TAMARA KAUFMANN - WorldSkills Germany

Сomentários

Transcrição

TAMARA KAUFMANN - WorldSkills Germany
TEAM GERMANY – UNSERE TEILNEHMER FÜR
WORLDSKILLS SÃO PAULO 2015
TAMARA
KAUFMANN
SKILL 37 LANDSCHAFTSGÄRTNERIN
Unternehmen:
Wagner Gärten – Karlheinz Wagner, Neresheim-Schweindorf / Baden-Württemberg
Geburtstag:
19.03.1995 (20 Jahre)
Wohnort:
Nehresheim / Baden-Württemberg
Ausbildung:
Landschaftsgärtnerin
Derzeitige Tätigkeit:
Gesellin im Landschafts- und Gartenbau
Berufliche Erfolge:
1. Platz Landesentscheid Baden-Württemberg, 1. Platz Deutsche Meisterschaft
Experte:
Martin Gaißmaier, Gaissmaier Landschaftsbau GmbH & Co.KG, Freising / Bayern
Ich über mich:
„Am Ende des Tages sollen deine Füße schmutzig sein, dein Haar unordentlich und deine
Augen glänzend.“ (Motto)
Hobbies:
Wandern und die Natur genießen
Kurz portraitiert:
Eine Schulkameradin von Tamara war bei den Deutschen Meisterschaften 2013 dabei. Letztlich
überzeugt zur eigenen Teilnahme haben sie dann aber ihr Chef und Teamkamerad Rouven Förschner. „Beim Landesentscheid wollten wir unter den ersten drei Plätzen sein. Dass wir Erster wurden, war dann ein tolles Gefühl.
Beim Bundesentscheid lockte uns der Hauptgewinn: die WorldSkills in São Paulo“, erzählt Tamara. Zu Beginn ihrer
Wettkampfkarriere war die 20-Jährige etwas nervös: „Es war schwierig ruhig zu bleiben und eins nach dem anderen
abzuarbeiten – nichts konnte schnell genug gehen. Zum Glück haben mich die anderen Teilnehmer und Zuschauer
nicht abgelenkt.“ Weg und Ergebnis spornen sie dabei am meisten an: „Wir erstellen in kürzester Zeit einen wunderschönen, wenn auch kleinen Garten.“ Diese Routine galt es in den gemeinsamen Trainingseinheiten zu festigen.
Dabei steht für sie die wohlüberlegte Vorbereitung im Vordergrund: „Wir werden professionell arbeiten ohne es zu
übertreiben.“ Kern der Einheiten ist es das Testprojekt auf- und wieder abzubauen – und dann das Ganze nochmal
von vorn. Die Motivation liegt im Fortschritt, der nach jedem Aufbau sichtbar wird. Und dann reicht es hoffentlich
auch in Brasilien am Ende wieder für Platz 1. Ein wenig Vorfreude sei aber erlaubt: „Ich freue mich wahnsinnig auf
São Paulo, das Event und alles drum herum. Ich hoffe, ich kann einiges an Erfahrung mit nach Hause nehmen und
allen zeigen, was wir können“, wünscht sich Tamara.
Anmerkung: Alle Angaben wurden von Tamara Kaufmann zur Veröffentlichung auf www.worldskillsgermany.com zur Verfügung gestellt.