TSV 1865 Dachau – HSG Glonntal 17:15 (8:9)

Сomentários

Transcrição

TSV 1865 Dachau – HSG Glonntal 17:15 (8:9)
TSV 1865 Dachau – HSG Glonntal 17:15 (8:9)
Nach den erfolgreichen Spielen unserer „Bad Boys“ zur EM wollten wir auch wieder einen Sieg
nachlegen. Wir konnten mit Bestbesetzung antreten – was auch dringend nötig war.
Die Moosburger waren mit zwei sehr starken Spielern für uns nur schwer in den Griff zu bekommen.
Es war ein ausgeglichenes Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Der junge Moosburger
Torhüter vereitelte manch schönen Angriff von uns. So stand es nach ca. 10 min 3:6 für den Gegner.
Doch wir konnten uns steigern und hatten beim Abschluss mehr Erfolg. Es wurde teilweise gut rotiert
und mit Malte in Hochform konnten wir zur Halbzeit auf 8:9 verkürzen.
Nach der Halbzeitansprache ging es besser organisierter ins Spiel. Die Chancen wurden nun besser
genutzt und wir konnten uns auf 13:10 absetzen. Dabei spielte natürlich unser starker Torhüter eine
wichtige Rolle. Er holte richtig gute Dinger von der Linie – starke Leistung. Aber auch unsere bessere
Verteidigung erschwerte den Torabschluss der Moosburg.
Es war richtig spannend und wir stemmten uns mit aller Macht dagegen. Gegen Ende wurde es noch
richtig knapp. Aber durch ein schönes Tor von Paul S. zum 16:14 (aus der zweiten Reihe) war es fast
entschieden. HSG konnte noch auch 16:15 verkürzen (noch 30 sec), aber dann setzten wir bei
Manndeckung noch einen schönen Angriff. Das können die Jungs richtig gut und behalten die Ruhe
wie die „Großen“. Super gemacht – Handball ist so echt klasse und richtig spannend – wie bei der
EM.
Es spielten für den TSV:
Im Tor Arian; Feldspieler: Paul S. (1), Hannes, Anton (1), Malte (9/2), Timor, Niklas (4), Carlos (2), Tim,
Paul M., Erdem.