«Der Bund» – Leserreise Sri Lanka – Perle des Indischen Ozeans.

Сomentários

Transcrição

«Der Bund» – Leserreise Sri Lanka – Perle des Indischen Ozeans.
«Der Bund» – Leserreise
Sri Lanka – Perle des Indischen Ozeans.
Singhalesen begrüssen sich mit «Ayubowan», was so viel wie langes Leben bedeutet. Tamilen wünschen mit dem «Vanakkam» viel Glück
und die Muslime benutzen das arabische «As-salamu Alaykum». Die verschiedenen Grussformen der Bewohner Sri Lankas geben bereits
einen Hinweis auf die aussergewöhnliche Vielfalt, die diese Insel zu bieten hat.
1. Tag: Montag, 8. Februar 2016 / Anreise
Abflug am Abend mit Ziel Colombo.
2. Tag: Negombo
Am Nachmittag Ankunft in Colombo und kurze
Weiterreise in ein Hotel an der Westküste. Rest
des Tages frei.
3. Tag: Habarana
Weiterreise in das «cultural triangle» in der Nordzentral-Provinz. Am Nachmittag Besuch des Kaudulla Nationalparks (Grosswild wie Elefanten).
4. Tag: Habarana
Aufstieg auf den Felsenpalast von Sigiriya.
5. Tag: Habarana
Besuch der buddhistischen Tempelanlagen von
Anuradhapura und Mihintale.
6. Tag: Jaffna
Weiterreise auf die nördliche Halbinsel Jaffna
über Vavuniya, Kilinochchi und den «Elefantenpass». Rundfahrt durch die Stadt Jaffna. Am Abend
Besuch des hinduistischen Nallur Kovil, einem der
bedeutendsten Shiva Tempel.
7. Tag: Pilgerinsel
Fahrt auf die Jaffna vorgelagerten Inseln Kayts und
Punguduthivu mit interessanter Flora und Fauna. Übersetzen mit einem kleinen Schiff auf die
Pilgerinsel Nagadipa, die sowohl von Buddhisten
als auch von Hindus verehrt wird.
8. Tag: Point Pedro
Fahrt in Richtung des nördlichsten Ortes von Sri
Lanka, Besuch eines Fischerdorfes, eines örtlichen
Krankenhauses sowie des alten holländischen
Forts. Nach Möglichkeit Treffen mit Offiziellen der
Regionalregierung der Nordprovinz.
9. Tag: Ostprovinz
Verlassen der Halbinsel Jaffna in Richtung Trincomalee in der Ostprovinz über Mullaitivu und
Welioya. Ein Teil dieser Strecke führt durch tierreiches Buschgebiet entlang zahlreicher wunderschöner Bewässerungs-Seen. Auf dem Weg Besuch der
kaum bekannten buddhistischen Tempelanlage
in Thiriyaya im nördlichen Trincomalee Distrikt.
10.–12. Tag: Nilaveli
Badeaufenthalt am indischen Ozean mit kleineren Ausflügen in die Umgebung, u.a. Besuch des
hinduistischen Felstempels Koneswaran in Trincomalee-Stadt.
13. Tag: Weiterreise nach Kandy
Weiterreise über Kantale und Dambulla (hier Besuch
des buddhistischen Höhlentempels) nach Kandy.
Ankunft am Abend.
14. Tag: Ausflüge rund um Kandy
Aufenthalt in Kandy mit Ausflügen zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten, u.a. «Temple of the
Tooth».
15. Tag: Hochland
Fahrt zu den Teeplantagen im Hochland mit Besuch
einer Teefabrik. Spaziergänge im gemässigten
Hochlandklima. Übernachtung in Nuwara Eliya.
16. Tag: Colombo
Vormittags Aufenthalt im Raum Nuwara Eliya. Am
Nach­mittag Fahrt über Hatton und Awissawella nach
Colombo, Ankunft am Abend.
17. Tag: Colombo
Stadtrundfahrt Colombo mit zahlreichen
Stopps. Nachmittags Gelegenheit zum Shopping.
Abschieds­abendessen.
18. Tag: Donnerstag, 25. Februar 2016 /
Rückreise
Morgens Fahrt zum Flughafen und Rückflug.
Programmänderungen sind jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.leserreise.derbund.ch
✂
Anmeldung
Ich melde mich/wir melden uns verbindlich an für die Leserreise Sri Lanka: Montag, 8. Februar bis Donnerstag, 25. Februar 2016
Anzahl Personen
Doppelzimmer
Einzelzimmer
NameVorname
Strasse/Nr.
PLZ/Ort TelefonE-Mail
Ort, Datum und Unterschrift
Talon ausfüllen und einsenden an: Background Tours, Neuengasse 30, 3001 Bern
Für weitere Informationen: Telefon 031 313 00 22, [email protected], www.background.ch
In Zusammenarbeit mit Zürichsee-Zeitung, Der Landbote und Zürcher Unterländer
Ihr Experte auf der Reise
Walter Keller hat seit Mitte der
1970er Jahre ausgiebig süd- und
südostasiatische Länder bereist und
für eine Reihe von Zeitungen berichtet. Zwischen 1985 und 2002 war
er freier Mitarbeiter der Deutschen
Stiftung für internationale Entwicklung und hat dort als Trainer in der landeskundlichen
Vorbereitung für Entwicklungsexperten gearbeitet.
Zwischen 2003 und 2013 arbeitete er für die deutsche
Bundesregierung bei der Gesellschaft für internatio­
nale Zusammenarbeit.
Reiseinformationen
Datum
8. bis 25. Februar 2016
Preis pro Person
Fr. 7 280.– Doppelzimmer
Fr. 1 500.– Einzelzimmerzuschlag
Begrenzte Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen, max. 25
Leistungen
• Gutschein für ein Bahnticket 1. Klasse vom Wohnort
zum Flughafen (Schweiz) und zurück
• Flug Zürich – Colombo – Zürich, inkl. Flughafentaxen
und Sicherheitstaxen
• Ü bernachtung Basis Doppelzimmer in Mittelbis Erstklasshotels
• Halbpension
• Ausflüge, Eintritte und Transfers gemäss Programm
• ETA Gebühren (elektronische Einreise-Autorisation)
• Experten-Reiseleitung durch Walter Keller und
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
• Grosse Trinkgelder (Reiseleitung und Fahrer)
Nicht inbegriffen
• Persönliche Auslagen
• G etränke
• Annullations-und SOS-Schutz
• Kleinere Trinkgelder
Klimainformationen
Sri Lanka hat tropisches Monsunklima. Jaffna ist heiss
und trocken; die Küstengebiete sowie das Flachland im
Süden und Westen sind warm und feucht. Das zentrale
Bergland ist kühler als das Flachland. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen in der Ebene 29–35° C,
in den Bergen ca. 22° C (nachts ca. 10–16° C).