Wir greifen wieder an! - NHV Concordia Delitzsch 2010 eV

Сomentários

Transcrição

Wir greifen wieder an! - NHV Concordia Delitzsch 2010 eV
HANDBALL NORDSACHSEN
- Das Magazin SAISON 2015/16 - Ausgabe 2 – 27. September 2015
Wir greifen wieder an!
Sachsenliga Männer
Sonntag, 27.09.2015 17:00 Uhr
NHV Concordia Delitzsch –
HV Oberlausitz Cunewalde
Inhaltsverzeichnis
Feldsponsoren
Begrüßung
Letzter Spieltag
Vorstellung NHV
Vorstellung Gast
2
3
4
6
7
Statistik Sachsenliga
Spielerfragebogen
Spielbericht Frauen
Nachwuchs
Platzierungen NHV
8
9
10
11
12
Feldsponsoren für unseren Nachwuchs
Nächste Heimspiele des NHV in der Artur-Becker-Halle
03.10.2015 10:00
03.10.2015 13:00
07.11.2015 12:30
07.11.2015 15:30
2
mJD
mJE
wJD
Fr.
vs.
vs.
vs.
vs.
HSV Mölkau - Die Haie
HSV Mölkau - Die Haie
SG Germania Zwenkau
HSG Neudorf/Döbeln II
03.10.2015 11:30 mJC
01.11.2015 11:00 wJE
07.11.2015 14:00 wJC
08.11.2015 11:45 wJB
vs.
vs.
vs.
vs.
TSG Schkeuditz
LSG Löbnitz
TuS Leipzig-Mockau
TSV 1953 Röcknitz
HANDBALL NORDSACHSEN – DAS MAGAZIN
BEGRÜßUNG
ist dabei famos in die Saison gestartet. Die
Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern
scheint zu stimmen. Die Stärken der Oberlausitzer sind bekannt. Ein wurfstarker
Rückraum und hundertprozentiger Einsatz bis
zur letzten Minute.
Die Männer des NHV müssen von Anfang an
hellwach sein und den Schwung aus der
vergangenen Partie mitnehmen. Ob Lucas
herzlich Willkommen zum dritten Spieltag in Mittag dabei helfen kann einen Sieg einzuder Sachsenoberliga und zum zweiten Heim- fahren ist ungewiss, da er seit Saisonbeginn mit
spiel der Männermannschaft in der Saison Schulterproblemen zu kämpfen hat.
2015/16.
Das Frauenteam startet mit einem deutlichen
Die Männer starten mit einem Unentschieden in Sieg und einer knappen Niederlage in die
die Saison. Für die Ambitionen der Mannschaft Saison. Es wird interessant sein, wie sich die
war es natürlich ein ärgerlicher Punktverlust, Mannschaft entwickelt.
zumal die Mannschaft nicht ihren besten Handball gezeigt hat. Somit war klar, dass eine Den Referees ein glückliches Händchen, den
Reaktion folgen muss. Und dies trat auch ein. Fans ein spannendes und faires Spiel sowie
Souverän bezwang man am vergangenen unserer Mannschaft die erhofften Punkte
Samstag Zwönitz mit 31:23. Aus einer guten wünscht
geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Jan
Jungandreas mit 15 Toren bei 15 Versuchen
heraus.
Frank Bönke
Der heutige Gegner kommt als Tabellenführer Geschäftsstellenleiter
nach Delitzsch. Der HV Oberlausitz Cunewalde NHV Concordia Delitzsch 2010 e.V.
Liebe Handballfreunde, sehr geehrte Gäste,
Heutige Schiedsrichter
Ray Hanschke
Ralph Tacke
12.01.1971
23.12.1967
HSV Weinböhla
HSV Weinböhla
SR seit: 1997
SR seit: 2004
SAISON 2015/16 – Ausgabe 02 – 27. September 2015
3
Letzter Spieltag
Männer: Jungandreas überragt bei klarem
NHV-Erfolg
Montag, 21.9.2015: Zwönitzer HSV 1928 NHV C. Delitzsch 23:31 (11:15)
Ein überragender Jan Jungandreas hat den NHV
Concordia Delitzsch zum deutlichen Sieg beim
Zwönitzer HSV geführt. Die Loberstädter
gewannen
ihre
Sachsenliga-Partie
am
Sonnabend 31:23 - nicht zuletzt dank 15 Toren
des Rechtsaußen mit der gefürchteten linken
Klebe.
Jungandreas markierte sage und schreibe 12
der ersten 13 NHV-Tore, schloss dabei häufig
Tempogegenstöße erfolgreich ab. Je näher die
Pause rückte, je besser kamen die Gäste ins
Laufen. Mit unbändigem Einsatz schlossen die
Jungs jetzt die Lücken in der Deckung. Offensiv
wanderte der Ball wesentlich besser von Hand
zu Hand als noch in der Vorwoche. "Wir haben
in der Abwehr miteinander geredet und gut
zusammengearbeitet", erklärte Schneider den
Unterschied zum 27:27 vor einer Woche gegen
Radeburg. Außerdem spielte Schlussmann
Gábor Pulay seine ganze Routine aus, entnervte
die Hausherren zusehends, parierte unter
anderem zwei Siebenmeter, so dass Delitzsch
bis zur Pause auf 15:11 enteilte.
Im zweiten Durchgang zerbrach die Gegenwehr
das Hausherren endgültig. Spätestens als
Thomas Grafe das 25:15 markierte (50.), war
der Käse gerollt und der erste NHV-Sieg der
neuen Saison perfekt.
Spielberichte aktuell: www.nhv-concordia-delitzsch.de
Co-Trainer Martin Möhle attestierte dem
Torjäger eine "sehr starke Leistung" und gab
direkt den Statistik-Pabst: "Er ist ohne Fehlwurf
geblieben. Das kommt nicht allzu häufig vor,
erst recht nicht bei 15 Versuchen."
Auch Chefcoach Michael Schneider lobte seinen
Schützling und hob gleichzeitig den Auftritt des
Teams hervor. "Jan hat das gut gemacht, die
Möglichkeiten genutzt, die ihm die Mannschaft
vorbereitet hat."
Allerdings dauerte es 20 Minuten, ehe die Gäste
sich absetzen konnten. In der Anfangsphase war
vor allen Dingen der Mittelblock viel zu löchrig,
häufig stimmte die Abstimmung nicht. Vorn
sahen die Zuschauer eine Ein-Mann-Show. Jan
4
"Wir sind definitiv zufrieden und erleichtert,
vor allen Dingen, weil wir uns in den letzten
Jahren immer sehr schwer getan haben in
Zwönitz", fasste Möhle das Geschehen
zusammen.
Jetzt heißt es: Topform einkochen. Denn am
kommenden Sonnabend gastiert Spitzenreiter
Cunewalde zum Sachsenliga-Topspiel in der
Becker-Halle.
Johannes David
(c) Leipziger Volkszeitung
NHV: Pulay, Neuhäuser; Jungandreas 15/4,
Ulrich 1, Baum 1, Trodler 1, Doberenz, Unkell
3, Hartmann 2, Henoch 2, Strehle 4, Grafe 1,
Liebezeit 1, Prautzsch
HANDBALL NORDSACHSEN – DAS MAGAZIN
Bilder vom letzten Spiel
SAISON 2015/16 – Ausgabe 02 – 27. September 2015
5
NHV Concordia Delitzsch
Nr. Name
1
12
22
4
7
8
9
10
11
14
15
17
18
21
23
28
30
35
36
44
96
6
Neuhäuser
Sarközi
Pulay
Leuendorf
Stolzenburg
Mittag
Trodler
Prautzsch
Grafe
Ulrich
Doberenz
Unkell
Hartmann
Jungandreas
Henoch
Randt
Liebezeit
Groeschel
Strehle
Baum
Hannuschke
Schneider
Möhle
Hornig
Grundei
Name
Vorname
Max
Stephan
Gabor
Marcus
Niels
Lucas
Danny
Niklas
Thomas
Marcel
Ivo
Malte
Julius
Jan
Enrico
Felix
Clemens
Jens
Matthias
Patrick
Daniel
Michael
Martin
Christian
Nicole
TW
TW
TW
RR
RL
RR
RL
LA
KM
KM
RM
RM
RM
RA
LA
LA
RA
RL
HR
RM
KM
Trainer
Co-Trainer
Mannschaftsleiter
Physio
Geburtstag
28.08.1992
06.09.1981
15.06.1970
16.04.1982
13.09.1998
16.09.1994
12.05.1986
12.12.1996
02.10.1987
21.04.1980
15.06.1988
31.08.1994
22.09.1989
03.12.1987
27.10.1982
01.05.1987
06.12.1990
21.04.1979
05.07.1987
04.06.1994
06.01.1988
03.06.1975
20.04.1986
12.04.1977
13.08.1985
Martin Möhle (Co.Trainer)
“Mit dem HVO Cunewalde erwartet
uns eine Mannschaft, die die ersten
beiden
Begegnungen
gewinnen
konnte. Daher werden sie mit einer
gehörigen Portion Selbstvertrauen
anreisen. Wir haben in Zwönitz in
Angriff
und
Abwehr
einen
deutlichen
Schritt
nach
vorn
gemacht. An dieser Stelle müssen
wir
von
der
ersten
Minute
konzentriert anknüpfen. Gelingt uns
dies, dann werden wir auch als
Sieger vom Parkett gehen.“
HANDBALL NORDSACHSEN – DAS MAGAZIN
HV Oberlausitz Cunewalde
Nr. Spieler
1
16
33
2
3
4
5
6
7
9
10
11
14
17
18
22
23
32
36
Position
Marcel Bergner
Alexander Anys
Thomas Kirchhoff
Marcus Noack
Oliver Aßmann
Tom Baugstatt
Tom-Julian Mende
Henning Hebecker
Stefan Hühn
Raik Freudenberg
David Horn
Tom Kaiser
Florian Schunke
Tim Baugstatt
Gary Biele
Stefan Zahnow
Daniel Kästner
Daniel Schwensow
Radim Vanek
TH
TH
TH
RA
RA
LA
LA
RM
KL
RL
KM
RA
RM
RM
KM
LA
RR/RM
RM
RM
Carsten John (Trainer):
Carsten John
Florian Sieber
Andreas Müller
Friedemann Ranft
Trainer
Co-Trainer
ML
Physio
Impressum Herausgeber:
NHV Concordia Delitzsch 2010 e.V., Oststraße 11, 04509 Delitzsch,
Tel.: 034202 329292
[email protected]
Fotos: HV Oberlausitz Cunewalde, Jens Teresniak
Layout und Satz: Roland Mölau, Jens Teresniak
Texte: Raik Bauer, Frank Bönke, Johannes David, Julia Rauhut, René
Stolzenburg, Jens Teresniak, Katrin Wystub
SAISON 2015/16 – Ausgabe 02 – 27. September 2015
"Delitzsch ist für mich einer der Top-Favoriten für
den Aufstieg. Der Kader wurde im Vorfeld in der
Breite verstärkt, sodass Ausfälle wie letzte Saison
besser kompensiert werden können. Mit der
Verpflichtung von Pulay haben die Delitzscher für
mich jetzt das beste Torhütergespann der Liga in
ihren Reihen. Trotz unserer Tabellenführung ist
daher der NHV klarer Favorit. Wir werden unser
Bestes versuchen, um mit Glück das Unmögliche
möglich zu machen!"
7
Zahlen, Zahlen, Zahlen ...
Tabelle Sachsenliga 2015/16
Weitere Statistiken auf concordia-fanpage.blogspot.com
Gesamtstatistik
Platz
Mannschaft
1
HV Oberlausitz Cunewalde
2
4 51 39
12
2
TSV 1862 Radeburg
2
3 59 51
3
NHV Concordia Delitzsch
2
4
HC Elbflorenz 2006 (N.)
5
Sp. P.
Tore
Heimstatistik
S U N P.
Tore
Auswärtsstatistik
S U N P.
Tore
S U N
2 0 0 2 26 23
3 1 0 0 2 25
16
9 1 0 0
8
1 1 0 2 32 24
8 1 0 0 1 27
27
0 0 1 0
3 58 50
8
1 1 0 1 27 27
0 0 1 0 2 31
23
8 1 0 0
2
3 53 51
2
1 1 0 2 28 26
2 1 0 0 1 25
25
0 0 1 0
EHV Aue II (N.)
2
2 57 47
10
1 0 1 2 34 21 13 1 0 0 0 23
26 -3 0 0 1
6
HSG Neudorf/Döbeln
2
2 52 51
1
1 0 1 2 26 23
3 1 0 0 0 26
28 -2 0 0 1
7
HVH Kamenz
2
2 58 58
0
1 0 1 2 35 32
3 1 0 0 0 23
26 -3 0 0 1
8
SV Koweg Görlitz
2
2 49 51
-2
1 0 1 2 27 26
1 1 0 0 0 22
25 -3 0 0 1
9
10
SG LVB Leipzig II
LHV Hoyerswerda
2
2
2 49 54
1 51 52
-5
-1
1 0 1 2 25 22
0 1 1 1 25 25
3 1 0 0 0 24
0 0 1 0 0 26
32 -8 0 0 1
27 -1 0 0 1
11
Zwönitzer HSV 1928 (N.)
2
0 55 66 -11 0 0 2 0 23 31 -8 0 0 1 0 32
35 -3 0 0 1
12
SG Leipzig/Zwenkau
2
0 37 59 -22 0 0 2 0 16 25 -9 0 0 1 0 21
34 -13 0 0 1
Bilder, Live-Ticker, Diskussionen & mehr
facebook.com/NHV.Concordia.Delitzsch
Statistik der NHV-Spieler 2015/16
Weitere Statistiken auf concordia-fanpage.blogspot.de
Neuhäuser
.
2 P.
Pulay
18 P. 14 P.
Sarközi
.
.
2 P.
32 P.
0 P.
Baum
.
1
1
Doberenz
Grafe
Groeschel
1
.
.
.
1
.
1
0
0
Hannuschke 1
.
Hartmann
2
2
Henoch
.
2
Jungandreas 9/1 15/4
1
4
2
24/5
Leuendorf
Liebezeit
Mittag
.
.
.
.
1
.
0
1
0
Prautzsch
Randt
Stolzenburg
1
3
.
.
.
.
1
3
0
Strehle
Trodler
Ulrich
Unkell
4
4
.
2
4
1
1
3
8
5
1
5
1
2
8
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22
S
HANDBALL NORDSACHSEN – DAS MAGAZIN
Unsere neuen Spieler
Thomas Grafe
Unsere neue Nr. 11
SAISON 2015/16 – Ausgabe 02 – 27. September 2015
9
Spielbericht Frauen
Frauen: Stark gekämpft und doch verloren
Montag, 21.9.2015: SC DHfK II – NHV
Concordia Delitzsch 26:22 (14:12)
hatten. Dank einiger schöner Würfe aus zweiter
Reihe von Michele Quasdorf und Anja Zscheyge
in Kombination mit einer starken Deckungsarbeit, wurde das Spiel wieder spannend und
die NHV-Damen konnten sogar noch einmal in
Führung gehen (15:16). Aber wie schon in der
ersten Halbzeit, meinte es der „Handballgott“
nicht gut mit den Delitzscherinnen. Zu spätes
Zufassen in der Deckung schenkte den
Leipzigerinnen einen Siebenmeter nach dem
anderen, so dass sie am Ende des Spiels
insgesamt zehn (!) Strafwürfe auf ihrem Konto
hatten, von denen bis auf eine Ausnahme auch
alle den Weg ins Delitzscher Tor fanden. Zum
Schluss fehlte den Delitzscherinnen wieder die
Kraft und Kondition. Somit konnten die
Am Samstag stand für die Damen des NHV
Leipzigerinnen noch einmal davon ziehen bis
Concordia Delitzsch das erste Auswärtsspiel der beim Stand von 26:22 für die DhfK-Frauen
Saison auf dem Programm. Gastgeber war die
endlich der ersehnte Schlusspfiff kam.
zweite Vertretung des SC DHfK Leipzig. Ein
Allen Kranken und Verletzten wünschen wir eine
echter Gradmesser für die stark dezimierten
schnelle Genesung, damit wir euch wieder zum
Loberstädterinnen, die auf Grund von Verletnächsten Spiel, am Sonntag den 27.9.15 um
zungen und Krankheiten nur zu zehnt anreisen
14.30 Uhr in der Artur-Becker-Halle, begrüßen
konnten. Pünktlich um 14 Uhr wurde angepfifkönnen. Dann wartet mit dem aktuellen
fen. Die Delitzscherinnen fanden problemlos ins Tabellenzweiten MoGoNo Leipzig der nächste
Spiel und legten einen Blitzstart hin (0:3). Doch harte Gegner.
dabei sollte es nicht so bleiben. Im Laufe der
Die NHV-Mädels freuen sich auf die
ersten Halbzeit ließ die Konzentration bei den
Unterstützung zahlreicher Fans!!! Motto der
Delitzscherinnen jedoch spürbar nach. Die
Woche: „Aufstehen, Krone richten und weiter
Deckung stand nicht mehr lückenlos und vorne
geht’s!“
wollte der Ball den Weg ins Leipziger Tor
Julia Rauhut
einfach nicht finden. Kleine Fehler bestrafte
Es spielten: Rudolph, Rauhut, Springer,
die Heimmannschaft sofort mit einem Konter
Petermann (1), Säuberlich (2), Marquar, Brosig
bzw. Gegentor (5:5; 6:6; 9:9). Doch die NHV(2), Quasdorf (12/1), Rohr und Zscheyge (5)
Damen kämpften wie die Tiere und das Katzund Mausspiel hatte begonnen. Die DelitzscherUnsere nächsten Heimspiele
innen schafften es sich immer wieder bis kurz
Datum
Uhrzeit Gegner
Halle
vor dem Halbzeitpfiff abzusetzen (6:8; 7:9;
13.09.2015 17:00 HSG Rückmarsdorf II
ABH
11:12).
27.09.2015 14:30 Motor Gohlis Nord Leipzig
ABH
Leider fehlte es dann aber wieder an der
07.11.2015
15:30
HSG
Neudorf/Döbeln
II
ABH
„Puste“ und den Auswechselspielern, so dass es
15.11.2015 14:30 Bornaer HV 09
ABH
die DHfK- Damen schafften, den Spielstand zu
29.11.2015
15:30
TuS
Leipzig-Mockau
ABH
drehen und es mit einem 14:12 in die Kabine
12.12.2015 15:30 Leipziger SV Südwest II
ABH
ging. Einmal tief durch geatmet und etwas
16.01.2016 15:30 SC DHfK Leipzig II
KSZ
erholt ging es in die zweite Halbzeit. Hier
31.01.2016
14:30
HSV
Mölkau
Die
Haie
II
ABH
merkte man wieder deutlich, dass die Lober27.02.2016 15:30 VfB Eilenburg
ABH
städterinnen ihren Kampfgeist nicht verloren
09.04.2016 15:30 FSG Chemie Leipzig/Markranstädt ABH
10
HANDBALL NORDSACHSEN – DAS MAGAZIN
Spielbericht Nachwuchs
mJA: Erfolgreicher Saisonstart
mJD: Kantersieg zum Saisonbeginn
Sonntag, 20.9.2015: NHV Conc. Delitzsch Die neu formierte männliche A-Jugend startete Lok Mitte Leipzig 42:2 (20:1)
in den vergangenen beiden Heimspielen
erfolgreich in die neue Saison. Beim
Auftaktspiel gegen die Spielvereinigung SG
Mölkau/Turbine gelang den Delitzschern mit
34 : 19 ein unerwarteter Kantersieg. Am
vergangenen Wochenende war SV Roland
Belgern zu Gast in der Artur-Becker-Sporthalle.
Dieses Team war für die Delitzscher nur schwer
einzuschätzen. Schließlich gab es in der
Vergangenheit
noch
keine
gemeinsame
Begegnung. Die Devise lautete also, sich auf
die eigenen Stärken zu besinnen – temporeicher Angriff und kompakte Abwehr.
In den Anfangsminuten ging diese Strategie gut Im ersten Spieltag der neuen Saison hatten die
auf und die Delitzscher konnten einen Delitzscher die Pleißestädter von Lok Mitte zu
komfortablen Vorsprung
erarbeiten. Nach Gast. Da es eine Premiere war, konnte man die
vereinzelten Wechseln auf verschiedenen Spielstärke des Gegners nicht einschätzen. Das
Positionen drohte das Spiel jedoch immer erste Tor für Delitzsch warf Nils Zscheyge, dem
wieder zu Gunsten der Gäste zu kippen, so dass man den Spaß am Spiel bis zum Schlusspfiff
die starke Anfangsformation letztendlich einen förmlich ansah. In der Folge trafen auch alle
Großteil der Partie durchspielen musste. anderen Delitzscher den gegnerischen Kasten.
Anders als im Auftaktspiel gelang es der Die Leipziger kämpften zwar aufopferungsvoll,
Mannschaft am vergangenen Wochenende konnten aber nur begrenzt Gegenwehr leisten.
nicht, sich gegenseitig auf unterschiedlichen So stand es zur Halbzeit schon 20:1.
Positionen zu vertreten - hier muss im Training Auch im 2. Abschnitt änderte sich der
unbedingt angesetzt werden. Letztendlich Spielverlauf nicht wesentlich. Benet Bauer
gewannen die Concorden dieses Spiel verdient hielt den Kasten rein und auch Justin Richter
mit 28 : 24 und führen damit die aktuelle musste nur einmal hinter sich greifen. Am Ende
Tabelle an.
gewannen die Loberstädter standesgemäß
René Stolzenburg 42:2. Anzumerken bleibt allenfalls, dass man
gegen stärkere Gegner konzentrierter spielen
Spiel NHV - SG Mölkau/Turbine:
muss. (Abspielfehler, geistige Frische!)
Hannes Claus; Max Berger, Bruno Bernhardt,
Raik Bauer
Hannes Elmendorff (1), Niklas Girndt (3), Max
Hennig, Marcus Kalbe (6), Tobias Karl (10),
NHV: Benet Bauer (TW), Justin Richter (TW),
Jonas Kopp, Philipp Milkner (4), Niels
Ron Tesche, Jonas Ihme, Jonas Kardos, Malte
Stolzenburg (9)
Hornig, Nils Zscheyge, Paul Peschke, Franz
Schröter, Anton Schwarzer, John-Luca Jöcks, An
Spiel NHV - SV Roland Belgern:
Than Le, Florian Herrmann
Hannes Claus, Adrian Scheer; Max Berger, Bruno
Bernhardt, Hannes Elmendorff (1), Niklas
Girndt, Marcus Kalbe (2), Tobias Karl (6), Jonas
Kopp (3), Philipp Milkner (2), Niels Stolzenburg
(9), Lukas Wittwer (5)
SAISON 2015/16 – Ausgabe 02 – 27. September 2015
11
Wo steht meine Mannschaft?
Mannschaft
Männer
Frauen
männliche Jugend A
männliche Jugend C
männliche Jugend D
männliche Jugend E
weibliche Jugend A
weibliche Jugend B
weibliche Jugend C
weibliche Jugend D
weibliche Jugend E
Spielklasse
Sachsenliga
Bezirksliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Kreisliga Leipzig
Platz
3
5
1
9
1
Punkte
03:01
02:02
04:00
00:02
02:00
00:00
04:00
00:04
02:02
02:00
00:00
2
9
7
3
Heimspiele NHV Concordia Delitzsch 2010 e.V. Sachsenliga Männer 2015/16
Spieltag
1
3
5
7
8
9
13
15
17
20
22
Datum
12.09.2015
27.09.2015
24.10.2015
07.11.2015
15.11.2015
28.11.2015
16.01.2016
31.01.2016
27.02.2016
09.04.2016
24.04.2016
Zeit
Gastmannschaft
18:30
TSV 1862 Radeburg
17:00 HV Oberlausitz Cunewalde
18:30
SG Leipzig/Zwenkau
18:30
HSG Neudorf/Döbeln
17:00
SG LVB Leipzig II
18:30
HC Elbflorenz 2006 II
18:30
Zwönitzer HSV 1928
17:00
EHV Aue II
18:30
HVH Kamenz
18:30
LHV Hoyerswerda
16:00
SV Koweg Görlitz
Halle
Ergebnis
Kultur- u. Sportzentrum 27:27 (12:15)
Artur-Becker-Halle
Artur-Becker-Halle
Artur-Becker-Halle
Artur-Becker-Halle
Kultur- u. Sportzentrum
Kultur- u. Sportzentrum
Artur-Becker-Halle
Artur-Becker-Halle
Artur-Becker-Halle
Artur-Becker-Halle