Korrektur:

Сomentários

Transcrição

Korrektur:
Konzernanhang
Korrektur:
Die ContiTech AG ist wegen eines Redaktionsversehens nicht in der Liste der Gesellschaften aufgeführt, die die
Befreiungsvorschriften für inländische Gesellschaften in Anspruch genommen haben. Die korrigierte Liste dieser
Gesellschaften ist nachfolgend abgedruckt. Die Korrektur ist hervorgehoben.
Befreiungsvorschriften für inländische
Gesellschaften
Bei folgenden inländischen Kapital- bzw. Personenhandelsgesellschaften wurden Befreiungsvorschriften nach
§ 264 Abs. 3 HGB bzw. § 264 b HGB in Anspruch genommen:
ADC Automotive Distance Control Systems GmbH,
Lindau, Alfred Teves Beteiligungs-GmbH, Frankfurt am
Main, Babel Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH,
Mainz, Benecke-Kaliko Aktiengesellschaft, Hannover,
Beneform GmbH, Peine, CAS München GmbH, Hannover, CAS-One Holdinggesellschaft mbH, Hannover,
Conseo GmbH, Hamburg, Continental Automotive
Grundstücksgesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Continental Mechanical Components Germany GmbH, Roding, IDM GmbH Industriesensoren, Lindau, IPM GmbH,
Hamburg, Conti Temic microelectronic GmbH, Nürnberg, Conti Versicherungsdienst Versicherungsvermittlungsgesellschaft mbH, Hannover, Continental Automotive GmbH, Hannover, Continental Caoutchouc-ExportAktiengesellschaft, Hannover, Continental Engineering
Services GmbH, Frankfurt am Main, ContiTech AG,
ContiTech Antriebssysteme GmbH, Hannover, ContiTech
Elastomer-Beschichtungen GmbH, Hannover, ContiTech
Formpolster GmbH, Hannover, ContiTech Kühner Beteiligungsgesellschaft mbH, Hannover, ContiTech Luftfedersysteme GmbH, Hannover, ContiTech Schlauch
GmbH, Hannover, ContiTech Techno-Chemie GmbH,
Karben, ContiTech Transportbandsysteme GmbH, Hannover, ContiTech Verwaltungs-GmbH, Hannover, ContiTech Vibration Control GmbH, Hannover, ContiTechUniverse Verwaltungs-GmbH, Hannover, Correx Handelsgesellschaft für Kautschukprodukte mbH, Hannover,
Eddelbüttel & Schneider GmbH, Hamburg, eStop GmbH,
Seefeld, Formpolster GmbH, Hannover, GERAP Grundbesitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Frankfurt am
Main, Göppinger Kaliko GmbH, Eislingen, Max Kammerer GmbH, Frankfurt am Main, Metallgummi GmbH,
Hamburg, ContiTech MGW GmbH, Hannoversch Münden, OTA Grundstücks- und Beteiligungsverwaltung
GmbH, Frankfurt am Main, Phoenix 6. VerwaltungsGmbH, Hamburg, ContiTech Fluid Automotive GmbH,
Hamburg, Phoenix Beteiligungsgesellschaft mbH, Hamburg, Phoenix Compounding Technology GmbH, Hamburg, Phoenix Conveyor Belt Systems Asia GmbH,
Hamburg, Phoenix Conveyor Belt Systems GmbH,
Hamburg, Phoenix Fluid Handling Industry GmbH, Hamburg, Phoenix Industrieanlagen Verwaltungs GmbH,
Hamburg, Phoenix Sechste Verwaltungsgesellschaft
mbH, Hamburg, Phoenix Siebte Verwaltungsgesellschaft
mbH, Hamburg, Phoenix Vermögensverwaltungs-GmbH,
Hamburg, REG-Reifen-Entsorgungsgesellschaft mbH,
Hannover, Continental Safety Engineering International
GmbH, Regensburg, Continental Mechatronic Verwaltungsgesellschaft mbH, Stollberg, Continental Trading
GmbH, Frankfurt am Main, Steinebronn BeteiligungsGmbH, Oppenweiler, TEMIC Automotive Electric Motors
GmbH, Berlin, UMG Beteiligungsgesellschaft mbH, Hannover, Vergölst GmbH, Bad Nauheim;
Continental Automotive Grundstücks-Vermietungsgesellschaft mbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Continental Teves AG & Co. oHG, Frankfurt am Main, ContiTech Kühner GmbH & Cie. KG, Oppenweiler, Phoenix
Service GmbH & Co. KG, Hamburg, Union-MittellandGummi-GmbH & Co. Grundbesitz KG, Hannover.
5. Erwerbe und Veräußerungen von Gesellschaften
Siemens VDO
Die erstmalige Bilanzierung der Siemens VDO konnte
zum 31. Dezember 2007 nur vorläufig festgestellt werden, da die den identifizierbaren Vermögenswerten,
Schulden und Eventualschulden zuzuweisenden beizulegenden Zeitwerte und die Anschaffungsnebenkosten nur
provisorisch bestimmt werden konnten. Die vorläufigen
Zeitwerte der Siemens VDO Eröffnungsbilanz waren zum
136
Zeitpunkt der Erstkonsolidierung (3. Dezember 2007)
ermittelt worden. Während der zwölf Monate nach dem
Erwerbszeitpunkt wurden erforderliche Anpassungen der
Vermögenswerte, Schulden und Eventualschulden vorgenommen. Dabei wurden insbesondere die sonstigen
Rückstellungen um 319,2 Mio € angepasst. In Summe
reduzierte sich das erworbene Nettovermögen um
291,8 Mio €. Der Goodwill erhöhte sich um 305,6 Mio €.
Konzernanhang
Befreiungsvorschriften für inländische
Gesellschaften
Bei folgenden inländischen Kapital- bzw. Personenhandelsgesellschaften wurden Befreiungsvorschriften nach
§ 264 Abs. 3 HGB bzw. § 264 b HGB in Anspruch genommen:
ADC Automotive Distance Control Systems GmbH,
Lindau, Alfred Teves Beteiligungs-GmbH, Frankfurt am
Main, Babel Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH,
Mainz, Benecke-Kaliko Aktiengesellschaft, Hannover,
Beneform GmbH, Peine, CAS München GmbH, Hannover, CAS-One Holdinggesellschaft mbH, Hannover,
Conseo GmbH, Hamburg, Continental Automotive
Grundstücksgesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Continental Mechanical Components Germany GmbH, Roding, IDM GmbH Industriesensoren, Lindau, IPM GmbH,
Hamburg, Conti Temic microelectronic GmbH, Nürnberg, Conti Versicherungsdienst Versicherungsvermittlungsgesellschaft mbH, Hannover, Continental Automotive GmbH, Hannover, Continental Caoutchouc-ExportAktiengesellschaft, Hannover, Continental Engineering
Services GmbH, Frankfurt am Main, ContiTech Antriebssysteme GmbH, Hannover, ContiTech ElastomerBeschichtungen GmbH, Hannover, ContiTech Formpolster GmbH, Hannover, ContiTech Kühner Beteiligungsgesellschaft mbH, Hannover, ContiTech Luftfedersysteme
GmbH, Hannover, ContiTech Schlauch GmbH, Hannover, ContiTech Techno-Chemie GmbH, Karben, ContiTech Transportbandsysteme GmbH, Hannover, ContiTech Verwaltungs-GmbH, Hannover, ContiTech Vibration Control GmbH, Hannover, ContiTech-Universe Verwaltungs-GmbH, Hannover, Correx Handelsgesellschaft
für Kautschukprodukte mbH, Hannover, Eddelbüttel &
Schneider GmbH, Hamburg, eStop GmbH, Seefeld,
Formpolster GmbH, Hannover, GERAP Grundbesitz- und
Verwaltungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Göppinger Kaliko GmbH, Eislingen, Max Kammerer GmbH,
Frankfurt am Main, Metallgummi GmbH, Hamburg, ContiTech MGW GmbH, Hannoversch Münden, OTA Grundstücks- und Beteiligungsverwaltung GmbH, Frankfurt am
Main, Phoenix 6. Verwaltungs-GmbH, Hamburg, ContiTech Fluid Automotive GmbH, Hamburg, Phoenix Beteiligungsgesellschaft mbH, Hamburg, Phoenix Compounding Technology GmbH, Hamburg, Phoenix Conveyor
Belt Systems Asia GmbH, Hamburg, Phoenix Conveyor
Belt Systems GmbH, Hamburg, Phoenix Fluid Handling
Industry GmbH, Hamburg, Phoenix Industrieanlagen
Verwaltungs GmbH, Hamburg, Phoenix Sechste Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Phoenix Siebte Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Phoenix Vermögensverwaltungs-GmbH, Hamburg, REG-Reifen-Entsorgungsgesellschaft mbH, Hannover, Continental Safety
Engineering International GmbH, Regensburg, Continental Mechatronic Verwaltungsgesellschaft mbH, Stollberg,
Continental Trading GmbH, Frankfurt am Main, Steinebronn Beteiligungs-GmbH, Oppenweiler, TEMIC Automotive Electric Motors GmbH, Berlin, UMG Beteiligungsgesellschaft mbH, Hannover, Vergölst GmbH, Bad
Nauheim;
Continental Automotive Grundstücks-Vermietungsgesellschaft mbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Continental Teves AG & Co. oHG, Frankfurt am Main, ContiTech Kühner GmbH & Cie. KG, Oppenweiler, Phoenix
Service GmbH & Co. KG, Hamburg, Union-MittellandGummi-GmbH & Co. Grundbesitz KG, Hannover.
5. Erwerbe und Veräußerungen von Gesellschaften
Siemens VDO
Die erstmalige Bilanzierung der Siemens VDO konnte
zum 31. Dezember 2007 nur vorläufig festgestellt werden, da die den identifizierbaren Vermögenswerten,
Schulden und Eventualschulden zuzuweisenden beizulegenden Zeitwerte und die Anschaffungsnebenkosten nur
provisorisch bestimmt werden konnten. Die vorläufigen
Zeitwerte der Siemens VDO Eröffnungsbilanz waren zum
136
Zeitpunkt der Erstkonsolidierung (3. Dezember 2007)
ermittelt worden. Während der zwölf Monate nach dem
Erwerbszeitpunkt wurden erforderliche Anpassungen der
Vermögenswerte, Schulden und Eventualschulden vorgenommen. Dabei wurden insbesondere die sonstigen
Rückstellungen um 319,2 Mio € angepasst. In Summe
reduzierte sich das erworbene Nettovermögen um
291,8 Mio €. Der Goodwill erhöhte sich um 305,6 Mio €.