„Always Look On The Bright Side Of Life!” Unter

Сomentários

Transcrição

„Always Look On The Bright Side Of Life!” Unter
„Always Look On The Bright Side Of Life!”
Unter diesem Motto laden wir ganz herzlich ein zur diesjährigen Silvesterfeier
in Kino, Bistro und Bühne
(Dresscode: legere Abendgarderobe)
Einlass: 31.12.14 ab 19.30 | Ende: 1.1.2015 um 2.00 Uhr
Willkommens-Aperitif
***
anschließend Begrüßung und Buffet-Eröffnung
***
Um ca. 21.30 Uhr begrüßen wir Mark Britton auf unserer Bühne.
Das bekannte komödiantische Multitalent sorgt mit einem ausgewählten Querschnitt
durch seine Programme und dem ihm eigenen britischen Humor für beste Stimmung.
***
Wir bleiben britisch. Und schwarzhumorig. Ab 22.15 Uhr startet im Kino die Kult-Komödie
„Ein Fisch namens Wanda“ für alle Nichttänzer, Cineasten und Fans von John Cleese & Co.
bis zum Countdown um Mitternacht
***
Alle die das Tanzbein schwingen möchten haben ebenfalls
ab 22.15 Uhr bis in den frühen Morgen hinein ausgiebig Gelegenheit dazu.
Musikwünsche können bis zum 30.12.14 auf unserer Internetseite gevotet werden.
***
Um Mitternacht Sektumtrunk und Feuerwerk
***
Das Gesamtpaket inklusive aller Getränke beträgt
129,00 Euro p.P.
***
Last but not least:
Wir wünschen Ihnen eine heitere, beschwingte
und gelungene Silvesterfeier und einen guten Start ins Neue Jahr!
Ihre Gastgeber Rudi und Ille Knorr
mit dem Service-Team Katja Obuhov, Heidi Knopp, Swaantje Lauenstein
dem Küchenteam Philipp Knorr, Ralf Hartwich, Sam Knorr
dem Bühnentechniker und Moderator Mike Althausen
und dem Kabarettisten Mark Britton
Großes Gala-Buffet
Rinderkraftbrühe mit Markklößchen
Pumpernickeltaler mit Räuchelachstartar
Geräucherte Forelle mit Apfel & Meerrettich in Blätterteigtörtchen
Ganzer Salm, umlegt mit Riesengarnelen,
dazu Honig-Dill-Senfsauce und Knoblauchmajonnaise
Kalte Bratenplatte mit Roastbeef, Putenbrust und Schweinerücken,
dazu Remouladensauce und Dijon-Senf
Waldorf-Salat mit Mandarinen und Walnuss
Roter Kartoffelsalat im Glas
Feldsalat mit Kartoffel-Speck-Vinaigrette
Gemischte Blattsalate mit Walnuss-Vinaigrette und Joghurt-Kräuterdressing
***
Tranchen von der Maispoulardenbrust in Champagner-Orangen-Sauce
Rinderfilet „Wellington“, vom Brett geschnitten und vorgelegt, mit Demiglace
Lachsforelle auf der Haut gebraten, mit frischen Kräutern und Meersalz, in Nussbutter
***
Bouillonkartoffeln mit Petersilienwurzel und Fenchel
Dauphinekartoffeln
Steinpilz-Gnocchi
***
Rotkraut mit Feigen
Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln
Schwarzwurzeln in feiner Rahmsauce
***
Warme Apfel-Zimt-Lasagne
Mousse au Chocolat im Gläschen, mit Birnenkompott oder Fruchtsauce
Feine Käseauswahl mit Oliven, Trauben und Feigensenf
Edle Pralinés und Feingebäck
***
Um Mitternacht:
Sauerkrautcremesuppe
Berliner, Muzen, Mini-Apfelschnecken
Zu Mark Britton
Von einem Humor-Tsunami vor Jahren über den Ärmelkanal gespült,
landete der britische Kabarettist in den Armen einer deutschen Frau.
Die Schwiegereltern gab es gratis dazu, aber die Kinder kosten ein bisschen mehr!
Wie fast alle Engländer kann er kein Ikea-Regal zusammenbauen,
aber wie wenige ist er in der Lage, Slapstick und Kabarett zu kombinieren
und den englischen Humor in seiner Reinform in den deutschen Alltag zu bringen.
Mit seinem ‚One Man Comedy Theatre‘ präsentiert Mark
eine Mischung aus Stand-up-Comedy,
Pantomime, Situationskomik, Slapstick und abgedrehten Tanzeinlagen –
ohne Bühnenbild und Requisiten, dafür aber mit einmaliger Körpersprache
und dem losesten Mundwerk diesseits des Kanals.
Mark ist in zahllosen Shows im deutschen Fernsehen aufgetreten,
u.a. Zimmer frei, Quatsch Comedy Club, Mitternachtspitzen.
Er führt Regie in Deutschland: Wiseguys, Sissi Perlinger, Onkel Fisch…
und im Ausland: Teatro ZinZanni, Scott and Muriel…
Marks Comedy-Roman ‚Ein Englishman in Köln’
ist jetzt in der zweiten Auflage bei Kiepenheuer und Witsch erschienen.