Entenbrust mit Orangensauce

Сomentários

Transcrição

Entenbrust mit Orangensauce
Entenbrust mit
Orangensauce
Für 4 Portionen
Zubereitung: 15 Min.
Garzeit: 35 Min.
pro Portion: kJ 1.651, kcal 394,
F 17 g, K 13 g, E 45 g
So einfach geht’s:
Zubereitung
Den Ofen auf 120 °C Unter- und
Oberhitze vorheizen. 2 Entenbrustfilets à ca. 350 g abbrausen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen und
auf der Hautseite in einer heißen
Pfanne etwa 5 Min. goldbraun braten. Wenden, aus der Pfanne nehmen und auf das Ofengitter legen.
Mit 1 EL Honig bestreichen, mit 1 bis
2 TL Pfeffer bestreuen und im Ofen
(Fettpfanne drunter) 25–30 Min.
gar ziehen lassen. Das Fett aus der
Pfanne gießen und den Bratensatz
mit 250 ml Geflügelfond ablöschen.
1 Orange mit einem Messer gründlich schälen, in Scheiben schneiden
und diese dann halbieren. 2–3 EL
Sojasauce und 1 EL Honig unter den
Fond rühren. Auf etwa 150 ml einkochen lassen. ½–1 TL Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren
und die Sauce damit leicht binden.
Die Orangenstücke einlegen, heiß
werden lassen und mit Salz und
1 Schuss Orangenlikör abschmecken. Die Ente aus dem Ofen nehmen, einige Min. ruhen lassen,
dann in Scheiben geschnitten mit
den Orangenscheiben auf Tellern
anrichten, die Sauce darüberträufeln und servieren. Dazu nach
Belieben Püree reichen.