Mein Zwergkaninchen

Сomentários

Transcrição

Mein Zwergkaninchen
Mein Zwergkaninchen
Sanschie
Als ich hörte, dass wir ein Referat halten sollen, beschloss ich,
euch über meinen Zwerghasen Sanschie zu berichten.
Zwergkaninchen sind freundliche, muntere Hausgenossen.
Doch alle Kaninchen, ob groß oder klein, brauch zum Wohlfühlen
die richtige Ausstattung.
Wenn man keinen Hasennachwuchs haben will, nimmt man gleichgeschlechtliche
Hasen oder hält sie in getrennten Käfigen.
Referat: Johannes Pfeiffer
Name: ___________ Datum: ________ Kl. ___ Fach: ___________
www.worksheets.de
Zwerghasen können bis zu 10 Jahre alt und bis zu 2,5 kg schwer werden.
Zudem können ausgewachsene Zwergkaninchen ca. 50 bis 60 cm lang werden.
Auch gibt es viele verschiedene Fellarten und Fellfarben. Mein Hase z.B. ist
hellbraun mit ein paar Flecken am Kopf und an den Füßen.
Zwerghasen sind Gruppentiere. Man sollte sie deshalb nicht alleine alten,
sondern mit anderen Tieren oder Artgenossen. Sie bevorzugen große und
geräumige Käfige mit vielen Unterschlupfmöglichkeiten.
Sehr wichtig ist es, dass sie auch in ihrem Wohnhaus Holz für ihre Zähne
zum Nagen haben. Am liebsten fressen die kleinen Feinschmecker die gut
verdauliche und sehr vitaminreiche Petersilie, von den Salaten am liebsten
den Feldsalat, bei Gemüse Karotten mit Weißkraut und von den Obstsorten
ein Stück Apfel. Auch lieben sie es, in einem Freigehege an frischem Gras
und Löwenzahn zu knabbern.
Zergkaninchenmütter können 5 bis 8 Kinder auf einmal bekommen.
Zwischen Befruchtung und Geburt vergehen durchschnittlich 31 Tage.
Die kleinen Hasen kommen blind zur Welt und werden 1 bis 2 mal täglich gesäugt.
Nach drei Wochen verlassen sie ihr Nest und fangen an, Heu oder Futter zu probieren.
Ab der siebten Woche können sie von ihrer Mutter getrennt werden.