Kliniken Schmieder Allensbach

Сomentários

Transcrição

Kliniken Schmieder Allensbach
Singen 23 km
Tafe
lhol
z
Zum
Allen
sbach
er Str.
Die große Chance für die Rehabilitation von
Hirnverletzten basiert auf dem Umstand, dass
das Gehirn ein hohes Maß an Kompensationsund Ersatzfähigkeiten besitzt.
Kaltbrunner
Straße
„
Kliniken Schmieder
Allensbach
Konstanz 10 km
ße 33
Bundesstraße 33
Bundesstra
Hochstraße
Prof. Friedrich Schmieder, Klinikgründer
Radolfzell
erstraße
aße
nzerstr
Konsta
Kliniken Schmieder
Allensbach
B
U N T E R S E E
Klinikstruktur und Schwerpunkte
UNSER KLINIKMOTTO:
Nie aufgeben!
Anfahrt
261 Betten
 Phasen A bis D/E
Allensbach liegt am nordwestlichen Ufer des Untersees, zehn Kilometer westlich von Konstanz. Von
Norden fahren Sie auf der A 81 bis zum Autobahnkreuz Hegau. Dort fahren Sie weiter in Richtung
Konstanz auf der B 33. Kurz nach Ende der Ausbaustrecke erreichen Sie die Abfahrt Allensbach Mitte/
Industriegebiet, wo Sie abfahren und daraufhin der Ausschilderung „Kliniken Schmieder“ folgen.
 Neurologische Intensivstation – SCHWERPUNKTABTEILUNG
 Frührehabilitation Phase B – SCHWERPUNKTABTEILUNG
 Neurokognitive Spezialstation – SCHWERPUNKTABTEILUNG
 Schlaflabor mit neurologischem Schwerpunkt – SCHWERPUNKTABTEILUNG
Adresse
 Station für internationale Patienten – SCHWERPUNKTABTEILUNG
Kliniken Schmieder Allensbach
Zum Tafelholz 8 | 78476 Allensbach
Telefon: 07533-808-0 | www.kliniken-schmieder.de
 Kernspintomografie (3-Tesla-MRT), CT
 Kooperation mit dem Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
 Klinikeigenes Forschungsinstitut zur Weiterentwicklung der Neurologischen Rehabilitation
 Klinikeigenes Weiterbildungsinstitut
Ansprechpartner

 Sitz der Hauptverwaltung des Unternehmens
 Zertifiziert nach KTQ®-Reha (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen)
 Zertifiziert nach IQMP-Reha (Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen)

Standortmanagement
Paul-Georg Friedrich-Schmieder
Tel.: 07533-808-1107
Mail: [email protected]

Verwaltungsleitung
Martin Zeller
Tel.: 07533-808-1334
Mail: [email protected]
Ärztliche Leitung

Pflegedienstleitung
Roman Dieudonné
Tel.: 07533-808-1466
Mail: [email protected]

Therapieleitung
Christina Maßmann
Tel.: 07533-808-1204
Mail: [email protected]
Akutneurologie:
Prof. Dr. med. Christof Klötzsch
Tel.: 07533-808-1348
Mail: [email protected]
im
Neurorehabilitation:
n dh
K o o pe r a t i o n f ü
su
rT
r
sp
und Q uali
tä t
Ge
an
nz
a re
K
at
•
TQ
•
eitsw esen
Prof. Dr. med. Joachim Liepert
Tel.: 07533-808-1212
Mail: [email protected]
- Zerti fi k
KTQ®-Reha
IQMP-Reha
Das Standortführungsteam:
Paul-Georg Friedrich-Schmieder,
Prof. Christof Klötzsch, Christina Maßmann,
Prof. Joachim Liepert, Martin Zeller,
Roman Dieudonné (v.l.n.r.)
Herzlich willkommen in den
Kliniken Schmieder!
Die Kliniken Schmieder Allensbach sind eine Spezialklinik für Neurologische
Rehabilitation. Sie versorgen neurologische Patienten mit Erkrankungen
des zentralen und peripheren Nervensystems jeder Art und aller Schweregrade. Für unsere Patienten halten wir die vollständige Behandlungskette
der Neurologischen Rehabilitation über alle Phasen (A bis D/E) hinweg vor.
Im Jahr 1950 gründete Prof. Friedrich Schmieder die Kliniken Schmieder
in Gailingen am Hochrhein. Heute sind sie an sechs Standorten in BadenWürttemberg vertreten. Am Standort Allensbach sind ca. 500 Mitarbeiter
beschäftigt, die jährlich rund 3.500 Patienten behandeln.Erfahrung und
Fortschritt sind dabei zwei tragende Säulen. Die Kliniken Schmieder verbinden mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Neurologischen Rehabilitation
mit innovativen Behandlungsmethoden. Zudem nutzen sie modernste Diagnostik. Experten verschiedener Fachrichtungen arbeiten interdisziplinär
zusammen, um für jeden Patienten eine optimale Diagnostik und Therapie
zu sichern.
Neurologische Erkrankungen können Menschen existentiell erschüttern
und aus der Bahn werfen. Unser Klinikmotto lautet daher: Nie aufgeben!
Es soll unseren Patienten Mut machen, ihnen Kraft und Zuversicht schenken.
Ihr Standortführungsteam
Gemeinsam mit unseren Patienten entwickeln wir Strategien, Wege zurück ins Leben
zu finden. Wir begleiten und unterstützen unsere Patienten auf diesem Weg – mit all
unserer Kraft und mit all unserer Kompetenz.
Indikationen
Therapieziele und Behandlungskonzept
 Behandlung von akuten sowie postakuten Hirnschädigungsfolgen (z. B. nach Schlaganfällen,
 Integrative Behandlung unter Einsatz moderner Methoden und Geräte
Schädel-Hirntraumen, Hirntumoren etc.)
 Entzündungen und immunologische Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems,
Behandlung von Multipler Sklerose
 Individueller Zuschnitt des Behandlungsplans auf den einzelnen Patienten
 Remission von Krankheitssymptomen
 Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen (Morbus Parkinson etc.)
 Besserung der gestörten Funktionen und Anleitung zum selbstständigen Üben
 Rückenmarkserkrankungen
 Wiedererlangung der Selbstständigkeit im häuslichen Umfeld
 Bewegungsstörungen, z. B. Dystonien
 Wiedereingliederung in Arbeit und Beruf
 Muskelerkrankungen
 Kompensation verlorener Fähigkeiten durch Einüben von Ersatzstrategien
 Neurologische Schmerzsyndrome
 Training gesundheitsfördernder Verhaltensweisen
 und andere neurologische Indikationen
 Einbezug der Angehörigen
Diagnostisches Spektrum
Therapieangebot
 Neuroradiologie (3-Tesla-MRT/CT)
 Ärztliche Therapie, inklusive medikamentöse Behandlung
 Extra- und intrakranielle Farbduplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
 Physiotherapie, Sporttherapie
 Röntgen
 Ergotherapie
 Neurophysiologische Diagnostik (EMG, EEG, evozierte Potentiale)
 Neuropsychologie
 Standardisierte physio- und ergotherapeutische Befundaufnahme nach validierten Methoden
 Psychotherapie
 Sprach- und Sprechdiagnostik
 Berufstherapie
 Neuropsychologische Diagnostik, Gesichtsfeldperimetrie
 Sprach- und Sprechtherapie, Schlucktherapie
 Internistische Diagnostik: Ultraschall, inkl. Doppler-Echokardiographie, Gastroskopie, einschließlich PEG-
 Physikalische Therapie
Anlage, Langzeit-EKG, Langzeit-RR, Ergometrie, Lungenfunktionsuntersuchungen, Schlafapnoescreening
 Endoskopische Schluckdiagnostik
 Sozialdienst
 Freizeittherapie
 Gesundheitsbildung und Ernährungsberatung
 Behandlungs- und Intensivpflege, Pflegetherapie