Link- und Literaturliste - `Geschlechterrolle vorwärts`.

Сomentários

Transcrição

Link- und Literaturliste - `Geschlechterrolle vorwärts`.
Link- und Literaturliste
Links:
 Mannsbilder? – Weibsbilder? – Neue Bilder! Unterschriftenaktion und Forderungskatalog des nationalen Aktionsbündnisses zum Equal Pay
Day 2011
http://www.frauenbeauftragte.de/wp/wp-content/uploads/epd/epd11/Unterschriftenaktion%20-%20Die%20Argumente.pdf
 Geschlechterrollen bei Deutschen und Zuwanderern christlicher und muslimischer Religionszugehörigkeit
http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Forschungsberichte/fb21-geschlechterrollen.pdf?__blob=publicationFile
 Nur wer von Frauen spricht, meint sie auch
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.gleichberechtigung-in-der-sprache-nur-wer-von-frauen-spricht-meint-sie-auch.39a3ca8e-d760-4eaca9ad-c50ca1e64966.html
 kostenlose PDF-Bücher zu den Themen Race, Gender, Sexuality, Class and Culture:
http://flanneryogonner.tumblr.com/post/40237682151/free-pdf-books-on-race-gender-sexuality-class
 Artikel über theologische Geschlechterrollenbilder:
http://www.bpb.de/apuz/197973/erfindungen-von-suende-und-geschlecht?p=all
© Deutscher Frauenring e.V. & Dissens e.V.
Modellprojekt „Geschlechterrolle vorwärts“
 „Warum ich gern ein Mädchen oder ein Junge bin.“ Selbstbilder und Stereotype von Mädchen und Jungen:
https://www.gender.hu-berlin.de/forschung/publikationen/gender-bulletins/texte-37/bulletin-texte-37/texte37pkt8.pdf
 Geschlechterpräsentation [in Musikvideos]
http://www.mediaculture-online.de/fileadmin/user_upload/Medienbildung_MCO/fileadmin/bibliothek/neumannbraun_mikos_geschlecht/neumann-braun_mikos_geschlecht.pdf
Buchtipps:






Living Dolls, Autor*in: Natasha Walter
Die Geschlechterlüge, Autor*in: Cordelia Fine
Die verkaufte Kindheit, Autor*in: Susanne Gaschke
Cinderella Ate My Daughter, Autor*in: Peggy Orenstein
Die Rosa-Hellblau-Falle, Autor*innen: Sascha Verlan, Almut Schnerring
How to be a woman, Autor*in: Caitlin Moran
© Deutscher Frauenring e.V. & Dissens e.V.
Modellprojekt „Geschlechterrolle vorwärts“