Pressemitteilung

Сomentários

Transcrição

Pressemitteilung
Pressemitteilung
Symbolischer Akt für 1.000 Arbeitsplätze in Erfurt
Grundsteinlegung bei KN Logistik
Heute fand im Erfurter Gewerbegebiet „Kühnhäuser Straße“ die feierliche
Grundsteinlegung für das neue Logistikzentrum KN Logistik der Koch, Neff & Volckmar
GmbH (KNV) und der Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH (KNO VA) statt. Im
Beisein von rund 200 Gästen und Pressevertretern legten die Geschäftsführer von KNV und
KNO VA, Uwe Ratajczak, Frank Thurmann und Oliver Voerster, den Grundstein für die
neue Medienlogistik. Über KN Logistik wird ab 2015 rund ein Viertel des
deutschsprachigen Buchmarkts laufen; mit einem Gebäudevolumen von 1.290.000 m3 und
einer überbauten Fläche von 175.000 m2 wird das Logistikzentrum zu den größten und
modernsten Medienlogistik-Anlagen Europas zählen.
„Mit der Grundsteinlegung beginnt das nächste Kapitel unserer fast 185-jährigen
Firmengeschichte“, erklärte Oliver Voerster, geschäftsführender Gesellschafter der
Unternehmensgruppe. „Wir sind ein traditionsreiches und gesundes Familienunternehmen,
das hier in Erfurt gemäß unserem Slogan ‚Tradition, die mit der Zeit geht‘ Innovationen und
Synergien schafft und zur Zukunftsfähigkeit der Region als Logistikstandort beiträgt.“ Als
Zeichen der sowohl traditionsbewussten als auch zukunftsorientierten
Unternehmenskultur werden mit dem Grundstein die Firmenchronik des 2010
verstorbenen Seniorchefs Jürgen Voerster, eine aktuelle Tageszeitung sowie verschiedene
Dokumente mit Zeitbezug in den Fundamenten von KN Logistik eingelassen. Voerster wies
auf die gute Zusammenarbeit mit den Zuständigen in Erfurt hin: „Wir haben uns sehr
darüber gefreut, mit welch offenen Armen wir in Erfurt empfangen wurden. Die
Zusammenarbeit mit der Stadt Erfurt zur Realisierung unserer Ansiedlung war sehr
konstruktiv. Mit großem Einsatz und Engagement haben die beteiligten Ämter und
Behörden dazu beigetragen, dass wir jetzt die neue logistische Heimat unseres
Familienunternehmens hier aufbauen“, so Voerster.
Wirtschaftsminister Matthias Machnig sieht die Ansiedlung von KN Logistik in Erfurt als
nachhaltige Stärkung des Standorts Thüringen. „Das ist ein weiterer Ansiedlungserfolg für
Thüringen“, sagte der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig. „Mit KN Logistik
haben wir ein renommiertes und wachstumsorientiertes Großunternehmen gewonnen, das
den Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort stärkt“.
Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein freut sich, dass Erfurt durch die
Neuansiedlung noch ein Stück mehr zur Medienstadt wird: „Zukünftig wird Erfurt die
Drehscheibe für das immense Buch- und Medienangebot der KN Unternehmensgruppe
sein. Das Logistik- und Medienunternehmen passt hervorragend zum Branchenmix der
Landeshauptstadt. Ganz besonders freue ich mich über die Arbeitsplätze, die in Erfurt
entstehen und die nicht nur der hiesigen Wirtschaft gut tun, sondern die Stadt insgesamt
stärken“. Als positiv bewertet Bausewein zudem die Lage von KN Logistik direkt an der
Autobahn, die nicht zu einer Mehrbelastung der städtischen Verkehrsinfrastruktur führt.
Frank Thurmann, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe, ist
abgesehen von starken Behinderungen durch den extrem langen Winter mit der
Projektentwicklung sehr zufrieden: „Wir realisieren unser Logistikzentrum mit stabilen,
leistungsfähigen und zuverlässigen Partnern: mit der Köster GmbH, die auch einen
Geschäftsbereich in Erfurt hat, als Generalunternehmer für den Bau, und mit der SSI
Schäfer Peem GmbH aus Graz für die Logistiktechnik. In den kommenden Wochen werden
für das Logistikzentrum weitere Säulen, Brand- und Außenwände errichtet. Der nächste
Schritt wird das Gießen der Bodenplatte für das Hochregallager sein; nach der Aushärtung
der Bodenplatte folgt dann der Stahlbau des Hochregallagers“, erklärte Thurmann. Mit
einem virtuellen Rundflug durch die neue Logistik bot Thurmann den Zuhörern erstmals
einen Einblick in das innovative Konzept der gigantischen Medienlogistik und die
Möglichkeit, den modularen Aufbau des neuen Logistikzentrums kennenzulernen.
Uwe Ratajczak, Geschäftsführer für den Bereich Logistik, wohnt mit seiner Familie in der
Nähe Erfurts und ist davon überzeugt, dass der Standort für KN Logistik ideal gewählt ist:
„Erfurt wird sich dank seiner geografischen Lage zu einem der wichtigsten Standorte für
Logistik und E-Commerce innerhalb des deutschsprachigen Raums entwickeln. Als
Arbeitgeber seit Goethes Zeiten haben wir durch eine langfristige Unternehmenspolitik ein
kontinuierliches Wachstum realisiert und bieten mit KN Logistik neue und sichere
Arbeitsplätze für Erfurt. Ich freue mich, an meinem Heimatstandort bald wieder mit
Erfurtern und Thüringern zusammen zu arbeiten.“
Die ersten drei Gebäudekomplexe von KN Logistik – das Hochregallager, das automatische
Kleinteilelager und der Funktionsbau – sollen bis Ende 2013 fertig gestellt sein. Ab Mitte
November 2013 wird das erste Rechenzentrum installiert sein, so dass die Funktionstests
beginnen können. Ab Mitte 2014 soll das neue Logistikzentrum in Betrieb gehen und
langsam bis zum Vollbetrieb hochgefahren werden, der ab der zweiten Jahreshälfte 2015
geplant ist. Die neue zentrale Logistik für den Marktführer im Buchgroßhandel und die
Auslieferung von über 300 Verlagen bringt 1.000 Arbeitsplätze nach Erfurt. KN Logistik
sucht ab Mitte 2013 die ersten 100 Mitarbeiter für den Testbetrieb ab Januar 2014.
Über die Unternehmen
Mit KN Logistik entsteht in Erfurt das neue zentrale Logistikzentrum des Buchgroßhändlers
Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) und des Schwesterunternehmens Koch, Neff &
Oetinger Verlagsauslieferung GmbH (KNO VA). KN Logistik wird zu den größten und
modernsten Medienlogistik-Anlagen Europas zählen.
KNV in Stuttgart und Köln, die KNO VA in Stuttgart sowie einige Tochterunternehmen in
den Bereichen Buchgroßhandel, Medienlogistik und IT gehören zu den führenden
Logistikunternehmen im Buchhandel.
KNV beliefert mehr als 7.000 Buchhändler in über 2.200 Orten in Deutschland, Österreich,
der Schweiz und Südtirol mit einem breiten Sortiment von 485.000 Büchern, E-Books,
DVDs, Tonträgern, Spielen und anderen Artikeln des Buchhandels, und arbeitet mit über
4.500 Lieferanten zusammen. KNV ist einer der wichtigsten Partner für den E-CommerceBuchhandel.
Gegründet im Jahr 1829 werden die Unternehmen in der sechsten Generation durch
Mitglieder der Inhaberfamilien geleitet und beschäftigen insgesamt rund 3.000 Mitarbeiter.
Erfurt, 10. April 2013
Pressekontakt
Markus Fels
Telefon: 0711 7860-2221
E-Mail: [email protected]

Documentos relacionados