Leuchtturm Diese Metapher setzte ich im Coaching und Training

Сomentários

Transcrição

Leuchtturm Diese Metapher setzte ich im Coaching und Training
Leuchtturm
Diese Metapher setzte ich im Coaching und Training gerne ein, wenn Diskussionen
um richtige oder falsche Strategien geführt werden und grundsätzlich auch gerne bei
Wahrnehmungseinschränkungen.
Dies ist eine Abschrift eines Funkgespräches, welches tatsächlich im Oktober 1995
zwischen einem US-Marinefahrzeug und kanadischen Behörden vor der Küste
Neufundlands stattgefunden hat.
Es wurde am 10. Oktober 1995 vom Chief of Naval Operations der US-Navy
veröffentlicht.
US-Marinefahrzeug:
Bitte ändern Sie Ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu
vermeiden.
Kanadische Küstenwache:
Ich empfehle, Sie ändern IHREN Kurs 15 Grad nach Süden, um eine Kollision zu
vermeiden.
US-Marinefahrzeug:
Dies ist der Kapitän eines Schiffes der US-Marine. Ich sage noch einmal, ändern Sie
Ihren Kurs.
Kanadische Küstenwache:
Nein. Ich sage noch einmal, Sie ändern Ihren Kurs.
US-Marinefahrzeug:
DIES IST DER FLUGZEUGTRÄGER "USS-LINCOLN", DAS ZWEITGRÖSSTE
SCHIFF IN DER ATLANTIKFLOTTE DER VEREINIGTEN STAATEN. WIR WERDEN
VON DREI ZERSTÖRERN, DREI KREUZERN UND MEHREREN HILFSSCHIFFEN
BEGLEITET.
ICH VERLANGE, DASS SIE IHREN KURS 15 GRADE NACH NORDEN, DAS IST
EINS FÜNF GRAD NACH NORDEN ÄNDERN, ODER ES WERDEN
GEGENMASSNAHMEN ERGRIFFEN, UM DIE SICHERHEIT DIESER SCHIFFE ZU
GEWÄHRLEISTEN.
Kanadische Küstenwache:
Wir sind ein Leuchtturm. Sie sind dran.
Stephan Reichenbach Coaching - Beratung - Training
WILHELM – WISSER – STR. 54 • 23701 EUTIN •
+49 (0)4521 776495 • MOBIL +49 (0)171 4575712
E-MAIL [email protected]