an dieser Stelle - Mercator School of Management

Сomentários

Transcrição

an dieser Stelle - Mercator School of Management
UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN
Mercator School of Management
Prof. Dr. Peter Anker
Lehrstuhl Monetäre Ökonomik und
Internationale Kapitalmärkte
Dipl.-Reg.-Wiss. Jens Fittje
Dipl.-Ök. Marc Nückles
Dipl.-Ök. Gordon Thiel
Seminar Geldpolitik
SS 14, Blockseminar
Anmerkungen
•
Teilnahmevoraussetzung: Vordiplom. Zur Anmeldung ist die Vorlage eines
aktuellen Notenspiegels erforderlich.
•
Voraussetzung für den Scheinerwerb ist die Anfertigung einer Seminararbeit
im Umfang von 15 Seiten und das Verfassen eines an die Seminarteilnehmer
zu verteilenden Thesenpapiers, die Bereitschaft zum Vortrag der Arbeit sowie
die Teilnahme an der Einführungssitzung, der Koordinationssitzung nach
Abgabe der Seminararbeiten und an dem Blockseminar.
•
Die zu den Themen angegebenen Literaturhinweise dienen der Präzisierung
der Themenstellung und weisen auf die für das jeweilige Thema relevante Forschungsliteratur hin. Nicht frei zugängliche Literaturquellen liegen als
Kopiervorlage am Lehrstuhl bereit. Hinweise zur Online-Literaturrecherche
sind auf der Internetseite des Lehrstuhls zu finden.
Die Seminararbeit stellt eine wissenschaftliche Arbeit dar und unterliegt den
dafür üblichen Regeln. Bei der Formatierung der Arbeit ist der auf der
Internetseite des Lehrstuhls hinterlegte Leitfaden zu verwenden. Allgemeine
Hinweise zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten können darüber hinaus
dem Leitfaden der MSM entnommen werden.
•
Das Seminar wird als Blockveranstaltung am Mittwoch, 09.07.2014,
durchgeführt. Abgabetermin für die Hausarbeiten ist der 23.06.2014.
•
Die Einführungsveranstaltung findet am Mittwoch, 30.04.2014 um 11.00 Uhr
in Raum LB 318 statt.
Seminar Geld und Währung
SEM1314FOL.DOC
11.03.2014
1
UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN
Mercator School of Management
Prof. Dr. Peter Anker
1.
Lehrstuhl Monetäre Ökonomik und
Internationale Kapitalmärkte
Dipl.-Reg.-Wiss. Jens Fittje
Dipl.-Ök. Marc Nückles
Dipl.-Ök. Gordon Thiel
Wechselkursregime: Currency pegs and managed floats
Paul R. Krugman und Maurice Obstfeld. International Economics,
Theory and Policy. 2008, Kapitel 18.
Guillermo Calvo und Frederic S. Mishkin. The mirage of exchange
rate regimes for emerging market economies. NBER Working Paper
9808, 2003.
Sebastian Edwards. Exchange rates in emerging countries: Eleven
empirical regularities form Latin America and East Asia. NBER
Working Paper 17074, 2011.
Taro Esaka. De facto exchange rate regimes and currency crises: are
pegged regimes with capital account liberalization really more prone to
speculative attacks?. Journal of Banking and Finance 34, 2010
2.
Zentralbankinterventionen: Motivation und Sterilisation
Renée A. Fry-McKibbin und Sumila Wanaguru. Currency Intervention: A case
study of an emerging market. Journal of International Finance 37, 2013.
Christopher J. Neely. The Practice of Central Bank Intervention:Looking Under
The Hood. FRB St. Louis Working Paper 028A, 2000.
Joshua Aizenman und Reuven Glick. Sterilization, Monetary Policy and Global
Financial Integration. Review of International Economics, 17(4), 2009
Ramon Moreno. Motives for Intervention. In Foreign exchange market
intervention in emerging markets BIS Paper 24, 2005
Seminar Geld und Währung
SEM1314FOL.DOC
11.03.2014
2
UNIVERSITÄT DUISBURG-ESSEN
Mercator School of Management
Prof. Dr. Peter Anker
3.
Lehrstuhl Monetäre Ökonomik und
Internationale Kapitalmärkte
Dipl.-Reg.-Wiss. Jens Fittje
Dipl.-Ök. Marc Nückles
Dipl.-Ök. Gordon Thiel
Trilemmakonfigurationen: Quellen monetärer Autonomie
Joshua Aizenman, Menzie D. Chinn und Hiro Ito. Surfing the waves of
globalization: Asia and financial globalization in the context of the trilemma.
NBER Working Paper 15876, 2010.
Maurice Obstfeld, Jay C. Shambaugh und Alan M. Taylor. The Trilemma in
History: Tradeoffs among exchange rates, monetary policies and capital
mobility. NBER Working Paper 10396, 2004.
Michael W. Klein und Jay C. Shambaugh. Rounding the corners of
the Policy Trilemma: Sources of monetary policy autonomy. NBER
Working Paper 19467, 2013.
Ronald McKinnon und Gunther Schnabl. China's financial conundrum and
global imbalances. BIS Working Papers 277, 2009.
4.
Währungskrisen: Asien und die Folgen
Giancarlo Corsetti, Paolo Pesenti und Nouriel Roubini. Paper Tigers? A model
of the Asian crisis. NBER Working Paper 6783, 1998.
Andreas Steiner. How central banks prepare for financial crises – An empirical
analysis of the effects of cirses and globalisation on International reserves.
Journal of International Money and Finance 33, 2013.
Joseph Gagnon. Global imbalances and foreign asset expansion by
developing-economy central banks. In Are central banks balance sheets in
Asia too large? BIS Paper 66, 2012.
Seminar Geld und Währung
SEM1314FOL.DOC
11.03.2014
3