Sieben gute Gründe, jetzt das Anassa zu besuchen

Сomentários

Transcrição

Sieben gute Gründe, jetzt das Anassa zu besuchen
Sieben gute Gründe, jetzt das Anassa zu besuchen
August 2014. Zugvögel sind kluge Tiere: Wenn es hierzulande wieder kühl wird, machen sie sich
auf in den Süden. Wer es ihnen nachmachen möchte, kann dazu ein besonderes Angebot des
Anassa auf Zypern nutzen: Mit dem „Late Summer Offer“ verlängert das Hotel im Südwesten der
Insel die Sommersaison. Bis zum 13. Oktober bietet es seinen Gästen bei Buchung einer Gardenoder Studio-Suite sieben Übernachtungen inklusive Frühstück zum Preis von fünf. Für einen späten
Sommerurlaub im Anassa gibt es viele gute Gründe – wir nennen sieben.
Sieben Tage – sieben Dining Locations
Wer im Anassa zu Gast ist, kennt keine kulinarische Langweile. Gleich sieben verschiedene Dining
Locations bietet das Resort: Vom Fine-Dining-Restaurant „Basiliko“, über Sushi und Seafood in der
„Amorosa Bar“ bis zur authentisch zyprischen Küche im „Amphora“ lassen sich Abend für Abend
neue Gerichte entdecken – ganz nach Stimmung und Appetit.
Urlaub für den Körper im Thalassa Spa
Schon der alte Hippokrates wusste um die Heilkraft des Meerwassers. Auch das Thalassa Spa im
Anassa nutzt diese Vorzüge: Für die Thalasso-Therapie wird das kristallklare Salzwasser direkt aus der
Chrysochou-Bucht hinaufgepumpt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Algenbad für
sonnengestresste Haut? Die Gigartina-Alge wird aus dem Ozean von Hand geerntet und ist mit
ihrem Reichtum an Vitaminen und Mineralien ein wahrer Schönheits-Booster.
Die richtige Betriebstemperatur
Wenn zuhause schon die ersten Blätter fallen und der Sommerdrink einem wärmenden Tee Platz
machen muss, herrschen auf Zypern durchschnittliche noch angenehme Temperaturen. Mit
durchschnittlich 27°C Tagestemperatur gilt der Oktober als einer der schönsten Monate des Jahres
für einen Besuch auf der Insel.
Entspannt die Natur erleben
Zypern ist eine Wanderinsel – im Hochsommer ist es dafür aber oft zu heiß. In den Herbst hinein lässt
sich die eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt rund um das Anassa nun wieder bequem erkunden.
Das Hotel ist idealer Ausgangspunkt für Touren auf der nahegelegenen Akamas-Halbinsel mit
ihrem gleichnamigen Nationalpark. Am Himmel sind dann riesige Schwärme von Zugvögeln auf
ihrer langen Reise von Europa nach Afrika und Asien zu sehen.
Einmal Kapitän sein
Wem es an Land immer noch zu warm ist, der kann nicht nur ins, sondern auch auf das Wasser
flüchten – und das stilvoll. Eine Flotte von 15 Powerbooten steht für Tagesausflüge zu den
unzähligen Buchten und Lagunen der Halbinsel bereit. Zwei Yachten und mehrere Segelboote
können privat oder mit Skipper gemietet werden.
Ausgezeichneter Strand, ausgezeichnetes Wasser
Der Latsi-Beach unterhalb des Anassa gilt als einer der schönsten Naturstrände Zyperns. Das
Wasser ist glasklar, mit 25°C angenehm mild und wurde von europäischen Umweltbehörden als
ausgezeichnet befunden.
Exkursionen zu Klöstern und Weingütern
Seit mindestens vier Jahrtausenden wird auf Zypern Wein angebaut – somit ist die Mittelmeerinsel
einer der der ältesten Weinproduzenten der Welt. Gäste des Anassa haben Zugang zur alten
Weinkellerei des Klosters von Chrysorrogiatissa, wo Abt Dionysos einen der besten zypriotischen
Weine produziert. Nach einer Degustation im privaten Panagia-Weingut folgt ein traditionelles
Mittagessen in einer Dorf-Taverne. Ab 65 Euro pro Person.
Das „Late Summer Offer“ gilt vom 25. August bis 13. Oktober 2014 für zwei Personen. Ab 285 Euro pro
Person und Tag in der Studio Suite. Buchungen über E-Mail: [email protected]
Das Fünf-Sterne-Hotel Anassa im Stil eines byzantinischen Dorfes liegt direkt am Asprokremnos-Strand in
der unberührten Naturlandschaft im Südwesten Zyperns. Es bietet 166 Zimmer, Studios und Suiten, die
sich über ein 8,5 Hektar großes Grundstück erstrecken.
Pressebüro Thanos Hotels: Sabine van Ommen Public Relations GmbH
Leibnizstr. 30 10625 Berlin Tel. 030-321 2002 Fax: 030-325 5360 [email protected]