Feuerwehr Künzelsau Jahresbericht 2007

Сomentários

Transcrição

Feuerwehr Künzelsau Jahresbericht 2007
Feuerwehr Künzelsau
Jahresbericht
2007
2
1
Inhaltsverzeichnis
Einsatzstatistik.................................................................................................................................................4
Einsatzauflistung............................................................................................................................................7
Fahrzeugbestand........................................................................................................................................10
Personalbestand.........................................................................................................................................12
Durchschnittsalter der Abteilungen.........................................................................................................12
Verabschiedungen....................................................................................................................................13
Einstellungen................................................................................................................................................13
Ehrungen......................................................................................................................................................14
Beförderungen............................................................................................................................................15
Ausbildungen..............................................................................................................................................16
Arbeitsbericht Zentrale Atemschutzwerkstatt Künzelsau.......................................................................18
Atemschutzausbildung Feuerwehr Künzelsau........................................................................................20
Atemschutzausbildung auf Kreisebene...................................................................................................21
Führungsgruppe Kochertal........................................................................................................................23
Leitstellengruppe........................................................................................................................................25
Maschinisten Abteilung Künzelsau...........................................................................................................26
Abteilung Amrichshausen.........................................................................................................................28
Abteilung Belsenberg.................................................................................................................................29
Abteilung Gaisbach...................................................................................................................................30
Abteilung Kocherstetten............................................................................................................................32
Abteilung Künzelsau...................................................................................................................................34
Abteilung Laßbach.....................................................................................................................................36
Abteilung Morsbach...................................................................................................................................37
Abteilung Nitzenhausen.............................................................................................................................38
Abteilung Steinbach..................................................................................................................................39
Jugendfeuerwehr Künzelsau.....................................................................................................................40
Wahlen.........................................................................................................................................................43
Impressum....................................................................................................................................................45
2
Freitag, 28. Dezember 2007
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Künzelsau am
Samstag, den 2. Februar 2008 um 19:00 Uhr in der Stadthalle in Künzelsau
laden wir Sie herzlich ein. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie an diesem Abend
als unsere Gäste begrüßen dürften.
Tagesordnungspunkte:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
Begrüßung
Totengedenken
Rückblick, Bericht des Kommandanten
Bericht des Jugendwartes
Bericht des Kassiers
Kassenprüfbericht und Entlastung
Wahl des Kommandanten und des stellvertretenden Kommandanten
Grußwort der Gäste
Grußwort des Bürgermeisters
Ehrungen, Verabschiedungen
Beförderungen, Neueinstellungen
Sonstiges
Mit freundlichen Grüßen
Karl­Heinz Landwehr
Stadtbrandmeister
3
Wir gedenken unseren verstorbenen Kameraden
Karl Steinemann, Ehrenkommandant Josef Gramlich, ehemaliger Abt. Kommandant Amrichshausen
Wir werden Ihnen ein ehrendes Andenken bewahren.
4
Einsatzstatistik
Einsätze 2007 nach Einsatzarten
Alarmierungszeiten 2007
5
Einsätze insgesamt von 1998 bis 2007
150
129
125
100
93
91
90
76
75
102
82
92
89
50
25
0
1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
Einsatzarten von 1998 bis 2007
130
120
20
110
8
100
11
90
80
15
14
70
12
12
8
9
60
50
40
30
16
13
7
15
38
41
20
18
7
15
3
69
0
15
21
17
17
3
32
20
21
25
22
15
2
15
8
6
21
26
35
28
18
13
27
38
20
10
23
Wachdienste
Tiere/Insekten
21
19
Fehlalarme
Hilfeleistungen
Brandeinsätze
25
13
1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
6
Anteile der Einsatzarten von 1998 bis 2007
100%
90%
80%
70%
60%
15
14
13
16
12
12
7
7
8
9
15
20
8
11
15
18
3
23
3
17
32
20
8
6
22
2
38
41
20
38
69
27
21
35
26
30%
15
21
50%
40%
15
0%
15
21
17
21
25
18
28
Hilfeleistungen
25
13
Wachdienste
Tiere/Insekten
20%
10%
Fehlalarme
19
13
1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
Brandeinsätze
7
Einsatzauflistung
Datum
Uhrzeit Art
Ort
Was lag vor
05.01.2007 14:01 BMA Künzelsau Fehlalarm, Ursache unbekannt
19.01.2007 14:30 Hilfeleistung Mulfingen ­
Kamin, einsturzgefährdet durch Sturm Hollenbach
27.01.2007 17:57 Hilfeleistung Künzelsau Öl auf Fahrbahn
27.01.2007 19:58 Kleinbrand Künzelsau ­ Zimmerbrand in Bürogebäude
Gaisbach
03.02.2007 17:36 Kleinbrand Künzelsau Mülleimerbrand
08.02.2007 13:14 BMA Künzelsau
Fehlalarm, Ursache unbekannt
13.02.2007 08:53 Kleinbrand Künzelsau ­ PKW­Brand
Gaisbach
21.02.2007 06:14 Hilfeleistung Künzelsau ­ Verkehrsunfall B19, Person eingeklemmt
Gaisbach
25.02.2007 10:35 Hilfeleistung Künzelsau
Unterstützung Rettungsdienst
19.03.2007 17:20 Hilfeleistung Künzelsau
Türöffnung, hilflose Person
22.03.2007 12:27 Hilfeleistung Künzelsau ­ PKW­Brand
Etzlinsweiler
25.03.2007 03:25 Hilfeleistung Künzelsau Verkehrsunfall B19, Person eingeklemmt
28.03.2007 10:13 Hilfeleistung Künzelsau
Türöffnung, hilflose Person
28.03.2007 22:35 Hilfeleistung Künzelsau
Personenbergung nach Suizid
01.04.2007 20:54 BMA Künzelsau Fehlalarm, Ursache unbekannt
10.04.2007 21:50 BMA Künzelsau Rauchentwicklung in Produktionsgebäude
13.04.2007 23:13 BMA Künzelsau
Fehlalarm, Ursache unbekannt
15.04.2007 13:30 Hilfeleistung Künzelsau ­ Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
Belsenberg
26.04.2007 10:20 BMA Künzelsau
Fehlalarm, ausgelöst durch Wartungsarbeiten
26.04.2007 14:55 Hilfeleistung Künzelsau
Kleber ausgelaufen, Fahrbahn gereinigt
14.05.2007 17:04 Hilfeleistung Ingelfingen ­ Person unter Maschine eingeklemmt Criesbach
18.05.2007 15:59 Hilfeleistung Künzelsau
Person eingeklemmt, kein Einsatz
20.05.2007 12:14 Kleinbrand Künzelsau
Kleinbrand beim Grillen
29.05.2007 07:48 Hilfeleistung Kupferzell ­
Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
Goggenbach
07.06.2007 04:08 Großbrand Schöntal ­ Wohnhausbrand
Oberkessach
8
12.06.2007 19:15 Hilfeleistung Künzelsau
14.06.2007 19:15 Hilfeleistung Künzelsau
19.06.2007 17:00 Hilfeleistung Künzelsau
23.06.2007 19:40 Hilfeleistung Künzelsau
24.06.2007 22:09 BMA Künzelsau ­ Kocherstetten
26.06.2007 07:45 Hilfeleistung Künzelsau ­
Vogelsberg
01.07.2007 13:48 Hilfeleistung Künzelsau
02.07.2007 18:45 Hilfeleistung Künzelsau
07.07.2007 13:45 Hilfeleistung Künzelsau
09.07.2007 18:20 Hilfeleistung Künzelsau
11.07.2007 21:15 Hilfeleistung Künzelsau
12.07.2007 19:00 Hilfeleistung Künzelsau
15.07.2007 17:31 Mittelbrand Kupferzell ­ Füßbach 15.07.2007 18:26 Kleinbrand Kupferzell
17.07.2007 16:29 Kleinbrand Künzelsau ­ Kocherstetten
17.07.2007 18:45 Hilfeleistung Künzelsau ­
Belsenberg
19.07.2007 14:15 Hilfeleistung Künzelsau ­ Taläcker
21.07.2007 21:13 Hilfeleistung Künzelsau ­ Gaisbach
22.07.2007 17:45 Hilfeleistung Künzelsau
23.07.2007 17:45 Hilfeleistung Künzelsau ­ Haag
27.07.2007 19:15 Großbrand Künzelsau ­
Belsenberg
28.07.2007 18:45 Hilfeleistung Künzelsau ­ Gaisbach
29.07.2007 01:13 Mittelbrand Weißbach
31.07.2007 19:20 Hilfeleistung Weißbach
02.08.2007 17:45 Hilfeleistung Künzelsau
02.08.2007 18:15 Hilfeleistung Künzelsau
04.08.2007 13:15 Hilfeleistung Künzelsau
04.08.2007 20:14 BMA
Künzelsau
Wespennest an einem Gartentisch
Wespennest an einem Wohnhaus
Eichenprozessionsspinner beseitigt lose Dachziegel
Fehlalarm, Ursache unbekannt
Eichenprozessionsspinner beseitigt Unterstützung Rettungsdienst
Wespennester an einem Wohnhaus
Wespennest an einem Wohnhaus
Wespennest an einem Wohnhaus
Ölspur B19
Wespennest an einem Altersheim
Mähdrescher und Flächenbrand
Motorradbrand B19
Kleinbrand im Freien
Wespennest in einem Wohnhaus LKW umgestürzt, Person eingeklemmt Leitstellenverstärkung wegen Starkregen Wespennest in einem Wohnhaus
Wespennest in einem Mostfass
Alarmübung
Wespennest in einem Wohnhaus
Brand eines Heizkraftwerkes
Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
Wespennest in einem Wohnhaus
Wespennest an einem Nebengebäude
Wespennest in einem Wohnhaus
Fehlalarm, Ursache unbekannt
9
17.08.2007 18:30 Hilfeleistung Künzelsau ­ Ohrenbach
30.08.2007 17:45 Hilfeleistung Künzelsau
08.09.2007 17:05 Hilfeleistung Künzelsau ­ Kocherstetten
09.09.2007 10:34 Kleinbrand Künzelsau
13.09.2007 18:45 Hilfeleistung Künzelsau
16.09.2007 11:19 Blinder Alarm Niedernhall
18.09.2007 09:03 BMA
Künzelsau ­ Gaisbach
19.09.2007 18:45 Hilfeleistung Künzelsau
25.09.2007 05:30 Hilfeleistung Künzelsau
01.10.2007 17:45 Hilfeleistung Künzelsau
22.10.2007 18:28 Hilfeleistung Künzelsau
25.10.2007 14:39 BMA
Künzelsau
19.11.2007 20:09 BMA
Künzelsau
28.11.2007 16:41 Hilfeleistung Mulfingen ­ Hollenbach
01.12.2007 18:11 Kleinbrand Künzelsau ­ Kocherstetten
06.12.2007 15:48 BMA
Künzelsau
14.12.2007 03:10 Hilfeleistung Öhringen
17.12.2007 20:07 Großbrand Bretzfled ­ Waldbach
20.12.2007 21:43 BMA
Künzelsau
23.12.2007 11:10 Hilfeleistung Künzelsau
Wespennest in einem Wohnhaus
Wespennest an einem Wohnhaus Wespennest an einem Wohnhaus
Essen auf Herd vergessen
Wespennest in einem Wohnhaus
Gemeldeter Dachstuhlbrand
ausgelöst durch Fehlbedienung
Wespennest auf einem Balkon Ausleuchten wegen Verkehrszählung
Wespennest in einem Wohnhaus
Benzingeruch im Keller
technischer Defekt
Rauchentwicklung in Produktionsgebäude
Person unter Fahrzeug, kein Einsatz mehr erforderlich
Glutnester am Waldrand
Fehlalarm, Ursache unbekannt
austretende Salzsäure
Wohnhausbrand
Fehlalarm, Ursache unbekannt
Wasserrohrbruch
10
Fahrzeugbestand
Bezeichnung
Standort
Kenn­
Hersteller
zeichen
Fahrgestell/Aufbau
Baujahr Rufname
VRW
Künzelsau
KÜN­F 126
DB/Hensel
2005
1/50
TLF 16/25 H
Künzelsau
KÜN­H 306
DB/Ziegler
1991
1/23­1
RW 2
Künzelsau
KÜN­E 748
DB/Bachert
1980
1/52
TLF 16/25
Künzelsau
KÜN­H 70
DB/Ziegler
1995
1/23­2
DLK 23/12
Künzelsau
KÜN­E 779
Iveco/Magirus
1986
1/33
LF 16­TS
Künzelsau
KÜN­H 484
DB/Ziegler
1989
1/45­1
GW­A
Künzelsau
KÜN­E 770
DB/Bachert
1986
1/56
KdoW
Künzelsau
KÜN­AF 635 BMW/Barth
1990
1/10
ELW 1
Künzelsau
KÜN­BL 575 VW
1983
1/11
SW 1000
Künzelsau
KÜN­E 148
DB/Ziegler
1974
1/61
LF 16­TS
Künzelsau
KÜN­E 146
DB/Ziegler
1974
1/45­2
MTW
Künzelsau
KÜN­D 418
DB/Ziegler
1993
1/19
TSF
Kocherstetten KÜN­H 498
DB/Ziegler
1982
5/47
TSF
Ohrenbach
KÜN­E 580
Ford/Ziegler
1968
9/47
LF 8/6
Gaisbach
KÜN­F 276
DB/Ziegler
2001
4/42
LF 8­TS
Gaisbach
KÜN­H 303
DB/Ziegler
1981
4/41
LF 16­TS
(Oldtimer)
Künzelsau
KÜN­E 110
Magirus
1957
­
Die Hydraulikleitungen der Drehleiter wurden in diesem Jahr beim Hersteller
getauscht. Diese Hydraulikleitungen müssen in 10 Jahren wieder getauscht werden.
Erklärung der Fahrzeugbezeichnungen siehe nächste Seite.
11
Anhänger
Bezeichnung
Standort
Öl­Sanimat
Künzelsau
Schaum­/Wasserwerfer Künzelsau
TSA
Amrichshausen
TSA
Belsenberg
TSA
Berndshausen
TSA
Laßbach
TSA
Morsbach
TSA
Mäusdorf
TSA
Nitzenhausen
TSA
Steinbach
TSA
Vogelsberg
Schlauchanhänger
Kocherstetten
Anhänge­Leiter
„Ulmer Leiter“
Feuerwehr Museum Schwäbisch Hall
(Leihgabe)
historischer Handkarren
Kocherstetten
Erklärung der Fahrzeugbezeichnungen
VRW
TLF RW DLK LF GW­A KdoW ELW MTW SW TSF TSA ­TS Vorausrüstwagen
Tanklöschfahrzeug
Rüstwagen
Drehleiter
Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen Atemschutz
Kommandowagen
Einsatzleitwagen
Mannschaftstransportwagen
Schlauchwagen
Tragkraftspritzenfahrzeug
Tragkraftspritzenanhänger
Fahrzeug mit Tragkraftspritze
12
Personalbestand
Abteilung
Künzelsau
Amrichshausen
Belsenberg Gaisbach
Kocherstetten
Laßbach
Morsbach
Nitzenhausen
Steinbach
01.01.2008
42
25
16
39
17
22
20
27
21
01.01.2007
48
25
16
35
17
21
23
27
21
01.01.2006
49
25
17
32
17
22
22
27
21
01.01.2005
52
25
18
36
19
22
21
23
21
01.01.2004
53
24
19
36
18
24
20
24
21
Aktive insgesamt
229
233
232
237
239
Jugendfeuerwehr
Altersabteilung
23
45
21
45
18
45
15
45
18
45
297
299
295
297
302
Gesamt
Durchschnittsalter der Abteilungen
Abteilung
Künzelsau
Amrichshausen
Belsenberg Gaisbach
Kocherstetten
Laßbach
Morsbach
Nitzenhausen
Steinbach
Gesamt
01.01.08
34,2
38,9
41,8
32,0
27,7
43,2
32,1
34,5
34,5
01.01.07
34,3
39,4
40,8
31,6
27,8
41,5
31,4
33,8
33,5
01.01.06
33,1
38,4
40,5
32,4
26,8
41,5
30,9
33,1
33,9
01.01.05
32,3
37,8
38,3
32,2
28,0
40,5
30,5
34,4
33,0
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
35,4
34,9
34,5
34,1
Jahre
13
Verabschiedungen
Abteilung Amrichshausen
Gerhard Rudolph
Abteilung Gaisbach
Alexander Volpp
Abteilung Kocherstetten
Albert Steigleder
Abteilung Künzelsau
Karl­Heinz Landwehr
Maria Rühmland
Peter Roth
Rüdiger Stein
Jochen Thiede
Klaus Walter
Alexander Weber
Abteilung Morsbach
Gerhard Ziegler
Einstellungen
Abteilung Amrichshausen
Alexander Haas
Abteilung Gaisbach
Christoph Egner
Manuel Wurster
Philipp Veinauer
Daniel Weinmann
Abteilung Kocherstetten
Christian Metz
Angehöriger FF Schwäbisch Hall, arbeitet in Gaisbach
übernommen von FF Forchtenberg
übernommen von FF Leonberg
Abteilung Laßbach
Merlin Römer
Abteilung Morsbach
Felix Eckart
übernommen aus der Jugendfeuerwehr
14
Ehrungen
Feuerwehr­Ehrenzeichen des Landes Baden­Württemberg in Silber für 25 Jahre Zugehörigkeit
Name
Dienstgrad Abteilung
Heinz Grund
OFM
Laßbach
Uwe Hirsch
OFM
Laßbach
Jürgen Hofmann
LM
Nitzenhausen
Peter Koblinger
OFM
Künzelsau
Ralf Markert
BM
Nitzenhausen
Hans­Jürgen Sachs
OFM
Laßbach
Dienstgrade der Freiwilligen Feuerwehren
Fm
Feuerwehrmann
Ofm Oberfeuerwehrmann
Lm
Löschmeister
Olm Oberlöschmeister
Bm Brandmeister
Obm Oberbrandmeister
Hbm Hauptbrandmeister
Stbm Stadtbrandmeister
15
Beförderungen
In der Jahreshauptversammlung am 2. Februar 2008 werden befördert:
Abteilung Gaisbach
Zum Oberfeuerwehrmann
Tobias Olszewski
Manuel Kürschner
Michael Knorr
Zum Hauptbrandmeister
Reinhold Blass
Abteilung Kocherstetten
Zum Oberfeuerwehrmann
Andreas Ohr
Abteilung Künzelsau
Zum Brandmeister
Steffen Landwehr
Zum Hauptbrandmeister
Thomas Böhret
16
Ausbildungen
auf Kreisebene
Grundausbildung
Sebastian Abel
Stefanie Hartmann
Jochen Walther
Markus Wolf
Gaisbach
Gaisbach
Gaisbach
Gaisbach Sprechfunker
Sebastian Abel
Stefanie Hartmann
Christof Röger
Markus Röger
Johannes Seebach
Jochen Walther
Steffen Wex
Alexander Wirth
Markus Wolf
Gaisbach
Gaisbach
Nitzenhausen
Nitzenhausen
Nitzenhausen
Gaisbach
Steinbach
Nitzenhausen
Gaisbach Atemschutzgeräteträger
Frank Häussermann
David Nied
Künzelsau
Gaisbach Maschinist
Uwe Baumann
Markus Beckert
Felix Bittner
Tobias Koppenhöfer
Manuel Kürschner
Tobias Olszewski
Alexandros Tzimas
Gaisbach
Künzelsau
Steinbach
Gaisbach
Gaisbach
Gaisbach
Künzelsau Truppführer
Manuel Kürschner
Tobias Olszewski
Gaisbach
Gaisbach 17
Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal
Atemschutzgerätewart
Thorsten Stiefel
Künzelsau
Fortbildung für Angriffstruppführer
Werner Hannemann
Nitzenhausen
Technische Hilfeleistung Straße/Schiene
Mike Braun
Kocherstetten
Ausbilder für Maschinisten
Ralf Markert
Nitzenhausen
Gruppenführer
Thomas Dietz
Nitzenhausen
Zugführer
Steffen Landwehr
Künzelsau
18
Arbeitsbericht Zentrale Atemschutzwerkstatt Künzelsau
Die Wirtschaft boomt, die Arbeit in der ZAW auch. Wurden im Jahr 2007 auch die
Gerätezahlen im Gegensatz zum Vorjahr nicht erreicht, so konnte aber bei den
Prüfungen von Atemschutzmasken ein neuer Höchstwert vermeldet werden. Auch
bei den Füllungen der Atemluftflaschen wurde die Vorjahresmarke wieder
übertroffen (Liste Gesamt Arbeit). Die genaue Anzahl der Atemschutzgeräte, die im Jahre
2007 im Hohenlohekreis zum Einsatz kamen ist nicht genau zu bestimmen, könnte
aber bei ca. 2500 Stück liegen. Ausschlag für diese hohen Zahlen dürfte der von der
EnBW zur Verfügung gestellte Brandübungscontainer sein, den einige Feuerwehren
im Landkreis im vergangenen Jahr zur Zusatzausbildung nutzten. Dieser Container
brachte die Atemschutzwerkstatt teilweise an die personellen und
gerätetechnischen Grenzen. Gerätschaften aus den Übungen
und Einsätzen und teilweise aus
Atemschutz­ Lehrgängen und die
Geräte die im Brandcontainer
benutzt wurden, überfüllten die
Atemschutzwerkstatt. Hier muss
im neuen Jahr eine bessere
Absprache mit den Feuerwehren
sowie der ZAW stattfinden, sonst
könnte es bei Übungen mit dem
Brandcontainer zu längeren
Wartezeiten
bei
den
angelieferten Geräten kommen.
Geräte die in einem Brandcontainer eingesetzt wurden, müssen wegen ihrer
thermischen Belastung einer genaueren Überprüfung unterzogen werden. Das
Gleiche trifft auch auf Geräte zu, die im Brandeinsatz waren.
Sollten in den nächsten Jahren die Zahlen bei den zu prüfenden Geräten noch
weiter ansteigen, so könnte es Probleme beim Personal und den räumlichen
Möglichkeiten der Atemschutzwerkstatt geben. Die heutigen Geräte benötigen eine
intensivere Wartung als ihre Vorgänger. Auch die Typenvielfalt hat in den letzten
Jahren schlagartig zugenommen, ein Problem das sich nicht nur im Ersatzteillager
negativ auswirkt.
Also gibt es in der nächsten Zeit einiges zu tun, um weiterhin die Feuerwehren und
Privatkunden mit unserer Arbeit zufrieden zu stellen.
Wolfgang Hornung
19
20
Atemschutzausbildung Feuerwehr Künzelsau
Nach dem tragischen Vorfall bei der Feuerwehr Tübingen, wo zwei
Feuerwehrkameraden zu Tode kamen, stand als Motto 2007,,Notsituationen´´ auf
dem Dienstplan. In diesem Dienst wurden den Feuerwehrkollegen/innen
verschiedene Notsituationen und deren Behebung beigebracht. Vom Ausrüsten bis
zum Atemschutzeinsatz im Innenangriff wurden Fehlerquellen und
Gegenmaßnahmen angesprochen. Das Motto für 2008 stand bei Erstellung dieses
Berichtes noch nicht fest, wird sich aber wieder mit der Sicherheit der
Atemschutzträger befassen. In der Feuerwehr Künzelsau werden jedes Jahr vier
Dienste für die AS­Träger durchgeführt. Ein Gesamtdienst Theorie, je eine Übung nach
FwDV 7 (Belastungsübung und Einsatzübung) auf der Atemschutzübungsstrecke
sowie ein Gruppendienst. Die Einsatzübung konnte bei einigen
Atemschutzgeräteträgern/innen, die im Laufe des Jahres bei einer Übung unter
Einsatzbedingungen oder bei einem Realeinsatz eingesetzt waren, entfallen.
Neu wurde in diesem Jahr eine Atemschutzschleife gegründet. Es handelt sich um
Feuerwehrkollegen, die bei größeren Einsätzen oder als Ablösung alarmiert werden
können.
Diese Kollegen kommen aus den Abteilungen der Stadt Künzelsau und werden nur
bei Großeinsätzen alarmiert.
Der aktuelle Stand der Atemschutzgeräteträger betrug am 31.12.2007
77 Atemschutzträger/innen
Eingesetzt wurden bei der Feuerwehr Künzelsau 2007
184 Atemschutzgeräte
334 Atemschutzmasken
242 Atemluftflaschen
21
Atemschutzausbildung auf Kreisebene
Als Standort der Atemschutzausbildung wurden im Jahre 2007
61 Atemschutzgeräteträger/innen
in 4 Atemschutzlehrgängen ausgebildet.
Als Abschluss des Atemschutz­Lehrganges steht der Durchgang durch den
Atemschutzübungscontainer als praxisnahe Ausbildung. Hier sehen die
Atemschutzträger zum ersten Mal Feuer im Innenbereich unter Atemschutz. Am
31.03.07 konnte zum ersten Mal der Übungscontainer der EnBW für diese Ausbildung
benutzt werden.
Der Übungscontainer steht den Feuerwehren kostenlos zur Verfügung­ außer Gas,
Wasser und Strom (am besten von EnBW) fallen keine Kosten an.
Die Kosten für die einzelnen Teilnehmer konnten so erheblich gesenkt werden.
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Feuerwehrkameraden bedanken, die an
diesem Tag und teilweise schon früher mitgeholfen haben. Ausbilder aus Öhringen,
Schöntal, Ingelfingen und Künzelsau haben einen ganzen Tag unentgeltlich
(Verpflegung frei) ihre Zeit zur Verfügung gestellt.
Auf der Atemschutzübungsstrecke in Künzelsau haben 2007 559 Atemschutzträger
die Belastungsübung nach FwDV 7 absolviert. Diese Übung ist nach der Feuerwehr­
Dienstvorschrift 7 für jeden Atemschutzträger jährlich vorgeschrieben. Wolfgang Hornung
22
23
Führungsgruppe Kochertal
Jahresbericht 2007
Mitglieder
16 Mitglieder:
davon 12 aus der Feuerwehr Künzelsau
­ 8 Abt. Stadt
­ 1 Abt. Morsbach
­ 3 Abt. Kocherstetten
3 aus der Feuerwehr Ingelfingen
1 aus der Feuerwehr Kupferzell
Übungsdienste
An 4 Sonderdiensten wurden wird in die Arbeit des Feuerwehr­Führungsstabes
eingearbeitet.
Es wurden 9 Übungdienste durchgeführt, davon 5 Großübungen:
Mai
Katastrophenschutzübung des Hohenlohekreises mit zwei Großschadensstellen in Forchtenberg (mit der Führungsgruppe Kochertal) und in Krautheim (mit der Führungsgruppe Öhringen) sowie einem Führungsstab in Gaisbach und einem Verwaltungsstab im Landratsamt. Juni
Einsatzübung mit der Feuerwehr Kupferzell
Juli
Alarmübung der Feuerwehr Künzelsau Abteilung Künzelsau und Belsenberg. Brand landwirtschaftliches Anwesen in Belsenberg.
September
Einsatzübung mit der Führungsgruppe der Feuerwehr Öhringen
Novehmber
Einsatzübung mit dem Katastrophenschutzzug Künzelsau in Kupferzell
24
Personelles
Jochen Thiede, Mitbegründer der Führungsgruppe Kochertal und langjähriger
Führungsgruppenleiter, tritt nach erfolgreicher Arbeit in und um die Feuerwehr
Künzelsau wegen Umzug in den Raum Heilbronn aus der Feuerwehr Künzelsau aus.
Für seine Arbeit und seinen Einsatz bedanken wir uns recht herzlich!
Für die neuen Aufgaben bei der Feuerwehr Widdern wünschen wir ihm viel Erfolg!
Thomas Böhret wurde zum Abteilungskommandanten der Abteilung Künzelsau
gewählt. Er leitete zusammen mit Horst Koppenhöfer die Führungsgruppe. In Zukunft
unterstützt Joachim Bader als Stellvertreter Horst Koppenhöfer.
Thomas Böhret / Horst Koppenhöfer
Leiter der Führungsgruppe Kochertal
25
Feuerwehr Künzelsau Leitstellengruppe
Jahresbericht 2007
Personal 7 Mitglieder, davon
3 Abteilung Künzelsau
1 Abteilung Gaisbach
1 Abteilung Morsbach
1 Abteilung Kocherstetten
1 Feuerwehr Ingelfingen
Übungsdienste
Fortbildungsabende zur Gefahrgutliteratur.
Einführung in die Arbeit des Feuerwehr­Führungsstabes.
Die Leitstellengruppe wirkte als Fernmeldeeinheit des Führungsstabes und als
Unterstztützung der Leitstelle bei der Katastrophenschutzübung des
Hohenlohekreises mit.
4 Leitstellendienstbesprechungen in Gaisbach
Mehrmals im Monat Besuch der Rettungsleitstelle Unterstützung bei den Probealarmierungen
Mehrere Mitglieder machten ein Leitstellenpraktikum. Unter Anleitung des
diensthabenden hauptamtlichen Disponenten wurden sämtliche Tätigkeiten in der
Leitstelle übernommen. Einsätze
Juli Leitstellenverstärkung wegen Starkregen
Leiter der Leitstellengruppe
Oliver Kopp
26
Maschinisten Abteilung Künzelsau
Jahresbericht 2007
Personal
Am 01.01.2007
davon
28 Maschinisten
20 Maschinisten mit Führerscheinklasse CE (früher 2)
8 Maschinisten mit Führerscheinklasse B (früher 3)
11 Maschinisten mit Ausbildung auf Drehleiter
Am 01.01.2008
davon
30 Maschinisten 19 Maschinisten mit Führerscheinklasse CE (früher 2)
11 Maschinisten mit Führerscheinklasse B (früher 3)
11 Maschinisten mit Ausbildung auf Drehleiter
Zum 31.12.2007 ist Jochen Thiede nach zehnjähriger Tätigkeit als Maschinist wegen
Umzug aus der Feuerwehr Künzelsau ausgetreten.
Philip Hollmann, Pascal Hornung und Michael Uebele kommen ab 1.1.2008 zu den
Maschinisten dazu.
Ausbildung Die Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge legten mit Erfolg ab:
Markus Beckert und Alexandros Tzimas
Dienste Am ersten Gesamtdienst am 15.01.07 waren wir zu einer Betriebsbesichtigung bei der
Fa. Würth Elektronik in Niedernhall.
An 22 Dienstabenden in 2 Gruppen wurden die Themen ● Geräte der Technischen Hilfe
● Pumpen und Saugen
● Winde und Greifzug des RW2 ( Rüstwagen)
● Ölsanimat
● Hebekissen
● Mineralöl­Membranumfüllpumpe
geübt und erarbeitet.
27
An Fahrdiensten wurden Brandmeldeanlagen, Wasserentnahmen und Objekte im
Stadtgebiet und Ortschaften angefahren.
An fünf Fahrdiensten im 2. Halbjahr wurde in Zusammenarbeit mit der
Stadtverwaltung und Polizei Rundfahrten im Stadtgebiet durchgeführt. Hierbei
wurden sogenannte Parksünder an schwer durchfahrbaren Straßen und engen
Kurven ausfindig gemacht. Eine kurze Belehrung und evtl. ein Bußgeld waren bei
den Falschparkern die Folge!
Zu den Sonderdiensten im Jahr 2007 gehörten unter anderem:
Übungen in Ingelfingen mit Drehleiter.
Am Familientag der Fa. Würth waren wir mit Vorausrüstwagen, Rüstwagen und
Drehleiter in Gaisbach. Hierbei wurden die Fahrzeuge und das Gerät vorgeführt. Bei
einem simulierten Verkehrsunfall wurde die Zusammenarbeit mit der Werkfeuerwehr
Würth präsentiert.
Sonstiges Für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung der Feuerwehrführung, der
Gerätewarte und der Stadtverwaltung bedanken wir uns recht Herzlich!
Maschinistenausbilder
Thomas Böhret und Steffen Hornung
28
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Amrichshausen Jahresbericht 2007
Personal
Am 1.1.2007: 25 Kameraden
Am 1.1.2008: 25 Kameraden
Ausgetreten zum 31.12.2007
Eingetreten zum 1.1.2008
Gerhard Rudolph
Alexander Haas
Einsätze keine
Übungen
6 gemeinsame Übungen
7 Gruppendienste
Aktivitäten
April
Maibaumstellen mit Bewirtung
Juli
Familientag, Hammermühle Gröningen, Wanderung
Abteilungskommandant
Manfred Schenkel
Stellvertreter
Andreas Mugrauer
29
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Belsenberg Jahresbericht 2007
Personal
Am 1.1.2007 16 Kameraden
Am 1.1.2008 16 Kameraden
Einsätze keine Einsätze
Übungen
9 Übungsdienste
●
Unfallverhütung
●
5 Löschübungen bei angenommenen Bränden
●
Einsatzübung zusammen mit Abteilung Steinbach in Belsenberg
Alle Atemschutzgeräteträger durchsuchten eine vernebelte Scheune nach
vermissten Personen.
●
●
Einsatzübung mit Abteilung Künzelsau im Siegelhof
Hauptübung: Wasserentnahme im Löschwasserbehälter im Rodachshof,
Löschübung beim Rodachshof
Aktivitäten
April
Juli
Maibaumstellen mit Bewirtung
Dorfplatzeinweihung in Belsenberg
Stadtfest in Künzelsau Abteilungskommandant
Wolfgang Kubat
Stellvertreter
Sascha Lell
30
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Gaisbach Jahresbericht 2007
Personal
Am 1.1.2007: 35 Kameraden
Am 1.1.2008: 39 Kameraden
Verabschiedung zum 31.12.2007 Alexander Volpp
nach 4 Jahren
Eingetreten zum 1.1.2008
Daniel Weinmann Manuel Wurster
Jens Münch wechselt von der Abteilung Morsbach in die Abteilung Gaisbach
Uwe Thieme, Abt. Laßbach, arbeitet in Gaisbach und verstärkt tagsüber die
Abteilung Gaisbach
Chrstoph Egner, FF Schwäbisch Hall, arbeitet in Gaisbach und verstärkt seit Juli
tagsüber die Abteilung Gaisbach
Ausbildung Grundausbildung und
Sprechfunk
Stefanie Hartmann, Jochen Walther, Markus Wolf,
Sebastian Abel
Atemschutzgeräteträger
David Nied Maschinist
Manuel Kürschner, Tobias Olszewski, Uwe Baumann,
Tobias Koppenhöfer
Truppführer
Manuel Kürschner, Tobias Olszewski
Einsätze
3 Brandeinsätze
Bürobrand bei einem Industrieunternehmen
PKW­Brand auf der B19
PKW­Brand in Etzlinsweiler
2 technische Hilfeleistungen
Verkehrsunfall auf der B19
Ölspur auf der B19
Ein Alarm einer Brandmeldeanlage
31
Übungen
7 Löschübungen, davon: ● Nachtübung zusammen mit der FF Schöntal, Abt. Marlach in Marlach
(Wohnhausbrand)
● Alarmübung zusammen mit der FF Neuenstein, der Abt. Kocherstetten und der
Führungsgruppe Kochertal auf dem Aussiedlerhof Baumann bei Neureut
● 3 Übungen nach FwDV 3
2 Übungen Technische Hilfeleistung bei Fa. Walter in Waldenburg 1 Übung im Brandcontainer in Neuenstein
1 Funkdienst
10 Maschinisten­ und Fahrdienste
Teilnahme an der Katastrophenschutzübung in Ernsbach
3 Löschteiche gereinigt
Sicherheitsdienst Bryan Adams Open Air
Sicherheitsdienst GV Gaisbach Sommerfest Haag
Sicherheitsdienst Open Air Konzert der Firma Würth
Sicherheitsdienst Martinifeuer Taläcker
2 Sicherheitsdienste beim Feuerwerk der Fa. Würth
1 Sicherheitsdienst in der Mehrzweckhalle Gaisbach
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ der Hohenloher Krankenhaus GmbH
Sonstiges
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Delegiertenversammlung in Pfedelbach
Info­Abend der EnBW zum Thema „Gefahren an der Einsatzstelle“
Besuch des 25­jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Künzelsau in
Kocherstetten
Unterstützung der Jugendfeuerwehr bei der Abnahme der Leistungsübung
Teilnahme am Stadtfest Künzelsau „Gaisbacher Vereine“
Besuch der Feuerwache Künzelsau mit dem Kindergarten Gaisbach
Besichtigung des Flughafens in Schwäbisch Hall
Fischfest am Drachenbrunnen
Grillfest im Gerätehaus in Gaisbach
Motorradausfahrt nach Innsbruck
2­tägige Kanufahrt auf der Altmühl
Jahresessen in der Bahnhofsgaststätte in Haag
Abteilungskommandant
Reinhold Blass
Stellvertreter
Martin Färber
32
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Kocherstetten Jahresbericht 2007
Personalstand
Am 1.1.2007: 17 Kameraden
Am 1.1.2008: 17 Kameraden
Philip Hollmann hat nach Umzug in die Abteilung Künzelsau gewechselt. Albert Steigleder hat zum 31.12.2007 die Feuerwehr verlassen.
Thorsten Grombach wechselt aus der Abteilung Morsbach nach Kocherstetten.
Zum 1.1.2008 ist Christian Metz eingetreten.
Ausbildung
Technische Hilfeleistung Straße/Schiene
Mike Braun
Einsätze Juli
Brandmeldeanlage Alten­ und Pflegeheim
August
Kleinbrand am Radweg
September Wespennest an einem Wohnhaus
Übungen
Es wurden 11 Übungsdienste durchgeführt, davon:
●
●
2 Löschübungen unter einsatzmäßigen Bedingungen
eine Übung zusammen mit der Feuerwehr Neuenstein, der Abteilung Gaisbach
und der Führungsgruppe Kochertal. Brand landwirtschaftliches Anwensen bei
Neureut
●
Ausbildung an tragbaren Leitern
●
Einsatzübung Verkehrsunfall
●
Übungsdienst Pumpen und Beleuchtung
●
Übungsdienste für Atemschutzgeräteträger
●
Gefahren der Einsatzstelle
Bei allen Einsatzübungen wurden zusätzlich zu den Übungspuppen mehrere
Verletztendarsteller eingesetzt. Für Atemschutzgeräteträger wurden bei zwei Übungen einsatzmäßige
Bedingungen mit Hilfe einer Nebelmaschine und Rauchpulver hergestellt.
33
Aktivitäten
Unterstützung der Jugendfeuerwehr bei mehreren Übungsdiensten mit Fahrzeug
und Personal.
Familientag: Ausflug in den Erlebnispark Tripsdrill
Bewirtung beim Maibaumstellen am 30.4.
Festheftverkauf bei den Künzelsauer Burgfestspielen Schloß Stetten
Organisation und Bewirtung 25 Jahre Jugendfeuerwehr Künzelsau in der Kelter in
Kocherstetten
Teilnahme am Stadtfest Künzelsau „Kocherstettener Vereine“
Abteilungskommandant
Joachim Bader
Stellvertreter
Mike Braun
34
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Künzelsau Jahresbericht 2007
Personalstand
Am 1.1.2007: 48 Kameraden
Am 1.1.2008: 41 Kameraden
Ausgetreten sind zum 31.12.2007
Karl­Heinz Landwehr Rüdiger Stein
Peter Roth
Jochen Thiede Alexander Weber
Maria Rühmland
Klaus Walter
nach 42 Jahren
nach 38 Jahren
nach 27 Jahren
nach 13 Jahren
nach 8 Jahren
nach 5 Jahren
nach 2 Jahren
Ausbildung
Maschinist
Markus Beckert
Alexandros Tzimas
Atemschutzgerätewart
Thorsten Stiefel
Zugführer
Steffen Landwehr
Ehrungen
Das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Zugehörigkeit erhält: Peter Koblinger
Einsätze 81 Einsätze
35
Übungen
Alle fünf Gruppen führten 3 Gruppendienste durch. Beide Züge übten jeweils 4 mal.
Alarmübung zusammen mit der Abteilung Belsenberg und der Führungsgruppe auf
dem Siegelhof
Gemeinsame Übung der 2. und 4. Gruppe zusammen mit der Jugendfeuerwehr in
Künzelsau (Wohnungsbrand mit mehreren vermissten Personen)
Nachtübungen: Gefahrgutübung an der Feuerwache, Brandeinsatz an der Grund­
und Hauptschule
Sonstiges
Während des Jugendfeuerwehr­Jubiläums besuchten uns Kameraden der
Berufsfeuerwehr der Partnerstadt Marcali
13 Mann aus anderen Abteilung machen zusätzlich Dienst in der Abteilung
Künzelsau. Davon 6 aus Kocherstetten
4 aus Morsbach
1 aus Gaisbach
jeweils einer aus Amrichshausen und Laßbach.
Abteilungskommandant
Rüdiger Stein
Stellvertreter
Wolfgang Hornung
36
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Laßbach Jahresbericht 2007
Personalstand
Am 1.1.2007: 21 Kameraden
Am 1.1.2008: 22 Kameraden
Eingetreten zum 1.1.2008
Merlin Römer
Ehrungen Das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst
erhalten: Hans­Jürgen Sachs
Heinz Grund
Uwe Hirsch
Ausbildung
Fortbildung für Angriffstruppführer
im Brandhaus
Werner Hannemann Übungen
8 Übungsdienste
eine gemeinsame Übung mit der Abteilung Nitzenhausen
Aktivitäten
Jahreshauptversammlung mit Rehessen
gemeinsame Wanderung
Besuch der Festspiele Schloß Stetten
Abteilungskommandant
Volker Bosch
Stellvertreter
Uwe Thieme
37
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Morsbach Jahresbericht 2007
Personal
Am 1. Januar 2007: 22 Kameraden Am 1. Januar 2008: 20 Kameraden
Zum 31.12.2007 wurde Grhard Ziegel nach 26 Jahren verabschiedet.
Eingetreten zum 1.1.2008
Felix Eckart
übernommen aus der Jugendfeuerwehr
Übungen 8 Übungsdienste
eine Alarmübung im Oktober
Aktivitäten
•
Maibaumstellen mit Maifest •
Teilnahme am Morsbacher Weihnachtsdorf
•
Teilnahme am Hydrantenkarrenrennen in Stachenhausen
Abteilungskommandant
Thorsten Grombach
Stellvertreter
Stefan Braun
38
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Nitzenhausen Jahresbericht 2007
Personal
Am 1.1.2007: 27 Kameraden
Am 1.1.2008: 27 Kameraden
Ausbildung
Sprechfunk
Christof Röger
Markus Röger
Johannes Seebach
Alexander Wirth
Ausbilder für Maschinisten
Ralf Markert
Gruppenführer
Thomas Dietz
Einsätze
keine Einsätze
Übungsdienste
Es wurden 8 Übungsdienste durchgeführt davon,
• 5 Löschübungen • eine Übung mit Schwerpunkt Unfallverhütung
• eine Maschinistenübung, Schwerpunkt Wasserförderung über lange Strecken
• eine Löschübung mit Menschenrettung gemeinsam mit Abteilung Laßbach
• Sicherungsdienst beim OpenAir in Künzelsau
Aktivitäten
•
•
Maibaumstellen
Motorradausfahrt
Abteilungskommandant
Ralf Markert
Stellvertreter
Rainer Karle
39
Feuerwehr Künzelsau Abteilung Steinbach Jahresbericht 2007
Personal Am 1. Januar 2007: 21 Kameraden Am 1. Januar 2008: 21 Kameraden
Ausbildung
Sprechfunker
Maschinist
Steffen Wex
Felix Bittner
Einsätze
keine
Übungen
Es wurden 7 Übungsdienste mit verschiedenen Einsatzthemen abgehalten.
z.B. Wasserentnahme Löschwasserteich, Streckenförderung, Innenangriff,
Wasserentnahme Hydrant
Im Juni eine Einsatzübung zusammen mit der Abteilung Belsenberg
Aktivitäten
März Mai
Juli November
Rehessen
Maibaumstellen
Nachtwache Glockenfest Ohrenbach
Kameradschaftsabend
Abteilungskommandant
Rainer Limbach
40
Jugendfeuerwehr Künzelsau
Jahresbericht 2007
Personal Am 1. Januar 2007: 21 Jungen und 1 Mädchen Am 1. Januar 2008: 22 Jungen und 1 Mädchen
Im Berichtsjahr mussten auf Grund des Wohnortwechsels 5 Jungen und ein Mädchen
die Jugendfeuerwehr verlassen; ein Jugendlicher verlies aus persönlichen Gründen
die Jugendfeuerwehr
Acht neue Mitglieder, davon ein Mädchen, wurden in die Jugendfeuerwehr
aufgenommen
Sebastian Abel wechselte in die Abteilung Gaisbach
Betreuer 6 Betreuer
Übungsdienste
Übungsdienste finden mittwochs 14­ tägig um 18.30 Uhr statt.
Im Berichtsjahr wurden 26 Gruppenabende durchgeführt. Dabei wurde an 16
Abenden feuerwehrtechnische Ausbildung vermittelt. Zehn Abende befassten sich
mit allgemeiner Jugendarbeit.
Aktivitäten
Januar Christbaumsammelaktion in Künzelsau und sechs Ortsteilen
Februar
Teilnahme an der Schlittschuhausfahrt der Kreisjugendfeuerwehr in die Knorr­ Arena nach Heilbronn
Schlittenfahren im Häsle
März
Besuch des Tollkün
April
Besuch der zentralen Schlauchwerkstatt in Öhringen
Juni
Gemeinsame Übung der 2. und 4. Gruppe zusammen mit der Jugendfeuerwehr in Künzelsau (Wohnungsbrand mit mehreren vermissten Personen)
Juli
Besuch der Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich 30 Jahre Jugendfeuerwehr Hohenlohekreis in Waldenburg
41
Juli
Unterstützung der Aktiven Abteilungen bei Aufbauarbeiten und Sicherungsdiensten beim OpenAir im Schloßpark
August
Durchführung Kinderferienaktion in der Feuerwache mit ca. 30 Kindern
September Teilnahme am Kreisjugendfeuerwehr­Wettkampf in Neuenstein mit einer Gruppe
Oktober
Abnahme der 2. Stufe der Jugendflamme in Gaisbach durch Schiedsrichter der Kreisjugendfeuerwehr Heilbronn
Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich 25 Jahre Jugendfeuerwehr Künzelsau in der Kelter Kocherstetten
November Teilnahme an der Jubiläumsgala anlässlich 30 Jahre Jugendfeuerwehr Öhringen
Dezember Jahresabschulss mit Besichtigung der Feuerwehr Neckarsulm
Sonstiges
Herzlichen Dank für die in 2007 geleistete Unterstützung an:
Abteilung Künzelsau, besonders die Maschinisten für die Unterstützung des
Ausbildungs­Betriebs.
Abteilung Gaisbach für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Abnahme der Jugendflamme
Abteilung Kocherstetten für die Unterstützung bei der Durchführung des Festakts
Jugendfeuerwehrwart Marcus Blomer
42
Jugendfeuerwehr Jugendflamme
Stufe 2:
hinten von links nach rechts: Schiedsrichter Alexander Blind; schiedsrichter Michael Hornberger; FGL Wettbewerbe
Gerhard Wein (alle Kreisjugendfeuerwehr Heilbronn) Patrick Fischer, Philipp Bauer,
Maximilian Pommer, Theo Petroudis, Jugendfeuerwehrwart Marcus Blomer
vorne kniend von links nach rechts: Felix Eckardt, Theo Sotirelis, Schiedsrichter Stefan Jäckle (Kreisjugendfeuerwehr Heilbronn)
43
Wahlen
Für die Wahlperiode 1.1.2008 bis 31.12.2012 fanden im November und Dezember die
Wahlen in den Abteilungen statt.
Die Wahlen müssen noch durch den Gemeinderat bestätigt werden.
Abteilung Amrichshausen
Abteilungskommandant: Manfred Schenkel
Stellvertreter: Andreas Mugrauer
Vertreter im Gesamtausschuss: Manfred Schenkel
Abteilungsauschuss: Klaus Burkert, Raimund Nicklas, Oliver Gleider, Andreas Mugrauer, Uwe Ehrler
Abteilung Belsenberg
Abteilungskommandant: Sascha Lell
Stellvertreter: Christian Rapp
Vertreter im Gesamtausschuss: Sascha Lell
Abteilungsauschuss: Peter Funk, Thomas Gauß, Rolf Weiß, Wolfgang Kubat, Christian Rapp
Abteilung Gaisbach
Abteilungskommandant: Reinhold Blass
Stellvertreter: Martin Färber
Vertreter im Gesamtausschuss: Martin Färber, Stefan Maurer
Abteilungsauschuss: Stefan Maurer, Martin Färber, Andreas Schweizer, Lars Gehring, Uwe Hartmann, Sven Hofmann, Rainer Knorr, Tobias Koppenhöfer
Abteilung Kocherstetten
Abteilungskommandant: Joachim Bader
Stellvertreter: Mike Braun
Vertreter im Gesamtausschuss: Mike Braun
Abteilungsauschuss: Berthold Köck, René Braun, Jörg Häfner, Steffen Welk, Peter Wagner
Abteilung Künzelsau Abteilungskommandant: Thomas Böhret
Stellvertreter: Steffen Landwehr
Vertreter im Gesamtausschuss: Thomas Böhret, Steffen Landwehr, Steffen Hornung, Horst Koppenhöfer, Günther
Schumacher, Tobias Stein, Thorsten Stiefel, Ralf Stürm, Oliver Kopp, Hermann Breuninger sen., Pascal Hornung
44
Abteilungsauschuss:
Steffen Landwehr, Horst Koppenhöfer, Steffen Hornung, Tobias Stein, Günther
Schumacher, Thorsten Stiefel, Pascal Hornung, Ralf Stürm, Michael Uebele,
Alexandros Tzimas, Oliver Kopp, Hermann Breuninger sen., Markus Michel, Svenja
Stein, Markus Beckert, Rudi Blomer
Abteilung Laßbach
Abteilungskommandant: Volker Bosch
Stellvertreter: Uwe Thieme
Vertreter im Gesamtausschuss: Volker Bosch
Abteilungsauschuss: Günther Steigleder, Friedhelm Gronbach, Ralf Werner, Heinz Grund, Uwe Thieme,
Werner Hannemann, Christoph Erb
Abteilung Morsbach
Abteilungskommandant: Martin Wolf Stellvertreter: Michael Braun
Vertreter im Gesamtausschuss: Martin Wolf Abteilungsauschuss:
Michael Braun, Bernd Häfner, Christoph von Klitzing, Hans­Peter Münch, Boris Schierle
Abteilung Nitzenhausen Abteilungskommandant: Ralf Markert
Stellvertreter: Thomas Dietz
Vertreter im Gesamtausschuss: Ralf Markert
Abteilungsauschuss:
Ralf Schneider, Martin Früh, Jürgen Wirt, Andreas Pletl, Jürgen Hofmann, Manfred
Weinmann, Detlef Gaukler
Abteilung Steinbach
Abteilungskommandant: Felix Bittner
Stellvertreter: Volker Hübel
Vertreter im Gesamtausschuss: Volker Hübel
Abteilungsauschuss:
Rainer Limbach, Volker Hübel, Udo Karle, Jochen Göller, Dieter­Uwe Weiß, Steffen
Wex, Gerhard Breuninger
Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehrwart:
Stellvertreter:
Marcus Blomer
Pascal Hornung
45
Impressum
Herausgeber
Feuerwehr Künzelsau
Lindenstraße 16, 74653 Künzelsau
Telefon: (07940) 2504
Fax: (07940) 54 63 13
Email: [email protected]­kuenzelsau.de
Internet: http://www.feuerwehr­kuenzelsau.de
Redaktion und Layout: Joachim Bader
Jahrgang: 5
Auflage: 100 Stück

Documentos relacionados