20 Jahre Partnerschaft mit St. Palais sur Mer

Сomentários

Transcrição

20 Jahre Partnerschaft mit St. Palais sur Mer
Nr. 18
Donnerstag, 02. Mai 2013
20 Jahre Partnerschaft
mit St. Palais sur Mer
Nächste Woche trefen unsere französischen Freunde ein
Donnerstag, 02.05.2013
14.30 Uhr Seniorentref
19.00 Uhr St. Palais Informationsabend
Samstag, 04.05.2013
07.30 Uhr Kath. Bildungswerk
Abfahrt Colmar
ab 10.00 Uhr DPSG Stammestag
Sonntag, 05.05.2013
10.30 Uhr Matinee im Bürgerhaus
15.00 Uhr FC Fußballspiel
16.30 Uhr TuS Handballspiel
Montag, 06.05.2013
16.00-20.00 Uhr DRK Kleiderstube
geöfnet
20.00 Uhr Bibelabend im Remigiushaus
20.00 Uhr Kunst-/Kulturkreis
Mitgliederversammlung
Dienstag, 07.05.2013
14.30 Uhr Ev. Kirche Seniorennachmittag
19.00 Uhr Kath. Frauengemeinschaft
Maiandacht
19.30 Uhr SSV Vorstandsitzung
Mittwoch, 08.05.2013
10.00-12.00 Uhr Bürger für Bürger
Büro geöfnet
16.00-18.00 Uhr Energiesprechtag
im Rathaus (mit Anmeldung)
Donnerstag, 09.05.2013
10.30 Uhr Eintrefen der franz. Gäste
18.00 Uhr Partnerschaftsjubiläum:
Zünftiger Bierabend
Ab nächsten Donnerstag, 09.05.2013 werden 120 französische Gäste aus St. Palais wieder drei Tage in Steißlingen verbringen. Sie werden die lange Reise auf sich nehmen, um
mit uns zu feiern und die partnerschaftlichen Beziehungen zu vertiefen.
Um unseren Gästen ein herzliches Willkommen zu bereiten, wäre es schön, wenn die
Häuser – zu Ehren unserer französischen Freunde – geschmückt und evtl. mit Fahnen
versehen werden.
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die gesamte Bevölkerung unserer Gemeinde herzlich zur Teilnahme an den verschiedenen Veranstaltungen eingeladen ist.
Donnerstag, 09.05.2013
18.00 Uhr: Zünftiger Bierabend in der Torkel mit Bewirtung durch die Storchenzunft.
Musikalische Umrahmung durch Hab 8, „der kleinen Blasmusikbesetzung mit dem großen musikalischen Herzen“. Mit dabei ist auch der Ausnahme-Trompeter Karl Hanspeter
aus Südtirol.
Freitag, 10.05.2013
20.00 Uhr: Jubiläumskonzert „Reise durch Europa“ des Musikverein Steißlingen zusammen mit dem Pfadichor in der Seeblickhalle.
Samstag, 11.05.2013
10.00 Uhr: Oizieller Empfang vor dem Rathaus mit anschl. Stehempfang. Die Festansprache hält Europaminister Peter Friedrich. Musikalische Umrahmung durch die
Mundharmonika-AG der Klassen 3a und 3b, dem „Chor des Schüleraustausches“ sowie
verschiedenen Ensembles der Gemeindemusikschule.
19.00 Uhr: Galaabend in der Seeblickhalle mit festlichem Gala-Menü. Musikalische Umrahmung mit Tanz durch das „Tanja Diebold Quartett“. Überraschung um Mitternacht im
Freibad am Steißlinger See.
Selbstverständlich sind auch alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu unserem Galaabend
eingeladen, die keine französischen Gäste aufgenommen haben. Eintrittskarten für diesen
Festabend, die neben den geplanten Darbietungen auch das 4-Gänge-Menü sowie die
Getränke des Abends beinhalten, erhalten Sie für einen Preis von 50,00 € bei der Touristik
Steißlingen. Der Preis für Kinder bis 16 Jahren beträgt 30,00 €. Die Karten können bis Donnerstag, 02.05.2013 erworben werden.
Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Steißlinger Bürgerinnen und Bürger an
den einzelnen Veranstaltungen teilnehmen würden.
Artur Ostermaier
Bürgermeister
Gabrielle Benzinger
Präsidentin DFC
Seite 2
Donnerstag, 02. Mai 2013
20 Jahre Partnerschaft mit St. Palais sur Mer
Einladung der Gastgeber zu einem Informationsabend
Zur Besprechung von wichtigen Einzelheiten lädt das Partnerschaftskomitee alle Gastgeber zu einem
Informationsabend
am Donnerstag, 02.05.2013, 19.00 Uhr
in den Sitzungssaal des Rathauses
ein. Wir werden den Gastgebern an diesem Abend auch das Programm vorstellen.
Als Vorab-Info möchten wir auf wesentliche Änderungen für den Galaabend am Samstag, dem 11.05.2013 hinweisen. Wie in den Vorjahren erhalten die Gastgeber wieder
Eintrittskarten für sich und ihre Gäste (pro aufgenommenen Gast eine Gastgeberkarte).
Neu ist die Beteiligung der Gastgeber mit einem Pauschalbetrag i. H. v. 15,00 € Eigenanteil pro Person. D. h. ein Ehepaar, das Gäste aufnimmt und am Galaabend teilnimmt,
beteiligt sich mit 30,00 €. Mit diesem Betrag abgedeckt sind ein 4-Gänge-Menü sowie
die Getränke des Abends. Musikalisch wird der Galaabend durch das „Tanja Diebold
Quartett“ umrahmt und durch verschiedene Showeinlagen und einem Überraschungsprogrammpunkt um Mitternacht ergänzt.
Neu ist auch, dass Sie beim Jubiläumsgalaabend mit Ihren Gästen an runden Tischen
zu je 12 Personen sitzen werden.
Wir möchten Sie bitten, die Kostenpauschale i. H. v. 15,00 € pro Gastgeber am Informationsabend zu bezahlen. Ebenfalls möchten wir Sie bitten, uns am Informationsabend
mitzuteilen, mit wem Sie zusammen am Tisch sitzen möchten.
Sollten Sie Fragen haben, können Sie diese gerne an die Gemeindeverwaltung, Tel.
9293-51 richten.
Im Namen des Partnerschaftskomitees
Artur Ostermaier
Bürgermeister
Vatertag – Christi Himmelfahrt am 09.05.2013
Zünftiger Bierabend mit Hab 8 in der Torkel
Wir freuen uns, Ihnen mit Hab 8 „die kleine Blasmusikbesetzung mit dem großen musikalischen Herzen“ präsentieren zu können. Mit dabei ist auch der internationale Ausnahme-Trompeter Karl Hanspeter aus Südtirol.
Die Veranstaltung indet
im Rahmen des diesjährigen 20-jährigen Partnerschaftstrefens mit St.
Palais sur Mer statt. Wir
möchten die Steißlinger
Bevölkerung
herzlich
einladen, zusammen mit
unseren französischen
Gästen Blasmusik der
Spitzenklasse zu erleben.
Für das leibliche Wohl ist
gesorgt. Die Bewirtung
erfolgt durch die Storchenzunft.
Samstag, 04.05.2013
Biomüllabfuhr
Mittwoch, 08.05.2013
Abfuhr Blaue Tonne
Samstag, 11.05.2013
Biomüllabfuhr
Mittwoch, 15.05.2013
Problemmüllsammlung
Freitag, 17.05.2013
Biomüllabfuhr
Donnerstag, 23.05.2013
Restmüllabfuhr
Freitag, 24.05.2013
Abfuhr Gelber Sack
Samstag, 25.05.2013
Biomüllabfuhr
Wertstofhof / Im Städtle 19
Mittwoch von 17.00-18.00 Uhr
Samstag von 09.00-12.00 Uhr
Abgegeben werden können: Altglas,
Bauschutt, Dosen, Haushaltskleingeräte, Kartonagen, Korken, Metalle,
Papier, Schrott. Annahme von Bildschirmgeräten. Für Windeln steht ein
Extra-Container auf dem Wertstofhof
bereit. Annahme von Restmüll ist
nicht möglich!
Grünabfallannahmestelle
Die Grünabfallannahmestelle ist
jeden Samstag von 09.30-12.00
Uhr geöfnet. Es können Grünabfälle auf dem Areal der alten Kläranlage
abgegeben werden. Die Einfahrt ist
nur über den Feldweg, rechts von der
Baumschule Ammann, möglich. Bitte
beachten Sie, dass die Anliefermenge
nicht die Menge eines Pkw-Anhängers
übersteigen sollte.
Gelbe Säcke
Die Gelben Säcke erhalten Sie im Wertstofhof oder im Bürger Service, Zi. 5,
Rathausneubau, jeweils während der
regulären Öfnungszeiten.
Abfallsäcke
Die schwarzen 70 l Restabfallsäcke erhalten Sie zum Preis von 5,40 € im Bürger Service, Rathausneubau, während der regulären Öfnungszeiten.
Altglascontainer im Ort
Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 22.30 Uhr
Benutzungszeiten Montag-Samstag:
08.00-12.00 Uhr und 14.00-20.00 Uhr
Der Eintritt ist frei!
Die Nacht- und Ruhezeiten am Nachmittag sind ebenso einzuhalten, wie
die Sonn- und Feiertagsruhe!
Dirndl & Lederhose sind an diesem Abend natürlich gerne gesehen.
Seite 3
Donnerstag, 02. Mai 2013
auf, dass Awa vorübergehend in die Familie von Frau Christl Fritschi aus Orsingen
entlassen werden konnte.
In den kommenden Tagen feiern in unserer Gemeinde folgende Jubilare Geburtstag bzw. Goldene Hochzeit.
Geburtstag
Freitag, 03. Mai 2013
Paul Hützen, Ringstraße 16
79. Geburtstag
Kordula Brenke, Lange Straße 83
77. Geburtstag
Sonntag, 05. Mai 2013
Alfons Zimmermann, Radolfzeller Str. 34
71. Geburtstag
Reinhard Steigele, Radolfzeller Straße 3
79. Geburtstag
Endlich war es soweit. Umso mehr freuten
sich alle, dass ein persönliches Kennenlernen der Jugendlichen, initiert durch Frau
Christl Fritschi, ermöglicht werden konnte. Awa kam für eine halbe Stunde in die
Schule in Steißlingen.
Es war eine wunderbare Erfahrung für die
Schüler/innen, sich für eine Chancenlose
eingesetzt zu haben.
Die Schüler/innen hofen nun für Awa,
dass die geplante Herzoperation wie geplant durchgeführt werden kann. Der
Zeitplan ist jetzt sehr knapp geworden.
Wir hofen sehr, dass Gott seine schützende Hand über das junge Mädchen hält
und alles zu einem guten Ende bringen
lässt.
Mittwoch, 08. Mai 2013
Josef Schätzle, Sonnenblumenweg 5
87. Geburtstag
Wir gratulieren recht herzlich und wünschen alles Gute – vor allem Gesundheit
erlebte letzten Mittwoch die Schülergruppe des Faches „Gesundheit und Soziales“
zusammen mit ihrer Lehrerin Anita Prochnow
Sicher erinnern Sie sich noch an die Spendenaktion zugunsten der Aktion „Kinderherzen“, die Frau durch den Südkurier bekannt ist.
Die Schüler/innen hatten vor Weihnachten - Dank Ihrer großzügigen Unterstützung - 1477 Euro an Spendengeldern für
ein 13jähriges Mädchen aus dem Senegal
gesammelt, das dringendst eine Herzoperation benötigte.
Awa ist nun schon seit über 2 Monaten
in Deutschland. Leider konnte sie immer
noch nicht operiert werden. Inzwischen
ist endlich bekannt, welche Erkrankung
die Ursache für die Zerstörung ihrer Herzklappe ist. Dies wurde in einem Speziallabor in Bremen festgestellt und jetzt mit
Hilfe des Zentrallabors für diese Erkrankung in Marseille behandelt. Tag für Tag
und Woche für Woche warteten alle dar-
Erfreulich wäre, wenn die Anmeldungen
zur Ferienbetreuung der Pingstferien
rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung
eingehen würden. Denn die Pingstferien liegen mittelbar vor der Türe – nur
noch 2 Wochen! Den Anmeldebogen
inden Sie im Innenteil von Steißlingen
Aktuell. Der Anmeldeschluss wurde verlängert.
Erfreulich ist, dass unser Steißlinger See
am vergangenen Donnerstagabend im
Fernsehen zu sehen war. Ein Team vom
Südwestfunk machte kurzfristig und unangekündigt Halt im Hegau und zeigte
abends bei der Wettervorhersage in der
Landesschau kurze und schöne Aufnahmen von unserem See und von Weiterdingen.
Goldene Hochzeit
Donnerstag, 04. Mai 2013
Gerda und Adolf Groll
Beurener Straße 3
Eine schöne Überraschung
Sehr erfreulich ist, dass sich Steißlinger
Künstler mit dem Thema „Begegnung“
beschäftigt haben! Die daraus entstandenen Arbeiten werden im Rahmen des
20-jährigen Partnerschaftstrefens mit St.
Palais sur Mer in einer Kunstausstellung
im Steißlinger Rathaus gezeigt.
Lassen Sie sich von der Vielfalt von Texten, Bildern, Skulpturen und Objekten in
unterschiedlichen Techniken und Aufassungen überraschen.
Die Sonne lockte alle aus dem Haus
Als es am Mittwoch endlich wunderbar
sonnig und warm war, hielt es die Kunstklasse der Klassenstufe 5 der Gemeinschaftsschule nicht länger im Klassenzimmer. Auf der Suche nach schönen Motiven
für eine Bleistiftskizze kamen die Schüler/
innen schließlich bis zum Helianthum.
Dort blühte es prachtvoll: Tulpen, Narzissen, Stiefmütterchen um nur einige zu
nennen.
Kurz entschlossen ließen sich die Schüler/
innen auf ihren mitgebrachten Teppichbodenresten auf dem Boden nieder und
begannen zur Freude der Hausgäste, die
sich bei diesem herrlichen Wetter zahlreich auf der Terrasse eingefunden hatten, die Blüten abzuzeichnen. Die Schüler/
innen waren so begeistert bei der Sache,
dass das Angebot der Lehrerin Frau Anita
Prochnow sich auch noch auf dem Spielplatz kurz zu vergnügen erst nach mehrmaliger Auforderung nachgekommen
wurde!
Natürlich wurden die fertigen Werke von
den Hausgästen noch mit lobenden Kommentaren versehen, bevor sich die Gruppe wieder auf den Rückweg machte.
Erfreulich groß ist die Nachfrage nach
den Steißlinger Gläsern. Umso besser
ist, dass jetzt die Nachlieferung bei uns
eingetrofen ist. Ab sofort können die
schönen Gläser mit dem geschwungenen Steißlinger Logo wieder zum Preis
von 2,- €/ Stück oder 10,- €/6-er Karton
beim Bürger Service zu den üblichen Öfnungszeiten erworben werden. Ein nettes Geschenk, Mitbringsel, Souvenir und
nützlich dazu!
Erfreulich ist, dass die Gemeinde demnächst wieder die Steißlinger Senioren
entführt! Der halbtägige Frühlingsauslug der Gemeinde geht diese Mal nach
Oberschwaben und indet am Freitag,
24.05.2013 statt.
Mehr dazu und die Anmeldung inden Sie
nächste Woche im Steißlingen Aktuell.
Erfreulich wäre, wenn die knapp 1.600
TuS Mitglieder daran denken, dass
es jetzt einen Wechsel in der TuS Geschäftstelle gegeben hat. Marion Denz
verlässt aus familiären Gründen den
Hegau. Dafür übernimmt Melanie Weißenrieder ab sofort die Arbeit in der Geschäftsstelle zu den bekannten Zeiten.
Wir wünschen Frau Weißenrieder einen
guten Start und Frau Denz und ihrer Familie alles, alles Gute für die Zukunft!
Erfreulich ist, dass am 08.05.2013 die
Sparkasse Singen-Radolfzell zu einem
vergünstigten Eintrittspreis in den Zirkus Charles Knie einlädt. Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr auf der Ofwiese in Singen. Die günstigen Karten (5
€ für Kunden und 10 € für Nicht-Kunden)
sind in der Geschäftsstelle der Sparkasse in Steißlingen erhältlich.
Seite 4
Donnerstag, 02. Mai 2013
Badekartenverkauf im Rathaus
Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre
Nachbarn
Rasen mähen & Grillparty
veranstalten
– aber bitte nicht in der
Mittagspause oder spät
nachts!
Es grünt und der Rasen wächst. Es wird
wärmer und wir machen es uns im Garten
gemütlich, feiern demnächst wieder Feste
und genießen die freie Zeit.
Oft wird dabei leider übersehen, dass vielleicht gerade der direkte Nachbar noch arbeiten muss und in der Mittagszeit sowie
abends gerne seine Ruhe hätte und kein
Verständnis für den Rasenmäher des Gegenübers, das etwas lauter aufgedrehte
Radiogerät oder das 3. Grillfest in der gleichen Woche hat.
Ab sofort können im Rathaus die Jahresbadekarten 2013 für Einheimische erworben
werden.
Die Karten werden im Bürgerservice, Rathaus-Neubau zu den Öfnungszeiten verkauft.
Die Saisonkarten können Sie auch bargeldlos mit EC-Kartenzahlung begleichen.
Öfnungszeiten des Bürgerservices:
Montag – Freitag, 08.00 – 12.30 Uhr und
mittwochs zusätzlich von 14.00 – 18.00 Uhr.
Die Eintrittspreise sind ab kommender Saison leicht gestiegen.
Eintrittspreise ab Badesaison 2013:
Jahresgebührenkarte für Einwohner von Steißlingen
Tarifgruppe 2
(Kinder vom 7. bis vollendeten 15. Lebensjahr)
Tarifgruppe 3
(Jugendliche vom 16. bis vollendeten 18. Lebensjahr)
Tarifgruppe 4
(Erwachsene ab dem 19. Lebensjahr)
8,00 €
12,00 €
16,00 €
Auch Gartenarbeiten unter der Woche, die
man als selbstverständlich ansieht, könnten die Nachbarn stören, gerade wenn es
in der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr oder
nach 20.00 Uhr ist.
Wir möchten deshalb die Bestimmungen
der Polizeiverordnung der Gemeinde
Steißlingen in Erinnerung rufen und bitten alle, sich hieran zu halten, um gute
nachbarliche Beziehungen zu erhalten.
Die Ruhezeiten gelten auch auf den
Steißlinger Spielplätzen
Leider wird dies oft vergessen. Deshalb
hier noch mal zu Erinnerung. Das Benutzen der Spielplätze ist für Kinder vorgesehen (unter 14 Jahre) und nicht für
Jugendliche. Es gelten die festgelegten
Ruhezeiten. Diese sind morgens bis 09.00
Uhr, von 12.00-14.00 Uhr und ab 20.00
Uhr.
Es kommen vermehrt Klagen von Anwohnern, dass diese Zeiten nicht eingehalten
bzw. von den anwesenden Eltern oft auch
nicht beachtet werden.
Wir bitten im Interesse aller Bürger, die
Ruhezeiten einzuhalten, damit ein gutes Miteinander möglich bleibt.
Sonntag,
05.2013
Mai10.30
2013
Sonntag, 05. Mai
Uhr 10.30 Uhr
Bürgerhaus – Großer
BürgersaalBürgersaal
Bürgerhaus
- Großer
Donnerstag, 02. Mai 2013
Seite 5
Ferienbetreuung Pfingsten 2013 - es sind noch Plätze frei!
Ferienbetreuung Pingsten 2013 - es sind noch Plätze frei!
Die Pfingstferien liegen vor der
Bürger für Bürger
Türe – nur noch 2 W ochen! Haben Sie schon die
Die
Pingstferien
vorgeplant?
der Türe –Die
nurGemein
noch 2 Wochen!
Haben
Sie erste
schon die
Mittagessen:
Ferienzeit
Ihrerliegen
Kinder
de bietet
für die
Pfingstferienwoche
Ferienzeit
Ihrer
Kinder
geplant?
Die
Gemeinde
bietet
für
die
erste
PingstferienWer nichtfür
alleine
vom Dienstag, den 21.05. bis zum Freitag, den 24.05.2013 ein buntes Programm
die zu Hause essen möchte
woche vom Dienstag, den 21.05. bis zum Freitag, den 24.05.2013 ein buntes Pro- oder im Alter nicht immer kochen kann
Ferienbetreuung
der Grundschu
lkinder an. Wir
noch
einige
Plätze
frei.
oder
will,Der
ist herzlich eingeladen, Montag
gramm
für die Ferienbetreuung
der Grundschulkinder
an.haben
Wir haben
noch
einige
kommende
Montag,
der
06.05.
2013
ist
letzter
A
nmeldetermin.
Die
Kosten
der
in die Begegnungsstätte
Plätze frei. Der kommende Montag, der 06.05. 2013 ist letzter Anmeldetermin. Die und Mittwoch
Betreuung
betragenbetragen
33,00 €33,00
pro Kind
für diese
Woche.
der Seniorenwohnanlage zum MittagesKosten
der Betreuung
€ pro Kind
für diese
Woche.
sen zu kommen. Das Angebot ist in erster
Die
wirdwird
vormittags
von 7.30
bis 12.30
den Betreuungsräumen
der Linie für Senioren
DieBetreuung
Betreuung
vormittags
vonUhr
7.30
Uhr bUhrisin 12.30
Uhr in den Betreuungsräumen
der gedacht, aber auch für
Alleinstehende und Alleinerziehende mit
Gemeinschaftsschule
Steißlingen
stattinden.
Gemeinschaftsschule
Steißlingen
stattfinden.
Kind.
Letzte Möglichkeit zur Anmeldung
Letzte Möglichkeit zur Anmeldung
Im Winter stehen montags Suppe und
-----------------------------------------------------------------------------------------------Hauptgericht und mittwochs Hauptgericht und Nachtisch auf dem Programm.
Ich melde mein Kind / meine Kinder verbindlich für die Ferienbetreuung an: Jeweils mit einem Getränk inklusive, zu
insgesamt 4.- Euro. Was außerdem immer
auf dem Programm steht: nette GespräName, Adresse, Telefon der Eltern, eventuell Email:
che und Umsorgt sein.
__________________________________________________________
Woche
Anzahl der Kinder
Dienstag, 21.05.2013-Freitag, 24.05.2013
Name, Alter des Kindes / der Kinder:
1._________________________________________
2
Wenn Sie sich zum Essen anmelden möchten, Fragen dazu haben, oder wenn Sie ins
ehrenamtliche Team ‚Bürger für Bürger’
einsteigen möchten, wenden Sie sich an
Frau Stark Tel. 9398963, Frau Hofmeier Tel.
1769, Frau Dietrich Tel. 1707 oder Herrn
Kuhn Tel. 457.
Das Bürger – Büro ist am Mittwoch,
08.05.2013, wieder von 10 – 12 Uhr besetzt. Die Ehrenamtlichen dort sind für Sie
da, zur Unterstützung und Beratung und
evtl. Weiterleitung in kleinen und großen
Anliegen.
Bürger Büro Tel. 9397790, buergerhilfe.
[email protected] Außerhalb der
Bürozeiten, Klaus Kuhn Tel. 457
3.
4,
SENIORENTREFF
Die Kleiderstube
Die Steißlinger Seniorinnen und Senioren
sind herzlich zu den wöchentlichen Trefs
in der Begegnungsstätte eingeladen. Jeden Donnerstag, von 14.30-17.00 Uhr
gibt es wieder neben Kafee, Kuchen und
anregenden Gesprächen auch ein kleines
Programm.
Öfnungszeiten zum Bringen:
jeden 1. Montag im Monat
– nächster Termin ist am 06. Mai 2013
von 16.00-20.00 Uhr!
Donnerstag, 02.05.2013
Singen und Hören von Volksweisen mit
Franz Meister
Dienstag, 07.05.2013
10.00 Uhr Morgenandacht mit den Bewohnern der Seniorenwohnanlage
Donnerstag, 09.05.2013
Feiertag
Mittwoch-Seniorengymnastik
Die Seniorengymnastik „Fit in den Tag“
indet immer mittwochs von 09.30 - 10.30
Uhr mit Frau Dagmar Bichsel in der Begegnungsstätte statt. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen. „Reinschnuppern“ ist unverbindlich jederzeit
möglich.
Öfnungszeiten zum Abholen von Kleidung für alle Bürger:
jeden Dienstag von 09.00 - 11.00 Uhr und
18.00 - 20.00 Uhr
oder jeder Zeit nach telefonischer Absprache.
Handy 0160/1170901 täglich MontagFreitag von 09.00-18.00 Uhr
Gemeindemusikschule
Musical-DVD „Die blaue Rose“ ist da!
Die Doppel-DVD ist ab sofort zum Preis
von € 10,- € im Bürger Service und beim
Lädele Hugo Maier erhältlich. Sichern Sie
sich auch Ihre DVD, sie ist auch sehr schön
als Geschenk.
Steißlinger
Einkaufsblatt
WIR HABEN GANZ SCHÖN WAS ZU BIETEN
TURN- UND SPORTVEREIN STEISSLINGEN e.V.
Abteilung Handball
Steißlingen
Gebr. Rimmele, Schulstraße 8, 78256 Steißlingen, Tel. 0 77 38/3 89
Beste regionale Qualität - guter Preis
Hackfleisch gemischt
1 kg e
magere Schweineschnitzel aus der Keule 1 kg e
zartes Rinderfilet
100 g e
Weißwurst Münchner Art
1 kg e
Lyoner eigene Herstellung
1 kg e
6,99
8,90
3,69
8,99
8,90
Donnerstag und Freitag frischer und gerauchter Fisch
Montag-Dienstag-Angebote
frische Schweineleber
1 kg
frische Schweinenierle
1 kg
Rinderkutteln
1 kg
e
e
e
5,99
5,99
7,99
Ihre Metzgermeister
Achim und Volker Rimmele
Freundeskreis der Gemeindemusikschule
Steißlingen - FGMS
Einladung zur Jahreshauptversammlung des
TuS Steißlingen Abt. Handball am
16. Mai 2013, 19.30 Uhr TuS Clubheim
Abt. Handball
Tagesordnung
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Begrüßung
Berichte der Ressortleiter
Bericht der Kassenprüfer
Aussprache zu den Berichten
Entlastung des Vorstandes
Ehrungen
Neuwahlen
- 2. Abteilungsleiter
- 1. Geschäftsführer
- Ressortleiter Jugend
- Kassenprüfer
Podiumsdiskussion Handball im Bezirk Quo vadis?
Sonstiges, Wünsche, Anträge
Anträge zur Versammlung müssen rechtzeitig, spätestens bis
09. Mai 2013 über die TuS Geschäftsstelle beim Abteilungsleiter
Markus Stich eingereicht werden.
Für die Vorstandschaft
Markus Stich
Abteilungsleiter
Einladung
zur 12. Jahreshauptversammlung
am Donnerstag, den 16.05.2013, 19.00 Uhr
im kleinen Bürgersaal des Bürgerhauses Steißlingen
Die Vorstandschaft des FGMS lädt alle Mitglieder, Freunde und
Gönner recht herzlich zur Jahreshauptversammlung ein. Die
Tagesordnung lautet wie folgt:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Schriftführers
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des 1. Vorsitzenden
6. Entlastung des Gesamtvorstandes
7. Satzungsänderung
8. Wahlen
9. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
10. Grußworte
Anträge und Ergänzungen zur Tagesordnung müssen bis spätestens 08.05.2013 beim 1. Vorsitzenden
Heinz Dienst, Ringstraße 27, 78256 Steißlingen
eingegangen sein.
Die Vorstandschaft des FGMS
Einkaufsplatz Steißlingen
gartengestaltung
und pflege von grünflächen und großen bäumen
brunnenstr. 12
tel. 0 77 38 - 304 205
fax 0 77 38 - 938 151
[email protected]
78256 steißlingen-wiechs
mobil 0 172 821 64 27
+ 0 171 465 66 07
www.galabau-woelffing.de
bequem, vernünftig, gut
Donnerstag, 02. Mai 2013
Bücherei Steißlingen
Lesetag der Gemeinschaftsschule
Am 23. April 2013 fand zum 10. Mal der
Lesetag der Schule statt - dieses Mal am
„Welttag des Buches“ mit dem diesjährigen Motto „wir feiern das Lesen - feiern Sie
mit“. Der Lesetag zu Ehren der Baronesse
Josefa von Stotzingen, die über 65 Jahre
lang die Bücherei geleitet hat, wird jährlich an der Schule durchgeführt und ist
bei Schülerinnen und Schülern sowie den
Vorlesern sehr beliebt.
Nicht nur Lehrerinnen und Lehrer übernahmen die Rolle von Vorlesern und Erzählern, sondern auch neun außerschulische Vorleser. Vor allem durch deren
Bereitschaft war es möglich 31 vielfältige
Vorleseangebote für 350 Kinder, vom Vorschulkind bis zum Achtklässler, zu schaffen. Die Neuntklässler begleiteten wie
jedes Jahr einzelne Gruppen und Vorleser
an außerschulische Leseorte (z. B. Torkel,
evangelisches Gemeindehaus, Remigiushaus...).
Damit die reine Lesezeit für die Schüler
nicht zu lange wurde, überlegten sich viele Vorleser passend zu ihren Büchern tolle
Aktionen wie: Risotto kochen, Turnen wie
bei Janosch, Ritterburg basteln, Muins
backen und vieles mehr.
Ins Leben gerufen wurde der Lesetag damals von Gabriele Wingbermühle, Priska
Lohse und Frau Eich-Zimmermann von
der Schule. Als Ideengeber fungierte Herr
Pfarrer Meier. Ihnen wurde an diesem Tag
besonders gedankt. Frau Wingbermühle
leitet die Katholische öfentliche Bücherei
und ist verantwortlich für die Kooperation
Schule-Bücherei.
Beim „Feedback-Kafee“, der sich an den
Lesetag anschloss, konnten sich viele der
Vorleser und die bewirtenden Schüler
über die vergangenen Stunden austauschen und ein überwiegend positives Resümee ziehen.
Voranzeige: Lesung
Am Donnerstag, den 16. Mai laden wir Sie
um 19.00 Uhr zu einer Autorenlesung ein.
Der Autor Willi Diet wird an diesem Abend
zu einer Durchquerung des amerikanischen Kontinents einladen. Dabei erzählt
er nicht nur von täglichen Abenteuern
oder von der für die Reise notwendigen
Technik sondern bietet auch historische
und kulturelle Einblicke in das jeweilige
Land. Die Reise führt von den Goldlüssen
Alaskas bis zur Walforschungsstation auf
Feuerland.
Auch über die Goldgewinnung wird Herr
Diet etwas zu berichten haben.
Lassen Sie sich überraschen und tauchen
Sie ein in die Welt der Goldtaucher und
Globetrotter.
Der Eintritt zur Lesung, die in der Bücherei
stattindet, ist frei.
Das Büchereiteam freut sich auf Ihren Besuch.
Seite 7
Nächster Energiesprechtag
08.05.2013
Das Veterinäramt informiert:
Frühlingszeit ist Imkerzeit!
Die persönliche und unabhängige
Energieberatung der Energieagentur
gemeinnützige GmbH im Kreis Konstanz in Radolfzell
Unsere Bienen tragen durch das Verbreiten von Pollen zu einer guten Obsternte
und zur Artenvielfalt unserer Landschaft
bei. Immer mehr Menschen entdecken
in der Imkerei ein neues Hobby - oft mit
wenigen Bienenvölkern. Auch in Großstädten werden neuerdings Bienenvölker
gehalten, zum Teil sogar auf Dachgärten.
Bei der Erstberatung werden Fragen zum
energetischen Sanieren bzw. energieeizienten Bauen geklärt. Themen sind dabei
u.a.:
• Baulicher Wärmeschutz
• Eizient Anlagen zur Wärmeerzeugung
und -verteilung, konventionell, regenerativ
• Sinnvoller Einsatz erneuerbarer Energien im Wohnbereich
• Lüftungsanlagen mit und ohne Wärmerückgewinnung
• Schimmelproblematik – Ursachen und
Maßnahmen dagegen
• Fördermöglichkeiten (L-Bank, KfW,
BAFA)
Die Beratung ist für Einwohner des Kreises
Konstanz kostenlos.
Heiße Luft mit Wärmepumpen?
Am 18. April startet eine bundesweite
Gutscheinaktion der Verbraucherzentrale Bundesverband für ein kostenloses
Beratungsangebot in der stationären
Beratung für Betreiber von Luft-Wärmepumpen.
Der Aktionszeitraum ist beschränkt auf
die Zeit vom 18.04. bis zum 31.05.2013.
Gutscheine können aus dem Internet heruntergeladen werden oder sie liegen in
den Beratungsstelen der Energieagentur
Kreis Konstanz (hier Umweltamt) aus.
Der Ratsuchende erhält auf der Rückseite
des Gutscheins eine „Checkliste“ mit Angaben zu Jahresverbräuchen und Zählerwerten, die er für das Beratungsgespräch
bereit halten soll.
Im Beratungsgespräch werden die Daten
erfasst und die Jahresarbeitszahl ermittelt. Im Nachgang wird eine Gesamtstatistik aller Daten erstellt.
Weiterhin besteht das Angebot der Energie-Checks. Diese Beratungen werden
vor Ort durchgeführt. Je nach Zielgruppe
wird der Basis-Check (Kostenbeitrag 10
€) bzw. der Gebäude-Check (Kostenbeitrag 20 €)angeboten.
Darüber hinaus wird auch ein BrennwertCheck angeboten, bei dem die Funktion der Brennwertanlage messtechnisch
überprüft wird (Kostenbeitrag 30 €)
Die nächste Energieberatung indet statt
am
Mittwoch, 08.05.2013 von 16.00 –
18.00 Uhr im Rathaus Steißlingen
Um die Terminwünsche vorbereiten zu
können, ist eine Anmeldung notwendig bei Energieagentur Kreis Konstanz
07732/939-1234.
Trotzdem sind für das Halten von Bienenvölkern gewisse tierseuchenrechtliche
Spielregeln einzuhalten, um die Gesundheit der Völker zu schützen.
Für alle Neuimker ist es wichtig zu wissen,
dass der beabsichtigte Beginn einer Bienenhaltung dem Veterinäramt angezeigt
werden muss. Beim Kauf von Königinnen
oder Jungvölker oder beim Verstellen von
Völkern muss unbedingt eine Gesundheitsbescheinigung verlangt werden, um
die eigenen Bienen und die der umliegenden Imker vor ansteckenden Bienenkrankheiten zu schützen.
Das Landratsamt Konstanz hat daher
pünktlich zur Saison fünfundzwanzig
Bienensachverständige (BSV) bestellt, die
die Veterinärbehörde und die Landwirtschaftsbehörde bei ihrer Aufgabe unterstützen. BSV sind erfahrene, anerkannte
Imker, die von den örtlichen Bienenvereinen dem Veterinäramt vorgeschlagen
werden.
Für Fragen rund um das Thema Imkerei steht das Veterinäramt unter Telefon
07351 800-2010 und mit der E-Mail [email protected] bzw. [email protected] gerne zur Verfügung.
Ihre Bienensachverständigen
(BSV) vor Ort:
Herr Karl-Max Schönenberger und
Herr Helmut Mayer
BSV des Imkervereins Hohentwiel e. V. - von
links: Herr Mayer, Herr Wölle, Herr Wößner,
Herr Schönenberger, Herr Pusch, es fehlt
Herr Schipp
Seite 8
Donnerstag, 02. Mai 2013
Die Handballabteilung bedankt sich an
dieser Stelle bei allen Helfern der Altmaterialsammlung und insbesondere bei denjenigen, die Traktoren und Hänger für die
Sammlung zur Verfügung gestellt haben.
Seeblickhalle zu
Partnerschaftsjubliäum St. Palais
Wegen der Aufbauarbeiten ist
die Seeblickhalle, ab Mittwoch,
08.05.2013 ab 12.00 Uhr nicht mehr
nutzbar.
Ab Montag, 13.05.2013, 16.00 Uhr
ist sie wieder nutzbar.
Vertreterversammlung
Am Dienstagabend, 14.05.2013 indet
die Vertreterversammlung der Volksbank in der Seeblichkalle statt.
Die Halle ist an diesem Dienstag, ab
12.00 Uhr bis Mittwoch, 15.05.2013,
12.00 Uhr nicht für die Sportgruppen
nutzbar.
Bitte daran denken!
Änderung Redaktionsschluss
08. Mai 2013 - Himmelfahrt
Redaktionsschluss:
Montag, 06.05.2013, 08.00 Uhr
Erscheinungsdatum Steißlingen
Aktuell: Mittwoch, 08.05.2013
30. Mai 2013 - Fronleichnam
Redaktionsschluss:
Montag, 27.05.2013, 08.00 Uhr
Erscheinungsdatum Steißlingen
Aktuell: Mittwoch, 29.05.2013
TuS Steißlingen
Abt. Handball
05.05.2013, 16.30 Uhr
TuS Steißlingen II – TuS Großweier
Relegationshinspiel um den Klassenerhalt in der Landesliga
Alle Mannschaften des TuS mit Ausnahme
der II. Herrenmannschaft haben die Runde 2012/2013 beendet. Die II. muss noch
„nachsitzen“. Als Drittletzter der Landesliga Süd muss sie gegen den Drittletzten
der Landesliga Nord eine Relegation um
den möglichen Klassenerhalt ausspielen.
Das Hinspiel ist am kommenden Sonntag
in Steißlingen, das Rückspiel eine Woche
später in
Es gilt nicht nur, das Heimspiel zu gewinnen, sondern auch einen möglichst großen Vorsprung herauszuholen. Sicher keine leichte Aufgabe für den TuS aber nach
den in den letzten Rundenspielen gezeigten Leistungen kann man durchaus optimistisch sein. Die Handballer würden sich
freuen, wenn möglichst viele Zuschauer
die Steißlinger im letzten Heimspiel der
Saison 2012/2013 anfeuern würden!
Voranzeige:
Die Jahreshauptversammlung der Handballabteilung indet am Donnerstag, den
16. Mai um 19.30 Uhr im TuS Clubheim
statt. Neben den üblichen Regularien stehen teilweise Neuwahlen zur Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Außerdem
wird eine Podiumsdiskussion stattinden
über die Zukunft des Handballs im Bezirk
Hegau-Bodensee. Alle Mitglieder, Freunde und Gönner der Handballabteilung
sind herzlich eingeladen.
 Abt. WBSL
Bahneröfnung in Engen
Seit vielen Jahren bildet der Wettkampf in
Engen den Auftakt in die Freiluftsaison.
Aus der Gruppe der 14- bis 99-jährigen
nahmen 5 Sportlerinnen und Sportler
vom TuS Steißlingen teil.
Unsere Jüngste, Sophia Seifert steigerte
sich bei den U16 im 100 m Lauf auf 15,55
sec. und im 800 m Lauf um über 1/2 Minute auf 3:33,01 Min. Die ebenfalls 14-jährige Lourdes Zulic lief 15,63 sec. über 100
m und blieb im Weitsprung mit 3,69 m
etwas unter ihren Möglichkeiten. Die 4 m
werden hier sicher bald erreicht werden.
Die 17-jährige Rabea Stanzl entwickelt
sich vor allem im Sprint gut. Ihre 15,17
sec. über die 100 m Distanz zeigen das
deutlich. Auch ihre 5,92 m und Platz 4 im
Kugelstoßen sind erfreulich.
Bei den U 20 wollte Felix Dinkeldein über
100 m unter 13 sec. laufen. Trotz kühlen 9
°C gelang ihm das. Die Uhr blieb für ihn
bei 12,82 sec. stehen. Die 4,69 m im Weitsprung sind jedoch noch ausbaufähig.
Für‘s Abitur hoft er hier auf eine klar bessere Weite. Trainer Dirk Beer lief die 100 m
in mäßigen 14,26 sec. und sprang akzeptable 4,32 m weit.
Alle Athleten dürfen somit mit ihren Leistungen zufrieden sein.
Wanderung Zollernburg-Panorama
Am Sonntagmorgen um 8:30 Uhr trafen
sich fünf Wanderlustige trotz des trüben
aber immerhin trockenen Wetters zu
unserer geplanten Alb-Traufgang Wanderung. Nach einer Fahrzeit von etwas
mehr als einer Stunde erreichten wir unseren Ausgangspunkt, den Parkplatz Stich
in Albstadt-Onstmetting. Hier gesellte
sich ein sechster Teilnehmer zu uns. Wir
machten uns frohen Mutes auf den Weg
Richtung Aussichtspunkt Heiligenkopf
an dem uns aber der Nebel leider die
Aussicht verwerte. Weiter, immer am AlbAbbruch entlang, wanderten wir weiter
Richtung Zeller Horn und bewunderten
nebenbei die alte königlich Wüttembergischen Grenzsteine aus den vorigen Jahrhunderten. Auch am Zeller Horn wurde
der Ausblick auf die Burg Hohenzollern
leider durch Nebel verhindert, aber dies
wurde etwas ausgeglichen durch die fast
märchen- und feenhafte Stimmung im
Nebelwald und auf den Heidelächen.
Weiter ging es zum Hangender Stein und
hier konnte man eindrucksvoll sehen
wie der Alb-Abbruch mit tiefen Spalten
seinem Namen alle Ehre macht. An Nägelehaus (Wanderheim des SAV) angekommen stärken wir uns mit dem mitgebrachten Rucksack-Vesper unterhalb des
Raichberg-Turms und machten uns von
dort aus auf den Weg zurück zu unserem
Ausgangspunkt. Die Wanderung haben
wir dann gemeinsam und zufrieden bei
einer guten Tasse Kafee und einem Stück
Kuchen im Berghotel Zollersteighof abgeschlossen, mit dem Vorsatz auch einmal
die anderen Traufgänge rund um Albstadt
zu erwandern.
Fußballclub Steißlingen
SV Volkertshausen FC Steißlingen
1:1
Der FC Steißlingen tat sich sehr schwer
beim Nachbarschaftsderby mit dem SV
Volkertshausen und fand nie die richtigen
Mittel, der Begegnung den eigenen Stempel aufzudrücken. Nach einer Viertelstunde stand Manuel Straub richtig und klärte
noch rechtzeitig vor dem heranstürmenden SV Spieler. Nach 25 Minuten dann die
größte Chance des ganzen Spiel, als Wink
vom SV alleine vor dem FC Torwart Ronny
Buder stand und dieser bravourös reagierte. Nur drei Minuten später der Jubel beim
FCS. Der unermüdliche kämpfende Stefan
Fuchs setzte sich gegen mehrere SV Akteure durch und legte quer zu Gent Zhuniqi, der aus 7 m zur Führung einschob.
Nach der Pause hatte Fabian Knobelspies
den zweiten Trefer auf dem Fuß, sein Abschluss war aber doch zu schwach und
leichte Beute für den SV Hüter. Die zweite Halbzeit war dann auch keine Ofenbarung. Die Gastgeber legten nach und
kamen durch einen abgefälschten und
unhaltbaren Schuss in der 77. Minute zum
Ausgleichstrefer. Steißlingen hatte dann
auch nicht mehr das nötige Quentchen
Glück, doch noch den Siegtrefer erzielen
zu können, was in den letzten 10 Minuten
Spielzeit aber durchaus möglich gewesen
wäre. SV Torwart Hofmann klatschte in
der 80. Minute den Ball mit einem guten
Relex nach vorne ab, in der 85. Minute
wurde er von Flo Liebegott aus kurzer
Distanz angeschossen und in der 90. Minute setzte Liebegott nach einem Eckstoß
den Ball knapp neben den linken Pfosten.
In der 70. Minute wurde Stefan Fuchs im
Strafraum von zwei Gegenspielern in die
Zange genommen und kam zu Fall. Der
Pif blieb aus, genauso wie bei der Situation aus der 83. Minute, als Fuchs von
hinten umgestoßen wurde. Der Schiedsrichter sah hier, zum Leidwesen des FCS,
aber keine Regelwidrigkeiten.
Donnerstag, 02. Mai 2013
Vorschau:
Sa., 04.05.2013, 16.00 Uhr:
FSV Reichenau - FC II
So., 05.05.2013, 15.00 Uhr:
FC - FSG Zizenhausen
Jugendabteilung
Einladung zur Jugendversammlung
2013 an alle Jugendspieler, Eltern, Trainer, Betreuer und interessierte Mitglieder des FC Steißlingen, sowie Freunde
und Gönner. Am Mittwoch, den 15. Mai
2013, um 18.00 Uhr indet unsere jährliche Jugendversammlung im FC Clubheim
statt.
Jugendfußball
Freitag, den 03.05.2013 um 18.30 Uhr BJugend gegen SG Uhldingen
D-Jugend gegen SC GOBI 3 um 18.00 Uhr
Samstag, den 04.05.2013 F-Jgd.Spieltag
von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr.
Für gute Verplegung ist gesorgt.
Seite 9
eine vierte Beisitzerstelle besetzt. Der
scheidende 2. Sportleiter Walter Rapp
übernahm das Amt. Damit soll seine über
Jahrzehnte erlangte Erfahrung und seine
ausgleichende Mitwirkung in der Vorstandschaft weiter wirken.
Damit ist die Vorstandschaft mit Wolfgang
Schmitz (2. Vors.) und Gisela Schmitz als
Kassiererin wieder voll handlungsfähig.
Dass die Mitglieder großes Vertrauen in
die Mannschaft setzt, zeigte die durchweg
einstimmige Bestätigung.
In seinem Grußwort würdigte Bürgermeister Artur Ostermaier die Arbeit des
Sport-Schützen-Vereins Steißlingen e.V.,
die auch in die Gemeinde hinein wirkt.
Aktuelles Engagement: Ein kleiner Bogenwettbewerb im Rahmen der deutschfranzösischen Begegnung am Freitag, den
10. Mai 2013.
Tennisclub
Kinder- und Jugendtraining
Hallo liebe Kinder und Jugendliche, die
Tennissaison 2013 hat schon begonnen
und wir starten mit dem Sommertraining.
Die Gruppen vom Wintertraining (Scherr/
Knobelspies) bleiben am Mittwoch zur
selben Zeit und beginnen am 08.05.13.
Wer jetzt aber noch Lust hat Tennis zu lernen oder wieder einzusteigen ist herzlich
willkommen. Ihr könnt Euch bei Thomas
Stauch (Tel.: 7304) oder Anke Knobelspies
(Tel.: 97084) bis zum 06.05.13 anmelden.
Wir werden versuchen alle zu berücksichtigen.
Sport-Schützen-Verein
56. Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Hauptversammlung
brachte einige Verschiebungen in der
Zusammenstellung der neuen Vorstandschaft.
Bisheriger und neuer OSM ist Jürgen
Probst, der die Geschicke des Vereins
noch weitere zwei Jahre lenken wird. Zum
1. Sportleiter rückte Karl-Heinz Schmid
auf.
Für ihn übernahm Gerhard Neidhart das
Amt des 1. Jugendleiters, das er bisher
inne hatte. Schriftführerin für weitere zwei
Jahre bleibt Siegrun Kugler.
Neu in das Amt wurden für ein Jahr als 2.
Sportleiter Thomas Werder-Frank und als
2. Jugendleiter Sven Felbel gewählt.
Die Wahl der Beisitzer bot eine Überraschung. Die bisherigen Beisitzer, Willi
Leibbach, Hans-Georg Trunz und Bodo
Dakus wurden für weitere zwei Jahre in
ihren Ämtern bestätigt. Auf ausdrücklichen Wunsch der Vorstandschaft wurde
v.l.: Als Schützenkönig für ein Jahr präsentiert sich Gerhard Neidhart, der die
Schützenkette von seiner Vorgängerin im
Amte, Melanie Werder, überreicht bekam.
Sie hält als Siegerin des diesjährigen Osterschießens ihre Schützenscheibe, die sie
zur Erinnerung aus den Händen unseres
scheidenden Sportleiters Ralf Stankowitz
erhielt.
Rundenwettkämpfe 2013
In der Disziplin KK 100 m starteten unser
Schützinnen und Schützen noch etwas
verhalten. Um wie in den vergangenen
Jahren den ersten Platz zu erlangen und
zu behaupten ist Leistungssteigerung angesagt.
Mit 278 Ringen führt Siegrun Kugler die
Mannschaft an. Daniel Blickle folgte mit
272 Ringen und Ralf Stankowitz kam mit
265 R. in die Mannschaftswertung mit gesamt 815 Ringen. Thomas Werder-Frank
(263 R.) und Melanie Werder (255 R.) ergänzten die Mannschaft.
Termin
Die erste Sitzung der neu gewählten
Vorstandschaft indet am Dienstag, den
7. Mai 2013 statt, da der Donnerstag auf
„Christi Himmelfahrt“ fällt. Beginn: 19:30
Uhr.
Öfnungszeiten
Mittwoch: Jugendtraining 18:00 Uhr,
ab 19 Uhr allgemeines Training.
Samstag: 15 – 19 Uhr, auch KK-Training
Sonntag: 9:30 Uhr bis 13 Uhr.
Unser Schützenhaus inden Sie Im
Stäudler 25.
Weitere Infos und Bilder unter
www.schuetzen-steisslingen.de
Musikverein Steißlingen e.V.
Einladung zum Frühjahrskonzert
Liebe Steißlinger Mitbürger, der Musikverein Steißlingen möchte sie sehr
herzlich zu seinem „Galakonzert“ am
Freitag, den 10. Mai um 20.00 Uhr in die
Seeblickhalle einladen.
Im Rahmen des 20. Partnerschaftstrefen
mit unserer französischen Partnergemeinde St. Palais sur Mer, startet Dirigent
Michael Forster mit seinen Musikern und
dem Pfadi-Chor auf eine musikalische
Reise durch „Europa“ und das auf sehr
vielfältige Weise: mal klingt es rockig, mal
klassisch, mal gibt es einen Hauch von
Jazz.
Freuen sie sich auf einen internationalen
Abend in der Seeblickhalle und bei vielen begeisternden Melodien werden die
sonst zurzeit mit Europa in Verbindung
gebrachten Themen wie „Eurorettung“,
„Schuldenkrise“ oder „Rettungsschirm“
ganz weit weg sein. Stattdessen wird die
Vielfalt und Schönheit einer großartigen
Landschaft musikalisch aufgezeigt und es
wird erlebbar, welche reizvollen Gegensätze der Kontinent zwischen Ural und
Atlantik, zwischen Polarkreis und Mittelmeer zu bieten hat.
Zu Beginn des Konzerts wird das Jugendorchester zu hören sein. Unter der Leitung
von Daniel Schirmer werden die jungen
Musiker den ersten Programmteil mit viel
Charme und fröhlicher Musik eröfnen.
Ihr Musikverein Steißlingen freut sich auf
Sie und wünschen Ihnen schon heute einen unterhaltsamen Konzertabend!
Toller Erfolg bei den Wertungsspielen
in Bohlingen
Mit einem ausgezeichneten Ergebnis ist
der Musikverein Steißlingen von den Wertungsspielen aus Bohlingen, die am vergangenen Wochenende stattgefunden
haben, zurückgekehrt. Mit der Bewertung „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ wurde in der Oberstufe im
Bereich „konzertante Blasmusik“ ein sehr
gutes Ergebnis erreicht.
Eine ungewohnt nervöse Stimmung war
beim Aufbau der Instrumente am frühen
Sonntagmorgen in der Bohlinger Aachtalhalle schon zu bemerken, doch beim Einspielchoral, der zum Einhören in die Hallenakustik von Dirigent Michael Forster
aufgelegt wurde, bekam die Routine die
Oberhand.
Seite 10
Donnerstag, 02. Mai 2013
Unser Vorspiel startete mit dem Selbstwahlstück Utopia von Jacob de Haan. Dieses Werk durchläuft in seiner Stilvielfalt
verschiedene Themen, durch die eine
Atmosphäre wie von Filmmusik entsteht.
Mit Bravour wurde diese imposante, über
elf Minuten dauernde Komposition gemeistert.
Das sogenannte Plichtstück, Fiskinatura
von Thiemo Kraas, wirkt auf den ersten
Blick nicht sehr schwierig, dennoch war
eine große Musikalität des gesamten
Orchesters gefragt und besonders Kleinigkeiten mussten erkannt und in vielen
Proben herausgearbeitet werden. Auch
diese Komposition wurde fast fehlerfrei
vorgeführt, wenngleich der ein oder andere Musiker mit bangem Blick sehen
konnte, wie sich die Wertungsrichter eifrig
Notizen gemacht hatten.
Die vielen Zuhörer in der Aachtalhalle, darunter Bürgermeister Ostermaier und viele „Steißlinger Fans“, klatschten nach der
Vorführung begeistert Beifall. Auch die
drei Juroren fanden im anschließenden
Beratungsgespräch mit dem Dirigenten
viele positive Punkte an unserem Vorspiel.
Da das Ergebnis erst am Abend bekannt
gegeben wurde, begannen nun die Spekulationen. Um 18.44 Uhr rief Verbandspräsident Kiecza den Musikverein Steißlingen auf die Bühne, und bei dem Satz
„der Musikverein Steißlingen hat beim
Wertungsspiel für konzertante Blasmusik
93,33 Punkte erreicht (von 100 möglichen)“ brandete unter den Steißlinger
Musikern ein ohrenbetäubender Jubel
auf. Mit dieser Leistung konnte der Lohn
für die vielen Musikproben, aber auch
„schlalosen“ Nächte, endlich eingefahren
werden!
Kath. Frauengemeinschaft
Maiandacht
Am Dienstag, den 07.05.13 indet die
jährliche Maiandacht zusammen mit den
Frauen der Seelsorgeeinheit Mittlerer Hegau statt.
Um 19.00 Uhr trefen wir uns zum gemeinsamen Marienlob an der Lourdesgrotte
hinter der Kirche. Bei schlechtem Wetter
halten wir die Andacht in der Pfarrkirche.
Danach sind alle Frauen zu einem frohen
Beisammensein ins Remigiushaus eingeladen. Für Salatspenden sind wir dankbar.
Diese können ab 18.15 Uhr im Remigiushaus abgegeben werden.
Pfadinder
Stammestag am 4. Mai 2013
Endlich ist es soweit: am Samstag indet unser Stammestag „entdecke unsere
Welt“ statt. Hierzu trefen wir uns alle um
9:45 Uhr in Kluft an der Heilig Kreuz Kapelle. Dort beginnt unser gemeinsamer
Tag mit einem Feldgottesdienst. Nach
dem Gottesdienst startet dann unser Geländespiel. Der Stammestag endet für alle
Wöllinge, Juis und Pfadis um 19:00 Uhr
an der Heilig Kreuz Kapelle. Bitte vergesst
nicht: Festes Schuhwerk, Regenjacke/
Sonnenschutz, Rucksack mit Trinken und
Vesper für das Geländespiel, Grillsachen
(bitte mit Namen beschriften, wir werden
die Sachen am Morgen einsammeln und
tagsüber kühlen. Damit die Verteilung am
Abend wieder klappt, bitte Namen nicht
vergessen), Besteck/Teller/Tasse (kein Porzellan) fürs Grillen, Taschengeld (zum Grillen werden Getränke verkauft).
Wir laden alle Freundeskreismitglieder,
alle ehemaligen Pfadis und die Roverstufe
ein, den Tag am Lagerfeuer zu beenden.
Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen
Tag mit euch, Eure Leiterrunde
Die Verbraucherzentrale
informiert: Die Muster-Baubeschreibung
Angebote vergleichen und Zusatzkosten vermeiden
Ofene Posten bei der Bau- und Leistungsbeschreibung oder zu viel Spielraum bei
der Wahl der Baumaterialien – deckt der
zum Festpreis vereinbarte Bauvertrag
nicht alle gewünschten Leistungen am
neuen Haus ab, werden private Bauherren
oft mit unkalkulierten Kosten konfrontiert.
Damit der Hausbau nicht im Kosten-Chaos endet und die Leistungsversprechen
verschiedener Anbieter konkret miteinander verglichen werden können, bietet der
Ratgeber „Die Muster-Baubeschreibung“
der Verbraucherzentralen kompetente
Hilfe. Der aktualisierte Ratgeber zeigt
übersichtlich, worauf im Vertragswerk
bei den einzelnen Bauabschnitten geachtet werden sollte: von der Prüfung des
Grundstücks über die Ausführungen vom
Keller bis zum Dach bis hin zur Haustechnik und Innenausstattung.
Hausbauer erfahren zudem, wie sie die
vertraglichen Plichten des Bauunternehmers verbindlich festlegen können, damit
die eigenen vier Wände auf einem sicheren Fundament stehen und die Kosten
nicht das Baubudget sprengen. Formulare
und Checklisten helfen dabei, eine vorliegende Baubeschreibung auf Vollständigkeit zu prüfen – auf Wunsch auch interaktiv per Download.
Spielgruppe
Am Dienstag, den 07.05.2013 trefen wir
uns bei schönem Wetter auf dem Parkplatz
der Seeblickhalle zum „Bobby-car-fahren“.
Bitte bringt (wenn ihr habt) Rutschautos
für die Kinder mit. Bei schlechtem Wetter
sind wir wie üblich im evangelischen Gemeindehaus.
Vorschau:
Am Dienstag, den 14.05.2013 trefen wir
uns um 9:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Wir möchten MuttertagsHerzen backen.
Bestellmöglichkeiten:
Der Ratgeber„Die Musterbaubeschreibung“, 3. aktualisierte Aulage 2013, kann
zum Preis von 19,90 Euro in einer unserer
Beratungsstellen gekauft oder für zuzüglich 3,- Euro Versandkosten über das Internet bestellt werden: www.vz-bw.de/
ratgeber
Alle Kinder ab 1 Jahr mit ihrer Begleitperson sind bei uns jederzeit willkommen.
Schaut doch einfach mal vorbei.
Zum Vormerken: Das Sommerfest der
Spiel- und Krabbelgruppe indet am
21. Juli 2013 ab 14:30 Uhr an der Fronholzhütte statt.
Für Fragen: Claudia Seifert (9395800), Olga
Schell (2143006), Nicole Weiss (939963)
www.primo-stockach.de
Der richtige Code zum DirektwerbeErfolg für Handel, Handwerk und
Gewerbe.

Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45,
78333 Stockach,
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
[email protected]

Pssst! Schon getestet?
Online in wenigen Schritten
Anzeige buchen und gleich
den Preis berechnen!
Übersichtlich
und kinderleicht
Einfach und in wenigen Schritten
Ihre Anzeige buchen, Anzeigenformat sowie Verbreitungsgebiet
auswählen und Ihr Anzeigenpreis
wird direkt online berechnet.
Alle Ausgaben, Nachbarorte
und Kombinationsmöglichkeiten
werden sofort angezeigt.
en
Kombination
e
Nachbarort
s-
Mehrfachschaltung
Gestaltung
Service
Anzeige
n–
direkt buche
!
t berechnen
Preis direk
Reinklicken
lohnt sich!
Lassen Sie sich von unserem
Online-Kalkulator überzeugen!
www.primo-stockach.de
 Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
[email protected]
das Primo-Land
Werben Sie direkt in Ihrer Nachbarschaft oder kombinieren Sie die Gemeinden, Landkreise und Wirtschaftsräume,
in denen Sie Kunden haben oder haben möchten.
Mit den Primo-Blättern sind Sie ganz nah
bei den Menschen, denn das „Blättle“ gehört praktisch
zur Familie und strahlt eine hohe Glaubwürdigkeit aus.
Jeder liest es gern. Hier werben Sie nahezu ohne Streuverluste.
Ortenaukreis
Emmendingen
VillingenSchwenningen
Breisgau/
Hochschwarzwald
Sigmaringen
Tuttlingen
Biberach/
Ravensburg
Primo-Verlag
Stockach
Lörrach
OrtenaukreIS
Hohberg • Ringsheim • Schwanau
Gesamtauflage: 7.150
LandkreIS BreISGauHOcHScHwarzwaLd
(FreIBurG)
Auggen • Badenweiler
Ballrechten-Dottingen
Bad Krozingen • Bollschweil
Bötzingen • Buchenbach
Buggingen • Ebnet • Ebringen
Ehrenkirchen • Eichstetten
Eisenbach • Eschbach • Friedenweiler • Glottertal • Gottenheim
Hartheim • Heitersheim • Hinterzarten • Hochdorf • Ihringen
Kappel • Kirchzarten • Lehen
March • Merdingen • Müllheim
Münstertal • Munzingen • Neuenburg • Oberried • Pfaffenweiler
Schallstadt • Stegen • St. Märgen
St. Peter • Sulzburg • Staufen
Titisee-Neustadt • Umkirch
Vogtsburg • Waltershofen
Gesamtauflage: 100.850
Konstanz
Bodenseekreis
WaldshutTiengen
LandkreIS
eMMendInGen
Buchholz • Freiamt • Herbolzheim
Kenzingen • Malterdingen • Reute
Rheinhausen • Riegel a. K. • Sasbach
Vörstetten • Weisweil • Wyhl
LandkreIS VILLInGenScHwennInGen
Brigachtal • Dauchingen
Hüfingen • Mönchweiler
Gesamtauflage: 5.495
Gesamtauflage: 21.580
LandkreIS LörracH
Herten-Degerfelden • Minseln/
Adelhausen/Eichsel • EfringenKirchen • Brombach-HaagenHauingen • Grenzach-Wyhlen
Gersbach • Häg-Ehrsberg
Haltingen • Hasel • Inzlingen
Kandern/Malsburg-Marzell
Karsau • Maulburg • Schliengen
Schwörstadt • Steinen
GVV Kleines Wiesental
GVV Schönau • GVV Vorderes
Kandertal • Zell im Wiesental
Gesamtauflage: 34.145
LandkreIS
SIGMarInGen
Bingen • Herdwangen/ Schönach
Herbertingen • Hohentengen
Illmensee • Inzigkofen • Mengen
Ostrach • Sauldorf
Gesamtauflage: 11.915
LandkreIS
tuttLInGen
Bärenthal • Böttingen • Buchheim • Fridingen • Irndorf
Kolbingen • Mahlstetten
Mühlheim • Neuhausen o. E.
Nendingen • Renquishausen
Königsheim • EmmingenLiptingen
Gesamtauflage: 8.185
LandkreIS
waLdSHut-tIenGen
Albbruck• Dettighofen
Dogern • Görwihl • Grafenhausen
Höchenschwand • Häusern
Jestetten • Küssaberg • Laufenburg • Murg • St. Blasien
Stühlingen • Todtmoos • ÜhlingenBirkendorf • Waldshut-Tiengen
Wehr • Wutach
Verlag und anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach,
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 07771/9317 - 40, [email protected]
LandkreIS
raVenSBurG/
BIBeracH
Berg • Burgrieden • Ingoldingen
Horgenzell Stadtteile Ravensburg:
Eschach-Schmalegg-Taldorf
Wilhelmsdorf • Wolpertswende
Gesamtauflage: 15.815
LandkreIS kOnStanz
Aach • Allensbach • BodmanLudwigshafen • Büsingen
Dingelsdorf • Eigeltingen
Gailingen • Höri-Woche • Hohenfels • Litzelstetten • Mühlingen
Orsingen-Nenzingen • Radolfzell
Rielasingen-Worblingen
Steißlingen • Stockach
Gesamtauflage: 54.710
Gesamtauflage: 46.380
 n Sie
Mache Ihrem
s
u
a
mehr häft:
Gesc
ren Sie
Inserie ttle“!
lä
im „B
BOdenSeekreIS
Bermatingen • Deggenhausertal
Ettenkirch • Frickingen • Heiligenberg• Kluftern• Meersburg
Owingen • Salem • Sipplingen
Überlingen • Uhldingen-Mühlhofen
Gesamtauflage: 39.765
Gesundheitszentrum Hilzinger
das überregionale Fachgeschäft
... täglich auch in Steißlingen!
- Medizintechnik - Orthopädietechnik - Einlagen
- Kompressionsstrümpfe - Rollstühle
- Toilettenstühle - Badehilfen - Hebehilfen
- Pflegebetten - Krankenpflegeartikel
-Lieferant aller Krankenkassen Rufen Sie uns an - wir beraten Sie unverbindlich und
kostenlos - gerne auch bei Ihnen zu Hause!
Sanitätshaus - ortho team - reha-team
Weimarstr. 66 - 78532 Tuttlingen
Tel. 07461-9 66 40-0 - Fax 9 66 40-40
Wir bringen Hilfen
Abfluss
verstopft?
Abfluss-Technik
Lohner
Steißlingen
Singen
GmbH Radolfzell
07738 - 93 83 55
07731 - 92 66 20
07732 - 823 57 44
ZUM HÖCHSTPREIS !

Wir kaufen IHR Auto!
Wir kaufen ständig sämtliche Modelle/Fabrikate
Leasing/Finanzierungen
Übernahme/Ablöse
Reiner Müller
07465 / 92 03 30
Eigeltingen
Mobil 0172 / 7 15 77 63




Sie wollen Ihr Auto verkaufen?
Testen Sie uns - Ankauf sofort gegen BAR!
Automobile Schädler
Radolfzeller Str. 1 - 78333 Stockach • Tel. 07771/870287

Musiker gesucht
Neuformierte Big Band (Swing, Jazz und mehr, mit Gesang)
benötigt Musiker/innen: E- oder Kontrabass, Piano
(Keyboard) sowie noch Unterstützung an Trompete und
Posaune (Bass-). Interesse?
Nähere Informationen unter
Tel. 0 77 38 / 92 31 53 (AB) oder 01 70 / 4 00 43 30
Mietgärtner!
Wir erledigen für Sie sämtliche
gärtnerischen Arbeiten.
seit 1995 Gartenpflege - Neu - u. Umgestaltungen
Info: Tel. 07771 / 87 67 87 • Mobil 0163 / 3 43 47 89
Evangelische Kirchengemeinde
Steißlingen-Langenstein
Pfarrgemeinde St. Remigius
Gottesdienstordnung
vom 4. bis 12. Mai 2013
Samstag, 4. Mai
18.30 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 5. Mai
10.15 Uhr Familiengottesdienst und Kleinkindergottesdienst im Remigiushaus
19.00 Uhr Maiandacht
Dienstag, 7. Mai
9.00 Uhr Frauenmesse
19.00 Maiandacht bei der Grotte (Kirche)
der FGM
Mittwoch, 8. Mai
18.30 Uhr Vorabendmesse auf Christi
Himmelfahrt
an Christi Himmelfahrt ist Feldgottedienst der SE
in Beuren um 9.00 Uhr (bei ungünstiger
Witterung in Volkertshausen)
Freitag, 10. Mai
18.30 Uhr Kreuzweg in Heiligkreuz
19.00 Uhr Votivmesse
Samstag, 11. Mai
10.00 Uhr Feier der Goldhochzeit und
Dankmesse des Jubelpaares Hermann
und Lydia Jerg, Mittlere Homburg 7
16.00 Uhr Feier der Goldhochzeit und
Dankmesse des Jubelpaares Adolf und
Gerda Groll, Beurener Straße 3
18.30 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 12. Mai
10.15 Uhr Wortgottesfeier mit Kommunion
12.30 Uhr Heiligkreuz Taufe des Kindes
Luca Schweizer, Korisstraße 2
13.20 Uhr Taufe des Kindes Mia Kiefer,
Lange Straße 19
19.00 Uhr Maiandacht in Friedingen
Pfarrbüro Steißlingen, Kirchstraße 9,
geöfnet Dienstag bis Freitag vormittags von 9.00 bis 12.00 Uhr: mittwochs
Pfr. Meier anwesend.
Seelsorgeangelegenheiten jederzeit, evtl.
telefonisch Termin vereinbaren. Tel. 262
bitte benutzen Sie auch den Anrufbeantworter; FAX 241 und die E-Mail-Adresse
[email protected]
Homepage der Seelsorgeeinheit www.
kath-hegau-mitte.de
Remigiushausbelegung Frau Benzinger
Tel. 5001
Spendenkonto Kirchenrenovation (Pfarrkirche und Wiechs)
Kirchenbauverein St. Remigius e.V.
Konto 22 422 4222 bei der Volksbank
69 291 000
Friedhofstr. 19, 78256 Steißlingen, Tel.:
07738/5900, Fax. Nr.: 07738/923123, Pfrin.
Müller-Fahlbusch
www.steisslingen-evangelisch.de
Dienstzeiten Pfarrbüro, Frau Metz: jeden Dienstag und Donnerstag, 9.oo –
12.oo Uhr
Erreichbarkeit Pfrin. Müller-Fahlbusch:
telefonisch unter 07738/5900 oder per
Email: [email protected], persönliche Gespräche nach Vereinbarung
Bis einschließlich 05.05.2013 ist Pfrin.
Müller-Fahlbusch auf dem Kirchentag. Die
Vertretung hat Pfrin. Haug in Volkertshausen, Tel. 07774-459.
G o t t e s d i e n s t e:
Sonntag, 05.05.2013
9.30 Uhr, Steißlingen, Gottesdienst, Prädikantin Kählitz
10.30 Uhr, Schlosskapelle Langenstein,
Gottesdienst mit Abendmahl, Prädikantin
Kählitz
Donnerstag, 09.05.2013, Christi Himmelfahrt
10.30 Uhr, Schlosskapelle Langenstein,
Gottesdienst,Pfrin. Müller-Fahlbusch
Sonntag, 12.05.2013, Muttertag
9.30 Uhr, Steißlingen, Gottesdienst mit
Taufen, Pfrin. Müller-Fahlbusch
Weitere Veranstaltungen
Dienstag, 07.05.2013
14.30 Uhr Seniorennachmittag: Ganz
herzlich laden wir alle Seniorinnen und
Senioren zum Seniorennachmittag ins
Evangelische Gemeindehaus Steißlingen ein. Unser Thema ist dieses Mal „Heitere Ratespiele“. Wir freuen uns über
Jede / Jeden der kommt.
Sonntag, 12.05.2013
17.30 Uhr Friedenskirche Steißlingen,
„Was wirklich zählt...“ Konzert mit dem
Liedermacher Andreas Bücklein - in der
Pause Muttertagssekt auf dem Kirchplatz.
Herzliche Einladung!
Gebetszeit:
Freitag um 19.oo Uhr in der Kirche in
Steißlingen.
Seniorengymnastik:
ist für alle Interessierten jeden Mittwoch
um 10.oo Uhr im Evang. Gemeindehaus
Steißlingen.
Vorankündigung:
Donnerstag, 16.05.2013
19.00 Uhr Info- und Anmeldeabend für
den Konirmandenjahrgang 2013/14
im Evang. Gemeindehaus
Ärztliche Notdienste
Ärztl. Notfalldienst 01805/19292-350
Krankentransport
19222
(mit Handy Vorwahl/19222)
Krankenhaus Singen
07731/89-0
Krankenhaus Radolfzell
07732/88-1
Zahnärztlicher Notdienst 01803 / 222 555 25
Tierarztnotdienst
Bitte beim Haustierarzt erfragen.
Apothekennotdienst
(ab 08.30 bis 08.30 Uhr am Folgetag)
Samstag, 04.05.2013
Bären Apotheke, Singen
Friedrich-Ebert-Platz 2,
Tel.: 07731/61700
Sonntag, 05.05.2013
Residenz-Apotheke, Radolfzell
Poststr. 12/14, Tel.: 07732/971160
Donnerstag, 09.05.2013
Schefel-Apotheke, Radolfzell
Alemannenstr. 5, Tel.: 07732/971270
Wichtige Rufnummern
Notruf
110
Notarzt/Rettungsdienst/Feuerwehr 112
Polizei Steißlingen
97014
Polizei Singen
07731/888-0
Wasserversorgung
0173/3238287
Stromversorgung Notruf 07738/929345
Gasversorgung
0800/7750007
Kath. Pfarramt
262
Evang. Pfarramt
5900
Dorfhelferinnenstation / Sozialdienst
Mo-Fr 9-12 Uhr
1707
Dorfhelferinnenstation am Nachmittag und Wochenende 07775/938934
Sozialstation Stockach 07771/93620
Hospizverein Singen/Hegau 07731/31138
Helianthum Plegestätte
9393-0
Kath. Bücherei Steißlingen
923004
Tagesmütterverein
07732/8233888
Bürger für Bürger Büro 07738/9397790
Gemeindeverwaltung
www.steisslingen.de
[email protected]
[email protected]
Bürger Service und Tourist Info:
Mo-Fr 8-12.30 Uhr + Mi 14-18 Uhr
Tel. 9293-14/ -15/ -40
Rathaus – sonstige Bereiche:
Mo-Fr 8-12.30 Uhr + Mi 14-18 Uhr
Telefon
9293-0
Fax
9293-59
Ortsvorsteher Wiechs
Herr Herz
93 96 00
Schule
9293-61
Gemeindemusikschule
5307
Hausmeister und
0160/90671568
Hallenwart, Herr Bach
Vertretung Hallenwart 0160/90671566
Bauhof
923853
Seeblickhalle
7662
Sporthalle Mindlestal
688

Documentos relacionados