Solo 8/9 2016 SPANISCH Dein Vorbereitungsthema: Galicia Und hier

Сomentários

Transcrição

Solo 8/9 2016 SPANISCH Dein Vorbereitungsthema: Galicia Und hier
Solo 8/9 2016
SPANISCH
Dein Vorbereitungsthema: Galicia
Eine Reihe von Aufgaben wird sich am Prüfungstag (21. Januar 2016) auf das Thema Galicia beziehen.
Bereite dich gründlich darauf vor!
Informiere dich anhand von Büchern, Reiseführern oder im Internet (www.wikipedia.de) auch über den
Jakobsweg.
Nützliche Internetadressen sind außerdem die folgenden:
http://es.wikipedia.org/wiki/Galicia
www.xunta.es/portada
http://www.turgalicia.es
Auch deine Lehrerin oder dein Lehrer können dir sicher manchen Tipp geben.
Also viel Spaß bei der Vorbereitung!
Und hier die Aufgaben, die du schon jetzt zu Hause bearbeitest:
Wir empfehlen für die Aufnahme der Aufgaben unseren telefonischen Sprachcomputer, der wie ein
Anrufbeantworter funktioniert. Du registrierst dich dafür auf unserer Homepage und erhältst dann
deinen ganz persönlichen PIN-Code (er ist nur für dich). Wir senden ihn zusammen mit der
Telefonnummer an dein Email-Postfach.
Solltest du deine Beiträge auf einer CD einreichen wollen, so beachte bitte Folgendes. Sprich zuerst
deinen Vorlesetext auf die CD und erst danach die Freie Äußerung! Bitte als zwei getrennte TonDateien brennen. Überprüfe deine Aufnahme auf einem anderen Abspielgerät als auf dem für die
Aufnahme genutzten (PC, CD-Player …).
Bring die CD mit diesen beiden Beiträgen zum Prüfungstag mit! Zugelassen sind nur CDs, die auf
CD-Playern abspielbar sind. Bitte nicht die Beiträge mehrerer Teilnehmer auf einem Tonträger
zusammenfassen. Das kostet die Jury sehr viel Zeit.
Vorlesetext
Sprich den Text auf deinen Tonträger.
Estévez, un aragonés, está por primera vez en Galicia, visitando a su amigo gallego Caldas.
Aparcaron el coche en la explanada, cerca del monolito, y se dirigieron caminando hacia el mirador.
- Joder, qué bonito es esto –exclamó Estévez al ver el panorama.
Caldas asintió.
Mirando hacia el sur, Panxón estaba demasiado cerca y quedaba oculto por los árboles, pero podían ver
el monte Lourido que limitaba Playa América, y más allá la playa de la Ladeira bajo los montes de la
Groba. Baiona, con su fortaleza medieval, cerraba la bahía, y detrás se vislumbraba el Cabo Silleiro, el
último quiebro de la costa gallega antes de que el mapa pasara una línea casi recta de cuatrocientos
kilómetros hacia el sur, hasta el Cabo de Roca, cerca de Lisboa.
[…]
- Estas islas pequeñas, las más próximas, ¿cuáles son?- preguntó Estévez.
- Son las Estelas- dijo Caldas.
- ¿Y cómo no me habías traído aquí antes?
Caldas se encogió de hombros. […]
- ¿Te importa que me acerque a ver el monolito?- pidió el aragonés, y su amigo le acompañó.
En lo alto del monumento, la Virgen del Carmen vigilaba el mar con el niño en brazos. Sobre ella, una
corona de flores de bronce y, debajo, una inscripción: Salve Regina Marium. Una placa en uno de los
laterales pedía una oración por los navegantes que hallaron en el mar su sepultura.
Estévez fue a la parte trasera del monolito.
Quelle: Texto ligeramente adaptado de: Domingo Villar: La playa de los ahogados, Debolsillo 2014, S. 235-236
Freie Äußerung
Estévez se queja de que su amigo le haya enseñado la belleza de su país bastante tarde.
Para que no te pase lo mismo que a Estévez tú te has informado antes. Ahora cuentas a tu compañero
gallego, que te ha invitado, lo que te interesa ver y hacer durante tu visita en Galicia.
Sprich den Text auf deinen Tonträger.
Mache dir Notizen zu dem, was du sagen willst. Schildere dann lebhaft auf Spanisch (mit Hilfe deiner
Notizen, aber ohne abzulesen), was du dir überlegt hast.
Wir erwarten von dir eine Äußerung von ca. 90 Sekunden.
Aufgabenteam: Verena Heckmann, Saarbrücken; Eva Jenkner-Korst, Düsseldorf; Kerstin Klaus, München;
Werner Kraft, Verden; Birgit Smyrek, Göttingen; Renate Werner, Hannover
___
Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2016 wird unterstützt von

Documentos relacionados