BandSchule

Сomentários

Transcrição

BandSchule
Band­Schule
Theo Handschin
zum rise up Liederbuch
Auf dem Weg zu einer Gottesdienst­Band
Einführung ins Live-Bandspiel
– Ideal für Konfirmanden.
– Einführung in die gängigen Stile der Popularmusik (wie Pop, Rock, Gospel,
Latin, Hip-Hop, Funk etc.).
– Arrangements für variable Besetzung mit Gitarre, Bass, Schlagzeug,
Piano/Keyboard und Melodieinstrument(e) (B-, C- und E[-Stimme).
– Zu jedem Lied Begleitpattern und ausgeschriebene Soli.
– Zu jedem Lied ein Leadsheet.
– Zu jedem Lied ein Klavierbegleitsatz, der die stilistische Charakteristik des
Bandarrangements wiedergibt und kompatibel ist zu den Instrumentalstimmen des Bandarrangements.
– Begleit-CD mit den Komplettarrangements und mit Playbackversionen aller
Lieder.
– Voraussetzungen je nach Instrument ca. 1 bis 4 Jahre Unterricht.
Das obligatorische Vorwort
Jedes Lehrbuch – sei es für ein einzelnes Instrument oder für eine ganze Band –
geht irgendwo den Weg zwischen didaktischer Aufbereitung und Literaturspiel.
Diesen beiden Polen der Musikvermittlung entsprechen in dieser Bandschule
der Textteil und der Notenteil. Durch diese Aufteilung können verschiedene
Bands diese Bandschule entsprechend ihren eigenen Bedürfnissen einsetzen.
Während eine erfahrenere Band vielleicht einfach froh ist, im Notenteil zu einem
gewünschten Lied ein pfannenfertiges Arrangement zu finden, kann sich eine
Anfängerband mit Hilfe dieser Bandschule nach und nach die wichtigsten
Grundlagen des Bandspiels erarbeiten.
Nach meiner Erfahrung tut es jeder Band gut, sich auch mal mit anderen
als den bevorzugten Musikstilen auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund habe
ich die 13 in dieser Schule zusammengefassten Arrangements in verschiedenen
Stilen arrangiert. Im Idealfall unterstützt der Charakter des gewählten Stils auch
den Charakter des Liedes. Mit den Hinweisen auf weitere für den jeweiligen Stil
geeignete Lieder aus dem rise up kann das Repertoire einer Band ohne grossen
Aufwand auf das Doppelte bis Dreifache des Umfanges dieser Bandschule
erweitert werden.
In der Popularmusik ist es kaum möglich, die musikalische Idee exakt im
Notenbild festzuhalten. Zu viele Faktoren lassen sich kaum aufschreiben. Für
Profis ist deshalb ein Leadsheet absolut ausreichend, um gute Musik zu machen.
Anfänger sind auf Noten angewiesen, oder sie brauchen ein klangliches Vorbild,
an dem sie sich orientieren können. Beides (Notenteil und CD) möchte ich mit
dieser Bandschule bereitstellen.
Die extrastarken Blätter des Notenteils wurden nur einseitig bedruckt. So
kann man sie nebeneinander auf den Notenständer legen und ohne Umblättern
musizieren.
Die Begleit-CD zu dieser Bandschule wurde bewusst nicht von Profi-, sondern
von Amateurmusikern eingespielt. Das erste Stück wurde sogar von Kindern
aufgenommen, die gerade mal während eines halben Jahres zusammen spielten.
5
Das obligatorische Vorwort
Auf dem Datenteil der CD sind die Lieder nochmals in einer Playbackversion als
mp3-Files abgespeichert. Dort finden sich auch PDF-Dateien mit stilgemässen
Arrangements aller Lieder ausschliesslich für Klavier.
Ich wünsche allen, die mit diesem Material arbeiten, viel Freude beim
Musizieren und Gestalten von Gottesdiensten!
Theo Handschin
6
Inhaltsverzeichnis
Das obligatorische Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5
Die Frage nach der Besetzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Frage nach den Voraussetzungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Frage nach dem Üben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
7
11
13
Ein einfacher Pop-Song als Einstieg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Hardrock ist nicht schwer! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
17
21
Ein Abba-Song im Bossa-Nova-Gewand . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Für Gospel braucht man keine Noten! . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Rock: fadegrad! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
23
27
29
Killing me softly with a ballad . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Reggae macht's leicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
31
33
Der Tango nimmt dich mit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Hip-Hop und Rap bringen die Botschaft rüber . . . . . . . . . . . . . .
Mit Funk springt der Funke über . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
35
37
39
One note samba – vom Samba-Fieber angesteckt . . . . . . . . . . . .
Ihr seid die Salsa dieser Welt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Der Swing bringt dich in Schwung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
41
43
45
Anhang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
47
57