Einweisung - Ihr Weg ins Klinikum Vest

Сomentários

Transcrição

Einweisung - Ihr Weg ins Klinikum Vest
Klinikum Vest GmbH
Akad. Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum
Behandlungszentren
Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
Dorstener Str. 151
45657 Recklinghausen
Telefon 02361 56-0
Paracelsus-Klinik Marl
Lipper Weg 11
45770 Marl
Telefon 02365 90-0
E-Mail [email protected]
www.klinikum-vest.de
Ihr Weg
zu uns
Zur
Verwendung
in anderen Dateien
So finden Sie uns in
Recklinghausen:
So finden Sie uns in Marl:
Unser Krankenhaus liegt verkehrsgünstig in der Nähe der Autobahn
A 43 Benutzen Sie bitte die Abfahrten
Recklinghausen/Herten oder
Recklinghausen-Nord und folgen
Sie der Beschilderung
Knappschaftskrankenhaus.
52
ANFAHRT
MÜNSTER
A52 Abfahrt Marl-Hamm
• Richtung Marl-Hüls (Carl-Duisberg-Str.)
• Bis zur Hauptkreuzung (Ampel) Carl-
Duisberg-Str./Bergstr.
• An der Ampel geradeaus (Römerstr.)
• Nächste Straße links (Otto-Wels-Str.)
• Nächste Straße rechts (Lipper Weg)
MitdemPKW
VonderA52AbfahrtMarl-Hamm(49)
Stationäre Einweisung! Und nun?
RECKLINGHAUSEN
K22(Carl-Duisberg-Str.)Richtung
NORD
Marl-Hülsfolgen,überBergstr.
(rechts)inLipperWeglinkseinbiegen.
43
OER-ERKENSCHWICK
IHR WEG INS
KLINIKUM VEST
43
OBERHAUSEN
HERTEN
MitöffentlichemNahverkehr
VonMarl-MittemitdemBusRichtung
Hamm/Hüls/HalternbisHaltestelle
2
Paracelsus-Klinik.VonRecklinghausen
Linie223odermitdemZugbisMarlKREUZ RECKLINGHAUSEN
Sinsen,weitermitdemBusRichtung
MarlbisHaltestelleParacelsus-Klinik.51
HANNOVER
VonderA43AbfahrtMarl-Sinsen(10)
überL522RichtungMarl,dannauf
K22,HülsstraßeundLipperWeg,in
RECKLINGHAUSEN/
RichtungHüls-Zentrum.
43
WUPPERTAL
HERNE
MÜNSTER
224
43
52
Stand: 6/2015
KLINGHAUSEN NORD
Klinikum Vest GmbH
Akad. Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum
Behandlungszentren
Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
Paracelsus-Klinik Marl
www.klinikum-vest.de
Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient!
Ihre Zentrale Aufnahme in der
Paracelsus-Klinik Marl befindet sich
rechts hinter der Information.
Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt hat Ihnen empfohlen das Klinikum
Vest aufzusuchen. Sie können einen Termin in den Ambulanzen der jeweiligen Fachabteilungen zur vorstationären
Untersuchung sowie zur stationären Aufnahme für eine
Operation vereinbaren.
Sollten Sie Fragen zu Ihrer Erkrankung oder einer möglicherweise bevorstehenden Operation haben, erhalten
Sie in den Sprechstunden unserer Kliniken alle wichtigen Informationen. Gerne verbindet Sie unsere Telefonzentrale im Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
(Telefon 02361 56-0) oder in der Paracelsus-Klinik Marl
(Telefon 02365 90-0) mit der zuständigen Abteilung. Auf
unserer Homepage: www.klinikum-vest.de finden Sie
ebenfalls alle Ansprechpartner mit ihrer Telefonnummer
hinterlegt.
Zentrale Aufnahme der
Paracelsus Klinik
Knappschaftskrankenhaus
Ihre Zentrale Aufnahme im Knappschaftskrankenhaus
Recklinghausen befindet sich im Eingangsbereich rechts
neben der Information.
Ihr erstes medizinisches Aufnahmegespräch erfolgt in der
Ambulanz der zuständigen medizinischen Fachabteilung.
Dort wird mit Ihnen abgesprochen, ob das Behandlungsziel
unter ambulanten Bedingungen oder durch eine sofortige
stationäre Aufnahme optimal erreicht werden kann.
Nehmen Sie bitte die folgenden Unterlagen mit ins
Krankenhaus:
Wenn die grundlegenden medizinischen Fragestellungen
mit Ihnen besprochen worden sind, erfolgt die Aufnahme
über die Zentrale Aufnahme des Krankenhauses im Erdgeschoss des Behandlungstraktes.
Für die Aufnahme ins Krankenhaus benötigen Sie außerdem folgende Unterlagen:
n
n
n
n
n
Dort werden Ihre notwendigen Personaldaten aufgenommen.
n
Wir wünschen Ihnen alles Gute,
n
Ihr Klinikum Vest
n
Einweisung in das Krankenhaus
Befunde des Arztes
Röntgenbilder
Die Versichertenkarte Ihrer Krankenversicherung
(privat, gesetzlich)
Die Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen und
eine Liste mit deren Dosierung
Wenn vorhanden Ihren Allergiepass / Marcumarpass /
oder ähnliches
Eine Patientenverfügung / Betreuungsverfügung /
Vorsorgevollmacht (falls vorhanden)
Die Quittung über in diesem Jahr bereits geleistete
Eigenanteile, wenn Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind (falls vorhanden)