Aktuelles Programmheft als PDF downloaden

Сomentários

Transcrição

Aktuelles Programmheft als PDF downloaden
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
Die VHS hat viele Gesichter
Ein herzliches Dankeschön an unsere Kursleiter
Programmheft
Herbstsemester 2016
Anmeldestart: 29. August
Anzeige
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
Anmeldestart: 29. August 2016
Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Lernbegeisterte,
„Es ist nicht zu wenig Zeit, die
wir haben, sondern es ist zu
viel Zeit, die wir nicht nutzen.“
ich freue mich, dass Sie das aktuelle
Programmheft der Volkshochschule
aufgeschlagen haben. Das bedeutet,
Sie haben Freude am Lernen und
möchten sich weiterbilden.
(Lucius Annaeus Seneca)
Liebe Teilnehmerinnen und
Teilnehmer,
Bildung ist ein wichtiger Faktor, wenn
es darum geht, an der Gesellschaft
teilzuhaben und sich einzubringen.
Um mit anderen Menschen zusammen zu leben muss
zum Beispiel jeder die Sprache können, gesellschaftliche
Konventionen wissen und kulturelle Hintergründe gelernt
haben. Ein Schulabschluss und eine Berufsausbildung
oder ein Studium ermöglichen berufliche Teilhabe. Bildung
ermöglicht es, sich in die Gesellschaft einzubringen.
in einer immer hektischer werdenden
Welt verbringen wir alle immer mehr
unserer Zeit im Dauerlauf zwischen Arbeit, Verpflichtungen
und Familie. Die Zeit wird knapper, die Anforderungen an uns
steigen. Es wird jedem sehr viel abverlangt. Und oft entsteht
der Eindruck, dass die Verschnaufpausen zu kurz sind und
nicht mehr ausreichen. Wie löst man dieses Dilemma, um
allem gerecht zu werden?
In Thüringen wird der Zugang zu Bildung durch
das flächendeckende Kursangebot der Thüringer
Volkshochschulen ermöglicht. Gerade für die vielen
Menschen aus anderen Ländern, die im vergangenen Jahr
neu nach Thüringen gekommen sind, ist es wichtig, möglichst
schnell Zugang zu diesen Bildungsangeboten zu erhalten,
um Teil der Gesellschaft zu werden und sich einbringen zu
können. Auch die Volkshochschulen unterstützen dabei aktiv.
Vielleicht hat Seneca nicht unrecht mit seinem Satz „…
sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“ Eine halbe
Stunde Zeit, mit einer Tasse Tee und einem guten Buch am
Küchentisch belebt den Geist, führt uns für Minuten in eine
andere Welt. Mit einem Telefonat mit einem lieben Menschen,
gemeinsamen Kochen mit Freunden ist es nicht anders,
ebenso mit Blumen pflanzen mit den Kindern, Federball im
Garten. Oder eben auch der Besuch eines unserer Kurse aus
dem bunten Angebot Ihrer Volkshochschule.
Die Volkshochschulen bieten für alle Menschen Bildung
und Weiterbildung - Sie haben Lust, Neues zu lernen,
sich auszuprobieren und Ihre eigenen Fähigkeiten zu
verbessern? Sie möchten einen Schulabschluss nachholen
oder beruflich weiterkommen? Sie möchten gesünder und
bewusster leben? Sie möchten eine Sprache lernen? Im
Programm der Volkshochschulen finden Sie sicher etwas,
was Ihren Vorstellungen entspricht.
Hier geht es natürlich vor allem um Weiterbildung. Jedoch
auch um zwischenmenschlichen Kontakt, das sich Austauschen in der Gruppe, die Erweiterung des Horizontes, die
Teilhabe an den Gedanken, am Leben des Anderen. Zeit ist
kostbar. Und gemeinsame Zeit mit den Menschen und den
Dingen, die einem im Leben wichtig sind, unbezahlbar. Wer
sie nicht nutzt, verpasst so viel.
Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches neues Semester, viel Ich wünsche mir gemeinsame Zeit. Für alle Menschen mit
Freude beim Entdecken der aktuellen Angebote und viel jenen, die ihnen wichtig sind bei Dingen, die sie schätzen. Und
hoffentlich auch hier bei uns in der
Spaß in den Kursen, die Sie für sich gefunden haben!
Volkshochschule Sonneberg.
Ihre
Ihre
Christine Zitzmann
Präsidentin des Thüringer Volkshochschulverbandes e.V.
und Landrätin des Landkreises Sonneberg
Jeannette Reuter
Leiterin der Volkshochschule
1
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
VHS-Geschäftsstelle Sonneberg
Anschrift:
Volkshochschule des Landkreises Sonneberg
Coburger Straße 32 a
96515 Sonneberg
Öffnungszeiten:
Montag
Dienstag - Donnerstag
Freitag
geschlossen
9:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
9:00 Uhr - 12:00 Uhr
Kassenöffnungszeiten:
Dienstag
Mittwoch - Donnerstag
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
9:30 Uhr - 11:30 Uhr
oder nach Terminabsprache
Kontaktdaten:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Homepage:
03675 87162-0
03675 754222
[email protected]
www.vhs-sonneberg.de
VHS-Außenstelle:
Oberland/Rstg.:
Telefon: 036762 8109 (Dorit Roß)
Semesterkalender Herbst/Winter 2016/2017
SEPTEMBER
Wo
36
37
38
OKTOBER
39
Wo
40
41
42
NOVEMBER
43
Mo
5
12
19
26
Mo
3
10
17
24
Di
6
13
20
27
Di
4
11
18
25
Mi
Wo
31
45
7
14
Di
1
8
15
30
Mo
46
47
DEZEMBER
44
48
Wo
49
21
28
Mo
5
12
19
26
22
29
Di
6
13
20
27
51
52
7
14
21
28
Mi
5
12
19
26
Mi
2
9
16
23
7
14
21
28
Do
1
8
15
22
29
Do
6
13
20
27
Do
3
10
17
24
Do
1
8
15
22
29
Fr
2
9
16
23
30
Fr
7
14
21
28
Fr
4
11
18
25
Fr
2
9
16
23
30
Sa
3
10
17
24
Sa
1
8
15
22
29
Sa
5
12
19
26
Sa
3
10
17
24
31
So
4
11
18
25
So
2
9
16
23
30
So
6
13
20
27
So
4
11
18
25
30
Wo
31
JANUAR
Wo
1
2
3
JULI
4
5
Wo
27
28
AUGUST
29
32
33
34
35
Mo
2
9
16
23
30
Mo
4
11
18
25
Mo
1
8
15
22
29
Di
3
10
17
24
31
Di
5
12
19
26
Di
2
9
16
23
30
Mi
4
11
18
25
Mi
6
13
20
27
Mi
3
10
17
24
31
Do
5
12
19
26
Do
Fr
6
13
20
27
Fr
1
7
14
21
28
Sa
8
15
22
29
So
Sa
So
1
7
14
21
28
Do
4
11
18
25
8
15
22
29
Fr
5
12
19
26
2
9
16
23
30
Sa
6
13
20
27
3
10
17
24
31
So
7
14
21
28
2
Mi
50
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
Ihre Ansprechpartner:
Jeannette Reuter
VHS-Leiterin
Fachbereiche: Allgemeinbildung, Sprachen,
Kreativ, ErzieherInnenfortbildungen
Tel.: 03675 871625
[email protected]
Christina Mann
Fachbereichsleiterin
Fachbereiche: Arbeit und Beruf, Gesundheit
Beratungsstelle Bildungsprämie
Tel.: 03675 871628
[email protected]
Jutta Arsenova
Sachbearbeiterin
Organisation, Anmeldung
Fachbereiche: Integration, Vorträge
Tel.: 03675 871621
[email protected]
Sandra Peterhänsel
Sachbearbeiterin
Buchhaltung
Tel.: 03675 871623
[email protected]
Dorothee Bätz
Sekretärin
Anmeldung
Tel.: 03675 871622
[email protected]
3
Inhaltsverzeichnis
Vorträge, Gesellschaft und Leben
Vortragsveranstaltungen
Seite
6
Einbürgerungstest
7
Arbeit und Beruf
Angebote für Selbstständige
8
Mathematik
8
Tastschreiben
8
PC-Kurse
8
Steuererklärung für Private
9
Fotografie
10
Berufsspezifische Fortbildungen
10
Sprachen und Verständigung
Einführung in die Deutsche Schreibschrift
12
Englisch
12
Französisch / Italienisch / Spanisch
14
Portugiesisch
15
Deutsch als Fremdsprache / Integrationskurse
15
Gesundheit und Ernährung
Entspannung und Stressbewältigung
16
Gymnastik und Kraft
18
Fitness und Ausdauer
20
Fitness und Tanz
24
Aquafitness
25
Selbstverteidigung
26
Ernährung und Kochen
28
Kultur und Gestalten
30
Malen und Gestalten
32
Persönlichkeitsseminar
32
Nähen und Basteln
33
Musik
34
Kulturveranstaltungen
35
Exkursionen und Reisen
Grundbildung
Alpha-Initiative
36
Schulabschlüsse
36
Angebote für Kinder und Jugendliche
Bewegung und Selbstverteidigung
38
Ernährung und Kreatives
40
Angebote der Musikschule
4
41
Kulturveranstaltungen 2016
Augustenthaler Köhlerfest
Kreativstand der Volkshochschule
Sonntag, 11. September 2016
Radiopannenshow mit Detlef Bruns
amüsante Anekdoten aus Funk und Fernsehen
und Versprecher zum Schmunzeln
Samstag, 8. Oktober 2016, 16 Uhr
Volkshochschule Sonneberg
- Kartenvorverkauf -
Foto: Detlef Bruns
Lesung am Kamin - Gunther Emmerlich live
Sonntag, 16. Oktober 2016, 16 Uhr
Neuhaus am Rennweg,
Rennsteigbaude
- Kartenvorverkauf -
Luther und die Fürsten
Freitag, 28. Oktober 2016, 19 Uhr
Volkshochschule Sonneberg
- Anmeldung in der VHS -
„Indien von Innen“
Vortrag mit herrlichen Landschaftsaufnahmen und
wortgewandten Texten über das Leben und die Kultur
in Indien von und mit Rainer Thielmann
Samstag, 12. November 2016, 17.00 Uhr
Volkshochschule Sonneberg
- Kartenvorverkauf -
Kartenverkauf für Kulturveranstaltungen
in der VHS, im Kreativatellier Barbara Saller, in der Buchhandlung Sonneberg
5
Vorträge + Gesellschaft
Allgemeine Hinweise zu den Vorträgen
Bitte beachten Sie die Staffelung des Teilnehmerentgeldes bei Vortragsveranstaltungen:
ab 8 Teilnehmern - 7,50 €
ab 12 Teilnehmern - 5,00 €
Das Entgelt berechnet sich nach der Anzahl der registrierten Anmeldungen in der VHS vor Veranstaltungsbeginn.
Ausnahme: Bei den Vortragsveranstaltungen, die in Kooperation mit Vereinen durchgeführt werden, obliegt es den Vereinen eigenverantwortlich eine Gebühr zu erheben oder auch nicht.
Vorträge
„Jedes Wort wirkt!“ - Ein LINGVA ETERNA®
-Vortrag zum bewussten Umgang mit Sprache
Wissen wir wirklich, was wir sagen wenn wir sprechen? - Ist uns klar, was bei unserem Gesprächspartner ankommt? - Wissen Sie, was Ihre Sprache
mit Ihnen macht? Wortschatz, Grammatik, Sprechtempo und Satzmelodie haben eine große Auswirkung auf unsere Kommunikation. Das LINGVA
ETERNA® Sprach- und Kommunikationskonzept
macht Sie sensibel für die spezifische Wirkung
von Wörtern, Redewendungen und Satzmustern.
Es zeigt Ihnen sprachliche Alternativen auf. Ein
Vortrag für Menschen mit Interesse an Sprache
und Menschen, die erfahren wollen, was unsere
Sprache mit uns macht.
Dirk
Eichhorn-Mödel
LINGVA ETERNA®
Dozent und Coach
Ich wurde 1977 in Sonneberg geboren. Seit 2011
befasse ich mich intensiv mit einem bewussten
Umgang mit unserer Sprache. Ich zeige
Ihnen, was Sie mit Sprache alles erreichen
können und was unsere Sprache mit
uns macht.
V 001
Sonneberg
Dirk Eichhorn-Mödel,
LINGVA ETERNA® Dozent und Coach
Volkshochschule, Raum 105
Donnerstag, 29.09.2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
William Wallace - „Braveheart“ Der Mann, der Mythos, die Legende
Wer kennt es nicht? Das unglaublich mitreißende
Schlachtenepos, aus dem Jahre 1995 mit Mel
Gibson in der Hauptrolle des William Wallace
„Braveheart“, welches die grausame und dunkle
Epoche des Mittelalters und Schottlands unbändigen Wunsch nach Freiheit wiederbeleben lässt.
Es gibt unzählige Klischees und Geschichten.
Doch wer war dieser Mann wirklich? Wie lebte
er? Und wo hinterließ er bis heute seine Spuren?
Reisen Sie mit mir zurück in die Zeit des schottischen Nationalhelden und erleben Sie William
Wallace und Schottland auf eine ganz besondere
Art.
V 002
Sonneberg
Lars Bugdahn
Volkshochschule, Raum 105
Donnerstag, 06.10.2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
Anmeldung erforderlich!
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen
ist eine persönliche, schriftliche, telefonische
oder eine Online-Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an, um sich einen
Platz zu sichern. Veranstaltungen mit zu
geringer Teilnehmerzahl müssen abgesagt
werden.
Hoffnung auch für die schweren Jungs
und Mädels
Ein Erfahrungsbericht von Hans-Günther Escherich: Ohne Hunger und übermäßig Sport habe
ich mehr als 30 Kilogramm in 180 Tagen abgelegt und nähere mich in einer zweiten Etappe
mit rasanten Schritten meinem Wunschgewicht.
Dabei hat sich der Blutdruck normalisiert, keine
Tabletten mehr für den Diabetes, die Schlafapnoe ist deutlich besser und ich fühle mich gesund
und fit wie schon lange nicht. Aus Dankbarkeit für
die gewonnene Lebensqualität möchte ich meine
Erfahrungen an Leidensgenossen weitergeben.
Für alle, die mehr als drei Kilogramm abnehmen
wollen.
V 003
Sonneberg
Hans-Günther Escherich
Volkshochschule, Raum 105
Mittwoch, 12.10.2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
Zahnbehandlung, Zahnersatz und
Kieferorthopädie
Schulmedizinische
und
naturheilkundliche
Behandlungsweisen im direkten Vergleich. Alles
was der aufgeklärte zu- und selbstzahlende Patient in der heutigen Zeit über zahnmedizinische
Behandlungsweisen sowie zahntechnische Leistungen z. B. Kronen, Brücken, Prothesen, Inlays,
implantatgetragenen Zahnersatz, Knirscherscheinungen, Zahnspangen und die dabei entstehenden Kosten unbedingt wissen sollte. Ferner leiden
viele Menschen an unerklärlichen Krankheitssymptomen. In einigen Fällen können beherdete
Zähne oder unverträgliche Zahnersatzmaterialien
die Ursachen sein. Auch werden verschiedene
Möglichkeiten der Zahnmaterialtestung (Körperverträglichkeitstest) aufgezeigt und besprochen.
Referent ist der Zahntechnikermeister und öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Arno
Kuhnlein aus Kronach.
V 004
Sonneberg
Arno R. Kuhnlein, Zahntechnikermeister und öffentlich
bestellter und vereidigter Sachverständiger
Volkshochschule, Raum 105
Donnerstag, 27.10.2016, 19:00 - 21:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
6
Kostenlose Informationsveranstaltung rund
ums Mietrecht - Schwerpunkt: Betriebskosten
In dieser Informationsveranstaltung erhalten Mieter
Antworten auf ihre Fragen rund ums Mietrecht. In
der Veranstaltung kann auf sämtliche Bereiche des
Mietrechts eingegangen werden, angefangen bei
den Arten des Zustandekommens eines Mietvertrages über diverse Mieterhöhungsmöglichkeiten
bis hin zur Beendigung von Mietverhältnissen.
Schwerpunktthema sind aber die Betriebskosten
und deren Abrechnung.
V 005
Sonneberg
Peter Neues
Volkshochschule, Raum 105
Donnerstag, 24.11.2016, 16:00 - 17:30 Uhr
Die Veranstaltungen V 030 bis V 032 und R 030
führt die VHS des Lkr. Sonneberg in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Sonneberg des BUND für Umwelt und Naturschutz
Deutschland durch.
Lebensweise und Schutz des
Feuersalamanders
V 030
Sonneberg
Dr. Dierk Conrady, Dipl.-Biologe / Martin Schmidt
Gaststätte „Eller“
Freitag, 21.10.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Wunderbare Welt der Insekten
V 031
Petra Altrichter
Gaststätte „Eller“
Freitag, 18.11.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Sonneberg
Unterwegs im Westen Kanadas und
in den USA
V 032
Sonneberg
Holm Wenzel, Dipl.-Forsting.
Gaststätte „Eller“
Freitag, 09.12.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Die Veranstaltungen V 040 führt die VHS
des Lkr. Sonneberg in Zusammenarbeit mit
dem Thüringerwald-Verein MengersgereuthHämmern durch.
Das Grüne Band: Eine heimatgeschichtliche
Wanderung zwischen Bayern und Thüringen (II)
Meng.-Hämmern
V 040
Friedrich Gramß, Vereinsmitglied
Manuela Luther, Vereinsmitglied
Gaststätte „Zum Alten Förscht“
Freitag, 14.10.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Vorträge + Gesellschaft
Die Veranstaltungen V 080 bis V 082 führt die
VHS des Lkr. Sonneberg in Zusammenarbeit
mit dem Museumsverein Schieferbergbau
Steinach/Thür. e. V. durch.
Ein Steinacher flog mit dem Zeppelin über
Steinach
V 080
Steinach
Christel Schmidt
Gasthof „Goldener Anker“
Dienstag, 11.10.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Falsche Fünfziger ... die Verbreitung zwischen
Coburg - Lauscha und der Prozess 1924
V 081
Steinach
Dr. Jochen Vogel, Dipl.-Geol.
Gasthof „Goldener Anker“
Dienstag, 15.11.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Die Porzellanfabriken von Hüttensteinach
V 082
Steinach
Peter Asmussen, Dipl.-Ing.
Gasthof „Goldener Anker“
Dienstag, 13.12.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Die Veranstaltungen V 270 und V 271 führt die
VHS des Lkr. Sonneberg in Zusammenarbeit
mit dem Gartenbauverein Steinach/Thür. e. V.
durch.
Pflege einheimischer Sträucher
V 270
Hubert Greußel
Gasthof „Goldener Anker“
Sonntag, 16.10.2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Steinach
Möglichkeiten zur Verfrühung der Ernte
V 271
Steinach
Oliver Plewan, Gärtner
Gasthof „Goldener Anker“
Freitag, 11.11.2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Sie können etwas,
was andere lernen wollen?
Werden Sie Kursleiter
an der Volkshochschule!
Die Volkshochschule sucht
engagierte Kursleiterinnen und
Kursleiter auf Honorarbasis.
Mehr Informationen unter
vhs-th.de/kursleiter-werden
oder bei Ihrer VHS!
Anzeige des Thüringer
Volkshochschulverbands e.V.
Die Veranstaltung V 280 führt die VHS des Lkr.
Sonneberg in Zusammenarbeit mit „Die Eisenbahnfreunde Steinach/Lauscha e. V.“ durch.
25 Jahre - Wiedereröffnung der Bahnstrecke
Sonneberg - Neustadt
Die Eisenbahnfreunde Steinach/Lauscha e. V.
laden dazu herzlichst ein. Für Getränke und einen
kleinen Imbiss ist gesorgt. Der Verein erhebt einen
Eintritt von 2,00 € pro Person.
V 280
Wolfgang Beyer, Eisenbahnhistoriker
Bahnhof Steinach
Freitag, 18.11.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Wir schulen Ihre
Mitarbeiter!
Steinach
Die Veranstaltung V 450 führt die VHS des
Lkr. Sonneberg in Zusammenarbeit mit
dem Geschichts- und Köhlerverein Meng.Hämmern e. V. durch.
Vom Stehauf bis zur Ratsche - Spezialitäten
aus Meng.-Hämmern
V 450
Meng.-Hämmern
Heiko Müller / Cindy Heinkel
Gaststätte „Zum Alten Förscht“
Freitag, 21.10.2016, 19:30 - 21:00 Uhr
Einbürgerungstests
Einbürgerungstest
Der Einbürgerungstest dauert 60 Minuten. Wir
bitten Sie, 20 Minuten vor Beginn der Prüfung im
Prüfungsraum zu erscheinen. Bitte vergessen Sie
nicht, Ihren Ausweis mitzubringen. Ansprechpartnerin ist Frau Jutta Arsenova, Tel. 03675 871621.
Weiterführende inhaltliche Informationen unter
www.vhs-th.de!
A 030
Sonneberg
Volkshochschule, Raum 105
Beginn: Freitag, 07.10.2016, 14:00 - 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 05.09.2016!
Teilnehmerentgelt: 25,00 €
Die Volkshochschule des Landkreises
Sonneberg bietet Ihrem Unternehmen
den Firmenkurs nach Wunsch in allen
Fachbereichen.
A 031
Sonneberg
Volkshochschule, Raum 105
Beginn: Freitag, 07.04.2017, 14:00 - 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 06.03.2017!
Teilnehmerentgelt: 25,00 €
Ob Sprache oder PC-Kenntnisse, ein
Gesundheitskurs für Ihr Team oder die
Kreativwerkstatt nach Jahreszeiten – wir
erfüllen Ihre Bildungswünsche.
A 032
Sonneberg
Volkshochschule, Raum 105
Beginn: Freitag, 06.10.2017, 14:00 - 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 04.09.2017!
Teilnehmerentgelt: 25,00 €
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
7
Arbeit und Beruf
Fit für den Beruf – Weiterkommen mit der VHS
Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt
an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit und reicht bis zum Erwerb spezifischer Sprachkenntnisse. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologien und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs „Arbeit und Beruf“ dar. Ebenfalls vertreten
sind Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen.
Angebote für Selbstständige
Konfliktmanagement
Tastaturschreiben
Nebenbei selbstständig
Sie möchten neben Ihrem hauptberuflichen
Arbeits- oder Angestelltenverhältnis, neben
Studium oder Haushalt einer selbstständigen
Tätigkeit nachgehen? Dann fragen Sie sich vielleicht zum Beispiel: Was ist bei einem bestehenden Arbeitsverhältnis zu beachten? Sind Beiträge
an die Krankenkasse oder die Rentenversicherung zu zahlen? Welche Behörden sind zu informieren? In welcher Rechtsform gründen? Müssen
Sie mit Ihrem Privatvermögen haften? Dieses
Seminar gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen
und klärt über die Besonderheiten dieser Form der
Selbstständigkeit auf.
Konfliktmanagement
Was sind Konflikte? Welche Arten gibt es und wie
löse ich sie? Es werden Grundlagen des Konfliktmanagements aufgezeigt, Konflikte diagnostiziert
und Werkzeuge und Prinzipien zum Umgang und
zur Lösung von Konflikten gegeben.
Tastaturschreiben in nur 10 Stunden
Wollten Sie schon immer das Tastschreiben mit
zehn Fingern lernen? Dann ist dies jetzt innerhalb
kurzer Zeit möglich. Wissenschaftlich fundierte
Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Anwendung von Assoziationstechniken ermöglichen es,
in wenigen Stunden die Tastatur des PC sicher zu
bedienen. Eine Methode, die viel Spaß macht und
sich an alle Menschen richtet, die wenig Zeit haben,
aber Tastaturkenntnisse zum Mailen, Texterfassen
oder Schreiben benötigen. Kursinhalte: ergonomisch korrekte Sitz- und Handhaltung, Beherrschung der Buchstabenreihen einschließlich
Großschreibung, fehlerarme Eingabe von Texten,
richtige Bedienung ausgewählter Funktionstasten
wie Enter-Taste, TAB-Taste, Rück- und Leertaste.
In der Teilnehmergebühr ist bereits der Preis für
das im Kurs verwendete Buch enthalten.
B 001
Sonneberg
Robert Bauer, Dipl.-Kfm.
Volkshochschule, Raum 207
Samstag, 26.11.2016, 10:00 - 16:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 35,00 €
Robert Bauer
Dipl.-Kfm., studierte an der
Universität Würzburg Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Revisions- und Treuhandwesen, Marketing und öffentliches Recht. Nach langjähriger Erfahrung als kaufmännischer Leiter in mittelständischen
Unternehmen ist er seit 2003 selbständig als Unternehmensberater mit Schwerpunkt Existenzgründungsberatung und
Beratung junger Unternehmen tätig. Robert Bauer ist
Gesellschafter der Busynet GbR, www.busynet.info,
dem Netzwerk für Existenzgründer und junge
Unternehmen.
Pressearbeit
Erfolgreiche Pressearbeit Workshop: Die Pressemitteilung
In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre
Themen mittels einer gelungenen Pressemitteilung in den Medien platzieren. Im theoretischen
Teil erlernen Sie die Grundregeln der Pressearbeit und erfahren, worauf Journalisten Wert
legen. Im anschließenden Praxisteil wenden Sie
diese Kenntnisse direkt an und schreiben Ihre
eigene Pressemitteilung zu einem von Ihnen
gewählten Thema.
B 002
Sonneberg
Christina Mann, Dipl.-Medienwiss.
Volkshochschule, Raum 105
Samstag, 12.11.2016, 9:30 - 14:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 21,00 €
B 003
Patrick Pape
Volkshochschule, Raum 005
Montag, 19.09.2016, 18:00 - 21:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 14,00 €
Sonneberg
Mathematik
Wirtschaftsmathematik - Teil 1
Erläuterung von Zins- und Zinseszinsrechnung,
Rentenrechnung und Tilgungsrechnung mit
Beispielen und Übungsaufgaben.
B 005
Patrick Pape
Volkshochschule, Raum 207
3 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 15.09.2016
Teilnehmerentgelt: 21,00 €
Sonneberg
Wirtschaftsmathematik - Teil 2
Erläuterung von Funktionen mit einer unabhängigen Variablen, Differenzialrechnung und Integralrechnung mit Übungsaufgaben und Beispielen.
B 006
Patrick Pape
Volkshochschule, Raum 207
3 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 13.10.2016
Teilnehmerentgelt: 21,00 €
Sonneberg
Einführung in die Statistik
In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen
der deskriptiven Statistik anhand zahlreicher
Beispiele. Schwerpunkte: Häufigkeitsverteilung,
Mittelwerte, Streuungsmaße.
B 007
Patrick Pape
Volkshochschule, Raum 105
3 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 10.11.2016
Teilnehmerentgelt: 21,00 €
Sonneberg
Bildung schenken!
Mit einem Gutschein der VHS für einen Kurs
nach freier Wahl zum gewünschten Betrag.
8
B 010
Sonneberg
Sabine Schindhelm, Dozentin für Tastaturschreiben
Lohauschule, PC-Raum
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 14.09.2016
Teilnehmerentgelt: 66,50 € inkl. Kursbuch
Sabine
Schindhelm
Seit 1988 für die VHS als
Dozentin tätig. Es bereitet mir sehr viel
Freude, mein Wissen und meine Kenntnisse weiterzugeben und dabei immer
neue Teilnehmer kennenzulernen und
sie ein Stück auf ihrem Bildungsweg zu begleiten.
Computerkurse
VHS-Computernachmittage - fragen,
zuhören, mitreden - Ideal für Senioren
An unseren Computernachmittagen haben Sie
die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um den Computer zu stellen oder sich mit anderen PC-Interessierten auszutauschen. Ob Textverarbeitung,
E-Mail-Versand oder Internet - hier bekommen
Sie Antworten auf Ihre ganz persönlichen Fragen.
Gerne stellen wir Ihnen auch immer wieder Neues
aus der PC- und Internetwelt vor. Wir arbeiten mit
dem Betriebssystem Windows 10.
B 025
Falk Müller, EDV-Dozent
Volkshochschule, Raum 206
3 Veranst.; 14:30 - 16:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 28,00 €
Sonneberg
Arbeit und Beruf
Einstieg in die PC-Welt - Windows 10
In einem auf die TeilnehmerInnen abgestimmten
Lerntempo erlernen Sie in ruhiger Atmosphäre
den Umgang mit dem Computer. Am Ende des
Kurses sind Sie in der Lage, bestimmte Einstellungen am PC vorzunehmen bzw. wiederherzustellen und Ihre eigenen Dokumente und
Bilder zu verwalten. Inhaltliche Schwerpunkte
sind: Aufbau und Arbeitsweise des Computers,
Hard- und Software, Betriebssystem Windows
10, grafische Benutzeroberfläche, Fenstertechniken, Maus- und Tastaturhandhabung, Systemeinstellungen, Starten mehrerer Anwendungsprogramme, Taskleiste, Desktopverknüpfungen,
Datei- und Ordnermanagement, Erstellen eigener Dateien und Ordner, Verknüpfungen, Datenaustausch und Zwischenablage, Datenschutz
und Datensicherung. In der Kursgebühr ist ein
Handout enthalten.
B 030
Sonneberg
Falk Müller, EDV-Dozent
Volkshochschule, Raum 206
6 Veranst.; 17:00 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 80,00 € inkl. Handout
Windows 10 - Aufbaukurs
Dieser Kurs baut auf den Kurs „Einstieg in die
PC-Welt - Windows 10“ auf. In einem auf die TeilnehmerInnen abgestimmten Lerntempo frischen
wir die Inhalte des Grundkurses auf und befassen
uns mit weiteren Einstellungsmöglichkeiten unter
Windows 10. In der Kursgebühr ist ein Handout
enthalten.
B 031
Sonneberg
Falk Müller, EDV-Dozent
Volkshochschule, Raum 206
4 Veranst.; 17:00 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 08.11.2016
Teilnehmerentgelt: 53,00 € inkl. Handout
Einstieg in die PC-Welt/Umgang mit dem PC/
Windows 7
In einem auf die TeilnehmerInnen abgestimmten
Lerntempo erlernen Sie in ruhiger Atmosphäre
den Umgang mit dem Computer. Am Ende des
Kurses sind Sie in der Lage, bestimmte Einstellungen am PC vorzunehmen bzw. wiederherzustellen und Ihre eigenen Dokumente und
Bilder zu verwalten. Inhaltliche Schwerpunkte
sind: Aufbau und Arbeitsweise des Computers,
Hard- und Software, Betriebssystem Windows
7, grafische Benutzeroberfläche, Fenstertechniken, Maus- und Tastaturhandhabung, Systemeinstellungen, Starten mehrerer Anwendungsprogramme, Taskleiste, Desktopverknüpfungen,
Datei- und Ordnermanagement, Erstellen eigener
Dateien und Ordner, Verknüpfungen, Datenaustausch und Zwischenablage, Datenschutz und
Datensicherung. Hinweis: Wer einen Laptop mit
Betriebssystem Windows 7 besitzt, kann diesen
gerne zum Kurs mitbringen und die Einstellungen
am eigenen Gerät vornehmen.
Senioren am PC - Textverarbeitung mit MS
Word + Grundlagen Internet
Dieser Kurs ist für Senioren geeignet, die bereits
mit Tastatur und Maus an einem WINDOWS-PC
arbeiten. Sie erlernen in entspannter Atmosphäre
die Grundlagen im Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2016 und
machen Ihre ersten Schritte im Internet (Aufrufen von Webseiten und Suchen im Netz) - alles
anhand von Übungen. Schwerpunkte: Handhabung des Programms MS Word 2016 (5 Termine):
Programm- und Seiteneinstellungen, Tastatur,
Texteingabe, Formatierung, Speichern, Drucken,
Kopieren und Einfügen von Objekten auch aus
dem Internet, Standardbrief nach DIN5008:201104; Handhabung des Internet Explorers (3
Termine): Programmaufbau und -handhabung,
rechtliche Aspekte, Aufrufen von Webseiten,
Suchen im Netz, Kopieren von Inhalten, Drucken,
wichtige Hinweise zu Downloads.
B 041
Dietmar Spindler, Diplom-Lehrer
Volkshochschule, Raum 206
8 Veranst.; 15:30 - 17:45 Uhr
Beginn: Freitag, 18.11.2016
Teilnehmerentgelt: 84,00 €
Sonneberg
Tabellenkalkulation mit MS Excel Grundlagen
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit MS Excel
2016 bzw. 2010 Ihre eigenen Tabellen erstellen,
Berechnungen durchführen und Ihre Ergebnisse
grafisch darstellen. Kursinhalt: die Multifunktionsleiste, effektive Dateneingabe, Bereichsfunktionen (Summe, Minimun, Maximum, Anzahl,
Mittelwert), Arbeiten auf mehreren Tabellenblättern, Formatierungen, Grundrechenarten, relative und absolute Adressierung, WENN-Funktion,
SVERWEIS und WVERWEIS, Datumsdifferenzen mit DATEDIF, erstes Verschachteln von
Formeln, bedingte Formatierung, Diagramme
und Grafiken, Daten sortieren und filtern, speichern und drucken. Hinweis: Die erworbenen
Kenntnisse sind auch für abweichende OfficeVersionen anwendbar.
B 050
Falk Müller, EDV-Dozent
Volkshochschule, Raum 206
6 Veranst.; 17:00 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 10.01.2017
Teilnehmerentgelt: 77,00 €
Sonneberg
B 051
Neuhaus/Rwg.
Falk Müller, EDV-Dozent
Staatl. Gymnasium, Lernstudio (E-24)
6 Veranst.; 17:00 - 19:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 24.11.2016
Teilnehmerentgelt: 77,00 €
Anmeldung erforderlich!
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen
ist eine persönliche, schriftliche, telefonische
oder eine Online-Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an, um sich einen
Platz zu sichern. Veranstaltungen mit zu
geringer Teilnehmerzahl müssen abgesagt
werden. Mit der Anmeldung erkennen Sie die
AGB der Volkshochschule an und es entsteht
eine Gebührenschuld. Bis acht Tage vor Kursbzw. Veranstaltungsbeginn ist eine kostenlose
Abmeldung möglich.
Tabellenkalkulation mit Excel 2010 Fortgeschrittene Techniken
In diesem Kurs können Sie vorhandene ExcelKenntnisse vertiefen und erweitern. Sie lernen,
auf mehreren Tabellenblättern zu arbeiten,
aussagekräftige Diagramme zu erstellen und
Formeln sinnvoll einzusetzen. Außerdem lernen
Sie Verweisfunktionen, Datums- und Zeitfunktionen, die WENN-Formel, Pivot-Tabellen und
verschachtelte Funktionen kennen. Sie sortieren und filtern Daten und legen Ihre eigenen
Formate an. Hinweis: Die erworbenen Kenntnisse sind auch für abweichende Office-Versionen anwendbar.
B 055
Neuhaus/Rwg.
Falk Müller, EDV-Dozent
Staatl. Gymnasium, Lernstudio (E-24)
6 Veranst.; 17:00 - 19:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 26.01.2017
Teilnehmerentgelt: 77,00 €
Steuererklärung am PC
Steuererklärung mit Elster leicht gemacht für Privatpersonen
Steuererklärung per Elster für nicht Selbstständige. Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen von
der Eingabe bis zum Abschicken der Steuerdaten. Es werden unter anderem Begriffe wie
Werbungskosten, Sonderausgaben etc. erklärt
und gezeigt, was alles angesetzt werden kann.
Wer seine eingegebenen Daten sichern möchte,
bringt bitte einen USB-Stick mit.
Sonneberg
B 060
Patrick Pape
Volkshochschule, Raum 206
Samstag, 10.09.2016, 10:00 - 13:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 14,00 €
Informationen zu Beratungsmöglichkeiten erhalten Sie hier
B 032
Neuhaus/Rwg.
Falk Müller, EDV-Dozent
Staatl. Gymnasium, Lernstudio (E-24)
6 Veranst.; 17:00 - 19:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 77,00 €
bei uns. Vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen
kostenlosen und persönlichen Beratungstermin.
9
Arbeit und Beruf
Fotografie
Fotografie erleben Grundlagen für fotografische Aufnahmen Blende und Belichtungszeit
Sie möchten gerne kreativ fotografieren? In
diesem Kurs erfahren Sie, wie das mit einfachen
Bordmitteln fast aller Kameraklassen sehr
einfach zu erreichen ist! Sie lernen, die Blende
und die Belichtungszeit besser zu verstehen und
richtig anzuwenden. Im Praxisteil besuchen wir
verschiedene Orte in Sonneberg für ein gemeinsames Shooting. Kursinhalte: Spiegelreflex,
System-Bridge oder Kompaktkamera, Vollformat,
APSC - Begrifferklärung, Vor- und Nachteile der
verschiedenen Systeme, Funktion der Blende
und deren Einfluss auf die Bildgestaltung, Belichtungszeit verstehen, Funktion des Kameraverschlusses und dessen Einfluss auf die Bildgestaltung, Anwendung in der Praxis, Bildbesprechung
und Einblick in die Nachbearbeitung. Bitte bringen Sie zum Kurs, wenn möglich Ihre Kamera
mit. Der Kurs ist auch für all jene geeignet, die vor
der Anschaffung einer (neuen) Kamera stehen. In
der ersten Kursstunde erfahren Sie auch, was
beim Kamera- bzw. Zubehörkauf zu beachten ist
und wie Sie das für sich passende Gerät finden.
Foto: Wolfgang Sitter
B 080
Wolfgang Sitter, Fotograf
Volkshochschule, Raum 201
7 Veranst.; 18:30 - 20:45 Uhr
Beginn: Mittwoch, 21.09.2016
Teilnehmerentgelt: 73,50 €
Sonneberg
Bildung schenken!
Mit einem Gutschein der VHS für einen Kurs
nach freier Wahl zum gewünschten Betrag.
Fotografie erleben - kleine Dinge ganz groß Makrofotografie
Jeder kennt diese Fotos vom Kopf einer Libelle,
bei denen sogar die einzelnen Facetten der
Augen gestochen scharf abgebildet sind oder
auch technische Details als Nahaufnahme. Wie
man selbst solche Aufnahmen realisieren kann,
zeigt dieser Kurs. Im Praxisteil fotografieren wir
in einem gemeinsamen Shooting kleine Gegenstände formatfüllend. Kursinhalte: technische
Voraussetzungen für die Makrofotografie, Bildgestaltung und Aufnahmetechniken, Anwendung in
der Praxis, Bildbesprechung und Einblick in die
Nachbearbeitung. Bitte bringen Sie zum Kurs
Ihre Kamera mit.
B 081
Wolfgang Sitter, Fotograf
Volkshochschule, Raum 105
4 Veranst.; 18:30 - 20:45 Uhr
Beginn: Mittwoch, 18.01.2017
Teilnehmerentgelt: 42,00 €
Sonneberg
Wolfgang Sitter Fotograf
Erste Kamera mit 12 Jahren.
Leitete in den Jahren vor der
Wiedervereinigung die Arbeitsgruppe
„Junge Fotografen“ in Sbg. Die Spezialisierung auf die
DRI-Fotografie ermöglichte es ihm, den Tunnelvortrieb
des Baumleitetunnels bei Schalkau/Grümpen dokumentieren zu können (www.tunnel-baumleite.de) - seine
fotografisch anspruchsvollste Zeit. Der Titel „Fotografie-erleben“ ist abgeleitet von seinem vor vier Jahren gegründeten deutsch-österreichischen
Internetprojekt www.fotografieerleben.eu
Fortbildungen für pädagogisches Personal in Kitas und Schulen
Unsere Kursleiterin Heike Bittner ist ausgebildete Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin
(Ju-Jutsu) und Demokratietrainerin (dsj). Zu ihren Angeboten zählen unter anderem Seminare und
Workshops zu den Themen
•
•
•
•
Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop
Aufgrund der hohen Nachfrage, planen wir
ab 2017 eine Serie von Foto-Kursen, die sich
ausschließlich mit der Bildbearbeitung beschäftigen. Die Kurse finden im Computerkabinett statt
und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, die
Grundlagen der Bildbearbeitung an zahlreichen
praktischen Beispielen zu erlernen. Das dazu
notwendige Wissen vermittelt Wolfgang Sitter,
seit einigen Jahren Dozent für Fotografie an der
VHS des Landkreises Sonneberg und ab Herbst
diesen Jahres auch an der KVHS Eisfeld. Seine
eigenen, teils kunstvoll über Photoshop und
Co aufbereiteten Fotoreportagen werden über
Fachzeitschriften aktuell in über 40 Ländern
veröffentlicht und von zahlreichen namhaften
Firmen verwendet. Die Kurse befassen sich mit
der Einführung in die digitale Bildbearbeitung auf
Basis von Adobe Lightroom sowie Adobe Photoshop am praktischen Beispiel, ohne langwieriges
Literaturstudium. Hierbei geht es unter anderem
um die korrekten Grundeinstellungen der Software, die Handhabung von diversen Werkzeugen
und Vermittlung von Tricks zum professionellen
Retuschieren von Bildfehlern, Nachschärfen und
Korrigieren von Motiven sowie diversen Möglichkeiten zur Beseitigung von störenden Bilddetails.
Ebenfalls werden Übungen zu Transformationen
(z. B. Geraderichten und Ausrichten) und das
Handling von Tonwerten und Gradationskurven angeboten. Eines der Hauptthemen wird
die Arbeit mit Ebenen und die Freistellung von
Objekten sein. Beides in Kombination sind die
Grundlagen für anspruchsvolle Fotomontagen.
Der Einstieg in diesen Bereich der Bildbearbeitung steht ebenfalls auf dem Programm. Wir
gehen auf die oft anspruchsvolle Vorbereitung
für den Printbereich, den Umgang mit Texten und
die Aufbereitung qualitativ hochwertiger Fotos für
das Internet ein. In einem gesonderten Workflow
werden wir auch das Zusammenspiel von AdobeLightroom und Adobe-Photoshop vorstellen und
sich daraus ableitende Möglichkeiten für eine
äußerst effektive Bildbearbeitung und Archivierung vorführen. Der Umgang mit Farbtiefen und
Antworten zum Verhältnis von Auflösung und
druckbarer Bildgröße rundet Ihr Grundlagenwissen ab. In den Kursen lernen Sie ausgefeilte
Möglichkeiten im Umgang mit RAW-Dateien
über die Kombination von Adobe-Lightroom und
Adobe-Photoshop anzuwenden. Dabei gilt es,
nicht nur die maximale Qualität aus einem Foto
herauszuholen oder fehlerhafte Fotos zu restaurieren, sondern auch die Grundlagen der Archivierung und das Suchen und Finden von Fotos
zu vermitteln.
Bitte beachten Sie: Der Grundlagenkurs behandelt nur einige der oben vorgestellten Themen.
Ein erweiterter Grundkurs mit weiteren Themen
ist für den Herbst 2017 geplant.
Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Grundkurs
Gewaltprävention
Mobbing
Ringen und Raufen
Umgang mit Flüchtlingskindern
Diese Angebote eignen sich besonders für die pädagogischen MitarbeiterInnen in Kindertageseinrichtungen oder Schulen. Die Veranstaltung kann auch direkt bei Ihnen im Haus durchgeführt werden.
Termine auf Anfrage.
Ansprechpartner ist Frau Christina Mann, Tel.: 03675 871628.
10
B 085
Wolfgang Sitter, Fotograf
Volkshochschule, Raum 206
6 Veranst.; 18:30 - 21:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 16.02.2017
Teilnehmerentgelt: 154,00 €
Anmeldeschluss: 16. Januar 2017!
Sonneberg
Anzeigen
Ihr Partner für die Zukunft mit über
100 Jahren Tradition
GVS Grundstücksverwertungs- Gesellschaft mbH
Ihr Partner für Heizungskostenabrechnungen
Ernststraße 1 • 96515 Sonneberg
Telefon 0 36 75/8 89-0 • Fax 0 36 75/70 26 78
www.wohnungsbau-sonneberg.de
E-Mail: [email protected]
E-Mail: [email protected]
Licht- und Kraftwerke Sonneberg GmbH
Bismarckstraße 11
96515 Sonneberg
Tel.: 03675 8927-0
Web: www.likra.de
Mit einer Anzeige im VHS-Magazin erreichen Sie
80.000 Leser im Landkreis Sonneberg.
Anzeigenberatung
Martin Backert
Tel. 036 75 / 750 99 -13
Mobil 0170 / 822 41 57
[email protected]
amadeus-verlag.net
Anzeigenschluss für das
Frühjahrs/Sommersemester
2016 ist der 12. Januar 2017
amadeus Verlag GmbH | Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel. 036 75 / 750 99 0 | Fax 03675/ 750 99 20
E-Mail [email protected] | www.amadeus-verlag.net | Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr | Fr. 7.30 – 15.30 Uhr
11
Sprachen
Programmbereich Sprachen - In der Welt zu Hause
Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche
Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.
Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel
„Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern.
Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den
Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis
und fördern die Offenheit für andere Kulturen.
Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf
und Gesellschaft. Integration zu fördern ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.
Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs
verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.
Liebe Kundinnen und Kunden der VHS,
bitte beachten Sie bei der Auswahl des für
Sie geeigneten Sprachkurses, dass die in
den Kurstiteln angegebenen Kursniveaus
im Normalfall die Angaben über den Schwierigkeitsgrad Ihres Kurses ausweisen. Ist ein
Vorkurs benannt, so gibt es keine einfachere
Kursstufe. Handelt es sich um Kursziele, so
wurde das im Titel benannt. Es besteht für
Sie immer die Möglichkeit, im Vorfeld am
Kursstart, das persönliche Gespräch mit den
Dozenten zu suchen.
Eine Einführung in die Deutsche Schreibschrift
Ob Urgroßmutters Liebesbrief, die Verkaufsurkunde eines alten Hauses oder diverse Akten über
das Wasserrecht der Mühle im Dorf, ohne Kenntnis der deutschen Schreibschrift werden diese
Dokumente schlicht ein Buch mit sieben Siegeln
bleiben. Wer die seit über einem halben Jahrhundert aus der Schule verschwundene Schrift lesen
kann, erschließt sich eine interessante Seite der
Vergangenheit. Der Kurs macht in 5 Abenden
vertraut mit den Grundlagen der deutschen
Schreibschrift. Anhand von Dokumenten aus dem
18. bis 20. Jahrhundert können die Teilnehmer an
konkreten Beispielen das Lesen üben.
Sonneberg
S 005
Thomas Schwämmlein, Dipl.-Volkskundler
Volkshochschule, Raum 207
5 Veranst.; 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn: Montag, 19.09.2016
Teilnehmerentgelt: 30,00 €
Englisch
Vorkurs Englisch
Wir arbeiten in diesem Kurs mit dem Lehrbuch
„Network Starter“.
S 015
Sonneberg
Alexandra Horn, Diplomfachlehrerin für Englisch
Lohauschule, Raum 12
15 Veranst.; 17:30 - 19:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Wichtiger Hinweis
Bitte warten Sie mit dem Buchkauf immer bis
zur ersten Veranstaltung. Dort erhalten Sie
alle relevanten Informationen.
Bei den folgenden Kursen handelt es sich um
Fortsetzungskurse. Gerne können Sie sich
für diese Kurse anmelden. Bitte beachten
Sie dabei immer die Niveaustufentabelle in
unserem Heft oder suchen Sie das Gespräch
mit dem VHS-Team.
Vorkurs Englisch - Teil 2
Dieser Vorkurs Englisch startete neu im Frühjahr
2016. Geeignet ist er für alle, die noch nie mit der
englischen Sprache Berührung hatten und diese
jetzt für Beruf oder Freizeit erlernen wollen. Frau
Horn bietet nun im Herbstsemester 2016 den
darauf aufbauenden Kurs Anfänger an, der jetzt
im Anschluss besucht werden könnte.
S 016
Sonneberg
Alexandra Horn, Diplomfachlehrerin für Englisch
Lohauschule, Raum 12
15 Veranst.; 19:00 - 20:30 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Englisch A1
Dieser Kurs startete mit einem Vorkurs im Frühjahr
2016. Geeignet ist er für alle, die noch nicht viel
Berührung mit der englischen Sprache hatten und
diese jetzt für Beruf oder Freizeit erlernen wollen.
Frau Zitzmann bietet nun im kommenden Herbstsemester den aufbauenden Kurs Anfänger A1 an.
S 017
Christine Zitzmann, Dipl.-Päd.
Staatl. Regelschule, Klassenraum
10 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 20.10.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
Englisch für Anfänger - Neu - Kursziel ist A1
Dieser Anfängerkurs Englisch startet neu im
Herbst 2016. Er eignet sich für Teilnehmer, deren
Schulenglisch Jahre zurückliegt und die diese
Kenntnisse wieder auffrischen und vertiefen
wollen. Wer noch gar keine Berührungspunkte mit
der englischen Sprache hatte, sollte sich besser in
einem Vorkurs anmelden.
S 018
Liliya Ehle, Lehrerin
Staatl. Grundschule
15 Veranst.; 14:30 - 16:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
12
Neuhaus/Rwg.
Englisch A1 Fortsetzung
Wir arbeiten in diesem Kurs mit dem Buch
„Network Now“ A1.
S 019
Sonneberg
Alexandra Horn, Diplomfachlehrerin für Englisch
Lohauschule, Raum 12
15 Veranst.; 19:00 - 20:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Alexandra Horn
Dipl.-Päd.
Englisch für Junggebliebene A1
Der Kurs ist für Seniorinnen und Senioren gedacht
und macht in ruhiger und entspannter Lernatmosphäre mit dem Grundwortschatz der englischen
Sprache vertraut. Er knüpft an den Vorgängerkurs
an, ist jedoch für Neueinsteiger mit Grundlagenkenntnissen der englischen Sprache geeignet. Wir
verwenden das Lehrbuch: Great A1, Klett, ISBN
978-3-12-501480-0.
S 022
Hannelore Busch, Dipl.-Päd.
Volkshochschule, Raum 207
12 Veranst.; 14:30 - 16:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 15.09.2016
Teilnehmerentgelt: 72,00 €
Sonneberg
Den richtigen Sprachkurs finden:
Vor der Teilnahme an einem Sprachkurs
können Sie Ihr eigenes Sprachniveau
ermitteln. Die Homepage www.sprachtest.de
bietet Einstufungstests für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch als
Fremdsprache an, die Sie ganz bequem zu
Hause am PC absolvieren können. Der Test
ordnet Ihre Fähigkeiten der entsprechenden
Niveaustufe (A1, A2, B1, B2) zu. Außerdem
finden Sie auf Seite 13 in diesem Heft eine
Orientierungshilfe, mit der Sie Ihre Fähigkeiten selbst einstufen können. Vergleichen
Sie einfach die dort aufgeführten Fertigkeiten
mit Ihren vorhandenen Sprachkenntnissen.
Die Niveaustufen finden Sie in den Kurstiteln
wieder.
Sprachen
Englisch für Junggebliebene A2
Der Kurs ist für Seniorinnen und Senioren gedacht
und macht in ruhiger und entspannter Lernatmosphäre mit dem Grundwortschatz der englischen
Sprache vertraut. Er knüpft an den Vorgängerkurs
an, ist jedoch für Neueinsteiger mit Grundlagenkenntnissen der englischen Sprache geeignet. Wir
verwenden das Lehrbuch: Great A1, Klett, ISBN
978-3-12-501480-0.
S 024
Hannelore Busch, Dipl.-Päd.
Volkshochschule, Raum 207
12 Veranst.; 16:30 - 18:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 15.09.2016
Teilnehmerentgelt: 72,00 €
Sonneberg
Englisch A2
Wir arbeiten mit dem Lehrbuch Network A 2.1.
Dieser Kurs eignet sich selbstverständlich auch
für Neueinsteiger, deren Kenntnisstand sich auf
A2 Niveau bewegt.
S 025
Sonneberg
Alexandra Horn, Diplomfachlehrerin für Englisch
Lohauschule, Raum 12
15 Veranst.; 17:30 - 19:00 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Englisch Fortgeschrittene - NEU
Sie haben an der VHS oder einem anderen
Bildungsinstitut bereits Vor- und Anfängerkurs
besucht. Dann sind Sie hier richtig.
S 035
Liliya Ehle, Lehrerin
Staatl. Grundschule
15 Veranst.; 16:15 - 17:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Neuhaus/Rwg.
Englisch für Fortgeschrittene
Dieser Kurs knüpft an Vorkurs und Anfängerkurs
an bzw. eignet sich für alle, die bereits über gutes
Schulenglisch verfügen oder ca. 2 Semester VHS
Englisch hinter sich haben.
S 040
Liliya Ehle, Lehrerin
Staatl. Grundschule
15 Veranst.; 16:30 - 18:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 09.03.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Übersetzungsleistungen
Die Volkshochschule des Landkreises
Sonneberg bietet in Zusammenarbeit mit
dem Dozententeam des Fachbereiches
Sprachen Übersetzungstätigkeiten für Ihre
Firma bzw. Ihre Institution an. Sie haben
Interesse? Sprechen Sie uns an! Wir machen
Ihnen gerne ein Angebot.
Neuhaus/Rwg.
Englisch B1
Sie verfügen bereits über gute Englischkenntnisse und möchten diese auffrischen und erweitern? Dann eignet sich dieser Kurs für Sie. In
entspannter Lernatmosphäre nutzen wir interessante Themen, um Wortschatz und Grammatik
zu wiederholen, zu festigen und vor allem die
Kommunikationsfähigkeit weiter zu verbessern.
Dieser Kurs ist ein Fortsetzungskurs aus dem Jahr
2015, allerdings immer mit Zustieg neuer Teilnehmer. Bitte beachten Sie unsere Niveaustufentabelle im Programmheft. Wir arbeiten mit dem Buch
Great B1 vom Klett Verlag.
S 045
Hannelore Busch, Dipl.-Päd.
Volkshochschule, Raum 207
12 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 13.09.2016
Teilnehmerentgelt: 72,00 €
Liliya Ehle
Lehrerin
Sonneberg
Orientierungshilfe zur Auswahl von Sprachkursen
Raster zur Selbstbeurteilung nach Fertigkeiten und Niveaustufen
A1
V
E
R
S
T
E
H
E
N
S
P
R
E
C
H
E
N
S
C
H
R
E
I
B
E
N
A2
B1
B2
Hören
Ich kann vertraute Wörter und ganz einfache
Sätze verstehen, die sich auf mich selbst,
meine Familie oder auf konkrete Dinge um
mich herum beziehen, vorausgesetzt es wird
langsam und deutlich gesprochen.
Ich kann einzelne Sätze und die gebräuchlichsten
Wörter verstehen, wenn es um für mich wichtige
Dinge geht (z. B. sehr einfache Informationen zur
Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere
Umgebung). Ich verstehe das Wesentliche von
kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen und
Durchsagen.
Ich kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare
Standardsprache verwendet wird und wenn es
um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit
usw. geht. Ich kann vielen Radio- oder Fernsehsendungen über aktuelle Ereignisse und Themen
aus meinem Berufs- oder Interessengebiet die
Hauptinformation entnehmen, wenn relativ langsam und deutlich gesprochen wird.
Ich kann längere Redebeiträge/Vorträge
verstehen und auch komplexer Argumentation folgen, wenn mir das Thema einigermaßen vertraut ist. Ich kann im Fernsehen die
meisten Nachrichtensendungen und aktuelle
Reportagen verstehen. Ich kann die meisten
Spielfilme verstehen, sofern Standardsprache
gesprochen wird.
Lesen
Ich kann einzelne vertraute Namen, Wörter
und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf
Schildern, Plakaten oder in Katalogen.
Ich kann ganz kurze, einfache Texte lesen. Ich
kann in einfachen Alltagstexten (z. B. Anzeigen,
Prospekten, Speisekarten oder Fahrplänen)
konkrete, vorhersehbare Informationen auffinden
und ich kann kurze, einfache persönliche Briefe
verstehen.
Ich kann Texte verstehen, in denen vor allem
sehr gebräuchliche Alltags- oder Berufssprache
vorkommt. Ich kann private Briefe verstehen, in
denen von Ereignissen, Gefühlen und Wünschen
berichtet wird.
Ich kann Artikel und Berichte über Probleme
der Gegenwart lesen und verstehen, in denen
die Schreibenden eine bestimmte Haltung oder
einen bestimmten Standpunkt vertreten. Ich
kann zeitgenössische literarische Prosatexte
verstehen.
An
Gesprächen
teilnehmen
Ich kann mich auf einfache Art verständigen,
wenn mein Gesprächspartner bereit ist, etwas
langsamer zu wiederholen oder anders zu
sagen und mir dabei hilft zu formulieren, was
ich zu sagen versuche. Ich kann einfache
Fragen stellen und beantworten, sofern es
sich um unmittelbar notwendige Dinge und
um sehr vertraute Themen handelt.
Ich kann mich in einfachen, routinemäßigen
Situationen verständigen, in denen es um einen
einfachen, direkten Austausch von Informationen
und um vertraute Themen und Tätigkeiten geht.
Ich kann ein sehr kurzes Kontaktgespräch führen,
verstehe aber normalerweise nicht genug, um das
Gespräch in Gang zu halten.
Ich kann die meisten Situationen bewältigen,
denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Ich kann ohne Vorbereitung an Gesprächen
über Themen teilnehmen, die mir vertraut sind,
die mich persönlich interessieren oder die sich auf
Themen des Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit,
Reisen, aktuelle Ereignisse beziehen.
Ich kann mich so spontan und fließend
verständigen, dass ein normales Gespräch
mit einem Muttersprachler recht gut möglich
ist. Ich kann mich in vertrauten Situationen
aktiv an einer Diskussion beteiligen und meine
Ansichten begründen und verteidigen.
Ich kann einfache Wendungen und Sätze
gebrauchen, um Leute, die ich kenne, zu
beschreiben und um zu beschreiben, wo ich
wohne.
Ich kann mit einer Reihe von Sätzen und mit
einfachen Mitteln z. B. meine Familie, andere
Leute, meine Wohnsituation, meine Ausbildung
und meine gegenwärtige oder letzte berufliche
Tätigkeit beschreiben.
Ich kann in einfachen, zusammenhängenden
Sätzen sprechen, um Erfahrungen und Ereignisse oder meine Träume, Hoffnungen und Ziele
zu beschreiben. Ich kann kurz meine Meinungen
und Pläne erklären und begründen. Ich kann eine
Geschichte erzählen oder die Handlung eines
Buches oder Films wiedergeben und meine Reaktionen beschreiben.
Ich kann zu vielen Themen aus meinen Interessengebieten eine klare und detaillierte
Darstellung geben. Ich kann einen Standpunkt
zu einer aktuellen Frage erläutern und Vorund Nachteile verschiedener Möglichkeiten
angeben.
Ich kann kurze, einfache Notizen und Mitteilungen
schreiben. Ich kann einen ganz einfachen persönlichen Brief schreiben, z. B. um mich für etwas zu
bedanken.
Ich kann über Themen, die mir vertraut sind oder
mich persönlich interessieren, einfache zusammenhängende Texte schreiben. Ich kann persönliche Briefe schreiben und darin von Erfahrungen
und Eindrücken berichten.
Ich kann über eine Vielzahl von Themen, die
mich interessieren, klare und detaillierte Texte
schreiben. Ich kann in einem Aufsatz oder
Bericht Informationen wiedergeben oder Argumente für oder gegen einen bestimmten Standpunkt darlegen. Ich kann Briefe schreiben und
darin die persönliche Bedeutung von Ereignissen und Erfahrungen deutlich machen.
Zusammenhängend
sprechen
Schreiben
Ich kann eine kurze einfache Postkarte
schreiben, z. B. Feriengrüße. Ich kann auf
Formularen, z. B. in Hotels, Namen, Adresse,
Nationalität usw. eintragen
13
Sprachen
Englisch B1
Das Niveau dieses Kurses liegt in etwa bei B1/
B2 des Europäischen Referenzrahmens. Teilnehmer mit Englischkenntnissen der 10. Klasse
oder länger zurückliegendem Abitur, die ihre
Schulkenntnisse auffrischen wollen, gerne auch
Senioren, sind uns herzlich willkommen. Schwerpunkte liegen beim Sprechen über Alltagssituationen und beim Verstehen von grundlegenden
Ansagen beim Reisen und Telefonieren. Dieser
Kurs findet 14-tägig statt. Über Unterrichtsmaterial
verständigen wir uns in der ersten Veranstaltung.
S 047
Christine Zitzmann, Dipl.-Päd.
Staatl. Regelschule
10 Veranst.; 17:30 - 19:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 12.10.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
Französisch
Französisch für Anfänger (Vorkurs) - Neu
Interessieren Sie sich für unser wunderschönes,
interessantes Nachbarland Frankreich? Dann
ist es von großem Vorteil, über einige Kenntnisse der französischen Sprache zu verfügen.
Sie lernen Ausdrücke und Wendungen, die Sie
als Tourist brauchen, aber auch grundlegende
Regeln, wichtig für eine spätere Vervollkommnung
Ihres Wissens, auch im beruflichen Bereich. Über
Unterrichtsmaterialien verständigen wir uns in der
ersten Zusammenkunft.
S 050
Sonneberg
Ulla Hofmann, Staatsexamen mit Lehrbefähigung in
Romanistik und Slawistik
Lohauschule, Raum 17
15 Veranst.; 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Ulla Hofmann
Studium der Romanistik und Slawistik
an der Martin-Luther-Universität Halle.
Abschluss Staatsexamen und Lehrbefähigung. Jahrelange Erfahrung in der
Erwachsenenbildung.
Französisch für Anfänger im Anschluss an
den Vorkursbesuch
Sie haben sich bereits Grammatikkenntnisse
der französischen Sprache in Phonetik, Lexik
und Grammatik nach dem Lehrbuch „Coleurs
de France 1“ angeeignet, idealerweise, weil Sie
bei mir im vergangenen Semester den Vorkurs
besucht haben. Wenn Sie dieses Wissen wiederholen und erweitern wollen, ist dieser Kurs für Sie
bestens geeignet. Sie erfahren viel über Landeskunde, Lebensart und Umgangsformen, so dass
Sie sich als Tourist gut zurechtfinden.
S 060
Sonneberg
Ulla Hofmann, Staatsexamen mit Lehrbefähigung in
Romanistik und Slawistik
Lohauschule, Raum 17
15 Veranst.; 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Spanisch
Valérie Hespelein
Muttersprachlerin Französisch
und Übersetzerin
Französisch A2 Fortsetzung aus 1/15 und 2/15
und 1/16
Als Muttersprachlerin möchte ich Ihnen beweisen,
dass meine Sprache doch kein Buch mit sieben
Siegeln ist. Mit ein wenig Lernbereitschaft, viel
Interesse und etwas Geduld bringe ich Ihnen
fundiertes Wissen bei. Natürlich lernen wir, uns
vorzustellen, aber auch zählen, Fragen stellen,
Lebensmittel und Getränke, drei verschiedene
Zeiten und noch vieles mehr. Ich zeige Ihnen,
dass Grammatik gar nicht kompliziert sein muss.
Entdecken Sie meine Sprache und mein Land mit
anderen Augen.
S 067
Sonneberg
Valérie Hespelein, Übersetzerin und Muttersprachlerin
Lohauschule, Raum 12
15 Veranst.; 18:15 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Französisch B2
Verfügen Sie bereits über gute Vorkenntnisse in
Lexik und Grammatik der französischen Sprache? Dann können Sie in diesem Kurs Ihr Wissen
ergänzen und Ihre Sprachfertigkeit weiterentwickeln. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über
französische Lebensart, Kultur und Literatur. Der
erweiterte Wortschatz hilft Ihnen bei der mündlichen und schriftlichen Kommunikation und beim
Erfassen von Originaltexten. Über Themen und
Unterrichtsmaterialien treffen wir eine Entscheidung in der ersten Zusammenkunft.
S 070
Sonneberg
Ulla Hofmann, Staatsexamen mit Lehrbefähigung in
Romanistik und Slawistik
Lohauschule, Raum 17
15 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 14.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Italienisch
Italienisch A2
Ich lade Sie ein, gemeinsam mit mir und unter
meiner Anleitung die italienische Sprache in ihrem
Wohlklang und ihrer Vielseitigkeit zu entdecken.
Wir arbeiten mit dem Lehrbuch „Azzurro“ vom
Klett Verlag. ISBN: 978-3-12-525530-2. Bitte
warten Sie mit dem Buchkauf bis zur ersten
Veranstaltung.
S 072
Sonneberg
Arantxa Iglesias-Hütterott, Lehrbefähigung für Italienisch
Lohauschule, Raum 11
15 Veranst.; 17:30 - 19:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
14
Spanisch A 1.4/ A2
Begeben Sie sich mit mir auf die Reise in das
Spanisch sprechende Ausland. Sie werden feststellen, diese Sprache hat Klang und Temperament. Ich freue mich auf Sie. Wir verwenden
folgende Lehrbücher: Rapido neu, Klett Verlag,
Arbeitsbuch ISBN: 978-3-12-514704-01, Lehrbuch ISBN: 978-3-12-514711-9. Bitte warten Sie
mit dem Buchkauf bis zur ersten Veranstaltung.
Des Weiteren können Sie eigene Texte und Zeitschriften mitbringen.
Sonneberg
S 074
Arantxa Iglesias-Hütterott, Muttersprachlerin
Lohauschule, Raum 11
15 Veranst.; 17:30 - 19:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 21.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Arantxa
Iglesias-Hütterott,
Lehrerin mit Spanisch als
Muttersprache und mit der
Lehrbefähigung für Italienisch auf
Universitätsniveau. Studium an der
Universität in Florenz und Masterkurse an der Universität in Wien. Seit nunmehr über 10 Jahren unterrichte
ich Italienisch und Spanisch auf allen Niveaustufen in
der VHS Sonneberg. Denjenigen, die schon so lange
dabei sind, sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön-Gracias-Grazie gesagt. Und ich freue
mich auch auf neue Teilnehmer, deren
Interesse mein vielfältiges Angebot
weckt. Es geht weiter!
Spanisch C1 Plus Konversation
Sie haben bereits Spanischkurse besucht und
möchten Ihr Wissen erweitern, vertiefen oder
auffrischen. Dann sind Sie bei mir richtig. Ich
lege Wert auf Ihr persönliches Fortkommen im
Spanischunterricht und werde Ihnen mit der
erforderlichen Zielstrebigkeit helfen, Ihre Sprachkenntnisse zu vervollkommnen. Das neue Buch
besprechen wir gemeinsam beim ersten Termin.
Des Weiteren können Sie eigene Texte und Zeitschriften mitbringen.
Sonneberg
S 076
Arantxa Iglesias-Hütterott, Muttersprachlerin
Lohauschule, Raum 11
15 Veranst.; 19:00 - 20:30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 21.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Anmeldung erforderlich!
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen
ist eine persönliche, schriftliche, telefonische oder eine Online-Anmeldung nötig.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, um sich
einen Platz zu sichern. Veranstaltungen
mit zu geringer Teilnehmerzahl müssen
abgesagt werden.
Sprachen
Portugiesisch
Deutsch als Fremdsprache
Portugiesisch für Anfänger - Vorkurs
Lust auf Portugiesisch? In Brasilien gibt es 180
Millionen Einwohner, die Portugiesisch sprechen. 2014 fand dort die Fußball-WM statt und
2016 werden die Olympischen Spiele stattfinden.
Der Handel zwischen Brasilien und Deutschland nimmt ebenfalls immer mehr zu. Alles gute
Gründe, meinen Portugiesischkurs in Ihrer VHS
in Sonneberg zu besuchen. Melden Sie sich an,
ich freue mich auf Sie. Ganz praktisch gesehen
arbeiten wir mit dem Lehrbuch „Oi Brasil“, Hueber
Verlag, ISBN 978-3-19-005420-6 und dem dazugehörigen Arbeitsbuch 978-3-19-035420-7. Bitte
warten Sie mit dem Buchkauf bis zur ersten
Veranstaltung.
Deutsch für den Beruf - Vorkurs für Teilnehmer mit geringsten Deutschkenntnissen
In 15 Wochen, jeweils mit Schuldoppelstunden, befähigt dieser Kurs Menschen aus anderen Ländern, die hier in Deutschland bereits
eine Arbeit gefunden haben, mit der deutschen
Sprache in ihren Grundzügen im Alltag zurecht
zu kommen. Der Kurs ist buchbar von Arbeitgebern für die Beschäftigten oder von den Arbeitnehmern selbst.
Regiani Mireider
Dozentin für Portugiesisch
S 090
Sonneberg
Regiani Mireider-Koch, Muttersprachlerin
Volkshochschule, Raum 201
15 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Informationen zur
Bildungsprämie erhalten
Sie hier bei uns in der
Volkshochschule.
Vereinbaren Sie
telefonisch oder per
E-Mail einen kostenlosen
und persönlichen
Beratungstermin.
S 150
Angelika Tessmer
Volkshochschule, Raum 104
15 Veranst.; 15:00 - 16:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 27.10.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Sonneberg
Deutsch für den Beruf Für Teilnehmer auf A1-Niveau
In 15 Wochen, jeweils mit Schuldoppelstunden, befähigt dieser Kurs Menschen aus anderen Ländern, die hier in Deutschland bereits
eine Arbeit gefunden haben, mit der deutschen
Sprache in ihren Grundzügen im Alltag zurecht
zu kommen. Der Kurs ist buchbar von Arbeitgebern für die Beschäftigten oder von den Arbeitnehmern selbst.
S 155
Angelika Tessmer
Volkshochschule, Raum 201
15 Veranst.; 16:30 - 18:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 27.10.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 €
Deutsch als Fremdsprache Allgemeiner Integrationskurs
Der Allgemeine Integrationskurs wird im Auftrag
des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
(BAMF) gefördert durchgeführt und umfasst
6 Kursabschnitte (Module) mit insgesamt 600
Unterrichtsstunden. Die einzelnen Module umfassen je 100 Stunden Deutschunterricht und einen
sich daran anschließenden Orientierungskurs (60
Unterrichtsstunden). Der Kursbesuch berechtigt
zur Teilnahme am „Deutsch-Test für Zuwanderer/
innen“ - DTZ (A2/B1). Der Unterricht findet in der
Regel von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:30
bis 12:30 Uhr statt. Der Kurs endet voraussichtlich im Juni 2017. Die Gebühren belaufen sich
auf 390 € für jedes Modul mit 100 Unterrichtsstunden bzw. 234 € für den Orientierungskurs.
Bei Vorlage einer Teilnahmeberechtigung an
einem Integrationskurs besteht Anspruch auf
Förderung durch das BAMF. Bei Förderung liegt
der Eigenanteil bei 1,95 € pro Unterrichtseinheit
(195 € / 117 €). BAMF-geförderte ALG II- oder
Sozialhilfeempfänger zahlen auf Antrag keinen
Eigenanteil. Bitte melden Sie sich nicht online an,
sondern kontaktieren Sie uns unter Tel. 03675
871621 bzw. 03675 87162-0! Hier erhalten Sie
weitere Informationen!
S 300
Sonneberg
Volkshochschule, Raum 104
132 Veranst.; Montag - Freitag, 8:30 - 12:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 01.11.2016
Sonneberg
Deutsch als Fremdsprache - Brückenkurs
von B1 zu B2
Voraussetzung für den Kurs ist, dass Sie Stufe
B1 abgeschlossen haben. Aufbauend auf Ihren
Kenntnissen lernen Sie in diesem Kurs, sich
spontan und fließend zu verständigen. Dabei
erweitern Sie Ihren Wortschatz und festigen Ihre
Grammatik.
Teilnehmer des Allgemeinen Integrationskurses 2015
auf Exkursion in die Farbglashütte Lauscha
S 160
Sonneberg
Karin Luthardt, Dozentin für Deutsch als Fremdsprache
Volkshochschule, Raum 207
15 Veranst.; Montag/Mittwoch, 16:00 - 17:30 Uhr
Beginn: Montag, 10.10.2016
Teilnehmerentgelt: 135,00 €
Den richtigen Sprachkurs finden:
Vor der Teilnahme an einem Sprachkurs können Sie Ihr eigenes Sprachniveau ermitteln. Die
Homepage www.sprachtest.de bietet Einstufungstests für Englisch, Französisch, Spanisch,
Italienisch und Deutsch als Fremdsprache an, die Sie ganz bequem zu Hause am PC absolvieren können. Der Test ordnet Ihre Fähigkeiten der entsprechenden Niveaustufe (A1, A2, B1,
B2) zu. Außerdem finden Sie auf Seite 13 in diesem Heft eine Orientierungshilfe, mit der
Sie Ihre Fähigkeiten selbst einstufen können. Vergleichen Sie einfach die dort aufgeführten
Fertigkeiten mit Ihren vorhandenen Sprachkenntnissen. Die Niveaustufen finden Sie in den
Kurstiteln wieder. Gerne beraten wir Sie auch bei der Kursauswahl. Verfügen Sie über keine
Kenntnisse der entsprechenden Sprache, sind Sie im Vorkurs richtig.
15
Gesundheit
Programmbereich Gesundheit: „VHS macht gesünder!“
Das belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches
Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu
können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehören kann, wie Sie Stress abbauen,
Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen
anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre
psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.
Der Hirnforscher Gerald Hüther ist überzeugt, dass „Begeisterung Dünger für das Gehirn“ ist und weist in seinen Schriften immer wieder
auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnis. Hier werden Sachinformation und Lernen mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung
biografischer Anknüpfungspunkte ... wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.
Entspannung
Hatha-Yoga Neue Lebensenergie und Harmonie
Yoga macht nicht nur leistungsfähig und
beweglich, sondern dient auch der Gesundheit
und Entspannung. Hatha-Yoga zählt zu den
bekanntesten Yoga-Arten. Es ist körperorientiert, beinhaltet meist statische Körperhaltungen,
Atemübungen und Entspannungstechniken.
Körperliche Verspannungen werden gelöst und
es öffnet sich der Weg zu mehr Ruhe, Gelassenheit und Selbstsicherheit. Neben den Grundhaltungen des Hatha-Yoga werden wir auch Asanas
aus der Welt des Chakra-Yoga einfließen lassen.
Dieser Kurs ist für Anfänger und Geübte gleichermaßen geeignet. Bitte bringen Sie eine
Decke und ein kleines Kissen mit.
G 027
Manuela Bäz, Yogalehrerin
Volkshochschule, Raum 005
10 Veranst.; 17:15 - 18:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 06.10.2016
Teilnehmerentgelt: 50,00 €
Sonneberg
Manuela Bäz
Yogalehrerin
G 028
Manuela Bäz, Yogalehrerin
Volkshochschule, Raum 005
10 Veranst.; 19:00 - 20:15 Uhr
Beginn: Donnerstag, 06.10.2016
Teilnehmerentgelt: 50,00 €
Sonneberg
Hatha-Yoga - Stressreduktion/Entspannung
Sie erleben und erfahren die Grundprinzipien und
Grundhaltungen des Yoga und unternehmen dabei
eine Reise durch Ihren Körper. Dabei nehmen Sie
Ihren Körper in jeder Region deutlich wahr, kräftigen und dehnen die Muskulatur, erleben Ihren
Beckenbereich, Ihre Füße, Ihren Bauch und
Rücken. Sie trainieren Ihren Gleichgewichtssinn
und entdecken den Atem als Pforte zu tieferem
geistigen Erleben. Bitte eine rutschfeste Matte,
eine Decke und ein kleines Kissen mitbringen.
G 030
Thomas Gundermann, Yogalehrer BDY
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 17:30 - 19:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
Hatha-Yoga - Stressreduktion/Entspannung
Die im Grundkurs erlernten Übungen werden
wiederholt. Wir steigern die Intensität, halten die
Stellungen länger und versehen sie mit Variationen. Neue Asanas kommen hinzu. Sie erlernen
den großen Sonnengruß in verschiedenen Varianten. Ihr Erleben in den Asanas wird intensiver,
Ihr Körperverständnis wird verstärkt. Die Atemübungen des Grundkurses greifen wir wieder auf,
vertiefen und intensivieren sie. Neueinsteiger sind
willkommen, wenn sie die Grundübungen des
Yoga kennen. Bitte eine rutschfeste Matte, eine
Decke und ein kleines Kissen mitbringen.
G 031
Thomas Gundermann, Yogalehrer BDY
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 19:15 - 20:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
Gesundheitskurse machen Spaß und werden gefördert!
Ob Ihr VHS-Gesundheitskurs gemäß § 20 Abs. 1 und 2 des SGB V gefördert wird, erfahren Sie bei Ihrer
Krankenkasse. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass Sie an mindestens 80 Prozent der Kursstunden
teilgenommen haben.
Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse vor Beginn des Kurses, ob und in welcher Höhe eine Förderung
möglich ist. Nach Kursende erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung. AOK-Gutscheine reichen
Sie bitte vor Kursbeginn bei uns ein.
Bitte beachten Sie:
Die Krankenkassenanerkennung macht KEINE Aussage über die Qualität eines VHS-Gesundheitskurses!
Alle unsere Kursleiter sind für die von ihnen angebotenen Kurse ausgebildet.
16
Dr. Thomas
Gundermann
Dipl.-Päd.
Beschäftigt sich seit vielen
Jahren mit Yoga und altindischen Lebensanschauungen.
Schloss im Mai 2005 seine Ausbildung beim BDY zum
Yogalehrer ab. Seit vielen Jahren gibt er für die Volkshochschule Kurse in Hatha-Yoga. Für ihn ist Yoga mit all seinen
Aspekten ein wesentlicher Bestandteil seines Lebens
geworden. Die Selbsterfahrungen bei der Zunahme an
Beweglichkeit findet er nach wie vor faszinierend.
Nie entwickelte er ein so tiefgehendes Verständnis für seinen eigenen Körper.
Qi Gong - Stressreduktion/Entspannung
Qi Gong ist eine über 3000 Jahre alte chinesische Heilgymnastik aus der Traditionellen
Chinesischen Medizin, kurz TCM. Es besteht aus
einer Vielzahl von Bewegungsformen. Darunter
einfache, entspannende und teilweise meditative
Übungen mit der individuell richtigen Atmung.
Durch das Üben des Qi Gong werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, um die Lebensenergie
des Menschen zu steigern, wie auch Vitalität,
Ausstrahlung und innere Ruhe. So kann jeder
selbst etwas zur Erhaltung oder Verbesserung
seiner Gesundheit beitragen.
G 042
Sonneberg
Kathrin Erben-Gerlicher, Qi Gong-Dozentin
Volkshochschule, Raum 003
5 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 10.01.2017
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
G 043
Sonneberg
Kathrin Erben-Gerlicher, Qi Gong-Dozentin
Volkshochschule, Raum 003
5 Veranst.; 18:00 - 19:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 10.01.2017
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Kathrin Erben Gerlicher
Kursleiterin für Feng-Shui,
Qi Gong und Tai Chi
Wir möchten
bedanken
frohes Weih
der Famil
Anzeigen
H O P Ä D I EE H
OO RR TT H
H AA UUSS
… Ihren
Ihren Füßen
Füßen zuliebe.
…
zuliebe.
Ihr
Neue Apotheke
Apothekerin Jana
Bert-Brecht-St
Klinkel e.Kfr.
Bahnhofstraße 64
96515 Sonneberg
10
Tel. 03675 - 80 60
62
Fax 03675 - 40 68
web.de
[email protected]
E-mail apo.Klink
eberg.de
nn
Neue-Apotheke-So
Apothekerin
orthopädische
orthopädische Maßschuhe
Maßschuhe
orthopädische
Maßschuhe
orthopädische
Maßschuhe
orthopädische
orthopädische Einlagen
Einlagen
orthopädische
Einlagen
orthopädische
Einlagen
fußgerechte
fußgerechte Schuhe
Schuhe
fußgerechte
fußgerechte Schuhe
Schuhe
Sonneberg Coburger Str. 1-7
Neuhaus Coburger
Am Rennweg
4
Sonneberg
Str. 1-7
Neuhaus Am Rennweg 4
APO
Melanie Hoderlein
Gustav-König-Strasse 15
96515 Sonneberg
… einfach mehr
Tel. 03675/8924-0
Tel.
Tel.03679/720182
03675/8924-0
Tel. 03679/720182
Gesundheit!
www.orthopaediehaus.de
www.orthopaediehaus.de
)(0 36 75) 42 86 86
www.stadtapotheke-sonneberg.de
Auf Ihre Initiativbewerbung freuen wir uns.
Wir pflegen Sie dort, wo Sie sich am wohlsten fühlen!
Individuell und rundum: Beste Intensivpflege zu Hause.
 ZEIT
 ZUHAUSE
Ihr Zuhause ist der Ort, an dem Sie sich wohl fühlen sollen.
Wir gestalten Ihr häusliches Umfeld so, dass unsere Mitarbeiter mehr
Zeit für die Pflege und Zuwendung haben.
Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Lebensumfeld und Ihre persönliche
Freiheit auch im Intensivpflegefall bewahren können.
 BEATMUNG Wir bieten professionelle Versorgungsqualität
bei den besonderen Anforderungen der Beatmungspflege.
 PFLEGE
Wir decken alle Bereiche der Grund- und Behandlungspflege für Ihre
häusliche Versorgung bis zu 24 Stunden am Tag vollständig ab.
 ANSPRUCH Wir verbinden medizinisch-fachliche Qualität mit persönlicher
Kompetenz zu ganzheitlicher Pflegedienstleistung.
FAZMED GmbH I Bismarckstraße 37 I 96515 Sonneberg I 03675 8267520 I www.fazmed.de
17
Gesundheit
Annemarie Aierle
Jg. 1987, Studium der
„Integrativen Gesundheitsförderung“ in Coburg.
„Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson,
hat mich seit meinem Studium in ihren Bann gezogen.
Wöchentlich führe ich Entspannungskurse im Rahmen
meiner beruflichen Tätigkeit als Managerin für angewandte Gesundheitswissenschaften mit großer
Freude und Begeisterung durch. Ich freue mich
darauf, Sie in den Genuss der Entspannung bringen zu dürfen. Gönnen Sie
sich eine Auszeit!“
Indian Balance® - Modul Basic
Es erwartet Sie ein ganzheitliches Body-MindSoul-Programm für alle Altersstufen mit dem Ziel,
Körper und Geist in Harmonie, in Balance, zu bringen. Dieser gezielte Workshop soll gleichzeitig die
allgemeine Fitness verbessern. Durch fließende
Flow-Bewegungsabläufe, die zwischen An- und
Entspannung, Strecken und Beugen, wechseln,
werden Rücken, Bauch, Beine und Po trainiert und
der gesamte Körper durch Balancetechniken geerdet. Ziele des Kurses: Indian Balance, das indianische Body-Mind-Soul-Programm für Rücken,
Bauch, Beine und Po, das die Sinne beflügelt und
neue Energie bringt. Im Basic Kurs werden Sie
den Einstieg in Indian Balance® kennen lernen.
Die Grundbausteine des Indian Balance®-Kurses:
Warm-up, Konzentration, Tiefenentspannung bei
gymnastischen Übungen im Stehen und Liegen.
Es werden Ausdauer, Beweglichkeit, Konzentration und Koordination verbessert.
G 045
Sonneberg
Hartmut Jahn, Indian Balance® Advanced Instructor
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 17:45 - 18:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 15.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Hartmut Jahn
Indian Balance®
Advanced Instructor
Indian Balance® - Modul Classic
Hier wird die Reise in die faszinierende Bewegungswelt von Indian Balance® fortgesetzt. Neue
Übungsbilder und Variationen wie das Opening
(Hiamovi), werden fließend mit den gefestigten
Basisübungen verknüpft. Sie lernen die weiterführenden, energiegeladenen Körperpositionen und
Bewegungselemente kennen. Dieser Kurs verbindet die Module 1 und 2 mit dem Modul Basic.
G 049
Sonneberg
Hartmut Jahn, Indian Balance® Advanced Instructor
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 17:45 - 18:45 Uhr
Beginn: Donnerstag, 12.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Progressive Muskelentspannung
„Ich bin gestresst!“ Wer kennt diesen Ausspruch
nicht? Das Thema Stress ist heute allgegenwärtig.
Was wir hierbei als Stress bezeichnen, ist ganz
individuell. Der Zeitdruck im Beruf, die Herausforderung Arbeit und Familie in Einklang zu bringen
oder aber Sorgen und Ängste. All diese Dinge
können uns stressen und letztendlich zu verschiedensten körperlichen Beschwerden wie Kopf- und
Rückenschmerzen, Herz-Gefäßkrankheiten, Bluthochdruck und/oder psychischen Erkrankungen
führen. Das etablierte Entspannungsverfahren
der Progressiven Muskelentspannung nach
Edmund Jacobson stellt hierbei eine Möglichkeit
dar, diesem Stress gezielt entgegenzuwirken.
Gezielte An- und Entspannungsübungen einzelner Muskelgruppen des Körpers führen Sie hierbei
zu körperlicher und geistiger Ruhe und Entspannung. Gönnen Sie sich eine Auszeit! Bitte bringen
Sie bequeme Kleidung, eine Decke und warme
Socken mit.
G 050
Sonneberg
Annemarie Aierle,
Bachelor Integrative Gesundheitsförderung
Volkshochschule, Raum 202
10 Veranst.; 18:30 - 19:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 18.10.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Nur kein Stress - Stressbewältigung im Garten
- Entdecken Sie die Farben der Natur
„Nur kein Stress!“ Dieser Slogan ist heutzutage in
aller Munde. Aber warum das nur zum Teil erstrebenswert ist und dass das alles etwas mit unserem
Reptiliengehirn zu tun hat, lernen Sie in meinem
Kurs. Natürlich erfahren Sie auch viel über die
Gartentherapie selbst und gewinnen Einblick in
neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, wie z.
B. den Biophilia-Effekt. Auf die Theorie folgt die
Praxis und das neu erlernte Wissen wird durch
zielgerichtete Aktivitäten in meinem Therapiegarten, dem „Hortus Papiliones“, angewendet
und umgesetzt. Der Herbstkurs steht unter dem
Motto „Entdecken Sie die Farben der Natur“. Die
Herbstzeit lädt uns wie keine andere Jahreszeit
dazu ein, die vielen bunten Schätze der Natur zu
entdecken. Viele Pflanzen und ihre Früchte eignen
sich nicht nur zum Verzehr, sondern schenken uns
auch wundervolle Farben. An drei Terminen wollen
wir Pflanzenfarben entdecken, selbst herstellen
und natürlich auch anwenden. Kursziele sind
neben dem Stressabbau auch das Erkennen des
eigenen kreativen Potentials, wieder mal etwas
Unübliches tun, Neues entdecken und Verlassen
der Komfortzone, ja insgesamt eine Erhöhung
der Lebensfreude und des Selbstbewusstseins.
Weitere Informationen zur Gartentherapie und
zum Kurskonzept unter: www.gartentherapiepapilio.com. Bitte bringen Sie zur ersten Veranstaltung Gartenhandschuhe, und dem Wetter angepasste Kleidung mit.
G 060
Sonneberg
Astrid Feick, Gartentherapeutin
Unterlind, Ortsstr. 28
3 Veranst.; 17:00 - 19:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 24,00 € + Materialkosten
18
Gymnastik und Kraft
Ganzkörpergymnastik 40+
Der Kurs beinhaltet allgemeine und spezifische Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und
Entspannung des gesamten Bewegungsapparates. Wir werden durch gezielte Übungen die
Bauch-, Gesäß- und Beinmuskulatur kräftigen.
Weiterhin wird die Brust- und Rückenmuskulatur
unter Einsatz von Gymnastikband, Pezziball und
kleinen Hanteln aktiviert. Teilnehmer mit Bewegungsmangel haben in dieser Stunde die Möglichkeit, gezielt ihre individuelle gesundheitliche Situation zu verbessern.
G 074
Schalkau
Antje Müller,
Fachübungsleiter Fitness/Gesundheit C-Lizenz
Thüringer Hof
15 Veranst.; 18:45 - 19:45 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Antje Müller
Fachübungsleiterin für Breitensport
und Prävention, C-Lizenz für Fitness/
Gesundheit und B-Lizenz für HerzKreislauf
Aktiv für mehr Beweglichkeit - Bewegung zur
Förderung des Muskelskelettsystems
Im Laufe unseres Lebens kommt es durch Alltagstätigkeiten, Beruf und einseitige Belastung dazu,
dass einige Muskeln zu schwach werden, andere
zur Verkürzung neigen. Dies führt zu einem muskulären Ungleichgewicht, das sich unter anderem
durch Rückenprobleme bemerkbar macht. Aktiv
für mehr Beweglichkeit ist ein Ganzkörpertraining,
das mit gezielten Übungen die zu schwach gewordene Muskulatur (z. B. Bauch, Gesäß, Rücken)
mit und ohne Gerät kräftigt und verkürzte Muskeln
intensiv dehnt. Außerdem wird die Koordination
gefördert, die Muskelausdauer erhöht, die Kreislauffunktion gestärkt und das Wohlbefinden positiv
beeinflusst.
G 092
Claudia Sommer, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 006
10 Veranst.; 18:30 - 19:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 22.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Astrid Feick
Auf der Suche nach
einer neuen Herausforderung begegnete ich der
Gartentherapie, bei der ich meine Leidenschaft fürs Gärtnern und meine Intention
Menschen zu helfen, perfekt miteinander verbinden kann.
Sonneberg
Gesundheit
Ihr gewünschter Kurs hat bereits
begonnen?
Bei vielen Gesundheitskursen ist ein
Zustieg in den laufenden Kurs möglich.
Bitte wenden Sie sich an das VHS-Team.
Wir prüfen gerne, ob Sie Ihrem Wunschkurs noch beitreten können.
Bauch, Beine, Po
Bauch, Beine, Po (BBP) ist ein Workout, an dem
jeder teilnehmen kann. In der Kursstunde kommt
mit Sicherheit jeder ins Schwitzen. BBP beinhaltet gezielte Übungen zur Kräftigung der Bauch-,
Gesäß- und Beinmuskulatur mit und ohne Geräte.
So steigern Sie Ihre Muskelkraft, Ihre Beweglichkeit sowie Ihre Muskelausdauer. Sie stärken
Ihren Kreislauf und erhöhen die Körpertemperatur.
Daraus ergibt sich zusätzlich ein cardiovaskuläres
Workout.
G 100
Sonneberg
Oleg Rotter, Übungsleiter C Breitensport
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 102
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Kursleiterin Gesundheit
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 19:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 103
Maximilian Wohlleben, Sportstudent
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Freitag, 09.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
Rückengymnastik mit der Pilatesmethode
Pilates spricht sich herum und ist ein neuer
Gesundheitstrend. Joseph Pilates, der Begründer
dieser Methode, kombinierte vor über 80 Jahren
östliche und westliche Übungssysteme miteinander, die geprägt sind von Yoga, asiatischen
Kampfkünsten und klassischen Turnübungen.
So entstand ein Übungssystem, das schonend
und wirkungsvoll zur Harmonisierung von Körper
und Geist beiträgt und unabhängig von Alter und
Kondition von Frauen und Männern erlernt werden
kann. Das Ziel der Pilatesübungen: Kräftigung der
Körpermitte und Streckung der Wirbelsäule. Das
Ergebnis ist ein gesunder, schlanker, starker sowie
flexibler Körper und ein ausgeglichener Geist.
G 112
Robert Eberth, Pilatestrainer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 113
Robert Eberth, Pilatestrainer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
Robert Eberth
Geboren am 20. Juni 1963 in Coburg; seit 2002 selbstständig als
Tanzlehrer/Sport- und Gymnastiktrainer.
G 114
Robert Eberth, Pilatestrainer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 106
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Kursleiterin Gesundheit
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 19:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 24.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 115
Robert Eberth, Pilatestrainer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
5 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 10.01.2017
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Sonneberg
G 108
Sonneberg
Oleg Rotter, Übungsleiter C Breitensport
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Dienstag, 22.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 116
Robert Eberth, Pilatestrainer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
5 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 12.01.2017
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Sonneberg
G 117
Robert Eberth, Pilatestrainer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
5 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 12.01.2017
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Sonneberg
Anmeldung erforderlich!
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen
ist eine persönliche, schriftliche, telefonische
oder eine Online-Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an, um sich einen
Platz zu sichern. Veranstaltungen mit zu
geringer Teilnehmerzahl müssen abgesagt
werden.
19
Die neue Rückenschule
Zirka 65% bis 85% aller Menschen sind mindestens einmal im Leben von Rückenschmerzen
betroffen. In diesem Kurs lernen Sie, selbstverantwortlich mit Ihrem Rücken umzugehen.
Wichtige Bausteine sind: Erarbeitung eines
besseren Körper- und Haltungsgefühls, Tipps für
die optimale rückenfreundliche Gestaltung des
Arbeitsplatzes sowie die Pflege der Muskeln und
Gelenke. Und nicht zu vergessen in einer turbulenten Zeit, einen Entspannungsteil am Ende! Ich
freue mich, Sie im Kurs begrüßen zu dürfen.
G 119
Sonneberg
Dana Roskosch, Physiotherapeutin, Rückenschullehrerin
Volkshochschule, Raum 006
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Montag, 07.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Die Wirbelsäule stärken - Bewegung zur
Förderung des Muskelskelettsystems
Der Kurs beinhaltet allgemeine und spezifische Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und
Entspannung des gesamten Bewegungsapparates. Er eignet sich sowohl für Teilnehmer mit
bereits bestehenden Haltungs- oder Bewegungsschäden als auch zur Prävention. Theoretische
und praktische Hinweise aus der Haltungsschule
helfen Ihnen, im Alltag rückenfreundliche Übungen
und Bewegungsmuster zu integrieren. Dabei wird
natürlich die individuelle Konstitution berücksichtigt. Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie ein
Übungsprogramm für zu Hause.
G 123
Claudia Sommer, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 006
10 Veranst.; 18:30 - 19:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 125
Nadja Nickol, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 20.10.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 126
Nadja Nickol, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 20.10.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 127
Dana Roskosch, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 13:30 - 14:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 03.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
Dana Roskosch
Ich bin 1982 geboren, stamme
aus Judenbach und bin seit 2003
Physiotherapeutin.
Gesundheit
Die Wirbelsäule stärken - Bewegung zur
Förderung des Muskelskelettsystems
Der Kurs beinhaltet allgemeine und spezifische Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und
Entspannung des gesamten Bewegungsapparates. Er eignet sich sowohl für Teilnehmer mit
bereits bestehenden Haltungs- oder Bewegungsschäden als auch zur Prävention. Theoretische
und praktische Hinweise aus der Haltungsschule
helfen Ihnen, im Alltag rückenfreundliche Übungen
und Bewegungsmuster zu integrieren. Dabei wird
natürlich die individuelle Konstitution berücksichtigt. Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie ein
Übungsprogramm für zu Hause.
G 130
Stefanie Anschütz, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Montag, 21.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 135
Nadja Nickol, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 26.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 136
Nadja Nickol, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 26.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 138
Stefanie Anschütz, Physiotherapeutin
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 18:30 - 19:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 22.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Steinach
Gesundheitskurse machen Spaß …
und werden gefördert!
Ob Ihr VHS-Gesundheitskurs gemäß § 20 Abs.
1 und 2 des SGB V gefördert wird, erfahren Sie
bei Ihrer Krankenkasse. Voraussetzung für eine
Förderung ist, dass Sie an mindestens 80 Prozent
der Kursstunden teilgenommen haben.
Hinweis:
Wir bitten darum, zu den Gesundheitskursen aus Gründen der Hygiene ein
Handtuch und ggf. eine eigene rutschfeste Matte und ein eigenes Gymnastikband mitzubringen.
Die Wirbelsäule stärken - Bewegung zur
Förderung des Muskelskelettsystems
Möchten Sie lernen, auf angenehme und effektive Weise Ihren Rücken zu stärken? Dann sind
Sie hier richtig. Mit funktionellen Rückenbewegungen, Wahrnehmungsübungen und wohltuender Entspannung schaffen Sie den notwendigen
Ausgleich für einen den Rücken strapazierenden
Alltag und tun sich etwas Gutes. Sie erhalten
praxisnahe Tipps und bringen mehr Verständnis
für die Zusammenhänge auf. Rückenschmerzen wird vorgebeugt, die Bewegungen im Alltag
werden insgesamt ökonomischer und leichter. Ziel
des Kurses ist die Förderung von Gesundheit und
die Vorbeugung von Rückenbeschwerden, nicht
deren Therapie.
G 142
Michael Rammner, Sportlehrer
Gymnastikraum Igelskuppe
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 09.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 143
Michael Rammner, Sportlehrer
Gymnastikraum Igelskuppe
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 09.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 145
Michael Rammner, Sportlehrer
Gymnastikraum Igelskuppe
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 25.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 146
Michael Rammner, Sportlehrer
Gymnastikraum Igelskuppe
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 25.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 155
Sonneberg
Michaela Helbig, Kursleiterin Gesundheit
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 9:30 - 10:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 156
Sonneberg
Michaela Helbig, Kursleiterin Gesundheit
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 10:45 - 11:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Fitness und Ausdauer
Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse vor
Beginn des Kurses, ob und in welcher Höhe
eine Förderung möglich ist. Nach Kursende
erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung.
AOK-Gutscheine reichen Sie bitte vor
Kursbeginn bei uns ein.
Die Kurse G 148 und G 149 finden in Kooperation mit dem Sportverein Lauscha e. V. statt.
Bitte beachten Sie:
Die
Krankenkassenanerkennung
macht
KEINE Aussage über die Qualität eines VHSGesundheitskurses! Alle unsere Kursleiter
sind für die von ihnen angebotenen Kurse
ausgebildet.
G 148
Gitta Fröhlich, Übungsleiterin Prävention
Bewegungsraum Turnhalle Obermühle
12 Veranst.; 17:45 - 19:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 10.01.2017
Teilnehmerentgelt: 50,00 €
„Rücken-Fit“ für Frauen
Stärken Sie Ihren Rücken und verbessern Sie Ihre
Haltung! Dieser Kurs hilft Ihnen dabei.
20
Ich beweg‘ mich - Rücken fit
Ideal für Senioren
Kraft und Entspannung für die
Wirbelsäule. Den Rücken stark
machen, den Körper in Balance
bringen und sich geschmeidig bewegen. Die gelenkschonende Gymnastik stabilisiert den
Rücken, löst Verspannungen und sorgt für eine
bessere Haltung. Dabei steht auch Ihre individuelle
Situation im Mittelpunkt. Sie lernen viele nützliche
Tricks kennen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und am Arbeitsplatz zu entlasten.
Entspannungs- und Atemübungen sorgen für
Erholung und ein positives Körpergefühl. Gut für
alle, die ihrem Rücken etwas Gutes tun möchten.
Auch für Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule haben, Osteoporose
oder Arthrose vorbeugen möchten, ist dieser
Kurs ideal. Bitte bequeme Kleidung und evtl. eine
Decke mitbringen.
Lauscha
Ich beweg‘ mich - Fit im Alltag
Ideal für Senioren
Neue Energie tanken und
Muskeln aufbauen. Die einfachen
Übungen kräftigen den ganzen
Körper, bringen den Kreislauf in
Schwung und stärken die Kondition. Nebenbei sorgen sanfte
Entspannungstechniken für mehr Balance und
ein neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie
gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt
Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert
auch Ihre Körperwahrnehmung. Gut für alle, die
ihre Gesundheit stärken und fit werden möchten.
Ideal auch für Einsteiger.
G 180
Sonneberg
Michaela Helbig, Kursleiterin Gesundheit
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 9:30 - 10:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 29.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 181
Sonneberg
Michaela Helbig, Kursleiterin Gesundheit
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 10:45 - 11:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 29.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Anzeigen
90x70 mm, VHS Broschüre Frühjahr und Herbst 2016
• Brillen
• Kontaklinsen
• vergrößernde
Sehhilfen
Augenoptik Sturm
Bahnhofstr. 21
96515 Sonneberg
Tel. 0 36 75/74 30 74
www.augenoptik-sturm.de
Was auch immer Sie im Leben vorhaben,
wir von der HUK-COBURG sorgen für den
passenden Versicherungsschutz.
Bei unseren Lösungen sind nicht nur Haus, Auto
oder Altersvorsorge sicher, sondern auch die besten
Konditionen zum günstigen Preis.
Erfahren Sie mehr über unsere ausgezeichneten
Was auch
SieService
im Leben
Leistungen
undimmer
unseren
und vorhaben,
lassen Sie
wir
von
der
HUK-COBURG
sorgen
fürSie
denda.
sich individuell beraten. Wir sind gerne für
passenden Versicherungsschutz.
Bei unseren Lösungen sind nicht nur Haus, Auto
Kundendienstbüro
Kerstin
oderKrämer
Altersvorsorge sicher, sondern auch die besten
Tel. 03675
809377zum günstigen Preis.
Konditionen
Mobil 0163 9676080
Erfahren Sie mehr über unsere ausgezeichneten
[email protected]
Am Alten
Bahnhof und
5, 96515
Sonneberg
Leistungen
unseren
Service und lassen Sie
Mo.–Fr.
8.30–13.00
Uhr
sich individuell beraten. Wir sind gerne für Sie da.
Di., Do. 15.00–18.00 Uhr
Sie machen das Beste
aus Ihrem Leben.
Wir aus Ihrem Schutz.
Kundendienstbüro
Kundendienstbüro
Kerstin
Krämer
Yvonne
Malessa
Tel. 03675
809377
Tel. 03679
7269625
9676080
MobilMobil
01570163
30303010
[email protected]
[email protected]
Am Alten
Bahnhof
5, 96515 Sonneberg
Marktstr.
7, 98724
Neuhaus
8.30–13.00 Uhr
Mo.,Mo.–Fr.
Mi., Fr. 9.00–13.00
Di.,Do.
Do. 15.00–18.00 Uhr
Di. und
sowie nach Vereinbarung
Kundendienstbüro
Yvonne Malessa
Tel. 03679 7269625
Mobil 0157 30303010
[email protected]
Marktstr. 7, 98724 Neuhaus
Mo., Mi., Fr. 9.00–13.00 Uhr
Di. und Do. 15.00–18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Sie machen das Beste
aus Ihrem Leben.
Wir aus Ihrem Schutz.
21
Gesundheit
Ich beweg‘ mich - Fit im Alltag
Neue Energie tanken und
Muskeln aufbauen. Die einfachen
Übungen kräftigen den ganzen
Körper, bringen den Kreislauf in
Schwung und stärken die Kondition. Nebenbei sorgen sanfte
Entspannungstechniken für mehr
Balance und ein neues Körpergefühl im Alltag.
Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser
Kurs bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern
verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung. Gut
für alle, die ihre Gesundheit stärken und fit werden
möchten. Ideal auch für Einsteiger.
G 185
Dana Roskosch, Physiotherapeutin
Volkshochschule, Raum 006
10 Veranst.; 18:30 - 19:30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 09.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
Fitness-Workout
Dieses Workout ist für alle geeignet, die Fett
verbrennen und Muskeln aufbauen möchten.
Im Herz-Kreislauf-Workout steigern wir unsere
Ausdauerfähigkeit und regen die Fettverbrennung
an. Im anschließenden Kräftigungsteil verbessern
wir mit einem Workout für den ganzen Körper
unsere Koordination und stärken die Bauch-,
Bein-, Po- und Rückenmuskulatur. Die Kursstunde
schließt mit einem Dehnungs- und Entspannungsteil ab. Mit den verschiedenen Übungen verbessern Sie Ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit
und Koordination sowie Ihre Erholungsfähigkeit.
Dadurch wird auch durch Bewegungsmangel
bedingten Krankheiten vorgebeugt und Sie erhalten sich Ihre Bewegungsfähigkeit bis ins hohe
Alter. Die verschiedenen Übungen steigern Ihre
physische und psychische Belastbarkeit und
wirken sich so positiv auf Ihren Alltag aus.
G 205
Sonneberg
Oleg Rotter, Übungsleiter C Breitensport
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 18:00 - 19:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 27.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Landesverband
Thüringen
Allround-Fitnessworkout
Mit diesem Kurs möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie
mit viel Elan und Spaß Ihre Herz-Kreislauf-Fitness,
Flexibilität, Koordination und Kraftausdauer
verbessern können. Sie erleben Choreografien
aus Aerobic, Stepp-, Latino- und Box-Aerobic. Im
Ganzkörperworkout werden speziell die Schwachpunktstellen aller Büroarbeiter, nämlich Bauch,
Rücken und der Schulter-Nacken-Bereich, mal
mit und mal ohne Geräte, gekräftigt. Ihre Flexibilität wird durch gezielte Dehnübungen geschult.
Bei allen Bewegungselementen lernen Sie, die
Atmung passend zur Belastung und Entlastung
einzusetzen. Zum Abschluss können Sie sich auf
eine entspannende Traumreise freuen.
G 210
Sandra Resch, B-Trainerin Herz-Kreislauf
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Montag, 29.08.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
Fitnessgymnastik - Bewegung zur Förderung
der Herz-Kreislauf-Funktionen
Sie erwartet ein gelenkschonendes, intensives
Fitnessworkout zu motivierender Musik. Durch
eine abwechslungsreiche, leicht nachvollziehbare
Choreografie werden Ausdauer, Beweglichkeit
und Koordinationsfähigkeit verbessert. Abgerundet wird das Herz-Kreislauf-Workout mit Kräftigungs-, Entspannungs- und Stretchingübungen.
G 211
Sandra Resch, B-Trainerin Herz-Kreislauf
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 19:30 - 21:00 Uhr
Beginn: Montag, 29.08.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
G 216
Silvia Steiner, Sportlehrerin
Goetheschule, Mehrzweckraum
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
G 212
Sandra Resch, B-Trainerin Herz-Kreislauf
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 18:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Montag, 21.11.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
G 213
Sandra Resch, B-Trainerin Herz-Kreislauf
Staatl. Regelschule, Turnhalle
10 Veranst.; 19:30 - 21:00 Uhr
Beginn: Montag, 21.11.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Steinach
Professionalisierung in
der Erwachsenenbildung
Weiterbildungstag für Kursleitende
Einladung
Sehr geehrte Kursleiterin, sehr geehrter Kursleiter,
wir laden Sie recht herzlich zum Weiterbildungstag für
Kursleitende am 10.09.2016 ein.
Sandra Resch
Übungsleiterin Breitensport und
Prävention, C-Lizenz Fitness/
Gesundheit, B-Lizenz HerzKreislauf.
am 10. September 2016
an der Volkshochschule Unstrut-Hainich-Kreis,
Meißnersgasse 1b, 99974 Mühlhausen
www.vhs-th.de/kursleitertag
Es erwartet Sie ein vielfältiges Angebot zur Weiterbildung
und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen
Kursleiterinnen und Kursleitern. Dazu präsentieren sich verschiedene
Aussteller mit themenbezogenen Ständen.
Schalkau
Fit-Mix mit Stepp-Aerobic
Stepp-Aerobic ist ein gelenkschonendes, intensives Fitnessworkout zu motivierender Musik. Wir
erlernen eine abwechslungsreiche, leicht nachvollziehbare Choreografie mal mit und mal ohne
Stepp. Dadurch werden Ausdauer, Beweglichkeit
und Koordinationsfähigkeit verbessert. Abgerundet wird die Herz-Kreislauf-Stunde mit Kräftigungs-, Entspannungs- und Stretchingübungen.
G 220
Katrin Meusel, Aerobic-Trainerin
Staatl. Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Meng.-Hämmern
G 221
Katrin Meusel, Aerobic-Trainerin
Staatl. Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 20:15 - 21:15 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Meng.-Hämmern
G 222
Katrin Meusel, Aerobic-Trainerin
Staatl. Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Montag, 05.12.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Meng.-Hämmern
G 223
Katrin Meusel, Aerobic-Trainerin
Staatl. Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 20:15 - 21:15 Uhr
Beginn: Montag, 05.12.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Meng.-Hämmern
Das Programm ist bei Ihrer Volkshochschule und online verfügbar.
Informationen zu den Workshops und das Anmeldeformular finden Sie unter
www.vhs-th.de/kursleitertag
Katrin Meusel
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
22
Gesundheit
Die Kurse G 242 und G 243 finden in Kooperation mit dem Sportverein Lauscha e. V. statt.
Fitness 60 Plus - Gesundheitssport für Ältere
Der Kurs hat die Erhaltung der Selbstständigkeit im Alltag, die Reduktion von Stürzen sowie
die Motivation zu lebenslanger Bewegung zum
Ziel und will Spaß und Freude an der Bewegung
vermitteln.
G 242
Gitta Fröhlich, Übungsleiterin Prävention
Bewegungsraum, Turnhalle Obermühle
10 Veranst.; 16:30 - 17:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 30.08.2016
Teilnehmerentgelt: 30,00 €
Lauscha
„Cardio-Fit“ - Präventive Gesundheitsübungen
für Herz und Kreislauf für Frauen über 40 Jahre
Fitnesstraining für Herz und Kreislauf, in dem
neben Ausdauer auch Beweglichkeit und Koordination trainiert werden. Am Ende der Stunde steht
eine Entspannungsphase.
G 243
Gitta Fröhlich, Übungsleiterin Prävention
Bewegungsraum, Turnhalle Obermühle
12 Veranst.; 17:45 - 19:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 30.08.2016
Teilnehmerentgelt: 50,00 €
Lauscha
Aroha®
Aroha® - ein effektiver und unkomplizierter
Gesundheitssport im 3/4-Takt. Aroha® ist ein Mix
hauptsächlich aus kontrolliert ausdrucksstarken,
kraftvollen und entspannenden Bewegungen
und Elementen der Kampfkunst, die mit einem
einfachen Grundschritt, nach rechts und links,
nach vorn und nach hinten, verbunden werden.
Aroha® festigt Gesäß, Oberschenkel sowie den
Bauch und führt zu einer inneren Ausgeglichenheit. In der Kursstunde erlernen Sie eine einfache,
leicht nachvollziehbare Choreografie. Während
der gesamten Stunde bleiben die Bewegungen
in gemäßigtem Tempo und gehen fließend ineinander über. Dadurch wird dem Einsteiger die
Möglichkeit gegeben, sofort an diesem Kurs teilnehmen zu können. Folgende positive Effekte
werden durch Aroha® erzielt: Stärkung des HerzKreislauf-Systems, Festigung und Kräftigung
entscheidender Muskelgruppen, Fettreduzierung,
Auflösen von Muskelverspannungen, Verbesserung des Körpergefühls, der Balance und der
Muskelflexibilität, Optimierung des Koordinationsvermögens, Stressabbau, ausgezeichnete Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Aroha® eignet
sich für alle Altersgruppen mit unterschiedlichen
Fitness-Leveln.
Das Herz-Kreislauf-System stärken mit Spinning®-Bikes
Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer ab 16 Jahren geeignet, insbesondere auch für Teilnehmer mit
Einschränkungen in der Beweglichkeit bzw. Herz-Kreislauf- oder Organ-Störungen. Risikofaktoren wie
Übergewicht, Bluthochdruck und Stress werden durch systematische Ausdauerverbesserung gemindert. Mit Hilfe der Spinning®-Bikes können Sie Ihr Herz-Kreislauf-System zielgerichtet, ausdauerorientiert und verletzungsfrei stärken. Eine Abfolge von Übungen zur Beweglichkeit, zum Kraftaufbau,
zur Dehn- und Erholungsfähigkeit ergänzen den Ausdauerkomplex. Die Musik und die Motivation der
Mitfahrer reißen jeden mit. Die Belastung gestaltet sich folgendermaßen: Die Herzfrequenzbereiche
werden individuell pro Teilnehmer – unter Einbeziehung des aktuellen individuellen Trainingszustands –
festgelegt, um eine sinnvolle Herz-Kreislauf-Verbesserung zu erzielen und um Überlastungen zu verhindern. Darauf wird eine pulsorientierte Belastungsgestaltung mit Angabe der Herzfrequenzbereiche
stufenweise aufgebaut. Für die Teilnahme am Kurs ist eine Pulsuhr empfehlenswert. Bitte bringen Sie
ein Getränk (keine Glasflaschen) und ein Handtuch mit.
G 300
Oleg Rotter
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 18:00 - 18:45 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 33,00 €
Sonneberg
G 308
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 18:15 - 19:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 16.11.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 301
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 309
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 16.11.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 302
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 310
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 20:15 - 21:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 16.11.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 303
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 18:15 - 19:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 07.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 311
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 18:00 - 19:00 Uhr
Beginn: Freitag, 18.11.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 304
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 19:15 - 20:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 07.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 312
Oleg Rotter
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 18:00 - 18:45 Uhr
Beginn: Montag, 28.11.2016
Teilnehmerentgelt: 33,00 €
G 305
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule; Raum 003
10 Veranst.; 20:15 - 21:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 07.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 313
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Montag, 28.11.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
Sonneberg
G 250
Heike Schwidlinski, Aroha® Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 17:30 - 18:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 308
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 18:00 - 19:00 Uhr
Beginn: Freitag, 09.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 314
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 20:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Montag, 28.11.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 251
Heike Schwidlinski, Aroha® Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 17:30 - 18:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 24.11.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Sonneberg
G 307
Sonneberg
Anne Ackermann-Brandt, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Montag, 12.09.2016
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
G 315
Sonneberg
Anne Ackermann-Brandt, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Montag, 02.01.2017
Teilnehmerentgelt: 44,00 €
23
Gesundheit
Marathon mit Spinning®-Bikes
Diese Veranstaltung bietet allen Indoor-CyclingFans die Möglichkeit, gemeinsam eine sechsbzw. vierstündige Fahrt zu meistern. Zu rockiger
Musik fahren wir ein ausgewogenes Programm. In
dieser Veranstaltung können Sie Ihre Ausdauerfähigkeit verbessern. Eine Abfolge von Übungen zur
Beweglichkeit, zum Kraftaufbau, zur Dehn- und
Erholungsfähigkeit ergänzen den Ausdauerkomplex. Lassen Sie sich von der Musik und der Motivation der Mitfahrer mitreißen. Als Orientierung für
die richtige Belastung bringen Sie bitte eine Pulsuhr mit. Außerdem benötigen Sie ein Handtuch
sowie ein Getränk (keine Glasflaschen).
G 320
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
Samstag, 24.09.2016, 9:30 - 15:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 24,00 €
G 321
Sonneberg
Heike Schwidlinski, Indoor Cycling Instructor
Volkshochschule, Raum 003
Samstag, 03.12.2016, 9:30 - 13:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 16,00 €
Frank Hesbacher
Diplom-Sportlehrer, Medizinischer Trainingstherapeut
und Spinning-Instructor®, mehrfacher Welt- und Europameister im Schwimmen und Wasserball. Meine Kursphilosophie: „Erhalt der körperlichen und geistigen
Frische.“ Meine Kursstundenphilosophie: „Übereinstimmung von Spaß und persönlichem Erfolg.“
Herz-Kreislauf stärken mit Spinning®-Bikes in
Neuhaus am Rennweg
Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer ab 16 Jahre
geeignet. Die Teilnehmer des Kurses können mit
Hilfe der Spinning®-Bikes und der Festlegung des
individuellen Belastungspulses ihr Herz-Kreislauf-System zielgerichtet, ausdauerorientiert und
verletzungsfrei stärken. Risikofaktoren wie Übergewicht, Bluthochdruck und Stress werden durch
systematische Ausdauerverbesserung gemindert.
Band- und Stützapparat werden geschont. Mit
Spinning® lassen sich in kurzer Zeit gute Resultate
in der Verbesserung der Ausdauer, der Sauerstoffaufnahmekapazität, der Erholungsfähigkeit sowie
der Kraftausdauer erzielen. Für die Teilnahme am
Kurs ist eine Pulsuhr empfehlenswert. Bitte bringen Sie ein Getränk (keine Glasflaschen) und ein
Handtuch mit. Die Spinning®-Kurse finden in der
Schwimmhalle in Neuhaus/Rwg. statt. In der Teilnehmergebühr sind 15,00 € Eintrittsgebühr in die
Schwimmhalle sowie eine Mietumlage enthalten.
Bitte beachten Sie: In der ersten Kursstunde erhalten Sie einen Chip, der zum jeweiligen Kursende
vom Dozenten wieder eingesammelt wird. Der
Chip ist personengebunden und ausschließlich für
die Spinning®-Kursstunden nutzbar. Er berech-
tigt dazu, die Umkleideräume und Duschen zu
nutzen. Der Chip hat eine Laufzeit von 90 Minuten. Bei Überschreitung der Zeit wird eine Nachzahlgebühr erhoben. Der Chip ist nur montags
bis freitags gültig. Möchten Sie im Anschluss an
eine Kursstunde noch die Schwimmhalle oder die
Sauna nutzen, können Sie jederzeit in der Halle
nachbezahlen.
Spinning® Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems
G 325
Neuhaus/Rwg.
Christiane Betz, Spinning®-Instructorin
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 19:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
Das Herz-Kreislauf-System stärken
mit Spinning®-Bikes
G 330
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 18:25 - 19:25 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
G 331
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 19:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
G 332
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 16:20 - 17:20 Uhr
Beginn: Freitag, 28.10.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
G 333
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 17:25 - 18:25 Uhr
Beginn: Freitag, 28.10.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
G 335
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 18:25 - 19:25 Uhr
Beginn: Dienstag, 29.11.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
G 336
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 19:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 29.11.2016
Teilnehmerentgelt: 49,00 €
Gesundheit schenken!
Mit einem Gutschein der VHS für einen Kurs
nach freier Wahl zum gewünschten Betrag.
24
Spinning®-Special
Gemeinsam eine zweistündige Fahrt bewältigen.
Für Spinning®-Begeisterte, die sich gerne über
einen längeren Fahrzeitraum beweisen möchten, bietet diese Veranstaltung den passenden
Rahmen. Musik der 80er und 90er Jahre, ein
ausgewogenes Programm, Teamgeist und natürlich Frank Hesbacher als Instructor werden dabei
helfen! Ob Hobby-, Profi- oder Freizeitsportler, Spaß und Erfolg kann jeder beim „Fahrtlek“
haben. Die Pulsuhr, die bitte mitzubringen ist,
bietet Hilfe und Orientierung für die richtige Belastung. Die grundsätzliche Kurs-Philosophie von
Frank Hesbacher, „Spaß und Erfolg halten sich die
Waage“, wird jeder miterleben können. Die Veranstaltung findet in der Rennsteig-Schwimmhalle in
Neuhaus am Rennweg statt. Die Eintrittsgebühr
beträgt 3,00 €. Bitte lösen Sie den Eintrittschip vor
Ort.
G 340
Neuhaus/Rwg.
Frank Hesbacher, Diplom-Sportlehrer
Rennsteig Schwimmhalle
Samstag, 10.12.2016, 10:30 - 12:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 8,00 €
Fitness und Tanz
Orientalischer Tanz für Anfänger
Orientalischer Bauchtanz beinhaltet vielschichtige Facetten der Bewegung. Ausgehend von der
orientalischen Tanzkultur basieren die typischen
Bewegungen des Bauchtanzes auf der Isolation
des oberen Körperbereichs (Hüfte, Oberkörper,
Schultern, Kopf und Arme) und werden durch
Schritt- und Bewegungsfolgen sowie Drehungen
erweitert. Die besonderen Bewegungen fördern
das Körperbewusstsein, die Körperbeherrschung,
eine gesunde Körperhaltung, die Beweglichkeit
und Ausdruckskraft des Körpers. Dabei können
Frauen wie auch Männer jeden Alters ihre Lust am
Tanzen ausleben und ihr Wohlbefinden steigern.
Während des Kurses werden Elemente wie Kicks,
Drops, Shimmies und Wellen erlernt und in einer
Choreografie einstudiert. Bitte bringen Sie leichte
Kleidung, Gymnastikschuhe („Turndeppla“), einen
Schal oder ein breites Tuch für die Hüften mit.
G 380
Sonneberg
Anja Saller, Dipl.-Soz.-Päd., Übungsleiterin
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 19:00 - 20:00 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Anja Saller
Ich bin 1982 in Sonneberg geboren.
Ich habe zwei Kinder und bin seit 2009 DiplomSozialpädagogin.
Gesundheit
Orientalischer Tanz für Anfänger
Die Lust am Verkleiden und die Neugier auf eine
fremde Kultur begeistern in zunehmendem Maße
auch Europäerinnen. Orientalischer Bauchtanz
beinhaltet vielschichtige Facetten der Bewegung. In nicht unerheblichem Maße werden auch
Entspannungstechniken praktiziert. Bauchtanz ist
eine Möglichkeit, ein neues Körperbewusstsein
auszutanzen aber auch die schlichte Freude an der
Bewegung auszuleben. In der tänzerischen Bewegung werden „bereits vergessene Muskelpartien“
wieder neu aktiviert, Haltungsfehler korrigiert und
der Geist geschärft. Der Bauchtanz umfasst vielfältige Bewegungsabläufe wie Kicks, Drops, Shimmies und Wellen. Dabei können Frauen (gerne
auch Männer) jeden Alters, ob schlank oder mollig,
ihre Lust am Tanzen ausleben und ihr Wohlbefinden steigern. „Naheda“ bringt nun schon seit
vielen Jahren Interessierten die Geheimnisse des
Tanzes aus „1001 Nacht“ nahe. Für alle, die eine
alternative Tanzform suchen, genau das Richtige.
Bitte bringen Sie leichte Kleidung (Gymnastikanzug o. Ä.), einen Schal oder ein breites Tuch für
die Hüften mit.
G 382
Güner Dedi, Selbst. Bauchtanztrainerin
Volkshochschule, Raum 005
5 Veranst.; 17:30 - 18:30 Uhr
Beginn: Mittwoch, 09.11.2016
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Sonneberg
Erlernen der Standard- und Lateintänze Grundkurs für Paare
Ein Tanzkurs zum Erlernen der Standardtänze
und lateinamerikanischen Tänze. Es wird das
sogenannte Welttanzprogramm gelehrt. Der Kurs
ist für Anfänger gedacht. Vorkenntnisse sind nicht
notwendig.
G 385
Robert Eberth, Tanzlehrer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 13:30 - 15:00 Uhr
Beginn: Sonntag, 18.09.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Sonneberg
G 386
Robert Eberth, Tanzlehrer
Tanzschule Eberth, Bernhardstr. 28
10 Veranst.; 13:30 - 15:00 Uhr
Beginn: Sonntag, 08.01.2017
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Sonneberg
Discofox-Basiskurs Fit für die Ballsaison und Faschingszeit
Discofox - der ewig aktuelle Party-Tanzhit für jede
Gelegenheit! Er entstand Anfang der 1970er Jahre
- aus Elementen von Foxtrott, Swing und Boogie
Woogie. Seitdem ist er Stammgast auf jeder Tanzfläche. Mit seinem einfachen Grundschritt lässt er
auch immer die Männer entspannt und die Ladys
elegant aussehen. Sie erlernen bei uns typische
Figuren und Kombinationen, die Ihnen auch den
Austausch mit anderen Tänzern ermöglichen.
Nach diesem Kurs haben Sie ein abwechslungsreiches Discofox-Programm mit ersten Variationsmöglichkeiten an der Hand. Dieser Kurs ist geeignet für alle Einsteiger ohne Vorkenntnisse oder
mit lange zurückliegenden Kenntnissen. Gerne
können Sie im Anschluss den Discofox-Workshop
für leicht fortgeschrittene Tänzer (G 391) besuchen. Da die Veranstaltung in einer Turnhalle stattfindet, bringen Sie bitte Turnschuhe mit.
G 390
Sonneberg
Tanzschule Project Dance
Grundschule Oberlind, Turnhalle
Samstag, 29.10.2016, 17:30 - 19:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 22,50 €
Discofox-Workshop Der Party-Tanzhit für jede Gelegenheit
Sie wollen Ihre Variationsmöglichkeiten durch
neue Figuren im Discofox erweitern? Wieder neue
spannende Kombinationen erlernen? Dann sind
Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie
Eindruck auf der Tanzfläche hinterlassen können.
Es werden immer neue Kombinationen (z. B.
Wickel-, Kreuzhand- oder Schiebetür-Figuren)
unterrichtet, die die Gruppe noch nicht kennt,
so dass für jeden etwas Neues dabei ist und die
Unterrichtszeit viel zur Übung für Sie als Paar
beiträgt. Sie erhalten Ihren Unterricht von Tanzsporttrainern, die Wert auf die Vermittlung von
guten Grundprinzipien und Kombinationsfähigkeiten legen. Das befähigt Sie, Ihre neu gewonnenen Kentnisse tänzerisch schnell und sicher
umzusetzen. Dieser Workshop baut auf den Kurs
G 390 - Discofox-Basiskurs auf. Gerne können
Sie beide Kurse hintereinander besuchen. Da die
Veranstaltung in einer Turnhalle stattfindet, bringen Sie bitte Turnschuhe mit.
G 391
Sonneberg
Tanzschule Project Dance
Grundschule Oberlind, Turnhalle
Samstag, 29.10.2016, 20:00 - 22:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 22,50 €
Gesundheitskurse machen Spaß …
und werden gefördert!
Ob Ihr VHS-Gesundheitskurs gemäß § 20 Abs. 1 und 2 des SGB V gefördert wird, erfahren
Sie bei Ihrer Krankenkasse. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass Sie an mindestens 80
Prozent der Kursstunden teilgenommen haben.
Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse vor Beginn des Kurses, ob und in welcher Höhe eine
Förderung möglich ist. Nach Kursende erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung. AOKGutscheine reichen Sie bitte vor Kursbeginn bei uns ein.
Bitte beachten Sie:
Die Krankenkassenanerkennung macht KEINE Aussage über die Qualität eines VHSGesundheitskurses! Alle unsere Kursleiter sind für die von ihnen angebotenen Kurse
ausgebildet.
25
Aquafitness
Wassergymnastik - Rückengesundheit
Die Entlastung des Band- und Stützapparates
durch den Auftrieb im Wasser gewährleistet den
KursteilnehmerInnen
ein
gelenkschonendes
Übungsprogramm. Die Kursstunde umfasst
Übungen zur Steigerung der Herz-KreislaufFunktion mit Kräftigungsaufgaben für den gesamten Körper. Mit viel Spaß und Gute-Laune-Musik
wird die Kursstunde abwechslungsreich gestaltet. Neben dem Herz-Kreislauf-Training und
der Kräftigung werden auch Gleichgewicht und
Koordination geschult. Ziel des Kurses ist es, die
Lebensqualität zu steigern, das Körpergefühl zu
verbessern und eine Verhaltensänderung bezüglich regelmäßiger Durchführung der Übungen zu
fördern. Auch unsichere Schwimmer können am
Kurs teilnehmen, da wir Schwimmhilfen verwenden. In der Teilnahmegebühr ist eine Mietumlage
enthalten. Dieser Betrag wird von allen Teilnehmern unabhängig von der Anzahl der besuchten
Stunden erhoben.
G 401
Sonneberg
Urte Ketels, Gymnastiklehrerin, Aquatrainerin
SonneBad
10 Veranst.; 13:00 - 14:00 Uhr
Beginn: Montag, 05.09.2016
Teilnehmerentgelt: 65,00 €
G 402
Sonneberg
Urte Ketels, Gymnastiklehrerin, Aquatrainerin
SonneBad
10 Veranst.; 13:00 - 14:00 Uhr
Beginn: Montag, 28.11.2016
Teilnehmerentgelt: 65,00 €
Wichtige Information
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an. Kurse und
Veranstaltungen mit zu geringer Teilnehmerzahl müssen teilweise auch schon
ein paar Tage vor Veranstaltungsbeginn
abgesagt werden.
Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie
erhalten keine zusätzliche Anmeldebestätigung. Sie hören nur von uns, falls der
Kurs ausfällt oder es Änderungen gibt.
Mit der Anmeldung erkennen Sie die
AGB der Volkshochschule an. Bis acht
Tage vor Kursbeginn ist eine kostenlose
Abmeldung möglich. Haben Sie diese
Frist versäumt und melden sich kurzfristig
ab, entsteht eine Verwaltungsgebühr in
Höhe von 20 Prozent der Kursgebühr.
Die Abmeldung muss gegenüber der
Volkshochschule erklärt werden. Weder
das Abmelden beim Kursleiter noch das
Fernbleiben vom Kurs sind wirksame
Rücktrittserklärungen.
Gesundheit
Selbstverteidigung
Ihr gewünschter Kurs hat bereits
begonnen?
Bei vielen Gesundheitskursen ist ein
Zustieg in den laufenden Kurs möglich.
Bitte wenden Sie sich an das VHS-Team.
Wir prüfen gerne, ob Sie Ihrem Wunschkurs noch beitreten können.
Aquajogging - Bewegung zur Förderung der
Herz-Kreislauf-Funktionen
Als Teilnehmer dieses Kurses können Sie mit
Hilfe des Aquajogging-Gürtels ein zielgerichtetes, ausdauerorientiertes, präventives Programm
zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems verletzungsfrei durchführen. Dabei sichert die Festlegung des individuellen Belastungspulses eine
optimale Verbesserung der Ausdauer und der
Sauerstoffaufnahmekapazität. Der Auftrieb des
Wassers gewährleistet die Entlastung des Bandund Stützapparates. Voraussetzung für die Stärkung des Muskelskelettsystems ist die Anwendung der richtigen Joggingtechnik. Der Erfolg des
Aquajogging-Kurses kann zur langfristigen Verhaltensänderung führen und zur regelmäßigen Bewegung in Beruf und Alltag anregen. Bei den AquaKursen in der Rennsteig-Schwimmhalle beinhaltet
die Teilnahmegebühr den Zwei-Stunden-Chip für
die Nutzung der Schwimmhalle. Damit können Sie
vor bzw. nach der Kursstunde die Schwimmhalle
noch individuell nutzen. Nicht genutzte Punkte des
Aqua-Chips bleiben Ihnen auch nach Kursende
erhalten und können von Ihnen im regulären
Bäderbetrieb für den Badeintritt genutzt werden.
G 411
Kerstin Schlee, Schwimmmeisterin
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 16:30 - 17:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 65,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 412
Kerstin Schlee, Schwimmmeisterin
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 17:30 - 18:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 65,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 413
Kerstin Schlee, Schwimmmeisterin
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 13:00 - 14:00 Uhr
Beginn: Freitag, 09.09.2016
Teilnehmerentgelt: 65,00 €
Neuhaus/Rwg.
G 414
Kerstin Schlee, Schwimmmeisterin
Rennsteig Schwimmhalle
10 Veranst.; 14:00 - 15:00 Uhr
Beginn: Freitag, 09.09.2016
Teilnehmerentgelt: 65,00 €
Neuhaus/Rwg.
!
Gesundheitskurse sind
nicht ermäßigbar.
Selbstverteidigung für Frauen
Dieser Kurs verbindet realistische Selbstverteidigung mit einem Ganzkörpertraining für Körper,
Geist und Seele. Sie erlernen und üben realistische Selbstverteidigungstechniken, erhalten
aber auch viele Informationen und rechtliche
Grundlagen zum Beispiel zum Thema „Wie weit
darf ich gehen?“ oder zu Notstand und Notwehr.
Außerdem üben wir selbstbewusstes Handeln in
gefährlichen Situationen. Darüber hinaus führen
wir Gleichgewichts- und Konzentrationsübungen
sowie Übungen zur Entspannung und Selbstzentrierung durch.
Frank Beyer
Jg. 1969, Sonneberg,
4. Dan Karate,
B-Trainer, B-Prüfer
G 441
Sonneberg
Frank Beyer, 4. Dan Karate/B-Trainer/B-Prüfer
Volkshochschule, Raum 005
10 Veranst.; 16:30 - 18:00 Uhr
Beginn: Freitag, 30.09.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 €
Weng Chun Kung Fu - Selbstverteidigung für
Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene
Das Weng Chun Kung Fu ist eine alte und sehr
wirksame chinesische Kampfkunst, die im SüdShaolin Kloster seit dem 6. Jahrhundert entwickelt wurde. Sie ermöglicht es auch körperlich
schwächeren Menschen, sich durch Geschicklichkeit und durch das Ausnutzen von Schwung
und Hebelkräften gegen einen stärkeren Gegner
konsequent, aber angemessen zu verteidigen.
Außerdem fördert das Weng Chun Kung Fu die
Gesundheit im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin und verhilft ganz allgemein zu
mehr Selbstbewusstsein im täglichen Leben. Die
verschiedenen Kampfdistanzen, der Wechsel
zwischen Spannung und Entspannung und die
interne Kraftentwicklung machen das Weng Chun
Kung Fu zu einer einzigartigen Kampfkunst, die
sowohl totale Anfänger als auch erfahrene Kampfkünstler gleichermaßen begeistert. Bitte bequeme
Kleidung, Turnschuhe und ein Handtuch mitbringen.
G 445
Thorsten Engels, Kung Fu-Meister
Grundschule Oberlind, Turnhalle
6 Veranst.; 16:00 - 17:30 Uhr
Beginn: Samstag, 05.11.2016
Teilnehmerentgelt: 36,00 €
Sonneberg
Der Aktionspartner
Ihrer Volkshochschule
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich
Holen Sie sich
das aktuelle Heft gleich
in Ihrer Apotheke.
Ich beweg’ mich
26
1605_725_EAZ_VHS_AU_A6.indd 1
13.04.16 09:54
1
02.07.2013
11:01
Seite 1
1
02.07.2013
11:01
Seite 1
Über 50 Jahre
Meisterfachbetrieb
der Gebäudetechnik
Anerkannter
Ausbildungsbetrieb
Anzeigen
Über 55
50 Jahre
Meisterfachbetrieb
der Gebäudetechnik
Über 50 Jahre
Über
50 Jahre
Anerkannter
Meisterfachbetrieb
Meisterfachbetrieb
Ausbildungsbetrieb
der
Gebäudetechnik
der Gebäudetechnik
Anerkannter
Über
50 Jahre
Anerkannter
www.elektro-sonneberg-eg.de
Ausbildungsbetrieb
Meisterfachbetrieb
Ausbildungsbetrieb
Elektroinstallationen bis 30 KV
der Gebäudetechnik
50 Jahre
Anerkannter
Schaltanlagen und Verteilerbau Über
Meisterfachbetrieb
Ausbildungsbetrieb
50 Jahre
derÜber
Gebäudetechnik
Industrieanlagen
Meisterfachbetrieb
Anerkannter
Schwachstromanlagen
der
Gebäudetechnik
Ausbildungsbetrieb
Anerkannter
Gebäudeleittechnik
Ausbildungsbetrieb
www.elektro-sonneberg-eg.de
Datennetze
Unseren Kunden und Geschäftspartnern
wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Unseren Kunden und Geschäftspartnern
wünschen wir ein
gesegnetes
Weihnachtsfest
und
Ihr
Partner
für:
einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Ihr Partner für:
PREISTRÄGER
Großer Preis des
MITTELSTANDES
Büromaschinen, Kopoiertechnik
Büromaschinen,
Kopiertechnik
und
PC-Systeme!!!
und
PC-Systeme
Ihr Partner für:
www.elektro-sonneberg-eg.de
www.elektro-sonneberg-eg.de
96515
Sonneberg | Ziegenrückweg 2
Tel. 03675/7545-0 | Fax 03675/7545-35
Büromaschinen,
Kopoiertechnik
Köppelsdorfer Str. 32 •
96515 Sonneberg • Tel.
(0 36 75) 80 95 36
Fax: (0 36 75) und
80 95PC-Systeme!!!
37 • Funk: 01 72 / 860 46 19
www.elektro-sonneberg-eg.de
www.elektro-sonneberg-eg.de
www.elektro-sonneberg-eg.de
90 x 70 mm, VHS-Broschüre Frühjahr und Herbst 2016
Köppelsdorfer Str. 32 • 96515 Sonneberg • Tel. (0 36 75) 80 95 36
Fax: (0 36 75) 80 95 37 • Funk: 01 72 / 860 46 19
Energieberater im Handwerk
barrierefreies Bauen
Gasanlagen
Regenwasser
Solar
Bäder
alternative Energien
Lutherhausweg 4
96515 Sonneberg
Tel. 0 36 75 / 81 00-0
Fax 0 36 75 / 80 77 61
Funk 0171 / 3 42 07 82
Wir bringen Sie auf Touren...
Wir bieten
Topkonditionen!
Sprechen Sie mit uns
über Ihre nächste Reise:
03675/752912 oder
[email protected]
www.ovg-son.de
www.ovg-son.de
27
Ab sofort zu mieten für Vereinsausflüge, Klassenfahrten, Mehrtagesfahrten (jeweils auch mit
Reiseorganisation) oder was
immer Sie wollen.
Reisebus Setra 415 GT-HD mit
hochwertiger Schlafsessel-Bestuhlung, Bordküche, Getränkeservice,
Videoanlage, Toilette und den absolut neuesten Sicherheitsvorkehrungen für ein stressfreies und
sicheres Reisen.
Gesundheit
Gesunde Ernährung
Diabetes Kochschule
Die Zeiten von Diabetes-Diät
und Diabetiker-Produkten sind
vorbei. Seit einigen Jahren
unterscheidet sich die diabetesgerechte Kost nicht mehr von
einer ausgewogenen Ernährung. Gesund und mit Genuss
heißt das Motto. In diesem Kurs
lernen Sie eine leichte, schmackhafte Küche
kennen, die Sie trotz der Stoffwechselstörung
genießen können. Tipps, Tricks und Informationen rund um das Thema Diabetes ergänzen die
Kochpraxis. Alle Informationen und Rezepte zum
Nachlesen finden Sie in dem Ratgeber „Kochschule - 100 Rezepte für leichten Genuss“. Das
Kochbuch ist im Kurspreis enthalten. Gut für
Menschen mit Diabetes und ihre Angehörigen,
die genussvoll und leicht kochen möchten. Bei
Buchung mehrerer Kurse der Kochschulreihe
erhalten Sie für jeden weiteren Kurs einen Rabatt.
E 100
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
3 Veranst.; 10:00 - 13:00 Uhr, 14-tägig
Beginn: Montag, 26.09.2016
Teilnehmerentgelt: 56,90 € + Lebensmittelkosten
E 101
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
3 Veranst.; 17:00 - 20:00 Uhr, 14-tägig
Beginn: Mittwoch, 05.10.2016
Teilnehmerentgelt: 56,90 € + Lebensmittelkosten
Information zu den Ernährungskursen:
Gerade wenn, wie in unseren Kursen, gemeinsam in der Gruppe gekocht wird, geraten die Portionen oft zu groß. Vorhandene Reste können Sie gerne mit nach Hause nehmen. Bitte bringen Sie
dazu ein Gefäß mit.
In unserer Küche stehen Ihnen keine Kochschürzen zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Kleidung beim
Kochen schützen möchten, bringen Sie bitte eine Schürze mit.
Kochschule für leichten Genuss
Leichte Gaumenfreuden genießen, so lautet das Motto der folgenden Kurse. Gemeinsam kochen wir leckere Gerichte mit und ohne Fleisch. Alle Rezepte sind fett- und
energiebewusst ausgewählt. Sie lernen in diesen Kursen eine Küche kennen, mit der
es Ihnen gelingt, Ihren Stoffwechsel in Balance zu halten und bekommen praktische
Küchen- und Einkaufstipps. Alle Informationen und Rezepte zum Nachlesen finden
Sie in dem Ratgeber „Kochschule - 100 Rezepte für leichten Genuss“. Das Kochbuch (14,90 €) ist im Kurspreis enthalten. Gut für alle, die gerne etwas schlanker
wären, aber auf Genuss und leckeres Essen nicht verzichten möchten. Die Rezepte
eignen sich auch für Menschen mit erhöhten Blutzuckerwerten oder mit Diabetes.
Bei Buchung mehrerer Kurse der Kochschulreihe erhalten Sie für jeden weiteren
Kurs einen Rabatt.
Kochschule: Mediterran für leichten Genuss
E 102
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
2 Veranst.; 17:00 - 20:00 Uhr, Montag + Mittwoch
Beginn: Montag, 19.09.2016
Teilnehmerentgelt: 42,90 € + Lebensmittelkosten
Kochschule: vegetarisch für leichten Genuss
E 104
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
Beginn: Montag, 09.01.2017, 17:00 - 20:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 28,90 € + Lebensmittelkosten
Kochschule: Fleisch für leichten Genuss
E 103
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
Dienstag, 01.11.2016, 17:00 - 20:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 28,90 € + Lebensmittelkosten
Wichtiger Hinweis:
Bei unseren Ernährungskursen fallen
zusätzlich zu den Kursgebühren auch
Lebensmittelkosten an. Bitte begleichen Sie
diese Kosten direkt beim Kursleiter.
Ich beweg’ mich
Die Diabetes
Koschschule
finden Sie
auf dieser
Heftseite
Ebenfalls in
Kooperation mit
der Apothekenumschau:
„Ich beweg‘
mich“-Kurse
auf Seite 20 und
Seite 21.
Ich beweg’ mich
Alles, wAs mAn
über diAbetes
wissen sollte
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich
D
IABETES
DIABETES
RA
AT
TGE BER
DIABETES
DIABETES
RAT
RATGEBER
R
RA
AT
A
TG
TG
GEBER
E B ER
RATGEBER
RATGEBER
Holen Sie sich das aktuelle
Heft gleich in Ihrer Apotheke.
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich – der Partner
Ich beweg’
mich
Diabetes Ratgeber
Ihrer
1605_725_EAZ_VHS_DR_A6.indd 3
28
13.04.16 10:07
Gesundheit
Gesund essen und trinken
Ernährungskurs rund um gesundes Essen in
Theorie und Praxis. Kochkurs zur Mahlzeitenverteilung bei Frühstück, Mittag und Abendbrot
sowie der daraus resultierenden Mahlzeitenoptimierung. Warum fällt es vielen Menschen
schwer, ihren ungesunden Lebensstil zu ändern?
Etliche haben vergeblich versucht, dauerhaft
abzunehmen. Eine ungesunde Alltagsroutine
hat sich manifestiert und den Stoffwechsel auf
„Speichern“ umgestellt. Das Hormonsystem ist
aus dem Ruder geraten. Sättigungsfaktoren,
die Hunger und Appetit kontrollieren sollen,
sind unterdrückt. Ein Teufelskreis, aus dem die
Wenigsten alleine herauskommen. Befreien Sie
sich in der Gruppe Schritt für Schritt aus dem
ungesunden Teufelskreis hin zu einem lustvollen
und starken Leben. Ausgangspunkt sind neueste
Forschungsergebnisse zum Thema Stoffwechsel, Hormone und Biorhythmus. Die darauf
abgestimmte Ernährungsumstellung bringt die
„körpereigene Chemie“ wieder ins Lot. Die Energie steigt und das Gewicht fällt.
E 120
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
3 Veranst.; 17:00 - 20:00 Uhr, 14-tägig
Beginn: Donnerstag, 12.01.2017
Teilnehmerentgelt: 42,00 € + Lebensmittelkosten
Backen und Naschen
In der Weihnachtsbäckerei passiert so allerlei
- Gesunder Backspaß für Groß und Klein In unserer Weihnachtsbäckerei entstehen kleine
Tannenbäume und Engel - zum Naschen (fast)
zu schade! Gemeinsam backen Eltern und ihre
Kinder Plätzchen, die wunderbar schmecken und
trotzdem gesund sind, weil sie ohne raffinierten
Haushaltszucker hergestellt werden. Als alternative Süßen verwenden wir z. B. Agaven- oder
Apfeldicksaft. Hmmm, wie das duftet! Im Kurs
erhalten Sie außerdem wertvolle Tipps zu den
Backzutaten und gesunder Ernährung.
Brotbackkurs: Sauerteig mit Kräutern
Ferienkochschule: Für kleine
und große Süßmäuler
Leichte Gaumenfreuden genießen, so lautet das Motto dieses
Kurses. Gemeinsam bereiten
wir leckere Süßspeisen zu. Alle
Rezepte sind fett- und energiebewusst ausgewählt. Sie lernen
in diesem Kurs eine Küche kennen, mit der es
Ihnen gelingt, Ihren Stoffwechsel in Balance zu
halten und bekommen praktische Küchen- und
Einkaufstipps. Alle Informationen und Rezepte
zum Nachlesen finden Sie in dem Ratgeber
„Kochschule - 100 Rezepte für leichten Genuss“.
Das Kochbuch (14,90 €) ist im Kurspreis enthalten. Gut für alle, die gerne etwas schlanker
wären, aber auf Genuss und leckeres Essen
nicht verzichten möchten. Die Rezepte eignen
sich auch für Menschen mit erhöhten Blutzuckerwerten oder mit Diabetes. Gerade wenn, wie
in unseren Kursen, gemeinsam in der Gruppe
gekocht wird, geraten die Portionen oft zu groß.
Vorhandene Reste können Sie gerne mit nach
Hause nehmen. Bitte bringen Sie dazu ein Gefäß
mit. In unserer Küche stehen Ihnen keine Kochschürzen zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Kleidung
beim Kochen schützen möchten, bringen Sie
bitte eine Schürze mit. Bei Buchung mehrerer
Kurse der Kochschulreihe (siehe Seite 28) erhalten Sie für jeden weiteren Kurs einen Rabatt.
E 125
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
Montag, 06.02.2017, 10:00 - 13:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 28,90 € + Lebensmittelkosten
E 200
Sonneberg
Heike von der Wehd
Volkshochschule, Raum 105
Mittwoch, 07.09.2016, 18:00 - 21:45 Uhr
Teilnehmerentgelt: 15,00 € + Lebensmittelkosten
Brotbackkurs: Gemüsebrot und Aufstriche
des Herbstes
E 205
Sonneberg
Heike von der Wehd
Volkshochschule, Raum 105 (Küche)
Mittwoch, 12.10.2016, 18:00 - 21:45 Uhr
Teilnehmerentgelt: 15,00 € + Lebensmittelkosten
Brotbackkurs: Sauerteig nach den Rauhnächten mit leichten Aufstrichen
E 210
Sonneberg
Heike von der Wehd
Volkshochschule, Raum 105
Mittwoch, 11.01.2017, 18:00 - 21:45 Uhr
Teilnehmerentgelt: 15,00 € + Lebensmittelkosten
Geschenke aus der Küche - herzhaft und süß
zum Verschenken
E 215
Sonneberg
Heike von der Wehd
Kräuterburg, Otto-Keil-Str. 40, 96515 Sonneberg
Mittwoch, 16.11.2016, 18:00 - 21:45 Uhr
Teilnehmerentgelt: 15,00 € + Lebensmittelkosten
Wichtiger Hinweis:
Bei unseren Ernährungskursen fallen zusätzlich zu den Kursgebühren auch Lebensmittelkosten
an. Bitte begleichen Sie diese Kosten direkt beim Kursleiter.
Das Buch
zum Kurs
Ich beweg’ mich
E 122
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
Donnerstag, 01.12.2016, 16:00 - 19:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 14,00 € + Lebensmittelkosten
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich
14,90
Euro*
Willkommen in unserer Küche:
Jetzt startet das neue Semester
mit der „Kochschule für leichten
Genuss“ an Ihrer Volkshochschule.
Bei Buchung eines Kurses ist
das Kochbuch im Preis inbegriffen.
Ich beweg’ mich
Anmeldung erforderlich!
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen
ist eine persönliche, schriftliche, telefonische
oder eine Online-Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an, um sich einen
Platz zu sichern. Veranstaltungen mit zu
geringer Teilnehmerzahl müssen abgesagt
werden.
Brotbackkurse
Gesundheit schenken!
Mit einem Gutschein der VHS für einen Kurs
nach freier Wahl zum gewünschten Betrag.
Ich beweg’ mich
Ich beweg’ mich
Nur Kochbuchbestellung (ohne Kurs) unter:
089/61 3871-11
von Mo.–Fr. 8.00–17.00 Uhr
D
IABEETE
TES
DIABETES
DIA
DI
RA
AT
TGEBER
DIABETES
RAT
RATGEBER
R
RA
AT
A
TG
TG
GEBER
E B ER
RATGEBER
DIABETES
RATGEBER
* zzgl. Versand- und Verpackungskosten: 1 Buch = 2,30 €; 2–5 Bücher = 5,50 € | Das Buch erscheint im
Ich beweg’ mich
Eine gemeinsame Aktion
des Diabetes Ratgebers
Ich und
beweg’
mich
aus der Apotheke
Ihrer
29
1605_725_EAZ_VHS_Kochbuch_A6.indd 3
Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG, Konradshöhe 1, 82065 Baierbrunn | Versandunternehmen: Herold Fulfillment GmbH, Raiffeisenallee 10, 82041 Oberhaching | Widerrufsrecht: Die telefonische Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestellung ohne Angabe von Gründen
Ich beweg’gegenüber
mich
der Herold Fulfillment GmbH, Raiffeisenallee 10, 82041 Oberhaching, widerrufen werden.
13.04.16 10:21
Kunst und Kultur
Kultur macht stark!
In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und
Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden.
Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe,
sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung
sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem
Abschlussbericht.
Malen und Gestalten
Einladung zu meinem Malkurs
Tun Sie Ihrer Seele etwas Gutes und baumeln Sie
auf Ihrer kreativen Hängematte. Wir arbeiten mit
Pastellkreide, Acrylfarbe und Freude am Selbst.
H 014
Sonneberg
Brigitte Bock
Volkshochschule, Raum 207
10 Veranst.; 18:00 - 20:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 28.09.2016
Teilnehmerentgelt: 90,00 € + Materialkosten
Malen, Zeichnen, Spachteln und Materialmix
Ob Bleistift, Buntstift, verschiedene Kreiden, Kohle
oder Pinsel und Spachtel, die Malerei bietet ein
schier unendliches Feld der Ausdrucksmöglichkeiten. Für experimentierfreudige und spontan
arbeitende Interessenten werden der effektvolle
Umgang mit Strukturpasten, Glitter und anderen
Materialien zusammen mit Acryl- oder Ölfarbe
erläutert und ausprobiert. Am ersten Abend erfolgt
eine theorethische Einführung. Vorhandene Materialien können mitgebracht werden.
H 015
Sonneberg
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Volkshochschule, Raum 00A
5 Veranst.; 17:30 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 06.09.2016
Teilnehmerentgelt: 45,00 € + Materialkosten
Wichtiger Hinweis:
Bei unseren Kreativkursen können zusätzlich
zu den Kursgebühren auch Materialkosten
anfallen. Bitte begleichen Sie diese Kosten
direkt beim Kursleiter.
Ölmalkurs
Frau von Ende malt ca. alle 2 Monate mit neuem
Kursbeginn. Ein Zustieg zum laufenden Kurs ist
ebenfalls möglich. Bei der Dozentin selbst entrichten Sie bitte sämtliche Materialkosten. Die Kursgebühr wird in der VHS fällig. Bitte bringen Sie einen
Zeichenblock, verschiedene Bleistifte, drei Gegenstände für ein Stillleben und eigene gute Ideen mit.
H 022
Schmiedefeld
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Atelier Sylvana von Ende
8 Veranst.; 17:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Montag, 29.08.2016
Teilnehmerentgelt: 96,00 € + Materialkosten, die direkt
bei der Dozentin zu entrichten sind
H 024
Schmiedefeld
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Atelier Sylvana von Ende
8 Veranst.; 17:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Montag, 31.10.2016
Teilnehmerentgelt: 96,00 € + Materialkosten, die direkt
bei der Dozentin zu entrichten sind
H 017
Sonneberg
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Volkshochschule, Raum 00A
5 Veranst.; 17:30 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 18.10.2016
Teilnehmerentgelt: 45,00 € + Materialkosten
H 020
Sonneberg
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Volkshochschule, Raum 00A
5 Veranst.; 17:30 - 19:45 Uhr
Beginn: Dienstag, 10.01.2017
Teilnehmerentgelt: 45,00 € + Materialkosten
Sylvana von Ende
Diplom-Designerin für Produktgestaltung,
Porzellandesign, Grafikdesign, Illustrationen, Schmuckdesign, Modedesign
© www.hamburg-fotos-bilder.de / pixelio.de
H 026
Schmiedefeld
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Atelier Sylvana von Ende
8 Veranst.; 17:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Montag, 09.01.2017
Teilnehmerentgelt: 96,00 € + Materialkosten, die direkt
bei der Dozentin zu entrichten sind
H 028
Schmiedefeld
Sylvana von Ende, Diplom-Designerin
Atelier Sylvana von Ende
8 Veranst.; 17:30 - 20:30 Uhr
Beginn: Montag, 06.03.2017
Teilnehmerentgelt: 96,00 € + Materialkosten, die direkt
bei der Dozentin zu entrichten sind
30
Skulpturales Gestalten in Speckstein I
Der Kurs ist für Einsteiger gedacht. Die Kursteilnehmer lernen die Besonderheiten des Materials
Speckstein und dessen Bearbeitungsmöglichkeiten kennen. Von einleitenden Übungen bis
zu ersten kleinen eigenen Kunstwerken wird die
Spannweite der Übungen reichen. Zur Kursgebühr müssen die Teilnehmer noch die Kosten für
Material und Werkzeug, welches ich vorhalten
werde, tragen: ca. 30,-€.
H 030
Judenbach
Michael Linde
Multifunktionales Zentrum in Judenbach
10 Veranst.; 17:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Montag, 26.09.2016
Teilnehmerentgelt: 99,00 € + 30,00 € für Material und
Werkzeug
Kreativität schenken!
Mit einem Gutschein der VHS für einen Kurs
nach freier Wahl zum gewünschten Betrag.
Skulpturales Gestalten in Speckstein II
Der Kurs ist gedacht für Interessenten, die schon
Erfahrung mit dem Material und dem Skulptieren
haben. Besonderes Augenmerk wird auf gestalterische und künstlerische Gesichtspunkte gelegt.
Die Beratung wird dem persönlichen Entwicklungsstand angepasst. Zur Kursgebühr müssen die Teilnehmer noch die Kosten für Material (ca. 20,- bis
30,- €), welches ich vorhalte, tragen. Werkzeug ist
entsprechend der Vorbildung mitzubringen.
H 031
Judenbach
Michael Linde
Multifunktionales Zentrum in Judenbach
10 Veranst.; 17:00 - 19:30 Uhr
Beginn: Samstag, 07.01.2017
Teilnehmerentgelt: 99,00 € + ca. 30,00 € für Material
und Werkzeug
Anmeldung erforderlich!
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen
ist eine persönliche, schriftliche, telefonische
oder eine Online-Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an, um sich einen
Platz zu sichern. Veranstaltungen mit zu
geringer Teilnehmerzahl müssen abgesagt
werden. Mit der Anmeldung erkennen Sie
die AGB der Volkshochschule an und es
entsteht eine Gebührenschuld. Bis acht Tage
vor Kurs- bzw. Veranstaltungsbeginn ist eine
kostenlose Abmeldung möglich.
Anzeigen
Zweckverband
Zweckverband--
M
Marcus
arcus Sommer
Sommer gründete
gründete am
am 17.7.1876
17.7.1876
SAZ
SAZ
SONNEBERGER
SONNEBERGER
AUSBILDUNGSZENTRUM
AUSBILDUNGSZENTRUM
Berufliche
BeruflicheErstausbildung
Erstausbildung
in
in Sonneberg
Sonneberg die
die SOMSO-LehrmittelSOMSO-Lehrmittelwerkstätten.
werkstätten. Aus
Aus Anlass
Anlass des
des 125jährigen
125jährigen
Firmenjubiläums
Firmenjubiläums eröffnete
eröffnete 2001
2001 die
die FamiFamilie
lie Sommer
Sommer im
im Stammhaus
Stammhaus in
in Sonneberg
Sonneberg
das
das SOMSO-MUSEUM.
SOMSO-MUSEUM. Ein
Ein Rundgang
Rundgang
durch
durch das
das Museum
Museum zeigt
zeigt in
in zehn
zehn Stationen
Stationen
die
die Gesamtentwicklung
Gesamtentwicklung der
der Geschichte
Geschichte der
der
SOMSO
SOMSO MODELLE.
MODELLE. Alle
Alle ausgestellten
ausgestellten
Modelle
Modelle wurden
wurden in
in über
über 135
135 Jahren
Jahren ausschließlich
ausschließlich
im
im Hause
Hause SOMSO
SOMSO entwickelt
entwickelt und
und hergestellt.
hergestellt.
Sozialpädagogisch
Sozialpädagogischorientierte
orientierteBildungsmaßnahmen
Bildungsmaßnahmen
AusAus-und
undWeiterbildung
Weiterbildung
Friedrich-Engels-Straße
Friedrich-Engels-Straße 156
156
96515
96515 Sonneberg
Sonneberg
Tel.:
Tel.:0036
3675
75//75
7577
779-0
9-0··Fax:
Fax:0036
3675
75//75
7577
779-50
9-50
E-Mail:
E-Mail:[email protected]
[email protected]··Internet:
Internet:www.saz-zv.de
www.saz-zv.de
Führungen
Führungen nach
nach telefonischer
telefonischer Vereinbarung
Vereinbarung unter
unter
09561/85740.
09561/85740. Wir
Wir freuen
freuen uns
uns auf
auf Ihren
Ihren Besuch!
Besuch!
www.somso-museum.de
www.somso-museum.de •• [email protected]
[email protected] •• Beethovenstraße
Beethovenstraße 29
29 •• 96515
96515 Sonneberg
Sonneberg
Anzeige-Museum29.2.indd
Anzeige-Museum29.2.indd 1
1
12.03.12
12.03.12 16:00
16:00
DACHDECKER & ZIMMERER-MEISTERBETRIEB
Dachdecker GmbH
Die Leistungen unseres
Unternehmens sind:
• sämtliche Dacheindeckungen
• Fassadenverkleidungen aller Art
• Klempnerarbeiten in Verbindung mit
Dachdeckerarbeiten
• Zimmererarbeiten
• Wärmedämmungen
• Bauwerksabdichtungen
• Blitzschutzarbeiten
• Kranleistungen
• Kleinstreparaturen für alle Gewerke
WWS Wasserwerke im Landkreis Sonneberg
PIKO-Platz 1 in 96515 Sonneberg
Tel. 0 36 75 / 89 00-0, Fax 89 00-99
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch
09.00 – 11.30 Uhr
12.30 – 15.30 Uhr
Donnerstag
10.00 – 11.30 Uhr
12.30 – 18.00 Uhr
Freitag
09.00 – 11.30 Uhr
Flurstraße 4a • 96515 SONNEBERG
Telefon: (0 36 75) 70 22 25/40 13 66/40 13 67
Telefax: 40 35 73
31
Kunst und Kultur
Persönlichkeitsseminar
Attraktiv und selbstsicher mit der Wahl der
richtigen Farben
Dieser Kurs ist ein dreiteiliges Persönlichkeitsseminar mit Farb- und Typberatung für Damen und
Herren. Im ersten Teil wird anhand von Tüchern
Ihre persönliche Farbanalyse durchgeführt. In
den vier Jahreszeiten sind die vier Grundtypen
mit jeweils einer Farbpalette festgelegt. Mit dem
Erwerb Ihres persönlichen Farb- und Schönheitspasses werden Sie nicht mehr zu Hause vor dem
Spiegel feststellen, dass Ihnen diese Farbe überhaupt nicht steht. Im zweiten Teil wird Ihr Makeup auf den Farbtyp abgestimmt und Sie lernen,
sich selbst zu schminken. Der dritte Teil, die Stilberatung, umfasst die Beratung der typgerechten
Frisur und Haarfarbe sowie der richtigen Brille.
Außerdem bekommen Sie einen kleinen Einblick
in die Stilarten. Sie erhalten Vorschläge für eine
gut kombinierte Grundgarderobe und den Einsatz
von Schmuck und Accessoires.
H 040
Gerhard Gärtner, Visagist
Volkshochschule, Raum 105
3 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 36,00 €
Sonneberg
H 042
Gerhard Gärtner, Visagist
Volkshochschule, Raum 201
3 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 25.10.2016
Teilnehmerentgelt: 36,00 €
Sonneberg
H 044
Gerhard Gärtner, Visagist
Volkshochschule, Raum 105
3 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 15.11.2016
Teilnehmerentgelt: 36,00 €
Sonneberg
Nähen und Basteln
Nähkurs für Anfänger
Marion Rüger ist gelernte Schneiderin und lebt
in Cursdorf. Bereits im vergangenen Semester
leitete sie einen Nähkurs für Anfänger an der
VHS in Sonneberg. Zuzüglich zu unserer Kursgebühr fallen Materialkosten für Schnittmusterpapier, eventuell Stoffe oder Garne an. Es wäre für
diesen Nähkurs von Vorteil, wenn Sie Ihre eigene
Nähmaschine mitbringen würden, da Sie letztlich
auch zuhause an diesem Gerät arbeiten. Probestoffe zum Nähen üben sind vorhanden, beim
weiteren Kursverlauf und unserem Ziel, Kissenhüllen, Beutel oder Klammersäckchen selbst zu
nähen, ist der Stoff, den Sie sich dafür wünschen,
bitte selbst mitzubringen. Ich hoffe, wir können Sie
für einen Nähkurs mit Frau Rüger begeistern und
freuen uns auf viele Interessierte.
Sonneberg
H 045
Marion Rüger, Schneiderin
Volkshochschule, Raum 00A
10 Veranst.; 17:30 - 19:45 Uhr
Beginn: Montag, 12.12.2016
Teilnehmerentgelt: 75,00 € + Materialkosten
Dornömchens Spinnstube - Dornröschen
spinnt nicht mehr
Haben Sie schon einmal
daran gedacht, eigenes
Garn oder eigene Wolle zu
spinnen? Spinnen ist eine
uralte Tätigkeit, die herrlich
entspannt, beruhigend wirkt
und zugleich sehr anschaulich ist. Ob Wolle vom Schaf,
Alpaka, der Angoraziege,
selbst Hanf und Flachs können versponnen
werden. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Bringen Sie bitte Ihr Spinnrad oder eine Handspindel mit. Gegebenenfalls kann ein Spinnrad auch
ausgeliehen werden.
H 050
Sonneberg
Ursula Russow
Volkshochschule, Raum 00A
2 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 21.09.2016
Teilnehmerentgelt: 24,00 € + Materialkosten
Nähen leicht gemacht - Alles rund ums Nähen
Im Kurs erlernen Sie die gebräuchlichsten Nähte.
Vom Einnähen eines Reißverschlusses über das
Anfertigen eines Kissens bzw. Einkaufsbeutels
lernen Sie das Kopieren eines Schnittes aus einem
Schnittmusterbogen. Vom Zuschnitt bis zur Fertigstellung Ihrer individuellen Nähprojekte werden Sie
fachkundig betreut. Bitte bringen Sie Bleistift, Lineal,
Bandmaß, Schere, eigenen Stoff sowie eine eigene
Nähmaschine (falls vorhanden) mit. Fortgeschrittene Teilnehmer benötigen zusätzlich Nähgarn,
Schnittmusterpapier und ein Kopierrädchen.
Übungsstoffe und weitere Garne sind vorhanden.
H 053
Sonneberg
Doris Rodewald, Schneiderin
Volkshochschule, Raum 00A
5 Veranst.; 17:45 - 20:00 Uhr
Beginn: Montag, 26.09.2016
Teilnehmerentgelt: 45,00 € + 2,50 € Materialkosten/für
Anfänger (Stoffreste, Garn etc. zum Üben)
Ein Sonneberger Quilt
Frauen verschiedener Generationen einer Familie nähen in dem wunderbaren Film von Jocelyn
Moorhouse aus dem Jahr 1995 mit Winona Ryder
in der Hauptrolle einen amerikanischen Quilt (How
to Make an American Quilt). Die Lebens- und
Liebesgeschichten werden in diesen Quilt und
die Geschichte eingenäht. Die VHS Sonneberg
möchte mit ihrem neuen Kurs von Doris Rodewald
einen Sonneberger Quilt nähen. Ihrem Gestaltungswillen bleiben hier keine Grenzen gesetzt
und unter der fachkundigen und sympathischen
Anleitung von Frau Rodewald sind Sie dabei in
den allerbesten Händen. Bitte bringen Sie viele
verschiedene Stoffreste der unterschiedlichsten
Art mit (verschiedene Farben, Materialien, Muster,
Qualitäten). Alle übrigen Dinge, die noch notwendig sein werden, wird Frau Rodewald mit Ihnen in
der ersten Veranstaltung besprechen, so dass Sie
dann an den folgenden Abenden Ihren eigenen
Quilt nähen können.
H 054
Sonneberg
Doris Rodewald, Schneiderin
Volkshochschule, Raum 00A
5 Veranst.; 20:00 - 21:30 Uhr
Beginn: Montag, 26.09.2016
Teilnehmerentgelt: 30,00 € + Materialkosten
32
Flockensocken
Entzückende Söckchen für das Baby, für unsere
Kinder oder Enkelkinder machen allen viel Freude.
Mit Wollflöckchen eingelegt, halten sie den Fuß
ohne Hitzestau warm und trocken und sehen
putzig aus. Bitte bringen Sie ihre Wunschwolle mit
(ca. 100 Gramm) und ein Nadelspiel (5 Nadeln für
Socken). Die Einlegewolle bekommen Sie von mir.
Sie zahlen die eventuell anfallenden Materialkosten bei Ihrer Dozentin im Kurs.
Fotos: Ursula Russow
Sonneberg
H 055
Ursula Russow
Volkshochschule, Raum 00A
2 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Mittwoch, 05.10.2016
Teilnehmerentgelt: 24,00 € + Materialkosten
Basteleien rund um die Weihnachtszeit
Wir fertigen stimmungsvolle Dekorationen für die
Advents- und Weihnachtszeit - Adventskranz,
Türbogen, Gestecke, Fröbel-Sterne. Bitte mitbringen: Zweige von Tannen, Eibe, Lebensbaum,
Buchsbaum, Efeurispen, außerdem Schere,
Drahtzange, Bindedraht und wenn möglich eine
Heißklebepistole. Dann geht es gemütlich los. Sie
zahlen die eventuell anfallenden Materialkosten
bei Ihrer Dozentin im Kurs.
H 080
Sonneberg
Ursula Russow
Volkshochschule, Raum 00A
Mittwoch, 02.11.2016, 18:00 - 21:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 12,00 € + Materialkosten
Adventskränze und Weihnachtsgestecke
selber machen
Bitte eigene Materialien (Rohling für den Kranz,
Schleifen, Zimtstangen, trockene Orangenscheiben, Kerzen) mitbringen und genügend Tannenreisig, da die Vorlieben für die Garnitur sehr
unterschiedlich sind. Beim Dozenten erworbene
Utensilien sind direkt bei diesem käuflich zu erwerben und laufen außerhalb der Kursgebühr.
© chocolat01 / pixelio.de
Sonneberg
H 099
Falk Müller, Florist
Volkshochschule, Raum 00A
Samstag, 12.11.2016, 14:00 - 17:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 12,00 € + Materialkosten
Kunst und Kultur
Seifenkurs
Ich war bereits mehrfach Gast auf dem historischen Handwerkermarkt der VHS. Nun möchte
ich mit Ihnen im Herbst gemeinsam Seife herstellen. Lassen Sie sich verzaubern und begeistern,
für dieses wunderbare Handwerk. Bitte bringen Sie eine Schürze, ein Handtuch und eine
Schutzbrille mit. 1. Tag Theoretische Grundlagen
allgemein: Geschichte der Seifenherstellung,
Chemie, Naturseife und Variationsmöglichkeiten.
Besprechung der Sicherheitsvoraussetzungen,
Gerätschaften, Zutaten. 2. Tag Herstellung der
Naturseife. Die Seife muss reifen und wäre dann
nach einigen Wochen fertig. Wichtig ist, dass nur
volljährige Personen teilnehmen, da mit Vorsicht
gearbeitet werden muss.
H 150
Sonneberg
Evi Näher, Landespflege
Volkshochschule, Raum 105
2 Veranst.; 10:00 - 13:00 Uhr
Beginn: Samstag, 21.01.2017
Teilnehmerentgelt: 24,00 € + Materialkosten
Teddys nähen
Aus einer Auswahl reizender Teddymodelle oder
eigenen Ideen werden in Hand- und Maschinenarbeit liebevolle Einzelstücke mit beweglichen
Gliedern hergestellt. Die Teddys sind maschinenwaschbar und kindertauglich. Zur VHS-Kursgebühr werden bei der Dozentin noch 15,00 Euro für
Material entrichtet. Gelenke, Augen, Füllwatte und
Plüsch sind in beschränkter Auswahl vorhanden,
können aber auch individuell auf eigene Kosten
bestellt werden. Wer eine eigene Nähmaschine
besitzt, möge diese bitte auch mitbringen.
H 250
Sonneberg
Annelore Linde
SBBS, Klassenraum
5 Veranst.; 18:00 - 20:15 Uhr
Beginn: Donnerstag, 15.09.2016
Teilnehmerentgelt: 45,00 € + 15,00 € Materialkosten
„Haute Couture“ selbst genäht
Der Kurs ist geeignet für Teilnehmer, die zumindest geringe Erfahrungen mit dem Nähen von
Kleidung mitbringen. Nach den eigenen Ideen
und Entwürfen werden Grundschnitte abgeändert
und angepasst. Zu Material und Schnittgestaltung
gibt es individuell eine eingehende Beratung. Die
Umsetzung wird aufgrund der persönlichen handwerklichen Fertigkeiten und des Zeitaufwandes
vielleicht technisch nicht perfekt, aber auf jeden
Fall gut tragbar werden und ein absolutes kreatives Einzelstück!
H 252
Sonneberg
Annelore Linde
SBBS, Klassenraum
9 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 13.09.2016
Teilnehmerentgelt: 108,00 € + Materialkosten
Wichtiger Hinweis:
Bei unseren Kreativkursen können zusätzlich
zu den Kursgebühren auch Materialkosten
anfallen. Bitte begleichen Sie diese Kosten
direkt beim Kursleiter.
Kreativität schenken!
Mit einem Gutschein der VHS für einen Kurs
nach freier Wahl zum gewünschten Betrag.
Wohnräume gestalten
Wenn Umziehen oder Umräumen ansteht, eine
neue Küche geplant ist, man sich in den eigenen vier Wänden nicht mehr wohlfühlt oder die
Familienstruktur sich geändert hat - es gibt viele
Gründe, die eigene Wohnung neu zu gestalten.
Doch welche Möbel passen wohin, welche Farben
schaffen am besten die gewünschte Atmosphäre,
wie kann ich ungünstige Bedingungen mit ein paar
Tricks in Wohlfühloasen verwandeln? Was brauche ich wirklich neu und was lässt sich gut wieder
einbinden? Die Teilnehmer lernen die Wirkung von
Farben im Raum, sie lernen effektive Methoden
der Planung und funktionelle Besonderheiten der
einzelnen Wohnbereiche kennen und erhalten
ganz individuelle Beratung zu ihrer jeweiligen Situation. (Evtl. Fotos der eigenen Situation mitbringen)
H 254
Sonneberg
Annelore Linde
SBBS, Klassenraum
5 Veranst.; 18:00 - 20:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 26.10.2016
Teilnehmerentgelt: 45,00 € + Materialkosten
Filzkurs für Große und Kleine
Zum letzten Historischen Markt der VHS im
Frühjahr 2015 hatten Sie Gelegenheit, meine
Filzarbeiten anzuschauen und mit mir gemeinsam Bälle zu filzen. Das fand unter den Gästen
so viel Zuspruch, dass ich mich entschlossen
habe, einen Kurs daraus zu machen. Ich lade Sie
ein, mit mir gemeinsam die Freude am Filzen zu
teilen und am Ende die Ergebnisse Ihrer Arbeit
in der Hand zu halten. Gefilzt werden Kissen.
Die Teilnehmer zahlen die Materialkosten bei der
Dozentin.
Sonneberg
H 260
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Volkshochschule, Raum 00A
Samstag, 08.10.2016, 11:00 - 14:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 12,00 € + Materialkosten
Köhlerfest
Augustenthaler Köhlerfest
Seit Jahren ist das Augustenthaler Köhlerfest
ein fester Bestandteil hier in der Region geworden und weit über die Landkreisgrenzen beliebt
und bekannt. Die VHS ist ebenfalls seit Jahren
fester Bestandteil dieses Festes. Ursula Russow,
unser Spinnömchen und Sylvana von Ende, eine
begnadete Künstlerin aus Schmiedefeld, werden
für die VHS am Markttag im Augustenthal mit
dabei sein.
Quilten
Aus Resten oder eigens dafür beschafften Baumwollstoffen (ohne Elasthan) werden ganz individuelle Krabbeldecken, Wandbehänge, Taschen oder
andere Kunstwerke geschaffen. Wir verwenden
dazu Nähmaschinen, auch wenn die ursprüngliche Technik reine Handarbeit vorsieht - einfach,
weil man schneller zum Ergebnis kommt. Je
nach handwerklichem Geschick können eigene
Entwürfe umgesetzt werden. Die Teilnehmer
bekommen Hilfe bei der Beschaffung preiswerter Materialien. Bitte soweit vorhanden eigene
Nähmaschinen mitbringen.
H 256
Sonneberg
Annelore Linde
SBBS, Klassenraum
9 Veranst.; 18:00 - 21:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 03.11.2016
Teilnehmerentgelt: 108,00 € + Materialkosten
Lieblingspuppen nähen
Von einer „Künstlerpuppe“ bis zur Liebhabepuppe
für das Enkelkind reicht das Spektrum textiler
Puppengestaltung. Es steht im Rahmen dieses
Kurses eine gewisse Auswahl an Technologien zur
Verfügung, wobei der individuellen Gestaltung der
Puppen und ihrer Kleidung keine Grenzen gesetzt
sind. Einzige Gemeinsamkeit sind überwiegend
textile Materialien. Bitte, falls vorhanden, Nähmaschine mitbringen.
H 258
Sonneberg
Annelore Linde
SBBS, Klassenraum
7 Veranst.; 18:00 - 20:15 Uhr
Beginn: Mittwoch, 30.11.2016
Teilnehmerentgelt: 63,00 € + Materialkosten
33
Fotos: Kurt Jacob
Meng.-Hämmern
K 027
Forsthaus Augustenthal
Samstag/Sonntag, 10.09.2016 bis 11.09.2016
Musik
75. Sänger- und Musikantenstammtisch Die Gruppe „Kantholz“ lädt ein
K 200
Neuhaus/Rwg.
Feuerwache, Schwarzburger Str. 47
Donnerstag, 22.09.2016, 19:30 - 22:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
76. Sänger- und Musikantenstammtisch Die Gruppe „Kantholz“ lädt ein
K 201
Neuhaus/Rwg.
Feuerwache, Schwarzburger Str. 47
Donnerstag, 08.12.2016, 19:30 - 22:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
Kunst und Kultur
Gitarrenkurs für Anfänger
in Theorie und Praxis
Mitzubringen sind eine Gitarre, auch E-Gitarre
(Verstärker und Effektgerät sind nicht notwendig),
ein Stimmgerät, gute Laune und ein bisschen
Ehrgeiz. Vom Stimmen der Gitarre über die richtige Haltung und Handhabung des Instrumentes
bis zum Erlernen der ersten einfachen Akkorde
zur Liedbegleitung mit verschiedenen Anschlagtechniken lernt jeder Schüler die ersten Schritte.
Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir spielen nach Grifftabellen. Ein Tipp für den Gitarrenkauf - falls noch keine vorhanden sein sollte: In
den meisten Fällen wird anfangs eine eher billige
Gitarre gekauft. Leider haben diese Instrumente
eine relativ hohe Saitenlage, welche die Fingerspitzen tagelang heftig schmerzen lässt. Man
kann die Saitenlage bei einem Instrumentenbauer niedriger legen lassen. Diese Investition
sollte man aber eher beim Kauf berücksichtigen.
Bei E-Gitarren gibt es in dieser Hinsicht keine
Probleme. Denn bei ihnen lassen sich Saitenlage
und Oktavenreinheit einstellen.
K 250
Sonneberg
Frank Steiner
Lohauschule, Raum 14
10 Veranst.; 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn: Dienstag, 20.09.2016
Teilnehmerentgelt: 42,00 € + 4,00 € Materialkosten
(für Noten und CD)
Gitarrenkurs für Fortgeschrittene
in Theorie und Praxis
Zunächst wird das aus dem Gitarrenkurs für
Anfänger Gelernte wiederholt und vertieft. Als
Nächstes erlernen die Teilnehmer verschiedene
Fingerzupf- und Anschlagtechniken, mit denen
das Gitarrenspiel lebendiger gestaltet werden
kann. Im Anschluss daran wird jeder Kursteilnehmer mit leichteren bis hin zu schwierigen BarréGriffen konfrontiert. Durch diese Art der Spielweise
mit weit über tausend Akkorden eröffnet sich dem
Schüler die ganze Welt der Gitarrenbegleitung.
K 252
Sonneberg
Frank Steiner
Lohauschule, Raum 14
10 Veranst.; 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 42,00 € + 5,00 € Materialkosten
(für Noten und CD‘s)
Offener Kurs zur Gesangsausbildung:
Sonneberger Vokalisten
Singen im Chor ist Harmonie! Das Ensemble der
Sonneberger Vokalisten gibt es seit nun mehr als
30 Jahren. Das Repertoire der Gruppe umfasst
Werke alter Meister, der Klassik, der Romantik und
Kompositionen der Gegenwart - mit weltlichem
und geistlichem Inhalt. Spirituals, Gospels, Musicalmelodien und Bearbeitungen werden ebenso
dem Publikum präsentiert. Im Konzertleben der
Stadt Sonneberg stellen die Vokalisten eine feste
Größe dar und bestreiten traditionelle Konzerte
wie das Weihnachtskonzert im Deutschen Spielzeugmuseum und einen musikalischen Gottesdienst zwischen den Jahren. 1995 wurde die
Gruppe mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Sonneberg ausgezeichnet. Der Chor hat
sich nicht nur einem Genre verschrieben, sondern
legt viel Wert auf die Erarbeitung von Werken
verschiedenster Gattungen und Zeiten. Dabei
werden genrespezifische Stilmittel, Artikulation
und Phrasierungen erarbeitet. Im Chor ist es von
entscheidender Wichtigkeit, dass alle Sänger den
gleichen Beat fühlen. Dazu werden rhythmische
Fähigkeiten geübt und geschult. Auch Chorwerke verschiedener Sprachen werden gerne ins
Programm mit aufgenommen. Durch die chorische
Stimmbildung, die zum Chorsingen dazugehört,
wird die Gesangsstimme für das Singen vorbereitet. Gegebenenfalls ist auch eine Einzelstimmbildung möglich, denn noch nicht so routinierten
Sängern soll schnell ein Anschluss an die sängerischen Fähigkeiten der Vokal-Gruppe möglich
sein. Das Wichtigste ist die Freude am Singen und
der Wunsch, sich auf die „Schönste Sprache der
Welt“ einzulassen. Die Krönung der Probenarbeit
ist dann manches unvergessene Konzert, welches
die Zuhörer nicht selten mit standing ovations
beenden. Sollten Sie an dieser Freude teilhaben
wollen und an systematischer Chorarbeit interessiert sein, dann kommen Sie zu unseren Proben.
Sie finden immer freitags 18.30 - 20.00 Uhr im
Saal in der Musikschule, Weißer Rangen 34, statt.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich!
K 265
Kristin Degner-Engelhardt
Musikschule, Weißer Rangen 34
17 Veranst.; 18:30 - 20:00 Uhr
Beginn: Freitag, 05.08.2016
Sonneberg
Kulturveranstaltungen
Radiopannenshow mit Detlef Bruns
Detlef Bruns arbeitet seit 1970 als Sprecher für
Hörfunk, Fernsehen und als Moderator. Er war
über 30 Jahre lang einer der profiliertesten Sprecher beim „Berliner Rundfunk“ und beim Sender
„Freies Berlin“. Auch bei Filmproduktionen der
DEFA und des Fernsehens wirkte er in zahlreichen
Produktionen als Kommentar- und Synchronsprecher mit. In seiner Radiopannenshow unterhält
Detlef Bruns, der Mann mit der charismatischen
Stimme, mit amüsanten Anekdoten aus Funk
und Fernsehen und denkwürdigen Versprechern,
die Sie mit Sicherheit zum Schmunzeln bringen
werden. Denn, auch im Rundfunk läuft nicht immer
alles so perfekt, wie viele denken.
Foto: Detlef Bruns
K 285
Sonneberg
Detlef Bruns
Volkshochschule, Raum 005
Samstag, 08.10.2016, 16:00 - 18:15 Uhr
Teilnehmerentgelt: 10,00 €
Kartenverkauf für
Kulturveranstaltungen
in der VHS,
im Kreativatellier Barbara Saller,
in der Buchhandlung Sonneberg
34
Lesung am Kamin - Gunther Emmerlich live
In den letzten Jahren
gern gesehener und
immer wieder klug
unterhaltsamer Gast
in der Volkshochschule
Sonneberg, ist er nun
auch im Herbst 2016
wieder bei uns. Mit
seinen Büchern im Gepäck und der Gitarre laden
VHS und Gunther Emmerlich alle Emmerlich Fans
in die Rennsteigbaude zu einem Gunther Emmerlich Live Nachmittag ein.
K 290
Rennsteigbaude
Sonntag, 16.10.2016,
16:00 - 18:15 Uhr
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Neuhaus/Rwg.
Luther und die Fürsten
„Luther und die Fürsten“ - unter diesem Titel warb
die erste nationale Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum im Sommer 2015 in Torgau um
Gäste. Gästeführer und Autor Robert Schmidt hielt
zahlreiche Vorträge zum historischen Umfeld der
Reformation in Torgau, führte mehrere tausend
Gäste durch die Ausstellung, und hält als Gast
der Volkshochschule des Landkreises Sonneberg
am Freitag, dem 28. Oktober 2016, um 19 Uhr im
Gebäude der VHS in der Coburger Straße 32 A
in Sonneberg den öffentlichen Vortrag „Luther und
die Fürsten“. Der Vortrag zeichnet noch einmal
das Zeitalter Martin Luthers vor 500 Jahren nach,
eng angelehnt an die gezeigte Ausstellung des
Sommers 2015 im Erdgeschoss von Schloss
Hartenfels. Mit dabei sind neben Wittenberg und
Worms natürlich auch die scheinbare Gefangennahme Luthers bei Bad Liebenstein und sein
Aufenthalt auf der Wartburg, mit all den von Martin
Luther selbst erlebten Folgen für den Verlauf der
Reformation. „Luther und die Fürsten“ - eine reich
bebilderte und richtig spannende Zeitreise in die
Reformationszeit mit vielen Passagen zum Staunen und Nachdenken, u. a. gefunden in Briefen
des Kaisers, des Papstes, der Bischöfe und natürlich auch Martin Luthers. Auch für Besucher der
Torgauer Ausstellung sind viele zusätzliche Details
mit dabei, denn die zeitlichen und akustischen
Zwänge einer Ausstellungsführung ließen vor Ort
manche Episode unerwähnt. Robert Schmidt, Jg.
1964. Seit 1996 Verleger und teilweise Autor von
bisher über 150 meist regionalgeschichtlichen
oder literarischen Publikationen. Seit 2000 über
1.000 Vorträge, Führungen und Lesungen an
mehr als 90 Orten in fünf Bundesländern. 2015
Gästeführer der Ausstellung „Luther und die
Fürsten“ in Torgau mit mehr als 140 Führungen
und Vorträgen. Aktuell Gästeführer u. a. auf dem
Burghügel in Breitungen/Werra (drei Objekte),
Schlosskirche Chemnitz, Ausstellung „Gotische
Skulpturen“ im Schlossbergmuseum Chemnitz,
Dom Wurzen und Schloss Wurzen, Prälatenhaus
Meissen, Klosterkirche Oschatz, Wüstes Schloss
Osterlant bei Oschatz, Mittelalterstadtführungen in
Oschatz und Wurzen.
K 300
Robert Schmidt
Volkshochschule, Raum 005
Freitag, 28.10.2016, 19:00 - 20:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 6,00 €
Sonneberg
Kunst und Kultur
Rainer Thielmann
Indien von Innen
Der sympathische Reiseschriftsteller und Texter
Rainer Thielmann begeisterte bereits 2015 die
Gäste in der VHS. Mit
herrlichen
Landschaftsaufnahmen ebenso wie
Bildern, die das Leben und
die Kultur Indiens beeindruckend zum Zuschauer
und Zuhörer holen und klugen wie auch wortgewandten Texten ist er schlichtweg ein Erlebnis. Ein
Besuch bei Rainer Thielmanns Vorträgen lohnt
sich definitiv.
K 330
Sonneberg
Rainer Thielmann
Volkshochschule, Raum 005
Beginn: Samstag, 12.11.2016, 17:00 - 20:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 16,00 €
Exkursionen und Reisen
Pilzwanderung
R 001
Spechtsbrunn
Peter Püwert, Naturschützer
Treffpunkt: Parkplatz Kalte Küche
Samstag, 10.09.2016, 10:00 - 12:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 7,50 €
Die Reisen R 020 bis R 022 führt die VHS des
Lkr. Sonneberg in Zusammenarbeit mit den
Volkshochschulen Coburg und Bamberg/
Land durch. Unsere VHS tritt dabei lediglich
als Vermittler auf. Reiseveranstalter im steuerund ordnungsrechtlichen Sinn ist die Koch
und Friedrich GbR, Coburg. Für alle Reisen
sind schriftliche Anmeldungen notwendig!
Änderungen in allen Fällen vorbehalten.
Dieser Vorbehaltshinweis gilt insbesondere
für geschäftstüchtige Anwaltskanzleien, die
sich auf Abmahnungen spezialisiert haben!
Ansprechpartner in Coburg ist Herr Martin
Koch, Tel. 09561 27360!
Erfurt - Auf den Spuren von Martin Luther in
der Reformationsdekade, Studienfahrt
Reisepreis: ca. 55 € pro Person (für Busfahrt
und Besichtigungsprogramm). Es gibt bei Bedarf
zwei Geschwindigkeiten im Tagesprogramm!
Leistungen: Besichtigung von Dom, Severinkirche, Stadtführung, Besuch im Augustinerkloster. Änderungen behalten wir uns noch vor. Die
Tagesfahrt befindet sich bei Redaktionsschluss
noch im Planungsstadium. Bitte beachten Sie auf
jeden Fall das aktuelle Infoblatt. Dieser Vorbehaltshinweis gilt insbesondere für geschäftstüchtige Anwaltskanzleien, die sich auf Abmahnungen
spezialisiert haben!
R 020
Martin Koch, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Markus Friedrich, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Montag, 03.10.2016
Teilnehmerentgelt: 55,00 €
NÜRNBERG - Die tschechisch-bayerische
Landesausstellung zu Kaiser Karl VI. im
Germanischen Nationalmuseum, Studienfahrt
Reisepreis: ca. 35 € pro Person für Bahnfahrt und
Besichtigung der Landesausstellung mit Führung.
Das ist unser Ergänzungsprogramm zum Tag der
Deutschen Einheit. Am 3. Oktober machen wir
immer eine Studienfahrt nach Thüringen. Zum
Ausgleich geht es am 3. November nach Bayern
bzw. genauer gesagt nach Mittelfranken in die
ehem. Freie Reichsstadt Nürnberg. Da ist die
bayerisch-tschechische Landesausstellung zum
700. Geburtstag von Kaiser Karl IV. eine gute
Gelegenheit. Diese Studienfahrt befindet sich (bei
Redaktionsschluss des VHS-Programmheftes)
noch im Planungsstadium. Daher können sich noch
Änderungen ergeben, auch bei der Preiskalkulation. Bitte beachten Sie auf jeden Fall das aktuelle
Infoblatt zur Fahrt. Dieser Hinweis gilt insbesondere
für geschäftstüchtige Anwaltskanzleien, die sich auf
Abmahnungen spezialisiert haben.
R 021
Martin Koch, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Donnerstag, 03.11.2016
Teilnehmerentgelt: 35,00 €
Breslau - Kulturhauptstadt Europas 2016,
Studienreise
Reisepreis: noch nicht bekannt. Wir bieten zwei
Geschwindigkeiten beim Programmablauf an.
Unsere vorweihnachtliche Theaterfahrt soll uns
dieses Jahr nach Breslau, in die Kulturhauptstadt
Europas 2016 führen. Wir wollen eine Vorstellung
in der Oper Breslau besuchen. Zum Programm
gehört natürlich auch eine Stadtführung in Breslau. Wir besichtigen die Dominsel, die historische
Universität und genießen das Leben auf dem historischen Marktplatz. Dazu gehört natürlich auch ein
kulinarischer Abstecher in den Keller des Breslauer
Rathauses, zur Brauerei Spiz. Eine Exkursion soll
uns nach Brieg mit seiner schönen Barockkirche
und zur Friedenskirche in Schweidnitz, einem
UNESCO-Weltkulturerbe führen. Für diese Reise
steht uns bei Redaktionsschluss des VHS-Semesterheftes noch wenig Datenmaterial zur Verfügung.
Insbesondere fehlt uns noch der Spielplan für die
Oper in Breslau. Mit diesen kurzen Ausführungen
wollen wir erst einmal nur Ihr Interesse für diese
Kulturreise wecken. Termin, Preis und genauen
Inhalt der Reise können wir endgültig erst nach
Vorliegen des Spielplans der Oper festlegen und
kalkulieren. Bitte beachten Sie auf jeden Fall das
aktuelle Infoblatt zu dieser Reise.
R 022
Martin Koch, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Markus Friedrich, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Do-Mo, 01.12.2016 bis 05.12.2016
Die Veranstaltung R 030 führt die VHS des Lkr.
Sonneberg in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Sonneberg des BUND für Umwelt und
Naturschutz Deutschland durch.
Exkursion in den Südharz: Teufelsmauer
Ballenstedt mit Führung
Treffpunkt: Parkplatz Sonderpreis Baumarkt
(neben Kaufland). Bildung von Fahrgemeinschaften erwünscht.
R 030
Hartmut Endreß
Mittwoch, 31.08.2016, 9:00 - 12:00 Uhr
35
Die Veranstaltungen R 070 bis R 076 führt die
VHS in Zusammenarbeit mit Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, durch.
Gold-Sand-Tour nach Selsendorf
Am zweiten Wochenende der Wanderwoche starten wir am Rathaus der Stadt Schalkau und begeben uns auf Entdeckungstour durchs „Schaumberger Land“. Dabei streifen wir historische Erdfälle
in den oberen Schichten des Buntsandsteins,
durchwandern ein Trockental im Muschelkalk und
verfolgen den Weg des Goldes bis zu den Goldseifenhügeln am Grümpenfluss im 500-jährigen
Selsendorf. Unterwegs treffen wir auf Reste
einer aufgelassenen Einsiedelei des 19. Jh. und
wundern uns über die Bauwerke der Gegenwart
genauso wie über den Fleiß der Goldwäscher
vergangener Tage. Start: 12.30 Uhr, Rathaus am
Markt, Schalkau, 7 km Hinweg über 3 Stunden, 2
km Rückweg. Erwachsene 5 €.
R 070
Schalkau
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Rathaus am Markt
Samstag, 03.09.2016, 12:30 - 17:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 5,00 €
Tour zum Augustenthaler Köhlerfest
Schon seit dem Mittelalter nutzten die Waldbewohner den Reichtum des Gebirges. Sie gruben
nach Erzen, schichteten Meiler auf und gewannen
Holzkohle, mit der sie das Eisenerz verhütteten.
Zeugen dieser jahrhundertelangen Bergbautradition sind im Wald versteckte Pingen, Schürfgräben, Halden, Hohlwege und Meilerplätze. Entlang
fast vergessener Hohlen begeben wir uns auf eine
spannende Spurensuche bis zum Augustenthaler
Schaumeilerplatz. Dort lebt alljährlich zum Köhlerfest im September die Tradition der Holzkohleherstellung wieder auf und kann hautnah erlebt
werden. Start: 10.15 Uhr am Bahnhofsweg (Bahnhof Mengersgereuth/Ost), 8 km Hinweg, 3 Stunden, nur für geübte Wanderer.
R 071
Meng.-Hämmern
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Bahnhof Meng./Ost
Sonntag, 11.09.2016, 10:15 - 16:15 Uhr
Teilnehmerentgelt: 1,00 €
Tag des Geotops:
Muschelkalkhöhlen um Rauenstein
Exkursion auf meist unbefestigten Pfaden entlang
der Fränkischen Linie zur Zinselhöhle. Die abwechslungsreiche Geotour führt vom meist trocken gefallenen Gebirgsfluss Grümpen und den Karstquellen
im Triebisch zum Tal des Retschenbaches. Dessen
Wasser hat kurz zuvor die Zinselhöhle durchflossen und kommt hier wieder zum Vorschein. Nach
der Besichtigung der Zinselhöhle steigen wir kurz
steil ans Hohe Thüringer Schiefergebirge hinan und
genießen einen herrlichen Fernblick nach Franken.
Über das Neue Schloss Rauenstein gelangen wir
wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Start:
13.00 Uhr am Sportplatz (Im Grund) Rauenstein, 10
km (Rundwanderung), Dauer: 3 Stunden + Höhlenführung, mittelschwer. Erwachsene 6 €, Kinder 3 €
inklusive Höhlenführung.
R 072
Rauenstein
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: am Sportplatz (Im Grund)
Sonntag, 18.09.2016, 13:00 - 17:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 6,00 €
Kunst und Kultur
Tag des Geotops:
Der Sandberg im Schieferland
Die Tour startet im Limbacher Sattel direkt an der
B 281. Mit geologischen Besonderheiten ist das
Schiefergebirge rund um den Rennsteig gespickt,
weil wir hier gerade keinen Schiefer vorfinden.
Durchlöcherte Täler in Form einer Scheibe, Berge
aus Sand auf dem Plateau des Schiefergebirges die schon Goethe zweifeln ließen und aus denen
die Wäldler früh Glas und Porzellan erzeugten
sowie sprudelnde Quellen am vormaligen Grabenbruch, mit äußerst schauriger Vergangenheit,
begleiten uns auf dem Weg ins Tal der Schwarza
und deren Panoramaweg zum Rennsteig. Start:
9.30 Uhr am Parkplatz (B 281) in Limbach, 7
km (Rundwanderung), Dauer: 3 Stunden, mittelschwer, Erwachsene 5 €, Kinder frei.
R 073
Limbach
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Parkplatz an der B 281
Sonntag, 25.09.2016, 9:30 - 12:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 5,00 €
Die Goldbergwerke um Steinheid
Auf steinigen Pfaden erkunden wir die Zeugen
einer spätmittelalterlichen Bergbauregion. Wir starten am Markt im Zentrum von Steinheid. Über die
sogenannte Altstadt steigen wir zur Schiffskuppe
mit ihren Goldbergwerken in den Neumannsgrund hinab. Vom Thüringer Goldfluss Grümpen
geht es dann wieder bergauf zum Bärenfelsen
und dem bekannten Hiftenberger Wetzsteinbruch
beim Pechbrunnen. Bevor die Reste der ersten
Porzellanfabrik auf dem Rennsteig in Limbach in
Sichtweite kommen und wir durch das unheimliche Andruftal wieder in die ehemalige Bergstadt
Steinheid zurückgelangen. Start: 13.00 Uhr am
Markt Steinheid, 7 km, 4 Stunden, mittelschwer,
Erwachsene 5 €, Kinder frei.
R 074
Steinheid
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: am Markt
Montag, 03.10.2016, 13:00 - 17:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 5,00 €
Wichtiger Hinweis:
Bei unseren Exkursionen und Wanderungen, die in Kooperation mit Vereinen stattfinden, obliegt
es den Vereinen eigenverantwortlich eine Gebühr zu erheben.
Grundbildung
Die Alpha-Initiative: Deutsch - Lesen und
Schreiben - Alphabetisierungskurs
Menschen mit deutscher Muttersprache, die Schwierigkeiten mit Lesen
und Schreiben haben, erhalten im
Alphabetisierungskurs eine zweite
Chance, sich diese Grundkompetenzen anzueignen. Für Analphabeten sind Zeitungs- und Buchtexte so wenig
verständlich wie für die meisten Bundesbürger
chinesische Schriftzeichen. Wer die Schriftsprache nicht kennt, benutzt sie nicht. Das verringert
für die Betroffenen nicht nur die Chancen auf dem
Arbeitsmarkt, sondern beeinträchtigt auch ihre
Lebensqualität und ihre gesellschaftliche Integration. Allein in Thüringen leben ca. zweihunderttausend deutschsprachige Erwachsene, die nicht
oder nur sehr wenig lesen und schreiben können.
In diesem Kurs der Volkshochschule des Landkreises Sonneberg können Erwachsene lesen
und schreiben lernen. Hier können sie in kleinen
und persönlichen Gruppen und mit fachgerechter
Unterstützung genau das lernen, was sie für Alltag
oder Beruf an Lese- und Schreibkenntnissen brauchen. Rufen Sie uns an, auch wenn Sie jemanden
kennen, den Sie unterstützen möchten. Ihre
Ansprechpartnerin ist die VHS-Leiterin Jeannette
Reuter (Tel. 03675 871625) Der Zustieg in diesen
Kurs ist jederzeit möglich.
Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung zum Realschulabschluss
Dieser Vorbereitungslehrgang beginnt am
15.08.2016. Die Schüler haben zwei Schuljahre
Zeit, sich auf die Externenprüfung vorzubereiten. Die nächsten Prüfungen finden im Mai/Juni
2018 statt. Unterrichtet werden folgende Fächer:
Deutsch, Mathematik, Englisch, Geografie,
Geschichte, Biologie, Physik und Chemie. Die
Teilnahme an allen Fächern ist bindend für die
Schüler ebenso wie die mindestens 80-prozentige Anwesenheitspflicht am Unterricht, da
seitens der VHS ansonsten keine Anmeldung
zur Prüfung erfolgen wird. Über die bei der Externenprüfung nach dem Thüringer Schulgesetz
möglichen Prüfungsfächer wird im Detail in der
Volkshochschule informiert. Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich mit kurzem Lebenslauf,
Kopie des letzten Schulzeugnisses und Passbild
an die VHS des Lkr. Sonneberg, Coburger Str.
32 a, 96515 Sonneberg. Es ist innerhalb dieses
Kurses möglich, den Hauptschulabschluss
nachzuholen. Allerdings werden Interessenten
hierfür den Unterricht der Realschulklasse besuchen mit Ergänzung des Faches WRT.
L 005
Sonneberg
Volkshochschule, Raum 104
Montag bis Freitag, 17:00 - 21:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 300,00 € je Semester
36
Wäldlertour am Rennsteig
Im Jahr 2016 werden
in ganz Deutschland
die Naturlandschaften
in den Fokus gestellt.
Thüringen muss sich
da nicht verstecken. Im
Naturpark
Thüringen
Wald wird es bis zum
Herbst
wöchentlich
wechselnde Angebote
rund um die Natur am
Rennsteig geben, als
sogenannte „Wäldlertour am Rennsteig“.
Zum Start gibt es eine
Dreiquellenwanderung
am Rennsteig. Die führt
uns rund um den deutschen Dreistromstein, durch
moosig-moorige Wälder, durch die Quellgebiete
von Gebirgsbächen, deren Wasser in die Weser,
die Elbe oder den Rhein münden. Wir starten die
Tour am herrlich einsam gelegenen Naturparkzentrum in Friedrichshöhe (P/WC) und wandern nach
Norden ins Einzugsgebiet der Elbe. Durch Bergfichtenwälder gelangen wir zu einer sumpfigen
Bergwiese bei Siegmundsburg, die einen weiten
Blick entlang des Rennsteigs und das Rheineinzugsgebiet Richtung Südosten freigibt. Von hier
sind es nur wenige Meter bis zur Werraquelle. Ihr
Naturparkführer nimmt Sie auf dieser Tour durch
Bergwiesen und Wälder mit auf eine Zeitreise,
als hier noch Köhler, Pechsieder, Goldsucher und
Wetzsteinmacher hausten. Start: 14.00 Uhr Parkplatz am Naturparkzentrum Friedrichshöhe, 6 km,
3 Stunden, leichte Rundwanderung, Erwachsene
5 €, Kinder frei.
R 075
Friedrichshöhe
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Parkplatz am Naturparkzentrum
Sonntag, 30.10.2016, 14:00 - 17:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 5,00 €
Auf dem Farbrikantensteig unterwegs
Auf Pfaden, die seit langem nicht mehr begangen
und befahren wurden, geht es steil bergan über
das Hohe Thüringer Schiefergebirge. Schmale
Hohlen schlängeln sich durch den Gebirgswald.
Sie streifen historische Meilerplätze, aufgelassene Erzgruben, Bergwiesen und frische Quellen.
Wie einst die Fabrikanten (Arbeiter in der damals
größten Manufaktur im Herzogtum), wandern wir
zwischen der Glasstadt Lauscha und Rauenstein.
Denn dort wurde schon 1783 eine Porzellanfabrik
gegründet und die lockte, mit guten Verdienstmöglichkeiten, viele Pendler über die Berge. Start: 8.30
Uhr (Ankunft des Zuges aus Richtung Sonneberg)
am Bahnhof Rauenstein, 13 km bis Lauscha, 4
Stunden, Einkehr am Zielort möglich, Rückfahrt
mit der Bahn, nur für geübte Wanderer, 1 €.
R 076
Rauenstein
Ralf Kirchner, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: am Bahnhof
Sonntag, 20.11.2016, 8:30 - 13:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 1,00 €
Anzeigen
Dort werben,
wo alle reinschauen.
Über 42.000 Haushalte erreichen Sie mit einer Anzeige
im amadeus Magazin in der Region Sonneberg, Neustadt,
Rödental, Coburg und Kronach.
amadeus Verlag GmbH
Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel. 036 75 / 750 99 0 | Fax 036 75 / 750 99 20
E-Mail [email protected] | www.amadeus-verlag.net
37
Tastaturschreiben
für Kinder von 10 bis 13 Jahren
Spätestens ab der Klassenstufe fünf wird die
Arbeit mit dem PC für dich als Schüler oder Schülerin wichtig. Grundvoraussetzung für einen guten
Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen ist
das Beherrschen des 10-Finger-Systems. Damit
fällt das Schreiben erheblich leichter. Das Ziel für
dich nach 10 Veranstaltungen ist es, nicht mehr
auf die Tastatur schauen und suchen zu müssen
sondern „blind“ zu tippen und am Bildschirm zu
lesen, was du schreibst.
Spielen, klettern, toben - Kinderturnen
(3 bis 5 Jahre) mit einem Erwachsenen
Kinder haben einen großen Drang sich zu bewegen. Hier können sie sich richtig austoben. Sie
können sich ausprobieren im Springen, Klettern,
Rutschen und im Spiel - mit einem Elternteil aber
auch mit anderen Kindern. Dies fördert die Körperwahrnehmung, Koordination und das Gleichgewicht und unterstützt somit die gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Die Gebühr gilt pro Elternteil
mit Kind. Bei Geschwistern gilt der 1,5-fache Satz.
Tipp: Bitten Sie z. B. ein Großelternteil, mitzukommen und das zweite Kind zu betreuen. Bitte bringen Sie für sich und Ihr Kind Turnschuhe mit.
J 002
Diana Weber
Volkshochschule, Raum 206
10 Veranst.; 15:00 - 16:30 Uhr
Beginn: Montag, 07.03.2016
Teilnehmerentgelt: 48,00 €
J 006
Sonneberg
Urte Ketels, Kursleiterin für Kinderturnen
Grundschule „Geschwister Scholl“, Turnhalle
10 Veranst.; 16:30 - 17:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Kids am PC
Sonneberg
Bewegungsangebote
Auf ins Abenteuerland! Turnen für kleine
Entdecker von 1 bis 3 Jahren mit einem
Erwachsenen
Entdecken Sie zusammen mit Ihrem Kind das
„Abenteuerland“ - Turnlandschaften mit verschiedenen Materialien zum Klettern, Spielen und
Toben zur spielerischen Entwicklung von Koordinationsfähigkeit, Gleichgewichtssinn, Ausdauer
und zur Kräftigung. Die Aufbauten zum Klettern,
Balancieren, Rutschen und Springen sowie
verschiedene Spielangebote mit Tüchern, Bällen,
Hütchen, etc. bieten zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten für Sie und Ihr Kind. Die Gebühr gilt
pro Elternteil mit Kind. Bei Geschwistern gilt der
1,5-fache Satz. Tipp: Bitten Sie z. B. ein Großelternteil, mitzukommen und das zweite Kind zu
betreuen. Bitte bringen Sie Sportbekleidung mit.
Für die Kinder sind keine Turnschuhe erforderlich.
ABS-Socken genügen.
J 004
Sonneberg
Stefanie Anschütz, Kursleiterin für Kinderturnen
Grubeschule, Turnhalle
10 Veranst.; 15:30 - 16:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 08.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
J 005
Sonneberg
Stefanie Anschütz, Kursleiterin für Kinderturnen
Grubeschule, Turnhalle
10 Veranst.; 15:30 - 16:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 05.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
J 007
Sonneberg
Urte Ketels, Kursleiterin für Kinderturnen
Grundschule „Geschwister Scholl“, Turnhalle
10 Veranst.; 16:30 - 17:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 01.12.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Zwergenturnen für Zwerge von 2 bis 4 Jahren
mit einem Erwachsenen
Im Kindesalter ist die natürliche Lust an der Bewegung die beste Hilfe für eine gesunde Entwicklung.
Wie Eltern ihre Kinder dabei unterstützen können,
erfahren Sie in diesem Kurs. Abwechslungsreiche Bewegungsangebote wie Toben, Klettern,
Rutschen, Kullern und Spielen können Sie mit
Ihren Kindern ausprobieren. Gerade die Kleinsten
lassen sich von einer positiven Bewegungsaktivität der Eltern begeistern und mitreißen. Im Kurs
erfahren Sie auch, wie man mit Tüchern, Bällen,
Eimern, Eierkartons usw. fantasievoll turnen kann.
Lassen Sie sich auf Ihr Kind ein und lernen Sie
selbst Neues hinzu. Die Gebühr gilt pro Elternteil
mit Kind. Bei Geschwistern gilt der 1,5-fache Satz.
Tipp: Bitten Sie z. B. ein Großelternteil mitzukommen, um das zweite Kind zu betreuen. Bitte bringen
Sie Sportkleidung mit. Turnschuhe für die Kleinen
sind nicht erforderlich. ABS-Socken reichen aus.
J 010
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Freitag, 02.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Steinheid
J 011
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Grundschule, Turnhalle
5 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Freitag, 11.11.2016
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Steinheid
J 012
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 17:00 - 18:00 Uhr
Beginn: Freitag, 13.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Steinheid
38
!
Kinderkurse sind nicht
ermäßigbar.
Zwergenturnen für Zwerge von 4 bis 6 Jahren
mit einem Erwachsenen
Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren
sind schon weiter: Sie müssen nicht mehr an der
Hand geführt werden, manchmal lassen sie die
Hand los und wollen ihr Umfeld neugierig selbst
erkunden. Die körperlichen Voraussetzungen
und die Bewegungssicherheit ist meist schon so
ausgereift, dass sie die direkte Hilfe von Mama
und Papa nicht mehr brauchen. Sie sind in der
Lage sich und andere Kinder wahrzunehmen,
sie gehen auf andere Kinder zu. Dies soll auch
der Lerninhalt des Kurses sein. Die Jungs und
Mädchen spielen nicht mehr alleine mit dem Ball
sondern werden zum gemeinsamen Ballspiel
hingeführt. Sie sollen ein Gespür bekommen für
die Interessen der anderen Kinder und lernen, die
eigenen Wünsche auch manchmal unterordnen
zu müssen. Aufeinander achten und Rücksicht
nehmen, sich gegenseitig helfen und unterstützen, dazu gibt es Anregung und Hilfestellung im
Kurs. Durch die Auswahl passender Spiele und
dem Gestalten eines geeigneten Geräteparcours
wird das Gemeinschafts- und Wirgefühl gestärkt.
Eltern sollen ihre Kinder dabei unterstützen und
Spielpartner sein. Die Gebühr gilt pro Elternteil
mit Kind. Bei Geschwistern gilt der 1,5-fache Satz.
Tipp: Bitten Sie z. B. ein Großelternteil mitzukommen, um das zweite Kind zu betreuen. Bitte bringen Sie Sportkleidung mit.
J 015
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 16:00 - 17:00 Uhr
Beginn: Freitag, 02.09.2016
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Steinheid
J 016
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Grundschule, Turnhalle
5 Veranst.; 16:00 - 17:00 Uhr
Beginn: Freitag, 11.11.2016
Teilnehmerentgelt: 20,00 €
Steinheid
J 017
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Grundschule, Turnhalle
10 Veranst.; 16:00 - 17:00 Uhr
Beginn: Freitag, 13.01.2017
Teilnehmerentgelt: 40,00 €
Steinheid
Wichtiger Hinweis:
Mit der Teilnahme an unseren Eltern-KindTurn-Kursen begeben Sie sich mit Ihrem
Kind in ein neues Umfeld. Nicht jedes Kind ist
sofort mit Feuereifer dabei. Doch auch durch
Beobachten lernen die Kinder viel. So gewöhnen sie sich an die neue Umgebung, schauen
sich die Bewegungsmuster der anderen ab
und beginnen schon bald, selbst die Übungen
auszuprobieren. Bitte beachten Sie: Bei Nichtgefallen erfolgt keine Gebührenerstattung.
Selbstverteidigung
„NICHT MIT MIR“ - Starke Kinder wehren sich!
Kurs für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Dieser Kurs richtet sich speziell an Kinder im Kindergartenalter. Im Situationstraining
lernen die Kinder, Gefahren
frühzeitig zu erkennen und sich
dementsprechend zu verhalten. Kursinhalte: Angsthase
und Muthase (Körpersprache und Stimmeinsatz),
Spielformen „Wie entsteht Streit und Ärger?“,
Verhalten im Konfliktfall (Herstellen von Distanz,
Naserubbeln), Rettungsinseln, Abwehr einfacher
Klammergriffe (z. B. Schwitzkasten), richtiges
Verhalten, wenn Fremde ein Kind ansprechen,
gefährliche Fundsachen am Spielplatz. Der erste
Kurstag beinhaltet ein Informationsgespräch mit
den Eltern.
J 020
Sonneberg
Heike Bittner, Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin / Alfred Busse, Kursleiter Selbstverteidigung/Ju-Jutsu
7 Veranst.; 15:00 - 15:45 Uhr
Köppelsdorfer Kinderwelt, Turnraum
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 21,00 €
Selbstverteidigung für Eltern mit Kind von
3 bis 6 Jahren
In diesem Kurs können die Kinder ihre vorhandenen Stärken durch die Mithilfe eines Elternteils
entdecken und erweitern. Die positiven Wirkungen
werden in der Selbstverteidigung individuell
genutzt. Dieses Eltern-Kind-Angebot gibt Eltern
die Möglichkeit, ihre Kinder im Alltag zu unterstützen. Die Eltern stehen ihren Kindern zur Seite,
damit sie sich in Gefahrensituationen behaupten
und verteidigen können. Spielerische Bewegungsangebote und leicht zu erlernende Selbstverteidigungstechniken durchziehen diesen Kurs. Spiel
und Spaß spielen dabei eine wichtige Rolle. Durch
Wahrnehmungsübungen stärken wir die Sensibilität für die tägliche Umgebung. Die daraus resultierenden Anregungen und Hilfestellungen tragen
dazu bei, dass Kinder sich ihrer eigenen Kraft und
Stärke bewusst werden und den Mut aufbringen,
sich zu wehren. Kursinhalte: Übungen und Spiele
zur Schulung der Sinne, Eltern-Kind-Beziehung,
Angsthase und Muthase (Körpersprache und
Stimmeinsatz), Spielformen „Wie entsteht Streit
und Ärger?“, Verhalten im Konfliktfall (Herstellen von Distanz, Naserubbeln), Rettungsinseln,
Abwehr einfacher Klammergriffe (z. B. Schwitzkasten), richtiges Verhalten, wenn Fremde ein
Kind ansprechen, gefährliche Fundsachen am
Spielplatz. Wichtig: Der Kurs hat ausschließlich vorbeugenden Charakter und kann bereits
gemachte negative Erfahrungen nicht aufarbeiten.
Die Gebühr gilt pro Elternteil mit Kind.
J 022
Sonneberg
Heike Bittner, Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin / Alfred Busse, Kursleiter Selbstverteidigung/Ju-Jutsu
Köppelsdorfer Kinderwelt, Turnraum
7 Veranst.; 17:30 - 18:15 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 21,00 €
„NICHT MIT MIR“ - Starke Kinder wehren
sich! - Selbstverteidigungskurs für Kinder
ab 6 Jahre - Anfänger
Im Kurs schaffen wir bei den
Kindern ein Bewusstsein gegen
Gewaltbereitschaft,
einen
gesunden Selbstschutzinstinkt
sowie eine Sensibilität für den
richtigen Zeitpunkt für Verteidigungsmaßnahmen. Der Schwerpunkt des Kurses
liegt auf der Gewaltprävention und vermittelt
außerdem effektive und altersgemäße Verteidigungstechniken. Die Kinder lernen im Situationstraining, Gefahren frühzeitig zu erkennen und sich
dementsprechend zu verhalten. Wir trainieren das
Verhalten in Situationen, in denen das Kind zu
vertrauenswürdig ist, z. B. wenn Erwachsene das
Kind ansprechen oder locken, aber auch in Situationen, die dem Kind Stress bereiten wie aggressives Verhalten von Mitschülern, Gewaltandrohungen etc. Außerdem wird die Selbstbehauptung
geschult. Dabei lernen die Kinder, ihre eigene
Stärke sowie ihre Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und einzuschätzen sowie Körpersprache in Form von Stimme, Mimik und Gestik gezielt
einzusetzen (z. B. Nein-Sagen, Grenzen setzen).
Selbstverteidigung meint hier besonders das
Wissen um eigene Schwächen und Angriffspunkte
aber auch das Erlernen effektiver Verteidigungstechniken in Verhältnismäßigkeit zur Situation. Auf
dem Schulhof und unter Freunden sind andere
Techniken notwendig, um das „Nein, ich will das
nicht!“ klarzustellen, als im Ernstfall wie z. B. beim
Angriff oder bei aggressiver Belästigung durch
größere und stärkere Kinder/Jugendliche oder gar
durch Erwachsene. Der erste Kurstag beinhaltet
ein Informationsgespräch mit den Eltern. Am letzten Kurstag findet eine Abschlussprüfung statt.
„NICHT MIT MIR!“
Mehrfach ausgezeichnetes Kurskonzept
Sonneberg
J 025
Heike Bittner, Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin / Alfred Busse, Kursleiter Selbstverteidigung/Ju-Jutsu
Köppelsdorfer Kinderwelt, Turnraum
7 Veranst.; 16:00 - 17:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 42,00 € + 5,00 € Materialkosten
J 026
Sonneberg
Heike Bittner, Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin / Alfred Busse, Kursleiter Selbstverteidigung/Ju-Jutsu
Volkshochschule, Raum 006
7 Veranst.; 16:00 - 17:30 Uhr
Beginn: Dienstag, 01.11.2016
Teilnehmerentgelt: 42,00 € + 5,00 € Materialkosten
Heike
Bittner und
Alfred Busse
Die beiden Kursleiter
unserer Selbstverteidigungskurse wurden für
die Arbeit im Bereich Gewaltprävention 2011
mit dem Kleinen Stern des Sports (2. Platz auf
Regionalebene) und 2012 mit dem großen
Stern des Sports (1. Platz auf Regionalebene) ausgezeichnet. Auf Landesebene
(Silberener Stern des Sports) erreichten Sie Platz 4.
39
Wichtiger Hinweis:
Mit der Teilnahme an den Selbstverteidigungskursen für Kinder begibt sich Ihr
Kind in ein neues Umfeld. Nicht jedes Kind ist
sofort mit Feuereifer dabei. Doch auch durch
Beobachten lernen die Kinder viel. So gewöhnen sie sich an die neue Umgebung, schauen
sich Verhaltensweisen der anderen ab und
beginnen schon bald, selbst die Übungen
auszuprobieren. Bitte beachten Sie: Bei Nichtgefallen erfolgt keine Gebührenerstattung.
„NICHT MIT MIR“ - Starke Kinder wehren
sich! - Selbstverteidigungskurs für Kinder
ab 6 Jahre - Fortgeschrittene I
Dieser Kurs richtet sich an
Kinder, die bereits am Anfängerkurs teilgenommen haben.
Wir wiederholen die Inhalte
des Grundkurses und frischen
sie auf. Weitere Themen sind:
Exhibitionismus,
sexuelle
Belästigung am Telefon, gefährliche Fundsachen
(Spritzen und Knallkörper), Arbeit an Schlagpolstern, Verteidigung am Boden, Hilfsmittel und
deren Einsatz zur Verteidigung, Abwehr von
verschiedenen Festhaltegriffen, Verhalten an
Fahrzeugen. Der erste Kurstag beinhaltet ein
Informationsgespräch mit den Eltern. Am letzten
Kurstag findet eine Abschlussprüfung statt.
J 028
Sonneberg
Heike Bittner, Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin / Alfred Busse, Kursleiter Selbstverteidigung/Ju-Jutsu
Köppelsdorfer Kinderwelt, Turnraum
10 Veranst.; 16:00 - 17:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 01.12.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 € + 5,00 € Materialkosten
„NICHT MIT MIR“ - Starke Kinder wehren
sich! - Selbstverteidigungskurs für Kinder
ab 6 Jahre - Fortgeschrittene II
Dieser Kurs richtet sich an
Kinder, die bereits am Anfänger- und dem ersten Fortgeschrittenenkurs teilgenommen
haben. Wir wiederholen die
Techniken der vorherigen
Kurse und frischen sie auf.
Nur auf diese Weise werden
diese automatisiert. Zusätzlich lernen wir auch
wieder ein paar neue „Kniffe“. Auch die Theorie
wird wiederholt und wir besprechen neue Themen
wie Mobbing, Drogen, Alkohol und Gefahren
im Internet intensiv. Im Rahmen dieses Kurses
haben die Kinder die Möglichkeit die Prüfung für
den Selbstverteidigungsgürtel des Deutschen
Ju-Jutsu Verbandes e. V. abzulegen. Der erste
Kurstag beinhaltet ein kurzes Informationsgespräch mit den Eltern. Am letzten Kurstag findet
eine Abschlussprüfung statt. In den Materialkosten sind auch Urkunde und Gürtel enthalten.
J 029
Sonneberg
Heike Bittner, Gewaltpräventionstrainerin, Schulsportreferentin / Alfred Busse, Kursleiter Selbstverteidigung/Ju-Jutsu
Volkshochschule, Raum 001
10 Veranst.; 16:00 - 17:30 Uhr
Beginn: Donnerstag, 22.09.2016
Teilnehmerentgelt: 60,00 € + 10,00 € Materialkosten
Gewaltpräventionskurs für Kinder (6 bis 12 Jahre)
- Mit Selbstbewusstsein sicher groß werden
Im Kurs lernt Ihr Kind spielerisch, wie es sich bei
Gefahr aber auch ganz harmlosen Konflikten
verhalten soll. In Rollenspielen üben wir mit den
Kindern, richtig zu reagieren. Durch den Einsatz
von Stimme, Gestik und Mimik lernt Ihr Kind sich
durchzusetzen. Die Kinder lernen ihre Grenzen
zu setzen, zu bewachen und auch zu verteidigen,
um später solchen Situationen nicht hilflos gegenüberstehen zu müssen. Die Kinder lernen Streitsituationen zu vermeiden und wenn erforderlich,
durch ein mehrstufiges Vorgehen in einem angemessenen Rahmen zu handeln. In Konfliktsituationen mit anderen Kindern, in denen Beschwichtigungsversuche nicht mehr ausreichen, um den
Unruhestifter fernzuhalten, lernen die Kinder sich
einfach aber wirkungsvoll zu verteidigen. Weiterhin üben die Kinder richtige und einfache Verhaltensweisen sowie die Entwicklung eines Gefahrenfrühwarnsystems im Umgang mit fremden
Erwachsenen: Wie verhalte ich mich, wenn mich
z. B. an der Bushaltestelle ein Fremder anspricht
oder ein Fahrzeug neben mir anhält/herfährt und
ich nach dem Weg gefragt werde? Wie flüchte ich
richtig, wie mache ich auf mich aufmerksam, wo
bekomme ich Hilfe und wie erreiche ich, dass mir
von Passanten auch wirklich geholfen wird? Und
warum sollte ich niemals jemandem folgen, der
mir Hundewelpen oder Süßigkeiten verspricht?
Wer ist ein „Fremder“? Unser Training hat ein
klares Ziel: sichere, fröhliche und selbstbewusste
Kinder. Bitte normale aber bequeme Kleidung,
Turnschuhe und ein Getränk mitbringen.
J 031
Sonneberg
Rainer Frank, KidsSafe-Kinderschutztraining
Volkshochschule, Raum 005
Freitag, 18.11.2016, 15:00 - 17:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 17,00 €
J 033
Meng.-Hämmern
Rainer Frank, KidsSafe-Kinderschutztraining
Staatl. Grundschule, Turnhalle
Montag, 05.12.2016, 15:00 - 17:30 Uhr
Teilnehmerentgelt: 17,00 €
Ernährung
In der Weihnachtsbäckerei passiert so allerlei
- Gesunder Backspaß für Groß und Klein
In unserer Weihnachtsbäckerei entstehen kleine
Tannenbäume und Engel - zum Naschen (fast)
zu schade! Gemeinsam backen Eltern und ihre
Kinder Plätzchen, die wunderbar schmecken und
trotzdem gesund sind, weil sie ohne raffinierten
Haushaltszucker hergestellt werden. Als alternative Süßen verwenden wir z. B. Agaven- oder
Apfeldicksaft. Hmmm, wie das duftet! Im Kurs
erhalten Sie außerdem wertvolle Tipps zu den
Backzutaten und gesunder Ernährung. Gerade
wenn, wie in unseren Kursen, gemeinsam in der
Gruppe gekocht wird, geraten die Portionen oft
zu groß. Vorhandene Reste können Sie gerne mit
nach Hause nehmen. Bitte bringen Sie dazu ein
Gefäß mit. In unserer Küche stehen Ihnen keine
Kochschürzen zur Verfügung. Wenn Sie Ihre
Kleidung beim Kochen schützen möchten, bringen Sie bitte eine Schürze mit.
Ferienkochschule:
Für kleine und große Süßmäuler
Leichte Gaumenfreuden genießen, so lautet das Motto dieses
Kurses. Gemeinsam bereiten
wir leckere Süßspeisen zu. Alle
Rezepte sind fett- und energiebewusst ausgewählt. Sie lernen
in diesem Kurs eine Küche
kennen, mit der es Ihnen gelingt,
Ihren Stoffwechsel in Balance zu halten und
bekommen praktische Küchen- und Einkaufstipps. Alle Informationen und Rezepte zum Nachlesen finden Sie in dem Ratgeber „Kochschule
- 100 Rezepte für leichten Genuss“. Das Kochbuch (14,90 €) ist im Kurspreis enthalten. Gut
für alle, die gerne etwas schlanker wären, aber
auf Genuss und leckeres Essen nicht verzichten möchten. Die Rezepte eignen sich auch für
Menschen mit erhöhten Blutzuckerwerten oder
mit Diabetes. Gerade wenn, wie in unseren
Kursen, gemeinsam in der Gruppe gekocht
wird, geraten die Portionen oft zu groß. Vorhandene Reste können Sie gerne mit nach Hause
nehmen. Bitte bringen Sie dazu ein Gefäß mit.
In unserer Küche stehen Ihnen keine Kochschürzen zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Kleidung beim
Kochen schützen möchten, bringen Sie bitte eine
Schürze mit. Bei Buchung mehrerer Kurse der
Kochschulreihe (siehe Seite 28) erhalten Sie für
jeden weiteren Kurs einen Rabatt.
Yvonne Kaufmann
Ich bin gelernte Diätassistentin und
habe die Qualifizierung zur
Ernährungsberaterin/DGE.
E 125
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
Montag, 06.02.2017, 10:00 - 13:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 28,90 € + Lebensmittelkosten
Kreatives
Filzkurs für Große und Kleine
Zum letzten Historischen Markt der VHS im
Frühjahr 2015 hatten Sie Gelegenheit, meine
Filzarbeiten anzuschauen und mit mir gemeinsam Bälle zu filzen. Das fand unter den Gästen
so viel Zuspruch, dass ich mich entschlossen
habe, einen Kurs daraus zu machen. Ich lade Sie
ein, mit mir gemeinsam die Freude am Filzen zu
teilen und am Ende die Ergebnisse Ihrer Arbeit
in der Hand zu halten. Gefilzt werden Kissen.
Die Teilnehmer zahlen die Materialkosten bei der
Dozentin.
Sonneberg
H 260
Beate Kronacher-Beer, Erzieherin
Volkshochschule, Raum 00A
Samstag, 08.10.2016, 11:00 - 14:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 12,00 € + Materialkosten
E 122
Sonneberg
Yvonne Kaufmann, Diätassistentin
Volkshochschule, Raum 105
Donnerstag, 01.12.2016, 16:00 - 19:00 Uhr
Teilnehmerentgelt: 14,00 € + Lebensmittelkosten
40
Wichtige Informationen
Für alle unsere Kurse und Veranstaltungen, auch für die Vorträge,
ist eine Anmeldung nötig. Bitte
melden Sie sich rechtzeitig an.
Kurse und Veranstaltungen mit zu
geringer Teilnehmerzahl müssen
teilweise auch schon ein paar Tage
vor Veranstaltungsbeginn abgesagt
werden.
Sie können sich persönlich in der
VHS Geschäftsstelle, schriftlich
per Anmeldekarte (siehe Seite 41)
oder Fax, telefonisch unter 03675
87162-0 oder online über unsere
Webseite www.vhs-sonneberg.de
anmelden.
Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Sie erhalten keine zusätzliche
Anmeldebestätigung. Sie hören nur
von uns, falls der Kurs ausfällt oder
es Änderungen gibt. Sollten Sie
nach Ihrer Anmeldung nichts mehr
von uns hören, findet Ihr Kurs wie
ausgeschrieben statt.
Mit der Anmeldung erkennen Sie
die AGB der Volkshochschule
an und es entsteht eine Gebührenschuld. Bis acht Tage vor Kursbzw. Veranstaltungsbeginn ist eine
kostenlose Abmeldung möglich.
Haben Sie diese Frist versäumt und
melden sich kurzfristig ab, entsteht
eine Verwaltungsgebühr in Höhe
von 20 Prozent der Kursgebühr.
Die Abmeldung muss gegenüber
der Volkshochschule erklärt
werden. Weder das Abmelden beim
Kursleiter noch das Fernbleiben
vom Kurs sind wirksame Rücktrittserklärungen.
Angebote der Musikschule
des Landkreises Sonneberg
Über die Musikschule des Lankreises Sonneberg
Die Kreismusikschule Sonneberg ist eine außerschulische Bildungseinrichtung und
existiert seit 1953.
Das Ausbildungsangebot reicht von der Musikalischen Früherziehung für Kinder ab
4 Jahre bis zum Schüler-/Lehrerorchester mit Chor.
Ein wichtiges Anliegen ist uns das gemeinsame Musizieren. Regelmäßig finden in
und außerhalb unserer Musikschule Konzerte und Feste statt, zu denen musikalische Gruppen unterschiedlichster Gattung Musik darbieten, z. B. Trommelgruppen
zu Mittelalterfest, Afrikafest, Orientfest und Kindertagsprogrammen, Musical mit
Schülerbandbegleitung, Bläsergruppen und Streichergruppen.
Ebenso wichtig ist für uns die Förderung von Talenten. Immer wieder nehmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule an verschiedensten Wettbewerben teil und
erreichen dabei gute und sehr gute Platzierungen.
Die gute Zusammenarbeit mit vielen Kindereinrichtungen und Schulen unseres
Landkreises ist uns ein Bedürfnis.
Veranstaltungen der Musikschule im Herbst 2016:
Konzert in der Michaeliskirche Sonneberg/Steinbach
Sonntag, 11. September 2016, 15:00 Uhr
„Besuch im Zoo“ - Singspiel zum Stadt- und Museumsfest
Sonntag, 25. September 2016, ab 14:00 Uhr
Bühne am Spielzeugmuseum
Kinderoper „Die goldene Gans“
Freitag, 4. November 2016, 9:30 / 11:00 / 18:00 Uhr
Wolke 14 (Märchentage der Stadt Sonneberg)
Stunde der Musik in Erinnerung an Max Reger
Samstag, 19. November 2016, 17:00 Uhr
Saal der Musikschule
Weihnachtskonzert im Gesellschaftshaus Sonneberg
Freitag, 2. Dezember 2016, 19:00 Uhr
Kursanmeldung
Hiermit melde ich mich für
folgende Veranstaltung
verbindlich an:
Vorname:
Name:
Kurs-Nr.:
Straße:
PLZ, Wohnort:
Telefon privat/dienstlich:
geboren am:
Ich nehme Ermäßigung in Anspruch als: Schüler/in, Student/in, Arbeitslosengeld II - Empfänger/in, Bundesfreiwilligendienstleistender, Sozialhilfeempfänger/in. Zutreffendes bitte unterstreichen und Bescheinigung in
Kopie beilegen. Bei Fehlen der Bescheinigung wird die volle Kursgebühr fällig.
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die
Geschäftsbedingungen der VHS an:
Wir freuen uns auf Sie ...
41
Datum, Unterschrift
Stichwortverzeichnis
Abnehmen
6
Heimatkundliches
35 - 36
Portugiesisch
15
Adventskränze
32
Herz-Kreislauf stärken
20 - 26
Progressive Muskelentspannung
18
Aerobic
22
Ich beweg‘ mich
20 - 22
Qi Gong
16
36
Indian Balance®
18
Quilten
33
Realschulabschluss
36
Alphabetisierung
Aqua-Kurse
25 - 26
Internet
Aroha®
23
Italienisch
Backen
29
Kinderkurse
Basteln
32
Kinderturnen
19
Kochen
Bauch, Beine, Po
Berufliche Fortbildungen
8 - 10
10
Konfliktmanagement
Brotbacken
29
Kreatives Gestalten
8-9
14
38 - 40
Köhlerfest
Bildbearbeitung
Computerkurse
9
Schulabschlüsse
28 - 29
Seifenherstellung
8
30 - 33
Kung Fu
26
19 - 20
Rückengymnastik
38
33
35
Reisen
36
33
26, 39 - 40
Selbstverteidigung
Skulpturales Gestalten
30
Spanisch
14
32
Spinnen
23 - 24
Deutsche Schreibschrift
12
Lesung
34 - 35
Spinning®-Kurse
Deutsch als Fremdsprache
15
Literatur
34 - 35
Sprachwirkung
6
Diabetes
28
Malen
Statistik
8
Einbürgerung
7
30
Mathematik
8
Steuererklärung
Microsoft Office
9
Stepp-Aerobic
Englisch
12 - 14
Mietrecht
6
Tabellenkalkulation
Entspannung
16 - 18
Musik
Ernährung
28 - 29
Musikschule
Emmerlich, Gunther
34
Excel
9
Nähen
Existenzgründung
8
Nebenjob
Exkursionen
35 - 36
Nebenkosten
Fitness
20 - 26
Ölmalerei
33 - 34
41
32 - 33
9
22
9
24 - 25
Tanzen
8, 38
Tastaturschreiben
9
Textverarbeitung
6-7
8
Vorträge
6
Wanderungen
35 - 36
Wassergymnastik
25 - 26
30
24 - 25
8-9
Windows
Filzen
33
Orientalischer Tanz
Fotografie
10
pädagogische Angebote
Französisch
14
PC-Grundlagen
Ganzkörpergymnastik
18
Persönlichkeitsseminar
32
Word
9
Gitarre
34
Photoshop
10
Yoga
16
Zahnbehandlung
10
Wirbelsäulengymnastik
19 - 20
8-9
Wirtschaftsmathematik
8
Gymnastik
18 - 20
Pilates
19
Handarbeit
32 - 33
PMR
18
Ac
!
htung
6
Bitte
ausreichend
frankieren
Sie erhalten keine Anmeldebestätigung, sondern werden
nur informiert, falls Ihr Kurs
ausfällt oder verlegt wird.
An die
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
Coburger Str. 32a
96515 Sonneberg
PS:
Anmeldung auch per Fax
(03675 754222) möglich. Legen
Sie einfach diese Anmeldekarte
in Ihr Faxgerät!
42
Die Verwaltung des Landkreises
Landratsamt Sonneberg
Bahnhofstraße 66
96515 Sonneberg
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Internet:
Dezernat II
03675 871-0
03675 871404
[email protected]
www.landkreis-sonneberg.de
Öffnungszeiten
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 und 14.00 - 17.30 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr
Bankverbindung
Sparkasse Sonneberg
IBAN: DE93840547220380400502
BIC:
HELADEF1SON
Stabsstellen der Landrätin
Büro der Landrätin
Rechnungsprüfungsamt
Kommunalaufsicht
Kreisentwicklung/ÖPNV/Brand-,
Katastrophenschutz
Pressestelle
Gleichstellungsbeauftragte
Arbeitssicherheit
Datenschutzbeauftragter
03675 871203
03675 871428
03675 871206
03675 871222
03675 871560
03675 871221
03675 871205
03675 871205
Dezernat I
Haupt- und Personalamt
Kämmerei
Rechts- und Ordnungsamt
- Kreistagsbüro
- SG Verkehr
Fahrerlaubnisbehörde
Zulassungsbehörde
Amt für Migration
03675 871332
03675 871245
03675 871354
03675 871299
03675 871508
03675 871477
03675 871472
03675 871329
Hauptamtlicher Beigeordneter
Büro
Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
Amt für Abfallwirtschaft
Jugend- und Sozialamt (Soziales)
Jugend- und Sozialamt (Jugend)
Gesundheitsamt
SG Schulverwaltung
Bauverwaltungsamt
Hoch- und Tiefbauamt
Umweltamt
03675 871590
03675 871320
03675 871212
03675 871212
03675 871247
03675 871341
03675 871398
03675 871469
03675 871347
Nachgeordnete Einrichtungen
Dt. Spielzeugmuseum Sonneberg 03675 4226340
Musikschule d. LK Sonneberg
03675 702748
Volkshochschule d. LK Sonneberg 03675 87162-0
Staatliches Schulamt Südthüringen
Hölderlinstr. 1
98527 Suhl
03681 734100
Behindertenbeauftragter des Lkr. Sonneberg
Beratungszeit:
im Landratsamt Sonneberg (Zimmer 532)
Donnerstag, 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
in Neuhaus am Rennweg
Hausbesuche in begründeten Einzelfällen nach Terminabsprache
Telefon: 0171 6941910
E-Mail: [email protected]
Kinder- und Jugendschutzdienst „Tauzeit“
im Landkreis Sonneberg
Gleisdammstraße 3 (im Gebäude der AWO)
96515 Sonneberg
Beratungszeit in Sonneberg:
Montag bis Donnerstag von 13.00 - 16.00 Uhr
Ansprechpartnerinnen: Eva Hering, Alexandra Masak
Telefon: 03675 426496
E-Mail: [email protected]
03675 871203
43
Auszug aus dem Leitbild und
der Gebührensatzung
Identität und Auftrag
Unsere VHS ist die kommunale Bildungseinrichtung der Region und wir
führen sie unter dem Namen „Volkshochschule des Landkreises Sonneberg“. Unser Auftrag ist es, ein flächendeckendes und preisgünstiges
Angebot für Heranwachsende und Erwachsene im Sinne des Thüringer
Erwachsenenbildungsgesetzes und der vom Kreistag beschlossenen
Satzung zu bieten. Wir tragen dazu bei, Bildungsdefizite abzubauen, zum
Beispiel in Form von berufsbegleitendem Lernen, zur beruflichen Neuorientierung bzw. Wiedereinstieg und zur persönlichen und beruflichen
Weiterbildung. Darüber hinaus bieten wir Seminare und Veranstaltungen
für den Erwerb neuer Erkenntnisse bzw. zur Vertiefung vorhandener Fähigkeiten, Fertigkeiten und Qualifikationen in den Bereichen der allgemeinen,
politischen, sprachlichen, kulturellen, künstlerischen, gesundheitlichen und
beruflichen Bildung.
auch für Tageskurse stehen uns damit den Anforderungen entsprechend
ausgestattete Räume, die eine moderne und förderliche Lernumgebung
bieten, zur Verfügung. Unsere Verwaltung befindet sich im VHS-Gebäude
in Sonneberg, Coburger Straße 32 a. Die gesamte Kursplanung, die Erstellung des Programmheftes, die Dozenten- und Teilnehmerverwaltung, die
Planung der Unterrichtsräume, die Kursanmeldungen, der Zahlungsverkehr,
der Schriftverkehr, die Finanzbuchhaltung und die statistische Auswertung
erfolgen mit Hilfe einer speziell für Volkshochschulen entwickelten Software VHS-WINN, die von acht vernetzten PC-Arbeitsplätzen entsprechend
der Zugriffsrechte genutzt wird. Wir bieten sowohl für unsere hauptamtlichen als auch für die nebenberuflich tätigen Mitarbeiter die Möglichkeit
der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung. Die Finanzierung unserer
Volkshochschule setzt sich zusammen aus Teilnehmerentgelten, Zuschüssen des Freistaates Thüringen, Zuschüssen des Landkreises Sonneberg
sowie Drittmitteln für Bildungsprojekte und förderfähige Maßnahmen.
Werte
Definition gelungenen Lernens für uns
Wir als VHS sind gemeinnützig tätig. Wir arbeiten parteipolitisch und
konfessionell unabhängig und fühlen uns der Tradition des humanistischen
Bildungsideals („Der Lebensweg ist bis ins Alter als Fortschritt zu Klugheit
und Tugend gedacht ... - der individuellen Person gilt die größte Aufmerksamkeit!“) verpflichtet. In diesem Sinne sind unsere Bildungsangebote für
alle Bürger, für alle Unternehmen und Vereinigungen, für alle Interessierten
offen. Jeder kann - unabhängig von seiner Gesinnung, seinem Bildungsniveau, seinem Alter, seiner sozialen Herkunft - unsere Lehrangebote wahrnehmen. Mit dieser Bürgernähe ermöglichen wir jedem eine lebensbegleitende Weiterbildung, die wir als besonderen Wert unserer kommunalen
Aufgabe verstehen.
Unsere Volkshochschule des Landkreises Sonneberg begleitet Lernwillige
auf ihrem Weg, sich Wissen und Können anzueignen. Langjährige Erfahrungen in der Volkshochschularbeit und ein breites und differenziertes
Angebot vor Ort bieten optimale Bedingungen für unsere Kunden neues
Wissen mit eigenen Erfahrungen zu verbinden, zu erweitern und neue
Fähigkeiten zu entwickeln. Unsere Kunden erleben unsere Lehrveranstaltungen als „Gelungenes Lernen“, wenn sie in einer freundlichen, aufgeschlossenen und angenehmen Atmosphäre unter Anleitung von erfahrenen
und kompetenten Kursleitern ihre persönlichen, beruflichen und sozialen
Kompetenzen erweitern können, um die täglichen Herausforderungen des
Lebens in Schule, Freizeit und Beruf leichter zu meistern und damit eine
Verbesserung der eigenen Lebenssituation zu verspüren.
Allgemeine Unternehmensziele
Wir als VHS wollen insbesondere für unsere Bürger, für die Unternehmen
und zukünftigen Unternehmungen innerhalb unseres Landkreises Sonneberg, aber auch - in einem den Erfordernissen angemessenen Rahmen
- regional weiterblickend als kommunikatives Bildungszentrum wirken.
Unser Ziel ist und bleibt Bildung, lebensbegleitendes und lebenslanges
Lernen für alle. Wir wollen durch die Bereitstellung eines breit gefächerten Bildungsangebotes Heranwachsende und Erwachsene beim selbstständigen Lernen unterstützen und vor allem zum eigenverantwortlichen
Handeln befähigen. Einen optimalen Kundenservice definieren wir u. a.
durch Flexibilität und Offenheit zugunsten der Belange unserer Kunden,
durch Erarbeitung sozialverträglicher Teilnehmerentgelte und höchste
Wirtschaftlichkeit beim Umgang mit unseren finanziellen Mitteln als Zielfaktoren. Kundenzufriedenheit hat für uns oberste Priorität.
Kursverbindlichkeit
Ihre Anmeldungen - persönlich, telefonisch oder schriftlich - vermerken wir
als verbindlich. Bitte beachten Sie, dass eine Stornierung Ihrer Anmeldung
nach Ablauf des achten Tages vor Kursbeginn eine Verwaltungskostenerstattung (20 % des Teilnehmerentgeltes) erforderlich macht.
Das Zustandekommen von Veranstaltungen setzt in der Regel eine
Mindestteilnehmerzahl von 8 Interessierten voraus. Sofern die bedingte
Teilnehmerzahl nicht erreicht ist, ein Kurs/eine Veranstaltung nicht wie
geplant durchgeführt werden kann, oder wenn Änderungen (Kursbeginn,
Teilnehmerentgelt) notwendig geworden sind, informieren wir Sie umgehend in angemessener Form.
Sonstiges
Ressourcen
In unserer Volkshochschule sind sechs hauptberufliche Mitarbeiter für die
zentrale organisatorische und pädagogische Arbeit sowie für die Sicherung
der materiellen, räumlichen und technischen Voraussetzungen zuständig.
Wir werden von zwei ehrenamtlichen Außenstellenleitern und ca. zehn
Vertretern von gemeinnützigen Vereinen unterstützt, und arbeiten aktiv
mit ca. 200 methodisch und sozial kompetenten freiberuflichen Dozenten
zusammen. Wir verfügen über ein großes Potential an nicht aktiv tätigen
Dozenten, auf das jederzeit bei Bedarf zurückgegriffen werden kann. Für
unsere Lehrveranstaltungen nutzen wir die Unterrichtsräume von staatlichen Schulen, eigene Räume im VHS-Gebäude in Sonneberg, in den
Außenstellen Neuhaus am Rennweg und Schalkau sowie Räume verschiedener Einrichtungen und Firmen. Sowohl für die Abendveranstaltungen als
Unabhängig von unseren Kursangeboten organisieren wir für Sie auch gern
spezielle Weiterbildungen und Veranstaltungen als Auftragsmaßnahmen.
Gern beraten wir Sie in unserer Geschäftsstelle persönlich bzw. per Telefon,
per Fax, per E-Mail oder postalisch.
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
44
Anzeigen
188 x 122 mm - VHS Broschüre Herbst 2015 + Herbst 2016
Stadtverwaltung Sonneberg
Bahnhofsplatz 1 • 96515 Sonneberg
Öffnungszeiten:
Dienstag
8:30
und
14:00
Mittwoch + Freitag 8:30
Donnerstag
8:30
und
13:00
–
–
–
–
–
12:00
16:00
12:00
12:00
18:00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Zentrale Vermittlung (Vorwahl: 0 36 75) 8 80-0
Büro Bürgermeister ................880101
Wirtschaftsförderung ..............880121
Pressereferentin ....................880259
Hauptamt ............................880255
Personalwesen ......................880119
Kämmerei ............................880141
Bauamt ..............................880201
Amt für Kultur, Sport, Soziales ...880161
Ordnungsamt ....................880230
Stadtarchiv ......................880133
Stadtbibliothek .................880262
Freiwillige Feuerwehr Mitte ..750830
Stadtbauhof .....................702884
Tiergarten .......................743416
Bestattungswesen ..............702427
Friedhofsverwaltung............880204
I MP RESSUM
Volkshochschule
des Landkreises Sonneberg
Volkshochschule
Programmheft Herbstsemester 2016
Herausgeber: Volkshochschule des
Landkreises Sonneberg
Coburger Str. 32a
96515 Sonneberg
Fotos, Text,
Layout, Satz: Anzeigen-
Martin Backert
annahme:
Tel. 0 36 75 / 750 99-13
Fax 0 36 75 / 750 99-20
[email protected]
amadeus-verlag.net
VHS Sonneberg;
Christina Mann
Erscheinung:
amadeus Verlag GmbH
Druck: Martin Backert
Köppelsdorfer Str. 202
96515 Sonneberg
Tel. 0 36 75 / 750 99-0
Fax 0 36 75 / 750 99-20
[email protected]
amadeus-verlag.net
2 x jährlich
(Januar, August)
Anzeigenschluss: für Frühjahrs-/Sommersemester 2017
ist der 12. Januar 2017
Auflage: 30.000 Stück
Verteilung: Wochenspiegel Thüringen
Anzeige

Documentos relacionados