Erste FLY IN

Сomentários

Transcrição

Erste FLY IN
Erste FLY IN
Cinema-Night
10. Juli 2010
ab 20.30 Uhr
OPEN AIR
Kino-Leinwand
1. Film
Flyabout - a documentary film
(www.flyaboutmovie.com)
Die Regisseurin Monika Petrillo aus
Los Angeles präsentiert den Film
persönlich in Tannheim.
2. Film
Die tollkühnen Männer in
ihren fliegenden Kisten
(ungekürzte Kinoversion)
Der Klassiker mit jeder Menge
authentischer Filmaufnahmen)
s!
u
h
t
i
w
y
fl
Come
Flyabout tells the autobiographical story of Monika Petrillo‘s journey
piloting a small single-engine airplane around the continent of Australia. Her father, a pilot with limited experience himself, is riding shotgun.
The only woman pilot in a group of eleven people, Monika experiences
the true freedom of flight above one of the most untouched places on
earth. As she becomes exposed to Australian culture, she learns about
the Walkabout, a spiritual journey the Aborigines have valued for tens
of thousands of years. That inspires her to use this trip to take stock of
her own spiritual household. The first step toward that end is to relax.
But that proves much more difficult than she thought: a tight schedule, careful and constant maintenance of the aircraft, pot-holed dirt
runways, mechanical failures, sudden loss of visibility and unpredictable
crosswinds keep her both too busy and too uptight. But what impacts
her most is the conflict that arises between her father and herself.
74 Minuten
Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten
Dem Herausgeber einer englischen Zeitung, Lord Rawnsley, wird zur Zeit
der ersten Flugversuche im Jahr 1910 zur Steigerung der Auflage seiner
Zeitung der Vorschlag gemacht, die englische Überlegenheit auch in der
Luft durch einen Wettflug nach Frankreich beweisen zu lassen.
Nach einer internationalen Ausschreibung des Wettfluges nehmen daran
aus vielen Ländern der Welt mehr oder weniger erfahrene Flieger teil,
auf deren Abenteuer im Film näher eingegangen wird. Es wird natürlich
erwartet, dass der englische Teilnehmer, der der Verlobte der Tochter des
Lords ist, den Wettflug gewinnt.
Verwendet wurden für den Film funktionsfähige Nachbauten von
tatsächlich einmal existierenden Ein- und Doppeldecker-Flugzeugen, die
von Stunt-Piloten geflogen wurden.
138 Minuten
•
•
•
•
•
Eintritt: 5 € / Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Keine Landegebühren für „Kinobesucher“!
Die Gaststätte Fly-In hat natürlich parallel
geöffnet!
Bitte Plätze reservieren; ggf. Decken &
Kleidung mitbringen
Wetterabhängig: nur bei trockener Witterung
Tannheimer Flieger- und Freizeit GmbH
Flugplatz | 88459 Tannheim | T+49 (0)8395 1244
www.flugplatz-tannheim.de | [email protected]