programmvorschlag barcelona

Сomentários

Transcrição

programmvorschlag barcelona
PROGRAMMVORSCHLAG BARCELONA
Tag 1
Ankunft am Flughafen von Barcelona. Nachdem Sie Ihr Gepäck in Empfang genommen haben, werden Sie von der Reiseleitung in der Ankunftshalle empfangen. Während dem Transfer zum Stadtzentrum erhalten Sie allgemeine Informationen über Barcelona und wichtige Insider-Tipps. Danach lernen
Sie bei einer Panorama-Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Die Fahrt geht
u.a. vorbei an der Kolumbussäule, dem Anfang des Boulevards La Rambla, dem Meer entlang (Maremagnum, Hafen, Luxushotels, Olympischer Hafen und Olympisches Dorf) bis zum Beginn der Avenida Diagonal, einer Hauptstrasse welche quer durch Barcelona führt. Weiterfahrt zur Sagrada Familia, zu Gaudis Park Güell, dem Passeig de Gracia/Plaça Catalunya, demCamp Nou, der Plaça Espanya
und zum Hausberg Montjuïc. Anschliessend werden Sie zum Hotel gebracht für das Check-in.
Das typische Restaurant für das Mittagessen befindet sich wenige Gehminuten vom Hotel entfernt.
Katalanische Spezialitäten wie die Fideua (eine Art Paella aber mit kleinen Nudeln anstatt Reis), Canelones oder Crema Catalana sind wahre Gaumenfreuden.
Nachmittags haben Sie Zeit, Barcelona auf eigene Faust zu erkunden. Gerne reservieren wir auch im
Voraus für diejenigen Teilnehmer, die es wünschen, den Eintritt in die Sagrada Familia ohne Warteschlange.
Ende Nachmittag findet der organisierte Transfer vom Hotel zum Freilichtmuseum Poble Espanyol
statt. Dort haben Sie ca. 1 Std. Zeit, die Gebäude aus den verschiedenen Regionen Spaniens zu bewundern und Kunstgalerien und Boutiquen mit Souvenirs und Handwerkskunst zu besuchen. Das
Abendessen inkl. Flamencoshow findet im „Tablao del Carmen“ innerhalb des Freilichtmuseums
statt. Organisierter Rücktransfer zum Hotel.
Tag 2
Nach dem Frühstück, am späteren Vormittag, treffen Sie sich mit der Reiseleitung an der Rezeption
für eine „Tapas Tour“. Während einem Spaziergang durch die Altstadt und das multikulti-Viertel El
Raval erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen über die Stadt der Gegensätze – gespickt
von Anekdoten. Die Tour geht auch durch den Markt La Boqueria, wo sie lernen, was einen guten
Jamon Serrano ausmacht. Bei Stopps in verschiedenen Tapas-Bars müssen Sie nun an die ‚Arbeit‘: Bei
Degustationen lernen Sie die unterschiedlichsten Tapas aus den verschiedenen Regionen Spaniens
kennen. Dabei gibt es jeweils ein Glas Wein, Cava, Bier oder ein alkoholfreies Getränk.
Von den Tapas gestärkt kann nun der Nachmittag in Angriff genommen werden. Während einer
Fahrrad- oder Segway-Tour durch Barcelona lernen Sie die Stadt auf eine unbeschwerte und sportliche Weise kennen. Ideal sind hierfür die Strandpromenade mit den trendigen Bars, Restaurants und
Clubs, dem Hafen und der Barceloneta (früher ein düsteres und ärmeres Viertel, welches in den letzten Jahren einen starken Aufschwung erlebt hat) sowie der Park de la Ciutadella.
Abends geniessen Sie ein typisches Abendessen im Restaurant „La Fonda del Port Olimpic“ im Olympischen Hafen. Hier kommen vor allem die Fisch-und Meeresfrüchteliebhaber ganz auf ihre Kosten.
Obwohl es sich um ein touristisches Viertel mit einem Restaurant neben dem andern handelt, ist es
auch bei den Einheimischen sehr beliebt. Nach dem Essen können Sie den Abend bei einem Drink in
einer hippen Bar am Strand ausklingen lassen oder gegebenenfalls gleich die ganze Nacht durchtanzen.
Tag 3
Nach dem Frühstück bleibt Ihnen Zeit für Shopping, einen Museumsbesuch, einen individuellen Spaziergang durch eines der zahlreichen Viertel, welche alle per Metro bequem erreicht werden können,
oder – je nach Jahreszeit – gar für einen Sprung ins Meer. Nach dem individuellen Mittagessen werden Sie mit dem Bus zurück zum Flughafen gebracht.

Documentos relacionados