HO_06-08 BP Ecolab:Layout 1

Сomentários

Transcrição

HO_06-08 BP Ecolab:Layout 1
BLICKPUNKT ECOLAB
Hygiene für den Teppichboden
im Hotel- und Gastrobetrieb
Image ist eines der wichtigsten Elemente im Hotel- und Gastronomiegeschäft. Der optische Eindruck wird deshalb von Gästen und Betriebsleitern
hoch eingeschätzt – sauber, ordentlich und einladend soll es im öffentlichen Bereich und in den Hotelzimmern sein. Dazu gehört natürlich auch
ein hygienisch sauberer Teppich.
zu nass wird und wegen der langen
Trocknungszeit der Raum resp. der Teppich nicht betreten werden kann. Ausserdem können z. B. Wollböden oder
Böden, die zur Reemulgierung neigen
und extrem schrumpfanfällig sind (wie
Cocos, Jute und Sisal), nicht mit hohen
Feuchtigkeitsbelastungen gereinigt werden. Dies gilt auch für Böden mit
Rückenausstattungen aus textilen oder
wasserlöslichen Belägen. Die trockene
Teppichreinigung mit dem CarpetCleaner-System ist deshalb für die regelmässige Unterhaltsreinigung in jedem
Fall die bessere Lösung.
Mit dem Carpet-Cleaner-System von Ecolab lassen sich Teppiche
auch trocken gründlich reinigen. Es eignet sich deshalb besonders
gut für stark frequentierte Bereiche im Hotel- oder Gastrobetrieb.
PRODUKTIVITÄTSGEWINN UND
KOSTENERSPARNIS DANK
TROCKENER TEPPICHREINIGUNG
Damit der Gast zu allen Zeiten Zugang
zu den öffentlichen Bereichen im Hause
hat, muss die Pflege und Reinigung von
textilen Bodenbelägen so effizient und
schnell wie möglich und mit einem Minimum an Aufwand und Störung für den
Betriebsablauf stattfinden. Deshalb liegt
eine schnelle Trocknung heute im Trend
unserer schnelllebigen Zeit.
Bisher waren Shampoonieren und
Sprüh-Extrahieren die gängigen Teppichreinigungsverfahren. Diese Verfahren sind zwar sehr gründlich, müssen
jedoch so oft wiederholt werden, bis nur
noch klares Wasser aufgesaugt wird –
häufig mit dem Effekt, dass der Teppich
74
6/2008
WORIN BESTEHEN DIE VORTEILE
DES CARPET-CLEANER-SYSTEMS?
Das Carpet-Cleaner-System von Ecolab
hat diverse Pluspunkte zu bieten, wie
zum Beispiel:
– Dank dem tensidfreien, umweltfreundlichen Reinigungsextrakt, einem Pulver, wird das Wiederanschmutzungsverhalten des Bodens
neutralisiert, d. h. der Boden bleibt
länger sauber und es bleiben keine
Tensidrückstände zurück. Vorhandene Antischmutzausrüstungen, wie
etwa Scotchgard oder Teflon, werden
nicht zerstört.
– Der Teppichboden bleibt mit dem
Carpet-Cleaner-System trocken und
damit jederzeit begehbar. Es entstehen keine Wasserränder oder gar
Rostflecken durch Möbel mit Metallfüssen.
– Das Ausräumen von Möbeln ist nicht
erforderlich, da das Verfahren punk-
tuell, z. B. auf Laufstrassen, eingesetzt
werden kann. Der Betriebsablauf wird
nicht gestört.
– Die kontrarotierenden Bürsten der
Reinigungsmaschine erzielen eine
grössere Tiefenwirkung und fördern
mehr Altlasten aus dem Untergrund
zu Tage. Ausserdem werden Teppichfasern wieder aufgerichtet und die
natürlichen Farben belebt, was zu
einem sehr schönen optischen Zustand des Teppichs führt.
– Durch die gezielte Reinigung je nach
Verschmutzungsgrad können mit
dem Carpet-Cleaner-System Zeit und
Kosten gespart werden.
– Ein weiterer positiver Faktor liegt im
Personalbereich: Auch das weibliche
Reinigungspersonal kann die CarpetCleaner-Maschine einfach und ohne
grosse Kraftanstrengung bedienen.
Das Carpet-Cleaner-System ist die optimale Lösung für stark frequentierte
Bereiche, die nicht mehrere Stunden für
eine Reinigungsbehandlung mit anschliessender Trocknung gesperrt werden können. Das Verfahren eignet sich
somit besonders gut für den Einsatz in
Hotels, Altersheimen und Gastronomiebetrieben.
Ecolab (Schweiz) GmbH
Kriegackerstrasse 91
Postfach 348
4132 Muttenz 1
Tel. 061 466 94 66
Fax 061 466 94 44
www.ecolab-suisse.ch

Documentos relacionados