Technische - Konrad Hornschuch AG

Сomentários

Transcrição

Technische - Konrad Hornschuch AG
Technische
Ausbildung
Verfahrensmechaniker/-in
für Kunststoff- und Kautschuktechnik
Industriemechaniker/-in
r
ge
Elektroniker/-in
für Betriebstechnik
Chemielaborant/-in
a
Das
Unternehmen
Das Unternehmen
Die Konrad Hornschuch AG mit Sitz in
Weißbach bei Heilbronn ist führender Hersteller
von Folien, Hightech-Synthetics und Kunstleder
für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Das
Unternehmen beschäftigt rund 850 Mitarbeiter am Standort Weißbach und liefert an internationale Kunden in mehr als 100 Länder
der Welt.
Die Produkte
High-Performance-Oberflächen von skai® für
die Möbel-, Automobil-, Textil-, und Bauindustrie setzen den Standard bei Design, Finish
und Narbbildern. Daraus entstehen zum Beispiel Fensterprofilfolien, hochwertige Küchenfronten, Sitzmöbel-Synthetics und Fahrzeuginnenraum-Materialien.
Das moderne d-c-fix®-Programm ermöglicht
weltweit Do-it-Yourselfern mehr Initiative und
Emotionalität bei der Gestaltung ihres persönlichen Umfeldes. Auch Einrichtungsprofis
nutzen Designfolien, Wand-, Boden- und
Tischbeläge mit besonderer Optik und
Materialstruktur für trend- und funktionsgerechte Kreationen.
r
Verfahrensmechaniker/-in
für Kunststoff- und
Kautschucktechnik
Anforderungen
Schulische Anforderungen:
Mindestens guter Hauptschulabschluss
Persönliche Anforderungen:
-Interesse an sowohl chemischen als auch
physikalischen Zusammenhängen
-Technisches Verständnis
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
- Farbsehvermögen
Was spricht für eine Ausbildung zum
Verfahrensmechaniker?
Die Kunststoffbranche ist eine Wachstumsbranche. Kunststoffe zeichnen sich im Vergleich zu keramischen oder metallischen
Werkstoffen durch eine Reihe ugewöhnlicher
Eigenschaften aus, beispielsweise Leichtigkeit,
chemische Beständigkeit, niedrige Verarbeitungstemperatur und niedrige Leitfähigkeit.
Die Einsatzgebiete für Kunststoffe, wie auch
für angehende Verfahrensmechaniker, sind
daher sehr vielfältig.
r
en
Ausbildungsverlauf
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Theorie:
Blockunterricht mit ca. 12 Schulwochen.
Im 1. Ausbildungsjahr werden Ihnen in der Berufsschule Themen, wie z. B. das Auswählen
von Werkstoffen nach anwendungsbezogenen
Kriterien oder das Bearbeiten von verschiedenen Kunststoffarten und metallischen Werkstoffen nahe gebracht.
Im 2. und 3. Ausbildungsjahr behandeln Sie
Themen wie das Schaffen von Fertigungsvoraussetzungen für die Kunststoff verarbeitung
und es werden Ihnen spezielle Kenntnisse über
verschiedene Fertigungsverfahren vermittelt.
Praxis:
Durchlauf der Bereiche Werkstatt, Qualitätsmanagement, Fertigungsvorbereitung sowie
sämtlicher Produktionsabteilungen. Dabei
lernen Sie den kompletten Produktionsablauf,
von der Herstellung von Kunstleder und Folie,
bis hin zur Veredelung der Produkte, kennen.
Sie lernen die Inbetriebnahme von Maschinen
und Anlagen sowie deren Instandhaltung kennen. Außerdem überwachen und dokumentieren Sie die Prozess- und Produktqualität im
Rahmen des Qualitätsmanagements.
r
Verfahrensmechaniker/-in
für Kunststoff- und
Kautschucktechnik
Start ins
Berufsleben
Wie verläuft der Start ins Berufsleben?
Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
haben Sie vielfältige und interessante Möglichkeiten für Ihren Berufseinstieg: z. B. als
Colorist, Maschinenführer oder als Gestalter
unserer Oberflächenmaterialien.
Sie richten Maschinen und Anlagen ein und
regulieren den Produktionsprozess. Durch das
Überwachen und Optimieren der Produktionsschritte tragen Sie zu unserem hohen Qualitätslevel bei.
Zudem stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Weiterbildung wie z. B. zum/
zur Industrie-meister/-in oder zum/zur
Kunststoffechniker/-in offen.
r
Industriemechaniker/-in g
Anforderungen
Schulische Anforderungen:
Mindestens guter Hauptschulabschluss
Persönliche Anforderungen:
- Interesse an technischen Zusammenhängen
(Mechanik)
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
- Genauigkeit, Sorgfalt und Ausdauer
g
n
Ausbildungsverlauf
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Theorie:
1,5 Tage pro Woche Berufsschule an der Gewerblichen Schule in Künzelsau.
Praxis:
In unserer neuen Ausbildungswerkstatt werden Ihnen mechanische Grundkenntnisse wie
z. B. Feilen, Bohren, Fräsen und Sägen vermittelt. Außerdem arbeiten Sie in unserer hauseigenen Schlosserei mit.
Sie sorgen für die Betriebsbereitschaft von
Maschinen und Anlagen und passen diese bei
veränderten Produktionsbedingungen an.
Dabei ermitteln Sie mögliche Störungsursachen, bestellen oder fertigen passende Ersatzteile und führen die Reparaturen selbst durch.
Nach Abschluss von Montage- oder Prüfungsarbeiten weisen Sie die Kollegen in die Bedienung und Handhabung der Anlage ein.
Industriemechaniker/-in g
Start ins
Berufsleben
Wie verläuft der Start ins Berufsleben?
Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
haben Sie die Möglichkeit interessante und
vielseitige Aufgaben sowohl in unserer hauseigenen Schlosserei als auch an den Betriebsanlagen im Unternehmen zu übernehmen.
Zudem stehen Ihnen viele Möglichkeiten
der Weiterqualifizierung, wie z. B. zum/zur
Industriemeister/-in oder staatlich geprüften
Techniker /-in, offen.
Außerdem findet eine kontinuierliche Weiterbildung in Themen wie Steuer- und Regeltechnik, Pneumatik, Hydraulik und Pumptechnik
statt.
g
e
Elektroniker/-in
für Betriebstechnik
Anforderungen
Schulische Anforderungen:
Mindestens Realschulabschluss
Persönliche Anforderungen:
- Interesse an technischen Zusammenhängen
(Elektronik)
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
- Genauigkeit, Sorgfalt und Ausdauer
e
n
Ausbildungsverlauf
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Theorie:
1,5 Tage pro Woche Berufsschule an der Gewerblichen Schule in Öhringen.
Praxis:
Sie installieren fachgerecht elektrische Bauteile
und
Anlagen
der
Energieversorgung,
Fertigung oder von Sicherheitseinrichtungen,
warten diese und modernisieren die Systeme
bzw. reparieren, programmieren oder konfigurieren sie im Falle einer Störung. Sie sorgen für die
Betriebsbereitschaft der Maschinen und Anlagen und passen diese bei veränderten Produktionsbedingungen an.
e
Elektroniker/-in
für Betriebstechnik
Start ins
Berufsleben
Wie verläuft der Start ins Berufsleben?
Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
haben Sie die Möglichkeit interessante und vielseitige Aufgaben sowohl in unserer hauseigenen
Elektrowerkstatt als auch an den Betriebsanlagen im Unternehmen zu übernehmen.
Zudem stehen Ihnen viele Möglichkeiten
der Weiterqualifizierung, wie z. B. zum/zur
Industriemeister/-in oder staatlich geprüften
Techniker /-in, offen
Außerdem findet eine kontinuierliche Weiterbildung in Themen wie Antriebs-, Steuer- und
Regeltechnik statt.
e
a
Chemielaborant/-in
Anforderungen
Schulische Anforderungen:
Guter Realschulabschluss oder Abitur
Persönliche Anforderungen:
- Interesse an chemischen Zusammenhängen
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
- Genauigkeit, Sorgfalt und Ausdauer
a
n
Ausbildungsverlauf
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Theorie:
Berufsschule in Stuttgart an der Kerschensteiner Schule mit 2 Blockunterrichtsphasen
pro Jahr mit einer Dauer von je 3- 4 Wochen.
Praxis:
Sie prüfen in unseren Laboren chemische
Produkte und Prozesse. Die Strukturen und
Eigenschaften von Stoffen ermitteln Sie
durch unterschiedliche Analysemethoden. Im
Ausbildungsverlauf lernen Sie einzelne Bereiche
des Ausbildungsbetriebs wie z. B. Analytik,
Eingangs- und Endprüfung, Forschung & Entwicklung und Coloristik kennen.
a
Chemielaborant/-in
Start ins
Berufsleben
Wie verläuft der Start ins Berufsleben?
Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
haben Sie die Möglichkeit in die Bereiche Qualitätsmanagement, Analytik oder Forschung &
Entwicklung einzusteigen.
Hier ist kreatives Arbeiten und analytisches
Denken gefragt. Sie überwachen und betreuen selbstständig Versuchsreihen und messtechnische Aufgabenstellungen und tragen
somit zu unserem hohen Qualitätslevel bei.
Zudem haben Sie die Möglichkeit an Personalentwicklungsmaßnahmen
teilzunehmen
und sich durch Nachwuchsförderprogramme
gezielt weiter zu entwickeln.
a
Notizen
Interesse geweckt?
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich und senden Ihre
vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
Konrad Hornschuch AG
Personalmanagement
Corinna Deuser
Salinenstraße 1
74679 Weißbach
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Informationen zur Ausbildung bei
der Konrad Hornschuch AG erhalten Sie auf
unserer Homepage www.hornschuch.de oder
direkt bei Corinna Deuser unter der Telefonnummer 07947 81-223 bzw.
[email protected]
Tipps für die
schriftliche Bewerbung
Woraus besteht die schriftliche
Bewerbung?
Zur schriftlichen Bewerbung gehören:
- das persönliche Anschreiben
- der tabellarische Lebenslauf
- die Kopien von Zeugnissen und Bescheinigungen
Was steht im Anschreiben?
Das Anschreiben sollte realistisch und selbstbewusst sein. Auf folgende Punkte können Sie
eingehen:
- Was interessiert Sie am Ausbildungsberuf?
- Wieso bewerben Sie sich ausgerechnet für
diesen Beruf?
- Wann schließen Sie Ihre Schullaufbahn ab?
- Welche Qualifikationen bringen Sie mit?
- Weshalb bewerben Sie sich bei Hornschuch?
Bei Ihrer Bewerbung wünschen wir Ihnen viel
Erfolg!
Konrad Hornschuch AG
Salinenstraße 1
74679 Weißbach
GERMANY
Telefon +49 7947 81-0
Telefax +49 7947 300
[email protected]
www.hornschuch.de
www.hornschuch.com

Documentos relacionados