kultur - Dülmen

Сomentários

Transcrição

kultur - Dülmen
KULTURTEAM
Dülmen
kultur
in Dülmen
2014 | 2015
www.duelmen.de
Anzeige
Foto / Titel: © karandaev / Fotolia.com
Inhalt
4
6
7
23
25
33
36
39
40
42
44
46
48
49
50
54
58
62
63
68
69
70
Infothek
Kulturblick
Kabarett
Kultur für Kids
Kindertheater
Kinderkonzerte fidolino
Kulturrucksack NRW
Specials
26. Dülmener Sommer 2014
16. Figurentheatertage 2014
Trompetenbaum & Geigenfeige
Der Tod – Death Comedy
Visionenkonferenz 2014
Stadtkultur
Städtische Musikschule
Stadtbücherei Dülmen
VHS
Stadtarchiv
Kulturkalender 2014 / 2015
Dülmener Winter
Kulturleben in Dülmen
Impressum
2014 | 2015 Kultur in Dülmen
3
Die Infothek –
Ihre erste Ansprechpartnerin
Kultur- und Weiterbildungshaus Alte Sparkasse
Kultur und Weiterbildung gehen bei uns
Hand in Hand. An der Infothek der Alten
Sparkasse werden Sie nicht nur kompetent
über die zahlreichen und vielfältigen Weiterbildungsangebote der Volkshochschule
beraten, hier erhalten Sie auch Informationen zum kulturellen Leben in Dülmen.
Lebendig und abwechslungsreich – so lässt
sich die Kulturszene in Dülmen am besten
beschreiben. Ob Kabarett, Comedy, Konzertabende, Kinderveranstaltungen oder
die Open-Air-Angebote des Dülmener Sommers, das städtische Angebot ist breit gefächert. Hinzu kommen vielfältige Angebot
der Dülmener Kulturvereine, die die Stadt
in besonderem Maße kulturell prägen.
4
Das Team der Infothek VHS und Kultur und das
Kulturteam stehen Ihnen für Fragen rund um Kultur
und Weiterbildung zur Verfügung.
Die Mitarbeiterinnen der Infothek beraten
Sie gerne zu allen Weiterbildungsangeboten
der VHS und zu den Kulturveranstaltungen
in der Stadt. Zu allen in diesem Heft aufgeführten Veranstaltungen und zu vielen
weiteren Angeboten der Dülmener Kulturszene können Sie direkt an der Infothek
Karten erwerben.
Möchten Sie selbst eine öffentliche Veranstaltung durchführen?
Auch dann sind Sie bei uns richtig! Wir beraten Sie zu allen Fragen rund
um Veran­staltungsorganisation und -technik, Finanzierung und Fördermitteln,
Öffentlichkeits­arbeit und Marketing.
Außerdem bieten wir:
Bereitstellung von Veranstaltungsräumen und Technik (gegen Kostenbeitrag)
Finanzielle Unterstützung
Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Dülmener Veranstaltungskalender, Terminkoordination, Kartenvorverkauf für öffentliche Veranstaltungen, Plakat- und Flyerauslage)
Sprechen Sie uns rechtzeitig an. Wir freuen uns auf Sie!
Karten
& Infos
02594 /12- 400
www.duelmen.de
[email protected]
Öffnungszeiten der Infothek VHS und Kultur:
Alte Sparkasse / Münsterstraße 29 · Dülmen
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch 14.00 bis 16.00 Uhr
Besuchen Sie uns auch bei facebook:
www.facebook.de/KulturteamDuelmen
2014 | 2015 Kultur in Dülmen
5
Kulturblick
Kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungsorte in Dülmen
8
10 9
3
5
11
2
1
13
12
6
4
7
6
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Rathaus
Alte Sparkasse
Stadtarchiv
Musikschule
Stadtbücherei
Aula des Schulzentrums
St. Barbara-Haus
Kolpinghaus
Aula Hermann-Leeser-Schule
Charleville-Mézières-Platz
Cinema Dülmen
Remise
Annette von Droste-HülshoffGymnasium · Forum Bendix
8
10
12
14
16
18
kabarett
7
ingo börchers
www.ingoboerchers.de
Kabarett // „Ferien auf Sagrotan“
Ingo Börchers
„So, das war der Lebensabend. Und was machen wir heute Nacht?“
Ingo Börchers ist bekennender Hypochonder.
Aber multitaskingfähig. Das heißt, er kann vor
mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben.
Denn er weiß, sie lauern überall: Pilze und Bakterien, Viren und Parasiten, Sporen und Schmarotzer. Darum wäscht er sich täglich mehrmals
die Hände. Wenn nicht mit Seife, so doch in
Unschuld.
Und damit ist er nicht allein. Wir wollen ein
Le­ben ohne Nebenwirkungen. Nach uns der
Bei­packzettel. Keimfreiheit lautet das Gebot der
Stunde. Im Krankenhaus und in der Pflege, am
Geldautomaten und in der Politik.
Nachdem der „kritische Kommentator des Google-Zeitalters“ (WDR) auf der Datenautobahn
aufgeräumt hat, widmet er sich in seinem neuen
Kabarett-Solo nun einer alternden Gesellschaft,
die kein Risiko mehr eingehen will. Ferien auf
Sagrotan. Witzig. Intelligent. Fundiert.
Auszeichnungen und Preise (Auswahl):
· Förderpreis beim Deutschen Kabarettpreis (2004)
· Rheinheimer Satirelöwe (2000)
· Melsunger Kabarettpreis (1998)
Termin
Donnerstag // 25.09.2014
Forum Alte Sparkasse // 20 Uhr
VVK: 14 Euro // AK: 17 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen
9
thilo seibel
www.thiloseibel.de
Kabarett // „Das Böse ist verdammt gut drauf“
Thilo Seibel
Politkabarett ohne Wenn und Aber ...
Das Böse in der Politik? Albern! Demokratisch
gewählte Politiker entscheiden nach bestem Wissen und Gewissen. Wie sollen die böse sein? Die
drollige Frau mit der handgeformten Raute vor
dem Oberkörper, der ehemalige Pop-Beauftragte
und die Pippi-Langstrumpf-Interpretin aus der
Voreifel? Selbst wenn ein Horst Seehofer heute
Böses täte, würde er schon morgen wieder das
Gegenteil fordern. Politik ist heute schlimmstenfalls eine unauffällige Form von Bewußtlosigkeit.
Oder? Welch verhängnisvoller Trugschluss ...!
Das Böse hat sich weiterentwickelt. Es hat auf
einer Business-School studiert, umgibt sich mit
Juristen und Beratern und arbeitet mit effektiven
kleinen Grausamkeiten: Agrarsubventionen,
Drittstaatenregelung, Rüstungsexporte, Feste
der Volksmusik. Es überschüttet uns mit einem
bunten Reigen aus Geländelimousinen, Einschaltquoten und Billigflügen. Es ist so verdammt
gut drauf – vor Freude tanzt es bei Bundespressebällen die Kanzlerin schwindelig und säuft auf
Spendengalas den Champagner leer.
Wo genau lauert es? Der Teufel steckt im Detail –
also zerrt Thilo Seibel ihn aus Spionageverträgen,
Regierungsmitgliedern, Freihandelsabkommen
und Heino-CDs heraus. Dann peitscht er mit
Pointen darauf ein und liefert das Böse dem
Publikum aus. Ohne Auslieferungsvertrag, aber
mit Genuss.
Auszeichnungen und Preise (Auswahl):
Soloprogramm
· Kenzinger Original (2009/ 2010)
Kabarettduo mit Lüder Wohlenberg
· St. Ingberter Pfanne (2002)
· Hasper Hammer (2002)
· Rheinheimer Satirelöwe
(2001)
Termin
Donnerstag // 20.11.2014
Forum Alte Sparkasse // 20 Uhr
VVK: 14 Euro // AK: 17 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 11
sabine domogala
www.sabine-domogala.de
Kabarett // „Schwächen umarmen“
Sabine Domogala
„Wenn alle die Welt durch meine Augen sehen, ist auch mir geholfen“
Es gibt Motivationstrainer, Berater, Mentoren,
Leute, die einfach helfen wollen und es gibt
Sabine Domogala. Ihr Motto: „Das Leben ist
nicht immer Sanifair!“
Wer sich ihr anvertraut, der kann was erleben.
Mit ihr wird jeder Abend ein Abenteuer, ob sie
will oder andere nicht.
Stuhlkreis, Feedbackrunde oder stille Einzelarbeit
– das alles war gestern. Kommen Sie mit auf die
Reise in neueste Dimensionen der Therapieform.
Bisher sind alle ihre Klienten, die noch können,
hoch begeistert. Hier nur einige Stimmen: „Jetzt,
wo Frau Domogala mir geholfen hat, fühle
ich mich nicht unbedingt besser – aber viel
bewusster anders!“, „Ich wusste nicht, dass es
so schlimm ist, danke!“, „Mir hat ihr Jackett
gefallen.“
An nur einem Abend lüftet diese Trainerin das
Geheimnis für mehr Glück und Zufriedenheit.
Der Fachwelt gibt sie Rätsel auf, doch Sabine
Domogala ist überzeugt von ihrem richtigsten
Weg: „Wenn alle die Welt durch meine Augen
sehen, ist auch mir geholfen.“
Auszeichnungen und Preise:
· Goldener Rottweiler (2013)
· Nominiert für den Prix Pantheon (2011)
Termin
Donnerstag // 11.12.2014
Forum Alte Sparkasse // 20 Uhr
VVK: 14 Euro // AK: 17 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 13
hg. butzko
www.hgbutzko.de
Kabarett // „Super Vision“
HG. Butzko
„Wenn du dich mit den Mächtigen beschäftigen willst,
wieso hältst du dich dann mit Politikern auf?“
In der Laudatio zum Deutschen Kleinkunstpreis
heißt es über ihn: „Die Jury zeichnet einen politischen Kabarettisten aus, der mit anspruchsvoller
Komik und analytischer Schärfe selbst höchst
komplexe Zusammenhänge darstellt. Dabei ist
er ein Meister des investigativen Kabaretts.“
Und Dieter Hildebrandt urteilte mal über Butzko:
„Sein Kabarett ist so nachhaltig, dass es einen
noch Tage drauf beschäftigt.“ Auszeichnungen und Preise (Auswahl):
· Deutscher Kleinkunstpreis (2014)
· Deutscher Kabarettpreis (1999)
· Rheinheimer Satirelöwe (1998)
Foto: Matthias Ketz
HG. Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts, ist wieder da, mit seinem brandneuen Programm „Super Vision“.
Termin
Donnerstag // 15.01.2015
Forum Alte Sparkasse // 20 Uhr
VVK: 14 Euro // AK: 17 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 15
frank lüdecke
www.frank-luedecke.de
Kabarett // „Schnee von morgen“
Frank Lüdecke
„Die Globalisierung handelt nach dem Prinzip Hoffnung.“
Die Zukunft wird immer schneller. Jeder kann
das spüren. Was wir heute lernen, ist Schnee von
morgen und war gestern schon falsch. Schade
eigentlich. Die Politik kommt auch nicht mehr
hinterher. Viele sind so enttäuscht, die würden
sogar „Vodafone“ in die Regierung wählen.
Weil sie sich sagen, lieber 50 Frei-SMS als gar
keine Rente. Frank Lüdecke, viele Jahre Mitglied
beim „Scheibenwischer“ und „Satire-Gipfel“
beschäftigt sich deshalb auch mit der neuen
Hoffnung für die Lösung unserer Probleme: dem
Internet. Denn die moderne Netzgesellschaft
lehrt uns: Je dümmer der Einzelne, desto klüger
der Schwarm. Sollten wir also in Zukunft auf
die „Weisheit der Vielen“ setzen, oder wie die
Engländer sagen: den Mainstream? Das hat in
anderen Bereichen schon prima funktioniert.
Im Fernsehen etwa. Da kann die „Weisheit der
Vielen“ durch die Quote gemessen werden.
Und beschert uns so zur besten Sendezeit Dieter
Bohlen in Castingshows.
„Schnee von morgen“ ist aktuelles politisches
Kabarett mit philosophischen Seitensprüngen.
Und mit Musik. Frank Lüdecke gehört seit Jahren zur ersten Riege des deutschen Kabaretts.
In seinen Programmen beweist er „bitterböse
und unendlich charmant, dass man als politischer
Kabarettist den Spagat zwischen intellektuellem
Witz und Unterhaltung glänzend meistern kann“
(Internet-Kabarettpreis Zeck).
Auszeichnungen und Preise (Auswahl):
· Deutscher Kleinkunstpreis (2011)
· Bayerischer Kabarettpreis (2010)
· Deutscher Kleinkunstpreis (2009)
Termin
Donnerstag // 26.02.2015
Aula Schulzentrum // 20 Uhr
VVK: 22 Euro // AK: 25 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 17
lisa feller
www.lisa-feller.de
Kabarett // „Guter Sex ist teuer!“
Lisa Feller
„Das Leben ist Plan B.“
Lisa Feller weiß, wovon sie spricht. Nach der
Trennung von Mann und Haus stellt die berufstätige und allein erziehende Mutter von zwei
Kindern ernüchternd fest: Ich habe ein Recht auf
Zärtlichkeit, die über Brei an die Hose schmieren
und feucht schlabberige Kakaoküsse hinausgeht.
Aber wann? Und wo? Und vor allem: mit wem?
Theoretisch gesehen kann sich Mutti ab 20.30
Uhr voller Elan mit einem feurigen Liebhaber
auf dem Wohnzimmerteppich über PlaymobilFiguren und Lego Duplosteine rollen. Praktisch
gesehen bleibt das eine gute Theorie. Da ist
guter Rat teuer.
Wo ist die Alternative? Mit 37 die hormonelle
Frührente beantragen und den Libidokeller
abschließen? Oder doch lieber den teuren
Baby­sitter bezahlen, einen Wochenendtrip im
Single-Club buchen und nach einer Flasche
Champagner auf der Flirt-Party fasziniert erkennen: „Guter Sex ist teuer!“
Lisa Feller spricht in ihrem neuen Programm
„Guter Sex ist teuer“ schonungslos und authentisch über ein Thema, dass die Republik kontrovers bewegt. Und sie beweist mit viel Humor
und Würde: Es gibt noch genug Alternativen
zwischen Herdprämie und 50 Shades of Grey.
Auszeichnungen & Preise:
· Nomininierung für den Prix Pantheon (2012)
Termin
Donnerstag // 26.03.2015
Forum Alte Sparkasse // 20 Uhr
VVK: 14 Euro // AK: 17 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 19
Anzeige
Kabarett // Infos & Preise
Karten für die Kabarettreihe erhalten Sie an der Infothek der Alten Sparkasse.
Der Vorverkauf beginnt am 30. Juni 2014. Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr.
Einlass: circa 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Nach Veranstaltungsbeginn ist der Einlass
erst wieder zur Pause möglich. Es besteht freie Platzwahl.
Forum Alte Sparkasse // Münsterstraße 29 / Ostring 32 · 48249 Dülmen
Datum Künstler Programm 25.09.2014 Ingo Börchers Ferien auf Sagrotan
20.11.2014 Thilo Seibel
Das Böse ist verdammt gut drauf
11.12.2014 Sabine Domogala Schwächen umarmen 15.01.2015 HG. Butzko Super Vision 26.03.2015 Lisa Feller Guter Sex ist teuer!
Einzelpreis: VVK: 14 Euro / AK: 17 Euro
Aula des Schulzentrums // An der Kreuzkirche 7 · 48249 Dülmen
Datum Künstler Programm 26.02.2015 Frank Lüdecke Schnee von morgen
Einzelpreis: VVK: 22 Euro / AK: 25 Euro
Kabarett
Abo
Ihr Vorzugspreis für alle 6 Veranstaltungen: 90
Euro*
* Die Anzahl der pro Saison ausgegebenen Abonnements ist begrenzt.
Für Abonnenten wird ein bevorzugter Sitzbereich bereitgehalten.
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 21
Kabarett // „Der Künstler ist anwesend“
Nachholtermin für den 10.04.2014
Die Kleinkunst hat gegenüber der bildenden
Kunst einen Nachteil: Kabarettisten kann man
nicht übers Sofa hängen. Wenn man’s doch tut,
passt er womöglich nicht recht zur Couchgarnitur. Dennoch kann auch Kleinkunst bildende
Kunst sein: „Der Künstler ist anwesend“ ist der
Titel eines Programms, das bildende Kunst und
Kleinkunst genussreich vereint. Nach diesem
Parforceritt durch die Kunstgeschichte wissen sie
genau, was über Gotik und Romanik zum Barock mit Rubens sprichwörtlichem Fleisch dicker
Frauen führte. Und warum Marcel Duchamp für
die Kunst der Fluch der Keramik wurde.
Sie werden sich nie mehr auf einer Vernissage
blamieren und rufen: „Die rote Skulptur finde ich
am besten.“ Gefolgt von der niederschmetternden Bemerkung des Galeristen: „Das ist unser
Feuerlöscher!“ Hier können Sie auf das Angenehmste Ihre wenigen Wissenslücken schließen
und sind am Ende selbst Künstler. Ein Bild kann
man malen. Wenn es niemand erwerben möchte, hängt man es halt in die Diele.
Die Kleinkunst jedoch findet ohne Sie als Zuschauer erst gar nicht statt. Wenn keiner kommt,
fällt es aus. Das Kunstwerk entsteht erst gar
nicht ohne Sie. Josef Beuys forderte einst die
soziale Plastik – hier entsteht sie endlich in der
Fett-Ecke des rheinischen Humors.
22
Jürgen Becker
Wenn am Ende des Abends alle beim Freibier
zusammenstehen und sich das Eintrittsgeld wieder heraustrinken, heißt die lebende Skulptur
„Der Künstler ist anwesend“. Oder wie die
Rheinische Post titelte: „Jürgen Becker fesselt
600 Besucher.“
Auszeichnungen und Preise (Auswahl):
· „Morenhovener Lupe“ (2001)
· Sonderpreis „Reif und Bekloppt“
beim „Prix Pantheon“ (2006)
· Gewinner des „Horst-Konejung-Preis“ (2009)
www.juergen-becker-kabarettist.de
Nachhol-
Termin
Dienstag // 20.01.2015
Aula Schulzentrum // 20 Uhr
VVK: 22 Euro // AK: 25 Euro
Karteninformation:
Bereits gekaufte Karten für den 10.04.2014, ebenso
wie die Abokarten der Saison 2013 / 2014, behalten
für diese Veranstaltung ihre Gül­tigkeit. Karten und
Informationen erhalten Sie darüber hinaus an der
Infothek der Alten Sparkasse ( Tel.: 02594 12- 400 )
und über unsere Internetseite www.duelmen.de.
25
26
27
28
29
30
33
34
35
kultur
für kids
kindertheater
kinderkonzerte
23
Kultur für Kids
Das Kinderprogramm des Kulturbüros Dülmen
umfasst in der Saison 2014 / 2015 sechs Kindertheatervorstellungen und drei Kinderkonzerte.
Für viele Kinder ist es der erste intensive Kontakt mit dem Theater.
Damit der Besuch für Sie und vor allem für die Kinder ein bleibendes Erlebnis wird,
möchten wir Sie bitten, Folgendes zu beachten:
Die Theaterstücke haben ein empfohlenes Mindestalter. Wir bitten Sie, dieses im Interesse
Ihrer Kinder nach Möglichkeit zu beachten.
Begleiten Sie die Kinder zu den Vorstellungen,
damit sie die Möglichkeit haben, sich mit Ihnen
über das Gesehene auszutauschen und zu
sprechen.
Einlass zu allen Vorstellungen ist circa
10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
Bei den meisten Kinderveranstaltungen legen wir Sitzkissen oder -matten vor der Bühne aus.
Dieser Bereich ist ausschließlich für Kinder
reserviert. Gelegentlich müssen wir den Raum
jedoch bestuhlen. Wir bitten freundlichst darum,
auch dann die vorderen gekennzeichneten
Reihen für die Kinder freizuhalten.
kindertheater
kinderkonzerte
24
Der Verzehr von Speisen und Getränken
während der Vorstellungen ist nicht gestattet.
Bei den meisten Theaterstücken haben die Kinder
die Möglichkeit, im Anschluss noch mit den
Schauspielern zu sprechen, die Figuren anzu sehen und Fragen zu stellen. Nutzen Sie diese
Möglichkeit, das Theater noch besser
kennenzulernen.
Zum Kinderprogramm der Stadt Dülmen erscheint
auch ein extra Programmheft, das an der Infothek,
in den Kindergärten und an vielen weiteren Stellen
in der Stadt ausliegt.
wird belohnt!
Wiederkommen
nstaltung
einer Kindervera
Für jeden Besuch
in ihr
er
leb
fk
Au
en
er ein
erhalten die Kind
können
n
iso
Ende der Sa
Programmheft. Am geben und tolle Preise
ft ab
die Kinder das He
Sie im
ere Infos finden
gewinnen! Weit
heft.
Kinderprogramm
Kindertheater // „Maximiliane & die Monster“
Theater Lakritz
Figurentheater | ab 3 Jahren
Maximiliane übernachtet gelegentlich bei ihrer
Tante Ortrud. Beide lieben Gruselgeschichten,
vor allem vor dem Schlafengehen. Bevor Maximiliane aber endgültig im Bett verschwindet,
entschließt sie sich doch noch einmal aufs Klo
zu gehen. Ob das wirklich nötig war? Sie gerät
in einen Strudel nächtlicher Abenteuer: Ein Papier verschlingendes Klo, jodelnde Eisbären im
Kühlschrank, geplatzte Staubsaugerbeutel und
nicht zuletzt die überquellenden Schaumgesänge
eines mitternächtlichen Badespaßes machen es
der gutmütigen Tante Ortrud nicht immer leicht,
die Fassung zu bewahren.
Spieldauer: 45 Min.
www.nicole-weissbrodt.de/theater-lakritz
Termin
Freitag // 19.09.2014
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 25
Kindertheater // „Die Bremer Stadtmusikanten“
Trotz alledem Theater
Erzähltheater | ab 4 Jahren
Ein Märchen mit viel fetziger Musik über Freundschaften und Hindernisse sowie den Mut, jederzeit das Unmögliche zu wagen. Vor langer,
langer Zeit, in einer Zeit in der das Wünschen
noch geholfen hat, lebten in einem kleinen
Dorf vier fröhliche Tiere: Eddy, der Esel, war
einst der stärkste Esel im ganzen Land. Der
ewig verschnupfte Hund, Herr Hasso, war mal
Leibwächter der Königin. Kitty, die Katze, hat
noch immer die schönste Stimme und war früher
mal ein berühmter Star. Und Henry, der Hahn,
ist so schön, dass die Hennen sich kaum von
ihm trennen wollen.
Alle vier trifft das gleiche Schicksal: Sie sind alt
geworden, ihren Besitzern nicht mehr nützlich
und werden wohl bald ein schreckliches Ende
nehmen ...
Aber halt, halt, halt so weit kommt es ja gar
nicht, denn sie beschließen, noch einmal ein
neues Leben zu beginnen.
Spieldauer: 45 Min.
www.trotz-alledem-theater.de
26
Termin
Freitag // 21.11.2014
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
Kindertheater // „Die Weihnachtslegende
vom Vierten König“
Drei t Theater
Figurentheater | ab 4 Jahren
Ein warmherziges Figurentheaterstück
nach einer alten Weihnachtslegende.
Drei Könige aus dem Morgenland folgten dem
Stern und fanden das Kind in der Krippe ... Doch
auch ein vierter König erblickt den Stern von
Bethlehem und macht sich auf den Weg, um
das Kind zu sehen und Geschenke zu bringen.
Zuversichtlich sattelt er sein Kamel. Aber seine
Reise verläuft nicht so günstig wie die seiner
Kollegen. Ständig lässt er sich aufhalten, um
zu helfen, zu trösten und Not zu lindern. Ach,
immer ist es sein gutes Herz, das den König am
zügigen Fortkommen hindert! So kommt es,
dass er mit leeren Händen und viel zu spät sein
Reiseziel erreicht, und das Kind findet er nicht.
Aber es zeigt sich, dass seine Mühen doch nicht
vergebens gewesen sind ...
Spieldauer: 40 Min.
www.drei-t-theater.de
Termin
Freitag // 12.12.2014
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 27
Kindertheater // „Von Maus und Mond oder
wer ist der Größte?“
Theater tritrop
Schauspiel und Objekttheater | ab 4 Jahren
Da kommt sie, mit Rucksack, dicken Stiefeln
und einer warmen Kappe: Arktisreisende und
Geschichtenerzählerin. Aus dem großen Rucksack purzeln die Geschichten und Legenden der
Inuit, der Menschen am Polarkreis.
Der bekannte Autor Paul Maar recherchierte
umfangreich in den Legenden der Inuit. Die
Kinder begegnen einer ganz anderen Kultur,
einer anderen eisigen Welt voller Wärme und
Freundschaft.
Die Kinder erleben eine Reise in die Arktis zu den
beiden Inuit-Jungen Enuki und Jonah. Dauernd
streiten sie sich, wer von ihnen der Größte sei,
oder, fast noch wichtiger, der Stärkste. Glücklicherweise steht ihnen ihre Großtante Leah zur
Seite. Sie soll die Streitereien endlich schlichten.
Großtante Leah ist klug, sie erzählt den beiden
Rabauken zwei spannende Geschichten: Die
erste handelt vom eingebildeten Mond und dem
Hasen, dem es gar nicht gut bekam, sich für
den Größten zu halten. Die zweite Geschichte
erzählt vom Mäusekönig, der eine weite Reise
macht, über die Wolken zur Sonne und zum
Wind, weil er seine hübsche Tochter nur mit dem
Stärksten der Welt verheiraten will. Da trifft er
auf eine merkwürdige Mauer und einen ganz
kleinen Mäuserich ...
Spieldauer: 45 Min.
www.theater-tritrop.de
28
Termin
Freitag // 23.01.2015
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
Kindertheater // „Die Schatzkiste oder
Käpt’n Flintbackes Geheimnis“
Theater Don Kid Schote
Theater | ab 4 Jahren
Alle Mann an Deck – der Käpt’n ist weg!
Nichts mehr zu sehen von Schiffskoch Dicke
Suppe, Steuermann Rechtsrum und Ausgucker
Langauge. Nur unser verschlafener Hilfsmatrose
Stolperjan und die Nervensäge „Arabella von
Kakadu“ sind noch an Bord. Ein Schiff ohne
Mannschaft! Ein Schiff ohne Käp‘tn! Und am
schlimmsten: Ein Schiff ohne einen Tropfen
Trinkwasser!
Das Unglück begann an dem Tag, als Käpt‘n
Flintbacke Geburtstag hatte und er sich auf
den Weg machte, den größten Schatz der sechs
Weltmeere zu suchen.
Leinen los für ein spannendes Piratenabenteuer
mit hinkenden Matrosenmützen, mysteriösen
Rätselbildern, hinterlistigen Seeräubern und
glücklichem Ende. Diese Vorstellung zeichnet
sich durch ein besonders lebendiges und interaktives Spiel zwischen dem Schauspieler und der
Piratenmannschaft im Publikum aus.
Spieldauer: 55 Min.
www.theater-don-kidschote.de
Termin
Freitag // 20.02.2015
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 29
Kindertheater // „Das Fliwatü“
Kölner Künstler Theater
Schauspiel-Figurentheater mit Trickfilmebene | ab 4 Jahren
Manchmal werden Dinge nicht mehr gebraucht,
sie sind zu alt oder funktionieren nicht mehr
richtig. Und dann schmeißt man sie weg. Sie
fliegen in den Papierkorb und manchmal landen
sie auch auf der Straße. Das ist im Weltall nicht
anders. Nur, dass es da keine Papierkörbe gibt.
Und so passierte es, dass der kleiner Roboter Fliwatü, der nicht mehr gebraucht wurde,
einfach weggeschmissen wurde, durchs weite
Weltall purzelte und zufällig auf die Erde krachte – genau auf die Dachwohnung von Don
Alwa de Mascapone, Ritter von der luftigen
Gestalt. Don Alwa hieß früher anders, Schmitz
oder Hintermeyer, aber jetzt nannte er sich:
Don Alwa de Mascapone, was zweifellos besser
klang. Die beiden ungleichen Ausgemusterten
lernen sich kennen und begeben sich auf eine
abenteuerliche Reise voller Gefahren, die sie nur
gemeinsam bewältigen können. Ein Stück mit
Roboter und Ritter über ausgemusterte Helden,
über die Überwindung der Nutzlosigkeit und die
Kraft der Phantasie.
Spieldauer: 50 Min.
www.k-k-t.de/de
30
Termin
Freitag // 20.03.2015
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
Anzeige
Kindertheater // Infos & Preise
Karten für die Kindertheater-Reihe erhalten Sie an der Infothek der Alten Sparkasse.
Der Vorverkauf beginnt am 30. Juni 2014. Alle Veranstaltungen beginnen um 15 Uhr.
Einlass: circa 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Es besteht freie Platzwahl.
Wir bitten Sie jedoch, die Hinweise auf Seite 24 zu beachten.
Forum Alte Sparkasse // Münsterstraße 29 / Ostring 32 · 48249 Dülmen
Datum Künstler 19.09.2014 Theater Lakritz
Programm Maximiliane & die Monster
21.11.2014 Trotz Alledem Theater Die Bremer Stadtmusikanten 12.12.2014 Drei T Theater
Die Weihnachtslegende vom Vierten König 23.01.2015 Theater tritrop Von Maus und Mond
20.02.2015 Theater Don Kid Schote Die Schatzkiste
20.03.2015 Kölner Künstler Theater
Das Fliwatü
Einzelpreis: VVK: 5 Euro / TK: 6 Euro
Kinder
theater
Abo
32
Ihr Vorzugspreis für alle 6 Veranstaltungen: 25
Euro*
* Die Anzahl der pro Saison ausgegebenen Abonnements ist begrenzt.
Das Abo ist nicht mit den FIDOLINO-Kinderkonzerten kombinierbar.
Kinderkonzertreihe
fidolino
Konzerte für Kinder ab 4 Jahren
Klassische Musik für Kinder – geht das? „Auf jeden Fall!“, meinen wir. Gemeinsam mit der
Städtischen Musikschule Dülmen und Haltern am See präsentiert das Kulturteam in dieser
Saison erneut die in der letzten Saison erfolgreich gestartete FIDOLINO Kinderkonzertreihe.
Musik wird bei diesen Konzerten zu einem echten Erlebnis, bei dem die Kinder nicht nur hören,
sondern auch singen, tanzen und mitmachen können. Jedes Konzert steht unter einem bestimmten
Thema, das der Alltagswelt der Kinder entspricht.
„Klingt tierisch“
Besetzung:
Klarinette,
Kontrabass,
Percussion,
Klavier,
Querflöte
Foto: © andreapetrlik /
Ich glaub, mein Schwein pfeift“ oder „Da lachen
ja die Hühner“ – wie soll denn das gehen? Bauer
Bruno kratzt sich zuerst Kopf und Bauch und
dann macht er sich auf die Suche nach tierischen
Klängen. Und da gibt’s wirklich einiges auf seinem Hof zu hören: Geoff Nicks‘ tiefe Kontrabassmelodie erzählt vom abwechslungsreichen
Hundeleben. Aaron Coplands Klaviergeschichte
von der Begegnung zwischen Katze und Maus.
Bäuerin Trude kommt mit der Mundharmonika
dazu und Knecht Willy hilft sogar mit BesenEimer-Futterkisten- Musik. So wird der Bauernhof
musikalisch und grunzt, pfeift und gackert so
vor sich hin. Nur die Hühner finden’s nicht zum
Lachen …
Fotolia.com
Von pfeifenden Schweinen und lachenden Hühnern
Die FIDOLINO-Konzerte werden unterstützt vom:
Termin
Sonntag // 22.02.2015
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 33
Kinderkonzertreihe
fidolino
„Frühling im Ohr“
Laue Lüftchen im Melodienrucksack
Der Frühling erwacht und mit ihm Blumen, Bäume und viele Tiere: die dicke Hummel brummt
ihre tiefen Töne, der eifrige Specht schlägt seinen
Rhythmus am Baum. Nur der gemütliche Bär
ist noch schrecklich müde und kommt nicht
aus seiner Höhle. Zeit, dass das Elfenmädchen
ihn mit charmantem Elfentanz weckt und auf
Trab bringt.
Foto: © andreapetrlik / Fotolia.com
Das Publikum muss mit Klopfen, Rufen und
einem Aufwach-Rag ordentlich mithelfen. Und
die Gitarre mit einem prallgefüllten Melodienrucksack ist auch dabei, denn: Ein Lied macht
noch keinen Bärenfrühling ...
Besetzung:
Gitarren, Fagott, Percussion, Tanz, Querflöte
Die FIDOLINO-Konzerte werden unterstützt vom:
34
Termin
Sonntag // 03.05.2015
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
Kinderkonzertreihe
fidolino
„Tempo! Tempo?“
Rennen, Trippel, Schleichen, Schlurfen
Foto: © andreapetrlik / Fotolia.com
Nun mach mal Tempo! Wie – noch mehr Tempo?
Rennmaus und Schildkröte können sich nicht
einigen – was ist nun besser: rennen oder schlurfen, trippel oder schleichen? Zumindest gibt es
für jede Gangart Musik zum Vorwärtskommen.
Und so geht’s mit virtuosem Geigenspiel und
gemütlichen Harfenklängen zum Wettlauf. Oder
doch andersherum: mit langsamen Geigenmelodien und flirrenden Harfenakkorden zum
Stopptanz?
Besetzung:
Violine, Harfe, Klavier, Querflöte
Die FIDOLINO-Konzerte werden unterstützt vom:
Termin
Sonntag // 07.06.2015
Forum Alte Sparkasse // 15 Uhr
VVK: 5 Euro // TK: 6 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 35
kostenfrei!
Kulturrucksack NRW
Kultur für 10- bis 14-Jährige
Seit einem Jahr ist der Kulturrucksack NRW auch in Dülmen mit zahlreichen Angeboten
vertreten. Die Veranstaltungspalette reicht von Kreativkursen, über Tanz- und Theaterworkshops bis hin zu Musik- und Literaturveranstaltungen. Alle Angebote laden zum
Mitmachen und Kreativ werden ein. So können Kinder und Jugendliche Kultur hautnah
erleben und einen Blick hinter die Kulissen der Kulturprofis werfen.
www.kulturrucksack-duelmen.de
36
Kulturrucksack NRW // Programm
Es ist ein Flyer mit dem vollständigen Programm und allen Anmeldeinfos erschienen. Dieser kann
über das Kulturbüro Dülmen bezogen werden und liegt an der Infothek Alte Sparkasse aus.
Aktuelle Informationen finden sich auch im Internet: www.duelmen.de/kulturrucksack.html.
Sommer 2014
08. + 16.07. 09. + 16.07.
18.07. Modeprojekt Familienbildungsstätte
Fotoaktion „Bitte lächeln Dülmen“
Neue Spinnerei / KiD
Krimirallye in der Stadtbücherei
Ex libris 29.07., 05. + 12.08. Portrait-Mal-Workshop
04. – 15.08.
Malschule Körner
Foto-Workshop „Arbeitsplatz Dülmen“ Dieter Blase
08., 11., 15. + 18.08. Happy Town – Dülmen in 3D
Neue Spinnerei
13. + 23.08. Mal-Workshop „Raum und Zeit” Neue Spinnerei
30.08. Tanz-Workshop „Just Dance”
FBS
Herbst 2014
02., 09. + 30.09. Mal-Workshop „Ich in Dülmen“
Neue Spinnerei
16., 23.09. + 09.10. Skulpturen-Workshop
Neue Spinnerei
17.09. Kung Fu-Lesung Stadtbücherei Dülmen
07. – 10.10.2014 Theaterworkshop
Figurentheater Hille Puppille
25.10.2014Bandprojekt
Städt. Musikschule Dülmen
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 37
Anzeige
40
42
43
44
45
46
specials
39
Eintritt
frei
dülmener
sommer
www.duelmener-sommer.de
Foto: Jürgen Meudt // N.N. Theater, Köln „Liebe“
bei allen
Veranstaltungen:
specials // „26. Dülmener Sommer 2014“
19. Juli bis 16. August 2014
Willkommen beim Dülmener Sommer 2014
Eine Woche nachdem in Brasilien alle Tore ge­
sch(l)ossen sind, startet in Dülmen zum 26. Mal
ein Ereignis, das zwar nicht so medienpräsent
ist wie der Kampf ums runde Leder, aber im
Münsterland und darüber hinaus genau so viele
Fans hat: der Open-Air-Kultursommer im Herzen
von Dülmen mit Musik in allen Variationen und
Straßentheater aus Italien, Grossbritannien, Köln
und Berlin. Freuen Sie sich auf viele attraktive
Veranstaltungen auf dem Marktplatz und die
musikalischen Variationen der „Klangspuren“
in den Biergärten der ganzen Stadt und ihren
Ortsteilen.
Ein großes „Dankeschön“ geht erneut an die
Sponsoren aus Wirtschaft und Handel in Dülmen
und an das Kultursekretariat NRW in Gütersloh,
mit deren großzügiger Unterstützung wir das
Programm des Dülmener Sommers 2014 für Sie
auf die Beine stellen konnten. Gutes Wetter und
beste Unterhaltung bei allen Veranstaltungen
wünscht Ihnen das Kulturteam Dülmen!
Programm gratis zur Mitnahme:
Innenstadt-Geschäfte, Rathaus, Dülmen
Marketing e.V., Alte Sparkasse u. v. a.
Programm online:
www.duelmener-sommer.de
Termine
Samstag // 19.07.2014
Musikalischer Auftakt | Marktplatz
Dienstag // 22.07.2014
Straßentheater
Dienstag // 29.07.2014
Straßentheater
Dienstag // 05.08.2014
Straßentheater
Dienstag // 12.08.2014
Straßentheater
Samstag // 16.08.2014
Musikalisches Finale
Das Programm wird am
26. Juni bekannt gegeben.
Der Dülmener Sommer wird unterstützt vom:
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 41
www.profi-ev.de
Foto: Berny Meyer // theater salz+pfeffer „Der eingebildete Kranke“ von Molière
figuren
theatertage
specials // „16. Figurentheatertage 2014“
30. Oktober bis 2. November 2014
Jedes Jahr aufs Neue ziehen die Figurentheatertage Gäste aus Dülmen und aus der Umgebung,
sogar aus ganz Deutschland in die Stadt. In gewohnter Qualität und mit einem feinen Gespür
für aktuelle Themen und spannende Ensembles
haben Hille und Klaus Menning als künstlerische
Leiter auch in diesem Jahr wieder ein Programm
mit Literaturklassikern und aktuellen Bezügen
zusammengestellt.
In diesem Jahr gibt es zudem als Novum ein
ganz spezielles Angebot: Schüler bzw. Absolventen der Ernst-Busch- Hochschule (Berlin)
werden dem genrebegeisterten Publikum an
einem Abend voraussichtlich zwei Abschlussarbeiten präsentieren. Damit eröffnet sich für
das Dülmener Publikum erstmals die Chance,
ganz nah heran zu rücken an den kreativen
und künstlerischen Pulsschlag der aktuellen und
jungen Figurentheater-Szene.
Der Verein ProFi e.V., der als Veranstalter die
Bewirtung und Betreuung des Publikums übernimmt, garantiert wieder ein besonderes und
herzliches Ambiente.
Die Figurentheatertage werden unterstützt von:
Das Familienpublikum darf sich wie jedes Jahr
auf ausgewählte Inszenierungen für Klein und
Groß freuen.
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 43
trompetenbaum
& geigenfeige
www.trompetenbaum-geigenfeige.eu
specials // Trompetenbaum & Geigenfeige
Trio Tarango zu Gast im Haus Osthoff
Im wunderschönen romantischen Gartenambiente des Hauses Osthoff präsentiert das Trio
Tarango in der Besetzung Vibraphon, Akkordeon
und Gitarre ein außergewöhnliches Programm
aus Musette, Mazurka, Tango und Jazz, das in
keine Schublade passt und zwischen den bekannten Genres liegt. Klassische Strenge neben
der Lässigkeit des Jazz, und dazu die Urkraft und
Naivität der Volksmusik. Da wird die Mazurka
als Flamenco, der Walzer im 5 / 4-Takt und die
Polonaise in einem Balkanrhythmus gespielt.
Auch die legendären Tango Nuevos von Astor
Piazzolla und die effektvollen Musette Walzer
des französischen Jazzakkordeonisten Richard
Galliano erklingen in neuen Arrangements. Das
alles garniert mit spannenden Improvisationen
dreier Meister an ihren Instrumenten. Das kann
man nicht beschreiben, das muss man hören!
Das Konzert findet im Rahmen des münsterlandweiten Festivals „Trompetenbaum und Geigenfeige. Musik in den Gärten und Parks des
Münsterlandes“ statt und ist eine Kooperation
zwischen der Familie Krug, dem Münsterland
e.V. / Kreis Borken und dem Kulturteam der Stadt
Dülmen.
Besetzung:
Altfrid M. Sicking Vibraphon
Piotr Rangno Akkordeon
Christian Hammer Gitarre
Infos: www.trompetenbaum-geigenfeige.eu
Termin
Freitag // 27.07.2014
Haus Osthoff // 16 Uhr
Von-dem-Busche-Straße 30
Eintritt: 10 Euro
Kartenreservierung: 0800 9392919
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 45
der tod
www.endlich-tod.de
specials // „Mein Leben als Tod“
Der Tod. Death Comedy
Der Volksmund sagt: Die Besten sterben immer zu früh. –
Fühlt man sich da nicht gekränkt, wenn man noch am Leben ist?“
Der mehrfach ausgezeichnete und aktuell für
den Prix Pantheon 2014 nominierte Comedian
(u. a. Gewinner des Jurypreises 2013 „Das große
Kleinkunstfestival der Wühlmäuse“, Gewinner
des „Kupferpfenning-Wettstreit 2013“, der rbb
fritz Nacht der Talente 2011, des Stockstädter
Römerhelms 2012, und des Publikumspreises bei
Amici Artium 2012) spricht in schwarzer Kutte
und ähnlich farbigem Humor zu seinem Publikum, erzählt über liegengebliebene Arbeit wie
die Rentnerschwemme, liest aus seinem dunklen
Tagebuch vor und singt schaurig schön von
seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca.
Sterben hatte bisher einen recht negativen Ruf.
Doch damit ist jetzt Schluss. Denn nun startet
der Tod persönlich eine beispiellose Image-Kampagne quer durch die Republik. Mit Konfetti,
Blockflöte und Sense-to-go! Denn Tod kann
auch Erlösung sein, Radieschen sehen von unten
ziemlich harmlos aus und selbst das Jenseits
erscheint durch Himmel, Hölle und anderen
Sehenswürdigkeiten eine Reise wert.
death comedy absurd! Nach der Show weiß
jeder Zuschauer: Das Leben ist schön, der Tod
ist aber auch ganz nett.
Termin
Freitag // 17.04.2015
Aula Schulzentrum // 20 Uhr
VVK: 17 Euro // AK: 19 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 47
specials // „Visionenkonferenz 2014“
Auf dem Weg zu einem Kulturkonzept für Dülmen
Wie viel Kultur braucht Dülmen? Und vor allem
welche? Für wen machen wir in Zukunft Kultur und wo wollen wir Schwerpunkte setzen?
Welche Ziele wollen wir gemeinsam verfolgen?
Um diese und ähnliche Fragen zu diskutieren
und konkrete Handlungsschritte zu vereinbaren,
haben sich im Mai 2014 Kulturschaffende, Verwaltung, Politik und Bürgerschaft – kurz alle, die
sich für Kultur interessieren, bei der 1. Dülmener
Kulturkonferenz getroffen und sich gemeinsam
auf den Weg zu einem Kulturkonzept für die
Stadt gemacht.
Was im Mai als Stärken und Schwächen-Analyse
begann, wird im Herbst auf der Visionenkonferenz fortgeführt. Eingeladen sind wieder alle
interessierten Bürgerinnen und Bürger. Bei der
ganztägigen Veranstaltung geht es zum einen
48
um die Präsentation ganz persönlicher Visionen
für die Kultur in der Stadt, die von verschiedenen Akteuren der Kulturlandschaft vorgestellt
werden. Zum anderen geht es auch darum,
aufbauend auf den Arbeitsgruppen der 1. Dülmener Kulturkonferenz, Zukunftsvorstellungen
für Themenbereiche wie „Kultur&Ehrenamt“,
„Kulturelle Bildung“ oder „Kulturräume“ zu
entwickeln.
Weiterführende Informationen, die Ergebnisse
der Veranstaltungen und Termine im Rahmen
der Kulturkonzeptentwicklung finden Sie auf
der Homepage der Stadt Dülmen unter:
www.duelmen.de.
Termin
Samstag // 13.09.2014
Forum Alte Sparkasse // ganztägig
Die Teilnahme ist kostenfrei
51
52
53
55
56
57
59
60
61
stadt
kultur
städtische
kultureinrichtungen
49
Städtische Musikschule
Dülmen und Haltern am See
Musik erleben!
Die Städtische Musikschule Dülmen und Haltern am See bietet Kindern ab 18 Monaten,
Jugendlichen und Erwachsenen eine fundierte
musikalische Ausbildung. Sie hat ein breitgefächertes Unterrichtsangebot:
Instrumental- und Vokalfächer
Ensembles
Spielkreise
Orchester
Chöre
Workshops und vieles mehr
Infos
Die Musikschule führt außerdem pro Jahr circa
40 Veranstaltungen durch; Ensembles der Musikschule umrahmen regelmäßig offizielle und
nichtoffizielle Anlässe und Feierlichkeiten.
In der Musikschule werden derzeit über 1.500
Kinder, Jugendliche und Erwachsene von ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet. Es wird auch
Unterricht in den Ortsteilen, in Kindergärten und
Schulen angeboten. Der Service der Musikschule
steht zudem auch Menschen mit Behinderung
offen, die von besonders geschulten Mitar50
beiterinnen und Mitarbeitern betreut werden.
Zum weiteren Angebot der Musikschule gehört
auch das Bereitstellen von Mietinstrumenten
für viele Fächer.
Geschäftststelle Dülmen
Lüdinghauser Straße 87 · 48249 Dülmen
Tel.: 02594 12-460
[email protected]
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Do. 14.00 bis 18.00 Uhr
Geschäftststelle Haltern am See
Schmeddingstr. 2 · 45721 Haltern am See
Tel.: 02364 933-444 bis -446
[email protected]
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag bis Do.
13.00 bis 16.30 Uhr
www.musikschule-duelmen-haltern.de
Musikschule // „Preisträgerkonzert“
Wettbewerb „Förderpreis für Dülmener Musikschulschüler“
der VR-Bank Westmünsterland
Die Preisträger des Wettbewerbs „Förderpreis
für Dülmener Musikschulschüler“ gestalten das
Abschlusskonzert des jährlichen Wettbewerbs.
In allen Instrumentengattungen und Altersgruppen stellen sich Schülerinnen und Schüler
der Musikschule dem Urteil einer fachkundigen
und unabhängigen Jury. Die Besten sind dann
im Preisträgerkonzert zu hören. Der Wettbewerb wird durch die VR-Bank Westmünsterland finanziert, die Schüler bekommen je nach
Abschneiden einen Förderbetrag.
Termin
Sonntag // 29.09.2014
Aula Hermann-Leeser-Schule
17 Uhr
Eintritt frei
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 51
Musikschule // „Brahms-Requiem“
Chor „Ars Musica“
Städtische Musikschule Dülmen und Haltern am See
Foto: © Georgios Kollidas / Fotolia.com
Verena Voß Leitung
52
Der Chor „Ars Musica“ der Musikschule führt
„Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms
auf. Das Werk für Sopran-Solo, Bariton-Solo
und gemischten Chor erklingt in der Klavierfassung, das heißt, der Instrumentalpart wird
durch Klavier vierhändig übernommen. Das
Requiem entstand in den Jahren 1861 bis 1869,
Uraufführung war 1869. Brahms konzipierte sein
Werk nicht entlang der liturgischen Texte des
Begräbnisgottesdienstes, sondern stellte Texte
aus der Lutherbibel zusammen, in denen der
Trost der Hinterbliebenen im Mittelpunkt steht.
Termin
Sonntag // 16.11.2014
Aula Schulzentrum // 18 Uhr
VVK: 12 Euro // AK: 15 Euro
MusikschülerInnen: 5 Euro
Musikschule // „Großes Schülerkonzert“
Kleine und große Ensembles
Städtische Musikschule Dülmen und Haltern am See
Die kleinen und großen Ensembles der Musikschule geben eine Kostprobe ihres Könnens.
Von Gitarren- bis Querflötenensemble kann
man einen Querschnitt der Musikschularbeit
des zu Ende gehenden Jahres sehen. Traditionell
gestalten alle Mitwirkenden das „Große Finale“,
die Big Band lässt das Konzert dann ausklingen.
Termin
Sonntag // 14.12.2014
Aula Schulzentrum // 15 Uhr
Eintritt frei
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 53
Stadtbücherei Dülmen – Bücher und mehr!
Kreativprogramm für Kinder,
Ausstellung und Lesungen für Groß und Klein
Über 80.000 Bücher, Zeitschriften, DVDs, Spiele,
DVDs, BlueRays, CDs, CD-ROMs und E-Medien
können vor Ort genutzt oder ausgeliehen werden. Ein ansprechendes, breites Angebot, das
den Interessen der jungen Benutzern ebenso
entgegenkommt wie denen der Erwachsenen.
Die lichtdurchfluteten Räume sind für alle frei
zugänglich, um zu lesen, zu recherchieren, sich
beraten zu lassen und im Internet zu surfen.
Die Besucher können sich nicht nur in Zeitungen
und Zeitschriften über aktuelle Themen informieren, sondern dabei auch im Lesecafé Heiß- und
Kaltgetränke genießen.
Lesetipps, eine Einführung in die Nutzung der
Online-Dienste oder eine kompetente Beratung
bei der Recherche für Facharbeiten geben die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bücherei
gerne. Ganz besondere Angebote stehen für
Schulen und Kindergärten bereit: z. B. Führungen für jede Altersstufe oder Medienkisten zu
zahlreichen Themen. Bitte informieren Sie sich
direkt bei den zuständigen Kolleginnen.
54
Ferner werden in den Räumen der Stadtbücherei
auch viele Veranstaltungen angeboten: Die Palette reicht von Mal- und Bastelkursen und dem
Bilderbuchkino für Kinder bis hin zu Lesungen für
groß und klein. Eine Auswahl finden Sie auf den
folgenden Seiten. Alle weiteren Informationen
liefert die Homepage der Stadtbücherei. Auch
hält die facebook-Seite Fans auf dem Laufenden.
Infos
Stadtbücherei Dülmen
Overbergplatz 2 - 3 · 48249 Dülmen
Tel.: 02594 12- 431
Fax: 02594 12- 429
[email protected]
www.stadtbuecherei-duelmen.de
www.facebook.com/StadtbuechereiDuelmen
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Do. und Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.30 Uhr
Samstag
10.00 bis 13.00 Uhr
Stadtbücherei Dülmen // „Briefe & andere
Geschichten über die Liebe“
Hannelore Hoger & Siegfried Gerlach am Flügel
Hannelore Hoger ist eine der vielseitigsten und
wandlungsfähigsten Schauspielerinnen Deutschlands, erfolgreich in zahlreichen Bühnen-, Filmund Fernsehrollen und auch als Regisseurin.
Sie ist nicht nur eine Meisterin des intensiven
Ausdrucks, sondern auch eine Komödiantin par
excellence. Ihr Repertoire umfasst die großen
klassischen und modernen Frauenrollen.
In ihrem Programm „Briefe und andere Geschichten über die Liebe“ ist zwar die Liebe
schwierig, aber das Zuhören ein Genuss. Sie
liest und trägt nicht nur vor, sondern interpretiert auch quasi im Stil der Marlene Dietrich mit
melodiösem Sprechgesang einige Couplets über
das ewig junge Thema, mit dem sie sich auf
heiter-witzige, ironische und auch nachdenklichmelancholische Weise auseinandersetzt. Neben
Honoré de Balzacs kommen auch Tania Blixen,
Anais Nin, Alma Mahler-Werfel, Alexander Kluge
und Kurt Tucholsky zu Wort. Siegfried Gerlich
umrahmt den Abend mit Schumann, Debussy
und Gershwin.
„Wenn Hoger spricht, entstehen englische Landschaften, Hügel und Felder, eine untergehende
Sonne. Wenn sie liest, geht die Sonne auf.“
Münstersche Zeitung
Termin
Dienstag // 04.11.2014
Aula Schulzentrum // 20 Uhr
VVK: 18 Euro // AK: 20 Euro
Mit Unterstützung des Fördervereins für Kunst und Kultur
und der Sparkasse Westmünsterland
S
Sparkasse
Westmünsterland
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 55
Stadtbücherei Dülmen // „Druckfrisch vorgestellt!“
Alfons Huckebrink
Literarische Neuerscheinungen präsentiert vom Literaturkritiker
Alfons Huckebrink wurde 1953 in Emsdetten
geboren. Er studierte Germanistik, Geschichte
und Sozialwissenschaften in Münster und Bochum. Er veröffentlicht Romane, Lyrik, Kurzgeschichten und Kritiken. Außerdem ist er durch
zahlreiche Schreibwerkstätten für Jugendliche
und Erwachsene bekannt geworden.
„Huckebrinks Buchvorstellungen können mit
denen von Elke Heidenreich und Co. ohne weiteres mithalten“.
Billerbecker Zeitung
56
Foto: Astrid Hilbert
Freude am Lesen ist Neugierde auf das Leben.
Denn von nichts Geringerem handelt Literatur.
Unterhaltsam und Impuls gebend stellt der in
Münster lebende Autor und Kritiker erlesene
Romane, Erzählungen, Lyrik und Krimis aus dem
Bücherherbst 2014 vor. Er beleuchtet Hintergründe und liefert Anekdoten, Textproben und
scharfzüngige Bewertungen. Jeder Besucher
erhält eine Titelliste für persönliche Notizen.
Zwischendurch besteht Gelegenheit, über die
Bücher ins Gespräch zu kommen.
Termin
Donnerstag // 27.11.2014
Stadtbücherei Dülmen // 19.30 Uhr
VVK: 5 Euro // AK: 7 Euro
Stadtbücherei Dülmen // Lesungen für Schüler
Im Rahmen der Lesereihe „Abenteuer Lesen“
Fantasie, Spannung, Abenteuer
mit Rainer Rudloff
THiLO liest aus
„Wickie auf großer Fahrt“
Rainer Rudloff studierte Germanistik und Anglistik und absolvierte eine Ausbildung zum
Atem-, Sprech- und Stimmlehrer. Er zählt zu den
ganz großen Sprechkünstlern und begeistert mit
unnachahmlichen Rezitationen aus modernen
Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur seit
Jahren sein Publikum.
Trotz wiederholter Auftritte in der Stadtbücherei
Dülmen ist sein Repertoire immer noch nicht
erschöpft. Er liest für Kinder von 6 bis 12 Jahren
auf Wunsch aus Werken von Astrid Lindgren,
Michael Ende, J. R. R. Tolkien, Cornelia Funke
oder Tilde Michels.
THiLO ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Kinderbuchautoren, dessen „Wickie“Roman in Östereich von 125 Buchhandlungen
zum besten Kinderbuch des Jahres 2010 gewählt
worden ist. Er wuchs in der Kinderecke der elterlichen Buchhandlung auf, studierte Publizistik,
moderierte eine Kultursendung und trat erfolgreich als Kabarettist auf. Vor Jahren zeigte er bei
seinen Lesungen in der Stadtbücherei Dülmen,
dass er Kinder begeistern kann. Mittlerweile hat
er über 100 Kinderbücher geschrieben.
In seinem Buch will der kleine Wickie wieder
einmal beweisen, dass in ihm ein echter Wikinger
steckt. So muss er sich gegen die kratzbürstige
Diebin Svenja zur Wehr setzen und das Geheimnis um einen Eispalast lüften.
Termin
Termin
Mittwoch // 10.09.2014
Stadtbücherei Dülmen
8.30 Uhr, 10 Uhr und 11.15 Uhr
Bitte anmelden: Tel. 02594 12-430
Eintritt: 1 Euro
Mittwoch // 26.11.2014
Stadtbücherei Dülmen
8.30 Uhr, 10 Uhr und 11.15 Uhr
Bitte anmelden: Tel. 02594 12- 430
Eintritt: 1 Euro
Gefördert von der „Dülmener Bürgerstiftung“
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 57
Volkshochschule
Dülmen · Haltern am See · Havixbeck
Das kommunale Weiterbildungszentrum
Die VHS plant für die Gemeinden auf der Basis
des Weiterbildungsgesetzes NRW Veranstaltungen in Form von Kursen, Seminaren, Exkursionen und Studienreisen. Sie bietet damit
Unterstützung bei der persönlichen Orientierung
und der beruflichen Qualifizierung in fünf Programmbereichen:
Aktuelles Forum
Kultur // Gestalten
Gesundheit
Sprachen
Arbeit // Beruf
Mit jährlich über
1.100 Kursen und
über 10.300 Teilnehmenden bietet die Volkshochschule ein
umfassendes, ganzheitliches Weiterbildungsangebot an.
58
Infos
VHS · Geschäftsstelle Dülmen
Alte Sparkasse / Münsterstraße 29
48249 Dülmen
Tel.: 02594 12- 400 · Fax: 02594 12- 409
[email protected]
www.vhs-duelmen.de
Öffnungszeiten der Infothek
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Do. 14.00 bis 18.00 Uhr
VHS · Geschäftsstelle Haltern am See
Muttergottesstiege 6
45721 Haltern am See
Tel.: 02364 933-442 · Fax: 02364 933-441
[email protected]
www.vhs-haltern.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr
Montag und Do. 14.00 bis 18.00 Uhr
VHS · Geschäftsstelle Havixbeck
Rathaus Havixbeck / Zimmer 109
48329 Havixbeck
Tel.: 02507 33-119 · Fax: 02507 33-5119
www.vhs-havixbeck.de
VHS // „Döner, Machos & Migranten –
Mein zartbitteres Lehrerleben“
Lesung mit Betül Durmaz
Manchmal scheint es ihr, sie stünde auf verlorenem Posten – doch sie gibt nie auf. Betül Durmaz
arbeitet an einer Schule, in der die meisten
Schüler als „sozial problematisch“, als „Kinder
ohne Zukunft“ gelten. Sie ist die einzige Lehrerin mit einer Zuwanderungsgeschichte. Betül
Durmaz hat ihr Leben, ihren Alltag beschrieben.
Ein mitreißendes, wahrhaftiges Stück gelebter
Integration. „Durmaz“, das heißt in unserer
Sprache: „Die, die nicht stehen bleibt.“
Eine Veranstaltung von VHS und der
Gleichstellungsstelle der Stadt Dülmen.
Termin
Freitag // 12.09.2014
Forum Alte Sparkasse // 19.30 Uhr
VVK: 3 Euro // AK: 5 Euro
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 59
VHS // „Abenteuer China –
6.500 km entlang des Jangtse“
Multivisionshow mit Robert Neu
China, das sagenumwobene Reich der Mitte ist
in aller Munde: Asiatische Wirtschaftsmacht und
kommunistische Diktatur, mehr denn je wird klar,
dass unser Schicksal mit dem des bevölkerungsreichsten Landes der Welt zusammenhängt.
Dennoch ist China faszinierend unbekannt. Der
Düsseldorfer Weltenbummler und Reisejournalist
Robert Neu ist über fünf Monate entlang dem
Jangtse gereist. Von der Megapolis Schanghai
nimmt er seine Zuschauer mit in das Landesinnere, per Fahrrad zu heiligen Bergen und auf
chinesischen Booten durch den Drei-Schluchten
Staudamm. Per Anhalter durch die Berge Yunnans zu den Dörfern der Minderheiten bis ins
mythische Hochland Tibets, wo er Klöster und
Mönche erlebt und sich auf einer Expedition zur
Quelle des Jangtse begibt. Über Megastädte
und Reisfelder, zwischen Mönchen, der modernen Jugend führt Robert Neu Sie in seiner
bildgewaltigen Reportage, mit Filmschnitten
und Interviews garniert, mit Witz und Wissen
ins spannungsvoll, unbekannte China!
60
Der Vortrag wird hochauflösend digital projiziert,
mit Soundtrack und live kommentiert! Weitere
Infos unter: www.robertneu.de.
Termin
Mittwoch // 19.11.2014
Forum Bendix // 19.30 Uhr
VVK: 8 Euro // AK: 10 Euro
VHS // „Nachkriegskinder – Die 1950er Jahrgänge
& ihre Soldatenväter“
Lesung mit Sabine Bode
Die 50er Jahre: Zeit des Wirtschaftswunders
und des Neuanfangs. Man schaute nach vorn.
Die Nachkriegskinder wurden aber in Familien
hineingeboren, auf denen Kriegserlebnisse und
Erfahrungen von Gefangenschaft, Vertreibung
und Schuld lasteten. Wie hat sich all das auf
die eigenen Lebensmuster ausgewirkt? Nachkriegskinder sind in etwa die Jahrgänge bis
1960 – in West und Ost. Ihre Eltern waren keine
Kriegskinder, sondern haben als Erwachsene den
Krieg mitgemacht, die Väter meist als aktive
Kriegsteilnehmer. Heute fangen deren Kinder
an, sich mit ihrer Jugend zu beschäftigen. Sie
wollen wissen, wie sie das Aufwachsen in der
Nachkriegsgesellschaft geprägt hat, und stellen
Fragen nach dem Vater.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit
dem Volksbund Deutscher Kriegsgräber Fürsorge
statt. Statt eines Entgeltes bittet die VHS um
eine Spende für den Volksbund.
Foto: Marijan Murat, Stuttgart
Termin
Mittwoch // 12.11.2014
Forum Alte Sparkasse // 19.30 Uhr
gebührenfrei
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 61
Stadtarchiv Dülmen –
das Gedächtnis der Stadt
Überlieferungen aus über 700 Jahren Stadtgeschichte
sind im Lesesaal für alle Interessierten einsehbar
Urkunden
von der Stadterhebung (1311) bis zur
Städtefreundschaft mit Fehrbellin (1990)
Akten
der Stadtverwaltung und der ehemaligen
Umlandgemeinden (Ortsteile), verschiedener
Dülmener Schulen, von Dülmener Vereinen,
Verbänden und Firmen
Nachlässe
Briefe, Zeichnungen, Fotos sowie andere
dienstliche und private Unterlagen von
Heimatforschern, Politikern, Lehrern,
Ingenieuren, Künstlern und Familien
Karten & Pläne
vom Urkataster 1825 bis zum modernen
Stadtplan
Plakate & Flugblätter
Politik und Kultur seit dem Ersten Weltkrieg
Bücher, Broschüren & Festschriften
Geschichte der Stadt, Schulen, Vereine, Firmen
62
Fotos & Postkarten
vom alten und vom neuen Dülmen
Zeitungen
von 1878 bis heute; die Dülmener Zeitung
ist verschlagwortet und kann auf Mikrofilm
eingesehen und ausgedruckt werden
Infos
Stadtarchiv Dülmen
Hermann-Leeser-Schule / Keller
Charleville-Mézières-Platz 2
48249 Dülmen
Tel.: 02594 12-416
[email protected]
www.stadtarchiv-duelmen.de
Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch Termin
8.30 bis 12.30 Uhr + 13.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
8.30 bis 12.30 Uhr + 13.30 bis 18.00 Uhr
Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
kultur
kalender
2014
2015
63
Kulturkalender // 2014 & 2015
Veranstaltungen in Dülmen
Fast täglich kann man in Dülmen Konzerte, Ausstellungen oder Theaterstücke besuchen. Die Auswahl
fällt manchmal gar nicht so leicht. Zusätzlich zu den in diesem Heft vorgestellten Veranstaltungen
gibt Ihnen der Veranstaltungskalender eine Übersicht über das weitere kulturelle Angebot in der
Stadt. Immer aktuell ist der Veranstaltungskalender auf der Homepage der Stadt Dülmen! Bitte
informieren Sie sich deswegen auch unter www.duelmen.de.
Juli
August
05.07.2014
16. und 17.08.2014
Viktormarkt: Neuwarenmarkt mit
Weinfest & buntem Familienprogramm
Dülmen Marketing e.V.
10 Uhr
Studienfahrt nach Aachen
Förderverein für Kunst und Kultur e.V.
Infos: Wolfgang Werner, Tel. 02594 83013
Zusatztermin: 31.08. und 01.09.2014
18.07.2014
17.08.2014
Ausstellungseröffnung „TI VEDO“
Förderverein für Kunst und Kultur e.V.
Stadtbücherei Dülmen
17 Uhr
Karthäuserfest
Verein „Die Karthäuser“
Karthaus // Dülmen
13 Uhr
ab 21.08.2014
Jahresausstellung „Farben, Licht & Formen“
Kunst- und Kulturkreis Buldern
Vernissage: 21.08.2014, 19.30 Uhr
Alte Kirche // Dülmen-Buldern
So. ab 11 Uhr, Mo. bis Do. ab 17 Uhr
64
29.08.2014
18.09.2014
Beethoven – Sein Leben. Seine Musik
Kulturforum Hiddingsel e.V.
www.kulturforum-hiddingsel.de
20 Uhr
Lesung: Huub Buissjen
„Die magische Welt von Alzheimer“
Lokale Allianz für Menschen mit Demenz
Forum Bendix // Dülmen
19.30 Uhr
September
ab September 2014
Ausstellung anlässlich des Ersten Weltkrieges
Foyer Alte Sparkasse // Dülmen
06.09.2014
Viktormarkt mit Büchermeile
Dülmen Marketing e.V.
Innenstadt // Dülmen
10 Uhr
14.09.2014
Kartoffelmarkt
Dülmen Marketing e.V.
Innenstadt // Dülmen
11 Uhr
14.09.2014
Tag der Heimat
17.09.2014
Exkursion nach Hagen
Förderverein für Kunst und Kultur e.V.
Infos: Wolfgang Werner, Tel. 02594 83013
27.09.2014
Gemeinschaftskonzert: Medium Big Band
& Chorgemeinschaft Crescendo
Konzert Theater Coesfeld
19.30 Uhr
Oktober
25.10.2014
Oktoberfest im Rahmen des Ortsteiljubiläums
„1125 Jahre Buldern“
Schützenbruderschaft St. Johanni e.V. Buldern
Spiekerplatz // Buldern
16.30 Uhr
26.10.2014
Jahreskonzert: „Sing to the Lord“
Konzert von Gospel bis Sakro-Pop
Kirchenchor St. Jakobus Karthaus
Kirche St. Jakobus Karthaus
17 Uhr
31.10.2014
Duo-Abend Violine & Klavier
Kulturforum Hiddingsel e.V.
20 Uhr
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 65
23.11.2014
November
09.11.2014
Jahreskonzert der Chorgemeinschaft Dülmen
Chorgemeinschaft Dülmen 1905 e.V.
Aula des Schulzentrums // Dülmen
16 Uhr
13.11.2014
Theaterstück: „Dachstube“
Lokale Allianz für Menschen mit Demenz
Forum Alte Sparkasse // Dülmen
19.30 Uhr
Chorkonzert
Chor St. Michael Rödder
Kirche St. Michael // Dülmen-Rödder
18 Uhr
Dezember
03.12.2014 bis 11.01.2015
Dülmener Winter
Dülmen Marketing e.V.
05.12.2014
16.11.2014
Städtische Nikolausfeier
Kulturteam der Stadt Dülmen
St. Viktor Kirchplatz // Dülmen
Volkstrauertag
21.12.2014
21.11.2014
Großes Weihnachtskonzert
Stadtkapelle Dülmen e.V. + Jugendblasorchester
Aula Schulzentrum // Dülmen
17 Uhr
Bundesweiter Vorlesetag: Dülmen liest!
Kulturteam und Stadtbücherei Dülmen
21.11.2014 bis 31.01.2015
Ausstellung: „Vor Ort. Kunst in Dülmen“
Dülmener Künstlerinnen und Künstler stellen aus
Stadtbücherei Dülmen
10 Uhr
21.11.2014
Lieder & Texte zum Ersten Weltkrieg:
„Wir lieben Stürme“
Kulturforum Hiddingsel e.V.
20 Uhr
66
21.12. und 23.12.2014
Morgen kommt der Weihnachtshahn
Figurentheater Hille Puppille
Die Remise // Dülmen
21.12.: 11 Uhr und 15 Uhr
23.12.: 15 Uhr und 17 Uhr
31.12.2014
Silvesterkonzert: Königsberger Philharmonie
Förderverein für Kunst und Kultur e.V.
Aula Schulzentrum // Dülmen
17 Uhr
2015
Januar
30.01.2015
Mai
08.05.2015
Klavierabend
Kulturforum Hiddingsel e.V.
19 Uhr
Trios für Klarinette, Viola & Klavier:
„Wahlverwandtschaften“
Kulturforum Hiddingsel e.V.
20 Uhr
Februar
20.02.2015
Jazzabend
Kulturforum Hiddingsel e.V.
20 Uhr
März
14.03.2015
Comedy: Ingo Appelt
DJK Adler Buldern
Mehrzweckhalle Buldern
20 Uhr
21.03.2015
Liederabend
Kulturforum Hiddingsel e.V.
19 Uhr
Juni
06. und 07.06.2015
Schimmel Klavierspielwettbewerb NRW 2015
Kulturforum Hiddingsel e.V.
ab 10 Uhr
14.06.2015
Preisträgerkonzert des
Schimmel Klavierspielwettbewerbs NRW 2015
Kulturforum Hiddingsel e.V.
16 Uhr
Juni 2015
Studienfahrt nach Krakau
Förderverein für Kunst und Kultur e.V.
Infos: Wolfgang Werner, Tel. 02594 83013
April
25.04.2015
Tanzaufführung: „Kaleidoskop“
Tanztheater Dülmen
Konzert Theater Coesfeld
19.30 Uhr
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 67
Dülmener Winter // Innenstadt
3. Dezember 2014 bis 11. Januar 2015
Bereits zum 15. Mal hält der Dülmener Winter Einzug in Dülmen
und hat wieder ein abwechslungsreiches Winterprogramm im Gepäck!
Den Mittelpunkt wird die traditionelle Eisbahn
auf dem Marktplatz darstellen. Diese lädt nicht
nur zu sportlichen Wettkämpfen im Eisstockschiessen, Eishockey oder Ice-Soccer ein, sondern bietet auch für die kleinen und großen
Schlittschuhläufer reichlich Platz um Pirouetten
zu drehen. In der Vorweihnachtszeit wird die
Eisbahn von einem Weihnachtsmarkt in märchenhafter Atmosphäre umgeben. Die festliche
Weihnachtsbeleuchtung taucht die Innenstadt
in ein glanzvolles Licht und lädt zum Bummeln
und Verweilen ein. Auch stimmungsvolle Weihnachtsmusik wartet auf die Besucher, um sich
auf das große Fest einzustimmen.
Das Rathaus wird in der Adventszeit wieder
zum größten Adventskalender im gesamten
Münsterland. Die bunten Bilder in den Fenstern,
die jeden Abend mit einer Festfanfare feierlich
eröffnet werden, verkürzen die Wartezeit auf
das Weihnachtsfest.
Am 5. Dezember schlagen Kinderherzen wieder
höher, wenn der heilige Nikolaus zusammen
68
Hl. Nikolaus:
05.12.
verkaufsoffener
Sonntag:
07.12.
mit Knecht Ruprecht Dülmen besucht. Unter
musikalischer Begleitung der Stadtkapelle ziehen
die beiden hoch zu Ross zum Kirchplatz von
St. Viktor. Am 7. Dezember laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag in
die Innenstadt ein und halten für die Besucher
tolle Adventsangebote bereit.
Eine Programmübersicht finden Sie
ab Mitte November 2014 im Internet:
www.duelmener-winter.de.
Das Team vom Dülmen Marketing e.V. und der
Viktor GmbH freuen sich auf Ihren Besuch!
Kulturleben // www.duelmen.de
Die Kulturszene in Dülmen
Das kulturelle Leben in Dülmen wird zu einem großen Teil von ehrenamtlich
tätigen Vereinen, kulturell engagierten Bürgerinnen und Bürgern und
freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern gestaltet. Allein über
50 Vereine mit über 2.500 Akteuren sind in den Bereichen
Musik, bildende Kunst und Theater aktiv.
Ausführlich informieren können Sie sich über die
kulturellen Aktivitäten der Vereine in dem
Vereinsregister auf www.duelmen.de.
Einen Überblick über alle Kulturveranstaltungen und die weiteren Highlights in
Dülmen erhalten Sie in dem OnlineVeranstaltungskalender auf der
Homepage der Stadt.
Viel Spaß beim Stöbern!
kultur
in Dülmen
2014 | 2015 Kultur in Dülmen 69
Impressum //
KULTURTEAM
Dülmen
Herausgeber
Stadt Dülmen | Die Bürgermeisterin
Fachbereich Kulturförderung
Hinweise
Kontakt
Alte Sparkasse
Münsterstraße 29
48249 Dülmen
Termine für das Programmheft „Kultur in Dülmen“ 2015 / 2016 werden bis zum 30.04.2015 entgegen genommen.
Telefon: 02594 12-412
Kartentelefon: 02594 12- 400
Fax: 02594 12-449
[email protected]
www.duelmen.de
www.facebook.com/KulturteamDuelmen
Gestaltung
Creativbüro Dülmen
Druck
Druckhaus Dülmen
Auflage: 4.000 Exemplare // Juni 2014
Für Programm- und Besetzungsänderungen übernehmen wir keine Gewähr.
Vorbestellte Karten müssen innerhalb von 10 Tagen
abgeholt werden, sonst gehen sie wieder in den freien
Verkauf.
Unsere Veranstaltungsräume sind weitestgehend
barrierefrei zugänglich. Sollten Sie Hilfe benötigen,
wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter vor Ort. Sie helfen Ihnen gerne weiter.
Begleitpersonen von
Besucherinnen und Besuchern
mit Behinderung erhalten
ermäßigten Eintritt (bitte
entsprechenden Nachweis
bereithalten).
Bildnachweis
Die Bildrechte liegen, sofern nicht anders
angegeben, bei den jeweiligen Künstlern bzw.
ihren Agenturen sowie bei der Stadt Dülmen.
Karten
& Infos
70
02594 /12- 400
www.duelmen.de
[email protected]
Anzeige
Anzeige

Documentos relacionados