Hallertau-Gymnasium Wolnzach

Сomentários

Transcrição

Hallertau-Gymnasium Wolnzach
Hallertau-Gymnasium Wolnzach
Hallertau-Gymnasium Wolnzach Sportweg 10 85283 Wolnzach
Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)
Sprachliches Gymnasium (SG)
An die Eltern
unserer Schülerinnen und Schüler
Seminarschule
Referenzgymnasium der TU München
Tel. 08442 9246-0
Fax 08442 924670
[email protected]
www.hallertau-gymnasium.eu
Wolnzach, 14.07.2014
Sehr geehrte Eltern,
zum Schuljahresende möchten wir Sie auf einige wichtige Termine und Regelungen hinweisen:
Termine zum Schuljahresende:
Dienstag
15.07.14
Donnerstag 17.07.14
Dienstag
22.07.14
Mittwoch
23.07.14
Donnerstag 24.07.14
Freitag
25.07.14
Montag
28.07.14
Dienstag
29.07.14
WolSoc Day, Unterrichtsende 13.05 Uhr, danach fahren die Busse
Kurzstunden, Unterrichtsende 11.20 Uhr, danach fahren die Busse
Unterrichtsende 13.05 Uhr, danach fahren die Busse
Exkursionstag bzw. Projekttag
Busse fahren mittags und nachmittags.
ab 8.00 Uhr Erlebnisfahrt der 9. Klassen (bis Freitag);
für die Nichtteilnehmer gibt es ein Filmprojekt.
Exkursionstag bzw. Projekttag
Busse fahren mittags und nachmittags.
Ende der Erlebnisfahrt der 9. Klassen (nach Absprache)
Am Vormittag findet kein Unterricht statt.
Elternsprechstunde von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Schulfest von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr; Anwesenheitspflicht für alle
Schülerinnen und Schüler von 16.00 bis 20.00 Uhr!
An diesem Tag fahren keine Busse!
Letzter Schultag:
Gottesdienste und Zeugnisverteilung
Der Unterricht endet um 10.15 Uhr, kein Pausenverkauf!
Die Busse fahren um 10.30 Uhr.
Am Mittwoch, 23.07.14, und am Donnerstag, 24.07.14, findet heuer wieder ein gekoppelter
Exkursions- und Projekttag statt. An einem Tag nehmen die Schülerinnen und Schüler
klassen- bzw. jahrgangsstufenweise an einer Exkursion teil, am anderen Tag wird die Exkursion vor- bzw. nachbereitet. Die Jahrgangsstufen 5 und 10 haben zwei Exkursionstage.
Am Exkursionstag bzw. an den Exkursionstagen gibt es folgende Ziele:
Jahrgangsstufe 5: Bauernhof in der Umgebung von Wolnzach (Mittwoch), Kirche in
Wolnzach (Donnerstag)
Jahrgangsstufe 6: Deutsches Museum in München
Jahrgangsstufe 7: Ausstellung Leonardo da Vinci in Nürnberg
Jahrgangsstufe 8: Römisches Regensburg
Jahrgangsstufe 10: Hochschule Ingolstadt (Mittwoch) und München, verschiedene Museen
(Exkursionen an beiden Tagen)
Jahrgangsstufe 11: München (München während der NS-Zeit)
2
Für die Nichtteilnehmer bei der Erlebnisfahrt der 9. Klassen wird ein Filmprojekt mit Herrn
David Liese durchgeführt.
Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder bei Wanderungen die entsprechende Kleidung, feste
Schuhe, Getränke, Verpflegung und ggf. einen Sonnenschutz dabeihaben.
Falls Ihr Kind unsere Schule verlässt, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ihr Kind schriftlich mit einem Austrittsformular im Sekretariat abmelden, möglichst bis Freitag,
25.07.2014.
Am Tag des Schulfestes (28.07.2014) können Sie ab 15.00 Uhr auch mit den jeweiligen
Fachlehrern sprechen, falls Ihr Kind das Klassenziel nicht erreicht hat. Wenn Sie mit einer
Lehrkraft oder mit mehreren Lehrkräften sprechen wollen, so melden Sie sich bitte bis
Donnerstag, 24.07.14, über das Sekretariat per E-Mail oder Telefon an.
Das Schulfest am Montag, dem 28. Juli, wird ab 16.00 Uhr von den einzelnen Klassen gestaltet. Es erwarten Sie Kaffee, Kuchen, Salate, Eis, Popcorn und vieles mehr. Mit verschiedenen Darbietungen ist auch für kurzweilige Unterhaltung gesorgt. Elternbeirat und Schüler
werden Sie mit verschiedensten Speisen bewirten. Sie können die Organisatoren entlasten,
indem Sie Geschirr, Gläser und Besteck selbst mitbringen. Bitte versehen Sie alle Gegenstände wie Teller, Platten und Schüsseln etc. mit dem Namen und der Klasse Ihres Kindes.
Alles sollte nach dem Ende der Veranstaltung mit nach Hause genommen werden.
Die Raumnummer für die Sammlung liegen gebliebener Gegenstände erfahren Sie am Tag
nach dem Schulfest, dem letzten Schultag, im Eingangsbereich der Schule.
Eine zusätzliche Parkmöglichkeit besteht bei schönem Wetter voraussichtlich auf der Wiese
links hinter dem Kreisel. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihr Auto so parken, dass nirgends
eine Ausfahrt bzw. die Durchfahrt versperrt wird.
Eine dringende Bitte v. a. an alle Eltern von Schülern der Unterstufe: Bitte denken Sie daran,
dass Ihr Kind beim Abbau des Standes der Klasse etwa gegen 19.00 Uhr mithelfen muss.
Noch eine dringende Bitte: Bitte wirken Sie auf Ihre Kinder ein, dass sie nicht die angrenzenden Grundstücke in irgendeiner Form beschädigen oder verschmutzen. In den letzten Jahren
gab es hier gelegentlich negative Erfahrungen.
Schulleitung, Elternbeirat, Personalrat und SMV haben sich darauf verständigt, dass an
Schülerinnen und Schüler der Schule grundsätzlich keine alkoholischen Getränke verkauft
werden und demzufolge auch nicht konsumiert werden dürfen. Bier wird also nur an Erwachsene ab 21 Jahren – Eltern und sonstige Gäste – ausgeschenkt.
Ab ca. 19.00 Uhr wird das Schulfest musikalisch durch „Luis Trinkers Höhenrausch“ und
musikalische Einlagen gestaltet. Lassen Sie sich überraschen!
Das Schulfest endet um 23.00 Uhr.
Der Schlussgottesdienst wird in ökumenischer Form am Dienstag, dem 29.07.2014, in
zwei Gruppen in der Aula abgehalten: um 8.15 Uhr für die Klassen 8 mit 11, um 9.15 Uhr für
die Klassen 5 mit 7. Vor bzw. nach den jeweiligen Gottesdiensten werden die Zeugnisse und
der Jahresbericht ausgeteilt, so dass die Schule etwa um 10.15 Uhr endet. Bitte halten Sie
Ihre Kinder an, keine Gegenstände, die ihnen gehören, über die Ferien in der Schule zu lassen. Die Klassenzimmer werden für das neue Schuljahr umgeräumt.
Der erste Schultag im neuen Schuljahr ist Dienstag, der 16. September 2014. Unterrichtsbeginn ist um 8.00 Uhr.
Die neuen Fünftklässler und ihre Eltern treffen sich in der Aula, wo sie von mir willkommen
geheißen werden.
Am Ende der letzten Ferienwoche hängen im Eingangsbereich der Schule Klassenlisten aus.
Bitte beachten Sie jedoch eventuelle Termine (auch Anmeldetermine) für Prüfungen, die
bereits in den letzten Ferientagen stattfinden: Nachprüfungen und Aufnahmeprüfungen
voraussichtlich im Zeitraum vom 10.09. bis 12.09.14; die Prüflinge treffen sich jeweils um
8.45 Uhr vor dem Sekretariat; Besondere Prüfung am 10.09.14 (Deutsch), 11.09.14 (Mathematik) und 12.09.14 (Fremdsprache). Der Zulassungsantrag für die Nachprüfung bzw.
die Besondere Prüfung muss der Schule bis spätestens 05.08.14, 12.00 Uhr vorliegen.
Eine Terminübersicht für das neue Schuljahr erhalten Sie dann im September 2014.
3
Eine Information für die Eltern von Schülerinnen und Schülern in den jetzigen Jahrgangsstufen 5, 7 und 9:
Auch im kommenden Schuljahr werden wie bisher Jahrgangsstufentests durchgeführt:
Jahrgangsstufe 6:
Jahrgangsstufe 8:
Jahrgangsstufe 10:
Deutsch
Mathematik
Englisch
am 30.09.14
am 30.09.14
am 30.09.14
Englisch
Deutsch
Mathematik
am 02.10.14
am 02.10.14
am 02.10.14
Unsere Schülerinnen und Schüler sind durch die schulinternen Tests an die Testformate
gewöhnt und erhalten zu Beginn des nächsten Jahres Gelegenheit, Beispiele für landesweite
Tests kennenzulernen und zu üben. Wenn sie hierzu nähere Informationen sowie Tests vergangener Jahre mit Lösungen suchen, so empfehle ich Ihnen die Homepage des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung:
www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/jahrgangsstufenarbeiten-gymnasium
Für Ihre Planungen hier bereits die Ferientermine im Schuljahr 2014/2015 (ohne Gewähr):
Allerheiligen:
25.10.2014 – 02.11.2014
Weihnachtsferien:
24.12.2014 – 06.01.2015
Frühjahrsferien:
14.02.2015 – 22.02.2015
Osterferien:
28.03.2015 – 12.04.2015
Pfingstferien:
23.05.2015 – 07.06.2015
Sommerferien:
01.08.2015 – 14.09.2015
Im Namen aller Lehrkräfte, aller Damen und Herren der Verwaltung sowie der Damen unserer offenen Ganztagesschule danke ich Ihnen, sehr geehrte Eltern, am Ende eines ereignisund arbeitsreichen Schuljahrs
•
•
•
für das entgegengebrachte Vertrauen,
die konstruktive Zusammenarbeit im Rahmen unseres Erziehungsauftrags
sowie für positives Feedback und Verbesserungsvorschläge
und wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine erholsame unterrichtsfreie Zeit und einen schönen Urlaub!
Mit freundlichen Grüßen
gez. Christian Heller, StD
Schulleiter