Eine Idee besser.

Сomentários

Transcrição

Eine Idee besser.
Pressemitteilung 01/2010
Eine Idee besser.
Unter diesem Motto schreibt die ARD.ZDF medienakademie den
Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« 2010 aus.
Es war eine Initiative der ARD-Rundfunkanstalten, des ZDF, der
Deutschen Welle und des DeutschlandRadio, die 2009 den ARD/ZDF
Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« ins Leben riefen. Mit diesem
Preis wollen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Frauen
motivieren, sich im Rahmen ihrer Praktika, Studienschwerpunkte und
Abschlussarbeiten mit technischen Fragestellungen aus dem Bereich der
audiovisuellen Medienproduktion und –distribution auseinander zu setzen.
Die ARD.ZDF medienakademie, zentrale Fort- und
Weiterbildungseinrichtung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in
Deutschland, hat die Ausrichtung und Vergabe des Preises übernommen.
Der Förderpreis richtet sich an Absolventinnen von Hochschulen und
Universitäten mit Abschlussarbeiten, die sich mit aktuellen technischen
Fragestellungen aus dem Bereich der audiovisuellen Medien befassen.
Honoriert werden herausragende Abschlussarbeiten an deutschen,
österreichischen und schweizerischen (Fach-) Hochschulen und
Universitäten, die nach dem 01.01.2008 eingereicht worden sind.
Bewerbungen sind ab sofort online möglich, der Bewerbungszeitraum
endet am 28.02.2010.
Fachliche Exzellenz der Bewerberin, außerdem Originalität, praktische
Relevanz und strategische Bedeutung der Ergebnisse der Abschlussarbeit
für die Zukunft der AV-Medien sind die entscheidenden
Bewertungskriterien. Ein Sichtungsausschuss und eine Fachjury, beide mit
Fachexperten und -expertinnen von ARD und ZDF, von Universitäten,
Fachhochschulen und Verbänden besetzt, sichten und beurteilen die
Einreichungen in einem zweistufigen Verfahren.
Pressemitteilung 01/2010 Seite 1/ 2
Die Förderung von Frauen in technischen Bereichen hat einen hohen
Stellenwert bei öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Deshalb
übernehmen die Intendantin des RBB, Dagmar Reim, die Intendantin des
WDR, Monika Piel, und ZDF Intendant Markus Schächter die
Schirmherrschaft im Wechsel. Markus Schächter ist auch der Schirmherr
der laufenden Preisvergabe.
Die überzeugendsten Beiträge werden mit einem 1., 2. und 3. Preis
honoriert. Daneben kann ein Sonderpreis für die beste Bachelorarbeit
verliehen werden. Die Auszeichnungen sind zusammen mit insgesamt
12.000 Euro dotiert.
Die Preisverleihung findet im Beisein der Preisträgerinnen und des
Schirmherren im Rahmen der Internationalen Funkausstellung Berlin
Anfang September 2010 statt.
Weitere Informationen zum ARD/ZDF Förderpreis »Frauen +
Medientechnologie« 2010 und das Bewerberinnenportal finden sich unter
www.ard-zdf-foerderpreis.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Monika Gerber
ARD.ZDF medienakademie
Telefon + 49 911 9619 495
[email protected]
Nürnberg, Januar 2010
Mehr Informationen zur ARD.ZDF medienakademie finden sich unter:
www.ard-zdf-medienakademie.de
Pressemitteilung 01/2010 Seite 2/ 2