wissenschaft

Сomentários

Transcrição

wissenschaft
WISSENSCHAFT
Aktuell
Frühjahr 2006
LIT
Au
0
0
0
0
4
e
lf ag
Inhalt
Wissenschaft Aktuell Frühjahr 2006
“Von der frommen Kunst, beleidigt zu sein“ ist das kleinste jemals
im LIT Verlag erschienene Werk. Hans Conrad Zander liefert eine “Handreichung“ zum Karrikaturenstreit (S. 3). Das Verlagswesen lebt von der Pressefreiheit. Es muß überraschen, wie wenige sich zur Verteidigung der Pressefreiheit
veranlaßt sahen. Noch bedenklicher muß sein, daß fast alle Karrikaturisten sich
relativierend geäußert haben. Dies mag in allen möglichen Traditionen stehen,
aber nicht in der der Aufklärung und der bürgerlichen Revolutionen.
Die weiche Verteidigung der Pressefreiheit muß umso mehr überraschen, als es
sich um eine eindeutige Kampagne und nicht eine spontane Reaktion auf verletzte religiöse Gefühle gehandelt hat. Hierin kann man einen positiven Aspekt
sehen: Die Moderne, zu der das Führen von politischen Kampagnen zählt (siehe
unsere umfangreiche Literatur zu politischen Kampagnen, S. 8), ist wie Nachrichtensender und Internet in der islamischen Welt angekommen. Umso erstaunlicher ist die Hilflosigkeit der modernen Welt, ihre eigenen Mittel gezielt dagegen einzusetzen.
Mit der Eröffnung eines Büros in der Schweiz bemüht sich der LIT Verlag die
Betreuung der Autorinnen und Autoren vor Ort weiter zu verbessern und den
gesamtdeutschsprachigen Raum abzudecken.
Ein Verlagsprogramm lebt von seinen Autoren und Herausgebern –
beiderlei Geschlechts. Ihnen sei an dieser Stelle besonders gedankt.
LIT Verlag
Dr. Wilhelm Hopf
(Verleger)
Fachkataloge (siehe Rückseite)
Alle Titel eines Fachgebiets und ausführliche Informationen enthalten die Fachkataloge (24 – 64 S., Auflage 10 – 40 000)
Academic Books * Afrika * Asien * Ethnologie * Geographie * Geschichte * Kommunikationswissenschaft * Kulturwissenschaft * Kunstgeschichte * Osteuropa * Pädagogik * Philosophie * Politikwissenschaft * Psychologie * Rechtswissenschaft * Soziologie * Sportwissenschaft * Sprachen und Literaturen * Theologie * Wirtschaftswissenschaften
Politikwissenschaft . . . . . . . . . .
Soziologie . . . . . . . . . . . . . . .
Volkswirtschaft . . . . . . . . . . . .
Betriebswirtschaft . . . . . . . . . . .
Wirtschaftsethik . . . . . . . . . . . .
Kommunikationswissenschaft . . . .
Ethnologie/Anthropologie . . . . . . .
Geographie . . . . . . . . . . . . . .
Geschichtswissenschaft . . . . . . . .
Kulturwissenschaften . . . . . . . . .
Marginalistik . . . . . . . . . . . . .
Theologie . . . . . . . . . . . . . . . .
Religionswissenschaft . . . . . . . . .
Philosophie . . . . . . . . . . . . . . .
Begabungsforschung/Pädagogik . . .
Schule . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sportwissenschaft . . . . . . . . . . .
Psychologie . . . . . . . . . . . . . .
Literatur- und Sprachwissenschaft . .
Rechtswissenschaft . . . . . . . . . .
Periodika . . . . . . . . . . . . . . . .
Autoren- und Herausgeberverzeichnis
Reihenverzeichnis . . . . . . . . . . .
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
4
9
14
15
16
16
19
22
25
30
32
33
44
45
48
48
51
52
53
56
59
60
62
Wissenschaft Aktuell (siehe Rückseite)
Dieses Verzeichnis erscheint zwei Mal jährlich (Auflage:
35 000) und informiert über
Neuerscheinungen
der letzten zwölf Monate. Ältere Titel finden Sie in den Fachkatalogen und im Internet (http://www.lit-verlag.de) und im VLB
(http://www.buchhandel.de).
Bitte beachten Sie, daß nur das VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) alle erschienenen Bücher enthält. Im Gegensatz zu seinem
Namen sagt es nichts über die Lieferbarkeit aus. Alle anderen
Online-Anbieter enthalten nur ausgewählte Titel, z. T. auf überholter Datenbasis.
Eine aktuelle Übersicht unserer Neuerscheinungen, der Fachkataloge
und das vollständige Gesamtverzeichnis finden Sie unter:
http://www.lit-verlag.de
Das Zeichen
NEU
verweist auf Neuerscheinungen.
Frühjahr 2006
Auflage: 35 000 Exemplare
Bestellungen/Auslieferung:
L
IT Verlag Grevener Str./Fresnostr. 2 D-48159 Münster Tel.: +49 (0) 2 51 / 620 32 - 22 Fax: +49 (0) 2 51 / 23 19 72 e-Mail: [email protected]
Auslieferung Österreich:
Österreichisches Buchzentrum (ÖBZ) IZ-Nö. Süd, Straße 1, Objekt 34 A-2356 Wr. Neudorf, Postfach 133
Tel.: +43(0)2236 63 535 - 236 Fax: +43 (0)2236 63 535 - 243 e-Mail: [email protected]
LIT VERLAG
Münster – Berlin – Hamburg – London
Grevener Str./Fresnostr. 2 D-48159 Münster Tel. +49 (0) 2 51 / 620 32 - 0 Fax +49 (0) 2 51 / 23 19 72 E-Mail: [email protected]
Dietrich-Bonhoeffer-Haus Ziegelstr. 30 D-10177 Berlin Tel. +49 (0) 30 / 280 408 80 Fax +49 (0) 30 / 280 408 82 E-Mail: [email protected]
Grindelberg 15a D-20144 Hamburg Tel. +49 (0) 40 / 441 422 Fax +49 (0) 40 / 44 64 09 E-Mail: [email protected]
c/o D. Styan 9 Kellet House Tankerton Street London WC1 H8HH Tel./Fax 0044 / (0) 207 8132524 E-Mail: [email protected]
LIT VERLAG
GmbH & Co. KG Wien – Zürich
Krotenthallergasse. 10 A-1080 Wien Tel. +43(0) 1 / 409 5661 Fax +43 (0) 1/4 09 56 97˜ E-Mail [email protected]
Dufourstr. 31 CH-8008 Zürich Tel. 0441 (0) 44-252 75 06 E-Mail: [email protected]
Auswahl
Hans Conrad Zander
Friedensgutachten 2006
NEU
Von der frommen Kunst,
beleidigt zu sein
Eine christliche Handreichung an den Islam
„Warum“, fragte ich die Marokkaner, die schon seit
Stunden mit mir am Tisch saßen und über Gott und die
Welt schwatzten, „warum ist eigentlich der Mond das
Symbol des Islam?“ Sekunden später rannte ich quer
durch Marrakesch um mein Leben. Ich hatte nicht bedacht, daß das französische Wort „lune“, anders als
das deutsche Wort „Mond“, einen ironischen Unterton
hat. „Lunatique“ heißt „verrückt“. In Marrakesch bin
ich mit dem Leben davongekommen. Ich wage nicht,
mir auszumalen, wie es mir in Kabul oder in Teheran
ergangen wäre.
48 S., 5,90 €, br., ISBN 3-8258-9411-8
Norbert Finzsch
Hartmut Ihne; Jürgen Wilhelm (Hrsg.)
NEU
Einführung in die Entwicklungspolitik
Die vorliegende Einführung in die Entwicklungspolitik
schlägt eine Brücke zwischen einem klassischen und
erweiterten Verständnis von Entwicklungspolitik, umfasst also sowohl konkrete Aspekte der Projekt- und
Programmebene der Entwicklungspraxis als auch deren globale Einordnung und theoretische Einbettung.
Sie führt ein in Verfahren, Instrumente und Institutionen der Entwicklungspolitik auf nationaler, regionaler
und internationaler Ebene und repräsentiert dabei den
neuesten Stand der entwicklungspolitischen Diskussion
in Theorie und Praxis. Die Beiträge stammen von ausgewiesenen Fachleuten aus Entwicklungspraxis und forschung.
424 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8152-0
Das Friedensgutachten 2006 befasst sich mit zentralen Herausforderungen für Frieden und Sicherheit: den
Machtasymmetrien im internationalen System, ökonomischer und sozialer Ungerechtigkeit, Zerfallsprozessen in Staaten und Gesellschaften sowie der internationalen Waffen- und Rüstungskonkurrenz. In den meisten
Gewaltkonflikten wirken mehrere dieser Faktoren zusammen: Im Mittleren Osten, in Zentralasien, aber auch
auf dem Balkan oder in Afrika.
Frühjahr 2006, ca. 296 S., ca. 12,90 €, br.,
ISBN 3-8258-9511-4
Roland Girtler
NEU
Herwig Büchele
Nordamerika von 1800 bis 1865
Vor der Gefahr der Selbstauslöschung
der Menschheit
NEU
Die Zeichen der Zeit – theologisch gedeutet
Tendieren die Gewichte dieser Welt in Richtung einer
Zunahme des kollektiven Leidens und des kollektiven
Todes? Nehmen die Ordnungsmächte ab, die Chaosmächte zu? Spüren wir nicht am Gang der Menschheitsgeschichte, dass sich das Drama der Weltgeschichte verdichtet?
280 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9067-8
–3–
NEU
Kulturanthropologie
Konsolidierung und Dissens
Konsolidierung und Dissens fassen die Geschichte der
USA in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts begrifflich zusammen: Das Staatswesen der Vereinigten Staaten, das sich am Ende der „Kritischen Periode“ in seinen groben Umrissen herausgebildet hatte, setzte seine
soziale Differenzierung im Innern fort und griff zunehmend auch in außenpolitische Entwicklungen ein.
944 S., 86,90 €, gb., ISBN 3-8258-4441-2
NEU
herausgegeben von Reinhard Mutz,
Bruno Schoch, Corinna Hauswedell,
Jochen Hippler, Ulrich Ratsch
Eine Einführung
Girtlers „Kulturanthropologie“ ist ein Standardwerk. Es
faßt in knapper Form alle relevanten Ansätze zur Thematik zusammen. Seit seinem Erscheinen hat es nichts
von seiner Bedeutung verloren: Ideengeschichte der
Kulturanthropologie – Sprache und Sozialanthropologie – Der „Funktionalismus“ – Das „Verstehen“ in der
Kulturanthropologie – „Kulturanthropologie“, „cultural
anthropology“ und „Philosophische Anthropologie“.
300 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9576-9
Politikwissenschaft
POLITIKWISSENSCHAFT
Mario Petri; Ulrich Schnier; Jürgen Bellers (Hrsg.)
Einführungen: Politikwissenschaft
Bd. 24, 2006, 584 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9070-8
Hartmut Ihne; Jürgen Wilhelm (Hrsg.)
Hartmut Elsenhans
NEU
Einführung in die Entwicklungspolitik
Die vorliegende Einführung in die Entwicklungspolitik schlägt eine
Brücke zwischen einem klassischen und erweiterten Verständnis von
Entwicklungspolitik, umfasst also sowohl konkrete Aspekte der Projektund Programmebene der Entwicklungspraxis als auch deren globale Einordnung und theoretische Einbettung. Sie führt ein in Verfahren, Instrumente und Institutionen der Entwicklungspolitik auf nationaler, regionaler
und internationaler Ebene und repräsentiert dabei den neuesten Stand der
entwicklungspolitischen Diskussion in Theorie und Praxis. Die Beiträge
stammen von ausgewiesenen Fachleuten aus Entwicklungspraxis und - forschung. Dieser Theorie-Praxis-Ansatz unterscheidet sie von anderen Einführungen in das Themenfeld. Sie richtet sich insbesondere an Studierende
entwicklungspolitisch relevanter Fächer, an Fachleute aus entwicklungspolitischen Organisationen sowie an entwicklungspolitisch interessierte
Leserinnen und Leser. Die Einführung behandelt in sechs Kapiteln allgemeine Grundlagen der Entwicklungspolitik und zentrale Handlungsfelder
der Entwicklungszusammenarbeit, wendet sich ausführlich den Politiken
ausgewählter bi- und multilateraler Geber zu und beleuchtet die zentralen
Aspekte globaler Entwicklung und globaler Strukturpolitik. Systematische
Erörterungen zu ethischen und kulturellen Grundfragen der Entwicklungspolitik sowie Überlegungen zur Beratung von Entwicklungspolitik durch
Wissenschaft schließen die Einführung ab. Dabei wurde versucht, den
Anspruch auf wissenschaftliche Präzision und Begründung mit dem der
Lesbarkeit zu verknüpfen.
Bd. 4, 2006, 424 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8152-0
Christiane Frantz; Klaus Schubert
Einführung in die Politikwissenschaft
Mit dieser „Einführung in die Politikwissenschaft“ wird konzeptionell und
formal Neuland betreten. Erstmalig wird ein so genanntes „Textbook“Format gewählt, d. h. bei der Aufbereitung und Darstellung wurde besonders darauf geachtet, dass die Texte leserfreundlich sind und positiv zur
Be- und Verarbeitung durch die Studierenden beitragen.
Diese Einführung enthält je ein ausführliches Kapitel zu den drei Hauptdimensionen der Politik „Politische Ordnung und Institutionen“, „Politische
Prozesse, Konflikt und Konsens“ und „Politische Inhalte, Politikfelder“.
Bd. 5, 2005, 400 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7257-2
Politik: Forschung und Wissenschaft
Patrick van Schie; Gerrit Voerman (Hrsg.)
NEU
The dividing line between success and failure
A comparison of liberalism in the Netherlands and Germany in
the 19th and 20th centuries
Bd. 13, 2006, 168 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7668-3
Christiane Lemke
Amerika-Bilder: US-Politik zwischen Moralisierung
und Macht
Bd. 21, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8701-4
Reidar Visser
Basra, the Failed Gulf State
Separatism and Nationalism in Southern Iraq
NEU
Handbuch der transitorischen Systeme, Diktaturen
und autoritären Regime der Gegenwart
Did the International Community fail?
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 280 S., ca. 18,90 €, br., ISBN 3-8258-9577-7
Globalization Between A Convoy Model and An Underconsumptionist Threat
Internationale Politik
Bd. 25, 2006, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9219-0
Pocket aktuell
Jürgen Bellers
Joschka Fischer
Minister des Äußersten – Versuch einer Bilanz
Bd. 1, 2005, 96 S., 5,90 €, br., ISBN 3-8258-8740-5
Politik aktuell
Helmut Kramer; Vedran Džihić
NEU
Die Kosovo-Bilanz
Scheitert die internationale Gemeinschaft?
In dieser Studie wird ein systematischer Überblick über die Entwicklung
im Kosovo vom Ende des NATO-Kriegs im Juni 1999 bis zum Frühjahr
2005 vermittelt. Auf der Grundlage einer eingehenden Analyse der Bereiche Sicherheit und organisierte Kriminalität, der Situation der Flüchtlinge
und der Minderheiten, der Einrichtung demokratischer Strukturen und
des wirtschaftlichen Wiederaufbaus wird eine kritische Bilanz des bisher
umfangreichsten „State-Building“-Projektes der Vereinten Nationen und
anderer internationaler Akteure gezogen. In der Untersuchung werden
auch die großen offenen Fragen wie der ungelöste Status und die konkreten Perspektiven für die Zukunft eines demokratischen und stabilen
Kosovo thematisiert.
Bd. 1, 2. Aufl. 2006, 280 S., 18,90 €, br., ISBN 3-8258-8646-8
Erich Reiter (Hrsg.)
NEU
Assessing Kosovo
NEU
NEU
Sicherheitspolitische und strategische Aspekte eines
Beitritts der Türkei zur Europäischen Union
Bei der Frage des Beitritts der Türkei zur Europäischen Union wird es
gleichsam als gegeben angenommen, dass eine EU-Mitgliedschaft der
Türkei der Union in sicherheitspolitischer und strategischer Hinsicht beachtliche Vorteile brächte. Die geostrategische Position der Türkei und das
große Militär des Landes brächten der EU mehr Gewicht und Sicherheitsvorteile für Europa. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, diese kaum in
Diskussion befindliche Annahme kritisch zu hinterfragen.
Dieser Sammelband will zur Versachlichung der Diskussion über einen
möglichen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union beitragen, und er
richtet sich mit diesem Anliegen gleichermaßen an Fachleute, politische
und militärische Entscheidungsträger sowie an die interessierte Öffentlichkeit.
Die Verhandlungen um den Beitritt der Türkei zur Europäischen Union
werfen sicherheitspolitische und strategische Fragen auf. Überwiegend
werden die geostrategische Position und das große militärische Potenzial der Türkei als Gewinn für Europa angesehen. Der vorliegende Band
versucht diese Annahme zu hinterfragen und zu einer Versachlichung der
Diskussion beizutragen. Er richtet sich an Fachleute ebenso wie an die
interessierte Öffentlichkeit.
Bd. 2, 2006, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8690-5
Bd. 22, 2005, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8799-5
Peter Fürst
Barbara Wasner
Mit einem Vorwort von Paul Parin
Alterssicherung in Europa: Institutionenwandel durch
Europäisierung?
„Den Weg Montenegros nach Europa“ dokumentiert pointiert der Schweizer Journalist Peter Fürst, langjähriger Balkankorrespondent. Im Gegensatz zur europäischen Politik, die Montenegros Weg eher skeptisch sieht,
kommt der Autor zu einer positiven Bilanz:
Montenegros Unabhängigkeitsbewegung ist nicht ethnisch, nationalistisch.
Die Unabhängigkeit richtet sich nicht gegen Nachbarn. Sie wird vielmehr
die Entwicklung des Balkans befördern. Die Bewegung wird getragen von
der Zivilgesellschaft. Sie wird sich positiv auswirken auf Serbien – und
damit den Weg des gesamten Balkans nach Europa fördern.
Bd. 3, 2005, 208 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9205-0
Bd. 23, 2005, 376 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8855-x
Helmut Kramer; Vedran Džihić
NEU
Montenegro auf dem Weg nach Europa
–4–
Friedensgutachten
der Hessischen Stiftung für Friedens- und
Konfliktforschung (HSFK), des Bonn International Center
for Conversion (BICC), des Instituts für Entwicklung und
Frieden (INEF), der Forschungsstätte der Evangelischen
Studiengemeinschaft (FEST), des Instituts für
Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der
Universität Hamburg (IFSH)
Friedensgutachten 2005
herausgegeben von Ulrich Ratsch, Reinhard Mutz, Bruno Schoch, Corinna Hauswedell, Christoph Weller
2005, 296 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8592-5
Friedensgutachten 2006
NEU
herausgegeben von Reinhard Mutz, Bruno Schoch, Corinna
Hauswedell, Jochen Hippler, Ulrich Ratsch
Das Friedensgutachten 2006
befasst sich mit zentralen Herausforderungen für Frieden und Sicherheit:
den Machtasymmetrien im internationalen System, ökonomischer und
sozialer Ungerechtigkeit, Zerfallsprozessen in Staaten und Gesellschaften sowie der internationalen Waffen- und Rüstungskonkurrenz. In den
meisten Gewaltkonflikten wirken mehrere dieser Faktoren zusammen. Mit
veränderten Erklärungs- und Handlungsmustern reagieren Wissenschaft
und Politik: der Erweiterung des Sicherheitsbegriffs, der robusten Ausbreitung von Demokratie und Menschenrechten, neuen Einsatzdoktrinen für
militärische Mittel. Was leisten die Konzepte, was leisten sie nicht? Wichtige friedenspolitische Reformprojekte haben ihre Erwartungen verfehlt.
Die Erneuerung der Vereinten Nationen ist im Ansatz stecken geblieben,
die ehrgeizigen Millenniumsentwicklungsziele harren der Verwirklichung,
die internationale Rüstungskontrolle tritt auf der Stelle, die europäische
Integration stagniert. Die Gefahr terroristischer Gewalt und der Griff suspekter Regierungen nach Massenvernichtungswaffen beherrschen die
Sicherheitssorgen westlicher Gesellschaften. Wie begründet sind sie? Die
EU bemüht sich, die ganze Palette nötiger Strategien und Instrumente
zur Krisenbewältigung und Friedenssicherung vorzuhalten. Sind es die
richtigen? Zeigen sie Wirkung?
Frühjahr 2006, ca. 296 S., ca. 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9511-4
Forschungsberichte Internationale Politik
im Auftrag der Arbeitsstelle Transatlantische Außen- und
Sicherheitspolitik, Fachbereich Politische Wissenschaft,
Freie Universität Berlin, hrsg. von Ingo Peters
Michael J. Williams
NEU
On Mars and Venus
Strategic Culture as an Intervening Variable in US and European
Foreign Policy
Bd. 29, 2006, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8134-2
Caroline Fehl
Europäische Identitätsbildung in Abgrenzung von
den USA?
Eine Untersuchung des deutschen und britischen Mediendiskurses über das transatlantische Verhältnis
Bd. 32, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8136-9
Politikwissenschaft
Texte zu Politik und Zeitgeschichte
Philipp Meissner
The International Criminal Court Controversy
A scrutiny of the United States’ major objections against the
Rome Statute
Bd. 33, 2005, 136 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8371-x
Politikwissenschaftliche Perspektiven
hrsg. von Prof. Dr. Manfred Mols (Universität Mainz)
Jörg Faust; Manfred Mols; Won-Ho Kim (Eds.)
Latin America and East Asia – Attempts at Diversification
hrsg. von Hans Karl Rupp (Universität Marburg)
Markus Driftmann
Eine Analyse der deutschlandpolitischen Entscheidungsprozesse
angesichts des Zerfalls der DDR
Bd. 8, 2005, 296 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8598-4
Geneva Centre for the Democratic Control of
Armed Forces (DCAF)
Marina Caparini; Philipp Fluri; Ferenc Molnar (Eds.)
Stefanie Mann
Concepts and Practices in New Democracies
NEU
Peru’s Relations with Pacific Asia
Democracy and Foreign Policy under Alan García, Alberto Fujimori, and Alejandro Toledo
Fragen politischer Ordnung in einer
globalisierten Welt
hrsg. von Prof. Dr. Friedrich Kratochwil
(Universität München)
Günther Auth
Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9364-2
Entwicklungspolitik
Demokratie und Entwicklung
hrsg. von Rainer Tetzlaff und Cord Jakobeit
(Universität Hamburg)
Dina Craissati
International Society and the Making of International
Order
Outline of a Praxeological Theory of International Relations
Bd. 5, 2005, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9152-6
Policy-Forschung
und Vergleichende Regierungslehre
hrsg. von Prof. Dr. Uwe Wagschal (Universität München),
Prof. Dr. Herbert Döring (Universität Potsdam),
Prof. Dr. Adrian Vatter (Universität Konstanz),
Prof. Dr. Markus Freitag (HU Berlin) und
PD Dr. Herbert Obinger (Universität Bremen)
Eine Analyse der Ursachen und Blockaden
Bd. 1, 2005, 472 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8234-9
edited by Prof. Dr. Eberhard Bohne (Deutsche
Hochschule für Verwaltungswissenschaft, Speyer),
Prof. Dr. Charles Bonser (Indiana University) and
Prof. Dr. Ken Spencer (University of Birmingham)
NEU
The End of Sovereignty?
A Transatlantic Perspective
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 480 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9285-9
Stefan Brüne; Heinrich Scholler (Hrsg.)
NEU
Auf dem Weg zum modernen Äthiopien
Festschrift für Bairu Tafla
Zum 65. Geburtstag von Prof. Bairu Tafla, Hamburg, 2003 geben zwei
bekannte Deutsche Äthiopisten diese Festschrift heraus, die unter dem
Motto „Auf dem Wege zum modernen Äthiopien“ steht. Bairu Tafla hat
zuletzt an der Universität Hamburg Geschichte und Kultur Nord-Ost Afrikas mit den besonderen Schwerpunkten Äthiopien und Eritrea unterrichtet.
Vorher war er in den Vereinigten Staaten und in Addis Abeba lehrend
und forschend tätig gewesen. Die 12 Beiträge behandeln die wesentlichen
Forschungsgegenstände die den Jubilar in seiner langjährigen Lehr- und
Forschungstätigkeit beschäftigt haben.
Bd. 3, 2006, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9075-9
Beachten Sie den Fachkatalog
Ulf Engel; Cord Jakobeit; Andreas Mehler; Gunter Schubert (Hrsg.)
http://www.lit-verlag.de/kataloge
Bd. 45, 2006, 232 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-5878-2
Afrika
Navigieren in der Weltgesellschaft
Festschrift für Rainer Tetzlaff
Bd. 58, 2005, 392 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8946-7
Pius S. Prasetyo
Democracy in the Indonesian Village Society
The Impact of Local Autonomy Policy and the Role of Local
Culture Toward Democratization in Village Society
Bd. 59, 2005, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9002-3
Lateinamerika
Regionalwissenschaft Lateinamerikas
hrsg. vom Lateinamerika-Zentrum der Westfälischen
Wilhelms-Universität Münster
Katrin Dircksen; Heinz Schlüter; Annika Witte (Hrsg.)
Afrika
Politics and Economics in Africa
Series Editors: Robert Kappel and Ulf Engel
Esther Kokunywanisa Ishengoma
Transatlantic Public Policy Series
Recht und Politik in Afrika
hrsg. von Prof. Dr. h.c. Heinrich Scholler
(Universität München)
A Model for the Politics of Civil Society in the Arab World
Uwe Wagschal
Steuerpolitik und Steuerreformen im internationalen
Vergleich
Bd. 7, 2005, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9031-7
NEU
New Social Movements and Democracy in Palestine
NEU
David J. Eaton (Ed.)
NEU
Civil Society and the Security Sector
Bd. 14, Frühjahr 2006, ca. 352 S., ca. 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8820-7
NEU
Sécurité sociale et developpement – Soziale Sicherheit
und Entwicklung
Le forum suisse des africanistes 5/Werkschau Afrikastudien 5
Die Bonner Deutschlandpolitik 1989/90
Bd. 12, 2005, 248 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7405-2
Anne Mayor; Claudia Roth; Yvan Droz (éds./Hrsg.)
Münsteraner Beiträge zu Lateinamerika
Bd. 13, 2006, 360 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9328-6
Lateinamerikanistik
NEU
Firm’s Resources as Determinants of Manufacturing
Efficiency in Tanzania
Managerial and Econometric Approach
Bd. 8, 2006, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8798-7
Schweizerische Afrikastudien –
Études africaines suisses
NEU
El Atlántico – Mar de Encuentros/Der Atlantik – Meer
der Begegnungen
Gerhard Drekonja-Kornat
Lateinamerikanistik
Der österreichische Weg
Bd. 1, 2005, 392 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8651-4
Gerhard Holley
NEU
Von Río nach Wien
hrsg. von der Schweizerischen Gesellschaft für
Afrikastudien (SGAS)/édité par la Société suisse d’études
africaines (SSEA)
Eine Bestandsaufnahme der interregionalen Beziehungen zwischen der EU und den Staaten Lateinamerikas und der Karibik
vor dem Gipfel von Wien (Mai 2006)
Sandra Bott; Thomas David; Claude Lützelschwab; Janick Marina Schaufelbuehl (Ed.)
Stefan A. Müller
Suisse – Afrique (18 – 20 siècles): De la traite des
Noirs à la fin du régime de l’apartheid
Österreich-Mexiko 1901–1956. Von der Aufnahme der Beziehungen bis zu Mexikos Beitritt zum Staatsvertrag
e
e
Schweiz – Afrika (18. – 20. Jahrhundert): Vom Sklavenhandel
zum Ende des Apartheid-Regimes
Bd. 6, 2005, 336 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-7794-9
–5–
Bd. 2, 2006, 200 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8971-8
NEU
Die versäumte Freundschaft
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 336 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9332-4
Politikwissenschaft
Investigaciones
Strukturen der Macht
Forschungen zu Lateinamerika
Studien zum politischen Denken Chinas
hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Österreichische
Lateinamerika-Forschung
Axel Borsdorf, Wolfgang Dietrich, Gerhard Drekonja, Walter
Hödl, Martina Kaller-Dietrich, Elke Mader, Elena Ostleitner,
Andreas Novy
hrsg. von Prof. Dr. Konrad Wegmann (Bochum)
und Dr. Martin Kittlaus (Münster)
Bernhard Leubolt
Staat als Gemeinwesen
Das Partizipative Budget in Rio Grande do Sul und Porto Alegre
Francis Cheneval (Hrsg.)
Rechtsdenken: Schnittpunkte West und Ost
Bd. 27, 2005, 448 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8011-7
Bd. 13, 2005, 392 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8695-6
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9435-5
Polens Rolle in der EU-Verfassungsdebatte
Historische und demokratietheoretische Perspektiven
Beachten Sie den Fachkatalog
Asien
Geographische und biologische Grundlagen
Bd. 10, 2006, 432 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9369-3
Asien
Berliner China-Studien
hrsg. von Prof. Dr. Mechthild Leutner
(Freie Universität Berlin)
Susanne Kuß
Der Völkerbund und China
Technische Kooperation und deutsche Berater 1928 – 34
Bd. 45, 2005, 456 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8391-4
Berliner China-Hefte
Chinese History and Society
Edited by Mechthild Leutner (FU Berlin)
Bettina Gransow; Pál Nyíri; Shiaw-Chian Fong (Eds.)
China
New Faces of Ethnography
Bd. 28, 2005, 168 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-8806-1
NEU
Women and Gender in Chinese Studies
Bd. 29, 2006, 168 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-9304-9
Ostasien – Pazifik
Trierer Studien zu Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur
hrsg. von Prof. Dr. Klaus Antoni, Prof. Dr. Hilaria Gössmann,
Prof. Dr. Thomas Heberer, Prof. Dr. Hanns W. Maull und
Prof. Dr. Karl-Heinz Pohl
http://www.lit-verlag.de/kataloge
Konflikt- und
Konversionsforschung
Berghof Research Center for Constructive
Conflict Management
Berghof Forschungszentrum für konstruktive
Konfliktbearbeitung (Berlin)
Martina Fischer (Ed.)
NEU
Peacebuilding and Civil Society in Bosnia-Herzegovina
Ten Years after Dayton
The Dayton Accords ended the war in Bosnia-Herzegovina in 1995. The
10th anniversary gives reason to investigate the post-war period, today’s
realities and future perspectives. Bosnian authors and international experts
express their views on recent developments. Insiders and outsiders, working in the conflict and on its transformation, have been invited to tackle
the questions: Which conflict lines mark the present society? Did peacebuilding activities address the underlying causes? What are obstacles for
conflict transformation? What are the potentials and limits of international
support? What does civil societymean in Bosnia and how is it related to
statebuilding and democratisation? How can people constructively deal
with the past in order to design the future in the region of former Yugoslavia? The book gives an overview on an important research focus of
the Berghof Research Center, highlighting the work of its most important
cooperation partners.
2006, 488 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8793-6
Kieler Schriften zur Friedenswissenschaft
Kiel Peace Research Series
hrsg. von Christian Wellmann
Stephanie Gehlen
Emma J. Stewart
„Intention to Quit“ chinesischer Mitarbeiter in
deutsch-chinesischen Gemeinschaftsunternehmen in
China
The European Union and Conflict Prevention
Bd. 19, 2005, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8372-8
Ulrike Kronfeld-Goharani (Hrsg.)
Gilbert Metzger
Friedensbedrohung Terrorismus
NEU
Liang Qichao, China und der Westen nach dem Ersten
Weltkrieg
NEU
Losverfahren und Demokratie
Naturraum Lateinamerika
Nicola Spakowski; Cecilia Milwertz (Eds.)
Christine Normann
Anja Röcke
¡Atención!
NEU
NEU
Legitimationsgrundlagen der Europäischen Union
Bd. 28, 2005, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8468-6
Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts
Axel Borsdorf; Walter Hödl (Hrsg.)
Region – Nation – Europa
hrsg. von Prof. Dr. Heinz Kleger (Universität Potsdam)
Harald Holz; Konrad Wegmann (Hrsg.), unter Mitarbeit von
Herbert Götzl
Recht in den gesellschafts- und staatstragenden Institutionen
Europas und Chinas
NEU
Europäische Politik
NEU
Policy Evolution and Outcome
Bd. 12, 2006, 280 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9114-3
NEU
Ursachen, Folgen und Gegenstrategien
Bd. 13, 2006, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9264-6
Ein Viertel der Menschheit hat gegenüber der gesamten Menschheit die Verpflichtung für ein Viertel ihres Glücks
Bd. 20, 2006, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9425-8
–6–
Bd. 29, 2005, 152 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8544-5
Hannah Boie
NEU
Bürgerpartizipation und Stadtentwicklung
Lokale Initiativen in Kairo
Bd. 30, 2005, 120 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8548-8
Helmut Heit (Hrsg.)
NEU
Die Werte Europas
Verfassungspatriotismus und Wertegemeinschaft in der EU?
Bd. 31, Frühjahr 2006, ca. 360 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8770-7
Hans-Joachim Feil
Regional Governance am Beispiel der Metropolregion
Hamburg
Bd. 32, 2005, 96 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8844-4
Thomas Lane; Elżbieta Stadtmüller (Eds.)
Europe on the Move
The Impact of Eastern Enlargement on the European Union
Bd. 33, 2005, 208 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8947-5
Heinz Kleger
NEU
Toleranz und ‚Tolerantes Brandenburg‘
Bd. 34, 2006, 328 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9242-5
Thomas Beyer; Birgit Schulze
NEU
Toleranz an der Schule
Eine vergleichende Untersuchung über Auswirkungen eines
deutsch-polnischen Schulprojekts in Frankfurt (Oder) auf den
Toleranzbegriff der Schüler
Bd. 35, 2006, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9251-4
Ireneusz Pawel Karolewski; Viktoria Kaina (Eds.)
NEU
European Identity
Theoretical Perspectives and Empirical Insights
Despite its unequalled history of success, the European Union is still far
from its citizens. In the aftermath of the failed referenda on the European
constitutional treaty in France and the Netherlands in the early summer of
2005, the EU is facing a severe crisis of trust. Hence, the questions arise:
how much pressure can the community tolerate in order to persist and
what does hold it together in times of scarcity, conflict, danger, and threat?
The contributions of this volume do not only provide a variety of conceptualizations of European identity in the broad field of social sciences
such as sociology, political theory and International Relations, but first and
foremost intend to enrich the present research by offering new theoretical
perspectives and recent empirical findings.
Bd. 36, 2006, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9288-3
Politikwissenschaft
Europa als politischer Raum
Die kommende Demokratie
hrsg. von Prof. Dr. Christiane Lemke,
PD Dr. Jutta Joachim und Dr. Ines Katenhusen
(Universität Hannover)
hrsg. von Wolfgang Dietrich (Universität Innsbruck)
Christiane Lemke; Jutta Joachim; Ines Katenhusen (Hrsg.)
NEU
Perspektiven einer europäischen Verfassung
Bd. 1, 2006, 224 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8121-0
Europäisierung
Beiträge zur transnationalen und transkulturellen
Europadebatte
hrsg. von Prof. Dr. Ulrike Liebert und Prof. Dr. Josef Falke
(Universität Bremen)
Weg ist das Ziel
Heiko Pleines
Zur Dekonstruktion der Ökologiebewegung
Ukrainische Seilschaften
Bd. 1, 2005, 176 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8500-3
Beiträge zur empirischen Demokratieforschung
hrsg. von Prof. Dr. André Kaiser (Universität zu Köln)
André Kaiser; Wolfgang Leidhold (Hrsg.)
Deliberative Demokratie: Normen, Probleme und Institutionalisierungsformen
Bd. 2, 2005, 360 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8543-7
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9377-4
Europäische und internationale Migration: Einführung in historische, soziologische und politische Analysen
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 240 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9541-6
Europa 2000
Studien zur interdisziplinären
Deutschland- und Europaforschung
hrsg. von der Arbeitsstelle für Interdisziplinäre Deutschland- und
Europaforschung am Institut für Politikwissenschaft
der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Marcel Kielhorn
The Constitution for Europe
The Point of no Return?
Bd. 22, 2005, 136 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8756-1
Politik und Zeitgeschichte
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Emmerich Tálos und
Dr. Marcel Fink (Universität Wien)
Ferdinand Karlhofer; Emmerich Tálos
Sozialpartnerschaft
Österreichische und Europäische Perspektiven
Während die neunziger Jahre EU-weit von einer bemerkenswerten Renaissance korporatistischer Arrangements geprägt waren, scheint die
Entwicklung nun wieder umgekehrt zu verlaufen. Ob sich tatsächlich ein
Paradigmenwechsel vom Korporatismus zum Lobbyismus vollzieht, wie
verschiedentlich diagnostiziert, oder ob die Interaktion von Staat und Verbänden künftig zwischen diesen beiden Polen oszilliert, ist Thema dieses
Buches. Zugleich ist es als Fallstudie zur österreichischen Sozialpartnerschaft und als vergleichende Analyse der Entwicklung in den „alten“ und
„neuen“ Mitgliedsstaaten der EU angelegt.
Bd. 2, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8612-3
Hans-Hermann Höhmann; Heiko Pleines; Hans-Henning Schröder (Hrsg.)
Bd. 1, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8001-x
Bd. 20, 2005, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8284-5
Human Security
hrsg. von Prof. Dr. August Pradetto
(Universität der Bundeswehr Hamburg)
Bestimmungsfaktoren und Perspektiven der russischen Wirtschaftsentwicklung
Studien zu Konflikt und Kooperation im Osten
hrsg. von Egbert Jahn
Markus Bieniek
NEU
Human Security und Auslandseinsätze der Bundeswehr
Dokumentation des 1. Symposiums an der Helmut-SchmidtUniversität – Universität der Bundeswehr Hamburg
Bd. 1, 2006, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9083-X
NEU
Bd. 19, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8283-7
Nur ein Ölboom?
August Pradetto (Hrsg.)
NEU
Zu einem Europa der Bürger: Hans Koschnik im öffentlichen Dialog (1964–2004)
Informelle Einflussnahme in der ukrainischen Wirtschaftspolitik
1992 – 2004
Demokratie – Chancen und Herausforderungen im
21. Jahrhundert
Thorsten Hüller
Franck Düvell
hrsg. von Wolfgang Eichwede
Daniel Hausknost
Konstitutionalisierung und Governance in der EU
Ulrike Liebert (Hrsg.)
Analysen zur Kultur und Gesellschaft
im östlichen Europa
Polens Westintegration und Ostpolitik
Vorstellungen unterschiedlicher politischer Kräfte im Vergleich
Bd. 13, 2005, 304 S., 33,90 €, br., ISBN 3-8258-8607-7
Hagen Ettner
Das Gebiet Sverdlovsk im föderativen System Rußlands
Osteuropa: Geschichte, Wirtschaft, Politik
Ein Beitrag zum Stand des rußländischen Föderalismus
hrsg. von Wolfgang Eichwede, Frank Golczewski,
Friedbert Rüb und Günter Trautmann Ý
Rolf Peter
Bd. 14, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8807-x
NEU
Russland im neuen Europa
Jin-Sook Ju
Konstituierung der Programmatik russischer Parteien
Programmatische Differenzierung als Element der Parteibildung
im post-sowjetischen Russland
Nationale Identität und außenpolitische Präferenzen (1992–2004)
Bd. 15, Frühjahr 2006, ca. 344 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9046-5
Politik und Partizipation
Bd. 39, 2005, 312 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8537-2
Mittel- und Ostmitteleuropastudien
hrsg. von Gerhard Besier und Katarzyna Stoklosa
(TU Dresden)
Gerhard Besier; Katarzyna Stokłosa (Hrsg.)
NEU
Lasten diktatorischer Vergangenheit – Herausforderungen demokratischer Gegenwart
Zum Rechtsextremismus heute
In den postkommunistischen Gesellschaften ist der demokratische Konsolidierungsprozess noch nicht abgeschlossen. Dazu gehört auch das
östliche Deutschland – ein Sachverhalt, den man angesichts von 15 Jahren deutscher Einheit leicht vergisst. Umso alarmierender ist der Erfolg
rechtsextremer Parteien – besonders in den östlichen Bundesländern. Nach
den Wahlen in Sachsen im Herbst 2004 und der sogleich einsetzenden,
geschichtsverfälschenden „Kultur“-Politik der NPD („Bombenholocaust“),
entschloss sich das Kollegium des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung an der TU Dresden, mit einer Vorlesungsreihe zu antworten.
Die in diesem Band abgedruckten Vorträge bemühen sich um eine allgemeinverständliche, grundlegende Wissensvermittlung vor dem Hintergrund
geschichts-, politik- und sozialwissenschaftlicher Forschungsergebnisse.
Bd. 1, 2006, 232 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8789-8
–7–
Jens Kösters
NEU
Der Bürgerentscheid in Nordrhein-Westfalen
Politische Ausgestaltung und Rechtsetzung der Gemeinden
Bd. 4, 2005, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9125-9
Teildisziplinen
Redescriptions
Yearbook of Political Thought and Conceptual History
Editor in Chief: Kari Palonen
Redescriptions. Yearbook of Political Thought and
Conceptual History, volume 9 NEU
With nine articles neatly combining contemporary theorizing and historical
approaches to political thought and concepts, this volume of Redescriptions draws attention to two topics several of the contributions share. In
these articles rhetoric serves both as a style of political theorizing and as
a medium of conceptual change. In addition, the relationship of political
thought and practice to religion is discussed as a subject matter as well as
in the sense of a cultural heritage that is used by the political agents for
contemporary purposes.
Bd. 9, 2005, 264 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9122-4
Politikwissenschaft
Politische Theorie
Studien zur visuellen Politik
Bianca Többe Gonçalves
hrsg. von Prof. Dr. Michael Th. Greven
(Universität Hamburg)
hrsg. von PD Dr. Wilhelm Hofmann (TU München) und
Dr. Frank Lesske (Universität Magdeburg)
Entwicklungstheorie
Kari Palonen
Wilhelm Hofmann; Hans-Otto Mühleisen (Hrsg.)
NEU
NEU
Von der Modernisierung zum Antimodernismus
Bd. 120, 2005, 336 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8922-x
Sebastian Mahner
The Struggle with Time
Kunst und Macht
A Conceptual History of ‘Politics’ as an Activity
Politik und Herrschaft im Medium der bildenden Kunst
Vom rechten Rand in die politische Mitte?
Wilhelm Hofmann (Hrsg.)
Bd. 121, 2005, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8600-x
Bd. 3, 2006, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9293-X
Bd. 2, 2005, 376 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8472-4
Konturen Politisch Philosophischen Denkens
hrsg. von Univ. Ass. Prof. Dr. Wolfgang Pircher
(Universität Wien) und
Univ. Gastprof. Dr. Ramón Reichert (Universität für
künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz)
Barbara Schaffellner
NEU
Bildpolitik – Sprachpolitik
Untersuchungen zur politischen Kommunikation in der entwickelten Demokratie
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9416-9
Landespolitik
NEU
hrsg. von Prof. Dr. Josef Schmid (Universität Tübingen)
Unvernunft und Kriegsmoral
Am Beispiel der Kriegsneurose im Ersten Weltkrieg
Ute Hörrmann
Bd. 3, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9116-X
Public Affairs und Politikmanagement
hrsg. vom Deutschen Institut für Public Affairs (Berlin)
Axel Balzer; Marvin Geilich; Shamim Rafat (Hrsg.)
NEU
Die Rolle der Landesparlamente im Neuen Steuerungsmodell
Dargestellt am Beispiel der Haushaltspolitik in SchleswigHolstein
Bd. 2, 2006, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9168-2
Die Alleanza Nazionale zehn Jahre nach ihrer Gründung im europäischen Vergleich
Erhard Busek; Waldemar Hummer (Hrsg.)
NEU
Alpenquerender und inneralpiner Transitverkehr
Probleme und Lösungsvorschläge
Bd. 122, 2005, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8940-8
Alice Neuhäuser
NEU
Triebkräfte und Hemmnisse auf dem Weg zum britischen Euro-Beitritt
Bd. 123, Frühjahr 2006, ca. 272 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9042-2
Hannes Kriesi
NEU
Demokratie und Mystik
Struktur eines neuen Gesellschaftsmodells
Bd. 124, 2005, 72 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9160-7
NEU
Politik als Marke
Politikvermittlung zwischen Kommunikation und Inszenierung
Bd. 3, 2. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 312 S., ca. 19,90 €, br.,
ISBN 3-8258-8146-6
Politische Theorie und Kultur
hrsg. von Prof. Dr. Hajo Funke und Dr. Lars Rensmann
(FU Berlin)
Bernd Volkert
Politik nach Drehbuch
Der amerikanische Neokonservatismus
Bd. 6, 2005, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7899-6
NEU
Entstehung – Ideen – Intentionen
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 128 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9361-8
Ina Elisabeth Bieber
Politica et Ars
Die Macht ist weiblich
Interdisziplinäre Studien zur politischen Ideenund Kulturgeschichte
Frauen als Zielgruppe in Wahlkämpfen?
Bd. 7, 2005, 176 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8591-7
Michael Buchner; Fabian Friedrich; Dino Kunkel (Hrsg.)
NEU
Zielkampagnen für NGO: Strategische Kommunikation und Kampagnenmanagement im Dritten Sektor
NEU
Strömungen in den Grünen (1980 – 2003): Eine Analyse über informell-organisierte Gruppen innerhalb der
Grünen
Bd. 125, Frühjahr 2006, ca. 384 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9174-7
Lars Rademacher
Von der Politischen Kommunikation zum Politischen Marketing
Makoto Nishida
hrsg. von Prof. Dr. Richard Saage,
Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer und PD Dr. Eva-Maria Seng
Hans-Günter Funke
Georg Lutz
NEU
Participation, Information and Democracy
The Consequences of Low Levels of Participation and Information for the Functioning of Democracy
Bd. 126, 2006, 248 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9268-9
Siegfried Bock; Ingrid Muth; Hermann Schwiesau (Hrsg.)
DDR-Außenpolitik im Rückspiegel (II)
Bd. 127, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9278-6
Reise nach Utopia: Studien zur Gattung Utopie in der
französischen Literatur
Wilfried Reckert
Bd. 8, 2006, 304 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9069-4
Manuel Merz; Stefan Rhein; Julia Vetter
Bd. 7, 2005, 352 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-7977-1
Bd. 128, 2006, 168 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9347-2
NEU
Wahlkampf im Internet
Handbuch für die politische Online-Kampagne
Bd. 9, Frühjahr 2006, ca. 272 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9262-X
Studien zu Migration und Minderheiten
Studies in Migration and Minorities
Wolfgang Maderthaner
Kultur Macht Geschichte
Studien zur Wiener Stadtkultur im 19. und 20. Jahrhundert
Bd. 8, 2005, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8969-6
Politikwissenschaft
hrsg. von Dietrich Thränhardt
Karin Weiss; Mike Dennis (Hrsg.)
Erfolg in der Nische?
Die Vietnamesen in der DDR und in Ostdeutschland
Bd. 13, 2005, 176 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8779-0
NEU
Friedrich Jäger
Das Internationale Tribunal über Kriegsverbrechen
im ehemaligen Jugoslawien
NEU
Kommunismus-Erfahrung
Zwanzig Jahre als DKP-Funktionär. Analytische Reflexionen
Daniel Pontzen
NEU
Nur Bild, BamS und Glotze?
Medialisierung der Politik
Bd. 129, 2006, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9401-0
Katrin Erdmann
NEU
So Help Me God
The Influence of the Religious Right on the Campaigning of
George W. Bush
Bd. 130, Frühjahr 2006, ca. 240 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9467-3
Anspruch und Wirklichkeit
Bd. 107, 2005, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8400-7
Eric Van Grassdorff
NEU
African Renaissance and Discourse Ownership in the
Information Age
The Internet as a Factor of Domination and Liberation
Bd. 116, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8247-0
–8–
NEU
Alternative deutsche Außenpolitik?
Beachten Sie den Fachkatalog
Politik
http://www.lit-verlag.de/katalog
Soziologie
SOZIOLOGIE
Wissenschaftliche Paperbacks
Soziologie
Herwig Birg (Hrsg.)
Auswirkungen der demographischen Alterung und
der Bevölkerungsschrumpfung auf Wirtschaft, Staat
und Gesellschaft
Plenarvorträge der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für
Demographie an der Universität Bielefeld, 4. März 2004
Die Bevölkerungsentwicklung Deutschlands ist in den kommenden fünf
Jahrzehnten von einer starken Zunahme der Älteren bei einer gleichzeitigen Schrumpfung der Jüngeren geprägt. Die sich daraus ergebende
demographische Alterung ist irreversibel, sie läuft ab wie ein Uhrwerk.
Der Zuwachs der Versorgungslasten pro Kopf der mittleren Altersgruppe
ist wesentlich größer als die Entlastung durch den Rückgang der Zahl der
nachwachsenden Kinder und Jugendlichen. Die Konsequenzen der Bevölkerungsentwicklung für Staat und Gesellschaft, für das soziale Sicherungssystem und das Wirtschaftswachstum, werden von den namhaftesten
Experten Deutschlands, von Sozialwissenschaftlern, Volkswirten, Sozialpolitikern, Verfassungsjuristen, Demographen und Statistikern dargestellt.
Bd. 29, 2005, 144 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8261-6
Soziologie: Forschung und Wissenschaft
Georg W. Oesterdiekhoff
NEU
Entwicklung der Weltgesellschaft
Von der Steinzeit zur Moderne
Bd. 18, 2005, 384 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8960-2
Reimer Gronemeyer; Michaela Fink; Marcel Globisch, Felix Schuman (Eds.) NEU
Helping People at the End of their Lives
Hospice and Palliative Care in Europe
A comprehensive analysis of today’s situation of palliative care in Europe
is provided, including previously unidentified statistics and standardised
profiles of 16 European countries. The analysis contains demographics,
the history of hospice and palliative care, the number of current services,
funding, education and training of professional staff and the role of volunteers, with an in-depth case portrayal of particular services.
„A movement like that of the Hospice movement and the development of
Palliative Care has led to a small revolution in Europe in the treatment and
care for the terminally ill and dying. Professor Reimer Gronemeyer and
his team have done well in critically analysing the contents and developments of this revolution.“ Stein Husebø, physician and expert in Palliative
Medicine, Norway
Bd. 19, 2006, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8978-5
Gerhard Stapelfeldt
NEU
Zur deutschen Ideologie
Soziologische Theorie und gesellschaftliche Entwicklung in der
Bundesrepublik Deutschland
Der Text gibt eine systematische Darstellung der Entwicklung der soziologischen Theorie in der BRD von den Anfängen der Industriesoziologie über die großen Theorie-Diskussionen um 1960 und 1970 bis zur
Globalisierungs-Debatte. Im Zentrum der Untersuchung steht der Nachweis, daß die deutsche Soziologie seit 1946 die nationalsozialistische
Vergangenheit verdrängt und darum die jeweilige gesellschaftliche Gegenwart ideologisch verklärt, aber nicht ideologiekritisch aufgeklärt hat.
Dieses Buch kann als Einführung in die Soziologie gelesen werden.
Bd. 20, 2005, 440 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9071-6
Austria: Forschung und Wissenschaft –
Soziologie
Rudolf Richter
Der autoritäre Sozialstaat
NEU
Österreichische Lebensstile
Österreiche Lebensstile? Gibt es die? Sehr wohl! Das Buch greift die Diskussion über die Entwicklung neuer sozialer Ungleichheitsformen, die im
Zuge der Individualisierung neben den traditionellen Ungleichheitsformen
der Industriegesellschaft entstehen, auf. In dem einleitenden Teil wird
das Konzept der Lebensstile vorgestellt. Anschließend werden Studien
zu österreichischen Lebensstilen dargestellt. Dabei geht es einerseits um
eine Vorstellung der Lebensstile in Österreich generell als auch ihre Bedeutung in unterschiedlichen Lebensbereichen. Die Stadt-Land Differenz
wird ebenso angesprochen wie die Einstellung zu ökologischen Fragen,
zu Gentechnik, politische Beteiligung oder Fremdsein in der Gesellschaft.
Dazu gehört auch ein Exkurs, der osteuropäische Lebensstile behandelt.
Bd. 1, 2006, 256 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-7619-5
Theorien – Methoden – Geschichte
Pocket
Markus Hadler
Quantitative Datenanalyse für Sozialwissenschaftler
Diese Einführung behandelt die praktischen Probleme, die sich in der Analyse ergeben und die in anderen Einführungen fast immer ausgeklammert
bleiben. In den meisten Büchern wird relativ umfassend über Korrelationen, Kreuztabellen und andere statistische Verfahren geschrieben. Dabei
wird aber oftmals vergessen, mit welchen Problemen unerfahrene Forscherinnen und Forscher in der konkreten Anwendung konfrontiert sind,
wenn sie eine abstrakte Methode auf ihre Daten umlegen und die Ergebnisse richtig interpretieren sollen. In zehn Kapiteln werden alle relevanten
Schritte von der Eingabe der Daten über ihre Analyse und Transformation
bis hin zur Abfassung eines Endberichts besprochen. Am Anfang jedes
Kapitels werden jeweils Fragen zu den zentralen Inhalten des folgenden
Kapitels gestellt. Zusätzlich ist eine Liste ausgewählter, kommentierter
Literatur enthalten.
Bd. 4, 2005, 144 S., 7,90 €, br., ISBN 3-8258-8656-5
Edition Walter Eucken Archiv
Alexander Rüstow
Politische Soziologie Österreichs
Inge Zelinka
NEU
Freiheit und Herrschaft
Eine Kritik der Zivilisation
Alexander Rüstows Freedom and Domination ist die in den USA erschienene Kurzfassung seines dreibändigen Hauptwerks Ortsbestimmung der
Gegenwart. Diese liegt hier zum ersten Mal in deutscher Sprache vor. Mit
der Debatte über die neuen Gefahren für die Freiheit im Zeitalter der Globalisierung ist es an der Zeit, diesen sozialwissenschaftlichen Klassiker
neu zu entdecken.
Aus interdisziplinärer Sicht beschreibt das Werk die Geschichte von Freiheit und Herrschaft durch die Jahrtausende. Freiheit und Herrschaft ist
heute eine wichtige Quelle, um aktuelle Machtverhältnisse zu analysieren
und neue Lösungswege zu finden.
Bd. 5, 2006, 568 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-9021-X
Politische Soziologie
hrsg. von Arno Klönne und Sven Papcke
Machtgewinn durch Mitgefühl in der Genese staatlicher Fürsorge
Bd. 2, 2005, 424 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8448-1
Studies in the Theory of Action
edited by Prof. Dr. Helmut Staubmann (Universität
Innsbruck) and Prof. Dr. Victor Lidz (Drexel University)
Helmut Staubmann (Ed.)
NEU
Action Theory
Methodological Studies
The volume explores the legacy of the general theory of action in order
to exploit it for contemporary debates on the methodology of the social
sciences. It includes the important but so far unpublished Parsons manuscript “The Sociology of Knowledge and the History of Ideas” and essays
by Thomas Fararo (University of Pittsburgh): “On the Foundations of
Action Theory”; Victor Lidz (Drexel University) and Harold Bershady
(University of Pennsylvania): “Parsons’ Tacit Metatheory”; Giuseppe
Sciortino (Universitá degli studi di Trento): “Toward a Structural Theory
of Social Pluralism”; David Sciulli (Texas A & M University): “Reformulating Parsons’ Theory for Comparative Research Today”; Helmut
Staubmann (University of Innsbruck): “The Affective Structure of the
Social World”.
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 232 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-7502-4
Individuum und Gesellschaft
Beiträge zur Sozialisations- und Gemeinschaftsforschung
hrsg. von Prof. Dr. Matthias Grundmann (Universität Münster)
Matthias Grundmann; Thomas Dierschke; Stephan Drucks;
Iris Kunze (Hrsg.) NEU
Soziale Gemeinschaften
Experimentierfelder für kollektive Lebensformen
Seit mehreren Dekaden ist in westlichen Gesellschaften eine Zunahme
gemeinschaftlich organisierter Lebensformen festzustellen. Zwar verlor
Gemeinschaft mit der Etablierung staatlicher Verfassungen ihre Rolle
als zentrale Instanz öffentlichen Lebens, dennoch finden sich in der Moderne durchgängig gemeinschaftliche Beziehungen und Lebensformen.
Diese verweisen auf das menschliche Bedürfnis nach verlässlichen sozialen Bindungen im Privaten wie im Öffentlichen. Das vorliegende Buch
führt in eine soziologische Gemeinschaftsforschung ein, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven alternativen gemeinschaftlich organisierten
Lebensformen zuwendet und Experimente kollektiven Zusammenlebens
beschreibt.
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8210-1
Gesellschaft und Kommunikation
Soziologische Studien
hrsg. von Prof. Dr. Werner Gephart (Universität Bonn)
Daniel Witte
NEU
Terrorismus und Rationalität
Zum Erklärungspotenzial des Rational-Choice-Ansatzes zur
Analyse der Anschläge des 11. September
Bd. 1, 2005, ca. 216 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8843-6
Einführungen: Soziologie
Massimiliano Livi
Gertrud Scholtz-Klink: Die Reichsfrauenführerin
Politische Handlungsräume und Identitätsprobleme der Frauen
im Nationalsozialismus am Beispiel der „Führerin aller deutschen Frauen“
Bd. 20, 2005, 288 S., 26,90 €, br., ISBN 3-8258-8376-0
–9–
Hermann Denz
NEU
Grundlagen einer empirischen Soziologie
Der Beitrag des quantitativen Ansatzes
Empirische Sozialforschung wird oft als Sammlung von Techniken
(miss)verstanden. Im Gegensatz dazu geht das vorliegende Buch davon
aus, dass sie ein spezieller Typus soziologischer Theoriebildung ist. Aus
der Interaktion von Beobachtenden, Beobachtetem und einem sozial
konstruierten Regelwerk (den derzeit gültigen Regeln der scientific community) entsteht eine Realität sui generis, deren gesellschaftliche Evidenz
Soziologie
6WHSKDQ5DPPOHU0DUF:HLGHU+J
:DVVHUVWRIIDXWR
=ZLVFKHQ0DUNWXQG0\WKRV
/,7
immer wieder neu kommunikativ validiert werden muss. Hier liegen auch
die Schnittpunkte zwischen dem qualitativen und dem quantitativen Ansatz einer empirischen Soziologie.
Bd. 1, 2. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 144 S., ca. 9,90 €, br., ISBN 3-8258-7122-3
Wirtschaft – Arbeit – Gesellschaft
Gesellschaft und Politik
hrsg. von Prof. Dr. Gerhard Naegele
(Universität Dortmund) und Dr. Gerd Peter
(Landesinstitut Sozialforschungsstelle Dortmund)
Gesellschaftliche Transformationen/
Societal Transformations
hrsg. von /edited by Eckhard Dittrich, Nikolai Genov,
Raj Kollmorgen, Ingrid Oswald, Heiko Schrader,
Melanie Tatur
Eckhard Dittrich; Heiko Schrader; Christo Stojanov
NEU
Von Wirten und anderen Entrepreneuren
Kleinunternhmen Untersuchung in Bulgarien, Tschechien und
der Russischen Föderation
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 344 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7867-8
Raj Kollmorgen (Hrsg.)
Transformation als Typ sozialen Wandels
Postsozialistische Lektionen, historische und interkulturelle Vergleiche
Birgit Mütherich
Case Management für demenzkranke Menschen
Eine Betrachtung der gegenwärtigen praktischen Umsetzung
Bd. 54, 2005, 216 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-8482-1
Reinhard Golz (Ed.)
15 Jahre gerontologische Forschung in Dortmund
NEU
Alter hat Zukunft
Bd. 56, 2005, 392 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9117-8
Frieder Otto Wolf
NEU
Arbeitsglück: Untersuchungen zur Politik der Arbeit
Bd. 57, 2005, 376 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9131-3
NEU
Verhandlungen mit der Gegenwart
Hrsg. im Auftrag von Denkräume e. V. von
Mario Goldmann, Martin Krol, Timo Luks,
Michael Matzky-Eilers und Gregor Straube
Expertisen zum Fünften Altenbericht der
Bundesregierung
hrsg. vom Deutschen Zentrum für Altersfragen (Berlin)
Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.)
NEU
Beschäftigungssituation älterer Arbeitnehmer
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9343-X
Martin Krol; Timo Luks; Michael Matzky-Eilers; Gregor Straube (Hrsg.)
Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.)
Macht – Herrschaft – Gewalt
Voraussetzungen und Möglichkeiten
Gesellschaftswissenschaftliche Debatten am Beginn des
21. Jahrhunderts
Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.)
Bd. 1, 2005, 264 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8721-9
Analysen, Diagnosen und Einblicke
Andrea Kuhlmann
Ergebnisse einer repräsentativen Betriebsbefragung in Europa
NEU
Förderung der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer
NEU
Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist 1919 gegründet worden, um faire Regeln für die Weltwirtschaft und grundlegende Rechte
für die Arbeitenden zu schaffen. Eine Zwischenbilanz zu Beginn des 21.
Jahrhunderts zeigt, dass es noch immer darum geht, weltweit wenigstens
die grundlegenden Rechte arbeitender Menschen zu verankern. Die im
vorliegenden Band versammelten Beitrage aus rechts- und sozialwissenschaftlicher Sicht befassen sich mit Programmatiken der ILO sowie
darüber entstehenden Kontroversen. Strategien für konkrete Politikfelder
(Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Arbeit auf See) und Erfolgsperspektiven
der ILO-Aktivitäten werden allgemein und hinsichtlich globaler sowie
spezifisch-regionaler Kontexte diskutiert.
Bd. 18, 2005, 216 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9063-5
Mobilität und Gesellschaft
hrsg. von Weert Canzler, Markus Hesse,
Stephan Rammler und Oliver Schöller
Stephan Rammler; Marc Weider (Hrsg.)
Wasserstoffauto
Zwischen Markt und Mythos
Das Wasserstoffauto ist am Horizont unserer mobilen Gesellschaft erschienen. Es geht dabei um nichts weniger als darum, die postfossile Ära
in unserer Mobilitätskultur einzuleiten, ohne radikale ökonomische und
gesellschaftliche Verwerfungen herbeizuführen. Denn klar ist auch: Wir
werden zukünftig weder vom Auto lassen können noch wollen. Zu stark ist
es in unserer Alltagswelt und unseren privaten Lebensvollzügen verankert,
in unseren Raum-, Zeit- und Wirtschaftsstrukturen eingewoben, als dass
wir uns radikal umstellen könnten. Der Band versteht sich als ein Beitrag
zur Klärung der Frage ob das Wasserstoffauto einen Mythos darstellt oder
ob es sich auch weiterhin zu einer realistischen und machbaren Vision
unserer mobilen Gesellschaft entwickeln wird. Zu diesem Zweck werden
WissenschaftlerInnen aus Forschung und Praxis angebotsseitige, nachfrageseitige und schließlich verkehrs- und innovationspolitische Aspekte der
Thematik beleuchten.
Bd. 1, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8380-9
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 360 S., ca. 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9506-8
NEU
Einkommenssituation und Einkommensverwendung
älterer Menschen
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 296 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9507-6
Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.)
NEU
Produkte, Dienstleistungen und Verbraucherschutz
für ältere Menschen
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9508-4
– 10 –
NEU
Weltweit geltende Arbeitsstandards trotz Globalisierung
Bd. 53, 2005, 104 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7976-3
Frauke Schönberg; Gerhard Naegele (Hrsg.)
Bd. 9, 2006, 200 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9348-0
hrsg. von Eva Senghaas-Knobloch und Wilfried Müller
Eva Senghaas-Knobloch (Hrsg.)
Arbeit im E-Business in kleinen und mittleren Unternehmen
Bd. 7, 2005, 216 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8594-1
Ethnicity and Mass Media in South Eastern Europe
Arbeitsgestaltung – Technikbewertung –
Zukunft
Jenseits der Technik
Bd. 55, 2005, 160 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8941-6
Nikolai Genov (Ed.)
Bd. 6, Frühjahr 2006, ca. 240 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9510-6
Brigitte Duve; Kathrin Manthei; Gernot Mühge (Hrsg.)
Ethnicity and Educational Policies in South Eastern
Europe
NEU
Lebenssituation und Gesundheit älterer Migranten in
Deutschland
Bd. 28, 2.. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 20,90 €, br.,
ISBN 3-8258-4753-5
Betriebszeit- und Arbeitszeitmanagement
Bd. 8, 2005, 232 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8755-3
Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.)
Die Problematik der Mensch-Tier-Beziehung in der
Soziologie: Weber, Marx und die Frankfurter Schule
Frank Bauer; Hermann Groß; Georg Sieglen; Michael Schwarz
Challenges and Perspectives of Intercultural Education
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 400 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9509-2
NEU
Nikolai Genov (Hrsg.)
NEU
Gesellschaftliches und familiäres Engagement älterer
Menschen als Potenzial
Dortmunder Beiträge zur Sozialund Gesellschaftspolitik
Bd. 3, 2005, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7868-6
Internationalization, Cultural Difference and Migration
Deutsches Zentrum für Altersfragen (Hrsg.)
Soziopulse
Studien zur Wirtschaftssoziologie und Sozialpolitik
hrsg. von Prof. Dr. Michael Nollert (Universität Freiburg i. Ue.)
Michael Nollert
Unternehmensverflechtungen in Westeuropa
Nationale und transnationale Netzwerke von Unternehmen, Aufsichtsräten und Managern
Unternehmen verflechten sich, um sich vor Marktrisiken und Konkurrenz
zu schützen, um Renten abzuschöpfen und/oder um andere Unternehmen
zu kontrollieren. Das Buch diskutiert Theorien, die sich mit Funktionen
und Strukturen von Personal- und Kapitalverflechtungen befassen. Ausserdem bietet es detaillierte Analysen schweizerischer und niederländischer
Netzwerke von Grossunternehmen, Aufsichtsräten und Managern, internationale Vergleiche von Verflechtungsmustern und Eigentümerstrukturen
sowie eine Untersuchung des Elitenetzwerks des European Roundtable of
Industrialists.
Bd. 3, 2005, ca. 576 S., ca. 34,90 €, gb., ISBN 3-8258-6126-0
Soziologie
Sozialforschung, Arbeit und Sozialpolitik
Bd. 3, 2006, 392 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8859-2
Aurel Croissant; Beate Martin; Sascha Kneip (Eds.)
Engagiert im ländlichen Naturschutz
NEU
The Politics of Death
Bd. 11, 2005, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8621-2
Political Violence in Southeast Asia
Bd. 4, 2006, 384 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8860-6
Wirtschaft – Arbeit – Technik
Maren Tomforde
Perspektiven gesellschaftlichen Wandels
NEU
The Hmong Mountains: Cultural Spatiality of the
Hmong in Northern Thailand
hrsg. von Prof. Dr. Rolf v. Lüde
Bd. 5, 2006, 504 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9313-8
NEU
Hinter den Spiegeln universitärer Governance
Dynamiken informeller Selbstregulierung an der Universität
Bd. 4, 2006, 176 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8853-3
ZEF Development Studies
edited by Prof. Dr. Hans-Dieter Evers (Center for
Development Research (ZEF), University of Bonn)
diagonal denken
hrsg. von ver.di Thüringen, Fachbereich Bildung,
Wissenschaft und Forschung
Jens Wernicke; Michael Brodowski; Rita Herwig (Hrsg.)
Denkanstöße
Wider die neoliberale Zurichtung von Bildung, Hochschule und
Wissenschaft
Bd. 1, 2005, 320 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8732-4
Rita Herwig; Michael Brodowski; Jens Uhlig (Hrsg.)
Global Cultural and Economic Research
NEU
Elections and Democracy in Five Nations in Southeast Asia
Gerd Vonderach
Roman Langer
Aurel Croissant; Beate Martin (Eds.)
Between Consolidation and Crisis
hrsg. von Prof. Dr. Gerd Vonderach
(Universität Oldenburg)
NEU
Wissen als Ware?
Aspekte zur Bedeutung des Wissens in der Gesellschaft
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 272 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9464-9
Shahjahan H. Bhuiyan
Benefits of Social Capital
Urban Solid Waste Management in Bangladesh
Bd. 1, 2005, 288 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8382-5
Spektrum
Berliner Reihe zu Gesellschaft, Wirtschaft und Politik
in Entwicklungsländern
hrsg. von Prof. Dr. Georg ElwertÝ, Prof. Dr. Volker Lühr,
Dr. Ulrike Schultz und Prof. Dr. Manfred Schulz
(Freie Universität Berlin)
Martin Kipping; Stefan Lindemann
Konflikte und Kooperation um Wasser
Wasserpolitik am Senegalfluss und internationales Flussmanagement im Südlichen Afrika
Entwicklungssoziologie
Bd. 90, 2005, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8465-1
Market, Culture and Society
edited by Hans-Dieter Evers, Rüdiger Korff,
Gudrun Lachenmann, Joanna Pfaff-Czarnecka,
Günther Schlee, and Heiko Schrader
NEU
Der Traum vom guten Leben
Die eritreische warsay-Generation im Asmara der zweiten Nachkriegszeit
Bd. 92, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9054-6
Nursyirwan Effendi
Minangkabau Rural Markets
Sung-Jo Park; Jongwon Lee (eds.)
Bd. 9, 2005, 168 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-4387-4
Southeast Asian Modernities
edited by Christoph Antweiler, Rüdiger Korff,
Frauke Kraas, Boike Rehbein, Jürgen Rüland,
Judith Schlehe, Susanne Schröter, Hermann Schwengel
NEU
Identitätspolitik und Interkulturalität in Asien
Ein multidisziplinäres Mosaik
Globalisierung scheint zugleich ein Zusammenwachsen der Welt und eine
aktive wie passive Differenzierung zu bedeuten. Neben Interkulturalität
treten Versuche ihrer Kontrolle und der Abgrenzung. Beide Tendenzen
haben in Asien eine lange Geschichte. VertreterInnen unterschiedlicher
Disziplinen beleuchten das Thema aus der Perspektive ihres Faches und
stellen es in einen historischen Zusammenhang. Die Beiträge beruhen
auf einer Ringvorlesung des Asienschwerpunkts der Universität Freiburg.
Wie die Vorlesung selbst wenden sie sich nicht nur an die Fachwelt, sondern auch an die interessierte Öffentlichkeit. Sie sind leicht lesbar und
allgemein verständlich, vermitteln aber zugleich den aktuellen Stand der
Forschung.
Bd. 1, 2006, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9033-3
hrsg. von / edited by Prof. Dr. Christian Sigrist
(Universität Münster) in Verbindung mit
Prof. Dr. Josephus D. M. Platenkamp (Universität
Münster) Dr. Do-Yul Song (Berlin) und
Prof. Dr. Bernhard Streck (Leipzig)
Matthias Schoormann
Sozialer und religiöser Wandel in Afrika
Die Tonga in Zimbabwe
Bd. 11, 2005, 632 S., 45,90 €, br., ISBN 3-8258-8737-5
– 11 –
NEU
Economic Cooperation and Integration in Northeast
Asia
New Trends and Perspectives
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 344 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8390-6
Anthropologisch orientierte Forschung zur
Sozialpolitik im Lebenszyklus
hrsg. von Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt
(Universität zu Köln)
Frank Schulz-Nieswandt; Clarissa Kurscheid; Sang-Myung Lee;
Remi Maier-Rigaud; John Näthke; Saskia Wölbert NEU
Zur Genese des europäischen Sozialbürgers im Lichte
der neueren EU-Rechtsentwicklung
Die EU ist ein binnenmarktzentriertes und binnenmarktgetriebenes Projekt. Welches Sozialmodell entwickelt sich in diesem Kontext? Einerseits
zwingt das EU-Wettbewerbsrecht zu kompatiblen Modalitäten sozialer
Politik; andererseits wirken Trends der Vergrundrechtlichung auf die Genese des Status eines europäischen Sozialbürgers, definiert über soziale
Zugangschancen zu den sozialen Diensten. Die Arbeit analysiert daher
die Transformationen der sozialen Dienstleistungen und damit des Dritten
Sektors. Die Zusammenhänge werden im europäischen Verfassungsvertragsgefüge kontextualisiert. Keywords sind: Gewährleistungsstaat,
Sozialkapital, Kohärenz, Personalisation. Anthropologische Reflexionen
zur modernen Sorgearbeit fundieren die Betrachtung.
Bd. 3, 2006, 280 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8148-2
Clarissa Kurscheid
Das Problem der Vereinbarkeit von Studium und Familie
Eine empirische Studie zur Lebenslage Kölner Studierender
Bd. 4, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8709-x
Spezielle Soziologien
Kulturelle Identität und politische
Selbstbestimmung in der Weltgesellschaft
Cultural Identity and Political
Self-Determination in Global Society
Trade and Traders in West Sumatra, Indonesia
Boike Rehbein; Jürgen Rüland; Judith Schlehe (Hrsg.)
Magnus Treiber
editor-in-chief: Prof. Dr. Dr. h.c. Sung-Jo Park (Free
University Berlin/Seoul National University/Yanbian
University of Science and Technology) in cooperation
with Prof. Dr. Mica Jovanovic (Megatrend University of
Applied Sciences, Belgrade)
Freizeitsoziologie
Tourismus
Beiträge zu Wissenschaft und Praxis
hrsg. von Karlheinz Wöhler (Universität Lüneburg)
Karlheinz Wöhler (Hrsg.)
Erlebniswelten
Herstellung und Nutzung touristischer Welten
Eines der am meisten diskutierten Gesellschaftsmodelle der letzten Jahre
ist das Konzept der Erlebnisgesellschaft. Dieses Konzept wurde Anfang
der 1990er Jahre in der Volkskunde erstmalig phänomenologisch diskutiert und kurz darauf in der Kultursoziologie theoretisch fundiert. Die
Erlebnisgesellschaft findet ihre Ausdrucksformen in einer Gefühls- und
Genussorientierung des Denkens und der Lebensstile. Begleitet wird diese Orientierung von sich rapide ausbreitenden Erlebnisinstitutionen, die
mit gezielter ökonomischer Strategie die so genannten „Erlebniswelten“
planmäßig – und nahezu industriell – produzieren.
Bd. 5, 2005, 224 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8485-6
Soziologie
Zukunft. Bildung. Lebensqualität.
hrsg. vom BAT Freizeit-Forschungsinstitut
Ulrich Reinhardt
NEU
Edutainment – Bildung macht Spaß
„Edutainment – Bildung macht Spaß“ ist ein Grundlagenwerk, das sich
kritisch mit dem Verhältnis von Bildung und Unterhaltung auseinandersetzt. Neben Begriffsproblematisierungen, historischen Begründungen
und theoretischen Analysen zeigt der Autor anhand von Praxisbeispielen,
wie Edutainmentangebote erfolgreich in der Gegenwart positioniert werden. Hierbei dienen Science-Center und Freizeit- und Themenparks als
Best-Practice-Beispiele.
Bd. 1, 2005, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9082-1
Kultursoziologie
Fremde Nähe – Beiträge zur interkulturellen
Diskussion
hrsg. von Raimer Gronemeyer (Gießen),
Roland Schopf (Fulda) und Brigitte Wießmeier (Berlin)
Vito Antonio Lupo
Die italienischen katholischen Gemeinden in Deutschland
Ein Beispiel für die Auswanderungspastoral während der letzten
50 Jahre
Supporting Family Carers of Older People in
Europe
Empirical Evidence, Policy Trends and Future
Perspectives
edited by Dr. Hanneli Döhner and Christopher Kofahl (University
of Hamburg)
Elizabeth Mestheneos; Judy Triantafillou (eds.)
Supporting Family Carers of Older People in Europe
The Pan-European Background Report
Medizin und Gesellschaft
Klaus Sames; Sebastian Sethe; Alexandra Stolzing (Eds.)
Extending the Lifespan
Biotechnical, Gerontological, and Social Problems. Collected
transcripts of the international conference on “Experimental gerontology”, conducted by the German Society of Gerontology
and Geriatrics (DGGG e. V. Sektion I), 24–26th September 2003,
Hamburg, Germany
This book collects the essays and presentations that were the product of
a highly successful international meeting on experimental gerontology,
conducted by the German Society for Gerontology and Gerontology in
September 2003.
In this volume, specialists from a variety of backgrounds address a multitude of issues including:
Theories of Aging – Analytical Gerontology – Nutrition and Lifespan –
Antioxidants – Genetic Repair – Life Extension Mathematics – Tissue
Engineering – Transplantation – Stem Cells – Cryopreservation – Nanotechnology – Criminology – Ethics in Research and Care
Bd. 12, 2005, 264 S., 39,90 €, gb., ISBN 3-8258-8563-1
Hartmut Reiners (Hrsg.)
NEU
Onkologie im Zwiespalt zwischen Möglichkeiten und
Anforderungen
Eine Tagung der Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e. V. (LAGO)
Bd. 14, 2006, 288 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9282-4
Gerontologie
hrsg. von Hanneli Döhner (Universität Hamburg)
Hanneli Döhner; Thomas Stamm (Hrsg.)
NEU
Die Wirtschafts- und Kriminalpolitik der USA
Über die Ursprünge einer prototypischen Politikfeldverquickung.
Mit einem Vorwort von Fritz Sack
Bd. 39, Frühjahr 2006, ca. 192 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9368-5
Kölner Schriften zur Kriminologie
und Kriminalpolitik
hrsg. von Prof. Dr. Michael Walter (Universität zu Köln)
Bd. 1, 2005, 160 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9121-6
Landespräventionsrat Nordrhein-Westfalen (Hrsg.)
Joseph Troisi; Marvin Formosa
Alter – ein Risiko?
NEU
Supporting Family Carers of Older People in Europe
The National Background Report for Malta
Ältere Menschen als Opfer von häuslicher und institutioneller
Gewalt
Der Einfluss Jean-Jacques Rousseaus (1712–1778) auf
die deutsche Naturheilbewegung des 19. Jahrhunderts
Gewalt gegen ältere Menschen ist ein im ansonsten rege geführten Gewaltdiskurs stark vernachlässigtes Thema. Dies dürfte daran liegen, dass
wir es bei Übergriffen in der häuslichen und institutionellen Pflege mit
„normalen“ Tätern und einem sie deckenden System zu tun haben. Indessen geht es nicht um die Suche nach persönlicher Schuld. Gewalt gegen
ältere Menschen hängt vielmehr in einem hohen Maße von bestimmten
Situationen ab, z.B. der Überforderung der Pflegenden oder mangelnder
Kontrolle. Dieser Band will dazu beitragen, kriminogene Konstellationen
und Situationen ausfindig zu machen und als solche zu erkennen, um sie
mit präventiven Maßnahmen und Hilfen zu vermeiden.
Bd. 9, 2005, 224 S., 34,90 €, gb., ISBN 3-8258-8803-7
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 200 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9093-7
Angelika Wolke
Bd. 2, 2005, 152 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9247-6
episteme kai therapeia
Studien zur Medizin als Wissenschaft und Heilkunst
hrsg. von Prof. Dr. Nelly Tsouyopoulos (Universität Münster)
Arndt Ohl
NEU
Bd. 22, 2005, 632 S., 49,90 €, gb., ISBN 3-8258-8395-7
Medizinsoziologie
NEU
Christoph Konopatzki
Pflege und Gesundheit
hrsg. von Prof. Dr. Regina Lorenz-Krause
NEU
Gewaltprävention an Schulen: Evaluation kriminalpräventiver Angebote der Polizei
Birgit Gerwin; Regina Lorenz-Krause (Hrsg.)
Eine empirische Untersuchung an weiterführenden Kölner Schulen und deren Umfeld
Pflege- und Krankheitsverläufe – aktiv steuern und
bewältigen
Thomas Brand
Unter Berücksichtigung des Corbin-Strauss-Pflegemodells
Bd. 1, 2005, 200 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8181-4
Rechtssoziologie/Kriminologie
Hamburger Studien zur Kriminologie
und Kriminalpolitik
hrsg. von Prof. Dr. Lieselotte Pongratz Ý,
Prof. Dr. Fritz Sack, Prof. Dr. Sebastian Scheerer,
Prof. Dr. Klaus Sessar, Prof. Dr. Bernhard Villmow und
Prof. Dr. Peter Wetzels
Bd. 10, 2006, 232 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8949-1
NEU
Verurteilte Sexualstraftäter: Evaluation ambulanter
psychotherapeutischer Behandlung
Eine empirische Untersuchung von Angeboten freier Träger zur
Prävention von Sexualdelikten in Nordrhein-Westfalen
Bd. 11, 2006, 448 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8950-5
Kriminalwissenschaftliche Schriften
hrsg. von Prof. Dr. Heinz Schöch (Universität München),
Prof. Dr. Dieter Dölling (Universität Heidelberg),
Prof. Dr. Bernd-Dieter Meier (Universität Hannover), und
Prof. Dr. Torsten Verrel (Universität Bonn)
Andreas Paul
Annika Hoffmann
Drogenrepublik Weimar?
Betäubungsmittelgesetz – Konsum und Kontrolle in Bremen –
Medizinische Debatten
Bd. 36, 2005, 208 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8703-0
Sabine Ritter
Weibliche Devianz im Fin de Siècle: Lombrosos und
Ferreros Konstruktion der ‚donna delinquente‘
Bd. 37, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8705-7
Michael Fischer
Tierstrafen und Tierprozesse – zur sozialen Konstruktion von Rechtssubjekten
Bd. 38, 2005, 152 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8885-1
Geriatrische Qualifizierung für Hausärzte
Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines interdisziplinären
Fortbildungskonzeptes
Bd. 9, 2005, 120 S., 7,90 €, br., ISBN 3-8258-8534-8
– 12 –
Drogenkonsumenten im Jugendstrafverfahren
Bd. 8, 2005, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8826-6
Bremer Forschungen zur Kriminalpolitik
hrsg. von Prof. Dr. Karl F. Schumann,
Prof. Dr. Lorenz Böllinger, Prof. Dr. Johannes Feest
und Prof. Dr. Edda Wesslau
Sven-U. Burkhardt
Vergewaltigung als Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Sexualisierte Gewalt, Makrokriminalität und Völkerstrafrecht
Bd. 4, 2005, 336 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7162-2
Soziologie
Sven Burkhardt; Christine Graebsch; Helmut Pollähne (Hrsg.)
Rainer Greshoff; Uwe Schimank (Hrsg.)
Korrespondenzen in Sachen: Strafvollzug, Rechtskulturen, Kriminalpolitik, Menschenrechte
Was erklärt die Soziologie?
Ein Lese-Theater als Feestschrift
Diskutiert wird ein weites Spektrum gegenwärtiger Kriminalpolitik: von
der Sicherungsverwahrung zum Völkerstrafrecht; von der Drogenpolitik
zur Rechtssoziologie; vom Haustyrannenmord zur lokalen rechtspolitischen Initiative. Den AutorInnen ist ein Blick auf das Recht zu eigen, bei
dem gesellschaftliche Probleme nicht in der Rechtsdogmatik verloren
gehen – ohne auf diese gänzlich zu verzichten. Dabei kommen nicht nur
VertreterInnen aus Wissenschaft und Praxis zu Wort, sondern auch die von
Recht und Justiz Betroffenen. Dazu Literarisches. Neben aller Information
auch ein Feest für die Sinne.
Bd. 5, 2005, 456 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8658-1
Gaby Temme
Texte aus dem Brandenburg-Berliner Institut für
Sozialwissenschaftliche Studien (BISS e. V.)
NEU
Methodologien, Modelle, Perspektiven
In gängiger Sichtweise ist es Aufgabe von Wissenschaft, Sachverhalte zu
erklären. In diesem Band geht es darum, was die Soziologie, gemessen am
Erklärungsanspruch, anzubieten hat. In einer Art von erneuter Zwischenbilanz werden hier Beiträge von Soziologinnen und Soziologen versammelt,
die die Erklärungsthematik entlang aktueller Debatten in der Soziologie
behandeln. Im Einzelnen sind das die Debatten über Sinn und Zweck von
Theorievergleichen, über mechanistische Erklärungen, über Erklären und
Verstehen, über Erklärungsambitionen und -verzichte der Systemtheorie
sowie über inner- und außerwissenschaftliche Erwartungen an soziologische Erklärungen. Zu diesen Themenfeldern werden Methodologien,
Modelle und Perspektiven vorgestellt.
Bd. 2, 2006, 368 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8174-1
NEU
Selbstreproduktionsmechanismen des Strafrechtssystems
Eine Analyse anhand des Betäubungsmittelstrafrechts
hrsg. von Hartmut Lüdtke und Hartmut Schweitzer
(Universität Marburg)
Bd. 6, 2006, 432 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8852-5
Gesellschaft und Recht
Determinanten abweichenden Verhaltens
Ein empirischer Theorienvergleich zwischen der Anomietheorie
und der Theorie des geplanten Verhaltens
Neue Chancen für alte Regionen?
Fallbeispiele aus Ostdeutschland und Polen
Bd. 1, 2005, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7884-8
Gesellschaft und Kultur
Neue Bochumer Beiträge und Studien
hrsg. von Prof. Dr. Dr. h. c. Paul Gerhard Klussmann,
Dr. Dr. Sabine Meck, Dr. Frank Hoffmann, Dr. Anne Hartmann
und PD Dr. Klaus W. Tofahrn
Silke Flegel; Frank Hoffmann (Hrsg.)
Die Praxis der obligatorischen Streitschlichtung
Arbeiten zur sozialwissenschaftlich orientierten
Freiraumplanung
Bd. 2, 2005, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9097-X
NEU
hrsg. von Prof. Dr. Gert Gröning
(Universität der Künste Berlin)
und Prof. Dr. Ulfert Herlyn (Universität Hannover)
Ehrenamtliche Verwaltungsrichter
Bd. 3, 2006, 128 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9173-9
Schriftenreihe des Instituts
für Konfliktforschung
Bd. 3, 2006, 384 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9253-0
Soziologie
Freiflächen- und Landschaftsplanung in der DDR
Am Beispiel der Werke des Landschaftsarchitekten Walter Funcke (1907 – 87)
NEU
Die Würde des Menschen ist antastbar?
Bd. 28, 2006, 112 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8720-0
Forschung
Soziologische Erklärung, Modellbildung,
Simulation
hrsg. von Prof. Dr. Uwe Schimank und Dr. Thomas Kron
(FernUniversität in Hagen)
Thomas Kron
Der komplizierte Akteur
Maik Gizinski
Das Problem der Organisation – Die Organisation des
Problems
Mit einem Nachwort von Siegfried J. Schmidt
Bd. 51, 2005, 160 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8422-8
Karen Naundorf
NEU
Wenn Geld nichts mehr gilt
Susanne Karn
hrsg. vom Institut für Konfliktforschung e. V.
NEU
„Barrieren, die man durchschreiten kann, wenn man
das Geschick dazu hat“
Bd. 13, 2005, 176 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8267-5
Klaus F. Röhl; Matthias Weiß
Irmgard Rode; Heinz Kammeier; Matthias Leipert (Hrsg.)
Rolf Reißig; Michael Thomas (Hrsg.)
Grenzmarken und Grenzgänge im Europa des 19. und
20. Jahrhunderts. Beiträge des Promotionskollegs Ost-West
Sandra Hüpping
hrsg. von Prof. Dr. Klaus F. Röhl und
PD Dr. Stefan Machura
Stefan Machura
Marburger Beiträge zur Sozialwissenschaftlichen
Forschung
hrsg. von Rolf Reißig und Michael Thomas
Bd. 15, 2005, 336 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-6039-6
NEU
Humanities and Option for the Poor
The concept of a preferential option for the poor calls for a special attention to the weakest members of a particular society. Such an option is a
challenge for the ethics of science as well. How can we pursue an “option
for the poor” in the humanities? Can we do that without generating “ideologies”? This volume gives an account of these questions. Representatives
of sociology, religious studies, law, economics, theology, history and philosophy try to answer this question. It is manifest that the discussion of an
option for the poor is also a matter of intellectual integrity.
Bd. 1, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8927-0
Vorschlag für einen integralen akteurtheoretischen Bezugsrahmen
Bd. 1, 2005, 368 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8942-4
– 13 –
Bd. 52, 2005, 184 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8554-2
Brigitte Trabert (Hrsg.)
Armutsforschung
Magdalena Holztrattner; Clemens Sedmak (Hrsg.)
Konstruktion von Wirklichkeit in Argentinien nach der Abwertung des Peso
NEU
Patienten jüdischen Glaubens und die Krankenpflege in deutschen Kliniken – Soziale Repräsentationen
pflegerischen Handelns
Bd. 56, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9105-4
Beachten Sie den Fachkatalog
Soziologie
http://www.lit-verlag.de/katalog
Wirtschaftswissenschaften
n Einführungen Einführunge
ungen Einführungen Einfüh
n Einführungen Einführung
hrungen Einführungen Einfü
en Einführungen Einführung
Marktdynamik
Einführungen Einf
ührungen
und Umweltpolitik
ngen Einführungen Einführu
ührungen Einführungen Einf
L
Ei
nführungen Einführungen
gen Einführungen Einführun
inführungen Einführungen E
hrungen Einführungen Einfü
nführungen Einführungen Ei
führungen Einführungen Ein
en Einführungen Einführung
Einführungen Einführungen
ungen Einführungen Einführ
en Einführungen Einführung
Karl Farmer, Ingeborg Stadler
Ein Beitrag zur gleichgewichts- und
ordnungstheoretischen Fundierung
umweltorientierter Volkswirtschaftslehre
IT
Theorie/Modelle
VOLKSWIRTSCHAFT
Wirtschaftspolitik
Wirtschaft: Forschung und Wissenschaft
Ordoliberalismus
Alexander Rüstow
Eine Kritik der Zivilisation
Edition Walter Eucken Archiv, Bd. 5, 2006, 568 S., 25,90 €, br.,
ISBN 3-8258-9021-X
Karl Farmer, Ingeborg Stadler
Marktdynamik und Umweltpolitik
Ein Beitrag zur gleichgewichts- und ordnungstheoretischen Fundierung umweltorientierter Volkswirtschaftslehre
Umweltpolitik hat derzeit keine gute Konjunktur, weder in Europa noch in
den USA. Der Konflikt zwischen globaler Marktdynamik und nachhaltigumweltverträglicher Entwicklung ist jedoch nach wie vor ungeregelt. In
dem vorliegenden Buch wird dieser Konflikt primär aus der Sicht der dynamischen allgemeinen Gleichgewichtstheorie und der ökonomischen
Ordnungstheorie analysiert, die Möglichkeiten und Grenzen der Umweltpolitik werden mit Hilfe der ökonomischen Theorie der Politik und des
Staatenwettbewerbs untersucht.
Einführungen: Wirtschaft, Bd. 3, 2005, 472 S., 17,90 €, br.,
ISBN 3-8258-7417-6
Geschichte
Hans-Werner Holub
Eine Einführung in die Geschichte des ökonomischen
Denkens
Band I: Methodologische Vorbemerkungen, Altertum, Mittelalter
Diese Einführung wendet sich an Studierende und in der Praxis stehende
Ökonomen. Es sollen die für ein Verständnis der Entwicklung der Ökonomik wichtigen Epochen, Schulen, Theorien mit ihren Voraussetzungen
und, last not least, ihre „Stars“ vorgestellt werden. Um die Verwendbarkeit
speziell für Anfänger zu erhöhen, wurden zu Anfang jedes Kapitels Daten
zur Orientierung und Charakteristika der sozialen und philosophischen Gegebenheiten aufgeführt. Am Ende jedes Kapitels wurden schlagwortartig
die ökonomischen Gedanken der Epoche (Schule) zusammengefasst.
Einführungen: Wirtschaft, Bd. 4, 2005, 312 S., 24,90 €, br.,
ISBN 3-8258-8629-8
NEU
Eine Einführung in die Geschichte des ökonomischen
Denkens
Band II: Merkantilismus, Kameralismus, Colbertismus und einige wichtige Ökonomen des 17. und 18. Jahrhunderts (ohne
Physiokraten und Klassiker)
Einführungen: Wirtschaft, Bd. 5, 2005, 288 S., 24,90 €, br.,
ISBN 3-8258-8919-x
Hans-Werner Holub
Perspektiven der Sozialwirtschaft 2005 – 2015
Vergaberecht – Leistungsverträge – Sozialplanung
NEU
Freiheit und Herrschaft
Hans-Werner Holub
Kölner Beiträge zum Genossenschaftswesen
Nikolaus Dimmel
Bd. 12, 2005, 184 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8514-3
Wolfram Hoppenstedt; Ron Pruessen; Oliver Rathkolb (Hrsg.)
Global Management
Who would doubt that the course of the late 20th century was powerfully shaped by “globalization”? This book is designed to enrich our
understanding of this potent force by illuminating one of its important,
but less-appreciated features: the closely associated impulse to develop
“global management” capabilities. The volume is organized into four
sections: evolving techniques for controlling “East-West” conflict in the
post-1945 period; the escalation of “North-South” problems; the delineation of strategies for defusing economic and environmental dangers; and the
amplification of concern for international law, particularly with respect to
“human rights.”
vol. 14, 2005, 152 pp., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8644-1
Aloys Prinz; Albert E. Steenge; Jörg Schmidt (Eds.)
Reforming the Welfare State
The welfare state in its traditional form seems no longer sustainable. At
the Rothenberge Seminar 2004, a joint venture of the School of Business,
Public Administration and Technology at the University of Twente, NL,
and the Institute of Public Economics at the Westfaelische WilhelmsUniversity Muenster, D, the reform options for the welfare state as such
and in particular for the health care sector were discussed. In addition to
that, other topics were touched upon as environmental policy, the urban
structure of Germany and the public sector in general.
vol. 15, 2005, 200 pp., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8869-x
Austria: Forschung und Wissenschaft –
Wirtschaft
Band III: Physiokraten und Klassiker
Einführungen: Wirtschaft, Bd. 7, 2006, 272 S., 24,90 €, br.,
ISBN 3-8258-9230-1
Jiří Kosta
Die tschechische/tschechoslowakische Wirtschaft im
mehrfachen Wandel
Wirtschaft: Forschung und Wissenschaft, Bd. 13, 2005, 312 S., 29,90 €, br.,
ISBN 3-8258-8739-1
Axel Siller
Kernkompetenzmanagement im genossenschaftlichen
Finanzverbund
Bd. 1, 2005, 56 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8606-9
Katja Roth
Zwischen Selbstverständnis und Strategie
Corporate Citizenship in Kreditgenossenschaften
Bd. 2, 2005, 56 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8870-3
Stadt- und Regionalforschung
Peter Mayerhofer
NEU
Wien in einer erweiterten Union
Ökonomische Effekte der Ostintegration auf die Wiener Stadtwirtschaft
Bd. 2, 2006, 520 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8609-3
Modelle
Schriften zur internationalen Wirtschaftspolitik
hrsg. von Prof. Dr. Friedrich L. Sell (Universität der
Bundeswehr, München) und Prof. Dr. Uwe Mummert
(FH Nürnberg)
Norbert Kriedel
Michael Mesch (Hrsg.)
Lange Wellen der wirtschaftlichen Entwicklung
Der Wandel der Beschäftigungsstruktur in Österreich
Empirische Analysen, bestehende Erklärungsmodelle und Neumodellierung
Branchen – Qualifikationen – Berufe. Eine Studie im Auftrag der
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Der Zeitraum 1991 bis 2004 war in Österreich eine Phase sehr starken
Beschäftigungsstrukturwandels, und zwar im Hinblick auf Sektoren, Branchen, Bildung und Berufe: – Die Tertiärisierung setzte sich fort, wobei
die höchsten Beschäftigungszuwächse auf die Wirtschaftsdienste und das
Gesundheitswesen entfielen. – Die Berufsstruktur verschob sich in Richtung auf die Angestelltenberufe mit hohen Bildungsanforderungen. Die
Studien analysieren den komplexen Strukturwandel auf einer breiten empirischen Basis und identifizieren Problemfelder. Die Ergebnisse sind für
Beschäftigungs- und Bildungspolitik von großer Bedeutung.
Bd. 1, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9009-0
Bd. 4, 2005, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8938-6
Institut für Weltwirtschaft und internationales
Management
hrsg. von Prof. Dr. Andreas Knorr,
Prof. Dr. Alfons Lemper, Prof. Dr. Axel Sell und
Prof. Dr. Karl Wohlmuth (Universität Bremen)
Chunji Yun
NEU
Japan and East Asian Integration
Myth of Flying Geese, Production Networks, and Regionalism
Einführungen
NEU
Eine Einführung in die Geschichte des ökonomischen
Denkens
hrsg. von Prof. Dr. Hans Jürgen Rösner und
Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt
Einführungen: Wirtschaftswissenschaft
Gerd Ronning
NEU
Statistische Methoden in der empirischen Wirtschaftsforschung
Dieses Lehrbuch behandelt die wichtigsten statistischen Methoden der
empirischen Wirtschaftsforschung. Dazu gehören Indexberechnung, Stichprobenziehung, Erzeugung von Zufallszahlen und Simulation, Tests von
Verteilungs- und Unabhängigkeits-Hypothesen, Modelle der Einkommensverteilungen, Konzentrationsmaße, Input-Output-Analyse, Zeitreihenanalyse und Regressionsanalyse. Die einzelnen Methoden werden durch
Beispiele illustriert. Das Buch wendet sich an Studenten der Wirtschaftswissenschaften und kann als Grundlage einer Vorlesung über empirische
Wirtschaftsforschung dienen.
Bd. 1, 2005, 192 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-7936-4
– 14 –
vol. 13, 2005, 392 pp., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8980-7
Entwicklungsökonomie
African Development Perspectives Yearbook
Research Group on African Development Perspectives
University of Bremen
Karl Wohlmuth; Phillippe Burger; Achim Gutowski; Tobias Knedlik; Touna Mama; Mareike Meyn (Eds.) NEU
Africa – Escaping the Primary Commodites Dilemma
Contributors discuss the revitalising African economies focusing on alternative futures for African economic development. The dependence on
raw materials exports, the difficulties to diversify production and exports
towards manufactured goods and services, and the prospects for escaping
Wirtschaftswissenschaften
Andrea D. Bührmann, Katrin Hansen,
Martina Schmeink, Aira Schöttelndreier (Hg.)
MANAGING DIVERSITY
Das Unternehmerinnenbild
in Deutschland
Ein Beitrag zum
gegenwärtigen Forschungsstand
LIT
the primary commodities dilemma in Africa are highlighted. The discussion centres on actions to be taken to move to a more sustainable path of
development.
Bd. 11, Frühjahr 2006, ca. 656 S., ca. 69,90 €, br., ISBN 3-8258-7842-2
BETRIEBSWIRTSCHAFT
E-Government und die Erneuerung des
öffentlichen Sektors
Unternehmensforschung
hrsg. von Prof. Dr. Klaus Lenk (Universität Oldenburg),
Prof. Dr. Martin Brüggemeier (FHTW Berlin), und
Prof. Dr. Christoph Reichard (Universität Potsdam)
Forschung
Volkswirtschaft
Sylvanus B. Agbahey
NEU
Globalisierung der Finanzmärkte und Finanzkrisen
Erfahrungen mit den „Emerging Markets“ – dargestellt am Beispiel der Westafrikanischen Wirtschafts- und Währungsunion
Bd. 4, 2006, 232 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9165-8
Wirtschaftswissenschaften
Davoud Gharagozlou
Ökonomisches Basiswissen
Eine Einführung für alle, die keine Ökonomik studiert haben und
jene, die sie unterrichten möchten
Bd. 9, 2005, 72 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8438-4
Wolfgang J. Fellner
Das Ökonomische im Spannungsfeld von Soziologie
und Psychologie
Entrepreneurship, Professions, Small Business
Economics
hrsg. von Prof. Dr. Joachim Merz,
Prof. Dr. Reinhard Schulte und Prof. Dr. Joachim Wagner
(Universität Lüneburg)
Reinhard Schulte (Hrsg.)
Mittelständische Unternehmen, Existenzgründungen und Freie Berufe haben sehr große Bedeutung für die wirtschaftliche Dynamik von
Volkswirtschaften und Regionen. Sie beeinflussen Ausmaß und Richtung
des Strukturwandels, entscheiden mit über Art und Umfang neuer Arbeitsplätze und damit über Wachstum und Wohlfahrt auf der Makro- und
Mikroebene. Im Forschungsschwerpunkt CREPS – Center for Research
in Entrepreneurship, Professions and Small Business Economics der Universität Lüneburg werden theoretische und empirische Analysen hierzu
durchgeführt. Der nun vorliegende zweite Band der Buchreihe Entrepreneurship, Professions, Small Business Economics präsentiert neueste
Ergebnisse dieser Forschungen.
Bd. 2, 2005, 432 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8916-5
Carmen Wieser
„Corporate Social Responsibility“ – Ethik, Kosmetik
oder Strategie?
Über die Relevanz der sozialen Verantwortung in der Strategischen Unternehmensführung
Bd. 11, 2005, 224 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8575-5
Markus Gramann
NEU
Financial Planning als Instrument des Private Wealth
Management
Unter besonderer Berücksichtigung der Bewältigung von Informationsasymmetrien
Bd. 13, 2006, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9074-0
Einführungen: Wirtschaft
Karl Farmer
NEU
Beiträge zur wirtschaftstheoretischen Fundierung
ökologischer und sozialer Ordnungspolitik
Die Grenzen umwelt- und sozialpolitischen Interventionismus sind inzwischen offenkundig. Das Interesse an ordnungspolitischen Konzeptionen sowohl im Bereich der Umwelt- als auch der Ordnungspolitik ist
neu erwacht. In dem vorliegenden Buch sind Aufsätze des Autors zur
wirtschaftstheoretischen Fundierung ökologischer und sozialer Ordnungspolitik, die seit Anfang der neunziger Jahre verstreut publiziert wurden,
gesammelt.
Bd. 6, 2005, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8444-9
Die Zeit nach dem E-Government
E-Government als Schlagwort ist in aller Munde. Namhafte Experten aus
Wissenschaft und Praxis äußern sich zu den aktuellen Trends in der Verwaltungsinformatik. Die Wertschätzung des Individuums, die Rolle der
Verwaltung im Verhältnis zum Bürger, die Bedeutung der Archive sind nur
einige der Themen. Wie werden Verwaltungen zukünftig zusammenarbeiten? Wie entwickelt sich der Rechtsstaat im Cyberspace? Welche neuen
Konzepte können für den Umgang mit Akten gefunden werden? Wird
der Staat wirklich Dienstleister des Bürgers? Zu diesen und zahlreichen
anderen Fragen finden sich Antworten in diesem Buch.
Bd. 2, 2005, 192 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8188-1
Christoph Andersen
hrsg. von Prof. Dr. Katrin Hansen (FH Gelsenkirchen),
Prof. Dr. Ursula Müller (Universität Bielefeld)
und Dr. Iris Koall (Universität Dortmund)
Andrea D. Bührmann; Katrin Hansen; Martina Schmeink;
Aira Schöttelndreier (Hrsg.) NEU
Lokale Gestaltungsstrategien und Effekte
Bd. 6, 2005, 248 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8542-9
Management
Wissensmanagement
Thomas Rusche
Der Wissensmanager
Weisheiten für Manager und andere Menschen
Bd. 1, 2005, 160 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8691-3
Unternehmensforschung
Das Unternehmerinnenbild in Deutschland
Ein Beitrag zum gegenwärtigen Forschungsstand
Im Rahmen des Forschungsprojektes „Vielfalt in der Unternehmerschaft –
Facetten des UnternehmerInnenbildes in Deutschland“ fand im Juni 2005
eine Workshop-Tagung statt.
Den Ausgangspunkt bildete die Hypothese, dass Frauen ihr unternehmerisches Handeln mit dem Bild von sich als Unternehmerin nicht in
Übereinstimmung bringen. Zur Aufarbeitung und Diskussion des aktuellen
Forschungsstandes trafen sich Experten und Expertinnen im InkubatorZentrum Emscher-Lippe GmbH in Gelsenkirchen. Dabei ging es nicht nur
um die Aufarbeitung des interdisziplinären Forschungsstandes, sondern
auch darum, einen längst überfälligen disziplinübergreifenden Diskurs mit
transdisziplinärer Zielrichtung zwischen Forschenden unterschiedlicher
Disziplinen und Experten und Expertinnen aus der unternehmerischen Praxis sowie bestehenden Unterstützungsstrukturen z. B. zur Unternehmensgründung zu initiieren. Wie kann das Selbstbild von Unternehmerinnen
in Deutschland, ihr Fremdbild und das Zusammenspiel beider Perspektiven erforscht werden? Welche Forschungsergebnisse liegen bereits vor?
Welche Fragen blieben bisher offen? Welche methodischen Zugänge erscheinen wirksam? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des vorliegenden
Bandes.
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 176 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9049-X
Swantje Himmel
NEU
Diversity-Management als Beitrag zur qualitativen
Steigerung der Ausbildung des ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchses am Beispiel von Maschinenbau
und Elektrotechnik
Bd. 5, 2006, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9053-8
– 15 –
NEU
Wettbewerbsfähigkeit kommunaler IT-Dienstleister
Managing Diversity
Lebensstandard bei Amartya K. Sen und Hugo E. Pipping
Bd. 10, 2005, 176 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8498-8
NEU
Ergebnisse der MittelstandsForschung
Sayeed Klewitz-Hommelsen; Hinrich Bonin (Hrsg.)
Wolfram Heger
Wertorientierte interne Unternehmungskommunikation in internationalen Unternehmungen
Gesamtkonzeption zur Planung, Umsetzung und Kontrolle – mit
Fallstudie bei der DaimlerChrysler AG
Bd. 1, 2005, 368 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8519-4
Management und Gesundheitswesen
Münsteraner Schriften zu Medizinökonomie,
Gesundheitsmanagement und Medizinrecht
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff,
Prof. Dr. Aloys Prinz, Prof. Dr. Norbert Senninger und
Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer
(Universität Münster)
Wilfried von Eiff; Ansgar Klemann; Conrad Middendorf
REDIA-Studie
Analyse der Auswirkungen der DRG-Einführung auf die medizinische Rehabilitation
Führen die DRGs zu einer Aufwandsverlagerung vom Akut- in den Rehabilitationsbereich? In welchem Zustand werden Patienten vom Akutin den Reha-Bereich verlegt, und welche Auswirkungen hat das auf den
Behandlungserfolg? Mit diesen Fragen befasst sich das Institut für Krankenhausmanagement (IKM) der Universität Münster im Rahmen der
vorliegenden, von der LVA Westfalen und dem VDR geförderten REDIAStudie. Um Veränderungen der Patientenstruktur und -ströme festzustellen,
wurden in einer ersten Erhebungsphase umfangreiche Daten von 628
kardiologischen und orthopädischen AHB-Patienten erfasst.
Bd. 3, 2005, 232 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8743-x
Wirtschaftswissenschaften / Kommunikationswissenschaft
Siegfried J. Schmidt
Medien und
Emotionen
Medien: Forschung und Wissenschaft
LIT
KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT
Marketing
Personal
Markenmanagement
Angewandtes Personal-Empowerment und
Unternehmens-Chance
hrsg. von Prof. Dr. Christoph Burmann
(Universität Bremen)
Christoph Burmann; Axel Nitschke
Bewertung von Sponsorships und Marketing-Events
Ökonomisierung der Imagewirkungen von Werder Bremen auf
die Stadt Bremen
Fußballbundesliga-Spiele gehören zu den wichtigsten regionalen Ereignissen, deren Glanz auf das Image der Stadt abstrahlen soll. Die Bewertung
der Imagetransfereffekte vom Event auf die gastgebende Stadt stellt gegenwärtig eine große Herausforderung dar.
Im vorliegenden Buch werden die vorhandenen Methoden zur Bewertung
von Marketing-Events und Sponsorships konzeptionell weiterentwickelt
und am Beispiel von Werder Bremen und der Stadt Bremen praktisch angewendet. Hierbei wird sowohl rückwirkend die „Double-Saison“ 2003/04
betrachtet als auch eine Prognose für die Saison 2004/05 abgegeben.
Bd. 1, 2005, 152 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8573-9
Christoph Burmann; Sabrina Zeplin
NEU
Innengerichtetes Markenmanagement
hrsg. von Univ.-Prof. Karl-J. Kluge
Nachhaltigkeit und Management
hrsg. von Prof. Dr. Georg Müller-Christ und
Prof. Dr. Michael Hülsmann (Universität Bremen)
Kai-Olaf Bastenhorst
NEU
Die Sustainable University aus der Ressourcenperspektive
Der Sustainability Modus der Wissensproduktion und die nachhaltige Entwicklung der Ressource Wissen
Bd. 2, 2006, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8846-0
Controlling
Angewandtes Controlling
Rainer Bramsemann
System der Kosten- und Leistungsrechnung
Bd. 1, 3. überarb. Aufl. 2005, ca. 160 S., ca. 12,90 €, br.,
ISBN 3-8258-2377-6
Karin Pühringer; Sarah Zielmann (Hrsg.)
NEU
Vom Wissen und Nicht-Wissen einer Wissenschaft
Führungskräfte als Wirtschafts-Supervisoren­
Kommunikationswissenschaftliche Domänen, Darstellungen und
Defizite
Teil 3: Kompetenz-Wachstum von Führungskräften
Bd. 3, 2005, 176 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-7806-6
Wolfgang Wunden (Hrsg.)
Karl-J. Kluge; Regina Kehr; Eva Kluge
Bd. 8, 2005, 272 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8336-1
Karl-J. Kluge; Melanie Eberhardt
NEU
R
NEU
b:e-learning – Führungskräfte trainieren TUNKompetenz
Zur Psychologie des „anderen“ Trainingsverfahrens. Herausgegeben von der Europäischen Gesellschaft für Coaching, Supervision und Klienting (EG)
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 360 S., ca. 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9418-5
WIRTSCHAFTSETHIK
Ansätze zur Schaffung und Erhaltung von Brand Commitment in
markenorientierten Unternehmen
Die Marke gehört im Marketing und in der Betriebswirtschaftslehre zu
den am längsten untersuchten Phänomenen. Dennoch ist der Wissensstand bis heute lückenhaft. Diese Kritik bezieht sich vor allem auf das erst
rudimentäre Wissen über die wirkungsvolle Umsetzung glänzender Markenkonzepte in das konkrete Verhalten aller Markenmitarbeiter. Gelingt
diese „Übersetzungsleistung“ nicht, kann das geplante Markenversprechen
beim Kunden nicht eingelöst werden. Enttäuschung, Unzufriedenheit und
letztlich Abwanderung zur Konkurrenz sind die Folge.
Das vorliegende Buch entwickelt theoretisch fundierte und praktisch erprobte Konzepte zur Lösung dieses Problems. Es ist die erste Publikation
einer Reihe weiterer Veröffentlichungen zum innengerichteten Markenmanagement am Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM) der
Universität Bremen
Bd. 2, 2006, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9280-8
Medien: Forschung und Wissenschaft
Kulturelle Ökonomik
hrsg. von Prof. Dr. Gerold Blümle (Universität Freiburg),
Prof. Dr. Rainer Klump (Universität Frankfurt),
Prof. Dr. Bernd Schauenberg (Universität Freiburg)
und Prof. Dr. Dr. Harro von Senger (Universität Freiburg)
Schriftleitung: Dr. Nils Goldschmidt
(Walter Eucken Institut, Freiburg)
Uwe Mummert; Friedrich L. Sell (Hrsg.)
NEU
Emotionen, Markt und Moral
Bd. 7, 2005, 432 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8827-4
Marktwirtschaft und Ethik
hrsg. von Prof. Werner Lachmann, Ph. D.
(Universität Erlangen-Nürnberg)
und Univ.-Prof. Dr. Karl Farmer (Universität Graz)
Werner Lachmann; Reinhard Haupt; Karl Farmer (Hrsg.)
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 280 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8370-1
Öffentlichkeit und Kommunikationskultur
Wolfgang Wunden (Hrsg.)
Wahrheit als Medienqualität
Bd. 9, 2005, 280 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8337-x
Wolfgang Wunden (Hrsg.)
Freiheit und Medien
Bd. 10, 2005, 264 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8338-8
Siegfried J. Schmidt (Hrsg.)
Medien und Emotionen
Bd. 11, 2005, 440 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8792-8
Michaela Maier; Jens Tenscher (Eds.)
NEU
Campaigning in Europe – Campaigning for Europe
Political Parties, Campaigns, Mass Media and the European Parliament Elections 2004
In June 2004 the sixth direct election of the European Parliament took
place. These „founding elections“ were supposed to give a remarkable
kick-off for an expanded European Union and to strengthen the still fragile
European community. However, an all-time low voter turnout indicated
that the elections barely evoked public attention and failed to mobilize
voters. In this volume political scientists and communication scholars
from almost all EU member states and the USA investigate – in country
chapters and comparatively – the political parties’ campaigns, mass media’s election coverage, citizens’ engagement, and the short- and long-term
effects of the European integration process.
Bd. 12, 2006, 408 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9322-7
Austria: Forschung und Wissenschaft –
Kommunikationswissenschaft
Globalisierung der Wirtschaft
Silvia Huber
Segen oder Fluch?
Media Markets in Central and Eastern Europe
Das Reizwort „Globalisierung der Wirtschaft“ spaltet die Bevölkerung in
zwei Gruppen. Die einen bedauern die sich aus der Globalisierung ergebenden Beschränkungen nationaler Wirtschaftspolitik. Die anderen sehen
darin die Chance, verkrustete Strukturen aufzubrechen und die wirtschaftliche Entwicklung voran zu bringen. Das Problem liegt weniger in der
Notwendigkeit der Globalisierung, sondern vielmehr an der Art und Weise
wie globalisiert wird; daher reflektieren die in diesem Band gesammelten Beiträge vielmehr das „Wie“ der Globalisierung und deren ethische
Begründung aus unterschiedlichen Perspektiven.
Bd. 8, 2005, 352 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-8657-3
NEU
An Analysis on Media Ownership in Bulgaria, Czech Republic,
Estonia, Hungary, Latvia, Lithuania, Poland, Romania, Slovakia
and Slovenia
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 152 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9370-7
Medien aktuell
Klaus Merten (Hrsg.) unter Mitarbeit von Christina Dahm, Tanja
Spriesterbach und Philipp Winterberg
Medien, Dachse und Tenöre
Beachten Sie den Fachkatalog
Wirtschaft
http://www.lit-verlag.de/katalog
– 16 –
Zur Ethik und Methodik von Medienresonanzanalysen. Ein
Weißbuch zum Mediendax 30
Mediengesellschaft (1983ff.) ist durch zwei Trends markiert: Zum einen
durch die Reflexivisierung gesellschaftlicher Beobachtung (Beobachtung
der Beobachter), zum anderen durch die partielle Auflösung des Wahrheitsbegriffs.
Kommunikationswissenschaft
Ulrike Schwab
Erzähltext und Spielfilm
Zur Ästhetik und Analyse der Filmadaption
Geschichte, Zukunft, Kommunikation
Daher war die Konzeption eines vom Institut Medien Tenor (Bonn) und
vom Herausgeber der Zeitschrift pressesprecher (Berlin) gemeinsam verantworteten, inhaltsanalytisch basierten Mediendax 30 zum monatlichen
Ranking der 30 Unternehmen mit der besten Medienperformance geradezu
erwartbar.
Erwartbar war aber auch, dass das Ranking und die Auslobung eines Siegers sich nicht mehr nur an medienbezogenen Fakten, sondern auch an
ökonomisch interessanten Determinanten festmacht: Sieger im Mediendax
30 ist, wie die vorliegende Untersuchung empirisch hart belegt, nicht das
Unternehmen mit der besten Bewertung, sondern eher das Unternehmen,
das – warum auch immer – eben nicht über eine gute oder gar beste Medienperformance verfügt. Die dafür notwendige Differenz kann offenbar
durch kooperative Manipulation beschafft werden.
Das hier vorgelegte Weißbuch beschreibt – authentisch – die daraus entstehenden Probleme aus methodologischer und ethischer Perspektive und aus
den Zwängen des Kommunikationsmanagement heraus und skizziert dazu
Lösungsvorschläge.
Bd. 2, 2005, 136 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8478-3
Kommunikationsgeschichte
Geschichte, Zukunft, Kommunikation
hrsg. von Walter Hömberg und Arnulf Kutsch
Untersuchungen zur europäischen Medienforschung
Markus Behmer; Bettina Hasselbring (Hrsg.)
hrsg. von Klaus Merten (Universität Münster)
Claudia Bünte
NEU
Radiotage, Fernsehjahre
Catherine Badras
Vielfältig wie die Organisationsformen, Programmangebote und Nutzungsmuster des Rundfunks ist auch die Forschung, die sich der Geschichte von Radio und Fernsehen widmet.
In 15 Beiträgen erfassen Kommunikationswissenschaftler, Ethnologinnen,
Historikerinnen und Kunstwissenschaftlerinnen unterschiedliche Aspekte
der Rundfunkentwicklung nach 1945 und zeigen so Forschungsperspektiven aus der Sicht der verschiedenen Disziplinen auf. Der thematische
Bogen spannt sich von Fragen der Rundfunkpolitik über Untersuchungen
zur Entwicklung einzelner Programmsparten und Aspekten der Hörfunkrezeption bis hin zu Schlaglichtern auf den Rundfunk als Kulturfaktor.
Bd. 22, 2006, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7886-4
Bedienungsanleitungen im Wandel
NEU
Die Entgrenzung einer Wissenschaft
Henk Prakke und die Ausweitung der Publizistik – zur Kommunikationswissenschaft in den 1960er Jahren in der BRD
Bd. 23, Frühjahr 2006, ca. 360 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8172-5
NEU
Kommunikation.Zeit.Raum
Der Marken-Optimizer
Ein integriertes Modell zur Imageoptimierung einer bestehenden Markenerweiterung unter besonderer Berücksichtigung der
Familienmarke am Beispiel NIVEA und NIVEA Beauté
hrsg. von Barbara von der Lühe, Reinhold Viehoff und
Helmut Schanze
Studien zur Rundfunkgeschichte nach 1945
Petra Klein
Aktuelle Medien- und
Kommunikationsforschung
LIT
hrsg. von Wolfgang Duchkowitsch und Fritz Hausjell
(Universität Wien)
Eine explorative Studie über vier Jahrzehnte am Beispiel von
Bedienungsanleitungen elektrischer Herde der Firma Neff. Mit
einem Nachwort über Technical Writing an der Technischen
Universität Berlin von Barbara von der Lühe
Die Studie untersucht den Wandel von Bedienungsanleitungen elektrischer
Herde zwischen 1955 und 1997. Die wichtigsten Fragen: Welches Bild der
Benutzer kommt dabei zum Ausdruck? Welche Präsenz hat der Rezipient
und welche Rolle wird ihm jeweils zugewiesen? Welche Rolle spielt die
Vermittlung technischen Wissens, welche Einstellung zur Technik wird
kommuniziert? Gerade wegen ihrer Inhomogenität zeigen diese Texte und
ihre Analyse nicht nur die Entwicklung der Bedienungsanleitungen im
Laufe von über 40 Jahren, sondern auch die unterschiedliche Einstellung
zum Benutzer.
Bd. 2, 2005, 272 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-6733-1
Michael W. Esser
Dramaworks
Vorschule der Stoffentwicklung. Strukturierte Kommunikation
zur Herstellung von Drehbüchern für TV Reihen- und Serienformate
Alles nichts – oder?
Thomas Hofer
Die Entwicklung von Inhalten ist eine Schlüsselkompetenz der Medienbranche. „An der New Yorker Börse steigen Aktien von Medienkonzernen,
nur, weil sie neue Mitarbeiter anheuern, die für Inhalt stehen [...] Die
Amerikaner haben verstanden: Kreativität ist Wirtschaftsfaktor.“ (Wolf
Bauer, UFA Film & TV Produktion) In Deutschland entsteht der Diskurs
über Inhalteentwicklung erst.
Diese Arbeit untersucht umfassend die Stoffentwicklung für TV-Serien
und -Reihen. Kernpunkt ist eine Systematik und ihre Erprobung unter
realen Bedingungen an der TU Berlin.
Bd. 3, 2005, 344 S., 30,90 €, br., ISBN 3-8258-6539-8
Systematische Rekonstruktion und Vergleich ausgewählter Paradigmen zur Fernsehunterhaltung
Spin Doktoren in Österreich
Ulrike Schwab
Die Praxis amerikanischer Wahlkampfberater. Was sie können,
wen sie beraten, wie sie arbeiten
Erzähltext und Spielfilm
Bd. 17, 2005, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9099-6
Beiträge zur Kommunikationstheorie
hrsg. von Joachim Westerbarkey (Universität Münster)
Claude Bertemes
NEU
Bd. 12, 2006, 488 S., 35,90 €, br., ISBN 3-8258-3052-7
Lea Treese
NEU
Go East!
Zum Boom japanischer Mangas und Animes in Deutschland.
Eine Diskurs-Analyse
Bd. 23, 2006, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8970-X
Mediennutzung
hrsg. von Michael Meyen
Elena Koch
NEU
Radiohörerclubs in Indien
Organisierte Medienrezeption im kulturellen Kontext
Bd. 6, 2006, 256 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9162-3
Nathalie Huber; Michael Meyen (Hrsg.)
NEU
Medien im Alltag
Qualitative Studien zu Nutzungsmotiven und zur Bedeutung von
Medienangeboten
Bd. 7, 2006, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9234-4
Fritz Hausjell
NEU
Journalisten für das Reich
Der „Reichsverband der deutschen Presse“ in Österreich
1938 – 45
Bd. 4, 2. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 24,90 €, br.,
ISBN 3-8258-7753-1
Dr. Thomas Hofer, M.A., langjähriger „profil“-Journalist, arbeitet als
Politikberater in Wien.
“Hofer, an alumnus of our school, knows the ins and outs of the campaign
business. This book is a must-read volume for all who want to get a deeper
understanding of modern politics.”
Univ. Prof. Dr. Christopher F. Arterton, George Washington University,
Washington, D. C.
„Wissenschaftlich fundiert, aber von einem Praktiker mit dem Blick fürs
Wesentliche geschrieben. Eine Pflichtlektüre für jeden politisch Interessierten.“
Mag. Barbara Tóth, Der Standard
„Ein profunder Blick hinter die Wahlkampfkulissen mit überraschenden
Details aus den Giftküchen der Parteizentralen.“
Mag. Gernot Bauer, profil
„Hofer zeigt, wie politische Inszenierung abläuft. Die beschriebenen Techniken bergen wohl auch für manchen Wahlkampfprofi Überraschungen.“
Dr. Daniela Kittner, Kurier
„Die Arbeit von Spin Doktoren wie Stanley Greenberg für SPÖ-Chef
Alfred Gusenbauer wird erstmals minutiös nachgezeichnet.“
Dr. Oliver Pink, Die Presse
„Ein Einblick in die Werkstatt – oder soll man sagen Hexenküche? – der
Politikberatung, wie ihn bisher auch der beste investigative Journalismus
noch nicht leisten konnte.“
Univ. Prof. Dr. Wolfgang R. Langenbucher, Universität Wien
Bd. 5, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8645-x
– 17 –
NEU
Zur Ästhetik und Analyse der Filmadaption
Die Kinematographie begann, indem sie bekannte Literatur in Szenenform
projizierte. Auch heute zeigen Drehbuchautoren und Regisseure ein reges
Interesse an der Adaption klassischer Stoffe und aktueller Bestseller. Der
Zuschauer vergleicht Filmerlebnis mit Lektüreerfahrung und sieht seine
Erwartungen durchkreuzt oder übertroffen. Die Filmadaption ist ein komplexes Phänomen, das zu erforschen eine medienhistorische Sichtweise
und eine fächerverbindende Theorie verlangt.
Diese Studie setzt an der Bedingung des Medienwechsels an. Sie widmet
sich dem Vorhaben, den Vorgang der Adaption von seiner Zielvorstellung
her zu modellieren und das Resultat der Adaption analysierbar zu machen.
Bd. 4, 2006, 400 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9057-0
Beiträge des Kölner Initiativkreises öffentlicher
Rundfunk
hrsg. von Manfred Kops
Manfred Kops (Hrsg.)
Der Kulturauftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
Die im vorliegenden Band dokumentierte Tagung des Kölner Initiativkreises öffentlicher Rundfunk untersuchte aus rechtswissenschaftlicher und
medienwissenschaftlicher Perspektive, welchen Stellenwert die Kultur für
den öffentlich-rechtlichen Rundfunk haben sollte und welchen Stellenwert
sie in der Vergangenheit tatsächlich hatte. Zudem wurde an ausgewählten
Beispielen zu verdeutlichen versucht, mit welchen Inhalten und Formaten
der öffentlich-rechtliche Rundfunk seinen Kulturauftrag bisher erfüllt hat
und wie er ihn auch in Zukunft – unter sich erschwerenden Bedingungen –
erfüllen kann. Schließlich wurde versucht, den heutige Stellenwert der
Kultur im öffentlich-rechtlichen Programmangebot aus politischer Sicht,
aus Sicht der Kulturschaffenden und aus Sicht der Rundfunkveranstalter zu
präzisieren.
Bd. 2, 2005, 184 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8603-4
SCHRIFTEN DES MEDIENWISSENSCHAFTLICHEN LEHR- UND FORSCHUNGSZENTRUMS KÖLN
Kommunikationswissenschaft
Beiträge zur Medienökonomie
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Manfred Knoche
(Universität Salzburg)
Johannes Schmitt
Eine dramaturgische Studie
Medien & Politik
hrsg. von Hans J. Kleinsteuber in Zusammenarbeit mit der
Arbeitsstelle Medien und Politik an der Universität
Hamburg
Hui-tang Chang
NEU
Medien und Politik im Demokratisierungsprozess auf
Taiwan
Bd. 2, 2005, 304 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7802-3
Britta Neitzel; Matthias Bopp; Rolf F. Nohr (Hrsg.)
„See? I’m real . . . “
Multidisziplinäre Zugänge zum Computerspiel am Beispiel von
‚ Silent Hill‘
Internationale partizipatorische Kommunikationspolitik
Strukturen und Visionen. Festschrift zum 60. Geburtstag von
Hans J. Kleinsteuber
Bd. 29, 2005, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9135-6
Magnus-Sebastian Kutz
NEU
Public Relations oder Propaganda?
Die Öffentlichkeitsarbeit der US-Administration zum Krieg gegen den Irak 2003
Bd. 30, Frühjahr 2006, ca. 160 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9528-9
Christopher J. Peter
NEU
Strategien in Landtagswahlen
Eine Analyse am Beispiel des CDU-Wahlkampfes in Hamburg 2001
Bd. 31, Frühjahr 2006, ca. 184 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7202-5
Krieg der Medien – Medien im Krieg
hrsg. von Prof. Dr. Rüdiger Voigt
(Universität der Bundeswehr München)
Jan Wölfl
Günther Mees
Stimme der Stimmlosen
UCIP – Katholische Weltunion der Presse: Anmerkungen, Episoden, Hintergründe
2005, 208 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-7824-4
Bd. 4, 2005, 256 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8374-4
Diesseits und Jenseits von Borken
Medien- und Geschlechterforschung
hrsg. von Prof. Dr. Elisabeth Klaus (Universität Salzburg)
und Prof. Dr. Jutta Röser (Universität Lüneburg)
Streitbare Liberale gewinnen die Zukunft
Bd. 6, 2005, 160 S., 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-8662-x
Julia Wedekind; Jan W. Harries
Der Eventmanager – Das Handbuch aus der Agenturpraxis
Bd. 7, 2005, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8699-9
Elisabeth Klaus
Kommunikationswissenschaftliche Geschlechterforschung
Zur Bedeutung der Frauen in den Massenmedien und im Journalismus
Bd. 7, Aktualis. u. korr. Neuaufl. 2005, 464 S., 19,90 €, br.,
ISBN 3-8258-5513-9
The World Language of Key Visuals
Computer Sciences, Humanities, Social Sciences
edited by Prof. Dr. Peter Ludes (International University Bremen)
and Prof. Dr. Otthein Herzog (University of Bremen)
Peter Ludes (Ed.)
Medienpraxis
Stefan M. Grüll
„Play Time“ – Film interdisziplinär
Bd. 5, 2005, 144 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8375-2
NEU
Reportagen
Machtanalyse, Gouvernementalität und digitale Medien
Ein Film und acht Perspektiven
Bd. 28, 2005, 184 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8976-9
Bd. 2, 2005, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9059-7
„Das neue Fernsehen“
Kathrin Kaschura
Wie nehmen Fernsehzuschauer Politikerauftritte in PersonalityTalks wahr? Eine qualitative Analyse
15 Jahre Medien in Ostdeutschland
NEU
Michael Glasmeier; Heike Kippel (Hrsg.)
Politiker als Prominente
NEU
Anspruch ohne Wirklichkeit
Braunschweiger Schriften zur Medienkultur
Markus Stauff
Bd. 27, Frühjahr 2006, ca. 320 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8702-2
Petra Ahrweiler; Barbara Thomaß (Hrsg.)
Ilona Wuschig
Medienwelten
Bd. 6, 2005, 360 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8632-8
LIT
hrsg. vom Netzwerk Recherche e. V.
Bd. 25, 2006, 128 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9317-0
Marcus Haas
Bestandsaufnahme und Studien zu einem neuen Pressetyp in
Europa
Sozialer Wandel und
Mediennutzung in der
Bundesrepublik Deutschland
Recherche-Journalismus und kritische
Medienpolitik
NEU
Charlie Chaplin
„Die geschenkte Zeitung“
Jörg Hagenah, Heiner Meulemann (Hg.)
NEU
Politik – Kommunikation – Management
hrsg. von Prof. .Dr. Markus Karp (Wolfsburg),
Lars Rademacher (Hannover) und Udo Zolleis (Tübingen)
Lars Rademacher
Politik nach Drehbuch
Von der Politischen Kommunikation zum Politischen Marketing
Bd. 2, 2005, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7899-6
Info 7
Information und Dokumentation in Archiven,
Mediotheken, Datenbanken
hrsg. von der Fachgruppe 7 der Medienarchivare und
Dokumentare im Verein Deutscher Archivare
Visual Hegemonies
An Outline
Bd. 1, 2005, 144 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9191-7
Schriften des Medienwissenschaftlichen Lehrund Forschungszentrums Köln
68 S., 3 Hefte im Jahr; Abopreis 21,– €, Einzelheft 7,– €, br., ISSN 0930-5483
Medienwissenschaft
hrsg. von Prof. Dr. Heiner Meulemann
NEU
Kriegsberichterstattung im Vietnamkrieg
Bd. 2, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9088-0
Beiträge zur Medienästhetik
und Mediengeschichte
Jörg Hagenah; Heiner Meulemann (Hrsg.)
Sozialer Wandel und Mediennutzung in der Bundesrepublik Deutschland
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 248 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9413-4
hrsg. von Michael Schaffrath (TU München)
NEU
Warum heißt Kabarett heute Comedy?
Martin Steinlehner
Metamorphosen in der deutschen Fernsehunterhaltung
Qualitätsmoderation oder moderative Qualität
Bd. 24, 2006, 240 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-9231-X
Horst Rörig
NEU
Die Mär vom Mehr
Strategien der Interaktivität. Begriff, Geschichte, Funktionsmuster
Bd. 1, 2006, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9389-8
Sportpublizistik
hrsg. von Knut Hickethier (Universität Hamburg)
Elke Reinhard
NEU
Eine empirische Vergleichsstudie zu Moderationen von SportMagazinsendungen im Fernsehen
Bd. 3, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8911-4
– 18 –
Beachten Sie den Fachkatalog
Kommunikation
http://www.lit-verlag.de/katalog
Ethnologie/Anthropologie
ETHNOLOGIE/ANTHROPOLOGIE
Ethnologie/Anthropologie
Ethnologie: Forschung und Wissenschaft
Wim van Binsbergen; Peter L. Geschiere (Eds.)
NEU
Commodification: Things, Agency, and Identities
(The Social Life of Things revisited)
Bd. 8, 2005, 400 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8804-5
Eveline Dürr
NEU
Identitäten und Sinnbezüge in der Stadt
Hispanics im Südwesten der USA
Bd. 9, 2006, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9041-4
Monographs from the International African
Institute (London)
Friedrich Wilhelm Schwerdtfeger
NEU
Hausa Urban Art and Its Social Background
External House Decorations in a Northern Nigerian City
Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 45,90 €, gb., ISBN 3-8258-5643-7
Effa Okupa
NEU
Carrying the Sun on our Backs
A legal anthropological study of German Colonialism
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 288 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7872-4
Anthropology and Development
edited by Thomas Bierschenk (Universität Mainz) and
Jean-Pierre Olivier de Sardan (Ecoles de Hautes Etudes
en Sciences Sociales, Marseille) for APAD (Euro-African
Association for the Anthropology of Social Change and
Development)
Performanzen / Performances
Ibrahim Mouiche
Autorités traditionnelles et démocratisation au Cameroun
Entre centralité de l’Etat et logiques de terroir
hrsg. von /edited by Christopher Balme, Klaus-Peter Köpping,
Michael Prager und/and Christoph Wulf
Bd. 5, 2005, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9084-8
APAD Bulletin
Herausgeber: Association Euro-Africaine pour
l’Anthropologie du Changement Social et du
Développement / Euro-African Association for the
Anthropology of Social Change and Development
Bd. 26, 2005, ca. 152 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9180-1
Halle Studies in the Anthropology of Eurasia
General Editors: Chris Hann, Richard Rottenburg and
Burkhard Schnepel
NEU
Meanings and Modalities of Money in West Africa
Ethnographic Explorations of Commercialization in the Mande
World
Bd. 1, 2005, 224 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9045-7
Modernity and Belonging
edited by Peter Geschiere and Birgit Meyer
(University of Amsterdam)
James Kiernan (Ed.)
Rhythmus und Heilung
Bd. 9, 2005, 168 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7849-x
Soziologie und Anthropologie
Kulturwissenschaftliche Perspektiven
hrsg. von Prof. Dr. Detlef Pollack, Prof. Dr. Werner Schiffauer
und Prof. Dr. Anna Schwarz (Europa-Universität Viadrina,
Frankfurt/Oder)
Rebecca Budde
Joachim Otto Habeck
What it Means to be a Herdsman
The Practice and Image of Reindeer Husbandry among the Komi
of Northern Russia
Mexican and Central American L.A. Garment Workers
Globalized Industries and their Economic Constraints
Bd. 5, 2005, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8045-1
Bd. 1, 2005, 160 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8397-3
Florian Stammler
Andrea Blaneck
NEU
When Reindeer Nomads Meet the Market
Culture, Property and Globalisation at the ‘End of the Land’
Bd. 6, 2006, 408 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8046-x
Aimar Ventsel
Bd. 2, 2005, 120 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8934-3
Reindeer, Rodina and Reciprocity
Kinship and Property Relations in a Siberian Village
Bd. 7, 2006, 392 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8047-8
NEU
Bd. 8, 2005, 392 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8048-6
NEU
“Not the Horse We Wanted!”
Postsocialism, Neoliberalism, and Eurasia
Bd. 10, 2006, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8050-8
Forschungen zu Sprachen und Kulturen Afrikas/
Researches on African Languages and Cultures/
Recherches sur les Langues et les Cultures
Africaines
hrsg. von Prof. em. Dr. Rüdiger Schott
Rüdiger Schott
Netzwerke und Kooperationen an der deutschpolnischen Grenze
Untersuchungen zum wirtschaftlichen Milieu in der Grenzregion
an der Oder
NEU
Chris Hann (Ed.)
Stephen Wooten (ed.)
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 296 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8042-9
Transzendierende Kräfte in Wort, Musik und Bewegung
Natural Ressources Management. Participation & Intermediation
Socialist Era Anthropology in Eastern and Central
Europe
edited by Jan Jansen, Mohamed Saidou N’Daou,
Dorothea Schulz, and Stephen Wooten
Performative Practices as Effective Transformations of Social
Reality
Esther Messmer-Hirt; Lilo Roost Vischer (Hrsg.)
Chris Hann; Mihály Sárkány; Peter Skalník (Eds.)
Mande Worlds
Ritual and Identity
Gestion des ressources naturelles. Participations et
médiations
Tubes, Tenure and Turbulence
Bd. 5, 2005, 272 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-5673-9
Klaus-Peter Köpping; Bernhard Leistle; Michael Rudolph (Eds.) NEU
Association Euro-Africaine pour l’Anthropologie du Changement Social et du Développement (Ed.) NEU
Kristine Juul
The effects of drought related migration on tenure issues and
resource management in Northern Senegal
Interkulturelle Studien zu Ritual, Spiel und
Theater / Intercultural Studies on Ritual, Play and Theatre
Comparative Anthropological Studies in Society,
Cosmology and Politics
ed. by Prof. Dr. Josephus D. M. Platenkamp (University
of Münster/Germany) and Prof. Dr. Bruce Kapferer
(University of Bergen/Norway)
Guido Sprenger
NEU
„Die Männer, die den Geldbaum fällten“
Konzepte von Austausch und Gesellschaft bei den Rmeet von
Takheung, Laos
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 344 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8043-5
John Christian Knudsen
Capricious Worlds
Vietnamese Life Journeys. With a Foreword by E. Valentine Daniel
Bd. 2, 2005, 224 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8108-3
Paul van der Grijp
NEU
Passion and Profit
NEU
Towards an Anthropology of Collecting
Bulsa Sunsuelima
Erotic Folktales of the Bulsa in Northern Ghana
Bd. 11, Frühjahr 2006, ca. 312 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9335-9
NEU
The Power of the Occult in Modern Africa
Continuity and Innovation in the Renewal of African Cosmologies
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8761-8
– 19 –
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 328 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9258-1
Ethnologie/Anthropologie
The Journal of Legal Pluralism
and Unofficial Law
Kölner ethnologische Studien
hrsg. von Prof. Dr. Ulla Johansen und
Prof. Dr. Martin Rössler
published by the Foundation for the Journal of Legal
Pluralism
Editor in Chief: Gordon R. Woodman (Professor of
Comparative Law, University of Birmingham)
Michael Schnegg
Two volumes/year, 200 pages each; Annual: institutional subscription rate:
52,50 €, individual subscription rate: 27,00 €plus postage; ISSN 07329113
Bd. 29, 2006, 512 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9283-2
Michael Bröning; Holger Weiss (Hrsg.)
Bd. 31, 2005, 328 S., 34,80 €, br., ISBN 3-8258-8810-x
Beiträge zur Afrikaforschung
hrsg. vom Institut für Afrika-Studien
der Universität Bayreuth
NEU
Between Resistance and Expansion
Bd. 18, 2006, 480 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-6980-6
Stil und Diagnose im Schreiben Adolf Bastians
Peter Probst
Kalumbas Fest
Lokalität, Geschichte und Rituelle Praxis in Malawi
TRANS
anthropologische texte/anthropological texts
Bd. 19, 2005, 376 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-6981-4
Roman Loimeier; Dieter Neubert; Cordula Weißköppel (Hrsg.)
hrsg. von /edited by Ina-Maria Greverus
and George Marcus
Globalisierung im lokalen Kontext
Perspektiven und Konzepte von Handeln in Afrika
Kirsten Salein
Bd. 20, 2005, 360 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-6983-0
Das Leben ist keine Himbeere
Jeannett Martin
Perspektiven Jugendlicher in Kaliningrad
Monika Oberfrank
Zur Bildungsmigration von Ghanaern und ihrer Rückkehr aus der
Bundesrepublik Deutschland
NEU
Agrarfront im Regenwald
Bd. 22, 2005, 336 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8079-6
Grenzziehungen und Grenzüberschreitungen in Nicaraguas Biosphärenreservat BOSAWAS. Mit einem Nachwort von Eileen
Mairena Cunningham und Ralph A. Buss
Hauke Dorsch
Afrika und ihre Diaspora
hrsg. von Prof. Dr. Manfred Kremser
und Prof. Dr. Werner Zips (Universität Wien)
Afíríkà yèyé mi! – Meine Mutter Afrika!
Reafrikanisierung, kulturelle Expansion und Transformation
der Òrìshà-Religion Trinidads. Geschichte und Grundlagen der
Veränderungsprozesse einer afroamerikanischen Religion im
Spannungsfeld von Eklektizismus, Synkretismus und Reafrikanisierung
Bd. 4, 2005, 232 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7262-9
Interethnische Beziehungen und Kulturwandel
Ethnologische Beiträge zu soziokultureller Dynamik
hrsg. von Prof. Dr. Jürgen Jensen (Universität Hamburg)
Der Umgang mit dem Tod in Deutschland
Ein Vergleich des jüdischen, christlichen und moslemischen
Glaubens
Bd. 58, 2005, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8291-8
NEU
EuroMed
Performanz in der afrikanischen Diaspora
Bd. 23, Frühjahr 2006, ca. 400 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8977-7
NEU
Mohamed Pakia
Ästhetische Orte und Zeichen
An ethnobotanical study of the Digo at the Kenya Coast
Bd. 7, 2006, 488 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9085-6
Bd. 24, Frühjahr 2006, ca. 224 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9056-2
Göttinger Studien zur Ethnologie
Afrikanische Studien
hrsg. vom Institut für Ethnologie
der Universität Göttingen
Manfred O. Hinz; F. Thomas Gatter (Eds.)
NEU
Global Responsibility – Local Agenda
Redaktion: Prof. Dr. Ulrich Braukämper
und Prof. Dr. Brigitta Hauser-Schäublin
Studien zur Kultur- und Sozialanthropologie des
euromediterranen Raumes
hrsg. von Thomas Hauschild (Universität Tübingen)
NEU
African Traditional Plant Knowledge Today
Wege zu einer ästhetischen Anthropologie
Christian Riemenschneider; Brigitta Hauser-Schäublin (Hrsg.)
Bd. 30, 2006, 224 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9349-9
Globale Griots
Bd. 4, 2005, 264 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8520-8
Ina-Maria Greverus
Eine Bestandsaufnahme
Petra Dimler-Wittleder
Been-To, Burger, Transmigranten?
Bd. 3, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8353-1
NEU
Politischer Islam in Westafrika
Patric Kment
Explorations of Local Vitality in Africa
Die Verkettung der Dinge
Bd. 4, 2005, 464 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8741-3
Governance in Traditional Authority. A Southern African Perspective
Soziale Organisation einer mexikanischen Gemeinde
1679 — 2001
Peter Probst; Gerd Spittler (eds.)
Klaus Peter Buchheit
The Shade of New Leaves
Das Fiesta Netzwerk
History and Theory of Anthropology / Geschichte
und Theorie der Ethnologie
edited by / hrsg. von Prof. Dr. Klaus-Peter Köpping
(University of Heidelberg)
Manfred O. Hinz (Ed.) in collaboration with Helgard K. Patemann NEU
The legitimacy of modern self-determination and African traditional authority
Yamina Dir
Bilder des Mittelmeer-Raumes
Phasen und Themen der ethnologischen Forschung seit 1945
Bd. 1, 2005, 120 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-6973-3
Southeast Asian Dynamics
edited by Christoph Antweiler (Universität Trier)
Hans Antlöv; Jörgen Hellman (eds.)
Bd. 18, 2006, 288 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-6782-x
The Java that Never Was
Bd. 15, Frühjahr 2006, ca. 120 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9200-X
Verena Böll; Steven Kaplan; Andreu Martínez d’Alòs-Moner;
Evgenia Sokolinskaia (Eds.) NEU
Bd. 2, 2005, 200 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-6579-7
Hans Reithofer
Historical and Anthropological Insights
„ . . . yang hidup di sini, yang mati di sana“
Upacara lingkaran hidup di Desa Sembiran, Bali (Indonesia)
NEU
The Python Spirit and the Cross
Becoming Christian in a Highland Community of Papua New
Guinea
NEU
Ethiopia and the Missions
Bd. 25, 2006, 272 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7792-2
Bd. 16, Frühjahr 2006, ca. 408 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9336-7
– 20 –
Academic Theories and Political Practices
Ethnologie/Anthropologie
Indus
Ethnologische Südasien-Studien
hrsg. von Prof. Dr. Frank Heidemann (München),
Prof. Dr. Georg Pfeffer (Berlin) und Prof. Dr. William Sax
(Heidelberg)
Frank Heidemann
NEU
Akka Bakka
Religion, Politik und duale Souveränität der Badaga in den Nilgiri Süd-Indiens
Akka Bakka sind kleine Ritualtore, so klein, dass man sich beim Durchschreiten bücken muss, und somit der Dorfgemeinschaft Respekt zeigt. Sie
stehen in einem komplementären Verhältnis zu den Hireodeya-Tempeln,
mit denen sie gemeinsam ein Hauptdorf konstituieren. Diese Dualität
spiegelt sich auch in den religiösen und politischen Ämtern wider, deren Repräsentanten in den Ritualen zwar gemeinsam auftreten, doch auf
direkte Interaktionen und somit Respektbekundungen verzichten. Diese
vermeintliche Gleichheit, besser: Unvergleichbarkeit, die bereits von Rodney Needham als duale Souveränität bezeichnet wurde, betont einen von
Louis Dumont vernachlässigten Aspekt, der sich als zentrale Dimension
der kulturellen Konstruktion erweist. Die kontrovers diskutierten Relationen von Status und Macht erfahren somit eine vermittelnde Ebene, die
sich zwischen die machtbezogene Pragmatik und die struktural betonten
Reinheitsaspekte schiebt, weil sie Handlung und Wertidee in Beziehung
zueinander setzt.
Akka Bakka beruht auf 24 Monaten Feldforschung bei den Badaga, Bauern
auf dem südindischen Nilgiri-Plateau, und beschreibt das religiöse und
politische Leben der Lokalgesellschaft.
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 504 S., ca. 35,90 €, br., ISBN 3-8258-8116-4
Encounters/Begegnungen
Geschichte und Gegenwart der afrikanisch-europäischen
Begegnung/History and Present of the African-European
Encounter
hrsg. von Marianne Bechhaus-Gerst, Reinhard Klein-Arendt und
Stefanie Michels (Universität zu Köln)
Stefanie Michels; Albert-Pascal Temgoua (Eds.)
La politique de la mémoire coloniale en Allemagne
et au Cameroun. The Politics of colonial memory in
Germany and Cameroon
Actes du colloque à Yaoundé, octobre 2003. Proceedings of a
conference in Yaoundé, October 2003
Wiener Zentralasien Studien – Vienna Central
Asian Studies
hrsg. von Ass. Prof. Mag. Dr. Gabriele Rasuly-Paleczek
(Universität Wien)
hrsg. am Institut für Orientalistik der Universität Wien
von Univ.-Prof. Dr. Gebhard Selz
Gisela Procházka-Eisl
NEU
Bd. 21, 2005, 360 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8068-0
Heidi Weinhäupl; Margit Wolfsberger
Proceedings of the VII. Conference of the European Society for
Central Asian Studies. Volume 2
Bd. 2, 2005, 240 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8586-0
Tusona – Luchazi Ideographs
A graphic tradition practised by a people of West-Central Africa
Bd. 6, 2. enlarged edition Frühjahr 2006, ca. 376 S., ca. 29,80 €, br.,
ISBN 3-8258-7601-2
Etnofoor
Anthropological Journal
Editorial Board: Yolanda van Ede, Rob van Ginkel, Francio
Guadeloupe, Suzanne Kuik, Birgit Meyer, Martijn Oosterbaan,
Mattijs van de Port, Rachel Spronk, Irene Stengs, Alex Strating,
Thijl Sunier, Milena Veenis, Marleen de Witte
Beyond Essentialism and Deconstruction
Bd. 17 (1/2) 2004, 2005, 248 S., 25,00 €, br., ISBN 3-8258-8754-5, ISSN
0921-5158
Senses
Bd. 18 (1) 2005, 2005, 160 S., 25,00 €, br., ISBN 3-8258-9108-9, ISSN
0921-5158
Schriftenverzeichnis Karl Heinrich Menges
Pocket
Von Alltagswelt bis Zwischenraum
Eine kleine kulturanthropologische Enzyklopädie
Bd. 6, 2005, 144 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8748-0
Grundlagen der Europäischen Ethnologie
hrsg. von Prof. Dr. Günter Wiegelmann (Münster)
Hans Jürgen Teuteberg; Günter Wiegelmann
Nahrungsgewohnheiten in der Industrialisierung des
19. Jahrhunderts
Bd. 2, 2. Aufl. 2005, 456 S., 40,90 €, br., ISBN 3-8258-2273-7
Forum Europäische Ethnologie
hrsg. von Dorle Dracklé, Thomas Hauschild,
Wolfgang Kaschuba, Orvar Löfgren,
Bernd Jürgen Warneken und Gisela Welz
Elsbeth Kneuper
Mutterwerden in Deutschland
Eine ethnologische Studie
Musikethnologie
Bd. 6, 2005, 320 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8114-8
Jana Binder
Klaus Näumann
Parang-Musik in Trinidad
Globality
Eine hispanische Tradition in einem anglofonen Land
Eine Ethnographie über Backpacker
Bd. 5, 2005, 240 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8775-8
Bd. 7, 2005, 248 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8686-7
Klaus Raab
Anthropological Yearbook of European Cultures
NEU
Bd. 6, Frühjahr 2006, ca. 176 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9327-8
Ethnologie
Dagmar Siebelt
Die Winter Counts der Blackfoot
Bd. 6, 2005, 472 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8240-3
Peter Lutum (Hrsg.)
NEU
Japanizing
The Structure of Culture and Thinking in Japan
NEU
Europäische Ethnologie
Authenticity
Die Aneignung von HipHop in Tanzania
Michael Knüppel
Bd. 22, 2006, 296 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8638-7
Gisela Welz; Ramona Lenz (Hrsg.)
NEU
Rapping the Nation
herausgegeben am Institut für Orientalistik der Universität
Wien von Rüdiger Lohlker, Markus Köhbach,
Stephan Procházka, Gisela Procházka-Eisl und
Gebhard J. Selz
Tourismus und Alltag in „Urlaubsparadiesen“
hrsg. von Werner Egli, Gerhard Kubik, Maya Nadig,
Johannes Reichmayr und Vera Saller
Gerhard Kubik
NEU
Trauminseln?
Studien zur Ethnopsychologie
und Ethnopsychoanalyse
Populäre Gedichte in der satirisch-literarischen Zeitschrift Papaǧan (1924 – 1927)
Neue Beihefte zur Wiener Zeitschrift für die
Kunde des Morgenlandes
Zwei Pioniere der japanischen Volkskunde im Spiegel der Zeitgeiststrukturen wakon yosai und wayo setchu
Central Asia on Display
Die Lieder des Papageien
Bd. 4, 2005, 560 S., 54,90 €, br., ISBN 3-8258-8647-6
NEU
Das Denken von Minakata Kumagusu und Yanagita
Kunio
Gabriele Rasuly-Paleczek; Julia Katschnig (eds.)
Bd. 5, 2005, 160 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7836-8
Wiener Offene Orientalistik
Peter Lutum
Bd. 20, Frühjahr 2006, ca. 360 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8067-2
founded by Christian Giordano & Ina-Maria Greverus
Karl Kaser; Elisabeth Katschnig-Fasch (Eds.)
Gender and Nation in South Eastern Europe
Bd. 14, 2005, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8802-9
European Studies in Culture and Policy
edited by Prof. Máiréad Nic Craith (University of Ulster)
and Prof. Ullrich Kockel
(University of the West of England)
Thomas M. Wilson; Hastings Donnan (Eds.)
NEU
Culture and Power at the Edges of the State
National support and subversion in European border regions
Bd. 3, 2005, 376 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7569-5
Nebst Index in den Werken behandelter Lexeme und Morpheme
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 400 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8654-9
– 21 –
Etnologie / Geographie
Reginald Byron; Ullrich Kockel (Eds.)
Reetta Toivanen; Michi Knecht (Hrsg.)
NEU
NEU
Ann-Kathrin Zöckler
NEU
Negotiating Culture
Europäische Roma – Roma in Europa
Unternehmerinnen des Wandels
Moving, Mixing and Memory in Contemporary Europe
Seit dem Ende des Kalten Krieges sind zwar einige hervorragende Ethnographien zur Situation der Roma, Sinti und Kale in Europa erschienen,
doch die Einbettung lokaler Romagemeinden in nicht nur regionale, sondern auch translokale und globale Netzwerke und Diskurse wurde bislang
kaum systematisch untersucht. Welche Chancen und Ressourcen bietet
ihnen der intensivierte Europäisierungsprozess? Welche Auswirkungen
haben europäische Aktionsprogramme, neue Kontrollregimes und Grenzziehungen? Unter welchen Bedingungen – und als was? – werden Roma,
Sinti und Kale im heutigen Europa rechtlich, politisch, kulturell und sozial
anerkannt? Wie navigieren Roma-Aktivistinnen und -Aktivisten zwischen
transnationalem Engagement und lokalen Herkunftsgemeinschaften? Viele dieser Fragen sind empirisch noch wenig bearbeitet. Die Autorinnen
und Autoren dieses Bandes sondieren jedoch die Lage und beginnen, die
Lücken zu füllen. Sie berichten über kulturelle und politische Projekte
wie das Roma-Museum in Brünn, die Gründung des European Forum
for Roma and Travellers und widersprüchliche Initiativen im Bereich der
Minderheiten- und Menschenrechte. Gerade ihre noch offenen Fragen liefern vielfältige Argumente für das Engagement einer symmetrischen und
selbstreflexiven Europäischen Ethnologie in diesem Themenbereich.
Bd. 39, Frühjahr 2006, ca. 168 S., ca. 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9353-7
Erwerbsbiographien und -strategien andalusischer Existenzgründerinnen
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 224 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8410-4
Freiburger Sozialanthropologische Studien
hrsg. von Christian Giordano
(Universität Fribourg, Schweiz)
Klaus Roth (Hrsg.)
NEU
Arbeitswelt – Lebenswelt
Facetten einer spannungsreichen Beziehung im östlichen Europa
Arbeit und Freizeit sind seit der Industrialisierung von einander getrennte Bereiche. Während in den kapitalistischen Ländern die Trennung von
Arbeitswelt und Lebenswelt zumeist sehr prägnante Formen annahm,
entwickelten sich in den staatssozialistischen Ländern Beziehungen komplexer und diffuser, teilweise spannungsreicher Art. Sie waren einerseits
durch noch schärfere Trennungen, andererseits aber durch unerwartete
Überlappungen der beiden Welten gekennzeichnet. Manche der dadurch
erzeugten Verhaltensweisen und Einstellungen wirken bis heute nach.
Die Beiträge des Bandes versuchen, anhand empirischer und archivalischer
Forschungen in Estland, Russland, Polen, der Tschechischen Republik, der
Slowakei, Jugoslawien und Bulgarien Aspekte der sozialistischen Arbeitswelt und Lebenswelt zu beleuchten und die Beziehung zwischen ihnen bis
in die postsozialistische Gegenwart zu verfolgen.
Bd. 4, 2006, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8060-5
François Rüegg; Rudolf Poledna; Calin Rus (Eds.)
NEU
Interculturalism and Discrimination in Romania
Policies, Practices, Identities and Representations
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 344 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8075-3
Bd. 9, 2005, 160 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8076-1
Christian Giordano; Jean-Luc Patry (Hrsg.)
NEU
Theorie und Praxis – Brüche und Brücken
Bd. 10, Frühjahr 2006, ca. 168 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9068-6
Barbara Furrer
Rolf Lindner
Die Zivilisierung der urbanen Nomaden
Henry Mayhew, die Armen von London und die Modernisierung
der Lebensformen
Bd. 7 (Bd. 35), 2005, 128 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8696-4, ISSN
1434-6532
Positionen zur nationalsozialistischen Porträtfotografie
Folklore, politique et guerre
NEU
Der Alltag politischer Institutionen
Repräsentationen und Praktiken im Schweizer Bundesparlament
Bd. 11, Frühjahr 2006, ca. 168 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9339-1
Bd. 8 (Bd. 36), 2005, 248 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8697-2, ISSN
1434-6532
zeithorizonte
hrsg. von Wolfgang Kaschuba für das Institut für Europäische
Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin
Kulturwissenschaftlich-ethnologische Untersuchungen zu
Alltagsgeschichte, Alltagskultur und Alltagswelten
in Europa
hrsg. vom Institut für Europäische Ethnologie der
Humboldt-Universität zu Berlin
Kommunalka und Penthouse
Stadt und Stadtgesellschaft im postsowjetischen Moskau
Bd. 10, 2005, 224 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-6968-7
Berliner Blätter
Ethnographische und Ethnologische Beiträge
hrsg. von der Gesellschaft für Ethnographie (GfE) und dem
Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt Universität zu
Berlin
Neue Ansätze in der Museumspraxis. 16. Tagung der Arbeitsgruppe Sachkulturforschung und Museum in der Deutschen
Gesellschaft für Volkskunde, Ulm 7. – 9. 10. 2004
Bd. 5, 2005, 160 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8698-0
Martina Schommer
NEU
Binsfeld und die Base
Eine Gemeindestudie über den Alltag mit Amerikanern
Bd. 6, 2005, 384 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8759-6
Volkskunde
Halloween in der Steiermark und anderswo
Mit einem Beitrag von Herwig Teppner über den Kürbis aus
botanischer Sicht
Bd. 12, 2005, 312 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8889-4
Veröffentlichungen zum Archiv für Völkerkunde
hrsg. von für den Verein „Freunde der Völkerkunde“ von
Christian F. Feest
Sri Kuhnt-Saptodewo
NEU
Getanzte Geschichte
Bd. 11, 2006, 240 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8648-4
Beachten Sie den Fachkatalog
Ethnologie
http://www.lit-verlag.de/katalog
Neue Nomaden?
Zur Theorie und Realität aktueller Migrationsbewegungen in
Berlin
GEOGRAPHIE
Bd. 6, 2005, 96 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8287-x
Geographie: Forschung und Wissenschaft
Alexandra Schwell
Cordula Gdaniec
Migration und Museum
Tanz, Religion und Geschichte auf Java
Berliner Ethnographische Studien
Johanna Keller
Perspektiven Europäischer Ethnologie
Henrike Hampe (Hrsg.)
Editha Hörandner (Hrsg.)
Menschenbild und Volksgesicht
Le Bordel des Guerriers
Europäische Ethnologie
Sonderhefte
Falk Blask (Hrsg.)
Ivan Čolović
Bd. 10, 2006, 120 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9365-0
Anarchie ist die Mutter der Ordnung
Alternativkultur und Tradition in Polen
Bd. 7, 2005, 144 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8393-0
Jens Adam
„Kaum noch normale Berliner“
Stadtethnologische Erkundungen in einem „sozialen Problemquartier“
Bd. 8, 2005, 136 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8451-1
Christine Nippe
NEU
Hotel Berlin
Kunst der Verbindung
Formen urbaner Mobilität und Verortung. Herausgegeben von
Alexa Färber
Bd. 9, 2006, 120 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9115-1
Transnationale Netzwerke, Kunst und Globalisierung
Bd. 37, 2005, 160 S., 9,90 €, br., ISSN 3-8258-8875-4
– 22 –
Matthias Kaever
NEU
Die sozialen Verhältnisse im Steinkohlebergbau der
Aachener und Südlimburger Reviere
Die Arbeit im Steinkohlebergbau war immer schwer und gefährlich.
Demgegenüber war die Entlohnung des Bergmanns sowie seine soziale
Absicherung bei Krankheiten, Unfällen, und im Alter nicht immer ausreichend, um sich und seiner Familie ein menschenwürdiges Auskommen
zu ermöglichen. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde er jedoch, nicht zuletzt mit Hilfe gewerkschaftlicher Organisationen, einer der bestbezahlten
Arbeiter. Im vorliegenden Text wird für die Südlimburger- und Aachener
Reviere diese zunehmende soziale Sicherung, anfänglich durch Hilfe auf
Gegenseitigkeit, später durch staatliche sowie freiwillige und tarifliche
Leistungen der Bergwerksgesellschaften, beschrieben.
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9310-3
Geographie
Wirtschaftsgeographie
hrsg. von Prof. Dr. Boris Braun,
Prof. Dr. Martina Fromhold-Eisebith,
Prof. Dr. Wolf Gaebe, Prof. Dr. Reinhold Grotz,
Prof. Dr. Eike W. Schamp, Prof. Dr. Ludwig Schätzl und
Prof. Dr. Rolf Sternberg
Transformation der ostdeutschen Schiffbauindustrie
Anpassungsprozesse in einem global-lokalen Institutionengefüge
Bd. 26, 2005, 392 S., 34,90 €, gb., ISBN 3-8258-7751-5
Christine Tamásy
Determinanten des regionalen Gründungsgeschehens
Bd. 27, 2005, 368 S., 33,90 €, br., ISBN 3-8258-8193-8
NEU
Junge technologiebasierte Dienstleistungsbetriebe
Bd. 28, 2006, 248 S., 23,90 €, br., ISBN 3-8258-8379-5
Susanne Albrecht
Arbeitsmärkte in großstädtischen Agglomerationen
Auswirkungen der Deregulierung und Flexibilisierung am Beispiel der Regionen Stuttgart und Lyon
Bd. 29, 2005, 304 S., 26,90 €, br., ISBN 3-8258-8483-x
Cornelius Pieper
Banken im Umbruch
Strukturwandel im deutschen Bankensektor und regionalwirtschaftliche Implikationen
Bd. 30, 2005, 224 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8684-0
Björn Sautter
Forschungsbeiträge zur Stadt- und
Regionalgeographie
hrsg. von Prof. Dr. Michaela Paal (Universität Marburg)
Marion Eich-Born
Anne Otto
Der vorliegende Band analysiert dieses Phänomen und geht auch der
Fragestellung nach: Wieviele Menschen haben an dem wachsenden Wohlstand tatsächlich partizipiert?
Bd. 2, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9156-9
Michaela Paal
Metropolen im Wettbewerb
Tertiärisierung und Dienstleistungsspezialisierung in europäischen Agglomerationen
Die vergleichende europäische Metropolenforschung zählt zu den jüngsten Arbeitsfeldern der Stadtgeographie. Ungeachtet ihrer hohen Relevanz
vor dem Hintergrund des europäischen Einigungsprozesses und der Internationalisierung der Wirtschaft haben bisher vor allem die ungünstigen
methodischen Rahmenbedingungen empirisch gestützte Vergleiche der
Entwicklung europäischer Metropolen erschwert. Nun wird erstmals versucht, auf Basis einheitlicher Raumbezugseinheiten und mit harmonisiertem Datenmaterial das Ausmaß der stadtökonomischen Umstrukturierung
von der Sachgüterproduktion zum Tertiären Sektor seit den 1980er Jahren
sichtbar zu machen sowie die Dienstleistungsspezialisierungen im Kontext
des Standortwettbewerb zwischen europäischen Metropolen zu bewerten.
Bd. 1, 2005, 184 S., 21,90 €, br., ISBN 3-8258-8613-1
Babette Wehrmann
Landkonflikte im urbanen und peri-urbanen Raum
von Großstädten in Entwicklungsländern
Mit Beispielen aus Accra und Phnom Penh. Urban and Periurban Land Conflicts in Developing Countries
Bd. 2, 2006, 408 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9203-4
Gründungsforschung
NEU
Einflussfaktoren auf die Gründungsaktivität im Cluster
Eine Längsschnittanalyse des Tuttlinger Medizintechnik-Clusters
1870 – 2002
Bd. 31, 2006, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9005-8
Thomas Stahlecker
NEU
NEU
Regionale Bindungen im Gründungs- und Entwicklungsprozess wissensintensiver Dienstleistungsunternehmen
Dargestellt am Beispiel der Regionen Bremen und Stuttgart
Bd. 33, 2006, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9271-9
Asien – Wirtschaft und Entwicklung
hrsg. von Prof. Dr. Dirk Bronger und
Dr. Johannes Wamser (Universität Bochum)
Johannes Wamser
Standort Indien
Der Subkontinentalstaat als Markt und Investitionsziel ausländischer Unternehmen
Bd. 1, 2005, 568 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8766-9
Dirk Bronger; Johannes Wamser
NEU
Indien – China
Vergleich zweier Entwicklungswege
Bis in jüngster Zeit standen Indien und China für Armut und Rückständigkeit. Sie glichen blinden Flecken auf der weltpolitischen wie weltwirtschaftlichen Landkarte. Die Tiger Asiens waren erst Japan, dann
Hongkong, Singapur, Taiwan und Südkorea.
Binnen kürzester Zeit hat sich das radikal geändert: Seit gerade einmal 20
Jahren (China) bzw. 10 Jahren (Indien) gehören beide zu den Hochwachstumsregionen und Investitionsmagneten der Erde.
hrsg. von Prof. Dr. Jürgen Schmude
(Universität Regensburg), Prof. Dr. Michael Dowling
(Universität Regensburg) und Prof. Dr. Michael Fritsch
(TU Freiberg)
Michael Dowling; Jürgen Schmude; Dodo zu Knyphausen-Aufsess (Eds.)
Advances in Interdisciplinary European Entrepreneurship Research
Volume II
This book presents a selection of the best papers from the second annual
Interdisciplinary European Conference on Entrepreneurship Research (IECER), held at the University of Regensburg in February 2004. The papers
in this book have several overarching themes. One theme concerns the
success factors that affect high-growth entrepreneurial firms in general. A
second group of papers looks at specific factors influencing entrepreneurial
firms in particular countries, and another set focuses on new ventures in
different industrial settings. A final group of papers focuses on the entrepreneur and his/her impact on firm development.
Bd. 4, 2005, 344 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8323-x
Schriften des Arbeitskreises Stadtzukünfte der
Deutschen Gesellschaft für Geographie
hrsg. von Prof. Dr. Uta Hohn (Universität Bochum),
Prof. Dr. Lienhard Lötscher (Universität Bochum) und
Prof. Dr. Claus-C. Wiegandt (Universität Bonn)
Claus-C. Wiegandt (Hrsg.)
NEU
Öffentliche Räume – öffentliche Träume
Zur Kontroverse über die Stadt und die Gesellschaft
Ideal und Wirklichkeit öffentlicher Räume werden derzeit kontrovers thematisiert. Auf der einen Seite gibt es die Skeptiker, die den Verfall der
öffentlichen Räume mit einer Ausgrenzung sozial schwacher Bevölkerungsgruppen feststellen, auf der anderen Seite stehen die Optimisten, die
eine Renaissance der öffentlichen Räume auch als „Bühne“ einer neuen
Selbstdarstellung für breite Bevölkerungsschichten beobachten. Die Beiträge dieses Sammelbandes zeigen, dass sich für beide Standpunkte gute
Gründe finden lassen, zeigen aber auch, dass die beiden Standpunkte vielfach miteinander verschränkt sind und eine schwarz-weiß Malerei nicht
weiterhilft.
Claus-C. Wiegandt, heute Professor für Stadt- und Regionalentwicklung
am Geographischen Institut der Universität Bonn, hat sieben Autoren bzw.
Autorengemeinschaften zusammengeführt, die sich in München mit der
Zukunft der öffentlichen Räume beschäftigt haben.
Bd. 2, 2006, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9158-5
Geographie der Kommunikation
hrsg. von Peter Gräf (RWTH Aachen)
Andreas Koch
Dynamische Kommunikationsräume
Ein systemtheoretischer Raumentwurf
Geographische Untersuchungen zur sozialen Konstruktion von Räumen richten ihren Blick vornehmlich auf die subjektiven und kollektiven
Bedingungen der Hervorbringung räumlicher Vorstellungsweisen. Komplementär zu dieser Blickrichtung unternimmt der vorliegende Band den
Versuch, das Ergebnis sozialer Raumkonstruktionen ihrer Herstellung
gleichgewichtig gegenüber zu stellen. Einer kritischen Reflexion handlungstheoretischer, humanökologischer und kontextualistischer Sozial- und
Wirtschaftsgeographien folgt die Formulierung eines systemtheoretischen
Ansatzes, der Überlegungen der angelsächsischen Akteur-NetzwerkTheorie mit der Systemtheorie Luhmanns verbindet.
Bd. 4, 2005, 416 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8274-8
Klaus Baier
UMTS in Europa
Analysen zur Diffusion und Adoption in der Aufbauphase
Etwa 50 Milliarden Euro haben die sechs Lizenznehmer für den Erwerb der UMTS-Lizenzen in Deutschland bezahlt. Dazu kommen noch
nur schätzbare weitere Milliardenbeträge für den Netzaufbau und PRMaßnahmen. Mit dem UMTS-Standard soll ein neues Zeitalter der Mobilkommunikation anbrechen, in dem mobile Datenkommunikation zu
schnelleren Übertragungsraten als im Festnetz möglich ist. Die Arbeit
befasst sich mit Aspekten der Diffusion und Adoption. Dabei wird deutlich, dass indirekte Netzeffekte, die Verbindung der Vorteile der mobilen
Übertragungstechnologien sowie die erhobenen Preise für die Diffusion
von UMTS von entscheidender Bedeutung sind.
Bd. 5, 2005, 272 S., 23,90 €, br., ISBN 3-8258-8439-2
Petra Lütke
NEU
Kreative Produktionsmilieus in der Film- und Fernsehwirtschaft
Content-Produktion in Köln
Bd. 6, 2006, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8815-0
Geosystemanalysen
hrsg. von Prof. Dr. Eckhard Grimmel
(Universität Hamburg)
Eckhard Grimmel
Kreisläufe der Erde
Ludger Basten
Postmoderner Urbanismus
Gestaltung in der städtischen Peripherie
Bd. 1, 2005, 376 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8902-5
– 23 –
Eine Einführung in die Geographie
Die Geographie ist eine fächerübergreifende Generalwissenschaft, welche
die Erde ganzheitlich unter dem Aspekt der Wechselwirkungen zwischen
den Geosphären betrachtet. Da diese Wechselwirkungen im Wesentlichen
auf dem Kreislaufprinzip der Natur basieren, lassen sich die Beziehungen
im Geosystem am besten an den großen Kreisläufen der Erde verdeutlichen. Diese Kreisläufe liefern auch die Leitlinien für eine nachhaltige
natur- und sozialverträgliche Nutzung der Erde.
Bd. 1, 2. Auf. 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8212-8
Geographie
Forum Politische Geographie
Kultur, Gesellschaft, Umwelt
Schriften zur Südasien- und
Südostasien-Forschung
hrsg. von Prof. Dr. Paul Reuber (Universität Münster)
Schriftleitung Dr. Günter Wolkersdorfer
Culture, Society, Environment
South Asian and Southeast Asian Studies
Paul Reuber; Anke Strüver; Günter Wolkersdorfer (Hrsg.)
Politische Geographien Europas – Annäherungen an
ein umstrittenes Konstrukt
Das Buch beleuchtet aus politisch-geographischen und politikwissenschaftlichen Perspektiven, wie „Europa“ in unterschiedlichen inhaltlichen
und historischen Zusammenhängen konstruiert wird. Dabei spielen die
Diskurse in Medien, Politik und Wissenschaft immer wieder eine zentrale
Rolle. Diese erhalten auch vor dem Hintergrund der aktuellen Auseinandersetzungen um die Erweiterungen der EU und die Gestalt Europas eine
herausgehobene Bedeutung.
Bd. 1, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-6523-1
Anke Strüver
Stories of the ‘Boring Border’: The Dutch-German
Borderscape in People’s Minds
Bd. 2, 2005, 184 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8890-8
Hannoversche Geographische Arbeiten (HGA)
hrsg. von der Geographischen Gesellschaft zu Hannover
e. V. und dem Geographischen Institut der Universität
Hannover
Martin Pauli
Öffentliche und private Steuerung von Stadtentwicklung in unterschiedlichen Gesellschaftssystemen
Ein Vergleich ost- und westdeutscher Städte
Bd. 58, 2005, 256 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8377-9
Bielefelder Geographische Arbeiten
hrsg. von Prof. Dr. Axel Braun,
Prof. Dr. Werner Hennings und Prof. Dr. Ulrich Mai
(Universität Bielefeld)
Heike Delker
NEU
hrsg. von / edited by Prof. Dr. Ulrike Müller-Böker &
Dr. Samuel Wälty
Norman Backhaus
NEU
Tourism and Nature Conservation in Malaysian National Parks
Malaysia features some of the most spectacular national parks in the
world. The parks – most are hotspots of biodiversity – have become a
major attraction for foreign and increasingly domestic tourists. Nature
tourism is at the same time a source of revenues and a threat to the environmental integrity of conservation areas. This study – based on the
theory of structuration and using a triangulation of methods – analyses
(eco)tourism in Malaysian national parks from different angles by asking
different groups of tourists and experts about their opinions, experiences
and needs. In order to learn more about the often neglected group of domestic tourists a large survey was conducted in Kuala Lumpur. The needs of
foreign individual and group travellers were analysed with a questionnaire
in Gunung Mulu National Park. And experts of conservation and tourism
(i.e. scientists, park managers, tour operators, exponents of NGOs) were
asked to assess the state and potential of ecotourism in Malaysian national
parks.
Results show that the increasing heterogeneity and number of visitors
and their different needs can put a strain on the environmental integrity of
conservation areas. This study makes recommendations to mitigate such
strains and to further sustainable tourism.
Bd. 6, 2006, 288 S., 28,90 €, br., ISBN 3-8258-9037-6
Susan Thieme
Kaum eine europäische Landschaft vereinigt so widersprüchliche Gefühle
wie Masuren: Für die einen, je nach persönlicher Erfahrung und Schicksal,
ist Masuren romantische Sehnsuchtsregion der Kindheit, für die anderen
traumatischer Ort von Flucht, Vertreibung, Deportation und mühsamen
Neubeginns. Im vorliegenden Band werden die Perspektiven von Polen,
Ukrainern und Deutschen, die heute hier bereits in der zweiten und dritten
Generation zusammenleben, auf die schwierigen Veränderungen lokaler Lebensverhältnisse nach dem Zweiten Weltkrieg, aber auch nach der
Wende 1989/90, beleuchtet.
Bd. 6, 2005, 336 S., 30,90 €, br., ISBN 3-8258-8713-8
„Themenorte“
Bd. 17, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7466-4
Jens Kirsch
Hauptstadt
Zum Wesen und Wandel eines nationalen Symbols
Bd. 18, 2005, 88 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8593-3
Hans Krawarik
NEU
Siedlungsanfänge, Siedlungstypen, Siedlungsgenese
Österreichische Geschichtsschreibung basiert auf zum Teil überholten
siedlungskundlichen Vorstellungen, mit denen dieser subtile Nachweis
typischer Siedlungsmuster aufräumt. Es ist die erste Gesamtdarstellung
über das Siedlungsgeflecht und seine zeitspezifischen Veränderungen
im allgemeinen historischen Zusammenhang. Multidisziplinär angelegte Forschung klärt Ethnogenese, Siedlungsprozesse und Strukturen der
vielfältigen Regionen Österreichs. Von prägenden Elementen der Altsiedlungen, Plandörfer und Märkte bis zu modernen Verstädterungsprozessen
spannt sich ein anregender Bogen.
Bd. 19, Frühjahr 2006, ca. 632 S., ca. 54,90 €, br., ISBN 3-8258-9040-6
Bd. 7, 2006, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9246-8
Praxis Neue Kulturgeographie
hrsg. von Prof. Dr. Tilman Rhode-Jüchtern (Universität
Jena) und Dr. Detlef Kanwischer (Universität Flensburg)
Ein praktisches Instrument für die Geographiedidaktik
Zur Gefühlswelt einer Landschaft
Geographie
Michael Flitner; Julia Lossau (Hrsg.)
Far West Nepalese Labour Migrants in Delhi
Joachim Schindler
Masuren: Trauma, Sehnsucht, leichtes Leben
Die Krim ist ein Ort magischer Anziehungskraft zwischen Orient und
Okzident. Für die Menschen im kalten Norden der Ukraine und Russlands
liegt hier der Traum von Süden, Sonne und Strand. Die faszinierende Kulturlandschaft mit ihrem idealen Klima bildet seit mehr als hundert Jahren
die Kulisse für Glück und Erholung: erst für die russische Aristokratie,
dann für die Werktätigen des realen Sozialismus und heute für den freien
Markt. Doch heute finden sich hier auch die postsowjetischen Städte mit
ihrer heruntergekommenen Infrastruktur, verlassene Sanatorien und eine
desorientierte Bevölkerung, die nach Arbeit sucht. Dieses Buch berichtet
von der Architektur und den Städten auf der Krim, von deren Geschichte
und Perspektiven, sowie vom Alltag und den Träumen der dort lebenden
Menschen.
Eine Publikation des Instituts für Städtebau Landschafts- architektur und
Entwerfen der Technischen Universität Wien
Bd. 1, 2005, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9202-6
Social Networks and Migration
Eine Fallstudie der Auseinandersetzungen um den Landschaftsplan Leopoldshöhe
Ulrich Mai (Hrsg.)
NEU
Urbane Metamorphosen für die Krim
Siedlungsgeschichte Österreichs
NEU
Zur Akzeptanz von Natur- und Landschaftsschutz bei
Landwirten
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 280 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-6324-7
Stadt- und Raumplanung
Andreas Hofer; Klaus Semsroth; Bohdan Tscherkes
Syndromansatz
Bd. 1, 2005, 104 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8599-2
Mirka Dickel
NEU
Reisen
Zur Erkenntnistheorie, Praxis und Reflexion für die Geographiedidaktik
Bd. 2, 2005, 488 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8602-6
Regionen in Europa/European Regions
hrsg. von Prof. Dr. Karl Eckart (Universität Duisburg),
Prof. Dr. Hartmut Kowalke (TU Dresden),
Drs. John Mazeland (Universität Nijmegen)
Marc Janßen
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Planung von Schienenverkehrsinfrastrukturen
Eine Analyse der deutsch-niederländischen Kooperation am
Beispiel der Großprojekte Betuweroute und der deutschen Anschlussstrecke
Bd. 2, 2005, 168 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8772-3
– 24 –
Beachten Sie den Fachkatalog
Geographie
http://www.lit-verlag.de/katalog
Geschichtswissenschaft
GESCHICHTSWISSENSCHAFT
Geschichte: Forschung und Wissenschaft
Martin Lindner (Hrsg.)
Neue Aspekte der europäischen
Mittelalterforschung
NEU
Drehbuch Geschichte
Die antike Welt im Film
Bd. 7, 2005, 176 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8957-2
Christoph Kühberger; Clemens Sedmak (Hrsg.)
Maike Weiß; Alexander Weiß (Hrsg.)
Aktuelle Tendenzen der historischen Armutsforschung
Giftgefüllte Nattern oder heilige Mütter
Die Beiträge des Sammelbandes gehen der Frage nach, welchen Blick
unterschiedliche Fachgebiete der Geschichtswissenschaft auf das soziale
Phänomen der Armut werfen, welche Zugänge gelegt und welche Methoden verwendet werden. Neben quantitativen sozialwissenschaftlichen
Zugängen existiert eine Vielzahl an kulturgeschichtlichen Fragestellungen,
die sich durch neue interdisziplinäre Impulse entwickelten. Der Sammelband soll das Potential verdeutlichen, das die Geschichtswissenschaft
besitzt, um einen Beitrag zur allgemeinen Armutsforschung zu leisten.
Bd. 10, 2005, 272 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7713-2
Detlef Schmiechen-Ackermann; Steffi Kaltenborn (Hrsg.)
Fallstudien aus Sachsen-Anhalt und vergleichende Perspektiven
Bd. 13, 2005, 184 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8822-3
NEU
Formung der frühen Moderne
Bd. 14, 2005, 384 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-8873-8
Peter von Moos
NEU
Abaelard und Heloise
Gesammelte Studien zum Mittelalter Band I. Herausgegeben von
Gert Melville
Bd. 14, 2005, 400 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9077-5
Peter von Moos
NEU
Rhetorik, Kommunikation und Medialität
Gesammelte Studien zum Mittelalter Band II. Herausgegeben
von Gert Melville
Bd. 15, Frühjahr 2006, ca. 520 S., ca. 59,90 €, br., ISBN 3-8258-9078-3
Rainer Postel
NEU
Beiträge zur hamburgischen Geschichte der Frühen
Neuzeit
Ausgewählte Aufsätze zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von
Lars Jockheck
Bd. 18, 2006, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9263-8
Austria: Forschung und Wissenschaft –
Geschichte
Georg Cavallar
Bd. 8, 2005, 152 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-9014-7
Vita regularis
Ordnungen und Deutungen religiosen Lebens
im Mittelalter – Abhandlungen
hrsg. von Prof. Dr. Gert Melville
(Technische Universität Dresden)
NEU
Stadtgeschichte in der NS-Zeit
Kersten Krüger
Frauen, Frauenbilder und ihre Rolle in der Verbreitung des Christentums
NEU
Die europäische Union – von der Utopie zur Friedensund Wertegemeinschaft
Antike Kultur und Geschichte
hrsg. von Prof. Dr. Kai Brodersen (Universität Mannheim)
Ralph Kimmerle
Stefan Esders; Christine Reinle (Hrsg.)
NEU
Rechtsveränderung im politischen und sozialen Kontext mittelalterlicher Rechtsvielfalt
Bd. 5, 2006, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8541-0
Anthropologie des Mittelalters
hrsg. von Prof. Dr. Andreas Schwarcz (Universität Wien)
Elisabeth Monyk
NEU
Zwischen Barbarenklischee und Germanenmythos
Albrecht Diem
Das monastische Experiment
Die Rolle der Keuschheit bei der Entstehung des westlichen Klosterwesens
Eine Analyse österreichischer Geschichtslehrbücher zwischen
1891 und 1945
Bd. 1, 2006, 352 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9181-X
Bd. 24, 2005, 480 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8556-9
Frühe Neuzeit/Neuzeit
Cristina Andenna e Gert Melville (a cura di), con la consulenza scientifica di Cosimo Damiano Fonseca, Hubert Houben e
Giuseppe Picasso
Regulae – Consuetudines – Statuta
Bd. 25, 2005, 728 S., 69,90 €, br., ISBN 3-8258-8572-0
Giancarlo Andenna; Mirko Breitenstein; Gert Melville (Hrsg.)
Charisma und religiöse Gemeinschaften im Mittelalter
Charismatisches Handeln war eine der wichtigsten Garantien für die
Entstehung aber auch die Fortentwicklung und Reform religiöser Gemeinschaften im Mittelalter. Obgleich sich Charisma und Institution
auszuschließen scheinen, ist die vita religiosa in ihrer Geschichte trotz
oder vielleicht gerade wegen ihrer Tendenz zur hoch verdichteten Institutionalität immer wieder mit Antrieben durch Einzelpersönlichkeiten von
hohem Eigenwillen und starker Führungsqualität konfrontiert worden.
Der vorliegende Band nimmt Interaktionsformen in den Blick, die in besonderem Maße vom personalen Moment bestimmt sind; er will Anstoß
und Inspiration zugleich für eine weitere Beschäftigung mit dem Phänomen Charisma als konstitutivem Legitimations- und Funktionsprinzip
innerhalb der vita religiosa geben.
Bd. 26, 2005, 520 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8765-0
Sébastien Barret; Gert Melville (Hrsg.)
Oboedientia
Zu Formen und Grenzen von Macht und Unterordnung im mittelalterlichen Religiosentum
Bd. 27, 2005, 472 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8926-2
Vita regularis
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 160 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9367-7
Alte Geschichte/Mittelalter
hrsg. von Prof. Dr. Natalie Fryde (TU Darmstadt),
Michael Gelting (Reichsarchiv Kopenhagen) und
Prof. Dr. Hanna Vollrath (Universität Bochum)
Editionen
hrsg. von Prof. Dr. Gert Melville
(Technische Universität Dresden)
Guido Caroboni
NEU
La via migliore
Pratiche memoriali e dinamiche istituzionali nel liber del capitolo
dell’abbazia cistercense di Lucedio
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9161-5
Völkerrechtliche Beziehungen Spartas in spätarchaischer und frühklassischer Zeit
MAJESTAS
edited by/publié sous la direction de/hrsg. von
János Bak (Budapest), Heinz Duchhardt (Mainz),
Richard A. Jackson (Houston)
Majestas 13
NEU
Bd. 13, 2006, 232 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9403-7, ISSN 0945-1439
Historia profana et ecclesiastica
Geschichte und Kirchengeschichte
zwischen Mittelalter und Moderne
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Harm Klueting (Köln)
Solveig Strauch
Veit Ludwig von Seckendorff (1626 – 1692)
Reformationsgeschichtsschreibung – Reformation des Lebens –
Selbstbestimmung zwischen lutherischer Orthodoxie, Pietismus
und Frühaufklärung
Bd. 11, 2005, 272 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-7557-1
Edeltraud Klueting
Monasteria semper reformanda
Kloster- und Ordensreformen im Mittelalter
„Monasteria semper reformanda“ – die Formel „ecclesia semper reformanda“ klingt im Titel dieses Buches an. Sein Inhalt sind die immer wieder
erneuerten Anstrengungen der Orden, zu ihrer ursprünglichen Bestimmung, dem religiösen Leben in Gemeinschaft, zurückzukehren. Es sucht
die Vielfalt der Reformen des hohen und der Observanzbestrebungen des
späten Mittelalters umfassend darzustellen und zugleich deren Zusammenhänge und Verbindungen zu erfassen.
Bd. 12, 2005, 152 S., 17,90 €, gb., ISBN 3-8258-7415-x
Torsten Riotte
Hannover in der britischen Politik (1792 – 1815)
Dynastische Verbindung als Element außenpolitischer Entscheidungsprozesse
Bd. 13, 2005, 256 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-7551-2
Bd. 6, 2005, 168 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8851-7
– 25 –
Geschichtswissenschaft
Herrschaft und soziale Systeme
in der Frühen Neuzeit
Forschungen zur Geschichte der Neuzeit.
Marburger Beiträge
hrsg. vom Arbeitskreis Militär und Gesellschaft in der
Frühen Neuzeit e. V., vertreten durch die Redaktion von
Horst Carl, Michael Kaiser, Bernhard R. Kroener,
Stefan Kroll, Markus Meumann, Ralf Pröve,
Norbert Winnige
hrsg. von Prof. Dr. Peter Krüger
und Prof. Dr. Dr. h. c. Klaus Malettke
Markus Meumann; Jörg Rogge (Hrsg.)
NEU
Die besetzte res publica
Zum Verhältnis von ziviler Obrigkeit und militärischer Herrschaft in besetzten Gebieten vom Spätmittelalter bis zum
18. Jahrhundert
Militärische Besetzung wird im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit
grundsätzlich als eine Form legitimer Herrschaft verstanden. Eine strikte
Trennung zwischen langfristigen Strategien wie Eroberung oder Annexion
einerseits und temporärer Okkupation andererseits, wie sie das Völkerrecht seit dem frühen 20 Jahrhundert kennt, erscheint somit weder möglich
noch sinnvoll. Die 16 Beiträge legen daher ihren Schwerpunkt auf die
Beziehungen zwischen militärischen und zivilen Obrigkeiten während der
Phase unmittelbar nach der militärischen Inbesitznahme und unternehmen
so erstmals den Versuch einer systematischen Darstellung militärischer
Besetzung vom 13. bis zum frühen 19. Jahrhundert.
Bd. 3, 2006, 416 S., 40,90 €, br., ISBN 3-8258-6346-8
Beate Engelen
Kai Naumann
Gefängnis und Gesellschaft
Konzeption und Praxis des Freiheitsentzugs in Deutschland
1920 – 1960
Bd. 9, 2006, 336 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9101-1
Wirklichkeit und Wahrnehmung
in der Frühen Neuzeit
hrsg. von Prof. Dr. Winfried Schulze (München)
NEU
Internationale Beziehungen in der Frühen Neuzeit
Ansätze und Perspektiven
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 280 S., ca. 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-7583-0
Späte Neuzeit/Zeitgeschichte
Forschungen zur Neuesten Geschichte
Soldatenfrauen in Preußen
Eine Strukturanalyse der Garnisonsgesellschaft im späten 17. und
im 18. Jahrhundert
Bd. 7, 2005, 632 S., 59,90 €, br., ISBN 3-8258-8052-4
hrsg. von Prof. Dr. Hermann-Josef Rupieper Ý und
Prof. Dr. Peter Hertner (Universität Halle-Wittenberg)
Dirk Schaal
Ursula Löffler
Dörfliche Amtsträger im Staatswerdungsprozess der
Frühen Neuzeit
Die Vermittlung von Herrschaft auf dem Lande im Herzogtum
Magdeburg, 17. und 18. Jahrhundert
Bd. 8, 2005, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8077-x
Pluralisierung & Autorität
hrsg. vom Sonderforschungsbereich 573,
Universität München
Frank Büttner; Gabriele Wimböck (Hrsg.)
Das Bild als Autorität
Rübenzuckerindustrie und regionale Industrialisierung
Der Industrialisierungsprozeß im mitteldeutschen Raum
1799 – 1930
Bd. 4, 2005, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8347-7
Kleine Stadtgeschichte
hrsg. von Prof. Dr. Frank Braun (Hochschule Wismar),
PD Dr. Stefan Kroll (Universität Rostock),
Prof. Dr. Kersten Krüger (Universität Rostock),
Prof. Dr. Ernst Münch (Universität Rostock)
Karsten Labahn
Die normierende Kraft des Bildes
NEU
Bd. 4, 2004, 512 S., 49,90 €, gb., ISBN 3-8258-8425-2
Räumliche Mobilität in der vorindustriellen Stadt
Robert Folger; Wulf Oesterreicher (eds.)
Bd. 1, 2006, 160 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8989-0
NEU
Talleres de la memoria – Reivindicaciones y autoridad
en la historiografía indiana de los siglos XVI y XVII
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 384 S., ca. 34,90 €, gb., ISBN 3-8258-9172-0
Wohnungswechsel in Stralsund um 1700
Anne Grabinsky
Eine Dreiecksbeziehung im Schatten der offenen Deutschlandfrage 1949 – 1972
Bd. 1, 2005, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9044-9
Heiko Droste
NEU
Im Dienst der Krone
Schwedische Diplomaten im 17. Jahrhundert
Bd. 2, 2006, 432 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9256-5
Jahrbuch des Dokumentationsarchivs des
österreichischen Widerstandes
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
(Hrsg.) NEU
Jahrbuch 2006
Schwerpunkt: Erinnerungskultur. Redaktion: Christine Schindler
2006, 240 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9387-1
Journal of Intelligence History
(formerly IIHSG Newsletter)
published by the International Intelligence History Association
Editor: Michael Wala
Editorial Board:
Siegfried Beer (Austria), Frank Cain (Australia), Ralph Erskine
(Northern Ireland), Sigurd Hess (Germany), David Kahn (USA),
Wolfgang Krieger (Germany), Matitiahu Mayzel (Israel), Olav
Riste (Norway), Jürgen Rohwer (Germany), Hermann J.
Rupieper (Germany), Shlomo Shpiro (Israel), Gerhard L.
Weinberg (USA), Cees Wiebes (The Netherlands)
Bd. 1, 2001, S., 2 vols/year, ca. 104 pp each, single copy ca. 20,90 €,
subscription: 25,00 €/2 vol €, br., ISSN 3-8258-9387-1
Schriften der Baltischen Historischen
Kommission
Heinrich Bosse; Otto-Heinrich Elias; Robert Schweitzer (Hrsg.)
Buch und Bildung im Baltikum
Die Stralsunder Doppelkatastrophe von 1678/80
Bd. 13, 2005, 672 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8734-0
Wiederaufbau nach zwei vernichtenden Stadtbränden
Norbert Angermann; Michael Garleff; Wilhelm Lenz (Hrsg.)
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 128 S., ca. 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8994-7
Questo leggiadrissimo Poeta!
Christine Decker
Bd. 6, 2004, 344 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-7446-x
NEU
Festschrift für Paul Kaegbein zum 80. Geburtstag
NEU
Gerhard Regn (Hrsg.)
Autoritätskonstitution im rinascimentalen Lyrik-Kommentar
Alexander Muschik
Die beiden deutschen Staaten und das neutrale Schweden
NEU
Heidrun Kugeler; Christian Sepp; Georg Wolf
Nordische Geschichte
hrsg. von Prof. Dr. Jens E. Olesen
(Universität Greifswald)
Festschrift für Gert von Pistohlkors zum 70. Geburtstag
NEU
Bd. 14, 2005, 704 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9086-4
Wismar 1665
Eine Stadtgesellschaft im Spiegel des Türkensteuerregisters
Bd. 3, 2006, 152 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9192-5
Zeitgeschichte – Zeitverständnis
hrsg. von Prof. Dr. Wolfgang Jacobmeyer (Münster)
Hilke Günther-Arndt; Michael Sauer (Hrsg.)
NEU
Geschichtsdidaktik empirisch
Untersuchungen zum historischen Denken und Lernen
Bd. 14, 2006, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8449-x
– 26 –
NEU
Ostseeprovinzen, Baltische Staaten und das Nationale
Geschichtswissenschaft
Michael Zeuske
Sklaven und Sklaverei
in den Welten des Atlantiks
1400 – 1940
Umrisse, Anfänge, Akteure,
Vergleichsfelder und Bibliographien
Sklaverei und Postemanzipation
LIT
Martin Große Burlage
Große historische Ausstellungen in der Bundesrepublik Deutschland 1960 – 2000
Bd. 15, 2005, 384 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8813-4
Außereuropäische Geschichte
Periplus
Jahrbuch für Außereuropäische Geschichte
hrsg. von Christoph Marx
China auf dem Weg in die Moderne aus globaler Perspektive
Redaktion: Jürgen Zimmerer. Herausgegeben von Sabine Dabringhaus
Bd. 15, 2005, 272 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8908-4
Europa – Übersee
Historische Studien
hrsg. von Prof. Dr. Horst Gründer (Universität Münster)
Heinz Schneppen
NEU
Sansibar und die Deutschen
Europa unterschied, so traten sie spätestens 1898 in die Reihe der Weltmächte ein. Dazwischen liegt ein Jahrhundert rapider wirtschaftlicher Entwicklung, territorialer Expansion und politischer Auseinandersetzungen,
die im blutigsten Krieg der amerikanischen Geschichte, dem Bürgerkrieg
von 1861 bis 1865 kulminierten.
Bd. 5, 2005, 944 S., 86,90 €, gb., ISBN 3-8258-4441-2
Atlantic Cultural Studies
edited by Prof. Dr. Claudia Schnurmann
(Universität Hamburg)
Claudia Schnurmann; Iris Wigger (Eds.)
NEU
Tales of Two Cities/Stadtgeschichten: Hamburg &
Chicago
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 312 S., ca. 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-9254-9
Studien zu Geschichte, Politik
und Gesellschaft Nordamerikas
Studies in North American History,
Politics and Society
Begründet von Willi Paul Adams (Ý) und Knud Krakau
hrsg. von Norbert Finzsch (Universität zu Köln), Knud
Krakau (Freie Universität Berlin), Ursula Lehmkuhl
(Freie Universität Berlin)
Ein besonderes Verhältnis 1844 – 1966
Kijan Malte Espahangizi
Ruth Kinet
Experimentalsysteme, Erinnerungskulturen und die
transatlantische Quantenrevolution
Bd. 11, 2., korr. Aufl. mrzmmvi, 576 S., 35,90 €, gb., ISBN 3-8258-6172-4
NEU
„Licht in die Finsternis“
Kolonisation und Mission im Kongo, 1876 – 1908. Kolonialer
Staat und nationale Mission zwischen Kooperation und Konfrontation
Bd. 15, 2006, 272 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-7574-1
Die DDR und die Dritte Welt
hrsg. von Ulrich van der Heyden
Ulrich van der Heyden
Zwischen Solidarität und Wirtschaftsinteressen
Die „geheimen“ Beziehungen der DDR zum südafrikanischen
Apartheidregime
Bd. 7, 2005, 184 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8796-0
Geschichte Nordamerikas in atlantischer
Perspektive von den Anfängen bis zur
Gegenwart
hrsg. von Norbert Finzsch, Ursula Lehmkuhl und
Hermann Wellenreuther
Hermann Wellenreuther
NEU
Von Chaos und Krieg zu Ordnung und Frieden
Der Amerikanischen Revolution erster Teil, 1775 – 1783
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 608 S., ca. 59,90 €, gb., ISBN 3-8258-4443-9
Norbert Finzsch
NEU
Konsolidierung und Dissens
Nordamerika von 1800 bis 1865
Konsolidierung und Dissens fassen die Geschichte der USA in der ersten
Hälfte des 19. Jahrhunderts begrifflich zusammen: Das Staatswesen der
Vereinigten Staaten, das sich am Ende der „Kritischen Periode“ in seinen
groben Umrissen herausgebildet hatte, setzte seine soziale Differenzierung
im Innern fort und griff zunehmend auch in außenpolitische Entwicklungen ein. Sind die jungen Vereinigten Staaten nach 1789 weitgehend eine
Kolonialgesellschaft gewesen, die sich in einigen Charakteristika von
Die ‚Entdeckung der Materiewellen‘ und die Bell Telephone
Laboratories (1925 – 27)
Studien zur Zeitgeschichte des Nahen Ostens
und Nordafrikas
hrsg. von Camilla Dawletschin-Linder, Helmut Mejcher
(Universität Hamburg) und Marianne Schmidt-Dumont
(Deutsches Übersee-Institut, Hamburg)
Tilman Lüdke
Jihad made in Germany
Ottoman and German Propaganda and Intelligence Operations in
the First World War
Bd. 12, 2005, 264 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8071-0
Silke N. Minning
Der Dialog zwischen der israelischen Friedensbewegung und den palästinensischen Friedenskräften
Divergenzen und Konvergenzen 1973 – 1993
Bd. 13, 2005, 192 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9015-5
Constanze Krakau
NEU
Die Rolle der palästinensischen Minderheit im politischen Leben Israels 1976–1996
Bd. 14, 2006, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9140-2
Europäische Geschichte
Dokumente und Schriften der Europäischen
Akademie Otzenhausen
hrsg. von Heiner Timmermann
Bd. 22, 2005, 136 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8728-6
Heiner Timmermann; Emil Voráček; Rüdiger Kipke (Hrsg.)
Michaela Hampf; Ursula Lehmkuhl (Hrsg.)
Die Beneš-Dekrete
NEU
Radio Welten
Politische, soziale und kulturelle Aspekte atlantischer Mediengeschichte vor und während des Zweiten Weltkriegs
Bd. 23, 2006, 136 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8736-7
Andreas Etges; Ursula Lehmkuhl (Eds.)
NEU
Atlantic Passages
Constitution – Immigration – Internationalization
Bd. 24, 2006, 184 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9344-8
Sklaverei und Postemanzipation/Slavery and
Postemancipation/Esclavitud y postemancipación
hrsg. von Prof. Dr. Michael Zeuske (Universität zu Köln)
Michael Zeuske
Bd. 108, 2005, 672 S., 69,90 €, br., ISBN 3-8258-8494-5
Bea Lundt; Michael Salewski in Zusammenarbeit mit Heiner Timmermann (Hrsg.)
Frauen in Europa
Mythos und Realität
Bd. 129, 2005, 496 S., 55,90 €, br., ISBN 3-8258-8665-4
Helmut Wagner (Hrsg.)
Europa und Deutschland – Deutschland und Europa
Liber amicorum für Heiner Timmermann zum 65. Geburtstag
Bd. 139, 2005, 600 S., 64,90 €, br., ISBN 3-8258-8583-6
Heiner Timmermann (Hrsg.)
NEU
Sklaven und Sklaverei in den Welten des Atlantiks
1400 – 1940
Umrisse, Anfänge, Akteure, Vergleichsfelder und Bibliographien
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 600 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7840-6
Studien zur Afrikanischen Geschichte
hrsg. von Helmut Bley, Gesine Krüger, Leonhard Harding
Christoph Marx und Brigitte Reinwald
Yacouba Banhoro
Nachkriegsordnung oder ethnische Säuberung – Kann Europa
eine Antwort geben?
Die DDR in Europa – zwischen Isolation und Öffnung
Bd. 140, 2005, 560 S., 59,90 €, br., ISBN 3-8258-8884-3
Studien zur Geschichte, Kultur und Gesellschaft
Südosteuropas
hrsg. von Prof. Dr. Wolfgang Höpken
(Universität Leipzig)
Björn Opfer
NEU
L’expansion du VIH/Sida au Burkina Faso: Perspective Historique
Bd. 32, 2005, 376 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9137-2
– 27 –
Im Schatten des Krieges
Besatzung oder Anschluss – Befreiung oder Unterdrückung? Eine komparative Untersuchung über die bulgarische Herrschaft in
Vardar-Makedonien 1915 – 1918 und 1941 – 1944
Bd. 3, 2005, 376 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7997-6
Geschichtswissenschaft
Markus Krzoska; Hans-Christian Maner (Hrsg.)
Beruf und Berufung
Geschichtswissenschaft und Nationsbildung in Ostmittel- und
Südosteuropa im 19. und 20. Jahrhundert
Bd. 4, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8053-2
Mainzer Beiträge zur Geschichte Osteuropas
hrsg. von Prof. Dr. Jan Kusber
Hans-Christian Maner (Hrsg.)
Grenzregionen der Habsburgermonarchie im 18. und
19. Jahrhundert
Ihre Bedeutung und Funktion aus der Perspektive Wiens
In den Beiträgen werden anhand von Beispielen aus Österreich-Schlesien,
Galizien, der Bukowina, dem Banat, Dalmatien, Bosnien-Herzegowina,
Deutschböhmen, Lombardo-Venetien und Tirol kulturelle, militärische,
administrative und wirtschaftliche Aspekte beleuchtet, die dazu dienen, die
Konzeptionen der Wiener Zentrale gegenüber den Grenzregionen im 18.
und 19. Jahrhundert zu analysieren. Die Fokussierung der Provinzen von
der Reichs- und Residenzhauptstadt aus veranschaulicht deren Bedeutung
im und für den Staat und fördert damit nicht nur neue Erkenntnisse zur
Geschichte der Habsburgermonarchie zutage, sondern steuert auch einen
Beitrag zur allgemeinen Problematik von Grenzregionen bei.
Bd. 1, 2005, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8032-x
Europa Orientalis
hrsg. vom Institut für Osteuropäische Geschichte an der
Universität Wien
Beata Blehova
NEU
Der Fall des Kommunismus in der Tschechoslowakei
Bd. 2, 2006, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8664-6
Wiener Osteuropa Studien
hrsg. vom Österreichischen Ost- und
Südosteuropa-Institut
Florian Bieber
Nationalismus in Serbien vom Tode Titos bis zum Ende der Ära Milošević
Bd. 18, 2005, 552 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8670-0
Paul Ullmann
NEU
Eine schwierige Nachbarschaft
Die Geschichte der diplomatischen Beziehungen zwischen Österreich und der Tschechoslowakei von 1945–1968
Bd. 20, 2006, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7756-6
Österreichische Osthefte
Zeitschrift für Mittel-, Ost- und Südosteuropaforschung
hrsg. im Auftrag des Österreichischen Ost- und
Südosteuropa-Instituts von Walter Lukan
Die „Österreichischen Osthefte“ erscheinen vierteljährlich (fallweise
Doppelnummern), im April, Juli, Oktober und Januar (des Folgejahres).
Jahresbezugpreis: 66 €; Preis des Einzelheftes abhängig vom Umfang
den, wie es beispielsweise illegale Ausreisen waren. Sie belegen die Bekämpfung des internationalen Terrorismus und wie Mitglieder westlicher
Geheimdienste, Streitkräfte und diplomatischer Vertretungen überprüft
wurden. Die Personenüberprüfungen sind zahlreich erhalten. „Solidaritätslieferungen“ des MfS an Sicherheitsdienste von Entwicklungsländern
lassen sich nachvollziehen, ebenso Regelungen zu Grenzangelegenheiten und zum internationalen Verkehrswesen. Auch zur Auflösungsphase
des MfS Ende 1989 bieten die Akten Informationen. Die ausführlichen
Verzeichnungsangaben erleichtern den Nutzern zusammen mit den beigegebenen Registern die Recherche derjenigen Akten der Abteilung X,
die sie in den Archiven der BStU einsehen möchten. Ich hoffe, dass dieses
Verzeichnis für die Nutzung der Unterlagen des MfS nützlich und hilfreich
sein wird.
Bd. 8, 2005, 344 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9018-X
Deutsche Geschichte
Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft
20. Juli
hrsg. von Prof. Dr. Joachim Scholtyseck (Universität
Bonn) und Fritz Delp (Denia/Spanien)
Detlef J. Blesgen (Hrsg.)
NEU
Financiers, Finanzen und Finanzierungsformen des
Widerstandes
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 224 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7662-4
Joachim Scholtyseck; Stephen Schröder (Hrsg.)
Diktatur und Widerstand
hrsg. von Manfred Wilke (Freie Universität Berlin)
NEU
Die Überlebenden des deutschen Widerstandes und
ihre Bedeutung für Nachkriegsdeutschland
Christian Sachse
Henriette Schuppener
Robert Havemann im Dreieck zwischen Naturwissenschaft, Philosophie und Sozialismus (1956–1962)
Bd. 11, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8979-3
Heike Amos
NEU
Die Entstehung der Verfassung in der Sowjetischen
Besatzungszone/DDR 1946–1949
Darstellung und Dokumentation
Bd. 12, 2005, 536 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9126-7
Politik und Geschichte
NEU
„Nichts war umsonst“ – Harald Poelchau und der
deutsche Widerstand
hrsg. von Prof. Dr. Helmut Bley,
Prof. Dr. Hans-Heinrich Nolte und
Prof. Dr. Adelheid von Saldern (Universität Hannover)
Bd. 7, 2006, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9315-4
Archiv zur DDR-Staatssicherheit
Klaus Rehbein
im Auftrag der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des
Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen
Demokratischen Republik hrsg. von
Dr. Dagmar Unverhau
Dagmar Unverhau (Ed.)
Hintergründe, Prozeß und das Ende des Bonner Tabus
Bd. 6, 2006, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9340-5
Bundespressekonferenz e. V. (Berlin)
Gunnar Krüger
State Security and Mapping in the German Democratic Republic
„Wir sind doch kein exklusiver Club!“
Die Bundespressekonferenz in der Ära Adenauer. Mit einem
Geleitwort von Reinhard Appel
Map Falsification as a Consequence of Excessive Secrecy?
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9039-2
Vorläufiges Findbuch zur Abteilung X: „Internationale Verbindungen“ des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR
NEU
Die westdeutsche Oder/Neiße-Debatte
NEU
Abteilung Archivbestände der Bundesbeauftragen für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (Hrsg.)
NEU
Die politische Sprengkraft der Physik
Welche Bedeutung kam den Überlebenden des deutschen Widerstandes
gegen Hitler für die Entwicklung Nachkriegsdeutschlands zu? Trotz einer
kaum mehr überschaubaren Forschungsliteratur zum Widerstand wurde
diese Frage bisher wenig untersucht. Die vorliegende Studie versucht diese
Lücke zu schließen: Vorgelegt werden diverse Einzeluntersuchungen aus
den Bereichen Politik, Kirche, Militär, Kultur und Presse sowie aus dem
Kontext der deutsch-französischen Verständigung nach 1945, die jeweils
den spezifischen Einfluß der überlebenden Widerstandskämpfer herausarbeiten und – soweit möglich – die Verbindungslinien aus dem Widerstand
in die Frühgeschichte der Bundesrepublik hervortreten lassen.
Bd. 6, 2006, 160 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8317-5
2005, 264 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8342-6
NEU
Geschichte und Leben der Juden in Westfalen
hrsg. von Prof. Dr. Diethard Aschoff (Institutum
Judaicum Delitzschianum, Münster)
Bearbeitet von Marko Pollack und Doreen Bombitzki
Diethard Aschoff
Das zweite Findbuch – Abteilung X „Internationale Verbindungen“ des
Ministeriums für Staatssicherheit – der Archivabteilung der BStU erschließt deren Unterlagen, soweit sie sich zum Zeitpunkt der Auflösung
des Staatssicherheitsdienstes der DDR in den Diensträumen der genannten
Abteilung befunden hatten.
Die Abteilung X koordinierte die Zusammenarbeit der einzelnen MfSBereiche mit den Sicherheitsdiensten sozialistischer und befreundeter
Staaten und wirkte beratend bei dem Abschluss von internationalen Abkommen und Verträgen der DDR mit.
Die verzeichneten Unterlagen dokumentieren die Zusammenarbeit mit
Sicherheitsdiensten des ehemaligen kommunistischen Machtbereichs unter
anderem bei der Verfolgung von politisch begründeten Straftatbestän-
Geschichte der Juden in Westfalen im Mittelalter
– 28 –
NEU
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 308 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-6506-1
Gertrud Althoff
Stadtführer zu Orten ehemaligen jüdischen Lebens
in Rheine
Mit kurzem Überblick über die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Rheine
Bd. 8, 2005, 192 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8437-6
Geschichtswissenschaft
WESTFALIA JUDAICA III
DIETHARD ASCHOFF
QUELLEN UND REGESTEN
ZUR GESCHICHTE DER JUDEN
IN DER STADT HAMM
1287–1664
LIT
Westfalia Judaica
Geschichte der Stadt Wien
hrsg. von Prof. Dr. Diethard Aschoff (Münster)
hrsg. vom Verein für Geschichte der Stadt Wien
Diethard Aschoff
Elisabeth Th. Fritz; Helmut Kretschmer (Hrsg.)
Quellen und Regesten zur Geschichte der Juden in der
Stadt Hamm
Wien Musikgeschichte
Von den Anfängen bis zur Zeit des Großen Kurfürsten
1287 – 1664
Bd. 3/2, 2005, 448 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8333-7
Münsteraner Judaistische Studien
Wissenschaftliche Beiträge zur christlich-jüdischen
Begegnung
hrsg. vom Institutum Judaicum Delitzschianum in Münster
Gottfried Schimanowski
Christiane Reichart-Burikukiye
Teil 1: Volksmusik und Wienerlied
Gari la moshi – Modernität und Mobilität
Wiener Volksmusik und Wienerlied begründen den weltweiten Ruf Wiens
als Musikstadt. Die „Wiener Tanz“ gingen als Wiener Walzer um die Welt,
Wienerlieder erreichten in der Interpretation durch Paul Hörbiger oder
Hans Moser im Film ein internationales Publikum. Zum Mythos Wien trug
nicht zuletzt Anton Karas´ legendäre Musik zum Film „Der dritte Mann“
bei. Bis heute zieht es Scharen von Touristen nach Wien, die beim Heurigen oder im Café ihr Bild von der Musikstadt Wien suchen. Mit Klischees
räumt der vorliegende Band, die erste umfassende wissenschaftliche Arbeit auf. Sie bietet ein reiches, durch zahlreiche Quellen illustriertes Bild
des Musiklebens abseits der Hochkultur.
Bd. 6, 2005, 528 S., 39,90 €, gb., ISBN 3-8258-8659-x
Das Leben mit der Eisenbahn in Deutsch-Ostafrika
Wiener Geschichtsblätter
Juden und Nichtjuden in Alexandrien
Bd. 18, 2006, 288 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8507-0
Frieder Lötzsch
hrsg. vom Verein für Geschichte der Stadt Wien
Kulturgeschichte
Kulturgeschichtliche Perspektiven
hrsg. von Prof. Dr. Eckhart Hellmuth und
Prof. Dr. Martin Baumeister (Universität München)
Philipp Prein
Bürgerliches Reisen im 19. Jahrhundert
Freizeit, Kommunikation und soziale Grenzen
Stadt- und Regionalgeschichte
Bd. 3, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7937-2
Veröffentlichungen des Hamburger
Arbeitskreises für Regionalgeschichte (HAR)
Medizingeschichte
hrsg. von Arno Herzig (Universität Hamburg) und
Franklin Kopitzsch (Universität Hamburg)
Münchner Beiträge zur Geschichte und Ethik
der Medizin
Tanja Rückert
hrsg. von Prof. Dr. Juliane C. Wilmanns (TU München)
NEU
Produktivierungsbemühungen im Rahmen der jüdischen Emanzipationsbewegung (1780 – 1871): Preußen, Frankfurt am Main und Hamburg im Vergleich
Bd. 21, 2005, 248 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8961-0
Reimer Möller
NEU
Eine Küstenregion im politisch-sozialen Umbruch
(1860–1933)
Die Folgen der Industrialisierung im Landkreis Steinburg (Elbe)
Bd. 22, Frühjahr 2006, ca. 832 S., ca. 69,90 €, br., ISBN 3-8258-9194-1
Münster: Impulse & Perspektiven
Berthold Tillmann (Hrsg.)
NEU
Historikerpreis der Stadt Münster
Bd. 54, 2005, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-7438-9
Birte Gräfing
NEU
Bildungspolitik in Bremen von 1945 bis zur Gründung
der Universität 1971
Bd. 65, Frühjahr 2006, ca. 352 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8836-3
Gunda Rohbeck
Fürsorgerinnen in der Weimarer Republik – Berufsentwicklung am Beispiel der Stadt Hannover
Bd. 66, 2005, 496 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8861-4
Ludolf Hugo
4 Ausgaben pro Jahr, ca. 96 Seiten; Einzelpreis: 7 €, Abo: 20,00 €+ Porto;
ISSN 0043-5317
Philosophie der Neuzeit im Spiegel des Judentums
Dieser Band ist eine Philosophiegeschichte des jüdisch-christlichen Gesprächs „unter vorgehaltener Hand“. Es geht um den mehr oder weniger
verdeckten Gedankenaustausch, den jüdische und christliche Philosophen
in der Neuzeit miteinander geführt haben, ohne ihn allzu offen zugeben zu
wollen – um sich Nachteilen bei Freunden und Förderern nicht auszusetzen, zu schweigen von den Vorurteilen in der Leserschaft.
In der Verfolgung zahlreicher Spuren führt uns Frieder Lötzsch von den
bekannten zu den weniger bekannten Denkern, die auch ihren – heute
manchmal gänzlich vergessenen – Einfluss hatten.
Bd. 19, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8505-4
Geschichte
NEU
NEU
Koexistenz und Konflikte bis zum Pogrom unter Trajan (117
n. Chr.)
Forschung
Susanne Oechsle
Zur Rechtsstellung der Gebietsherrschaften in
Deutschland
Übersetzt von Yvonne Pfannenschmid. Mit einem Vorwort von
Jörg-Detlef Kühne
Bd. 67, 2005, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8937-8
Ralf Molkenthin
NEU
Straßen aus Wasser
Technische, wirtschaftliche und militärische Aspekte der Binnenschifffahrt im Westeuropa des frühen und hohen Mittelalters
Bd. 68, 2006, 192 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9003-1
Ernst Wala (Hrsg.)
NEU
Sudetenland – Ostfront – Hamburg
Erinnerungen
Bd. 70, 2005, 192 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9164-X
Martin Peters
NEU
Vorsorgen – Leihen – Sparen
Die „Gemeinnützigkeit“ der Sparkassen in der Vormoderne
1760 – 1840
Bd. 71, 2006, 152 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9225-5
Martina Scheffler
NEU
„Mord über Deutschland“
Die Hamburger KPD und der Mord an Ernst Henning 1931
NEU
Erich Benjamin (1880–1943)
Bd. 72, Frühjahr 2006, ca. 128 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9404-5
Leben und Werk eines jüdischen Wissenschaftlers und Kinderarztes
Bd. 2, 2006, 256 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9130-5
Das medizinische Berlin
Historische Beihefte der Charité-Annalen
hrsg. von Prof. Dr. Volker Hess und Prof. Dr. Thomas Schnalke
Isabel Atzl; Volker Hess; Thomas Schnalke (Hrsg.)
Zeitzeugen Charité
Arbeitswelten der Psychiatrischen und Nervenklinik, 1940 – 1999
Bd. 1, 2005, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8443-0
Die Preisträger und Laudatoren von 1981 bis 2003. Gordon A.
Craig, Thomas Nipperdey, Hans-Peter Schwarz, Jacques Le Goff,
Konrad Repgen, Reinhart Koselleck
Bd. 1, 2006, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8025-7
– 29 –
Beachten Sie den Fachkatalog
Geschichte
http://www.lit-verlag.de/katalog
Kulturwissenschaften
Irene Ziehe, Ulrich Hägele (Hg.)
Fotos – „schön und nützlich zugleich “
Das Objekt Fotografie
LIT
KULTURWISSENSCHAFTEN
Pocket
Roland Girtler
NEU
Abenteuer Grenze
Von Schmugglern und Schmugglerinnen, Ritualen und „heiligen“
Räumen
Ohne Grenzziehungen der vielfältigsten Art ist menschliches Zusammenleben nicht möglich. Der Mensch schafft in vielfältiger Weise Grenzen –
und überwindet sie ebenso kreativ. Tauchen Sie mit Girtler ein in das
Abenteuer Grenze. Girtler führt Sie durch die Grenzen des Alltags, die
Grenzen der Halb- und Unterwelt.
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 400 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9575-0
Roland Girtler
NEU
Kulturanthropologie
Eine Einführung
Girtlers „Kulturanthropologie“ ist ein Standardwerk. Es faßt in knapper
Form alle relevanten Ansätze zur Thematik zusammen. Seit seinem Erscheinen hat es nichts von seiner Bedeutung verloren: Ideengeschichte der
Kulturanthropologie – Sprache und Sozialanthropologie – Der „Funktionalismus“ – Das „Verstehen“ in der Kulturanthropologie – „Kulturanthropologie“, „cultural anthropology“ und „Philosophische Anthropologie“.
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 300 S., ca. 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9576-9
Kultur: Forschung und Wissenschaft
Roland Domenig; Susanne Formanek; Wolfram Manzenreiter (Hrsg.)
Über Japan denken – Japan überdenken
Bd. 3, 2005, 424 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8928-9
Einführungen: Kulturwissenschaft
Claudia Liebrand; Irmela Schneider; Björn Bohnenkamp; Laura Frahm (Hrsg.) NEU
Einführung in die Medienkulturwissenschaft
Medienkulturwissenschaft begreift Medien als Gegenstand wie als Konzept. Der Band bietet eine Einführung in aktuelle medienkulturwissenschaftliche Fragestellungen. Untereinander vernetzte Sektionen stellen
theoretische, historische und analytische Perspektiven auf Medien vor.
Fragen und weiter führende Literaturangaben zu jedem Kapitel dienen der
Vertiefung.
Bd. 1, 2006, 312 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9142-9
Methoden der Kulturwissenschaft
Elize Bisanz (Hrsg.)
Diskursive Kulturwissenschaft
Analytische Zugänge zu symbolischen Formationen der pOstWestlichen Identität in Deutschland
Bd. 2, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8762-6
Methoden
Valerie Feldmann; Katrin Mühlfeld (eds.)
Virtual Worlds of Precision
Computer-based Simulations in the Sciences and Social Sciences
Bd. 1, 2005, 176 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-6773-0
Semiotik der Kultur/Semiotics of Culture
hrsg. von Prof. Dr. Roland Posner (TU Berlin) und
Prof. Dr. Hartmut Schröder (Europa-Universität
Frankfurt/Oder)
Riyan J. G. van den Born; Wouter T. de Groot; Rob H. J. Lenders (Eds.) NEU
Igor Panasiuk
Visions of Nature
Kulturelle Aspekte der Übersetzung
A scientific exploration of people’s implicit philosophies regarding nature in Germany, the Netherlands and the United Kingdom
Anwendung des ethnopsycholinguistischen Lakunen-Modells auf
die Analyse und Übersetzung literarischer Texte
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9008-2
Gerhard Steingress
NEU
Über Flamenco und Flamenco-Kunde
Ausgewählte Schriften 1988–1998
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 296 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9557-2
Sachbuch Wissenschaft
Ingelore Ebberfeld
Botenstoffe der Liebe
Über das innige Verhältnis von Geruch und Sexualität
Bd. 5, 2005, 256 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8489-9
Ingelore Ebberfeld
Sexualität von Frauen im Alter
Bd. 6, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8491-0
NEU
Bd. 3, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8833-9
Grundlagen der Kommunikation und Kognition
(N. F.)/Foundations of Communication and
Cognition (N. S.)
hrsg. von /edited by Prof. Dr. Roland Posner (TU Berlin)
und Prof. Dr. Klaus Robering (Syddansk Universitet –
Kolding)
Medizin und Kulturwissenschaft
Bonner Beiträge zur Geschichte, Anthropologie
und Ethik der Medizin
hrsg. von Prof. Dr. Heinz Schott (Universität Bonn)
Ralf Forsbach (Hrsg.)
NEU
Medizin im „Dritten Reich“
Humanexperimente, „Euthanasie“ und die Debatten der Gegenwart
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 216 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9169-0
Visuelle Kultur – Studien und Materialien
hrsg. von Dr. Irene Ziehe und Dr. Ulrich Hägele
Irene Ziehe; Ulrich Hägele (Hrsg.)
NEU
Fotos – „schön und nützlich zugleich“
Das Objekt Fotografie
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8663-8
Im Spiegel der Literatur
Ingrid Kurz; Klaus Kaindl (Hrsg.)
Wortklauber, Sinnverdreher, Brückenbauer?
DolmetscherInnen und ÜbersetzerInnen als literarische Geschöpfe
Bd. 1, 2005, 232 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8495-3
Kultur und Technik
Schriftenreihe des Internationalen Zentrums für Kulturund Technikforschung der Universität Stuttgart
hrsg. von Prof. Dr. Georg Maag, Prof. Dr.Ing. Helmut Bott,
Prof. Dr. Gerd de Bruyn, Prof. Dr. Walter Göbel,
Prof. Dr. Christoph Hubig, und Prof. Dr. Ortwin Renn
Michaela Ott; Elke Uhl (Hrsg.)
NEU
Denken des Raums in Zeiten der Globalisierung
Bd. 1, 2006, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8576-3
Reiseliteratur und Kulturanthropologie
hrsg. vom DFG-Graduiertenkolleg Reiseliteratur und
Kulturanthropologie an der Universität Paderborn
Gisela Ecker; Susanne Röhl (Hrsg.)
NEU
In Spuren reisen
Vor-Bilder und Vor-Schriften in der Reiseliteratur
Bd. 6, Frühjahr 2006, ca. 240 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7993-3
Emanuele Arielli
Unkooperative Kommunikation
Eine handlungstheoretische Untersuchung
Bd. 1, 2005, 264 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8688-3
Jahrbuch Tanzforschung
publiziert im Auftrag der Gesellschaft für Tanzforschung
Johannes Birringer; Josephine Fenger (Hrsg.)
Tanz im Kopf
Dance and Cognition
Bd. 15, 2005, 328 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8712-x
– 30 –
Wissenschaftspilger Europas
hrsg. von Prof. Dr. Josef M. Häußling
(Universität Witten/Herdecke)
Josef M. Häußling (Hrsg.)
Auf dem Weg nach Santiago de Compostela
Der Jakobsweg – Kulturstraße Europas
Bd. 1, 2005, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8956-4
Kulturwissenschaften
SEPP LINHART
„NIEDLICHE JAPANER“
ODER GELBE GEFAHR?
W ESTLICHE K RIEGSPOSTKARTEN
1900–1945
VISUELL
LIT
Josef M. Häußling (Hrsg.)
Matreier Gespräche zur Kulturethologie
Al-Andalus
hrsg. von Prof. Dr. Hartmut Heller (Universität
Erlangen-Nürnberg)
Die Genese von Europas Kultur im Dialog von muslimischen
Arabern mit Christen und Juden in Spanien
Bd. 2, 2005, 264 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8450-3
Kleidungskultur
Marita Bombek
Kleider der Vernunft
Die Vorgeschichte bürgerlicher Präsentation und Repräsentation
in der Kleidung
Österreichische Kulturforschung
hrsg. von Dr. Matthias Marschik und Dr. Gerda Moser
Sonja Kutschera-Groinig
NEU
„Vorhang auf – Männer unter sich“
Sozialkritische Studien in Männergruppen
Hierarchie
Evolutive Voraussetzungen – Rangskalen in Natur und Kultur –
Prozesse der Destabilisierung und Neuordnung. Im Auftrag des
Matreier Kreises herausgegeben von Hartmut Heller
Bd. 1, 2005, 424 S., 38,90 €, br., ISBN 3-8258-8678-6
Mnemosyne
ZEIT-Schrift für jüdische Kultur
Organ des Vereins Mnemosyne – Gesellschaft für Erinnerung
hrsg. von Armin A. WallasÝ und Andrea M. Lauritsch
Andrea M. Lauritsch (Hrsg.)
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Stefan Neuhaus und
Univ.-Prof. Dr. Michael Klein
Sieglinde Klettenhammer; Michael Klein (Hrsg.)
Literaturwissenschaft als kritische Wissenschaft
Bd. 1, 2005, 184 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8574-7
Stefan Neuhaus; Michael Klein (Hrsg.)
Bd. 30, 2006, 328 S., 29,90 €, br., ISSN 3-8258-8678-6
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 152 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8959-9
Daniel Wirsching
Edition Mnemosyne
hrsg. von Armin A. WallasÝ , Andrea M. Lauritsch und
Primus Heinz Kucher
Andrea Lauritsch
NEU
„Das hat alles nichts mehr mit Ihnen und Ihrer Arbeit
zu tun.“
Kurt Tucholsky im Spiegel der zeitgenössischen Kritik
(1927–1933)
Bd. 3, 2006, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9354-5
Visuell
NEU
Zions Töchter
Jüdische Frauen in Literatur, Kunst und Politik
Bd. 14, 2006, 400 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8666-2
Kulturwissenschaft
NEU
Joseph Zoderer im Spiegel der Literaturkritik
NEU
Armin A. Wallas
Bd. 5, 2006, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8571-2
Innsbrucker Studien zur Alltagsrezeption
Geschlecht – Kultur – Gesellschaft
Hartmut Heller
Bd. 1, 2005, 448 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-2676-7
Robert Hinterleitner
Gabriele Boukrif
NEU
„Der Schritt über den Rubikon“
Eine vergleichende Untersuchung zur deutschen und italienischen Frauenstimmrechtsbewegung (1861 – 1919)
Bd. 13, 2006, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7939-9
Stefanie Stegmann
‚. . . got the look! ‘ – Wissenschaft und ihr Outfit
Eine kulturwissenschaftliche Studie über Effekte von Habitus,
Fachkultur und Geschlecht
Bd. 14, 2005, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8194-6
Geschlecht – Gewalt – Gesellschaft
hrsg. von Prof. Dr. Herbert Ulonska,
PD Dr. Monika Friedrich und Dr. Marlene Kruck
(Universität Münster)
Marlene Kruck
NEU
Das Schweigen durchbrechen
Band I: Sexueller Missbrauch in der deutschsprachigen Kinderund Jugendliteratur
Bd. 2, 2006, 528 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8987-4
Metaphorisierungen von Großperioden und das Prinzip der Ewigen Wiederkehr
Marlene Kruck
Bd. 4, 2005, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8891-6
Schriftenreihe der Stipendiatinnen und
Stipendiaten der Friedrich-Ebert-Stiftung
hrsg. von Klaus-Jürgen Scherer, Adalbert Schlag und
Burkard Thiele
Rachid Ouaissa
„Niedliche Japaner“ oder Gelbe Gefahr?
Staatsklasse als Entscheidungsakteur in den Ländern
der Dritten Welt
Die „Gelbe Gefahr“ ist ein bekannter Terminus – ein aktueller. Wie entstand dieses Bild?
Postkarten waren in der erste Hälfte des 20. Jhdts. das Bildmedium der
Welt. Erstaunlich viele Karten beschäftigten sich mit Japan, einem exotischen fernen Land mit niedlichen Leuten. Doch Japan führte von 1900 bis
1945 mit allen westlichen Großmächten Krieg. Die Postkarten änderten
sich. Japaner werden von unbeteiligten Nationen als niedliche, lächerliche Soldaten, von Verbündeten als heroische Kämpfer und von Feinden
als niederträchtige, hinterlistige „Gelbe“ dargestellt. Die „Gelbe Gefahr“,
ein neues Weltbild, war entstanden – die Aktualität ist angesichts einer
aufstrebenden Weltmacht China offenkundig.
2005, 144 S., 18,80 €, br., ISBN 3-8258-8655-7
hrsg. von vom Hamburger Arbeitskreis zur
Geschlechterforschung
Claudia Bruns, Ulf Heidel, Martina Kamp,
Johanna Meyer-Lenz, Maren Möhring, Massimo Perinelli,
Nicole Selmer
Auf der Suche nach dem Großen Jahr
Sepp Linhart
Westliche Kriegspostkarten 1900 – 1945. “Dainty Japanese” or
Yellow Peril? Western War Postcards 1900 – 1945
Geschlechterforschung
Struktur, Entwicklung und Aufbau der Staatsklasse am Beispiel
Algerien. Mit einem Vorwort von Hartmut Elsenhans
Bd. 28, 2005, 240 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8229-2
Jürgen Nosky
Die Bedeutung von Verhaltenskodizes für die Abschlußkontrolle
Zugleich ein Beitrag zur Materialisierung der Entscheidungsfreiheit im Schuldvertragsrecht
Bd. 29, 2005, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8230-6
Villigst Perspektiven
Dissertationenreihe des Evangelischen Studienwerks e. V.
Villigst
hrsg. von Klaus Holz und Eberhard Müller
Rüdiger Heinze
Ethics of Literary Forms in Contemporary American
Literature
Bd. 6, 2005, 192 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8536-4
– 31 –
NEU
Das Schweigen durchbrechen
Band II: Einsatzmöglichkeiten von Kinder- und Jugendliteratur
zur Thematik des sexuellen Missbrauchs im Rahmen der schulischen Präventionsarbeit
Bd. 3, 2006, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8988-2
Gender Studies in den
Angewandten Wissenschaften/
Gender Studies & Applied Sciences
hrsg. von der/edited by Stabsstelle Gleichstellung der
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Ute Krauß-Leichert (Hrsg.) unter Mitarbeit von Birte Gerber
Interkulturelles Online-Lernen
Die Rolle der Frau in Bibliotheken und Informationseinrichtungen
Bd. 1, 2005, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8462-7
Ralph Schmidt; Ulrike Spree (Hrsg.)
Gender und Lebenslauf in der New Economy
Analysen zu Karrieremustern, Leitbildern und Lebenskonzepten
Bd. 2, 2005, 288 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8883-5
Carmen Gransee (Hrsg.)
NEU
Hochschulinnovation
Gender-Initiativen in der Technik
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 160 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9043-0
Kulturwissenschaften
Emilija Mitrovic
Ulrike Auga; Christina von Braun (Eds.)
NEU
Arbeitsplatz Prostitution
Gender in Conflicts
Ein Beruf wie jeder andere?
Palestine – Israel – Germany
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 224 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9201-8
Forum Musiktheater
NEU
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9281-6
hrsg. von Anselm Gerhard (Universität Bern),
Manuela Jahrmärker und Sebastian Werr
Manuela Jahrmärker
Focus Gender
hrsg. vom ZIF – Zentrum für Interdisziplinäre Frauenund Geschlechterforschung der HAWK/FH
Hildesheim/Holzminden/Göttingen und der Stiftung
Universität Hildesheim
Sylke Ernst; Jasmin Warwas; Edit Kirsch-Anwärter (Hrsg.)
Kunstgeschichte
NEU
Wissensmanagement in gleichstellungsorientierten Netzwerken
Bd. 2, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8553-4
NEU
Die Konzeption des Ausstellungsraumes im Louvre des
19. Jahrhunderts und seine mediale Entwicklung
Bd. 5, 2005, 152 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8895-9
Waltraud Ernst (Hrsg.)
Architektur
Leben und Wirtschaften – Geschlechterkonstruktion
durch Arbeit
Bd. 3, 2005, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8706-5
Deutscher Akademikerinnenbund
Wissenschaftliche Beiträge und Publikationen
NEU
Die Macht unerfüllter Sehnsüchte
Zur Entwicklung von Selbst- und Fremdbildern in Harold Pinters
Celebration und Ashes to Ashes
Bd. 4, 2005, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9100-3
Rurale Geschlechterforschung
hrsg. von Prof. Dr. Heide Inhetveen, Dr. Mathilde Schmitt
und Dr. Jörg Gutberger
Elisabeth Hartwig
NEU
Rural African Women as Subjects of Social and Political Change
A Case Study of Women in Northwestern Cameroon
Bd. 6, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8998-X
Frauenstudien und emanzipatorische
Frauenarbeit
hrsg. von Irmhild Kettschau und Elisabeth de Sotelo
Social-Political and Philosophical Studies of Feminist Thought
Bd. 4, 2005, 464 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-6199-6
Berliner Gender Studies
hrsg. von Prof. Dr. Christina von Braun
(Humboldt-Universität Berlin)
Christina von Braun; Ulrike Brunotte; Gabriele Dietze; Daniela Hrzan; Gabriele Jähnert; Dagmar Pruin (Hg./Eds.) NEU
‘Holy War’ and Gender. ‚Gotteskrieg‘ und Geschlecht
Violence in Religious Discourses. Gewaltdiskurse in der Religon Edited for the Centre for Transdisciplinary Gender Studies at Humboldt-University (Berlin). Herausgegeben im Auftrag des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterstudien der
Humboldt-Universität zu Berlin
Bd. 2, 2006, 224 S., 23,90 €, gb., ISBN 3-8258-9224-7
Beiträge zur Musikpsychologie
hrsg. von Prof. Dr. Klaus-Ernst Behne
(Musikhochschule Hannover)
und Prof. Dr. Heiner Gembris (Universität Paderborn)
Inge Cordes
Der Zusammenhang kultureller und biologischer Ausdrucksmuster in der Musik
Mit CD
Bd. 5, 2005, 296 S., 26,90 €, br., ISBN 3-8258-7582-2
HABITAT – INTERNATIONAL
Schriften der Habitat Unit, Fakultät VII, Architektur –
Umwelt – Gesellschaft der Technischen Universität Berlin
Archäologie
hrsg. von Prof. Dr. Peter Herrle
Peter Herrle; Uwe-Jens Walter (Hrsg.)
Socially Inclusive Cities
Einführungen und Quellentexte zur Ägyptologie
hrsg. von Louise Gestermann und Christian Leitz
Emerging Concepts and Practice
Joachim Friedrich Quack
Meriem Chabou
Einführung in die altägyptische Literaturgeschichte III
Bd. 3, 2005, 128 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-6971-7
Der informelle Straßenhandel in Algier
Transformation und Inbesitznahme des öffentlichen Raums
Bd. 5, 2005, 256 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8685-9
Şenda Kara
NEU
Leitbilder und Handlungsgrundlagen des modernen
Städtebaus in der Türkei
Von der osmanischen zur türkischen Stadt
Die demotische und gräko-ägyptische Literatur
Bd. 3, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8222-5
MARGINALISTIK
Hans Conrad Zander – Gesammelte Werke
Bd. 6, 2005, 184 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8675-1
Hans Conrad Zander
Umut Duyar-Kienast
Lob der Dummheit
The Formation of Gecekondu Settlements in Turkey
The Case of Ankara
Bd. 7, 2005, 232 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8729-4
15 Reportagen mit Sinn
Bd. 3, 2005, 248 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-5593-7
Hans Conrad Zander
Die emanzipierte Nonne
Elisabeth de Sotelo (Ed.)
New Women of Spain
Zum italienischen Musiktheater des 19. Jahrhunderts
Museen – Geschichte und Gegenwart
Karoline Kmetetz-Becker
wissenstransform
Ebru Tongar
NEU
Themen, Motive und Bilder des Romantischen
Musikwissenschaften
Sachbuch Wissenschaft
Wolfgang Rumpf
Gottes unbequeme Freunde
Bd. 4, 2004, 224 S., 14,90 €, gb., ISBN 3-8258-6053-1
Hans Conrad Zander
Napoleon in der Badewanne
Das Beste aus Zanders Großer Universal-Geschichte
Bd. 5, 2005, 200 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-6054-x
NEU
Rockgeschichte
Rock’n’Roll, Twist, Beat, Rock, Soul, Blues, Country, Disco, Punk, NDW,
Worldmusic, Hip Hop, Techno, Grunge, New Soul, R&B, Indie-Pop. 50
Jahre Rockmusik von Elvis bis Norah Jones, von Woodstock bis zu MTV.
Ein Spaziergang von Memphis nach Liverpool, von Altamont bis zum
Raver Beach. Sounds aus 50 Jahren, erzählt über Bands, Stars, Festivals,
Radios, Schallplatten – und Lebensgefühle.
Bd. 7, 2005, 304 S., 18,80 €, br., ISBN 3-8258-9094-5
Bd. 2, 2006, 272 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8109-1
– 32 –
Hans Conrad Zander
NEU
Von der frommen Kunst, beleidigt zu sein
Eine christliche Handreichung an den Islam
Bd. 6, 2006, 48 S., 5,90 €, br., ISBN 3-8258-9411-8
Theologie
Ulrich Feeser-Lichterfeld; Reinhard Feiter in Verbindung mit
Thomas Kroll, Michael Lohausen, Burkard Severin und Andreas
Wittrahm (Hrsg.) NEU
THEOLOGIE
Dem Glauben Gestalt geben
Aktuelle Theologie
Wissenschaft aktuell
Theologie
Detlev Dormeyer, Friedhelm Munzel (Hrsg.)
NEU
Faszination „Harry Potter“: Was steckt dahinter?
Bd. 5, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-7644-6
Theologie: Forschung und Wissenschaft
Festschrift für Walter Fürst
Dem Glauben Gestalt zu geben, ist das zentrale Anliegen von Walter Fürst,
geb. 1940 in Stuttgart, von 1985 bis 2006 Professor für Pastoraltheologie
in Bonn.
Viele seiner Themen hat er dabei im Dialog mit Frauen und Männern in
der pastoralen Praxis entdeckt, viele seiner Gedanken im Austausch mit
Kollegen, Schülern und Freunden entwickelt.
Die Festschrift führt dieses Gespräch fort. Ausgehend von Impulsen Walter Fürsts diskutieren Kollegen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die
Ausrichtung der Pastoraltheologie im Dienst einer glaubwürdigen pastoralen Praxis.
Bd. 19, 2006, 384 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8783-9
Andreas Klein; Matthias Geist (Hrsg.)
NEU
Günther Schulz; Gisela-A. Schröder; Timm C. Richter
„Bonhoeffer weiterdenken . . . “
Bolschewistische Herrschaft und Orthodoxe Kirche
in Rußland
Zur theologischen Relevanz Dietrich Bonhoeffers (1906–1945)
für die Gegenwart. Mit einem Exposé von Ulrich H.J. Körtner
Das Landeskonzil 1917/1918. Quellen und Analysen
Bd. 4, 2005, 816 S., 79,90 €, gb., ISBN 3-8258-6286-0
Rupert Klieber; Martin Stowasser
NEU
Inkulturation
Historische Beispiele und theologische Reflexionen zur Flexibilität und Widerständigkeit des Christlichen
Bd. 10, 2006, 288 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8080-x
Der vorliegende Band versammelt Beiträge jüngerer WissenschafterInnen der Theologie, die sich zum Ziel gesetzt haben, die vielschichtigen
Herausforderungen des Denkens Bonhoeffers aufzunehmen und in unterschiedlichste Richtungen kritisch und produktiv fortzuführen. Der
Bogen spannt sich dabei von ethischen über systematisch- und praktischtheologischen Fragen bis hin zu Gender Studies. Durch diese Studien wird
auch deutlich, daß Bonhoeffers Leben und Werk Impulse freizulegen vermögen, die noch lange nicht erschöpft sind und jeder Generation Anlaß
geben können, Neues aus Altem zu gewinnen.
Bd. 21, 2006, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9279-4
Heinrich Greeven; Eberhard Güting (Hrsg.)
Textkritik des Markusevangeliums
Bd. 11, 2005, 784 S., 99,90 €, gb., ISBN 3-8258-6878-8
Gerhard Gäde (Hrsg.)
Hören – Glauben – Denken
Festschrift für Peter Knauer S. J. zur Vollendung seines
70. Lebensjahres
Bd. 14, 2005, 424 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-7142-8
Donath Hercsik
Die Grundlagen unseres Glaubens
Eine theologische Prinzipienlehre
Bd. 15, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8427-9
Systematische Theologie
Studien zur jüdischen Literatur in der hellenistisch-römischen
Epoche. Tradierung – Vermittlung – Wandlung
Die geistig religiöse Begegnung des Judentums mit der Weltkultur des
Hellenismus leitet einen differenzierten Prozess der Auseinandersetzung
und der Teilnahme ein. Die vorliegende Untersuchung will die Literaturund Theologiegeschichte dieser vielfältigen „Bibliothek“ von „parabiblischen“ Schriften darstellen und zwar hinsichtlich des religiösen und
geistesgeschichtlichen Horizonts in der apokalyptischen Literatur und
der ihr verwandten Werke, in der Testamentarliteratur, in den Schriften
der „rewriting bible“, in den legendarischen Weiterschreibungen und
Amplifikationen biblischer Stoffe, dann in der apologetischen und polemischen sowie der weisheitlichen und philosophischen Literatur, ferner den
Komplex der Gebete und das liturgische Gut in primärer und sekundärer
Tradition.
Bd. 16, 2005, 928 S., 69,90 €, gb., ISBN 3-8258-8667-0
Bulletin E T Zeitschrift für Theologie in Europa
hrsg. von Prof. Dr. Lieven Boeve (Leuven),
Prof. Dr. Odile Flichy (Paris), Prof. Dr. Albert Franz
(Dresden), Prof. Eligiusz Piotrowski (Stettin),
Prof. Dr. Joseph Famerée (Louvain-La-Neuve),
Prof. Dr. Jan Jans (Tilburg), Prof. Dr. Hans Geybels
(Leuven)
112 S., 2 Ausgaben pro Jahr, jeweils 17,90 €, br., ISSN 0939-3987
Tilman Beyrich (Hrsg.)
Unerwartete Theologie
Festschrift für Bernd Hildebrandt
Bd. 17, 2005, 296 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8811-8
Religion – Geschichte – Gesellschaft
NEU
Das Heilige im Denken
Ansätze und Konturen einer Philosophie der Religion. Zu Ehren
von Bernhard Casper
Die meisten Menschen fühlen sich auf irgendeine Weise vom Heiligen berührt. Religion ist Leben in der Begegnung mit dem Heiligen. Das Heilige
fasziniert ? als geheimnisvolle Macht, als Sphäre des Göttlichen. Doch
was ist dieses Heilige selbst? Wie gibt es sich zu erfahren? In welche
„Gestalten“ übersetzt es sich?
Die Autoren gehen das Problem unter je eigener Perspektive an, zentriert
auf die Frage: Wie stellt sich das Heilige für ein reflektierendes Denken
dar? Was trägt das Denken zur Deutung des Phänomens bei? Dabei zeigt
sich: Menschen entdecken das Heilige immer wieder als den unergründlichen Grund, der sie überhaupt erst leben und kommunizieren läßt.
Bd. 23, 2005, 288 S., 45,90 €, br., ISBN 3-8258-5533-3
– 33 –
Anstiftungen aus der praktischen Fundamentaltheologie von Tiemo Rainer Peters. Mit Beiträgen von U. Engel, J. Manemann,
J. B. Metz, O. H. Pesch, H. Steinkamp u. a.
Bd. 32, 2005, 328 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8119-9
Peter Hardt
Genealogie der Gnade
Eine theologische Untersuchung zur Methode Michel Foucaults
Bd. 34, 2005, 408 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8484-8
Stephan van Erp; André Lascaris (Eds.)
NEU
Who is Afraid of Postmodernism?
Challenging Theology for a Society in Search of Identity. With a
Preface by Robert Schreiter
To the authors of this book, today’s world is ”postmodern”. They see a
fragmented world. It seems to have become implausible to find a common point of view, a unity in purpose or truth. Postmodernity challenges
Christian faith, because it appears to go against the very grain of a sense
of tradition, communion, and commitment. On the eve of his election pope Benedict XVI warned against the ”dictatorship of relativism”. Would
it still be possible to find genuine Christian ways to live in postmodern
times? This collection of essays by a group of Dutch theologians will
stimulate the imagination of anyone who reads them.
Bd. 38, 2006, 120 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8781-2
Jahrbuch Politische Theologie
hrsg. von Torsten Habbel, Hans-Gerd Janßen,
Ottmar John, Jürgen Manemann, Michael J. Rainer,
Claus Urban, Bernd Wacker und José A. Zamora
Monotheismus
Bd. 4, 2. Aufl. 2005, 200 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-4426-9
Schibboleth: Forum Jüdische Kulturphilosophie
Studien zu Religion und Moderne
hrsg. von Eveline Goodman-Thau
Nathan Peter Levinson
NEU
Widerstand und Eigensinn
Sechs jüdische Lehrer: Jesus – Jeschua, Martin Buber, Franz
Rosenzweig, Leo Baeck, Joseph Carlebach, Abraham Joshua
Heschel. Vorträge und Aufsätze. Herausgegeben von Irmgard
Zepf
Bd. 3, 2006, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8717-0
Fundamentaltheologische Studien
hrsg. von Johann Baptist Metz (Münster / Wien),
Johann Reikerstorfer (Wien) und Jürgen Werbick (Münster)
Klaus Kienzler; Josef Reiter; Ludwig Wenzler (Hrsg.)
Wozu Theologie?
Jürgen Manemann (Hrsg.)
Karl Matthäus Woschitz
Parabiblica
Bertil Langenohl; Christian Große-Rüschkamp (Hrsg.)
Internationales Jahrbuch für die
Tillich-Forschung
hrsg. von Prof. Dr. Christian Danz (Universität Wien),
Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler (Universität Trier) und
Prof. Dr. Erdmann Sturm (Universität Münster) in
Verbindung mit der Deutschen Paul-Tillich-Gesellschaft
Christian Danz; Werner Schüßler; Erdmann Sturm (Hrsg.)
NEU
Wie viel Vernunft braucht der Glaube?
Daß ein Glaube, der im Gegensatz zur Vernunft steht, sich selbst zerstört, gehört zu den grundlegenden Überzeugungen des protestantischen
Theologen und Philosophen Paul Tillich (1886 – 1965). Die Beiträge des
ersten Bandes des Internationalen Jahrbuchs thematisieren die von Tillich
vorgenommene Bestimmung des Verhältnisses beider Größen in unterschiedlichen Perspektiven. Dabei geht es nicht nur um ein theologie- und
philosophiegeschichtliches Verständnis von Tillichs Zuordnung, sondern
auch um die systematische Frage nach Anknüpfungspunkten für die gegenwärtigen Debatten über das Verhältnis von Vernunft und Glaube.
Bd. 1, 2005, 216 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8415-5
Theologie
Tillich-Studien
Ethique social et socialisme religieux
gerissen wurde. Das vorliegende Buch enthält diese beiden Texte, sowie
achtzehn weitere Aufsätze, in denen Mitglieder der Forschungsgruppe
sich mit Raymund Schwagers Beiträgen auseinandersetzen und an einer
dramatischen Theologie der Kirche arbeiten. Durchgängiges Leitthema ist
die Frage, wie Kirche nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil und angesichts massiver gesellschaftlicher und innerkirchlicher Infragestellungen
als universales Heilszeichen anerkannt werden kann.
Bd. 19, 2005, 464 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8910-6
Actes du XVe Colloque International Paul Tillich, Toulouse 2003
Herwig Büchele
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler (Trier) und
Prof. Dr. Erdmann Sturm (Münster) in Verbindung mit der
Deutschen Paul-Tillich-Gesellschaft
Marc Boss, Doris Lax, Jean Richard (éds.)
Bd. 14, 2005, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7648-9
Reden über Deutschland
Die Rundfunkreden Thomas Manns, Paul Tillichs und Sir Robert
Vansittarts aus dem Zweiten Weltkrieg
Bd. 17, 2005, 400 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9024-4
Tillich-Studien – Beihefte
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler (Trier) und
Prof. Dr. Erdmann Sturm (Münster) in Verbindung mit der
Deutschen Paul-Tillich-Gesellschaft
Werner Schüßler; Erdmann Sturm (Hrsg.)
Macht und Gewalt
Annäherungen im Horizont des Denkens von Paul Tillich
Bd. 5, 2005, 128 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7998-4
Religion – Gewalt – Kommunikation – Weltordnung
hrsg. von Herwig Büchele (Universität Innsbruck),
Stanisław Budzik (Tarnow/Polen), Bernhard Dieckmann
(Universität Marburg), Michael Kirwan (University of London),
Erich Kitzmüller (Graz), Gerhard Larcher (Universität Graz),
Ralf Miggelbrink (Universität Essen), Józef Niewiadomski
(Universität Innsbruck), Eckhard Nordhofen (Frankfurt),
Wolfgang Palaver (Universität Innsbruck), Raymund Schwager Ý
(Universität Innsbruck), João J. Vila-Chã (Universidade Católica
Portuguesa)
Wolfgang Palaver; Petra Steinmair-Pösel (Eds.)
Passions in Economy, Politics, and the Media
In discussion with Christian Theology
Passions play an important role in economy, politics and the media. Recent
discussions of the economy, for instance, do no longer hesitate to stress
the importance of a passion like envy functioning as a driving force in this
field. Also the world of advertising illustrates the impor- tance of passions
in the economy. Modern forms of politics, on the contrary, claimed to be
de- tached from passions and to rely solely on rationality. Recent developments since the end of the cold war, however, have clearly challenged
this self-understanding of modern politics. Not even politics can escape
the world of passions. In our days, both the economy and politics de- pend
on the media, another example of a highly passionate realm. Passions also
have an important religious dimension. One of the central questions of any
great religion is how to deal with passions. This book offers an interdisciplinary approach to the phenomenon of passions in the fields of economy,
politics, and the media, drawing on René Girard’s mimetic theory as a
common focusing lens. It promotes a deeper understanding of the religious
dimensions of capitalism, the contemporary return of religion to politics
and the religious implications of modern mass media.
Bd. 17, 2. Aufl. 2005, 528 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-7822-8
Roman Siebenrock; Willibald Sandler (Hrsg.)
Vor der Gefahr der Selbstauslöschung der Menschheit
Tendieren die Gewichte dieser Welt in Richtung einer Zunahme des kollektiven Leidens und des kollektiven Todes? Nehmen die Ordnungsmächte
ab, die Chaosmächte zu? Spüren wir nicht am Gang der Menschheitsgeschichte, dass sich das Drama der Weltgeschichte verdichtet?
Wir befinden uns gegenwärtig in einer menschheitsgeschichtlich unvergleichbaren, weil noch nie da gewesenen Krise. Wir sind mit der Möglichkeit und Gefahr eines Todes von Teilen der Menschheit, ja der Menschheit
selbst konfrontiert. Die Menschheit ist fähig geworden, ihrer Existenz ein
Ende zu setzen.
Bd. 20, 2005, 280 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9067-8
Studien zur systematischen Theologie und Ethik
hrsg. von Prof. E. Lessing (Universität Münster),
Prof. P. Neuner (Universität München) und
Prof. D. Ritschl (Universität Heidelberg)
Ernst Feil
Beiträge zur mimetischen Theorie
NEU
Kirche als universales Zeichen
In memoriam Raymund Schwager SJ
Im Jahr 2003 verfasste Raymund Schwager zwei Texte zur „gelebten
Theologie“ Johannes Pauls II. Sie wurden in der Innsbrucker Forschungsgruppe „Religion – Gewalt – Kommunikation – Weltordnung“’ diskutiert,
als Raymund Schwager durch einen plötzlichen Tod aus ihrer Mitte
Siegfried Wiedenhofer (Editor)
NEU
Tradition and Theories of Tradition
NEU
Die Zeichen der Zeit – theologisch gedeutet
Matthias Wolbold
eine neue Dringlichkeit. Bei aller Notwendigkeit fach- und theoriebezogener Spezialisierung stellt die Komplexität des Traditionsthemas und damit
eine interdisziplinäre Traditionstheorie und Traditionsanalyse heute die
eigentliche Herausforderung dar. Der Band präsentiert dazu eine Reihe
wichtiger Ansätze.
Bd. 1, 2005, 304 S., 35,90 €, br., ISBN 3-8258-5182-6
An International Discussion
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 540 S., ca. 79,90 €, br., ISBN 3-8258-5183-4
Bernhard Waldmüller
NEU
Erinnerung und Identität
Beiträge zu einem theologischen Traditionsbegriff in Auseinandersetzung mit der memoria passionis bei J. B. Metz
Bd. 7, 2005, 312 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8845-2
Forum Orthodoxe Theologie
hrsg. von Karl Christian Felmy (Erlangen)
und Ioan I. Ică jr. (Sibiu)
Jörg Weber (Hrsg.)
NEU
Orthodoxe Theologie im Dialog
Festschrift für Erzpriester Professor Vladimir Ivanov zum 60.
Geburtstag Mit einem Vorwort von Erzbischof Feofan
Bd. 5, 2005, 232 S., 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-7885-6
NEU
Die Theologie Dietrich Bonhoeffers
Hermeneutik – Christologie – Weltverständnis
Bei Dietrich Bonhoeffer lassen sich Leben und Werk nicht voneinander
trennen – so wird die große Biographie von Eberhard Bethge durch diese
Darstellung der Theologie Dietrich Bonhoeffers ergänzt, die Bethge selbst
als das seiner Lebensbeschreibung „verschwisterte Buch“ bezeichnet hat.
Bonhoeffers Leitfrage „Christus und die mündig gewordene Welt“ dient
als Motiv dieser Arbeit, die einen grundlegenden Zugang zur Theologie Bonhoeffers eröffnet. Zugleich zeigt dieses Buch eines katholischen
Theologien die über Konfessionsgrenzen hinausreichende Bedeutung Bonhoeffers, dessen Denken für eine inzwischen immer dringlicher gewordene
ökumenische Theologie und Praxis wegweisend ist.
Bd. 45, 5. Aufl. 2006, 464 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8877-0
Bamberger Theologisches Forum
hrsg. von Klaus Bieberstein, Peter Bruns, Volker Eid,
Marianne Heimbach-Steins, Alfred E. Hierold,
Wolfgang Klausnitzer, Georg Kraus, Godehard Ruppert,
Heinz-Günther Schöttler, Lothar Wehr, Peter Wünsche
(Universität Bamberg)
Forum Religionsphilosophie
Wilhelm Johann Bangerl
NEU
Das Nichts als Ab-Grund der Freiheitsgeschichte
Perspektiven der Gotteserfahrung im Zeitalter der Nichtsbedrohtheit aus der Begegnung mit Luigi Pareyson, Franz Rosenzweig,
Karl Barth und Hans Urs v. Balthasar
Bd. 9, Frühjahr 2006, ca. 250 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8508-9
Markus Wasserfuhr
In Geduld reifen
Ein interdisziplinärer Beitrag zur Bestimmung der Aktualität der
Anthropologie des Irenäus von Lyon
Bd. 12, 2005, 376 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8823-1
Waltraud Herbstrith
NEU
Edith Stein – ihr wahres Gesicht?
Jüdisches Selbstverständnis – Christliches Engagement – Opfer
der Shoa
Bd. 13, Frühjahr 2006, ca. 192 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9025-2
Marianne Heimbach-Steins; Heinz-Günther Schöttler (Hrsg.)
„... nicht umsonst gekommen.“
Pastorale Berufe, Theologie und Zukunft der Kirche
Bd. 8, 2005, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8106-7
Studien zur Traditionstheorie/
Studies in tradition theory
hrsg. von Prof. Dr. Siegfried Wiedenhofer
(Universität Frankfurt)
Torsten Larbig; Siegfried Wiedenhofer (Hrsg.)
Kulturelle und religiöse Traditionen
Beiträge zu einer interdisziplinären Traditionstheorie und Traditionsanalyse
Angesichts des Pluralismus kultureller und religiöser Traditionen, die
in der heutigen Weltlage nur noch selten in Isolierung und Selbstbezüglichkeit verharren können, und angesichts der Probleme der Weitergabe
kultureller und religiöser Traditionen in den postmodernen Gesellschaften
gewinnt die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema der Tradition
– 34 –
Tübinger Ökumenische Reden
hrsg. von Prof. Dr. Bernd Jochen Hilberath
Ökumene und Weltethos
Mit Beiträgen von K. Annan, O. Fuchs, B. J. Hilberath, H. Küng,
O. H. Pesch und E. Schaich
Bd. 1, 2004, 72 S., 10,00 €, br., ISBN 3-8258-7086-3
Walter Kasper; Ulrike Bechmann; Ottmar Fuchs
NEU
Der Weltgebetstag der Frauen
Situation und Zukunft der Ökumente. Mit Beiträgen von H. Hiller, Kardinal W. Kasper, U. Bechmann, O. Fuchs, A. Holzem, B.
J. Hilberath, E. Jüngel
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 80 S., ca. 10,00 €, br., ISBN 3-8258-7087-1
Theologie
Symbol – Mythos – Medien
Kindgemäß, lebendig und dialektisch: Martin Rangs
Bibeldidaktik des „tua res agitur“
Jahrhunderts das feministisch-religiöse bzw. feministisch-theologische
Interesse an Bedeutung und Wirkung des biblischen Monotheismus konzentrierte. Die gegenwärtige Monotheismus-Debatte stellt aber für feministische Theologie durchaus weiterhin eine Herausforderung dar, wie auch
umgekehrt genderspezifische Aspekte in dieser Debatte präsent sind. Die
hier versammelten Aufsätze nehmen zum einen die Diskussion um den
Monotheismus Israels zum Ausgangspunkt und suchen sie in feministischtheologischem Interesse weiter zu treiben; zum anderen gehen sie von der
feministisch brisanten Frage nach der Göttin/den Göttinnen im Alten Israel
her auf die aktuelle Monotheismusdebatte zu.
Bd. 14, 2. Aufl. 2005, 200 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-6829-x
Bd. 12, 2005, 232 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8868-1
Anne Jensen; Michaela Sohn-Kronthaler (Hrsg.)
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Klaas Huizing
(Universität Würzburg), Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck
(Universität Bonn) und Prof. Dr. Dr. Hermann Timm
(Universität München)
Won Seok Koh
NEU
Kommunikative Theologie – interdisziplinär
Communicative Theology – interdisciplinary
hrsg. von Prof. Dr. Bernd Jochen Hilberath
(Universität Tübingen), Prof. Dr. Bradford E. Hinze
(Marquette University, U.S.A.) und
Univ.-Prof. Dr. Matthias Scharer (Universität Innsbruck)
Volker Brecht
NEU
Die Missiologische Relevanz der Gemeindeberatung
Bd. 6, Frühjahr 2006, ca. 224 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9400-2
Theologie im Kontakt
hrsg. im Auftrag der Katholisch-Theologischen Fakultät
der Ruhr-Universität Bochum von Reinhard Göllner
Reinhard Göllner (Hrsg.)
NEU
Gott erfahren
Religiöse Orientierung durch Sakramente
Die Beiträge dieses Bandes weisen darauf hin, dass die Sakramentenkrise
nur zu bewältigen ist, wenn Menschen die ästhetische Ausdruckskraft
sakramentalen kirchlichen Handelns sinnenhaft erleben: Der barmherzige
Gott setzt mit der in den Sakramenten eröffneten Christusbegegnung eine
sinnstiftende Dynamik frei, die sich in der Solidarität der Weltgemeinschaft konkretisiert.
Bd. 13, 2005, 152 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8453-8
Augsburger Schriften zu
Theologie und Philosophie
hrsg. von Prof. Dr. Hanspeter Heinz,
Prof. Dr. Klaus Kienzler und Prof. Dr. Klaus Mainzer
(Universität Augsburg)
Axel Bohmeyer; Johannes J. Frühbauer (Hrsg.)
Profile
Christliche Sozialethik zwischen Theologie und Philosophie
Bd. 3, 2005, 184 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7649-7
Theologische Frauenforschung in Europa
hrsg. von Prof. Dr. Hedwig Meyer-Wilmes (Nijmegen)
und Prof. Dr. Marie-Theres Wacker (Münster)
Sybille Becker
Leib – Bildung – Geschlecht
Perspektiven für die Religionspädagogik
Bd. 13, 2005, 360 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-6628-9
Marie-Theres Wacker
Von Göttinnen, Göttern und dem einzigen Gott
Formen weiblicher Autorität
Erträge historisch-theologischer Frauenforschung
Sozialethik/Moraltheologie
Jahrbuch der Katholischen Fachhochschule
Nordrhein-Westfalen
Sozialwesen – Gesundheitswesen – Theologie
Jahrbuch 2005
NEU
2005, 288 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8334-5, ISSN 1610-8396
Schriften des Instituts für Christliche
Sozialwissenschaften der Westfälischen
Wilhelms-Universität Münster
Was macht Autorität aus? Im vorliegenden Band wird zeitlich und inhaltlich das breite Spektrum an christlicher Frauengeschichte von der Antike
bis zur neueren Zeit unter dem Aspekt der weiblichen Autorität in den
Blick genommen. Berücksichtigt werden vor allem Ergebnisse eines Symposions der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft der ProfessorInnen für
Kirchengeschichte in Graz, die sich erstmalig mit einer feministischen
Fragestellung in ihrer Jahresveranstaltung 2003 auseinandergesetzt hat.
Die Beiträge stammen von Prof. Dr. Anne Jensen (Graz), Dr. Urte Bejick
(Baden), Prof. Dr. Josef Gelmi (Brixen), Prof. Dr. Elisabeth Gössmann
(Tokio/München), Priv.-Doz. Dr. Hildegund Keul (Bonn), Prof. Dr. Michaela Sohn-Kronthaler (Graz/Heiligenkreuz), Priv.-Doz. Dr. Eva Synek
(Wien).
Bd. 17, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7650-0
Axel Bernd Kunze
Monika Egger; Livia Meier; Katja Wißmiller (Hrsg.)
Corporate Citizenship
NEU
WoMan in Church
Kirche und Amt im Kontext der Geschlechterfrage
Bd. 20, Frühjahr 2006, ca. 184 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9220-4
Geschlecht – Symbol – Religion
hrsg. von Prof. Dr. Bernhard Heininger,
Prof. Dr. Ruth Lindner und Prof. Dr. Elmar Klinger
(Universität Würzburg)
Natascha Sojc (Hrsg.)
Parteien zwischen Affären und Verantwortung
Anforderungen an eine Verantwortungsethik politischer Parteien
aus christlich-sozialethischer Perspektive
Bd. 52, 2005, 488 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8417-1
Clara E. Laeis
Unternehmerische Bürgerkompetenz im Dienste einer Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft. Ein Mittelstandskonzept
Bd. 53, 2005, 384 S., 45,90 €, br., ISBN 3-8258-8630-1
Udo Lehmann
NEU
Ethik und Struktur in internationalen Unternehmen
Sozialethische Anforderungen an die formalen Strukturen internationaler Unternehmen
Bd. 54, 2006, 376 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9232-8
Studien zur christlichen Gesellschaftsethik
NEU
Neue Fragen, neue Antworten
Antike Kunst als Thema der Gender Studies
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 232 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7369-2
INPUT
Interdisziplinäre Paderborner Untersuchungen
zur Theologie
hrsg. von Dr. Rita Burrichter, Prof. Dr. Helga Kuhlmann,
Prof. Dr. Martin Leutzsch, Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke
(Universität Paderborn)
Rainer Dillmann (Hrsg.)
Begründet von Josef Kardinal HöffnerÝ
hrsg. von Karl Gabriel
NEU
Bibel-Impulse
Film – Kunst – Literatur – Musik – Theater – Theologie
„Sie werden lachen: Die Bibel“, so die verblüffende Antwort von Berthold
Brecht auf die Frage, welches Buch sein Lieblingsbuch sei. Die Bibel ist
nicht nur Kulturgut und gemeinsames Erbe des Abendlandes. Sie prägt
auch das Denken und ist bis heute wirksam in Kunst, Wissenschaft und
Literatur. Dies dokumentiert eindrucksvoll der vorliegende Band „Bibel
? Impulse“. Der Untertitel macht die ganze Bandbreite deutlich: Film
(Backhaus), Literatur (Koelle, Seip, Wuckelt,), Musik (Schroeter-Wittke),
Theater (Keuchen) und Theologie (Dillmann, Frankemölle, Haslinger,
Lang, Leutzsch, Thönissen) ? hier wird biblisches Gedankengut aufgegriffen und in jeweils spezifischer Weise verarbeitet..
Bd. 5, 2006, 272 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9287-5
Studien zum biblischen Monotheismus aus feministischtheologischer Sicht
Um den biblischen Monotheismus und seinen „Preis“ wird zur Zeit im
deutschen Sprachraum intensiv gestritten – allerdings ohne merkliche
Einmischung von Frauen und ohne Berücksichtigung genderspezifischer
Aspekte der Thematik. Zugleich ist es stiller geworden um die Frage „Gott
oder Göttin“, auf die sich in den 80er und 90er Jahren des vorigen
– 35 –
hrsg. von Bernhard Emunds (Frankfurt),
Hermann-Josef Große-Kracht (Münster),
Matthias Möhring-Hesse (Frankfurt),
Karl Gabriel (Münster),
Friedhelm Hengsbach SJ (Frankfurt),
Wolfgang Klein (Osnabrück),
Werner Krämer (Dortmund), Heiner Ludwig (Darmstadt)
Oswald von Nell-Breuning SJ
Sachdienliche Hinweise
Verzeichnis sämtlicher Schriften. Herausgegeben von Friedhelm
Hengsbach SJ und Matthias Möhring-Hesse unter Mitarbeit von
Ansgar Kreutzer, Ulrich Sander und Martina Rommel
Bd. 7, 2005, 376 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-6490-1
Henriette Crüwell; Tobias Jakobi; Matthias MöhringHesse (Hrsg.)
Arbeit, Arbeit der Kirche und Kirche der Arbeit
Beiträge zur christlichen Sozialethik der Erwerbsarbeit. Festschrift zum 68. Geburtstag von Friedhelm Hengsbach SJ
Bd. 9, 2005, 288 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8589-5
Theologie
ZASS – Zukunft der Arbeit und der sozialen
Sicherung
Schriftenreihe der Stiftung der KAB Deutschlands
hrsg. von Dr. Michael Schäfers und Dr. Joachim Zimmermann
Michael Schäfers, Joachim Zimmermann (Hrsg.)
Projekte
hrsg. von der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe für
weltkirchliche Aufgaben der Deutschen
Bischofskonferenz
Karoline Dietrich
NEU
Partizipation
Interreligiöse Entwicklungszusammenarbeit
Von Solidarität, Eigenverantwortung und bürgerschaftlichem
Engagement
Erfahrungen der Hilfswerke und Literaturstudie zu Indonesien,
Malaysia, Philippinen
Bd. 3, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9184-4
Bd. 12, 2005, 264 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8255-1
Matthias Kiefer
Forum Religion & Sozialkultur
Abteilung A: Religions- und Kirchensoziologische Texte
hrsg. von Prof. Dr. Karl Gabriel (Münster)
Bd. 16, 2005, 248 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7556-3
Bd. 16, 2005, 288 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8865-7
Impulstexte aus 1950 – 2000 und ihre bleibende Herausforderung. Herausgegeben von Wilhelm Huft, Jörg Müller und Christian Schröder
hrsg. von Prof. Dr. Hartmut Rosenau und
Prof. Dr. Reinhard von Bendemann (Universität Kiel)
Hartmut Rosenau
Auf dem Weg der Gerechtigkeit ist Leben
Sozialethische Anmerkungen (Skizzen) zur Sozialen Gerechtigkeit heute. Festschrift für Wolfgang Belitz zum 65. Geburtstag
Bd. 12, 2005, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8518-6
pax christi-Kommission Weltwirtschaft (Hrsg.)
Ich glaube – hilf meinem Unglauben
Zur theologischen Auseinandersetzung mit der Skepsis
Bd. 2, 2005, 160 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8854-1
Bochumer Studien zur Gerechtigkeit
NEU
Der Gott Kapital
hrsg. von Prof. Dr. Christofer Frey (Universität Bochum)
Anstöße zu einer Religionskritik
Bd. 14, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9316-2
Forum Religion & Sozialkultur
NEU
fußball ver-rückt: Gefühl, Vernunft und Religion
im Fußball
Annäherungen an eine besondere Welt
Bd. 15, 3. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 160 S., ca. 14,90 €, br.,
ISBN 3-8258-6656-4
Wolfgang Belitz; Jürgen Klute; Hans-Udo Schneider
NEU
Gerechtigkeit – Illusion oder Herausforderung
Bd. 1, 2006, 288 S., 24,95 €, br., ISBN 3-8258-6685-8
Abteilung B: Profile und Projekte
Peter Noss (Hrsg.)
Christofer Frey; Jürgen Hädrich; Lars Klinnert (Hrsg.)
Felder und Aufgaben für die interdisziplinäre Diskussion
hrsg. von Prof. Dr. Karl Gabriel (Münster)
Bochumer Forum zur Geschichte
des sozialen Protestantismus
hrsg. von Günter Brakelmann, Norbert Friedrich und
Traugott Jähnichen
Thorsten Moos
NEU
Menschen statt Märkte
Staatszweck und Staatsaufgaben in den protestantischen Ethiken des 19. Jahrhunderts
Bd. 5, 2005, 304 S., 29,80 €, br., ISBN 3-8258-8529-1
Für eine Neuorientierung der Kirche im Dritten System
Norbert Friedrich; Traugott Jähnichen (Hrsg.)
Boris Krause
Sozialer Protestantismus im Kaiserreich: Problemkonstellationen – Lösungsperspektiven – Handlungsprofile
Bd. 18, Frühjahr 2006, ca. 392 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7273-4
Solidarität in Zeiten privatisierter Kontingenz
Anstöße Zygmunt Baumans für eine Christliche Sozialethik der
Postmoderne
Bd. 6, 2005, 416 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8559-3
Klaus Hoppmann-König
NEU
Mehr Gerechtigkeit wagen
Vera Bücker
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9274-3
NEU
Kirchlichkeit und Image der Kirchen in einer Ruhrgebietsstadt
Bd. 20, 2005, 128 S., 10,00 €, br., ISBN 3-8258-8986-6
Autobiographische Collage
Societas Ethica
Europäische Forschungsgesellschaft für Ethik
hrsg. von Prof. Dr. Hans G. Ulrich,
Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins, Prof. Dr. Frans W. A. Brom
und Dr. Norbert Campagna
Stefan Heuser; Hans G. Ulrich (Eds.)
NEU
Pluralism in Europe – One Law, One Market, One
Culture?
Societas Ethica Annual Conference Ljubljana, August 2004
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8567-4
– 36 –
NEU
Kirche und Arbeitsleben: getrennte Welten?
Der ev. Pfarrer Horst Symanowski ist Zeitzeuge der ostpreußischen Bekennenden Kirche und wurde von der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem
zusammen mit seiner Frau Isolde zum „Gerechten unter den Völkern“
erklärt. 1956 gründete er in Mainz das Seminar für Kirchlichen Dienst in
der Industrie und gab seine langjährigen Erfahrungen als Arbeiterpfarrer
an junge Theologen und Theologinnen weiter.
Die vorliegende Dokumentation bietet Richtpunkte für eine notwendige
Reform von Kirche und Gesellschaft aus dem Blickwinkel der Menschen,
die „unten“ sind. Eine theologische Wahrheit wird von ihm und seinen
jungen Kollegen und Kolleginnen in Projekten umgesetzt, die für unsere
Lebenserfahrung und industrielle Kultur relevant sind.
Bd. 17, 2005, 392 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7948-8
Evangelische Kirche im Dialog
hrsg. von Dieter Beese
(Superintendent Evangelischer Kirchenkreis Münster)
Günter Böhm; Jörg Simonsmeier (Hrsg.)
Zukunft des Protestantismus
Mit Beiträgen von W. Huber, R. Lettmann, E. Nagel, E. Raiser,
M. v. Renesse und W.C. Steinbach
Das Jubiläum „200 Jahre Evangelische Gemeinde in Münster“ 2004 war
Anlass zu einem Vortragszyklus über die Zukunft des Protestantismus.
Welche Rolle kann er in der modernen Welt spielen? Wie kann er sich in
der Auseinandersetzung der Religionen behaupten? Was kann er in die
Gemeinschaft der Kirchen einbringen? Was kann er zu einer humanen
Zivilgesellschaft beitragen, und wie kann er bei der Erneuerung unserer
Bildungskultur mitwirken? Die Beiträge dieses Bandes geben Denkanstöße zu einem Menschenbild, das an der humanen Bestimmung festhält, die
der christliche Glaube dieser Welt überliefert hat.
Bd. 3, 2005, 152 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8570-4
Zeitansage
Schriftenreihe der Evangelischen Akademikerschaft
Westfalen und der Stadtakademie Bochum
hrsg. von Dr. Manfred Keller
Bd. 19, 2005, 144 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8880-0
Niedergang der Volkskirchen – und was kommt danach?
Vielgestaltigkeit als Wettbewerbsvorteil
Horst Symanowski
Beobachtungen der Kirche 2
Jürgen Klute; Hans-Udo Schneider (Hrsg.)
Ute Herrmann
Kirchliche Stellungnahmen aus Partnerkirchen zum
Thema Globalisierung
Kieler Theologische Reihe
Bd. 10, 2005, 232 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8038-9
hrsg. von Prof. Dr. Günther Brakelmann,
Prof. Dr. Traugott Jähnichen (Bochum),
Prof. Dr. Karl-Wilhelm Dahm
und Prof. Dr. Hans-Richard Reuter (Münster)
Ansätze Evangelischer Wirtschaftsethik von 1970 – 1995
NEU
Michael Hochschild
Vom Werden im Vergehen
Entwürfe zur christlichen
Gesellschaftswissenschaft
Günter Brakelmann; Manfred Keller (Hrsg.)
Der 20. Juli 1944 und das Erbe des deutschen Widerstandes
Mit Beiträgen von Ulrich Heinemann, Peter Hoffmann, Traugott
Jähnichen, Hans Koschnik, Norbert Lammert, Hans Mommsen,
Peter Steinbach, Rudolf Tschirbs und Johannes Tuchel
Bd. 1, 2005, 264 S., 24,90 €, gb., ISBN 3-8258-8561-5
Günter Brakelmann; Traugott Jähnichen (Hrsg.)
Dietrich Bonhoeffer – Stationen und Motive auf dem
Weg in den Widerstand
„Die Deutschen fangen erst heute an zu entdecken, was freie Verantwortung heißt. Sie beruht auf einem Gott, der das freie Glaubenswagnis
verantwortlicher Tat fordert und der dem, der darüber zum Sünder wird,
Vergebung und Trost zuspricht.“
Theologie
Mit diesem Satz hat Dietrich Bonhoeffer für seine Mitverschwörer und
für sich selbst Rechenschaft über das eigene Handeln in der Konspiration abgelegt. Welche Stationen des Lebensweges haben Bonhoeffer zu
dieser Entscheidung geführt? Welche Motive waren für ihn leitend? Der
vorliegende Band dokumentiert eine Veranstaltungsreihe, die auf diese
Fragen Antworten versucht und einen Überblick über das Lebenswerk und
Vermächtnis Dietrich Bonhoeffers vermittelt.
Bd. 2, 2005, 208 S., 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-8945-9
Ethik im theologischen Diskurs/
Ethics in Theological Discourse
hrsg. von Marianne Heimbach-Steins (Bamberg),
Hans G. Ulrich (Erlangen)
und Bernd Wannenwetsch (Oxford)
Hans G. Ulrich
Wie Geschöpfe leben
Konturen evangelischer Ethik
Die vielfältige Diskussion in der Ethik stellt dringlich vor die Aufgabe,
die Konturen evangelischer Ethik zu markieren. Das vorliegende Buch
bietet – auch im Gespräch mit der philosophischen Ethik – eine Darstellung der Zugangsfragen, der biblischen Grundlagen und der Grundlinien
evangelischer Ethik in ihrer Tradition.
»Wie Geschöpfe leben« bezeichnet die inhaltliche Perspektive, in der die
Konturen evangelischer Ethik in der ethischen Praxis zur Geltung kommen. Es wird gezeigt, wie sich diese Praxis bewährt, insbesondere in der
politischen Ethik, der Wirtschaftsethik und der Bioethik.
Bd. 2, 2005, 752 S., 59,90 €, br., ISBN 3-8258-5510-4
Eckhard Zemmrich
NEU
Zum Verständnis eines theologischen Schlüsselbegriffs
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 472 S., ca. 30,90 €, br., ISBN 3-8258-6050-7
Karin Ulrich-Eschemann
Lebensgestalt Familie – miteinander werden und leben
Eine phänomenologisch-theologisch ethische Betrachtung
Gesundheitswesen zwischen Wirtschaftlichkeit und
Menschlichkeit
Angesichts knapper werdender Ressourcen wird zur zentralen, weit über
den Gesundheitsbereich hinausreichenden Frage, wie Rentabilität und
Humanität, Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit in ein und demselben
System zugleich befriedigt werden können. Der vorliegende Band geht
aus von den anthropologischen, rechtlichen, medizinischen und philosophischen Grundpositionen, stellt sich im Weiteren den praktischen Herausforderungen, also Problemen von Rationalisierung und Rationierung,
Allokation und gerechter Verteilung. Die gravierenden anthropologischen
Differenzen von therapeutischer Offerte einerseits und Marketing andererseits und daraus resultierende ethische Konsequenzen werden dargestellt.
Schließlich werden die sich abzeichnenden Lösungsansätze herangeführt
an Gestaltungsfelder in Politik, Management und Gesundheitskultur.
Bd. 10, 2005, 264 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8901-7
Hans-Jürgen Kaatsch; Hartmut Rosenau, Werner Theobald (Hrsg.) NEU
Umweltethik
Bd. 11, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8557-7
Studien der Moraltheologie
hrsg. von Prof. DDr. Antonio Autiero (Münster)
und Prof. Dr. Josef Römelt (Erfurt)
Wolfgang Hartmann
NEU
Wirtschaftsethik
Gesammelte Vorträge zur Ringvorlesung Wirtschaftsethik I/II
Viele sozialethische Probleme in unserer Gesellschaft haben einen entscheidenden ökonomischen Aspekt. Die zunehmende Bedeutung der Wirtschaftsethik in den letzten Jahren trägt dieser Ökonomisierung in nahezu
allen Lebensbereichen Rechnung. Sie fragt unter dieser Voraussetzung
nach den Möglichkeiten eines menschlich guten, gelingenden Lebens. Um
hier den kritischen Diskurs interdisziplinär aufzunehmen, hat das ,„Zentrum für Ethik“ an der Universität Kiel in den Wintersemestern 2001/02
und 2002/03 Fachleute aus Politik und Wissenschaft zu einer Ringvorlesung „Wirtschaftsethik“ eingeladen. Die gehaltenen Vortrage können nun
der Öffentlichkeit vorgelegt werden.
Bd. 6, 2006, 208 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7863-5
Heribert Ostendorf (Hrsg.)
Folter
Praxis, Verbot, Verantwortlichkeit
Bd. 8, 2005, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8311-6
Hans-Jürgen Kaatsch; Hartmut Rosenau; Werner Theobald (Hrsg.)
Kultur und Religion
Beiträge zu einer Ethik des Dialogs
Der Dialog zwischen den Religionen und Weltanschauungen gehört zu
den Kernaufgaben pluralistischer Gesellschaften, vor allem in einer zunehmend globalisierten Welt. Religionen können aber nicht abgesehen
Bd. 15, 2005, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9145-3
Glaube und Ethos
Theologie im interdisziplinären Dialog
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Stephan E. Müller und
Univ.-Prof. Dr. Erwin Möde (Katholische Universität
Eichstätt-Ingolstadt)
Stephan E. Müller; Erwin Möde (Hrsg.)
Vor der Uferwand der Endlichkeit
Sterben und Tod im Leben des Menschen
Bd. 3, 2005, 208 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7645-4
Stapelfelder Perspektiven
Schriften der Katholischen Akademie
Kardinal-von-Galen-Haus
Günter Wilhelms (Hrsg.)
Zukunft Bildung: Wirtschaft – Ästhetik – Religion
Bd. 3, 2005, 168 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7646-2
Fundraising-Studien
Zu Kunst und Kultur der Gabe
Eine moraltheologische Denkform als Ansatz in den theologischethischen Entwürfen von Karl Rahner und Dietrich Bonhoeffer
Bd. 31, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8504-6
NEU
Die (Un-)Moral der Alltagslüge?!
Wahrheit und Lüge im Alltagsethos aus Sicht der katholischen
Moraltheologie
Bd. 32, 2005, 488 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8899-1
Ethik interdisziplinär
hrsg. von Hans-Jürgen Kaatsch (Kiel), Hermes A. Kick
(Mannheim) und Hartmut Kreß (Bonn)
NEU
Historia docet
hrsg. von Prof. Dr. Günter Wilhelms
Bd. 12, Frühjahr 2006, ca. 120 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9384-7
Alexander Flierl
Karl-Heinz Kleber
Zur Geschichte der Moraltheologie
Hermes A. Kick; Jochen Taupitz (Hrsg.)
Existenzielle Verantwortungsethik
Demut
Hans-Jürgen Kaatsch; Hartmut Rosenau (Hrsg..)
von ihrem Kontext ins Gespräch kommen, und dieser Kontext ist „Kultur“.
Bd. 9, 2005, 88 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8394-9
Studien der Moraltheologie
Abteilung Beihefte
hrsg. von Prof. DDr. Antonio Autiero (Münster)
und Prof. Dr. Josef Römelt (Erfurt)
hrsg. von Marita Haibach, Thomas Kreuzer und Fritz Rüdiger
Volz
Claudia Andrews; Paul Dalby; Thomas Kreuzer (Hrsg.)
NEU
Geben, Schenken, Stiften – theologische und philosophische Perspektiven
„Geben, Schenken, Stiften“ beschreibt einen Dreiklang in einer vielstimmigen Kultur freiwilligen Gebens. Es ist die Überzeugung der Herausgeber, dass es der Einübung eben jener Kunst der Gabe bedarf, um ein
gedeihliches Miteinander in modernen Gesellschaften zu fördern.
Der vorliegende Band zur Grundlegung des Fundraising inspiriert, sich
über die praktischen Kontexte des Gebens, Schenkens und Stiftens hinaus mit den vielfältigen Zugängen zum Thema der Gabe zu befassen. Er
bildet die Ouvertüre, die zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Dreiklang des Buchtitels in benachbarten Fächern der Wissenschaften vom
Menschen anregen möchte.
Bd. 1, 2005, 280 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9023-6
Carolin Wörner
Eitelkeit – Verwerfliches Laster oder identitätsfördernde Kraft?
Bd. 13, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8464-3
Augustin Schmied; Josef Römelt (Hrsg.)
NEU
50 Jahre Das Gesetz Christi
Der Beitrag Bernhard Härings zur Erneuerung der Moraltheologie. Mit Beiträgen von K. Arntz, R. Gallagher, B. Hidber, J.
Römelt, E. Schockenhoff und M. Vidal
Es sind 50 Jahre her, dass das entscheidende Werk des renommierten und
einflussreichen Moraltheologen Bernhard Häring, „Das Gesetz Christi“,
in seiner ersten Auflage (1954) erschienen ist. Gesellschaft und Kirche
haben sich seitdem radikal verändert. Doch bleibt die Rückbesinnung auf
die Anliegen dieser Zeit wie eine Rückkehr zu Quellen, welche auch die
gegenwärtigen Entwicklungen tiefer verstehen lassen. Die hier vorgelegten
Artikel wollen auf Grundantriebe zurückführen, welche besonders die
Moraltheologie seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aufgenommen hat. Wie in einem Spiegel können sie an der Bedeutung des Werkes
Bernhard Härings entlang deutlich werden und der Besinnung dienen, in
welcher Weise die theologische Ethik die Herausforderungen der gegenwärtigen Zeit authentisch zu bewältigen vermag.
Bd. 14, 2005, 176 S., 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-9060-0
– 37 –
Biblische Theologie
Altes Testament und Moderne
hrsg. von Prof. Dr. Bernd Janowski (Tübingen),
Prof. Dr. Andreas Schüle (Richmond),
Prof. Dr. Hans-Peter Müller Ý,
Prof. Dr. Dr. Michael Welker (Heidelberg) und
Prof. Dr. Erich Zenger (Münster)
Erhard Blum; William Johnstone; Christoph Markschies (Hrsg.)
Das Alte Testament – ein Geschichtsbuch?
Beiträge von Christof Hardmeier, Jean Louis Ska, John Van Seters, Alexander Rofé, Hubert Cancik, Sara Japhet, Georg Steins,
Christian Link, Aleida Assmann und Ed Noort
Der vorliegende Band versammelt die Beiträge des Kolloquiums „Das Alte
Testament - ein Geschichtsbuch?“, das am 20. und 21. Oktober 2001 im
Rahmen des Symposiums „Das Alte Testament und die Kultur der Moderne“ anlässlich des 100. Geburtstags Gerhard von Rads in Heidelberg statt
fand.
Die Beiträge behandeln folgende Themenkreise: Geschichten und Geschichte in der Hebräischen Bibel [Christof Hardmeier, Jean-Louis Ska],
Theologie
Der Pentateuch: Tora oder Geschichtswerk? [Alexander Rofé, John Van
Seters], Alttestamentliche „Historiographie“ im antiken Vergleich [Erhard
Blum, Hubert Cancik, Baruch Halpern], Die Chronik als Geschichtswerk
[Sara Japhet, Georg Steins] sowie Geschichten und Geschichte in der
neuzeitlichen Lebenswelt [Aleida Assmann, Christian Link].
Bd. 10, 2005, 224 S., 30,90 €, br., ISBN 3-8258-5457-4
Bibel und Ethik
René Krüger
Der Jakobusbrief als prophetische Kritik der Reichen
Eine exegetische Untersuchung aus lateinamerikanischer Perspektive
Sven van Meegen
Joachim Vette
Alttestamentliche Ethik als Grundlage einer heutigen
Lebensethik
Bd. 12, 2005, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8786-3
Ein Beitrag zum interreligiösen Dialog
Paul Hanson; Bernd Janowski; Michael Welker (Hrsg.)
Samuel und Saul
Biblische Theologie
Ein Beitrag zur narrativen Poetik des Samuelbuches
Beiträge von Magne Sæbø, Seizo Sekine, James Barr, Frank
Crüsemann, Shimon Gesundheit, Erich Zenger, Phyllis A. Bird,
Dorothea Erbele-Küster, Samuel Vollenweider, Hendrik L. Bosman, Christoph Schwöbel und Carl S. Ehrlich
Peter Höffken
Dieser Band Biblische Theologie gibt die Beiträge des gleichnamigen
Kolloquiums wieder, das am 21. und 22. Oktober 2001 im Rahmen der
Veranstaltung zur Feier des 100. Geburtstags Gerhard von Rads unter dem
Obertitel Das Alte Testament und die Kultur der Moderne an der Universität Heidelberg statt fand.
Beiträge von Magne Sæbø (Oslo), Der Weg der biblischen Theologie
von Gabler bis zu von Rad, James Barr (Claremont), Some Problems in
the Search for a Pan-Biblical Theology, Shimon Gesundheit (Jerusalem),
Gibt es eine jüdische Theologie der Hebräischen Bibel?, Phyllis Bird
(Evanston), Old Testament Theology and the God of the Fathers, Samuel
Vollenweider (Zürich), Vom israelitischen zum christologischen Monotheismus und Christoph Schwöbel (Tübingen), Der Gott der Geschichte
und der Gott der Weisheit dokumentieren zusammen mit Responses von
Seizo Sekine (Tokyo), Frank Crüsemann (Bielefeld), Erich Zenger (Münster), Dorothea Erbele-Küster (Kampen), Hendrik Bosman (Stellenbosch)
und Carl Ehrlich (Toronto) das internationale, interdisziplinäre und ökumenische Gespräch über den Themenkomplex Biblische Theologie. Herausgeber: Paul Hanson, Old Testament (Harvard Divinity School); Bernd
Janowski, Altes Testament (Tübingen), Michael Welker, Systematische
Theologie (Heidelberg).
Bd. 14, 2005, 176 S., 30,90 €, br., ISBN 3-8258-5461-2
John Barton; J. Cheryl Exum; Manfred Oeming (Hrsg.)
Das Alte Testament und die Kunst
Beiträge von Shimon Bar-Efrat, Joachim Vette, Hermann Timm,
James-Alfred Loader, Ernst Axel Knauf, Axel Graupner, J. Cheryl Exum, Stefan Ark Nitsche, Friedemann W. Golka und Martin
Prudky
„Die künstlerische Eigenart der Dichtungen Israels steht zweifellos in
einem sehr engen Bezug zu seinem Glauben, von dem sie letztlich ihre
Prägung empfangen haben. Denn der Glaube ist es, der sich die Form und
den Stil schafft.“ (Gerhard von Rad)
Im vorliegenden Band, der die Beiträge des Kolloquiums ,Das Alte Testament und die Kunst’ des Heidelberger Symposiums ,Das Alte Testament
und die Kultur der Moderne’ anlässlich des 100. Geburtstags Gerhard von
Rads (18. – 21. Oktober 2001) versammelt, wird der fundamentale Zusammenhang von Kunst und Exegese klar herausgearbeitet. Dabei wird zum
einen das Alte Testament als antikes Kunstwerk gewürdigt, zum anderen
werden die Rezeptionen der Kunst Altisraels in der Kunst der Moderne
exemplarisch analysiert.
Bd. 15, 2005, ca. 272 S., ca. 30,90 €, br., ISBN 3-8258-5462-0
Eckart Otto; J. LeRoux (Eds.)
NEU
Bd. 13, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8897-5
NEU
„Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir!“ (Jesaja
41,10)
Gesammelte Aufsätze zu Grundtexten des Alten Testaments
Bd. 14, 2005, 352 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9106-2
Ulrich Zimmermann
NEU
Kinderbeschneidung und Kindertaufe
Exegetische, dogmengeschichtliche und biblisch-theologische
Betrachtungen zu einem alten Begründungszusammenhang
Bd. 15, 2006, 440 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9193-3
Biblische Perspektiven für Verkündigung und
Unterricht
hrsg. von Prof. Dr. Heinz-Günther Schöttler (Universität
Bamberg) und Prof. Dr. Michael Zimmer (Saarbrücken)
Heinz-Günther Schöttler
NEU
„Der Leser begreife!“
Vom Umgang mit der Fiktionalität biblischer Texte. Unter Mitarbeit von Birgitt Brink, Helene und Manfred Rauh, Barbara
Schmitz, Franz Sieben, Michael Zimmer
Es ist das Anliegen des vorliegenden Buches zu helfen, die Bibel genau(er) zu „erkunden“ und ihre Erzählungen mit dem eigenen Leben zu
„bewohnen“. Das Buch richtet sich an Seelsorgerinnen und Seelsorger,
Lehrerinnen und Lehrer, die in Verkündigung und Unterricht die Bibel
mit dem Leben ihrer Hörerinnen und Hörer, Schülerinnen und Schüler in
einen lebendigen Dialog bringen möchten. Das Buch, das Theorie- und
Praxisteile enthält, hat zwei Teile. Der erste Teil befasst sich mit einer
rezeptionsästhetisch orientierten Lesart, die die Bibel als „offenes Kunstwerk“ versteht, so dass ein offener Dialog mit ihren Leserinnen und Lesern
entstehen kann. Der zweite Teil behandelt ein prekäres Thema biblischer
Verkündigung und bibelorientierter Religionsdidaktik, dass nämlich weite Teile der Bibel Alten und Neuen Testamentes von fiktionaler Qualität
sind, d. h.: in einem Gewand daher kommen, das „history“ signalisiert,
aber „story“ ist – fiktional und gerade darin wahr. Wie können wir gerade
durch die Entdeckung der fiktionalen Qualität die theologisch-geistliche
Dimension der biblischen Botschaft wahrnehmen?
Bd. 1, 2006, 296 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9017-1
Johannes Först; Wolfgang Först; Heinz-Günther Schöttler (Hrsg.) NEU
A Critical Study of the Pentateuch
Eine von der Großen Welle überrollte Theologie?
An Encounter Between Europe and Africa
Der Tsunami in Predigten zur Jahreswende 2004/2005
This volume presents an encounter between African and European scholars related to the study of the torah of the Hebrew Bible. Different approaches to the Pentateuch are topic of discussion especially the question how
to correlate diachronical and synchronical approaches to the torah. All the
contributions except from one are written in English.
Bd. 20, 2006, 208 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8982-3
Beiträge zum Verstehen der Bibel
hrsg. von Prof. Dr. Manfred Oeming und
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Gerd Theißen (Heidelberg)
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 184 S., ca. 15,90 €, br., ISBN 3-8258-9410-X
Exegese in unserer Zeit
Kontextuelle Bibelinterpretationen aus
lateinamerikanischer und feministischer Sicht
hrsg. von Wanda Deifelt (Decorah, Iowa/USA),
Irmtraud Fischer (Graz/Östereich),
Erhard S. Gerstenberger (Marburg/Deutschland),
Milton Schwantes (São Bernardo do Campo/Brasilien)
Matthias Dreher
Esias Meyer
Rudolf Bultmann als Kritiker in seinen Rezensionen
und Forschungsberichten
The Jubilee in Leviticus 25: A Theological Ethical Interpretation from a South African Perspective
Kommentierende Auswertung
Bd. 15, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8805-3
Bd. 11, 2005, 504 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8545-3
hrsg. von Josef Wehrle und Sven van Meegen
NEU
– 38 –
Bd. 3, 2005, 440 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8316-7
Lüneburger Theologische Beiträge
hrsg. von Prof. Dr. Norbert Clemens Baumgart und
Prof. Dr. Gerhard Ringshausen (Universität Lüneburg)
Norbert Clemens Baumgart; Peter Höffken; Gerhard Ringshausen
Die Sintflut
Zwischen Keilschrift und Kinderbuch. Das neue Interesse an
der alten Erzählung als religionspädagogische Herausforderung.
Mit Beiträgen von Norbert Clemens Baumgart, Peter Höffken,
Johannes von Lüpke und Gerhard Ringshausen
Religionen haben schon lange nicht mehr das Monopol darauf, ihre eigenen großen Erzählungen zu deuten. Das zeigt sich nirgendwo so deutlich
wie bei der Geschichte von der Sintflut. Ozeanologen und Klimaforscher
interessieren sich für die Sintfluterzählung genauso wie Historiker und
Kulturwissenschaftler. Die Arche Noach gehört zu den beliebtesten Kinderbüchern. Öffentliche Einrichtungen und private Initiativen nehmen
sich des Sintflutstoffes an. Bibelarbeit und Religionsunterricht treffen
auf ein großes vielgestaltiges Spektrum, was an der Fluterzählung fesselt
und bewegt. Die Beiträge dieses Bandes informieren über den Film- und
Buchmarkt, interpretieren die unterschiedlichen Fluttraditionen und geben Anregungen, theologisch und religionspädagogisch mit der großen
Urgeschichte über das katastrophale Sterben und über das wunderbare
Überleben unterwegs zu sein.
Bd. 2, 2005, 160 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-7931-3
Vechtaer Beiträge zur Theologie
hrsg. von den Professoren des Instituts für Katholische
Theologie der Hochschule Vechta
Georg Steins; Franz Georg Untergaßmair (Hrsg.)
NEU
Das Buch, ohne das man nichts versteht
Die kulturelle Kraft der Bibel
Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACKD) hat
das Jahr 2003 zum „Jahr der Bibel“ ausgerufen. In diesem Zusammenhang
veranstalteten die Institute für Katholische Theologie in Vechta und Osnabrück gemeinsam mit dem Institut für Evangelische Theologie an der
Universität Osnabrück, unter Mitwirkung weiterer Fächer, eine interdisziplinäre Ringvorlesung unter dem Thema: „Das Buch, ohne das man nichts
versteht. Die kulturelle Kraft der Bibel“. Die Vorlesungen und weitere
schriftliche Beiträge werden im vorliegenden Sammelband publiziert.
Adressaten: Studierende der Theologie, Bibelkreise, Pastorale Teams,
Erwachsenenbildungsstätten
Bd. 11, 2006, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7969-0
Bibel – Schule – Leben
hrsg. von Prof. Dr. Ingo Baldermann (Siegen)
Herbert Stettberger (Hrsg.)
NEU
Was die Bibel mir erzählt
Aktuelle exegetische und religionsdidaktische Streiflichter auf
ausgewählte Bibeltexte. Festschrift für Prof. Dr. Franz Laub
Bd. 6, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8694-8
Bibelstudien
Walther Bindemann
Jünger und Brüder
Studien zum Differenzierungsprozeß von Kirche und Judentum
Bd. 1, 2005, 512 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8682-4
Theologie
Praktische Theologie
International Practical Theology
edited by Prof. Dr. Chris Hermans (Nijmegen),
Prof. Dr. Maureen Junker-Kenny (Dublin),
Prof. Dr. Richard Osmer (Princeton),
Prof. Dr. Friedrich Schweitzer (Tübingen),
Prof. Dr. Hans-Georg Ziebertz (Würzburg) in cooperation
with the International Academy of Practical Theology
(IAPT), represented by Ruard Ganzevoort (President) and
Elaine Graham (Vice President)
Elaine Graham; Anna Rowlands (eds.)
Pathways to the Public Square
Practical Theology in an Age of Pluralism. International Academy of Practical Theology, Manchester 2004
Gläubigen, die letztere der Möglichkeiten enteignete, für ihr eigenes Wohl
Sorge zu tragen.
Die Rückbesinnung auf das (auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen,
z. B. im Sozial- und Gesundheitswesen gegenwärtig viel diskutierte) Motiv
der Selbstsorge eröffnet auch für die moderne Seelsorge neue Perspektiven.
Bd. 25, 2005, 160 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-7552-0
Caritas/Diakonie, Arbeitswelt und internationaler Solidaritätsarbeit qualifizieren und stellt in dieser Fächerkombination ein Novum dar. Der Band
berichtet über die Entstehungsgeschichte des Aufbaustudiengangs und enthält u. a. die bei der Eröffnung von kompetenten Vertretern der genannten
Felder gehaltenen Vorträge.
Bd. 1, 2006, 104 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8414-7
Ulrich Feeser-Lichterfeld
Garantiert christlich?
Berufung
Eine praktisch-theologische Studie zur Revitalisierung einer
pastoralen Grunddimension
Brigitte Saviano
Pastoral Urbana: Herausforderungen für eine Großstadtpastoral in Metropolen und Megastädten Lateinamerikas
Bd. 28, 2006, 264 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9013-9
Simone Bell-D’Avis
Youth in Europe I
Hilft Gott gegen Sucht?
hrsg. von Prof. Dr. Giancarlo Collet (Münster),
Prof. Dr. Reinhard Feiter (Münster),
Prof. Dr. Norbert Mette (Dortmund),
Prof. Dr. Udo Fr. Schmälzle (Münster)
und Prof. DDr. Hermann Steinkamp (Münster)
Michael Arnemann
Kirche und Polizei: Zwischen Gleichschaltung und
Selbstbehauptung
Historische Grundlagen und aktuelle Perspektiven für kirchliches
Handeln in staatlichen Institutionen
Bd. 22, 2005, 352 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8105-9
Hermann Steinkamp
Seelsorge als Anstiftung zur Selbstsorge
Vor dem Hintergrund des Theorems der „Pastoralmacht“, das der französische Philosoph und Historiker Michel Foucault vor etwa 20 Jahren prägte,
wird die Transformation der antiken Praxis der Selbstsorge zur christlichen
Seelsorge dargestellt und hinsichtlich ihrer bis heute die kirchliche Praxis
prägenden Auswirkungen kritisch befragt.
Vor allem die einseitige Bestimmung des Heils als jenseitiges zeitigte eine
prinzipiell asymetrische Beziehungsstruktur zwischen Seelsorger und
Bd. 2, 2006, 168 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9204-2
Lebenswenden
Interdisziplinäre Perspektiven
NEU
Medienverantwortung in christlicher Perspektive
Ein Beitrag zu einer praktisch-theologischen Medienethik
Bd. 29, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9409-6
Diakonik
hrsg. von Prof. Dr. Giancarlo Collet,
Prof. Dr. Reinhard Feiter, Prof. Dr. Dr. Karl Gabriel,
Prof. Dr. Udo Schmälzle und
Prof. DDr. Hermann Steinkamp (Universität Münster)
NEU
Eine fundamentaltheologische Grundlegung der Suchtseelsorge
Bd. 2, 2006, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8812-6
Barbara Haslbeck; Jörn Günther (Hrsg.)
NEU
Wer hilft, wird ein anderer
Zur Provokation christlichen Helfens. Festschrift für Isidor
Baumgartner
Wer hilft, wird ein anderer.
Zur Provokation christlichen Helfens
Helfen gehört unbestreitbar zu den Markenzeichen christlicher Praxis. Wer
hilft, schreibt in der unverkennbaren Handschrift Jesu, die in den biblischen Erzählungen wie der vom barmherzigen Samariter deutlich wird.
Helfen in jesuanischer Optik provoziert. Es setzt Veränderungsprozesse
in Gang. Diese verunsichern alltägliche Routine und gewohnte Sehmuster
aller Beteiligten. Theologie und Kirche sind nur dann glaubwürdig und
gottesnah, wenn auch der hilfsbedürftige Mensch vorkommt und einen
Platz hat.
Die Festschrift setzt sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit christlichem Helfen auseinander. Sie versucht eine Standortbestimmung und fragt
nach Konkretisierungen christlichen Helfens. Sie versteht sich als Beitrag
zur Frage nach dem Proprium christlichen Helfens.
Bd. 4, 2006, 400 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9187-9
Diakonik
Abteilung B
hrsg. von Prof. Dr. Giancarlo Collet, Prof. Dr. Reinhard Feiter,
Prof. Dr. Dr. Karl Gabriel, Prof. Dr. Udo Schmälzle und
Prof. DDr. Hermann Steinkamp (Universität Münster)
Giancarlo Collet (Hrsg.)
Hans Goldbrunner
NEU
Dialektik der Trauer
Ein Beitrag zur Standortbestimmung der Widersprüche bei Verlusterfahrungen
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 136 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9466-5
Hans-Georg Ziebertz; William K Kay (eds.)
Theologie und Praxis
Eine theologische Auseinandersetzung mit Qualitätsmanagement
in christlichen Krankenhäusern
NEU
Birgitta Derenthal
This book contains a report of an extraordinary study about life perspectives of young people in different countries in Europe. It reveals remarkable
differences in perspective for the future of the young people in these
countries. Are we in the process of establishing a society in which future
generations will feel at home and in which they can put their faith? The
European Union should support this kind of research. This first report by
’‘ Youth in Europe” makes me anxious for the next two reports of this
research, which are due later.
Bd. 2, 2005, 278 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8718-9
NEU
Bd. 26, 2005, 440 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8526-7
This volume represents the proceedings of the 2003 meeting of the International Academy of Practical Theology, which was held in Manchester
(UK) on the theme of ‘public theology’. Featuring over twenty papers
from some of the world’s leading practical theologians, ‘Pathways to the
Public Square’ offers a wide variety of perspectives on the relationship
between theology and politics, education, law, culture and economics.
They include subjects as diverse as the role of religion in the constitution of the European Union, theological themes in popular music, Roman
Catholic-Muslim dialogue in the U.S.A., and the spirituality of the public
realm. This book will be of interest to theological educators and students,
church leaders, policy-makers and all those interested in the relationship
between religion and public life.
Bd. 1, 2005, 328 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8423-6
An international empirical Study about Life Perspectives. With a
preface by Lambert van Nistelrooij (MEP)
Peter Mussinghoff
NEU
Diakonik in Münster
Der vorliegende Band dokumentiert den im Januar 2004 neu eröffneten
Aufbaustudiengang Diakonik der Katholisch-Theologischen Fakultät
Münster. Dieser von den theologischen Disziplinen Pastoraltheologie,
Christliche Sozialwissenschaften und Missionswissenschaft konzipierte Studiengang möchte für den Dienst der Christen und Kirche in den
Arbeitsfeldern
– 39 –
Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und
Religionspädagogik
hrsg. von Ottmar Fuchs, Albert Biesinger,
Reinhold Boschki
Albert Biesinger; Ottmar Fuchs, Klaus Kießling (Hrsg.)
Solidarität als interkultureller Lernprozeß
Solidarität fällt nicht vom Himmel und sie lässt sich auch nicht politisch
oder religiös verordnen. Angesichts der Globalisierung geraten Prozesse
der Solidarität weitgehend aus dem Blick. Die Chancen und Hindernisse Solidarität zu lehren und zu lernen werden in diesem Band nicht nur
theoretisch beschrieben, sondern auch konkret-praktisch geübt und reflektiert. Ein interkontinentales Seminar zwischen lateinamerikanischen und
europäischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat Möglichkeiten und
Grenzen solcher Lern- und Lehrprozesse im Theorie-Praxiszirkel getestet.
Bd. 22, 2005, 232 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7295-5
Federico Altbach
Das Subjektsein der Laien in der Kirche
Ein Beitrag zur Theologie der Großstadt in Lateinamerika
Bd. 23, 2005, 384 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8454-6
Matthias Gronover
NEU
Religionspädagogik mit Luhmann
Wissenschaftstheoretische, systemtheoretische Zugänge zur
Theologie und Pragmatik des Fachs
Bd. 24, 2006, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8528-3
Willi Knecht
Die Kirche von Cajamarca – die Herausforderung
einer Option für die Armen in Peru
Bd. 25, 2005, 352 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8900-9
Ulrike Hudelmaier
NEU
zu verkünden und zu heilen (Lk 9,2)
Entwurf eines humanwissenschaftlich und biblisch begründeten
Handlungsmodells zur Stärkung der gemeindlichen Diakonie
Bd. 27, 2006, 448 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9007-4
Theologie
Werkstatt Theologie
Schriften aus dem Comenius-Institut
Workshop Religionspädagogik
Praxisorientierte Studien und Diskurse
hrsg. von Volker Elsenbast und Christoph Th. Scheilke
(Münster)
hrsg. von Prof. Dr. Egon Spiegel (Hochschule
Vechta/Universität Olsztyn/Polen)
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Rainer Bucher (Graz),
PD Dr. Ulrike Bechmann (Bayreuth) und
Prof. Dr. Rainer Krockauer (Aachen)
Rainer Bucher; Rainer Krockauer (Hrsg.)
Macht und Gnade
Untersuchungen zu einem konstitutiven Spannungsfeld der Pastoral
Macht und Gnade bilden ein konstitutives Spannungsfeld der Pastoral. Unentrinnbar von Machtbeziehungen durchzogen und auch verstrickt in sie
versucht die Kirche, von Jesus und der Gnade seines Gottes zu sprechen
und im Glauben an sie zu handeln.
Den damit verbundenen Problemen und Herausforderungen widmet sich
das vorliegende Buch. Im ersten Teil finden sich empirische Analysen zur
Erfahrungswirklichkeit von Macht und Gnade in der Kirche von heute,
daran knüpfen Überlegungen zur Komplexität des Spannungsverhältnisses
von Macht und Gnade aus exegetischer und systematisch-theologischer
Sicht an. Exemplarischen Reflexionen untersuchen abschließend an herausragenden Orten pastoraler Praxis und von ihnen her, was es mit dem
Spannungsfeld von Macht und Gnade konkret im kirchlichen Handeln auf
sich hat.
Bd. 4, 2005, 376 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8305-1
Georg Plank
Was kommt nach Trient?
Kirchliche Personalentwicklung nach dem II. Vatikanum
Bd. 5, 2005, 336 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8558-5
Heidelberger Studien zur Praktischen Theologie
hrsg. von Prof. Dr. Heinz Schmidt,
Prof. Dr. Christian Möller, Prof. Dr. Ingrid Schoberth,
und Prof. Dr. Helmut Schwier
Heidrun Dierk
Kirchengeschichte elementar
Entwurf einer Theorie des Umgangs mit geschichtlichen Traditionen im Religionsunterricht
Bd. 10, 2005, 477 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8834-7
Empirische Theologie
hrsg. von Prof. Dr. Dr. h. c. Johannes A. van der Ven
(Nijmegen), Prof. Dr. Dr. Hans-Georg Ziebertz
(Würzburg) und Univ.-Prof. Dr. Anton A. Bucher
(Salzburg)
Stefan Heil
NEU
Strukturprinzipien religionspädagogischer Professionalität
Wie Religionslehrerinnen und Religionslehrer auf die Bedeutung von Schülerzeichen schließen – eine empirisch-fundierte
Berufstheorie
Bd. 15, Frühjahr 2006, ca. 376 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9406-1
Religionsdidaktik konkret
hrsg. von Prof. Dr. Hans Mendl (Universität Passau)
Hans Mendl (Hrsg.)
Konstruktivistische Religionspädagogik
Ein Arbeitsbuch
Bd. 1, 2005, 256 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8530-5
Peter Biehl; Karl Ernst Nipkow
Wiebke Prüllage
Bildung und Bildungspolitik in theologischer Perspektive
Welcome to the Real World
NEU
Populäre Filme im Religionsunterricht am Beispiel Matrix
Bd. 7, 2. Aufl. 2005, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-6558-4
Bd. 1, 2005, 104 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8731-6
Martin Rothgangel; Dietlind Fischer (Hrsg.)
Carola Krumme
Standards für religiöse Bildung?
Zur Reformdiskussion in Schule und Lehrerbildung
Bd. 13, 2., durchges. Aufl. 2005, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8135-0
Joachim Willems
NEU
Das Kind als Subjekt religiösen Lernens
Die Bedeutung Maria Montessoris für eine subjektorientierte
religiöse Bildung und Erziehung
Bd. 2, 2006, 96 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9178-X
NEU
Schulfach Religion
Religiöse Bildung in Russlands Schulen
Orthodoxie, nationale Identität und die Positionalität des Faches
„Grundlagen orthodoxer Kultur“ (OPK)
Bd. 14, Frühjahr 2006, ca. 216 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9345-6
Meinolf Schultebraucks
NEU
Behindert leben
Lebensgeschichten körperbehinderter Menschen als Leitmotive
subjektverbundener Theologie und Pädagogik. Mit einem Vorwort von J. B. Metz
Bd. 16, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9429-0
Schriften aus dem Comenius-Institut
Beihefte
hrsg. von Christoph Th. Scheilke und Volker Elsenbast (Münster)
Siegfried Sunnus
NEU
Pfarrerberuf im Wandel 1970 – 2005
Rückblicke eines Großstadtpfarrers auf Gemeinde und Kirche.
Mit dem Nachdruck von Die ersten sieben Jahre. Rückblick eines
Landpfarrers
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 328 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9011-2
Karl Dienst
NEU
Theologie an eine Technische Hochschule?
Bildungspolitischer Rückblick auf die Anfänge des Instituts für
Theologie und Sozialethik an der TU Darmstadt
Bd. 6, 2006, 296 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9289-1
Forum Theologie und Pädagogik
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Robert Schelander (Wien),
Prof. Dr. Martin Schreiner (Hildesheim)
und Prof. Dr. Werner Simon (Mainz)
Ulrich Kropač
hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft der evangelischen
Religionslehrerinnen an Allgemeinbildenden Höheren
Schulen in Österreich und dem Institut für
Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen
Fakultät der Universität Wien
Geschlechtergerechter Religionsunterricht
Diakonisch-Soziales Lernen
Bd. 24/1–2, 2005, 200 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9001-5
Ganzheitlich – offen – kreativ
NEU
Bd. 24/3–4, 2006, 184 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9302-2
Ästhetik – Theologie – Liturgik
hrsg. von Prof. Dr. Dr. h. c. Horst Schwebel (Marburg)
und Prof. Dr. Albert Gerhards (Bonn)
Aloys Goergen
Glaubensästhetik
Aufsätze zu Glaube, Liturgie und Kunst. Herausgegeben von
Albert Gerhards und Heinz Robert Schlette
Bd. 34, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8385-x
Arnold Angenendt
Liturgie im Mittelalter
Ausgewählte Aufsätze zum 70. Geburtstag. Herausgegeben von
Thomas Flammer und Daniel Meyer
Bd. 35, 2. Aufl. 2005, 512 S., 39,90 €, gb., ISBN 3-8258-7505-9
Sigrid Glockzin-Bever
Lebenswelt im Kirchenjahr
Gottesdienste, die sich Themen stellen
Bd. 40, 2005, 216 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8308-6
NEU
Religionspädagogik und Offenbarung
Michael Ulrich
Anfänge einer wissenschaftlichen Religionspädagogik im Spannungsfeld von pädagogischer Innovation und offenbarungstheologischer Position
Juden, Christen und Muslime rufen den einen Gott an
Theologie und Pädagogik – in welchem Verhältnis stehen diese beiden für
das Fach Religionspädagogik konstitutiven Pole? Die vorliegende Studie
nimmt diese Frage auf, indem sie die Anfänge der sich zu Beginn des 20.
Jahrhunderts konstituierenden Disziplin Religionspädagogik einer grundlegenden Analyse unterzieht. Die Originalität der Studie liegt darin, dass
sie dabei historische und systematisch-theologische Aspekte miteinander verbindet. Auf diese Weise werden zugleich prospektive Potentiale
erschlossen: unaufgebbare Positionen und dringliche Aufgaben für eine
zukunftsfähige Religionspädagogik.
Bd. 13, 2006, 400 S., 49,90 €, gb., ISBN 3-8258-9091-0
Bd. 41, 2005, 144 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8515-1
– 40 –
und die christlichen Bekenntnisse über Gott-Vater, Sohn und
Heiligen Geist
Karl Hardecker
In Einsamkeit mein Sprachgesell
Fundamentalliturgische Untersuchungen zur erfahrungsbildenden Funktion von Ostervigil und Elegie bei Augustinus und bei
Hölderlin
Bd. 42, 2005, 328 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8531-3
Theologie
Theologie – Kultur – Ästhetik
Homiletische Perspektiven
Tübinger Kirchenrechtliche Studien
Grazer fundamentaltheologische Schriftenreihe
hrsg. von PD Dr. Heye K. Heyen (Theologische
Universität Kampen) und Prof. Dr. Gottfried Bitter
(Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitäet Bonn)
hrsg. von Prof. Dr. Richard Puza (Universität Tübingen)
hrsg. von Prof. Dr. Gerhard Larcher und Dr. Christian Wessely
(Universität Graz)
Gerhard Larcher
NEU
Annäherungsversuche von Kunst und Glaube
Ein fundamentaltheologisches Skizzenbuch
Bd. 2, 2006, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9183-6
Literatur – Medien – Religion
Stefanie Wöhrle
Methodische Ansätze – homiletische Prämissen – didaktische
Konsequenzen
Bd. 2, 2006, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8569-0
Patrick Roth – Erzähler zwischen Bibel und Hollywood
Patrik Roth (*1953) ist eine absolute Ausnahmeerscheinung im deutschsprachigen Literaturbetrieb: Ein Erzähler,
– der immer wieder biblische Themen aufgreift; – der seit 30 Jahren in
den USA lebt, aber weiterhin auf Deutsch schreibt; – dessen Erzählstil
maßgeblich von der Kinoästhetik Hollywoods geprägt ist; – der eine ganz
eigene Sprache gefunden hat, die den unnachahmlichen „Roth-sound“
prägt; – dessen Werk auf verblüffte Reaktionen trifft, von völligem Unverständnis bis zu enthusiastischer Zustimmung; – der von der kirchlichen
wie der literarischen Szene preisgekrönt wurde.
Erstmals wird in diesem Band versucht, eine Zwischenbilanz zum Schaffen Roths zu ziehen. Dazu werden bislang verstreut erschienene Annäherungen an das Werk Roths aus unterschiedlicher Perspektive abgedruckt:
Porträts, Fallstudien, Rezensionen, Preisreden.
Bd. 15, 2005, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8208-x
Angela M. T. Reinders
Bd. 16, 2006, 376 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8506-2
Ingrid Hentschel; Klaus Hoffmann (Hrsg.)
Eine religionspädagogische Studie zu Phänomenen impliziter
Religion in der Lebenswelt der Moderne
Bd. 17, 2005, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8995-5
Symeon der Neue Theologe
NEU
Spiel, Ritual und Darstellung
Play – Ritual – Representation
Bd. 2, 2005, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7269-6
NEU
Lichtvisionen
Hymnen über die mystische Schau des göttlichen Lichtes. Aus
dem Griechischen übertragen von Lothar Heiser
Bd. 18, 2006, 304 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9286-7
Religion und Biographie/Religion and Biography
hrsg. von Prof. Dr. Detlev Dormeyer (Dortmund),
Prof. Dr. Ruard Ganzevoort (Amsterdam),
Prof. Dr. Linus Hauser (Gießen), und
Prof. Dr. Friedhelm Munzel (Universität Dortmund)
Dominique Hardy
Warum glauben die Deutschen anders als die Franzosen?
Eine vergleichende religionspädagogische Studie zur Erziehung
der Großeltern
Bd. 12, 2005, 168 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8764-2
NEU
Gott in Kinderköpfen und Kinderherzen
Welche Rolle spielt Gott im Alltagsleben zehnjähriger Kinder am
Anfang des 21. Jahrhunderts? Eine qualitativ-empirische Untersuchung
Bd. 13, 2006, 440 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9244-1
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9419-3
Clemens Maier
NEU
Kollektives Arbeitsrecht in der katholischen Kirche
Der Dritte Weg im Spannungsfeld von Dienstgemeinschaft und
Leitungsgewalt
Bd. 3, 2006, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9163-1
Elmar Maria Morein
NEU
Officium ecclesiasticum et universitas personarum
Bestimmung des Rechtsinstituts Amt
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 320 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9443-6
Kirchenrechtliche Bibliothek
Religions- und Kulturgeschichte in Ostmittelund Südosteuropa
Ludger Müller; Alfred E. Hierold; Sabine Demel; Libero Gerosa;
Peter Krämer (Hrsg.) NEU
„Strafrecht“ in einer Kirche der Liebe
Kirchliche Strafverfahren kommen von Zeit zu Zeit in den Blick, besonders dann, wenn Einzelfälle in aller Öffentlichkeit verhandelt werden wie
sexueller Mißbrauch von Kindern und Jugendlichen durch Mitarbeiter
der Kirche, aber auch nur den innerkirchlichen Bereich betreffende Taten
wie verbotene Gottesdienstgemeinschaft. Wenn es um Sanktionen in der
Kirche geht, stellt sich die grundlegende Frage: Kann es in einer Kirche,
in der die Liebe einen hohen Stellenwert einnimmt, überhaupt Strafen geben? Wie ist der Charakter der kirchlichen Sanktionen zu umschreiben: als
Strafen, als Bußmittel oder als Disziplinarmaßnahmen? Sind die Mittel des
Rechtsschutzes in der Kirche ausreichend?
Fragen dieser Art waren Gegenstand der kirchenrechtlichen Tagung, die
vom 7. bis 9. März 2004 in Bamberg stattgefunden hat und deren Ergebnisse im vorliegenden Band präsentiert werden.
Bd. 9, 2006, 216 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9272-7
ReligionsRecht im Dialog
hrsg. von Prof. Dr. Adrian Loretan (Universität Luzern)
NEU
Gleichstellung der Frau in Staat und Kirche – ein problematisches Spannungsverhältnis
Bd. 2, 2005, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8751-0
Cla Reto Famos
Kirche zwischen Auftrag und Bedürfnis
Ein Beitrag zur ökonomischen Reflexionsperspektive in der Praktischen Theologie
Bd. 3, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8782-0
André Zünd
NEU
Die Haftpflicht und die religiösen Institute in Deutschland
Historische Theologie
hrsg. von Libero Gerosa (Lugano)
und Ludger Müller (Wien)
Stella Ahlers
Stefano Testa Bappenheim
Kirchenrecht
Notwendigkeit oder Widerspruch?
NEU
Walt Disney ist ein Gott
Ilse Flöter
hrsg. von Prof. Dr. Ingrid Hentschel (FH Bielefeld)
und Klaus Hoffmann (AK Kirche und Theater in der EKD,
Hannover)
NEU
Zugänge und Analysen zur religiösen Dimension des
Cyberspace
Johannes Ketzer
Scena
Beiträge zu Theater und Religion
Georg Langenhorst (Hrsg.)
NEU
Religion und Recht in der EU
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 288 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9445-2
NEU
Predigtanalyse
hrsg. von Prof. Dr. Georg Langenhorst (Nürnberg)
Richard Puza (Hrsg.)
hrsg. von Joachim Bahlcke (Stuttgart),
Rainer Bendel (Tübingen)
und Joachim Köhler (Tübingen)
Rainer Bendel (Hrsg.)
Initiativen, Methoden, Theorien
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 320 S., ca. 49,90 €, gb., ISBN 3-8258-6178-3
Kurt Augustinus Huber
Katholische Kirche und Kultur in Böhmen
Ausgewählte Abhandlungen. Herausgegeben von Joachim Bahlcke und Rudolf Grulich
Seit dem Beginn christlichen Lebens sind die kirchlichen Strukturen von
Tschechen und Deutschen innerhalb Böhmens eng miteinander verbunden.
Daß die Geschichte beider Ethnien von selbstverständlichem Zusammenwirken und Gemeinsamkeit mehr geprägt war als von spannungsreichem
Nebeneinander und Konflikten, vermag gerade die Kirchen-, Religionsund Kulturgeschichte anschaulich zu zeigen. Die vorliegende Aufsatzsammlung eines der bedeutendsten Forscher zur katholischen Kirchengeschichte Böhmens, für die zwei Dutzend Abhandlungen aus den vergangenen fünf Jahrzehnten ausgewählt wurden, will dieses reiche Erbe bewußt
machen und Impulse für eine neue, unbefangene Auseinandersetzung mit
ihm geben.
Bd. 5, 2005, 816 S., 69,90 €, gb., ISBN 3-8258-6687-4
Arbeiten zur historischen und systematischen
Theologie
hrsg. von Prof. Dr. Günter Bader (Universität Bonn),
Prof. Dr. Albrecht Beutel (Universität Münster) und
Prof. Dr. Athina Lexutt (Universität Gießen)
Andreas Lindner
NEU
Visitation und Controlling in der Kirche
Führungshilfen des kirchlichen Managements
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 128 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9351-0
– 41 –
NEU
Kirchen- und Kulturgeschichtsschreibung in Nordostund Ostmitteleuropa
NEU
A.H. Bucholtz Herkules-Roman 1659/60
Zur Synthese von Erbauungs- und zeitgenössischer Unterhaltungsliteratur im Barock
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9331-6
Theologie
Engelbert Groß
Sonne über
Menschwerdung
Kindern und Jugendlichen aus der Dritten Welt
eine Stimme geben
Forum Religionspädagogik interkulturell
Band 10
LIT
Konrad Hammann
Interreligiöse Perspektiven
Martin Tamcke; Andreas Heinz (Hrsg.)
NEU
Kirche und Universität
Die Suryoye und ihre Umwelt
Studien zur Kirchengeschichte Göttingens
4. deutsches Syrologen-Symposium in Trier 2004. Festgabe
Wolfgang Hage zum 70. Geburtstag
Bd. 9, Frühjahr 2006, ca. 168 S., ca. 24,90 €, gb., ISBN 3-8258-9485-1
Christianity and History
Series of the John XXIII Foundation for Religious Studies
in Bologna
hrsg. von Prof. Dr. Alberto Melloni (Fondazione per le scienze
religiose Giovanni XXIII, Bologna)
Bd. 36, 2005, 504 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8912-2
NEU
Der Himmel und der Tellerrand
Beiträge zum Miteinander der Religionen
Bd. 1, 2005, 128 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9032-5
Martin Tamcke; Dagmar Heller (Hrsg.)
Was uns eint und was uns trennt
5. theologische Konsultation zwischen der EKD und den
Orientalisch-Orthodoxen Kirchen
Bd. 37, 2005, 120 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8913-0
Rostocker Theologische Studien
hrsg. von Prof. Dr. Udo Kern und Prof.Dr. Klaus Hock
(Universität Rostock)
Karl-Heinrich Bieritz
Alberto Melloni; Silvia Scatena (Eds.)
Synod and Synodality
Theology, History, Canon Law and Ecumenism in new contact.
International Colloquium Bruges 2003
Bd. 1, 2005, 728 S., 69,90 €, gb., ISBN 3-8258-7437-0
Massimo Faggioli; Alberto Melloni (eds.)
Jörg Bade
Religious Studies in the 20th Century
A Survey on Disciplines, Cultures and Questions. International
Colloquium Assisi 2003
Bd. 2, 2006, 352 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8205-5
Beiträge zu Theologie, Kirche und Gesellschaft
im 20. Jahrhundert
hrsg. von Rainer Bendel, Lydia Bendel-Maidl
und Joachim Köhler (Tübingen)
Rainer Bendel; Stephan M. Janker (Hrsg.)
Vertriebene Katholiken – Impulse für Umbrüche in
Kirche und Gesellschaft?
Die Geschichtsschreibung hat sich nach den Zäsuren 1989/90 verstärkt
neueren Abschnitten der Zeitgeschichte zugewandt; dabei spielen Fragen
nach Verortung und Deutung von Krisen und Umbrüchen in Gesellschaft
und Kirche eine wichtige Rolle. Vertreibung und Eingliederung der Vertriebenen waren ohne Zweifel ein tiefgreifender Einschnitt in Gesellschaft
und Kirche. Die Geschichte der kirchlichen Vertriebenenbetreuung untersuchen heißt die Geschichte von knapp einem Viertel der Katholikinnen
und Katholiken im Nachkriegsdeutschland untersuchen. Die Konfrontation
von differenten Erfahrungsräumen und der Umgang damit macht diese
Untersuchungsperspektive besonders interessant und aufschlußreich.
Die hier dokumentierte Tagung des Institutes für ostdeutsche Kirchen- und
Kulturgeschichte im Juli 2002 erarbeitete einen Überblick über derzeitige Forschungen und Initiativen und zeigte Forschungsperspektiven auf:
In Kooperation der verschiedenen beteiligten Gruppen, Organisationen,
Ämter und Institute wurden die bisherigen Ansätze der kirchlichen Vertriebenenarbeit präsentiert und reflektiert. Daneben dokumentiert der Band
die Beiträge und Ergebnisse eines „Runden Tisches“ zur Sicherung der Archive kirchlicher Vertriebenenorganisationen, zu dem der Vorsitzende der
Bundeskonferenz der kirchlichen Archive, Stephan M. Janker, im Oktober
2002 nach Stuttgart eingeladen hatte.
Bd. 5, 2005, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-5959-2
Studien zur Orientalischen Kirchengeschichte
hrsg. von Martin Tamcke
Changseon Yeum
Die Synode von Alexandrien (362)
Die dogmengeschichtliche und kirchenpolitische Bedeutung für
die Kirche im 4. Jahrhundert
Bd. 34, 2005, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8460-0
Armenologie in Deutschland
Beiträge zum Ersten Deutschen Armenologen-Tag
Bd. 35, 2005, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8610-7
Praktische Theologie zwischen Kultur und Kirche
Bd. 14, 2005, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8428-7
Ökumenische Studien / Ecumenical Studies
NEU
Armenuhi Drost-Abgarjan; Hermann Goltz (Hrsg.)
Grenzgebiet
Interkulturelle Theologie
NEU
hrsg. von Prof. Dr. Ulrich Becker (Universität Hannover),
Prof. Dr. Erich Geldbach (Marburg),
Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek (Universität Oldenburg),
Prof. Dr. Gottfried Orth (TU Braunschweig, Ernst
Lange-Institut Rothenburg) und Prof. Dr. Konrad Raiser
(Ökumenischer Rat der Kirchen, Genf) in Verbindung mit
dem Ernst Lange-Institut Rothenburg
Petra Schulz
Sich etwas von sich selbst her zeigen lassen
Ein Beitrag zur didaktischen Theorie phänomenologisch orientierter Religionspädagogik
Bd. 17, 2005, 352 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8962-9
Villigst Profile
Schriftenreihe des Evangelischen Studienwerks e. V.
Villigst
hrsg. von Dr. habil. Klaus Holz und Dr. Sven Keppler
Ulrich Schoen
Die Fliehkraft und die Schwerkraft Gottes
Ausbreitung der Christenheit und Begegnung der Religionen in
den letzten zweitausend Jahren. Band Zwei: Von Konstantin bis
zum Jahr Tausend: an den Wurzeln des christlichen Abendlandes
Bd. 24, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-6226-7
Europäisierung, Finanzierung und Gestaltung der Hochschulreform
Forum Religionspädagogik interkulturell
Studien und Projekte
hrsg. von Prof. Dr. Engelbert Groß
(Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)
und Prof. Dr. Thomas Schreijäck (Universität Frankfurt)
hrsg. von Dr. Rolf Heinrich
Rolf Heinrich
Leben in Religionen – Religionen im Leben
Engelbert Groß (Hrsg.)
Interreligiöse Spuren
NEU
Religion als Wahrnehmung
Bd. 1, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8037-0
Konzepte und Praxis in unterschiedlichen Kulturen und Kirchen
NEU
Interreligiöser Dialog
Chancen abrahamischer Initiativen
Kulturen und Religionen befinden sich aufgrund der zunehmenden Globalisierung und der damit verbundenen Migrationsbewegungen in zum Teil
enger Nachbarschaft.
Das Zusammenleben von kulturell und religiös unterschiedlich geprägten
Menschen und Gruppen beinhaltet Chancen, aber auch manche Konfliktpotentiale.
Gerade im Hinblick auf die Religionen stellt sich in diesem Zusammenhang immer wieder die Frage, ob sie den Frieden fördern oder ihn gefährden.
Kritische Anfragen richten sich dabei insbesondere an die abrahamischmonotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam: Wie
friedensfähig sind sie? Sind sie aufgrund ihres monotheistischen Bekenntnisses, das die Möglichkeit der Existenz anderer Götter kategorisch
ausschließt, per se intolerant gegenüber sämtlichen anderen Religionen
und damit auch gegenüber deren Anhängerschaft ?
Angesichts dieser kritischen Anfragen hat sich der interreligiöse Dialog zu
bewähren – vor allem der zwischen Juden, Christen und Muslimen.
Fachleute verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen und Organisationen haben in den Beiträgen des vorliegenden Sammelbandes diese Fragestellungen aufgenommen und theoretische Grundlagen sowie praktische
Erfahrungen des Dialogs thematisiert.
Bd. 2, 2006, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8418-x
– 42 –
Bildung fördern
Bd. 7, 2005, 152 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8896-7
Interreligiöse Begegnungen
Reinhard Möller; Hans-Christoph Goßmann(Hrsg.)
Klaus Holz; Sven Keppler; Thorsten Mundi (Hrsg.)
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-8239-x
Clauß Peter Sajak
Das Fremde als Gabe begreifen
Auf dem Weg zu einer Didaktik der Religionen aus katholischer
Perspektive
Bd. 9, 2005, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8480-5
Engelbert Groß
NEU
Sonne über Menschwerdung
Kindern und Jugendlichen aus der Dritten Welt eine Stimme
geben
Dieses BILD-CON-TEXT-Projekt ist entworfen und gestaltet von Engelbert Groß.
Er hat an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt das umfangreiche Projekt „Eine-Welt-Religionspädagogik“ begründet. In dessen
Rahmen ist in mehreren Ländern Kontakt mit Kindern und Jugendlichen
aufgenommen worden, um sie zu fragen: Worin erblickt ihr selber euren
wirklichen Schmerz? Was ist in euren eigenen Augen eure eigentliche
Sehnsucht? Nicht fremde Agenten dürfen – wohlmeinend zwar – definieren, was für diese jungen Leute wichtig sein muss, worin der Nerv ihrer
Bedürftigkeit besteht.
Das vorliegende BILD-CON-TEXT-Projekt stellt eine farbige Konkretisierung dieses Programms dar: als Information, als Möglichkeit der
Begegnung, als akute Einladung. In den Texten und Bildern dieses Buches
wird engagiert, einfühlsam und kritisch versucht, Kindern und Jugendlichen aus der Dritten Welt eine Stimme zu geben. Vielleicht ist es gar ihre
eigene.
Bd. 10, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8999-8
Theologie
Christian Danz
Einführung
in die
Theologie
der
Religionen
LIT
Beiträge zur Missionswissenschaft
und interkulturellen Theologie
hrsg. von Dieter Becker und Theo Sundermeier
Norbert Okoledah
NEU
Problems and Prospects of the Search for a Catholic Spiritual Tradition in Ghanaian Catholic Pastoral
Ministry
Bd. 21, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8490-2
Christentum und Islam im
Dialog/Christian – Muslim Relations
hrsg. von Prof. Dr. Andreas Feldtkeller
(Humboldt-Universität Berlin), Prof. Dr. Klaus Hock
(Universität Rostock), Prof. Dr. Tarek Mitri
(World Council of Churches, Genf)
und Prof. Jorgen S. Nielson (University of Birmingham)
Nathan Samwini
Einführung in die Theologie der Religionen
Innerhalb der an den Universitäten betriebenen Theologie hat sich für
die Reflexion der Geltungsansprüche unterschiedlicher Religionen der
Titel ‘Theologie der Religionen’ etabliert. Der Aufschwung, den dieses
Themenfeld in den letzten Jahren genommen hat, läßt sich daran ermessen, daß die einschlägige Literatur inzwischen unüberschaubar geworden
ist. Der vorliegende Band möchte eine differenzierte, problemorientierte
Einführung in die Themen und Problemstellungen einer Theologie der
Religionen geben. Das Buch diskutiert zentrale Themen und Lösungsmodelle der bisherigen Forschung, zeigt Probleme in den Konzeptionen sowie
weiterführende Lösungsmöglichkeiten auf.
Bd. 1, 2005, 272 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7058-8
Theologische Orientierungen
Karl Eberlein
The Muslim Resurgence in Ghana since 1950
Its Effects upon Muslims and Muslim-Christian Relations
Bd. 7, 2006, 352 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8991-2
Rolf Geißler
NEU
Vom Christsein in der Welt
Eine Denkanregung in drei Annäherungen
Bd. 30, 2005, 168 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9035-X
Kai Horstmann (Hrsg.)
Gottesdienstliche Reden. Mit CD
Bd. 31, 2006, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9146-1
Sylva Harst
NEU
Karneval – von Babylon bis Beuel
5000 Jahre Verkehrte Welt
Bd. 32, 2006, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9175-5
Jürgen Heise
NEU
Evangelisch
Die Mitte der Bibel und die Einheit der Kirche
NEU
Bd. 34, Frühjahr 2006, ca. 56 S., ca. 7,90 €, br., ISBN 3-8258-9290-5
Ein Orientierungsversuch in der religiösen Gegenwart
Günther Schwarz
Martin Sieg
NEU
Gottes Spuren in unserer Welt
Kritischer Glauben zwischen Tradition und Restaurierung
NEU
Glaubenswürdiges Credo?
Rückfragen zum Credobuch von Benedikt XVI. und zum Glaubensbekenntnis der Kirche
Bd. 35, Frühjahr 2006, ca. 176 S., ca. 16,90 €, br., ISBN 3-8258-9427-4
Bd. 2, 2006, 168 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-9300-6
NEU
Religion unterrichten zwischen Kirchturm und Minarett
Perspektiven für einen dialogisch-konfessorischen Unterricht
der abrahamischen Religionsgemeinschaften an berufsbildenden
Schulen
Bd. 8, 2006, 416 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-9149-6
Richard Glöckner
Glauben aus den Wurzeln biblischer Verkündigung und religiösweisheitlicher Menschheitstraditionen
Bd. 14, Frühjahr 2006, ca. 336 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9197-6
AMATECA
Norbert Fischer
Theologie
NEU
Wie heute noch an Gott glauben/glaubwürdig von
Gott sprechen?
Glauben und Leben
International Manuals of Catholic Theology
edited by Christoph Kardinal Schönborn (Wien),
Prof. Dr. Libero Gerosa (Lugano)
and Prof. Dr. Michael Kunzler (Paderborn)
NEU
Zwischen Bibel und Wissenschaft
Christsein im Pluralismus
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 352 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9255-7
NEU
Andreas Obermann
Lehr- und Studienbücher zur Theologie
Christian Danz
Dieter Froebe
Die Erkenntnis von Gut und Böse macht den Menschen zum Bild und Gleichnis Gottes
Die Würdigung der Erzählkomposition von Gen. 1,1-11,32 als
kritische Anfrage an die christliche Lehrtradition
Bd. 57, 2005, 168 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8517-8
Moon-Kyu Kang
NEU
Die Geschichte der evangelischen Schulen in Korea
Reinhard Schmitt
Den „Gottesstaat“ weiterdenken
Fußnote und Fortsetzung zum „Gottesstaat“ des Augustinus. Eine
Katechumenen- und Vizetheologie
Presbyterianische und methodistische Entwicklungen im
historisch-kulturellen Kontext
Bd. 73, Frühjahr 2006, ca. 376 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-5034-x
Bd. 21, 2005, 320 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8063-x
Hans Friedrich Daub
A Journey through Its Stations
Michael Hochschild
Die Stellvertretung Jesu Christi
Philosophy is Love of wisdom. There is continual danger that the ports
of the search will be taken as the final goal. The constitutive absoluteness
of its goal points to an unknown absolute. This absolute creates a place
for thinking about God. Thus the God-question plays its role in every philosophy, from antiquity to the present. The way begins with man as the
entry-point of the question concerning transcendence. Then this question
is shown to be directed toward God. The middle section is dedicated to the
arguments concerning divine existence. After the arguments for the reasonableness of belief in God, we deal with the relationship of philosophical
thought about God to living faith. Finally, the ways to a search for God
carried out in trust, which certain thinkers have followed while recognizing
its problems, will be outlined.
Bd. 4, 2005, 368 S., 35,90 €, br., ISBN 3-8258-4856-6
NeuZeit der Orden
The Philosophical Quest for God
Münsteraner Einführungen: Theologische
Arbeitsbücher
Frank Matheus
NEU
Einführung in das Biblische Hebräisch: Studiengrammatik
Bd. 1, 2005, 152 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-3171-x
NEU
Kursbuch für Himmelsstürmer
Ein Aspekt des Gott-Mensch-Verhältnisses bei Dietrich Bonhoeffer
Bd. 26, 2005, 160 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8475-9
Bd. 74, Frühjahr 2006, ca. 416 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8463-5
Dieter Froebe
Detlef Schneider-Stengel
NEU
Das Kreuz der Hellenisierung
Das Hohelied
Gesang von der Befreiung der Liebe aus ihren Fesseln
Bd. 27, 2005, 112 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8516-x
Joachim Burkhardt
Zu Joseph Ratzingers Konzeption von Kreuzestheologie und
Vollendung des Christentums
Bd. 76, 2006, 160 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8874-6
Adalbert Kraus
Das Fest des Daseins
NEU
Bd. 28, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8710-3
Die leuchtende Spur. Orientierung im 21. Jahrhundert
Joseph Wresinski
Bd. 77, 2005, 144 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9111-9
Selig ihr Armen
Jürgen Heise
Übersetzt, herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von
Marie-Rose Blunschi Ackermann. Mit einem Vorwort von Christoph Kardinal Schönborn und einem Nachwort von Mascha
Join-Lambert
Die Einteilung des Daseins in fünf Dimensionen
NEU
Evangelisch
Die Mitte der Bibel und die Einheit der Kirche
Bd. 79, Frühjahr 2006, ca. 56 S., ca. 7,90 €, br., ISBN 3-8258-9290-5
Bd. 29, 2005, 264 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8888-6
Beachten Sie den Fachkatalog
Theologie
http://www.lit-verlag.de/katalog
– 43 –
Religionswissenschaft
Veröffentlichungen des Centrums für Religiöse Studien Münster
Band 3
Muslime im Rechtsstaat
Mit Beiträgen von Muhammad Kalisch, Janbernd Oebbecke,
Murad Wilfried Hofmann, Günter Renner u.a.
Herausgegeben von
Thorsten Gerald Schneiders, Lamya Kaddor
LIT
RELIGIONSWISSENSCHAFT
Religiöse Gegenwart Asiens/Studies in Modern
Asian Religions
Veröffentlichungen des Centrums für Religiöse
Studien Münster
Islam in der Lebenswelt Europa
edited by Michael Pye and Monika Schrimpf
hrsg. von Prof. Dr. Thomas Bauer und
Prof. Dr. Annette Wilke (Münster)
hrsg. von Prof. Dr. Gritt Klinkhammer (Universität
Bremen), Prof. Dr. Jamal Malik (Universität Erfurt) und
Prof. Dr. Stefan Reichmuth (Universität Bochum)
Stefan Reichmuth; Mark Bodenstein; Michael Kiefer; Birgit Väth (Hrsg.) NEU
Staatlicher Islamunterricht in Deutschland
Die Modelle in NRW und Niedersachsen im Vergleich
Obwohl zum Themenfeld islamischer Religionsunterricht seit Jahrzehnten
diskutiert wird, war es bislang in keinem Bundesland möglich, einen islamischen Religionsunterricht im Sinne des Art. 7 Abs. 3 GG einzuführen.
Stattdessen gibt es eine Reihe von Schulversuchen, die sich als Vorläufer oder Platzhalter eines ordentlichen islamischen Religionsunterrichts
verstehen.
Der vorliegende Band dokumentiert die Vorträge des Panels „Staatlicher
Islamunterricht in Deutschland“, die auf dem 29. Orientalistentag in Halle am 20. September 2004 gehalten wurden. Die Beiträge bieten einen
materialreichen Einblick in den Entwicklungsstand der Schulversuche in
Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.
Bd. 1, 2006, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8830-4
Michael Kiefer
NEU
Islamkunde in deutscher Sprache in NordrheinWestfalen
Kontext, Geschichte, Verlauf und Akzeptanz eines Schulversuchs
Bd. 2, 2005, 256 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8881-9
bayreuther forum TRANSIT
Kulturwissenschaftliche Religionsstudien
hrsg. von Prof. Dr. Joachim Kügler (Universität Bayreuth)
Joachim Kügler; Werner H. Ritter (Hrsg.)
Auf Leben und Tod oder völlig egal
Kritisches und Nachdenkliches zur Bedeutung der Bibel
Seit fast 2000 Jahren ist die christliche Bibel im kollektiven Bewusstsein
präsent und damit ganz offensichtlich weit mehr als ein Klassiker: ein
Grundbuch unserer Kultur. Aber: Wird sie denn überhaupt noch gelesen?
Wird sie verstanden? Hat sie uns heute überhaupt noch etwas zu sagen
oder ist sie nicht nur alt, sondern veraltet? – Man kann aber noch weitergehen und fragen, ob es denn überhaupt so wünschenswert ist, dass die Bibel
Einfluss auf unser individuelles und öffentliches Leben nimmt: Könnte
das nicht auch gefährlich sein? Ist die Bibel nicht auch ein „gewaltiges“
Buch, das allzu leicht zur Totschlag-Waffe wurde und wird? Die Frage
nach einem menschenfreundlichen Umgang mit der Bibel jenseits von
totalitären Lesarten („auf Leben und Tod“) und liberalistischer Vergleichgültigung („völlig egal“)ist jedenfalls eine echte Herausforderung mit
hoher Relevanz für Kirchen, Politik und Gesellschaft. Diese Herausforderung nehmen die Autorinnen dieses Bandes in bewährt interdisziplinärer
Weise auf.
Bd. 3, 2005, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8476-7
Edith Franke; Michael Pye (Hrsg.)
NEU
Religionen Nebeneinander
Thomas Bauer; Thorsten Gerald Schneiders (Hrsg.)
Modelle religiöser Vielfalt in Ost- und Südostasien
„Kinder Abrahams“: Religiöser Austausch im lebendigen Kontext
Religionen Nebeneinander setzt ein Zeichen gegen die Stimmen unserer
Zeit, die Religion nur mit Konflikt, Gewalt und Krieg in Verbindung setzen
wollen, denn in vielen Kulturen gibt es höchst interessante Modelle zum
Umgang mit und Regulierung von religiöser Vielfalt. Hier stehen Ost- und
Südostasien im Mittelpunkt, und Situationen in China, Indonesien, Japan, Korea und Malaysia werden exemplarisch vorgestellt und analysiert.
Das Buch spiegelt auch die Forschungskooperation zwischen den Herausgebern Edith Franke und Michael Pye wider, die mit jeweils eigenen
Aufsätzen vertreten sind. Weitere Beiträge stammen von Joachim Gentz,
Manfred Hutter, Katja Triplett und Hairan Woo.
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 152 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8411-2
Religionen in der pluralen Welt
Religionswissenschaftliche Studien zum Transfer
zwischen den Religionen
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth (Universität Bremen),
Prof. Dr. Günter Kehrer (Universität Tübingen) und
Prof. Dr. Michael Zank (Universität Boston)
Schriftleitung Oliver Grasmück
Alexander Kenneth Nagel
NEU
Charitable Choice – Religiöse Institutionalisierung im
öffentlichen Raum
Religion und Sozialpolitik in den USA
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 200 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8955-6
Quellentexte Religionen und Philosophie
hrsg. von Dr. Kabita Rump und Prof. Dr. Dr. Peter Antes
Kabita Rump
Upanishaden
Band 2: Mundaka-, Mandukya-, Prashna- und Aitareyaupanishad. Übersetzung mit Erläuterungen
Bd. 2, 2005, 120 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8627-1
Marburger Religionsgeschichtliche Beiträge
hrsg. von Prof. Dr. Rainer Flasche
Constance Hartung
NEU
Festschrift zur Eröffnung des Centrums für Religiöse Studien
Das Centrum für Religiöse Studien der Westfälischen WilhelmsUniversität Münster ist eine einmalige Einrichtung in der Bundesrepublik
Deutschland. Unter seinem Dach ist u. a. Deutschlands erster Lehrstuhl
für Religion des Islam angesiedelt. Hauptaufgabe dieser Professur ist die
wissenschaftliche Ausbildung von zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern
für Islam an öffentlichen Schulen. Darüber hinaus bündelt das CRS erstmals die drei Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam in einer
universitären Einrichtung. Am 8. Dezember 2003 wurde das Centrum
offiziell eröffnet. Das Buch dokumentiert diese Veranstaltung und bietet
in weiteren Beiträgen namhafter Autoren ein breit gefächertes Spektrum
zu Themen der interreligiösen Pädagogik, zum Religionsdialog und zur
Geschichte der literarischen Aufarbeitung interreligiöser Begegnungen in
Europa.
Bd. 2, 2005, 288 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8023-0
Thorsten Gerald Schneiders; Lamya Kaddor (Hrsg.)
NEU
Muslime im Rechtsstaat
Mit Beiträgen von Lord Nazir Ahmed, Wolfgang Bock, Murad
Wilfried Hofmann, Muhammad Kalisch, Matthias Koenig, Mohamed Mestiri, Janbernd Oebbecke, Günter Renner, Andreas Abu
Bakr Rieger, Anas Schakfeh
Der Islam verändert Europa, und Europa verändert den Islam. Das betrifft
u. a. den Bereich des Rechts. Europäische Staatensysteme, gewachsen auf
vergleichsweise homogenem kulturellem Boden, stehen angesichts der
Integration der in Europa heimisch gewordenen Muslime vor enormen
Herausforderungen. Zugleich wird das islamische Recht, das seit Jahrhunderten das Denken der Muslime bestimmt, in die Pflicht genommen: Es
muss helfen, die Vorstellungswelt der Gläubigen gegenüber modernen europäischen Staatsprinzipien zu positionieren. Diese Veränderungen wecken
Ängste und Vorurteile. Eine brisante Melange also, die das vorliegende
Buch zu den 1. Münsteraner Gesprächen der Muslime aufgreift. Namhafte
Wissenschaftler und namhafte Vertreter des Islam aus Deutschland und
Europa beziehen Stellung.
Bd. 3, 2005, 168 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8024-9
Anke Osigus (Hrsg.) in Zusammenarbeit mit Heinz Grotzfeld
Dreihundert Jahre 1001 Nacht in Europa
Ein Begleitheft zur Ausstellung in Münster, Tübingen und Gotha
Bd. 4, 2005, 112 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8512-7
Religionswissenschaft
Der „Weg der Väter“ – Ostafrikanische Religionen im
Spiegel früher Missionarsberichte
Rudolf Kranewitter
Bd. 4, 2005, 456 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-7543-1
Dynamik der Religion
NEU
Schamanismus, Konfuzianismus, Buddhismus und Christentum
in der Geschichte Koreas von der steinzeitlichen Besiedlung des
Landes bis zum Ende des 20. Jahrhunderts
Durch die Konfrontation der Religionen – Schamanismus, Konfuzianismus, Buddhismus und Christentum – mit den Epochen der Geschichte
Koreas offenbart sich die Dynamik, die jeder Religion innewohnt. Neben
einer Gesamtdarstellung der koreanischen Geschichte bietet das Werk eine
Einführung in die komplexe und ungeahnt reichhaltige Religiosität der
koreanischen Gesellschaft. Eine erstmalige, neue Sicht historischer Zusammenhänge öffnet Studierenden und Interessenten der Geschichte und
religiösen Kultur dieses Brückenlandes zwischen China und Japan einen
vertieften Zugang zum Verständnis Ostasiens.
Bd. 8, 2005, 528 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8628-x
– 44 –
Philosophie
Hans-Martin Sass
Differentialethik
Anwendungen in Medizin,
Wirtschaft und Politik
Herausgegeben von Eva Baumann,
Alexander Brink und Arnd T. May
LIT
Jahrbuch der Internationalen Gesellschaft für
Philosophische Praxis (IGPP)
PHILOSOPHIE
Philosophie: Forschung und Wissenschaft
Peter Heintel; Kurt Broer
Hirnforschung als dialektische Sozialwissenschaft
hrsg. von Thomas Gutknecht (Reutlingen),
Prof. Dr. Beatrix Himmelmann (Humboldt-Universität
Berlin) und Dr. Gerhard Stamer (Hannover)
Bd. 18, 2005, 392 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8402-3
Thomas Gutknecht; Beatrix Himmelmann; Gerhard Stamer (Hrsg.)
Wulf Kellerwessel
Dialog und Freiheit
NEU
Michael Walzers kommunitaristische Moralphilosophie
Kritische Analysen zu Drei Wege in die Moralphilosophie, Moralischer Minimalismus und Zwei Arten des Universalismus
Bd. 22, 2005, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9090-2
Yves Bizeul (Hrsg.)
NEU
Gewalt, Moral und Politik bei Eric Weil
Bd. 24, 2006, 192 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9218-2
Austria: Forschung und Wissenschaft –
Philosophie
Erwin Bader (Hrsg.)
Dialog der Religionen
Ohne Religionsfrieden kein Weltfrieden. Mit Beiträgen von Religionsvertretern, Theologen und Philosophen
Kommt es im Zeitalter der Globalisierung zu dem von Samuel Huntington
befürchteten Kampf der Kulturen? Nehmen Religionskriege und fundamentalistische Bewegungen weiter zu – oder ermöglicht der Dialog der
Religionen den Weltfrieden? Karl Jaspers war noch skeptisch, ob je ein
Dialog der Religionen möglich sein werde – heute hat insbesondere Hans
Küng dabei Erfolg. In diesem Buch bilden Friedenssehnsucht und Philosophie die Verständigungsebenen. Die Auswahl der Beiträge orientierte sich
an Helmut von Glasenapp: Buddhismus, Konfuzianismus, Hinduismus
sowie speziell das Christentum und der Islam.
Bd. 1, 2. Aufl. 2006, 296 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8929-7
NEU
Denklinien der Weltkulturen
Bd. 2, 2006, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9081-3
Philosophy in International Context/Philosophie
im internationalen Kontext
edited by/hg Hans Lenk
Debiprasad Chattopadhyaya; Jaakko Hintikka;
Hans Lenk (Eds./Éds.) NEU
Ethics Facing Globalization / Ethique face à la globalisation
Results of the IPP Conference / Actes des Entretiens de l’Institut
International de Philosophie. New Delhi 2000
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 184 S., ca. 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9298-0
Ethik aktuell
Valentin Zsifkovits
Ethisch richtig denken und handeln
Bd. 3, 2005, 160 S., 9,60 €, br., ISBN 3-8258-8509-7
Wissen und Weisheit
Zwei Symposien zu Ehren von Josef Pieper (1904 – 1997). Mit
Beiträgen von Charles Taylor, Hans Joas, Ludwig Siep u. a.
Zum 100. Geburtstag Josef Piepers wurden 2004 zwei Symposien veranstaltet, die hier dokumentiert werden. Erstmalig wurde der Josef Pieper
Preis verliehen. Die Vorträge des Preisträgers Charles Taylor und seines
Laudators Ludwig Siep geben Einblicke in Denken und Themen des kanadischen Philosophen. Grundsätzliche Erörterungen der Philosophie in
ihrem Verhältnis zu Theologie, Sprache und Ethik werden in den Beiträgen von Hans-Martin Gauger, Hans Joas, Karl Lehmann, Annemarie
Pieper und Richard Schaeffler dokumentiert. William Hoye, Jörg Splett
und Berthold Wald beleuchten Grundthemen Josef Piepers neu.
Bd. 6, 2005, 240 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8527-5
Bd. 1, 2005, 144 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8790-1
The Dialogue/Das Gespräch/Il Dialogo
Yearbook of Philosophical Hermeneutics/Jahrbuch für
philosophische Hermeneutik/Annuario di Filosofia
ermeneutica
Münsteraner Vorlesungen zur Philosophie
Editorial Board: Riccardo Dottori, Paul Boghossian,
Giovanni Boniolo, Robert Brandom, Noel Carroll,
Aldo G. Gargani, Giacomo Marramao, Sebastiano Maffettone,
Thomas Pogge, Gianni Vattimo, Reiner Wiehl,
Giuseppe Zaccaria
hrsg. von Prof. Dr. Kurt Bayertz, Prof. Dr. Ludwig Siep,
Prof. Dr. Thomas Leinkauf und Dr. Norbert Herold
(Universität Münster)
Christoph Halbig; Christian Weidemann (Hrsg.)
Riccardo Dottori (Ed.)
Reason and Reasonabless/Vernunft und Vernünftigkeit
NEU
Anton Grabner-Haider; Kurt Weinke (Hrsg.)
Dokumentationen der Josef Pieper Stiftung
Hermann Fechtrup; Friedbert Schulze; Thomas Sternberg (Hrsg.)
Bd. 3, 2005, 448 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8525-9
Studien/Studies
hrsg. von Prof. Dr. Volker Caysa (Leipzig/Lodz)
NEU
Kritik – Entwürfe
Beiträge nach Foucault
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 200 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9150-X
Schriften der Carl Friedrich von
Weizsäcker-Gesellschaft e. V.
hrsg. von Bruno Redeker
Carl Friedrich von Weizsäcker-Gesellschaft (Hrsg.)
Bd. 7, 2005, 136 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-7696-9
Ethik in der Praxis/Practical Ethics
KritikMächte – Interdisziplinäre Perspektiven
Konstanze Schwarzwald; Tobias Grave; Axel Philipps (Hrsg.)
Franz von Kutschera: Analytische Philosophie jenseits
des Materialismus
NEU
Das geschichtliche Erbe Europas
Historie oder Perspektive der Zukunft?
Der Tagungsband dokumentiert Vorträge und Diskussionen, die heute,
auf dem Hintergrund der neuesten Entwicklungen, ihre volle Aktualität
entfalten. Er bringt das Ringen eines hochkarätig besetzten Podiums um
Fragen von Vielfalt, Einheit und Orientierung zum Ausdruck: um Identität
und Botschaft Europas an sich und die Welt, mit Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit.
Das Symposium ist Kardinal Franz König (Ý) und Carl Friedrich
v. Weizsäcker zugeeignet. (Die Begegnung dieser beiden Persönlichkeiten im Rahmen der Tagung ist jedoch nicht mehr zustande gekommen.)
Mit Beiträgen u. a. von Ludwig Adamowich, Egon Bahr, Hans Christoph
Binswanger, Johann Figl, S. E. Jirí Grusa, Tomás Halík, Karl Homann,
Stefan Karner, I. E. Irena Lipowicz, Michael Mitterauer, Herbert Pietschmann, Sonja Puntscher-Riekmann, Edzard Reuter, Peter Sloterdijk, Christian W. Troll SJ
Bd. 1, 2005, 176 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-8224-1
Studies in African Philosophy
hrsg. von Prof. Dr. J. Obi Oguejiofor (Enugu/Nigeria),
Prof. Dr. Godfrey I. Onah (Univ. Urbaniana, Rom),
Prof. Dr. Mogobe Ramose (Univ. of Pretoria, Südafrika)
hrsg. von Prof. Dr. Hans-Martin Sass (Universität
Bochum/Georgetown University Washington)
Schriftleitung: Dr. Arnd T. May
Hans-Martin Sass
NEU
Differentialethik
Anwendungen in Medizin, Wirtschaft und Politik. Herausgegeben von Eva Baumann, Alexander Brink und Arnd T. May
Die DIFFERENTIALETHIK von Hans-Martin Sass vertritt einen konsequent normativen und praxisorientierten Ansatz in Ordnungsethik und
Medizinethik. Individuelle, berufliche, kulturelle und transkulturelle
Tugenden und Prinzipien werden an ihrem kulturübergreifenden normativen Gehalt sowie an ihrer Durchsetzungsfähigkeit für Bürgerrechte und
Gewissensfreiheit gemessen. Zu den diskutierten Themen gehören der
Gewissensentscheid beim Schwangerschaftsabbruch, Zielkonflikte im
Wohlfahrtsstaat, Verantwortungen bei Notstand und Terror, Organhandel,
Institutionenethik, Tierethik, E-Health im Internet, Gerechtigkeit im Gesundheitswesen, Gesundheitsmündigkeit in Prädiktion und Prävention und
das Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende. Interaktive Tugendkataloge und vereinzelte Narrationen sind alternative Methoden des Autors,
mit dem Leser ins Gespräch zu kommen.
HANS-MARTIN SASS gehört zur ersten Generation derer, die Bioethik,
Medizinethik und Klinische Ethik in der Bundesrepublik in Forschung,
Lehre und Beratung vertreten. Er ist Professor für Philosophie an der Ruhr
Universität in Bochum und Senior Research Scholar am Kennedy Institute
of Ethics der Georgetown University in Washington DC, Mitgründer des
Bochumer Zentrums für Medizinische Ethik und seit 20 Jahren dessen
Geschäftsführer; er ist Herausgeber dieser Reihe ,Ethik in der Praxis /
Practical Ethics’ im Lit Verlag.
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 304 S., ca. 39,90 €, br., ISBN 3-8258-4981-3
Thomas Holznienkemper
Organspende und Transplantation und ihre Rezension
in der Ethik der abrahamitischen Religionen
Bd. 20, 2005, 240 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8343-4
Innocent I. Asouzu
Vilhjálmur Árnason
The Method and Principles of Complementary Reflection in and beyond African Philosophy
Ethik im Gesundheitswesen. Aus dem Isländischen von Ludvík
E. Gustafsson
Bd. 4, 2005, 536 S., 49,90 €, br., ISBN 3-8258-8578-x
– 45 –
NEU
Dialog und Menschenwürde
Bd. 23, 2006, 432 S., 42,90 €, br., ISBN 3-8258-4814-0
Philosophie
Ethik in der Praxis/Practical Ethics
Blickpunkt Ethik
Sokratisches Philosophieren
Kontroversen/Controversies
hrsg. in Zusammenarbeit mit dem Europarat (Straßburg)
Schriftenreihe der Philosophisch-Politischen Akademie
(PPA) und der Gesellschaft für Sokratisches
Philosophieren (GSP)
hrsg. von Prof. Dr. Hans-Martin Sass (Universität
Bochum/Georgetown University Washington)
Schriftleitung: Dr. Arnd T. May
Christoph Brochhausen; Hannsjörg W. Seyberth (Hrsg.)
Kinder in klinischen Studien – Grenzen medizinischer
Machbarkeit?
Bd. 14, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-6152-x
Euthanasie
Band 1 – Ethische und menschliche Aspekte
Jens Peter Brune; Dieter Krohn (Eds.)
Euthanasie
Band 2 – Nationale und Europäische Perspektiven
Bd. 4, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8160-1
Unterschiedliche Regelungsvorschläge zwischen Selbstbestimmung und Fürsorge. Mit der Stellungnahme des Nationalen Ethikrats zu Patientenverfügungen
Patientenverfügungen sollen die Wünsche und Werte der Patienten zum
Ausdruck bringen und die Patientenautonomie stärken. Welche medizinischen Behandlungen sollen weitergeführt bzw. abgebrochen werden,
wenn Patienten sich nicht mehr äußern können? Bei den Überlegungen,
die Verbindlichkeit von Patientenverfügungen durch eine gesetzliche Verankerung zu stärken, stellen sich weitreichende ethische und rechtliche
Fragen: Wie verhalten sich die ethischen Prinzipien der Selbstbestimmung des Patienten und der ärztlichen Fürsorge zueinander? Wie ist die
Reichweite einer Patientenverfügung zu bestimmen: Soll sie auch für Patienten im Wachkoma und für demenzkranke Menschen gelten? Müssen
Wirksamkeitsvoraussetzungen wie eine Beratung bei der Erstellung einer
Patientenverfügung oder die schriftliche Form gegeben sein? Welche Bedingungen sollen an den Entscheidungsfindungsprozess gestellt werden:
Wann ist das Vormundschaftsgericht einzuschalten? Sollte eine EthikBeratung vorgeschrieben werden? Vor dem Hintergrund philosophischer
Überlegungen werden Regelungsvorschläge einschlägiger Kommissionen
vorgestellt und mit exemplarischen Falldarstellungen aus der medizinischen Praxis konfrontiert. Die politische Debatte im Deutschen Bundestag
und die Stellungnahme des Nationalen Ethikrats werden dokumentiert.
Bd. 21, 2005, 232 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8752-9
Ulrich Eibach
NEU
Autonomie, Menschenwürde und Lebensschutz in der
Geriatrie und Psychiatrie
Bd. 23, 2005, 104 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8931-9
Ethik in der Praxis/Practical Ethics
Gottfried Hütter
Jagen: Verantworten – Entscheiden – Handeln
Gedanken zu einer neuen Jagdethik. Mit fünfzehn Zeichnungen
von Thomas Zander
Bd. 2, 2005, 104 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8452-x
Affekt – Emotion – Ethik
hrsg. von Prof. Dr. Hermes A. Kick (Universität Heidelberg)
Arnd T. May; Reinhold Mann
Soziale Kompetenz im Notfall
Praxisanleitung nicht nur für den Rettungsdienst – ein Unterrichtskonzept
Bd. 5, 2., überarb. Aufl. 2005, 184 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-6034-5
Regina Bannert; Ulrich Fink; Günter Heimermann; Gabi Lätzsch (Hrsg.)
Werkbuch Medizinethik I
Bd. 8, 2005, 496 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7093-6
Donata Dörfel
Ethik in Medizin und Pflege
Christliches Profil in der Spannung zwischen klinischer Verantwortung und ökonomischen Zwängen
Bd. 11, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8231-4
NEU
Affekte und konstruktive Gestaltung in Psychotherapie, Medien und Politik
Ethische Herausforderung für Wissenschaften und Künste
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 240 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9381-2
hrsg. von Prof. Dr. Wilhelm Vossenkuhl
(Universität München)
Anne Tilkorn
Forum Humanität und Ethik
Bd. 4, 2005, 152 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8538-0
Maria Schwartz
NEU
Der Begriff der Maxime bei Kant
Eine Untersuchung des Maximenbegriffs in Kants praktischer
Philosophie
Bd. 6, 2006, 160 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9422-3
Philip Scherenberg
NEU
Kritische Medien-Wahrnehmung
Grundlegung einer praktischen Medien-Ethik
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 168 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9448-7
Woldemar Oskar Döring: Ganzheitsphilosophie
Ausgewählte Nachlaßausgabe
Woldemar Oskar Döring
Rupert Neudeck
NEU
Das rechtswissenschaftliche Erkennen
Immer radikal
Von CAP ANAMUR bis zu den GRÜNHELMEN. ORIENTIERUNGsschneisen ins verminte Gelände
Bd. 3, 2005, 224 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-5601-1
Technikphilosophie
hrsg. von Prof. Dr. Klaus Kornwachs
(Universität Cottbus)
Albrecht Locher
NEU
Zufallswelten
hrsg. von Prof. Dr. Hans Lenk (Universität Karlsruhe)
Materialien/Documentation
hrsg. von Prof. Dr. Hans-Martin Sass (Universität
Bochum/Georgetown University Washington)
Schriftleitung: Dr. Arnd T. May
Bd. 9, 2005, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-6309-3
Kants Begriff modaler, teleologischer und ästhetischer Zufälligkeit
Veröffentlichungen des Instituts für medizinische Ethik,
Grundlagen und Methoden der Psychotherapie und
Gesundheitskultur Mannheim
Hermes Andreas Kick; Jochen Taupitz (Hrsg.)
Socratic Dialogue and Ethics
Philosophie im Kontext
Ethik als Lebenshilfe
Arnd T. May; Ralph Charbonnier (Hrsg.)
Patientenverfügungen
hrsg. von Dieter Krohn, Barbara Neißer, Nora Walter Ý
Bd. 3, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8159-8
NEU
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 80 S., ca. 20,90 €, gb., ISBN 3-8258-4630-x
Woldemar Oskar Döring
NEU
„Das erziehungswissenschaftliche Erkennen im Lichte
der ganzheitsphilosophischen Erkenntnislehre“
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 80 S., ca. 15,90 €, gb., ISBN 3-8258-9346-4
Philosophische Plädoyers
Joachim Kahl
A priori bis Zylinder
Minimales Griechisch und Latein für Mathematiker, (Umwelt)Ingenieure, Architekten und Techniker. In Zusammenarbeit mit
Klaus Kornwachs, Dietmar Linke, Anne Simms, Claudia Werner,
Marc Hänel, Daniel Krahlisch und Andreas Pieper
Bd. 14, 2006, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7371-4
Philosophie und Ökonomik
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Karl Homann und
Dr. Christoph Lütge (Universität München)
Weltlicher Humanismus
Eine Philosophie für unsere Zeit
Bd. 1, 2005, 272 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8511-9
Philosophie aktuell
Veröffentlichungen aus der Arbeit des
Forschungsinstitutes für Philosophie Hannover
hrsg. von Prof. Dr. Gerhard Kruip (Universität Hannover)
Ian Kaplow
Nach Kant: Erbe und Kritik
Martin Schoefer
Ökonomik – Experimentelle Wirtschaftsforschung –
Wirtschaftsethik
Bd. 5, 2005, 152 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8707-3
– 46 –
Bd. 1, 2005, 264 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8905-x
Philosophie
Reflexionen – Dokumente einer Philosophie der
Präsenz
Veröffentlichungen von REFLEX, dem Institut für
Praktische Philosophie
hrsg. von Gerhard Stamer
Gerhard Stamer
NEU
Das Leiden an Europa
Praktisches Philosophieren mit Kindern
Konzepte, Methoden, Beispiele
Annette Schlemm
Eva Marsal; Takara Dobashi (Hrsg.)
Auf Grundlage einer an Hegel orientierten Wissenschaftsphilosophie
Bd. 4, 2005, 192 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8479-1
Das Spiel als Kulturtechnik des ethischen Lernens
Bd. 5, 2005, 288 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-8893-2
Europa im Blick deutscher Denker
Bd. 1, 2005, 152 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8943-2
Pontes
Philosophisch-theologische Brückenschläge
hrsg. von Prof. Dr. Klaus Müller (Münster)
Ästhetik und Kulturphilosophie
hrsg. von Thomas Friedrich und
Gerhard Schweppenhäuser
Thomas Friedrich; Ruth Dommaschk (Hrsg.)
bildklangwort
Grundlagenwissen Gestaltung, Band 1
Die Freiheit des Individuums im Kommunikationszeitalter hängt entscheidend von seiner Fähigkeit ab, Informationen nicht nur zu empfangen,
sondern sie auch weiterführend verstehen und verarbeiten zu können. Angesichts der ständigen Zunahme multimedialer Vermittlung, die den Massenmedien eine neue Qualität verleiht, setzt dieses geforderte Verständnis
derselben eine zumindest unbewusste Kenntnis der bedeutungsrelevanten Verhältnisse zwischen Bild, Text und Ton voraus, ähnlich wie in der
Sprache der native speaker die Grammatik benutzt, ohne sie explizieren zu
können.
Bd. 4, 2005, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8111-3
Einführungen: Philosophie
Philosophie
Thomas Ebers; Markus Melchers
Klaus Müller
Vernunft und Glaube: Eine Zwischenbilanz zu laufenden Debatten
Dieser 20. „Pontes“-Band ist ein Sonderfall. Der Herausgeber der Reihe
wird selbst zum Autor, um die Räume zu vermessen, in denen heute über
das Verhältnis von Vernunft und Glaube, von Philosophie und Theologie
debattiert wird. Gegenwartsdiagnostik verbindet sich dabei mit der kritischen Vergewisserung über klassisch gewordene Verhältnisbestimmungen
und einer vorsichtigen Prognostik, in welche Richtungen die Fortentwicklung der Beziehung zwischen Vernunft und Glaube zu denken wäre.
Was so an Sondierung, Analyse und Heuristik formuliert wird, versteht
sich als Motivation und Einladung, auf erstpersönlichen Wegen solchen
Brückenfragen nachzugehen.
Bd. 20, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7345-5
Barbara Lukoschek
Bd. 27, 2006, 120 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8693-x
Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium
Christian Hengstermann
Ein Studienbuch
Der Mensch: Endzweck von Geschichte und Kosmos
Ulrich Sonderfeld (Hrsg.)
Jesus bei den Philosophen
Blicke von außen bei Kant, Hegel, Nietzsche, Camus, Bloch und
anderen
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 168 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9245-X
Philosophie und Bildung
Bd. 28, 2006, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8724-3
Michael Böhnke; Thomas Schärtl
Peter Strüver
Ethik, Ästhetik, Normalität und Vernunft
Über die (gewollte/ungewollte) Einengung menschlicher Erkenntnis
Bd. 60, 2005, 408 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8847-9
Stefan Diebitz
NEU
Seelenkleid
Beiträge zu Phänomenologie und Theorie von Angst und Scham
Bd. 61, 2005, 184 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8933-5
Ferdinand Maier
NEU
NEU
Das anthropologische Prinzip
Ludwig Feuerbachs Neue Philosophie
Bd. 62, 2006, 536 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8936-x
Münsteraner Einführungen: Münsteraner
Philosophische Arbeitsbücher
NEU
Philosophische Bildung
Einführung in die Philosophiedidaktik und Handbuch: Praktische Philosophie
Bd. 1, 3. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 248 S., ca. 17,90 €, br.,
ISBN 3-8258-4805-1
Volker Steenblock
NEU
Praktische Philosophie/Ethik
Ein Studienbuch
Bd. 2, 2., erw. Aufl. Frühjahr 2006, ca. 248 S., ca. 17,90 €, br.,
ISBN 3-8258-5305-5
Was uns der Tod zu denken gibt
Medizin
Philosophisch-theologische Essays
Bd. 30, 2005, 160 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9000-7
Jan Gühne
NEU
„Kreuz und quer verlaufende Linien der Geschichte“
Ein kritischer Blick auf Daniel Boyarins Thesen zur Entstehung
von Judentum und Christentum
Bd. 31, Frühjahr 2006, ca. 104 S., ca. 16,90 €, br., ISBN 3-8258-9092-9
NEU
Ist Gott wahrnehmbar?
William P. Alstons Epistemologie religiöser Erfahrung in „Perceiving God“ und ihre Rezeption im religionsphilosophischen
Diskurs
Bd. 34, Frühjahr 2006, ca. 160 S., ca. 15,90 €, br., ISBN 3-8258-9501-7
Ekkehard Martens; Christian Gefert; Volker Steenblock (Hrsg.)
Edgardo M. Navarro
Der Kaiserschnitt, der Leben bringt
Ein Buch für Frauen und ihre Doktoren
Bd. 11, 2005, 120 S., 10,90 €, br., ISBN 3-8258-7089-8
Münsteraner Einführungen:
Mathematik / Informatik
Winfried Scharlau
NEU
Mathematik für Naturwissenschaftler
Bd. 3, 2005, 240 S., 20,90 €, br., ISBN 3-8258-9133-X
Neo-Jocologica
Philosophie und Bildung
hrsg. von Hans Lenk
Beiträge zur Philosophiedidaktik
Warum eigentlich Philosophen in Bildungszusammenhänge schicken?
Wozu für Schule, Erwachsenenbildung und andere Bildungsorte ausbilden? Auf diese Frage suchen die Beiträge des vorliegenden Bandes eine
Antwort zu geben. Exemplarisch geht es um Herkunft, Theorie und Organisationsformen philosophischer Bildung sowie um Beispiele ihres
praktischen Wirksamwerdens.
Bd. 1, 2005, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8898-3
NEU
Immanuel Kants Begründung der Würde des Menschen als Anspruch an Ethik, Politik und Theologie
Silvia Kettl
hrsg. von Prof. Dr. Ekkehard Martens (Hamburg),
Dr. Christian Gefert (Hamburg) und
Prof. Dr. Volker Steenblock (Bochum)
Bd. 59, 2005, 312 S., 27,90 €, br., ISBN 3-8258-8723-5
Volker Steenblock
NEU
Das Theodizeeproblem in prozesstheologischer Perspektive
Matthias Maring (Hrsg.)
In diesem 1. Band zum Ethisch-Philosophischen Grundlagenstudium
(EPG) werden u. a. behandelt: das ethisch-philosophische Grundlagenstudium und Grundlagenkompetenzen, Grundlagen des Argumentierens,
Aufgaben zeitgemäßer Philosophie und Ethik, philosophische und wissenschaftstheoretische Grundbegriffe, Bedeutungen von Ethik und Moral,
Arten der Ethik, Ethik und Orientierung, die Beziehung von Tatsachen und
Werten, Fragen nach der Allgemeingültigkeit der Ethik und der Menschenrechte, das Verhältnis von Fachunterricht Ethik, allgemeine Wissenschaftsethik und ausgewählte Studienfächer.
Bd. 1, 2005, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-6780-3
Wie wirklich sind Naturgesetze?
Hans Lenk
Beachten Sie den Fachkatalog
Philosophie
NEU
Das Gefass
Pseudomephistophelisches „fassliches“ Philosophieren
Bd. 4, 2006, 152 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8640-9
– 47 –
http://www.lit-verlag.de/katalog
Pädagogik
BEGABUNGSFORSCHUNG/
PÄDAGOGIK
Begabungsforschung
Schriftenreihe des ICBF Münster/Nijmegen
hrsg. von Prof. Dr. Franz J. Mönks und Dr. Christian Fischer
Kurt A. Heller; Ralph Reimann; Angelika Senfter (Hrsg.)
Angewandte Begabungspädagogik &
-psychologie in Familie, Schule und Berufswelt
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Karl-J. Kluge
hrsg. von Prof. Dr. Kerstin Höner, Prof. Dr. Maike Looß und
Prof. Dr. Rainer Müller
Anna Grobel
Hochbegabung in Familien
Eine Untersuchung über Beziehungen zwischen Eltern und ihren
hochbegabten Kindern
Bd. 5, 2005, 384 S., 29,80 €, br., ISBN 3-8258-8832-0
Ulrich Pinnow
Erkennen und Fördern
Begabungs-Campus: Seine Ressourcen entdecken
Astrid Heinze
Lösungsverhalten mathematisch begabter Grundschulkinder – aufgezeigt an ausgewählten Problemstellungen
Bd. 3, 2005, 352 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8801-0
Begabtenförderung
Praxisberichte des ICBF Münster/Nijmegen
hrsg. von Prof. Dr. Franz J. Mönks und Dr. Christian Fischer
Monika Konrad
(Hoch-)Begabung – (k-)eine Chance?
Underachiever finden, fordern und fördern. Ein Beitrag aus dem
Deutschunterricht
NEU
Das Konzept des Neurodynamischen Lernens L.i.N.D.
Bd. 6, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9103-8
Nicola Kluge
­
­
Das Konzept des Neurodynamischen Lernens: L.i.N.D. R
Bd. 7, 2006, 240 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9124-0
Karl-J. Kluge; Julia Siebert
NEU
Begabungen entdecken – Begabte fördern
Bd. 1, 2006, 256 S., 18,90 €, br., ISBN 3-8258-7602-0
Friedrich Oswald
NEU
Das Überspringen von Schulstufen
Begabtenförderung als Akzeleration individueller Bildungslaufbahnen
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 128 S., ca. 18,00 €, br., ISBN 3-8258-7603-9
NEU
Begabungsfonds und Mindtools für Hochleister und
(Hoch-)Begabtbe
Orientierungs- und Strategiehilfen für Begabungsneulinge
und Informationen für Begabungs-Profis: Worauf es im (Sich)Begaben ankommt.Teil 1
Bd. 8, Frühjahr 2006, ca. 144 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9414-2
Paderborner Beiträge zur Unterrichtsforschung
und Lehrerbildung
hrsg. vom PLAZ (Paderborner Lehrerausbildungszentrum
der Universität Paderborn)
Karin Bräu; Ulrich Schwerdt (Hrsg.)
Heterogenität als Chance
Vom produktiven Umgang mit Gleichheit und Differenz in der
Schule
Bd. 9, 2005, 312 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7951-8
Annegret Helen Hilligus; Hans-Dieter Rinkens (Hrsg.)
Robert Knollmüller
Prüfungsmodalitäten im Anspruch von Differenzierung
Bd. 6, 2005, 192 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8903-3
Konrad Kregcjk
Philosophieren mit Kindern mit und ohne Behinderung
„Impulse aus Brno“
Bd. 9, 2005, 56 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8409-0
Ludwig Duncker; Andreas Nießeler
NEU
Philosophieren im Sachunterricht
Imagination und Denken im Grundschulalter
Martin Bolz
Die vielen Höhlen Platos
Schule/Unterrichtsforschung
Mathematische Leistung und intellektuelle Fähigkeiten
Bd. 5, 2005, 168 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7888-0
hrsg. von Prof. Dr. Martin Bolz (Wien),
Dr. Oliver Holz (TU Chemnitz) und
Prof. Dr. Ludwig Duncker (Universität Gießen)
Bd. 10, 2005, 248 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8825-8
SCHULE
Maria Fast
Integrative Begabungsförderung bei Sechs- bis Zehnjährigen
Praxis
Philosophie in der Schule
NEU
Begabungs-Campus: Die Person des begabten Kindes
im Mittelpunkt
Begabungskultur
Karl Klement; Friedrich Oswald (Hrsg.)
Naturwissenschaftlicher Unterricht – handlungsorientiert und fächerübergreifend
R
Bd. 1, 2005, 104 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8493-7
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Friedrich Oswald (Universität
Wien)
Kerstin Höner; Maike Looß; Rainer Müller (Hrsg.)
Bd. 2, 2005, 128 S., 7,90 €, br., ISBN 3-8258-8917-3
Hochbegabung im Grundschulalter
Bd. 2, 2005, 152 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8492-9
Naturwissenschaften vermitteln
Braunschweiger Beiträge zu Lehrerbildung und
Fachdidaktik
Zentren für Lehrerbildung – Neue Wege im Bereich
der Praxisphasen
Bd. 10, 2005, 240 S., 22,90 €, br., ISBN 3-8258-8459-7
Jahrbuch der Gesellschaft für Didaktik
der Chemie und Physik
Philosophieren mit Kindern in der Grundschule
Bd. 11, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8915-7
Konrad Kregcjk (Hrsg.)
NEU
Intensiv-Programm: Philosophieren mit Kindern mit
unterschiedlichem kulturellen Hintergrund
Madrider Impulse
Bd. 12, 2005, 88 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8939-4
Reformpädagogik
Impulse der Reformpädagogik
hrsg. von Prof. Dr. Harald Ludwig (Universität Münster)
Reinhard Fischer; Peter Heitkämper in Verbindung mit der
Montessori-Vereinigung (Hrsg.)
Montessori Pädagogik: aktuelle und internationale
Entwicklungen
Festschrift für Prof. Dr. Harald Ludwig
Bd. 10, 2005, 464 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8429-5
Anja Pitton (Hrsg.)
Harald Ludwig; Christian Fischer; Reinhard Fischer; Michael Klein-Landeck (Hrsg.)
Relevanz fachdidaktischer Forschungsergebnisse für
die Lehrerbildung
Theorie und Praxis einer „Erfahrungsschule des sozialen Lebens“
Jahrestagung der GDCP in Heidelberg 2004
Bd. 25, 2005, 504 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8714-6
– 48 –
Sozialerziehung in der Montessori-Pädagogik
Bd. 12, 2005, 344 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8990-4
Pädagogik
# J M E V O H V O E 5F D I O J L
#BOE
8FSOFS4FTJOL,BSTUFO8FOEMBOE)H
4UVEJFSFOJN$ZCFSTQBDF
%JF"VTXFJUVOHEFT$BNQVT
JOEFOWJSUVFMMFO3BVN
- *5
Weiterbildung/Erwachsenenbildung
Arbeit – Bildung – Weiterbildung
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Werner Lenz (Universität Graz)
Lorenz Lassnigg; Martin Unger (Hrsg.)
NEU
Fachhochschulen – Made in Austria
Mikiko Eswein
NEU
Wandel der Personalentwicklung japanischer Großunternehmen im Kontext der Professionalisierung der
‚Blue-’ und ‚White-Collar-Berufe’
Unter Berücksichtigung des Wandels der japanischen Bildungspolitik
Bd. 17, Frühjahr 2006, ca. 368 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9486-X
Review des neuen Hochschulsektors
Österreichische Beiträge zur Bildungsforschung
Werner Lenz (Hrsg.)
hrsg. von der Österreichischen Gesellschaft für Forschung
und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB)
Bd. 4, 2006, 248 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-7575-x
NEU
Weiterbildung als Beruf
„Wir schaffen unseren Arbeitsplatz selbst!“
Berufschancen nach dem Studium? Seit 20 Jahren finden AbsolventInnen
mit dem Studienschwerpunkt Erwachsenenbildung attraktive Anstellungen. Im Bildungs-, Kultur- und Medienbereich aber auch als selbstständige
UnternehmerInnen bewähren sich die ehemaligen StudentInnen der Universität Graz.
In diesem Buch geben AbsolventInnen über ihr Studium und ihren Berufsweg Auskunft. Außerdem finden sich Reflexionen über die Konzeption
des Studiums und Analysen über die Perspektiven der Erwachsenenbildung Neue Anforderungen an das Lernen Erwachsener und institutionelle
Entwicklungen lassen nach der notwendigen Professionalität für das Berufsfeld Weiterbildung fragen.
Bd. 6, 2006, 208 S., 19,80 €, gb., ISBN 3-8258-9185-2
Bildung – Hochschule – Innovation
hrsg. von Angela Carell (Universität Bochum),
Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning (RWTH Aachen),
Prof. Dr. Thomas Herrmann (Universität Bochum),
Dr. Felizitas Sagebiel (Universität Wuppertal),
Prof. Dr. Sigrid Metz-Göckel (Universität Dortmund) und
Prof. Dr. Johannes Wildt (Universität Dortmund)
Elke Kruse; Uwe Küchler; Maria Kuhl (Hrsg.)
Franz Riffert; Andreas Paschon
Selbstevaluation von Schulentwicklungsprojekten
Der Modulansatz MSS. Ein Praxisbuch für Schulpartner
Bd. 2, 2005, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8975-0
Forum Hochschulentwicklung und
Hochschuldidaktik
hrsg. von Prof. Dr. Anna-Katharina Szagun
(Universität Rostock), Prof. Dr. Karl Neumann
(TU Braunschweig) und Dr. Herbert Asselmeyer
(Universität Hildesheim)
C. Borchard; B. Doetsch; K. Neumann (Hrsg.)
Der Zeit einen Schritt voraus: gender konsequent
Qualitätssteigerung der Hochschulentwicklung durch Gender
Mainstreaming
Bd. 4, 2005, 144 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8539-9
Generierung und Verteilung von Wissen in der Hochschulentwicklung
Fachpädagogik
Bd. 3, 2005, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7999-2
NEU
Hochschule im Blick
Innerinstitutionelle Forschung zu Lehre und Studium an einer
Universität
Bd. 5, 2005, 248 S., 22,90 €, br., ISBN 3-8258-9062-7
Bildung und Arbeitswelt
hrsg. von
Prof. Dr. Rolf Arnold (TU Kaiserslautern),
Prof. Dr. Philipp Gonon (Universität Zürich) und
Prof. Dr. Felix Rauner (Universität Bremen)
Philipp Grollmann; Wilfried Kruse; Felix Rauner (Hrsg.)
Europäisierung Beruflicher Bildung
Bd. 14, 2005, 208 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8596-8
Joseph Pangalos
NEU
hrsg. von Prof. Dr. Line Kossolapow
(Universität Münster)
Line Kossolapow
European Art Therapy
Different approaches to a unique discipline. Opening regional
portals
Bd. 5, 2005, 624 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8935-1
Bildung und Technik
hrsg. von Prof. Dr. Werner Sesink (TU Darmstadt)
Werner Sesink; Karsten Wendland (Hrsg.)
Studieren im Cyberspace?
Die Ausweitung des Campus in den virtuellen Raum
Bd. 4, 2005, 192 S., 18,90 €, br., ISBN 3-8258-8420-1
Hochschulpädagogik
Unbegrenztes Lernen – Lernen über Grenzen?
Nicole Auferkorte-Michaelis
Kunst – Kreativität – Therapie
Arts – Creativity – Therapies
Werkstattexte aus der Theaterpädagogik
Theorie und Texte für die nicht-professionelle
Theaterarbeit
hrsg. von Dr. Enrico Otto (Universität Münster)
Enrico Otto
Theaterpädagogische Einstiegsübungen zur Vorbereitung eines Theaterprojekts
Vorübungen zur theatralen Eigenerfahrung und Eigenvermittlung
Bd. 5, 2005, 104 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8774-x
Konflikt – Krise – Sozialisation
hrsg. von Birgit Warzecha (Universität Hamburg)
Manfred Bönsch
NEU
Erziehung in der Krise? – Pädagogik in Krisen
Bd. 14, 2006, 320 S., 23,90 €, br., ISBN 3-8258-8585-2
Qualitätssicherung in Erziehungswissenschaft
und pädagogischen Feldern
hrsg. von Prof. Dr. Annette Stroß (Hochschule Vechta)
und Prof. Dr. Edwin Keiner (Universität Bochum)
Gerlinde Günther-Boemke
NEU
Reflexion der Praxis – Praxis wissenschaftlicher Reflexion
Methoden der Selbstevaluation zur Qualitätssicherung nach dem
EFQM-Modell: Peer-Review, Schülerzufriedenheit und Lehrerforschung im Fach Gesundheitswissenschaften am Bielefelder
Oberstufen-Kolleg
Bd. 2, 2006, 448 S., 32,90 €, br., ISBN 3-8258-9098-8
Zeitschrift für Museum und Bildung
Herausgeber: „Rochow-Museum und Akademie für
bildungsgeschichtliche Forschung e. V. an der Universität
Potsdam“, Reckahn
Mittel des Lernens in Museum und Schule
Bd. 62, 2005, 112 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8533-x, ISSN 0934-9650
ÜberLebensKünstlerinnen
Bd. 63, 2005, 120 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8886-x, ISSN 0934-9650
Medien in Museum und Schule
NEU
Bd. 64, 2006, 160 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-9402-9, ISSN 0934-9650
Pädagogische Beiträge zur sozialen und
kulturellen Entwicklung
hrsg. von Prof. Dr. Renate Girmes
(Universität Magdeburg), Prof. Dr. Winfried Baudisch
(Universität Magdeburg) und Prof. Dr. Arnulf Bojanowski
(Universität Hannover)
Bernd Dollinger
NEU
Informatisierung von Arbeit, Technik und Bildung
Individualität als Risiko?
Eine berufswissenschaftliche Bestandsaufnahme
Soziale Pädagogik als Modernisierungsmanagement
Bd. 15, 2005, 392 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8948-3
Bd. 12, 2006, 192 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9325-1
– 49 –
H erausgegeben von:
Petra G ieß-Stüber
W ilhelm Schw endem ann
Bernd Seibel
Band 3:
Petra G ieß-Stüber(H rsg.)
Interkulturelle
Erziehung
im und durch Sport
Ein regionales Projekt
in Zusam m enarbeit
m itderStadtFreiburg
Sportund Soziale Arbeit
Pädagogik
LIT
Jugend in Kirche und Gesellschaft
Achim Plagentz
NEU
Religion lehren?
Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und
Gegenwart
hrsg. von Prof. Dr. Wolfgang Hasberg (Köln) und
Prof. Dr. Manfred Seidenfuß (Heidelberg)
Eine theoriegeschichtliche Untersuchung zur liberalen Religionspädagogik im Kontext der Reformpädagogik
Wolfgang Hasberg; Manfred Seidenfuß (Hrsg.)
Ulrike Kuschel
Geschichtsdidaktik(er) im Griff des Nationalsozialismus?
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 424 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8595-x
NEU
„Ich find’s einfach gut, dass ma’ auf der Erde ist!“
Eine empirische Studie zur Weltdeutung von 10- bis 13-Jährigen
Bd. 2, 2006, 384 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9390-1
Friedenswissenschaft
Friedensforschung – Friedenserziehung – Friedensarbeit
Bd. 2, 2005, 216 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8486-4
Petra Gieß-Stüber (Hrsg.)
Geschichtsdidaktik und Wiedervereinigung
Interkulturelle Erziehung im und durch Sport
Verstehen, Verständigen, Versagen? Redaktion: Achim Jenisch
Bd. 3, 2005, 344 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8837-1
Sozialpädagogik
NEU
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 200 S., ca. 16,90 €, br., ISBN 3-8258-9585-8
Interkulturelle Pädagogik
Andrea Zorka Kinda-Berlakovich
NEU
Die kroatische Unterrichtssprache im Burgenland
Bilinguales Pflichtschulwesen von 1921 – 2001
Bd. 2, 2005, 304 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8432-5
Renate Seebauer (Hrsg.)
Das Fremde und das Eigene
Bd. 3, 2005, 168 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8524-0
Allgemeine Sozialpädagogik/
Themen der Sozialpädagogik
Sozialpädagogik / Sozialarbeit im Sozialstaat
hrsg. von Prof. Dr. Hans Pfaffenberger (Universität Trier),
Prof. Dr. Rudolph Bauer (Universität Bremen) und
Prof. Dr. Franz Hamburger (Universität Mainz)
Michael May
Wie in der Sozialen Arbeit etwas zum Problem wird
Versuch einer pädagogisch gehaltvollen Theorie sozialer Probleme
Bd. 14, 2005, 272 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-4739-x
Historische Pädagogik
Texte zur Theorie und Geschichte der Bildung
hrsg. von Friedhelm Brüggen (Universität Münster),
Karl-Franz Göstemeyer (HU Berlin) und Petra Korte (TU
Braunschweig)
Olga Burkova
NEU
Entwicklung einer Infrastruktur sozialer Dienstleistungen zur Bewältigung von Belastungen und Problemen von Kindern und Jugendlichen in der Russischen
Föderation
Bd. 17, 2006, 416 S., 41,90 €, br., ISBN 3-8258-9277-8
Reform und Innovation
Beiträge pädagogischer Forschung
Monika Fiegert; Ingrid Kunze (Hrsg.)
hrsg. von PD Dr. Dr. Elisabeth Zwick
Zwischen Lehrerbildung und Lehrerausbildung
Texte zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Lehrerbildung
in Osnabrück
Bd. 23, 2005, 208 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8456-2
Pädagogik und Zeitgeschehen
Sonja Sandomeer
Tanja Pütz
NEU
Maria Montessoris Pädagogik als religiöse Erziehung
Polarisation der Aufmerksamkeit und Meditation im Vergleich
Bd. 6, 2006, 376 S., 26,90 €, br., ISBN 3-8258-8871-1
Kritische Analysen ihres Werkes „Das Jahrhundert des Kindes“
Bd. 3, 2006, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9198-4
Erinnern und Lernen
Texte zur Menschenrechtspädagogik
hrsg. von Prof. Dr. Wilhelm Schwendemann (Ev. FH Freiburg)
und Dr. Stephan Marks (Erinnern und Lernen e. V.)
Annette Krings
Wir leben in einer Welt, in der Migration und die damit aufgeworfenen
Fragen mehr und mehr zur Lebenswirklichkeit aller Menschen gehören.
Um vor allem Kinder und Jugendliche aus zugewanderten Familien zu
erreichen, sollte der Schulsport als verpflichtender Unterricht und als
wichtigste Kontaktmöglichkeit aktiv und kreativ genutzt werden. Aber
auch der Vereinssport bietet diesbezüglich nicht zu unterschätzende Potenziale. Bei gemeinsamen sportlichen Aktivitäten eröffnen sich Chancen zur
Förderung sozialer und kommunikativer Kompetenz für alle Zielgruppen
zum produktiven und konstruktiven Umgang mit Verschiedenheit und mit
Fremdheit. Gerda Stuchlik, Bürgermeisterin der Stadt Freiburg
In dem vorliegenden Band werden die Ergebnisse eines regionalen Projekts zusammengefasst. Die theoriegeleitete Beschreibung von PraxisWorkshops und Schulsport-Projekten bietet facettenreiche alltagsnahe
Anregungen für die Gestaltung von Bewegung, Spiel und Sport im interkulturellen Kontext.
Bd. 3, 2005, 192 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8773-1
Schriftenreihe zur Klinischen Sozialarbeit
hrsg. von Prof. Dr. Brigitte Geißler-Piltz (ASFH Berlin),
Prof. Dr. Silke Birgitta Gahleitner (Ev. FH
Ludwigshafen), Kirsten Becker-Bikowski und
Ulrich Kurlemann
Brigitte Geißler-Piltz
Psychosoziale Diagnosen und Behandlung in Arbeitsfeldern der Klinischen Sozialarbeit
Bd. 1, 2005, 224 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8814-2
Leipziger Beiträge zur Sozialen Arbeit
hrsg. von Prof. Dr. Stefan Danner,
Prof. Dr. Thomas Fabian, Prof. Dr. Birgit Hoffmann,
Prof. Dr. Rudolf Schweikart und Prof. Dr. Lothar Stock
(Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig)
Berufliches Erfahrungswissen und gute pädagogische
Praxis
Bd. 5, 2005, 112 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8808-8
Wissenschaftliche Schriftenreihe des Zentrums
für Zukunftsstudien – Salzburg
hrsg. vom der Forschung Urstein GmbH
Petra Burgstaller
Zukunft : Spiel
NEU
Am Beispiel Kinderstadt „Mini-Salzburg“
Die Macht der Bilder
Bd. 1, 2006, 192 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8921-1
Sonja Klenk
NEU
Susan Arnold; Dana Kempe; Rudolf Schweikart
NEU
Ellen Key: Anwältin des Kindes?
Erziehungswissenschaftliche Beiträge
hrsg. von Prof. Dr. Kurt-Ingo Flessau (Universität Dortmund)
Kirchliche Jugendarbeit und Sport
Uwe Uffelmann; Heinz Pfefferle
Krieg ist behämmert
Internationales Schmiedetreffen – eine gewaltfreie Aktion gegen
den Krieg
Wilhelm Schwendemann (Hrsg.)
Bd. 2, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8767-7
hrsg. von Prof. Dr. Egon Spiegel (Universität Vechta)
Katharina Teuber
Sport und Soziale Arbeit
hrsg. von Prof. Dr. Petra Gieß-Stüber (Universität
Freiburg), Prof. Dr. Wilhelm Schwendemann und
Prof. Dr. Bernd Seibel (Evangelische Fachhochschule
Freiburg)
NEU
Gedenkstättenpädagogik an den Orten nationalsozialistischen Unrechts in der Region Freiburg-Offenburg
Bd. 2, 2006, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9118-6
– 50 –
Bd. 4, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8618-2
Pädagogik / Sportwissenschaft
Andrea Bramberger
Integrations- und Heilpädagogik
NEU
Zukunft : Altern : Wohnen
Bd. 5, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8617-4
Reinhold Popp (Hrsg.)
NEU
Zukunft : Freizeit : Wissenschaft
Festschrift zum 65. Geburtstag von Univ.Prof. Dr. Horst W. Opaschowski
Bd. 6, 2005, 672 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8619-0
Felder
Ethik und Pädagogik im Dialog
hrsg. von Prof. Dr. Holger Burckhart (Universität zu
Köln), PD Dr. Timo Hoyer (Universität Kassel) und
Dr. Jürgen Sikora (Universität zu Köln)
Holger Burckhart; Jürgen Sikora; Timo Hoyer
Sphären der Verantwortung
Prinzip oder Lebenspraxis?
Bd. 1, 2005, 216 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8730-8
Christian Klicpera
Eine qualitative Interviewstudie zur Schulwahlentscheidung und
zur schulischen Betreuung in drei österreichischen Bundesländern
Bd. 1, 2006, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9123-2
Integrative Förderung in Forschung und Praxis
hrsg. von Prof. Dr. Ulrich Heimlich
(Universität München)
Ulrich Heimlich; Isabel Behr
Integrative Qualität im Dialog entwickeln
Holger Burckhart; Jürgen Sikora (Hrsg.)
Praktische Philosophie in gesellschaftlicher Perspektive
Gabriele Einsiedler
Bd. 1, 2005, 280 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8829-0
NEU
Ein interdisziplinärer Diskurs
Bd. 2, 2005, 288 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9026-0
Emotionale Kompetenz in kooperativen Lernsituationen
Maria Maiss
Bd. 2, 2006, 296 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9051-1
Ethisch-moralische Propädeutik
Erziehungsethische Überlegungen zur Psycho- und Soziogenese
prämoralischer und moralischer Fähigkeiten
Bd. 3, 2006, 280 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8726-x
Pädagogik und Gesellschaft
Ute Karl
Zwischen/Räume
Eine empirisch-bildungstheoretische Studie zur ästhetischen und
psychosozialen Praxis des Altentheaters
Bd. 4, 2005, 352 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8848-7
Sozialpädagogik
Joachim Weber
Spiritualität und Soziale Arbeit
Bd. 19, 2005, 152 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8653-0
Margarete Klüter
Reden hilft!
Krankheitsbewältigung mit Unterstützung von Selbsthilfegruppen. Schlaganfallpatienten berichten über ihre Erfahrungen,
Hoffnungen und Wünsche
Bd. 20, 2005, 384 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8842-8
Schriften zur Körperkultur
hrsg. von Prof. Dr. Horst Hübner
(Bergische Universität Wuppertal)
Horst Hübner; Oliver Wulf
NEU
Elternerfahrung mit Sonderschulen und Integrationsklassen
Auf dem Weg zu inklusiven Kindertageseinrichtungen
NEU
SPORTWISSENSCHAFT
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Klicpera
(Universität Wien),
Univ.-Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera (PH
Weingarten) und Univ.-Prof. Dr. Peter Rossmann
(Universität Graz)
Lehr- und Studienbücher zur Pädagogik
Karl-Heinz Braun; Konstanze Wetzel; Bernd Dobesberger; Andrea Fraundorfer (Hrsg.)
Handbuch Methoden der Kinder- und Jugendarbeit
Studien zur pädagogischen Entwicklungsforschung und Qualitätssicherung. Herausgegeben von den Kinderfreunden in Oberösterreich und dem Vorstand des Instituts für Kinderrechte und
Elternbildung
Bd. 1, 2005, 640 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8521-6
Einführungen: Pädagogik
Sportstättenentwicklungsplanung der Stadt Ahrensburg
Sportverhalten – Sportstättenatlas – Sportstättenbedarf
Bd. 46, 2005, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8582-8
Horst Hübner; Oliver Wulf
NEU
Grundlagen der Sportentwicklung in Mülheim an der
Ruhr
Sportverhalten – Sportstättenatlas – Sportstättenbedarf
Bd. 47, 2006, 160 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9270-0
Sportentwicklungsplanung und Politikberatung
hrsg. vom Institut für Kooperative Planung und
Sportentwicklung
Stefan Eckl; Petra Gieß-Stüber; Jörg Wetterich
NEU
Kommunale Sportentwicklungsplanung und Gender
Mainstreaming
Konzepte, Methoden und Befunde aus Freiburg
Bd. 1, 2005, 232 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9109-7
Jörg Wetterich; Stefan Eckl
Sportvereine in Wiesbaden
Eine empirische Studie im Rahmen der Sportentwicklungsplanung für die Landeshauptstadt Wiesbaden
Bd. 2, 2005, 88 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8906-8
Jörg Wetterich; Stefan Eckl
NEU
Sport und Bewegung in Dreieich
Sportverhalten, Bilanzierung und Kooperative Planung
Bd. 3, 2006, 144 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9393-6
Stefan Eckl
NEU
Kommunale Sportförderung in Baden-Württemberg
Stand, Entwicklung und Perspektiven
Bd. 4, 2006, 104 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-9394-4
Andreas Fischer
Mit GEIST unterrichten
Leitlinien der Unterrichtsvorbereitung für Einsteiger, oder: Wie
kann man Lernen ermöglichen
Bd. 2, 2005, 144 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8727-8
Kraft zum Leben
Sport und Gesellschaft
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Otmar Weiß (Universität Wien)
Roman Horak; Otto Penz; Ingo Peyker
Soziale Bedingungen des Spitzensports
Bd. 4, 2005, 184 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8555-0
St. Josef-Stift Sendenhorst (Hrsg.)
Sportwissenschaft
Ach Du dickes Knie
Gedanken, Texte und Bilder von rheumakranken Kindern und
jungen Erwachsenen
Sommer 2005, ca. 192 S., ca. 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8341-8
Beachten Sie den Fachkatalog
Pädagogik
http://www.lit-verlag.de/katalog
– 51 –
Horst O. Klausmann
NEU
Vision Ausdauer
Ganzheitliches Ausdauerprogramm zur Steigerung von Fitness
und Leistung. Diagnostik – Systematik – Regeneration
Bd. 5, 2005, 168 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9073-2
Psychologie
PSYCHOLOGIE
DES BEWUSSTSEINS
Band 1
Wilfried Belschner, Harald Piron,
Harald Walach (Hg.)
Bewusstseinstransformation
als individuelles und
gesellschaftliches Ziel
LIT
PSYCHOLOGIE
Sozialpsychiatrie und psychosoziale Versorgung
Osnabrücker Schriften zur Psychologie
hrsg. von Prof. Dr. Josef Rogner,
Prof. Dr. Henning Schöttke und Prof. Dr. Manfred Tücke
Manfred Tücke
Eckhart Salzmann
Dieses Buch liegt jetzt in der vierten überarbeiteten und erweiterten Auflage vor. Es wurde für Lehramtsstudentinnen und Lehrerinnen geschrieben.
Es ist weniger praxisnah als ein Kochbuch und weniger theoretisch orientiert als ein Nachschlagewerk. Sein Anliegen ist einfach, aber schwer
zu realisieren: einen Überblick über klassische und aktuelle Themen der
Pädagogischen Psychologie zu vermitteln, sie kritisch zu hinterfragen und
auf ihre einigermaßen gesicherten Auswirkungen für die Schulpraxis hin
zu untersuchen.
Wo immer es ohne wesentlichen Verlust an Exaktheit möglich war, wurde
eine umgangssprachliche Darstellung gegenüber dem wissenschaftlichen
Fachvokabular bevorzugt.
Bd. 4, 4., überarb. u. erw. Aufl. 2005, 552 S., 29,90 €, gb.,
ISBN 3-8258-8581-x
NEU
Wege zur inneren Selbständigkeit
Bd. 7, 2005, 112 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9179-8
Hagener Arbeiten zur Organisationspsychologie
hrsg. von Prof. Dr. Gerd Wiendieck
(Fern-Universität Hagen)
Ilona Masurek
Einzelcoaching: Rollenberatung von Führungskräften
Psychologie in der Schule – Psychologie für die Schule
Eine themenzentrierte Einführung in die Pädagogische Psychologie für (zukünftige) Lehrer
Manfred Tücke
Stefanie Ammon
Bd. 10, 2005, 184 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9112-7
NEU
Commitment, Leistungsmotivation, Kontrollüberzeugung und erlebter Tätigkeitsspielraum von Beschäftigten in Unternehmen und Behörden im Vergleich
Bd. 8, 2006, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8996-3
Psychologie des Bewusstseins
Abteilung A: Texte
hrsg. von Prof. Dr. Wilfried Belschner (Universität Oldenburg)
und PD Dr. Dr. Harald Walach (University of Northampton, UK)
Wilfried Belschner; Harald Piron; Harald Walach (Hrsg.)
Bewusstseinstransformation als individuelles und gesellschaftliches Ziel
Ansätze in Meditation, Psychotherapie und empirischer Forschung
Mit diesem Band wird die neue Publikationsreihe Psychologie des Bewusstseins eröffnet. Warum war sie notwendig geworden? Sowohl für die
Grundlegung der Psychologie als einer wissenschaftlichen Disziplin wie
auch für die vielfältigen Anwendungsfelder psychologischer Methoden
wird es in Zukunft erforderlich sein, die Dimension des Bewusstseins umfassender und differenzierter, selbstverständlicher und akzeptierender zu
berücksichtigen. Die Beiträge dieses Bandes sind konstruktive Beispiele
für die notwendige prinzipielle Erneuerung der aktuell gebräuchlichen
Theorien und psychosozialen Handlungspraxis, um den Menschen bei der
Weiterentwicklung seines Bewusstseinspotentials verstehen und um neue
Wege aus der chronischen Krise im Gesundheitswesen finden zu können.
Bd. 1, 2005, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8522-4
Psychologie des Bewusstseins
Abteilung B: Tests
NEU
Manfred Tücke
NEU
Bd. 2, 2005, 104 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-9089-9
Alternswissenschaft
Franz Kolland
Bildungschancen für ältere Menschen
Ansprüche an ein gelungenes Leben
Bd. 11, Frühjahr 2006, ca. 136 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9420-7
Personzentrierte Ansätze in der Kommunikation
Ladislav Nykl
Beziehung im Mittelpunkt der Persönlichkeitsentwicklung
Carl Rogers im Vergleich mit Behaviorismus, Psychoanalyse und
anderen Theorien. Mutter-Kind und andere Beziehungen
Bd. 1, 2005, 192 S., 16,90 €, br., ISBN 3-8258-8501-1
Hildesheimer Beiträge
zur Pädagogischen Psychologie
hrsg. von Prof. Dr. Norbert Grewe
(Universität Hildesheim)
Norbert Grewe (Ed.)
Absenteeism in European Schools
Bd. 2, 2005, 232 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8849-5
Erlanger Beiträge zur Gerontologie
hrsg. von Prof. Dr. Wolf D. Oswald
und Prof. Dr. Heinz J. Kaiser
Pflege im Alter – theoretische Überlegungen, empirische Befunde und praktische Konsequenzen
Bewusstseinszustände im professionellen Handeln
Bd. 40, 2005, 112 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8369-8
NEU
Jürgen Bantelmann
Wilfried Belschner
Trainingsprogramm zum Aufbau prosozialen und
selbstbewussten Verhaltens bei Kindern und Jugendlichen
Arbeitsbuch: Grundlagen der Psychologie für (zukünftige) Lehrer
Stefan Blüher
Bd. 1, 2005, 208 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8540-2
Gisela Adam-Lauer
Arbeitsbuch: Psychologie in der Schule – Psychologie
für die Schule
hrsg. von Prof. Dr. Wilfried Belschner (Universität Oldenburg)
und PD Dr. Dr. Harald Walach (University of Northampton, UK)
Die Integrativen Verlaufsskalen (IVS-39) – Ein Instrument zur Veränderungsmessung und Diagnostik
tiefenpsychologisch und integrativ orientierter Psychotherapie
Psychologie
Bd. 1, 2005, 256 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8413-9
Praxisanalyse und Handlungsempfehlungen für die Diffusion
individueller Lernprozesse in Unternehmen
Bd. 6, 2005, 232 S., 21,90 €, br., ISBN 3-8258-8466-x
Kreativität und Diagnostik
Bd. 1, 2005, 104 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8867-3
hrsg. von Helmut Mair (Universität Münster ) in
Zusammenarbeit mit Bernd Eikelmann und Thomas Reker
(Universität Münster)
Psychotherapie
Einführungen: Psychologie
Gustav Ripke
Integration und Solidarität
Bd. 3, 2005, 272 S., 18,90 €, br., ISBN 3-8258-8421-x
Andreas Ackermann
Empirische Untersuchungen in der stationären Altenhilfe
Relevanz und methodische Besonderheiten der gerontologischen
Interventionsforschung mit Pflegeheimbewohnern
Bd. 4, 2005, 248 S., 22,90 €, br., ISBN 3-8258-8579-8
– 52 –
Beachten Sie den Fachkatalog
Psychologie
http://www.lit-verlag.de/katalog
Literatur- und Sprachwissenschaft
LITERATUR- UND
SPRACHWISSENSCHAFT
“Human Potentialities”
American Studies in Austria
Studien zu Aldous Huxley & zeitgenössischer Kultur
Studies in Aldous Huxley & Contemporary Culture
Literatur: Forschung und Wissenschaft
hrsg. von / edited by
Prof. Dr. Bernfried Nugel (Universität Münster)
und Prof. Dr. Lothar Fietz (Universität Tübingen)
edited by Univ.Ass. Mag. Dr. Astrid M. Fellner
(University of Vienna), Ass.-Prof. Dr. Klaus Rieser
(University of Graz), Dr. Hanna Wallinger (University of
Salzburg)
Christopher F. Laferl
Walter W. Hölbling; Klaus Rieser; Susanne Rieser
Lothar Fietz
“Record it, and let it be known”
Song Lyrics, Gender, and Ethnicity in Brazil, Cuba, Martinique,
and Trinidad and Tobago from 1920 to 1960
Aldous Huxley – Prätexte und Kontexte
Bd. 6, 2005, 256 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8497-x
Bd. 6, 2005, 384 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7636-5
Hermann Josef Real; Peter Firchow (eds.)
Bernd-Peter Lange; Mala Pandurang (Eds.)
The Perennial Satirist
NEU
Mediating Indian Writing in English
Essays in Honour of Bernfried Nugel
This collection of essays is focused on critical analyses of Indian writing
in English in various genres of the modern to postmodern period. Main
sections examine the critical reception of Indian writing in German media and the place of Indian literature in German schools; gender issues
in prose and poetry by Indian women writers; the work of major authors
like Salman Rushdie and Amitav Ghosh. The concluding section gives a
survey of work on Indian writing that has greatly increased in the German
academy. A bibliography of German criticism on Indian Writing concludes
the book.
Bd. 7, 2006, 336 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8365-5
The present collection of essays primarily honours Bernfried Nugel the
teacher and scholar, but it also pays homage to Bernfried Nugel the indefatigable worker in the cause of Aldous Huxley studies. It is due to this
latter manifestation that many of the contribu- tors to this volume know
each other personally, having met at one or more of the international conferences that Professor Nugel organized and either hosted or co-hosted.
At Munster, his home university, he has also been instrumental in establishing and heading a Centre for admirers of Huxley’s work, along with a
fine library of Huxley materials, including manuscripts and numerous first
editions.
Bd. 7, 2005, 400 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8339-6
Austria: Forschung und Wissenschaft – Literatur
Aldous Huxley Annual
German Responses
Klaus-Dieter Ertler (Hrsg.)
A Journal of Twentieth-Century Thought and Beyond
NEU
Migration und Schreiben in der Romania
Bernfried Nugel, Jerome Meckier (Eds.)
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 216 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9107-0
Aldous Huxley Annual
Peter Wiesinger
Bd. 5, 2006, 240 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9292-1
NEU
Das österreichische Deutsch in Gegenwart und Geschichte
Bd. 2, Frühjahr 2006, ca. 376 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9143-7
Anglistik
Studien zur englischen Literatur
Christa Jansohn (Ed.)
In the Footsteps of William Shakespeare
Most of the papers in this volume by Shakespeareans from Germany, Great
Britain, the Netherlands and the United States were given at the University
of Bamberg in the Academic Year 2004-2005.
Bd. 20, 2005, 304 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8271-3
Hallenser Studien zur Anglistik
und Amerikanistik
hrsg. am Institut für Anglistik und Amerikanistik
(Universität Halle-Wittenberg)
Almut Küppers; Jürgen Quetz (Hrsg.)
NEU
Sonja Samberger
Artistic Outlaws
The Modernist Poetics of Edith Sitwell, Amy Lowell, Gertrude
Stein and H. D.
Festschrift für Gert Solmecke
Bd. 12, 2006, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9323-5
Erlanger Studien zur Anglistik
und Amerikanistik
hrsg. von Rudolf Freiburg und Dieter Meindl
Angela Walz
Bd. 4, 2006, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8669-7
Contributions to Asian American
Literary Studies
edited by Rocío G. Davis (University of Navarre)
and Sämi Ludwig (Université de Haute-Alsace Mulhouse)
Begoña Simal; Elisabetta Marino (eds.)
Transnational, National, and Personal Voices
New Perspectives on Asian American and Asian Diasporic Women Writers
Bd. 3, 2005, 264 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8278-0
Anglophone
Literaturen / Anglophone Literatures
Hamburger Beiträge zur Erforschung neuerer
englischsprachiger Literaturen
Hamburg Studies in the New Literatures in English
Herausgeber/General Editors: Gerd Dose und Bettina Keil
Volume 5 (2005)
Motivation Revisited
hrsg. von Prof. Dr. Dieter Mehl (Universität Bonn)
NEU
US Icons and Iconicity
NEU
Erzählstimmen verstehen
Narrative Subjektivität im Spannungsfeld von Trans/Differenz
am Beispiel zeitgenössischer britischer Schriftstellerinnen
Bd. 7, 2005, 240 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8914-9
Nadja Zierott
Aboriginal Women’s Narratives: Reclaiming Identities
Bd. 5, 2005, 128 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8237-3
FORECAAST
(Forum for European Contributions
to African American Studies)
edited by Maria Diedrich, Alessandro Portelli and Justine Tally
Fritz Gysin; Cynthia S. Hamilton (Eds.)
NEU
Complexions of Race
The African Atlantic
Complexions of Race: The African Atlantic reveals the ways in which
conceptions of race have informed – and sometimes over-determined –
readings of American experience. The first section is concerned with the
geography of racial identity, with race, place, and with mapping. The second explores the way racial identities are constructed, reconstructed, or
enforced through performance. The final section explores the way literary
forms, generic constructions, linguistic strategies, and critical practices
construct, re-construct, or reposition identities assigned or claimed on the
basis of race.
Bd. 15, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9030-9
Transcultural Anglophone Studies
edited by Prof. Dr. Martina Ghosh-Schellhorn (Saarland
University)
Bd. 21, 2005, 328 S., 27,90 €, br., ISBN 3-8258-8616-6
Martina Ghosh-Schellhorn (Ed.) with Vera Alexander
Peripheral Centres, Central Peripheries
India and its Diaspora(s)
Bd. 1, 2006, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9210-7
– 53 –
NEU
Literatur- und Sprachwissenschaft
African Connections in Post-Colonial Theory
and Literatures
edited by David Attwell, Ulrike Auga, Ulrike Kistner,
Rita Schäfer
Wiener Neudrucke
Neuausgaben und Erstdrucke deutscher literarischer Texte
hrsg. von Prof. Dr. Christine Garbe (Universität Lüneburg)
Christine Garbe; Maik Philipp
Rita Schäfer
Im Schatten der Apartheid
Frauen-Rechtsorganisationen und geschlechtsspezifische Gewalt
in Südafrika
Bd. 3, 2005, 496 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8676-x
Anglistik / Amerikanistik
Sabine Kozdon
NEU
Memory in Samuel Beckett’s Plays
A Psychological Approach
Bd. 18, 2006, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7255-6
Franz-Karl Wöhrer
NEU
Six Metaphysical Poets
A Concise Critical Introduction and Innovative Interdisciplinary
Reading of the Mystographical Poets
Bd. 23, Frühjahr 2006, ca. 120 S., ca. 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8661-1
Maria Moss
Literatur – Medien – Rezeption
Studien zur Rezeption und Wirkung von Literatur und
Medien
NEU
Höhlenein- und Ausgänge: Wirklichkeitsbewältigung
in der zeitgenössischen Literatur Nordamerikas
Bd. 24, Frühjahr 2006, ca. 248 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9521-1
Germanistik
NEU
hrsg. von Peter J. Brenner (Universität zu Köln)
Herausgegeben von Benno Wintersteller OSB, übersetzt von
Walter Zrenner
Der Band versammelt Analysen zu Harry Potter im Kontext philosophischer, literarischer, mythologischer, theologischer und psychologischer
Bezüge, zum Roman(zyklus) auf der Leinwand sowie im Medienverbund,
zur Merchandising-Kampagne sowie zur produktiven Aneignung dieses
modernen Mythos’ im Kontext privater Rezeption und jugendkultureller
Medienpraxen im Internet. Im Ausblick des Bandes werden Anforderungen an eine zeitgemäße Jugendkulturforschung und Mediendidaktik
formuliert.
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 328 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-7242-4
Theodor Lescow
Jahrbuch der Österreichischen
Goethe-Gesellschaft
vormals Jahrbuch des Wiener Goethe-Vereins. In
Verbindung mit der Gesellschaft für Österreichische
Literaturforschung herausgegeben von Univ.-Prof. Dr.
Herbert Zeman (Institut für Germanistik der Universität
Wien)
Modalität als Kategorie des modernen Erzählens
Uwe Johnsons Jahrestage im Diskursfeld zwischen Fiktion und
Historie
Bd. 6, 2005, 424 S., 44,90 €, br., ISBN 3-8258-8882-7
Facies Nigra
Studien zur Melancholie in Kunst und Literatur
hrsg. von Prof. Dr. Ulrich Breuer (Universität Helsinki),
Prof. Dr. Ludwig Völker (Universität Münster) und
Prof. Konrad Hoffmann (Universität Tübingen)
Jürgen Hebel
NEU
Hölty
Melancholie und poetische Existenz
Bd. 3, 2006, 288 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-8286-1
Bd. 16, Frühjahr 2006, ca. 400 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7624-1
Germanistik
Das hadernde Wort
Paul Celans Todesfuge und Blasphemische Gedichte
Bd. 30, 2005, 96 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8760-x
Alexander Lasch
NEU
Beschreibungen des Lebens in der Zeit
Zur Kommunikation biographischer Texte in den pietistischen
Gemeinschaften der Herrnhuter Brüdergemeine und der Dresdner
Diakonissenschwesternschaft im 19. Jahrhundert
Bd. 31, 2005, 312 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9132-1
Werner H. Preuß
NEU
Experiment und Gericht
Diskurs um Kafka, Hegel und Ernst Bloch
Jahrbuch der Österreichischen Goethe-Gesellschaft
2004/2005 NEU
Bd. 108/109, Frühjahr 2006, ca. 280 S., ca. 24,90 €, br.,
ISBN 3-8258-8635-2
Schriften zur österreichischen Kulturgeschichte
Bd. 32, 2006, 120 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9238-7
Florian Schwarz
NEU
Der Roman Das Versprechen von Friedrich Dürrenmatt und die Filme Es geschah am hellichten Tag
(1958) und The Pledge (2001)
Bd. 33, 2006, 168 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9299-9
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Herbert Zeman
Herbert Zeman
Yeon-Soo Kim
NEU
Silvae. Band 1
Harry Potter – Ein Literatur- und Medienereignis im
Blickpunkt interdisziplinärer Forschung
Österreich in Europa – Europa in Österreich
Literatur – Kultur – Medien
hrsg. von Univ.-Prof. Dr. Herbert Zeman
Simon Rettenpacher
Romanistik
NEU
Johann Nepomuk Nestroy
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 350 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8634-4
Adalbert Stifter
FOLIES
Forum Literaturen Europas
NEU
Wien und die Wiener in Bildern aus dem Leben
(1844). Zwölf Beiträge. Herausgegeben und kommentiert von Elisabeth Buxbaum
Bd. 2, 2005, 392 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7586-5
Literarhistorische Studien
Literatur aus Österreich und Bayern
hrsg. von Prof. Dr. Herbert Zeman (Universität Wien) und
Prof. Dr. Dietz-Rüdiger Moser (Universität München)
Christoph Fackelmann
hrsg. von Prof. Dr. Gisela Febel und Dr. Christiane Solte-Gresser
(Universität Bremen)
Christiane Solte-Gresser; Karen Struwe; Natascha Ueckmann (Hrsg.)
Von der Wirklichkeit zur Wissenschaft
Aktuelle Forschungsmethoden in den Sprach-, Literatur- und
Kulturwissenschaften
Bd. 1, 2005, 368 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8750-2
Karen Struve
NEU
Die Sprachkunst Josef Weinhebers und ihre Leser
Annäherungen an die Werkgestalt in wirkungsgeschichtlicher
Perspektive
Bd. 11, 2006, 1184 S., 59,90 €, br., ISBN 3-8258-8620-4
– 54 –
NEU
„Les artistes de l’intime“
Erotische Körper im Spannungsfeld zwischen Intimität und Öffentlichkeit bei Christine Angot, Catherine Millet und Annie
Ernaux
Bd. 2, 2005, 112 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8958-0
Literatur- und Sprachwissenschaft
Slavische Sprachgeschichte Bd. 1
hrsg. v. Michael Moser
Das Ukrainische
als Kirchensprache
Óêðà¿íñüêà ìîâà
â öåðêâàõ
Michael Moser (Hrsg.)
LIT
Teresa Pinheiro; Natascha Ueckmann (Hrsg.)
Globalisierung avant la lettre
Reiseliteratur vom 16. bis zum 21. Jahrhundert
Bd. 3, 2005, 280 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8749-9
Ars Rhetorica
hrsg. von Prof. Dr. Volker Kapp in Verbindung mit
Emmanuel Bury, Marc Fumaroli, Manfred Tietz,
Brian Vickers, Roger Zuber
Monika Simon
Finno-Ugrian Studies in Austria
Schriftenreihe für die Forschungsbereiche der Abteilung
Finno-Ugristik (Institut für Europäische und
Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft) an der
Universität Wien
hrsg. von Ao.Univ.-Prof. Dr. Andrea Seidler und
Prof. Dr. Johanna Laakso
Bukusu Stories
Sixty Tsingano from Western Kenya. Bukusu Texts and English
Translations
Bd. 17, 2005, 176 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8503-8
Arbeitsmaterialien zur Afrikanistik
Fekadu Bekele; Bosena Negusie
NEU
Deutsch – Amharisch/Amharisch – Deutsch
Johanna Laakso
Ein Wörterbuch
Our Otherness
Finno-Ugrian Approaches to Women’s Studies, or vice versa
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9476-2
Bd. 2, 2005, 200 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8626-3
Fénelon platonicien?
Etude historique, philosophique et littéraire
Bd. 15, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8091-5
Louis van Delft
Allgemeine Sprachwissenschaft
Außereuropäische Sprachen
Literatur und Anthropologie
BUNKA – WENHUA
Menschliche Natur und Charakterlehre
Bd. 16, 2005, 216 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8290-x
Romanistik
Monika Rauer
Tübinger Ostasiatische Forschungen/
Tuebingen East Asian Studies
hrsg. von /edited by Klaus Antoni, Viktoria Eschbach-Szabo,
Robert Horres, Achim Mittag, Gunter Schubert und/and
Hans-Ulrich Vogel (Universität Tübingen)
Interkulturelle Aspekte im Schaffen von Albert Camus: Der Spanienbezug
Anne Holzapfel
Bd. 14, 2005, 232 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8499-6
Evidentialität im Japanischen
Slavistik – Baltistik/Finno-Ugristik
hrsg. von Gerhard Birkfellner, Gerhard Ressel, Alfred
Sproede und Friedrich Scholz
Christina Schindler
Untersuchungen zur Äquivalenz von Idiomen in
Sprachsystemen und Kontext
(Am Beispiel des Russischen und des Deutschen)
Bd. 9, 2005, 280 S., 27,90 €, br., ISBN 3-8258-8588-7
Münstersche Texte zur Slavistik
hrsg. von Prof. Dr. Gerhard Birkfellner und
Dr. Bernhard Symanzik
Gerhard Birkfellner (Hrsg.)
NEU
Codex Hankenstein (Codex Vindobonensis slavicus 37)
Neutestamentliche Perikopen
Bd. 2, 2006, 512 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9227-1
Slavische Sprachgeschichte
hrsg. von Michael Moser
Michael Moser (Hrsg.)
Das Ukrainische als Kirchensprache
Bd. 1, 2005, 416 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8496-1
Analyse und Methode
Helmut Gruber; Markus Rheindorf; Karin Wetschanow; Martin Reisigl; Peter Muntigl; Christine Czinglar NEU
Genre, Habitus und wissenschaftliches Schreiben
Bd. 1, 2006, 304 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8470-8
Rechtslinguistik
NEU
Bd. 6, Frühjahr 2006, ca. 224 S., ca. 20,90 €, br., ISBN 3-8258-6550-9
Birgit Staemmler
Studien zu Text und Kommunikation
Studies on Text and Communication
hrsg. von Claire Kramsch (Berkeley) und Claus Luttermann
(Eichstätt-Ingolstadt)
NEU
Chinkon kishin
Mediated Spirit Possession in Japanese New Religions
Veröffentlichungen des Slavisch-Baltischen
Seminars der Universität Münster
Wissenschaftlich Schreiben
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 440 S., ca. 34,90 €, br., ISBN 3-8258-6899-0
Martina Ebi
Japanische und deutsche Demonstrativa als Mittel der
Textkohäsion
Eine korpuslinguistische Untersuchung anhand von Zeitungstexten
Christine Schmidt-König
Die Problematik der Übersetzung juristischer Terminologie
Eine systematische Darstellung am Beispiel der deutschen und
französischen Rechtssprache
Bd. 8, 2005, 352 S., 26,90 €, br., ISBN 3-8258-8784-7
Bd. 9, 2005, 232 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8214-4
Viktoria Eschbach-Szabo; Yoko Koyama-Siebert; Martina Ebi (Hrsg.)
Ibunka to no deai. Sekai no naka no Nihon to Doitsu
Sprache und Kultur. Japan und Deutschland vor der interkulturellen Herausforderung
Bd. 11, 2005, 224 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8299-3
Beiträge zur Afrikanistik
hrsg. von Prof. Dr. H. Ekkehard Wolff (Leipzig) und
Hilke Meyer-Bahlburg (Hamburg)
Gerald Heusing (Hrsg.)
Studien zur Linguistik
Helmut Martinetz
Die klingende Visitenkarte
Das was ich spreche bin ich . . .
Bd. 11, 2005, 96 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8398-1
Koba Yves-Marie Tognon
NEU
Politiques linguistiques et culturelles de l’Europe: leur
impact sur l’Afrique
Bd. 12, Frühjahr 2006, ca. 232 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9206-9
Linguistik und Sprachvermittlung
NEU
Sprach- und literaturwissenschaftliche Beiträge zum
16. Afrikanistentag
Reinhold Peterwagner
Leipzig, 25./26. 9. 2003
An analysis to encourage teachers of English to assess the very
basis of their teaching
Bd. 15, 2006, 232 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-7845-7
Sabine Kube
What is the Matter with Communicative Competence?
Bd. 1, 2005, 368 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8487-2
Gelebte Frankophonie in der Côte d’Ivoire
Dimensionen des Sprachphänomens Nouchi und die ivorische
Sprachsituation aus der Sicht Abidjaner Schüler
Beachten Sie den Fachkatalog
Jan J. de Wolf (Ed.) with the Collaboration of K. F. de Blois
http://www.lit-verlag.de/katalog
Bd. 16, 2005, 392 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8132-6
– 55 –
Sprachen und Literaturen
Rechtswissenschaft
MÜNSTERISCHE JURISTISCHE VORTRÄGE
17
Thomas Lundmark, Astrid Wallow (Hg.)
LAW AND LANGUAGE –
RECHT UND SPRACHE
Rechtswissenschaftliches Symposium (Münster 2004)
mit Beiträgen von Lord Slynn of Hadley,
Ninon Colneric, Bernhard Großfeld,
Thomas Lundmark, Bodo Pieroth und Astrid Wallow
LIT
RECHTSWISSENSCHAFT
Birthe Pasemann
NEU
Der Einfluß des Bundesrates auf die Gesetzgebung
Der Bundesrat als Gewähr für die Vollziehbarkeit von Gesetzen
Bd. 5, Frühjahr 2006, ca. 104 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9397-9
Rechtsphilosophie
Austria: Forschung und Wissenschaft –
Rechtswissenschaft
Manfred Büchele; Thomas Mildner; Katharina Kurschitz; Günter H. Roth; Ulrike Wörle (Hrsg.) NEU
Corporate Governance in Deutschland und Österreich
Bd. 1, Frühjahr 2006, ca. 240 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9436-3
Zeitschrift für Rechtsphilosophie
Theoretische, methodische und politische Grundfragen
des Rechts
hrsg. von Prof. Dr. Heinrich Wilms (Konstanz),
geschäftsführender Herausgeber und Schriftleiter
Umfang ca. 100 S., Erscheinungsweise halbjährlich; Abo: 32,50 € zzgl.
4 € Versandkosten; Einzelheft 17,40 € zzgl. 2,00 € Versandkosten,
ISSN 1614-4726
Rechtsgeschichte
Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen
hrsg. von Prof. Dr. Thomas Vormbaum
(FernUniversität Hagen)
Wolf Lammers
Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte
hrsg. von Prof. Dr. Christoph Becker
(Universität Augsburg)
Christian Strasser
Der Aufstand im bayerischen Oberland 1705 – Majestätsverbrechen oder Heldentat?
Ein Juristenleben
Bd. 4, 2005, 112 S., 34,90 €, gb., ISBN 3-8258-9148-8
Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen
Kleine Schriften
hrsg. von Prof. Dr. Thomas Vormbaum (FernUniversität Hagen)
Vorgänger der Restschuldbefreiung nach heutigem
Insolvenzrecht
Von der landwirtschaftlichen Entschuldungsgesetzgebung der
Weimarer Republik über die NS-Schuldenbereinigung zur heutigen Restschuldbefreiung
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 480 S., ca. 34,90 €, gb., ISBN 3-8258-9170-4
Recht und Kultur
hrsg. von Prof. Dr. Heinz Barta (Universität Innsbruck)
Heinz Barta; Theo Mayer-Maly; Fritz Raber (Hrsg.)
Lebend(ig)e Rechtsgeschichte
Beispiele antiker Rechtskulturen: Ägypten, Mesopotamien und
Griechenland
Bd. 1, 2005, 296 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8577-1
Die Patientenverfügung – Zwischen Selbstbestimmung
und Paternalismus
Bd. 2, 2005, 248 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-8892-4
Johanna Höltl
Zur Analogie im ALR, Code Civil und ABGB
Recht: Forschung und Wissenschaft
Bd. 2, 2005, 72 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8909-2
Georg Jochum
Carola Vulpius (Hrsg.)
Vergünstigungen und vergleichbare Subventionsleistungen im
deutschen und europäischen Steuer-, Finanz- und Abgabenrecht
Tillmann Krach (Hrsg.)
NEU
Anwaltsalltag in der DDR
Mit Beiträgen von Bernd Eisenfeld, Franz Norbert Otterbeck und
Dietrich Schümann
Bd. 7, 2005, 288 S., 25,90 €, br., ISBN 3-8258-8597-6
Münsterische Juristische Vorträge
hrsg. von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der
WWU Münster und der Juristischen Studiengesellschaft
Münster
Renate Jaeger
Menschenrechtsschutz im Herzen Europas
Rede zur Ehrenpromotion in Münster mit Einführungen von
Ursula Nelles und Bodo Pieroth
Bd. 14, 2005, 56 S., 10,90 €, br., ISBN 3-8258-8719-7
Cornelius Johan H. Jansen; Dirk Staudenmayer; AnneMarie Van den Bossche; Petra Pohlmann (Hrsg.)
Europäische Dimensionen des Vertragsrechts und des
Wettbewerbsrechts
Treffen der juristischen Partner-Fakultäten Münster und Nijmegen 2004
Bd. 15, 2005, 88 S., 15,90 €, br., ISBN 3-8258-8876-2
NEU
Heinrich und Walter Erman
Dokumentation der Gedenkveranstaltung am 19. September 2004
an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Münster
Bd. 16, 2005, 72 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9087-2
Thomas Lundmark; Astrid Wallow (Hrsg.)
Rechtswissenschaft
Stefan Baufeld
Bd. 3, 2005, 72 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9004-X
Rechtswissenschaft und Praxis
hrsg. von Prof. Dr. Winfried Boecken und
Prof. Dr. Heinrich Wilms (Universität Konstanz)
Bodo Pieroth (Hrsg.)
NEU
Die Lückenfüllung der klassisch-europäischen Kodifikationen
Bd. 1, 2005, 64 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-8824-x
Mit einem Neuabdruck des Campbellschen Aufsatzes über Radbruchs Rechtsphilosophie (1948). Eingeleitet und herausgegeben
von Carola Vulpius
Bd. 7, Frühjahr 2006, ca. 136 S., ca. 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9463-0
Die Durchführung europäischer Sozialpartnervereinbarungen auf nationaler Ebene
NEU
Europarechtliche und völkerrechtliche Impulse
Gustav Radbruch/Archibald H. Campbell: Briefwechsel 1935–1949
Aufsätze. Herausgegeben und eingeführt von Heinrich Scholler
Hans-Peter Philipp Anlauf
Die Reform des Amtsrechts der Staatsanwaltschaft
Der 11. September 2001 als Herausforderung für das
Völkerrecht
NEU
Der Geist des Englischen Rechts und die AngloAmerikanische Jurisprudenz
Ursula Theiss
Bd. 3, 2005, 352 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8623-9
Bd. 3, 2006, 248 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-9136-4
Norman Weiß
Gustav Radbruch
Eine Untersuchung der Strafprozesse gegen die Anführer der in
der „Mordweihnacht von Sendling“ gescheiterten Erhebung
Heinz Barta; Gertrud Kalchschmid (Hrsg.)
NEU
Anton Matthias Sprickmann
überraschende Befund fordert die analytische Frage heraus, wie sich diese
partielle Affinität des Rechts zur Lüge erklären und rechtfertigen läßt.
Bd. 6, 2005, 120 S., 9,90 €, br., ISBN 3-8258-8614-x
NEU
Die Steuervergünstigung
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 520 S., ca. 44,90 €, gb., ISBN 3-8258-7738-8
Otto Depenheuer (Hrsg.)
Rechtswissenschaftliches Symposium (Münster 2004) mit Beiträgen von Lord Slynn of Hadley, Ninon Colneric, Bernhard
Großfeld, Thomas Lundmark, Bodo Pieroth und Astrid Wallow
Bd. 17, Frühjahr 2006, ca. 72 S., ca. 14,90 €, br., ISBN 3-8258-9357-X
Schriftenreihe des Fachbereichs
Rechtswissenschaft der Universität Hamburg
hrsg. vom Fachbereich Rechtswissenschaft
der Universität Hamburg
Rainer Lagoni; Marian Paschke (Hrsg.)
Recht und Lüge
Die Wahrheit steht unter dem Schutz des Rechts und die Lüge verfällt
rechtlicher Verurteilung. Doch das Verhältnis des Rechts zur Wahrheit ist
ambivalent: das Recht schafft sich nicht nur eine eigene, normativ fundierte Wirklichkeit, die kategorial von der empirischen Wirklichkeit zu
unterscheiden ist. Im Umfeld des Rechts lassen sich zudem zahlreiche
Erscheinungsformen der Lüge identifizieren und diagnostizieren. Dieser
Bd. 4, 2005, 64 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9020-1
– 56 –
NEU
Law and Language – Recht und Sprache
NEU
20 Jahre Seerechtswissenschaft an der Universität
Hamburg
Beiträge aus Anlass des 20jährigen Bestehens des Instituts für
Seerecht und Seehandelsrecht der Universität Hamburg
Bd. 3, 2005, 112 S., 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-8850-9
Rechtswissenschaft
Recht -- Ethik -- Gesundheit
Das sog.
Wachkoma
Rechtliche, medizinische
und ethische Aspekte
Wolfram Höfling (Hg.)
LIT
Einführungen
Seerecht und Seehandelsrecht
Münsteraner Einführungen:
Juristische Arbeitsbücher
Schriften zum Seehandelsrecht
Thomas Lundmark (Hrsg.)
NEU
hrsg. von Prof. Dr. Rolf Herber (Hamburg)
Liliane Kappet
NEU
California Civil and Commercial Codes Abstracted
Tankerunfälle und der Ersatz ökologischer Schäden
Bd. 4, 2006, 200 S., 17,90 €, br., ISBN 3-8258-4995-3
Bd. 18, Frühjahr 2006, ca. 264 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9556-4
Schriften zum See- und Hafenrecht
Zivilrecht
hrsg. von Rainer Lagoni (Universität Hamburg)
Rainer Lagoni; Wilfried Erbguth (Hrsg.)
Wirtschaftsrecht
Deutsches und internationales Wirtschaftsrecht
Deutsche Seehäfen: Privatisierung und Gefahrenabwehr
Bd. 11, 2005, 208 S., 19,90 €, br., ISBN 3-8258-8838-x
hrsg. von Prof. Dr. Marian Paschke (Universität Hamburg)
Medienrecht
Florian Gehrke
Das elektronische Transportdokument – Frachtbrief
und Konnossement in elektronischer Form im deutschen und internationalen Recht
Bd. 43, 2005, 344 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-8608-5
Ulrich Schaarschmidt
NEU
Cross-Promotion durch Medienkonglomerate
Schranken des Kartell- und Medienrechts
Bd. 44, 2005, 328 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-8744-8
Marian Paschke (Hrsg.)
NEU
Die Osterweiterung der Europäischen Union
Zur Anpassung des Zivil- und Wirtschaftsrechts in ausgewählten
MOE-Staaten an das Recht der EU
Bd. 45, Frühjahr 2006, ca. 360 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9066-X
Saskia M. Scharfe
NEU
Eventmarketing – Urheber- und gewerblicher Rechtsschutz
Bd. 46, Frühjahr 2006, ca. 208 S., ca. 19,90 €, gb., ISBN 3-8258-9241-7
Wirtschaftsrecht und Rechtsmethodik
hrsg. von Prof. Dr. Peter Krebs (Universität Siegen)
Axel Wenzel
Die Fortgeltung der Rechtsprechungsregeln zu den
eigenkapitalersetzenden Gesellschafterdarlehen
Eine rechtsmethodische Untersuchung
Schriften zum Informations-,
Telekommunikations- und Medienrecht
hrsg. von Thomas Hoeren und Bernd Holznagel
(Universität Münster)
Christian Stotz
NEU
Zwischen Verbraucherschutz und Wettbewerb – Die
Universaldienstrichtlinie 2002/22/EG und ihre Auswirkungen auf das deutsche Telekommunikationsrecht
Bd. 39, 2006, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9229-8
Recht der Informationsgesellschaft
hrsg. von Prof. Dr. Gerrit Manssen,
Prof. Dr. Jörg Fritzsche und
Prof. Dr. Robert Uerpmann-Wittzack (Universität
Regensburg)
Beiträge zur Strafrechtswissenschaft
hrsg. von Prof. Dr. Dr. Thomas Vormbaum
(Fern-Universität Hagen) unter Mitwirkung von
Prof. Dr. Michael Bohlander und
Prof. Dr. Martina Haedrich
Yvonne Wilms
Drogenabhängigkeit und Kriminalität
Eine kritische Analyse des §64 StGB unter kriminalwissenschaftlichen und verfassungsrechtlichen Aspekten
Bd. 11, 2005, 392 S., 39,90 €, br., ISBN 3-8258-8864-9
Moritz Vormbaum
NEU
Schutz der Rechtsgüter von EU-Staaten durch das
deutsche Strafrecht
Zur europarechtskonformen Gestaltung und Auslegung von deutschen Straftatbeständen
Bd. 12, 2005, 208 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9182-8
Holger Heinen
NEU
Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes
Historische Entwicklung und aktuelle Gesetzeslage in den Niederlanden (Art. 118 Sr) und in Deutschland (§103 StGB)
Bd. 13, 2006, 176 S., 24,90 €, gb., ISBN 3-8258-9199-2
Schriften zum Straf-, Strafprozess- und
Strafvollzugsrecht
Boris Waruschewski
NEU
§338 Nr. 8 StPO
Bd. 3, Frühjahr 2006, ca. 392 S., ca. 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9159-3
Fabian Pfefferkorn
NEU
Einführung in das französische Strafverfahren
Eine systematische Darstellung der procédure pénale
Bd. 4, Frühjahr 2006, ca. 248 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9450-9
Stephan Brunner
Beurteilungsspielräume im neuen Jugendmedienschutzrecht – eine nicht mehr vorhandene Rechtsfigur?
Bd. 2, 2005, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8794-4
Ulf Johann
Strafrecht
NEU
Webwerbung und Wettbewerb
Bd. 4, 2005, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9139-9
Studien zum Verwaltungs- und
Verwaltungsprozeßrecht
Jochen Pörtge
NEU
Verwaltungsrechtsschutz in Italien
Bd. 1, 2006, 320 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9269-7
Bd. 1, 2005, 248 S., 29,90 €, gb., ISBN 3-8258-8858-4
Transportrecht
Medizinrecht
Öffentliches Recht
Schriften zum Europäischen Transportund Verkehrsrecht
Recht – Ethik – Gesundheit
hrsg. von Prof. Dr. Wolfram Höfling (Universität zu Köln)
Staatsrecht
hrsg. von Prof. Dr. Karsten Otte (Universität Mannheim)
Michael Winnes
Der Ordnungsrahmen im deutschen Nahverkehr
Deutsch-Türkisches Forum für Staatsrechtslehre
Wolfram Höfling (Hrsg.)
hrsg. von Prof. Dr. Otto Depenheuer (Universität zu Köln)
Das sog. Wachkoma
Rechtliche, medizinische und ethische Aspekte
Bd. 1, 2005, 328 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-8894-0
Eine Bestandsaufnahme nach Bahnreform und Regionalisierung
Otto Depenheuer; İlyas Dogan; Osman Can (Hrsg.)
Zwischen Säkularität und Laizismus
Bd. 2, 2005, 136 S., 14,90 €, br., ISBN 3-8258-8615-8
Bd. 3, 2005, 224 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8800-2
– 57 –
Rechtswissenschaft
Verfassungsrecht
Studien zu Gerechtigkeit, Verfassung
und Steuerung
hrsg. von Prof. Dr. Felix Ekardt (Universität Bremen)
Martin Winkler
NEU
Klimaschutzrecht
Völker-, europa- und verfassungsrechtliche Grundlagen sowie instrumentelle Umsetzung der deutschen Klimaschutzpolitik unter
besonderer Berücksichtigung des Emissionshandels
Bd. 3, 2006, 384 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-8923-8
Internationales Recht/Völkerrecht
WGO-Monatshefte für Osteuropäisches Recht
hrsg. von Prof. Dr. Otto Luchterhandt,
Dr. Günther H. Tontsch und Dr. Christa Jessel-Holst
80 S., 6 Hefte/Jahr inkl. Versand 146,00 €; Abo-Preis inkl. Versand 102 €,
br., ISSN 0042-9678
Völkerrecht und internationale Beziehungen
Waldemar Hummer; Kristin Henning
NEU
Hundert Jahre völkerrechtliche (Schieds)Gerichtsbarkeit in Zentralamerika
Von der „Corte de Cartago“ (1907 ff.) zur „Corte de Managua“
(1992 ff.)
Bd. 1, 2006, 464 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9102-X
Kölner Schriften zum Internationalen
und Europäischen Recht
hrsg. von Prof. Dr. Stephan Hobe
Stephan Hobe; Katharina Kunzmann; Thomas Reuter, unter Mitarbeit von Julia Neumann NEU
Europäisches und internationales
Integrationsrecht
hrsg. von Prof. Dr. Thomas Bruha und
Prof. Dr. Stefan Oeter (Universität Hamburg)
Jan-Henning Strunz
Die Freizügigkeit der Personen in der Europäischen
Union
Bd. 8, 2005, 272 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8055-9
Nina Koch
Die FFH-Richtlinie im Spannungsfeld ökologischer
und nicht-ökologischer Belange – Schutzregime und
Vorhabenszulassung
Unter besonderer Berücksichtigung der DA-Erweiterung in
Hamburg-Finkenwerder
Bd. 9, 2005, 184 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8221-7
Stephanie Dutzke-Wittneben
NEU
Münsteraner Studien zur Rechtsvergleichung/
Muenster Studies in Comparative Law
hrsg. von / edited by Prof. Dr. Otto Sandrock,
Prof. Dr. Bernhard Großfeld, Prof. Dr. Claus Luttermann,
Prof. Dr. Reiner Schulze und Prof. Dr. Ingo Saenger
Constantin Kruse
NEU
Alternative Kausalität im Deliktsrecht – Eine historische und vergleichende Untersuchung
Bd. 117, 2006, 288 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9127-5
Heinrich Scholler; Silvia Tellenbach (Hrsg.)
Bd. 119, 2006, 112 S., 12,90 €, br., ISBN 3-8258-9153-4
Forschung
Bd. 12, Frühjahr 2006, ca. 256 S., ca. 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9468-1
Juristische Schriftenreihe
Recht in Ostmittel-, Südost- und Osteuropa/GUS
hrsg. von Prof. Dr. Otto Luchterhandt
(Universität Hamburg)
Tillmann Kleber
Das Recht des Ausnahmezustands in der Russländischen Föderation
Voraussetzungen und Verfahren
NEU
Faktoren der Entstehung und Überwindung unfreier
Arbeit in Europa und in den afrikanischen Kolonien
Das Recht der Bodenabfertigungsdienste auf freien
Zugang zu den Flughäfen
Anke Suttorp
NEU
Die öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht
und Forschung (§52a UrhG)
Bd. 255, 2006, 264 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-9228-X
Wiebe-Katrin Boie
NEU
Bd. 5, 2005, 408 S., 24,90 €, br., ISBN 3-8258-8419-8
Ökonomische Steuerungsinstrumente im europäischen
Umweltrecht
Christian Schaumburg
Bd. 256, 2006, 360 S., 34,90 €, br., ISBN 3-8258-9303-0
NEU
Auslandsinvestitionsrecht Uzbekistans und Kazachstans
Bd. 6, 2005, 344 S., 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9154-2
Gerold Janssen (Hrsg.)
NEU
Europäische Verbünde für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ)
Europäischer Workshop „Neue Verwaltungsstrukturen für europäische Grenzregionen“ anlässlich der Europawoche am 4. Mai
2005 in Dresden
Rechtliche Rahmenbedingungen einer zukünftigen
kohärenten Struktur der europäischen Raumfahrt
Bd. 258, Frühjahr 2006, ca. 176 S., ca. 18,90 €, br., ISBN 3-8258-9391-X
Bd. 13, 2006, 656 S., 64,90 €, br., ISBN 3-8258-8963-7
Jürgen Steyns
Rechtsvergleichung
NEU
Beachten Sie den Fachkatalog
Grenzen der Vertragsänderung
Allgemeine Rechtsgrundsätze des Gemeinschaftsrechts und ihre
Bedeutung für die Existenz eines unabänderlichen Kerngehalts
im europäischen Primärrecht
Rechtswissenschaft
http://www.lit-verlag.de/kataloge
Bd. 15, Frühjahr 2006, ca. 296 S., ca. 29,90 €, br., ISBN 3-8258-9451-7
– 58 –
Periodika / Periodicals
PERIODIKA
African Development Perspectives Yearbook
Research Group on African Development Perspectives
University of Bremen
Aldous Huxley Annual
A Journal of Twentieth-Century Thought and Beyond
Editors
Jerome Meckier (University of Kentucky), Bernfried Nugel(University of Münster), Christoph Bode (University of
Bamberg), David Bradshaw (Oxford University), David Dunaway (University of New Mexico), Lothar Fietz (University of
Tübingen), Peter E. Firchow (University of Minnesota), Kulwant S. Gill (Punjab University, Ludhiana/India), Sanford E.
Marovitz (Kent State University), Matej Muzina (University of
Zagreb), Guinevera Nance (Auburn University at Montgomery),
James Sexton (Camuson College, Victoria, B. C.), Pierre Vitoux
(University of Montpellier)
Anthropological Abstracts
Cultural/Social Anthropology
from German-speaking countries
Jahrbuch der Katholischen Fachhochschule
Nordrhein-Westfalen
MAJESTAS
Jahrbuch der Internationalen Gesellschaft für
Philosophische Praxis (IGPP)
Erscheinungsweise: jährlich, ca. 200 S., 29,90 €
Sozialwesen – Gesundheitswesen – Theologie
herausgegeben von Thomas Gutknecht, Beatrix Himmelmann und Gerhard Stamer
Jahrbuch der Österreichischen GoetheGesellschaft
Jahrbuch des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes
herausgegeben von der Wissenschaftlichen Arbeitsstelle
des Oswald-von-Nell-Breuning-Hauses
Jahrbuch Politische Theologie
Anthropological Journal on European Cultures
herausgegeben von Torsten Habbel, Hans-Gerd Janßen,
Ottmar John, Jürgen Manemann, Michael J. Rainer,
Claus Urban, Bernd Wacker und José A. Zamora
Jahrbuch Suchtforschung
herausgegeben von Aldo Legnaro (Köln/Hamburg)
und Arnold Schmieder (Osnabrück)
Ars Interpretandi
Jahrbuch zur juristischen Hermeneutik /
Journal of Legal Hermeneutics
ISSN 0939-3897
BULLETIN
EUROPEAN SOCIETY FOR CATHOLIC THEOLOGY
ASOCIACIÓN EUROPEA DE TEOLOGÍA CATÓLICA
ASSOCIATION EUROPÉENNE DE THÉOLOGIE CATHOLIQUE
EUROPÄISCHE GESELLSCHAFT FÜR KATHOLISCHE THEOLOGIE
Berliner Blätter
Ethnographische und Ethnologische Beiträge
herausgegeben von der Gesellschaft für Ethnographie (GFE) und
dem Institut für Europäische Ethnologie
der Humboldt Universität zu Berlin
Berliner China-Hefte
Beiträge zur Gesellschaft und Geschichte Chinas
Jahresabonnement (2 Hefte) 25,00€ plus Versandkosten, Einzelheft
20,90€ plus Versandkosten
Bulletin E T
Zeitschrift für Theologie in Europa
herausgegeben von Prof. Dr. Lieven Boeve (Leuven),
Prof. Dr. Odile Flichy (Paris), Prof. Dr. Albert Franz
(Dresden), Prof. Eligiusz Piotrowski (Stettin), Prof. Dr. Joseph Famerée (Louvain-La-Neuve), Prof. Dr. Jan Jans
(Tilburg), Prof. Dr. Hans Geybels (Leuven)
The Dialogue/Das Gespräch/Il Dialogo
Yearbook of Philosophical Hermeneutics/Jahrbuch für
philosophische Hermeneutik/Annuario di Filosofia ermeneutica
ZEIT-Schrift für jüdische Kultur
Organ des Vereins Mnemosyne – Gesellschaft für Erinnerung
hrsg. von Armin A. Wallas und Andrea M. Lauritsch
Münstersches Logbuch zur Linguistik
herausgegeben vom Vorstand des Zentrums für Sprachforschung und Sprachlehre (i. G.) Universität Münster
Österreichische Osthefte
hrsg. im Auftrag des Österreichischen Ost- und SüdosteuropaInstituts von Walter Lukan
Die „Österreichischen Osthefte“ erscheinen vierteljährlich (fallweise
Doppelnummern), im April, Juli, Oktober und Januar (des Folgejahres).
Jahresbezugpreis: 66 €; Preis des Einzelheftes abhängig vom Umfang)
Periplus
Jahrbuch für Außereuropäische Geschichte
für den “Arbeitskreis Außereuropäische Geschichte”
herausgegeben von Christoph Marx und Dietmar Rothermund
Redaktion: Tilman Frasch
Public Affairs Manager
APAD Bulletin
Herausgeber:
Association Euro-Africaine pour l’Anthropologie
du Changement Social et du Développement /
Euro-African Association for the Anthropology
of Social Change and Development
Mnemosyne
Zeitschrift für Mittel-, Ost- und Südosteuropaforschung
Jahrbuch für Arbeit und Menschenwürde
edited by Ulrich Oberdiek
Edited by Christian Giordano, Séminaire d’Ethnologie
(Université de Fribourg); Ina-Maria Greverus, Institut für
Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie (Universität Frankfurt a. M.); Regina Römhild, German Institute
for International Educational Research (Frankfurt a. M.)
edited by/publié sous la direction de/hrsg. von János Bak (Budapest), Heinz Duchhardt (Mainz), Richard A. Jackson (Houston)
Editorial
Adrian Loretan, Schweiz
ET-Vorstand
Leo Karrer, Schweiz
Lieven Boeve, Jan Jans, Joseph Famerée, Belgien
5. Internationaler Kongress der Europäischen Gesellschaft
für Katholische Theologie 2004 in Freiburg/Schweiz
«Gespenster der Angst in Europa –
Provokation der Theologie»
Kongressprogramm in Deutsch und Englisch
Robert Schreiter, USA/Niederlande
László Lukács, Ungarn
Philippe Bordeyne, Frankreich
Giovanni Mazzillo, Italien
Janez Juhant, Slowenien
Artikelreihe:
Die rechtliche Stellung der theologischen Fakultäten
und Institutionen
Klaus Scholtissek, Israel/Palästina
Aktuell
Sabine Demel, Deutschland
Richard Puza, Deutschland
Zeitschrift des Deutschen Instituts für Public Affairs Potsdam/Berlin
hrsg. vom Deutschen Institut für Public Affairs (Potsdam/Berlin)
Redaktion: Dr. Marco Althaus und Sven Rawe
Region
Internationales Forum für lokale und globale Entwicklung
herausgegeben von Prof. Dr. Winfried Böttcher
Tillich Journal
herausgegeben von Yorick Spiegel und Ulrich Leinz
Internationales Jahrbuch für die TillichForschung
herausgegeben von Christian Danz, Werner Schüßler
und Erdmann Sturm in Verbindung mit der Deutschen
Paul-Tillich-Gesellschaft
Türkei-Jahrbuch
des Zentrums für Türkeistudien
herausgegeben vom Zentrum für Türkeistudien
WGO-Monatshefte für Osteuropäisches Recht
hrsg. von Prof. Dr. Otto Luchterhandt und Dr. Günther H. Tontsch
6 Hefte/Jahr inkl. Versand 146,00 €; Abo-Preis inkl. Versand 102 €
Wiener Ethnohistorische Blätter (WEB)
(gegründet 1970)
15. Jahrgang Ÿ 2004 Ÿ Heft 1
LIT
Jährlich erscheinende Fachpublikation für Ethnohistorie und Historische Anthropologie am Institut für Ethnologie, Kultur- und
Sozialanhtropologie der Universität Wien. Reihenherausgeber:
Prof. Dr. Hermann Mückler
Wiener Geschichtsblätter
Etnofoor
hrsg. vom Verein für Geschichte der Stadt Wien
Anthropological Journal
Jahrbuch Tanzforschung
Friedensgutachten
Jahrbuch zur Außenwirtschaftspolitik
der Hessischen Stiftung Friedensund Konfliktforschung (HSFK),
des Instituts für Friedensforschung und
Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)
und der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST)
publiziert im Auftrag der Gesellschaft für Tanzforschung
hrsg. vom Institut für Informations- und Kommunikationsökologie e. V., Duisburg
Journal of Intelligence History
Zeitschrift für Museum und Bildung
(formerly IIHSG Newsletter)
published by the International Intelligence History Study Group
Editor: Michael Wala (Universität zu Köln/St. Olaf College)
2 vols/year, ca. 104 pp each, single copy ca. 20,90 €, subscription:
25,00 €/2 vol
herausgegeben von der Fachgruppe 7 der Medienarchivare
und Dokumentare im Verein Deutscher Archivare
The Journal of Legal Pluralism and Unofficial
Law
3 Hefte im Jahr; Abopreis 21,– €, Einzelheft 7,– €
Zeitschrift für Kommunikationsökologie
Jahrbuch Migration – Yearbook Migration
Info 7
Information und Dokumentation in Archiven, Mediotheken, Datenbanken
4 Ausgaben pro Jahr, ca. 96 Seiten; Einzelpreis: 7 €, Abo: 20,00 €+ Porto;
ISSN 0043-5317
published by the Foundation for the Journal of Legal Pluralism
Editor in Chief: Gordon R. Woodman (Professor of Comparative Law, University of Birmingham)
two volumes/year, 200 pages each; Annual: institutional subscription rate:
52,50 €, individual subscription rate: 27,00 €plus postage
6,90 €, Jahresabo (4 Ausgaben): 20,00 €
Herausgeber: „Rochow-Museum und Akademie für bildungsgeschichtliche Forschung e. V. an der Universität
Potsdam“, Reckahn
Jahres-Abopreis: 2 Hefte 12,80 €zzgl. Porto und Verpackung. Einzelheft:
15,90 €
Zeitschrift für Rechtsphilosophie
Theoretische, methodische und politische Grundfragen des
Rechts
herausgegeben von Prof. Dr. Heinrich Wilms (Konstanz), geschäftsführender Herausgeber und Schriftleiter
Erscheinungsweise halbjährlich; Abo: 32,50€ zzgl. 4,00€ Versandkosten;
Einzelheft 17,50€ zzgl. 2,00€ Versandkosten
Zeitschrift für Türkeistudien
hrsg. vom Zentrum für Türkeistudien
– 59 –
Autoren- und Herausgeberverzeichnis, Reihenverzeichnis
Autoren- und Herausgeberverzeichnis
Abteilung Archivbestände der Bundesbeauftragen dur die Unterlagen des
Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, 28
Ackermann, Andreas, 52
Adam, Jens, 22
Adam-Lauer, Gisela, 52
Agbahey, Sylvanus B., 15
Ahlers, Stella, 41
Ahrweiler, Petra, 18
Albrecht, Susanne, 23
Alexander, Vera, 53
Altbach, Federico, 39
Althoff, Gertrud, 28
Ammon, Stefanie, 52
Amos, Heike, 28
Andenna, Christina, 25
Andenna, Giancarlo, 25
Andersen, Christoph, 15
Angenendt, Arnold, 40
Angermann, Norbert, 26
Anlauf, Hans-P., 56
Antes, Peter, 44
Antlöv, Hans, 20
Antoni, Klaus, 6, 55
Antweiler, Christoph, 11, 20
Arbeitskreis Militär und Gesellschaft
in der Frühen Neuzeit e. V., 26
Arielli, Emanuele, 30
Árnason, Vilhjálmur, 45
Arnemann, Michael, 39
Arnold, Rolf, 49
Arnold, Susan, 50
Aschoff, Diethard, 28, 29
Asouzu, Innocent I., 45
Asselmeyer, Herbert, 49
Association Euro-Africaine pour
l’Anthropologie du Changement Social et du Développement, 19
Attwell, David, 54
Atzl, Isabel, 29
Auferkorte-Michaelis, Nicole, 49
Auffarth, Christoph, 44
Auga, Ulrike, 32, 54
Auth, Gunther, 5
Autiero, Antonio, 37
Axel Bohmeyer, Axel, 35
Backhaus, Norman, 24
Bade, Jörg, 42
Bader, Erwin, 45
Bader, Günter, 41
Badras, Catherine, 17
Bahlcke, Joachim, 41
Baier, Klaus, 23
Bak, János, 25
Baldermann, Ingo, 38
Balme, Christopher, 19
Balzer, Axel, 8
Bangerl, Wilhelm Johann, 34
Banhoro, Yacouba, 27
Bannert, Regina, 46
Bantelmann, Jürgen, 52
Barret, Sébastien, 25
Barta, Heinz, 56
Barton, John, 38
Basten, Ludger, 23
Bastenhorst, Kai-Olaf, 16
Baudisch, Winfried, 49
Bauer, Frank, 10
Bauer, Rudolph, 50
Bauer, Thomas, 44
Baufeld, Stefan, 56
Baumann, Eva, 45
Baumeister, Martin, 29
Baumgart, Norbert C., 38
Bayertz, Kurt, 45
Bechhaus-Gerst, Marianne, 21
Bechmann, Ulrike, 34, 40
Becker, Christoph, 56
Becker, Dieter, 43
Becker, Sybille, 35
Becker, Ulrich, 42
Becker-Bikowski, Kirsten, 50
Beese, Dieter, 36
Behmer, Markus, 17
Behne, Klaus-Ernst, 32
Behr, Isabel, 51
Bekele, Fekadu, 55
Belitz, Wolfgang, 36
Bell-D’Avis, Simone, 39
Bellers, Jürgen, 4
Belschner, Wilfried, 52
Bendel, Rainer, 41, 42
Bendel-Maidl, Lydia, 42
Bendemann, Reinhard v., 36
Bertemes, Claude, 17
Besier, Gerhard, 7
Beutel, Albrecht, 41
Beyer, Thomas, 6
Beyrich, Tilman, 33
Bhuiyan, Shahjahan H., 11
Bieber, Florian, 28
Bieber, Ina Elisabeth, 8
Bieberstein, Klaus, 34
Biehl, Peter, 40
Bieniek, Markus, 7
Bieritz, Karl-Heinrich, 42
Bierschenk, Thomas, 19
Biesinger, Albert, 39
Bindemann, Walther, 38
Binder, Jana, 21
Birg, Herwig, 9
Birkfellner, Gerhard, 55
Birringer, Johannes, 30
Bisanz, Elize, 30
Bizeul, Yves, 45
Blaneck, Andrea, 19
Blask, Falk, 22
Blehova, Beata, 28
Blesgen, Detlef J., 28
Bley, Helmut, 27, 28
Blüher, Stefan, 52
Blum, Erhard, 37
Blumenberg-Lampe, Christine, 28
Blümle, Gerold, 16
Bock, Siegfried, 8
Bodenstein, Mark, 44
Boecken, Winfried, 56
Boevem, Lieven, 33
Boghossian, Paul, 45
Bohlander, Michael, 57
Böhm, Günter, 36
Bohne, Eberhard, 5
Bohnenkamp, Björn, 30
Böhnke, Michael, 47
Boie, Hannah, 6
Boie, Wiebe-Katrin, 58
Bojanowski, Arnulf, 49
Böll, Verena, 20
Böllinger, Lorenz, 12
Bolz, Martin, 48
Bombek, Marita, 31
Bonin, Hinrich, 15
Boniolo, Giovanni, 45
Bönsch, Manfred, 49
Bonser, Charles, 5
Bopp, Matthias, 18
Borchard, C., 49
Borsdorf, Axel, 6
Boschki, Reinhold, 39
Boss, Marc, 34
Bosse, Heinrich, 26
Bott, Helmut, 30
Bott, Sandra, 5
Boukrif, Gabriele, 31
Brakelmann, Günter, 36
Bramberger, Andrea, 51
Bramsemann, Rainer, 16
Brand, Thomas, 12
Brandom, Robert, 45
Bräu, Karin, 48
Braukämper, Ulrich, 20
Braun, Axel, 24
Braun, Boris, 23
Braun, Christina v., 32
Braun, Frank, 26
Braun, Karl-H., 51
Brecht, Volker, 35
Breitenstein, Mirko, 25
Brenner, Peter J., 54
Breuer, Ulrich, 54
Brink, Alexander, 45
Brochhausen, Christoph, 46
Brodersen, Kai, 25
Brodowski, Michael, 11
Broer, Kurt, 45
Brom, Frans W.A., 36
Bronger, Dirk, 23
Bröning, Michael, 20
Brüggemeier, Martin, 15
Brüggen, Friedhelm, 50
Bruha, Thomas, 58
Brüne, Stefan, 5
Brune, Jens Peter, 46
Brunner, Stephan, 57
Brunotte, Ulrike, 32
Bruns, Claudia, 31
Bruns, Peter, 34
Büchele, Herwig, 34
Büchele, Manfred, 56
Bucher, Anton A., 40
Bucher, Rainer, 40
Buchheit, Klaus Peter, 20
Buchner, Michael, 8
Bücker, Vera, 36
Budde, Rebecca, 19
Budzik, Stanisław, 34
Bührmann, Andrea D., 15
Bünte, Claudia, 17
Burckhart, Holger, 51
Burgstaller, Petra, 50
Burkhardt, Joachim, 43
Burkhardt, Sven-U., 12, 13
Burkova, Olga, 50
Burmann, Christoph, 16
Burricher, Rita, 35
Bury, Emmanuel, 55
Busek, Erhard, 8
Büttner, Frank, 26
Buxbau, Elisabeth, 54
Byron, Reginald, 22
de Groot, Wouter T., 30
de Sardan, Jean-Pierre Olivier, 19
de Sotelo, Elisabeth, 32
de Wolf, Jan J., 55
Decker, Christine, 26
Deifelt, Wanda, 38
Delker, Heike, 24
Delp, Fritz, 28
Demel, Sabine, 41
Dennis, Mike, 8
Denz, Hermann, 9
Depenheuer, Otto, 56, 57
Derenthal, Birgitta, 39
Deutsches Institut für Public Affairs, 8
Deutsches Zentrum für Altersfragen,
10
Dickel, Mirka, 24
Diebitz, Stefan, 47
Dieckmann, Bernhard, 34
Diedrich, Maria, 53
Diem, Albrecht, 25
Dienst, Karl, 40
Dierk, Heidrun, 40
Dierschke, Thomas, 9
Dietrich, Karoline, 36
Dietrich, Wolfgang, 6, 7
Dietze, Gabriele, 32
Dillmann, Rainer, 35
Dimler-Wittleder, Petra, 20
Dimmel, Nikolaus, 14
Dir, Yamina, 20
Dircksen, Katrin, 5
Dittrich, Eckhard, 10
Dobashi, Takara, 47
Dobesberger, Bernd, 51
Doetsch, B., 49
Dogan, İlyas, 57
Döhner, Hanneli, 12
Dokumentationsarchiv des osterreichischen Widerstandes, 26
Dölling, Dieter, 12
Dollinger, Bernd, 49
Domenig, Roland, 30
Dommaschk, Ruth, 47
Dörfel, Donata, 46
Döring, Herbert, 5
Döring, Woldemar O., 46
Dormeyer, Detlev, 33, 41
Dorsch, Hauke, 20
Dose, Gerd, 53
Dottori, Riccardo, 45
Dowling, Michael, 23
Dracklé, Dorle, 21
Dreher, Matthias, 38
Drekonja, Gerhard, 6
Drekonja-Kornat, Gerhard, 5
Driftmann, Markus, 5
Drost-Abgarjan, Armenuhi, 42
Droste, Heiko, 26
Droz, Yvan, 5
Drucks, Stephan, 9
Duchhardt, Heinz, 25
Duchkowitsch, Wolfgang, 17
Duncker, Ludwig, 48
Dürr, Eveline, 19
Dutzke-Wittneben, Stephanie, 58
Duve, Brigitte, 10
Düvell, Franck, 7
Duyar-Kienast, Umut, 32
Dzihic, Vedran, 4
Campagna, Norbert, 36
Can, Osman, 57
Canzler, Weert, 10
Caparini, Marina, 5
Carell, Angela, 49
Carl Friedrich von WeizsackerGesellschaft, 45
Carl, Horst, 26
Caroboni, Guido, 25
Carroll, Noel, 45
Cavallar, Georg, 25
Caysa, Volker, 45
Chabou, Meriem, 32
Chang, Hui-tang, 18
Charbonnier, Ralph, 46
Cheneval, Francis, 6
Collet, Giancarlo, 39
Čolović, Ivan, 22
Cordes, Inge, 32
Craissati, Dina, 5
Croissant, Aurel, 11
Crüwell, Henriette, 35
Czinglar, Christine, 55
Eaton, David J., 5
Ebberfeld, Ingelore, 30
Eberhard, Melanie, 16
Eberlein, Karl, 43
Ebers, Thomas, 47
Ebi, Martina, 55
Eckart, Karl, 24
Ecker, Gisela, 30
Eckl, Stefan, 51
Effendi, Nursyirwan, 11
Egger, Monika, 35
Egli, Werner, 21
Eibach, Ulrich, 46
Eich-Born, Marion, 23
Eichwede, Wolfgang, 7
Eid, Volker, 34
Eikelmann, Bernd, 52
Einsiedler, Gabriele, 51
Ekardt, Felix, 58
Elias, Otto-H., 26
Elsenbast, Volker, 40
Elsenhans, Hartmut, 4
Elwert, Georg, 11
Emunds, Bernhard, 35
Engel, Ulf, 5
Engelen, Beate, 26
Erbguth, Wilfried, 57
Erdmann, Katrin, 8
Ernst, Sylke, 32
Ernst, Waltraud, 32
Ertler, Klaus-Dieter, 53
Eschbach-Szabo, Viktoria, 55
Esders, Stefan, 25
Espahangizi, Kijan Malte, 27
Esser, Michael W., 17
Eswein, Mikiko, 49
Etges, Andreas, 27
Ettner, Hagen, 7
Evers, Hans-D., 11
Evers, Hans-Dieter, 11
Exum, J. Cheryl, 38
Dahm, Christina, 16
Dahm, Karl-Wilhelm, 36
Danner, Stefan, 50
Danz, Christian, 33, 43
Daub, Hans Friedrich, 43
David, Thomas, 5
Davis, Rocío G., 53
Dawletschin-Linder, Camilla, 27
de Blois, K. F., 55
de Bruyn, Gerd, 30
Fabian, Thomas, 50
Fachbereich Rechtswissenschaft der
Universität Hamburg, 56
Fackelmann, Christoph, 54
Faggioli, Massimo, 42
Falke, Josef, 7
Famerée, Joseph, 33
Famos, Cla Reto, 41
Färber, Alexa, 22
Farmer, Karl, 14–16
Fast, Maria, 48
Faust, Jörg, 5
Febel, Gisela, 54
Fechtrup, Hermann, 45
Feeser-Lichterfeld, Ulrich, 33, 39
Feest, Christian F., 22
Feest, Johannes, 12
Fehl, Caroline, 4
Feil, Ernst, 34
Feil, Hans-Joachim, 6
Feiter, Reihard, 33
Feiter, Reinhard, 39
Feldmann, Valerie, 30
Fellner, Astrid M., 53
Fellner, Wolfgang J., 15
Felmy, Christian, 34
Fenger, Josephine, 30
Fiegert, Monika, 50
Fietz, Lothar, 53
Fink, Marcel, 7
Fink, Michaela, 9
Fink, Ulrich, 46
Finzsch, Norbert, 3, 27
Firchow, Peter, 53
Fischer, Andreas, 51
Fischer, Christian, 48
Fischer, Dietlind, 40
Fischer, Irmtraud, 38
Fischer, Martina, 6
Fischer, Michael, 12
Fischer, Norbert, 43
Fischer, Reinhard, 48
Flammer, Thomas, 40
Flasche, Rainer, 44
Flegel, Silke, 13
Flessau, Kurt-Ingo, 50
Flichy, Odile, 33
Flierl, Alexander, 37
Flitner, Michael, 24
Flöter, Ilse, 41
Fluri, Philipp, 5
Folger, Robert, 26
Fong, Shiaw-Chian, 6
Fonseca, Cosimo D., 25
Formanek, Susanne, 30
Formosa, Marvin, 12
Forsbach, Ralf, 30
Forschung Urstein GmbH, 50
Först, Johannes, 38
Först, Wolfgang, 38
Frahm, Laura, 30
Franke, Edith, 44
Frantz, Christiane, 4
Franz, Albert, 33
Fraundorfer, Andrea, 51
Freiburg, Rudolf, 53
Freitag, Markus, 5
Frey, Christofer, 36
Friedrich, Fabian, 8
Friedrich, Monika, 31
Friedrich, Norbert, 36
Friedrich, Thomas, 47
Fritsch, Michael, 23
Fritz, Elisabeth T., 29
Fritzsche, Jörg, 57
Froebe, Dieter, 43
Fromhold-Eisebith, Martina, 23
Frühbauer, Johannes J., 35
Fryde, Natalie, 25
Fuchs, Ottmar, 34, 39
Fumaroli, Marc, 55
Funke, Hajo, 8
Funke, Hans-Günter, 8
Furrer, Barbara, 22
Fürst, Peter, 4
Gabriel, Karl, 35, 36, 39
Gäde, Gerhard, 33
Gaebe, Wolf, 23
Gahleitner, Silke Birgitta, 50
Ganzevoort, Ruard, 41
Garbe, Christine, 54
Gargani, Aldo G., 45
Garleff, Michael, 26
Gasteiger-Klicpera, Barbara, 51
Gatter, F. Thomas, 20
Gdaniec, Cordula, 22
Gefert, Christian, 47
Gehlen, Stephanie, 6
Gehrke, Florian, 57
Geilich, Marvin, 8
Geißler-Piltz, Brigitte, 50
Geißler, Rolf, 43
Geißler-Piltz, Brigitte, 50
Geist, Matthias, 33
Geldbach, Erich, 42
Gelting, Michael, 25
Gembris, Heiner, 32
Genov, Nikolai, 10
Gephart, Werner, 9
Gerber, Birte, 31
Gerhard, Anselm, 32
Gerhards, Albert, 40
Gerosa, Libero, 41, 43
Gerstenberger, Erhard S., 38
Gerwin, Birgit, 12
Geschiere, Peter, 19
Geschiere, Peter L., 19
Gestermann, Louise, 32
Geybels, Hans, 33
Gharagozlou, Davoud, 15
Ghosh-Schellhorn, Martina, 53
Gieß-Stüber, Petra, 50
Gieß-Stüber, Petra, 51
Gieß-Stüber, Petra, 50
Giordana, Christian, 21
Giordano, Christian, 22
Girmes, Renate, 49
Girtler, Roland, 3, 30
Gizinski, Maik, 13
Glasmeier, Michael, 18
Globisch, Marcel, 9
Glöckner, Richard, 43
Glockzin-Bever, Sigrid, 40
– 60 –
Göbel, Walter, 30
Goergen, Aloys, 40
Golczewski, Frank, 7
Goldbrunner, Hans, 39
Goldmann, Mario, 10
Göllner, Reinhard, 35
Goltz, Hermann, 42
Golz, Reinhard, 10
Gonon, Philipp, 49
Goodman-Thau, Eveline, 33
Gössmann, Hilaria, 6
Goßmann, Hans-C., 42
Göstemeyer, Karl-Franz, 50
Götzl, Herbert, 6
Grabinsky, Anne, 26
Grabner-Haider, Anton, 45
Graebsch, Christine, 13
Gräf, Peter, 23
Gräfing, Birte, 29
Graham, Elaine, 39
Gramann, Markus, 15
Gransee, Carmen, 31
Gransow, Bettina, 6
Grasmück, Oliver, 44
Grave, Tobias, 45
Greeven, Heinrich, 33
Greshoff, Rainer, 13
Greven, Michael Th., 8
Greverus, Ina-Maria, 20, 21
Grewe, Norbert, 52
Grimmel, Eckhard, 23
Grobel, Anna, 48
Grollmann, Philipp, 49
Gronemeyer, Rainer, 12
Gronemeyer, Reimer, 9
Gröning, Gert, 13
Gronover, Matthias, 39
Gröse-Rüschkamp, Christian, 33
Grosfeld, Bernhard, 58
Groß, Engelbert, 42
Groß, Hermann, 10
Große Burlage, Martin, 27
Große-Kracht, Hermann-Josef, 35
Grotz, Reinhold, 23
Grotzfeld, Heinz, 44
Gruber, Helmut, 55
Grulich, Rudolf, 41
Grüll, Stefan M., 18
Gründer, Horst, 27
Grundmann, Matthias, 9
Gühne, Jan, 47
Gunther, Jörn, 39
Günther-Arndt, Hilke, 26
Günter-Boemke, Gerlinde, 49
Gutberger, Jörg, 32
Güting, Eberhard, 33
Gutknecht, Thomas, 45
Gysin, Fritz, 53
Haas, Marcus, 18
Habbel, Torsten, 33
Habeck, Joachim Otto, 19
Hadler, Markus, 9
Hädrich, Jürgen, 36
Haedrich, Martina, 57
Hägele, Ulrich, 30
Hagenah, Jörg, 18
Halbig, Christoph, 45
Hamburger, Franz, 50
Hamilton, Cynthia S., 53
Hammann, Konrad, 42
Hampe, Henrike, 22
Hampf, Michaela, 27
Hann, Chris, 19
Hansen, Katrin, 15
Hanson, Paul, 38
Hardecker, Karl, 40
Harding, Leonhard, 27
Hardt, Peter, 33
Hardy, Dominique, 41
Harries, Jan W., 18
Harst, Sylva, 43
Hartmann, Anne, 13
Hartmann, Wolfgang, 37
Hartung, Constance, 44
Hartwig, Elisabeth, 32
Hasberg, Wolfgang, 50
Haslbeck, Barbara, 39
Hasselbring, Bettina, 17
Hastings, Donnan, 21
Haupt, Reinhard, 16
Hauschild, Thomas, 20, 21
Hauser, Linus, 41
Hauser-Schäublin, Brigitta, 20
Hausjell, Fritz, 17
Hausknost, Daniel, 7
Häußling, Josef M., 30, 31
Hauswedell, Corinna, 3, 4
Hebel, Jürgen, 54
Heberer, Thomas, 6
Heger, Wolfram, 15
Heidel, Ulf, 31
Heidemann, Frank, 21
Heil, Stefan, 40
Heimbach-Steins, Marianne, 34, 36,
37
Heimermann, Günter, 46
Heimlich, Ulrich, 51
Heinen, Holger, 57
Heininger, Bernhard, 35
Heinrich, Rolf, 42
Heintel, Peter, 45
Heinz, Andreas, 42
Heinz, Hanspeter, 35
Heinze, Astrid, 48
Heinze, Rüdiger, 31
Heise, Jürgen, 43
Heit, Helmut, 6
Heitkämper, Peter, 48
Heller, Dagmar, 42
Heller, Hartmut, 31
Heller, Kurt A., 48
Hellman, Jörgen, 20
Hellmuth, Eckhart, 29
Hengsbach, Friedhelm, 35
Hengstermann, Christian, 47
Henning, Klaus, 49
Henning, Kristin, 58
Hennings, Werner, 24
Hentschel, Ingrid, 41
Herber, Rolf, 57
Herbstrith, Waltraud, 34
Hercsik, Donath, 33
Herlyn, Ulfert, 13
Hermans, Chris, 39
Herold, Norbert, 45
Herrle, Peter, 32
Herrmann, Thomas, 49
Herrmann, Ute, 36
Hertner, Peter, 26
Herwig, Rita, 11
Herzig, Arno, 29
Herzog, Otthein, 18
Hess, Volker, 29
Hesse, Markus, 10
Heuser, Stefan, 36
Heusing, Gerald, 55
Heyen, Heye K., 41
Hierold, Alfred, 34
Hierold, Alfred E., 41
Hilberath, Bernd Jochen, 34, 35
Hilligus Annegret H., 48
Himmel, Swantje, 15
Himmelmann, Beatrix, 45
Hinterleitner, Robert, 31
Hinz, Manfred O., 20
Hinze, Bradford E., 35
Hippler, Jochen, 3, 4
Hobe, Stephan, 58
Hochschild, Michael, 36, 43
Hock, Klaus, 42
Hödl, Walter, 6
Hoeren, Thomas, 57
Hofer, Andreas, 24
Hofer, Thomas, 17
Höffken, Peter, 38
Hoffmann, Annika, 12
Hoffmann, Birgit, 50
Hoffmann, Frank, 13
Hoffmann, Klaus, 41
Hoffmann, Konrad, 54
Höfling, Wolfram, 57
Hofmann, Wilhelm, 8
Höhmann, Hans-Hermann, 7
Hohn, Uta, 23
Höbling, Walter W., 53
Holley, Gerhard, 5
Höltl, Johanna, 56
Holub, Hans-Werner, 14
Holz, Harald, 6
Holz, Klaus, 31, 42
Holz, Oliver, 48
Holzapfel, Anne, 55
Holznagel, Bernd, 57
Holznienkemper, Thomas, 45
Holztrattner, Magdalena, 13
Homann, Karl, 46
Hömberg, Walter, 17
Höner, Kerstin, 48
Höpken, Wolfgang, 27
Hoppenstedt, Wolfram, 14
Hoppmann-König, Klaus, 36
Horak, Roman, 51
Hörandner, Editha, 22
Horres, Robert, 55
Hörrmann, Ute, 8
Horstmann, Kai, 43
Houben, Hubert, 25
Hoyer, Timo, 51
Hrzan, Daniela, 32
Huber, Kurt Augustinus, 41
Huber, Nathalie, 17
Huber, Silvia, 16
Hubig, Christoph, 30
Hübner, Horst, 51
Hudelmaier, Ulrike, 39
Hugo, Ludolf, 29
Huizing, Klaas, 35
Hüller, Thorsten, 7
Hülsmann, Georg, 16
Hummer, Waldemar, 8, 58
Hüpping, Sandra, 13
Hütter, Gottfried, 46
Icǎ, Ioan I., 34
Ihne, Hartmut, 3, 4
Inhetveen, Heide, 32
Institut für Kooperative Planung und
Sportentwicklung, 51
Ishengoma, Esther Kokunywanisa, 5
Jackson, Richard A., 25
Jacobmeyer, Wolfgang, 26
Jaeger, Renate, 56
Jäger, Friedrich, 8
Jahn, Egbert, 7
Jähnert, Gabriele, 32
Jähnichen, Traugott, 36
Jahrmärker, Manuela, 32
Jahrmärker, Manuela, 32
Jakobeit, Cord, 5
Jakobi, Tobias, 35
Janker, Stephan M., 42
Janowski, Bernd, 37, 38
Jans, Jan, 33
Jansen, Cornelius J. H., 56
Jansen, Jan, 19
Jansohn, Christa, 53
Janßen, Hans-Gerd, 33
Janßen, Marc, 24
Janssen, Gerold, 58
Jensen, Anne, 35
Jensen, Jürgen, 20
Jessel-Holst, Christa, 58
Joachim, Jutta, 7
Jochum, Georg, 56
Jockheck, Lars, 25
Autoren- und Herausgeberverzeichnis, Reihenverzeichnis
Johann, Ulf, 57
Johansen, Ulla, 20
John, Ottmar, 33
Johnstone, William, 37
Jovanovic, Mica, 11
Ju, Jin-Sook, 7
Junker-Kenny, Maureen, 39
Juul, Kristine, 19
Kaatsch, Hans-J., 37
Kaatsch, Hans-Jürgen, 37
Kaddor, Lamya, 44
Kaever, Matthias, 22
Kahl, Joachim, 46
Kaina, Viktoria, 6
Kaindl, Klaus, 30
Kaiser, André, 7
Kaiser, Heinz J., 52
Kaiser, Michael, 26
Kalchschmid, Gertrud, 56
Kaller-Dietrich, Martina, 6
Kaltenborn, Steffi, 25
Kammeier, Heinz, 13
Kamp, Martina, 31
Kang, Moon-Kyu, 43
Kanwischer, Detlef, 24
Kapferer, Bruce, 19
Kaplan, Steven, 20
Kaplow, Ian, 46
Kapp, Volker, 55
Kappel, Robert, 5
Kappet, Liliane, 57
Kara, Şenda, 32
Karl, Ute, 51
Karlhofer, Ferdinand, 7
Karn, Susanne, 13
Karolewski, Ireneusz P., 6
Karp, Markus, 18
Kaschuba, Wolfgang, 21, 22
Kaschura, Kathrin, 18
Kaser, Karl, 21
Kasper, Walter, 34
Katenhuse, Ines, 7
Katschnig, Julia, 21
Katschnig-Fasch, Elisabeth, 21
Kay, William K, 39
Kehr, Regina, 16
Kehrer, Günter, 44
Keil, Bettina, 53
Keiner, Edwin, 49
Keller, Johanna, 22
Keller, Manfred, 36
Kellerwessel, Wulf, 45
Kempe, Dana, 50
Keppler, Sven, 42
Kern, Udo, 42
Kettl, Silvia, 47
Kettschau, Irmhild, 32
Ketzer, Johannes, 41
Kick, Hermes A., 37, 46
Kießling, Klaus, 39
Kiefer, Matthias, 36
Kiefer, Michael, 44
Kielhorn, Marcel, 7
Kienzler, Klaus, 33, 35
Kiernan, James, 19
Kim, Yeon-Soo, 54
Kimmerle, Ralph, 25
Kinda-Berlakovich, Andrea Z., 50
Kinet, Ruth, 27
Kipke, Rüdiger, 27
Kippel, Heike, 18
Kipping, Martin, 11
Kirsch, Jens, 24
Kirsch-Anwärter, Edit, 32
Kirwan, Michael, 34
Kistner, Ulrike, 54
Kittlaus, Martin, 6
Kitzmüller, Erich, 34
Klaus, Elisabeth, 18
Klausmann, Horst O., 51
Klausnitzer, Wolfgang, 34
Kleber, Karl-Heinz, 37
Kleber, Tillmann, 58
Kleger, Heinz, 6
Klein, Andreas, 33
Klein, Michael, 31
Klein, Petra, 17
Klein, Wolfgang, 35
Klein-Arendt, Reinhard, 21
Klein-Landeck, Michael, 48
Kleinsteuber, Hans J., 18
Klemann, Ansgar, 15
Klement, Karl, 48
Klenk, Sonja, 50
Klettenhammer, Sieglinde, 31
Klewitz-Hommelsen, Sayeed, 15
Klicpera, Christian, 51
Klieber, Rupert, 33
Klinger, Elmar, 35
Klinkhammer, Gritt, 44
Klinnert, Lars, 36
Klönne, Arno, 9
Klueting, Edeltraud, 25
Klueting, Harm, 25
Kluge, Eva, 16
Kluge, Karl-J., 16, 48
Kluge, Nicola, 48
Klump, Rainer, 16
Klussmann, Paul Gerhard, 13
Klute, Jürgen, 36
Klüter, Margarete, 51
Kment, Patric, 20
Kmetetz-Becker, Karoline, 32
Knecht, Michi, 22
Knecht, Willi, 39
Kneip, Sascha, 11
Kneuper, Elsbeth, 21
Knoche, Manfred, 18
Knollmuller, Robert, 48
Knorr, Andreas, 14
Knudsen, John C., 19
Knüppel, Michael, 21
Knyphausen-Aufsess Dodo zu, 23
Koall, Iris, 15
Koch, Andreas, 23
Koch, Elena, 17
Koch, Nina, 58
Kockel, Ullrich, 21, 22
Kofahl, Christopher, 12
Koh, Won Seok, 35
Köhbach, Markus, 21
Köhler, Joachim, 41, 42
Kolland, Franz, 52
Kollmorgen, Raj, 10
Konopatzki, Christoph, 12
Konrad, Monika, 48
Kopitzsch, Franklin, 29
Köpping, Klaus-Peter, 19, 20
Kops, Manfred, 17
Korff, Rüdiger, 11
Kornwachs, Klaus, 46
Korte, Petra, 50
Kossolapow, Line, 49
Kosta, Jiří, 14
Kösters, Jens, 7
Kowalke, Hartmut, 24
Koyama-Siebert, Yoko, 55
Kozdon, Sabine, 54
Kraas, Frauke, 11
Krach, Tillmann, 56
Krakau, Constanze, 27
Krakau, Knud, 27
Krämer, Peter, 41
Krämer, Werner, 35
Kramer, Helmut, 4
Kramsch, Claire, 55
Kranewitter, Rudolf, 44
Kraus, Adalbert, 43
Kraus, Georg, 34
Krause, Boris, 36
Krauß-Leichert, Ute, 31
Krawarik, Hans, 24
Krebs, Peter, 57
Kregcjk, Konrad, 48
Kremser, Manfred, 20
Kretschmer, Helmut, 29
Kreuzer, Thomas, 37
Kriedel, Norbert, 14
Kriesi, Hannes, 8
Krings, Annette, 50
Krockauer, Rainer, 40
Kroener, Bernhard R., 26
Krohn, Dieter, 46
Krol, Martin, 10
Kroll, Stefan, 26
Kron, Thomas, 13
Kronfeld-Goharani, Ulrike, 6
Kropač, Ulrich, 40
Kruck, Marlene, 31
Krüger, Gesine, 27
Krüger, Gunnar, 28
Krüger, Kersten, 25, 26
Krüger, René, 38
Kruip, Gerhard, 46
Krumme, Carola, 40
Kruse, Constantin, 58
Kruse, Elke, 49
Kruse, Wilfried, 49
Krzoska, Markus, 28
Kube, Sabine, 55
Kubik, Gerhard, 21
Kucher, Primus H., 31
Küchler, Uwe, 49
Kugeler, Heidrun, 26
Kügler, Joachim, 44
Kühberger, Christoph, 25
Kuhl, Maria, 49
Kuhlmann, Andrea, 10
Kuhlmann, Helga, 35
Kuhnt-Saptodewo, Sri, 22
Kunkel, Dino, 8
Kunze, Axel Bernd, 35
Kunze, Ingrid, 50
Kunze, Iris, 9
Kunzler, Michael, 43
Kunzmann, Katharina, 58
Küppers, Almut, 53
Kurlemann, Ulrich, 50
Kurscheid, Clarissa, 11
Kurschitz, Katharina, 56
Kurz, Ingrid, 30
Kusber, Jan, 28
Kuschel, Ulrike, 50
Kuß, Susanne, 6
Kutsch, Arnulf, 17
Kutschera-Groinig, Sonja, 31
Kutz, Magnus-Sebastian, 18
Laakso, Johanna, 55
Labahn, Karsten, 26
Lachenmann, Gudrun, 11
Lachmann, Werner, 16
Laeis, Clara E., 35
Laferl, Christopher F., 53
Lagoni, Rainer, 56, 57
Lammers, Wolf, 56
Landespräventionsrat NordrheinWestfalen, 12
Lane, Thomas, 6
Lange, Bernd-Peter, 53
Langenhorst, Georg, 41
Langenohl, Bertil, 33
Langer, Roman, 11
Larbig, Torsten, 34
Larcher, Gerhard, 34, 41
Lascaris, André, 33
Lasch, Alexander, 54
Lassnigg, Lorenz, 49
Lätzsch, Gabi, 46
Lauritsch, Andrea, 31
Lauritsch, Andrea M., 31
Lax, Doris, 34
Lee, Jongwon, 11
Lee, Sang-Myung, 11
Legnaro, Aldo, 59
Lehmann, Udo, 35
Lehmkuhl, Ursula, 27
Leidhold, Wolfgang, 7
Leinkauf, Thomas, 45
Leinz, Ulrich, 59
Leipert, Matthias, 13
Leistle, Bernhard, 19
Leitz, Christian, 32
Lemke, Christiane, 4, 7
Lemper, Alfons, 14
Lenders, Rob H. J., 30
Lenk, Hans, 45–47
Lenk, Klaus, 15
Lenz, Ramona, 21
Lenz, Werner, 49
Lenz, Wilhelm, 26
LeRoux, J., 38
Lescow, Theodor, 54
Lessing, E., 34
Lesske, Frank, 8
Leubolt, Bernhard, 6
Leutner, Mechthild, 6
Leutzsch, Martin, 35
Levinson, Nathan Peter, 33
Lexutt, Athina, 41
Lidz, Victor, 9
Liebert, Ulrike, 7
Liebrand, Claudia, 30
Lindemann, Stefan, 11
Lindner, Andreas, 41
Lindner, Martin, 25
Lindner, Rolf, 22
Lindner, Ruth, 35
Linhart, Sepp, 31
Link-Wieczorek, Ulrike, 42
Livi, Massimiliano, 9
Locher, Albrecht, 46
Löffler, Ursula, 26
Löfgren, Orvar, 21
Lohlker, Rüdiger, 21
Loimeier, Roman, 20
Looß, Maike, 48
Lorenz-Krause, Regina, 12
Loretan, Adrian, 41
Lossau, Julia, 24
Lötscher, Lienhard, 23
Lötzsch, Frieder, 29
Luchterhandt, Otto, 58
Lüde, Rolf v., 11
Ludes, Peter, 18
Lüdke, Tilman, 27
Lüdtke, Hartmut, 13
Ludwig, Harald, 48
Ludwig, Heiner, 35
Ludwig, Sämi, 53
Lühe, Barbara v. d., 17
Lühr, Volker, 11
Lukan, Walter, 28
Lukoschek, Barbara, 47
Luks, Timo, 10
Lundmark, Thomas, 56, 57
Lundt, Bea, 27
Lupo, Vito Antonio, 12
Lütge, Christoph, 46
Lütke, Petra, 23
Luttermann, Claus, 55, 58
Lutum, Peter, 21
Lutz, Georg, 8
Lützelschwab, Claude, 5
Maag, Georg, 30
Machura, Stefan, 13
Mader, Elke, 6
Maderthaner, Wolfgang, 8
Maffettone, Sebastiano, 45
Mahner, Sebastian, 8
Mai, Ulrich, 24
Maier, Clemens, 41
Maier, Ferdinand, 47
Maier, Michaela, 16
Maier-Rigaud, Remi, 11
Mainzer, Klaus, 35
Mair, Helmut, 52
Maiss, Maria, 51
Malik, Jamal, 44
Manemann, Jürgen, 33
Maner, Hans-Christian, 28
Mann, Reinhold, 46
Mann, Stefanie, 5
Manssen, Gerrit, 57
Manthei, Kathrin, 10
Manzenreiter, Wolfram, 30
Marcus, George, 20
Maring, Matthias, 47
Marino, Elisabetta, 53
Marks, Stephan, 50
Markschies, Christoph, 37
Marramao, Giacomo, 45
Marsal, Eva, 47
Marschik, Matthias, 31
Martínez d’Alòs-Moner, Andreu, 20
Martens, Ekkehard, 47
Martin, Beate, 11
Martin, Jeannett, 20
Martinetz, Helmut, 55
Marx, Christoph, 27
Masurek, Ilona, 52
Matheus, Frank, 43
Matzky-Eilers, Michael, 10
Maull, Hanns W., 6
May, Arnd T., 45, 46
May, Michael, 50
Mayer-Maly, Theo, 56
Mayerhofer, Peter, 14
Mayor, Anne, 5
Mazeland, John, 24
Meck, Sabine, 13
Meckier, Jerome, 53
Mees, Günther, 18
Mehl, Dieter, 53
Mehler, Andreas, 5
Meier, Bernd-Dieter, 12
Meier, Livia, 35
Meindl, Dieter, 53
Meissner, Philipp, 5
Mejcher, Helmut, 27
Melchers, Markus, 47
Melloni, Alberto, 42
Melville, Gert, 25
Mendl, Hans, 40
Merten, Klaus, 16, 17
Merz, Manuel, 8
Mesch, Michael, 14
Messmer-Hirt, Esther, 19
Mestheneos, Elizabeth, 12
Mette, Norbert, 39
Metz, Johann Baptist, 33
Metz-Göckel, Sigrid, 49
Metzger, Gilbert, 6
Meulemann, Heiner, 18
Meumann, Markus, 26
Meyen, Michael, 17
Meyer, Birgit, 19
Meyer, Daniel, 40
Meyer, Esias, 38
Meyer-Bahlburg, Hilke, 55
Meyer-Blanck, Michael, 35
Meyer-Lenz, Johanna, 31
Meyer-Wilmes, Hedwig, 35
Michels, Stefanie, 21
Middendorf, Conrad, 15
Miggelbrink, Ralf, 34
Mildner, Thomas, 56
Milwertz, Cecilia, 6
Minning, Silke N., 27
Mitrovic, Emilija, 32
Mittag, Achim, 55
Möde, Erwin, 37
Möhring, Maren, 31
Möhring-Hesse, Matthias, 35
Molkenthin, Ralf, 29
Möller, Christian, 40
Möller, Reimer, 29
Möller, Reinhard, 42
Molnar, Ferenc, 5
Mols, Manfred, 5
Mönks, Franz J., 48
Monyk, Elisabeth, 25
Moos, Thorsten, 36
Morein, Elmar Maria, 41
Moser, Dietz-Rüdiger, 54
Moser, Gerda, 31
Moser, Michael, 55
Moss, Maria, 54
Mouiche, Ibrahim, 19
Mühge, Gernot, 10
Mühleisen, Hans-O., 8
Mühlfeld, Katrin, 30
Müller, Eberhard, 31
Müller, Hans-P., 37
Müller, Jörg, 36
Müller, Klaus, 47
Müller, Ludger, 41
Müller, Rainer, 48
Müller, Stefan A., 5
Müller, Stephan E., 37
Müller, Ursula, 15
Müller, Wilfried, 10
Müller-Böker, Ulrike, 24
Müller-Christ, Georg, 16
Mummert, Uwe, 14, 16
Münch, Ernst, 26
Mundi, Thorsten, 42
Muntigl, Peter, 55
Munzel, Friedhelm, 33, 41
Muschik, Alexander, 26
Mussinghoff, Peter, 39
Muth, Ingrid, 8
Mütherich, Birgit, 10
Mutz, Reinhard, 3, 4
N’Daou, Mohamed Saidou, 19
Nadig, Maya, 21
Naegele, Gerhard, 10
Nagel, Alexander K., 44
Näthke, John, 11
Näumann, Klaus, 21
Naumann, Kai, 26
Naundorf, Karen, 13
Navarro, Edgardo M., 47
Negusie, Bosena, 55
Neißer, Barbara, 46
Neitzel, Britta, 18
Netzwerk Recherche, 18
Neubert, Dieter, 20
Neudeck, Rupert, 46
Neuhäuser, Alice, 8
Neuhaus, Stefan, 31
Neumann, Julia, 58
Neumann, K., 49
Neumann, Karl, 49
Neuner, Peter, 34
Nic Craith, Máiréad, 21
Nießeler, Andreas, 48
Niewiadomski, Józef, 34
Nipkow, Karl Ernst, 40
Nippe, Christine, 22
Nishida, Makoto, 8
Nitschke, Axel, 16
Nohr, Rolf F., 18
Nollert, Michael, 10
Nolte, Hans-Heinrich, 28
Nordhofen, Eckhard, 34
Normann, Christine, 6
Nosky, Jürgen, 31
Noss, Peter, 36
Novy, Andreas, 6
Nugel, Bernfried, 53
Nyíri, Pál, 6
Nykl, Ladislav, 52
Oswald, Ingrid, 10
Oswald, Wolf D., 52
Ott, Michaela, 30
Otte, Karsten, 57
Otto, Anne, 23
Otto, Eckart, 38
Otto, Enrico, 49
Ouaissa, Rachid, 31
Paal, Michaela, 23
Pakia, Mohamed, 20
Palaver, Wolfgang, 34
Palonen, Kari, 7, 8
Panasiuk, Igor, 30
Pandurang, Mala, 53
Pangalos, Joseph, 49
Papcke, Sven, 9
Park, Sung-Jo, 11
Paschke, Marian, 56, 57
Paschon, Andreas, 49
Pasemann, Birthe, 56
Patemann, Helgard K., 20
Patry, Jean-Luc, 22
Paul, Andreas, 12
Pauli, Martin, 24
pax christi-Kommission Weltwirtschaft, 36
Penz, Otto, 51
Perinelli, Massimo, 31
Peter, Christopher J., 18
Peter, Gerd, 10
Peter, Rolf, 7
Peters, Ingo, 4
Peters, Martin, 29
Peterwagner, Reinhold, 55
Petri, Mario, 4
Peyker, Ingo, 51
Pfaff-Czarnecka, Joanna, 11
Pfaffenberger, Hans, 50
Pfannenschmid, Yvonne, 29
Pfeffer, Georg, 21
Pfefferkorn, Fabian, 57
Pfefferle, Heinz, 50
Philipp, Maik, 54
Philipps, Axel, 45
Picasso, Giuseppe, 25
Pieper, Cornelius, 23
Pieroth, Bodo, 56
Pinheiro, Teresa, 55
Pinnow, Ulrich, 48
Piotrowski, Eligiusz, 33
Pircher, Wolfgang, 8
Piron, Harald, 52
Pitton, Anja, 48
Plagentz, Achim, 50
Plank, Georg, 40
Platenkamp, Josephus, 19
Platenkamp, Josephus D. M., 11
Pleines, Heiko, 7
Pogge, Thomas, 45
Pohl, Karl-Heinz, 6
Pohlmann, Petra, 56
Poledna, Rudolf, 22
Pollähne, Helmut, 13
Pollack, Detlef, 19
Pongratz, Lieselotte, 12
Pontzen, Daniel, 8
Popp, Reinhold, 51
Portelli, Alessandro, 53
Pörtge, Jochen, 57
Posner, Roland, 30
Postel, Rainer, 25
Pradetto, August, 7
Prager, Michael, 19
Prasetyo, Pius S., 5
Prein, Philipp, 29
Preuß, Werner H., 54
Prinz, Aloys, 14, 15
Probst, Peter, 20
Procházka, Stephan, 21
Procházka-Eisl, Gisela, 21
Pröve, Ralf, 26
Pruessen, Ron, 14
Pruin, Dagmar, 32
Prüllage, Wiebke, 40
Pühringer, Karin, 16
Pütz, Tanja, 50
Puza, Richard, 41
Pye, Michael, 44
Quack, Joachim F., 32
Quetz, Jürgen, 53
Raab, Klaus, 21
Raber, Fritz, 56
Radbruch, Gustav, 56
Rademacher, Lars, 8, 18
Rafat, Shamim, 8
Rainer, Michael J., 33
Raiser, Konrad, 42
Rammler, Stephan, 10
Ramose, Mogobe, 45
Rasuly-Paleczek, Gabriele, 21
Oberfrank, Monika, 20
Rathkolb, Oliver, 14
Obermann, Andreas, 43
Ratsch, Ulrich, 3, 4
Obinger, Herbert, 5
Rauer, Monika, 55
Oechsle, Susanne, 29
Rauner, Felix, 49
Oeming, Manfred, 38
Real, Hermann J., 53
Oesterdiekhoff, Georg W., 9
Reckert, Wilfried, 8
Oesterreicher, Wulf, 26
Redeker, Bruno, 45
Oeter, Stefan, 58
Reese-Schäfer, Walter, 8
Oguejiofor, J. Obi, 45
Regn, Gerhard, 26
Ohl, Arndt, 12
Rehbein, Boike, 11
Okoledah, Norbert, 43
Rehbein, Klaus, 28
Okupa, Effa, 19
Reichard, Christoph, 15
Olesen, Jens E., 26
Reichart-Burikukiye, Christiane, 29
Onah, Godfrey I., 45
Reichert, Ramón, 8
Opfer, Björn, 27
Reichmayr, Johannes, 21
Orth, Gottfried, 42
Reichmuth, Stefan, 44
Osigus, Anke, 44
Reikerstorfer, Johann, 33
Osmer, Richard, 39
Reimann, Ralph, 48
Ostendorf, Heribert, 37
Reinders, Angela M. T., 41
Österreichische Gesellschaft für For- Reiners, Hartmut, 12
schung und Entwicklung im Bildung- Reinhard, Elke, 18
swesen, 49
Reinhardt, Ulrich, 12
Ostleitner, Elena, 6
Reinle, Christine, 25
Oswald, Friedrich, 48
Reinwald, Brigitte, 27
– 61 –
Reisigl, Martin, 55
Reißig, Rolf, 13
Reiter, Erich, 4
Reiter, Josef, 33
Reithofer, Hans, 20
Reker, Thomas, 52
Renn, Ortwin, 30
Rensmann, Lars, 8
Ressel, Gerhard, 55
Rettenpacher, Simon, 54
Reuber, Paul, 24
Reuter, Hans-Richard, 36
Reuter, Thomas, 58
Rhein, Stefan, 8
Rheindorf, Markus, 55
Rhode-Jüchtern, Tilman, 24
Richard, Jean, 34
Richter, Rudolf, 9
Richter, Timm C., 33
Riemenschneider, Christian, 20
Rieser, Klaus, 53
Rieser, Susanne, 53
Riffert, Franz, 49
Ringshausen, Gerhard, 38
Rinkens Hans-D., 48
Riotte, Torsten, 25
Ripke, Gustav, 52
Ritschl, Dietrich, 34
Ritter, Sabine, 12
Ritter, Werner H., 44
Robering, Klaus, 30
Röcke, Anja, 6
Rode, Irmgard, 13
Rogge, Jörg, 26
Rogner, Josef, 52
Rohbeck, Gunda, 29
Röhl, Klaus F., 13
Röhl, Susanne, 30
Römelt, Josef, 37
Ronning, Gerd, 14
Roost Vischer, Lilo, 19
Rörig, Horst, 18
Rosenau, Hartmut, 36, 37
Röser, Jutta, 18
Rösner, Jürgen, 14
Rössler, Martin, 20
Rossmann, Peter, 51
Roth, Claudia, 5
Roth, Günter H., 56
Roth, Katja, 14
Roth, Klaus, 22
Rothgangel, Martin, 40
Rottenburg, Chris, 19
Rowlands, Anna, 39
Rüb, Friedbert, 7
Rückert, Tanja, 29
Rudolph, Michael, 19
Rüegg, François, 22
Rüland, Jürgen, 11
Rump, Kabita, 44
Rumpf, Wolfgang, 32
Rupieper, Hermann-Josef, 26
Rupp, Hans Karl, 5
Ruppert, Godehard, 34
Rus, Calin, 22
Rusche, Thomas, 15
Rüstow, Alexander, 9, 14
Saage, Richard, 8
Sachse, Christian, 28
Sack, Fritz, 12
Saenger, Ingo, 58
Sagebiel, Felizitas, 49
Sajak, Claus Peter, 42
Saldern, Adelheid v., 28
Salein, Kirsten, 20
Salewski, Michael, 27
Saller, Vera, 21
Salzmann, Eckhart, 52
Samberger, Sonja, 53
Sames, Klaus, 12
Samwini, Nathan, 43
Sandler, Willibald, 34
Sandomeer, Sonja, 50
Sandrock, Otto, 58
Sass, Hans-Martin, 45, 46
Sauer, Michael, 26
Sautter, Björn, 23
Saviano, Brigitte, 39
Scatena, Silvia, 42
Schaal, Dirk, 26
Schaarschmidt, Ulrich, 57
Schäfer, Rita, 54
Schäfers, Michael, 36
Schaffellner, Barbara, 8
Schaffrath, Michael, 18
Schamp, Eike W., 23
Schanze, Helmut, 17
Scharer, Matthias, 35
Scharfe, Saskia M., 57
Scharlau, Winfried, 47
Schärtl, Thomas, 47
Schätzl, Ludwig, 23
Schauenberg, Bernd, 16
Schaufelbuehl Janick M., 5
Schaumburg, Christian, 58
Scheerer, Sebastian, 12
Scheffler, Martina, 29
Scheilke, Christoph, 40
Schelander, Robert, 40
Scherenberg, Philip, 46
Scherer, Klaus-Jürgen, 31
Schiffauer, Werner, 19
Schimank, Uwe, 13
Schimanowski, Gottfried, 29
Schindler, Christina, 55
Schindler, Joachim, 24
Schlag, Adalbert, 31
Schlee, Günther, 11
Schlehe, Judith, 11
Schlemm, Annette, 47
Schlette, Heinz Robert, 40
Schlüter, Heinz, 5
Schmälzle, Udo, 39
Schmälzle, Udo Fr., 39
Schmeink, Martina, 15
Schmid, Josef, 8
Schmidt, Heinz, 40
Autoren- und Herausgeberverzeichnis, Reihenverzeichnis
Schmidt, Jörg, 14
Schmidt, Ralph, 31
Schmidt, Siegfried J., 16
Schmidt-Dumont, Marianne, 27
Schmidt-Konig, Christine, 55
Schmiechen-Ackermann, Detlef, 25
Schmied, Augustin, 37
Schmieder, Arnold, 59
Schmitt, Johannes, 18
Schmitt, Mathilde, 32
Schmitt, Reinhard, 43
Schmude, Jürgen, 23
Schnalke, Thomas, 29
Schnegg, Michael, 20
Schneider, Hans-Udo, 36
Schneider, Irmela, 30
Schneider-Stengel, Detlef, 43
Schneiders, Thorsten G., 44
Schnepel, Burkhard, 19
Schneppen, Heinz, 27
Schnier, Ulrich, 4
Schnurmann, Claudia, 27
Schöch, Heinz, 12
Schoch, Bruno, 3, 4
Schoefer, Martin, 46
Schoen, Ulrich, 42
Schöller, Oliver, 10
Scholler, Heinrich, 5, 56, 58
Scholtyseck, Joachim, 28
Scholz, Friedrich, 55
Schommer, Martina, 22
Schönberg, Frauke, 10
Schönborn, Christoph, 43
Schoormann, Matthias, 11
Schopf, Roland, 12
Schott, Heinz, 30
Schott, Rüdiger, 19
Schöttelndreier, Aira, 15
Schöttke, Henning, 52
Schöttler, Heinz-G., 38
Schöttler, Heinz-Günther, 34
Schöttler, Heinz-Gunther, 34
Schottler, Heinz-G., 38
Schrader, Heiko, 10, 11
Schreijäck, Thomas, 42
Schreiner, Martin, 40
Schrimpf, Monika, 44
Schröder, Christian, 36
Schröder, Gisela-A., 33
Schröder, Hans-Henning, 7
Schröder, Hartmut, 30
Schröder, Stephen, 28
Schroeter-Wittke, Harald, 35
Schröter, Susanne, 11
Schubert, Gunter, 5, 55
Schubert, Klaus, 4
Schüle, Andreas, 37
Schulte, Reinhard, 15
Schultebraucks, Meinolf, 40
Schultz, Ulrike, 11
Schulz, Dorothea, 19
Schulz, Günther, 33
Schulz, Manfred, 11
Schulz, Petra, 42
Schulz-Nieswandt, Frank, 11, 14
Schulze, Birgit, 6
Schulze, Friedbert, 45
Schulze, Reiner, 58
Schulze, Winfried, 26
Schuman, Felix, 9
Schumann, Karl F., 12
Schuppener, Henriette, 28
Schüßler, Werner, 33, 34
Schüsler, Werner, 34
Schwab, Ulrike, 17
Schwager, Raymund, 34
Schwantes, Milton, 38
Schwarcz, Andreas, 25
Schwartz, Maria, 46
Schwarz, Anna, 19
Schwarz, Florian, 54
Schwarz, Günther, 43
Schwarz, Michael, 10
Schwarzwald, Konstanze, 45
Schwebel, Horst, 40
Schweikart, Rudolf, 50
Schweitzer, Friedrich, 39
Schweitzer, Hartmut, 13
Schweitzer, Robert, 26
Schweizerische Gesellschaft für Afrikastudien, 5
Schwell, Alexandra, 22
Schwendemann, Wilhelm, 50
Schwengel, Hermann, 11
Schweppenhäuser, Gerhard, 47
Schwerdt, Ulrich, 48
Schwerdtfeger, Friedrich W., 19
Schwier, Helmut, 40
Schwiesau, Hermann, 8
Sedmak, Clemens, 13, 25
Seebauer, Renate, 50
Seibel, Bernd, 50
Seidenfuß, Manfred, 50
Seidler, Andrea, 55
Sell, Axel, 14
Sell, Friedrich L., 14, 16
Selmer, Nicole, 31
Selz, Gebhard, 21
Selz, Gebhard J., 21
Semsroth, Klaus, 24
Senfter, Angelika, 48
Seng, Eva-Maria, 8
Senger, Harro v., 16
Senghaas-Knobloch, Eva, 10
Senninger, Norbert, 15
Sepp, Christian, 26
Sesink, Werner, 49
Sessar, Klaus, 12
Sethe, Sebastian, 12
Seyberth, Hannsjörg W., 46
Siebelt, Dagmar, 21
Siebenrock, Roman, 34
Siebert, Julia, 48
Sieg, Martin, 43
Sieglen, Georg, 10
Siep, Ludwig, 45
Sigrist, Christian, 11
Sikora, Jürgen, 51
Siller, Axel, 14
Simal, Begoña, 53
Simon, Monika, 55
Simon, Werner, 40
Simonsmeier, Jörg, 36
Skárkány, Mihaly, 19
Skalník, Peter, 19
Société suisse d’études africaines, 5
Sohn-Kronthaler, Michaela, 35
Sojc, Natascha, 35
Sokolinskaia, Evgenia, 20
Solte-Gresser, Christiane, 54
Sonderfeld, Ulrich, 47
Song, Do-Yul, 11
Spakowski, Nicola, 6
Spencer, Ken, 5
Spiegel, Egon, 40, 50
Spiegel, Yorick, 59
Spittler, Gerd, 20
Spree, Ulrike, 31
Sprenger, Guido, 19
Spriesterbach, Tanja, 16
Sproede, Alfred, 55
St. Josef-Stift Sendenhorst, 51
Stadler, Ingeborg, 14
Stadtmüller, Elżbieta, 6
Staemmler, Birgit, 55
Stahlecker, Thomas, 23
Stamer, Gerhard, 45, 47
Stamm, Thomas, 12
Stammler, Florian, 19
Stapelfeldt, Gerhard, 9
Staubmann, Helmut, 9
Staudenmayer, Dirk, 56
Stauff, Markus, 18
Steenblock, Volker, 47
Steenge, Albert E., 14
Stegmann, Stefanie, 31
Steingress, Gerhard, 30
Steinkamp, Hermann, 39
Steinlehner, Martin, 18
Steinmair-Pösel, Petra, 34
Steinmeyer, Heinz-Dietrich, 15
Steins, Georg, 38
Sternberg, Rolf, 23
Sternberg, Thomas, 45
Stettberger, Herbert, 38
Stewart, Emma J., 6
Steyns, Jürgen, 58
Stifter, Adalbert, 54
Stock, Lothar, 50
Stojanov, Christo, 10
Stoklosa, Katarzyna, 7
Stolzing, Alexandra, 12
Stotz, Christian, 57
Stowasser, Martin, 33
Strasser, Christian, 56
Straube, Gregor, 10
Strauch, Solveig, 25
Streck, Bernhard, 11
Stroß, Annette, 49
Strunz, Jan-Henning, 58
Struve, Karen, 54
Strüver, Anke, 24
Strüver, Peter, 47
Struwe, Karen, 54
Sturm, Erdmann, 33, 34
Sundermeier, Theo, 43
Sundhaussen, Holm, 27
Sunnus, Siegfried, 40
Suttorp, Anke, 58
Symanowski, Horst, 36
Symanzik, Bernhard, 55
Symeon der Neue Theologe, 41
Szagun, Anna-Katharina, 49
Tilkorn, Anne, 46
Tillmann, Berthold, 29
Timm, Hermann, 35
Timmermann, Heiner, 27
Többe Gonçalves, Bianca, 8
Tofahrn, Klaus W., 13
Tognon, Koba Yves-Marie, 55
Toivanen, Reetta, 22
Tomforde, Maren, 11
Tongar, Ebru, 32
Tontsch, Günther H., 58
Trabert, Brigitte, 13
Trautmann, Gunter, 7
Treese, Lea, 17
Treiber, Magnus, 11
Triantafillou, Judy, 12
Troisi, Joseph, 12
Tscherkes, Bohdan, 24
Tsouyopoulos, Nelly, 12
Tücke, Manfred, 52
Vossenkuhl, Wilhelm, 46
Vulpius, Carola, 56
Wacker, Marie-Theres, 35
Wagner, Helmut, 27
Wagschal, Uwe, 5
Wala, Ernst, 29
Wala, Michael, 26
Walach, Harald, 52
Waldmuller, Bernhard, 34
Wallas, Armin A., 31
Wallinger, Hanna, 53
Wallow, Astrid, 56
Walter, Michael, 12
Walter, Nora, 46
Walter, Uwe-Jens, 32
Wälty, Samuel, 24
Walz, Angela, 53
Wamser, Johannes, 23
Wannenwetsch, Bernd, 37
Warneken, Bernd Jürgen, 21
Ueckmann, Natascha, 54, 55
Waruschewski, Boris, 57
Uerpmann-Wittzack, Robert, 57
Warwas, Jasmin, 32
Uffelmann, Uwe, 50
Warzecha, Birgit, 49
Uhl, Elke, 30
Wasner, Barbara, 4
Uhlig, Jens, 11
Wasserfuhr, Markus, 34
Ullmann, Paul, 28
Weber, Joachim, 51
Ulonska, Herbert, 31
Jörg, 34
Ulrich, Hans G., 36, 37
Wedekind, Julia, 18
Ulrich, Michael, 40
Wegmann, Konrad, 6
Ulrich-Eschemann, Karin, 37
Wehr, Lothar, 34
Unger, Martin, 49
Wehrle, Josef, 38
Untergaßmair, Franz G., 38
Wehrmann, Babette, 23
Unverhau, Dagmar, 28
Weißköppel, Cordula, 20
Urban, Claus, 33
Weidemann, Christian, 45
Weider, Marc, 10
Weinhäupl, Heidi, 21
v. Moos, Peter, 25
Weinke, Kurt, 45
van Binsbergen, Wim, 19
Weiß, Alexander, 25
van Delft, Louis, 55
Weiß, Maike, 25
van den Born, Riyan J. G., 30
Weiß, Matthias, 13
Van den Bossche, Anne-Marie, 56
Weiß, Norman, 56
van der Grijp, Paul, 19
Weiß, Otmar, 51
van der Heyden, Ulrich, 27
Weiss, Holger, 20
van der Ven, Johannes A., 40
Weiss, Karin, 8
van Erp, Stephan, 33
Welker, Michael, 37, 38
Van Grassdorff, Eric, 8
Wellenreuther, Hermann, 27
van Meegen, Sven, 38
Weller, Christoph, 4
van Schie, Patrick, 4
Wellmann, Christian, 6
Väth, Birgit, 44
Welz, Gisela, 21
Vatter, Adrian, 5
Wendland, Karsten, 49
Vattimo, Gianni, 45
Wenzel, Axel, 57
Ventsel, Aimar, 19
Verein für Geschichte der Stadt Wien, Wenzler, Ludwig, 33
Werbick, Jürgen, 33
29
Wernicke, Jens, 11
Verrel, Torsten, 12
Werr, Sebastian, 32
Vette, Joachim, 38
Wessely, Christian, 41
Vetter, Julia, 8
Wesslau, Edda, 12
Vickers, Brian, 55
Westerbarkey, Joachim, 17
Viehoff, Reinhold, 17
Wetschanow, Karin, 55
Vila-Chã, João, 34
Wetterich, Jörg, 51
Villmow, Bernhard, 12
Wetzel, Konstanze, 51
Visser, Reidar, 4
Wetzels, Peter, 12
Voerman, Gerrit, 4
Wiedenhofer, Siegfried, 34
Vogel, Hans-U., 55
Wiegandt, Claus-C., 23
Voigt, Rüdiger, 18
Wiegelmann, Günter, 21
Völker, Ludwig, 54
Wiehl, Reiner, 45
Volkert, Bernd, 8
Wiendieck, Gerd, 52
Vollrath, Hanna, 25
Wieser, Carmen, 15
Volz, Fritz Rüdiger, 37
Wiesinger, Peter, 53
von Eiff, Wilfried, 15
Wießmeier, Brigitte, 12
von Nell-Breuning, Oswald, 35
Wigger, Iris, 27
Vonderach, Gerd, 11
Wildt, Johannes, 49
Voráček, Emil, 27
Wilhelm, Jürgen, 3, 4
Vormbaum, Moritz, 57
Wilhelms, Günter, 37
Vormbaum, Thomas, 56, 57
Tálos, Emmerich, 7
Tally, Justine, 53
Tamásy, Christine, 23
Tamcke, Martin, 42
Tatur, Melanie, 10
Taupitz, Jochen, 37, 46
Tellenbach, Silvia, 58
Temgoua, Albert-Pascal, 21
Temme, Gaby, 13
Tenscher, Jens, 16
Testa Bappenheim, Stefano, 41
Tetzlaff, Rainer, 5
Teuber, Katharina, 50
Teuteberg, Hans Jürgen, 21
Theißen, Gerd, 38
Theiss, Ursula, 56
Theobald, Werner, 37
Thiele, Burkard, 31
Thieme, Susan, 24
Thomaß, Barbara, 18
Thomas, Michael, 13
Thränhardt, Dietrich, 8
Tietz, Manfred, 55
Wilke, Annette, 44
Wilke, Manfred, 28
Willems, Joachim, 40
Williams, Michael J., 4
Wilmanns, Juliane C., 29
Wilms, Heinrich, 56
Wilms, Yvonne, 57
Wilson, Thomas M., 21
Wimböck, Gabriele, 26
Winkler, Martin, 58
Winnes, Michael, 57
Winnige, Norbert, 26
Winterberg, Philipp, 16
Wintersteller, Benno, 54
Wirsching, Daniel, 31
Wißmiller, Katja, 35
Witte, Annika, 5
Witte, Daniel, 9
Wöhler, Karlheinz, 11
Wohlmuth, Karl, 14
Wöhrer, Franz-Karl, 54
Wöhrle, Stefanie, 41
Wölbert, Saskia, 11
Wolbold, Matthias, 34
Wolf, Frieder O., 10
Wolf, Georg, 26
Wolf, Oliver, 51
Wolff, H. Ekkehard, 55
Wölfl, Jan, 18
Wolfsberger, Margit, 21
Wolke, Angelika, 12
Wolkersdorfer, Günter, 24
Woodman, Gordon R., 20
Wooten, Stephen, 19
Workshop Religionspädagogik, 40
Wörle, Ulrike, 56
Wörner, Carolin, 37
Woschitz, Karl M., 33
Wresinski, Joseph, 43
Wulf, Christoph, 19
Wulf, Oliver, 51
Wunden, Wolfgang, 16
Wünsche, Peter, 34
Wuschig, Ilona, 18
Yeum, Changseon, 42
Yun, Chunji, 14
Zaccaria, Giuseppe, 45
Zamora, José A., 33
Zander, Hans Conrad, 3, 32
Zank, Michael, 44
Zelinka, Inge, 9
Zeman, Herbert, 54
Zemmrich, Eckhard, 37
Zenger, Erich, 37
Zepf, Irmgard, 33
Zeplin, Sabrina, 16
Zeuske, Michael, 27
Ziebertz, Hans-G., 39, 40
Ziehe, Irene, 30
Zielmann, Sarah, 16
Zierott, Nadja, 53
Zimmer, Michael, 38
Zimmermann, Joachim, 36
Zimmermann, Ulrich, 38
Zips, Werner, 20
Zöckler, Ann-Kathrin, 22
Zolleis, Udo, 18
Zsifkovits, Valentin, 45
Zuber, Roger, 55
Zünd, André, 41
Zwick, Elisabeth, 50
Reihenverzeichnis
Affekt – Emotion – Ethik, 46
African Connections in Post-Colonial
Theory and Literatures, 54
African Development Perspectives
Yearbook, 14
Afrika und seine Diaspora, 20
Afrikanische Studien, 20
Aktuelle Medien- und Kommunikationsforschung, 17
Aldous Huxley Annual, 53
Alternswissenschaft, 52
Altes Testament und Moderne, 37
AMATECA – International Manuals
of Catholic Theology, 43
American Studies in Austria, 53
Analysen zur Kultur und Gesellschaft
im östlichen Europa, 7
Angewandte Begabungspadagogik &
-psychologie in Familie, Schule und
Berufswelt, 48
Angewandtes Controlling, 16
Angewandtes Personal-Empowerment
und Unternehmens-Chance, 16
Anglistik/Amerikanistik, 54
Anglophone Literaturen / Anglophone
Literatures, 53
Anthropological Journal on European
Cultures, 21
Anthropologie des Mittelalters, 25
Anthropologisch orientierte Forschung zur Sozialpolitik im Lebenszyklus, 11
Anthropology and Development, 19
Antike Kultur und Geschichte, 25
APAD Bulletin, 19
Arbeiten zur historischen und systematischen Theologie, 41
Arbeiten zur sozialwissenschaftlich
orientierten Freiraumplanung, 13
Arbeitsgestaltung – Technikbewertung – Zukunft, 10
Arbeitsmaterialien zur Afrikanistik,
55
Arbeit – Bildung – Weiterbildung, 49
Archiv zur DDR-Staatssicherheit, 28
Armutsforschung, 13
Ars Rhetorica, 55
Asien – Wirtschaft und Entwicklung,
23
Ästhetik – Theologie – Liturgik, 40
Ästhetik und Kulturphilosophie, 47
Atlantic Cultural Studies, 27
Augsburger Schriften zu Theologie
und Philosophie, 35
Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte, 56
Austria: Forschung und Wissenschaft – Geschichte, 25
Austria: Forschung und Wissenschaft – Kommunikationswissenschaft, 16
Austria: Forschung und Wissenschaft – Literatur, 53
Austria: Forschung und Wissenschaft – Philosophie, 45
Austria: Forschung und Wissenschaft – Rechtswissenschaft, 56
Austria: Forschung und Wissenschaft – Soziologie, 9
Austria: Forschung und Wissenschaft – Wirtschaft, 14
Bamberger Theologisches Forum, 34
bayreuther forum TRANSIT – Kulturwissenschaftliche Religionsstudien,
44
Begabtenförderung, 48
Begabungsforschung, 48
Begabungskultur, 48
Beiträge des Kölner Initiativkreises
öffentlicher Rundfunk, 17
Beiträge zum Verstehen der Bibel, 38
Beiträge zu Theologie, Kirche und
Gesellschaft im 20. Jahrhundert, 42
Beiträge zur Afrikaforschung, 20
Beiträge zur Afrikanistik, 55
Beiträge zur empirischen Demokratieforschung, 7
Beiträge zur Kommunikationstheorie,
17
Beiträge zur Medienästhetik und Mediengeschichte, 18
Beiträge zur Medienökonomie, 18
Beiträge zur mimetischen Theorie, 34
Beiträge zur Missionswissenschaft
und interkulturellen Theologie, 43
Beiträge zur Musikpsychologie, 32
Beiträge zur Strafrechtswissenschaft,
57
Berghof Research Center for
Constructive Conflict Management,
6
Berliner Blätter, 22
Berliner China-Hefte, 6
Berliner China-Studien, 6
Berliner Ethnographische Studien –
Kulturwissenschaftlich-ethnologische
Untersuchungen zu Alltagsgeschichte,
Alltagskultur und Alltagswelten in
Europa, 22
Berliner Gender Studies, 32
Bibel und Ethik, 38
Bibelstudien, 38
Bibel – Schule – Leben, 38
Biblische Perspektiven für Verkündigung und Unterricht, 38
Bielefelder Geographische Arbeiten,
24
Bildung und Arbeitswelt, 49
Bildung und Technik, 49
Bildung – Hochschule – Innovation,
49
Blickpunkt Ethik, 46
Bochumer Forum zur Geschichte des
sozialen Protestantismus, 36
Bochumer Studien zur Gerechtigkeit,
36
Bremer Forschungen zur Kriminalpolitik, 12
Bulletin E T – Zeitschrift fur Theologie in Europoa, 33
Bundespressekonferenz e. V. (Berlin),
28
BUNKA – WENHUA. Tübinger
Ostasiatische Forschungen, 55
Christentum und Islam im Dialog, 43
Christianity and History, 42
Comparative Anthropological Studies
in Society, Cosmology and Politics,
19
Contributions to Asian American Literary Studies, 53
Cultural Identity and Political SelfDetermination in Global Society, 11
Das medizinische Berlin – Historische
Beihefte der Charité-Annalen, 29
Demokratie und Entwicklung, 5
Deutsch-Türkisches Forum für Staatsrechtslehre, 57
Deutscher Akademikerinnenbund –
Wissenschaftliche Beiträge und Publikationen, 32
Deutsches und internationales Wirtschaftsrecht, 57
diagonal denken, 11
Diakonik, 39
Diakonik – Beihefte, 39
Die DDR und die Dritte Welt, 27
Die kommende Demokratie, 7
Diktatur und Widerstand, 28
Dokumentationen der Josef Pieper
Stiftung, 45
Dokumente und Schriften der Europäischen Akademie Otzenhausen,
27
Dortmunder Beiträge zur Sozial- und
Gesellschaftspolitik, 10
E-Government und die Erneuerung
des öffentlichen Sektors, 15
Edition Mnemosyne, 31
Edition Walter Eucken Archiv, 9
– 62 –
Einführungen und Quellentexte zur
Ägyptologie, 32
Einführungen: Kulturwissenschaft, 30
Einführungen: Padagogik, 51
Einführungen: Philosophie, 47
Einführungen: Politikwissenschaft, 4
Einführungen: Psychologie, 52
Einführungen: Soziologie, 9
Einführungen: Wirtschaft, 15
Einführungen: Wirtschaftswissenschaft, 14
Empirische Theologie, 40
Encounters/Begegnungen, 21
Entrepreneurship, Professions, Small
Business Economics, 15
Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft, 36
episteme kai therapeia, 12
Erinnern und Lernen – Texte zur Menschenrechtspädagogik, 50
Erlanger Beiträge zur Gerontologie,
52
Erlanger Studien zur Anglistik und
Amerikanistik, 53
Ethik aktuell, 45
Ethik als Lebenshilfe, 46
Ethik im theologischen Diskurs, 37
Ethik in der Praxis/Practical Ethics –
Kontroversen/Controversies, 46
Ethik in der Praxis/Practical Ethics –
Materialien/Documentation, 46
Ethik in der Praxis/Practical Ethics –
Studien/Studies, 45
Ethik interdisziplinär, 37
Ethik und Pädagogik im Dialog, 51
Ethnologie, 21
Ethnologie: Forschung und Wissenschaft, 19
Etnofoor, 59
EuroMed – Ethnologische Theorie
und Feldforschungen zum euromediterranen Raum, 20
Europäische Ethnologie, 22
Europäisches und internationales Integrationsrecht, 58
Europäisierung – Beiträge zur internationalen und transkulturellen Europadebatte, 7
Europa – Übersee, 27
Europa 2000, 7
Europa als politischer Raum, 7
Europa Orientalis, 28
European Studies in Culture and Policy, 21
Evangelische Kirche im Dialog, 36
Exegese in unserer Zeit, 38
Expertisen zum Fünften Altenbericht
der Bundesregierung, 10
Facies Nigra, 54
Finno-Ugrian Studies in Austria, 55
Focus Gender, 32
FOLIES – Forum Literaturen Europas, 54
FORECAAST, 53
Forschungen zu Sprachen und Kulturen Afrikas, 19
Forschungen zur Geschichte der Neuzeit. Marburger Beiträge, 26
Forschungen zur Neuesten Geschichte, 26
Forschungsbeiträge zur Stadt- und
Regionalgeographie, 23
Forschungsberichte Internationale
Politik, 4
Forum Europäische Ethnologie, 21
Forum Hochschulentwicklung und
Hochschuldidaktik, 49
Forum Humanität und Ethik, 46
Forum Musiktheater, 32
Forum Orthodoxe Theologie, 34
Forum Politische Geographie, 24
Forum Religion & Sozialkultur – Abteilung A: Religions- und Kirchensoziologische Texte, 36
Forum Religion & Sozialkultur – Abteilung B: Profile und Projekte, 36
Autoren- und Herausgeberverzeichnis, Reihenverzeichnis
Forum Religionspädagogik interkulturell, 42
Forum Religionsphilosophie, 34
Forum Theologie und Pädagogik, 40
Fragen politischer Ordnung in einer
globalisierten Welt, 5
Frauenstudien und emanzipatorische
Frauenarbeit, 32
Freiburger Sozialanthropologische
Studien, 22
Fremde Nähe – Beiträge zur interkulturellen Diskussion, 12
Friedensgutachten, 4
Friedenswissenschaft: Friedensforschung – Friedenserziehung – Friedensarbeit, 50
Fundraising-Studien: Zu Kunst und
Kultur der Gabe, 37
Institut für Weltwirtschaft und Internationales Management, 14
Integrations- und Heilpädagogik, 51
Integrative Förderung in Forschung
und Praxis, 51
Interethnische Beziehungen und Kulturwandel, 20
Interkulturelle Pädagogik, 50
International Practical Theology, 39
Internationales Jahrbuch für die
Tillich-Forschung, 33
Interreligiöse Begegnungen – Studien
und Projekte, 42
Interreligiöse Perspektiven, 42
Investigaciones – Forschungen zu Lateinamerika, 6
Islam in der Lebenswelt Europa, 44
Marktwirtschaft und Ethik, 16
Politica et Ars – Interdisziplinäre Stu- Schriften zum Europäischen
Matreier Gespräche, 31
dien zur politischen Ideen- und Kul- Transport- und Verkehrsrecht, 57
Medien & Politik, 18
turgeschichte, 8
Schriften zum Informations-,
Medien aktuell, 16
Politics and Economics in Africa, 5
Telekommunikations- und MedienMedien- und Geschlechterforschung, Politik aktuell, 4
recht, 57
18
Politik und Geschichte, 28
Schriften zum See- und Hafenrecht,
Medien: Forschung und Wissenschaft, Politik und Partizipation, 7
57
Politik und Zeitgeschichte, 7
Schriften zum Seehandelsrecht, 57
16
Politik: Forschung und Wissenschaft, Schriften zum Straf-, StrafprozessMediennutzung, 17
4
und Strafvollzugsrecht, 57
Medienpraxis, 18
Politikwissenschaft, 8
Schriften zur internationalen WirtMedienwelten, 18
Politikwissenschaftliche Perspektiven, schaftspolitik, 14
Medienwissenschaft, 18
Schriften zur Körperkultur, 51
Medizin, 47
5
Medizin und Gesellschaft, 12
Politik – Kommunikation – Manage- Schriftenreihe der Forschungsgemeinschaft 20. Juli, 28
Medizin und Kulturwissenschaft, 30 ment, 18
Methoden, 30
Politische Soziologie, 9
Schriftenreihe des Fachbereichs
Methoden der Kulturwissenschaft, 30 Politische Soziologie Österreichs, 9 Rechtswissenschaft der Universität
Mittel- und Ostmitteleuropastudien, 7 Politische Theorie, 8
Hamburg, 56
Mnemosyne – ZEIT-Schrift für jüSchriftenreihe des Instituts für
Politische Theorie und Kultur, 8
Jahrbuch der Österreichischen
dische Kultur, 31
Konf|liktforschung, 13
Pontes, 47
Gender Studies in den Angewandten Goethe-Gesellschaft, 54
Mobilität und Gesellschaft, 10
Schriftenreihe von Stipendiatinnen
Praxis
Neue
Kulturgeographie,
24
Wissenschaften/ Gender Studies &
Jahrbuch der Gesellschaft für Didak- Modernity and Belonging, 19
und Stipendiaten der Friedrich-EbertProjekte, 36
Applied Sciences, 31
tik der Chemie und Physik, 48
Monographs from the International
Stiftung, 31
Geneva Centre for the Democratic
Psychologie, 52
Jahrbuch der Internationalen GeAfrican Institute (London), 19
Schriftenreihe zur Klinischen SoziaPsychologie
des
Bewusstseins,
52
Control of Armed Forces, 5
sellschaft für Philosophische Praxis Münchner Beiträge zur Geschichte
larbeit,
50
Geographie, 24
Public Affairs Manager, 59
(IGPP), 45
Schulfach Religion, 40
Public Affairs und PolitikmanageGeographie der Kommunikation, 23 Jahrbuch der Katholischen Fachhoch- und Ethik der Medizin, 29
Münster:
Impulse
und
Perspektiven,
Schweizerische
Afrikastudien, 5
ment, 8
Geographie: Forschung und Wissen- schule Nordrhein-Westfalen, 35
29
Semiotik der Kultur – Semiotics of
schaft, 22
Jahrbuch des Dokumentationsarchivs Münsteraner Schrifte zu MedizinökoCulture,
30
Geosystemanalysen, 23
des österreichischen Widerstandes, 26 nomie, Gesundheitsmanagement und Qualitätssicherung in Erziehungswis- Sklaverei und Postemanzipation, 27
Germanistik, 54
Jahrbuch Politische Theologie, 33
senschaft und pädagogischen Feldern, Slavische Sprachgeschichte, 55
Medizinrecht, 15
Gerontologie, 12
49
Jahrbuch Suchtforschung, 59
Münsteraner Einführungen: JurisSocietas Ethica, 36
Geschichte, 29
Jahrbuch Tanzforschung, 30, 59
Quellentexte Religionen und Philoso- Sokratisches Philosophieren, 46
tische Arbeitsbücher, 57
Geschichte der Stadt Wien, 29
phie, 44
Journal of Intelligence History, 26
Münsteraner
Einführungen:
MatheSoutheast Asian Dynamics, 20
Geschichte Nordamerikas in atlanti- Journal of Legal Pluralism and Unoffimatik/Informatik, 47
Southeast Asian Modernities, 11
scher Perspektive, 27
cial Law, 20
Münsteraner
Einführungen:
Sozialforschung, Arbeit und SozialpoMünsteRecherche-Journalismus
und
kritische
Geschichte und Leben der Juden in
Jugend in Kirche und Gesellschaft, 50 raner Philosophische Arbeitsbücher, Medienpolitik, 18
litik, 11
Westfalen, 28
Juristische Schriftenreihe, 58
47
Sozialpädagogik, 51
Recherches sur les Langues et les
Geschichte und Theorie der EthnoloMünsteraner Einführungen: Theolo- Cultures Africaines, 19
Sozialpsychiatrie und psychosoziale
gie, 20
gische
Arbeitsbücher,
43
Recht der Informationsgesellschaft, Versorgung, 52
Kieler Schriften zur FriedenswissenGeschichte, Zukunft, KommunikaMünsteraner Judaistische Studien, 29 57
Soziologie, 13
schaft, 6
tion, 17
Münsteraner Studien zur Rechtsver- Recht in Ostmittel-, Südost- und Os- Soziologie und Anthropologie – KulGeschichte: Forschung und Wissen- Kieler Theologische Reihe, 36
gleichung, 58
turwissenschaftliche Perspektiven,
teuropa/GUS, 58
Kirchenrechtliche Bibliothek, 41
schaft, 25
Münsteraner Vorlesungen zur Philoso- Recht und Kultur, 56
19
Geschichtsdidaktik in Vergangenheit Kleine Stadtgeschichte, 26
phie,
45
Soziologie: Forschung und WissenRecht
und
Politik
in
Afrika,
5
Kölner
Beiträge
zum
Genossenund Gegenwart, 50
Münsterische juristische Vorträge, 56 Recht: Forschung und Wissenschaft, schaft, 9
Geschlecht – Gewalt – Gesellschaft, schaftswesen, 14
Münstersche
Texte
zur
Slavistik,
55
Soziologische Erklärung, Modellbil56
Kölner ethnologische Studien, 20
31
Geschlecht – Kultur – Gesellschaft, 31 Kölner Schriften zum Internationalen Museen – Geschichte und Gegenwart, Rechtsgeschichte und Rechtsgesche- dung, Simulation, 13
32
Soziopulse – Studien zur Wirtschaftshen, 56
Geschlecht – Symbol – Religion, 35 und Europäischen Recht, 58
Musikethnologie, 21
Rechtsgeschichte und Rechtsgesche- soziologie und Sozialpolitik, 10
Gesellschaft und Kommunikation – Kölner Schriften zur Kriminologie
Spektrum,
11
hen – Kleine Schriften, 56
und Kriminalpolitik, 12
Soziologische Studien, 9
Sport und Gesellschaft, 51
Rechtslinguistik, 55
Gesellschaft und Kultur – Neue Bo- Kommunikation.Zeit.Raum, 17
Nachhaltiges Management, 16
Sport und Soziale Arbeit, 50
Rechtswissenschaft und Praxis, 56
Kommunikationsgeschichte, 17
chumer Beiträge und Studien, 13
Naturwissenschaften vermitteln –
Sportentwicklungsplanung und PoliKommunikative Theologie – interdis- Braunschweiger Beiträge zu Lehrer- Recht – Ethik – Gesundheit, 57
Gesellschaft und Recht, 13
Redescription – Yearbook of Political tikberatung, 51
ziplinär, 35
Gesellschaftliche Transformatiobildung und Fachdidaktik, 48
Sportpublizistik,
18
Thought
and
Conceptual
History,
7
Konflikt
–
Krise
–
Sozialisation,
49
nen/Societal Transformations, 10
Neo-Jocologica, 47
Konturen Politisch Philosophischen Neue Aspekte der europäischen Mitte- Reflexionen – Dokumente einer Philo- Sportwissenschaft, 51
Glaube und Ethos, 37
Stadtund
Raumplanung,
24
sophie
der
Präsenz,
47
Denkens, 8
Glauben und Leben, 43
lalterforschung, 25
Stadt- und Regionalforschung, 14
Krieg der Medien – Medien im Krieg, Neue Beihefte zur Wiener Zeitschrift Reform und Innovation – Beiträge
Global Cultural and Economic ReStapelfelder
Perspektiven,
37
18
search, 11
für die Kunde des Morgenlandes, 21 pädagogischer Forschung, 50
Regionalwissenschaft Lateinamerikas, Strukturen der Macht, 6
Göttinger Studien zur Ethnologie, 20 Kriminalwissenschaftliche Schriften, Nordische Geschichte, 26
Studien
der
Moraltheologie,
37
5
Grundlagen der Europäischen Ethno- 12
Regionen in Europa – European Re- Studien der Moraltheologie – AbteiKritikMächte – Interdisziplinäre Perslogie, 21
Ökumenische Studien / Ecumenical
lung Beihefte, 37
gions, 24
Grundlagen der Kommunikation und pektiven, 45
Studien zu Gerechtigkeit, Verfassung
Studies, 42
Region – Nation – Europa, 6
Kognition/Foundations of Communi- Kultur und Technik, 30
Osnabrücker Schriften zur Psycholo- Reiseliteratur und Kulturanthropolo- und Steuerung, 58
Kultur, Gesellschaft, Umwelt, 24
cation and Cognition, 30
Studien zu Geschichte, Politik und
gie,
52
gie,
30
Kultur:
Forschung
und
Wissenschaft,
Gründungsforschung, 23
Ostasien – Pazifik, 6
Gesellschaft Nordamerikas, 27
Religiöse Gegenwart Asiens, 44
30
Studien zu Konflikt und Kooperation
Religion
und
Biographie/Religion
and
Kulturelle Ökonomik, 16
Österreich in Europa – Europa in ÖsHabitat – International, 32
im Osten, 7
terreich
–
Schriften
zur
österreichiBiography,
41
Kulturelle
Identität
und
politische
Hagener Arbeiten zur OrganisationsStudien zu Migration und MinderheiReligionen in der pluralen Welt, 44
Selbstbestimmung in der Weltgesell- schen Kulturgeschichte, 54
psychologie, 52
ten, 8
Religionsund
Kulturgeschichte
in
schaft,
11
Österreichische Beiträge zur BildungHalle Studies in the Anthropology of
Studien zum Verwaltungs- und VerOstmittel- und Südosteuropa, 41
Kulturgeschichtliche Perspektiven, 29 sforschung, 49
Eurasia, 19
waltungsprozeßrecht, 57
Religionsdidaktik
konkret,
40
Kulturwissenschaft,
31
Hallenser Studien zur Anglistik und
Österreichische Kulturforschung, 31 ReligionsRecht im Dialog, 41
Studien zur Afrikanischen GesKunst – Kreativität – Therapie, 49
Amerikanistik, 53
Österreichische Osthefte, 28
chichte, 27
Religionswissenschaft,
44
Hamburger Studien zur Kriminologie,
Osteuropa: Geschichte, Wirtschaft,
Studien zur christlichen GesellschaftReligion
–
Geschichte
–
Gesellschaft,
12
Landespolitik, 8
Politik, 7
sethik, 35
33
Hannoversche Geographische Arbei- Lateinamerikanistik, 5
Studien zur englischen Literatur, 53
Reportagen,
18
ten (HGA), 24
Lebenswenden – Interdisziplinäre
Studien zur Ethnopsychologie und
Researches
on
African
Languages
and
Pädagogik und Gesellschaft, 51
Hans Conrad Zander – Gesammelte Perspektiven, 39
Ethnopsychoanalyse, 21
Cultures,
19
Pädagogik
und
Zeitgeschehen,
50
Werke, 32
Pädagogi, 51
Studien zur Geschichte, Kultur und
Romanistik, 55
Heidelberger Studien zur Praktischen Lehr- und Studienbücher zur Theolo- Pädagogische Beiträge zur sozialen
Gesellschaft Südosteuropas, 27
Rostocker
Theologische
Studien,
42
und
kulturellen
Entwicklung,
49
Theologie, 40
gie, 43
Studien zur Linguistik, 55
Herrschaft und soziale Systeme in der Leipziger Beiträge zur Sozialen Ar- Paderborner Beiträge zur Unterrichts- Rurale Geschlechterforschung, 32
Studien
zur Orientalischen Kirchenforschung
und
Lehrerbildung,
48
Frühen Neuzeit, 26
beit, 50
geschichte, 42
Hildesheimer Beiträge zur Pädagogi- Linguistik und Sprachvermittlung, 55 Performanzen: Interkulturelle Studien Sachbuch Wissenschaft, 30, 32
Studien
zur systematischen Theologie
schen Psychologie, 52
Scena. Beiträge zu Theater und Reli- und Ethik, 34
Literarhistorische Studien – Literatur zu Ritual, Spiel und Theater, 19
Periplus, 27
Historia profana et ecclesiastica, 25
gion, 41
aus Bayern und Österreich, 54
Studien
zur
Traditionstheorie, 34
Personzentrierte Ansätze in der Kom- Schibboleth: Forum Jüdische KulturHistory and Theory of Anthropology, Literatur: Forschung und WissenStudien zur visuellen Politik, 8
munikation, 52
20
philosophie – Studien zu Religion und Studien zur Zeitgeschichte des Nahen
schaft, 53
Pflege und Gesundheit, 12
Homiletische Perspektiven, 41
Moderne, 33
Literatur – Kultur – Medien, 54
Ostens und Nordafrikas, 27
Philosophie, 47
“Human Potentialities”, 53
Schriften aus dem Comenius-Institut, Studies in African Philosophy, 45
Literatur – Medien – Religion, 41
Human Security, 7
Literatur – Medien – Rezeption: Stu- Philosophie aktuell – Veröffentlichun- 40
Studies in Migration and Minorities, 8
gen
aus
der
Arbeit
des
ForschungsinsSchriften aus dem Comenius-Institut – Studies in Modern Asian Religions,
dien zur Rezeption und Wirkung von
titutes für Philosophie Hannover, 46 Beihefte, 40
Literatur und Medien, 54
Im Spiegel der Literatur, 30
44
Philosophie
im
Kontext,
46
Schriften der Baltischen Historischen Studies in North American History,
Lüneburger Theologische Beiträge, 38
Impulse der Reformpädagogik, 48
Philosophie in der Schule, 48
Kommission, 26
Individuum und Gesellschaft – BeiPolitics and Society, 27
Schriften der Carl Friedrich von
träge zur Sozialisations- und Gemein- Mainzer Beiträge zur Geschichte Os- Philosophie und Ökonomik, 46
Studies in the Theory of Action, 9
Philosophie
und
Bildung,
47
Weizsäcker-Gesellschaft, 45
schaftsforschung, 9
Supporting Family Carers of Older
teuropas, 28
Philosophie: Forschung und Wissen- Schriften des Arbeitskreises StadtIndus – Ethnologische SüdasienPeople in Europe – Empirical EviMajestas, 25
schaft, 45
zukünfte der Deutschen Gesellschaft dence, Policy Trends and Future PersStudien, 21
Managing Diversity, 15
Philosophische Plädoyers, 46
für Geographie, 23
Info 7 – Information und Dokumen- Mande Worlds, 19
pectives, 12
Schriften des Instituts für Christliche Symbol – Mythos – Medien, 35
tation in Archiven, Mediotheken, Da- Marburger Beiträge zur Sozialwissen- Philosophy in International
Context/Philosophie im internatioSozialwissenschaften der Westfälitenbanken, 18
schaftlichen Forschung, 13
nalen Kontext, 45
schen Wilhelms-Universität Münster,
Innsbrucker Studien zur Alltagsrezep- Marburger Religionsgeschichtliche
Technikphilosophie, 46
Pluralisierung & Autorität, 26
35
tion, 31
Beiträge, 44
Pocket aktuell, 4
Schriften des Medienwissenschaftli- Texte aus dem Brandenburg-Berliner
INPUT – Interdisziplinäre Paderbor- Markenmanagement, 16
Institut
für Sozialwissenschaftliche
Policy-Forschung
und
Vergleichende
chen
Lehrund
Forschungszentrums
ner Untersuchungen zur Theologie,
Market, Culture and Society, 11
Studien (BISS e. V.), 13
Regierungslehre, 5
Köln, 18
35
– 63 –
Texte zu Politik und Zeitgeschichte, 5
Texte zur Theorie und Geschichte der
Bildung, 50
The Dialogue/Das Gespräch/Il Dialogo, 45
The World Language of Key Visuals,
18
Theologie, 43
Theologie – Kultur – Ästhetik, 41
Theologie im Kontakt, 35
Theologie und Praxis, 39
Theologie: Forschung und Wissenschaft, 33
Theologische Frauenforschung in Europa, 35
Theologische Orientierungen, 43
Tillich-Studien, 34
Tillich-Studien – Beihefte, 34
Tourismus – Beiträge zu Wissenschaft
und Praxis, 11
Transatlantic Public Policy Series, 5
Transcultural Anglophone Studies, 53
TRANS – anthropologische texte, 20
Tübinger Kirchenrechtliche Studien,
41
Tübinger Ökumenische Reden, 34
Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik,
39
Unternehmensforschung, 15
Vechtaer Beiträge zur Theologie, 38
Veröffentlichungen des Centrums für
Religiöse Studien Münster, 44
Verhandlungen mit der Gegenwart, 10
Veröffentlichungen des Hamburger
Arbeitskreises für Regionalgeschichte
(HAR), 29
Veröffentlichungen des SlavischBaltischen Seminars der Universität
Münster, 55
Veröffentlichungen zum Archiv für
Völkerkunde, 22
Villigst Perspektiven, 31
Villigst Profile, 42
Visuell, 31
Visuelle Kultur – Studien und Materialien, 30
Vita regularis, 25
Vita regularis – Quellentexte, 25
Völkerrecht und internationale Beziehungen, 58
Volkskunde, 22
Volkswirtschaft, 15
Werkstatt Theologie – Praxisorientierte Studien und Diskurse, 40
Werkstattexte aus der Theaterpädagogik, 49
Westfalia Judaica, 29
WGO-Monatshefte für Osteuropäisches Recht, 58
Wiener Geschichtsblätter, 29
Wiener Neudrucke, 54
Wiener Offene Orientalistik, 21
Wiener Osteuropa Studien, 28
Wiener Zentralasien Studien – Vienna
Central Asian Studies, 21
Wirklichkeit und Wahrnehmung in der
Frühen Neuzeit, 26
Wirtschaft: Forschung und Wissenschaft, 14
Wirtschaftsgeographie, 23
Wirtschaftsrecht und Rechtsmethodik,
57
Wirtschaftswissenschaften, 15
Wirtschaft – Arbeit – Technik, 11
Wissenschaft aktuell – Theologie, 33
Wissenschaftlich Schreiben – Analyse
und Methode, 55
Wissenschaftliche Paperbacks: Soziologie, 9
Wissenschaftliche Schriftenreihe des
Zentrums für Zukunftsstudien – Salzburg, 50
Wissenschaftspilger Europas, 30
Wissensmanagement, 15
Woldemar Oskar Döring: Ganzheitsphilosophie, 46
Workshop Religionspädagogik, 40
ZASS – Zukunft der Arbeit und der
sozialen Sicherung, 36
ZEF Development Studies, 11
Zeitansage, 36
Zeitgeschichte – Zeitverständnis, 26
zeithorizonte, 22
Zeitschrift für Kommunikationsökologie, 59
Zeitschrift für Museum und Bildung,
49
Zeitschrift für Rechtsphilosophie, 56
Zeitschrift für Türkeistudien, 59
Zukunft. Bildung. Lebensqualität., 12
WISSENSCHAFT
Aktuell
Frühjahr 2006
LIT
WISSENSCHAFT
WISSENSCHAFT
AUSTRIA
SWISS
2006
2006
LIT
LIT
ACADEMIC BOOKS
LIT
ASIEN – PAZIFIK
ASIA – PACIFIC
AFRIKA
AFRICAN STUDIES
ETHNOLOGIE
ANTHROPOLOGY
Gesamtverzeichnis
LIT
LIT
GESCHICHTE
LIT
LIT
KULTURWISSENSCHAFT
OSTEUROPA
LIT
LIT
LIT
PÄDAGOGIK
PHILOSOPHIE
GEOGRAPHIE
POLITIKWISSENSCHAFT
Gesamtverzeichnis
LIT
LIT
LIT
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN
SOZIOLOGIE
Gesamtverzeichnis
LIT
LIT
Ferner liegen vor: „Begabung“, Kunstgeschichte, Psychologie, Religionspädagogik und Sportwissenschaft.
Fordern Sie unsere Kataloge (Umf. 24 – 64 S., Aufl. 10 – 50 Tsd., Gesamtaufl. 200 Tsd.) an. Im Internet als pdf-Download.
LIT V
ERLAG
Münster – Berlin – Hamburg – London
LIT Verlag GmbH & Co. KG Wien – Zürich
http://www.lit-verlag.de