Maschinenbau / Energietechnik

Сomentários

Transcrição

Maschinenbau / Energietechnik
Siemens Technik Akademie
Associate Engineer
in Mechanical Engineering for Energy Systems
Industrietechnologe/-in (staatlich geprüft)
Maschinenbau / Energietechnik
Voraussetzung:
Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Technik)
min. befriedigende Schulnoten in Mathematik und Physik,
Wehr-/Zivildienst möglichst abgeleistet.
Ausbildungsverlauf:
Ausbildungsbeginn: 01.10.:
Ausbildungsdauer: 4 Semester
1. bis 3. Semester: Theoretischer Unterricht, Praktika und Seminare an der
Akademie
4. Semester: Fachpraxis in den kooperierenden
Unternehmen (z. B. Siemens AG), z. T. auch im Ausland
Mathematik, Physik, Konstruktionstechnik, Technische Mechanik,
Informationsverarbeitung und Programmierung, Business- and Technical-English
Fachspezifische Inhalte:
Thermodynamik, Werkstoffkunde / Fertigungstechnik, Energieanlagen,
Verbrennungstechnik, Strömungsmaschinen, Gas- und Dampfturbinen, Mess-,
Steuerungs- und Regelungstechnik, Automatisierungstechnik einschließlich Übungen
und Praktika
Projektmanagement, Prozessmanagement, Präsentationstechnik,
Team- und Kommunikationstraining, Kundenorientiertes Denken
Ausbildungsinhalte:
Zusätzliche
Ausbildungsinhalte:
Inhalte der Praxisphasen:
Mitarbeit in allen technischen Funktionen der Unternehmen.
Die Inhalte ergeben sich aus den Einsatzfeldern. Der Einsatz ist nicht ortsgebunden.
Einsatzbereiche nach
Abschluss der Ausbildung:
(Beispiele)
Industrietechnologen arbeiten gleichberechtigt zusammen mit Ingenieuren, Informatikern und Naturwissenschaftlern. Sie entwerfen technische Konzepte, sie sind in der
Entwicklung, im Engineering oder Projektmanagement, in der Planung, im Bau und in
der Modernisierung von Kraftwerken oder in der Produktion/Fertigung von
Komponenten und Systemen, der Inbetriebsetzung, Logistik, oder Montage, im
Qualitätsmanagement, Anlagenservice, Vertrieb oder im Supply Management tätig.
Einsatzfelder sind dabei energietechnische Anlagen, wie zum Beispiel KombiKraftwerke, Brennstoffzellen, Turbinen, Verdichter und Komplettlösungen für
Industrieanlagen, Biogasanlagen oder Windkraftanlagen. Höchste Wirtschaftlichkeit,
Zuverlässigkeit, Sicherheit und Umweltschonung zeichnen die Produkte und Anlagen
aus. Im Team werden sie mit praxisnahen Aufgaben betraut und innerhalb kurzer Zeit
unsere Arbeitsweise und -prozesse kennen lernen. Sie werden sich dabei fundamentale
technologische Kenntnisse dieser Anlagen aneignen, um die Aufgaben optimal lösen zu
können.
Stipendium::
Schulgeld
Von 915 € bis 975 € monatlich (leistungsabhängig)
- 436 € Schulgeld
davon + 66 € Unterstützung durch den Bayer. Staat
Auswärtigen Studierende bieten wir ein Wohnheim an, welches wir mit 100 €
bezuschussen können. Das Zimmer kostet ca. 195 € bis 285 €.
ca. 40 Tage Ferien pro Jahr
Übernahme sehr gut, z. B. bei der Siemens AG oder kooperierenden Unternehmen
Zusatzleistungen:
Ferien:
Nach der Ausbildung:
Weiterbildungsmöglichkeiten: betriebliche Weiterqualifizierung
Bewerbungsunterlagen:
Bewerberadresse:
Siemens Technik Akademie *)
Zeppelinstr. 10
91052 Erlangen
Tel.: 0 91 31 / 74 61 59
Email: [email protected]
http://www.sta4u.de/erlangen
Bewerbungsanschreiben mit Angabe des Berufswunsches, letztes Zeugnis,
Lebenslauf
online-Bewerbung: www.siemens.de/ausbildung
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Bewerberadresse.
Müssen Sie noch Ihren Wehr-/Ersatzdienst ableisten, so sollten Sie sich schon vorher
bewerben und den Eignungstest machen.
Siemens Technik Akademie, eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts von
Siemens
Stand: 10/2006
Siemens Technik Akademie