So ein Ferkel! - Mein Kreativ

Сomentários

Transcrição

So ein Ferkel! - Mein Kreativ
Das MODELL Meine liebsten Tierkinder ist aus der Zeitschrift
„Mein Kreativ-Atelier“ NR. 59, Seite 36/37
Ferkel!
So geht’s:
M ATERIAL
sZeichenpapier
sBleistift
sRadiergummi
s"UNTSTIFTEIN2OSA&LEISCH
FARBE(ELLGRÓN(ELLORANGE
$UNKELGELB$UNKELGRÓN
$UNKELBLAU2OTBRAUN
$UNKELBRAUN3CHWARZ
1
2
3
4
1 Beginne mit dem Kopf. Die Grundform
ist ein schräg gezeichnetes Oval. Für den
Körper zeichnest du ein etwas größeres,
liegendes Oval. Kopf und Körper überschneiden sich. Die gestrichelten roten
Linien im Bild helfen dir beim Nachzeichnen: Sie sind gleich lang und zeigen das
Größenverhältnis von Kopf und Körper.
2 Die Ohren zeichnest du als abgerundete
Dreiecke. Für die Nase setzt du ein kleines
Quadrat an das Oval. Dann machst du dem
Ferkel Beine: Man sieht allerdings nur drei,
denn das vierte ist verdeckt.
3 Jetzt bekommen Kopf und Schweinerüssel etwas mehr Form. Die Zeichnung zeigt,
wo die neuen Linien die roten Hilfslinien
berühren oder verlassen. Zeichne auch
die Falten am Rüssel, die Schnauze und
das Auge ein.
4 Das kleine Schweinchen krabbelt aus einem Fass, von dem man aber nur einige
runde Linien sieht.
5
a
b
5 Der hintere Teil des Ferkels und ein Teil
des Fasses werden von Blumen verdeckt.
Sie entstehen aus Grundformen:
a) Zeichne ein kleines Oval für die Blütenmitte und außen herum ein größeres Oval.
b) In das größere Oval zeichnest du die
Blütenblätter.
c) Hilfslinien wegradieren – und fertig sind
die Blumen!
So sieht die Vorzeichnung aus, wenn alle
Hilfslinien wegradiert sind.
c
Jetzt wird’s bunt!
© OZ-Verlags-GmbH
6 Grundiere das Schweinchen mit dem
Buntstift in Rosa. Da es eine glatte Haut
hat und kein Fell, trägst du die Farbe flächig auf. Hier musst du ganz besonders die
dunkleren und helleren Bereiche beachten, um Licht und Schatten wiederzugeben und zu zeigen, dass das Schweinchen
schön rund ist.
Aus: Ute Ludwigsen-Kaiser, „Kreative Kindermalschule“, Englisch Verlag
So ein
KREATIV
ATELIER
„Mein Kreativ-Atelier“ erscheint bei der OZ-Verlags-GmH, Römerstr. 90, 79618 Rheinfelden, www.shop.oz-verlag.de
© 20
2
2014
14
4 by
by OZ-Verlags-GmbH.
OZ-Ver
Verllags-G
GmbH
bH. A
Alle
lllle
eR
Rechte
ech
chte
te vvorbehalten.
orbe
or
beha
halt
lten
en.
www.oz-verlag
www.oz-verlag.de
g.d
.de
e
Das MODELL Meine liebsten Tierkinder ist aus der Zeitschrift
Aus: Ute Ludwigsen-Kaiser, „Kreative Kindermalschule“, Englisch Verlag
„Mein Kreativ-Atelier“ NR. 59, Seite 36/37
KREATIV
ATELIER
Empfehlung
Ute Ludwigsen-Kaiser
Kreative
Kindermalschule
Meine liebsten
Tierkinder
7
Ute Ludwigsen-Kaiser
7 Anschließend wird das Ferkel mit dem
fleischfarbenen oder mit einem dunkelgelben
Buntstift übermalt. Die dunkelsten Bereiche
entstehen mit Rotbraun. Die Farben für
das Fass sind Dunkelbraun und Schwarz.
Auch den hinteren Teil des Schweinchens übermalst du mit Schwarz.
Die Blumen malst du mit Dunkelblau
und Hellorange und mit Hellgelb und
Dunkelblau. Natürlich können deine
Blumen ganz anders aussehen. Das
hellgrüne Gras wird nicht fl ächig,
sondern mit unterschiedlich langen
und kurzen Buntstiftstrichen gemalt.
8 Male noch Grashalme in Dunkelgrün
und setze mit Orange etwas Schatten in die
gelben Blüten. Fertig!
Kreative Kindermalschule
Meine liebsten Tierkinder
erschienen im Englisch Verlag
zum Preis von 15,80 Euro (D)
ISBN-10: 3-862-30156-7
ISBN-13: 978-3-862-30156-0
Kinder lieben Tiere – und ganz besonders
Tierkinder! Die Autorin zeigt, wie Kälbchen,
Küken, Tigerbaby und Co. in ihrer natürlichen
Umgebung in fröhlichen, farbigen Bildern
entstehen. Dabei vermittelt sie die Grundlagen des Zeichnens und Kolorierens und baut
die Motive Schritt für Schritt leicht
nachvollziehbar auf, damit die kleinen
Künstler die eigene Kreativität erfolgreich
umsetzen und sich auch an eigene Motive
wagen können.
Zu beziehen über den Buch- oder
Hobbyfachhandel sowie direkt unter:
www.shop-oz-verlag.de
(Tel: 07623/964-155)
© OZ-Verlags-GmbH
8
„Mein Kreativ-Atelier“ erscheint bei der OZ-Verlags-GmH, Römerstr. 90, 79618 Rheinfelden, www.shop.oz-verlag.de
© 2014 by OZ-Verlags-GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
www.oz-verlag.de

Documentos relacionados