69. Landesindividualmeisterschaften der Damen und Herren

Сomentários

Transcrição

69. Landesindividualmeisterschaften der Damen und Herren
69. Landesindividualmeisterschaften der Damen und Herren
am 6. & 7. Februar 2016 in Helmstedt
Ausschreibung und Einladung
Veranstalter:
Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V.
Ausrichter.
Tischtennis-Bezirksverband Braunschweig e.V.
Durchführer:
TSV Germania Helmstedt von 1849 e. V. - Tischtennis-Abteilung
Gesamtleitung:
Jochen Dinglinger, Thedelskamp 6, 38729 Alt Wallmoden
Tel.: 05341 8689227; mobil: 0160 1527731; E-Mail: [email protected]
Turnierleitung:
Sven Rohkamp, Wilhelmstraße 9, 38350 Helmstedt
Tel.: 05351 3890672; mobil: 0176 63377788; E-Mail: [email protected]
Oberschiedsrichter:
N.N.
Schiedsgericht:
Jochen Dinglinger, Dr. Dieter Benen, Michael Bitschkat
Örtliche Presse:
…
tischtennis/ttm:
Dieter Göhmann o.V.i.A
Spielort:
Sporthalle an der Kantstraße („Kanthalle"), Kantstraße 27, 38350 Helmstedt
Spieltage:
Samstag, 6. Feb. 2016 und Sonntag, 7. Feb. 2016
Tische/Netze/Zählgeräte:
12 x JOOLA
Bälle/Umrandungen:
JOOLA
Startgeld:
Das Startgeld beträgt 25,00 Euro je Teilnehmer und wird den Bezirksverbänden
gesondert in Rechnung gestellt.
Die Fahr-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmer bzw.
deren Bezirks-/Kreisverband oder Verein.
Finanzierung:
Der TTVN übernimmt die Kosten für: das Schiedsgericht, die Schiedsrichter, die
Medaillen und den Durchführerzuschuss
Quartiere:
BEST WESTERN Hotel Helmstedt, Chardstraße 2, 38350 Helmstedt
Tel.: 05351 128 0, E-Mail: [email protected]
Parkhotel Helmstedt, Albrechtstr. 1, 38350 Helmstedt,
Tel.: 05351 544880, E-Mail: [email protected]
Alle Hotelreservierungen sind bisher lediglich als Kontingent gebucht.
Die endgültigen Bestellungen müssen von den Verbänden oder Aktivenselber getätigt werden.
! Die Buchungen sind für beide Hotels über das Best Western Hotel vorzunehmen !
Bitte Mitteilung an Torsten Scharf, wer wo gebucht hat, damit weiterhin konkrete Auskünfte über
noch freie Zimmer geben werden können.
Spielregeln und
Austragungsmodus:
Gespielt
wird
nach
den
Regeln
der
ITTF
in
der
vom
DTTB
veröffentlichten/beschlossenen Fassung unter Berücksichtigung der Bestimmungen des
DTTB und TTVN sowie der RuDO des TTVN. Der Meldende ist verpflichtet, die
Spieler/innen darauf hinzuweisen.
Es gelten die DB für die LIM der Damen & Herren des TTVN.
Ehrungen:
Die drei Erstplatzierten erhalten Medaillen des TTVN.
Teilnehmer:
32 Damen und 32 Herren
Wettbewerbe:
Damen- und Herren-Einzel, Damen- und Herren-Doppel
Startberechtigung:
Grundplätze je Bezirksverband: 5 Damen und 5 Herren
Vorabnominierungen:
Damen
Herren
Marie-Sophie Wiegand (BS, Torpedo Göttingen)
Nils Schulze (BS, MTV Wolfenbüttel)
Amelie Rocheteau (H, TTKG Großburgwedel) Lars Beismann (H; SV Bolzum)
Lotta Rose (H, TTKG Großburgwedel)
Cedric Meissner (H, MTV Bledeln)
Caroline Hajok (LG, MTV Tostedt)
Dwain Schwarzer (H, TSV Schwalbe Tündern)
Anne Sewöster (LG, MTV Tostedt)
Jannik Xu (H, SV Bolzum)
Maria Shiiba (LG, MTV Tostedt)
Tobias Hippler (LG; TuS Celle)
Nils Hohmeier (LG, TuS Celle)
Jonah Schlieh (LG; TSV Lunestedt)
Daniel Kleinert (WE, TV Hude)
Freistellungen:
Richard Hoffmann (H, Hannover 96)
Qualifikation:
Für die NDIM der Damen/Herren qualifiziert sich nur der/die jeweils Erstplatzierte.
Belegen Aktive, die sich schon für die NDIM qualifiziert haben diese Plätze, so nimmt der
Erwachsenensportausschuss des TTVN die notwendigen Nominierungen vor.
Meldungen:
Mit Namen, Vornamen, Verein, Spielklasse und Geb.-Datum der Spielstärke nach.
Bei den Doppelpaarungen aus unterschiedlichen Bezirken muss die Meldung
gleichlautend sein. Haben Aktive in diesen Konkurrenzen keine Partner, stellt der ErwSpA
die Paarungen zusammen. Die Vorabnennungen müssen bestätigt werden.
Mit den Meldungen können die Bezirksverbände begründete Anträge auf
Verfügungsplätze stellen.
Die Verfügungsplätze wird der Erwachsenensportausschuss des TTVN nach den
Bezirksmeisterschaften auf Antrag der Bezirke vergeben (den Anträgen sind die
Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften unbedingt beizulegen.)
Eine gesonderte Einladung der Teilnehmer durch den TTVN erfolgt nicht.
Je eine Ausfertigung der Meldung an:
Jochen Dinglinger
Tischtennis-Verband Niedersachsen
E-Mail: [email protected]
E-Mail: [email protected]
Meldeschluss:
19. Dezember 2015 – Posteingang
Auslosung:
N.N. (voraussichtlich Anfang Februar)
An-/Abreise:
Die Organisation der An- und Abreise, eine anderweitige (als die oben genannte)
Quartierbestellung und die Betreuung der Teilnehmer obliegt allein den
Bezirksverbänden.
Der TTVN ist bestrebt, alle Landesveranstaltungen mit kompletten Feldern zu spielen. Der in der
Ausschreibung genannte Endzeitpunkt für die Anreise ist daher unbedingt einzuhalten, da zu diesem
Zeitpunkt fehlende Teilnehmer durch Ersatzspieler/innen ersetzt werden. Sollte jemand den
Anreisetermin nicht einhalten können, so ist bis zum Anreisetermin zwingend der Gesamtleiter unter
0160-1527731 zu informieren. Mit ihm ist die weitere Vorgehensweise dann abzustimmen.
Kleberegelung:
Es liegt in der Verantwortlichkeit jedes Spielers zu gewährleisten, dass Schlägerbeläge
mit Klebstoffen auf dem Schlägerblatt befestigt sind, die keine schädlichen flüchtigen
Lösungsmittel enthalten.
Das Kleben von Schlägerbelägen ist nur in dem dafür ausgewiesenen Kleberaum erlaubt.
Das Belagmaterial soll ohne eine physische, chemische oder sonstige Behandlung
verwendet werden. Tests auf schädliche flüchtige Lösungsmittel werden durchgeführt.
Allgemeines:
Die Spielfläche der Halle darf nur von den Teilnehmern, SR, Offiziellen und den von den
Bezirksbänden eingesetzten Betreuern mit Sportschuhen (helle Sohle) während ihres
Einsatzes betreten werden. Begleiter erhalten ihre Plätze auf der Tribüne.
Ein Imbiss ist im Vorraum der Halle vorhanden.
Erste Hilfe:
wird durch den Durchführer sichergestellt
ÄNDERUNGEN DIESER AUSSCHREIBUNG BLEIBEN VORBEHALTEN!
Mit freundlichen Grüßen
Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V.
Jochen Dinglinger
Zeitplan der Landesindividualmeisterschaften der Damen und Herren
Samstag, 06. Februar 2016
Training
ab 08.30 Uhr
Anreise
bis 10.00 Uhr
Begrüßung
10.45 Uhr
Spielbeginn
11.00 Uhr
Damen-Einzel
1. Runde, Gruppen 1-4
11.00 – 11.35 Uhr
8 Spiele
Damen-Einzel
1. Runde, Gruppen 5-8
11.35 – 12.10 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
1. Runde, Gruppen 1-4
12.10 – 12.45 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
1. Runde, Gruppen 5-8
12.45 – 13.20 Uhr
8 Spiele
Damen-Einzel
2. Runde, Gruppen 1-4
13.20 – 13.55 Uhr
8 Spiele
Damen-Einzel
2. Runde, Gruppen 5-8
13.55 – 14.30 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
2. Runde, Gruppen 1-4
14.30 – 15.05 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
2. Runde, Gruppen 5-8
15.05 – 15.40 Uhr
8 Spiele
Damen-Einzel
3. Runde, Gruppen 1-4
15.40 – 16.15 Uhr
8 Spiele
Damen-Einzel
3. Runde, Gruppen 5-8
16.15 – 16.50 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
3. Runde, Gruppen 1-4
16.50 – 17.25 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
3. Runde, Gruppen 5-8
17.25 – 18.00 Uhr
8 Spiele
Damen-Einzel
Achtelfinale
18.00 – 18.35 Uhr
8 Spiele
Herren-Einzel
Achtelfinale
18.35 – 19.10 Uhr
8 Spiele
Sonntag, 7. Februar 2016
Training
ab 07.30 Uhr
Spielbeginn
09.00 Uhr
Damen-Doppel
Achtelfinale
09.00 – 09.25 Uhr
8 Spiele
Herren-Doppel
Achtelfinale
09.25 – 09.50 Uhr
8 Spiele
Damen-Doppel
Viertelfinale
09.50 – 10.15 Uhr
4 Spiele
Herren-Doppel
Viertelfinale
10.05 – 10.30 Uhr
4 Spiele
Damen-Einzel
Viertelfinale
1030 – 11.05 Uhr
4 Spiele
Herren-Einzel
Viertelfinale
10.45 – 11.20 Uhr
4 Spiele
Damen-Doppel
Halbfinale
11.20 – 11.45 Uhr
2 Spiele
Herren-Doppel
Halbfinale
11.35 – 12.00 Uhr
2 Spiele
Damen.-Einzel
Halbfinale
12.00 – 12.35 Uhr
2 Spiele
Herren-Einzel
Halbfinale
12.15 – 12.50 Uhr
2 Spiele
Damen-Einzel
Finale
12.50 – 13.25 Uhr
1 Spiel
Herren-Doppel
Finale
13.05 – 13.30 Uhr
1 Spiel
Damen-Doppel
Finale
13.45 – 14.10 Uhr
1 Spiel
Herren-Einzel
Finale
13.45 – 14.20 Uhr
1 Spiel

Documentos relacionados