Fasten im Kloster

Сomentários

Transcrição

Fasten im Kloster
Fasten
im Kloster
6. bis 11. April 2014
Fastenwoche
im Benediktinerkloster Wechselburg
Leitung:
Haus der Begegnung
Markt 10, 09306 Wechselburg
www.kloster-wechselburg.de
Annerose Lohse,
Ernährungsberaterin
und Fastenleiterin
www.AundSvitalkonzept.com
Heidi Wündisch,
Gesundheitsberaterin
Raum für neue Lebensmöglichkeiten
www.emk-frauen.de
Gesamtkosten ca. 200 Euro
inklusive Kursgebühr
bei fünf Übernachtungen.
Anmeldung: Dorothee Seidel,
Baderstraße 8, 09496 Marienberg
Telefon 03735 62960
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen
der Evangelisch-methodistischen Kirche.
Nachzulesen unter www.emk-freizeiten.de.
Fasten bringt Leib und Seele ins Gleichgewicht und hilft, Raum für
neue Lebensmöglichkeiten zu schaffen.
Nach alter kirchlicher Tradition wurde in der Zeit vor Ostern und in der
Adventszeit gefastet, um sich innerlich und äußerlich für das Kommen Gottes bereit zu machen.
Das Fasten ist ein natürlicher Weg um Schlacken und Giftstoffe auszuleiten, Gewebe und Haut zu straffen und ganz nebenbei können auch
ein paar Pfunde purzeln.
Sanftes Fasten nach Hildegard von Bingen
Das Fasten nach Hildegard von Bingen ist eine sehr sanfte Fastenmethode. Dabei wird Dinkel, den Hildegard sehr schätzte, als Grundlage
für leichte Suppen verwendet. Gemüse und frische Kräuter liefern
wertvolle Mineralstoffe, die den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht bringen.
Spezielle Hildegard-Rezepturen zur Ausleitung reinigen den Darm
schonend und nachhaltig. Fencheltee, Dinkelkaffe und Hildegard­
honigwein – das Fasten nach Hildegard von Bingen ist ein Genuss für
Feinschmecker und eine Wohltat für den Körper.
Zeiten der Ruhe und Bewegung
Der Tagesablauf unterscheidet sich nicht vom Saftfasten. Zeiten der
Ruhe wechseln mit Zeiten der Bewegung. Gesprächsrunden über gesunde Ernährung oder andere interessante Themen sowie meditative
Kreistänze ergänzen das Programm.
Atem holen im Kloster
Die besondere Atmosphäre des Klosters, die Basilika und der wunderschöne Schlosspark tragen zur Besinnung und zur Ausrichtung auf
das Wesentliche bei.