EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH - EDEKA

Сomentários

Transcrição

EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH - EDEKA
PRESSEMITTEILUNG
EDEKA NORD
EDEKA
_______________________________________________
EDEKA Nord kommt in die Rindermarkthalle
•
•
•
Nahversorgung auf St. Pauli wird gestärkt
Frisches Markthallenkonzept mit Wochenmarkt-Atmosphäre geplant
Nordfassade wird in Anlehnung an historisches Erscheinungsbild gestaltet
Neumünster, 10. Mai 2012 – Seit fast zwei Jahren steht die alte Rindermarkthalle an der
Straße Neuer Kamp auf St. Pauli leer. Die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH wird
für zehn Jahre neuer Hauptmieter. Die Stadt Hamburg ist Eigentümer des Gebäudes.
Die Rindermarkthalle wird sowohl innen als auch außen saniert. Bis 1972 diente das
Gebäude als Markthalle mit traditioneller Backsteinfassade für den Handel mit Nutztieren. Sie
wird zukünftig in Anlehnung an das historische Erscheinungsbild gestaltet. Eine ca. 3.500 qm
große
Markthalle
mit
Wochenmarkt-Atmosphäre
für
Handel,
Gastronomie
und
Dienstleistungen, wird das Herzstück der neuen Halle. Die Nahversorgung des Viertels wird
mit einem sortimentsstarken Verbrauchermarkt der EDEKA Nord (ca. 5.500 qm), dem
Drogeriemarkt Budnikowsky (ca. 780 qm), dem Discounter Aldi (ca. 1.000 qm) und der
„frischen“ Markthalle sichergestellt. Insgesamt investiert die EDEKA Nord in das Projekt rund
11 Mio. Euro. Vorbereitende Maßnahmen für die Sanierung haben im April 2012 begonnen.
Im Obergeschoss wird die bisher schon vorhandene Moschee als Mieter bleiben. Für
Stadtteil-Initiativen werden zusätzlich auf 600 bis 800 qm Räumlichkeiten für kulturelle und
soziale Nutzungen zum Selbstkostenpreis angeboten. In Zusammenarbeit mit dem
Bezirksamt Mitte werden kurzfristig Gespräche zum Auswahlverfahren von Mietern geführt.
Der Vorplatz zur Feldstraße wird mit Unterstützung des Fachamts Stadt- und Landschaftsplanung umgestaltet, auch eine Außengastronomie ist geplant. Rund 500 Parkplätze werden
nach Fertigstellung zur Verfügung stehen. Der U-Bahnhof Feldstraße befindet sich in
unmittelbarer Nähe. Die Eröffnung der Rindermarkthalle ist für frühestens Ende 2013
geplant.
EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
Unternehmenskommunikation
Gadelander Straße 120
Marion Grundmann
24539 Neumünster
Tel.: +49 4321 985 211
Fax: +49 4321 9843211
E-Mail: [email protected]
www.edeka-gruppe.de/nord
Thorsten Holst und Jörg Meyer sind die neuen Betreiber des EDEKA-Vollsortimenters. Beide
stammen aus seit vielen Jahren erfolgreichen EDEKA-Familien, die bereits mit hoher
Kompetenz EDEKA-Märkte in Hamburg und Schleswig-Holstein betreiben.
Mit dem neuen Konzept für die Rindermarkthalle wird den Bedürfnissen der Bewohner des
Quartiers entsprochen und eine anwohnerfreundliche Lösung gefunden.
EDEKA Nord im Profil
EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich
organisierten Großhandlungen der EDEKA-Gruppe. Sie nimmt mit rund 770 Märkten und
einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 720.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen
Lebensmitteleinzelhandel ein.
Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie
Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem vorläufigen Konzernumsatz von rund 2,4
Mrd. Euro im Jahr 2011 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die
Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow
und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie
Backwaren garantiert EDEKA Nord für „Frische und Qualität“. Sie bietet als einer der größten
Arbeitgeber im Norden rund 5.800 Mitarbeitern Beschäftigung und bildet mehr als 1.300
junge Menschen aus.
2

Documentos relacionados