Programm

Сomentários

Transcrição

Programm
Erasmus+ Antragstellerseminare
09. November 2015

Kapazitätsaufbau im Hochschulbereich
parallel dazu

Jean Monnet
10. November 2015

Mobilität mit Programm- und Partnerländern für
Hochschulen und Mobilitätskonsortien
parallel dazu

Erasmus Mundus Joint Master Degrees
Forschungszentrum Caesar
Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn
Montag, 09. November 2015
Antragstellerseminar „Kapazitätsaufbau im
Hochschulbereich“
13.00 14.00
Registrierung und Mittagsimbiss
Foyer
14.00 14.45
„Was ist drin für unsere Hochschule?“
Vorteile & Nutzen, Ziele und Eckdaten der
Kapazitätsaufbauprojekte
Dr. Marco Brückner und Yvonne Schnocks, NA DAAD
Hörsaal
14.45 15.30
Good Practice-Beispiele
Kapazitätsaufbauprojekte der Auswahlrunde 2015
- „Creating Moldovan E-network for promoting innovative eteaching in the continuing professional education“
- “Establishment of Centers for Competence and Employability
Development”
Marianna Gevorski, Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Bielefeld
15.30 16.00
Kaffeepause
Foyer
16.00 18.00
Tipps zur erfolgreichen Antragstellung und Diskussion
- Besonderheiten der Programmlinie
- Qualitäts- und Auswahlkriterien
Marianna Gevorski, Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Bielefeld
Dr. Marco Brückner, NA DAAD
Hörsaal
parallel dazu:
Antragstellerseminar „Jean Monnet“
13.00 14.00
Registrierung und Mittagsimbiss
Foyer
14.00 14.45
„Was hält Europa zusammen? Europäischer Dialog &
Medienraum
Exzellenz in Lehre und Forschung“
Vorteile & Nutzen, Ziele und Eckdaten der Jean-MonnetAktionen
Beate Körner, NA DAAD
14.45 15.30
Good Practice-Beispiele Jean-Monnet-Aktionen
- „SUMMIT - Studying the European Council - Mastering and
Disseminating Knowledge about a Key Institution“
- “[email protected] - Where the Ivory Tower meets Political Life”
Linda Dieke und Johannes Müller-Gómez, Universität zu Köln
15.30 16.00
Kaffeepause
Foyer
16.00 18.00
Tipps zur erfolgreichen Antragstellung und Diskussion
- Besonderheiten der Programmlinie
- Qualitäts- und Auswahlkriterien
Beate Körner und Elisabeth Tauch, NA DAAD
Medienraum
Dienstag, 10. November 2015
Antragstellerseminar „Mobilität mit Programm- und
Partnerländern“ für Hochschulen und Mobilitätskonsortien
09.00 09.30
Registrierung
Foyer
09.30 10.30
Erfolgreiche Antragstellung für die Mobilität mit
Programmländern
Stefanie Fleischer, NA DAAD
Hörsaal
10.30 11.00
Kaffeepause
Foyer
11.00 13.00
Erfolgreiche Antragstellung für die Mobilität mit
Partnerländern
Andrea Fielenbach, NA DAAD
Hörsaal
13.00
gemeinsamer Mittagsimbiss zum Netzwerken
Foyer
parallel dazu:
Antragstellerseminar „Erasmus Mundus Joint Master Degrees“
08.30 09.00
Registrierung
Foyer
09.00 09.45
„Was ist drin für unsere Hochschule?“
Vorteile & Nutzen, Ziele und Eckdaten der Erasmus
Mundus Joint Master Degrees
Beate Körner, NA DAAD
Rita Szettele, Exekutivagentur EACEA, Brüssel
Medienraum
09.45 10.30
Good Practice-Beispiele einer erfolgreichen Erasmus
Mundus Antragstellung
EMECS - European Master in Embedded Computing Systems
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kunz, TU Kaiserslautern
10.30 11.00
Kaffeepause
Foyer
11.00 13.00
Tipps zur erfolgreichen Antragstellung und Diskussion
- Besonderheiten der Programmlinie
- Qualitäts- und Auswahlkriterien
Rita Szettele, EACEA
Yvonne Schnocks, DAAD
Medienraum
13.00
gemeinsamer Mittagsimbiss zum Netzwerken
Foyer
Notizen
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
_____________________________________________
Programmplanung & -organisation
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im DAAD
Deutscher Akademischer Austauschdienst
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Telefon:
Fax:
E-Mail:
+49/(0)228 / 882 - 8684
+49/(0)228 / 882 - 98684
[email protected]
Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Europäischen Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
This Conference is financed by the European Commission and
the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF).