Kursübersicht 2016

Сomentários

Transcrição

Kursübersicht 2016
ERFOLG DURCH
HOCHQUALIFIZIERTE
AUSBILDUNG
KURSÜBERSICHT
FORT- UND WEITERBILDUNG 2016
kursübersicht
Fort- und Weiterbildung 2013
RICHTLINIEN FÜR
BILDUNGS-GUTSCHEIN
Erfolg durch hochqualifizierte Ausbildung
1
cht
Kursübersicht - Fortbildungen & Weiterbildungen...
2013
Liebe Kursinteressentinnen! Liebe Kursinteressenten!
„Gesundheit, Wohlbefinden & Lebensqualität gehen in unserem Haus einher mit
Aus- und Weiterbildung, aber auch Natur und Tradition.
Seit über 40 Jahren unterrichten wir medizinisches Fachpersonal in manueller
Lymphdrainage nach Dr. Vodder und bilden zusätzlich dazu seit über 25 Jahren
medizinische Masseure und Heilmasseure aus.
Einzigartig und stolz zugleich macht uns die Verknüpfung von Behandlung, Ausbildung und Forschung, welche durch die Einheit des Wittlinger Therapiezentrums der
Dr. Vodder Akademie und der „Gesellschaft für manuelle Lymphdrainage nach Dr.
Vodder und sonstige lymphologische Therapien“ gewährleistet wird.
MANUELLE LYMPHDRAINAGE
Mit freundlichen Grüßen
WEITERE FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Akupunkturmassage Ausgleichende Punkt - und Meridian-Massage (AnPiMoMai)
PT und Geschäftsführer
Qualitätssicherung
Die Marke „Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder“ ist leider nicht zu schützen,
und so ist es in Österreich jedem Kursanbieter möglich, „ML-Lehrgänge nach Dr.
Vodder“ anzubieten. Aus diesem Grund und zur Qualitätssicherung unserer MLAusbildung rückte die grüne Wortbildmarke in den Vordergrund und ist auf allen
unseren Zeugnissen zu finden.
Leider verabsäumte auch der Gesetzgeber in Österreich in den Berufsausbildungen
zum medizinischen Masseur/Heilmasseur sowie im FH-Studium zum Physiothera-
Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder (ML) – Kombinierte Physikalische Entstauungstherapie (KPE)
Seite 04-05
Manuelle Lymphdrainage / KPE – WiederholungswochenendeSeite 06
Manuelle Lymphdrainage für Kosmetikerinnen – Grundkurs und Abschlusskurs Ganzkörper
Seite 08
Mit dieser Broschüre dürfen wir Ihnen unser neues Kursprogramm 2014 präsentieren und hoffen, Ihr Interesse, Ihren Ehrgeiz und Ihre Freude an dem einen oder
anderen Lehrgang zu wecken. Wir freuen uns auf Sie!“
peuten die Vermittlung der Massagetechnik "Manuelle Lymphdrainage" mit einer
ausreichenden Anzahl von Unterrichtsstunden zu verankern. Wir weisen darauf hin,
dass die in den Berufsausbildungen angebotenen Unterrichte in "Lymphdrainage"
nicht dem Niveau der Fortbildungslehrgänge in unserer Einrichtung entsprechen.
Seite
10
WEITERE FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Seite
Orthopädische Medizin - Manuelle Therapie (IAOM)
24
Orthopädische Medizin - Manuelle Therapie - Workshops
26
Osteopathie - Craniosacrale Therapie
27
Osteopathie - Funktional Indirekte Technik
28
Bobath Konzept - Befundung und Behandlung
Erwachsener mit Neurologischen Erkrankungen
11
Clinical Reasoning
12
Osteopathie - Muscle Energy Technik
28
CrossPhysio
12
Osteopathie - Positional Release Technik (Jones Strain / Counter Strain)
29
EasyTape® Konzept
13
Osteopathie - Viszerale Therapie
30
Elektrotherapie Spezialqualifikation
14
Pilates Instructor
31
Hydro-Balneotherapie Spezialqualifikation
15
Podo - Posturaltherapie (Podo - Orthesiologie)
31
Lava Shell - Entspannung und Massage auf den Punkt gebracht
16
Podo - Posturaltherapie (Podo - Orthesiologie) Spezialkurs
32
Lomi Lomi Nui
16
Rücken Intensiv Massage nach J. Salchenegger® - Grundkurs
32
Manipulativmassage nach Dr. Terrier
17
Rücken Intensiv Massage nach J. Salchenegger® - Aufbaukurs
33
Marnitz Therapie
17
Rückenschule
34
Masseur und med. Bademeister (Deutschland)
18
Sportphysiotherapie
35
Med. Nordic Walking Trainer - Basic Instructor
21
Thai Massage - Qi Gong
36
Myofasciale Integration
22
Touch for Health®
37
Myofasciale Schmerztherapie
23
(Traktions) Manipulationen der Wirbelsäule
Safety and Comfort for Translatoric Spinal Manipulations
38
Die Lehrkräfte, die in den Berufsausbildungen die Massagemethode "Lymphdrainage" vermitteln, haben zumeist nicht den Ausbildungsstandard der Lehrkräfte der
Dr. Vodder Akademie.
Fortbildungspunkte
A
Alle Kurse auch unter:
zur Abrechnung anerkannt
inien
Richtl ngsu
d
füR Bil hein
gutsc
isO 9001:2008 zertifiziert
2
Besuchen Sie uns auf
www.facebook.com/vodderakademie
3
A
Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder (ML) –
Kombinierte Physikalische Entstauungstherapie (KPE)
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
LEHRGANGSLEITUNG
Dieter Wittlinger
Physiotherapeut, Masseur und Fachlehrer
für ML nach Dr. Vodder/KPE,
Schulleiter
LEHRERTEAM
Prof. H.
Wittlinger
M. Wittlinger
A. Wittlinger
Basiskurs
Im Basiskurs (2 Wochen) werden die Grundtechnik der Manuellen Lymphdrainage und die Sondergriffe vermittelt. Die Sondergriffe
werden bei der Behandlung spezieller Krankheitsbilder eingesetzt. Im theoretischen Unterricht erfolgt ein Einblick in die Lymphologie. Es werden erste Krankheitsbilder besprochen.
Therapiekurs
Im Therapiekurs (2 Wochen) wird die Ödembehandlung in Theorie und Praxis unterrichtet. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse fließen aus dem Gebiet der Lymphologie in den Lehrgang ein.
Prüfung
Während der ML-Ausbildung finden zwei Prüfungen statt. Eine schulinterne Zwischenprüfung nach zwei Wochen. Eine Abschlussprüfung am Ende der vierten Kurswoche. Der Prüfling muss die ML an entsprechenden Krankheitsbildern demonstrieren. Aus der
Theorie wird das Wissen mittels einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung abgefragt. Im Falle des Nichtbestehens der Prüfung entscheidet die Prüfungskommission, wann der Prüfling zur nächsten Prüfung zugelassen wird und mit welchen Auflagen. Bei
einem weiteren negativen Abschneiden der Nachprüfung wird die Wiederholung des gesamten Lehrganges notwendig.
KURSDAUER
Der 180-Stunden-Lehrgang gliedert sich in 2 x 2-Wochenkurse. Sie besuchen einen Intensivlehrgang. Der Unterricht findet
täglich von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis ca. 17.00
Uhr statt. Abends sind die Schüler verpflichtet, den erlernten
praktischen Stoff mindestens 2 Stunden lang zu wiederholen.
KURSKOSTEN - WALCHSEE
Basiskurs Therapiekurs € 675,–
€ 675,–
In dem Kurspreis sind die begleitenden Unterrichtsmaterialien (Bücher, Bandagen, Skripten, DVDs im Wert von € 200,–)
enthalten.
Dr. Susanne Schmidt
Dr. C. Heim
Dr. M. Wohlgenannt
Dr. Markus Killinger
K. Männel
A. Richter
T. Saupe
T. Lenk
Infos zur Anmeldung finden Sie unter www.vodderakademie.com
Die Bundesagentur für Arbeit fördert
unsere ML-Lehrgänge in Deutschland.
Hinweis
Der Anmeldung legen Sie bitte eine Kopie ihrer staatlichen Anerkennung oder ihres Abschlusszeugnisses in dem oben genannten Berufszweig bei. Jeder Schüler verpflichtet sich, während des praktischen Unterrichts den Kollegen als „Übungsopfer“ zur
Verfügung zu stehen.
Deutschland Blockausbildung in:
Aachen
Düsseldorf
Regensburg
Gera
Reichenbach
Gladbeck
Österreich Blockausbildung in:
Walchsee
Wien
Hohenems
Bei bestandener Prüfung ist die Technik mit den deutschen Sozialversicherungsträgern abrechenbar. Nach positivem Abschluss
der 4-wöchigen Lymphdrainageausbildung werden sie auf Wunsch in unsere Internettherapeutenliste aufgenommen.
4
5
Manuelle Lymphdrainage/
KPE-Wiederholungswochenende
Lymphset für Arm und Bein
Lymphologie und L&R – das perfekte Paar.
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener ML-Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Die professionelle Lösung für
den therapeutisch wirksamen
Kompressionsverband.
■ hohe Therapiesicherheit und
Zeitersparnis
■ in drei Varianten für Arm
und Bein erhältlich
■ Mehrwegprodukte in einer
kompakten Verpackung
schonen Budget und Umwelt
■ wird von der Krankenkasse
erstattet
Die Original Vodder Methode kann bei vielen Pathologien mit großem Erfolg bei guter Technik eingesetzt werden.
Einen großen Block des Wiederholungswochenendes nimmt die Überprüfung der Grundgriffe ein. Auch werden
die Behandlungsabfolgen von Arm-und Bein Lymphödemen geübt, sowie die Bandagierung kontrolliert. Zu zweit,
oder auch alleine wird ein(e) PatientIn der Wittlinger Lymphödem Klinik unter Supervision behandelt.
Juzo® Expert
KOMPRESSIONSPRODUKTE
Optimale Versorgungen für alle Ansprüche
Bei noch ausreichender Zeit wird abwechselnd auf die Befundung von Lymphödempatienten eingegangen, ein
Theorieteil informiert über das Neueste aus der Lymphologie, dabei wird auf Fragen zu Patienten von zu Hause
eingegangen, der Hivamat vorgestellt, das Kinesiotaping besprochen.
Ziel
Vertiefen der Anwendung von manueller Lymphdrainage nach Dr. Vodder/KPE
Inhalt
• Wiederholung der Ödemtechniken
• Wiederholung der Bandagierung
• Wiederholung der Grundtechnik
Überhöhte
Abschlussränder
garantieren indikationsgerechten Kompressionsverlauf
Die Unterrichtsinhalte sind ausnahmslos praktisch.
Informationen und Bestellmöglichkeit
unter 01-576 70-400
KURSLEITUNG
Prof. Hildegard Wittlinger
Fachlehrerin für ML
nach Dr. Vodder / KPE
KURSDAUER
1 Wochenende bzw. 14 UE
1. Tag von 13.30 Uhr bis
letzter Tag ca. 17.00 Uhr
Optimaler Tragekomfort
durch faltenfreien Sitz
ohne Abschnürungen
Flache unauffällige Nähte
verhindern Druckstellen und
Hautirritationen
KURSKOSTEN € 195,-
HINWEIS
Voraussetzung zum Besuch dieses Kurses ist eine abgeschlossene vierwöchige ML-Ausbildung. Es werden nur
Absolventen der Dr. Vodder Akademie Walchsee und der von den Sozialversicherungsträgern in Deutschland anerkannten Lymphdrainagenschulen aufgenommen. Nach Absolvierung des Refresherkurses wird Ihre Eintragung
in die Therapeutenliste automatisch um 2 Jahre verlängert.
www.Lohmann-Rauscher.com
Individuelle
Befestigungsmöglichkeiten
bieten sicheren und
rutschfesten Halt
Juzo ®. Leben in Bewegung
Julius Zorn GmbH · Juliusplatz 1 · 86551 Aichach · Deutschland · [email protected] · www.juzo.at ·
Manuelle Lymphdrainage für Kosmetikerinnen - Grundkurs und
Abschlusskurs Ganzkörper
Fortbildung ausschließlich für Kosmetikerinnen
Optimale Ödemtherapie
mit medi
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
GRUNDKURS
Hier werden die Grundgriffe der ML nach Dr. Vodder am ganzen Körper unterrichtet. Der Unterricht wird mit
theoretischen Grundlagen aus der Lymphologie ergänzt.
Mehr Stabilität, mehr Komfort, mehr Vielfalt
ABSCHLUSSKURS
Die Grundgriffe des Grundkurses werden verfeinert und auf die besonderen Indikationen der ML in der Kosmetik
abgestimmt. In der Theorie werden speziell die kosmetischen Indikationen besprochen (z.B. Akne, Rosacea,
Cellulite, kosmetische Schönheitsoperationen etc.). Der Abschlusskurs endet mit einer Prüfung.
LYMPH
FIT
KURSLEITUNG
Maria Wittlinger
Heilmasseurin,
Fachlehrerin für ML nach Dr. Vodder / KPE,
Lehrkraft für Fußreflexzonentherapie
Lymphentlastungs-Artikel
zur unterstützenden Behandlung
von Lymphödemen
medi hat die Flachstrick-Versorgungen noch weiter
optimiert. Ödempatienten profitieren von einer neuen
Stabilität und spürbar mehr Tragekomfort.
Damit betroffene Patienten ihre Versorgung gern und
regelmäßig tragen, gibt es zudem neue Trendfarben und
Muster. Gerade Frauen sind hier durchaus aufgeschlossen.
KURSDAUER
1 Woche pro Kursteil
Grundkurs
1.Tag von 9.00 Uhr bis letzter Tag
ca. 17.00 Uhr
Darüber hinaus bietet medi jetzt auch unelastische
Kompression für Ödempatienten. circaid juxtafit Produkte
sind einfach an- und abzulegen und können auch nachts
getragen werden. Mit dem Built-in-Pressure-System ist
ein sofortiges Nachjustieren gewährleistet; das
Selbstmanagement des Patienten wird deutlich erhöht.
Abschlusskurs
1. Tag von 9.00 Uhr bis letzter Tag
ca. 13.00 Uhr
www.anita.com
B
DEN
SPE
ZIA
L-B
H
O
EM
AD
TriPro
Vita
System
B RU
STPR OT H
KURSKOSTEN
Grundkurs € 410,(inkl. Buch, Skripten,
DVD im Wert von ca. € 80,–)
Abschlusskurs € 380,–
(inkl. Prüfungsgebühr)
nloses
leich Ihr koste
g
ie
S
n
e
ll
e
st
e
B
er
mphologie“ p
Infopaket „Ly
a.at
@medi-austri
b
e
ri
rt
e
v
:
il
a
E-M
ESE N
HINWEIS
8
Voraussetzung zum Besuch des Abschlusskurses
ist die Teilnahme an einem Grundkurs.
www.medi-austria.at
Erfahren Sie mehr unter www.medi-austria.at
oder kontaktieren Sie uns
per E-Mail: [email protected]
medi. ich fühl mich besser.
A
Anpimomai® - Ausgleichende Punkt- und Meridian - Massage
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
REFERENTEN
Benedict Schröder
Masseur und med. Bademeister, Fachlehrer für
energetische Therapie und asiatische Medizin Hinweis
Der Unterricht ist stark praktisch
orientiert und umfasst sieben
Wochenkurse, die nur in der hier
erwähnten Reihenfolge belegt
werden können. Jeder Kurs
beinhaltet eine in sich abgeschlossene Thematik, und es empfiehlt
sich, zwischen den Kursen jeweils
ca. drei Monate damit zu arbeiten.
Der Gesamtlehrgang endet mit
einer Prüfung vom Verband für
angewandte energetische Therapie (VAET). Prüfungstag
ist Samstag der letzten
Kurswoche (7. Kurs).
IBITA-anerkannt – Fortbildung für Physiotherapeuten mit einjähriger Berufserfahrung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Die Anpimomai® basiert vor allem auf den Grundlagen der chinesischen Medizin. Ein langbewährtes und sehr durchdachtes auf den
Menschen abgestimmtes Heilsystem. Mit modernen Worten umschrieben. Fachübergreifend, evidenzbasiert, ganzheitlich ausgerichtet. Um die Anpimomai® zu beschreiben, verwenden wir eine klassische Erläuterungsstruktur aus dem Medizinklassiker, dem
Grundlagenwerk der asiatischen Medizin, dem gelben Kaiser. »Die drei Kostbarkeiten des Menschen«.
Das Bobath Konzept ist ein ganzheitlicher, problemlösungsorientierter Ansatz zur Befundaufnahme und Behandlung von Patienten mit einer Schädigung des Zentralen Nervensystems. Spezifische clinical reasoning Prozesse
erfassen und integrieren die funktionelle/ strukturelle Ebene, die Aktivitätsebene und die Partizipationsebene.
Die drei Kostbarkeiten sind das Bewusstsein des Menschen (Shen), die Energie (Qi) und der physische Körper (Jing). All diese Aspekte finden ihre gleichwertige Beachtung in der Befundung und in der praktisch angewandten Anpimomai® Therapie.
Wolfgang Schröder
Masseur und med. Bademeister, Fachlehrer für
asiatische Medizin und energetische Therapie
Befundung und Behandlung Erwachsener
mit Neurologischen Erkrankungen
- das Bobath Konzept
Kurs I Erde | Vertrauen
In diesem Kurs wird ein vollständiges Qi-Behandlungskonzept auf Basis der Fülle und Leere erarbeitet.
Auf der Grundlage aktueller neurophysiologischer/ neuropathophysiologischer Kenntnisse sowie Aspekte der
Motorischen Kontrolle/ des Motorischen Lernens werden die spezifischen Probleme des Patienten erfasst und
die Behandlung wird an die jeweiligen individuellen Erfordernisse angepasst.
Ziel ist es, eine größtmögliche Unabhängigkeit und Lebensqualität des Patienten zu erreichen.
Sie lernen, was es bedeutet, energetisch zu denken und wie man einen individuellen, energetischen Befund mit Hilfe des Ohres, des
Hauttastbefundes sowie einiger deutlicher Symptome des Patienten erstellt. Sie werden eine gezielte, sichere, energetische Vorgehensweise erlernen um einen vollständigen Energieausgleich in den zwei Hauptgefäßen und in den Hauptleitbahnen zu erreichen.
REFERENTEN
Bereits nach dem ersten Kurs sind Sie in der Lage, eine wirksame energetische Behandlung durchzuführen.
KURSDAUER
7 Wochen bzw. 280 UE (Kurse 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7)
1. Tag bis 4. Tag von 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr,
5. Tag bis ca. 13.00 Uhr
Kurs II Metall | Struktur
Kurs III
Wasser | Sinnlichkeit
Kurs IV
Holz | Kreativität
Kurs V
Feuer | Spontanität
Kurs VI
Qi-Reise
Kurs VII
Shen-Reise
Sabine Schaaf
Physiotherapeutin, Bobath Advanced
Course Instruktorin IBITA (CH),
Dipl. Feldenkrais Pädagogin
Yvonne Baumann
Physiotherapeutin FH,
Bobath-Grundkurs-Instruktorin IBITA (CH)
KURSDAUER
Kursdauer Sabine Schaaf:
2-teilig: 2 x 8 Tage
Kursdauer Yvonne Baumann:
3-teilig: 1 x 6 Tage und 2 x 5 Tage
GLEITET
* Massagen und energetische Therapien
* Reflexzonen-/Baby-/Atem-/Gua-sha-/Schröpfmassage
PFLEGT
* Narben
* bei Schwangerschaft
* Körper- und Gesichtshaut (ersetzt Körpercrème/lotion)
NEU :
Energetisch-leitfähige Wasch- und Duschlotion
Verkauf:
www.enercetica.ch
Enercetica GmbH
€ 590,– pro Kursteil
Kursmappen und AnPiMoMai-Stäbchen sind im Preis nicht
inbegriffen! Zusatzkosten € 21,-
5636 Benzenschwil / Schweiz
+41 (0) 56 664 76 06 (Frau Heer)
HINWEIS
10
* Narbenentstörung
* Anwendung in der TCM-Praxis, Physiotherapie
* Selbstbehandlung zur Förderung des Energieflusses
KURSKOSTEN
€ 1.640,-
KURSKOSTEN
In der Dr. Vodder Akademie wird
laufend der Teil 1 fix angeboten
und durchgeführt. Die Kurstermine für Teil 2-7 erfragen Sie bei
www.anpimomai-ausbildung.de
LEITET
„Nach erfolgreicher Teilnahme sind Therapeuten in Deutschland zur Abrechnung der Zertifikatsposition „KG- ZNS
nach Bobath nach Vollendung des 18. Lebensjahres“ mit den gesetzlichen Krankenkassen berechtigt“.
Zudem ist das Zertifikat Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Aufbaukursen.
Voraussetzung: mindestens 1-jährige Berufserfahrung/ Erfahrung im Bereich Neurologie.
Verkaufstellen: Österreich: +43 (0) 662-83 00 81 (Frau Klotz)
Deutschland: +49 (0) 7959-1442 (Frau Bayerlein)
CrossPhysio
Clinical Reasoning
EasyTape® Konzept
Fortbildung für Physiotherapeuten und Ärzte
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
Heilmasseure, med. Masseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
„However, if clinicians never re-examine their existing patterns or attempt something outside their usual approach, then
any ideas that do emerge will simply be variations of existing ideas rather than genuine new approaches.“
(Jones and Rivett 2004)
Wollen Sie öfter von Ihren Patienten Sätze hören, wie:
• „Sie machen das am Besten“
• „Sie kennen die Stellen, Sie wissen genau wo Sie hinlangen müssen“
• „Wenn es geht, möchte ich gerne wieder von Ihnen behandelt werden“
EasyTape ® ist ein Schweizer Tapekonzept, das auf die Autoregulierungs- und Kompensationsprinzipien aufbaut. Primär
wird mit EasyTape® der Heilungsprozess optimiert, indem verletzte Strukturen unterstützt und entlastet werden, um nachher wieder besser in die Bewegung integriert werden zu können. Anwendungsgebiete sind u.a. HWS-Syndrom, muskuläre
Hypertonie, Kopfschmerz, Migräne, muskulärer Tinnitus, Cervico Brachialgie, Epicondylitis, Carpal-Tunnel-Syndrom, KISSSyndrom, Fersensporn, Prostatitis, Fibromyalgie, LWS-Syndrom, ISG-Blockierung, Ischalgie, Diskusprolaps, Coxarthrose,
Knie (Post-OP), Gonarthrosen, MS-Spätfolgen, Muskelteilrupturen, Gelenksdistorsion, Polyneuropathie, Restless legs. Das
EasyTape® Konzept bietet einfache und funktionelle Tests, wodurch die richtige Applikation schnell gefunden werden kann
und jeder am Ende des Kurses in der Lage ist, ein entsprechendes Tape beim Patienten applizieren zu können.
Der Kurs richtet sich an PhysiotherapeutInnen, die sich im Bereich des Clinical Reasoning und den Grundlagen
des wissenschaftlichen Arbeitens weiterbilden möchten oder dieses Thema vertiefen wollen. Warum durchlaufen
wir in der modernen Physiotherapie immer diesen physiotherapeutischen Prozess? Warum ist es wichtig evidenzbasiert tätig zu werden etc?
Folgende Themen werden besprochen:
• Was ist Clinical Reasoning?
• Was macht Clinical Reasoning?
• Fragen zum CR-Prozess: What and Why?
• Dimensionen beruflicher Handlungskompetenz
• Grundelemente des Clinical Reasoning
• Wissensformen im Clinical Reasoning
• Metakognition
• Formen des Clinical Reasoning
• Das Vorgehen in der Untersuchung
• Das hypothetisch-deduktive Vorgehen
• Symptome und klinische Zeichen
Mustererkennen an verschiedenen Beispielen
• Systematisches Vorgehen in der Therapie
• Hintergrund des Clinical Reasoning:
Krankheitsmodelle/ ICF
• Mechanisches Krankheitsmodell
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Zusammenfassung: Krankheitsmodelle
Lernen des Clinical Reasoning
Stadien der Expertisenentwicklung
Der Experte
Lernmethoden zur Förderung des CR Prozesses
Zusammenfassung und Vorgehensweisen in der OMT
Warum wissenschaftliches Arbeiten in der
Physiotherapie
Wie setze ich Forschungsresultate in meine
tägliche Praxis um
Darstellung der verschiedenen Studientypen/
designs (RCT, Literaturanalyse, Review,
Kohortenstudie, Fall- Kontroll Studie usw.)
Wie sind Studien (Ergebnisse) zu bewerten und
zu interpretieren (Forschungsergebnisse kritisch
würdigen)- welche Studientypen haben die
beste Evidenz
REFERENT
PhDr. Rudi Knipp, MSc., PT-OMT
Ausbildung in verschiedenen MT Konzepten sowie int.
OMT Examen nach Richtlinien der IFOMPT. Verschiedene Fortbildungen (auch laufend) bezüglich Manipulation in A/ D, USA und Canada. Doktoratsstudium der
Gesundheitswissenschaften/Public Health
KURSDAUER
2 Tage, ab 09.00 Uhr
Mit CrossPhysio starten Sie ohne aufwendige und zeitraubende Befunderhebung direkt mit der Behandlung.
Alles was Sie für Ihre Behandlung wissen müssen, erfahren Sie durch die Behandlung. Und durch das Gespräch mit dem Patienten während der Behandlung. CrossPhysio ermöglicht es Ihnen bei fast allen gängigen
orthopädischen Beschwerdebildern, die Sie als Masseur, Physiotherapeut, oder Arzt kennen in kürzester Zeit zu
beachtlichen Therapieerfolgen zu kommen. Cross Physio kombiniert traditionelles Wissen aus verschiedenen
asiatischen Therapien, wie Shiatsu, traditioneller Thai Massage, und traditioneller chinesischer Medizin und
moderne westliche Therapien wie Manuelle Therapie, fasziale Therapien (Osteopathie), Triggerpunkttherapie,
Tenderpoints etc. und vereinfacht diese im Hinblick auf die für alle geltende Regeln der Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers.
Kurs A (1 Tag):
• Theorie: Integration von traditionellen asiatischen und
westlichen Therapiemodellen
• standardisierte Schulterbehandlung „one-fits-all“
• standardisierte Knie Behandlung „one-fits-all“
• standardisierte HWS Behandlung „one-fits-all“
• kostenloser Email Support bis zu 3 Monate
nach dem Kurs
Kurs B (1 Tag):
• standardisierte Ellenbogen Behandlung „one-fits-all“
• standardisierte Wirbelsäulen Behandlung „one-fits-all“
• standardisierte Fuss Behandlung „one-fits-all“
• standardisierte Hand Behandlung „one-fits-all“
• Qualität hat seinen Preis - Anregungen zum
Selbstmarketing mit CrossPhysio
REFERENT
Mit dem Erlangen dieser Easy Tape-Kenntnisse haben Sie einen weiteren Baustein, um Ihre Behandlung (mit nichtmedikamentösen Methoden) noch effektiver zu gestalten und sich von den Mitbewerbern abzusetzen. Es gibt kaum eine andere
Therapiemethode, die 24 Stunden Ihre Arbeit weiterführt, auch wenn Sie als Therapeut(in) schon längst „Hands off“ sind!
Inhalt
• Theoretische Einführung
• Demonstration der verschiedenen Testverfahren und Grundtechniken
• Applikationen an z. B. Fuß, Knie, Rücken, Nacken, Schulter, Ellenbogen, Hand, etc.
Didier Hartmann
Physiotherapeut,
Kampfkunstlehrer
(Qi Gong, Tai Chi, Kung Fu)
REFERENT
Dirk Riedel
Sportphysiotherapeut, Lava Shell Instruktor
Masterinstruktor für EasyTape®,
Mitbegründer von “Entertain Your Brain®“ –
das Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung, Manualtherapeut, Therapeut für PNI,
Dozent für Lymphdrainage
KURSDAUER: 2 teilig, 2 x 1 Tag
KURSKOSTEN: € 168,- pro Kursteil
KURSKOSTEN € 299,-
HINWEIS
*die „one-fits-all“ Behandlungen werden als Beispielbehandlungen erlernt, und mögliche Anpassungen besprochen.
Wie Sie feststellen werden, können Sie eine „one-fits-all“ Behandlung bei nahezu jeder Diagnose am entsprechenden
Gelenk mit Erfolg anwenden. CrossPhysio versteht sich nicht als Methode sondern als Integration praktischen Wissens.
12
In der Schweiz wird das EasyTape® Konzept schon seit einiger Zeit sehr erfolgreich von verschiedenen Berufsgruppen,
wie z.B. Physiotherapeuten, Masseuren, Sportlehrern, Ergotherapeuten, Ärzten, Chiropraktikern, und Osteopathen angewendet.
KURSDAUER
1 Tag, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 195,-
HINWEIS
Sie erhalten: EasyTape® Material, DVD mit vielen EasyTape® Techniken & Applikationen, Farbskript (25 Seiten),
Zertifikat, Bescheinigung über 9 FOBI-Punkte, Literaturliste
13
Innovativ in Rehabilitation,
Sport- und ästhetischer Medizin
Elektrotherapie · Ultraschalltherapie · Vakuumapplikation · Lasertherapie
Mikrowellentherapie · Kurzwellentherapie · Cryotherapie · Magnetfeldtherapie
DEEP OSCILL ATION ® · MAGCELL ® · PSORIAMED ® · vocaSTIM ® · CON -TREX ®
TIEFENOSZILLATION - das innovative und schonende
Therapieverfahren zur effektiven Behandlung von
Lymphödemen und Fibrosen, beschleunigten
Regeneration nach Operationen und Traumata
und bei chronischem Schmerz.
Therapiestation mit
n DEEP OSCILLATION
Evident CLINICS
n Gerätewagen Evident
®
Elektrotherapie Spezialqualifikation
Hydro-Balneotherapie Spezialqualifikation
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med.
Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Sonderausbildung nach MMHmG für med. Masseure und Heilmasseure mit
staatlich anerkanntem Abschluss.
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med.
Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Sonderausbildung nach MMHmG für med. Masseure und Heilmasseure mit staatlich
anerkanntem Abschluss.
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Der Lehrgang und die Lehrgangsinhalte entsprechen dem MMHm
Gesetz und der MMHm Ausbildungsverordnung vom 20.05.2003.
Diese Spezialqualifikation ist zukünftig Grundlage für das Durchführen von Elektrotherapieleistungen für med. Masseure und Heilmasseure.
Inhalt
• Spezielle Anatomie und Pathologie (Analgesie, Hyperämie,
Muskelaktionen, Elektrolyse, Nervenbahnen
und Muskeltonus, Indikationen und Kontraindikationen u.v.m.)
• Grundlagen der Elektrotherapie einschließlich Physik und
Anlagetechniken (Niederfrequenz, Mittelfrequenz,
Hochfrequenz mit ihren therapeutischen Anwendungen u.v.m.)
• Praktische Ausbildung an Geräten
REFERENTEN
Frank-Peter Bossert MAS
MAS, Physiotherapeut,
Fachlehrer für Elektrotherapie
KURSDAUER
täglich 09.00 bis 17.00 Uhr
PRÜFUNG
Die kommissionelle Prüfung findet
unter dem Vorsitz der Landessanitätsdirektion Tirol statt, ist mündlich
und umfasst angegebene Fächer.
KURSKOSTEN
€ 620,-
Prim.Univ.Doz.Dr. Thomas Bochdansky
Facharzt für Physikalische
Medizin & Rehabilitation
Täglich im Einsatz und
empfohlen durch:
Der Lehrgang und die Lehrgangsinhalte entsprechen dem MMHm Gesetz und der MMHm Ausbildungsverordnung
von 20.05.2003. Diese Spezialqualifikation ist zukünftig Grundlage für das Durchführen von Hydro- und Balneotherapieleistungen für med. Masseure und Heilmasseure.
Inhalt
Heilen durch Wasser und Bäder ist gefragt – vor allem im Wellnessbereich. Unsere Absolvent/innen sind befähigt,
Spezialmassagen unter besonderer Berücksichtigung spezieller Krankheitsbilder, hydrotherapeutischer Verfahren und
ihren Wirkungen anzuwenden.
Das Wissen über Hydro- und Balneotherapie gibt es schon seit langer Zeit. Im 20. Jahrhundert wurde es von der
Schulmedizin entdeckt. Die Qualifikation erfüllt deshalb höchste Ansprüche – theoretisch wie praktisch.
Spezielle Anatomie und Pathologie
• Wirkungen von hydrotherapeutischen Maßnahmen
• Auswirkungen von Temperaturveränderungen etc.
Physik
• Geschichte der Wasser- und Bäderheilkunde
• Physikalische und chemische Grundlagen
• Wasser und andere therapeutische Medien etc.
Dr. Karin Serrat
Facharzt für Physikalische Medizin
und Rehabilitation
Literaturempfehlung:
„Elektrotherapie, Licht- und Strahlentherapie: Grundlagen für Physiotherapeuten und Masseure“ (broschiert),
von Frank- P. Bossert, Klaus Vogedes, ISBN-10: 3437456474, ISBN-13: 978-3437456473
Weitere Informationen unter www.physiomed.de
oder telefonisch unter +49 (0) 91 26 / 25 87 - 0 sowie per E-Mail an [email protected]
PHYSIOMED ELEKTROMEDIZIN AG · Hutweide 10 · 91220 Schnaittach · Germany
14
Hydrotherapie
• Hydrotherapeutische Verfahren und ihre Wirkungen
• Unterwasserdruckstrahlmassage etc.
Spezielle Hygiene
• Wasserhygiene
• Bakteriologische Kontrolluntersuchungen
• Desinfektion der Wannen, Becken und
Schlauchsysteme etc.
REFERENTIN
TECHNOLOGY FOR THERAPY
Balneotherapie
• Mit Temperaturveränderungen wirkende Bäder
• Kombinierte Wirkeffekte von mechanischen und
thermischen Faktoren etc.
KURSDAUER
auf Anfrage
KURSKOSTEN
€ 620,-
HINWEIS
HINWEIS
Der Prüfling erhält nach bestandener Prüfung ein staatlich anerkanntes Zeugnis, welches eine Höherqualifizierung bescheinigt. Es ist nicht verpflichtend, bei Teilnahme am Lehrgang sich am Ende des Kurses einer
Prüfungskommission unter dem Vorsitz der Landessanitätsdirektion Tirols zu stellen. Wenn sie als medizinischer Masseur oder Heilmasseur elektrotherapeutische Leistungen durchführen und abrechnen wollen,
ist die Prüfung aber unumgänglich. Bei Nichtbestehen kann die Prüfung zweimal wiederholt werden.
Der Prüfling erhält nach bestandener Prüfung ein staatlich anerkanntes Zeugnis, welches eine Höherqualifizierung bescheinigt. Es ist nicht verpflichtend bei Teilnahme des Lehrgangs sich am Ende des Kurses
einer Prüfungskommission unter dem Vorsitz der Landessanitätsdirektion Tirols zu stellen. Wenn Sie als
medizinischer Masseur oder Heilmasseur diese Leistungen durchführen und abrechnen wollen, ist die
Prüfung aber unumgänglich. Bei Nichtbestehen kann die Prüfung zweimal wiederholt werden.
Lava Shell - Entspannung und Massage
auf den Punkt gebracht
Lomi Lomi Nui
Manipulativmassage nach Dr. Terrier
Marnitz-Therapie
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung, Laien
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med.
Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung, Laien
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
In vielen Ländern ist sie bereits ein wichtiger Bestandteil von Spa und Wellness, nun entdeckt man auch in
Deutschland und Österreich diese aussergewöhnliche Art der Massage.
Methoden Hawaiianischer Körperarbeit, KAHI LOA und LOMI LOMI NUI. Es werden Techniken aus der Elementlehre sowie Bewegungen für alle Gelenke erlernt und angewandt. Neue Körper-Seelen-Räume werden wach
und bewusst gemacht. Tägliche Übungen zur Stärkung der MANA (Energie) sind ebenfalls Bestandteile der
Unterrichtseinheiten sowie Grundschritte des HULA-TANZES. Altes, für den Menschen Belastendes wird ausgeschwemmt (Prozessarbeit). Reinigung für Körper, Psyche und Geist und zugleich Erneuerung in Liebe, Kraft und
Schönheit (viel Selbsterfahrung). Alle Schichten des Seins werden angesprochen.
Die vom Schweizer Arzt Dr. Terrier entwickelte Manipulativmassage oder „Mobilisierende Weichteiltechnik für
Gelenke und Wirbelsäule“ ist eine geniale Reflextherapie im Konzept der manuellen Therapie. Bei dieser gezielten
Tiefenmassage der Weichteilstrukturen mit kurzen Quer- und Längsfriktionen, verbunden mit faszialen Griffen
werden simultan im schmerzfreien Bewegungsausmaß die Gelenke mobilisiert. Dabei entsteht eine hochwirksame komplexe Therapie zur Behandlung von neuro-arthro- muskulärer Dysfunktionen. Die vielfältigen Druck- und
Dehnreize sprechen das System der Propriozeptoren/Mechanorezeptoren in Muskel, Sehne und Gelenk an.
Die Manipulativmassage wirkt sofort schmerdämpfend, harmonisiert den Tonus der gelenkeigenen Muskulatur,
beseitigt lokale, vegetative Störungen und fördert die Fazilitierung eines physiologischen Bewegungsmusters.
Marnitz-Therapie – „Ungenutzte Wege in der manuellen Therapie“ mit mobilisierenden Maßnahmen.
Echte Venusmuscheln aus dem Südpazifik, geschliffen und poliert, sind kraftvollste Massagewerkzeuge für dieses Erlebnis der besonderen Art. Mit Lava Gel gefüllt, werden sie zu Wärmequellen, die der Massage auf ganz
eigene Art eine tiefere Wirkung verleihen. Und das ganz ohne Elektrizität und Gerätschaften! So wird diese Behandlungsform höchst effektiv und damit zu einem einzigartigen Genuss.
In diesem Seminar lernen Sie die Handhabung der Lava Shells, kombiniert mit Massagetechniken, die helfen, ihre
optimale Wirksamkeit zu entfalten.
Inhalt
• Aufbau der Lava Shells
• Sicherer Einsatz der Lava Shells
• Lava Gel Typen und deren Einsatzgebiete
• Kontraindikationen, etc.
REFERENT
Dirk Riedel
Sportphysiotherapeut, Lava Shell Instruktor
Masterinstruktor für EasyTape®,
Mitbegründer von “Entertain Your Brain®“ –
das Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung, Manualtherapeut, Therapeut für PNI,
Dozent für Lymphdrainage
KURSDAUER
1 Tag, von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
KURSKOSTEN € 175,inkl. Skript, Material
Inhalt
•
Hintergrund der Hawaiianischen Kultur und ihre Heilungsanwendungen
•
Geistiger Hintergrund der Kahunas (Meister/innen von Körpertherapien und Heilmassagen)
•
Bewegung und Geschmeidigkeit des Körpers: Hula-Tanz - Grundschritte Bewegung,
Visualisierungstechniken, Stimme
•
Atem-, Bewegungskoordination mit dem Körper
•
Elementenlehre und ihre Anwendung (Kahi-Loa Behandlung)
•
Öl-Massage, Hula-Grundschritte am Tisch, Koordination von Händen und Bewegungen - Körper - Atem,
eigener Energiefluss
•
Massagetechniken - Schulter-, Rückenarbeit - Wirbelsäule - Energiefluss - Becken - Beine - Füße - Bauch
- Brust - Kopf – Gesicht
•
Gelenkarbeiten - Beckenreise - Schultergelenke – Armbewegungen
•
Verschiedene Rhythmen in der Behandlung - Druckstärke – Dynamik
•
Einsatz des ges. Armes, verschiedene Techniken, Einsatz des gesamten Körpers während einer Behandlung
•
Die innere geistige Haltung während einer Behandlung
•
Behandlungen zu zweit – Koordination
•
Gespräche mit „Klient“, Vorgespräch, Nachgespräch
•
Raumvorbereitung – die nötigen Gegenstände – Musik, Öle, Dekoration im traditionellen Stil in Verbindung
mit einer Anpassung des Arbeitsplatzes
REFERENT
Johannes Salchenegger
gew. gepr. Masseur, Heilmasseur mit
Lehrberechtigung, Practitioner Bodywork
& Lehrerteam der Österreichischen
Gesellschaft für Lomi Lomi Nui
KURSDAUER
5 Tage, Beginn 9.00 Uhr, 40 UE
KURSKOSTEN
pro Kursteil€ 480,–
(inkl. einer Flasche Massageöl)
Hauptindikationen:
• Muskuläre Dysbalance
• Periarthropathien
• Präarthrosen/Arthrosen
• Myofasziale Schmerzsyndrome
• Bewegungseinschränkung und Gewebs dystrophien nach Traumen oder Operationen
Vorteile der Manipulativmassage:
• Gewebsspezifische Massage reflexgestörter
Strukturen, gelenksentlastende, rhythmische
Mobilisierung, dabei beträchtlicher Tiefenwirkung.
• Rasche Schmerzdämpfung und komplexe
Heilwirkungen.
• Isoliert als eigenständige Behandlung durchführbar,
aber auch mit anderen Techniken ideal zu
kombinieren.
• Ergonomisch günstiges, kraftsparendes Arbeiten,
kurze Behandlungsdauer.
Lerninhalte in diesem praxisnahen Lehrgang:
• Geschichtliche Entwicklung und Entstehung
der Technik
• Neurophysiologische Grundlagen im
Zusammenhang mit der Manipulativmassage
• Theoretische und praktische Grundlagen der
Befunderhebung
•
•
•
Durchführung aller Gelenksbehandlungen
Den idealen Einsatz der Grifftechnik und deren
Wirkungsweise, ökonomisches Handling
Indikationen und Kontraindikationen
Das von Harry Marnitz in den 50iger Jahren entwickelte komplexe Konzept der manuellen Tiefenmassage hat
sich bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates bewährt und wird von Masseuren und
Therapeuten regelmäßig mit großem Erfolg sowohl als isolierte Behandlung als auch im Zusammenspiel mit
anderen Techniken eingesetzt. Die Ausbildung umfasst die gezielte Behandlung aller großen Gelenke, der Wirbelsäule und Kopf. Die Massage richtet sich nach dem Befund und wird mit kleinflächigen Griffen in jeder denkbaren
Weise und Richtung kombiniert mit Manipulativgriffen ausgeführt. Gute anatomische Kenntnisse sind für diesen
Kurs wünschenswert.
REFERENT
Gerhard Methlagl
Lehrberechtigter Heilmasseur, Sportmasseur,
Instruktor für Tiefenmassage nach
Dr. H. Marnitz
REFERENT
Werner Pausch
Heil- und Sportmasseur, Instruktor für
Manipulationsmassage
KURSDAUER
6 Tage bzw. 60 Unterrichtseinheiten
1. Tag bis 5. Tag 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr,
letzter Tag von 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr
KURSKOSTEN € 720,-
KURSDAUER
5 Tage, 9.00 Uhr
bis 17.00 Uhr täglich
KURSKOSTEN € 445,-
HINWEIS
Eine aktuelle Studie belegt, dass die klassische Massage mit der kräftigen Reizung des Unterhautfettgewebes zu
einer deutlichen Hyperämie im Behandlungsgebiet führt. Die nach der Beinmassage zu beobachtende Durchblutungsabnahme im Lumbalbereich interpretieren wir deshalb als Folge eines „steal-Effekts“.
Die gemessene signifikante Mehrdurchblutung des LBH-Bereichs nach der Behandlung der von Marnitz beschriebenen Schlüsselzonen am Bein werten wir als Folge einer reflektorisch ausgelösten aktiven Hyperämie.
Die Mehrdurchblutung entspricht vermutlich dem von den Patienten angegebenen Wärmegefühl nach der Behandlung.
Die Bedeutung unserer Ergebnisse sehen wir aber nicht alleine in den quantitativen Durchblutungsänderungen.
Wichtig erscheint uns vielmehr, dass die bei vielen Methoden in der physikalischen Medizin nur postulierte reflektorisch erreichbare Durchblutungssteigerung bei der Marnitz- Therapie objektiviert werden kann. Diese Befunde
bestätigen aber auch unsere klinischen Erfahrungen und Ergebnisse, wonach die Marnitz- Therapie selbst dann
für die Behandlung von „Kreuzschmerzen“ geeignet ist, wenn bei akuten Beschwerden eine Lokalbehandlung
im Lumbalbereich nicht möglich oder wie beim Lymphödem kontraindiziert ist. Die Wirkungsweise der MarnitzTherapie am gesamten Bewegungsapparat ist nach einer wissenschaftlichen Studie bewiesen.
HINWEIS
Es besteht die Möglichkeit, nach dem Kurs LavaShells und entsprechende Ausstattung käuflich zu erwerben.
16
17
Dein WEG zum/zur
Masseur und med. Bademeister (Deutschland)
PhysiotherapeutIn
Dein WEG zum/zur
Vorbereitungskurs
PhysiotherapeutIn
Fortbildung für Heilmasseure
Vorbereitungslehrgang zur Anerkennungsprüfung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
„Deutscher Masseur“
Der Vorbereitungslehrgang zur Anerkennungsprüfung zum/zur MasseurIn und med. BademeisterIn ist Ihr Einstieg zur verVorbereitungskurs
kürzten Ausbildung zum Physiotherapeuten (18 Monate) an unserer deutschen Partnerschule. Zudem erweitern Sie durch
„Deutscher Masseur“
den Abschluss des Lehrgangs Ihre beruflichen Perspektiven über die Grenzen Österreichs hinaus.
Voraussetzung zur Teilnahme
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur med. MasseurIn (nach MMHmG)
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur HeilmasseurIn (nach MMHmG)
• Nach MMHmG abgeschlossene Ausbildung in der Spezialqualifikation „Elektrotherapie“
• Nach MMHmG abgeschlossene Ausbildung in der Spezialqualifikation „Hydro- u. Balneotherapie“
• Vollständig eingereichte Anerkennungsunterlagen an die Regierung von Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg, GER
Die Ausbildung umfasst folgende Unterrichtsfächer
• Physikalisch- therapeutische Befundtechniken
• Bewegungserziehung u. Übungsbehandlungen
• Prävention und Rehabilitation
• Berufs- und Gesetzeskunde
Der Vorbereitungskurs endet mit der Anerkennungsprüfung (mündlich und praktisch), die in der Sebastian Kneipp Schule in
Bad Wörishofen stattfindet. Nach bestandener Anerkennungsprüfung erteilt die zuständige deutsche Behörde die Erlaubnis
zur Führung der Berufsbezeichnung „MasseurIn und medizinische/r BademeisterIn.“
Veranstaltet von:
Veranstaltet von:
kursübersicht
Fort- und Weiterbildung 2013
SEBASTIAN-KNEIPP-SCHULE
Erfolg durch hochqualifizierte Ausbildung
Brucknerstr. 1
Alleestraße 30 Alleestraße 30
Leogangstr. 51, A- 5760Leogangstr.
Saalfelden 51, A- 5760 Saalfelden
86825 Bad Wörishofen
A-6344 WalchseeA-6344 Walchsee
Tel. +43 6991 368 3000 Tel. +43 6991 368 3000
Tel. +49 8247 96 76-0
Tel. +43 5374 5245Tel.
0 +43 5374 5245 0
[email protected] [email protected]
Fax +49 8247 96 76-44
Fax +43 5374 5245Fax
4 +43 5374 5245 4
Auhofstraße 256, A-1130
Wien
Auhofstraße
256, A-1130 Wien
[email protected]
[email protected]
Tel. +43 1 368 3000
[email protected]
Tel. +43 1 368 3000
www.kneippschule.de
www.vodderakademie.com
[email protected] , www.manus.at
HINWEIS
www.vodderakademie.com
[email protected] , www.manus.at
KURSKOSTEN:
€ 1.500,–
SEBASTIAN-KNEIPP-SCHULE
Brucknerstr. 1
86825 Bad Wörishofen
Tel. +49 8247 96 76-0
Fax +49 8247 96 76-44
[email protected]
www.kneippschule.de
Achtung der Kurs findet an 3 verschiedenen Kursorten statt: Dr. Vodder Akademie - Alleestrasse 30 - 6344 Walchsee
Manus Massageschule - Leoganger Str. 51 - 5760 Saalfelden sowie Sebastian Kneipp Schule - Brucknerstraße
1 - 86825 Bad Wörishofen - Deutschland
18
159
| 78
58
111
| 255
| 203
| 215
| 113
| 204
128
| 178
| 176
| 163
| 166
| 188
| 225
| 246
| 234
| 159
152
JOBST® ELVAREX® PLUS – einzigartige
Kompressionslösungen
Med. Nordic Walking Trainer - Basic Instructor
Mit der einzigartigen 3D-Stricktechnik stellt BSN
medizinische Flachstrickprodukte her, die sich wie eine
zweite Haut anfühlen.
JOBST® Elvarex® Plus ist seit Kurzem erhältlich und die
ersten Reaktionen von Patienten, Ärzten und
Orthopädietechnikern sind sehr positiv.
Indikation:
•  Lymphatische Erkrankungen, die eine hohe Kompression
erfordern.
•  Wenn maximale Bewegungsfreiheit und Komfort
erwünscht sind.
Eine neue Generation von Flachstrick, für die gleiche
Patientenklasse wie bei JOBST® Elvarex®
Technik:
•  Maßanfertigung
•  Flachstrick
•  Elvarex®-Garn
•  einzigartige dreidimensionale Stricktechnik
Bestellungen:
BSN-JOBST GmbH
Beiersdorfstraße 1 – 46446 Emmerich am Rhein
Tel.: 02822 607-100 – Fax: 02822 607-199
www.jobst.de
BSN-JOBST – a company of
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Geschichte und Entwicklung Nordic Walking
Materialkunde (Bekleidung, Stöcke)
Gesundheitsaspekte (Merkmale und Philosophie von Nordic Walking)
Nordic Walking Lauftechnik (Grundtechnik, Drills und Technikvarianten)
Vorteile Nordic Walking gegenüber anderen Ausdauersportarten
Wissenschaftliche Grundprinzipien
(Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Trainingsüberwachung, Energiebereitstellung)
Aufbau einer Übungseinheit
(Aufwärmen, Festlegung der Route, Kräftigungsübungen bzw. Koordinationsübungen und Abwärmen)
Aufbau einer Übungseinheit nach Indikation z.B. Wiedereinsteiger nach erfolgreicher Reha bei
Verletzungen der unteren wie oberen Extremität und Wirbelsäule, Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems,
Stoffwechselerkrankungen und neurologische Erkrankungen
Grenzen Nordic Walking, Kontraindikationen, Aspekte des Marketings
Der Kursteilnehmer ist anschließend in der Lage, selbständig Nordic Walking Grundkurse
für Gruppen durchzuführen.
REFERENT
Marc Optenberg
Physiotherapeut
Dozent Myofasciale Schmerztherapie
Ausbildung Ostoepathie und Sportosteopathie
Mastertrainer Nordic Walking
KURSDAUER
1 Tag von 9.00 Uhr
bis letzter Tag ca. 15.00 Uhr
insgesamt 20 Unterrichtseinheiten
KURSKOSTEN € 237,-
Marketing und Vertrieb Österreich:
BSN medical Medizinprodukte GmbH
Laxenburger Straße 151 - 1100 Wien
Telefon: +43 1 61400 378
Telefax: +43 1 61400 480
Mobil: +43 664 886 388 52
21
Myofasziale Schmerztherapie
Myofasciale Integration
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Myofasciale Integration ist in aller Munde.
Die hier gezeigten Techniken und manuellen Behandlungsgriffe und -striche sind eine Erweiterung für jeden Therapeuten. Befund-erhebung und Therapie werden mit geringem Aufwand wesentlich ergänzt. In kurzer Zeit wird man auf
diese Erkenntnisse und manuellen Behandlungstechniken nicht mehr verzichten wollen und können! Die ursprüngliche
Behandlungstechnik der Fasciendistorsionen von Stephen Typaldos und der myofascialen Ketten von Thomas Myers
dienten als Grundlage. Die guten Erfahrungen und therapeutischen Ergebnisse veranlassten Benno Geißler die Behandlungstechnik der myofascialen Integration weiterzuentwickeln und zu verbessern.
Inhalte
• Palpation
• Untersuchung und Behandlung myofascialer Strukturen
• Erkennen von Störungen der muskulären Kettenfunktion
• Vermittlung detaillierter und präziser Palpation
• Differenzierung und Behandlung von Tenderpoint und Triggerpoint
• Strukturelle Integration der Teilbereiche in die gesamte Kettenfunktion
2 Kursteile
• Obere Extremität
• Untere Extremität
REFERENT
Marc Optenberg
Physiotherapeut
Dozent Myofasciale Schmerztherapie
Ausbildung Ostoepathie und Sportosteopathie
Mastertrainer Nordic Walking
Typisch sind
• Psychischer Stress – neurovegetative Dysregulation
• Biochemischer Stress (z.B. Ernährungsfehler)
• Biomechanischer Stress (Blockierung bzw. Restriktionen, Dekompensationen)
Unsere Seminarteilnehmer erlernen in praxisorientierten Kursabschnitten, den Zusammenhang zwischen den Symptomen des Patienten und der jeweiligen Triggerpointaktivität herzustellen. Das Behandlungskonzept des Myofaszialen
Schmerzsyndroms beinhaltet dosierte manuelle Interventionsformen, spezifische Kenntnisse in Anatomie, Physiologie,
Palpation, sowie das richtige Handling zur Therapie. In sinnvoller Weise lassen die Dozenten, Techniken der klassischen Physiotherapie, der klassischen chinesischen Tuina als auch kinesiologische Aspekte in die Therapie einfließen.
KURSDAUER
Einführungskurs von 9.00 Uhr bis
18.00 Uhr, 10 Unterrichtseinheiten;
Kursteil 2 - 5: 1. + 2. Tag 9.00 Uhr
bis 18.00 und letzter Tag von 9.00
Uhr bis 15.00, jeweils 27 UE
KURSKOSTEN
Einführungskurs: € 145,Kursteil 2 - 5 je € 357,-
KURSDAUER
2 x 3 Tage
1. Tag von 10.00 Uhr bis letzter Tag
ca. 14.00 Uhr
KURSKOSTEN
pro Kursteil€ 550,-
HINWEIS
Die Kursteile können einzeln belegt werden. Es kann mit jedem Thema (Kursteil) begonnen werden.
22
Patienten, die über unspezifische Schmerzen des Bewegungsapparates klagen, sind für Therapeuten keine
Seltenheit. Aufwendige Untersuchungen wie die MRT und CT ergeben oft keine klare Diagnose. Die Skelettmuskulatur ist das größte Einzelorgan des menschlichen Körpers und zeichnet sich für 40 oder mehr Prozent des
Körpergewichtes verantwortlich. Jeder dieser Muskeln kann für das Myofasziale Schmerzsyndrom verantwortlich
sein. Jahrelange Erfahrung in Praxis und Lehrtätigkeit haben den Dozenten im Austausch mit ihren Kollegen
gezeigt, dass das Myofasziale Schmerzsyndrom ein komplexes durch multifaktorielle Ursachen ausgelöstes Beschwerdebild ist. Diese multifaktoriellen Ursachen sind als Dysstress beschreibbar.
Die Kursstruktur setzt sich wie folgt zusammen
1.) Einführung: Grundlagen der Triggerpointentstehung, Biomechanik – Becken Ursachenfolgekette
2.) Behandlung Extremitäten: obere Extremitäten (Schulter, Ober-, Unterarm, Unterschenkel und Fuß)
3.) Behandlung Rumpf: Becken, Hüfte, Wirbelsäule, Bauch, Diaphragma sowie Ernährungsgrundlagen
4.) Behandlung HWS und Schädel: Cranium, TMG, Dura und Release- Techniken
5.) Viszerofasziale Behandlung: Colon, Niere, Urogenital, Lunge
REFERENT
Benno Geißler
Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut des
DOSB, Mitglied im Lehrstab Sportphysiotherapie DOSB, Instructor für manuelle
Therapie, Osteopath BAO, Begründer der
Myofascialen Integration Neuro-Myo-Viszerofasziale Regulation
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
HINWEIS
Nach Besuch des Einführungskurses können die Kurse 2 - 5 in beliebiger Reihenfolge belegt werden.
23
A
Orthopädische Medizin - Manuelle Therapie (IAOM)
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL:
REFERENTEN
Die Manuelle Therapie und Orthopädische Medizin ist eine Evidenz und „Knowlegde“ basierte Fortbildung der International Academy of Orthopedic Medicine (IAOM-Europe), die teilweise auf der Methode nach Cyriax basiert, jedoch ständig auf dem aktuellsten
wissenschaftlichen Stand und praxisorientiert durch ein internationales, interdisziplinäres Spezialisten-Team weiterentwickelt wird.
Der Inhalt der Kurse umfasst eine tiefgehende Befunderhebung und auf dem aufgebaut das Auswählen und Erlernen der effizientesten Therapien des gesamten skeletomuskulären Systems für Physiotherapeuten und Ärzte.
Didi van Paridon
Präsidentin der IAOM
KURSDAUER
12 x 3- bzw. 4- bzw. 5-Tage-Kurse
insgesamt 352 Unterrichtseinheiten davon 280 in Manueller Thrapie und 72 in Orthopädischer Medizin
Dies beinhaltet neben Anatomie (auch in vivo) und Pathologie zusätzlich das notwendige Wissen über Biomechanik, Kollagen und
Schmerzphysiologie. Praktisch werden neben manuellen Gelenkmobilisationen und -stabilisationen auch Behandlungen von Weichteilen inklusive dem Nervensystem gelehrt. Die Kursserie umfasst Extremitäten und Wirbelsäule.
DENN: Eine präzise klinische Untersuchung und Arbeits-Diagnose ist für eine erfolgreiche Behandlung, sei es durch Manuelle
Therapie, Injektionen oder andere medizinische Maßnahmen, unersetzlich.
Die Kursserie teilt sich in 2 Themenbereiche. Die Gesamtausbildung (352 UE) entspricht dem international anerkannten IAOM Standard und man hat die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit der FH Campus Wien dies als anerkanntes Teilmodul eines Masterstudiums (Master of Orthopedic Manual Therapy, MOMT) mit den entsprechenden ECTS Punkten) zu absolvieren (Zugangszulassung
für andere unterschiedliche Masterstudien in Österreich hat man dadurch auch, u.a. Innsbruck, Krems). Auch wird dieses Modul
durch die Texas Tech University Health Sciences Center für das Doktoralstudium, Doctor of Science in Physical Therapy, anerkannt.
Weiters besteht die Möglichkeit für Physiotherapeuten aus Deutschland, nur die (verkürzte) reine MT Ausbildung zu machen und
auch dafür ein entsprechendes Zertifikat zur Abrechnung mit den deutschen Krankenkassen zu erlangen.
Beispiel:
MT/OM Knie: (5 Tage: 3 Tage MT, 2 Tage OM/Weichteile)
MT: Gelenks-Anatomie (auch in Vivo und funktionell), Praxisrelevante Pathologie, Untersuchung (Basisuntersuchung u. Extratests
Gelenksspezifisch) u. Therapie von Arthritiden der einzelnen Kniegelenksabschnitte (inkl. Prox.Tib.Fib.Gel.) Hypo- und Hypermobilitäten (inkl. Kreuzbandläsionen)
OM: Weichteil-Patho-Anatomie (u. In Vivo); Untersuchung u. Therapie von Meniscusläsionen (u.a.-Mobilisationen), Seitenbandläsionen, Friktionssyndrome, Bursitiden, Retropatelläre Pathologien, Plicairritationen, auch in Bezug auf Alltags- u. Sportüberlastungen
der gesamten Unteren Extremität, Chondropathien, Meniscus Manipulation
Die Inhalte der einzelnen Kursteile finden Sie unter www.vodderakademie.at.
24
KURSKOSTEN:
Omer Matthijs,
ScD
Robert Hof
Birgit Auer,
MAS
Dr. Martina
Dietl-Fried
Andreas Lieschke
Anja Matthijs, MSc
Schulter Ellbogen Hand Hüfte Knie Fuss LWS 1
€ 525,-
€ 420,-
€ 420,-
€ 420,- € 525,-
€ 525,-
€ 315,-
(MT € 315,- / OM € 210,-)
(MT € 315,- / OM € 105,-)
(MT € 315,- / OM € 105,-)
(MT € 315,- / OM € 105,-)
(MT € 315,- / OM € 210,-)
(MT € 315,- / OM € 210,-)
LWS 2 BWS 1 BWS 2 HWS 1
HWS 2 € 315,€ 315,€ 210,€ 315,€ 315,-
(Preise sind inkl. Skript)
Prüfungsvorbereitung: auf Anfrage
Prüfung: auf Anfrage
HINWEIS
Als Kursteilnehmer werden nur Personen zugelassen, die eine Ausbildung beendet haben und Arzt, Physiotherapeut oder Deutscher Masseur sind.
Bevor Sie eine Anmeldung abgeben, gilt es zu bedenken, dass Ihre Anmeldung zu dieser Ausbildung grundsätzlich für alle Kurse verbindlich ist. Der Besuch einzelner Teile kann nur nach Absprache, vor Kursbeginn,
mit uns gebucht werden. Bitte geben Sie dies bei Kursanmeldung im Feld Anmerkung/Mitteilung unbedingt
an. Jeder Kursteil ist in sich abgeschlossen und kann bei Interesse auch einzeln absolviert werden (für eine in
D anerkannte Zertifikatsprüfung muss allerdings die Serie gesamt besucht werden)
Die Manuelle Therapie ist von den deutschen Sozialversicherungsträgern anerkannt. Mit der Ausbildung in
OMMT der IAOM haben Sie die Zugangsvoraussetzungen für den Masterlehrgang Orthopädische Physiotherapie an der UMIT in Hall bei Innsbruck erreicht. Sie haben mit dem Abschluss in der OMMT die Möglichkeit,
ohne große Probleme diesen Universitätslehrgang zu besuchen. Dazu wenden Sie sich bitte an www.umit.at.
25
Orthopädische Medizin - Manuelle Therapie - Workshops
Osteopathie - Craniosacrale Therapie
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure und med. Bademeister
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure und med. Bademeister
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
•
•
Craniosacrale Therapie beschäftigt sich mit dem Mechanismus der Cerebrospinalflüssigkeit, in der
das Gehirn und Rückenmark eingebettet ist, und der Bewegung des craniosacralen Rhythmus. Diese
Bewegung wird auf die Gehirnhäute, Schädelknochen, Wirbelsäule und Kreuzbein weitergeleitet und
überträgt sich von da aus auf das gesamte Fasziensystem des Körpers. Mit Hilfe einer sehr feinen
Berührung ist der geschulte Therapeut in der Lage diese Flüssigkeitsbewegung überall am Körper
wahrzunehemen. Einschränkungen, die diese Bewegung behindern, führen zu Störungen im Körper.
Wenn sich zum Beispiel die Schädelknochen auf Grund von Einschränkungen an den Nähten oder
den Gehirnhäuten in Anpassung an den wechselnden Flüssigkeitsdruck, nicht frei bewegen können,
entstehen Funktionsstörungen im craniosacralen System, welche zu verschiedenartigsten Symptomen führen können. Durch Korrektur von Einschränkungen in den Körperfaszien und der Dura mater
(Gehirnhaut), Normalisierung gestörter Bewegung der Schädelknochen und des Kreuzbeines und
Arbeit mit dem Flüssigkeitsmechanismus selbst, wird der selbstkorrigierende Prozess des craniosacralen Systems aktiviert und der Körper in seiner Selbstheilung unterstützt.
Teil III Aufbaukurs I – Funktional Indirekte Technik
Craniosacrale Techniken nach G. Laughlin & Ed. Stiles, D.O.’s (A. T. Still Technik) Vertiefung der Befunderhebung für den gesamten Schädel, um die wesentlichsten Einschränkungen zu finden; Funktional Indirekte Technik (FIT) für den gesamten Schädel, Kreuz-und Steißbein und das Spannungsmembransystem; Einbeziehung der cranialen Nerven; Vertiefung der intraoralen Behandlung.
REFERENTEN
Neu im Programm haben wir nun auch die mittlerweile schon in Europa bewährten Themen-Workshops der IAOM. Diese
meist 1-tägigen Workshops sind stark praxisorientiert und verbinden so den aktuellsten wissenschaftlichen Stand zum
jeweiligen Gebiet mit einer gut nachvollziehbaren patientenorientierten Umsetzung in der Praxis. Die Kurse sind so aufgebaut, dass sie sowohl für KollegInnen geeignet sind, die sich erstmals mit einem bestimmten Thema genauer auseinander
setzen wollen, als auch gute Refresher für ehemalige Kursteilnehmer darstellen. Auch Therapeuten mit bereits absolvierten
Kursen in anderen Konzepten finden hierbei meist spannende neue Inputs. Als Referenten stehen namhafte und langjährige
IAOM-Dozenten zur Verfügung, die sowohl wissenschaftlich (mit)arbeiten als auch selbst am Patienten in der Praxis stehen.
Birgit Auer, MAS
Omer Matthijs, ScD
Themen 2016:
• Leistenschmerz beim Sportler – Was steckt dahinter?
• Therapie Schulter-Impingement
Weitere Themen:
• Bandscheiben De- und Rehydratation bei Lumbago
• Inversionstrauma des Fußes
• Klinischer Tag
• Rotatorenmanschettennaht und Schulterendoprothetik
• Knie- und Hüftendoprothetik
• Meniskuspathologie des Kniegelenkes
• Lumbale Spinalkanal Stenose
• Arthritis des Glenohumeralgelenkes
• Das Zervikozephal Syndrom
• Weichteiltechniken der HWS
Didi van Paridon
Robert Hof
Andreas
Lieschke
Hubert
Kriebernegg, MSc
Dr. Martina Dietl-Fried
Teil I – Basiskurs
Grundlegende Anatomie und Physiologie des Craniosacralen Systems; Myofascial Release Technik;
Osteopathische Techniken zur Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen des Craniosacralen Systems; Erlernen eines 10-Schritte Behandlungsprotokolls.
Die Teilnehmer werden am Ende dieses Kurses in der Lage sein:
• Den Rhythmus des Craniosacralen Mechanismus zu fühlen
• Grundlegende Techniken zur Behandlung des Craniosacralen Systems durchzuführen
• Ein Verständnis für die Bedeutung und für die Anwendungsbereiche der
Craniosacralen Methode zu entwickeln
Die wesentlichsten Störungen im Schädel zu finden und zu behandeln
Kiefergelenksprobleme wirkungsvoll zu beeinflussen
Die Teilnehmer werden am Ende dieses Kurses in der Lage sein:
• Jede beliebige Schädeleinschränkung mit der FIT Technik effektiv und schnell zu behandeln
• Kreuz- und Steißbeinstörungen effektiv zu beeinflussen
• Einwirkungen auf craniale Nerven zu lösen
Teil IV Aufbaukurs II – Myofasziale Ganzkörperbehandlung & Flüssigkeitstechniken
Venöse Sinus Technik; CV-4; Ventrikelspülung; craniales Pumpen; Befunderhebung von Störungen
im gesamten Fasziensystem des Körpers; Erspüren der wesentlichsten Störungen im Körper und
tiefgehende Behandlung dieser; Behandlung von myofaszialen Spannungsmustern im Gewebe; Einführung in Somatoemotionale Entspannung; Diagnostik und Behandlung fascilisierter WS-Segmente;
Unterstützung der Meridianfunktion durch myofasziale Techniken; Körperenergetische Arbeit.
Die Teilnehmer werden am Ende dieses Kurses in der Lage sein:
• Störungen im cerebrospinalen Flüssigkeitsmechanismus zu beeinflussen
• Die wesentlichste Störung im Körper zu finden und zu behandeln
• Myofasziale Spannungsmuster im Gewebe zu erspüren und diese wirkungsvoll aufzulösen
Das Thema des aktuellen Workshops finden Sie im Internet unter www.vodderakademie.com.
KURSDAUER
Tageskurs, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
1 Tag (inklusive Skript) € 110,-
Teil II – Spezifische Schädeltechniken und Kieferbehandlung
Wiederholung und Vertiefung der in Teil I gelernten Techniken; spezifische Diagnose und Behandlung
von Störungen der sphenobasilaren Synchondrose; Einführung in die Funktional Indirekte Technik
(FIT); Befunderhebung für den gesamten Schädel, um die wesentlichsten Einschränkungen zu finden;
Diagnostik und Behandlung der Halsfaszien, von Kiefergelenksproblemen (einschließlich intraoraler
Techniken) und der Gesichtsknochen; Untersuchung und Behandlung von Kindern und Säuglingen.
Die Teilnehmer werden am Ende dieses Kurses in der Lage sein:
• Störungen der sphenobasilaren Synchondrose, des harten Gaumens und der Gesichtsknochen
zu untersuchen und zu behandeln
REFERENTEN
Iris Wolf
Physiotherapeutin, Lehrkraft für manuelle
Therapie und Osteopathie – Oregon/ USA
Michael Wolf
Massagetherapeut
KURSDAUER
2 x 5 Tage (Teil I + II),
2 x 5 Tage (Aufbaukurs I+II)
täglich, 9.00 Uhr bis ca. 18 Uhr
KURSKOSTEN
pro Kursteil€ 470,-
HINWEIS
Die Kurse sind so aufgebaut,
dass sie nacheinander
absolviert werden sollten.
HINWEIS
für Neueinsteiger der oben genannten Berufsgruppe geeignet.
26
27
Osteopathie - Funktional Indirekte Technik
Osteopathie - Muscle Energy Technik
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure und med. Bademeister
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure und med. Bademeister
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Varianten dieser Technik wurden in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts von amerikanischen Osteopathen
entwickelt. Diese Version wurde uns vermittelt von Dr. Ed Stiles, D.O., welcher diese direkt von dem Enkel des
Begründers der Osteopathie gelernt hat.
Konzept
• Die osteopathische Gelenkdiagnostik zur Lokalisierung von Bewegungsstörungen wird in diesem Kurs
ausgiebig erklärt
• Diese entstehen durch einen Prozess von neuromuskulären Kompensationen, welche sich in einer
Folge nacheinander entwickelt haben
• Die FIT greift durch momentane Verringerung der Reflextätigkeit mit Hilfe indirekter Positionierung in den
kompensatorischen Prozess ein
• Der Therapeut folgt dabei dem Störungsmuster mit einem sogenannten „Unwinding“ und erlaubt dadurch
den Anpassungen, sich in umgekehrter Reihenfolge wieder aufzulösen.
Die FIT ist zugleich eine sehr sanfte und auch sehr dynamische Technik, die sowohl stark eingeschränkte Gelenke
als auch gesamte Muskelketten normalisieren kann. In diesem Kurs wird die FIT zur Behandlung des gesamten
Körpers einschließlich HWS, BWS, LWS, Brustkorb, Becken sowie der oberen und unteren Extremitäten erarbeitet.
Iris Wolf
Physiotherapeutin, Lehrkraft für manuelle
Therapie und Osteopathie – Oregon/ USA
Michael Wolf
Massagetherapeut
28
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure und med. Bademeister
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
REFERENTEN
Die Funktional Indirekte Technik (FIT) ist eine dynamische, neurophysiologische Behandlungsmethode, welche
den besonderen Vorteil bietet, gleichzeitig alle Komponenten einer Bewegungsstörung einschließlich Muskeln,
Ligamenten, Faszien sowie vaskuläre und nervale Strukturen gemeinsam zu behandeln. Dies ist insbesondere
hilfreich, wenn gesamte Störungsketten im Körper behandelt werden, d.h. wenn mehrere Gelenke auf einmal
mit den dazugehörigen Weichteilstrukturen mobilisiert und mit gesunden Bewegungsmustern vertraut gemacht
werden sollen.
REFERENTEN
Osteopathie - Positional Release Technik
(Jones Strain / Counter Strain)
KURSDAUER
6 Tage
täglich, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Iris Wolf
Physiotherapeutin, Lehrkraft für manuelle
Therapie und Osteopathie – Oregon/ USA
Michael Wolf
Massagetherapeut
KURSDAUER
6 Tage
täglich, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 560,-
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Die Muscle Energy Technik (MET) wurde von Dr. F. Mitchell, Sr., D.O. als eine osteopathische Alternative zur Manipulation entwickelt. Diese Technik wurde uns durch einen seiner ersten Schüler vermittelt.
Die MET ist eine neuromuskuläre Mobilisationsmethode, in der spezifische willkürliche Muskelkontraktionen
des Patienten gegen manuellen Widerstand des Therapeuten durchgeführt werden. Dabei wird das Gelenk/
WS-Segment zu einer dreidimensionalen Bewegungsbarriere geführt. An diesem Bewegungsendpunkt wird der
Patient unter Anweisung des Therapeuten zu einer gezielten dreidimensionalen isometrischen Kontraktion der
antagonistischen Muskulatur aufgefordert. Die daraus resultierende postisometrische Entspannung erlaubt dem
Therapeuten, das Gelenk weiterzuführen und dadurch die Gelenkbeweglichkeit zu vergrößern.
Die Muscle Energy Technik ist besonders effektiv zur Gelenksmobilisation, Korrektur von Haltungs- und Bewegungsasymmetrien, Dehnung der Muskulatur und zur Schmerzreduzierung. In diesem Kurs wird die MET
zur Behandlung des gesamten Körpers einschließlich HWS, BWS, Brustkorb, LWS, Pelvis und der oberen und
unteren Extremitäten erarbeitet.
Dieser Kurs besteht aus drei Anteilen
• Überblick über die unterschiedlichen Aspekte und grundlegenden Konzepte der gesamten Osteopathie
• Einem zeitsparenden Untersuchungsprotokoll, nutzbar für alle Arten von manueller Therapie
• Diagnostik und Behandlung von Gelenksstörungen mit der MET
Dies ist eine osteopathische Mobilisationstechnik, in welcher der Körper in eine Position der größten Entspannung gebracht wird. Mit Hilfe von Bewegungstests und diagnostischen Schmerzpunkten findet der Therapeut
die Position der größten Muskelentspannung für das jeweilige Gelenk bzw. Gewebe. Der Patient wird passiv in
diese Position gebracht, was zu einer Reduzierung überaktiver Propriozeptorentätigkeit und somit zur Schmerzlinderung führt.
Diese Technik, die von Dr. Jones D. O. entwickelt wurde, ist eine der effektivsten und zugleich sanftesten Methoden zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen des Bewegungsapparates. Wir haben diese in seinen
letzten Lebensjahren noch von ihm lernen dürfen. In diesem 5-Tage-Workshop wird die Positional Release Technik zur Diagnostik und Behandlung der gesamten Wirbelsäule und Extremitätengelenke erarbeitet.
Die Teilnehmer werden am Ende des Kurses in der Lage sein:
• Den gesamten Körper mit Hilfe der Positional Release Technik zu diagnostizieren und zu behandeln
• Unterstützende Übungsprogramme basierend auf der Positional Release Technik zu erstellen
• Ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie sie die Positional Release Technik in ihre bestehenden
Kenntnisse integrieren können
REFERENTEN
Iris Wolf
Physiotherapeutin, Lehrkraft für manuelle
Therapie und Osteopathie – Oregon/ USA
Michael Wolf
Massagetherapeut
KURSDAUER
6 Tage
täglich, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 560,-
KURSKOSTEN
€ 560,-
HINWEIS
HINWEIS
Vorkenntnisse in Osteopathietechniken speziell die der Muscle Energy Technik werden empfohlen, da sie das
Verständnis für die Funktional indirekte Technik erleichtern.
Vorkenntnisse in Manueller Therapie werden empfohlen,
da sie das Verständnis für die Muscle Energy Technik erleichtern.
29
Pilates Instruktor
Osteopathie - Viszerale Therapie
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung,
Ergotherapeuten, Dipl.-Sportlehrer, Laien
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure und med. Bademeister
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Aus der Quelle der Osteopathie hat sich insbesondere im letzten Jahrzehnt ein tieferer Schwerpunkt
für die Manualtherapie entwickelt: die manuelle Behandlung der inneren Organe. Obwohl dies auch
in asiatischer und Volksmedizin seit langem betrachtet wird, war Organbehandlung unabhängig von
chirurgischen und pharmakologischen Eingriffen in der westlichen Medizin unbekannt. Jetzt wird der
Einfluss der inneren Organe auf den Bewegungsapparat erkannt und wissenschaftlich untersucht.
Da diese inneren Strukturen auch Artikulationen haben und durch Bindegewebe mit anderen Strukturen verbunden sind, verhindern ein abnormaler Tonus, Vernarbungen oder Positionsänderungen
ihre Beweglichkeit. Wenn sich ein inneres Organ nicht mehr normal bewegen kann, arbeitet es nicht
nur gegen andere Organe, sondern auch gegen Muskeln, Faszien und Knochenstrukturen und wird
dadurch ein chronischer Herd für weitere Funktionsstörungen.
Durch ihre Einbettung in das Bindegewebe und über Rückmeldungen durch das nervale System
können sie Auswirkungen sowohl auf den Bewegungsapparat als auch auf das Craniosacrale System
haben. Sie stellen oft das fehlende Glied zwischen diesen beiden Systemen dar, besonders in der
vollständigen Auflösung komplexer Störungen.
•
•
•
Die Anatomie und Physiologie der einzelnen Organe wird ausführlich erklärt und durch
weitreichende Palpationsübungen unterstützt
Befunderhebungen für die inneren Organe (“General und Local Listening“) und Zusammenhänge
zu Beschwerden des Bewegungsapparates werden deutlich gemacht
Die organinherente Motilität und Mobilität jedes Organes werden erfahren, bewertet und
therapeutisch benutzt
Viszerale Therapie 1: Verdauungssystem
• Grundlagen der viszeralen Behandlung
• Einführung in die Befunderhebung nach J. P. Barral, DO
• Untersuchung und Behandlung der oberflächlichen Verdauungsorgane: Leber, Gallenblase,
Magen, Dünndarm, Dickdarm und Sphinkter
Viszerale Therapie 2: Tiefe Bauchorgane
• Vertiefte viszerale Befunderhebung und Palpationsübungen
• Untersuchung und Behandlung der folgenden Organe: Peritoneum, Omentum, Milz, Pankreas,
Duodenum, Einführung in die Niere
• Erweiterte Techniken für Leber, Magen, Dünndarm und Dickdarm und lange Hebeltechniken
Viszerale Therapie 3: Urogenitalsystem
• Erweiterte Befunderhebung und Palpationsübungen
• Untersuchung und Behandlung der folgenden Strukturen: Niere, Ureter, Uterus, Eierstöcke,
Blase, Prostata, Sakrum, Steißbein und Perineum
Viszerale Therapie 4: Thorax
• Behandlung des Brustkorbs: Clavicula, Rippen, Sternum
• Untersuchung und Behandlung der folgenden Strukturen: zervikale Faszien, Pleura, Lunge,
Bronchen, Perikardium und Ösophagus
Podo - Posturaltherapie (Podo-Orthesiologie)
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Pilates ist eine Selbstbeobachtung des eigenen Körpers mit kontrollierten und fließenden Bewegungen. Das
Training der inneren Muskulatur ist schwierig in der Umsetzung, wird bei Regelmäßigkeit aber mit guter Haltung,
einem kräftigeren, flexibleren und ausdauernderen Körper belohnt. Das muskuläre Gleichgewicht wird wieder
hergestellt. Ausgewählte Übungen trainieren zugleich eine Vielzahl von Muskelgruppen. Der Körper wirkt straffer
und konditionierter.
Die Podo - Posturaltherapie (Podo-Orthesiologie) versucht über den Fuß u. a. statische Beschwerden zu beheben. In der Podo-Posturaltherapie sind die Reflexbahnen richtungsweisend. Sie werden über den Fuß stimuliert
und beeinflussen dadurch die Körperhaltung und den Stand der Gelenke zueinander.
Diese weiterentwickelte Methode nach K.R.D. ist im medizinischen Sektor hervorragend anwendbar und darüber
hinaus für jedes andere Klientel.
Körperhaltung und Fußstand haben einen unmittelbaren Einfluss auf An- und Entspannung der Muskulatur. Nervenzellen (Muskelspindel und Golgizellen reagieren auf jede Druckveränderung der Fußsohle und geben jede
Veränderung über die propriozeptiven Muskelketten an den gesamten Körper weiter. So kann der Fuß positiv und
negativ die Statik beeinflussen.
Die optimale Ausbildung fachkundiger und kompetenter Instruktoren ermöglicht es, diese einzigartigen Inhalte
von BodyBalancePilates® in ihren Trainingseinheiten individuell und effektiv zu vermitteln und die gewünschten
Trainingsresultate zu erzielen, bei gleichzeitiger Vermeidung von Verletzungen. Durch die Erstellung einer Neurovegetativen Therapiesohle (Podosohle) hat der Therapeut die Möglichkeit, ausgleichend einzugreifen, um u.a. das blockierte Gelenk zu lösen, Fehlstellungen zu korrigieren, muskuläre und
ligamentäre Veränderungen zu verbessern und aus der Disharmonie in die Harmonie zu bringen.
Die Prinzipien: Genauigkeit – Kontrolle - Zentrum sind ausschlaggebend, speziell, wenn mit „Dritten“ gearbeitet
wird.
Im Verlauf des Kurses werden u. a. an Probanden Erlerntes angewendet sowie der Aufbau einer Übungsstunde
und die Anleitung des Mattenprogramms für Gruppen geübt.
Die Ausbildung gemäß Leitfaden Prävention nach § 20 SGB V
REFERENTEN
Wolfgang Schallmey
Osteopath, Chiropraktiker,
Heilpraktiker
REFERENTEN
Iris Wolf
Physiotherapeutin, Lehrkraft für manuelle
Therapie und Osteopathie – Oregon/ USA
Michael Wolf
Massagetherapeut
KURSDAUER
4 x 5 Tage / 1. bis 4. Tag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
letzter Tag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 470,- pro Kursteil
HINWEIS
Die Kurse sind so aufgebaut, dass sie nacheinander absolviert werden sollten. Vorkenntnisse in Craniosacraler Therapie werden empfohlen, da sie das Verständnis für die Viszerale Therapie erleichtern.
30
REFERENT
Kurt Rotter
Physiotherapeut,
BodyBalancePilates®
Senior-Instruktor
KURSDAUER
2 x 3 Tage
1. Tag jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr
2.-3. Tag jeweils von 09.00 – 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
Modul 1-3 inkl. Skripten und Prüfung € 695,-
Ina ter Harmsel
Physiotherapeutin, B. Sc, Heilpraktikerin
KURSDAUER
2 x 2 Tage, täglich
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
1. Tag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
letzter Tag von 9.00 Uhr
bis 18.00 Uhr
KURSKOSTEN € 690,-
HINWEIS
Ausbildung anerkannt von der Zentralen Prüfstelle Prävention (gilt für Deutschland).
Die Teilnahme am Kurs ist für alle Altersgruppen geeignet – unabhängig vom Trainingszustand.
Kleine Gruppengröße mit gemischter Altersstruktur gewährleistet intensive & individuelle Ausbildungsstunden.
Die Übungen steigern sich aufbauend vom Beginner- zum Fortgeschrittenen-Programm;
es werden keine Pilates-Kenntnisse erwartet.
31
Podo - Posturaltherapie (Podo-Orthesiologie)
Spezialkurs
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Spezifische Fußpathologien
Neben den Pes valgus und Pes varus gibt es viele, teils angeborene, Fußabweichungen die unsere Haltung
massgebend stören. Nicht immer ist diese Abweichung selbst zu behandeln, aber mittels der Podosohle sind
die negativen Einwirkungen auf unsere Haltung zu beheben. In diesem Kurs werden die verschiedene Fußpathologien, wie z.B: die Plantarfasciitis, der Dutley Morton oder der Pes Atavus sowohl diagnostisch als auch
therapeutisch behandelt.
Der Kurs steht offen für alle Behandler, die an dem Grundkurs Podo-Posturaltherapie teilgenommen haben.
REFERENTEN
Wolfgang Schallmey
Osteopath, Chiropraktiker,
Heilpraktiker
Ina ter Harmsel
Physiotherapeutin, B. Sc, Heilpraktikerin
Rücken Intensiv Massage
nach J. Salchenegger® - Grundkurs
KURSDAUER
1 teilig, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 175,-
Die Rücken Intensiv Massage ist eine spezielle Form der Massage, die mit langen Streichungen beginnt. Es
werden die Elemente der Unterarmtechnik mit denen der Schröpfglasmassage kombiniert. Mit den Handflächen
und den Unterarmen wird die Rücken- Nacken- und Schultermuskulatur erwärmt, und auf die anschließende
Schröpfglasmassage vorbereitet.
Das Ergebnis durch die großflächige Berührung mit den Unterarmen ist eine tiefe Entspannung und Regeneration für den Klienten und eine äußerst gelenkschonende Arbeit für den Therapeuten. Je nach Lokalisation der
Verhärtungen und der Blockaden arbeitet man sich in weiteren Schritten langsam in die tieferen Schichten der
Nacken-, Rücken- und der Lendenmuskulatur vor.
Ein Wohlgefühl von Wärme und Behaglichkeit durchströmt den ganzen Rücken. Die Rücken-Intensiv-Massage
bringt den großen Vorteil der Entlastung und Schonung der Fingergelenke des Therapeuten und die hervorragende Tiefenwirkung für den Klienten.
Inhalt
• Richtige Lagerung des Klienten
• Sicht und Tastbefund am Rücken
• Massage der tiefen Schichten
der Hals-/Nackenmuskulatur
• Massage des oberen und unteren
Rückenbereiches
• Spezielle Techniken mit den Unterarmen
• Einsetzen des eigenen Körpergewichtes
• Massage der Lendenwirbelsäule
und Gesäßmuskeln
• Entlastung der Handgelenke des Therapeuten
• Bewegungsmöglichkeiten der Wirbelsäule
• Energielehre aus der TCM
• Arbeiten mit ätherischen Ölen
und Kräutercremen
• Schröpfglasmassage
• Arbeiten mit Triggerpoints
Rücken Intensiv Massage nach
J. Salchenegger® - Aufbaukurs
Fortbildung für die Absolventen des Kurses: Rücken Intensiv Massage
nach J. Salchenegger® - Grundkurs
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Das Ziel dieses Aufbaukurses ist, die Therapeut/innen praktisch und theoretisch noch mehr mit der Arbeitsweise
der RIM vertraut zu machen. Weiters die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Griffe in der
Praxis anzuwenden und an die jeweiligen Bedürfnisse der Patient/innen, Klient/innen anzupassen.
Inhalt
• Supervision RIM I
• Arbeiten mit dem kleinen Schröpfglas
• Massage HWS und Nacken in Rückenlage
• Massage des Gesichts
• Akupunkturpunkte und Meridiane des Kopfes
• Massage der Brust und Schultermuskulatur
• Grifftechniken an den Händen und Armen
• Massage der Adduktoren
• Kombinationsmöglichkeiten der Griffe in Bauch und Rückenlage
• Massage in Seitenlage
REFERENT
Johannes Salchenegger
gew. gepr. Masseur, Heilmasseur
mit Lehrberechtigung, Practitioner Bodywork
KURSDAUER
2 Tage - Kursbeginn 1. Tag 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 280,– inkl. Rücken-Intensiv-Massageöl,
Schröpfglas und Lehr-DVD
REFERENT
Johannes Salchenegger
gew. gepr. Masseur, Heilmasseur mit
Lehrberechtigung, Practitioner Bodywork
KURSDAUER
1 Wochenende bzw. 2-tägig
(16 UE); Beginn 1. Tag 9.00 Uhr
bis letzter Tag ca. 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 250,inkl. Rücken-Intensiv-Massageöl
und Schöpfglas
HINWEIS
Grundvoraussetzung ist die Teilnahme am Basismodul „Podo-Orthesiologie“ Teil 1 und Teil 2.
32
33
Rückenschule
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure & med. Bademeister,
med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Sportphysiotherapie
DOSB - anerkannt
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Im Kurs Rückenschule werden in Theorie und Praxis alle medizinischen, gymnastischen und didaktischen Grundlagen vermittelt, die den Teilnehmer zur eigenständigen Organisation und Durchführung von Rückenschulkursen
befähigen.
Die angebotene Weiterbildung ist nach bestandener Prüfung vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Eingangsvoraussetzung für den Erwerb der „DOSB - Lizenz Sportphysiotherapie“
anerkannt. Physiotherapeuten und Masseure aus Deutschland erhalten ein Zertifikat zur Berufszusatzbezeichnung „Sportphysiotherapie“.
Den österreichischen Masseuren und Heilmasseuren ist es laut MTD-Gesetz § 10 untersagt, sich als
„Sportphysiotherapeut“ zu bezeichen. Die Bezeichnung „Sportmasseur“ ist jedoch möglich.
Die dargebotenen Themenbereiche orientieren sich an den Vorgaben im „Leitfaden Prävention“ der GKV in der
Fassung vom Dezember 2014 und an den inhaltlichen Richtlinien der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR). Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat „Rückenschullehrer“
Folgende Themenbereiche werden schwerpunktmäßig behandelt
• Entwicklung und Konzeption der Rückenschule
• Allgemeine Grundlagen der Rückenschule
• Der Rückenschmerz als biopsychosoziales Problem
• Die Wirbelsäule aus medizinischer Sicht (Anatomie, Physiologie und Biomechanik, Orthopädie und
Pathologie, konservative und operative Therapie bei Wirbelsäulen-Syndromen)
• Haltungs- und Bewegungsschulung zur Vermittlung körper- und rückenfreundlicher Verhaltensweisen
in Alltag, Beruf, Freizeit und Sport
• Training der motorischen Grundeigenschaften Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination in Theorie
und Praxis
• Rückenbeschwerden und Sport, Kleine Spiele, Lifetime-Sportarten
• Planung, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms (psychologische, didaktische und
methodische Grundlagen wie Lehrerverhalten, Unterrichtsgestaltung, Lernzielkontrollen etc.)
• Körperwahrnehmung und Entspannungstechniken
• Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule
REFERENT
Dietmar Wottke
Physiotherapeut und Sportlehrer
KURSDAUER
1 Woche + 2 Tage, bzw. 52 UE
1. Tag Beginn 9.00 Uhr bzw. 14.00
Uhr bis letzter Tag ca. 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 480,-
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Biomechanische Grundlagen und funktionelle Anatomie
Analyse typischer Sportverletzungen: Fuß, Sprunggelenke, Kniegelenk, Patellofemoralgelenk,
Hüftgelenk, Becken, Muskulatur, LWS, BWS Rippen, HWS, Schultergürtel, Ellenbogen, Hand
Primärversorgung typischer Sportverletzungen und Ausstattung
Sportmedizinische Untersuchungsmethoden
Interdisziplinäre Befunderhebung / Klinische Beurteilung
Klinische Tests typischer Sportverletzungen
Ausgewählte manuelle Therapietechniken
Operative Versorgung sportbedingter Verletzungen
Aspekte der Wundheilung und Stadieneinteilung
REFERENTEN
Dr. med. Martin Dietmaier
Lehrgangsleitung,
Arzt und Physiotherapeut, Sportphysiotherapie des DOSB,
Reha am Rennplatz in Regensburg,
Manuelle Muskuloskelettale Medizin, Fortbildung
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Behandlungsschemata nach Stadieneinteilung
Grundlagen / Anwendung funktioneller Verbandstechnik (Taping)
Grundlagen der Massage im Sport (Vorbereitungsmassage,
Massage in der Belastungspause, Entmüdungsmassage)
Sportwissenschaftliche Aspekte (Trainingslehre, Muskelphysiologie, Dehnung und
Beweglichkeit, Sensomotorik, Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung)
Atmung und Kreislaufphysiologie
Ernährung im Sport
Pharmaka im Sport einschließlich Doping
Psychologie im Sport
Physikalische Therapie / Regenerationsfördernde Maßnahmen im Sport
Schmerzphysiologie und Sport
Abschlussprüfung
• Kenntnisnachweis, schriftlich
• Mündliche / praktische Prüfung
• Ärztlich - theoretische Prüfung
Dr. med.
Dietolf Hämel
Ärztliche Kursleitung
Orthopäde,
Sportmediziner
Prof. Dr. phil.
Jürgen Freiwald
Sportwissenschaftler,
Universität Wuppertal
und andere namhafte Referenten
KURSDAUER
2-teilig, 15 Tage bzw.
150 Unterrichtsstunden, täglich
von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
KURSKOSTEN
€ 1.450,- inkl. Tapematerial
und Skriptum
HINWEIS
Literaturempfehlung:
„Die große orthopädische Rückenschule“, D. Wottke, Axel Springer Verlag, Heidelberg 2004, ISBN 3-540-20467-9
„Rückengerechtes Verhalten“, D. Wottke, Springer Verlag, ISBN-10: 3642396577, ISBN-13: 978-3642396571
34
35
Touch for Health©
Thai Massage - Qi Gong
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med. Masseure, Heilmasseure, Heilpraktiker mit abgeschlossener Ausbildung
Fortbildung für Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, med. Masseure, Heilmasseure,
Heilpraktiker und als Einstieg für alle Interessierten in die Kinesiologie
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
2 Tage traditionelle Thai Massage & Qi Gong
In diesem Kompaktkurs erlernen Sie einfache, physiotherapeutisch erklärbare Qi Gong Übungen und effektive Techniken
der traditionellen Thai Massage aus dem nördlichen (weichen) und dem südlichen (harten) Stil. So erlernen Sie in nur einem
Kurs jeweils eine aktive und eine passive Behandlungsmethode der traditionellen asiatischen/chinesischen Medizin. HINWEIS
Bitte mitbringen: 4 Qi Gong
Kugeln, oder 4 grosse Walnüsse,
oder 4 etwas gleich grosse Steine.
Die Thai Massage beginnt in der Regel immer bei den Füssen und endet am Kopf. Es werden die verschiedensten Massagetechniken mit Faust, Fingern, Ellenbogen, Fuss, etc. gezeigt. Der Kurs beinhaltet bereits genug Techniken, um mehr
als zwei Stunden am Stück vom Fuss bis zum Kopf massieren zu können. Bei der Massage orientiert man sich an den
klassischen Meridianen, die wie in dem Kurs gezeigt wird, nahezu identisch mit den myofaszialen Muskelketten sind, die
Tom Myers in seinem Buch „Anatomy Trains“ beschrieben hat. Mit diesem anatomischen Verständnis kann der Fluss des
Qi entlang des Meridians als biomechanisches Phänomen verstanden werden. Dieses Verständnis wird zur Maximierung
Ihres Behandlungserfolges beitragen! Der Vorteil dieser biomechanischen Inter- pretation der klassischen Meridiane ist,
dass sie konkret für jeden physikalisch nachvollziehbar und anatomisch darstellbar sind, und trotzdem das alte Wissen um
das ganzheitliche Funktionszusammenspiel des Körpers transportiert.
Qi Gong bedeutet Arbeit mit der körpereigenen Energie. Allen Übungen gemeinsam ist, dass sie ATMUNG, HALTUNG,
UND KONZENTRATION schulen und verbessern. Die sanften Bewegungen beruhigen die Atmung und entspannen die
Muskulatur. Der Übende wird konzentrierter und gelassener. Die einfachen Bewegungen regulieren das vegetative Nervensystem, und fördern die Lymphangiomotorik. Daher sind die Übungen auch bei Lymphstauungsproblemen sehr zu
empfehlen.
Die Schüler erhalten ein Skript
mit bebilderter Reihenfolge der
Massage, sowie einen Film mit
den wichtigsten Qi Gong
Übungen.
Das Qi Gong wird als eine der 5 Säulen der traditionellen chinesischen Medizin vorgestellt. Yin und Yang, sowie die 5 Wandlungsphasen die sich daraus ergeben, werden als Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin nach dem Heidelberger Modell (von Prof. Greten) erläutert. Das wissenschaftliche Modell der TCM versteht diese als vegetative Regulationstherapie, die ein funtkionelles Zustandsbild innerhalb der Homöostase-Bestrebungen des Körpers beschreibt. Somit kann
diese schon bei Befindlichkeitsstörungen (vor Struktur- und Funktionsstörungen) zur Prävention herangezogen werden.
Inhalte:
• Qi Gong: 8 Brokate, 5 Elemente- Form, fliegender Drache, Qi Gong
Partnerübungen (Tui Shou) und die Qi Gong Kugel- Form
• Hinweise zu konkreten therapeutischen Möglichkeiten der einzelnen
Qi Gong Übungen
• Theorie zur Zusammenführung östlicher und westlicher
Therapiemodelle anhand der Faszienanatomie nach Tom Myers
und des Heidelberger Modells der TCM nach Prof. Greten
• Traditionelle Thai Massage: Massage der Füße, Unterschenkel,
Oberschenkel, Hüften, Wirbelsäule, Schulter, Arme, Hals und Kopf in
Rücken-,Bauch-, Seitlage und Sitz mit jeweils ein bis zwei Techniken
• Hinweise zu sehr effektiven therapeutischen Anwendungen einzelner
Techniken der traditionellen Thai Massage
REFERENT
Touch for Health© ist die bekannteste Arbeitsmethode in der Kinesiologie. Sie hilft, sowohl die Körper- als auch
die Geisteshaltung ins Gleichgewicht zu bringen und steigert Vitalität und Wohlbefinden.
Touch for Health© wurde in den 70ern vom Chiropraktiker John F. Thie mit dem Ziel entwickelt, Elemente der
fernöstlichen Gesundheitslehre mit Bausteinen der westlichen Medizin zu kombinieren. Das Ergebnis ist eine
fundierte Lehre, in der das Wissen um Reflexpunkte und Komponenten der traditionellen chinesischen Medizin
sowie Teile der Bewegungs-und Ernährungslehre zu einem harmonischen Ganzen vereint wird.
Die Ziele der Methode – sei es das Aktivieren von Selbstheilungskräften, der Abbau von Stress oder die Steigerung der Leistungsfähigkeit – basieren alle auf dem Prinzip, dass Ungleichgewichte im Energiesystem des
Menschen, Krankheiten auslösen können.
Eine zentrale Rolle spielt dabei die Muskulatur, weshalb im Kurs unter anderem die kinesiologischen Muskeltests
unterrichtet werden, welche als eine Art „biologisches Feedback“ dienen. Das bedeutet, dass die körperliche
Eigenwahrnehmung gesteigert wird und subtile Veränderungen im Muskelapparat besser registriert werden. Da
der Tonus von Muskeln mit dem energetischen Niveau des Menschen in direkter Verbindung steht, lassen diese
Tests auch Rückschlüsse über den energetischen Zustand dieser Person zu.
Didier Hartmann
Physiotherapeut, Kampfkunstlehrer (Qi Gong,
Tai Chi, Kung Fu)
KURSDAUER
jeweils 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 210,-
36
Dieser Kurs richtet sich vor allem an Personen, die eine Zusatzausbildung anstreben und sich für sanfte Methoden des Energieausgleichs interessieren.
REFERENT
Ziegler Karoline
Dipl. Kinesiologin, Touch for Health Instruktorin
Pädagogische Kinesiologie, Psychokinesiologie
Neuromeridian Kinesiologie
Zell und Hormon Kinesiologie, Kiefer-Reset
KURSDAUER
2 x 2 Tage inkl. Präsentationsund Übungstag insg. 40 UE
Im Anschluss daran findet ein
Prüfungs- und Praxistag statt.
Touch for Health I
Basiskurs Kinesiologie
• 14 Muskeltests
• Neurolymphatische Reflexpunkte
• Neurovaskuläre Berührungspunkte
• Meridiane
• Muskelursprung-Ansatz
• Stressabbau
• Augen- und Ohrenenergie
• Lebensmittel u.a.m.
Touch for Health II
Schwerpunkt ist das Gesetz der
5 Elemente aus der Traditionellen
Chinesischen Medizin.
•
•
•
•
•
•
•
14 weitere Muskeln
(Bereich Rücken und Schultern)
Alarmpunkte
Meridianuhr Yin/Yang
5 Elemente
stärkende Akupressur-Haltepunkte
Farbenbalance
Stressabbau Zukunft
(Prüfungsängste) o.ä.
Touch for Health III
Gezielte Muskelarbeit, Erweiterung und Vertiefung der 5 Elemente und spezielle Bereiche zur Erreichung einer Körperausgewogenheit
•
•
•
•
•
•
•
14 weitere Muskeln
Pulstest
beruhigende Akupressur-Haltepunkte
Gehreflexe
Reaktive Muskeln
Tibetanische Acht
Stressabbau Vergangenheit
(negative Erfahrungen)
Touch for Health IV
Zusammenfassung und Vertiefung des
gesamten Touch for Health Materials.
• Hintergrundwissen
• 42 Muskeltests stehend
• Luo Punkte
• 5 Elemente und Emotionen
• Theorie zu den Akupressur-Haltepunkten
• Wirbelsäulenreflexe u. a
Die Methoden ersetzen keine ärztliche Behandlung und auch keine Therapie, aber sie
leisten einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung unseres Körpers.
HINWEIS
Einstieg für alle Interessierten
in die Kinesiologie bzw. als
Abrundung für die berufliche
Tätigkeit als Kinesiologe.
Teil 1 und Teil 2 finden regelmäßig Mo-Do an der Dr. Vodder
Akademie statt. Teil 3 und
Teil 4 werden vom Referenten
optional an Wochenenden
angeboten.
KURSKOSTEN
je Kursteil € 235,-
37
(Traktions) Manipulationen der Wirbelsäule Safety and Comfort for Translatoric Spinal Manipulations
Fortbildung für Physiotherapeuten (mit einem OMT Diplom nach IFOMPT Standard) und Ärzte bzw. Chiropraktiker (Schweiz), Heilpraktiker (D)
ERKLÄRUNG UND KURSZIEL
Inhalt:
• Untersuchungstechniken der LWS/ BWS/ HWS
und Sicherheitstests der Bänder und Arterien
(vor allem der HWS)
• Indikationen/ Kontraindikationen
von Manipulationen.
• Theorie und Geschichte der Manipulationen
• Mythen und Fakten von Manipulationen
• Üben von sicheren Manipulationstechniken
der Wirbelsäule (Hauptteil).
Lumbar Spine:
• Traktion L5/S1 aus SL
• Ale segm. im Sitz
• 1-4 LF in SL
• 1-5 Facet Glide
Thoracic Spine:
• Disc Traktion RL
• Facet Traktion RL, BL
• Erste Rippe im Sitz und RL
• Rippen 2-12 BL und RL
KENNEN SIE SCHON UNSER BONUS-SYSTEM?
UNSER DANKESCHÖN FÜR PATIENTEN UND THERAPEUTEN.
Für jeden Erstkunden, den Sie uns vermitteln, sagen wir Danke!
REFERENT
PhDr. Rudi Knipp, MSc., PT-OMT
Ausbildung in verschiedenen MT Konzepten
sowie int. OMT Examen nach Richtlinien der
IFOMPT. Verschiedene Fortbildungen (auch
laufend) bezüglich Manipulation in A/ D, USA
und Canada. Doktoratsstudium der Gesundheitswissenschaften/Public Health
SI Techniken:
• Ilium Dorsal
• Ilium Ventral
• Sacrum Cranial
In verschiedenen Ausgangsstellungen.
Empfehlen Sie uns
•
•
•
einen Patienten zur Schnupperwoche
als Kassenpatient oder
einen Schüler für die Berufsausbildung zum Med. Masseur/Heilmasseur
Name (Empfehler)
Adresse (Empfehler)
so bedanken wir uns mit € 70,- bei Ihnen.
Techniken, die vermittelt werden
Cervical Spine:
• OA Traktion in SL
• OA Traktion in RL und im Sitz
• Okziput dorsal in RL
• Atlas Ventral im Sitz
• AA Traktion in SL/ RL
• C3-6 Disc Traktion in RL
• C2-7 Facet distraktion in RL und Sitz
• CTÜ BL
Bis zu € 200,- für Ihre Weiterempfehlung
Ziel des Kurses:
Erlernen und Üben/ Wiederholen sicherer Manipulationstechniken der Wirbelsäule. Erlernen und Üben der
Sicherheitstests und der Kontraindikationen von Manipulationen. Studienergebnisse und Evidenz werden
besprochen. PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen sollen in diesem speziellen Bereich der Manuellen Therapie trainiert werden. Nur durch ständiges Üben lassen
sich Manipulationen sicher anwenden. Dieser Kurs dient
NICHT als Ersatz für eine Ausbildung in Manueller Therapie! Vielmehr soll es Absolventen einer OMT Ausbildung
(IFOMPT anerkannt) in den Bereich der Manipulation
sichern. Biomechanik und Anatomie werden nur kurz
besprochen, da es durch die verpflichtende Grundausbildung vorausgesetzt ist
KURSDAUER
Einteilig, 3 Tage (24 Unterrichtseinheiten)
täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
KURSKOSTEN
€ 460,-
Empfehlen Sie uns einen Privatpatienten
für einen 3-wöchigen stationären Aufenthalt, erhalten Sie eine Gutschrift in Höhe
von € 200,-
Telefon / E-Mail
Kto.-Nr. / BLZ / Bank
Name des Patienten / Massageschülers
Bitte senden Sie uns Ihre Empfehler-Postkarte
ausgefüllt mit Adresse und Unterschrift des Neukunden.
Geplanter Aufenthalt Therapiezentrum / Dr. Vodder Akademie
Bitte geben Sie Ihre Empfehlung erst unmittelbar
bei oder nach der Anreise des Patienten/Schülers
bekannt.
Unterschrift* (Empfehler)
Als kleines Dankeschön für Ihre Vermittlung überweisen wir Ihnen Ihren Bonus direkt auf Ihr Konto.
* Mit meiner Unterschrift nehme ich ausdrücklich zur Kenntnis, dass die
Überweisung des Empfehlergutscheins eine freiwillige Leistung ist und
daher kein Rechtsanspruch jeglicher Art daraus abgeleitet werden kann.
Eine Seite Fax an 0043 / 5374 / 5245-4
oder
Dr. Vodder Akademie
Wittlinger Therapiezentrum
Allestraße 30
6344 Walchsee
HINWEIS
Voraussetzung: OMT Abschluss nach IFOMPT Standard
Nach einem Beschluss des BM Wien dürfen Physiotherapeuten (OMT) in Österreich nach ärztlicher Verordnung Manipulationen durchführen.
38
39
Allgemeine Hinweise
Ausstattung Dr. Vodder Akademie
Die Dr. Vodder Akademie bietet Ihnen moderne, helle Unterrichtsräume, die EDV- technisch nach neuestem Stand
eingerichtet sind. Höhenverstellbare Liegen lassen optimales Arbeiten mit dem Lehrgangspartner zu. Im Foyer warten
in den Pausen Kaffee, Tee und kleine Köstlichkeiten. Begrenzte Teilnehmerzahlen sichern umfassende Wissensvermittlung.
Förderungen
Es besteht die Möglichkeit, dass Sie für Weiterbildungsmaßnahmen eine finanzielle Unterstützung vom Arbeitsmarktservice erhalten können. Dies setzt eine persönliche Kontaktaufnahme vor Kursbeginn mit Ihrer zuständigen regionalen
Geschäftsstelle des AMS (abhängig von Ihrem Wohnsitz) voraus.
Für Lehrgangsteilnehmer mit Wohnsitz in Tirol bestehen Förderungsmöglichkeiten unserer Fort- und Weiterbildungen
durch das Amt der Tiroler Landesregierung. Sie erhalten auf Anfrage das notwendige Formular zugesandt. Weitere
Informationen hierzu erhalten Sie auch über die Webseite www.mein-update.at
Alle Lehrgangsteilnehmer aus Oberösterreich können über das OÖ- Bildungskonto ebenfalls um Bezuschussung beim
Amt der Oberösterreichischen Landesregierung unter www.land-oberoesterreich.gv.at ansuchen.
Die Bundesagentur für Arbeit fördert unsere ML-Lehrgänge in Deutschland
Die Kurs- bzw. Lehrgangsbesucher aus Deutschland, die selbständig tätig sind, erhalten seit einiger Zeit für eine
Vielzahl von Fort- und Weiterbildungen unserer Akademie Fortbildungspunkte bestätigt. Die Kurse, für die Sie Fortbildungspunkte erhalten, sind mit einem Button (FP) gekennzeichnet.
Weitere Preisinformationen
Nutzen Sie die Vorteile des Frühbucherbonus. Sie sparen sich damit einen Teil der Kursgebühren. Sind Sie Mitglied
der „Gesellschaft für Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder und sonstige Iymphologische Therapien“ erhalten Sie
einen weiteren Nachlass von 10 % auf die ausgewiesenen Kurspreise.
Absage-, Ummelde- und Abmeldefristen
Wir erwarten im Verhinderungsfall von Ihnen immer eine sofortige schriftliche Absage, damit wir noch rechtzeitig einer/einem wartende(n) Kollegin/Kollegen für eine Teilnahme berücksichtigen können! Sollten Sie aus irgendwelchen
Gründen bis drei Wochen vor Kursbeginn Ihre Teilnahme schriftlich absagen (Datum des Posteingangs), werden wir
Ihnen Ihre bereits eingezahlte Kursgebühr, abzüglich der Bearbeitungsgebühr von €25,– zurückerstatten. Bei Absage
zwischen drei und zwei Wochen vor Kursbeginn 50 %. Danach sehen wir uns leider gezwungen, die Kursgebühr in
voller Höhe einzubehalten!
Um Ihnen den Lehrgangsaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, bietet sich die Möglichkeit, direkt an der Dr. Vodder Akademie zu nächtigen.
Das Haus Wittlinger Therapiezentrum**** befindet sich oberhalb der Lehrsäle der Akademie und eignet sich somit bestens für einen entspannten Aufenthalt im Anschluss an die Kurse direkt in Walchsee.
Das Wittlinger Therapiezentrum wird als 4 Sterne Hotel kategorisiert und ist nach Feng Shui Richtlinien eingerichtet. Die Zimmer sind mit Dusche/WC sowie Telefon, Radio und TV ausgestattet und verfügen über einen eigenen Balkon. Natürlich stehen Ihnen als Gast im Wittlinger Therapiezentrum auch unsere Freizeiteinrichtungen zur Verfügung So können Sie sich im Fitnessraum stärken, im Schwimmbad ihre Bahnen ziehen oder sich nur im Whirlpool entspannen. Sie können natürlich auch nach Belieben das Dampfbad, die Sauna, die Infrarotkabine und im Sommer den Schwimmteich benützen.
Stornierungsfristen und höhere Gewalt
Sollte eine kurzfristige Absage wegen Ausfall des Referenten/der Referentin oder sonstiger unvorhersehbarer Gründe
erfolgen müssen, so werden wir uns bemühen, alle Teilnehmer rechtzeitig zu informieren.
In diesen Fällen wird selbstverständlich die Kursgebühr zurückerstattet, falls der Kursteilnehmer nicht von dem Angebot eines anderen Kurses Gebrauch machen will. Ein Schadensersatzanspruch oder jeglicher andere Anspruch
kann jedoch gegen die Dr. Vodder Akademie aus obigem Titel nicht entstehen. Es versteht sich von selbst, dass wir
schon im eigenen Interesse bemüht sein werden, derartige Vorfälle nach Möglichkeit auszuschließen bzw. auf ein
Minimum zu reduzieren. Auch im Interesse der Kursteilnehmer werden wir versuchen, für eine qualitativ gleichwertige
Ersatzveranstaltung zu sorgen.
Sonstiges
Für alle Kurse besteht eine Teilnehmerbeschränkung. Bei Aufnahme an unserer Akademie erhalten Sie eine schriftliche
Bestätigung und gleichzeitig Ihren Zahlschein. Auch bei Nichtaufnahme werden Sie von uns schriftlich verständigt.
Pflichten der Kursteilnehmer
Die Kursteilnehmer sind verpflichtet, an allen Lehrveranstaltungen teilzunehmen, die Hausordnungen einzuhalten,
wie auch von den Lehrkräften und der Kursleitung erteilte Weisungen zu befolgen. Für etwaige Fehlstunden sind
verpflichtend Bestätigungen vorzulegen. Soweit wiederholt gegen die Hausordnung, Weisungen oder Vorlage der
Abwesenheitsbestätigungen verstoßen wird, ist die Dr. Vodder-Akademie berechtigt, den Kursteilnehmer aus dem
Lehrgang ohne Anspruch auf Rückerstattung von Kosten zu verweisen bzw. die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung zu verweigern.
Mitzubringen für alle Kurse sind:
Badetuch, Berufsbekleidung bzw. Jogginganzug und Hausschuhe.
NUR LAST MINUTE
BUCHUNGEN MÖGLICH!
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER DR. VODDER AKADEMIE WALCHSEE
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE BEHERBERGUNG
Allgemeines
Bei der Korrespondenz und der Zusammenarbeit mit Ihnen sind wir im beiderseitigen Interesse gezwungen, konkrete
Fristen und Termine vorzulegen, auf deren korrekte Einhaltung wir grundsätzlich bestehen müssen! Die nicht termingerechte Einzahlung der Kursgebühr führt zur Annullierung Ihrer Anmeldung bzw. unserer Kursplatzzusage.
Unterkunft
Die Dr. Vodder Akademie Walchsee ist immer bemüht, Ihnen eine optimale Unterkunft im angeschlossenen ****-Hotel
„Wittlinger Therapiezentrum“ zu beschaffen. Unsere Kursteilnehmer erhalten reduzierte Unterkunftspreise im Wittlinger
Therapiezentrum. Sollten keine Übernachtungsmöglichkeiten im Wittlinger Therapiezentrum zur Verfügung stehen,
erhalten Sie weitere Informationen über Unterkünfte vom Tourismusverband Kaiserwinkl (Seite 46)
HAUS WITTLINGER THERAPIEZENTRUM****
Stornierungen
Bei kurzfristigen Zimmerstornierungen verweisen wir auf die Österreichischen Hotelvertragsbedingungen (ÖHVB). Wir
bitten Sie, bestellte Zimmer schriftlich zu stornieren.
Das Haus ist an der Dr. Vodder Akademie angeschlossen,
die Lehrsäle befinden sich im Untergeschoss.
Zahlungsfristen
Zahlungsfristen gelten lt. Anmeldebestätigung. Wir haben für Sie einen Frühbucherbonus eingeführt und wollen damit
allen Kursinteressenten die Möglichkeit bieten, Geld zu sparen. Dieser Frühbucherbonus gilt für alle, die mindestens
vier Wochen vor Kursbeginn den jeweilig vorgeschriebenen Betrag lt. Zahlschein überweisen. Als entscheidendes
Datum gilt der Gutschriftstag auf unserem Konto, also bedenken Sie bitte, dass jede Überweisung mindestens drei
Tage bis zur Gutschrift auf unserem Konto benötigt. Bezüglich der Höhe des Bonus beachten Sie bitte den auf der
Anmeldebestätigung beigefügten Zahlschein. Nur dieser angeführte Betrag ist abziehbar. Jeder andere abgezogene
Betrag kann von uns nicht akzeptiert werden.
40
Lernen, wo andere Urlaub machen!
Sie akzeptieren mit Ihrer Kursanmeldung auch ausdrücklich die allg. Hinweise / allg. Geschäftsbedingungen der Dr.
Vodder Akademie Walchsee.
Alleestraße 30 / 6344 Walchsee
EZ mit Du/WC, TV, Radio, Balkon, Safe
Zusätzlich dazu: Freizeitanlage & Fitnessraum
41
Tourismusverband Kaiserwinkl
www.kaiserwinkl.com
Anmeldung
Vorname . Name
Straße . Hausnummer
Staat . Postleitzahl . Ort
kursübersicht
Fort- und Weiterbildung 2013
Tel. (tagsüber erreichbar) / Fax
E-Mail
Erfolg durch hochqualifizierte Ausbildung
Genaue Berufsbezeichnung
Als Anlage füge ich bei: eine Fotokopie meiner Urkunde (Urkunde – nicht Zeugnis) als Masseur, Krankengymnast, Heilpraktiker, Heilmasseur, Physiotherapeut oder gleichwertiger Berufe oder als Kosmetikerin.
Im Kaiserwinkl mit den Orten Kössen, Walchsee, Schwendt und
Rettenschöss findet sich ein Stückchen Tirol wie es im Bilderbuch steht!
Wunderschöne Landschaftszüge mit beeindruckenden Bergen,
erfrischenden Seen, tiefen Tälern und weiten Ebenen bilden die
perfekten Zutaten für einen erlebnisreichen Aufenthalt zu jeder
Jahreszeit. Walchsee mit der Dr. Vodder Akademie und dem
Wittlinger Therapiezentrum liegt im Dreieck zwischen Salzburg,
Innsbruck und München.
Ihre schriftliche Anmeldung
richten Sie bitte an
Dr. Vodder Akademie Walchsee
Wittlinger Therapiezentrum
Alleestraße 30, A-6344 Walchsee
Tel. +43 - 5374 - 5245-0
Fax +43 - 5374 - 5245-4
E-Mail: [email protected]
www.vodderakademie.com
www.wittlinger-therapiezentrum.com
GEWÜNSCHTER KURS
Kursdatum von bis
Rechnungsanschrift siehe oben
Rechnung bitte an folgende Anschrift:
Ärztliche Leitung:
Dr. Christine Heim
Lymphdrainage-Fachlehrer:
Prof. Hildegard Wittlinger,
Dieter und Andreas Wittlinger,
Katrin Männel, Thomas Saupe, Albrecht Richter
Name
Straße . Hausnummer
UNTERKÜNFTE & WEITERE INFOS:
42
Tourismusverband Kaiserwinkl
Dorf 15, A-6345 Kaiserwinkl / Tirol, Tel. +43-501-100
[email protected], www.kaiserwinkl.com
Staat . Postleitzahl . Ort
Gerichtsstand für Streitigkeiten ist das Bezirksgericht Kufstein. Bei Zahlungsverzug werden
12 % Verzugszinsen + USt. verrechnet. Bitte beachten Sie die Geschäftsbedingungen!
Datum Unterschrift
bersicht
terbildung 2013
usbildung
Der Manuelle Lymphdrainage-Kurs ist ein intensiver
Kurs, der dem Therapeuten
nach Abschluss ermöglicht,
effektive Behandlungsmethoden an einer Vielfalt von
Patienten in der täglichen
Praxis anzuwenden.
Lisa Spöttl
Der Kurs „Orthopädische
Medizin – Manuelle Therapie“ ist für alle Physiotherapeuten in der Orthopädie
unerlässlich, die intensiv und
empirisch aktuellsten Kursinhalte ermöglichen eine
optimale Behandlung des
Patienten.
Erst wenn man versteht
wie der Körper im Gesamten
funktioniert, ist es möglich,
Defizite zu erkennen und
zu Behandeln. Durch den Bobath Kurs wird einem
dies ermöglicht.
Marcus Kattinger
Tanja Lenk
Unsere hochqualifizierte Ausbildung - Ihr Erfolg
Sie kommen als unser Berufskollege oder Berufsanwärter.
Wir arbeiten für Sie und mit Ihnen in einem optimalen Umfeld
mit dem Dr. Vodder Original Know-how an Ihrem beruflichen Erfolg.
Sie verlassen uns als Partner und Mitglied einer fachlichen Elite.
Dr. Vodder Akademie Walchsee
Wittlinger Therapiezentrum
Alleestraße 30 . A-6344 Walchsee
Tel. +43 / 5374 / 5245-0, Fax +43 / 5374 / 5245-4
E-Mail: [email protected]
www.vodderakademie.com, www.wittlinger-therapiezentrum.com
ISO 9001: 2008 zertifiziert
Die Dr. Vodder Akademie
Unser Qualitätsmanagementsystem
ist Ö-Cert-Qualitätsanbieter!
ist zertifiziert nach ISO 9001:2008.