Einladung 4. Wasserforum International Wassermärkte Afrika und

Сomentários

Transcrição

Einladung 4. Wasserforum International Wassermärkte Afrika und
Faxantwort
An
Umweltcluster Bayern
Veranstaltungshinweise
Organisation
Fax: +49 821 45579810
Ich melde mich an
zum Vorabendprogramm am 23. Februar 2011
Bayerisches Landesamt für
Umwelt
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Projekt Technologietransfer Wasser – TTW
Dienststelle Hof
Hans-Högn-Straße 12
95030 Hof / Saale
Tel.: + 49 9281 1800 0
Fax: + 49 9281 1800 4519
E-Mail: [email protected]
www.lfu.bayern.de
Bayern Innovativ GmbH
www.bayern-innovativ.de
zum Wasserforum International am 24. Februar 2011
Umweltcluster Bayern
www.umweltcluster.net
Anmeldung bitte bis 11. Februar 2011, pro Person jeweils ein Formular
Vorabendprogramm
Ich zahle
Veranstaltungszeit
23. Februar 2011, ab 18:00 Uhr
die Teilnahmegebühr
Veranstaltungsort
WILO SE
Heimgartenstr. 1-3
95030 Hof
die ermäßigte Teilnahmegebühr
nach Erhalt der Rechnung.
Anfahrtsskizze
http://www.wilo.de/cps/rde/xbcr/dede/Anfahrtsbeschreibung_WILO_EMU_D.pdf
Nehmen mehrere Teilnehmer aus einer Firma / Institution teil, bezahlt der erste
Teilnehmer die volle, alle weiteren Teilnehmer die ermäßigte Teilnahmegebühr.
Parkmöglichkeit
Auf dem Gelände der Fa. WILO SE, Hof
Die Bewerbungsunterlagen zur Ausstellung erhalten Sie im Internet unter www.bayern-innovativ.de/wasserforum2011
Wasserforum
International
Veranstaltungszeit
24. Februar 2011, von 9:30 Uhr – 17:00 Uhr
Bitte in Druckbuchstaben schreiben.
Veranstaltungsort
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Dienststelle Hof
Hans-Högn-Straße 12
95030 Hof / Saale
Titel, Vorname, Name
Anfahrtsskizze
http://www.lfu.bayern.de/kontakt/doc/hof.pdf
Parkmöglichkeit
Parkplatz an der Freiheitshalle,
Zufahrt über die Hans-Högn-Straße
Anmeldung
Per Fax an den Umweltcluster Bayern
Anmeldeschluss
11. Februar 2011
Absender:
Firma / Institution
Einladung
4. Wasserforum International
Wassermärkte
Afrika und Arabien
Abteilung
Straße, Hausnummer
Teilnahmegebühr
Inkl. Tagungsunterlagen, Imbiss und Erfrischungsgetränke
€ 150,- zzgl. 19% MwSt.
PLZ, Ort
ermäßigt, Bildungsträger und Behörden
€ 80,- zzgl. 19% MwSt.
Telefon, Telefax
E-Mail
Datum, Unterschrift
Teilnahmebedingungen
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung
per E-Mail. Die Rechnung folgt an die Postadresse, soweit
keine gesonderte Rechnungsanschrift vermerkt ist.
Die Stornierung ist bis zum 15. Februar 2011 kostenfrei. Danach bzw. bei Nichtteilnahme ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Eine andere Person kann Ihre Anmeldung nutzen.
24. Februar 2011
Einladung
Programm
Vorabendprogramm
23. Februar 2011
18:00 Uhr Vorabendprogramm organisiert durch die WILO
SE und das „Kompetenznetzwerk Wasser Hof“
Melanie Huml MdL
Staatssekretärin im Bayerischen
Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
Auf dem internationalen Wassermarkt sehen
wir große Chancen für bayerische Umwelttechnologie. Deshalb unterstützt die Bayerische Umweltverwaltung Unternehmen aus
Bayern beim Export von Umwelttechnik.
Sie fördert exportorientierte Unternehmen unter anderem mit Hilfe eines wasserwirtschaftlichen Netzwerks. Zur Stärkung dieses Netzwerkes findet auch 2011 wieder ein Wasserforum International statt.
Dieses 4. Wasserforum bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch für Lösungsansätze bei Umweltfragen mit einem örtlichen Fokus auf Länder in Afrika und der arabischen
Halbinsel. Ziel bleiben Lösungsansätze, die
den Grundsätzen des "Integrierten Wasserressourcenmanagements" entsprechen.
Seit 2007 führt das Projekt Technologietransfer Wasser (TTW) mit seinen Partnern solche
Foren durch. TTW war bisher vom Wasserwirtschaftsamt Hof aus tätig. Seit Ende 2010
hat das Landesamt für Umwelt in seiner
Dienststelle in Hof die Aufgaben des TTW
übernommen und wird die erfolgreiche Arbeit
weiterführen.
WasserStiftung, Ebenhausen
Wasserforum International
12:45 Uhr Diskussion
24. Februar 2011
13:00 Uhr Mittagspause
ab 8:30 Uhr Registrierung und Besuch der Ausstellung
9:30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle
Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt,
Augsburg
9:40 Uhr Grußwort
Dr. Harald Fichtner
Oberbürgermeister der Stadt Hof
9:50 Uhr Grußwort
Melanie Huml, MdL
Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt
und Gesundheit (StMUG), München
Themenblock Afrika
Moderation: LBD Hans Hemmerlein, Wasserwirtschaftsamt Kronach
10:00 Uhr Wachsende Märkte: Afrika und die deutschafrikanischen Wirtschaftsbeziehungen
Walter Englert
Stellvertretender Geschäftsführer Afrika-Verein der deutschen
Wirtschaft e.V., Hamburg
10:20 Uhr Tätigkeit der KfW in Afrika
Gerald Kühnemund
KfW-Bankengruppe, Subsahara-Afrika, Frankfurt
10:40 Uhr IWRM in Marokko – aktuelle Herausforderungen
und deutsches Engagement
Christine Werner
Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
GmbH, Rabat
11:00 Uhr Kaffeepause in der Fachausstellung
Melanie Huml
12:25 Uhr Projekte der WasserStiftung in ländlichen
Regionen Eritreas und Äthiopiens
Henner Lang
11:45 Uhr Erfahrungen aus der Projektarbeit in Afrika
Dipl.-Ing. Christian Schulmerich
Geschäftsführer Rodeco Consulting GmbH, Bad Homburg
Leiter GWP Länderforum Afrika
12:05 Uhr Aktivitäten der GWP in Magreb
Stefan Girod
Geschäftsführer German Water Partnership e.V. (GWP), Berlin
Themenblock Arabische Halbinsel
Moderation: Johannes Wolfer, Bayerisches Landesamt für Umwelt
14:00 Uhr Strategische Trinkwasserspeicherung in Abu
Dhabi
Dr. Frank Wolcke
General Manager Environment/ Water, Dornier Consulting, Abu
Dhabi
14:20 Uhr Erfahrungsbericht Oman
Dr.-Ing. Frank Kleist
Geschäftsführer, SKI+Partner, München
14:40 Uhr Jordanien – Situation der Wasserwirtschaft,
was machen die deutschen Akteure vor Ort
Rüdiger Heidebrecht
Abteilungsleiter Bildung und Internationale Zusammenarbeit,
DWA, Hennef
Leiter GWP Länderforum Jordanien
15:00 Uhr Best Practice aus Deutschland für Jordaniens
Wassersektor
Dr.-Ing. Richard Vestner
Geschäftsführer, Dorsch International Consultants GmbH,
München
15:20 Uhr Kaffeepause in der Fachausstellung
Moderation: Dr. Michael Joneck,
Bayerisches Landesamt für Umwelt
15:50 Uhr Herausforderungen an die Abwasserreinigung im
Mittleren Osten
Rainer Köhler
Vorstand, Huber SE, Berching
16:10 Uhr Unternehmer-Erfahrungsbericht:
Anlagenoptimierung durch Einsatz von Druckmantelpumpen in Jordanien
Mario Hübner
Manager System – Engineering Sales Region D – A – CH,
WILO SE, Hof
16:30 Uhr Abschlussdiskussion
17:00 Uhr Veranstaltungsende