen Montag, 15. Februar, ab 20 Uhr (Raum 0.10./0.12 der Oberschule)
ein. Der Verein bittet um zahlreiches Erscheinen,
da ansonsten die Auflösung des Fördervereins
droht. Wer sich über die Arbeit des Fördervereins
informieren möchte, ist ebenfalls eingeladen.
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Das Zeug gehört nicht in Kinderhände.«
Loxstedts Jugendpfleger Leo Mahler
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ßes Fragezeichen setzen.
„Das gilt übrigens auch für
Alkohol. Es ist schon zweifelhaft, wenn Eltern und
Vereine den Konsum bei
Minderjährigen quasi legalisieren“, meint Wellbrock.
Und Mahler betont, dass
Verbote auch überprüft werden müssten: „Das sage ich
auch unseren Gruppenleitern. Wenn man etwas verbietet, muss man auch kontrollieren, ob das Verbot eingehalten wird.“
Dass der Konsum von Can-
nabis und Alkohol ganz gravierende Folgen haben kann,
sollen die beiden Experten am
Donnerstag aufzeigen. Markus Bauer, Chefarzt der Otterndorfer Capio-Klinik, und
Dr. Imke Geest, Fachärztin
für Psychiatrie und Psychotherapie, wollen die Schäden
für Körper und Geist aufzeigen, die bei einem Missbrauch entstehen können.
Die Veranstaltung findet
als zwölfte offene Präventionsveranstaltung des Präventionsrates Loxstedt statt.
Sie richtet sich an alle Interessierten.
„Präventionsarbeit wird in unserer Gemeinde groß geschrieben. Alle
sind mit Feuereifer dabei“,
sagt Wellbrock stolz. Immerhin gebe es den Präventionsrat jetzt auch schon seit
zwölf Jahren.
....................................................................................................................................
› Die Veranstaltung „Alkohol
oder Cannabis? Ist das eine
besser als das andere?“ des
Präventionsrates Loxstedt findet am Donnerstag, 17. Februar, um 19.30 Uhr im Bürgersaal
des Rathauses in Loxstedt
statt. Der Eintritt ist frei.
http://duene4.de/go/
praeventionsrat
Stadt Geestland
Arabisch für Anfänger
Die Grundlagen der arabischen Sprache
in Wort und Schrift können Interessierte in einem
Kursus der Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven lernen. Er findet in der Zeit vom 18. Februar
bis 17. März immer donnerstags von 19 bis 20.30
Uhr im Lindenhof-Zentrum in Langen statt. Anmeldung: Tel. 04743/92210.
Ihre Meinung ist uns wichtig! So erreichen Sie uns:
Sonnstagjournal. Landkreisredaktion, Hafenstraße 142,
27576 Bremerhaven, Email: [email protected]
Susanne Seedorf (see) ............................................... 0471/5918-155
Christoph Bohn (chb) ................................................. 0471/5918-147
Theis: Wehr
braucht mehr
Fahrzeuge
ANZEIGE
Politikerin verweist auf
Autobahnbetreuung
HAGEN. Für die Hagener Feuerwehr muss ein Tanklöschfahrzeug beschafft werden,
weil die Feuerwehr ab Oktober 2017 auch für Einsätze
auf der Autobahn zuständig
ist. Darauf weist Claudia
Theis von den Freien Wählern in einer Anfrage an Bürgermeister Andreas Wittenberg (parteilos) hin. „Das im
Haushalt einplante Fahrzeug
wird im Notfall nicht ausreichen“, schreibt sie. Problematisch sei insbesondere,
dass es an der Autobahn keine Wasserstellen gebe und
man dort wohl kaum Landwirte mit Güllefahrzeugen
einsetzen könne. Die Berufsfeuerwehr Bremerhaven sei
bei einem entsprechenden
Alarm, wie beispielsweise einem Lkw-Brand, mit 9500
Litern Wasser ausgestattet.
Es müsse daher über die Anschaffung weiterer Fahrzeuge nachgedacht werden, so
Theis. Die dadurch frei werdenden Fahrzeuge könnten
ältere Wagen bei anderen
Ortswehren, beispielsweise
in Sandstedt, ersetzen und
dort eingesetzt werden. (SJ)
Filiale Langen
Schmidtkuhlsweg 1
27607 Geestland
Mo – Fr : 9:00 -19:00
Sa : 9:00 - 18:00
18
L ANDKREIS C UXHAVEN
14. Februar 2016
SONNTAGSjOURNAL
Im Notfall gibt’s einen Stromstoß
Arzt ruft Spendenaktion ins Leben und schafft fünf Defibrillatoren für Hagen an
VON ANDREA GROTHEER
HAGEN. „Die Elektroden nachei-
Beers bekommt Betreutes Wohnen
BAD BEDERKESA. Aufgrund des
demografischen
Wandels
gewinnt das Thema „Wohnen im Alter“ immer mehr
an Aktualität. Die Senioren-Concept Bau GmbH
aus Oldenburg hat auf diese
Entwicklung reagiert, und
konzipiert bereits seit Jahren seniorengerechte Häuser und Wohnungen in Niedersachsen. Nun baut das
Unternehmen auch in Bad
Bederkesa eine Seniorenwohnanlage für Betreutes
Wohnen. Auf dem etwa
1600 Quadratmeter großen
Grundstück sollen insgesamt zwölf Wohnungen
zwischen 52 und 90 Quadratmetern
Wohnfläche
entstehen. Alle Wohnungen
sollen sowohl zum Kauf für
Selbstnutzer und Kapitalanleger als auch zur Miete angeboten werden.
Die Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen sind laut
Angaben des Unternehmens unter anderem mit
barrierefreien Bädern und
breiten Türen ausgestattet.
Jeder Bewohner kann sich
demnach zusätzlich für einen Hausnotruf entscheiden.
Raum für Aktivitäten
Herzstück des Hauses soll
ein
Gemeinschaftsraum
sein, den die Bewohner für
gemeinschaftliche Aktivitäten oder private Anlässe
nutzen können. Eine Betreuungskraft steht stundenweise zur Verfügung. (SJ)
Gemeinsam mit Thomas Lüdemann, Lehrer an der Hagener Waldschule, Ebru Yeni, Mitarbeiterin in der Gemeinschaftspraxis Dorsch/
Charlet/Lutfi, und Heinrich
Ohlmeier, Vorsitzender des
Hagener Sportvereins, hatte
Allgemeinmediziner Hashem
Lutfi eine Spendenaktion ins
Leben gerufen. Insgesamt
kamen 6630 Euro zusammen. 29 Bürger und Unternehmen zeigten sich spendenfreudig. „Ich habe mich
damit
auseinandergesetzt,
welches Gerät gut und günstig sowie sicher und robust
ist und bin auf eine schwäbische Firma gekommen“, erzählt Hashem Lutfi. „Der
Preis eines Defibrillatoren
liegt bei gut 1200 Euro, das
Gerät ist in seiner Preisklasse das Beste“, so der Mediziner. Es benötige keine Wartung und habe sechs Jahre
Große Freude über das gute Werk: Mit Hilfe von Spendengeldern konnten fünf Defibrillatoren angeschafft werden. Mit dem Initiator Hashem Lutfi freuen sich Heinrich Ohlmeier, Bernd Krauthoff, Ebru Yeni, Thomas Lüdemann und Nadine Bischoff (von rechts).
FOTOS: GROTHEER
Garantie. Zudem sei es für
Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet, den
Kindermodus könne man
per Knopfdruck einschalten.
„Überwinden Sie im Notfall
Ihre Hemmungen, Sie können keinen Fehler machen.
Nichtstun wäre viel schlimmer“, meint Lutfi. Wichtig
Hilfe bei Stress in
Fleischindustrie
Alarm bei Geräte-Missbrauch
Land eröffnet neue Beratungsstelle
KREIS CUXHAVEN. Für Beschäf-
tigte in der Fleischindustrie
gibt es eine neue Beratungsstelle. Mit der Oldenburger
Einrichtung möchte das
niedersächsische
Wirtschaftsministerium
vornehmlich Werkvertragsbeschäftigte im Raum WeserEms – also im Kreis Cuxhaven – erreichen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) begrüßt
die Einrichtung der Beratungsstelle. „Mit der Bera-
tungsstelle wird das bestehende Angebot an Beratungskapazität ergänzt und
im Interesse der Rat suchenden, vor allem ausländischen Beschäftigten verstetigt.“ Es bleibe das Ziel
der Landesregierung, den
Missbrauch von Werkverträgen zu bekämpfen und
die Betroffenen so gut es
geht zu unterstützen. Trotz
vieler Fortschritte sehe er
weiterhin
erheblichen
Handlungsbedarf. (SJ)
Ein weißes Herz auf grünem Grund weist den Weg zum Defibrillator: Der Hagener Arzt Hashem Lutfi hat mit Hilfe einer Spendenaktion fünf Geräte angeschafft.
Rufen Sie uns an
Grabmal- & Natursteinfachbetrieb
▲ Grabmale ▲ Nachbeschriftungen
Burmeister
▲ Einfassungen ▲ auf allen Friedhöfen
Aufgehängt werden sollen
die Defibrillatoren in der
Hagener Burg, im Rathaus,
in der Waldschule und in der
Hermann-Allmers-Schule.
„Ich freue mich, dass wir einen bekommen und hoffe,
dass wir ihn niemals brauchen“, sagt Schulleiterin Nadine Bischoff. „Für die Schulen habe ich Defibrillatoren
mit Alarm gewählt“, sagt
Lufti. Die Geräte machen
sich bei Bedienung lautstark
bemerkbar, um Missbrauch
vorzubeugen. Auch in der
Kreissporthalle sollte ein Defibrillator angebracht werden, der auf Vorschlag von
Heinrich Ohlmeier seinen
Platz vorerst – solange die
Werben im
Zustellservice 04 71/90 26 66-00
GmbH
BURMEISTER
sei es, zeitgleich einen Notruf über die 112 abzusetzen
und den Anweisungen des
Geräts zu folgen. „Wenn die
Elektroden befestigt wurden,
müssen alle zur Seite gehen
und einer drückt den
Knopf“, erklärt der Arzt. Ein
Elektroschock wird hiermit
ausgelöst. „Das Gerät merkt,
wenn es noch Pulsschlag
gibt“, so der Fachmann.
Ehnis – Presse- und
Werbemittellogistik GmbH
(Steinmetz & Steinbildhauer)
Bremerhaven
»Wenn die Elektroden befestigt wurden,
müssen alle zur Seite gehen
und einer drückt den Knopf.«
Allgemeinmediziner Hashem Lutfi
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
kreiseigene Halle noch als
Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt wird – in der
Grundschulturnhalle findet.
Ein weiterer Standort, der
Sportplatz an der Blumenstraße, solle möglichst mit
einer Sammelaktion in diesem Jahr abgedeckt werden,
so Ohlmeier. Und auch aus
den anderen Ortschaften der
Gemeinde wird der Wunsch
nach der medizinischen
Ausrüstung laut: „In Driftsethe
und
Bramstedt
wünscht man sich einen
,Defi‘, ich werde mich in diesem Jahr dafür einsetzen,
dass die Sportstätten dort
auch Geräte erhalten“, kündigt Lutfi an. Die Gemeindeverwaltung sieht er bei der
Kennzeichnung
in
der
Pflicht. Man werde jeweils
einen gut sichtbaren Platz in
den Gebäuden wählen und
ein grünes Hinweisschild mit
einem weißen Herzen werde
den Ort anzeigen, aber: „Die
Gemeinde muss Schilder anbringen, wo Defis zu finden
sind“, fordert der Mediziner.
„Mit den Defibrillatoren ist
Hagen Vorreiter“, meint Akbar Dadfar, Arzt aus Brake
und mit Lutfi befreundet.
„Ich bin unter anderem auch
als Notarzt unterwegs und
habe ihn bei der Auswahl
unterstützt“, sagt er.
....................................................................................................................................
› Standorte der neuen Defibrillatoren: Waldschule Hagen
(Amtsplatz 11), Hermann-Allmers-Schule (Burgallee 4), Rathaus (Amtsplatz 3), Burg zu
Hagen (Burgallee 1), Grundschulturnhalle (zwischen
Grundschule und HermannAllmers-Schule, später Kreissporthalle). Zudem gibt es bereits jeweils ein Gerät in den
Vorräumen der Weser-Elbe
Sparkasse (Amtsdamm 26)
und der Volksbank Bremerhaven-Cuxland (Amtsdamm 37).
Institut SCHLANGE, Ihre Berater im Trauerfall!
Täglich 24 h
Schlange
800 9000
2 Sp. / 25 mmHafenstraße 142
BESTATTUNGEN
seriös und preiswert
2der
Sp.Spadener
/ 50 mm
Ein Ansprechpartner in
Str. 126
THOMAS WEGNER
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Rufnummern
Privatsphäre trifft
Gemeinschaft
Wichtige
So soll das Gebäude später aussehen. Geplant sind zwölf Wohnungen zwischen 52 und 90 Quadratmetern Wohnfläche.
GRAFIK: PR
nander auf den freien Oberkörper aufkleben“ – eine Frauenstimme erklärt, wie der Defibrillator anzuwenden ist, wenn
der Startknopf betätigt wurde.
Das medizinische Gerät dient
der Behandlung von Herzrhythmusstörungen und kann im
Notfall von Laien zur Ersten Hilfe angewendet werden. Fünf
dieser „Defis“, konnten jetzt in
Hagen angeschafft werden.
Luise Schlange GmbH, Inh. Anja Schlange
8061650
(und Feldstraße 18
nach Vereinbarung)
Weserstr. 173 · Bremerhaven · Tel. 95849034
Loxstedt: Ausstellung direkt am Friedhof
Inh.: Ralf Holz
Grabmal &Slawinski
Natursteinvertrieb
2
Sp.
/ 25 mm • Auf allen Friedhöfen
Grabmale • Einfassungen • Nachbeschriftungen
Friedhofstraße 19 · 27576 Bremerhaven · Telefon 04 71/30 72 39 60
Bestattungshaus
www.bestattungshaus-berghorn.de
[email protected]
04 71/59 18-1 21
25 mm
0800-9294000
Anruf gebührenfrei!
Immer für Sie da, seit 5 Generationen.
gegr. 1874
Hadeler
2 Sp. / 25
mm
BESTATTUNGEN GMBH & CO.
CO KG
Eheleute Gitta und
Peter Osterndorff
Ansprechpartner
Jörg Frebe
P e r s ö n l i ch e B e t r e u u n g
i n a l l e n B e s t a t tu n s f r a gBerghorn
en !
2 Sp.
Tag und Nacht – In Stadt und
Land /
Ihre
27580 Bremerhaven-Lehe · Krüselstraße 21–25
Tag und Nacht t 04 71 984 660 · www.hadeler-bestattungen.de
Seit 1996 – Ihr Partner
für Pflege und
Betreuung zu Hause.
Pflegedienst Unterweser
2 Sp. / 103 mm
Jeanette Lemos
04 71/59 18-1 22
Unser neues Angebot:
Tony Brehme
04 71/59 18-1 24
Bettina Döscher
04 71/59 18-1 26
Tagespflege – jetzt Platz sichern!
Pflege-Zentrale: 04 71 / 800 83 00
Freigebiet 1 · 27568 Bremerhaven
www.Pflegedienst-Unterweser.de
14. Februar 2016
L ANDKREIS C UXHAVEN
SONNTAGSjOURNAL
19
Leseratten sorgen für Plus
Fahrbücherei verzeichnet für 2015 steigende Zahl an Ausleihen
KREIS CUXHAVEN. Lesen ist beliebt:
Das belegen die Zahlen der
Fahrbücherei im Landkreis Cuxhaven. Im Jahr 2015 steigerten
sich die Ausleihen um fast
sechs Prozent im Vergleich zum
Vorjahr. Insgesamt 190 000 Medien entliehen die Landkreisbewohner.
70 000 Besucher kamen in
die mobile Bibliothek, die
fleißigsten Nutzer fanden
sich in Bokel, Stubben, Wremen und Osten. Im Durchschnitt wurden in der Fahrbücherei pro Öffnungsminute 3,2 Medien entliehen. Ein
Grund für das Plus sind
auch 1000 Bürger, die sich
neu angemeldet haben.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
1000 Bürger haben sich im vergangenen
Jahr neu angemeldet.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Als weitere Gründe für die
Steigerung nennt der Landkreis Cuxhaven das attraktive, aktuelle Angebot, guten
Service, einen übersichtlichen Online-Katalog sowie
die Zusammenarbeit mit
Schulen und Kindergärten.
Von den 30 Grundschulen
und 30 Kindergärten, die der
Bücherbus alle 14 Tage besuchte, wurden an den
Grundschulen Ihlienworth,
Uthlede, Wanna und Mittelstenahe die meisten Medien entliehen und in den
Kindergärten kamen die eif-
rigsten Entleiher aus Westerhamm, Lintig, Krempel und
Geestenseth. Zudem waren
auch digitale Medien stark
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
› Fahrbücherei im Landkreis Cuxhaven
Zusammen mit der Bibliothek
Otterndorf bietet die Fahrbücherei des Landkreises Cuxhaven rund 50 000 Medien zum
Ausleihen und 20 000 digitale
Medien zum Download an. Alle 14 Tage hält der Bücherbus
an 111 Haltestellen im gesamten Landkreis. Zusätzlich kön-
Fort- und Weiterbildung
Reisen
Gesundheit
nachgefragt. Die beliebtesten
Bücher insgesamt waren der
Roman „Töchter des Windes“ von Nora Roberts, das
Sachbuch „Schiffe“ von
Eberhard Urban und das
Kinderbuch: „Konferenz der
Tiere“ von Petra Klose. (SJ)
Wellness
nen von zu Hause aus digitale
Medien ausgeliehen werden.
Gebühren: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre zahlen für
das Ausleihen nichts, ab 18 ist
man mit 5 Euro pro Jahr dabei.
Weitere Infos unter Tel.
04721/66 21 49.
www.bücherbus.info
Haben ein Rekordjahr hinter sich: Bibliothekarin Katrin Toetzke (vorne Mitte) und das Team von der
Fahrbücherei: Sandra Krämer, André Schoenberner, Eugenia Starkova, Vanessa Gugler, Michaela Allo
und Saskia Münchmeyer (von links).
FOTO: PR
ANZEIGENSONDERTHEMA
Mode
Pflegedienste
Zeitarbeit
Fort- und Weiterbildung
Alles Bio
Gastrotipp
BWL neben dem Beruf
Lehrgänge für angehende Meister
Beste Chancen für Ihre berufliche Zukunft:
Weiterbildungen Transport- und Lagerlogistik
Q
Qualifizierung zum/r Kraftfahrer/-in C/CE oder
D/DE mit Praktikum und Führerscheinerwerb
(in Kooperation mit Vertragsfahrschulen)
Q
Individuelle Module Lagerlogistik bis zu 6 Monate
Q
Fachhelfer/-in Lagerwirtschaft, 6,5 Monate (Vollzeit)
Q
Fachlagerist/-in (HK), 16 Monate (Vollzeit)
Q
Fachkraft für Lagerlogistik (HK),
24 Monate (Vollzeit)
Förderung mit Bildungsgutschein ist möglich!
Ihre Ansprechpartner: Frau Hensellek und Frau Mauer
DEKRA Akademie GmbH, Kleiner Westring 5, 27572 Bremerhaven
Tel.: 0471.929291-0, E-mail: [email protected]
www.dekra-akademie/bremerhaven
> Neue Umschulungen <
Umschulung: Fachkraft Metalltechnik
Umschulung: Industrieelektriker/in
Beginn: Mitte März 2016 | Dauer: 16 Monate
Bildungs- und Trainingszentrum
für Windenergietechnik
Knurrhahnstraße 25-27
27572 Bremerhaven
Anette Gerlich
Tel. 0471/3098456
Qualifizierung ebnet Weg in den Job
E
ine Vielzahl von Ausbildungs- und Qualifizierungsangeboten finden Interessenten
bei der InCoTrain GmbH im Bremerhavener
Haus des Handwerks. Hier können sie sich unter
anderem für die wieder wachsenden Branchen
Windenergie und Schiffbau aus- oder weiterbilden. Bei den Umschulungen erlernen die Teilnehmer innerhalb von 24 oder 28 Monaten einen ganz neuen Beruf. Für die Umschulungen
zum Ausbau- oder Hochbaufacharbeiter sind 18
Monate angesetzt. Außerdem wird eine Fachwerkstatt zur Vorbereitung auf die externe Gesellenprüfung angeboten. Diese richtet sich an
Arbeitsuchende, die über längere Berufserfahrung aber keinen anerkannten Berufsabschluss
verfügen. Nähere Informationen gibt es unter
Tel.0471/185232.
FOTO: SCHUTT/DPA
www.incotrain-bhv.de
Für Quereinsteiger geeignet
Fachkräftebedarf in der Logistik fordert gute Ausbildung
In der Nordwestregion arbeiten
mehr als 85 000 Erwerbstätige
im Bereich der Logistikwirtschaft und der Zulieferung. Die
Logistik hat eine Schlüsselbedeutung für die künftige wirtschaftliche Entwicklung in dieser Region. Entsprechend Fachkräfte zu finden ist eine große
Herausforderung. Wieder- und
Quereinsteiger in die Branche
sind und werden auch weiterhin
gefragt.
Angesichts einer zu erwartenden steigenden Transportleistung steigt der Bedarf nach qualifiziertem Fach- beziehungsweise Fahrpersonal. Um den enormen Bedarf der Logistik-Branche zu decken, müssten jährlich
rund 25 000 neue Lkw-Fahrer
ausgebildet werden. Dieses Ziel
wird derzeit nicht erreicht. Tatsächlich durchläuft jährlich nur
ein relativ kleiner Personenkreis
eine dreijährige Ausbildung
zum Lkw- oder Berufskraftfahrer. Dabei handelt es sich hier-
bei um eine dreijährige Ausbil- schäftigten im Industriesektor
dung, die mit einer Prüfung vor und in anderen Bereichen ist dider IHK abgeschlossen wird.
rekt oder indirekt von einem
funktionstüchtigen LogistiksysModernste Technik
tem abhängig. Im Zuge der GloDurch die Automatisierungen balisierung werden Waren aller
der Arbeitsabläufe im Berufsall- Art weltweit versandt. Zudem
tag mit modernster Elektrotech- gewinnt das Internet zunehnik sowie der digitalen Tele- mend an Bedeutung und veränkommunikation wird der Kraft- dert das Konsumverhalten.
fahrer als sehr gut ausgebildete
Die Kunden und Nutzer beFachkraft benötigt. Deshalb sind stellen Artikel aus aller Welt im
in der Branche auch Querein- Internet und erwarten eine
steiger als geprüfte Kraftfahrer schnelle und fristgerechte Liefewillkommen. Sie haben eine rung. Im Vorfeld und im Nachumfassende
Qualifizierung gang der Transporte sorgen
durchlaufen und ihr Fachwissen Fachkräfte im Lagerwesen, Fachvor der entsprechenden Kam- lageristen (m/w) und Fachkräfte
mer abgelegt. Hier gibt es kurz-, für Lagerlogistik für die Annahmittel- und langfristig interes- me, Bereitstellung und Versensante Arbeitsplätze.
dung von Waren und Gütern.
Die Unternehmen im Handel Mit zunehmendem Bedarf an
und Gewerbe sind von zuverläs- Transporten steigt auch die
sigen Transporten abhängig. Nachfrage nach qualifiziertem
Güterverkehr und Logistik stel- Fachpersonal in der Lagerlogislen ein Kernstück einer funktio- tik. Weitere Infos gibt es bei der
nierenden Wirtschaft dar.
Dekra Akademie GmbH, Tel.
Eine große Anzahl der Be- 0471/9292910 . (PR)
Umschulungen beginnen
Facharbeiterkurse im Bereich Metall und Industrie
Mitte März 2016 beginnen wieder die Umschulungen zur
„Fachkraft Metalltechnik, Fachrichtung Montagetechnik“ und
„Industrieelektriker, Fachrichtung Betriebstechnik“. Diese
richten sich an Personen, die
keinen Berufsabschluss haben
oder sich beruflich neu orientieren möchten. Grundsätzliche
Voraussetzungen gibt es dafür
nicht. Durch das Erlernen eines
Berufes erlangen die Teilnehmer einen Facharbeiterbrief innerhalb von 16 Monaten und
können sich im gewerblich-technischen Bereich eine neue Zukunftsperspektive aufbauen.
Die Teilnehmer der Umschulungen werden entsprechend
des Berufszieles auf die Gesellenprüfung vorbereitet. Die Umschulungen schließen mit der
Prüfung vor der Industrie- und
Handelskammer (IHK) ab. Nach
Erwerb des Facharbeiterbriefes
haben die Gesellen Chancen auf
dem Arbeitsmarkt, beispielsweise in der Windenergieanlagenherstellung, im Schiffsbau oder
im Zuliefererbereich. Wer Interesse an einer Umschulung im
Metallbereich oder Elektrobereich hat, kann sich beim bfw
Windzentrum Bremerhaven, Tel
0471/3098 456 melden. (PR)
Weiterbildung wird immer wichtiger. Häufig gefragt sind Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre: Arbeitnehmer, die als Angestellte im Unternehmen aufsteigen möchten oder eine berufliche Selbstständigkeit anstreben, müssen mit Kennzahlen ebenso vertraut sein wie mit den Grundzügen des Rechts oder des
Marketings. Für Meister oder Fachkräfte mit vergleichbarer Qualifikation aus allen Branchen gehört dazu unter anderem der
bundesweit anerkannte Lehrgang „Geprüfter Betriebswirt
(HwO)“, ehemals „Betriebswirt (HwK)“. Dieser kann in Teilzeitform neben dem Beruf besucht werden und ermöglicht damit
auch Arbeitnehmern, die keine „Bildungsauszeit“ nehmen können, eine fundierte BWL-Ausbildung mit hohem Praxisbezug.
An Fachkräfte, die sich zum Beispiel nach einer Ausbildung die
Grundlagen der BWL aneignen möchten, richtet sich der kürzere
Lehrgang „Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)“, ehemals Technischer Fachwirt. Dieser wird als Teil
III der Meisterausbildung anerkannt und ermöglicht gleichzeitig
den direkten Zugang zum Lehrgang „Geprüfter Betriebswirt
(HwO)“. Er kann sowohl neben dem Beruf als auch im Blockunterricht besucht werden.
www.akademie-bremerhaven.de
Ausführliche Beratung
Weiterbildung kann neue Türen öffnen
Wenn es beruflich nicht mehr so recht voran gehen will, kann eine Weiterbildung neue Türen öffnen. Am Arbeitsmarkt ausgerichtete Qualifizierungen finden Interessierte in Bremerhaven
bei der WBS Training AG. Zur Wahl stehen eine Vielzahl an Kursen aus verschiedenen Themenfeldern. Bei der Auswahl werden
Sie vorab ausführlich beraten. Außerdem bietet die WBS Training AG ein förderfähiges Bewerbungscoaching, um die Teilnehmer ideal auf den Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten.
Wir bilden Sie weiter.
Geförderte Qualifizierungen mit Bildungsgutschein.
Profitieren Sie von unserem
individuellen Bewerbungscoaching –
förderbar nach § 45 SGB II AVGS.
Wir beraten Sie gern.
0471 9008124-0 · [email protected]
Kaistraße 5-6 · 27570 Bremerhaven
www.wbstraining.de
Volkshochschule
im Landkreis Cuxhaven e. V.
Geschäftsstelle Langen
Debstedter Straße 5a
27607 Geestland
Tel.: 04743 9221-0
Fax: 04743 9221-55
[email protected]
www.vhs-lk-cux.de
Hauswirtschafter/-in
Einjähriger Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung
Beginn vorraussichtlich 25.02.2016
Infoabend am 18.02.2016, 16 Uhr
Langen, Haus der Begegnung,
Taubenweg 1a
20
L ANDKREIS C UXHAVEN
14. Februar 2016
SONNTAGSjOURNAL
Die gute Fee vom Tortenbüfett
Stadt Geestland zeichnet Frauke Hencken aus Sievern mit Bürgerpreis aus
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
VON HERMANN STEHN
SIEVERN. Seit 35 Jahren engagiert
sich Frauke Hencken in vielfältiger Weise in der Sieverner
Dorfgemeinschaft. Jetzt wurde
die 64-Jährige dafür belohnt:
mit dem Bürgerpreis der Stadt
Geestland.
1980 zog Frauke Hencken mit
ihrem Mann Egon von Dorum
nach Sievern. „Weil wir ein
Ferienhaus zu vermieten hat-
»Die Preisträger stehen für viele ehrenamtlich
engagierte Bürger in Geestland.«
Bürgermeister Thorsten Krüger
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ten, sind wir dem Verkehrsverein beigetreten“, erinnert sie
sich. Das war der Startschuss:
Dort gab es Nachfolgesorgen
im Vorstand. Es dauerte nicht
lange, und ihr Ehemann und
sie übernahmen
wichtige
Funktionen.
Seit Jahren begleitet Frauke
Hencken nun die Fahrten des
Verkehrsvereins. Auch bei
den Spielenachmittagen für
Senioren ist sie seit über zwölf
Jahren organisatorisch tätig.
Zudem ist die 64-Jährige die
gute Fee bei unzähligen Tor-
tenbüfetts in der Alten Schule. Der Festausschuss der
Dorfgemeinschaft und die Arbeitsgemeinschaft zur Ortsverschönerung sind weitere
Betätigungsfelder. „Ich kann
mich aber immer auf ein nettes, aktives Team verlassen“,
sagt sie bescheiden.
Für die Stadt Geestland ist
das Engagement würdig für
den Bürgerpreis. „Allerdings
stehen die Preisträger für viele
ehrenamtlich engagierte Bür-
Auf dieser Seite finden Sie
Handwerksbetriebe
für alle Probleme
im und ums
Haus!
Glaserei
Hörmann GbR
0471
rIhr Dachdecke
it 1907
Fachbetrieb se
Bedachungen GmbH
Planen Sie mit uns Ihre Dachumdeckung,
Dachsanierung und Dachdämmung.
Wir erstellen Ihnen kostenlose Angebote und gewähren
bei Auftragserteilung saisonbedingte Nachlässe.
36060
Fax 30 55 33
Stresemannstraße 216e
27576 Bremerhaven
Energie
sparen
Wärmeschutzisolierglas
E-Mail:[email protected]
glaserei-h-l.de
ger in Geestland“, betont Bürgermeister Thorsten Krüger.
....................................................................................................................................
› Ehrenamtlich Engagierte leisten einen Beitrag für die Lebensqualität in Städten und
Gemeinden. Als Anerkennung
und Dankeschön dafür hat die
Stadt Geestland zum ersten
Mal den Bürgerpreis „Wir in
Geestland“ vergeben. Neben
Fraucke Hencken erhielt ihn
dieses Jahr auch Klaus Schriever aus Neuenwalde.
Frauke Hencken hat den ersten Bürgerpreis erhalten.
O Planen und Bauen
O Wohnen O Sanieren
O Energiesparen
O Instandhalten
O Zimmerei
O Innenausbau
O Dachgauben
O Bedachungen
O Wärmedämmung
O Fassadenverkleidung
Zimmerei O Innenausbau O Carports
Heinrich Goldmann
Ahnthöhe 14 · 27572 Bremerhaven-W. · u 04 71 / 7 10 64 · Fax 7 56 08
[email protected] · www.goldmann-dachdecker.de
sicher ∙ zeitlos ∙ schön
Hörsenstraße 14 a · 27619 Schiffdorf-Sellstedt
Tel. 0 47 03 / 53 88 · Fax 0 47 03 / 92 14 11
Mobil 01 71- 4 97 57 04
MARKISEN JETZT
ZU WINTERPREISEN!
Feuchte Wände
Schimmel
Modergeruch
Ursachenanalyse – Trocknung – Sanierung
Wir beraten Sie gern:
Besichtigung unverbindlich und kostenlos.
Rufen Sie uns an: SEEFUSS Gebäudedienste
www.seefuss.de (04 71) 9 31 34 53
Terrassendächer
Helmut-Neynaber-Straße 27 · 27612 Loxstedt
Tel. 0 47 44 / 92 93 - 0
www.poppe-rolladenbau.de
www.markilux.com
markilux
Mehr Lebensqualität für schöne
AUGENBLICKE
Mit einer JED Terrassenüberdachung ver­
längern Sie die Freiluftsaison vom ersten
Frühlingstag bis in den späten Herbst.
Schaffen Sie eine lichtdurchflutete Verbin­
dung zwischen Haus und Garten und ver­
leihen Sie Ihrem Wohnhaus mehr Charakter.
Tischlerei · Fenster & Türen · Rolläden · Wintergärten · Einbruchschutz
Kurze Straße 4 · 27612 Bexhövede
Tel.: 04703-920896 · Fax: 04703-417096
Ingolf Döscher
Rufen Sie uns an
IDS
Ligusterweg 3, 27619 Geestenseth
Tel. 0 47 49 - 10 28 38, Fax 10 28 71
Mobil 0 172 - 433 98 05
[email protected]
Vor Unfällen und Kälte schützen
Moderne Baustoffe und Verfahren ermöglichen oft,
dass die Arbeiten auf vielen Baustellen auch in den
Wintermonaten weitergehen. Doch nasskaltes Wetter
mit eiskaltem Wind und teilweise morgendlicher Glätte
machen vielen Berufstätigen zu schaffen, die im Freien
arbeiten. Die Beschäftigten brauchen ein sicheres Arbeitsumfeld und persönlichen Kälteschutz. Tipps gibt
die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU).
Infos unter Tel. (04 71) 50 53 53 · www.manitzky.de
FOTO: STEHN
Im letzten Winter, Dezember 2014 bis Januar/Februar 2015,
geschahen auf deutschen Baustellen rund 19.800 zum Teil
schwere Arbeitsunfälle, das ergab eine vorläufige Auswertung der BG BAU. Vor allem rutschige Böden und schlechte
Lichtverhältnisse fordern ihren Preis. Zahlreiche Beschäftigte
erlitten einen Unfall, weil sie ausrutschten, etwa auf Baustellenwegen oder beim Warten vereister Maschinen. Oder
Berufstätige stürzten von glatten Deckenschalungen. Arbeitgeber müssen mögliche Gefährdungen beurteilen und Risiken
vermeiden. So dürfen Arbeiten auf vereisten Baugerüsten gar
nicht erst ausgeführt werden.
Unliebsame Überraschungen durch regional mögliche
Schneefälle können Unternehmen beispielsweise vermeiden, wenn sie den Winterdienst bereits bei der Bauprojektplanung und der Ausschreibung berücksichtigen. Damit den
Beschäftigten nichts passiert, sind Streu- und Räumpflichten
zu beachten.
Ein weiteres Problem sind krankheitsbedingte Fehlzeiten. Zu
leichte oder falsche Bekleidung kann im Winter zu hartnäcki-
gen Erkältungen, chronischen Erkrankungen der Atemwege
sowie des Muskel- und Skelettsystems führen. Dieses schlägt
sich auch im Fehlzeitenreport 2015 der AOK nieder. Danach
lag die jährliche Arbeitsunfähigkeit beispielsweise im Hochund Tiefbau bei 15,4 Tagen. Die Beschäftigten der Baubranche insgesamt waren im Schnitt 13,1 Tage Arbeitsunfähig
geschrieben. Das waren 1,2 Tage mehr als im Durchschnitt
aller Branchen.
Dabei vermindert wintertaugliche und richtige Schutzkleidung gegen Kälte und Nässe die Gefahr wetterbedingt zu
erkranken deutlich. Wie die BG BAU betont, müssen Beschäftigte allerdings die von den Arbeitgebern bereit gestellte Wetterschutz- und Winterschutzkleidung auch tragen. Die Schutzkleidung muss winddicht sein, auftretende Feuchtigkeit durch
Schwitzen nach außen leiten können und zugleich einen
wirksamen Luft- und Wärmeaustausch zwischen Umgebung
und Körper ermöglichen, damit Beschäftigte nicht auskühlen.
Bei kalten Temperaturen mache es Sinn, mehrere Lagen
Kleidung übereinander zu tragen, in einer Kombination von
Jacke und Hose aus Mikrofasern sowie darunter Wäsche aus
Fleece-Material, das Feuchtigkeit aufnimmt und für Wärme
sorgt. Zum Kopfschutz sind außerdem Wintermützen zum
Unterziehen sinnvoll, die von vielen Herstellern angeboten
werden. Wichtig sind zudem geeignete Arbeitshandschuhe
sowie Sicherheitsschuhe der Kategorie S 3 mit rutschhemmenden Sohlen. Und für die Pausen sollten Arbeitgeber ihren
Mitarbeitern, laut BG BAU, heiße Getränke und einen geheizten Raum zum Aufwärmen bereitstellen.
(PR)
Alle Informationen zu unseren Filialen erhalten Sie unter www.expertbening.de • Gülttig bis 17-02-2016
Bening GmbH & Co. KG · Abschnede 205a · 27472 Cuxhaven
13
LE 8
D- cm
Fl (5
ac 5
hb “)
ild
• Quad Core Prozessor
• Smart Hub, der einfache Zugang
für TV, Web, Apps u.v.m.
• PVR- & TimeShift-Funktion über USB
• Abmessungen mit (ohne) Tischfuß
(HxBxT): 76,3 (71,8) x 124,3 x 26,8 (6,3) cm
• Best.-Nr. 20681470
Triple SMART
Tuner
DVB-T / -C / -S2
TV
PQI
900
D
H
U
integriert
• Best.-Nr. 20733285
20 €
CashbackS)
0%
A
UVP*
1399,-
z.B.
• Vorinstalliertes Kartenmaterial von
20 europ. Ländern auf 4 GB Flash-Speicher
• Integrierter, ultraschneller HQ TMC-Empfänger
zur Stauumfahrung
• Intelligente Assistenz-Funktion dank Becker SituationScan
• Fahrspurassistent Pro 3D
• Best.-Nr. 20554392
Lebenslange
KartenupdatesB)
1
To 2,7
uc c
h- m
Di (5
sp “)
la
y
,-
159,-
B) Nur gültig bei Online-Aktivierung innerhalb von 30 Tagen nach erster Inbetriebnahme. Bis zu 3 kostenlose Kartenupdates pro Jahr; erhältlich bis zum Ende der
Nutzungsdauer des Produktes oder bis keine Kartendaten mehr durch Drittanbieter angeboten werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Filialen.
ANGEDEBR WOOCTHE
AM (5 12,7
OL “) S cm
ED up
-D er
is
pl
ay
z.B.
Android-Smartphone
J500F Galaxy J5
1,2 GHz Quad Core Prozessor
13 MP Kamera
• Best.-Nr. 20701833
(schwarz)
0%
Auch verfügbar:
129
Barzahlungspreis
,-
Barzahlunngspreis
experten
10 Monate
à 12,90 €1)
UVP*
Mobile Navigation Active 5 CE LMU
777
Barzahlungspreis
55
84,99
10 Monate
à 77,70 €1)
EEK:
WLAN
Kafffee-Padautomatt
Kaffee-Padautomat
Senseo HD 7818/52
7818//522
Senseo
UVP*
UHD-Fernseher UE 55 JU 6450
z.B.
ohne Gläser
z.B.
,-
*UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers • Aufgrund hoher Nachfrage können Werbeartikel trotz sorgfältiger Planung bereits am ersten Angebotstag vergriffen sein. Keine Haftung für Druckfehler, Irrtümer, technische Änderungen der
Geräte. • 1) Gültig ab einem Einkaufswert von 100.-€: Sollzinssatz (jährlich und gebunden für die gesamte Laufzeit) und effektiver Jahreszins betragen 0 %. Laufzeit 10 Monate. Der Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Bonität
vorausgesetzt. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3PAngV dar. Vertragspartner ist die Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, D-41061 Mönchengladbach. • S) Beim Kauf einer Aktionsmaschine (HD 7818/52)
im Aktionszeitraum bis zum 01.06.2016 (Einsendeschluss: 01.07.2016) innerhalb von 30 Tagen nach Kauf unter www.philips.de/senseo/aktion registrieren und 20 € Cashback sichern. Vollständige Teilnahmebedingungen im Maschinenkarton
oder unter www.philips.de/senseo/aktion.
Aurich · Bremerhaven · Bremervörde · Buxtehude · Cuxhaven · Delmenhorst · Detmold · Elmshorn · Emden · Leer · Lüneburg
Minden · Norden · Osterholz-Scharmbeck · Papenburg · Rheda-Wiedenbrück · Stade · Vechta · Verden · Wilhelmshaven
weiß
• Best.-Nr.
20701840
gold
• Best.-Nr.
20706937
0%
10 Monate
à 16,90 €1)
169
Barzahlungspreis
Besucht uns!
Auch auf Facebook.
www.facebook.com/expertbening.de
,-
Full HD
z.B.
1920 x 1080p
LED-Fernseher 40PFK42000/12
PMR
100
Hz
auf Home Cineema-An
nlag
gen
Triple
Tuner
N)
DVB-T / -C / -S2
USB-
Media-Player
EEK:
A
z.B.
• Ultraschmaler Rahmen in moderneem
Design
• Digital Crystal Clear für brillante Faarben
und hohe Schärfe
• USB-/ 2x HDMI-Anschluss
• Abmessungen mit (ohne) Tischfuß (HxBxT):
57 (53,1) x 91,8 x 25,7 (7,7) cm
• Best.-Nr. 20675264
5.1 3D Blu-rayy Heimkino-Anlag
ge
HT-J 4500 • Besst.-Nr. 20648541
UVP*
539,0%
10 Monate
à 33,30 €1)
Bluetooth
3D
UVP*
259,0%
10 Monate
à 17,70 €1)
1
LE 02
D- cm
Fl (4
ac 0
hb “)
ild
Auch als
Blu-ray
nur 12,90 €
333
Barzahhlungspreiis
177
Barzahlungspreis
Barzahlungspreis
Triple
Tuner WLAN
,-
DVB-T / -C / -S2
integriert
3D
Motionflow XR
800
Hz
Full HD
USB-
1920 x 1080p
Media-Player
,-
z.B.
3D-LED-Fernseher KDL 43 W 805
• Android 5.0
• Sony Entertainment Network mit Internetbrowser,Apps u.v.m.
• USB-Recording: Aufnahme auf USB
• 4x HDMI-/ 3x USB-Anschluss
• Abmessungen mit (ohne) Tischfuß (HxBxT):
60,2 (56,5) x 96,2 x 17,9 (5,9) cm
• Best.-Nr. 20653668
A
DVD
1
LE 08
D- cm
Fl (4
ac 3
hb “)
ild
EEK:
849,0%
UVP*
V-Zubehör
auf TV
(Wandhalterungen,
N)
Kabel...)) :
9
90
,
10 Monate
à 55,50 €1)
555
Barzahlungspreis
Waschvollautomat WAB 28280
z.B.
• 6 kg Fassungsvermögen mit Mengenautomatik • Vollelektronische
•
Steuer
Drehzahl, und 24 Std. Enddzeiitvorwahhl • Unwuchhtkonttrollle • AquaaSpar-Systeem • HxBxT: 85 x 60 x 55 cm • Best.-Nr. 20695828
z.B.
Einbaugeschirrspüler GI 64 N
• Einzigartige Zeolith-Trocknung • 6 Spülprogramme inkl. Automatikprogramm • Sonderfunktionen: „VarioSpeedPlus“, „Intensive-Zone“ und
Glanztroccknen • 1-224 Std. Startzeitvorwahl • Mehr Flexibilität - höhenverstellbarerr Oberkorb, klappbare Stachelreihen • HxBxT: 81,5 x 59,88 x 57,3 cm
Nr. 20732028
• Best.-N
ohne Deko
Kurzprogramm
auf vorrätige
Staubsaugeer der MarkenN)):
,-
VarioPerfect Option
EEK:
A
UVP*
529,0%
10 Monate
à 35,00 €1)
Automatikprogramm
0
0
4
1
Sch
ert
leud
oure
Beladungssensor
n
Einzigartige Zeolith
Trocknung
350
Barzahlungspreis
,-
AQUA
STOP
EEK:
A
999,0%
UVP*
Restlaufzeitanzeige
10 Monate
à 49,00 €1)
490
Barzahlungspreis
,-
• FSK: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft • *UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers • N) Nicht kombinierbar mit Werbeware sowie anderen Werbeaktionen. Nur solange der Vorrat reicht. Abbildungen sind Beispielabbildungen. • Aufgrund hoher Nachfrage können Werbeartikel trotz sorgfältiger Planung bereits am
ersten Angebotstag vergriffen sein. Keine Haftung für Druckfehler, Irrtümer, technische Änderungen der Geräte.
z.B.
To
u
Tablet Galaxy Tab
A 9.7 WiFi
z.B.
24
(9 ,6 c
ch ,7“ m
-D )
is
pl
ay
Notebook
15-ac153 ng
10 Monate
à 21,90 €1)
je
1,2 GHz Quad Core Prozessor
16 GB interner Speicher
219
z.B.
Barzahlungspreis
USB-Speicher
Cruzer Force
16 GB
7
0%
,-
All-IN
WENIG SCHNICK,
VIEL SCHNACK
Flat Telefonieren/
SMS in alle dt. Netze
600 MB
Highspeed-Internet
Monatlich nur
19,99 €
B
1
B Preis gilt nur bei Abschluss eines Neuvertrages im Tarif
1 Blau All-In mtl.19,99 € mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 9,99 €, der auf der
1.Rechnung wieder gutgeschrieben wird. Flat Telefonieren/
SMS in alle dt. Netze.Weiterhin erhalten Sie 600 MB Datenvolumen/ Monat mit bis zu 21,6 Mbit/s. Weitere Details erhalten
Sie in unseren Filialen. Vertragspartner für Mobilfunkvertrag:
Telefonica Germany GmbH & Co. OHG, Georg Brauchle Ring
23-25, 80992 München.
599
Barzah
lungspreis
Barzahlungspreis
,-
z.B.
Portable Slim
DVD-Brenner GP 50 NW 40
WLAN-Repeater
TL-WA 860 RE
mit Front-Steckdose
Froont-S
Steeckd
dose
300 Mbit/s
ohne DVD
33
• Best.- Nr. 20452919
39
• Best.-Nr. 20665173
,-
Barzahlungspreis
B
1
1000 GB Festplatte
AMD Radeon R5 M330 - 2 GB
Grafikkarte
10 Monate
à 59,90 €1)
,-
• Best.-Nr. 20461423
Mattes Full HD-Display
8 GB Arbeitsspeicher
z.B.
16
GB
ay
• Neuester Intel® Core™ i5-6200U
Prozessor (bis zu 2,80 GHz mit
Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0,
3 MB Intel® Smart-Cache)
• AMD Radeon R5 M330
- 2 GB Grafikkarte
• DVD-Multiformatbrenner
• 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI
• Windows 10/ 64-Bit (Software
OEM Version, nur nutzbar
mit dem gekauften System)
• Best.-Nr. 20757182
• 1,2 GHz Quad Core Prozessor
• 1,5 GB Arbeitsspeicher
• Unterstützt MicroSD™
bis zu 128 GB
• 5 MP Hauptkamera,
2 MP Frontkamera
• WLAN
• Best.-Nr. 20671983 (schwarz)
oder 20670061 (weiß)
0%
(
cm pl
6 Dis
,
3 9 “)
,6
15
Neuester Intel® Core™ i56200U Prozessor (bis zu 2,80
GHz mit Intel® Turbo-BoostTechnik 2.0, 3 MB Intel®
Smart-Cache)
,-
Barzahlungspreis
) lay
7“ isp
,
(4 -D
cm LED
12 MO
rA
pe
u
S
Barzahlungspreiss
(5
“)
1,3 GHz Quad Core Prozessor
(5
12
To ,7
uc c
h- m
Di
sp
la
y
5 MP Kamera
Android-Smartphone
A310F Galaxy A3 2016 ( „S6 Mini “)
• Best.-Nr. 20750466 (schwarz)
Octa Core Prozessor
ay
z.B.
z.B.
Android-Smartphone
Lenny 2/ 8 GB
Android-Smartphone
Blade S6
• Best.-Nr. 20710606 (schwarz)
• Best.-Nr. 20714529 (silber)
0%
gold
• Best.-Nr.
20754389
1
Barzahlungspreis
1
To 2,7
uc c
h- m
Di
sp
l
13 MP Kamera
Auch verfügbar:
weiß
• Best.-Nr.
20750473
“)
10 Monate
à 19,90 €1)
,B
1
88 199
Barzahlungspreis
,-
• Aufgrund hoher Nachfrage können Werbeartikel trotz sorgfältiger Planung bereits am ersten Angebotstag vergriffen sein. Keine Haftung für Druckfehler, Irrtümer, technische Änderungen der Geräte. • Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core, und Core
Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
Aurich · Bremerhaven · Bremervörde · Buxtehude · Cuxhaven · Delmenhorst · Detmold · Elmshorn · Emden · Leer · Lüneburg
Minden · Norden · Osterholz-Scharmbeck · Papenburg · Rheda-Wiedenbrück · Stade · Vechta · Verden · Wilhelmshaven
Barzahlungspreis
,-
Besucht uns!
Auch auf Facebook.
www.facebook.com/expertbening.de
24
TERMINE & TRENDS
Termine kurz & knapp
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
HEUTE
···················································································································
Ebersdorf
Bingo: Der TSV Drangstedt veranstaltet heute im Ebersdorfer Hof
von 15 bis 19 Uhr einen großen
Bingo-Nachmittag. Gäste sind willkommen. Anmeldung unter Tel.
0471/8061550.
···················································································································
Stinstedt
Lotto: Heute findet in Stinstedt bei
Lamstedt ein Lotto-Nachmittag
statt. Beginn ist um 15 Uhr im Gasthof „Zur Eiche“. Anmeldung unter
Tel. 04756/850750.
MONTAG, 15.2.
···················································································································
Bremerhaven
Angehörige pflegen: Die Gruppe „Angehörige pflegen“ trifft sich
am Montag um 15 Uhr beim Malteser Hilfsdienst, Weißenburger Straße 21. Die Gruppe bietet Unterstützung bei allen Fragen rund um die
häusliche Pflege sowie die Pflege
im Heim. Weitere Informationen
bei Susanne Schur, Tel. 0471/49901.
DEF-Montagstreffen: Das Team
des Ortsverbands des Deutschen
Evangelischen Frauenbunds lädt am
Montag um 15 Uhr in den Gemeindesaal der Marienkirche ein. Informationen über Kuba, das Land des
Weltgebetstages 2016, sind Thema
des Nachmittags. Informationen unter Tel. 0471/23726.
···················································································································
Dorum
Blutspendetermin: Am Montag
findet von 16 bis 20 Uhr im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirche, Speckenstraße 3, ein
Blutspendetermin des Deutschen
Roten Kreuzes statt. Erstspender erhalten ihren Blutspendepass nach
der Auswertung zugesandt.
DIENSTAG, 16.2.
···················································································································
Bremerhaven
Frühstück mit der CDU: Das monatliche Frühstück der Senioren
Union Bremerhaven der CDU findet
am Dienstag um 9.30 Uhr im Weser
Yacht Club, Borriesstraße 52a, statt.
Als Gast wird Nils Schnorrenberger
von der BIS erwartet. Er berichtet
über die positive Wirtschaftsentwicklung. Anmeldung unter Tel.
04706/9309723.
Sternfreunde: Die Bremerhavener Sternfreunde treffen sich am
Dienstag um 19.30 Uhr in der Phänomenta, Hoebelstraße 24. Gäste
sind auch ohne Anmeldung willkommen.
Leben mit Krebs: Folgende Veranstaltungen finden beim Verein
Leben mit Krebs, Kurfürstenstraße
4, ab Dienstag statt: Selbsthilfegruppe Asbestose (Dienstag, 15
Uhr), Wandergruppe, Treffpunkt
Bismarckstraße/Eingang Bürgerpark
(Mittwoch, 9.30 Uhr), Selbsthilfegruppe Kehlkopfoperierte (Mittwoch, 15 Uhr) sowie Frauengesprächskreis (Donnerstag, 10 Uhr).
Infos unter Tel. 0471/9413407.
MITTWOCH, 17.2.
···················································································································
Bremerhaven
Pflegende Angehörige: Die unabhängige Selbsthilfegruppe „Pflegende Angehörige“ trifft sich am
Mittwoch um 15 Uhr im Pflegestützpunkt, Bürger 29/31. Nähere Informationen unter Tel. 0471/24962.
Trauergruppe: Für die neue Trauergruppe, die am Mittwoch in der
Dionysiuskirche in Lehe beginnen
soll, gibt es noch einige wenige
freie Plätze. Anmeldung und nähere Informationen bei der Gruppenleiterin Karin Keller-Suhr unter
Tel. 0471/32021.
Umgang mit Demenzkranken:
Am Mittwoch wird um 16.30 Uhr in
der Tagespflege „Mitten im Leben“,
Leher Straße 47 in Schiffdorf-Spaden, die Vortragsreihe für pflegende Angehörige und Interessierte
mit einem kostenlosen Vortrag über
„Methodik im Umgang mit Demenzkranken“ fortgesetzt. Anmeldung bis Montag unter
0471/95209669.
Buchvorstellung: Der Bürgerverein lädt am Mittwoch um 19 Uhr in
sein Vereinslokal „Restaurant an
der Mühle“, Schillerstraße 66, ein.
Der Autor Heino Brockhage wird
sein im August 2015 erschienenes
Buch über den Kapitän Robert Hilgendorf vorstellen.
Pflege- und Adoptionseltern:
Das Familienzentrum in Grünhöfe,
Braunstraße 10, lädt interessierte
Pflege- und Adoptionseltern am
Mittwoch ab 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung im Seminarraum der Petrus-Gemeinde ein.
Thema wird der Zusammenschluss
eines Gesprächskreises sein. Informationen unter Tel. 0471/98219831.
Sarkoidose-Kreis: Der Sarkoidose-Gesprächskreis trifft sich zum Erfahrungsaustausch am Mittwoch
um 19 Uhr im Ameos Klinikum St.Joseph, Wiener Straße 1. Informationen unter Tel. 04742/926677.
···················································································································
Langen
Wirbelsäulenerkrankungen:
Zum Thema „Moderne Behandlungen von Wirbelsäulenerkrankungen“ wird am Mittwoch ab 19.30
Uhr ein Vortrag in der DRK Verwaltung, Leher Landstraße 77, in Langen gehalten. Informationen unter
Tel. 04706/18926.
DONNERSTAG, 18.2.
···················································································································
Bremerhaven
Steuern in Rente: Ein Vortrag
zum Thema „In Rente – Steuern
zahlen?“ wird am Donnerstag um
16 Uhr in der SFL-Vereinsgaststätte,
Mecklenburger Weg 178, zu hören
sein. Der Eintritt ist frei, um eine
Spende wird gebeten.
STK Geestemünde: Zur nächsten
Stadtteilkonferenz in Geestemünde
wird am Donnerstag eingeladen.
Beginn ist um 18.30 Uhr im ErnstBarlach-Haus, Am Holzhafen 8.
STK Leherheide: Die nächste
Stadtteilkonferenz findet am Donnerstag um 18.30 Uhr im Freizeittreff Leherheide, Ferdinand-Lassalle-Straße 68, statt. Zum Thema
„Flüchtlinge in Leherheide“ sind unter anderem die Stadträte Klaus Rosche und Michael Frost eingeladen.
Flüchtlinge werden über ihren Weg
berichten.
···················································································································
Weddewarden
Gemeindefrühstück: Die Offene
Kirche Nord lädt am Donnerstag ab
9 Uhr zu einem Gemeindefrühstück
zum Thema „Entwicklung in der
Landwirtschaft – Von den Herausforderungen und Anforderungen an
die Landwirte heute“ in die Ziongemeinde Weddewarden/Imsum ein.
Anmeldung bis Dienstag unter Tel.
0471/61888.
FREITAG, 19.2.
···················································································································
Bad Bederkesa
Jahreshauptversammlung: Der
Bildungskreis Bederkesa (LEB) lädt
am Freitag um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung in das Amtshaus in Bad Bederkesa, Amtsstraße
8, ein. Anschließend wird ein DiaVortrag zum Thema „Von Nordzypern zur Türkei“ gehalten. Gäste
sind willkommen.
14. Februar 2016
Bohren oder lieber kleben?
Accessoires in Küche und Bad befestigen, ohne einen Sprung zu riskieren
VON JANA ILLHARDT
In die Wand traut sich jeder.
Aber in eine Fliese ein Loch zu
bohren, scheuen viele. Denn
sie könnte springen. „Aber das
passiert eigentlich nur, wenn
sie schon unter Spannung verlegt wurde“, betont Jens-Uwe
Fellhauer vom Bundesverband
Keramische Fliesen.
Profis raten daher fürs Anbringen eines Handtuchhalters im Badezimmer oder
Schienen in der Küche zum
Klopftest: „Klingt es überall
gleich, sitzt die Fliese wirklich
fest“, erklärt Michael Pommer, Trainer an der DIY-Academy in Köln. So geht es
dann weiter:
Leitungen finden: Egal, ob in
eine verputzte oder eine geflieste Mauer gebohrt wird,
man muss immer sichergehen, nicht auf eine stromoder wasserführende Leitung
zu treffen. Auch wenn die
Möglichkeit eines Treffers statistisch gesehen relativ gering
sei, „aber insbesondere im Badezimmer und in der Küche
ist die Gefahr doch nicht zu
unterschätzen“, betont Fellhauer. Und bei einem Volltreffer ist der Schaden nun
mal enorm. Grundsätzlich rät
Pommer: „Überall da, wo ein
Kabel aus der Wand kommt,
sollte man in einem Umkreis
von 20 Zentimetern nicht
bohren. Für Wasserleitungen
gilt das gleiche.“ Zwar sind
Leitungen oft senkrecht, aber
manchmal auch waagrecht
verlegt. Sichergehen lässt es
sich mit einem Leitungsfinder.
Richtiger Bohrer: Ob ein handelsüblicher Bohrer oder ein
Spezialbohrer
richtig
ist,
hängt von der Fliese ab. Feinsteinzeug, auch als Böttgersteinzeug bekannt, ist äußerst
hart. „Hier reicht ein normaler Bohrkopf nicht aus, ich rate zu einem Diamantbohrer“,
sagt Fellhauer. Die klassische
Wandfliese besteht aus Steingut. „Sie ist kaum härter als
die Wand und daher leichter
zu durchbohren.“ Weil aber
ihre Glasurschicht besonders
glatt ist, sollten Heimwerker
DEMNÄCHST
···················································································································
Bremerhaven
Laufen auf High Heels: Am
Sonntag, 21. Februar, bietet die
Tanz-Oase Fata Morgana, Herwigstraße 10, den Workshop „Laufen
auf High Heels“ an. Informationen
unter Tel. 0471/66894.
Bilderbuchkino: Am Freitag, 26.
Februar, zeigt die Kinderbibliothek
im Hanse-Carré um 15.30 Uhr und
16.15 Uhr das Bilderbuchkino „Die
kleine Eule und ihre größte Erfindung“ von Julia Hubery und Laura
Blakeney. Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt ist
frei. Anmeldung unter Tel.
0471/5902562.
···················································································································
Stinstedt
Flohmarkt ums Kind: Ein Flohmarkt „Rund ums Kind“ wird am
Sonnabend, 27. Februar, von 14 bis
16 Uhr in der Schützenhalle in Stinstedt veranstaltet. Der Erlös der
dortigen Kaffeetafel geht an den
örtlichen Kindergarten. Standanmeldungen bis zum 20. Februar
unter Tel. 04773/880099.
Bitte beachten: Einsendeschluss für Ihre Veranstaltungshinweise ist
jeweils Mittwoch um 12 Uhr. Sie erreichen uns per Fax unter 0471/5918194
und per E-Mail an [email protected]
Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
Der Sommerflieder blüht üppig
und wächst dicht, wenn er zum
Winterende hin regelmäßig ausgelichtet wird.
FOTO: NICKIG/DPA
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Moin, moin, mein Name ist
Jule, und ich bin eine zehn
Jahre alte
JagdterrierDackel-MixDame, die
sich gut mit
Artgenossen und Kindern versteht. Katzen finde ich allerdings nicht so toll. (Kontakt:
Tierschutz Bremerhaven,
Tel. 0471/83257)
Mein Name ist Kikki. Ich bin
eine vier Jahre junge Mischlingshündin
und suche
erfahrene
Menschen,
die mit mir
in die Hundeschule
gehen. Andere Tiere sowie Kinder sollten nicht in meinem Haushalt
leben. (Kontakt: siehe oben)
Die Alternative zum Bohren sind spezielle Kleber für die Fliesen – so lassen sich etwa Handtuchhalter
gut befestigen.
FOTO: GABBERT/DPA
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ȇberall da, wo ein Kabel aus der Wand
kommt, sollte man in einem Umkreis
von 20 Zentimetern nicht bohren.«
Jens-Uwe Fellhauer, Bundesverband Keramische Fliesen
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
sich eines Tricks behelfen,
um beim Ansetzen nicht mit
dem Bohrer wegzurutschen:
„Ich empfehle, die Bohrstelle anzuritzen und mit einem
Nagel einen kleinen Punkt
einzuhauen“, sagt Fellhauer.
Alternativ Kreppband doppelt auf die Stelle kleben.
Fuge nutzen: Einfacher als
die Fliese lässt sich die Fuge
anbohren, weil der Mörtel
vergleichsweise weich ist, erklärt Fellhauer. Aber weil
Fugen mitunter sehr dünn
sind, kann es sein, dass die
Ränder der Fliese beschädigt
werden. Auch besteht die
Gefahr, mit dem Bohrkopf
wegzurutschen. Doch der
Kreppband-Trick hilft hier.
Optimaler Dübel: Die Dübelwahl ist abhängig vom Gewicht des zu befestigenden
Gegenstandes und von der
Beschaffenheit der Wand
unter der Fliese. „Für Rollenhalter und Schminkspiegel genügen Universaldübel“, sagt Pommer. Bei höherer Belastung werden etwa
Langschaftdübel
benötigt.
Für Gipskarton gibt es Varianten zum Einschrauben.
Meist liegen dem Möbel
oder
Accessoire
schon
Schrauben und Dübel oder
zumindest die Information
dazu bei. In der Regel steht
auf der Verpackung, wofür
der Dübel gedacht ist und
wie viel Gewicht er hält.
Kleben geht auch: Ein spezieller, dauerelastischer Kleber kommt auf eine Grundplatte und diese wird dann
auf die Fliese geklebt. „Die
Fliese muss sauber sein“, erklärt Pommer. Nach 24
Stunden klebt die Grundplatte fest an der Wand, und
die Halterung kommt auf die
Platte. „Der verwendete
Klebstoff funktioniert wie
ein Sekundenkleber“, so
Pommer. „Er sieht aus wie
Silikon, zieht sich beim
Trocknen aber nicht zusammen.“ Auf ebenen Untergründen wie Fliesen ist auch
Montageklebeband möglich.
Das doppelseitige Klebeband
hat einen Schaumstoffkern
und ist einige Millimeter
dick. So gleicht es minimale
Unebenheiten aus. Ein weiterer Vorteil: Das so befestigte Wohnaccessoire lässt sich
mit ein wenig Aufwand gut
wieder abziehen.
Sommerflieder sollte bis Ende Februar ausgelichtet werden
···················································································································
Tiere suchen
ein Zuhause
www.tierschutz-bremerhaven.eu
Tipps für eine üppige Blüte
Drangstedt
Bingo am Abend: Der TSV
Drangstedt veranstaltet am Freitag
im Vereinsheim Drangstedt von 19
bis 23 Uhr einen großen BingoAbend. Gäste sind willkommen.
Anmeldungen unter Tel.
0471/8061550.
SONNTAGSjOURNAL
Der Schmetterlingsstrauch –
auch
als
Sommerflieder
(Buddleja davidii) bekannt –
braucht bis Ende Februar einen Schnitt. Dies fördert eine üppige Blüte und verhindert ein Vergreisen des
Strauchs. Die Gartenexperten
der
Fachzeitschrift
„Mein schöner Garten“ nehmen zunächst zu eng stehende ältere Äste ab. Diese behindern sich sonst gegenseitig in ihrer Entwicklung.
Viele so gewachsener Triebe
sorgen auch dafür, dass der
Sommerflieder nach und
nach innen kahl wird. Abgeschnitten werden die konkurrierenden Äste direkt am
Ansatz.
Triebe, die aus dem ver-
gangenen Jahr stammen,
werden über dem zweiten
oder dritten Augenpaar gestutzt – also die erkennbaren
Knospen oder schon vorhandene Blattgruppen. Dünne Zweige wie auch ein Teil
der einjährigen Triebe wer-
den darüber hinaus komplett
entfernt, damit die Pflanze
nicht zu dicht wächst. Für die
dünneren Äste eignet sich eine scharfe Bypass-Schere.
Die dickeren, älteren Äste,
die bodennah entfernt werden, schafft eine Klappsäge.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
› Regionale Gartentipps online
Im Norden weht warmer
Wind, im Süden herrschen Minusgrade: Das Wetter ist selten
in ganz Deutschland gleich.
Und so schreitet auch die Entwicklung der Pflanzen im Garten unterschiedlich voran. Damit Hobbygärtner wissen, welche Aufgaben und welche Pflegetipps in ihrer Region gerade
aktuell sind, bieten der Deutsche Wetterdienst und die
Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 ein neues OnlineAngebot. Hobbygärtner finden
auf der Seite die regionalen
Wetterprognosen und einen
Regen- und Frostradar sowie
einen Gartentipp des Tages.
www.dwd.de/gartenwetter
Die sprechenden Zweibeiner
nennen mich Hektor. Ich bin
ein etwa
fünf Jahre
junger und
sehr auf
Menschen
fixierter Kater, der für
sein Leben
gerne kuschelt. Artgenossen
mag ich nicht so gerne, aber
dafür meinen Freigang – über
diesen würde ich mich freuen.
(Kontakt: siehe oben)
Wir beiden kleinen Degus
sind eigentlich zu dritt und
heißen Tick,
Trick und
Track und
wollen nicht
getrennt
werden. Bei
erfahrenen
Deguhaltern
suchen wir ein artgerechtes
Zuhause – mit ausreichend
Platz zum Herumlaufen. Wer
uns kennenlernen möchte,
kommt einfach mal vorbei.
(Kontakt: siehe oben)
Huhu: Wir und viele andere
Kaninchenmädels in unterschiedlichen
Farben suchen ebenfalls eine
neue Unterkunft bei
fürsorglichen Menschen. Wir freuen uns auf viel
Platz, wo wir unsere Beine
vertreten und uns voll und
ganz entfalten können. (Kontakt: siehe oben)
Ich bin ein Dsungarischer
Zwerghamster und suche einen lieben
aufmerksamen Menschen, der
Lust hat,
mich zu beobachten,
ohne mich
dabei ständig anzufassen.
Denn Kuscheln mag ich nicht
so gerne. Übrigens: Nicht nur
ich Zwerghamster, sondern
auch weitere meiner Artgenossen wünschen sich ein
schönes, artgerechtes Zuhause. (Kontakt: siehe oben)
Wohntipps
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Tulpen besser mit Schere kürzen
Kreativ durchs ganze Jahr
Milben lauern nicht nur im Bett
Tulpen kommen erst nach dem Anschneiden in die
Vase. Aber Vorsicht: Dafür darf keine Schere verwendet
werden. Sie verletzt die Leitungsbahnen, die Tulpe kann
kein Wasser mehr aufnehmen. Darauf weist die
Landwirtschaftskammer
Nordrhein-Westfalen hin.
Besser ist es, ein Messer
zu nehmen. Das Wasser
sollte sauber und höchstens lauwarm sein – wenn
es sich trübt, muss man es
auswechseln. Weil Tulpen
viel Wasser aufnehmen,
ist eine tägliche Kontrolle
ideal.
FOTO: WARNECKE/DPA
Wie bemalt man eigentlich Keramikbecher? Oder wie
baut man einen Schreibtisch mit beschreibbarer Oberfläche? Unzählige kreative Ideen warten nur darauf, umgesetzt zu werden. Manchmal fehlt aber der konkrete Plan, damit das Projekt
nicht in einem Desaster
endet. Eine neue, englische Webseite liefert Anleitungen zu diversen Projekten. Die Anleitungen
sind in Kategorien von Möbel über elektronische Basteleien bis zu Gartenkunst
sortiert.
FOTO: KNEFFEL/DPA
Während der Heizperiode haben Menschen mit Hausstauballergie meist auch verstärkt mit den Symptomen
zu kämpfen. Die Allergieauslöser lauern aber nicht nur
im Bett, sondern zum Beispiel auch in den Sitzen
öffentlicher Verkehrsmittel, Bürostühlen mit Stoffbezug oder auch in Vorhängen. Darauf weist die
Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hin.
Wer seine Kleidung zudem statt im Schlafzimmer im Bad wechselt,
macht es Milben schwerer.
FOTO: WARNECKE/DPA
www.Instructables.com
In Bewegung
Sport · Wirtschaft · Mobilität
25
SONNTAGSjOURNAL
14. Februar 2016
Kämpferherz ist gefragt
Abstiegsbedrohte Eisbären treffen heute in Bremen auf Alba Berlin
BREMERHAVEN. Welches Gesicht
Bremerhaven
Box-Vergleichskampf
Die frisch gekürten Weser/
Ems-Meister 2016 vom WeserBoxring Bremerhaven (WBR) –
Yassin Üreli, Mehmet Ürekli,
Aytak Alsandack, Mohmmed
Ciftci, Oguzhan Demir, Adam
Cihahev, Mendo Djilali, Ugur
Gündogdu und Artur Ohanyan – freuen sich auf ihre
nächste sportliche Herausforderung: Zu einem Vergleichskampf konnte der WBR den
VFB Oldenburg, der zu den
besten Niedersachsens zählen
soll, am Karfreitag, 25. März,
16 Uhr, Kolbhalle, gewinnen.
Nordholz
2. Nordseeküsten Cup
32 Jugendmannschaften der
Altersgruppen U8 bis U11 aus
der Region Wurster Nordseeküste treten am Wochenende
20. und 21. Februar in der
Nordholzer Grundschulturnhalle beim 2. Wurster Nordseeküsten Cup gegeneinander
an. Ausrichter ist die TSG
Nordholz. Anpfiff des ersten
Spiels ist am Sonnabend um
9.30 Uhr.
Lokalderby
abgesagt
BREMERHAVEN. Die eintönige
Wintervorbereitung auf die
Rückrunde in der FußballBremen-Liga sollte heute
eigentlich vorüber sein. Im
Speckenbütteler
Park
stand das Ortsderby zwischen der Leher Turnerschaft und dem ESC
Geestemünde an. Eine defekte Drainage im Bereich
des Kunstrasenplatzes beendete jedoch die Freude
auf das Spiel.
Der Leiter des Spieltechnischen Ausschusses, Stephan Tatje bedauert die
Absage: „Da scheint es ein
größeres Problem mit dem
Wasserabfluss zu geben. Es
sind auch Teile des umliegenden Parks betroffen.
Morgen soll eine Fachfirma die Ursache klären.“
Folglich dürfte bei beiden
Mannschaften eine weitere
Laufeinheit auf dem Programm stehen. Ein Nachholtermin für die Partie
steht noch nicht fest. (OT)
Ergebnisse und
heutige Termine
!!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bremenliga
11 Uhr: Leher Turnerschaft –
ESC Geestemünde: abgesagt
14 Uhr: Bremer SV – OSC Bremerhaven
Landesliga
TSV Wulsdorf – ATSV Sebaldsbrück 4:1
Bezirksliga Bremen
15 Uhr: BTS Neustadt II – SC
Lehe Spaden; 15.30 Uhr: SV
Eintracht Aumund – OSC Bremerhaven II
Landesliga Lüneburg
15 Uhr: SV Ahlerstedt/Ottendorf – FC Hagen/Uthlede
Bezirksliga Lüneburg 4
15 Uhr: SG Stinstedt – TSV Altenwalde
zeigen die Bundesliga-Basketballer der Eisbären beim heutigen Top-Spiel in der ÖVB Arena? Nach der ernüchternden
60:91-Klatsche in Frankfurt
wartet mit Alba Berlin das
nächste Spitzenteam auf die
abstiegsbedrohten Eisbären.
Sprungball auf der Bürgerweide ist um 15 Uhr, Karten
gibt es an der Tageskasse.
Ein Sonderzug der Nordwestbahn (Startpunkt ist um
11.51 Uhr am Bahnhof-Lehe) bringt die Bremerhavener Fans heute kostenlos
nach Bremen und zurück.
Gipfeltreffen in Leherheide
Auf guten Besuch in der
Heidjer-Arena hofft die
SFL Bremerhaven am
kommenden Sonntag ab
14 Uhr im Gipfeltreffen
gegen Tabellenführer FC
Oberneuland. Mit einem
Sieg können die Gastgeber mit Mario Gagelmann (Foto) den FCO
vom Thron stoßen.
Ferienfreizeit
LTS lädt ins Kino ein
Gegen Alba Berlin können die Eisbären nur als Einheit und mit dem nötigen Biss bestehen. Kapitän Jerry Smith (Mitte) hat seine Mannschaftskameraden dementsprechend eingeschworen. FOTO: ADELMANN/PR
Heute um 11 Uhr lädt die
Leher Turnerschaft traditionell ins Kino ein. Gezeigt wird im Cine-Motion der „Verden-Film
2015“. Lagerleiter Wilfried Zander (Bild) und
die Bürgerstiftung Bremerhaven freuen sich
schon auf diesjährige
Ferienfreizeit. FOTO: SCHMIDT
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Wenn Alba uns im Hinspiel unterschätzt hat,
dann werden sie das ganz sicher
nicht noch einmal machen.«
Eisbären-Coach Chris Harris
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Uns erwartet eine verdammt
schwere Aufgabe, wir treffen
auf einen hoch motivierten
und konzentrierten Gegner,
der uns vom Talent und der
Leistungsstärke her überlegen ist. Als Außenseiter
müssen wir mit Leidenschaft
und Einsatz dagegen halten
und definitiv an unsere
Grenzen gehen“, weiß Harris. „Entscheidend wird sein,
dass wir offensiv wie defen-
siv mit der nötigen Aggressivität zu Werke gehen und
unsere Schnelligkeit ausspielen“, fordert Harris.
Aus sportlicher Sicht ist
ein Erfolg gegen Alba Berlin
für die Eisbären fast schon
ein Muss, denn die nächsten
Aufgaben werden nicht eben
leichter. Nach der zweiwöchigen Pokalpause müssen
die Eisbären bei den heimstarken Ulmern antreten, die
Havel nutzt seine Chance
Tscheche erzielt zwei Treffer bei 4:1-Sieg in der Eisarena
BREMERHAVEN. Lange musste er
auf seine Chance warten, am
Freitagabend hat er sie eiskalt genutzt: Radek Havel
war der Mann des Abends
beim 4:1-Sieg der Fischtown
Pinguins gegen den SC Riessersee. Der Tscheche steuerte zwei Treffer zum Erfolg
bei und wurde am Ende völlig zu Recht zum Spieler des
Tages gewählt. „Das fühlt
sich gut an, ich habe zweimal getroffen, alles super“,
freute sich der 21-jährige
Verteidiger. Überhaupt – es
war ein toller Abend in der
Eisarena vor 4379 Besuchern.
Die Pinguins machten von
Beginn an Druck und waren
gegen die Garmischer in
Spiellaune. Trotz zahlreicher
angeschlagener Spieler bestimmte die Mannschaft von
Trainer Thomas Popiesch
die Partie und zeigte sich vor
allem in der Defensive deutlich stabiler als zuletzt. Mit
Jonas Langmann hatten sie
zudem
einen
sicheren
Schlussmann zwischen den
Pfosten. Nur einmal musste
sich der Keeper geschlagen
geben, da führten die Pinguins bereits 2:0 durch zwei
Treffer von Havel. Heatley
nutzte seine Penaltychance
und ließ Langmann keine
Chance. „Klar ist es schön,
dass ich nur einen Gegentreffer kassiert habe. Aber
am Ende ist es mir völlig
Fußball Landesliga
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Große Kulisse
Durch die herbe Pleite bei
den Frankfurt Skyliners sind
die Eisbären in der BBL-Tabelle wieder auf einen Abstiegsplatz abgerutscht, da
die Konkurrenz aus Göttingen sich im Kellerduell überraschend deutlich in Crailsheim durchgesetzt hat. Trotz
der nach wie vor ernsten Situation
hofft
EisbärenCoach Chris Harris, dass seine Mannschaft vor großer
Kulisse in Bremen ihr
Kämpferherz auspackt und
vielleicht sogar für eine
Überraschung sorgen kann.
Denn im Unterschied zu den
Frankfurtern, gegen die die
Eisbären komplett chancenlos waren, wurde Alba Berlin in dieser Saison schon
einmal bezwungen. Beim
80:69-Coup im Hinspiel in
Berlin feierte Harris seinen
Einstand als verantwortlicher Trainer. Vielleicht ein
gutes Omen?
„Wenn Alba uns im Hinspiel unterschätzt hat, dann
werden sie das ganz sicher
nicht noch einmal machen.
!!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
momentan so etwas wie das
Team der Stunde sind. Es
folgt das schwere Auswärtsspiel bei den Basketball Löwen Braunschweig, die den
Eisbären beim Hinspiel ordentlich das Fell über die
Ohren gezogen haben.
Bis zum Duell in Ulm am
27. Februar dürfte auch feststehen, ob die Eisbären einen
neuen Spieler für die großen
Positionen präsentieren können. Geschäftsführer Jan
Rathjen und Harris arbeiten
weiter mit Hochdruck daran,
für die entscheidenden Spiele
im März und April die dringend benötigte Verstärkung
an Land zu ziehen. (RIS)
Nippon
weiter auf der
Erfolgsspur
Bremerhavener sichern
sich Landesmeistertitel
Die KarateSchule Nippon Bremerhaven bleibt auch in diesem
Jahr der dominierende Verein der Bremischen Landesmeisterschaften: Zehn Titel
gingen bei den Titelkämpfen
an die Außenweser, außerdem erreichten die Athleten
13 Silber- und fünf Bronzemedaillen. Das Dojo stellte
mit Abstand die meisten
Teilnehmer zur Meisterschaft, an der in diesem Jahr
letztmalig nur Mitgliedsvereine des Bremer Karate Verbandes teilnehmen durften.
Andrew Lücke siegte in
der Kinder-Klasse. Seine
Brüder Aaric und Aidan
Lück wiederholten das Vorjahrsfinale der Schüler-KataDM, das damals Aaric für
sich entscheiden konnte. In
Bremen konterte Aidan ihn
dafür aus und holte sich den
Landesmeistertitel. Auch die
Schwestern Jessie, die Siegerin des Familienduells, und
Jamie Naujocks (alle Nippon
Bremerhaven) sorgten dafür,
dass sie sowohl Gold als
auch Silber nach Hause kamen.
Ein weiterer Grund zur
Freude: Die Karate-Schule
Nippon ist wieder zurück in
den Top 15 der rund 2500
deutschen Karate-Dojos. (SJ)
BREMERHAVEN.
Landete zwei Treffer: Radek Havel war der Mann des Abends beim
Sieg der Fischtown Pinguins gegen den SC Riessersee.
FOTO: SCHEER
egal, ob wir 5:4 oder 2:1 gewinnen“, sagte Langmann
nach der Partie.
Die war nach dem dritten
Verteidiger-Treffer, Torschütze war Cody Lampl, in der
46. Minute vorentschieden.
Tim Miller sorgte viereinhalb
Minuten vor dem Ende für
die endgültige Entscheidung.
Heute (18.30 Uhr) müssen
die Pinguins bei den Löwen
Frankfurt antreten. Die Hessen gewannen am Freitag
mit 3:1 in Kaufbeuren und
wollen ebenso wie die Pinguins ein Sechs-Punkte-Wochenende einfahren. (MKR)
Rodeln
Loch ist Gesamtweltcup-Sieger
Felix Loch hat zum fünften Mal in Serie den Gesamtweltcup im Rennrodeln gewonnen und sich
gleichzeitig den EM-Titel
gesichert. Beim vorletzten Weltcup der Saison
in Altenberg, bei dem
auch EM-Gold vergeben
wurde, siegte der Olympiasieger gestern klar.
Wulsdorf liefert
Auftakt nach Maß
Sebaldsbrück wird 4:1 abgefertigt
BREMERHAVEN. Die „Löwen“
der TSV Wulsdorf sind gut
aus dem Winterschlaf gekommen. Der Landesligist
aus dem Süden der Stadt
gewann sein Nachholspiel
gegen
den
Drittletzten
ATSV Sebaldsbrück verdient mit 4:1 und hat den
siebten Tabellenplatz stabilisiert.
Trainer
Thomas
Penshorn sprach nach dem
Abpfiff von Schiedsrichter
Mirel-Ioan Arghir von einer
geschlossenen
Mannschaftsleistung.
Die Gastgeber übernahmen gegen die Bremer sofort die Initiative und erarbeiteten sich gute Tormöglichkeiten. Meistens über
die rechte Seite mit Innenverteidiger Nico Bauermeister und Offensivspieler Batuhan Büyükkayikci, der
die Wulsdorfer nach Vorlage von Sebastian Schütt in
der 13. Minute aus kurzer
Distanz in Führung schoss.
Danach vergaben Patrick
Wachowicz
(18.)
und
Schütt (21.) das mögliche
2:0.
Die kalte Dusche kam
wenig später, als die Gäste
mit ihrer ersten Gelegenheit
durch Dominik Andric zum
1:1 (28.) ausgleichen konnte, der nach Zuspiel von
Charles Straßheim aus zentraler Position keine Mühe
hatte, Torhüter Jan-Philip
Lukas zu überwinden. Lukas, der vom Bezirksligisten
TV Langen kam, sowie Steven Krummel, Neuzugang
von der SG Schiffdorf/
Sellstedt/Bramel, absolvierten eine solide Partie für die
Bremerhavener, die 120 Sekunden vor der Pause per
Freistoß von Mergim Nebihi mit 2:1 in Führung gingen.
Auch nach dem Wechsel
waren die Platzherren, angetrieben von Kapitän Angelo Pauls, Sebastian Schütt
und Mergim Nebihi, die
agilere Mannschaft und kamen durch Wachowicz
(72.) und Behar Nebihi in
der Nachspielzeit zu ihren
weiteren Treffern. Die Bremer fanden keine Mittel gegen die konzentriert aufspielende Viererkette mit
Bauermeister, Hamsa Saado, Tobias Rubow und Steven Krummel.
„Meine Mannschaft hat
sich viele Torchancen erarbeitet und gut auf dem
Schlackeplatz gespielt. Darauf können wir in den
kommenden Wochen aufbauen“, sagte Penshorn.
TSV Wulsdorf: Lukas – Bauermeister, Saado, Tobias
Rubow, Krummel (74. Lopes) – Büyükkayikci (54.
Hoppe), Pauls, Mergim Nebihi, Schütt – Wachowicz,
Behar Nebihi. (VS)
26
S PORT
14. Februar 2016
SONNTAGSjOURNAL
Es reicht einfach nicht zum Sieg
Werder gelingt gegen Hoffenheim nur ein 1:1 – Einstand für TSG-Jung-Trainer Nagelsmann
VON MICHAEL ROSSMANN
BREMEN. Nach der Premiere
Wird Hip-Hopperin Leonie Brouwer-Pohlenz ihren Titel aus dem
Vorjahr verteidigen können? Das wird sich bei der Sportlerehrung
am 24. Februar zeigen.
FOTO: SCHMIDT
Ausgezeichnete
Topleistungen
Sportlerehrung am 24. Februar
BREMERHAVEN. Die Spannung
steigt. Am Mittwoch, 24.
Februar, ehrt der Magistrat
der Stadt Bremerhaven über
150 Sportler, die die Seestadt bei Welt-, Europaund Deutschen Meisterschaften im Sportjahr 2015
erfolgreich vertreten haben.
Weiter werden fünf Persönlichkeiten für ihr „Lebenswerk“ und ein 20-jähriger
Sportler durch Sportstadtrat Torsten Neuhoff geehrt.
Können die Fischtown
Pinguins als Mannschaft
des Jahres und die HipHopperin Leonie BrouwerPohlenz als Sportlerin des
Jahres ihre Titel verteidigen? Diese beiden und
noch viele andere Fragen
werden ab 19 Uhr in feierlichem Rahmen in der Tanzschule Beer beantwortet.
Die Konkurrenz für den
begehrten Titel ist groß
Die Konkurrenz für den begehrten Titel ist groß. Neben den Eishockeyspielern
können sich die Segler, die
Rollkunstläufer, die Kegler,
die Hip-Hopper und die
Ü40-Fußballmannschaft der
Berufsfeuerwehr Bremerhaven Hoffnungen auf die
Auszeichnung machen, die
Ende November mit einem
2:0-Erfolg in der WalterKolbhalle gegen Leipzig in-
offizieller Deutscher Hallen-Meister wurde.
Eine Fachjury aus Sportredakteuren der NordseeZeitung (NZ), dem Sportstadtrat, Funktionären vom
Landessportbund Bremen
(LSB) und Kreissportbund
Bremerhaven (KSB) sowie
Leser der NZ wählen die
Sportler des Jahres.
Live-Aufführungen
Neben Neuhoff werden
wieder Sportausschuss-Mitglieder als „Paten“ den
Sportlern die Urkunden
und Plaketten für die Topleistungen 2015 übergeben,
die mindestens einen dritten Platz bei einer deutschen Meisterschaft gewonnen oder an einer Weltoder Europameisterschaft
teilgenommen haben.
Live-Aufführungen, humorvolle Moderationen von
NZ-Redakteur
Matthias
Berlinke, kleine Einspieler
der Geehrten auf der großen Leinwand sowie die
Ehrungen von zwölf Funktionären, die jeweils mehr
als 15 Jahre ehrenamtliche
Vorstandstätigkeiten
im
Verein oder im Verband geleistet haben, runden den
straffen Zeitplan ab. Weiter
wird ein „OrganisationsTeam“ eines großen Turniers geehrt. (VS)
Koch-Team zeigt,
was es kann
TV Langen: 33:28 gegen Beckdorf II
Die
Langener
Handball-Männer
haben
aus der 30:31-Heimniederlage vor Wochenfrist gegen
den Letzten FTSV Jahn
Brinkum gelernt und kehrten gestern Abend in der
Verbandsliga-Nordsee mit
einem 33:28-Erfolg vom
Vorletzten SV Beckdorf II
zurück.
„Meine Mannschaft hat
sich heute wieder ganz anders präsentiert, das Spiel
kontrolliert und verdient
gewonnen“, sagte Trainer
Thomas Koch wenige Minuten nach der Schlusssirene. Die Gastgeber hatten
den besseren Start und
führten mit 2:0. Doch die
Langener, die auf Sascha
Thiele, Dennis Rademann,
Hendrik Goertz und Lukas
Neumann verzichten mussten, behielten die Nerven
und glichen zum 3:3 aus.
BECKDORF.
Trio ist nicht mehr
zu stoppen: 26 Tore
Hennig Seipke hielt in der
Folgezeit das Abwehrzentrum immer besser zusammen. Der Lohn war die
9:8-Führung. Danach kamen Clemens Stangneth,
Daniel Niederleig und Marcel Behlmer immer besser
in die Partie und waren
nicht mehr zu stoppen. Das
Trio warf nach 60 Minuten
!! !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Meine Mannschaft
hat das Spiel
kontrolliert und
verdient gewonnen.«
Langens Trainer Thomas Koch
!! !!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
26 der 33 Auswärtstore. Mit
einem Zwischenspurt setzte
sich das Koch-Team zum
13:8 ab und führte zur Pause mit 17:13.
Nach dem 20:16 erhöhten die Gäste das Tempo
und zogen auf 27:20 (40.)
davon. „Da war mir klar,
dass wir die Partie nicht
mehr verlieren können.
Nach der deutlichen Führung hat meine Mannschaft
das Spiel routiniert verwaltet und sich nicht aus der
Fassung bringen lassen“,
lobte Koch den Auftritt seines dezimierten Kaders. In
Beckdorf müsse man erst
einmal mit fünf Toren Unterschied gewinnen.
Bei den Gästen, die nach
der deutlichen Führung das
Tempo herausnahmen, trafen noch Seipke, Jochen
Gebhardt, Luca Behrens
und David König zum
Pflichtsieg.
TV Langen: Timo Krummel –
Stangneth (13/5), Niederleig (7), Behlmer (6), Seipke
(3), Gebhardt (2), Behrens
(1), König (1), Gärtner. (VS)
klatschte der jüngste Trainer in
der Geschichte der FußballBundesliga fast alle Spieler und
Mitarbeiter der TSG 1899 Hoffenheim ab. Große Emotionen
zeigte Julian Nagelsmann bei
seinem Einstand in der höchsten Spielklasse nicht, auch
wenn er gestern beim 1:1 (1:1)
in Bremen immerhin einen
glücklichen Punkt holte.
„Das war schon ganz ordentlich“, sagte der 28 Jahre alte
Bundesliga-Neuling. Gefallen habe ihm, „dass die
Mannschaft auch in Unterzahl bis zum Schluss gekämpft hat“.
Beim starken Torwart Oliver Baumann durfte Nagelsmann sich bedanken, dass es
immerhin zu einem Punkt
reichte. Aber auch mit dem
neuen Mann gelang 1899
kein Sieg im Weser-Stadion,
nachdem der Tabellenvorletzte zuvor bereits sieben
Mal in Bremen erfolglos geblieben war. „Er kann auch
kein Hexenwerk vollbringen“, meinte Verteidiger Ermin Bicakcic.
Bremen weiter in Gefahr
Das Tor durch den später
mit Gelb-Rot (77.) vom Platz
gestellten Andrej Kramaric
(10.) war zu wenig, der Abstand der TSG auf einen
Nicht-Abstiegsrang ist mit
sechs Punkten weiter erheblich. Die Bremer, für die vor
38 454 Zuschauern der starke Papy Djilobodji (13.) traf,
haben als Drittletzter fünf
Zähler Vorsprung auf die
Hoffenheimer, sind aber
ebenfalls weiter in großer
Gefahr. „Die Chancen waren
da“, klagte Clemens Fritz angesichts des Bremer Übergewichts.
Dutzende von Fotografen
und Kameraleuten umlager-
Werders Anthony Ujah (links) gibt alles, um dem Hoffenheimer Ermin Bicakcic den Ball abzunehmen.
ten Nagelsmann, ehe es um
15.30 Uhr für den Bundesliga-Novizen ernst wurde. Der
Nachfolger von Huub Stevens, der wegen Herzrhythmusstörungen sein Amt niedergelegt hatte, sah eine Partie zweier engagierter, aber
auch fehlerhafter Teams.
Nagelsmann hatte die
TSG-Startelf im Vergleich
zur Niederlage gegen Darmstadt 98 in der Vorwoche auf
vier Positionen geändert und
überraschte mit neuer Taktik. Defensiv stand Hoffenheim im selten gespielten 3-
Bundesliga
FSV Mainz 05 - FC Schalke 04
VfB Stuttgart - Hertha BSC
Werder Bremen - 1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg - FC Ingolstadt 04
Borussia Dortmund - Hannover 96
Darmstadt 98 - Bayer Leverkusen
1. FC Köln - Eintracht Frankfurt
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
Bayern München
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Hertha BSC
FC Schalke 04
FSV Mainz 05
Bor. Mönchengladbach
VfL Wolfsburg
1. FC Köln
VfB Stuttgart
FC Ingolstadt 04
Darmstadt 98
Hamburger SV
FC Augsburg
Eintracht Frankfurt
Werder Bremen
1899 Hoffenheim
Hannover 96
2:1
2:0
1:1
2:0
1:0
1:2
3:1
20
21
21
21
21
21
20
21
21
21
21
21
20
20
21
21
21
21
17
15
10
10
10
10
10
8
7
8
7
6
6
5
5
5
2
4
2
3
5
5
3
3
2
6
8
3
5
6
5
6
6
5
9
2
1
3
6
6
8
8
8
7
6
10
9
9
9
9
10
11
10
15
50: 9
53: 24
31: 22
29: 23
30: 28
27: 25
40: 35
31: 28
24: 27
33: 41
14: 23
22: 31
22: 28
22: 28
27: 37
25: 42
19: 31
19: 36
53
48
35
35
33
33
32
30
29
27
26
24
23
21
21
20
15
14
Skiflug-Weltcup:
Freund Fünfter
Slowene Prevc siegt in Vikersund
VIKERSUND. Severin Freund hat
beim Skiflug-Weltcup in Vikersund einen Podestplatz
verpasst. Der Weltmeister
von 2014 kam gestern mit
230 und 216 Meter auf Rang
fünf. Weltcup-Spitzenreiter
Peter Prevc aus Slowenien
feierte mit Weiten von 238,5
und 230 Metern seinen 16.
Karrieresieg. Der SkiflugWeltmeister verwies den
Norweger Johann Andre
Forfang und seinen Landsmann Robert Kranjec auf die
Plätze. Richard Freitag blieb
als 15. einmal mehr hinter
den eigenen Erwartungen
zurück. Andreas Wank wurde 19. Auch Stephan Leyhe
auf Rang 26 und Karl Geiger
als 28. sammelten WeltcupPunkte. Markus Eisenbichler
verpasste als 32. das Finale,
Andreas Wellinger schied
bereits in der Quali aus.
In der Gesamtwertung
liegt Prevc mit 1474 Punkten
bereits 522 Zähler vor
Freund. Der 27-Jährige, der
im Vorjahr in Vikersund mit
245 Metern deutschen Rekord geflogen war, sagte zu
den schwierigen Windbedingungen: „Das war heute
ganz schön krass.“
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
»Die Chancen waren da.«
Bremens Clemens Fritz
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
4-1-2-System, das bei eigenem Ballbesitz geändert
wurde. „Die Taktik war
schon extrem“, sagte TSGKeeper Baumann. „Sie war
auf den Gegner ausgerichtet“, meinte sein neuer
Coach.
Nagelsmann, der noch
kein Fußball-Lehrer ist, erlebte einen perfekten Start
seines Teams mit einem kuriosen Treffer. Nach einem
Ballverlust von Claudio Pizarro bediente Tobias Strobl
Stürmer Kramaric, dessen
Kopfball vom Pfosten an Felix Wiedwalds Rücken und
von dort ins Netz prallte.
Fast im Gegenzug glich
Werder aus, auch mit leichter Mithilfe des Gegners.
Nach Ecke von Florian
Grillitsch traf Djilobodji
Verteidiger Bicakcic, der
den Ball unhaltbar ins Netz
Lasogga droht
heute die Bank
Sonntagsspiel: HSV gegen Gladbach
HAMBURG. Im Heimspiel gegen
Borussia Mönchengladbach
will
Fußball-Bundesligist
Hamburger SV am heutigen
Sonntag, 15.30 Uhr, die desaströse Bilanz im Volkspark
aufbessern. Nach nur zwei
Saison-Siegen daheim droht
dem glücklosen Stürmer
Pierre-Michel Lasogga die
Bank. Für ihn könnte Trainer Bruno Labbadia den
ausgeliehenen Angreifer Josip Drmic für die Startelf nominieren, der vor zwei Wochen von der Borussia zum
HSV gekommen war. „Ich
bin sicher, dass er sich steigern wird“, sagte der Coach
über den Schweizer Nationalspieler.
Verpassen die Norddeutschen den ersten Erfolg nach
sechs Partien ohne Sieg,
droht ein Abrutschen in
Richtung Relegationsplatz.
HSV-Verteidiger
Johan
Djourou fehlt wegen der
fünften Gelben Karte und
wird von dem Brasilianer
Cléber ersetzt. Die Besetzung auf der Doppel-Sechs
neben Lewis Holtby ist of-
fen: Für den noch nicht ganz
fitten Gojko Kacar könnte
Gideon Jung beginnen.
Die Elf von André Schubert – ehemals Coach des
HSV-Stadtrivalen FC St.
Pauli – kommt mit dem Rückenwind des 5:1-Erfolgs gegen Werder Bremen in das
fast ausverkaufte Volksparkstadion. Granit Xhaka ist
nach Ablauf seiner Rotsperre
wieder erste Wahl. „Er ist
unser Kapitän, unser Aggressiv-Leader“, sagte Schubert.
Bei einer Gelben Karte in
Hamburg wäre der Schweizer erneut gesperrt und würde im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln fehlen.
Für das HSV-Spiel passen
muss wohl der erkrankte
Rechtsverteidiger Nico Elvedi. Für ihn wird Harvard
Nordtveit spielen. In den
neun Auswärtspartien spielte
die Borussia kein Mal zu
Null. Im Hinspiel fuhr der
HSV den höchsten Saisonsieg mit 3:0 ein. Damals traf
Lasogga zweimal, Nicolai
Müller steuerte einen Treffer
bei.
Pierre-Michel Lasogga (Bild) oder lieber Josip Drmic für die heutige
Startelf: HSV-Coach Bruno Labbadia scheint sich noch nicht sicher zu
sein.
FOTO: HEIMKEN/DPA
FOTO: JASPERSEN/DPA
abfälschte.
Danach verlief das Spiel
wenig spektakulär. Die Bremer dominierten dabei, die
Hoffenheimer kamen kaum
mehr in den Strafraum der
Gastgeber. Bei den WerderChancen rettete der Pfosten
oder der TSG-Schlussmann
parierte gegen die stürmischen Bremer, die in Überzahl zu hektisch agierten.
Nagelsmann, der das Geschehen meistens ruhig am
Rande verfolgte und wenig
Emotionen zeigte, sah wenige gute Konter seines Teams.
Fußball, 1. Bundesliga
Badstuber bricht
sich Sprunggelenk
MÜNCHEN. Bayern-Verteidiger
Holger Badstuber bleibt der
große Pechvogel der FußballBundesliga. Der 26-Jährige
hat sich gestern im Abschlusstraining für die Partie beim FC
Augsburg das Sprunggelenk
gebrochen und fällt drei Monate aus. Das teilte der FC
Bayern gestern mit. Damit ist
die Saison für Badstuber, der
bereits operiert wurde, vorzeitig beendet. Er hatte sich in
seiner Karriere schon zwei
Kreuzbandrisse und mehrere
weitere Verletzungen zugezogen. Auch den FC Bayern trifft
die Verletzung hart. In Jérôme
Boateng und Javier Martinez
fallen bereits weitere Innenverteidiger langfristig aus. Daher hatten die Münchner
kurzfristig Serdar Tasci ausgeliehen.
Fußball, 2. Bundesliga
Effenberg bleibt
Coach in Paderborn
PADERBORN. Stefan Effenberg
soll vorerst Trainer des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn bleiben. „Er ist sich im
Klaren darüber, dass er bisher
im Februar noch nicht geliefert hat. Aber er hat mich damit überzeugt, wie er am
kommenden Wochenende in
Bielefeld spielen lassen will“,
sagte Vereinspräsident Wilfried Finke. Er habe im Anschluss an die 0:4-Niederlage
am Freitag gegen den 1. FC
Kaiserslautern mit Effenberg
und „wichtigen Spielern“ gesprochen: „Durch diese Gespräche habe ich das Gefühl
bekommen, dass Effenberg
Trainer bleiben sollte.“ Der SC
Paderborn steckt nach neun
Liga-Spielen in Serie ohne
Sieg tief im Abstiegskampf.
14. Februar 2016
K URZWEIL
SONNTAGSjOURNAL
Amerikanisches Kreuzworträtsel
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Positionen der Trennfelder zwischen den Lösungsfeldern finden Sie bitte selbst heraus. Ein Startwort mit Trennfeldern ist bereits vorgegeben. Wie viele Leerfelder in jeder Spalte oder Zeile
vorkommen, ist in Klammern hinter den Fragen angegeben. Viel
Spaß beim Raten!
Waagerecht:
1 englisch: von, aus • osteuropäische Hauptstadt (2)
2 Comic-Figur von Rolf Kauka • rumänische Währung (Mz.) (1)
3 Handbewegung • englisch: oder (1)
4 chem. Zeichen für Silber • Stern im „Walfisch“ (2)
5 Training (2)
6 Vorname der Engelke (3)
7 schweiz. Schlagersängerin (Beatrice) • kostbar, selten (1)
8 Fremdwortteil: zu, nach • Kurzform von Alfred (3)
9 Kurier • Vorname der Derek (2)
10 Ausruf der Überraschung • Multiplikationszeichen (3)
11 brasil. Großstadt (Kzw.) • von großer Dauer (1)
12 Währung von Neuseeland (2)
13 scherzhaft: US-Soldat • sächliches Fürwort (4)
14 Initialen von Flaubert • Handmähgerät (1)
15 helles englisches Bier • niederl. Tänzerin † (Mata) (1)
16 bestimmter Artikel • scherzhaft: USA (Uncle ...) (2)
17 Abk.: extended • Name europ. Flüsse u. Bäche (4)
18 längliche Vertiefung • TopLevelDomain v. Niger (1)
19 Initialen d. Philosophen Bloch † • Kfz.-Z.: Ortenaukreis • Initialen von Calvino (2)
20 übertrieben geschäftig (0)
21 Hochgebirgsweide • Weberkamm (1)
Senkrecht:
A Heilige der russ. Kirche † 969 • Abk.: Angströmeinheit • Schiffsrand • Prophet zur Zeit Davids (A.T.) • Rehabilitationsklinik (Kurzwort) (4)
B Schicksal • US-Bundesstaat • sehr anpassungsfähig (2)
C altes Maß der Motorenstärke • Skandal • hohes dt. Gericht
(Abk.) • dt.Bundesminister † 2000 • Initialen des Autors May (5)
D Marihuana (ugs.) • alle zwei • Frauenkurzname • Wassertiefenmesser (7)
E straußenähnlicher Laufvogel • weiblicher franz. Artikel • ohnehin, sowieso (ugs.) • Meerriese der nord. Sage (8)
F Initialen Lincolns • modern, up to date • ägyptischer Sonnengott
• span.: Meer • US-Raumfahrtbehörde • spanisch: ja (6)
G Patron Englands • Vorn. des Komponisten Berg † 1935 • biblischer Prophet • französcher Name von Nizza (3)
H Frauenname • Ergebnis, Wirkung • zähflüssiger Saft • nicht
nachgemacht (4)
GOLD
SPOTT
WURF
WASSER
WIRBEL
PANZER
HALB
HAAR
NUDEL
LAUB
HALB
ERIE
BAND
LAUF
SPINNE
ARZT
HAUS
ZEHNT
WALD
FASS
KOENIG
CREME
Brückenrätsel
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Versuchen Sie hier, jeweils ein Wort als „Brücke“ zwischen den beiden außen stehenden Wörtern zu finden. Es sollen sich zwei sinnvolle neue Wörter ergeben, wobei das „Brückenwort“ zu beiden
Wörtern passen muss (z. B. GartenZAUN - ZAUNkönig).
Die Mittelsenkrechte nennt dann das gesuchte Lösungswort.
A
U
F
Das große Kreuzworträtsel
!!! !! !!! !!! !! !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Teil des
Bestecks
Zimmer
skandinavische
Währungseinheit
intelligent
Vergnügen
(engl.)
Spaß
Ort bei
Gronau
(Münsterland)
großes
Hirschtier
ungebraucht
französisches
Departement
scheues
Waldtier
Ansiedlung
Tierund
Pflanzenwelt
Szenenfolge
(Bühne)
Bedauern des
eigenen
Tuns
Flegelhaftigkeit
Gangregler
der Uhr
weibliches
Zauberwesen
Geheimdienst
der USA
(Abk.)
Abk.:
Erdgeschoss
Reisen Aktiv
Wiener Str. 5, Bremerhaven
Tel. (04 71) 9 54 31-31
02.03.
Begleiten Sie uns zum Grünkohlessen nach
Bad Holzhausen in der Pension "Haus Stork" mit
anschließender Modenschau bei Höinghaus MHModelle in Hille. (Inkl. Grünkohl, Modenschau,
Kaffee und Kuchen)
43,- d
USBundesstaat
19. 03.
dt. Rundfunksender
(Abk.)
lateinische
Vorsilbe:
ehemalig
chem.
Zeichen:
Helium
Filmprogerösteduzent
(William) ter Brotwürfel
1952
25.03.
Bestaunen Sie mit uns das einmalige Naturschauspiel des Nordens beim Krokusblütenfest in
Husum. Viel Vergnügen auf dem Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof, bei der Proklamation der Krokusblütenkönigin und beim bunten Volksfesttreiben
in der Altstadt.
33,- d
Stadtrundfahrt Bremerhaven und Fahrt entlang der
Wurster Küste inkl. Mittagessen im Marschenhof
Wremen.
31,- d
Unsere Tagesfahrten
himmelblau
Abk.:
circa
22.05. –
29.05.
12.06. –
19.06.
stark
metallhaltiges
Mineral
kurz für:
zu der
Suhl ****Hotel Thüringen
7 Übernachtungen mit HP
DZ/EZ 530,- d p. P.
Willingen ****Rüters Parkhotel
7 Übernachtungen mit HP
DZ/EZ 550,- d p. P.
Alle Rei en inkl. Bustransfer & BEW-Reisebegleitung!
deutsche
Vorsilbe:
hin
Vorname
Firlevon
fanz,
SchweiKrempel ger
Wapitihirsch
Flugzeugsteuerflächen
ägyptischer
Sonnengott
R
E
H
A
B
K
V
T
P R
P O
S T E
M
E B U
K E
L I
A D
O T E
H
L
I O
O L L A
G I
F
S E
L E
H
E R
A
X T
I L L E
B
O G
E K T I
R
L M
Ältestenrat
R
L
Z
C H
A G
L E I
O R
I R A
N G
E
R A R
A L F
B O
M A L
A N G
R
E S
N S E
A R I
S A M
A
N E
I C
S C H
I E T
Kennzeichen
S
H
E
L
S
T
S
L
S A N
G
A
D
natürlicher
Dünger
Drohwort
Segelleine
Jungfrau
24. 8. – 23. 9.
Misserfolge gehören ganz einfach zum Leben,
und deshalb sollten Sie sich
nicht grämen. Wenn diese
Woche etwas schief gelaufen
ist, schmeckt Ihnen der
nächste Erfolg wieder um so
besser.
Skorpion
24. 10. – 22. 11.
Warum legen Sie
Ihren Plan eigentlich nicht
endlich ad acta? Daran festzuhalten, würde sich nicht
lohnen. Machen Sie besser
den Weg frei für neue Vorhaben: Es gibt genügend davon.
Wertpapiere
englisch:
für
Kfz.-Z.:
Frankenthal
Dokumentensammlung
Löwe
23. 7. – 23. 8.
Diese Woche dürfte eher mäßig werden, da
verschiedene Meinungen zu
leidigen Diskussionen führen.
Ihre Bemühungen um einen
schnellen Konsens werden
kaum von Erfolg gekrönt
sein.
Waage
24. 9. – 23. 10.
Gewisse Dinge
können Sie sich kaum beziehungsweise nur sehr schwer
vorstellen. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie nicht
existieren. Etwas mehr Offenheit wäre gar nicht falsch.
biblischer
Priester
Wachssalbe
ital.
Fingerspiel
Krankheitshöhepunkt
Schütze
23. 11. – 21. 12.
Lassen Sie den Ärger, der sich inzwischen bei
Ihnen aufgestaut hat, bitte
möglichst nicht an Ihrer näheren Umgebung aus. Ein
freundliches Wort entschärft
die ganze vertrackte Lage.
Steinbock
22. 12. – 20. 1.
Ihre Beziehungswelt ist nun wieder in Ordnung, nachdem es ein bisschen gekriselt hatte. Nehmen
Sie sich aber bitte mehr Zeit
als bisher für den Partner, der
sich vernachlässigt fühlte.
Wortteil:
Billion
F A
I L D
R E I
O G E
I E R
G L A
J A
N A D
H O
F R O
F E T
B
O
R
D
Körperteil
W-723
Auflösung Kristallrätsel:
Oben beginnend im Uhrzeigersinn: IBIZA, GLEIS, LUXUS, BUHEN,
NADEL, GREIF, ARTIG, TEXAS, ASKET, MEKKA. Innen: ZOBEL, DARIN.
F
U
E
G
U
A N
E G
Seelachsart
Vogelbehausung
landwirtsch.
Zugmaschine
Sumpffieber
nicht
hinter
Skunk
& Mehrtagesreisen
schott.
Philosoph
† 1776
O
L
G
A
Widder
21. 3. – 20. 4.
Ohne großartiges
Hin und Her geht offenbar
bei Ihnen im Moment gar
nichts. Das jedoch fällt Ihren
Mitmenschen gehörig auf die
Nerven. Freunde machen Sie
sich damit gewiss nicht!
Krebs
22. 6. – 22. 7.
Die traurigen alten Gedanken sollten Sie diese Woche daheim lassen und
zumindest versuchen, wieder
in Ihr früheres, frohes Fahrwasser zu gelangen. Ein
Freund hilft Ihnen dabei sehr
gern.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
nicht
teilhaben
lassen
L
I
S
!!! !! !!! !!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zwillinge
21. 5. – 21. 6.
Jemand, der weiß,
was er will, möchte Sie unter
seine Fittiche nehmen. Sie
sträuben sich noch dagegen,
da Sie Ihre Gründe haben.
Prüfen Sie sie, ob sie noch
immer maßgeblich sind.
Kristallrätsel
A B C D E F G H
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Ihre Sterne
Stier
21. 4. – 20. 5.
Ihre Schultern sind
stark genug, und Ihre Mitmenschen können sich darauf verlassen: Es wird nicht
geschehen, dass Sie zusammenbrechen. Manch einer
dürfte neidisch auf Sie sein.
B
Die 12 aufgelisteten Wörter müssen im Uhrzeigersinn in die Kristalle eingetragen werden, wobei die aneinander liegenden Kristallflächen immer den gleichen Buchstaben haben.
ARTIG, ASKET, BUHEN, DARIN, GLEIS, GREIF, IBIZA, LUXUS,
MEKKA, NADEL, TEXAS, ZOBEL
27
Wassermann
21. 1. – 19. 2.
Wegen einer Lappalie sollten Sie sich nicht in
Wut bringen lassen. Denn genau dies wird damit bezweckt. Schlagen Sie demjenigen ein Schnippchen, indem
Sie absolut gelassen bleiben.
Fische
20. 2. – 20. 3.
Ihr Verhältnis zu
Ihrer Umgebung ist derzeit
sehr gespannt, was nicht dazu
beiträgt, das Klima innerhalb
Ihrer Beziehung zu verbessern. Wichtig wäre jetzt, dem
Partner Zeit zu schenken!
C
ER
O
Z U
T
VO
N
C I
ND
A
H
FO
E S
T
AU
B
F E
W-723
K O
E
Z
S LOE F F E L NA T UR
U RUE P E L E I
Z E
SGREN Z EN UNRUH
Z
EG
E
U S
N
NE S T
A
E I
R
BE I N
L K
E
M I S T
X
C I
WE H E
A
FOR
Z
F T
U
E Z
R H
K
AKME
RUDER T RAK TOR
R MA L AR I A T ERA
MERKMA L S ENA T
ANZEIGEN
14. Februar 2016
Häusliche Pflege - Miteinander!
SONNTAGSKALENDER
Pflege, Betreuung, Wohnen: Wir unterstützen Sie
vielfältig aus einer Hand!
www.bew-bhv.de
S 04 71/9 54 31-60
APOTHEKEN-NOTDIENST ab 9.00 Uhr:
Möwen-Apotheke, Leherheide, Hans-Böckler-Str. 32,
s 04 71/6 29 29
Hanseatischer Pflegedienst
Individuelle Kranken- und Altenpflege
– Qualitätsgeprüfter Pflegedienst –
24 Std. persönliche Bereitschaft
Vertragspartner mit allen Krankenkassen
Brhv., Hafenstraße 194, s 9 51 20 56
APOTHEKEN-NOTDIENST im Landkreis Cuxhaven
ab 9.00 Uhr:
Orchideen-Apotheke, 27612 Loxstedt, Bahnhofstr. 32,
s 0 47 44/23 64
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Bremerhaven, Wiener Str. 1, S 116 117 oder 04 71/1 92 92,
von 8 bis 23 Uhr,
danach Versorgung durch das St. Joseph-Hospital
(falls behandelnder Arzt nicht erreichbar)
Über eine augenärztliche Versorgung entscheidet
der diensthabende Arzt.
Kinderärztlicher Notfalldienst:
Bremerhaven, Wiener Str. 1, S 04 71/1 92 92
Sonntags von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr
(falls behandelnder Kinderarzt nicht erreichbar)
Für die Bundeswehr: Marineoperationsschule, S 04 71/92 6-0
Zahnärztlicher Notfalldienst
(falls behandelnder Arzt nicht erreichbar)
Von 10 bis 12 Uhr und von 17 bis 19 Uhr:
Dr. Gerrit Bach, Weserstr. 83, s 7 30 80
Aufnahmebereitschaft der chirurgischen Kliniken:
Unfallchirurgische Aufnahmebereitschaft:
Klinikum Bremerhaven Reinkenheide, s 04 71/2 99-0
St. Joseph-Hospital, s 04 71/4 80 50
Allgemein- und bauchchirurgische Bereitschaft:
Klinikum Bremerhaven Reinkenheide, s 04 71/2 99-0
Klinik am Bürgerpark, s 04 71/1 82-0
Bremerhavener Pflegedienst
24 Stunden Erreichbarkeit
Geborgenheit durch Bezugspflege.
Wir beraten Sie kostenlos s 04 71/95 88 990
www.bhv-pflegedienst.de
KRANKENPFLEGE
"Anderland"
Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz
Informieren Sie sich unverbindlich
S 04 71/4 20 30
MENÜ-SERVICE
Essen ist fertig!
MenüService Essen auf Rädern.
S 04 71/4 56 31
Menü-Service
Der Menueservice mit täglich frisch
gekochten Mahlzeiten aus eigener Küche!
Aktuelle Speisekarte: www.awo-pflegezentrale.de
Kostenloses Probemenü: S 94 41 70
(Info-Tel. 0471/59 17 350)
Heute 10.30-12.30 Uhr
DECATHLON-FAMILIEN-EISLAUF
(Kassenöffnung ab 10 Uhr)
Heute 13.30-15.30 Uhr
ÖFFENTLICHER EISLAUF
(Kassenöffnung ab 13 Uhr)
Heute: Tanztee in Sellstedt mit dem Duo
„Die Flachländer“; Kulturscheune hinter Hokemeyers Hus, Kaffeetafel mit Tortenbüfett,
Beginn 14.30 Uhr
BEW-Menü-Service - Wir kochen für Sie!
Wir bieten Ihnen täglich eine große Auswahl
an frisch gekochten Mahlzeiten.
Adolf-Butenandt-Str. 7, Bremerhaven
S 04 71/98 43 - 401
SOZIALE DIENSTE
Anti-Rost
- "Senioren helfen Senioren"
Kleinstreparaturen und kleine haushaltsnahe
Dienstleistungen in Bremerhaven, Imsum,
Langen und alle Orte der Gem. Schiffdorf
S 04 71/9 54 31-30
Montag 10-12 Uhr, Mittwoch 15-17 Uhr
BEW, Wiener Str. 5, Bremerhaven
Burg Bad Bederkesa
Heute, 14. Februar 2016 um 17.15 Uhr
Kammerkonzert mit MAE HEYDORN (Gesang)
und DIANA BREKALO (Klavier)
Werke von Brahms, Strauss und Anderen
Karten unter: s 04745/7302
Gesundheitsamt Bremerhaven, Wurster Str. 49
AIDS-Beratungsstelle
Beratungen und Informationen zum Thema AIDS
und HIV und Begleitung für Betroffene.
Beratungen und Tests sind kostenlos und anonym.
Sprechzeiten Di.+ Do. 9–12 Uhr u. nachmittags 13-15 Uhr
und nach tel. Vereinbarung: 5 90-28 55 + 5 90-28 56
gesundheitsforum.bremerhaven.de
Kinderhospiz Cuxhaven-Bremerhaven e.V.
eine Hilfe für Familien mit lebensverkürzend
erkrankten Kindern und Jugendlichen
Bgm.-Smidt-Straße 208, 27568 Bremerhaven
(AWO-Pflege u. Servicezentrale)
Sprechzeiten: Di. 14.00 bis 17.00 Uhr &
Fr. 11.00 bis 14.00 Uhr
s 08 00/6 26 32 52 (kostenlos)
www.kinderhospiz-bremerhaven.de
Selbsthilfe-Gruppen für Alkoholgefährdete e. V.
Wir bieten Dir und Deinen Angehörigen Hilfe an.
Beratungsstelle Berliner Platz 15,
Öffnungszeiten: montags u. mittwochs von 18 - 20
Uhr, 1. Samstag im Monat von 10 - 12 Uhr
Tel. 2 11 12 o. Tel. 5 84 77, 95 84 61 49, 6 57 07
www.sga-bremerhaven.de
PFLEGEDIENSTE
Ambulante Pflege
Haushaltshilfe
24-Std-Einsatzbereitschaft
unverbindliche Beratung
Pflege- und Servicezentrale
S 4 20 30 oder 94 41 70
www.awo-pflegezentrale.de
P
P
P
Hausnotruf
Sicher – zuverlässig – preiswert
Kostenloser Probeanschluss!
" " ",%
+,* /*+ + */!' *
&!, !
*("'+(' *-+( !
'+!-, # !
&
& * '
, !# # ) #
/" #- ' - .
"*,1
*') # !
" /"%' $*% " % '
%, # ! !
)((% # !
+"+,*+ # ! "# !
,! (*+, !
,+!"%%* ( -,1 !
*("'+(' *-+( # !
'+!-, !
,! !,-% # !
%."' -' " !")&-'$+ *(
!") # ! !
"" ,"' &!' '
#-' + # ! !
*" %(' '0, %.% &"&" !
,! *.'', * *$$!**
!
.22.(*)*&"*
,! (1 !
&*+ ! %*
(,, ! "
,
$ +*
Die eisbÄren Vs
ALbA berLin
14.2.16, 15.00 Uhr
Skandinavisches Büfett jeden
Freitagabend ab 18 Uhr
Natusch
Fischereihafen Restaurant s 0471/71021
Fischbüfett "Fisch & mehr",
jeden Freitag ab 18 Uhr.
Fischrestaurant-Giese, Keilstraße 16, Reservieren Sie
unter s 0471/45661
Hochzeiten, Jubiläen, Tagungen, Betriebsfeste usw. von
20-150 Personen. Fisch +
Fleisch + Büfetts inkl.
Getränke zum Festpreis ab €
53,75 ...und 1 Gratisübernachtung im Best Western
Plus Hotel Bremerhaven.
NATUSCH, FischereihafenRestaurant, s 0471/71021
www.natusch.de
stadthalle bremerhaven
nordsee-zeitung bhv
an allen vvk-stellen der
tel 0471 / 591 759 tel 0471/597 455 ad ticket gmbh
oder unter tickets.dieeisbaeren.de
NICHT
VERGESSEN!
BEW-Kontaktstelle „Die Insel“
se
Bremerhavener Straße 9, 27568 Bremerhaven
Kreuzfahrtmes
Jeden Samstag von 11 bis 14 Uhr, mit Anmeln
ve
Bremerha
dung: S 0471/95431-25.
am 21.02.2016!
BEW „Das Kontakt Café“ in Beverstedt
Logestraße 25, 27616 Beverstedt
Jeden Donnerstag von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
geöffnet! Für Interessierte, Betroffene und Ange- Eintrittskarten erhalten Sie in Ihrem
hörige von psychisch erkrankten Menschen.
DER Deutsches Reisebüro
Wir nehmen uns Zeit für Sie bei einer Tasse Kaffee!
Tel. 0471-922450
s 0471/95431 – 52
Sie wollen sich engagieren - Wir beraten Sie gern!
Mo.-Do. von 9-12 Uhr u. Mo. von 16-18 Uhr sowie
nach Vereinbarung, Bgm.-Smidt-Str. 127 s 3094660
www.freiwilligenagentur.bremerhaven.de
Hospizmodell Bremerhaven e. V. Hombre
P Begleitung von schwersterkrankten Menschen
und Ihren Angehörigen
P Ambulanter Kinderhospizdienst Augenstern
mit Geschwisterbetreuung
P Betreuung v. Kindern schwersterkrankter Eltern
P Trauerbegleitung in Einzel und/oder Gruppengespräch für Eltern von verstorbenen Kindern
aller Altersstufen.
P Trauergruppen für Erwachsene und Kinder
Bülkenstr. 31, 27570 Bremerhaven S 8 06 29 55
www.hospiz-bremerhaven.de
live in der övb arena bremen
Deutscher Kinderschutzbund e. V.
Hafenstr. 194, s 04 71/30 36 39, Fax. 9 58 54 08
Wir helfen vertraulich.
WEITERE VERANSTALTUNGEN
SONNTAGSjOURNAL
VERANSTALTUNGEN
www.kreuzfahrtmesse-bremerhaven.de
Telefonseelsorge
anonym und vertraulich, Tag und Nacht,
08 00/1 11 01 11 gebührenfrei
www.telefonseelsorge.de
Aus Liebe zum Leben.
Hausnotruf
S 98 120 52
Weisser Ring e.V. s 04 71/30 94 60 00
Kriminalitätsopfer finden Hilfe
GESCHÄFTLICHES
Engagierte Patenschaftsbegleiterin zur
Verstärkung unseres Teams gesucht!
Die mitKids Aktivpatenschaften vermitteln Freizeitpatenschaften
für Bremerhavener Kinder aus belasteten Familien.
Für die Auswahl und Betreuung der Tandems suchen wir noch eine
ehrenamtliche Patenschaftsbegleiterin mit Herz,
Verstand und guter Menschenkenntnis.
PS: Wir suchen auch laufend Patinnen und Paten für Kinder!
VERANSTALTUNGEN
27612 Loxstedt-Hahnenknoop/B6
% 047 44 / 55 05
Heute ab 11.30 – 14.00 Uhr
Großes
Himbeer-Schmand-, Granatapfelyoghurt-, Apfel-, Herren-Torten u.v.m. Eiscafe
Becker s 0471/7003737
Bauernbüfett € 16,95 Fischrestaurant-Sealand
ab 14.30 Uhr
nicht nur unsere Buchweizen-Sahnetorte.
Täglich fangfrische
Stinte!
Frisch aus der Pfanne serviert.
Und natürlich à la carte.
www.gasthof-bathmann.de
Bremerhaven, OT Speckenbüttel
Langener Landstraße 263
Mo.– Fr. 5:45– 18:30 / Sa. 5:45–
17:00 / So. 7:00– 17:00 Uhr
Für alle Gerichte
2 bestellen 1 Mal zahlen!
Sonntags von 12–17 Uhr
Nur gegen Vorlage dieses Coupons.
Keine Reservierung.
Takelage
Schaufenster Fischereihafen
27572 Bremerhaven
ALFA Bürgerdialog
Infos bei: Ulrike Geithe, s 04 71/30 47 99 07
[email protected]
Gasthof Bathmann
Kaffeespezialitäten,
Kuchen, Torten,
Frühstück & Snacks
in Kraßmann‘s Backstube
- Im Lindenhof-Center-Langen Wöchentl. wechselnder Mittagstisch!
im Landkreis Cuxhaven mit Bernd Vogel
und Peter Drewes,
Vorsitzender ALFA Elbe-Weser
Themen: Flüchtlingskrise
EU-Waffenrecht-Richtlinie
Kommunalwahlen
16. Februar 2016 um 19 Uhr in Stotel,
Hotel Haus am See
Sachorientierte Lösungen
– statt schriller Phrasen
Unsere Aktionstage:
Di.: Nordsee-Limandes, satt 13.90 p. P.
Fr.: Gemischter Fischteller 13.90 p. P.
Telefon 0 47 43 / 3 44 55 55
REISEN
TÜRKEI, 21.04.–05.5.16, Side,
4,5*-Htl. Trendy Side Beach, all inclusive
p. P. d 1019.MALLORCA, 10.05.–19.05.16, Cala Millor, 4*-Htl. Girasol, all inclusive p. P. d 719.MALLORCA, 10.05.–19.05.16, Can Picafort,
4*-Htl. Grupotel Farrutx, Halbpension
p. P. d 599.PORTUGAL, 22.05.–01.06.16, Algarve, 4*-Htl. Riu Guarana, all inclusive p. P. d 929.Buchung + Beratung:
Maass-Reisen GmbH, Cuxhaven, Nordersteinstr. 10, u (0 47 21) 7 27-1 20/1 21
[email protected]
Unser Kind hat einen
NICHT
VERGESSEN!
Herzfehler.
Was jetzt?
se
Kreuzfahrtmes
n
ve
ha
Bremer
am 21.02.2016!
Eintrittskarten erhalten Sie in Ihrem
DER Deutsches Reisebüro
Tel. 0471-922450
www.alfa-nds.de
Ab in die Sonne!
www.kreuzfahrtmesse-bremerhaven.de
Kinder
herz
stiftung
Spendenkonto 90 003 503
Commerzbank AG Frankfurt
(BLZ 500 800 00)
Mehr Infos unter
www.kinderherzstiftung.de
S 4 20 30 oder 94 41 70
Betreutes Wohnen
25.03.–29.03. / 05.05.–09.05.
in Speckenbüttel, Mitte u. Lehe
Pflege- und Servicezentrale
S 94 41 70
www.awo-pflegezentrale.de
06.07.–10.07.
HANSA Tagespflege am Bürgerpark
Hartwigstraße 8
27574 Bremerhaven
www.hansa-gruppe.info
Telefon: 0471 147 168
„Süderdeel“
Tagespflege in Brhv. Wulsdorf
Tel. 0471 – 95 85 366
Deutsches
Rotes
Kreuz
Pflege zu Hause & Hausnotruf
(04 71) 80 60 553
Menschlich, zuverlässig, besser!
Pflegedienst Unterweser
TÜV-geprüfte Pflegeeinrichtung
P Alten- und Krankenpflege
P Beratungsbesuche für pflegende Angehörige
P Tagespflege
P Hausnotruf
P Menü-Service
P Schlaganfallbüro Bremerhaven
Beratungsbüro Mitte und Pflegezentrale, Freigebiet 1
Servicenummer: s 04 71/8 00 83 00
21.04.–26.04. / 11.05.–16.05.
VERANSTALTUNG
Fr.
19.02.
2016
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 12,– €
» BUTSCHERSONGS «
EIN ABEND MIT SPOHN & KEMNA
Sie sind gefühlte »Leher Butscher«, und das hört man
auch in den Texten ihrer neuen CD »ButscherSongs«.
Werner Spohn und Jürgen Kemna (und Verstärkung)
tauchen mit ihrem neuen Bühnenprogramm tief in
die Bremerhavener Seele ein. Entspannt, humorvoll, norddeutsch.
Ein stimmungsvoller Abend mit Gänsehaut-Atmosphäre.
Eine Veranstaltung der
Kartenvorverkauf:
Kunden-Center der NORDSEE-ZEITUNG
Obere Bürger 48 | Hafenstr. 140
LOSCHE — RAUM FÜR MOMENTE
www.losche.events
HAFENSTRASSE 140, 27576 BREMERHAVEN
[email protected]
Reise-Ney GmbH · Mo.– Fr. 8.30–12 Uhr
Scharnstedter Weg 20 · Wurster Nordseeküste
0 4741- 9800 01/0 4144 - 60 63 20
www.missio.de
28
14. Februar 2016
ANZEIGEN
SONNTAGSjOURNAL
VERSCHIEDENES
29
GESCHÄFTLICHES
Fahlbusch
Elektrotechnik
Nordstraße 21 · 27619 Spaden
Telefon 04 71/8 20 95
Schneide- u. Fällzeit f. Bäume
u. Sträucher nur bis 28.2.!
Erl. Arb. zum FP; mit kostenl. Ents. s 0176/66328291
www.fahlbusch-elektrotrechnik.de
Wir übernehmen Haushaltsauflösung aller Art, Besenrein,
Beverstedter Ofenhaus: Koppe
Pelletofen Gravity - läuft wie
s 0471/43593
ein Uhrwerk, leise, ohne
Strom! zur Zeit: 3985,- €, Grünkohlparty Surheide Fr.
26.02.2016 Beginn 19:00,
s 04747/231
Preis 20,- € (Kohl + Musik
Umzüge/Lagerung
inkl.) Getränke exkl. Sportund Bürgertreff Surheide
ideal Transport, S 9 21 25 56
s 0471- 300 59 25
Hello Nina Lobni.W jet ä taim
Du hall i Baro Gono
Baumfällung/
Form- und
Gehölzschnitt
„FUNDUS“ – Textil, Hausrat,
Deko, Georgstraße 78. s
0471/3020616
auch Problembäume mit
Steilklettertechnik oder Hubsteiger
Wir polstern für Sie! Polsterei
Helbig, Am Siel 5 s 51387
Kostenloser Besuch, Beratung,
Erstellung einer genauen
Schnittliste, detailliertes Angebot,
Durchführung zum Festpreis
Erl. Baum- & Gartenarbeit von
A-Z, Gut u. Günst. s3910575
Fachmännischer Obstbaum-,
Sträucher- und Rosenschnitt
Baumpflege/-chirugie
Tapezier- u. Malerarbeiten
preiswert, schnell und gut.
Senioren-Zentralruf 78080
Warum durch die Gegend rennen,
Möbel kauft man gut bei
SPADEN · Friesenstr. 16 · Tel. 04 71/8 20 55
Holz-Inzahlungsnahme
Küsten-Garten-Service
Drangstedt · Hauptstr. 16 · 27624 Geestland
Tel. 0 47 04 / 13 45
Preiswerte Umzüge, Seniorenumzüge
mit
Tischler,
W. Seidler s 04 71/92920007
Die neuen Gartenkataloge sind da!
Jetzt den Garten planen.
Holz-Ehlers, Am Grollhamm 2
Küsten-Garten-Service
Sonderangebote!
Trockenes Kaminholz
M ÖBELTRANSPORT W EMHÖNER
04 71/7 36 60
(Restfeuchte 14–18%)
Gutes Mischholz
SRM nur 55,- d GLASEREI Michael LOHSEN:
Neu-/Reparaturverglasungen
Eiche, Buche, Birke SRM nur 70,- d
aller Art. s 0471/805032
Reine Buche
SRM nur 80,- d
Alles Holz aus nachhaltigem
Anbau aus Wäldern
im Landkreis Cuxhaven
– Lieferung möglich –
Hol Dir, was sie hat: Die App von Das Örtliche.
Mit den besten Läden in der Umgebung.
Kostenlos im App Store oder auf
www.dasoertliche.de/apps
Die Anzeige ist Werbemittel
Nr. 1
kostenloser Pkw-Anhänger-Verleih
Haus- und Gartenservice
Leineweber s 04703/225078
Haushaltsauflösung kauft +
räumt (besenrein), Tel. 41 12 73
Grünkohltouren an Bord.
Salondampfer „HANSA“
Ideal auch für kleine GrupWertanrechnung bei Haus- pen Di.-So. s 0471 - 49 80 1
haltsaufl.,
Entrümpelung, www.salondampfer-hansa.de
Keller + Bodenräumung, Sonderangebot: Gutes, ofenferzuverlässig + schnell seit 56 tiges, trockenes Kaminholz,
Jahren, Waldemar Seidler SRM nur 55,-- €. KüstenUmzüge s 0471/92920007
Garten-Service Drangstedt
s 04704/1345
Photovoltaik, Solarstrom
Wiebach-Elektrotechnik
Entrümplung s0471/41863690
s 04 71/21403
Drangstedt · Hauptstr. 16 · 27624 Geestland
Tel. 0 47 04 / 13 45
LKW + 2 Träger, 1 Std. 60,- €.
s 41 1273
Haushaltsauflösungen,
Sika-Service s 0471/66006
VERKAUF
FUNDGRUBE
VERKAUF
Misten Sie Ihren Keller aus!
Ihre Kleinanzeigen bequem
online
aufgeben
unter Großer Flohmarkt am Wochenende von 10 - 14 Uhr. Lange
www.nordsee-zeitung.de
Straße
114,
Brhv.-Lehe.
Dienstags und donnerstags v.
ANKAUF
17-20 Uhr.
Bernsteingalerie zahlt
Höchstpreise! Rohe Bernsteine aller Art, ob klein o.
groß, olivenförmige Ketten,
Anhänger, Armbänder,
Korallen usw. Alles anbieten! 0162/8377993
FUNDGRUBE
ANKAUF
Kaufe: Lego, Duplo auch Kiloweise, Playmobil auch unsortiert,
Siku,
Eisenbahn,
Schleich uvm. s 04704/1265
Briefmarken + Münzen! Wir Suche Münzen, Gold u. Silber.
kaufen Briefmarken, Mün- s 0471/7003450
zen, Medaillen und Ansichtskarten zu reellen Preisen an Su. Aufsatzmäher, auch defekt.
Ihrem Wohnort. Korrekte s 0172/4404079
Abwicklung garantiert. Ver- Alte dt. Militäriuniformen,
sandhandel Holsten.
Zubehör, Orden, Urk. usw.
s 05195/972981
von Privatmuseum ges.! Zahlen s. gut! z.B. N.L. Dt. Kreuz
Su. Zinn, Teller, Becher,
in Gold ab 2.000 €, FliegerKrüge, Münzen, Bestecke,
pokal ab 3.000 €! Kein WeiUhren, Sammeltassen,
terverkauf! s 0162/6724135
Bernsteine, Militärorden,
Korallen! S 0162/8377993
Inserieren
bringt Gewinn
MS Hamburg – von Mauritius zum Kap der Guten Hoffnung
Mauritius – Réunion – Madagaskar – Mozambique – Richards Bay/Südafrika – Durban – Port Elizabeth – Kapstadt
31. März bis 17. April 2016
Wie ein tiefblaues Samtkissen präsentiert Ihnen
der Indische Ozean vor der ostafrikanischen Küste
seine Juwelen: Das zauberhafte Madagaskar hüllt
sich in einen zarten Duft – traumhaft der Blick vom
grünen Berg im Norden über die Diego-Bucht Auf
Réunion zieht sich eine sensationelle Vulkankette
quer über die Insel – undurchdringliche Urwälder,
tosende Wasserfälle, zerklüftete Lavafelder Dann
lockt der im viktorianischen Stil erbaute Bahnhof
von Maputo Genießen Sie die Kreuzfahrt entlang
der naturgewaltigen Küste Südafrikas Die fremde
Kultur und die Naturschönheiten dieses Kontinentes machen diese Reise so einzigartig Wer einmal
Giraffen, Zebras oder Elefanten in freier Wildbahn
erlebt hat, vergisst es nie Diese attraktive Kreuzfahrt endet mit dem Besuch von Kapstadt
Eingeschlossene Leistungen
• Transfer zum Flughafen Bremen
• Flug nach Port Louis (Umsteigeverbindung)
• Flug von Kapstadt nach Bremen (Umsteigeverbindung)
• Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
• Volle Verpflegung auf dem Schiff: Sekt-Frühstück,
Mittagessen, Nachmittagstee mit Gebäck, Abendessen,
Mitternachtsimbiss sowie Würstchenstation
• Buffet- und Service-Restaurant zur Auswahl
• Kapitänsdinner
• Concierge-Service an Bord
• Getränke nach Ausflugsrückkehr
• Thematische Vorträge
abinen
Glücks-K
Schnäppchenpreis
2-Bett-Kabine innen 1 Person
2-Bett-Kabine außen 1 Person 4999,- 7
Die 2 Person in der Kabine zahlt nur 999,- 7
3999,- 7
Reisevermittler: NORDSEE-ZEITUNG
Reiseveranstalter: PLANTOURS-Kreuzfahrten – eine Marke der plantours & Partner GmbH, Obernstr 76, 28195 Bremen
Buchung und Beratung im Kunden-Center der NORDSEE-ZEITUNG
Obere Bürger 48, Telefon 0471/597- 456 und 0471/597-458
Mo.–Sa. 10–18 Uhr
www.nordsee-zeitung.de
30
M OBILES L EBEN
14. Februar 2016
Wenn es zweimal blitzt
Der Nörgler auf
dem Nebensitz
Regeln für das Miteinander im Auto
BERLIN. Valentinstag gehört
den Liebenden. Doch eine
gemeinsame Fahrt mit dem
Auto oder dem Fahrrad
kann manchmal zu einer
Herausforderung mutieren
und die Partnerschaftlichkeit auf die Probe stellen.
Im Auto können manche
Beifahrer Kommentare bezüglich der Fahrweise ihres
Partners nicht unterlassen.
Schnippische Anmerkungen verderben die Stimmung und reizen den Fahrer oder die Fahrerin. Der
Beifahrer sollte ansprechbar
sein und unterstützend wirken und den Fahrer nicht
stören oder belehren. Falls
der Fahrer oder die Fahrerin müde wird und sich
nicht mehr richtig auf die
Fahrt konzentrieren kann,
können Beifahrer eine Pause oder ein Platztausch vorschlagen.
Bereitet dem Mitfahrer jedoch die gewählte Geschwindigkeit des Fahrers
Unbehagen, dann sollte er
dieses ansprechen. Eine zu
langsame Fahrweise kann
einen Rückstau verursachen und nicht nur beim
Beifahrer, sondern auch bei
anderen
Verkehrsteilnehmern Ungeduld auslösen.
Umgekehrt kann eine rasante Fahrweise beim Beifahrer Angstgefühle wecken. Fahrer sollten lieber
nachfragen, wenn der Partner mit Schweißperlen auf
der Stirn tief im Sitz versinkt.
Gemeinsame Fahrradtour
Bei einer gemeinsamen
Fahrradtour sollte man seinem Partner nicht davonradeln. Das Nebeneinanderfahren ist erlaubt, wenn der
Verkehr nicht behindert
wird (§ 2 Abs. 4 StVO).
Auch wenn Händchen halten auf dem Drahtesel romantisch ist, kann schon eine kleine Unachtsamkeit
zum Sturz führen. (SJ)
Damit die Spitztour am heutigen Valentinstag harmonisch verläuft, helfen ein paar Regeln bei der Fahrt.
FOTO: OBS/KUNGS
AUTOMARKT VERKAUF
Deutschland laut dem Deutschen Automobil Club (ADAC)
rund 260 000 Rotlichtverstöße,
die abhängig vom Vergehen
unterschiedlich geahndet werden.
Das Überfahren einer Ampel
bei Rot wird bei einer technischen
Rotlichtüberwachung durch zweifaches Blitzen festgestellt. Das erste
Mal wird die Kamera ausgelöst, wenn die Haltelinie
überquert wurde. Das zweite
Mal blitzt es, wenn der Fahrer über den Kreuzungsbereich gefahren ist. Wurde die
Haltelinie nur knapp überfahren und der Fahrer bleibt
sofort stehen oder setzt zurück, liegt kein Rotlichtverstoß vor. Polizisten können
einen Rotlichtverstoß und
die entsprechende Zeitüberschreitung aber auch ohne
Beweisfoto zur Last legen.
K&S AUTOMOBILE
Wir kaufen Ihre gebrauchten Automobile an
04 71 / 9 21 81 89
Delphinstr. 10 · Bremerhaven
Gepfl. Wohnmobil zu kaufen
gesucht. s 04954/953783
KFZ-ZUBEHÖR
Winterreifen - Sonderverkauf in
Zeven, Alufelgen, Gebr.- u.
Neureifen, Komplettsätze aus
Leasing-Kfz. s 04281/959075
1
Abbildung zeigt Sonderausstattung
eil
Preisvort
Erleben Sie ihn schon ab 20.890,– €.
Der ŠKODA Yeti JOY überrascht Sie durch jede
Menge Extrakomfort auf jeder Fahrt. Mit Klimaanlage Climatronic, beheizbaren Vordersitzen,
Telefonfreisprecheinrichtung mit Bluetooth,
17��-Leichtmetallfelgen „Scudo” u.v.m. wird er
Sie begeistern. Und das bei einem Preisvorteil
von bis zu 4.790,– €.1
1
Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung
der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH für vergleichbar ausgestattete Serienmodelle der Ausstattungslinie Ambition.
Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 7,6–5,3; außerorts: 5,6–4,1; kombiniert: 6,4–4,5; CO2-Emission, kombiniert: 147–118 g/km (gemäß VO (EG)
Nr. 715/2007). Effizienzklasse C–A
Schmidt + Koch GmbH
Stresemannstraße 122
27576 Bremerhaven
Tel.: 0471 594-0 www.schmidt-und-koch.de
Sofortankauf!
Adler Automobile
Weserstraße 95 · Bremerhaven
04 71/80 40 78
Super günstig! Hier kauft auch der Handel!
Über 180 x Mercedes Volvo BMW Audi Ford
Opel Mini Lancia Renault Fiat Toyota VW
Geländewagen Nutzfahrzeuge 2012–2015
WOHNWAGEN/
WOHNMOBILE
GESCHÄFTLICHES
IMMOBILIEN
VERKAUF
KAPITAL
SOFORTGELD zur freien Verfügung bis 10.000,- €, auch
schufafrei, verm. SpreeFinanzService s030283955321
PSF 040567 Berlin
HANDWERKLICHE
ARBEITEN
Der Maler für Senioren!
Klemm machtss 04749/930053
Auto-Kayser Jaderberg
Terrassenüberdachungen aus
Aluminium www.sunlox.de
AHAG Autohandels GmbH: s 04744/8210067
e
hr
25 Ja
Reparaturen aller Fabrikate,
Loxstedt
auf Toyota u. Mitsubishi spe- Preiswerte FußbodenverlegearAusbeulen ohne Lackieren
zialisiert. Klimaanlagen-Ser- beiten, Maler- und TapezierSpot-Smart-Repair Karosseriearbeiten
vice, Brhv., Barkhausenstr. arbeiten. s 0471/416968
Lackierungen aller Art
25, s 0471/44444.
Terrassendächer vom MeisterSprechen Sie mit uns u 0 47 44/30 60
betrieb inkl. Statik, Glaserei
www.lackierhalle.de
Köhler. s 0471/45479, www.
glasundfenster-koehler.de
26349 Jaderberg Vareler Str. 1 04454-1456
Einzigartig:
Service
– gegenüber der Stadthalle –
Stresemannstr. 116 · 27576 Bremerhaven
t 04 71/95 42 50
die Kleinanzeige!
MÜNCHEN. Autofahrer, die ih-
Der grüne Pfeil gestattet das Abbiegen an der roten Ampel. Aber der Autofahrer muss trotzdem an der
Ampel halten, bevor er weiterfährt.
FOTO: ADAC
Technische Überwachung
Ankauf von Gebrauchtwagen
aller Art, s 04743/276590
.790,– €
Bis zu 4
Entsprechende Klasse
ist entscheidend
MÜNCHEN. Pro Jahr gibt es in
AUTOMARKT
ANKAUF
DER ŠKODA
YETI JOY.
Der richtige
Schein fürs
Wohnmobil
Wer eine rote Ampel überfährt, sammelt Punkte in Flensburg
Wer über eine rote Ampel
fährt, erhält im günstigsten
Fall eine Geldbuße von 90
Euro und einen Punkt im
Flensburger Verkehrszentralregister. War die Ampel beim
Überfahren schon länger als
eine Sekunde rot, sind 200
Euro Geldbuße, zwei Punkte
und ein Fahrverbot von einem Monat fällig. Wurde ein
Verkehrsteilnehmer gefährdet, steigt die Geldbuße sogar auf 320 Euro. Falls ein
Rotlichtverstoß während der
Führerschein-Probezeit begangen wird, verlängert sich
diese um zwei Jahre, und der
Fahrer wird zusätzlich zur
Teilnahme an einem Aufbauseminar verpflichtet.
DIENSTLEISTUNGEN
Maurer-, Verputz- und Fliesenarbeiten. s 0162/1773697
SONNTAGSjOURNAL
Der grüne Blechpfeil gestattet das Rechtsabbiegen
an einer roten Ampel. Der
Autofahrer muss dann auf
den Querverkehr, sowie
Fußgänger und Radfahrer
achten und ihnen die Vorfahrt gewähren. Auf jeden
Fall muss er vor dem Abbiegen anhalten, sonst drohen
ihm ein Bußgeld von 70
Euro und ein Punkt in
Flensburg.
Bei Rad- und Fußübergängen gelten für Radfahrer die
Fußgängerampeln,
wenn
keine spezielle Radfahrerampel besteht. Diese Regel gilt
nur noch bis Ende des Jahres
2016. Ab Januar 2017 müs-
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ist eine Ampel
ausgefallen, gelten
die aufgestellten
Verkehrszeichen.
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
sen sich Radfahrer an die
Ampel für Autofahrer halten,
falls es kein eigenes Lichtzeichen für Radfahrer gibt.
Ist eine Ampel ausgefallen,
gelten die Verkehrszeichen.
Sind keine vorhanden, so
gilt die allgemeine Regel
„rechts vor links“. Je nach
Situation werden in einem
solchen Fall auch Polizisten
für einen reibungslosen Verkehrsfluss eingesetzt. Ein
Gelblichtverstoß kostet 15
Euro. Die Gelbphase richtet
sich immer nach der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.
Auf Straßen mit einem Tempolimit bis 50 km/h beträgt
die Gelbphase drei Sekunden, bei 60 km/h vier und
bei einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h fünf Sekunden. Wer auf eine gelbe
Ampel zufährt, sollte nicht
noch Gas geben. Gelb signalisiert, dass der Fahrer auf
das nächste Lichtzeichen –
das Rotlicht – warten muss.
Nur, wer unmittelbar vor der
Ampel ist und eine gefährliche Bremsung riskiert, darf
weiterfahren. (SJ)
ren Führerschein nach
dem 1. Januar 1999 erworben haben, sollten bei der
Anmietung eines Wohnmobiles im In- oder Ausland prüfen, ob ihre Fahrerlaubnis für das Fahrzeug
ausreicht. Camping-Fahrzeuge mit über 3,5 Tonnen
zulässiger
Gesamtmasse,
die zur Anmietung angeboten werden, dürfen dann
unter Umständen mit der
erteilten deutschen Führerscheinklasse nicht gefahren werden. Darauf weist
der ADAC hin.
Die Pkw-Führerscheinklasse B des EU-Führerscheins gilt nur für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.
Wiegt der Camper mehr,
benötigt man dafür die
Führerscheinklasse
C1
oder C, worauf nur wenige
Vermieter
ausdrücklich
hinweisen. Bei Verstößen
können Strafen wegen
Fahrens ohne zulässige
Fahrerlaubnis und der
Wegfall des Versicherungsschutzes drohen. (SJ)
Wenn das Wohnmobil über 3,5
Tonnen wiegt, muss die Führerscheinklasse passen.
FOTO: AMPNET
VERMIETUNGEN
Mit Aufzug! Bürgerpark-Süd,
Robert-Blum-Straße, 2 Zimmer, ca. 47 m², 4. OG, Aufzug,
Küche, Wannenbad, frei zum
01.05.2016, 236 € + NK. BJ
1972, FW, V 122 kWh (m²a),
GEWOBA s 0471/48 03 45,
www.gewoba.de
4 ZKWB, Hinrich-Schmalfeldt-Str. 19, 95 m², Wintergarten, 2. OG mit Fahrstuhl,
Miete: 475,00 € plus BK/HK,
V: 107,7 kWh(m²a), Gas, 1995
WoGe S 9 26 00 43
Nähe Speckenbütteler Park!
Speckenbüttel, Seegersweg,
ca. 64 m², 1.OG, Aufzug, 3
Zimmer, Küche, modernisierte Dusche, Balkon, zum
01.03.2016 zu mieten, 360 € +
NK. BJ 1959, FW, V 97 kWh
(m²a), GEWOBA s 0471/48
03 45, www.gewoba.de
Direkt neben Hochsch., StudioWhng. (über 2 Etg.), ca. 85
m², gr. Balk., 1860, Öl, 230,90
kwh (m²a), KM 450,- € + NK.
0176/60910900, Mo. ab 13 h
Gmde., 3 ZKB, 1. OG, ca. 63 m²,
modern., Balkon, Keller,
Fahrradr., 360,-€ + NK,
zusätzl. Garten + Nebengebäude
mögl.
s 0179/5154699
Bezahlbare 4-Zimmer! Leherheide, Heinrich-Plett-Straße,
4 Zimmer, 2. OG, ca. 74 m²,
Küche, Wannenbad, verfügbar zu sofort, 330 € + NK, BJ
1960, FW, V 160 kWh (m²a),
GEWOBA s 0471/48 03-45,
www.gewoba.de
Bad Bederkesa, Single-Whng.
m. EBK, z. 1.3. od. später
s 0160/2579651
Fritz-Reuter-Str. 47, 3 ZKB,
Balkon, 2. OG, 81,6 m², Gasheizung, KM 290,- € + NK.
s 0471/60397 oder
s 0176/57897624
3 ZKDB, Bütteler Str. 28, 79 m²,
2. Obergeschoss, Balkon,
Miete: 360,00 € plus BK, V:
137,5 kWh (m²a), Gas, 1926.
WoGe S 9 26 00 43
Hochwertige
Wohnung
in
exklusivem NiedrigenergieHaus: barrierefreie hochwertig ausgestattete 2 Zimmer,
Küche, Dusche, großer Balkon mit Holzfußboden, Aufzug, moderne Bodenbeläge,
Fußbodenheizung, uvm. 2.
OG, ca. 57 m², Miete: 428 € +
NK + Kaution. Bj. 2013, FW,
V, 88 kWh/ (m² a). Rufen Sie
uns heute in der Zeit von
11:00 – 17:00 Uhr an und vereinbaren einen Besichtigungstermin.
s 480380.
GEWOBA.
Schönes
Zuhause
3 Zimmer, Lehe,
Bromberger Straße 18
Küche, Bad, Balkon, 69,63 m2,
II.lks. OG, Heizung
A 301,00
+ BK + HK + MS = 504,00
ME: 29.041
V: 117,4 kWh/(m²a), Erdgas, Baujahr 1952
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
3 Zimmer, Lehe,
Hafenstraße 202
Bad, Balkon, 73,93 m2, III. lks. OG,
Heizung, zwei großzügige Abstellräume
A 310,00
+ BK + HK + MS = 559,00
ME: 125.011, B-Schein erf.
V: 108,1 kWh/(m²a), Erdgas, Baujahr 1994
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
4 Zimmer, Lehe,
Im Engenmoor 12
Wohnen mit guter Infrastruktur
Küche, Bad , Balkon, 95,81m 2,
Erdg. re., Heizung,
A 420,00
+ BK + HK + MS = 681,00
ME: 130.146
V: 144,0 kWh/(m²a), FW, Baujahr 1956
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vermietung:
Barkhausenstraße 2
www.staewog.de | 0471/9451-131
1-Zimmer mit Balkon, Bürgerpark-Süd, Theodor-MundtWeg, ca. 39 m², 1. OG, modernes Duschbad, Küche, frei
zum 01.03.2016, 230 € + NK,
BJ 1972, B: 146 kWh (m²a),
GEWOBA, s 0471/ 48 03-45,
www.gewoba.de
Bad Bederkesa - möbliert!
EG (Garten, Terrasse) 3 Zi.,
Kü., Bad. 80 m², ruhig in
Waldnähe. Keller, Carport.
Erstbezug nach Totalrenovierung. Nur für Nichtraucher!
Bruttomiete 670 €.
s 04756/8258
Heute Besichtigung!
3 Zimmer, Küche, Duschbad
mit Fenster, Balkon, KabelTV, Keller, 4.OG, ca. 64 m².
Miete: 297 € + NK + Kaution.
Bj. 1954, FW, V, 110 kWh/ (m²
a). Rufen Sie uns heute in der
Zeit von 11:00 – 17:00 Uhr an
und
vereinbaren
einen
Besichtigungstermin.
s
480380. GEWOBA.
Stadtnah, Lehe, Eichendorff- Geestemünde, 2½ ZKB, ca. 58
straße, 2 Zimmer, ca. 45 m², 3. m², EG, Keller, Fahrradraum,
OG, Küche, Dusche, frei zum Terrasse, Gemeinschaftsgar01.04.2016, 230 € + NK. BJ ten, modern., Mietkauf mögl.
+
NK,
1954, FW, V 133 kWh (m²a), 330,-€
GEWOBA s 0471/48 03 45, s 0179/5154699
www.gewoba.de
www.gwf-wohnen.de
Fritz-Reuter-Straße 7, ? 95 49 90
3 ZKWB, Fritz-Reuter-Str. 29,
92 m², Balkon, 1. OG, Miete: Wärmegedämmt!
Grünhöfe,
280,00 € plus BK/HK, V: Boschstraße, 3 Zimmer, ca. 71
104,90 kWh (m²a), Gas, 1910. m², 3. OG, Balkon, Küche,
WoGe S 9 26 00 43
Dusche, 297 € + NK. BJ 1956,
Das neue Bad ruft! Lehe, Nelly- FW, V 174 kWh (m²a),
Sachs-Straße, 3 Zimmer, ca. GEWOBA s 0471/48 03 45,
68m², Küche, Balkon, Du- www.gewoba.de
sche, frei zu sofort, 446 € + Wulsdorf, 5 ZKB, sep. WC, ca.
NK. BJ 1970, FW, V 132 kWh 100 m², Bj. 1906, 224 kWh
(m²a), GEWOBA s 0471/48 (m²a), Gas, KM 450,- € + NK
03 45, www.gewoba.de
0176/60910900, Mo. ab 13 h
Kistnerstr., 4 ZKD, 3. OG, ca.
90m², Kabel-TV, Kaminofen,
ab 1. März zu verm., KM
375,+
NK
+
MS,
s 0471/413129
Wärmegedämmt,
Grünhöfe,
Braunstraße, 2 Zimmer, ca.
47 m², 4. OG, Küche, moderne
Dusche, sofort frei, 232 € +
NK, BJ 1956, FW, V: 117 kWh
(m²a), GEWOBA, s 0471/48
03-45, www.gewoba.de
Weserblick: Nähe Innenstadt,
5 Zi.-Whg., (132 m²), Balkon,
3. OG, KM 600,- €, 2 MS,
s 0176/44447546
GESCHÄFTLICHES
Liebe Leserinnen und Leser!
Bitte beachten Sie unseren
ANZEIGEN
SCHLUSS
Donnerstag, 16 Uhr
Wir wünschen Ihnen einen
schönen und erholsamen Sonntag
14. Februar 2016
ANZEIGEN
SONNTAGSjOURNAL
31
STELLENANGEBOTE
ERFOLG TANKEN!
Markenqualität zum günstigen Preis: Mit dieser Idee sind JET Tankstellen seit mehr als vierzig Jahren erfolgreich. Wenn Sie uns hierbei
unterstützen wollen, kommen Sie zu uns als
Die NordWestBahn ist mit rund 850 Mitarbeitern, einer Flotte von 150 Triebfahrzeugen und einem
Liniennetz von fast 1530 km eins der größten Eisenbahnunternehmen Deutschlands. Wir sorgen
schon heute auf 21 Linien in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen dafür, dass jährlich
über 45 Millionen Fahrgäste sicher und pünktlich ihre Ziele erreichen.
Tankstellenunternehmer (w/m)
an den Standort Bremerhaven
Zur Verstärkung unserer Teams in Bremerhaven suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n qualifizierte/n
Werden Sie Teil
Werkstattmitarbeiter (m/w)
unseres Teams !
IHRE AUFGABEN:
Als Werkstattmitarbeiter (m/w) sind Sie für die Instandhaltung von elektrischen und mechanischen
Baugruppen unserer modernen elektrischen Triebwagen, BR 440 Coradia Continental nach betrieblichen
Vorgaben zuständig. Sie führen Wartungen und Reparaturen im Bereich der elektrischen/elektronischen
Baugruppen durch. Auch die Durchführung von Wartung und Reparaturen im Bereich der Fahrzeugmechanik und im Bereich der schweren Instandhaltung gehört zu Ihrem Aufgabengebiet.
Zur Verstärkung unseres Hyundai Teams suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:
Neben der Dokumentation der Arbeitsergebnisse übernehmen Sie die PC gestützte Fehlersuche
sowie Fehlersuche nach Schachtbildern. Die Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst, auch
an Wochenenden und Feiertagen, ist für Sie selbstverständlich.
VERKAUFSBERATER (M/W)
IHR PROFIL:
Erfahrung im Verkauf
Ihr Profil:
Sie sind verkaufs-sowie teamorientiert, engagiert und
begeistern
andere
mit
Ihrer
Leidenschaft
zu
Kraftfahrzeugen. Sie haben mehrjährige Berfuserfahrung
im Verkauf. Ein freundliches Auftreten, gepflegtes
Erscheinungsbild sowie ein hohes Maß an flexibilität und
Eigeninitiative sind für Sie selbstverständlich.
WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!
Sie finden sich in den beschriebenen Angaben
wieder? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden ein Teil
unseres Teams. Schicken Sie uns die kompletten
Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung an die
unten genannte Adresse Z.Hd Herr Hansmann oder per
Email an: [email protected]
NordWestBahn GmbH
Alle Stellenangebote der NordWestBahn www.nordwestbahn.de/jobs
Praxisreinigung, m/w – Brhv.- Suche ab sofort Fahrer/innen
Speckenbüttel, Mo., Mi., Fr. und Begleitpersonen aus Breje ca. 1,5 Std., 18-19.30 Uhr. merhaven für Behindertens 0176/21126529
fahrten (Rollstühle) in und
www.stark-service.de
um Bremerhaven. Mo.-Fr.
morgens u. nachmittags. Auf
450,-€-Basis oder Teilzeit.
s 0471/689176 o. s 0151/
12248757, ab Montag, 9:00 Elektriker/Elektroniker (m/w) alle Fachrichtungen
15:00 Uhr.
04 71/ 95 20 97 90
04 71/ 95 20 97 90
S&T Autogalerie GmbH
Barkhausenstraße 109
27568 Bremerhaven
www.HyundaiBremerhaven.de
die Kleinanzeige!
Anlagenmechaniker(m/w) für alle Fachrichtungen
04 71/ 95 20 97 90
[email protected]
Een Auto ut Beers
1 Küchen- u. Reinigungskraft m/w
einen
z. Hd. Herrn Roland Lepper · Amtsstr. 4 · 27624 Geestland
0 47 45/2 88 BEDERKESA
✁
AutopARK
Über 50 Autos
unter Dach
bei Burg & See
von ca. 11–14 Uhr, auf 450-5-Basis
Noch Platz im
Sparschwein?
E-
Wir suchen ab sofort für unsere
moderne Spielstätte in Brhv.
Service-Personal
.W
auf 8 450,- Basis
ER
BEM
IT T E L L O G I S TI K
Gute Deutschkenntnisse
erwünscht.
Bitte melden Sie sich am
Montag zw. 10 und 12 Uhr unter
Tel. 0471 90266-624
[email protected]
0 42 31/9 53 40
Georg Timm Autom. GmbH
Maler/-in auf Teilzeit gesu.
Schriftl. Bewerbung an:
Müllers Malereibetrieb, Spadener Str. 109a, 27578 Brhv.
Vorname
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Telefon
Geburtsdatum
✁
Die Zusteller/-innen müssen volljährig sein.
04 71/ 95 20 97 90
[email protected]
HANSA
gGmbH
Gemeinsam Zukunft bilden
Zur Unterstützung unseres
Teams suchen wir
Lehrkräfte
auf Honorarbasis
für folgende Lernfelder
– Lebenswelten und soziale
Netzwerke alter Menschen
– Berufliches Selbstverständnis
– Mit Krisen und schwierigen
sozialen Situationen umgehen
Hansa Fachschule für Altenpflege
Hartwigstraße 8 · 27574 Bremerhaven
Tel. (04 71) 921 23 70 · Fax 921 23 72
[email protected]
Aviation & Space Technology
Die E.I.S. Electronics GmbH ist ein renommiertes Unternehmen für handgefertigte Spezialkabelbäume. Ab sofort suchen wir für den Standort Bremerhaven:
Mitarbeiter/innen für die Anfertigung von Kabelbäumen
✁
Name
Schiffmechaniker (m/w)
E.I.S. ELECTRONICS GMBH
Oder einfach Coupon ausfüllen, abtrennen und einsenden:
EHNIS Presse- u. Werbemittellogistik GmbH
Sandra Will
c/o Druckzentrum Nordsee
Am Grollhamm 4
27574 Bremerhaven
Automaten Casino in Bremerhaven sucht freundliche, flexible Spielhallenaufsicht, ab
35 Jahre, für Tag- und Nachtschicht. s 0471/72620 oder
s 0471/94189295
In Zukunft
bessere Noten!
Büro: Mo - Fr
15-17:30 Uhr
• Auch ZAP/Abi- Vorbereitung
• Spezielle Grundschulkurse
• Auch Bildung & Teilhabe
Über zehn Jahre in Bremerhaven!
Bremerhaven • Bgm.-Smidt-Str. 125 • (Höhe Martin-Donandt-Platz)
• Tel. 0471-19418
Cuxhaven • Mozartstr. 24a • (neben dem Finanzamt) • Tel. 04721/19 4 18
BEKANNTSCHAFTEN
U
Jetzt Nebenverdienst
als Zusteller/-in des
Sonntagsjournals sichern:
UNTERRICHT
Ma., Dt., Engl., Franz., 6,50,€/45 Min. v. Stud., Kl. 4 - Abi.
s 0157/92320665
Bewerbungen bitte an:
[email protected] oder per Post.
Infos unter Tel. 0 47 44/41 55
SS
Für die Führung und Betreuung einer Notunterkunft für Flüchtlinge in
Bremerhaven suchen wir eine/n leitungserfahrene/n und praxisorientierte/n Einrichtungsleiter/in sowie qualifizierte Mitarbeiter für die
Betreuung der Bewohner.
www.malteser-bremerhaven.de
Melkhilfe ab sofort gesucht.
s 04703/308
Wir suchen Mitarbeiter für unsere Standorte in Bremerhaven, Langen und Loxstedt
O Hauswirtschaft und Betreuung
450,- oder Teilzeit
Führerschein erforderlich
P RE
Einrichtungsleiter/in sowie Betreuungskräfte (m/w)
Wir suchen ab sofort
Wir suchen ab sofort
Schriftliche Bewerbung an:
Flüchtlingshilfe
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an
[email protected]
Einzigartig:
Autopark Bederkesa GmbH
www.jet-tankstellen.de
Weitere wichtige Informationen zu diesem Stellenangebot finden Sie
unter www.malteser-bremerhaven.de/Mitarbeit/stellenangebote.html
Erf. Reinigungskraft (steuerpflichtig) für Objekt in Lehe
gesucht. AZ: Mo.-Fr., 05:0007:00 Uhr und 09:00-13:00
[email protected]
Uhr sowie 16:00-20:00 Uhr.
Tel. Bewerbungen ab Montag
Wir suchen ab sofort 2 qualifiunter s 0172/4316525.
zierte
Küchenfachkräfte
Kfz-Mechatroniker m/w
(eine
als stellvertretende
04 71/95 20 97 90
Küchenleitung)
für
eine
[email protected]
Großküche in Bremerhaven
in
Vollzeit.
Telefonische Erf. Reinigungskraft (steuerBewerbung ab Montag 9.00 pflichtig) für Objekt in GeesUhr. S 0421/68520427 oder temünde gesucht. AZ: [email protected]
Fr., 05:00-09:30 Uhr, PKW
erforderlich. Tel. Bewerbungen ab Montag unter s 0172/
seit 1948
4316525
Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w)
AWS:pwu GmbH, Marianne Lüken
Kennziffer 44767
Hans-H
Henny-JJahnn-W
Weg 41–4
4 5 , 2 20 8 5 H a m b ur g
[email protected]
Mitwirkung bei Marketingmaßnahmen
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum
26. Februar 2016 an: [email protected]
[email protected]
Haben Sie Lust auf diese Herausforderung?
Dann freuen wir uns auf eine aussagefähige Bewerbung
mit Angabe der Kennziffer an die von uns beaauftragte Agentur:
Selbstständiges Arbeiten und Denken
SIND SIE INTERESSIERT?
Überzeugen Sie
uns durch Ihr kaufmännisches Know-how, daas Sie
idealerweise an einer Tankstelle, im Lebensmitteleinzelhandel oder in der Gastronomie erworb
ben haben.
Sie verfügen über ein ausreichendes Betrieb
bskapital
und zeichnen sich durch hohes Verantwortuungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Personnalführungsqualitäten aus.
Weitere Informationen zu unseren Standortten und
zu JET finden Sie auf www.jet-tankstellen.de.
Kundenberatung und -betreuung
· Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf
mit mehrjähriger Berufserfahrung, idealerweise im Fachbereich Elektrik/ Elektronik
· Sie sind geübt in der Fehlersuche nach Schaltbildern
· Sie sind handwerklich geschickt
· Sie besitzen gute PC-Kenntnisse
· Sie arbeiten selbstständig und engagiert
· Sie besitzen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
Lüftungsbauer (m/w)
Profitieren Sie
vom Bekanntheitsgrad einer erfolgreichen Marke. Die JET Tankstellen
Deutschland GmbH bietet Ihnen eine partnerschaftliche und gewinnbringende Zusammenarbeit an. Nach einer fundierten Einarbeitung
führen Sie als selbstständiger Unternehmer mit zielgerichteter
Unterstützung durch unseren Außendienst eine unserer modernen
JET Tankstellen.
• in Vollzeit (37,5 Std./Woche)
• geeignet für Quereinsteiger/Wiedereinsteiger und Menschen mit Veränderungswillen, die bisher in handwerklich geprägten Berufen wie
z.B. dem Friseurhandwerk, der Zahntechnik, Augenoptik, Elektrik, Floristik, dem Einzelhandel, Hotel- und Gaststättengewerbe, als Zahnarzthelfer oder Rechtsanwaltsgehilfe gearbeitet haben.
Sie sollten manuell geschickt und in der Lage sein, gewissenhaft und präzise
zu arbeiten.
Wir bieten Ihnen eine geregelte Arbeitszeit, ein modernes Arbeitsumfeld,
ein harmonisches Betriebsklima und eine gute Bezahlung bei sukzessive
steigendem Gehalt in der Trainingsphase von 9,49 bis 11,41 8/Stunde. Wir
werden Sie intensiv einarbeiten und schulen.
Verstärken Sie unser Team!
Interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2016 an
die E.I.S. Electronics GmbH, Rudloffstraße 47, 27568 Bremerhaven, oder
an [email protected] Die Bewerbungsunterlagen werden nach
Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet und nicht zurückgeschickt.
MANUELA, 50 J., Kosmetikerin
e. attraktive, liebevolle u. aufgeschlossene
Frau mit gepflegter, modischer Erscheinung
und Sinn für alles Schöne im Leben. „Vom
Alleinsein habe ich genug, deshalb suche
ich auf diesem Wege nach einem Mann,
der, wie ich, die Weichen für die Zukunft
noch einmal neu stellen möchte! Bitte Erfahrene Kirsche LISA! 39J.
melden Sie sich!“ Über
Kf.38, 75C S 0471/50423627
KONTAKTANZEIGEN
PV (0421) 346240 9-22 Uhr - auch Sa/So
Liebevolle Witwe, RENATE, 65,
gut auss. und jugendlich mit schöner Figur,
häuslich und ehrlich. Ich möchte für Sie da
sein, für Sie kochen und Sie umsorgen. Für
gemeinsame Unternehmungen ist ein Auto
für uns zwei da. Haben Sie ehrl. Interesse
an einem Treffen? Dann rufen Sie an über
PV (0421) 346240 9-22 Uhr - auch Sa/So
Geschäftsmann Mitte 70, gebildet m. guten Umgangsformen, topfit m. Charme u.
Humor, viels. interessiert
sucht nette sie.
S.PV s 04295/695377 tägl.
FRANK, 62 J., verw., sagt:
Was Liebe bedeutet spürt man erst, wenn
man sie verloren hat. Ich ehem. Anwalt und
weil die Kinder aus dem Haus sind oft einsam. Ich bin nicht unansehnlich, hellwach
im Kopf u. aufgeschl. Geldsorgen habe ich
keine, sondern kann das Leben heute sorgenfrei genießen. Wagen Sie mit e. Anruf
den Schritt ins Glück.
PV (0421) 346240 9-22 Uhr - auch Sa/So
LIEBENSWERTE WITWE, 58 J.
ERIKA ist e. aufrichtige Frau, gepflegt u. mit
schöner Figur. Ich bin berufstätig, habe ein
eigenes Auto u. würde bei Zuneigung auch
den Schritt machen, hier alles aufzugeben
und zu Ihnen zu ziehen. Ihr Beruf und Aussehen sind mir egal, nur ehrlich und treu
müssen Sie sein, dann würde ich Sie von
Herzen gern umsorgen und für Sie da sein.
Ich hoffe, Sie rufen jetzt an über
PV (0421) 346240 9-22 Uhr - auch Sa/So
TOP-MODEL SIMONA! 25 J.
Kf.34, 70D S 0471/48129654
Feucht,reif & sexy! Marta! 42J.
Kf.38, 75C S 0471/48187578
Bld.Nymphe behaart&eng!28J.
Kf.36, 75C S 0471/4812357
Heiße SexMaus NICOLA! 25J.
Kf.36, 75A S 0471/50423626
Molly deluxe Eleonora! 39J.
Kf.48, 90F S 0471/50423628
Sexy, süße Sünde Melanie! 28J.
Kf.36, 75B S 0471/4817417
Reife, saftige Pflaume! GEIL!
Top-Service! S0173/2489990
www.X-Ladies.de
2 SEXY 4 YOU ?
SexGirly Sweet-CANDY! 24J.
Kf.36, 75B S 0471/50425080
Sexy Busenwunder Bella! 28J.,
Kf.36, 80E S 0471/48363110
JOY!!! S 0151/66423228
Reife 45Jahre S 0176/59628371
Chinesin wild und maßlos sucht Sex.
Bin privat! Kein Profi!
pv 0171-7600073
Joy sexy Thai-Mass. s 9446287
Er sucht eine Sie für das Besondere + Urlaub und mehr. Und Eva dt. 43jähr.! 0176/26131773
gerne
auch
älter Alte Fregatte – Super Vorbau!
s 0176/87930260
S 0176/85198481, 10-22 Uhr
32
W IRTSCHAFT
14. Februar 2016
Finanztipp aktuell
Jetzt bis zu 1.500 Euro Prämie
bei Depotübertrag sichern
Rufen Sie Sabina Muolo an:
Telefon 04 71/9 45 87 881
Seit 1. Februar bietet
die TARGOBANK eine
Depotwechselprämie.
Neukunden und Bestandskunden
können
sich im Zuge dieser Aktion bei einem Depotübertrag von mindestens
7.000 Euro und maximal
200.000 Euro eine Barprämie von 0,75% auf
ihre Investmentfondsanteile sichern (begrenzt
auf maximal 1.500 Euro
pro Kunde). Die Aktion
läuft noch bis zum 30.
April 2016. Sie finden,
das klingt gut? Vereinbaren Sie dazu gerne einen
Termin mit mir unter der
oben genannten Telefonnummer!
Behrens: Offshore-Streit ist unnötig
BREMERHAVEN/CUXHAVEN.
Lies: Cuxhaven wird zum
Offshore-Zentrum
Für weitere Verstimmung
hatten die Pläne des Landes
Niedersachsen
gesorgt,
Cuxhaven zum Deutschen
Offshore-Industriezentrum
auszubauen. Das Konzept
der Landesregierung, das
Niedersachsens
Wirtschaftsminister Olaf Lies
(SPD) vorstellte, sieht vor,
mit internationalen Marketingmaßnahmen für die Ansiedlung zu werben und mit
Siemens passgenaue geeignete Zulieferunternehmen
zu identifizieren. „Diese
können vom Land mit verschiedenen
Förderinstrumenten unterstützt werden,
wobei hiervon auch die
Förderung hochwertiger Infrastruktur umfasst ist“, sagte Lies. Zudem sei mit der
Stadt Cuxhaven vereinbart,
dass am Standort vorhandene Grundstücksflächen vorrangig für Zulieferer nutz-
Martin Günthner
FOTO: JASPERSEN/DPA
Breit aufgestellt gegen Minizins
Bürgerstiftung Bremerhaven setzt auf ein ausgeklügeltes Vermögensmanagement
VON CHRISTOPH BOHN
„Sperenzchen und
Frotzeleien“
Die
derzeitigen Unstimmigkeiten zwischen Cuxhaven
und Bremerhaven in Bezug
auf das Thema Offshore
sorgen bei Daniela Behrens
(SPD), Staatssekretärin im
Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit
und Verkehr, für ein Kopfschütteln. „Wir haben in
Zusammenarbeit der Länder Niedersachsen und Bremen in der Region schon so
viel Tolles erreicht. Da sollten wir uns von Sperenzchen und Frotzeleien nicht
davon abbringen lassen“,
sagte sie jetzt bei einer
SPD-Veranstaltung in Loxstedt.
Hintergrund war eine Äußerung des Cuxhavener
Oberbürgermeisters Ulrich
Getsch (parteilos) zur Siemens-Ansiedlung. Er halte
den Bau des Offshore-Terminals in Bremerhaven (OTB)
auf Grund der Ansiedlung in
Cuxhaven für nicht mehr
notwendig, hatte er gesagt.
Sein Bremerhavener Amtskollege Melf Grantz (SPD)
hatte darauf nicht sehr erfreut reagiert: „Da hat wohl
ein Konkurrent Angst vor
der Konkurrenz.“
SONNTAGSjOURNAL
BREMERHAVEN. Die anhaltenden
Niedrigzinsen belasten nicht
nur die vielen privaten Anleger,
sondern auch die Stiftungen.
Denn es wird immer schwieriger, Vermögen möglichst risikoarm anzulegen – was Stiftungen traditionell bevorzugen
oder gar in ihren Statuten festgeschrieben haben. Die Bürgerstiftung Bremerhaven steht jedoch gut da. Sie arbeitet mit einem ausgeklügelten Vermögensmanagement.
»Wir spekulieren
nicht auf steigende
Zinsen, sondern
setzen auf eine
vernünftige Strategie,
die auf Statistik
beruht.«
„Wir spekulieren nicht auf
steigende Zinsen, sondern
setzen auf eine vernünftige
Strategie, die auf Statistik
beruht“, sagt Vorstandsvorsitzender Uwe Perl, der sich
um die Geldanlagen der Stiftung kümmert. Neben festverzinslichen Wertpapieren,
die den Großteil des Vermögens ausmachen, setzt er auf
bis zu 30 Prozent Aktien
und zusätzlich auf Immobilienfonds.
Uwe Perl, Bürgerstiftung
!!! !! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Beschluss von 2013
regelt Anlagestrategie
Daniela Behrens
FOTO: BUTTERMILCH/PR
bar gemacht würden. „Mit
diesem Konzept bin ich davon überzeugt, dass wir uns
in Cuxhaven bald auf weitere mehrere Hundert zukunftssichere Arbeitsplätze
freuen können“, meinte
Lies mit Blick auf die 800
Arbeitsplätze, die Siemens
allein in Cuxhaven schaffen
will.
Das richte sich aber nicht
gegen den OTB, betonte
Behrens: „Wir haben mit
Bremerhaven und Cuxhaven
die Offshore-Produktion in
Deutschland. Die gibt es nur
hier.“ Firmen gingen dorthin,
wo die Energie produziert
werde. Und da gebe es keinen besseren Standort als
diese Region. „Es geht nun
darum, dass wir gemeinsam
Marketing für die Gewerbeentwicklung machen.“ Auch
könne man Firmen zur Herstellung von Energiespeichern hier ansiedeln. Dafür
brauche man definitiv Flächen, aber bestimmt keinen
Wettbewerb zwischen den
Kommunen. „Ich möchte die
Industrie lieber hier angesiedelt haben als in Polen,
Großbritannien oder in den
Niederlanden“, sagte Behrens.
Günthner: Hafenplanung
auf Jahrzehnte ausgelegt
Auch Bremens Häfensenator Martin Günthner (SPD)
sprach sich auf der Veranstaltung in Loxstedt noch
einmal für den OTB aus.
„Hafenentwicklung
geht
nicht von jetzt auf gleich,
sondern ist auf Jahrzehnte
ausgelegt“, sagte er in Richtung von OTB-Kritikern,
die die Wirtschaftlichkeit
des Projekts anzweifeln.
Man müsse Mut haben,
Entscheidungen zu treffen
und dann auch dazu zu stehen. Er erinnerte an die
Kritik an den Ausbauplänen des Containerterminals
und der Kaiserschleuse, an
der Beteiligung des Landes
an der Lloyd Werft sowie
an der Ansiedlung von Mercedes in Bremen. „Alle Projekte haben sich als richtig
herausgestellt.“ Und viele
Kritiker wollten von ihrer
Kritik damals nichts mehr
wissen. (CHB)
Wie angelegt werden soll, regelt ein Beschluss, den die
Stiftung bereits im April 2013
gefasst hat. „Die Vermögensanlage soll dazu dienen, den
Stiftungszweck aus deren Erträgen erfüllen zu können.
Damit sind grundsätzlich Anlagekonstruktionen zu wählen, die regelmäßig Erträge
ausschütten“, heißt es darin.
Allerdings solle die Vermögensanlage auch so ausgerichtet werden, dass über das Gesamtportfolio in der Regel
keine Vermögensverluste eintreten können.
Um das zu erreichen, wird
rund die Hälfte in festverzinslichen Wertpapieren (Anleihen) angelegt. „Viele spekulieren darauf, dass die Zinsen
wieder steigen und legen nur
kurzfristig an. Deshalb haben
sie auch nur geringe Zinserträge“, sagt Perl. Die Bürgerstiftung setze auf eine langfristige Anlage bis zu 15 Jahren,
Trotz Niedrigzinsen erzielt die Bürgerstiftung Erträge.
bei der es auch höhere Zinsen
gebe – nach der einfachen
Strategie: Buy an Hold (Kaufen und halten). „So haben
wir einen gleitenden Durchschnittszins. In den vergangenen Jahren waren es im
Schnitt etwa 2,5 bis 3 Prozent. Und werden das wohl
auch in Zukunft haben“, erläutert Perl.
20 Prozent in Mischfonds
Rund 20 Prozent legt die Bürgerstiftung in Mischfonds an,
die für Stiftungen konzipiert
sind und maximal 30 Prozent
Aktien enthalten. Weitere 20
Prozent werden direkt in ak-
FOTOS: SCHIERENBECK/DPA-TMN, MASORAT/ARCHIV
tienbasierte Investments angelegt. „Wir haben eine Art
Dauerauftrag, legen etwa
16 000 Euro im Monat in diesem Bereich an“, sagt Perl.
Und auch hier gelte für gewöhnlich eine lange Anlagedauer. „Lediglich vergangenes
Jahr habe ich auf mein
Bauchgefühl gehört, weil ich
sinkende Kurse erwartet habe, und habe verkauft“, gesteht Perl. Und das habe sich
ausgezahlt und Kursgewinne
gebracht.
10 Prozent des Geldes
werden zudem in internationale Immobilien angelegt –
über Publikumsfonds. „Al-
lerdings müssen hier positive
externe Managementbewertungen und Einzelfondsratings vorliegen“, sagt Perl.
Insgesamt habe die Nied-
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
› Geld für gemeinnützige Projekte
Die Bürgerstiftung wurde im
Juni 2002 von rund 33 Mitgliedern gegründet. Die Stiftung
will erreichen, dass Bürger und
Unternehmen in Bremerhaven
und Umgebung mehr Mitverantwortung für die Gestaltung
ihres Gemeinwesens übernehmen. Dies soll durch das Einwerben von Zustiftungen und Spen-
Schwertransporte über die Elbe
Neue Fähre in Cuxhaven bewältigt erste Einsätze mit Projektladung
CUXHAVEN. Die neue Cuxhave-
ner Elbfähre ist auch für den
Schwertransport
geeignet.
Das haben jetzt zwei Transporte nach Rendsburg bewiesen, die damit nicht nur
Zeit, sondern auch 250 Kilometer Straßentransport gespart haben.
Mit der neuen Fähre der
Reederei Elb-Link konnten
die Schwerlasttransporte (je-
weils 78 Tonnen Gesamtgewicht und mit Überbreite) in
knapp 80 Minuten von Cuxhaven nach Brunsbüttel gebracht werden, von wo aus
in derselben Nacht der Straßentransport nach Rendsburg
fortgesetzt
werden
konnte.
„Für die Schwertransporte
haben wir auf die aktuelle
Verkehrssituation in Ham-
burg reagiert und die effizienteste Logistiklösung gefunden. Dies war nur durch
das perfekte Zusammenspiel
der Hafenunternehmen in
Cuxhaven möglich“, sagt Roland Schneider, Leiter Business Development bei der
Hafengesellschaft Cuxport.
Beteiligt waren die Firmen
Cuxport, Rhenus und KOG
Transport.
rigzinsphase sicherlich dazu
geführt, dass die Vermögensanlage komplizierter geworden sei. Auf der anderen Seite gebe es aber auch eine
niedrige Inflation. „Eine gute
Anlage ist auf jeden Fall
nicht unmöglich, wenn man
bereit ist, ein gewisses Risiko
einzugehen. Es reicht nicht
aus, das Geld auf dem Festgeldkonto zu lassen“, mahnt
Perl. Wie eine Anlagestrategie aussehe, hänge aber natürlich auch vom Anlagevolumen ab. Hier braucht sich
die Bürgerstiftung nicht zu
verstecken. Sie verfügt über
rund 2,8 Millionen Euro.
Die im Sommer 2015 eröffnete Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel bietet neben 600 Passagieren auch Platz für 160
Pkw beziehungsweise 52
Pkw und 16 Lastzüge. Zurzeit sind zwei sogenannte
Doppelendfähren – „Grete“
und „Anne-Marie“ – zwischen beiden Städten im
Einsatz. (SJ)
den geschehen, damit die Stiftung insbesondere dort tätig
werden kann, wo öffentliche
Mittel nicht oder nur beschränkt
zur Verfügung stehen. Ziel ist es,
in den Bereichen Jugend, Kultur
und Soziales gemeinnützige
Projekte zu initiieren oder solche zu fördern, die dringend auf
Hilfe angewiesen sind.
Bananen nur
im Container
BREMERHAVEN. Die Firma Chi-
quita streicht ihren konventionellen Bananenumschlag
für Bremerhaven. Statt über
Paletten sollen Bananen nur
noch per Kühlcontainer angeliefert werden. Das trifft
die Logistikfirma Heuer, die
damit etwa die Hälfte ihres
Umschlags – von 160 000
Tonnen im Jahr bleiben
rund 80 000 Tonnen – verliert. Entlassungen soll es
nicht geben.
Beliebteste Anlageberatung.
Holger Ehrichs.
Leiter des
Vermögensanlage-Center Geestemünde.
Wenn’s um Wertpapiere geht. Die beliebtesten Anlageberater zwischen
Weser und Elbe zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie sich Geldanlegen auch
heute noch rentiert – mit Sicherheit. Unsere aktuellen Anlage-Tipps
finden Sie unter www.wespa.de/Tipp.
Gut für mich.
Weser-Elbe
Sparkasse
DAX ä 8.938,71 (+2,12 %) | TecDAX ä 1.510,25 (+1,70 %) | M-DAX ä 17.885,92 (+1,66 %) | EuroStoxx 50 ä 2.737,13 (+2,12 %) | NASDAQ æ 4.266,84 (-0,39 %)
Alle Angaben ohne Gewähr. Die Wertpapierkurse werden vom Sonntagsjournal bereitgestellt. Stand der Kurse: Freitag, 15.30 Uhr.

Documentos relacionados