Oberseminar - Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit

Сomentários

Transcrição

Oberseminar - Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit
Oberseminar
des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt
der Geschichte Osteuropas
Prof. Dr. Julia Obertreis
Sommersemester 2016
Bismarckstr. 12, Seminarraum (1. OG)
Dienstags, 18-20 Uhr
12. April
19. April
26. April
3. Mai
10. Mai
24. Mai
31. Mai
7. Juni
14. Juni
21. Juni
28. Juni.
5. Juli
12. Juli
Michael Herzog (Erlangen)
Staatsjugend im Vergleich - DDR und ČSSR bis 1970
Maike Lehmann (Köln)
Fragen von Moral und Menschlichkeit. Zur transnationalen Verhandlung von Kriegs- und
Diktaturerfahrung in der Sowjetunion und der BRD, 1952-1981
Textdiskussion
Jörg Baberowski: Criticism as Crisis, or Why the Soviet Union Still Collapsed, in: Journal of
Modern European History 9/2 (2011), S. 148-166; Manfred Hildermeier: “Well said is half a lie”,
in ebd. 9/3 (2011), S. 289-297. Sowie Jörg Baberowski: “Badly said is badly lied”, in ebd.
Manfred Zeller (Bremen)
Die Rückkehr sowjetischer Andersdenkender als transnationales Ereignis (1986-1994)
N.N.
Irina Morozova (Regensburg)
Perestroika from the 'Periphery'? Central Asia on the Edge of Neo-liberal Revolution
Film und Diskussion
Rašid Nugmanov: Igla, Kazachfilm 1988.
Maria Zhukova (Konstanz)
TV-Optik der Perestroika. Das sowjetische Kino der 1985-1990er Jahre im Prisma der
Fernsehmotive
Film und Diskussion
Andrej Tarkovskij: Stalker, Mosfilm 1979.
Deniz Wachtel (Bamberg)
Der emphatische Kosmos von Andrej Tarkovskij als Ausgangspunkt für die gegenwärtige
Entwicklung des langsamen Films
Film und Diskussion
Tengiz Abuladze: Die Reue, Gruzija-film 1987
Ewgeniy Kasakow (Bremen)
Die linke Opposition während der Perestrojka – Gorbačevs Gesinnungsgenossen, El'cins
Helfer?
Pierre Riedhammer (Erlangen):
Die Europapläne der Nationalsozialisten

Documentos relacionados