Factsheet 72Stagpower - Classic Days Schloss Dyck

Сomentários

Transcrição

Factsheet 72Stagpower - Classic Days Schloss Dyck
Factsheet
72 Stagpower in den Classic Days Schloss Dyck
Legendäre Jägermeister-Rennwagen


















Classic Days Schloß Dyck zeigt elf Fahrzeuge aus dem legendären Jägermeister-Racing Team
Präsentiert von der Autostadt in Wolfsburg
Neun Fahrzeuge aus der Sammlung 72 Stagpower
Zwei Fahrzeuge aus langjährigem Privatbesitz: Eines von Kremer Racing aus Köln und eines
von Zakspeed aus der Eifel.
Viele Fahrer kommen zu ihren ehemaligen Autos: Derek Bell (Porsche 911 Carrera RSR),
Hans-Joachim Stuck (March Cosworth Formel1), Eckhard Schimpf (Ford Capri Rallye MC),
John Fitzpatrick (Porsche 935 K3 Kremer), Mario Ketterer (BMW M3), Prinz Leopold von
Bayern (BMW CSL Coupe), Jochen Mass (Ford Capri Turbo), Klaus Ludwig… um nur einige zu
nennen.
Die Fahrzeuge gehen in acht Paarungen im Jägermeister Sonderlauf an den Start
Acht Racer stehen in eigenem Paddock im neuen Fahrerlager
Drei Autos parken auf den Ausstellungsterrassen der Autostadt an der Sophoren-Allee:
Porsche 914/6, der BMW 320 Gruppe 5 und der Brabham Formel 2.
Unvergleichliche Ausstellung und Demofahrt der Jägermeister-Rennwagen in den Classic
Days
Jägermeister Racing wurde 1972 von Eckhart Schimpf initiiert
Eckhart Schimpf war selbst Fahrer im Team. Dazu holte er rund 150 Fahrerpersönlichkeiten
in Jägermeister-Cockpits: Hans-Joachim Stuck, Niki Lauda, Graham Hill, Stefan Bellof, Klaus
Ludwig, Rolf Stommelen, Ronnie Peterson, Manfred Schurti, Jochen Mass, Armin Hahne,
Wayne Gardner – die Liste lässt sich lange fortsetzen.
Bis zum Jahr 2000 unzählige Erfolge in verschiedenen Rennklassen der orange-roten Renner
auf allen Pisten Europas
Merkmal und Symphatieträger aller Autos: Die knallorange Farbe und der Hirschkopf mit
leuchtendem Kreuz im Geweih.
Die bekanntesten Autos sind neben bereits genannten: Porsche 935 – Kremer K3, Porsche
962 C, Porsche 934 Turbo, Porsche 956, BMW M3, BMW 635 CSI, Ford Capri Turbo, Porsche
Carrera RSR, March Cosworth Formel 1
72 Stagpower ist die Zusammensetzung aus dem Gründungsjahr 1972 des JägermeisterRacing-Teams und dem englischen Wort für Hirsch
Die Initiatoren sind Oliver und Eckhard Schimpf (Fahrer und Gründer des JM Racing Teams)
und die Unternehmerfamilie Mast-Jägermeister.
Ziel ist, alle Jägermeister-Fahrzeuge in einer Sammlung zusammenzutragen
Aus der bestehenden Sammlung bringt 72 Stagpower neun Fahrzeuge nach Schloß Dyck
Text zur freien Verwendung
Bilder zum Download finden Sie hier:
Kontakt: [email protected] http://classic-days.de/bildmaterial.html
Stand
29.07.2016 11:43