Minolta DiMAGE Scan Elite 5400

Сomentários

Transcrição

Minolta DiMAGE Scan Elite 5400
PRODUKT- INFORMATION
Der neue hochauflösende Filmscanner
Minolta DiMAGE Elite 5400
Der DiMAGE Scan Elite 5400 bietet für alle, vom Einsteiger bis zum Profi, eine EXTRA
FEINE SCANQUALITÄT. Minoltas neuer 35 mm Filmscanner kombiniert eine
unglaubliche Auflösung von 5400 dpi mit weiterführenden und fortschrittlichen
Ausstattungsmerkmalen sowie einer besonders anwenderfreundlichen Scansoftware.
Ein ausgereifter 16 Bit A/D-Wandler schafft die qualitative Basis für hochwertige
Scans. Mit einer Farbtiefe von 48 Bit oder 16 Bit pro Farbkanal R/G/B werden 65.536
Farbabstufungen pro Kanal erreicht. Dadurch bleiben auch feinste Details des Bildes
im Scan erhalten und führen zu atemberaubenden Resultaten.
Der DiMAGE Scan Elite 5400 beinhaltet eine fortschrittliche Technologie, mit der Sie
das Beste aus Ihren Aufnahmen herausholen, ohne komplizierte Schritte anwenden zu
müssen. Das mit Preisen ausgezeichnete Digital ICE™ reduziert die Auswirkungen
von Staub, Kratzern, Fingerabdrücken und anderen Verunreinigungen der
Filmoberfläche. Minoltas einzigartige Kornreduktionsfunktion vermindert den
Eindruck der Körnigkeit eines gescannten Bildes.
Zur kritischen Kontrolle der Schärfe steht, neben dem Autofokus, auch eine manuelle
Fokussierung zur Verfügung. Als Ergänzung zur Steuerung über die Software,
befindet sich ein großes Schärferad direkt am Scanner, welches eine äußerst präzise
Regulierung erlaubt.
Der DiMAGE Scan Elite 5400 kann über die FireWire-Schnittstelle (IEEE1394) oder
über USB 2.0 an den Computer angeschlossen werden. Beide Schnittstellen
unterstützen einen sehr schnellen Datentransfer, was besonders wichtig bei der
Übertragung von großen Datenmengen ist.
Die äußere Erscheinung des Scanners reflektiert die hoch entwickelte Technologie,
welche den Elite 5400 auszeichnet.
Das edle und schlanke Metallgehäuse setzt einen positiven Akzent zu dem üblichen
tristen Design der meisten Computerprodukte – ein wahres Schmuckstück auf dem
Schreibtisch. Die Quick Scan Taste auf der Gehäusefront ermöglicht die
Initialisierung des Scanners und der Software mit einem einzigen Knopfdruck.
Minolta DiMAGE Scan Elite 5400
Blatt 2
Mit der Quick Scan Taste können verschiedene Softwarelösungen, speziell für jeden
Einsatzzweck verknüpft werden – ob nun das „Easy Scan Utility“ für perfekte Scans
ohne Vorkenntnisse, das „DiMAGE Scan Utility“ welches selbst für den
Fortgeschrittenen Anwender keine Wünsche offen lässt oder das „Batch Scan Utility“
für den kontinuierlichen Scan einer großen Anzahl von Vorlagen, ist die freie Auswahl
des Anwenders.
Basierend auf dem Design, welches bei unserem Spitzenmodell, dem DiMAGE Scan
Multi Pro angewandt wurde, sind die Film- und Diahalter des Elite 5400 mit
Scharnieren versehen. Der Diarahmenhalter erlaubt das Wechseln eines einzelnen
Dias, ohne Ausgabe des Halters vom Scanner.
Die Pixel-Polish-Funktion macht die Verbesserung der Bildqualität spielend leicht.
Automatische Bildverarbeitungskorrekturen können durch einfaches Anklicken der
Parameter, welche das Bild am Besten beschreiben, vorgenommen werden. Die
DiMAGE Scan Utility zeigt das Resultat sofort an.
Der neue DiMAGE Scan Elite 5400 kombiniert unglaubliche Bildqualität mit
fortschrittlichen Ausstattungsmerkmalen in einem attraktiven, einfach zu bedienenden
Paket. Minoltas neuer 35 mm Filmscanner bringt Scans von professioneller Qualität in
jedermanns Reichweite. Der extrafeine Scanner für Kenner.
Minolta DiMAGE Scan Elite 5400
Blatt 3
DiMAGE Scan Elite 5400
Technische Daten
Typ
35 mm KB-Film
Filmtyp:
Negativ/Positiv (jeweils Farbe oder S/W)
Optische
Eingabeauflösung
5.400 dpi
Max. Scanfläche &
max. Anzahl der Pixel
35 mm KB-Film: 24,61 x 36,69 mm; 5.232 x 7.800 Pixel
Scanmethode
Single-Pass-Scanner mit feststehendem Sensor und
bewegtem Filmhalter
Sensortyp
3-Zeilen Farb-CCD mit 5.300 Pixel pro Zeile
Mehrfachscan
2fach, 4fach, 8fach, 16fach und Aus
Serienscan
Automatischer Transport & automatischer Einzug;
35 mm Filmhalter: maximal 6 Bilder
Diahalter (gerahmte Dias): maximal 4 Bilder
A/D-Wandlung
16-Bit
Farbtiefe
24-Bit oder 48-Bit
(8-Bit oder 16-Bit pro Kanal R/G/B)
Dichteumfang
4,8
Scanzeit
Indexscan
Vorscan
Hauptscan
Windows
USB 2.0 FireWire (IEEE 1394)
15 s
15 s
10 s
10 s
60 s
68 s
Macintosh
FireWire (IEEE 1394)
16 s
12 s
69 s
Hinweise:
- Testbedingung: Scan mit dem Diahalter, Positivfilm, maximale optische Auflösung, 8-Bit
Farbtiefe pro Kanal, keine autom. Helligkeitskorrektur, keine Farbanpassung, kein ICE bzw.
Kornunterdrückung, keine Bildkorrekturen.
- Die Scanzeiten können unter folgenden Bedingungen variieren:
Systemperformance, Anzahl der hintereinander gescannten Bilder, Scannereinstellungen, und
eingeschalteten Funktionen.
- Die Scanzeiten für Negativmaterial sind höher als die für Positivmaterial.
Lichtquelle
Kaltlicht-Fluoreszenz-Lampe
Fokussierung
Autofokus, Punkt-AF, manueller Fokus
Schnittstellen
USB 2.0 (USB 1.1 kompatibel), IEEE1394 (FireWire)
Spannungsversorgung
200-240 Volt Wechselstrom, 50/60 Hz, ein
entsprechendes Netzgerät wird mitgeliefert
Leistungsaufnahme
max. 30 W,
Bedingungen der Energy Star Richtlinien werden erfüllt
Abmessungen
(B x H x T)
65 x 165 x 360 mm
Gewicht
ca. 2,5 kg
Minolta DiMAGE Scan Elite 5400
Standardzubehör
Blatt 4
35 mm Filmhalter FH-M10,
Diahalter SH-M10,
USB-Kabel UC-2,
IEEE1394 Kabel FC-2,
Netzgerät AC-U22,
CD-ROM mit DiMAGE Scan,
Photoshop Elements 2.0,
Geräteständer ST-M10,
Resetwerkzeug RT-M10
Die technischen Daten entsprechen dem aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Drucklegung. Änderungen
vorbehalten.
Die technischen Daten beruhen auf dem Minolta-Prüfstandard. Die Scanzeiten können variieren und
sind abhängig vom System des Benutzers.
Minolta DiMAGE Scan Elite 5400
Blatt 5
Systemanforderungen
IBM PC/AT kompatible Modelle
Macintosh
CPU: *1
Intel Pentium 166 MHz oder neuer *3
Power Mac G3 oder neuer *3
Betriebssystem:
USB:
USB:
Mac OS 8.6 to 9.2.2, Mac
OS X Version 10.1.3 bis
10.1.5, und Version 10.2.1
bis 10.2.3
FireWire:
Mac OS 8.6 bis 9.2.2 und
Version 10.2.1 bis 10.2.3
Windows 98 (Second
Edition) / Windows 2000
Professional / Windows
ME / Windows XP
IEEE1394: Windows 2000
Professional / Windows
ME / Windows XP
RAM: *1
128 MB oder mehr *3
Freier Arbeitsspeicher: 64 MB oder mehr *3
Monitor:
800 x 600
800 x 600
1024 x 768 oder höher wird empfohlen 1024 x 768 oder höher wird empfohlen
Anzahl der Farben: 16-Bit (High Color) minimal
32.000 minimal
Freier Speicher auf Ca. 600 MB oder mehr
der Festplatte:
Ca. 600 MB oder mehr
Getestete
Anwendungen: *2
Adobe Photoshop 6.0.1/7.0,
Adobe Photoshop 6.0.1/7.0, Adobe
Photoshop Elements 2.0, Paint Shop
Photoshop Elements 2.0 wurden
Pro 7 und Corel Photopaint 11 wurden vollständig mit dem Plug-in getestet.
vollständig mit der Twain-Treiber
Software getestet
Schnittstelle: *2
Empfohlene USB-Karten:
USB als Standardschnittstelle
Adaptec: USB2connect 3100,
USB2connect 5100,
DuoConnect
FireWire als Standardschnittstelle
Belkin:
USB 2.0 Hi-speed 5-Port
PCI Card,
USB 2.0 Hi-Speed 2-Port
PCI Card
oder
Eingebaute Standard USBSchnittstelle
Empfohlene IEEE1394-Karten:
Adaptec:
FireConnect 4300
PROCOMP: SpeedDemon 400P
oder
Eingebaute OHCI-Kompatible
IEEE1394-Schnittstellen
(ohne Beschränkung auf reine DVAnwendung)
*1 Die CPU und die Speicherbausteine muss den Anforderungen des Betriebssystems genügen.
*2 Die Funktion der Schnittstelle bzw. der Anwendungssoftware muss vom Hersteller des Computers
und des Betriebssystems garantiert sein. Für Details wenden Sie sich bitte an den jeweiligen
Hersteller.
Minolta DiMAGE Scan Elite 5400
Blatt 6
Spezielle Systemanforderungen für den Einsatz
von Digital ICE oder Pixel Polish
IBM PC/AT kompatible Modelle
Macintosh
CPU: *1
Intel Pentium 166 MHz oder neuer
(Pentium III oder neuer) empfohlen
Power Mac G3 oder neuer
(Power Mac G4 oder neuer)
RAM: *1
256 MB oder mehr
(512 MB oder mehr empfohlen)
Freier Arbeitsspeicher: 256 MB oder mehr
(512 oder mehr empfohlen)
Freier Speicher auf Ca. 1,2 GB oder mehr
(2 GB oder mehr empfohlen)
der Festplatte:
Ca. 1,2 GB oder mehr
(2 GB oder mehr empfohlen)
▪ Minolta, DiMAGE und DiMAGE Scan Dual III sind Warenzeichen oder eingetragene
Warenzeichen der Minolta Co. Ldt.
▪ Windows ist entweder ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen der
Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern
▪ Macintosh ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen der Apple
Computer Inc.
▪ Andere Markennamen und Produktnamen sind eingetragene Marken- oder
Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen

Documentos relacionados