VORABINFORMATION 24-Zoll-Bildschirme: Gut geeignet für Spiele

Сomentários

Transcrição

VORABINFORMATION 24-Zoll-Bildschirme: Gut geeignet für Spiele
VORABINFORMATION
aus COMPUTERBILD SPIELE –
Heft 3/2011, ab 2. Februar 2011 im Handel
+++ Aktuelle Vorabinformationen aus COMPUTERBILD SPIELE +++ Aktuelle Vorabinformationen aus COMPUTERB
24-Zoll-Bildschirme: Gut geeignet für Spiele-Hits
COMPUTERBILD SPIELE testet acht 24-Zoll-Flachbildschirme / Große
Unterschiede beim Tempo des Bildaufbaus
Ob Actionkracher oder Rollenspiel: Ihre volle Wirkung entfaltet die Grafik
aktueller Spiele-Hits erst auf großen Flachbildschirmen. Ideal sind 24-ZollMonitore mit rund 60 Zentimeter Bildschirmdiagonale, die sich auch gut zum
Arbeiten und für Filme eignen. Die Zeitschrift COMPUTERBILD SPIELE hat
acht günstige 24-Zoll-Flachbildschirme von 189 bis 249 Euro getestet (Heft
3/2011, ab Mittwoch im Handel).
Die getesteten Bildschirme haben alle ein 16:9-Format und eine Auflösung von
1920 x 1080 Bildpunkten. Käufer sollten darauf achten, dass die Geräte eine
matte Bildschirmoberfläche besitzen – störende Spiegelungen lassen sich so
vermeiden. Das war bei allen Testkandidaten der Fall. Außerdem boten alle
Modelle VGA- und DVI-Buchsen zum Anschluss an PC, Notebook oder
Netbook, fünf Bildschirme hatten zusätzlich eine HDMI-Buchse. Ärgerlich: Die
meisten Hersteller liefern nicht für jeden Anschluss das passende Kabel mit.
Generell gilt: Je schneller der Aufbau von bewegten Bildern, desto seltener
kommt es zu störenden Schlieren bei der Darstellung. Hier gab es die größten
Unterschiede zwischen den Modellen. Der COMPUTERBILD SPIELETestsieger Asus VE248H (Testergebnis: 2,07; Preis: 249 Euro) benötigte beim
Bildaufbau im Durchschnitt 14,7 Millisekunden – Topwert im Test und prima
Voraussetzung für actionreiche Spiele und Filme. Zum Vergleich: Der PreisLeistungs-Sieger Iiyama ProLite E2410HDS-1 (Testergebnis: 2,19; Preis: 195
Euro), der insgesamt mit guter Bildqualität punktete, benötigte im Schnitt schon
29,7 Millisekunden für die Bewegtbilddarstellung. Unterm Strich bot das AsusModell die beste Bildqualität und brachte das schärfste Bild und gute Farben
auf den Schirm.
Keines der Geräte ist 3D-tauglich, dafür müssten sie eine Bildwiederholrate von
120 Hertz haben. 3D-taugliche 24-Zoll-Flachbildschirme gibt es allerdings erst
ab etwa 300 Euro.
COMPUTERBILD SPIELE im Internet: www.cbspiele.de
Redaktions-Ansprechpartner: Ingolf Leschke, Tel. 040-34723309 – auch für RadioInterviews via Audiocodec in Studioqualität oder per Telefon.
COMPUTERBILD-Presseinformationen: www.presseportal.de/pm/51005
Seite |1
Presseagentur:
René Jochum
Communication
Consultants GmbH
Tel. 0711-97893.35
Fax 0711-97893.55
[email protected]

Documentos relacionados