Schauspieler Horst Mendroch ist tot

Сomentários

Transcrição

Schauspieler Horst Mendroch ist tot
Schauspieler Horst Mendroch ist tot
Vergangenen Montag ist völlig überraschend der Schauspieler Horst Mendroch in einem Berliner
Krankenhaus im Alter von 73 Jahren gestorben. Dies meldete der Tagesspiegel. Er wird vor allem für seine
Rollen unter dem Regisseur Jürgen Gosch, mit dem ihn eine nahezu 30-jährige Zusammenarbeit verband, in
Erinnerung bleiben.
Mendroch wurde 1942 in Skotschau, dem heutigen Skoczów, an der Weichsel geboren. Seine
Schauspielausbildung erhielt er in Bochum. Er war Ensemblemitglied u.a. in Pforzheim und Kiel, am Zürcher
Theater Neumarkt, am Schauspiel Köln, am Thalia Theater Hamburg und am Schauspielhaus Bochum, ehe
er 1991 ans Düsseldorfer Schauspielhaus wechselte, dem er jahrzehntelang die Treue hielt. Alleine mit
Jürgen Goschs Inszenierungen war er fünf Mal zum Theatertreffen eingeladen. 1993 und 1996 wurde er
zum Schauspieler des Jahres in Nordrhein-Westfalen gewählt. Er trat auch in mehreren Filmen auf, so etwa
bei Helge Schneider in "Praxis Dr. Hasenbein". Noch im Juli diesen Jahres nahm Mendroch den
Friedrich-Luft-Preis für die beste Berliner Aufführung für Thorsten Lensings „Karamasow“ entgegen.
Quelle:
http://www.theaterderzeit.de/index.php/blog/meldungen/nachruf/schauspieler_horst_mendroch_ist_tot/ko
mplett/
Abgerufen am: 20.01.2017