Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im

Сomentários

Transcrição

Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im
Beratung, Fortbildung und Schulung für pädagogische Fachkräfte
Lernberatung und Hilfen zur Wissensorganisation für Kinder
Bärbel Kruthaup, Dipl.-Päd.
Syst. Schulcoach, Syst. Beraterin (SG), Syst. Supervisorin und Institutionsberaterin (IFW)
Friedrichstraße 2, 49401 Damme
Tel. 05491 1605 oder 0175 1515025
E-Mail: [email protected]
www.bildungsagentur-dammer-berge.de
Der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich
niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder bietet eine Grundlage
für die dort zu leistende Bildungsarbeit mit empfehlendem Charakter. Alle Anforderungen stellen niedersächsische Konkretisierungsvorschläge
dar unter Bezug auf die gesetzlichen Grundlagen des KJHGs, nachdem
das übergeordnete Ziel frühkindlicher Betreuung, Bildung und Erziehung
die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit ist. Mit der Umsetzung dieser Konkretisierungsvorschläge werden anspruchsvolle Ziele verfolgt und an die pädagogischen Fachkräfte hohe Professionalisierungsanforderungen gestellt.
Die Bildungsagentur Dammer Berge bietet mit QuiKK – Qualität in
Krippe & Kindergarten – ein Projekt zur Unterstützung der pädagogi-
schen Fachkräfte an. In Zusammenarbeit mit Erwachsenenbildungsträgern bieten wir Ihnen mehrere Fortbildungsveranstaltungen an, die der
Umsetzung der Empfehlungen des Orientierungsplanes dienen. Zum
Angebotsrepertoire gehören sowohl feststehende, in regelmäßigen Abständen wiederkehrende Seminarinhalte wie auch wechselnde aktuelle
Themen. Die Methodik orientiert sich an einem Wechsel aus Vortrag und
individueller sowie gruppenbezogener Erarbeitungsphasen.
Themenschwerpunkte:

Beobachtung und Dokumentation / Bildungs- und Lerngeschichten /
Portfolio

Entwicklungspsychologische Grundlagen für Kinder von 0 bis 6 Jahren

Frühkindliches Lernen auf Basis neuester Kenntnisse der Hirnforschung

Gestaltung der Eingewöhnungsphase nach den Erkenntnissen der
Bindungsforschung

Konzeptionsentwicklung bzw. -aktualisierung

Kooperationsgestaltung zwischen Kindergärten und Grundschulen /
Schulfähigkeit / Brückenjahr

Krippenpädagogik

Leitungs- und Teamarbeit

Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich
niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder

Pädagogische Konzepte

Qualitätsentwicklung und -sicherung

Sprachentwicklung und -förderung

Zeitmanagement

Zusammenarbeit mit Eltern/Erziehungsberechtigten

Documentos relacionados