Kurzinfo JKG - Justinus-Kerner

Сomentários

Transcrição

Kurzinfo JKG - Justinus-Kerner
Das Justinus-Kerner-Gymnasium liegt in Sontheim, am südlichen Stadtrand von Heilbronn. Der Schulhof
und das Schulgelände sind von parkähnlichen Grünanlagen umgeben. An das Schulgelände grenzt ein
wettkampfgerechtes Stadion an, das zu Sport und Spiel einlädt.
Unterrichtsprogramm
•
Die Vermittlung einer soliden Allgemeinbildung im Rahmen eines breiten Bildungsangebots bildet den
Schwerpunkt der unterrichtlichen Arbeit. Qualifizierte Zusatzangebote ergänzen den Pflichtunterricht.
•
Die individuelle Förderung aller Schüler und Schülerinnen spielt eine wichtige Rolle.
•
Die Schüler und Schülerinnen lernen ab Klasse 5 Englisch; sie nehmen in Klasse 5 an Praktika im
Fach „Naturphänomene“ sowie an einer Tastaturschulung teil, die den Einstieg in die IT-Ausbildung
darstellt.
•
In Klasse 6 kommt als 2. Fremdsprache Latein oder Französisch hinzu.
•
Ab Klasse 8 kann das naturwissenschaftliche Profil besucht werden. Im Mittelpunkt steht das vierstündige Kernfach „Naturwissenschaft und Technik“. Die beiden Fremdsprachen aus 5 und 6 werden fortgeführt.
•
Im sprachlichen Profil ab Klasse 8 werden drei Fremdsprachen erlernt: zunächst Englisch, dann
Latein oder Französisch und schließlich Spanisch.
Pädagogische Schwerpunkte
•
Offene Lernformen: z.B. Projektarbeit in den Bereichen Kunst, Musik, Medien und Theater
•
Binnendifferenzierung im Umgang mit heterogenen Lerngruppen, z.B. als Projekt in der 2. Fremdsprache
•
Ein Methodencurriculum (z.B. Methodik des Arbeitens und Lernens, Präsentation und Rhetorik) schult
die Methodenkompetenz.
•
Soziale Kompetenz wird in vielfältigen Projekten wie z.B. Lions Quest, Streitschlichter-Projekt,
Schüler-Lehrer-Stunde oder dem Sozialpraktikum vermittelt.
•
Verantwortungsvolles Handeln zeigen unsere Schüler und Schülerinnen in ihrem vielseitigen Engagement bei der Schülermitverantwortung.
•
Bildungsberatung durch eine Beratungslehrerin und vielfältige Angebote zur Studien- und Berufswahl
Angebote in der Mittagspause
•
An Tagen mit Nachmittagsunterricht werden in der Schulcafeteria verschiedene Mahlzeiten angeboten.
•
Montags, dienstags und mittwochs findet cAMP, die kreative, aktive Mittagspause, ein Spiel-, Bewegungs- und Theaterprogramm für die Schüler und Schülerinnen der Unterstufe statt.
•
Die Schülerfirma SUSAN organisiert Nachhilfe. Hausaufgabenbetreuung wird gesondert angeboten.
Kooperation mit außerschulischen Partnern
•
In Zusammenarbeit mit der Stadtkapelle Heilbronn e.V. kann in je einer Bläserklasse in Klasse 5, 6
und 7 ein Blasinstrument erlernt werden.
•
Es besteht eine Kooperation mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Informatik in Form der
„Schüler-Ingenieur-Akademie“.
•
Es können die internationalen Sprachendiplome DELF (Franz.) und DELE (Span.) abgelegt werden.
Arbeitsgemeinschaften und außerunterrichtliche Veranstaltungen
•
Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Musik, Theater, Sport und Naturwissenschaften
bereichern das Schulleben.
•
Fest verankert sind das Skischullandheim in Klasse 8 sowie verschiedene Klassen- und Studienfahrten.
•
Mit einer Partnerschule in Croissy-sur-Seine findet ein reger Austausch statt.
Zu unserem Tag der Offenen Tür am Freitag, 09.03.2012, 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr laden wir herzlich
ein.