realschule buchental

Сomentários

Transcrição

realschule buchental
REALSCHULE BUCHENTAL
INFORMATIONEN UND AKTUELLES
Schuljahr 2014/2015
3. Quartal, Februar bis April 2015
„Traditionen und gute Schule“
Liebe Eltern
Im November haben wir Sie
zum Elternmorgen mit anschliessender Präsentation der
Schulhausevaluation eingeladen. Meiner Meinung nach ist
dieser Morgen ein gutes
Schulereignis.
Ich
möchte
Ihnen die Ergebnisse der Evaluation
nicht
vorenthalten,
wenn Sie an diesem Morgen
verhindert waren. Hier ein kleiner Ausschnitt der Präsentation.
Die
Realschule
Buchental
pflegt in der Weihnachtszeit
traditionsgemäss das Gemeinsame durch eine Sonderwoche. Hockeyturnier, Sternmarsch und Klassenausflug
sind Tradition und werden von
den Schülerinnen und Schülern
sehr geschätzt. Ich möchte Sie
daran teilnehmen lassen.
Traditionen müssen gelebt
werden, um auch im schulischen Alltag Wirkung zu zeigen.
Peter Angehrn,
Schulleiter
Externe Schulevaluation
der Realschule Buchental
„Es gefällt mir, dass mir das Lernen sehr leicht fällt bei LP x und ich immer
mit einem Lächeln in die Schule rein und wieder raus darf. Wir haben in
unserer Klasse eine sehr gute Stimmung, weil wir auch eine humorvolle
LP haben. Bei LP x müssen wir nicht immer nur hart arbeiten, sondern wir
lachen immer alle zusammen und haben eine gute Stimmung in der Klasse - das gefällt mir sehr. Deswegen mag ich die Schule.“
Dieses Zitat stammt aus einem Schülerinterview der externen Schulevaluation der Realschule Buchental. Mit diesem Zitat eröffnete Frau lic.phil.
Pekarek von der Pädagogischen Hochschule des Kantons St. Gallen die
Präsentation.
Realschule Buchental
Lindenstrasse 105
9000 St.Gallen
Telefon 071 244 69 90
[email protected]
www.buchental.ch
Information
Ergebnispräsentation der Fremdevaluation
Am Elternmorgen wurden den interessierten Eltern
die Resultate der Evaluation vorgesellt. Frau
lic.phil J. Pekarek von der PHSG zeigte Stärken
und Schwächen der Realschule Buchental auf.
Hier finden Sie einige Ergebnisse aus der Präsentation an diesem Vormittag. Eine Interpretation der
Resultate überlasse ich Ihnen persönlich.
Alle Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte wurden befragt. Total erhielt das Evaluationsteam 21 Antworten von Lehrkräften, 174 Antworten von Schülerinnen und Schülern und 57
Antworten von Eltern auf die gestellten Fragen.
Daneben wurden der Unterricht besucht und Personengruppen mündlich befragt. Die Ergebnisse
flossen in die Auswertung ein.
Das Beispiel zeigt, wie die nachfolgenden Fragen
in der Werteskala von 1 bis 4 interpretiert werden
können.
Information
Information
Auswertung der Schule
Die Lehrkräfte der Realschule Buchental haben die
Themen zur Weiterentwicklung besprochen und
folgende Schwerpunkte aus der Evaluation für das
Schuljahr 2015 gesetzt: Sie möchten die Einschätzung der Schülerinnen und Schüler am Ende des
Schuljahres regelmässig einholen und in den Qualitätszyklus einbauen, um die Entwicklung des Unterrichts beeinflussen zu können. Ebenfalls möchten sie mit der Projektarbeit in der dritten Klasse
die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der
Schülerinnen und Schüler stärker berücksichtigen.
Aktuelles
dem Weg hatte es Schlamm und Dreck. Einige
hatten nicht die richtigen Schuhe dafür an und
rutschten aus. Am Ziel gab es Wienerli mit Bürli
und Punsch. Dieser Tag hat sehr viel Spass gemacht.
Beritan, Aheng, Erica und Yatursha, 2a
Elternmorgen
Vielen Dank an die Besucher des Elternmorgens.
Einige Eindrücke des Elternmorgens in Bildern von
den Schülerinnen und Schülern festgehalten. An
diesem Morgen fand auch die Präsentation zur
Evaluation statt.
Hockeyturnier in der Eissporthalle
Weihnachtsdekoration im Schulhaus
Gedichte zur Dekoration der Klasse 3c
Sternmarsch
Unsere Klasse hatte den längsten Weg gewählt
und wir sind daher auch spät am Ziel angekommen. Wir wählten den Weg dem Wattbach entlang
zur Sitter. Es war sehr warm und sonnig, aber auf
Weihnachten
Es sieht aus als hätte es im Gang geschneit
und das verbreitet Fröhlichkeit.
Kugeln mit Wünschen der Leute,
verbreitet Freude noch heute.
Aktuelles
Holzengel sassen am Fenster
und keiner war mehr ein Gangster.
Clirim, Aldin, Diogo, 3c
Geschmückt
Unser Schulhaus Buchental ist schön geschmückt,
darüber sind wir alle sehr entzückt.
Der funkelnde Sternenhimmel voller Träume,
dekoriert unsere Gänge und Räume.
Die weissen Äste
empfangen unsere Gäste.
Die Engel weiss aus Holz,
unser ganzer Stolz.
Unser schöner Tannenbaum
ist so hoffnungsvoll wie jeder Traum.
Unsere wünsche sind in Kugeln,
wir hoffen auf ein grosses Jubeln.
Emina, Florent und Manolito, 3c
Das Weihnachtsgedicht
Im Dunklen scheint ein Lichtlein auf,
da schau ich zu den Engeln hinauf.
Egal wie grau und aus Stein gemacht,
mit der Deko wir es schön gemacht.
Die Wünsche der Schüler sind aufgeschrieben,
da erhoffen sich alle den Weltfrieden.
Jetzt ist das Schulhaus wieder leer,
denn die Weihnachtsdeko gibt’s nicht mehr.
Arjesa, Suraya, Alexandra, Arta, 3c
Weihnachtskartenaktion im Quartier
In den handwerklichen Fächern der Realschule
Buchental werden jedes Jahr 500 bis 600 Weihnachtskartengrüsse aus dem Schulhaus hergestellt und an die umliegenden Haushalte verteilt.
Die Schule möchte sich damit bei den Nachbarn
für die gute Nachbarschaft bedanken.
Aufnahmeprüfung Gestalterischer Vorkurs
Herzliche Gratulation an Elma Bosnic. Sie hat die
Aufnahmeprüfung zum gestalterischen Vorkurs an
der GBS bestanden. Eine Zeichnung aus ihrer
Bewerbungsmappe.
Aktuelles
IG Sport in der Turnhalle Buchental
gen. Ebenfalls wird Tanzen oder Badminton angeboten. Auch ein Tischtennistisch und ein «Töggelikasten» stehen zur Benutzung bereit. Respekt gegenüber sich, den andern und dem Material wird
den Jugendlichen nahegelegt.
«Midnight Sports» ist ein gemeinsames Projekt
des Jugendsekretariats der Stadt und der Stiftung
Idée Sport.
Neue Telefonnummern
Die Stiftung Idée Sport nutzt Sport als Mittel der
Gesundheitsförderung, der Gewalt- und Suchtprävention und der gesellschaftlichen Integration von
Kindern und Jugendlichen. Nebst etwa 160 anderen gehören St. Gallen West und Ost zu jenen
Standorten. «Wir haben entschieden, uns in der
gesamten Ostschweiz auf die zwei Hauptprojekte
«Open Sunday» und «Midnight Sports» zu konzentrieren.», sagt Manuel Fischer, Ostschweizer
Regionalleiter von Idée Sport.
Für die «Midnight Sports» im Osten wird den Jugendlichen bis zum 18. April die Turnhalle Buchental von 20 bis 23 Uhr zur Verfügung gestellt. Insgesamt 15mal soll der Sportanlass stattfinden,
sagt Manuel Fischer. Angesprochen seien alle
Schülerinnen und Schüler der Oberstufen aus dem
Einzugsgebiet der Schulen Buchental, Zil und Notker.
Sport statt Alkohol
Wie der Name sagt, ist Sport die zentrale Aktivität
des Abends. Es werden Ballsportarten wie Fussball, Unihockey, Basketball oder Volleyball angeboten. Dabei werden immer neue Mannschaften
gebildet und Spiele ohne Schiedsrichter ausgetra-
Im Rahmen der Erneuerung der alten Telefonanlagen werden alle städtischen Schulen im Laufe der
Monate Februar bis März neue Telefonnummern
bekommen. Für eine gewisse Zeit werden die Anrufe auf die alten Nummern noch weitergeleitet.
Bitte beachten Sie, dass die Schule ab dem
15.02.2015 unter 071 499 20 60 erreichbar ist.
Die Abwesenheitsmeldung Ihres Kindes erfolgt auf
diese Nummer von 7.00 Uhr bis 7.20 Uhr. Wenn
das Telefon nicht besetzt ist, kann eine Nachricht
hinterlegt werden. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass der vollständige Name des Kindes, die
Klassenlehrkraft oder die Klassenbezeichnung und
der Krankheitsgrund mitgeteilt wird.
z. B. Grüezi, Hans Muster aus der Klasse 1f ist
heute krank. Er hat Fieber. Vielen Dank Herr Muster
Die Klassenlehrkraft wird nach der Umstellung weitere wichtige Nummern im Aufgabenbüchlein notieren lassen. Sie finden nach der Umstellung die
neuen Nummern auch auf der Homepage der Realschule Buchental.
Inhalt / Redaktion
pa Peter Angehrn, mw Markus Wigert
Evaluationsbericht Schule
Aktuelles aus der Schule: Sonderwoche vor Weihnachten / IG Sport / Telefon
Datenübersicht / Agenda
WICHTIG
Neue
Telefonnummer
15.02.2015:
Realschule Buchental
071 499 20 60
Agenda
Februar
02.02.
02.02. – 28.02.
03.02.
08.02.-14.02.
09.02.-13.02.
17.02.
17.02.
Februar/März
März
01.03.-06.03.
02.03.-06.03.
03.03.
09.03. / 10.03.
16.03. / 17.03.
17.03.
20.03.
23. – 27.3.
31.03.
April
03.04.
04.04.-19.04.
20.04.
28.04.
April/Mai/Juni
Mai
01.05.
05.05.
07.05.
11.05. – 13.05
12.05.
14.05.
15.05.
18.05.
19.05.
25.05.
26.05.
Mai/Juni
Vormittag
Vormittag
15.35
Vormittag
Vormittag
Vormittag
Vormittag
Vormittag
Vormittag
Vormittag
Schulbeginn nach Stundenplan
Klassencockpit 2
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Skilager Fiesch, KK7, KK9
Skilager Damüls, 2. Klassen, 3c
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Fastnachtsdienstag, Schulschluss für alle
Elterngespräche
Skilager Ftan, Kl. 3a/3b
Schnuppern I der 2. Klassen
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Besinnungstage 2 der 1. Klassen
Besinnungstage 2 der 2. Klassen
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Triebwerk Workshops, 2. Kl.
Spezialwoche/ -tage Kinderfest
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Karfreitag, schulfrei
Frühlingsferien
Schulbeginn nach Stundenplan
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Stellwerk der 2. Klassen
Tag der Arbeit, Nachmittag schulfrei
Sporttag
Sporttag, 1. Verschiebedatum
Sondertage Kinderfest Abschluss
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Auffahrt, schulfrei
Freitag nach Auffahrt, schulfrei
Autorenlesung
Hauptprobe Kinderfest
Pfingstmontag, schulfrei
Schulhaussprechstunde der Berufsberatung
Stellwerk der 3. Klassen
ab

Documentos relacionados