November - 232

Сomentários

Transcrição

November - 232
Informationsblatt
der
Bibliothek Elixhausen
Ausgabe 4/2010
24 Stunden Medien entlehnen
Seit kurzem können unsere Leserinnen und Leser
über Internet auf mediathek.salzburg.at elektronische Medien entlehnen. Dieses Service, das
die Stadtbibliothek bereits seit fast zwei Jahren
anbietet, hat das Land Salzburg nun auch für alle
Bibliotheken in Salzburg freigeschaltet. Unsere
Bibliotheksbenützer-/innen können sich mit ihrer
Benutzernummer und einem Passwort einloggen
und über 10.000 Medien (Bücher, Zeitschriften,
Musik, Hörbücher, Videos) kostenlos „onleihen“.
Details werden in der Bibliothek bekannt gegeben!
Aktionswoche „Österreich liest“
Wie jedes Jahr standen Österreichs Bibliotheken
Ende Oktober im Blickpunkt. Die Bibliothek Elixhausen hat die 1. Klassen der Volksschule und 30
Kindergartenkinder zu Bilderbuchkino und kurzweiligen Aktivitäten rund ums Lesen eingeladen.
Alle Kinder machten begeistert mit!
Die erwachsenen Leserinnen und Leser konnten in
dieser Woche ein Literaturrätsel lösen und Buchpreise oder Lesegutscheine gewinnen.
Für Sie gelesen
Melinda Nadj Abonji, Tauben fliegen auf
Zuhause ist die ungarischsprachige Familie Kocsis
in der Schweiz, aber es ist ein
schwieriges Zuhause, von Heimat gar nicht zu reden, obwohl sie eine Cafeteria betreibt und obwohl die Kinder
dort aufgewachsen sind. Um
die Erfahrung der Heimatlosigkeit kreist der Roman von
Melinda Nadj Abonji. Er erzählt von Zuwanderern aus
der Vojvodina in der Schweiz
und von den beiden Schwestern Ildikó und Nomi, die zwischen zwei Welten
leben. Nach den ersten unbeschwerten Kindheitsjahren im Haus der Großmutter werden sie von
den Eltern, die sich in der Schweiz eine neue Existenz aufgebaut haben, nachgeholt. Dort sind sie
zwar angekommen, aber nicht immer angenommen. Das Dasein zwischen drei Kulturen, zwischen
Ungarn, Serbien und der Schweiz, wird durch den
Ausbruch des Balkankrieges unerträglich. Das
Sehnsuchtsland der Kinder, das Paradies mit Mamika, der Großmutter, ist ein für alle Mal verloren.
Ildikó fällt es immer schwerer, im Café gegenüber
den Gästen ihr Servicegesicht aufrechtzuerhalten,
das nette Servierfräulein zu sein, das mit einem
Lächeln den Kaffee bringt. Jeder wird nun zum
Balkanexperten und schwadroniert am Kaffeetisch über Tito. Ildikó sollte Dankbarkeit oder Erleichterung empfinden, dort nicht mehr leben zu
müssen, aber es gelingt ihr nicht. Alles, was sie
empfindet, ist Sehnsucht und Hilflosigkeit angesichts des Schicksals ihrer Verwandten im Kriegsgebiet. Der Konflikt Ildikós scheint kompliziert,
aber Abonji macht es einem leicht, sich in ihre
Erzählerin einzufühlen. Im Wechsel von feinfühligen Stimmungsbildern und unsentimentaler Reflexion ist der Autorin ein schwungvoll und gewitzt
erzählter Roman aus der Mitte Europas gelungen.
Die Autorin ist Gewinnerin des Deutschen
Buchpreises 2010!
Erweiterte Öffnungszeiten
Ab Jänner 2011 ist die Bibliothek an drei Nachmittagen und einem Vormittag insgesamt 12 Stunden
pro Woche geöffnet. Wir erfüllen damit den Zielstandard des Landesbibliotheksplans, der für Bibliotheken in Orten mit 2500—5000 Einwohnern
diese Öffnungsstundenanzahl vorsieht. Am Sonntag ist die Bibliothek ab 2011 geschlossen. Unsere
neuen Öffnungszeiten zum Vormerken:
Montag 16.00-19.00
Mittwoch 10.00-13.00
Donnerstag 16.00-19.00
Freitag 16.00-19.00
Neu in der Bibliothek
Für Erwachsene
Ian McEwan, Solar
Humorvolle, ironische Geschichte über einen Antihelden.
Alain Claude Sulzer, Zur falschen Zeit
Roman über Liebe, Verrat und Unausweichlichkeit
des Schicksals.
Ken Follet, Sturz der Titanen
Die Jahrhundertsaga über drei Familien im Europa
des 20. Jahrhunderts.
Thomas Willmann, Das finstere Tal
Schuld und Vergeltung in einem Tiroler Gebirgsort
im 19. Jahrhundert. Von der Kritik hochgelobt.
Andrea Camilleri, Das graue Kleid
Diesmal kein Krimi des bekannten Autors, sondern
eine unterhaltsame Beziehungsgeschichte mit
Tiefgang.
Cathleen Shine, Die drei Frauen von Westport
Drei Frauen am Wendepunkt - warmherzig, ehrlich, witzig.
Dirk Stermann, 6 Österreicher unter den
ersten 5
Der bekannte Kabarettist erzählt von seinen Erlebnissen als Deutscher in Wien. Seit Monaten auf
den Bestsellerlisten!
Barbara Wood, Dieses goldene Land
Mystik der Aborigines, Spannung, und Leidenschaft in Australien.
Jonathan Franzen, Freiheit
Ein amerikanisches Familienidyll bekommt Risse...der neue gesellschaftskritische Roman des
berühmten Autors.
Olga Martynova, Sogar Papageien überleben
uns
Ein kluger Roman über eine russisch-deutsche
Freundschaft.
Walter Müller, Kleine Schritte
Einfühlsame Geschichte eines Mädchens im 2.
Weltkrieg. Nach dem Tagebuch der Mutter des
Autors erzählt.
Iny Lorenz, Die Ketzerbraut
Leidenschaft und Intrige im München des 16.
Jahrhunderts.
Maygull Axelsson, Eis und Wasser, Wasser
und Eis
Die dunkle Vergangenheit holt die Protagonistin
ein. Spannender Psychothriller.
Frederick Forsyth, Cobra
Geheimdienst gegen Drogenkartell; Thriller.
Werner Gruber, Wer nichts weiß, muss alles
glauben. Science Busters
Fragen aus der Naturwissenschaft mit viel Humor
beantwortet.
Hermann Knoflacher, Virus Auto
Die Geschichte einer Zerstörung. Das Auto und
unsere Gesellschaft.
Miriam Wiegele, Heilsames und aromatisches Grün
Die Heilkräfte der würzenden Pflanzen.
Thomas Hofer, Die Tricks der Politiker
Wie uns die Politiker manipulieren, damit wir sie
wählen.
Andreas Salcher, Meine letzte Stunde
Ein Tag hat viele Leben. Ein Buch über die Zeit,
die noch vor uns liegt und wie wir sie nützen können.
Sabine Bösel. Leih mir dein Ohr und ich
schenk dir mein Herz
Wege zu einer glücklichen Beziehung.
Für die Jugend
Fantasy ist immer beliebt
Kathryn Lasky, Die Legende der Wächter,
3 Bände.
Maxime Chattam, Alterra: Im Reich der Königin
Cornelia Funke, Reckless: Steinernes Fleisch
Warrior Cats: Special Adventure
Kristin Cast, House of Night, 4: Ungezähmt
Bilderbücher für die Jüngsten
Professor Pfeffers tierisches Abenteuer
Ein Schau– und Suchbilderbuch.
Wenn ich groß bin
Vom Kleinsein und von großen Träumen...
Das ist ein Geheimnis
Phantasievolle Geschichte über einen Kater.
Neue DVDs
Vergebung, Verfilmung des 3. Teils der spannenden Trilogie von Stieg Larsson.
Séraphine, Berührendes Künstlerporträt über
eine Malerin.
Das Leuchten der Stille, Verfilmung des gleichnamigen Buches des beliebten Autors Nicholas
Sparks.
Der fantastische Mr. Fox, Animationsfilm für
die ganze Familie.
Outsourced, Auf Umwegen zum Glück.
Termine zum Vormerken:
17.12., 15 Uhr: „Abenteuer Vorlesen“ und Spiele
19.12. 10-12: Punsch und Kekse für Alt und Jung
„Die Bibliothek konkret“ dient der Information über die Öffentliche Bibliothek Elixhausen. F.d.I.v: Drin. Elisabeth Mayer