Familienaufstellungs-Seminartag

Сomentários

Transcrição

Familienaufstellungs-Seminartag
Versöhnt mit Gestern... was ich zulassen kann, kann ich loslassen
Familienaufstellungs-Seminartag
am Samstag 13.4.2013, 10.00 – 17.00 Uhr,
INVITARE, Mörikestraße 118, 71636 Ludwigsburg
Die Familienaufstellungen ist ganz spezielle Methode, welche in der Familientherapie entstanden ist und ist
seitdem fortlaufend weiterentwickelt worden ist.
Bei der systemischen Aufstellungsarbeit geht es um unsere Beziehungssysteme und die darin entstanden
Verstrickungen und diese Beziehungsknoten zu lösen.
Dabei kann man in der Aufstellung wie aus der Vogelperspektive quasi von oben auf alle Beteiligten schauen und
sehen, wie alle miteinander verbunden sind und sich wechselseitig beeinflussen z.B in Familien, Gruppen,
Arbeitskollegen.
Gearbeitet wird entweder mit den Gruppenteilnehmern, die in der Aufstellung stellvertretend für bestimmte
Systemteilnehmer den Platz einnehmen oder mit Bodenankern, die den Ratsuchenden die Möglichkeit bietet, den
Plätzen unterschiedlicher Mitmenschen nachzuspüren. So bekommen die Teilnehmer einen Einblick in das, was
unbewusst und unausgesprochen in dem System wirkt.
Als nächster Schritt kann ein Lösungsbild erarbeitet werden, das erste heilsame Schritte ermöglicht und
gegenseitiges Verstehen unterstützt, was oft auch die Vergebung ermöglichen kann.
Am Seminar können Sie mit Ihrer eigenen Aufstellung, als Beoabachter oder Stellvertreter teilnehmen.
Sie können Folgendes aufstellen lassen:
–
Herkunftsfamilien (Eltern und Geschwister)
–
Gegenwartsfamilie (Partner und Kinder)
–
ein spezielles Anliegen z.B. Schwierigkeiten im Beruf/Konflikte mit einer Person, Institutionen oder auch
Symptome. Außer demjenigen der stellt, muss kein Familien-/Systemmitglied anwesend sein
Systemische Familienaufstellungsarbeit kann helfen:
–
Unbewusste Gründe für problematische Lebenssituationen zu erkennen
–
Lösungen aufzuzeigen, Entlastung und Klarheit im eigenen Leben zu finden
–
emotionalen Zugang zum inneren Kind zu bekommen, Ressourcen zu entdecken und freizusetzen.
Das Besondere bei dieser Aufstellungsarbeit ist, dass auf Wunsch der christlich-seelsogerliche Aspekt mit
einfließen kann.
Bei Interesse oder Fragen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie eine
eigene Aufstellung machen möchten oder Beobachter/Stellvertreter sein wollen.
Aufstellungs-/Seminarleiterinnen sind:
Claudia Ruf, Sozialarbeiterin,
Systemische Beraterin (ISBUS)
Andrea Mangrich, NLP-Master
Selbstbewusstseinscaoch
Vanessa Schäfer, Dipl. Soz.Päd.
Systemische Beraterin (ISBUS)
Seminarbeitrag
Eigene Aufstellung € 65,00
Stellvertreter/Beobachter € 25,00
Anmeldung/Infos bei www.zielgerichtet-coaching.de , Mobil +49163-7663032
[email protected]
[email protected], Mobil +4917610062277