Sprachen - VHS Göttingen

Сomentários

Transcrição

Sprachen - VHS Göttingen
Editorial
Fast wie Weihnachten…
Thomas Eberwien
Geschäftsführer VHS Göttingen
Osterode gGmbH
natürlich wissen wir, dass Weihnachten auch in diesem Jahr
auf den 24.12. fällt. Ich will jetzt
gar nicht danach fragen, wer
denn schon eine Geschenkidee
hat, aber ganz sicher findet sich
der erste Spekulatius schon ab
Ende August in den Regalen der
Supermärkte. Manche Ereignisse kündigen sich eben mit
einer langen Laufzeit an. Und
ein bisschen so verhält es sich
mit der nun vollzogenen Fusion
der Volkshochschulen. Wie
alle wissen, dass Heiligabend
am 23.12 wieder vor der Tür
steht, so deutete sich schon seit
einiger Zeit an, dass die Kreisvolkshochschulen der Landkreise Osterode und Göttingen mit
der Volkshochschule Göttingen
fusionieren würden.
Und wenn Sie heute das erste
„echte“ gemeinsame Programmheft Ihrer neuen, fusionierten
Volkshochschule in den Händen
halten, dann ist die Fusion
schon längst Geschichte. Bereits
zum 1. August 2015 wurde die
vom Kreistag des Landkreises
Osterode, vom Kreistag des
Landkreises Göttingen und
vom Rat der Stadt Göttingen
herbeigeführte Neuordnung der
Erwachsenenbildung in Südniedersachsen formal vollzogen.
Dabei spreche ich ganz bewusst
von einem zunächst formalen
Vorgang.
Denn auch wenn mit der Fusion
die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches
Zusammenwachsen gegeben
sind, so wird das tatsächliche
Zusammenwachsen der drei
Bildungspartner sicher noch
einige Zeit in Anspruch nehmen. Im Detail gilt es unendlich
viel kleine und große Dinge zu
klären. Abläufe müssen synchronisiert werden und es wird auch
einige Zeit brauchen, das Beste
aus den verschiedenen (VHS-)
Welten zusammenzuführen. Das
Team der neuen VHS wird sich
finden müssen und manchmal
werden wir einen zweiten Anlauf brauchen. Sollte es also in
der Übergangsphase mal haken
oder die Dinge nicht so rund
wie gewohnt laufen, hoffen
wir auf, und brauchen wir, Ihr
Verständnis. Natürlich freuen wir
uns auch über Ihre kritischen
Anregungen und Tipps zum
Programmangebot.
„Lebenslanges Lernen“ gilt also
nicht nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unseren
Kursen, sondern eben auch für
das Unternehmen „VHS“.
Ach so...
Damit Sie es mal gelesen haben.
Nach der Fusion heißen wir jetzt
ganz korrekt Volkshochschule
Göttingen Osterode gGmbH.
Vielleicht machen Sie es aber
wie immer und Sie kommen
einfach zu Ihrer VHS…
Thomas Eberwien
Abkürzungen / Symbole
 Unterrichtsmaterial in
Gebühr enthalten
l
Ermäßigung nicht möglich
Parken VHS, Göttingen
Parkhaus am Bahnhof
Spezialtarife für VHS-Teilnehmer/-innen, fünf Minuten bis
zur VHS: € 3,00, Parkdauer 8
Stunden. Chip bei der Einfahrt
ziehen und im Info-Point des
VHS-Seminarhauses codieren.
Parken am Schützenplatz
Godehardstraße (rund um die
Uhr)
Behindertenparkplätze
Drei Behindertenparkplätze am
Gebäude der VHS, Bahnhofsallee 7: Zufahrt über Bahnhofsallee, vorbei am Nordeingang
der Agentur für Arbeit. Alle
Unterrichtsräume sind barrierefrei erreichbar.
Zwei Behindertenparkplätze vor
dem Gebäude der VHS, TheodorHeuss-Str. 21, direkt neben dem
Haupteingang.
Parken VHS, Rosdorf
Parkplätze stehen kostenlos zur
Verfügung.
Schulferien
in Niedersachsen
Herbstferien:
19. bis 31. Oktober 2015
Weihnachtsferien:
23. Dezember 2015 bis
6. Januar 2016
Halbjahresferien:
28./29. Januar 2016
004
Inhaltsverzeichnis
Unser Programm...
VHS Göttingen Osterode gGmbH
Deutsch Integrationskurse
Deutsch als Fremdsprache
Fremdsprachen
Englisch im Beruf
Gebärdensprache
Kindertheater
008
010
Sprachen
Sprachen
Ausbildung
Integration in Arbeit
Frau und Beruf
Transnationale Kooperation
Kommunikation
und Rhetorik
Wirtschaft und Verwaltung
IHK-Prüfungslehrgänge
Firmenangebote
EDV
Berufliche Bildung
048
036
Arbeitsmarkt
Hauptschule
Realschule
Abitur
Studieren ohne
Abitur (NAK)
Schulabschlüsse
Ö f f n U n G S z E i t E n G Öt t i n G E n
ÖffnUnGSzEitEn ROSdORf
Montags, 9.00–13.00 Uhr,
Geschäftsstelle Rosdorf
Dienstags und donnerstags, 9.00–13.00 Uhr
und 14.30–17.00 Uhr
Mo. bis Fr., 9.00–12.00 Uhr
Mittwochs und freitags geschlossen
Do., zusätzlich 14.00–17.00 Uhr
068
Inhaltsverzeichnis
...finden Sie auch unter:
www.vhs-goettingen.de
S. 43
Naturheilkunde
Fitness
Entspannung
Persönlichkeitsentwicklung
Ernährung
Gesundheit
076
Göttinger Umweltund Naturschutzzentrum e.V.
(GUNZ)
S. 46/47
100
S. 34/35
Kooperationspartner
Politik und Geschichte
Literatur und Theater
Musik und Tanz
Kunst und Kunsthandwerk
Farbe und Stil
Fotografie
Kulturelle Bildung
S.S.99
7
VHS Göttingen Osterode
Geschäftsstellen
Göttingen / Rosdorf
Die Mitarbeiter/-innen
Informationen
006/007
AnmEldUnG
Persönlich: in den Geschäftsstellen
Per Post: Schicken Sie das Anmeldeformular ausgefüllt an uns.
Bei Ermäßigungswünschen bitte entsprechende Belege in Kopie
beifügen.
Per Internet: www.vhs-goettingen.de
Per E-Mail: [email protected]
Per Fax: 0551 4952-32 (s. S. 130)
Sonderöffnungszeiten in Göttingen an folgenden Anmeldetagen:
Vom 31. August bis 10. September 2015 stehen wir Ihnen montags
bis donnerstags von 9.00–17.00 Uhr und freitags von 9.00–13.00
Uhr für Informationen und Anmeldung zur Verfügung.
005
Volkshochschule
GESCHäFTSSTELLE GöT TINGEN
Geschäftsführer
Thomas Eberwien, Tel. 4952-23
Sekretariat
Marina Glazier, Tel. 4952-23
Prokurist
Rüdiger Rohrig, Tel. 4952-38
Verwaltungsleiter
Thomas Krispin, Tel. 4952-18
Buchhaltung, Personalsachbearbeitung
Constanze Conrady, Tel. 4952-17; Sabine
Schneider, Tel. 4952-49; Maria Rita Wichmann,
Tel. 4952-36
Organisation
Roswitha Kropp, Tel. 4952-46
EDV-Systembetreuung
Sascha Kaufmann, Sophie Straatmann,
Tel. 4952-48
Geschäftsführung
Thomas Eberwien
Anmeldung
Ute Gröhe-Schulze, Tel. 4952-39
Corina Kempe, Tel. 4952-12
Telefonzentrale/Auskunft
0551 4952-0: Andrea Pfeil-Ahting
Geprüfte Qualität
Hausmeister
Stefan Bach,
Bahnhofsallee 7, Tel. 4952-30
Burkhard Bach,
Theodor-Heuss-Str. 21, Tel. 4952-28
Hausdienste
Mike Bomball, Joris Brehmer, Marco Este,
Maverick Haase, Birte Helwig, Oskar Kepke,
Steven Ludwig, Andrea Neumüller, Manuel
Tappe, Nadja Wernicke
Die Fachbereiche
Retestiert bis
2016
Die Volkshochschule Göttingen ist geprüft nach LQW (lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung) und wird
gefördert vom Land Niedersachsen und der Stadt Göttingen.
Edition G öttingen
Die VHS ist anerkannt nach AZWV durch
6
Alle Mitarbeiter/innen
erreichen Sie per E-Mail
unter: „Nachname“@
vhs-goettingen.de
Fachbereichsleiter Gesundheit, Kultur
Thomas Eberwien, Tel. 4952-23
Studienleiterin Gesundheit + Kultur:
Carola Piechota, Tel. 4952-19
Sachbearbeitung: Marina Glazier,
Tel. 4952-23
Sachbearbeitung Gesundheit:
Yvonne Henze, Tel. 4952-65
Fachbereichsleiterinnen Sprachen
Haide Faridani, Tel. 4952-47
Gundula Laudin, Tel. 4952-13
Sachbearbeitung: Petra Martin, Tel. 4952-11;
Barbara Jurendic, Tel. 4952-35
Sachbearbeitung Integrationskurse:
Anne Kiefer, Tel. 4952-47
Informationen Deutsch als Fremdsprache/
Zweitsprache: Ina Schmidt, Tel. 4952-37
Fachbereichsleiter EDV, Berufliche Bildung, Projekte, kaufmännische Bildung,
Schulabschlüsse
Rüdiger Rohrig, Tel. 4952-38
Stellv. Fachbereichsleiterin Projekte:
Angelika Böttcher, Tel. 4952-63
Sachbearbeitung EDV:
Sabine Schneider, Tel. 4952-49
Sachbearbeitung kaufmännische Bildung:
Marina Glazier, Tel. 4952-23
Sachbearbeitung Projekte: Markus Bötte,
Tel. 4952-50; Anette Rötteken, Tel. 4952-31;
Tatjana Scheifler, Tel. 4952-45
Studienleiterin Schulabschlüsse:
Astrid Schneller, Tel. 384386-27
Sachbearbeitung: Sylvia Bogdan-Moch,
Tel. 384386-77
Projektmitarbeiter/innen
Susanne Berdelmann, Tel. 4952-16; Maria
Casan-Ciscar, Tel. 384383-30; Jutta Deitermann, Tel. 384386-41; Goschka GryniaGallwitz, Tel. 4952-29; Johanna Harms,
Tel. 4952-25; Martina Kopf, Tel. 4952-56;
Dr. Caroline H. Kurz, Tel. 384386-72; Bärbel
Okatz, Tel. 4952-34; Gabriela Ölmann, Tel.
4952-22; Hilke Thomas, 384386-76
Mitglieder des Aufsichtsrats
Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler
(Vorsitzender des Aufsichtsrats), Thomas
Wedrins (stellvertretender Vorsitzender des
Aufsichtsrats), Helmi Behbehani (Bürgermeisterin), Wilhelm Gerhardy (Bürgermeister),
Michael Höfer (Ratsherr), Anette Rötteken
(Betriebsratsvorsitzende der VHS), Dr. Dagmar
Schlapeit-Beck (Stadträtin)
Dozentenvertretung
Viviana Castillo, Konstantin Kastrinojannis
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen
finden Sie auf der Seite 128.
Wir legen Wert
auf Qualität
Qualitätsstandards der Dozent/innen:
Die Dozentinnen und Dozenten der
Volkshochschule Göttingen verfügen je
nach Fachbereich über eine entsprechende Fachausbildung mit anerkannten Zeugnissen bzw. Zertifikaten, über
Berufserfahrung bei anerkannten
Trägern oder als selbstständig Tätige.
Die Kursleiter/-innen im Bereich Kunst
verfügen über handwerklich-technische Fähigkeiten, deren Nachweis
darüber hinaus über Arbeitsproben
erbracht wird. Didaktisch-methodische
Kenntnisse werden durch Unterrichtserfahrung nachgewiesen oder im
Rahmen von gezielten Dozent/innenFortbildungen sich angeeignet oder
erweitert. Es wird großer Wert auf
Teamfähigkeit und Bereitschaft zur
Weiterbildung gelegt.
Unterrichtshäuser
der VHS in Göttingen
VHS, Bahnhofsallee 7,
OHZ, Tel. 0551 4952-0 /-30
VHS, Theodor-Heuss-Str. 21,
Tel. 0551 4952-28
Schulen der Stadt Göttingen
VHS-Bistro, Bahnhofsallee 7,
Tel. 0551 38489851
Göttingen Osterode gGmbH
Weitere Geschäftsstellen
Was bedeutet die VHS
für Rosdorf?
Weiterbildung und deren Bedeutung für die Gemeinde Rosdorf
Die Gemeinde Rosdorf entwickelt sich, entgegen dem demographischen Wandel, stetig weiter und wächst. Dies liegt unter
anderem an der Erschließung
von Neubaugebieten, einer guten Infrastruktur und diversen
Freizeitmöglichkeiten. Hierzu
zählt auch die Möglichkeit der
wohnortnahen Weiterbildung,
gerade weil wir eine Flächengemeinde sind.
GESCHäFTSSTELLE ROSDORF
GESCHäFTSSTELLE DUDERSTADT
Geschäftsstelle Rosdorf
Hinter den Höfen 14, 37124 Rosdorf
Tel. 0551 90033101 · Fax 0551 90033120
[email protected]
www.vhs-goettingen.de
Leitung
Manfred Schmidt, Tel. 0551 90033104
[email protected]
Verwaltung
Kerstin Fuge, Tel. 0551 90033101
[email protected]
Außenstellen
Marktstraße 75 · 37115 Duderstadt
Tel. 05527 841510 · Fax: 05527 841522
[email protected]
GESCHäFTSSTELLE HANN. MÜNDEN
Adelebsen
Frau Thieme, 05506 8203
Unterrichtshäuser: Albert-Schweizer-Schule,
Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Wibbecke
Bovenden
Frau Steging, 0551 8209071
Unterrichtshäuser: Grundschule am Sonnenberg, IGS Bovenden, Dorfgemeinschaftshaus
(DGH) Lenglern
Friedland
Frau Kiefer, 05504 949548; Unterrichtshaus:
Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen
Wilhelmshäuser Straße 90 · 4346 Hann. Münden
Tel. 05541 903610 · Fax: 05541 903629
[email protected]
Rosdorf hat sich in den letzten drei Jahren zu einem
attraktiven Ort der Bildung entwickelt. Der Bereich der
frühkindlichen Bildung, Gesundheitsförderung aber
auch Weiterbildungsangebote haben einen regen
Anklang im Gemeindegebiet und darüber hinaus gefunden. Die VHS Göttingen Osterode gGmbH steht für
diesen Bildungsbereich.
In der Zukunft spielen Wohnqualität und Attraktivität in
der Gemeinde Rosdorf eine wichtige Rolle. Die Möglichkeit, Bildung kompetent und auf die Bedürfnisse
der Bürger/-innen abgestimmt anzubieten, macht die
Gemeinde zukunftsfähig.
Eine Anbindung der VHS an das geplante „kommunale
Familienzentrum“ ist zukunftsfähig, denn die Vernetzung unterschiedlicher Akteure im Familienzentrum
führt zu Synergien. Durch die Einbindung der verschiedenen Blickwinkel und der Beteiligung verschiedener
Akteure sollen die vielfältigen Kompetenzen der Akteure vernetzen und gleichzeitig Kontakte und Zugänge
zur „neuen“ Zielgruppe eröffnet werden.
Wir sehen die VHS als wichtigen Partner im Weiterbildungsbereich an und freuen uns auf die Zusammenarbeit.
GESCHäFTSSTELLE OSTERODE
Rosdorf
Magret Münzel, 0551 78341
Unterrichtshaus: (ehem. AnneFrank-Schule), Hinter den Höfen 14
Bürgermeister von Rosdorf
Neustädter Tor 1–3 · 37520 Osterode am Harz
Tel. 05522 960-450 · Fax 05522 960-444
[email protected]
7
Die Unterrichtshäuser der Volkshochschule in Göttingen
VHS, Hans-ChristianAndersen-Schule (HCA),
Theodor-Heuss-Str. 21
Unterrichtsgebäude in der ehemaligen
Hans-Christian-Andersen-Schule,
Theodor-Heuss-Str. 21, 37075 Göttingen
· 2. Bildungsweg, Unterricht und Sekretariat
· SGB II-Maßnahmen
· IHK-Lehrgänge
· Allg. Unterrichtsräume
· IQ-Café
Parkmöglichkeiten auf dem Schulgelände und
in der Theodor-Heuss-Straße
Unterrichtshäuser VHS in Göttingen
Hausmeister: Tel. 0551 4952-28
Zentrales Unterrichts- und Verwaltungsgebäude im Otto-Hahn-Zentrum,
Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
· Anmeldung
· Zentrale Verwaltung
· Fachbereichssekretariate
· Geschäftsführung
· Unterrichtsräume
· Bistro
Parken: siehe Seite 3
Hausmeister: Tel. 0551 4952-30
Volkshochschule (OHZ),
Bahnhofsallee 7
Mit freundlicher Genehmigung der Touristik-Information, Göttingen.
8
Kontakt Zentrale, 0551 90033101 oder
Manfred Schmidt, Tel. 05527 841511
Sprachen
Spanisch..........................................................................................................................17–19
Russisch.................................................................................................................................. 22
Adelebsen | Außenstelle
Kontakt Annelie Thieme, Tel. 05506 8203
Englisch ..................................................................................................................................28
Herz-Kreislauf-Training .....................................................................................................80
Gymnastik für Männer und Frauen ..............................................................................80
Bovenden | Außenstelle
Beruf/Projekte
Kontakt Renate Steging, Tel. 0551 8209071
Samstagsakademie..................................................................................................... 44, 45
Französisch ........................................................................................................................... 21
Gymnastik ............................................................................................................................. 80
Herz-Kreislauftraining ....................................................................................................... 80
Yoga......................................................................................................................................... 82
Qi Gong, Tai Chi & Tao Yin ................................................................................................ 82
Orientalischer Bauchtanz ..............................................................................................103
Gitarrenkurse .....................................................................................................................117
EDV
EDV für die Generation 60plus ...................................................................................... 58
Excel ........................................................................................................................................ 63
Erstellen einer Internetseite .......................................................................................... 65
Digitale Bildbearbeitung / Picasa ................................................................................. 66
Einführung in Sketchup (3 D Modelle erstellen) ..................................................... 66
Friedland | Außenstelle
Pädagogik
Kindertagespflege ............................................................................................................. 72
Integration / Inklusion ...................................................................................................... 72
Kitas für Demokratie.......................................................................................................... 72
Liedbegleitung für Erzieher/-innen ...........................................................................117
Gesundheit
Kontakt Anne Kiefer, Tel. 05504 949548
Englisch .................................................................................................................................. 28
Textverarbeitung ................................................................................................................ 62
Yoga......................................................................................................................................... 82
Indisches Kochen ............................................................................................................... 95
Kochen im Wok ................................................................................................................... 95
Vegetarische Indische Küche ......................................................................................... 95
Hilfe, mir wird Energie entzogen! ................................................................................. 96
Zumba® .................................................................................................................................. 81
Gymnastik ...................................................................................................................... 82, 83
Yoga, Qi Gong ...............................................................................................................82–85
Rückenschule ....................................................................................................................... 84
Body and Soul – DANCE MIX .......................................................................................... 89
Tanz und Stille – Bewegen und Innehalten .............................................................. 89
Gelockert – Gelöst – Entspannt .................................................................................... 90
Neue Phase – Neues Glück.............................................................................................. 90
Seelische und körperliche Selbstheilungskräfte stärken ..................................... 90
Selbsthilfegruppe für seelischen Beistand ................................................................ 92
Workshop Life Kinetik ....................................................................................................... 92
Wenn das Essen zur Belastung wird ........................................................................... 96
Kultur – Politik
Außenstellenverzeichnis VHS, Rosdorf
Rosdorf | Geschäftsstelle
Lecker, schnell
...professionell
Lateinamerikanische Tänze...........................................................................................102
Tango ....................................................................................................................................102
Die Kunst des Zeichnens................................................................................................109
Holzwerkstatt.....................................................................................................................114
Gitarre – Liedbegleitung................................................................................................117
Himmlische Weihnachten mit der Gitarre ...............................................................118
Zuschneiden und Nähen ...............................................................................................120
Kreatives Nähen ................................................................................................................120
Stilsicherheit in Beruf und Alltag ................................................................................121
Bildungsurlaube ..................................................................................................... 126, 127
Frühstück • Mittagstisch • Snacks
Familienfeiern • Veranstaltungen
Mo. - Fr. 8:00 - 14:00 Uhr
0551 384 898 51
Mo. - Do. 17:00 - 20:00 Uhr
[email protected]
9
In der Welt zu Hause
fachbereich
Sprachen
Fachbereichsleitung Sprachen
Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache
Haide Faridani, M. A.
Montags, 15.00–16.30 Uhr, donnerstags, 15.00–17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-47
Inhalt
Arabisch ........................................... 23
Chinesisch....................................... 23
Dänisch ............................................ 25
Deutsch als
Fremdsprache ......................... 14,15
Deutsch-Integration ................... 16
Englisch.....................................26–33
Fachbereichsleitung
Englisch/Italienisch/skandinavische Sprachen
Gundula Laudin, M. A.
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-13
Dienstags, 9.00–12.00/15.00–16.30 Uhr,
donnerstags, 10.00–13.00 Uhr
Englisch im Beruf ......................... 31
Farsi (Persisch) ............................... 23
Finnisch............................................ 22
Französisch .............................. 20, 21
Gebärdensprache (DGS).......... 23
Griechisch ....................................... 21
Italienisch ........................................ 24
Japanisch ...................................... 23
Kroatisch ....................................... 22
Sachbearbeitung, Kursdaten,
Bescheinigungen
Petra Martin (Sekretariat)
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-11, Fax: 0551 4952-33
Montags, dienstags, donnerstags, freitags,
10.00–12.30, und donnerstags, 15.00–17.00 Uhr
Latein.............................................. 20
Niederländisch ............................ 21
Norwegisch .................................. 25
Persisch (Farsi) ............................. 23
Polnisch ......................................... 22
Portugiesisch ............................... 20
Russisch ......................................... 22
Schwedisch .................................. 25
Spanisch .................................17–19
Sachbearbeitung Integrationskurse
Anne Kiefer
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-15
Montags und dienstags, 10.00–13.00 Uhr
Deutsch-Beratung
Ina Schmidt, M. A.
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-37
Montags, dienstags, 10.00–13.00 Uhr,
donnerstags, 15.00–17.00 Uhr
Tschechisch .................................. 22
Schülerkurse .................. 18, 23, 27
Kooperation der VHS
Göttingen mit der
Studierende der HAWK erhalten
50 % Preisnachlass bei Sprachkursen. Außerdem kann einmalig zur
Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt ein Sprachkurs
gebührenfrei besucht werden.
Kreditierbar sind Sprachkurse in
Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch mit einem
Niveauziel (A1–B1), wenn eine
bewertete Abschlussklausur
abgelegt wird.
kG kleine Gruppe; Minimum:
7 Teilnehmende
in der Welt zu Hause
die zunehmende internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende mobilität in
Europa und sich verstärkende migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und
interkulturelle Kompetenzen. fremdsprachliche
Kompetenzen gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden lernens.
www.vhs-goettingen.de
zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen
(GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. der GER beschreibt die Sprachkompetenz
in sechs verschiedenen niveaustufen und steht für
einen kommunikations- und handlungsorientierten
Sprachunterricht.
damit Sie sich in der Welt zu Hause fühlen.
Ihr Sprachen-Team
global Sprachencampus Göttingen
Fit für internationale Märkte.
Fit für den Urlaub.
E i n E i n i t i At i V E d E R
V o l K S H o c H S c H U l e G öt t i N G e N
oSteRode
global Sprachencampus Göttingen
bietet…
4kompetente Beratung
4 25 Fremdsprachen
4 Kurse und Seminare für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
4 intensives Coaching in effizienten Kleingruppen oder
im Einzelunterricht
4 flexible Gestaltung der Lernsituation… Sie nennen uns
Ihren Wunschtermin
4 international anerkannte Sprachenzertifikate garantieren
global Sprachencampus Göttingen
garantiert…
4kompetente und erfahrene Sprachentrainer/innen
4modernste Lernmethodik
4auf Ihren Lerntyp abgestimmte Progression und
Methodik
4Sprachvermittlung und Zertifikate gemäß EU-definierten
Lernniveaus
4maximale räumliche und zeitliche Flexibilität durch
Blended Learning
die berufliche Verwertbarkeit
Sprachen VHS Göttingen Osterode: 1 Partner – 25-fache Kompetenz
12
Kultur
Weitere Informationen über die Fachbereichsleitungen
Sprechen
Lesen
Schreiben
Prüfungen
Englisch/Spanisch
C2
ohne Schwierigkeit
die gesprochene
Sprache verstehen
sich mühelos an
allen Gesprächen
und Diskussionen
sicher und angemessen beteiligen
jede Art geschriebenen Texts mühelos
durchlesen
anspruchsvolle
Briefe und komplexe
Berichte verfassen
und sich differenziert
ausdrücken
Certificate of
Proficiency in
English
(CPE)
C1
Unterhaltungen
und Radio- und
Fernsehsendungen
relativ mühelos
verstehen
sich spontan in
den meisten Situationen fließend
ausdrücken
komplexe Sachtexte
und literarische Texte verstehen
sich schriftlich klar
und gut strukturiert
ausdrücken und über
komplexe Sachverhalte schreiben
Cambridge
Business English
TOEFL
im Fernsehen die
meisten Sendungen und Filme
verstehen, wenn
Standardsprache
gesprochen wird
sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und
eigene Ansichten
vertreten
Artikel und Berichte
über aktuelle Fragen
der Gegenwart verstehen
detaillierte Texte,
z. B. Aufsätze oder
Berichte, schreiben
Cambridge
First Certificate in
English (FCE)
Cambridge
Business English
Certificate Vantage
TELC Spanisch B2
B1
A2
A1
Beruf
B2

Elementare Sprachverwendung
Certificate Higher
Certificate in
Advanced English
(CAE)
Cambridge
Preliminary
das Wesentliche
von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen,
wenn langsam
gesprochen wird
in einfachen, zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse
beschreiben und
Meinungen wiedergeben
Texte aus der Alltags- und Berufswelt
verstehen
persönliche Briefe
schreiben
einfache Alltagsgespräche und das
Wesentliche von
kurzen Mitteilungen verstehen
kurze einfache
Gespräche in
Situationen des
Alltags führen
kurze einfache Texte,
z. B. Anzeigen, Speisekarten, verstehen
kurze Notizen und
Mitteilungen abfassen
TELC
English A2
einfache Wörter
und Sätze über
vertraute Themen
verstehen
sich auf einfache
Art über vertraute
Themen verständigen
einzelne Wörter und
ganz einfache Sätze
verstehen, z. B. auf
Schildern und Plakaten
einfache Standardformulare (z. B. im
Hotel) ausfüllen
TELC
English A1
TELC
Spanisch B1
Deutsch-Prüfungen und Zertifikate zu weiteren Sprachen siehe www.vhs-nds.de und www.telc.net.
Alle Sprachkurse werden gemäß diesen Niveaustufen gekennzeichnet.
Arbeit

Selbstständige Sprachverwendung
Hören
TELC
Spanisch A2
Sprachen
Kompetente Sprachverwendung
Am Ende der
jeweiligen Stufe
können Sie:
Schule | Päd.
vom Europarat für alle Mitgliedsstaaten verbindlich eingeführt
Gesundheit
Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen
13
das Kurssystem
Goethe-Zertifikat C2:
Großes Deutsches
Sprachdiplom

C2

C1/C2

Goethe-Zertifikat C1
des Goethe-Instituts


Goethe-Zertifikat B2
des Goethe-Instituts

B2

www.vhs-goettingen.de
C1
Zertifikat Deutsch (B1)
Deutschtest für
Zuwanderer (A2–B1)

B1

A2

A1
Integrationskurs mit Alphabetisierung; Frauen- und
Elternintegrationskurse
14
Termine der Intensivkurse 2015/2016
A1, A2 und B1-Kurse: 24.08.–16.10.2015, 26.10.–18.12.2015, 11.01.–04.03.2016, 07.03.–11.05.2016,
12.05.–07.07.2016, 18.07.–09.09.2016 (B1 Sommerkurs); Sommerkurse A1, A2 intensiv: 18.07.–19.08.2016.
B2 : 24.08.–06.10.2015, 05.11.–18.12.2015, 21.01.–04.03.2016, 04.04.–20.05.2016, 02.06.–15.07.2016,
22.08.–05.10.2016
C1: 07.10.–26.11.2015, 11.01.–23.02.2016, 07.03.–27.04.2016, 23.05.–05.07.2016. 18.07.–30.08.2016
Sondertarife für Studienbewerber: zwei Intensivkurse: B1 und B2 (insgesamt 360 Unterrichtsstunden)
oder B2 und C1 kompakt: € 805,00
Deutsch als Fremdsprache A1, A2, B1
A1 (Kursleiterteam)
Vormittagskurs, A1
Teilnehmer, die keine oder nur geringe Vorkenntnisse haben, können
in diesem Kurs die Grundlagen der
Alltagssprache erwerben. Sie lernen
Grammatik, Wortschatz und Aussprache und können sich am Ende
in einfachen Gesprächssituationen
des täglichen Lebens verständigen
und einfache Texte verstehen. Kompetenzniveau A1 des Europäischen
Referenzrahmens.
Mo. bis Fr., 26.10. bis 18.12.2015,
8.45–13.00 Uhr, 200 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 517,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71103
Abendkurs, A1.1
German course for beginners
Teilnehmer, die keine oder nur geringe Vorkenntnisse haben, können
in diesem Kurs die Grundlagen der
Alltagssprache erwerben. Sie lernen
Aussprache, Grammatik und Wortschatz und können sich am Ende in
Gesprächssituationen des täglichen
Lebens in einfachen Sätzen verständigen und einfache Mini-Texte
verstehen. Kompetenzniveau A1.1
des Europäischen Referenzrahmens.
Di. und Do., 15.09.2015 bis 02.02.
2016, 17.30–20.00 Uhr, 100 UStd.
(kein Unterricht während der
Schulferien, aber am 28. Januar von
17.30–20.45 Uhr); VHS, Bahnhofsallee 7; Gebühr: € 259,00 (inkl.
Zusatzmaterial)
Kurs 15H71001
A2 (Kursleiterteam)
Vormittagskurs, A2
Wenn Sie einen Deutschkurs A1
erfolgreich besucht haben oder
über entsprechende Kenntnisse
verfügen, können Sie hier größere
Sicherheit im Umgang mit der
gesprochenen und geschriebenen
Sprache in einfachen Alltagssituationen erwerben. Kompetenzniveaus
A2 des europäischen Referenzrahmens.
Mo. bis Fr., 26.10. bis 18.12.2015,
8.45–13.00 Uhr, 200 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 517,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15F71106
Abendkurs, A2.1
Wenn Sie Deutschkenntnisse auf
Niveau A1 besitzen, passt dieser
Deutschkurs. Sie lernen gesprochenes und geschriebenes Deutsch
in einfachen Alltagssituationen.
Kompetenzniveau A2.1 des Europäischen Referenzrahmens.
Di. und Do., 15.09.2015 bis 02.02.
2016, 17.30–20.00 Uhr, 100 UStd.
(kein Unterricht während der Schulferien, aber am 28. Januar von 17.30
–20.45 Uhr); VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 259,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71004
B1 (Kursleiterteam)
Vormittagskurs, B1
Themen und Situationen werden
vielfältiger und damit auch Wortschatz, grammatische Strukturen
und Redemittel. Damit können
Sie schon die meisten vertrauten
Situationen des täglichen Lebens
auf Deutsch bewältigen. Sie können
danach die Prüfung „Leben in
Deutschland“ bzw. das „Zertifikat
Deutsch B1“ ablegen. Das Zertifikat
Deutsch B1 schließt die Grundstufe
ab und bescheinigt Kommunikationsfähigkeit in Alltags-Situationen.
Kompetenzniveau B1 des Europäischen Referenzrahmens.
Mo. bis Fr., 26.10. bis 18.12.2015,
8.45–13.00 Uhr, 200 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 517,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15F71109
Abendkurs, B1.1
Themen und Situationen werden
vielfältiger und damit auch Wortschatz, grammatische Strukturen
und Redemittel. Damit können Sie
schon die meisten vertrauten Situationen des täglichen Lebens auf
Deutsch mündlich und schriftlich
bewältigen. Kompetenzniveau B1.1
des Europäischen Referenzrahmens.
Di. und Do., 15.09.2015 bis 02.02.
2016, 17.30–20.00 Uhr, 100 UStd.
(kein Unterricht während der Schulferien, aber am 28. Januar von 17.30
–20.45 Uhr); VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 259,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71007
Deutsch als Fremdsprache B2 und C1
B2 (Kursleiterteam)
Vormittagskurs, B2
Ziel ist das detaillierte Verstehen
längerer und schwierigerer Texte,
das Durchschauen komplizierterer
grammatischer Strukturen und die
Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeiten im Mündlichen und
Schriftlichen. Teilnahme nach
Einstufungstest. Kompetenzniveau B2 des Europäischen
Referenzrahmens.
Mo. bis Fr., 05.11. bis 18.12.2015,
8.45–13.00 Uhr, 160 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 415,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71114 l
Abendkurs, B2
Di., Mi., Do., 15.09.2015 bis 04.02.
2016, 17.30–20.00 Uhr (kein Unterricht während der Schulferien aber
am 28. Januar); VHS, Bahnhofsallee
7; 150 UStd.
Gebühr: € 389,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71011 l
C1 (Kursleiterteam)
Ziel ist es, anspruchsvolle authentische Texte zu verstehen und sich
zu komplexen Themen mündlich
und schriftlich angemessen zu
äußern. Die Mittelstufe II kann mit
der C1-Prüfung des Goethe-Instituts
abgeschlossen werden. Diese
bescheinigt gute Kenntnisse und
Fertigkeiten in der gesprochenen
und geschriebenen Sprache und
ist vor allem für diejenigen wichtig,
die ihre Deutschkenntnisse in ihrem
Heimatland für Studium oder Beruf
nutzen wollen. Der Kurs bereitet
Deutsch als Fremdsprache C1/C2 und C2
C1/C2
Für Leute mit sehr guten Deutschkenntnissen, die deutlich über
dem Mittelstufenniveau liegen. Im
Mittelpunkt steht der Umgang mit
anspruchsvollen Sachtexten, ergänzt durch Übungen zur Grammatik und Wortschatzerweiterung, zum
Abfassen schriftlicher Texte und zur
Diskussion und freien Rede.
Leitung: Dr. Gesa Singer
Do., 05.11.2015 bis 07.07.2016,
17.30–20.00 Uhr, 90 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 357,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71016 kG l
C2 (GDS)
Die Oberstufe II bereitet auf die neu
konzipierte Prüfung „Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom“ des Goethe-Instituts vor,
die zweimal jährlich im Prüfungszentrum Hannover abgenommen
wird. Für Interessent/innen, die die
Oberstufe I besucht haben und für
Germanist/innen und für alle anderen sprachlich aktiven Migrant/innen, die schon lange in Deutschland
leben bzw. über entsprechende
Sprachkenntnisse verfügen.
Leitung: Dr. Gesa Singer
Mo., 02.11.2015 bis 27.06.2016,
17.30–20.00 Uhr, 90 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 357,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15F71017 kG l
Leitung: Tatiana Kohlstedt
Do., 13.30–15.00 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 36,60 (inkl. Lehrmaterial)
10.09. bis 08.10.2015
Kurs 15H71502 kG l
05.11. bis 03.12.2015
Kurs 15H71503 kG l
14.01. bis 11.02.2016
Kurs 15H71504 kG l
Neu: German Phonetics
explained in English
Are you starting learning German?
Then it is just the right time to learn
correct pronunciation and prosody!
In this course, the nature of German
sounds as well as the rules of German pronunciation and intonation
will be explained in English.
Leitung: Dr. Tatiana Kohlstedt
Sa./So., 19./20. und 26./27.09.2015,
9.00–11.15 Uhr, 4 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 47,00 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H71500 kG l
Deutsch Sprechtraining
für Beruf und Alltag
Sie lernen Deutsch und möchten
das Sprechen für Ihr Studium, Ihren
Beruf oder für private Gespräche
lernen? Hier können Sie aktiv im
kleinen Kreis das Gespräch üben
und dabei auch Ihre Aussprache
trainieren. Sprachniveau: A2/B1.
Leitung: Carmen Meinecke
Mo., 28.09. bis 30.11.2015, 18.30–
20.00 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 73,20 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15F71505 kG l
Deutsch für den Beruf –
Schreibtraining
Sie sprechen flüssig Deutsch, möchten aber für Ihren Beruf oder Ihre
Ausbildung besser schreiben lernen.
Sie lernen hier für Sie wichtige
Textsorten (Bericht, Protokoll u. a.)
und die Prinzipien der neuen deutschen Rechtschreibung. Der Kurs
geht auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden ein.
B1/B2
Leitung: Sabine Klinger
Mi., 23.09. bis 25.11.2015, 18.30–
20.00 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 73,20 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H71507 kG l
Kultur
Neu: Deutsche Aussprache
für medizinische Fachkräfte
Medizinische Fachkräfte erhalten in
diesem Kurs individuell wertvolle
Tipps zur korrekten deutschen Aussprache und Intonation. Deutsche
Vokale und Konsonanten, schwierige Fachwörter und die Satzmelodie werden anhand des medizinbezogenen Lehrmaterials geübt.
Gesundheit
Di., Mi., Do., 15.09.2015 bis 04.02.
2016, 17.30–20.00 Uhr, 150 UStd.
(kein Unterricht während der Schulferien, aber am 28. Januar); VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 389,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71014 l
Mi, 04.11.2015 bis 27.01.2016,
18.30–20.00 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: 73,20 € (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H71509 kG l
Leitung: Dr. Gesa Singer
Leitung: Dr. Tatiana Kohlstedt
Sa./So., 31.10./01.11 und 07./08.11.
2015, 13.00–15.15 Uhr, 4 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 61,20 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H71514 kG l
Neu: Deutsch Sprechtraining für Mediziner/-innen
Mediziner/-innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, trainieren hier die mündliche Kommunikation für Gespräche mit Patienten, Angehörigen und dienstliche
Besprechungen.
Sprachniveau: B2/C1.
Leitung: Kursleiterteam
Mo., 28.09. bis 30.11.2015, 20.15–21.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 73,20 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H71515 kG l
Prüfungen / Internationale Zertifikate
Zertifikat Deutsch (ZD)
Niveaustufe B1 des Europäischen
Referenzrahmens.
In der Prüfung weisen die Teilnehmenden nach, dass sie über solide
Grundkenntnisse der deutschen
Sprache verfügen und sich in allen
wichtigen Alltagssituationen mündlich und schriftlich auf Deutsch
verständigen können. Sie dient mit
bestandenem B1-Niveau auch als
Sprachnachweis zur Einbürgerung.
Der Integrationskurs schließt mit
der B1-Prüfung Deutschtest für
Zuwanderer (DTZ) ab.
Goethe-Zertifikat B2
Niveaustufe B2 des Europäischen
Referenzrahmens
Das Goethe-Zertifikat B2 wird in
zahlreichen Ländern als Eingangsvoraussetzung für den Studiengang
Germanistik anerkannt und wird
in Deutschland z.B. von Krankenhaus-ärzten aus dem Ausland als
Nachweis von Deutschkenntnissen
erwartet.
Goethe-Zertifikat C1
Niveaustufe C 1 des Europäischen
Referenzrahmens
Mit dem Goethe-Zertifikat C1 wird
die Fähigkeit bescheinigt, sich zu
komplexen Themen mündlich und
schriftlich angemessen zu äußern
und anspruchsvolle authentische
Texte zu verstehen.
Goethe-Zertifikat C2:
Großes Deutsches
Sprachdiplom
Das C2-Zertifikat bescheinigt, dass
Sie alles, was Sie auf Deutsch lesen
und hören, mühelos verstehen,
Informationen aus verschiedenen
schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei
Begründungen sowie Erklärungen
zusammenhängend wiedergeben
können und dass Sie sich spontan,
sehr flüssig und genau ausdrücken
und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen
formulieren. Die Zertifikate des
Goethe-Instituts haben weltweit
einen hohen Bekanntheitsgrad
und werden von Arbeitgebern
und weiterführenden Bildungseinrichtungen in vielen Ländern als
Qualifikationsnachweis geschätzt.
Die Prüfung wird in Lizenz vom
VHS-Landesverband in Hannover
abgenommen.
Rücktritt/Cancellation
Ein Rücktritt ist nur bis 10 Kalendertage vor dem ersten Kurstag
möglich, später nur bei längerer
Krankheit (mit ärztlichem Attest).
Cancellations are only acceptable
up to 10 days before the first day
of the course; after that only in the
case of a long-term illness (with a
doctor’s certificate).
Schule | Päd.
Abendkurs, C1
Wie spricht man <ch> in „ich“ und
„ach“ richtig aus? Korrekte Aussprache von <ü>, <ä>, <ö> wie in „Mütter, Väter, Söhne“, deutsches <r>,
andere Laute und die Satzmelodie
üben wir intensiv. Vorausgesetzt
werden Grundkenntnisse im Deutschen (mindestens abgeschlossenes
A1-Niveau).
Beruf
Mo. bis Fr., 07.10. bis 26.11.2015,
8.45–13.00 Uhr, 160 UStd.; VHS,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 415,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H71117 l
B2/C1
Arbeit
Vormittagskurs, C1
Deutsch Aussprachetraining
Sprachen
auch auf die DSH vor (Deutsche
Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber).
15
Deutsch als
Zweitsprache
Integrationskurse –
Deutsch als Zweitsprache
www.vhs-goettingen.de
Finanziell gefördert von
der Bundesregierung
Aussiedler/-innen und Ausländer/innen, auch langjährig Geduldete,
sowie Migrant/-innen mit deutscher
Staatsangehörigkeit, die in Deutschland dauerhaft bleiben, erhalten
von der Ausländerbehörde bzw.
vom Bundesverwaltungsamt eine
Berechtigung zur Teilnahme an einem Deutschkurs (Integrationskurs,
Niveau A1, A2 und B1 des Europäischen Referenzrahmens). Personen
aus den EU-Ländern können auf Antrag vom Bundesamt für Migration
und Flüchtlinge eine Berechtigung
erhalten. Kursteilnehmer/-innen mit
einer Berechtigung zahlen € 1,20
pro Unterrichtsstunde. Teilnehmer/innen, die Geld nach SGB II oder
XII (Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe)
erhalten, können auf Antrag von
den Gebühren befreit werden. Die
Erstattung von Fahrtkosten kann
über die VHS beim Bundesamt für
Migration und Flüchtlinge (BAMF)
beantragt werden.
Der Integrationskurs umfasst einen
Basiskurs und einen Aufbaukurs von
insgesamt 600 Unterrichtsstunden
sowie einen 60-stündigen Orientierungskurs. Die Integrationskurse am
Vormittag dauern etwa 7–8 Monate
und schließen mit zwei Prüfungen
ab: Der Deutschtest für Zuwanderer
(DTZ) ist ein skalierter Test und bescheinigt das Sprachniveau A2 oder
B1. Der Orientierungskurs schließt
mit dem landeskundlichen Test
Leben in Deutschland ab.
Kommen Sie in unsere DeutschBeratung.
Termine der Integrationskurse
24. August 2015 bis 23. März 2016
26. Oktober 2015 bis 31. Mai 2016
11. Januar 2016 bis 26. Juli 2016
Jeweils: Mo. bis Fr., 8.45–13.00 Uhr;
VHS, Bahnhofsallee 7
Ein Einstieg ist in alle Stufen des
Integrationskurses möglich.
Orientierungskurs
Der Orientierungskurs ist der letzte
Teil des Integrationskurses und er
umfasst 60 Unterrichtsstunden.
Er vermittelt Grundwissen über
Deutschland (Geschichte, Politik,
Rechte und Pflichten, Kultur) und
hilft Deutschlernern mit guten
Grundkenntnissen (B1-Niveau),
Deutschland und seine Gesellschaft
besser zu verstehen.
Der Kurs ist für Teilnehmer des
Integrationskurses verbindlich und
steht allen anderen Interessierten
offen.
16
Wir gratulieren zur bestandenen Deutschprüfung B1.
Termine
14.09. bis 30.09.2015
Kurs 15H71111
19.10. bis 04.11.2015
Kurs 15H71112
04.01. bis 20.01.2016
Kurs 15H71212
07.03. bis 23.03.2016
Kurs 16F71112
Jeweils: Mo. bis Fr., 8.45–13.00 Uhr,
60 UStd.; VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 176,40 (inkl. Prüfungsgebühr für Test Leben in Deutschland
bzw. Einbürgerungstest)
Wiederholung von
Unterricht und Prüfung
Teilnehmer/innen der Integrationskurse, die die Prüfung Deutschtest
für Zuwanderer nicht mit Niveau
B1 bestanden haben, können auf
Antrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bis zu
300 Stunden zusätzlich kostenfrei
bzw. gefördert teilnehmen und die
Prüfung kostenfrei wiederholen.
B1-Sprachprüfungen
Prüfungstermine für Zertifikat
Deutsch:
23.10.2015
18.03.2016
15.07.2016
Prüfungstraining B1
Zertifikat Deutsch:
Für Personen, die sich zur Prüfung
Zertifikat Deutsch (B1) anmelden.
Die Teilnehmenden werden mit der
Deutschprüfung. Zertifikat Deutsch
(B1) bekannt gemacht, bearbeiten
einen vollständigen Modelltest und
lernen dabei den genauen Ablauf
von Leseverstehen, Hörverstehen,
Sprachbausteinen, Brief schreiben
und mündlicher Prüfung.
Termine
Samstag, 17.10.2015
Kurs 15H71611
Samstag, 12.03.2016
Kurs 16F71611
Samstag, 09.07.2016
Kurs 16F71613
Jeweils: 9.00 bis ca. 13.30 Uhr;
VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 25,00 l
Migrationsberatung für
erwachsene Zuwanderer
Die AWO berät Migrantinnen
und Migranten in der VHS,
Bahnhofsallee 7, donnerstags:
10.30–11.30 Uhr.
E-Mail: [email protected]
awo-goettingen.de
Einbürgerungstest
Sie möchten sich einbürgern lassen? Die VHS Göttingen Osterode
nimmt den Einbürgerungstest ab.
Information im Sekretariat: 495211. Anmeldung nur persönlich im
Sekretariat, Raum 05.
Termine der VHS
Göttingen 2015/2016
Mi., 30.09.2015
Mi., 04.11.2015
Mi., 20.01.2016
Mi., 23.03.2016
Anmeldeschluss ist jeweils vier
Wochen vor dem Test, Anmeldeschluss für den 20.01.2016 ist am
10.12.2015!
Jeweils: 14.30 bis etwa 15.30 Uhr;
VHS, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 25,00 l
Vorbereitungskurs
Der Orientierungskurs bietet auch
für Teilnehmende des Einbürgerungstests eine gute Vorbereitung.
Er vermittelt Einbürgerungsbewerbern Grundwissen zu folgenden
Themen: Geographie der Bundesrepublik, Demokratie, Rechtsstaat
und Sozialstaat, Staatssymbole,
Geschichte, Verantwortung des
Einzelnen, Grundrechte, Persönlichkeiten aus Wissenschaft und
Kultur. Am Ende des Kurses legen
die Teilnehmenden den Einbürgerungstest ab.
Termine siehe oben unter Orientierungskurs.
FORTBILDUNG
Forum Flüchtlingsarbeit.
Was kann ich tun?
Machen Sie sich auch Gedanken, was Sie für die
Geflüchteten hier bei uns tun
können? Woher kommen sie
überhaupt? Was passiert beim
Asylverfahren?
Und danach? Wie schwer ist
es, Deutsch zu lernen? Wie
können Sie den Migrantinnen
und Migranten helfen und wo
liegen die Grenzen? An diesem
Nachmittag erhalten Sie einen
praxisorientierten Einblick in
die Flüchtlingsarbeit.
Leitung: Zsuzsanna BényeiBüttner
Fr., 25.09.2015, 13.45–16.00
Uhr; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 15,00
Kurs 15H71900 l
Spanisch
Beratung und Einstufung
[email protected];
persönlich und telefonisch in
Göttingen: Donnerstag, 03. und
10. September 2015, 15.00–17.00
Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7, Tel.
0551 4952-47.
Bitte nehmen Sie vor allem diese
Zeiten zur Beratung und Einstufung wahr. Die Beratung ist kostenfrei; eine vorherige Anmeldung
ist nicht erforderlich.
Leitung: Viviana Castillo
Sa., 14.11. bis 05.12.2015, 9.15–
12.15 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 81,60
Kurs 15H76218 kG
Bildungsurlaub
Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf
dem Sprechen und Hörverstehen.
Leseverständnis und schriftlicher
Ausdruck werden aber nun stärker
einbezogen. Die Themen werden
anspruchsvoller und damit auch
Wortschatz und Grammatik. Hier
können Sie das Kompetenzniveau
B1 des Europäischen Referenzrahmens erreichen und das Spanischzertifikat B1erwerben.
Interessiert an einem Zertifikat?
Nach insgesamt etwa 180 Unterrichtsstunden können Sie eine
Prüfung ablegen und das Sprachzertifikat Spanisch von telc (Niveau
A2 bzw. B1) erwerben und nach
etwa 270 Unterrichtsstunden das
Spanischzertifikat B2.
Prüfungstermin: Februar 2016.
www.klett.de/einstufungstest.
Wenn Sie uns das Ergebnis, Punkte,
den empfohlenen Band und das
Kapitel im Lehrbuch nennen, können wir Ihnen einen passenden Kurs
leicht empfehlen.
Vormittagskurse
Spanisch, A1.3
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen. Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1,
ab Unidad 9,.
¿Ya sabes saludar y presentarte en
español? ¿Puedes decir de dónde
eres, hablar de tu lugar de trabajo,
de tu familia y del carácter de las
personas? ¿Sabes decir qué te gusta
y qué no? Y sobre todo, ¿tienes ganas de seguir aprendiendo español?
Pues, este curso te ayuda a hacerlo.
¡Aquí se habla español!
Leitung: Rebeca López Galvis
Mi., 23.09. bis 16.12.2015, 8.30–
10.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76116 kG
Spanisch, A1.3
Für Interessierte mit Vorkenntnissen. Lehrbuch wird im Kurs bekannt
gegeben.
Leitung: Roxana Orradre
Do., 17.09.2015–21.01.2016, 9.00–
10.30 Uhr, 15 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H76126
Spanisch am Vormittag,
B1/B2 mit Conversación
Curso orientado a practicar y mejorar el uso del idioma español.
El mundo hispanohablante en su
compleja diversidad nos ofrece interesantes temas históricos, culturales,
sociales y políticos, que nos servirán
como „pretexto“ para leer, hablar,
escuchar y escribir. Así que tendremos oportunidad de ejercitar y
reforzar lo aprendido, pero también
podremos ampliar nuestro vocabulario y adquirir nuevas herramientas
de comunicación.
Kompetenzniveau nach dem
Europäischen Referenzrahmen: B1
abgeschlossen.
Leitung: Yolanda Ascencio
Equihua-Wessel
Mi., 30.09. bis 20.01.2016, 9.00–
10.30 Uhr, kein Unterricht am
16.12.2015, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76318 kG
Leitung: Viviana Castillo
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015, 9.00–
17.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 121,00 (inkl. € 5,00 Lehrmaterial)
Kurs 15H76080
Leitung: Nadia Aguirre Carmona
Mo. bis Fr., 23.–27.11.2015, Mo. bis
Do., 8.00–15.30 Uhr, Fr., 8.00–12.00
Uhr, 5 Termine; VHS, Duderstadt,
Marktstr. 75
Gebühr: € 121,00 (inkl. € 5,00 Lehrmaterial)
Kurs 15H76060
Spanisch am Samstag
Taller de gramática, A2/B1
Temas del Taller serán entre otros :
– Cómo describir y contar en el
pasado (Indefinido e Imperfecto)
sin olvidar los verbos auxiliares
ser, estar y haber
– Cómo tomar posición, expresar
deseos, sentimientos, dudas,
posibilidades y condiciones (los
Modos Subjuntivo y Condicional)
– Cómo darle el típico sabor
español a sus oraciones (las
perifrasis verbales ,las estructuras
de preposición más infinitivo;
el gerundio, las estructuras de
participio así como la voz pasiva
refleja...)
– Cómo construir oraciones más
complejas ahorrándose al mismo
Spanischlehrwerk
für Kurse an der
VHS Göttingen
Lehrwerk „Con gusto“
(Ernst Klett Sprachen)
Bd. 1 – A1: ISBN 978-3-12514980-9
Bd. 2 – A2: ISBN 978-3-12514990-8
Bd. 3 – B1: ISBN 978-3-12515010-8
Sofern nicht anders angegeben, versteht sich der Kurspreis zzgl. der Kosten für
das beim Kurs angegebene
Lehrbuch, das Sie im örtlichen
Buchhandel erhalten.
Beruf
Die Sprachkurse sind entsprechend
den Niveaustufen des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens gekennzeichnet. Sie können
Ihre Spanischkenntnisse in einem
Online-Einstufungstest selbst
einstufen:
Arbeit
A2- und B1-Niveau
Niveau-Angaben
Sprachen
Wenn Sie noch keine SpanischKenntnisse haben, dann ist der Kurs
A1.1 – für Anfänger ohne Vorkenntnisse – richtig für Sie.
Wenn Sie schon Kenntnisse haben,
und auch dann, wenn Sie längere
Zeit keine Übung mehr hatten,
beraten wir Sie gern, welcher Kurs
für Sie geeignet ist. Wir empfehlen,
keinen Kurs auf einer zu niedrigen
Stufe zu besuchen, da Sie sich
schnell langweilen und andere Teilnehmer entmutigt werden können.
Der Unterricht ist erwachsenengerecht. Die Themen im Lehrbuch und
die Arbeitsformen im Unterricht
sind auf Erwachsene ausgerichtet.
Für Jugendliche ist daher eine Teilnahme erst ab 16 Jahren sinnvoll.
Guggenheim, Bilbao
Sie wollen Spanisch lernen und
wünschen sich einen intensiven
Einstieg in die spanische Alltagssprache - für die Reise, für den
Beruf? In diesem Kurs erhalten Sie
eine grundlegende Einführung: An
Beispielen aus Alltagssituationen
lernen Sie verstehen und sprechen
und bauen Schritt für Schritt Wortschatz- und Grammatikkenntnisse
auf. Es erwartet Sie ein vielfältiges,
lebendiges Kursprogramm, bei
dem Sie auch viele landeskundliche
Einblicke erhalten.
Lehrmaterial ist im Kurs erhältlich.
Schule | Päd.
Spanische Woche für
Anfänger/-innen, A1
Gesundheit
Sprachwochen
A1-Niveau
Hier lernen Sie zunächst grundlegende Sprechfertigkeiten für die
alltägliche Praxis, je nach Kurstyp in
ein bis vier Semestern. Sie können
hier nach der Bewertungsskala des
Europäischen Referenzrahmens
(GER) das Kompetenzniveau A1
erreichen (s. www.vhs-goettingen.
de – Sprachen – GER).
Kultur
tiempo quebraderos de cabeza
(complicaciones gramaticales)
con ejemplos tomados del estilo
periodístico y literario.
17
Spanische Sprachwoche
für Anfänger/-innen mit
Vorkenntnissen, A1
Bildungsurlaub
Die Sprachwoche ist für Anfänger/
innen mit Vorkenntnissen aus etwa
30 bis 60 Unterrichtsstunden geeignet und steht allen Interessierten
offen. Im Mittelpunkt stehen Sprechen und Hörverstehen – beides
wird methodisch vielfältig geübt.
Bitte lassen Sie sich beraten, wenn
Sie keine VHS-Kurse besucht haben,
ob das Niveau für Sie passt.
Leitung: Viviana Castillo
Mo. bis Fr., 25.–29.01.2016, 9.00–
16.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 247,40 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H76001 kG
Spanische Sprachwoche,
Auffrischung für
Fortgeschrittene, A2
www.vhs-goettingen.de
Bildungsurlaub – halbtags
Die Sprachwoche ist für Fortgeschrittene mit etwa 3 Jahren Schulspanisch oder Kenntnissen auf
Niveau von „Con gusto 2“ oder dem
zweiten Band eines anderen Lehrwerks bestimmt. Der Schwerpunkt
liegt auf der gesprochenen Sprache.
Leitung: Viviana Castillo
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015, 9.00–
12.30 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 124,20 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H76002 kG
Spielen auf Spanisch
Spanische Woche für Kinder
von 7 bis 10 Jahren
Die Kinder lernen in vielfältigen
spielerischen Aktivitäten, wie Rollenspielen, Basteln, musikalischen
Aktivitäten grundlegende Kenntnisse der spanischen Sprache. Das
gemeinsame Lernen und Gestalten
in der Gruppe fördert dabei das
aktive Sprechen. Auf Anfrage kann
zusätzlich eine Betreuung vor und
nach der Unterrichtszeit bis zur
Abholung vereinbart werden.
Leitung: Maria del Rocío Ramos
Pallares
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015, 8.30–
13.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H76003 kG l
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
18
Fiesta para todos
Wir feiern auf Spanisch. Die Teilnehmenden der VHS-Spanischkurse
und ihre Freunde feiern zusammen mit ihren Spanischlehrenden
mit Beiträgen auf Spanisch und
Deutsch, mit Musik und anderen Beiträgen. Alle Freunde der
spanischen Sprache oder spanischsprachiger Länder sind herzlich
willkommen.
Bitte um Anmeldung bis zum
20.11.2015; es wird keine Anmeldebescheinigung versandt.
Leitung: Spanischkursleiterteam
Fr., 27.11.2015, 19.00–21.00 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebührenfrei
Kurs 15H76004
Abendkurse
Spanisch für die Reise, A1
sich für einen besser geeigneten
Kurs beraten lassen. Die Kursgebühr
versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch erhalten Sie
im örtlichen Buchhandel. Lehrbuch:
„Con gusto“, Bd. 1, ab Unidad 1.
Leitung: Viviana Castillo
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
17.45–19.15 Uhr, 15 Termine; VHS
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76101
Spanisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Hier lernen Sie die Anfänge
des Spanischen. Wer schon einmal
etwas Spanisch gelernt hat, sollte
sich für einen besser geeigneten
Kurs beraten lassen. Die Kursgebühr
versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch erhalten Sie
im örtlichen Buchhandel. Lehrbuch:
„Con gusto“, Bd. 1, ab Unidad 1.
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Für einen Aufenthalt
in einem spanischsprachigen Land
erhalten Sie Basiskenntnisse für
die Orientierung im Land und viele
landeskundliche Informationen.
Lehrmaterial ist im Kurs erhältlich.
Der Kurs ist ein Intensivkurs. Er
findet Donnerstag, Freitag, Samstag
und in der Folgewoche am Donnerstag, Freitag statt.
Leitung: Maria del Rocío Ramos
Pallares
Leitung: Dr. Graciela Miriam Sosavan den Kerkhof
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Hier lernen Sie die Anfänge
des Spanischen. Wer schon einmal
etwas Spanisch gelernt hat, sollte
sich für einen besser geeigneten
Kurs beraten lassen. Die Kursgebühr
versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch erhalten Sie
im örtlichen Buchhandel.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 1.
Do./Fr./Sa./Do./Fr, 21.–29.01.2016,
Do./Fr.,18.00–21.15 Uhr, Sa.,
9.30–12.45 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 102,00
Kurs 15H76010 kG
Spanisch für Anfänger/innen kompakt I, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Hier erwerben Sie in
kurzer Zeit elementare Fertigkeiten,
damit Sie sich in Spanien oder
Lateinamerika in einfachen Alltagssituationen verständigen können.
Dieser Kompaktkurs ist für sprachlerngeübte Anfänger geeignet.
Zeiten: Mo., Di., Do., Fr., Sa., Mo., Di.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 1.
Leitung: Mónica Naranjo-Merboldt
Mo., Di., Do., Fr., 21./22./24./25.09.
2015, 18.00–21.15 Uhr, Sa.,26.09.,
9.30–12.45 Uhr und Mo., Di., 28./29.
09.2015, 18.00–21.15 Uhr, 7 Termine;
VHS, Göttingen, Theodor-HeussStr. 21
Gebühr: € 114,00
Kurs 15H76011 kG
Spanisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Hier lernen Sie die Anfänge
des Spanischen. Wer schon einmal
etwas Spanisch gelernt hat, sollte
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
19.00 –20.30 Uhr, 15 Termine; VHS
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76106
Spanisch, A1.1 für
Schnell-Lerner/-innen
Leitung: Rebeca López Galvis
Mo., 02.11.2015 bis 18.01.2016,
18.00–20.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76111
Spanisch für SchnellLerner/-innen, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Hier lernen Sie die Anfänge
des Spanischen. Wer schon einmal
etwas Spanisch gelernt hat, sollte
sich für einen besser geeigneten
Kurs beraten lassen. Die Kursgebühr
versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch erhalten Sie
im örtlichen Buchhandel.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 1.
Leitung: Rebeca López Galvis
Do., 05.11.2015 bis 21.01.2016,
18.00–20.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76112
Spanisch kompakt, A1.2
Als Anfänger/-in mit geringen
Vorkenntnissen aus etwa 30–40
Unterrichtsstunden erwerben Sie in
kurzer Zeit elementare Fertigkeiten,
damit Sie sich in Spanien oder Lateinamerika in einfachen Alltagssituationen verständigen können.
Lehrbuch: „Con gusto“ Bd. 1, ab
Unidad 5.
Leitung: Mónica Naranjo-Merboldt
Mo., Di., Do., Fr., 02./03./05./06.11.,
18.00–21.15 Uhr, Sa., 07.11., 9.30–
12.45 Uhr, und Mo., Di., 09./10.11.
2015, 18.00–21.15 Uhr, 7 Termine,
VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 114,00
Kurs 15H76012 kG
Spanisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
¡Hola! Wenn Sie motiviert sind
und Lust haben, von Anfang an
Spanisch zu reden, dann sind Sie
in diesem Kurs richtig. Sie müssen
keine Vorkenntnisse besitzen! Eine
Sprache zu lernen ist nicht einfach,
aber es macht Spaß, wenn Sie es
wirklich möchten. Hier lernen Sie:
auf Spanisch zu begrüßen, sich
vorzustellen, über Ihre Herkunft,
Ihre Verwandtschaft und über das
Aussehen und den Charakter von
Personen zu reden und noch andere
interessante Themen! Methode: Wir
sprechen so viel wie möglich auf
Spanisch.Die Kursgebühr versteht
sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das
Lehrbuch erhalten Sie im örtlichen
Buchhandel. Lehrbuch: „Con gusto“,
Bd. 1, ab Unidad 4/5.
Leitung: Nadia Aguirre Carmona
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
19.45–21.15 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76113
Spanisch, A1.2
Für Anfänger /-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 5.
¿Ya sabes saludar y presentarte en
español? ¿Puedes decir de dónde
eres, hablar de tu lugar de trabajo,
de tu familia y del carácter de las
personas? ¿Sabes decir qué te gusta
y qué no? Y sobre todo, ¿tienes ganas de seguir aprendiendo español?
Pues, este curso te ayuda a hacerlo.
¡Aquí se habla español!
Leitung: Rebeca López Galvis
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76114
Spanisch, A1.3
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76207 kG
Spanisch, A2.2
En este curso seguimos descubriendo el libro con Gusto A2 , a
partir de la unidad 8, conversando,
opinando y aprendiendo sin dejar
de repasar los contenidos de las
unidades anteriores.
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen (30 Unterrichtsstunden).
Die Kursgebühr versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch
erhalten Sie im örtlichen Buchhandel. Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 8.
Leitung: Priscila González de
Vöhringer
Leitung: Viviana Castillo
Spanisch, A2.3
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76117
Für Interessierte mit guten Vorkenntnissen. Lehrbuch wird im Kurs
bekannt gegeben.
Spanisch für SchnellLerner/-innen, A1.3
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen.
Die Kursgebühr versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch erhalten Sie im örtlichen
Buchhandel.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 10.
Leitung: Viviana Castillo
Do., 01.10. bis 17.12.2015, 18.30–
20.45 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76118
Spanisch, A2.1
Die Kursgebühr versteht sich zuzüglich Lehrwerkkosten; das Lehrbuch erhalten Sie im örtlichen
Buchhandel.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 2, ab
lektion 1.
Leitung: Dr. Graciela Miriam Sosavan den Kerkhof
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
19.15–20.45 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H76206
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76208 kG
Leitung: Roxana Orradre
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H76231
Spanisch, B1.1
Dirigido a todas las personas que
ya han trabajado con los libros Con
Gusto A1–A2 (ó libros equivalentes)
y desean continuar avanzando
en sus conocimientos del idioma
español y su gramática. Se trabajará
con el libro „Con Gusto B1“, desde la
unidad 1.
Leitung: Dolly Deisy Pinzón Carrillo/
Verónica García Ruiz
Do., 03.09. bis 26.11.2015, 19.15–
20.45 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76301 kG
Cursillo de Conversación, B1
Cuentos y narraciones de América
Latina – Instantáneas de una
sociedad en movimiento
Este es un curso dirigido a participantes que deseen afianzar y reforzar sus conocimientos de lengua y
dar un paso más para comprender
la complejidad del mundo hispanohablante.
Sie haben in der Schule oder an
der VHS mindestens vier Jahre
Spanisch gelernt und möchten Ihre
Spanischkenntnisse für den Beruf
oder die Kommunikation mit spanischsprachigen Menschen wieder
auffrischen? Hier können Sie Ihre
Sprachfertigkeiten bis zum Kompetenzniveau B1 des Europäischen
Referenzrahmens wieder aktivieren.
Zum Kursende berät die Kursleitung
Sie gern, wie Sie in welchem unserer
laufenden Kurse am besten weiter
Spanisch lernen können. Lehrmaterial ist im Kurs erhältlich.
Leitung: Viviana Castillo
Mo., 28.09. bis 21.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20 (zzgl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H76314 kG
Spanisch, Conversación,
B1/B2
Dirigido a todas aquellas personas
que ya han trabajado con los libros
Con Gusto A1–B1 (ó libros equivalentes) y desean repasar y afinar
sus conocimientos y gramática a
través de conversaciones activas. Se
trabajarán con diferentes materiales y actividades que enfocarán
diferentes aspectos de los países
hispanohablantes: cultura, tradiciones, aspectos sociales, políticos y de
actualidad. ¡Bienvenidos!
Leitung: Dolly Deisy Pinzón Carrillo/
Verónica García Ruiz
Do., 03.09. bis 26.11.2015, 17.30–
19.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76319 kG
Spanisch, Oberstufe I, B2.1
Español, nivel B2. El objetivo de
este curso es ampliar el vocabulario en español tratando temas
culturales y de actualidad, además
de repasar temas gramaticales. El
curso está dirigido a personas que
aprenden español desde hace 3 a 4
años. Como base se utilizará el libro
„Aula internacional 4 Nueva edición
B2.1“ – Libro del alumno – Editorial
Difusión.
Leitung: Dr. Graciela Miriam Sosavan den Kerkhof
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
17.30–19.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H76401
Kultur
Spanisch, Oberstufe mit
Conversación, B2/C1
Curso dirigido a quienes ya han
terminado los Libros „Con Gusto B1“,
„Caminos 3“ o equivalentes o que
hayan adquirido conocimientos de
lengua en un país hispanohablante
y deseen afianzar y reforzar sus
conocimientos.
Continuaremos trabajando en base
a „Dossiers“, lo que nos permitirá
no sólo seleccionar diferentes tipos
de textos escritos, sino también
integrar diversos recursos, por
ejemplo material visual y auditivo,
con el fin de acercarnos aún más a
las diferentes realidades tanto de
España como de Latinoamérica.
Leitung: Viviana Castillo
Mi., 16.09. bis 09.12.2015, 17.45–
19.15 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76411 kG
Gesundheit
Leitung: Nadia Aguirre Carmona
Spanisch Auffrischung, B1
Schule | Päd.
Di., 22.09. bis 08.12.2015, 18.30–
20.45 Uhr, 10 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76115
Mi., 13.01. bis 03.02.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 42,80 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H76310 kG l
Beruf
Leitung: Rebeca López Galvis
Leitung: Viviana Castillo
¿Has aprendido español con el libro
Con gusto A1 u otro libro parecido?
¿Puedes hablar de diversas situaciones en presente, contarlas en
pasado y hablar de eventos en el futuro? Y sobre todo, ¿estás motivada
o motivado para seguir hablando
y aprendiendo español? Pues, has
elegido el curso perfecto. Lehrbuch:
„Con gusto A2“, ab Lektion 7.
Spanisch, Oberstufe mit
Conversación, B2/C1
A todas aquellas personas que ya
conocen la gramática pero desean
repasar y afinar sus conocimientos
a través de conversaciones activas
les motivamos a hacer este curSo.
Se trabajarán diferentes aspectos
culturales, sociales, políticos y de actualidad de España y Latinoamérica.
Para ello se emplearán diversos
recursos como artículos de revista
y de periódicos, información de
noticieros, cortometrajes, cuentos
de diferentes autores, canciones y
mucho más. ¡Bienvenidos! Kompetenzniveau B2/C1.
Leitung: Dolly Deisy Pinzón Carrillo
und Verónica García Ruiz
Mo., 07.09.2015 bis 18.01.2016,
17.30–19.00 Uhr, kein Unterricht am
21.12.2015, 15 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H76412
Arbeit
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Con gusto“, Bd. 1, ab
Unidad 6,.
¿Has aprendido español con el libro
Con gusto A1 u otro libro parecido? ¿Puedes hablar de diversas
situaciones en presente? ¿Sabes
presentarte, hablar de tu profesión
y de tu familia? Y sobre todo, ¿estás
motivada o motivado para seguir
hablando y aprendiendo español?
Entonces has elegido el curso perfecto, ¡vamos!
Spanisch, A2.2
Sprachen
Spanisch für SchnellLerner/-innen, A1.2
19
Portugiesisch
Französisch
Portugiesisch für
Anfänger/-innen, A1.1
Beratung und Einstufung
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
„Wo das Land aufhört und das Meer
beginnt“. Lassen Sie sich sprachlich
in das westlichste Land Europas führen. Hier lernen Sie erste Strukturen
des europäischen Portugiesischen,
wie es in Portugal gesprochen wird.
Bem vindos!
Lehrbuch wird im Kurs bekannt
gegeben.
Leitung: Helena Costa
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
20.15–21.45 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H76802
www.vhs-goettingen.de
Portugiesisch A1.2
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen aus ca. 30–60 Unterrichtsstunden.
Hier werden die einmal erworbenen
Vorkenntnisse aufgefrischt und auf
Niveau A1 erweitert.
Leitung: Helena Costa
Do., 17.09.2015 bis 10.12.2015,
18.30–20.00 Uhr, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H76803 kG
Latein
Latein für Fortgeschrittene III
Auch für Quereinsteiger/-innen
Nugae et facetiae – meistens kurze
witzige, sarkastische oder satirische
Texte von ausgeklügeltem Verstand,
exquisiter Beobachtungsgabe und
gezielter Treffsicherheit. Der Bogen
der ausgewählten Texte reicht von
Martial und Petron bis zu Erasmus
von Rotterdam im Übergang des
späteren Mittelalters zur Neuzeit.
Quereinsteiger mit (noch) vorhandenen früheren Lateinkenntnissen
sind herzlich willkommen. Hilfe zum
Neueinstieg ins Lateinische und
Wiederauffrischung der früheren
Kenntnisse werden im Kurs angeboten.
Leitung: Hartmut Büscher
Mi., 23.09. bis 16.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H78005 kG
[email protected],
persönlich und telefonisch in
Göttingen: Donnerstag, 3. und 10.
September 2015, jeweils 15.00 bis
17.00 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7,
Tel.: 0551 4952-47. Bitte nehmen
Sie vor allem diese Termine zur Beratung und Einstufung für Kurse
an der VHS in Göttingen wahr.
Die Beratung ist kostenfrei; eine
vorherige Anmeldung ist nicht
erforderlich.
A1-Niveau
In den Anfängerkursen lernen Sie
zunächst grundlegende Sprechfertigkeiten für die alltägliche
Praxis in drei bis vier Semestern.
Sie können hier nach der Bewertungsskala des Europäischen
Referenzrahmens das Kompetenzniveau A1 erreichen.
Wenn Sie noch keine Französischkenntnisse haben, dann ist
der Kurs A1.1 – für Anfänger ohne
Vorkenntnisse – richtig für Sie.
Wenn Sie schon Kenntnisse
haben und auch dann, wenn Sie
längere Zeit keine Übung mehr
haben, beraten wir Sie gern, welcher Kurs für Sie geeignet ist. Wir
empfehlen, keinen Kurs auf einer
zu niedrigen Stufe zu besuchen,
da Sie sich schnell langweilen und
andere Teilnehmer/-innen entmutigt werden können. Es ist sinnvoll,
dass echte Anfänger/-innen auch
wirklich unter sich sind.
Der Unterricht ist erwachsenengerecht.
Für Jugendliche ist daher eine Teilnahme erst ab 16 Jahren sinnvoll.
A2/B1-Niveau
Der Schwerpunkt liegt weiterhin
auf dem Sprechen und Hörverstehen. Leseverständnis und schriftlicher Ausdruck werden aber nun
stärker einbezogen. Die Themen
werden anspruchsvoller und
damit auch Wortschatz und Grammatik. Sie können das Kompetenzniveau B1 des Europäischen
Referenzrahmens erreichen.
Niveauangaben
Die Sprachkurse sind entsprechend den Niveaustufen des
gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens gekennzeichnet.
Sie können Ihre Französischkenntnisse in einem online-Einstufungstest selbst einstufen:
www.klett.de/einstufungstest.
20
Wenn Sie uns das Ergebnis, die
erreichte Punktzahl, den empfohlenen Band und das Kapitel
im Lehrbuch nennen, können wir
Ihnen einen passenden Kurs leicht
empfehlen.
Leitung: Catherine Wolf-Chuat
Sprachwoche
Französisch, A1.3
Französische Sprachwoche, Auffrischung für
Fortgeschrittene, A2
Bildungsurlaub – halbtags
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H73103
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Voyages 1“ (Ernst Klett
Sprachen), Lehr- und Arbeitsbuch
(ISBN: 978-3-12-529276-5), ab
Lektion 10.
Für Fortgeschrittene mit Französischkenntnissen ab vier Jahren
Schulfranzösisch, dem Niveau von
„Voyages“ Band 2 oder vergleichbaren Lehrwerken, die ihre Kenntnisse
auffrischen wollen. Der Schwerpunkt liegt auf der gesprochenen
Sprache. Es wird anspruchsvolle
Grammatik systematisch wiederholt
und in Sprechübungen trainiert.
Leitung: Antje Schmid-Heußinger
Leitung: Christine Wiegandt
Leitung: Christine Wiegandt
Mo. bis Fr., 12.–16.10.2015,
9.00–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 124,20 (inkl. Lehrmaterial)
Kurs 15H73002 kG
Französisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Sie haben noch nie Französisch
gelernt und können außer „Bonjour“
praktisch noch nichts. Wichtigste
Ziele sind: Französisch sprechen
und verstehen. Lehrbuch: „Voyages
1“ (Ernst Klett Sprachen), Lehr- und
Arbeitsbuch. (ISBN: 978-3-12529276-5).
Leitung: Jessica Fickers
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H73101
Französisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Voyages 1“ (Ernst Klett
Sprachen), Lehr- und Arbeitsbuch.
(ISBN: 978-3-12-529276-5), ab
Lektion 5.
Leitung: Dr. Thomas Gagalick
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H73102 kG
Französisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen. Lehrbuch: „Voyages 1“ (Ernst
Klett Sprachen), Lehr- und Arbeitsbuch. (ISBN: 978-3-12-529276-5), ab
Lektion 8.
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H73104 kG
Französisch, A2.2
Lehrbuch: „Voyages, Band 2“ (Ernst
Klett Sprachen), ab Lektion 6.
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H73203 kG
Französisch leichte
Konversation, A2
Für Teilnehmende, die bereits in der
Lage sind, leichte Gespräche auf
Französisch zu führen, sowohl bezogen auf die Gegenwart als auch auf
die Vergangenheit und die Zukunft.
Der Schwerpunkt des Unterrichts
liegt auf dem Sprechen, auf Wunsch
und je nach Bedarf werden auch
Grammatikthemen wiederholt.
Neue Teilnehmende wenden sich
bitte wegen des Lehrmaterials an
den Fachbereich.
Leitung: Christine Wiegandt
Di., 22.09.2015 bis 26.01.2016,
18.15–19.45 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H73210
Französisch für Junggebliebene ab 60, A2/B1
Die Freude am Lernen steht hier an
erster Stelle. Wir lassen uns Zeit, und
in Ruhe üben Sie ohne Leistungsdruck einfache Gespräche, jeder
und jede nach ihren Bedürfnissen.
Lehrbuch: „Voyages 2“ (Ernst Klett
Sprachen), Lehr- und Arbeitsbuch,
ab Lektion 5.
Leitung: Catherine Wolf-Chuat
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 10.40–
12.10 Uhr, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H73216 kG
Wir arbeiten weiter mit dem Lehrwerk „Reprise“ (Neubearbeitung
Hueber Verlag 2014). Die Themen
des Lehrbuchs werden ergänzt:
ausgewählte Online-Nachrichten,
Chansons, Gedichte, Fotos sollen
zusätzlich Ihr Interesse wecken und
Spaß am Sprechen bringen.
Leitung: Jutta Zirkel
Fr., 18.09.2015 bis 15.01.2016,
9.00–10.30 Uhr, kein Unterricht am
16.10.2015, 13 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,20
Kurs 15H73302
Französisch am
Vormittag, B1.2
Ces cours s’adressent à tous ceux
qui désirent parler français librement dans une ambiance amicale.
Nous lirons des textes du magazine «Ecoute» et la grammaire sera
révisé.
Manuel Reprise, Verlag: Hueber, ab
Lektion 6. Bienvenue dans notre
cours!
Leitung: Blandine Mohr-Pelfrène
Fr., 25.09.2015 bis 05.02.2016,
9.00–10.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H73303
Französisch, B2
Ces cours s‘adressent à tous ceux
qui ont déjà traité la grammaire
française et désirent renforcer et
approfondir leurs connaissances. A
Mi., 16.09.2015 bis 13.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 13 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 91,70
Kurs 15H73403
Französisch am
Vormittag, B2.2
La photo
«Une photographie est le lieu de
rencontre des intérêts du photographe, du photographié, du
spectateur et de ceux qui utilisent
la photographie; et ces intérêts sont
souvent contradictoires.» (Zitat in:
Francis Yaiche. Photos-Expressions.
Hachette Livre 2002. Page 3)
Nous voulons entrer dans le monde
des photos! Je vous invite à découvrir la fascination de la photo en la
décrivant, en discutant, en l’utilisant
comme point de départ pour le
sujet représenté.
Leitung: Jutta Zirkel
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
9.00–10.30 Uhr, kein Unterricht am
12.10. und 21.12.2015, 13 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,20
Kurs 15H73404
Littérature française
am Vormittag, C1/C2
Nous lirons ce semestre „Une
jeunesse“ de Patrick Modiano
(Nobelpreis für Literatur 2014).
Leitung: Catherine Wolf-Chuat
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
9.00–10.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H73410
Leitung: Konstantin Kastrinojannis
Do., 17.09.2015 bis. 21.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77002
Griechisch, A2.1
Dieser Kurs setzt anderthalb bis
zwei Jahre Griechischunterricht
oder entsprechende Vorkenntnisse
voraus. Neue Teilnehmer, die vor allem ihre Sprechfertigkeit verbessern
wollen, haben in diesem Kurs Gelegenheit dazu. Lehrbuch: „Kalimera
neu“, ab Lektion 14.
Leitung: Konstantin Kastrinojannis
Mi., 23.09. bis 16.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77005 kG
Griechisch, A2.2
An diesem Kurs kann jeder teilnehmen, der über einen Wortschatz
von ca. tausend Wörtern sowie
Grundkenntnisse der griechischen
Grammatik verfügt. Der Wortschatz
soll weiter ausgebaut und die
Grammatik vertieft werden, vor
allem aber soll die Sprechfertigkeit
systematisch gesteigert werden.
Lehrbuch: Kalimera neu, ab
Lektion 18.
Leitung: Konstantin Kastrinojannis
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77006 kG
Altgriechisch für
Anfänger/-innen
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Wer mit seinem Latein am Ende ist,
könnte Altgriechisch lernen.
Der Kurs bietet in entspannter
Atmosphäre eine Einführung in die
spannende Sprache Platons, Aristoteles und des Neuen Testaments.
Wenn Sie Freude an Sprachen und
antiken Mythen haben, stoßen Sie
überall auf das Griechische. Sie werden feststellen, dass die Einflüsse
dieser so genannten toten Sprache
aus unserem heutigen Wortschatz
nicht wegzudenken sind.
In dem Anfängerkurs werden wir
Amsterdam
gemeinsam die Grundgrammatik
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77010
Niederländisch
Niederländisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Sie lernen hier vor allem
Sprechen und Hörverstehen, damit
Sie sich rasch in den Niederlanden
und Flandern in den alltäglichen
Situationen verständigen können.
Dabei soll auch ein Bild von den
Niederlanden vermittelt werden,
das über Windmühlen, Tulpen und
Treibhaustomaten hinausgeht.
Lehrbuch: Lehrbuch: „Taal vitaal“,
Bd. 1, Lehr- und Arbeitsbuch
(Hueber-Verlag; ISBN Kursbuch: 9783-19005252-3, ISBN Arbeitsbuch:
978-3-19095252-6)
Leitung: Holger E. Wiedenstried
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H78102
Niederländisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen. Lehrbuch: Lehrbuch: „Taal
vitaal“, Bd. 1, Lehr- und Arbeitsbuch
(Verlag: Hueber; ISBN Kursbuch:
978-3-19005252-3, ISBN Arbeitsbuch: 978-3-19095252-6), ab
Lektion 10.
Kultur
Leitung: Janina Kressing
Gesundheit
Französisch am
Vormittag, B1.2
Mo., 14.09.2015 bis 11.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, kein Unterricht
am 14.12.2015, 13 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 91,70
Kurs 15H73401
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Dieser Kurs bietet einen einfachen,
entspannten aber dennoch schnellen Einstieg in die „schwierige“
griechische Sprache. Lehrbuch wird
im Kurs bekannt gegeben.
Schule | Päd.
Mi., 16.09. bis 02.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 10 Termine; Grundschule
am Sonnenberg, Bovenden, Eingang Waldorf Kiga, Südring 25
Gebühr: € 78,00
Kurs 15H73331 kG
Leitung: François Bobbi
Griechisch, A1.1
erarbeiten und neben Fabeln und
Mythen der vergangenen Jahrtausende natürlich auch ausgewählte
Abschnitte aus dem Neuen Testament im Original lesen und neu
entdecken.
Beruf
Leitung: Catherine Wolf-Chuat
Griechisch
Leitung: Holger E. Wiedenstried
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H78103
Arbeit
Schwerpunkt in diesem Kurs ist die
mündliche Kommunikation über
aktuelle Themen in kleiner Gruppe.
Außerdem werden verschiedene
grammatikalische Themen wiederholt.
l‘aide de textes écrits et enregistrés,
de jeux et d‘autres matériels, nous
essaierons de réviser et de pratiquer
de la façon la plus variée possible.
Kompetenzniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen: B2.
Niederländisch, A2
Lehrmaterial ist im Kurs erhältlich.
Leitung: Holger E. Wiedenstried
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H78105 kG
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Sprachen
Conversation française, B1
21
Tschechisch
Ahoj! Tschechisch anders
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Was haben Roboter,
Pistole, Polka, Quark und Halunke
gemeinsam? Alle sind Lehnwörter
aus dem Tschechischen. Vermutlich
ohne es zu wissen, kennt jede/-r
diese Wörter. Hábn Sí Kajne Ángßt
for dér Cechišn Špráche und Šrift!
Sie bereiten sich mit diesem BasisSprachkurs auf die gängigsten
Kommunikationssituationen vor,
die Ihnen im persönlichen oder
familiären Umfeld begegnen und
„dechiffrieren“ die geheime Sprache
der Straßenschilder und Ortsnamen.
www.vhs-goettingen.de
Leitung: Zuzana Münch-Manková
Russisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen. Lehrbuch: „Witam! Der Polnischkurs“, Danuta Malota, (Verlag:
Hueber), ab Lektion 7.
Im Mittelpunkt stehen Sprechen
und Hörverstehen, so dass Sie
rasch lernen, sich in den typischen
Alltagssituationen zu verständigen;
dazu lernen Sie viel Wissenswertes
über unser direktes Nachbarland.
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen. Lehrbuch: „Otlitschno“, Band
1, ab Lektion 6 (Hueber-Verlag, ISBN
Kursbuch: 978-3-19-004477-1, ISBN
Arbeitsbuch: 978-3-19-014477-8).
Leitung: Maria-Anna RadwanskaNowak
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
17.45–19.15 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77303
Mo., 21.09.2015 bis 25.01.2016,
19.00–20.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77202
Polnisch, A1.3
Polnisch
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77304 kG
Polnische Sprachwoche
für Anfänger/-innen, A1
Bildungsurlaub
Sie wollen Polnisch lernen und wünschen sich einen intensiven Einstieg
in die polnische Alltagssprache – für
die Reise, für den Beruf? Sie erhalten
eine grundlegende Einführung: An
Beispielen aus Alltagssituationen
lernen Sie verstehen und sprechen
und bauen Schritt für Schritt Wortschatz- und Grammatikkenntnisse
auf. Es erwartet Sie ein vielfältiges,
lebendiges Kursprogramm, bei
dem Sie auch viele landeskundliche
Einblicke erhalten.
Leitung: Jolanta Mogharrab
Mo. bis Fr., 25.–29.01.2016, 9.00–
17.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 121,00
Kurs 15H77380
Polnisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch: „Witam! Der
Polnischkurs“, Danuta Malota, Kursund Arbeitsbuch (Verlag: Hueber).
Im Mittelpunkt stehen Sprechen
und Hörverstehen, so dass Sie
rasch lernen, sich in den typischen
Alltagssituationen zu verständigen;
dazu lernen Sie viel Wissenswertes
über unser direktes Nachbarland.
Leitung: Maria-Anna RadwanskaNowak
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77302
22
Polnisch, A1.2
Lehrbuch: „Witam! Der Polnischkurs“,
Kurs- und Arbeitsbuch (Verlag:
Hueber), ab Lektion 10.
Leitung: Maria-Anna RadwanskaNowak
Polnisch, B1.2
Vertiefung der Grammatik (laut
Lehrbuch) sowie Lektüre kleiner
literarischer Texte.
Lehrbuch: „Z polskim na ty“ von
Ewa Lipinska, Universitas-Verlag
(Lehrmaterial wird Neueinsteigern
im Kurs gegeben).
Leitung: Maria-Anna RadwanskaNowak
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 17.45–
19.15 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77308 kG
Russisch
Russisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Im Mittelpunkt stehen
Sprechen, Hörverstehen und die
kyrillische Schrift, so dass Sie lernen,
sich in typischen Alltagssituationen
zu verständigen.
Lehrbuch: „Otlitschno“, Band 1
(Verlag: Hueber; ISBN Kursbuch:
978-3-19-004477-1, ISBN Arbeitsbuch: 978-3-19-014477-8).
Leitung: Vera Feller
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77402
Leitung: Vera Feller
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H77403
Russisch, A1.2
Dieser Kurs wendet sich an Interessierte mit geringen Vorkenntnissen
aus etwa 30 Unterrichtsstunden. Er
vermittelt Grundbegriffe, die eine
erste Verständigung in Alltagssituationen erleichtern. Das Lehrbuch
wird im Kurs bekannt gegeben.
Leitung: Lydia Wochnik
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016, 18.00
–19.30, 15 Termine; VHS, Rosdorf,
Anne-Frank-Schule, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H77423
Russisch, A2.1
Lehrbuch: „Otlitschno“ Band 2
(Verlag Hueber), ab Lektion 3 (ISBN
Kursbuch: 978-3-19-004477-1, ISBN
Arbeitsbuch: 978-3-19-014477-8)
Leitung: Vera Feller
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 19.45–
21.15 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77405 kG
Russisch B1.1
Lehrbuch: „Otlitschno B1“, (Verlag
Hueber), ab Lektion 1.
Leitung: Vera Feller
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 19.45–
21.15 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77407 kG
Kroatisch
Kroatisch für jeden Tag
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse oder mit geringen
Vorkenntnissen.
Planen Sie einen Urlaub in Kroatien? Haben Sie nette kroatische
Verwandte oder Bekannte aus der
südslawischen Region? Im Kurs
werden einfache Konversation
und landeskundliche Kenntnisse
vermittelt.
Mit diesen Kurs erwerben Sie auch
notwendige Sprachfertigkeiten für
verwandte Sprachen Ex-Jugoslawiens: für das Bosnische und das
Serbische. Empfehlungswert ist das
Buch „Hrvatski za pocetnike“, weitere Infos darüber im Kurs. Srdacno
dobrodosli!
Leitung: Zrnka Mestrovic
Do., 05.11.2015 bis 04.02.2016,
18.00–19.30 Uhr, 11 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H77502 kG
Finnisch
Finnisch, A2
Moi! Ist es nicht mal wieder Zeit für
ein bisschen Finnisch?
Alle, die bereits ein bis drei Semester Finnisch gelernt haben und
gerne ihre Kenntnisse auffrischen
möchten, sind in diesem Kurs richtig. Wir wiederholen systematisch
die Grammatik, üben das Sprechen
und erweitern unseren Alltagswortschatz. Musik, Originaltexte und
Landeskundliches sind natürlich
auch dabei, schließlich wollen wir
ein bisschen Finnland nach Göttingen holen. Tervetuloa- willkommen!
Leitung: Gudrun Söffker
Do., 17.09.2015 bis 07.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, kein Unterricht am
24.09. und 08.10.2015, 11 Termine;
Max-Planck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 115,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78605 kG
Finnisch, B1
Tervetuloa takaisin!
Unser Finnischkurs für Fortgeschrittene ist wieder da – gerne mit allen
bekannten und bald bekannten
Finnischfreunden, die auf ein paar
Jahre Unterricht oder Erfahrungen
von ihrem Finnlandaufenthalt
zurückgreifen können, aber immer
noch mehr möchten: Wir wiederholen zwischendurch die Grammatik, lesen kurze Originaltexte
und üben vor allem das Sprechen
und Verstehen, damit die Mühe
sich auch lohnt: Schließlich geht
doch nichts über einen Plausch mit
den Fischverkäufern am Markt in
Helsinki, oder?
Leitung: Gudrun Söffker
Mi., 16.09.2015 bis 13.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, kein Unterricht am
23.09. und 07.10.2015, 11 Termine;
Max-Planck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 122,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78606 kG
Arabisch
Arabisch für
Schüler/-innen
Schüler/-innen zwischen 5 und
12 Jahren lernen hier das Hocharabische (Fusha) und die arabische Schrift. Der Unterricht wird
kommunikativ gestaltet und durch
unterschiedliche Medien unterstützt. Im Fokus stehen nicht nur
Hören und Lesen, sondern auch die
produktiven Fertigkeiten Sprechen
und Schreiben. Die Unterrichtsmaterialien werden vom Kursleiter unter Berücksichtigung der Zielgruppe
ausgewählt.
Leitung: Maher Tyfour
Fr., 25.09. bis 11.12.2015, 15.00–
16.30 Uhr, Bitte das Alter bei Anmeldung angeben, VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 73,60
Kurs 15H78301 kG l
Arabisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Salám!“ (Ernst Klett
Sprachen; ISBN 978-3-12-528830-0),
ab Lektion 5.
Leitung: Maher Tyfour
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
19.00–20.30 Uhr, 15 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H78303
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
19.00–20.30 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H78403
Kommunikation auf
Chinesisch, A2
Für Interessierte mit Vorkenntnissen.
In kleinen Gruppen gibt es viele
interaktive Übungen. Dabei werden
sprachliche Fertigkeiten auf Niveau
A2 gefestigt.
Leitung: Weihong Chen-Dieckmann
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 11 Termine; VHS Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 115,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78405 kG
Japanisch
Leitung: Fujiko Takai
Di., 22.09.2015 bis 26.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine; VHS
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 109,40 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78503
Japanisch, A1.2
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen der Hiragana- und
Katakana-Silbenzeichen. Sie lernen
schrittweise die Kanji-Schrift. Im
Mittelpunkt stehen Gesprächsthemen über Wohnen, Einladung und
Besuch. Sie lernen in einfachen
Sätzen Informationen mitzuteilen,
z. B. was sich wo befindet, Redewendungen rund um einen Besuch und
Ihre Eindrücke mit Adjektiven zu
beschreiben.
Lehrbuch „Marugoto“ zwei Bände,
ab Lektion 7
Leitung: Fujiko Takai
Japanisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Sie erlernen Japanisch interaktiv
durch Dialogtexte mit einer Vielzahl
von Aktivitäten in aktuellen Alltagssituationen Japans. Mit dem neuen
Lehrbuch „Marugoto-Japanische
Sprache und Kultur“ bekommen
Sie typische Verhaltensweisen der
Japaner in der Kommunikation
unter interkulturellen Aspekten
vermittelt. Im ersten Schritt des
Anfängerkurses werden Begrüßungen, Floskeln und kurze Gespräche
bei der Begegnung, z.B. sich selbst
vorzustellen, gelernt. Die HiraganaSilbenzeichen werden schrittweise
kombiniert mit dem japanischen
Lautsystem vermittelt. Die Besonderheiten der japanischen Grammatik werden anhand von Beispielen
veranschaulicht und geübt.
Leitung: Fujiko Takai
Mi., 23.09.2015 bis 09.12.2015,
18.30–21.00 Uhr, 10 Termine; VHS
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 109,40 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78502
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 11 Termine; VHS Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 114,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78504 kG
Japanisch, A1.3
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen der Hiragana- und
Katakana-Silbenzeichen. Sie lernen
schrittweise die Kanji-Schrift. Im
Mittelpunkt stehen Gesprächsthemen über Haus, Wohnen, Möbel,
Einladung und Besuch. Sie lernen
in einfachen Sätzen Informationen mitzuteilen, z. B. was sich wo
befindet, Redewendungen rund um
einen Besuch und Ihre Eindrücke
mit Adjektiven zu beschreiben.
Lehrbuch „Marugoto“ zwei Bände,
ab Lektion 11
Die Gebärdensprache ist die Muttersprache der Gehörlosen.
Der Kurs bietet eine Einführung
in die eigenständige Sprache und
Grammatik der Gebärden, mit
Übungen an Gesprächssituationen
des Alltags. Es wird dabei durch Körpersprache, Mimik und natürliche
Gebärdenzeichen auch grundlegende visuelle, nonverbale Kommunikation trainiert. Ein Einblick in
Leben und Kultur der Gehörlosen
in ihrer eigenen Gruppe und in der
Gemeinschaft mit den Hörenden
soll das Verständnis der Welt der Gehörlosen erleichtern. Das Angebot
ist für alle Bezugspersonen von gehörlosen Kindern und Erwachsenen
gedacht – für Eltern, Lehrer/-innen,
Erzieher/-innen, Studierende – und
für alle, die Interesse am Kontakt
zu gehörlosen Menschen haben.
Die Teilnehmer/-innen sollten nicht
gehörlos sein.
Leitung: Tanja Herbst
Di., 15.09. bis 01.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 71,60
Kurs 15H78802 l
Kultur
Deutsche Gebärdensprache (DGS) für
Anfänger/-innen
Gesundheit
Mi., 23.09. bis 09.12.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H78202
Leitung: Weihong Chen-Dieckmann
Gebärdensprache
Schule | Päd.
Leitung: Khorshid Khodabakhshreshad
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Ni Xing“, Kurs- und
Arbeitsbuch mit CD, (Klett-Langenscheidt), ISBN 978-3-468-48123-9),
ab Lektion 7
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen der HiraganaSilbenschrift. Sie lernen KatakanaSilbenzeichen, mit denen man
Fremdwörter auf Japanisch schreibt.
Im Mittelpunkt stehen Gesprächsthemen wie Essen und Trinken. Wie
liest man eine Speisekarte und worüber spricht man miteinander? Sie
erweitern Ihre Japanischkenntnisse
um neue Grammatik und neuen
Wortschatz.
Lehrbuch: „Marugoto – Japanische
Sprache und Kultur“, ab Lektion 5
Deutsche Gebärdensprache (DGS) II
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen aus etwa 20 Unterrichtsstunden.
Die Gebärdensprache ist die
Muttersprache der Gehörlosen. Das
Angebot ist für alle Bezugspersonen von gehörlosen Kindern und
Erwachsenen gedacht – für Eltern,
Lehrer/-innen, Erzieher/-innen,
Studierende – und für alle, die
Interesse am Kontakt zu gehörlosen
Menschen haben. Die Teilnehmer/innen sollten nicht gehörlos sein.
Leitung: Tanja Herbst
Di., 15.09. bis 01.12.2015, 19.45–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 71,60
Kurs 15H78803 l
Beruf
Sie haben iranische Verwandte oder
Bekannte, die Sie besser verstehen möchten? In zwei Semestern
erlernen Sie vor allem die mündliche Kommunikation in alltäglichen
Situationen und Grundlagen der
Schrift. Lehrbuch wird im Kurs
bekannt gegeben.
Chinesisch, A1.2
Japanisch, A1.2
Arbeit
Persisch für Anfänger/innen, A1.1
Chinesisch
Leitung: Fujiko Takai
Do., 24.09.2015 bis 17.12.2015,
18.30–20.00 Uhr, 11 Termine; VHS
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 114,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H78505 kG
Sprachen
Persisch
23
Italienische Konversation
und Grammatik, B1/B2
Italienisch
Beratung und Einstufung:
Nutzen Sie unser Angebot
einer kostenfreien Beratung
und Einstufung!
Rufen Sie uns an, oder kommen
Sie persönlich vorbei:
dienstags, 9.00–12.00 und
15.00–16.30 Uhr,
donnerstags, 10.00–13.00 Uhr.
Tel.: 0551 4952-13.
In questo corso rinforzeremo la
conoscenza dell‘italiano con diverse
attività coinvolgenti: lettura di
articoli di quotidiani e racconti,
scrittura di riassunti e commenti,
ascolto di canzoni, dibattiti su temi
di attualità. Per la grammatica, verranno proposti esercizi di fissazione
delle regole.
Leitung: Cristina Cortellaro
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 104,90 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H74401
Italienische Sprachwoche
Auffrischung, A2 – halbtags
www.vhs-goettingen.de
Bildungsurlaub
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Sprachwochen stellen eine besonders intensive Form des Lernens
dar: Eine Woche lang - fünf Tage mit
je vier Unterrichtsstunden - tauchen
Sie gleichsam in die fremde Sprache
und Kultur ein und erfahren so
einen besonders produktiven
Lernschub.
Vor allem Sprechen und Verstehen
lernen Sie hier; an Grammatik
wird nur so viel eingeführt, wie es
zunächst für die Verständigung in
einfachen Alltagssituationen erforderlich ist. Die Sprachwoche ist für
Anfänger mit geringen Vorkenntnissen bestimmt (ca. 30 Stunden
Unterricht).
Leitung: Fabrizio Mortarotti
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015,
9.00–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 108,50 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H74002 kG
L‘Italiano con la musica –
Italienisch mit Musik
Wir lesen, übersetzen und singen
italienische Liedertexte von italienischen Liedermachern. Grundkenntnisse der Sprache sind erwünscht.
24
Italienisch, B2/C1
Italienisch, A1.2
Italienisch, A2.1
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Con piacere A1“, ab Lektion 4 (Lehr- und Arbeitsbuch, Klett).
Lehrbuch: „Allegro“, Bd. 2, ab Lektion
3 (Lehr- und Arbeitsbuch, Klett).
Leitung: Dr. Silvia Marchini-Steinmetz
Do., 17.09.2015 bis 11.02.2016,
18.00–19.30 Uhr, kein Unterricht
am 08. und 15.10.2015, 15 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H74103
Italienisch, A1.3
Leitung: Fabrizio Mortarotti
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Allegro“, Bd. 1, ab Lektion
9 (Lehr- und Arbeitsbuch, Klett).
Do., 05.11. bis 03.12.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 52,60 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H74011 kG l
Leitung: Fabrizio Mortarotti
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H74105
Italienisch, A1.1
Italienisch, A1.3
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Lehrbuch: „Con piacere A1“, ab Lektion 1 (Lehr- und Arbeitsbuch, Klett).
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Allegro“, Bd. 1, ab Lektion
7 (Lehr- und Arbeitsbuch, Klett).
Leitung: Fabrizio Mortarotti
Leitung: Cristina Cortellaro
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H74101
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
17.30–19.00 Uhr, 15 Termine;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H74123
Leitung: Fabrizio Mortarotti
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H74201 kG
Italienisch, A2.2
Lehrbuch: „Allegro“, Bd. 2, ab Lektion
7 (Lehr- und Arbeitsbuch, Klett).
Leitung: Dr. Silvia Marchini-Steinmetz
Mi., 16.09.2015 bis 10.02.2016,
18.15–19.45 Uhr, kein Unterricht am
07. und 14.10.2015, 15 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H74203
Italienisch, B1
Questo corso è adatto a tutti coloro
che hanno già trattato la grammatica italiana e desiderano rinforzare
e approfondire le loro conoscenze
della lingua. Con l‘aiuto di testi
scritti e registrati, giochi e altro
materiale si cercherà di ripassare e
fare esercizio nel modo più vario
possibile.
Leitung: Francesco Bobbi
Do., 17.09.2015 bis 07.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 13 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 91,70 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H74301
Questi corsi sono adatti a tutti
coloro che hanno già trattato la
grammatica italiana e desiderano
rinforzare e approfondire le loro conoscenze della lingua. Con l‘aiuto di
testi scritti e registrati, giochi e altro
materiale si cercherà di ripassare e
fare esercizio nel modo più vario
possibile.
Kompetenzniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen: B2 /C1.
Leitung: Francesco Bobbi
Di., 15.09.2015 bis 12.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, kein Unterricht am
15.12.2015, 13 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 91,70 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H74403
Do., 17.09.2015 bis 07.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 13 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Theaterplatz 10
Gebühr: € 91,70 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H74404
Lehr- und Arbeitsbuch:
Allegro (Verlag: Klett)
Band 1: ISBN 978-3-12-525580-7
Band 2: ISBN 978-3-12-525582-1
Band 3: ISBN 978-3-12-525584-5
A1, Anfänger ohne und mit geringen Vorkenntnissen:
Lehr- und Arbeitsbuch „Con piacere A1“
(Klett) ISBN 978-3-12-525180-9
Hier finden Sie die Einstufungstests
Italienisch zu Allegro:
Band 1: http://www2.klett.de/projekte/eb/
vhs_i_allegro1_einstufung.php
Band 2: http://www2.klett.de/projekte/eb/
vhs_i_allegro2_einstufung.php
Band 3: http://www2.klett.de/projekte/eb/
vhs_i_allegro3_einstufung.php
Schwedisch, A1.1
Norwegisch, A1.1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch: „Javisst“, ab
Lektion 1 (Kurs- und Arbeitsbuch,
Hueber Verlag, ISBN 978-3-19005405-3 und 978-3-19-015405-0).
Sprechen und Verstehen stehen im
Mittelpunkt des Kurses, und nach
einem Semester können Sie schon
so viel, dass Sie Ihre Ikea-Möbel auf
Schwedisch kaufen können.
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Hier werden Grundkenntnisse in
Wortschatz, Grammatik und in der
Landeskunde vermittelt, so dass
Sie sich schnell in den wichtigsten
Alltagssituationen in Norwegen
zurechtfinden.
Lehrbuch: „Norsk for deg“, Klett
Verlag, Lehr- und Arbeitsbuch.
Leitung: Gun Schmidt
Leitung: Inger Halvorsen
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H79410
Mi., 16.09. bis 09.12.2015, 19.15–
20.45 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 114,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H79010 kG
Brückentage
Schwedisch, A1.3
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen.Lehrbuch: „Javisst“, ab
Lektion 7 (Kurs- und Arbeitsbuch,
Hueber Verlag, ISBN 978-3-19005405-3 und 978-3-19-015405-0).
Leitung: Frederike Tietze
Di., 15.09. bis 22.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H79412 kG
Schwedisch, A2.2
Lehrbuch: „Javisst“, ab Lektion 17
(Kurs- und Arbeitsbuch, Hueber
Verlag, ISBN 978-3-19-005405-3 und
978-3-19-015405-0).
Leitung: Gun Schmidt
Di., 15.09. bis 08.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H79501 kG
Lehrbuch: „Jaså“, ab Lektion 7, Kursund Arbeitsbuch, Hueber Verlag,
ISBN 978-3-19-005448-0.
Denna termin läser vi Johan Theorin
„Rörgast“. Dessutom är tidningsklipp, språkfrågor och musik övriga
regelbundna kursmoment.
Leitung: Gun Schmidt
Di., 15.09. bis 08.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 97,80
Kurs 15H79502 kG
Leitung: Franziska Luther
Mi., 16.09. bis 16.12.2015, 11.30–
13.00 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 82,30
Kurs 15H79512
Schwedisch, B1.2
Lektüre und Zeitungsartikel werden
im Kurs bekannt gegeben. Konversation und freies Sprechen stehen
im Mittelpunkt.
Dänisch
Leitung: Gun Schmidt
Dänisch, A1.1
Mo., 14.09. bis 07.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 103,70 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H79503 kG
Schwedisch, C1
Konversations- und Literaturkurs
Aktuella tidningsartiklar och andra
texter med anknytning till Sverige är
underlag för samtal och diskussioner – detta står i kursens centrum.
Då och då lyssnar vi på svensk
musik.
Denna termin läser vi Johan Theorin
„Rörgast“.
Leitung: Franziska Luther
Di., 15.09. bis 15.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 82,30
Kurs 15H79511
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse.
Lehrbuch: „Vi snakkes ved!“, ab
Lektion 1, Kurs- und Arbeitsbuch
(Hueber Verlag ISBN 978-3-19025379-1 und 979-3-19-005379-7).
Sprechen und Verstehen stehen im
Mittelpunkt des Kurses.
Leitung: Stephanie Conrady
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H79210
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen.
An drei Abenden können Sie in
„hyggelig“ Runde Ihren Norwegisch-Wortschatz auffrischen – und
wenn Sie möchten weiter am Folgekurs im Herbstsemester teilnehmen.
Hjertlig velkommen!
Lehrbuch: „Norsk fo.r deg“ (Klett
Verlag).
Schule | Päd.
Schwedisch, C2
Leitung: Inger Halvorsen
Mo./Mi./Fr, 07./09./11.09.2015,
18.00–20.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 42,80 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H79012 kG
Norwegisch, A2.1
Beruf
Fr./Sa., 11./12.09.2015, Fr., 16.30–
19.45 Uhr, Sa., 9.00–16.00 Uhr; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 61,20
Kurs 15H79411 kG
Schwedisch, B1.1
Wir arbeiten weiter mit „Norsk for
deg“, ab Lektion 8.
Vi jobber videre med læreboka
og hører norsk musikk og sanger.
Velkommen igjen!
Leitung: Inger Halvorsen
Mi., 16.09. bis 09.12.2015, 17.30–
19.00 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 114,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H79100 kG
Arbeit
Leitung: Frederike Tietze
Norwegisch, Auffrischung
vor Semesterbeginn
Dänisch, A2.1
Lehrbuch: „Vi snakkes ved!“, ab Lektion 10, Kurs- und Arbeitsbuch (Hueber Verlag ISBN 978-3-19-025379-1
und 979-3-19-005379-7).
Leitung: Stephanie Conrady
Mi., 23.09. bis 16.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H79300 kG
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Sprachen
Für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen zum Anschluss an den Kurs
A1.3
Lehrbuch: „Javisst“, Lektion 5 und
6 (Kurs- und Arbeitsbuch, Hueber
Verlag, ISBN 978-3-19-005405-3 und
978-3-19-015405-0).
Der Übergang zu Lektion 7 wird
durch verschiedenartige Übungen,
auch Wiederholung der Grammatik
und des Wortschatzes, vorbereitet.
Es sind alle herzlich willkommen,
die die Lektionen 5 und 6 wiederholen und festigen wollen, den
Anschluss an den Schwedischkurs
A1.3 suchen oder einfach Freude
an der schwedischen Sprache auf
Grundstufenniveau haben.
Kultur
Norwegisch
Gesundheit
Schwedisch
25
Englisch
Beratung und Einstufung:
Nutzen Sie unser Angebot
einer kostenfreien Beratung und
Einstufung! Rufen Sie uns an,
oder kommen Sie persönlich
vorbei: dienstags, 9.00–12.00
und 15.00–16.30 Uhr, donnerstags, 10.00–13.00 Uhr.
Tel. 0551 4952-13.
Folgende Einstufungstests
Englisch unterstützen die Einstufung:
Für A1: http://www.klett.de/
einstufung/
Für A2: http://www.klett.de/
einstufung/index.php?questna
me=great&questclass=A2
Für B1: http://www.klett.de/
einstufung/index.php?questna
me=great&questclass=B1
Für höhere Niveaustufen empfiehlt sich dieser gebührenfreie
Test:
http://www.cambridgeenglish.
org/test-your-english/
www.vhs-goettingen.de
Alle online-Tests gebührenfrei!
26
Columbia University, New York
Welches Englisch Sie lernen
können:
English on Saturday – Intensivkurse
– allgemeinsprachliches Englisch
– Englisch für den Beruf
Wir bieten Ihnen an:
Kurse der Grundstufe: Für Anfänger
und Leute mit geringen Vorkenntnissen. Ziel: Erwerb eines Grundstocks an Fertigkeiten im Sprechen
und von Kenntnissen in Grammatik
und Wortschatz.
Aufbaustufe: Fortsetzung des
Lernens auf fortgeschrittenem
Stand. Neben dem Sprechen spielen
nun auch Lesen und Schreiben eine
größere Rolle, die Themen werden
anspruchsvoller, Grammatik und
Wortschatz komplexer.
Auffrischungskurse: Kurse zum
Wiederaktivieren von Kenntnissen aus ca. fünf, sechs Jahren
Schulenglisch oder mehr. Ziel:
wieder frei sprechen können, dazu
Wiederholung von Grammatik und
Wortschatz.
Sprachwochen: Intensivkurse, geeignet zum Auffrischen und zum
Sprechtraining.
Konversationskurse: geeignet zum
Fitbleiben im Englischen.
Grammatikkurse: Kurse, um die
Korrektheit und Exaktheit des
mündlichen und schriftlichen Ausdrucks zu schulen.
Sprachlehrgänge: leistungsorientierte und anspruchsvolle
Ausbildungen, die zu den weltweit
anerkannten und beruflich wertvollen Zertifikaten der University of
Cambridge führen.
Intensivkurs A1,
zweiter Teil
Lehrbuch: „Great!“ A1, ab Unit
6 (Klett-Verlag, ISBN 978-3-12501480-0)
Frisch und ausgeruht, können Sie
hier zügig und intensiv Englisch
lernen. Dieser Kurs richtet sich
an Anfänger mit Vorkenntnissen
(ca. 60 Unterrichtsstunden). Vor
allem Sprechen und Hörverstehen
werden geübt, aber auch Lesen
und Schreiben. Sie können im Jahr
2018 auf Wunsch ein telc Sprachzertifikat B1 erwerben. Es bescheinigt Kenntnisse vergleichbar dem
Realschulabschluss in Englisch.
Leitung: Zsuzsanna Bényei-Büttner
Sa., 19.09.2015 bis 16.01.2016,
9.00–12.15 Uhr, 13 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 257,80 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72010 kG
Intensivkurs A2,
zweiter Teil
Hier können Sie intensiv Englisch
lernen. Sprechen und Hörverstehen werden geübt, aber auch
Lesen und Schreiben. Dieser
Intensivkurs festigt A2 Kenntnisse.
Sprachspiele sind auch dabei.
Lehrbuch: „Great!“ A2, ab Unit 5
(Klett-Verlag, ISBN 978-3-12501482-4)
Leitung: Mona Abedi Moghadam
Sa., 19.09.2015 bis 06.02.2016,
9.00–13.00 Uhr, kein Unterricht am
30.01.2016, 15 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 260,30 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72011
Intensivkurs B1,
zweiter Teil
Lehrbuch: „Headway English B1+“,
ab Unit 1 (Oxford University Press,
ISBN 9780194741477)
Frisch und ausgeruht können Sie
hier zügig und intensiv Englisch
lernen. Vor allem Sprechen und Hörverstehen werden geübt, aber auch
Lesen und Schreiben. Sie können
im Sommer 2016 auf Wunsch ein
telc Sprachzertifikat B1 erwerben.
Voraussetzung: Grundlegende B1
Kenntnisse.
Leitung: Farahnaz Shakoori
Sa., 19.09.2015 bis 16.01.2016,
9.00–12.15 Uhr, 13 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 257,80 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72012 kG
Intensivkurs C1,
vierter Teil
Lehrbuch: „New English File“,
Advanced Student‘s Book, Oxford
University Press, ISBN: 978-0-19459458-5, ab Unit 6.
The group uses a lot of original
English language material in the
lessons and so does not use the
book all the time.
So far we have read, listened to or
discussed political journalism, German history, nineteenth century
poetry, fairy tales, political satire,
pop songs, stand up comedy. etc.
The teacher is a native speaker of
English from the UK and suffers
from the ‚British sense of humour‘.
The group would be delighted if
you came. New members will be
made most welcome.
Leitung: Dr. Raymond Gard
Sa., 26.09. bis 19.12.2015,
9.00–13.00 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 217,50 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72016 kG
Do., 24.09.2015 bis 11.02.2016,
14.30–15.30 Uhr, kein Unterricht am
15.10.2015, 15 Termine; GDA-Wohnstift, Clubraum B
Gebühr: € 102,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72600 kG
Englisch, A1.1
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Great!“ A1, ab Unit 3
(Klett-Verlag, ISBN 978-3-12-5014800) Anmeldung nur nach vorheriger
Beratung und Einstufung. Bitte
beachten Sie die Hinweise zur
Grundstufe.
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
Mo., 21.09.2015 bis 25.01.2016,
9.00–10.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H72102
Englisch, A2.1
Lehrbuch und Arbeitsbuch: „Great
A2“, ab Unit 1, Klett Verlag, ISBN 9783-12-501482-4-0.
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
Mi., 23.09.2015 bis 03.02.2016,
8.30–11.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 133,20
Kurs 15H72200
Englisch, A2.2
Lehrbuch: „Great A2“, ab Unit 5
(Klett-Verlag).
Leitung: Antje Menster
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
9.00–10.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 102,90
Kurs 15H72202
Englisch, B1.1
Lehrbuch: Great! B1 ab Unit 1,
Lehr- und Arbeitsbuch, Klett, ISBN
978-3-12-501484-8.
Leitung: Heike Giesen
Fr., 18.09. bis 11.12.2015, 10.45–
12.15 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 112,20
Kurs 15H72306 kG
Lehrwerke
Englisch, B1
Für A1
Great! A1 Lehr- und Arbeitsbuch, Klett Verlag
ISBN 978-3-12-501480-0
Hier können Sie Ihre Sprechfertigkeit und Ihr Hörverständnis üben,
Für A2
Great! A2, ab Unit 1 (KlettVerlag ISBN 978-3-12-501482-4-0)
First Choice A2 (Cornelsen-Verlag, Lehrbuch:
ISBN 3-464-01949-8)
A2, Extra Language Trainer:
ISBN 978-3-464-01944-3
Für B1
Great! B1 Lehr- und Arbeitsbuch, Klett Verlag
ISBN 978-3-12-501484-8
Di., 06.10.2015 bis 19.01.2016,
8.50–10.20 Uhr, 12 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 82,30
Kurs 15H72303
Englisch, B1
Hier können Sie Ihre Sprechfertigkeit und Ihr Hörverständnis üben,
leichte Texte lesen, Ihren Wortschatz
erweitern und Grammatik wiederholen.
Leitung: Gertrude Neun
Di., 06.10.2015 bis 19.01.2016,
10.30–12.00 Uhr, 12 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 82,30
Kurs 15H72304
Englisch, B1
In diesem Kurs erweitern Sie Ihre
Kenntnisse in Grammatik und Wortschatz und üben das freie Sprechen.
Leitung: Marina Cziesielsky
Fr., 25.09.2015 bis 22.01.2016,
9.30–12.00 Uhr, 14 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 129,30 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72308
Englisch, B1/B2
Lehrbuch: „Headway English B1+“,
ab Unit 1, Oxford University Press,
ISBN 9780194741484
Leitung: Farahnaz Shakoori
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
9.00–10.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 104,90
Kurs 15H72315
Intensivkurs für Schüler/innen der Oberstufe
(Klassen 10, 11 und 12)
This is a course for leaners who
would like to focus on writing
and presenting in English. It
will focus on the language itself
and will help to produce work
in English that is authentic and
clear.
Leitung: Lena Rindermann
Mo. bis Fr., 26.–30.10.15,
10.00–13.30 Uhr, 5 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 108,50 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72506 kG l
Wir suchen
Verstärkung.
Wir leben von neuen
Ideen und kreativen
Köpfen. Daher suchen
wir laufend nach neuen
Dozenten und Dozentinnen.
Sie verfügen über ein
fundiertes Fachwissen
aus der beruflichen
Praxis oder sind bereits
lehrend tätig?
Sie haben Freude am
Umgang mit Menschen!
Sie können sich vorstellen, Ihr Wissen an
andere weiterzugeben,
und verfügen idealerweise über erste methodisch-didaktische Erfahrungen?
Für B1+
New English File
(Oxford University Press)
intermediate:
ISBN 978-0-19-451800-0
Dann freuen wir uns auf
Ihre kurze Bewerbung
unter…
Für B2
New English File
(Oxford University Press)
upper intermediate:
ISBN 978-0-19-451842-0
[email protected]
Für C1
New English File
(Oxford University Press)
advanced: ISBN 978-0-19-459458-5
Ihr vhs_team
Aktiv gestalten.
Chancen nutzen.
Kultur
Mo., 21.09.2015 bis 25.01.2016,
10.45–12.15 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 107,40
Kurs 15H72104
Leitung: Gertrude Neun
Gesundheit
Leitung: Lena Rindermann
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
Schule | Päd.
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Sprechen und Hörverstehen in
alltäglichen Situationen stehen
im Mittelpunkt des Kurses. Wenn
Sie in Geismar wohnen, haben Sie
den Englischkurs jetzt vor der Tür.
Dieser Kurs steht allen interessierten
Seniorinnen und Senioren offen.
Kompetenzstufe: A1
Fit für die Oberstufe,
Level B2
Beruf
Englisch im Wohnstift, A1
Für Anfänger/-innen mit geringen
Vorkenntnissen.
Lehrbuch: „Great A1“, ab Unit 4.
leichte Texte lesen, Ihren Wortschatz
erweitern und Grammatik wiederholen.
Arbeit
Englisch, A1.2
Sprachen
Englisch am Vormittag
27
Englisch Auffrischung,
allgemeinsprachliches
Englisch: von A2 zu B1
Leute, die nicht zu lange aus dem
Englischen „heraus“ sind, können
hier ihre Sprachfertigkeiten sowie
Wortschatz und Grammatik bis zum
Kompetenzniveau B1 weiterentwickeln (siehe Seite 13). Im nächsten
Semester können Sie das Lernen in
einem Folgekurs fortsetzen und das
Lehrbuch beenden.
Lehrbuch: „A New Start. Refresher
A2“, ab Unit 1, (ISBN 978-3-46420034-6).
Leitung: Gunda Rauch
Brooklyn Bridge, New York
Englisch am Abend
www.vhs-goettingen.de
English for Travel, A1
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Für einen Aufenthalt in
einem englischen Land erhalten Sie
Basiskenntnisse für die Orientierung
im Land. Lehrmaterial ist im Kurs
enthalten.
Leitung: Farahnaz Shakoori
In diesem Kurs für „Wiedereinsteiger“ erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse in der englischen Sprache,
um sich in Alltagssituationen gut
verständigen zu können. Lehrbuch:
Network Now A2.1 (Langenscheidt).
Dieser Kurs richtet sich an Interessierte mit Vorkenntnissen.
Leitung: Farahnaz Shakoori
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015,
18.00–21.15 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 86,80 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72110
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H72221
Englisch, A1.1
In diesem Kurs für „Wiedereinsteiger“ erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse in der englischen Sprache,
um sich in Alltagssituationen gut
verständigen zu können. Lehrbuch:
Network Now A2.2 (Langenscheidt).
Dieser Kurs richtet sich an Interessierte mit Vorkenntnissen.
Für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse. Lehrbuch: „Great! A1“,
ab Unit 1.
Leitung: Judy Winter
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.00–20.30 Uhr, 15 Termine;
Max-Planck-Gymnasium,
Göttingen,Theaterplatz 10
Gebühr: € 136,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72101
Englisch, A2
Leitung: Lena Rindermann
Englisch, A2.1
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
18.30–20.00 Uhr, 15 Termine;
Carl-Friedrich-Gauß-Schule, Groß
Schneen, Bönneker Str. 10
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H72223
Lehrbuch: „Great!“ A2, ab Unit 1
(Klett-Verlag)
Englisch Refresher, A2
Lehrbuch: „Great! A2“, ab Unit 5.
Dieser Auffrischungskurs ist für
all diejenigen, die Englisch in der
Schule gelernt haben, aber es
seitdem nicht mehr angewandt
haben. Englisch sprechen, lesen
und verstehen, steht im Mittelpunkt
des Kurses. Außerdem werden
einige einfache Grammatikregeln
behandelt. Lehrbuch: wird im Kurs
bekannt gegeben
Leitung: Mona Abedi Moghadam
Leitung: Farahnaz Shakoori
Di., 15.09.2015 bis 19.01.2016,
18.00–20.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 136,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72203
Do., 17.09.2015 bis 21.01.2016,
19.00–20.30 Uhr, 15 Termine; AlbertSchweitzer-Schule, Adelebsen,
Burgstraße 10
Gebühr: € 87,00
Kurs 15H72235
Leitung: Monika Henne
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
17.30–20.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 133,20
Kurs 15H72201
Englisch, A2.2
28
Englisch, A2
Di., 15.09. bis 19.01.2016, 18.30–
21.00 Uhr, 15 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 135,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72209
Englisch für Teilnehmer/innen ab 50, B1
Hier können Sie Ihre Sprechfertigkeit und Ihr Hörverständnis üben,
leichte Texte wie z. B. Zeitungsartikel lesen, den Wortschatz erweitern
und Grammatik wiederholen.
Leitung: Gertrude Neun
Mo., 05.10.2015 bis 18.01.2016,
16.45–18.15 Uhr, 12 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 82,30
Kurs 15H72309
Englisch, B1.1
Lehrbuch: „Great! B1“, ab Unit 1.
Leitung: Monika Henne
Mo., 14.09.2015 bis 18.01.2016,
17.30–19.00 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 155,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72301 kG
Englisch, B1.2
Lehrbuch: Great! B1, ab Unit 4.
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
Do., 24.09.2015 bis 04.02.2016,
18.00–20.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 136,20
Kurs 15H72319
Englisch, B1/B2
Lehrbuch: „Headway English B1+“,
ab Unit 1, Oxford University Press,
ISBN 9780194741484.
Hier können Sie Ihre Sprechfertigkeit und Ihr Hörverständnis üben,
den Wortschatz erweitern, Grammatik wiederholen und über unterschiedlichste Themen auf Englisch
diskutieren. Kompetenzniveau: B1.
Leitung: Farahnaz Shakoori
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
18.00–20.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 138,20
Kurs 15H72318
English Grammar, B1
Für Leute mit 5/6 Jahren Schulenglisch (Realschulenglisch) oder
vergleichbaren Kenntnissen.
Der Kurs bietet auch eine Vorbereitung für die Lehrgänge zum
Cambridge First Certificate und
zum Cambridge Business English
Vantage. Kompetenzniveau: B1
(siehe Seite 13).
Leitung: Dr. Ashli Noelle Lovitt
Di., 03.11.2015 bis 26.01.2016,
17.45–19.15 Uhr, 11 Termine; MaxPlanck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 117,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72404 kG
English Grammar, B2
Für Leute mit 8/9 Jahren Schulenglisch oder vergleichbaren
Kenntnissen.
Der Schwerpunkt liegt hier auf
den komplexeren Strukturen. Der
Kurs ist auch geeignet als Vorbereitung für die Lehrgänge zu den
Cambridge-Sprachzertifikaten
(Certificate in Advanced English und
Business English Higher).
Kompetenzniveau: B2 (siehe Seite
13).
Leitung: Dr. Ashli Noelle Lovitt
Di., 03.11.2015 bis 26.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 11 Termine;
Max-Planck-Gymnasium, Göttingen,
Theaterplatz 10
Gebühr: € 117,20 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72405 kG
Englisch, B1.2
Lehrbuch: Great! B1 ab Unit 5,
Lehr- und Arbeitsbuch, Klett,
ISBN 978-3-12-501484-8.
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
Di., 22.09.2015 bis 26.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 155,00
Kurs 15H72316 kG
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
English for Academic
Purposes
This is a course for people
who have to write or present
in English as part of their
research or studies. It will
focus on the language itself
and the conventions for
working in the language
in the academic area. That
would include such things
as referencing, formatting
and planning your presentation, article, essay, etc.
The course will work best
if those attending are currently working on a project
in English and are prepared
to talk about their work in
the group. Those attending
will need to have C1 level
English and be fairly confident using the language.
The aim of the course is to
help students produce work
in English that is authentic
and clear. It is also an opportunity to practice before
releasing your work into the
public domain.
Leitung: Dr. Raymond Gard
Fr., 25.09. bis 30.10.2015,
16.00–19.15 Uhr, 6 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 128,00 (inkl.
Zusatzmaterial)
Kurs 15H72017 kG
Kultur
English Discussion and
Grammar, B1/B2
Gesundheit
Have you always wanted to speak
English freely? Are you afraid of talking to people in English, because
you might make a mistake and
people might laugh?
Then this is the course for you!
We would like to begin simply by
talking about everyday subjects and
getting to know other people who
are interested in English. Materials
used in the course: magazine/
newspaper articles, stories, songs,
games, CDs, vocabulary exercises.
This class give you the chance to
improve your English communication skills.
Join regular and productive sessions
of conversation and grammar in an
open and harmonious atmosphere.
Lehrbuch: New English File B1+,
Oxford University Press, ab Unit 5.
Leitung: Antje Menster
Do., 17.09.2015 bis 14.01.2016,
17.30–19.30 Uhr, 14 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 127,00
Kurs 15H72408
Advanced Conversation
in the Morning, B2
This course is designed for people
with a good command of spoken
English. Subjects for discussion
will be decided according to the
interests of the participants.
Kompetenzniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen: B2.
Leitung: Patricia Shaw
Do., 24.09.2015 bis 04.02.2016,
10.40–12.10 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 105,90 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72410
Film course: Round up
the usual suspects!
This is a conversation practice
and American studies course for
intermediate to advanced level
learners. (Sie können einigermaßen
flott mitreden bei einem englischen
Gespräch, auch wenn Sie viele
Lücken haben und häufiger Fehler
machen).
The instructor is a former university
lecturer who will show you scenes
from an outstanding Hollywood film
in the original but with English subtitles, then lead you in a discussion
of elements of those scenes that
give insight into American English
usage and U.S. society and culture.
Here are some of the movies that
we have dealt with in the past:
Casablanca, Some Like It Hot,
Bonnie and Clyde, The Great Gatsby,
In the Heat of the Night, Anatomy
of a Murder, and As Good As It
Gets. All of the films we discuss are
Hard Rock Cafe, New York
well worth looking at very closely,
which is why we take about seven
sessions to get through one film. If
you‘re looking for a way to improve
your spoken English and learn more
about American culture at the same
time, this course is for you. Level B2
and above.
Leitung: Dr. Ben Sandidge
Do., 03.09. bis 15.10.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 7 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 71,40
Kurs 15H72413 kG
New film course: Round
up the usual suspects!
Leitung: Dr. Ben Sandidge
Do., 05.11. bis 17.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 7 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 71,40
Kurs 15H72414 kG
Workshop on
American films
This is a conversation practice and
American studies course for intermediate to advanced level learners.
The instructor is a former university
lecturer who will show you scenes
from an outstanding Hollywood film
in the original but with English subtitles, then lead you in a discussion
of elements of those scenes that
Schule | Päd.
Conversation class –
Intermediate, B1/B2
Mi., 16.09.2015 bis 03.02.2016,
11.15–12.45 Uhr, kein Unterricht
am 18.11.2015, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 105,90 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72407
give insight into American English
usage and U.S. society and culture.
Competence level: B2 and above.
Leitung: Dr. Ben Sandidge
Fr./Sa., 22./23.01.2016, Fr., 17.00–
20.15 Uhr, Sa., 10.00–17.15 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 61,20
Kurs 15H72415 kG
Beruf
Hier üben Sie das freie Sprechen auf unterschiedlichen
Niveaustufen
Leitung: Pauline Whitsey-Dyck
Discussion Club
Live, C1/C2
This masterclass is indeed the perfect chance and forum to retain and
improve your English communication skills at a higher level. Join regular and productive negotiations,
sessions of conversation, debate,
presentation and discussion in an
open, harmonious and intellectually
challenging atmosphere.
Explore the beauty of the language
and extend your vocabulary considerably. Sharpen your oratorical and
public speaking skills. Your chance
to challenge and to be challenged.
Competence level: C1/C2.
Leitung: Christopher Ekanayake
Di., 22.09. bis 08.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 104,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72417 kG
Arbeit
Tipp: Konversationskurse
Previous enrolment required.
Kompetenzniveau: B1/B2 (siehe
Seite 13).
Sprachen
Conversation classes
29
Englische
Sprachwochen
Bildungsurlaube
Allgemeinsprachlich, B1
Halbtags
Für Leute mit ca. 5/6 Jahren Schulenglisch (Realschulenglisch) oder
vergleichbaren Kenntnissen.
Diese Sprachwoche ist als Bildungsurlaub besonders für Teilzeitkräfte
gedacht; sie kann aber auch von allen anderen Interessierten besucht
werden. Sie üben hier vor allem
Sprechen und Verstehen. Dabei
werden vielfältige Themen in Partner- und Gruppenarbeit behandelt,
hinzu kommt ein wenig Grammatikund Wortschatzarbeit.
Keine Vorbesprechung zu dieser
Sprachwoche, lassen Sie sich aber
beraten! Kompetenzniveau: B1
(siehe Seite 13).
Für Anfänger/-innen
mit geringen
Vorkenntnissen, A1
Sie haben schon ein wenig Englisch
gelernt und wollen Ihre Kenntnisse
jetzt erweitern und festigen – für
Ihre nächste Reise oder für den
Beruf? Dann sind Sie in diesem Kurs
richtig: an Beispielen aus Alltagssituationen festigen und erweitern
Sie das Hörverständnis sowie Ihre
Wortschatz- und Grammatikkenntnisse – und haben viel Gelegenheit
zu sprechen. Es erwartet Sie ein vielfältiges, lebendiges Kursprogramm,
bei dem auch der Spaß nicht zu kurz
kommt.
Lehrbuch: English Network Starter,
New Edition (Langenscheidt) ISBN
978-3-12-606544-3.
Leitung: Heike Giesen
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015,
9.00–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 108,50 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72002 kG
www.vhs-goettingen.de
Leitung: Jörg Wilms
Mo. bis Fr., 28.09. bis 02.10.2015,
8.00–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 139,00
Kurs 15H72060
Mo. bis Fr., 18.–22.01.2016,
8.00–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 139,00
Kurs 15H72061
Für Anfänger/-innen
mit geringen
Vorkenntnissen, A1
Sie wollen Englisch lernen und
wünschen sich einen intensiven
Einstieg in die englische Alltagsprache – für die Reise, für den Beruf?
In diesem Kurs erhalten Sie eine
grundlegende Einführung: An
Beispielen aus Alltagssituationen
lernen Sie verstehen und sprechen
und bauen Schritt für Schritt Wortschatz- und Grammatikkenntnisse
auf. Es erwartet Sie ein vielfältiges,
lebendiges Kursprogramm, bei
dem auch der Spaß nicht zu kurz
kommt. Am Donnerstagabend führt
Sie eine Gästeführerin durch die
reizvolle Altstadt Hann. Mündens
und erläutert Ihnen die Highlights
in einfacher englischer Sprache.
Sie werden mehr verstehen, als Sie
jetzt vermuten. Bitte beachten Sie:
Für Interessent/innen mit EnglischVorkenntnissen ist dieser Kurs
nicht geeignet! Lehrbuch: English
Network Starter, New Edition (KlettLangenscheidt)
Leitung: Judy Winter
Mo. bis Fr., 12.–16.10.2015, 9.00–
17.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 116,00
Kurs 15H72080
30
Allgemeinsprachlich, B1
Auffrischung, von A2 zu B1
Sie hatten mal 5, 6, 10 oder mehr
Jahre Englisch und glauben,
„alles vergessen“ zu haben? - Sie
üben hier vor allem Sprechen und
Verstehen, dies anhand vielfältiger
Themen in Partner- und Gruppenarbeit, dazu kommen ein wenig
Grammatik- und Wortschatzarbeit.
Sie können Ihre Sprachfertigkeiten
bis zum Kompetenzniveau B1 wieder aktivieren. Kompetenzniveau
nach dem Europäischen Referenzrahmen: A2.
Frühzeitige Anmeldung ist ratsam.
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
und Marina Cziesielsky
Mo. bis Fr., 01.–05.02.2016,
9.00–17.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 174,60 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72001
Englisch Intensiv
Sprachwoche, A2/B1
Ihre Englischkenntnisse sind etwas
verstaubt und brauchen eine Auffrischung? Der 5-tägige Intensivkurs
führt Sie wieder an die wichtigsten
grammatikalischen Strukturen
heran und verbessert das freie Sprechen in den unterschiedlichsten
Situationen. Sie werden erstaunt
sein, was in dieser Sprachwoche
an passivem Wissen aktiviert wird.
Voraussetzung: 4–6 Jahre Schulenglisch. Sollten Sie unsicher sein, ob
ein Intensivkurs für Sie geeignet ist,
so lassen Sie sich vorab beraten.
Die Kursgebühr beinhaltet die
Kosten für Unterrichtsmaterial und
Verpflegung.
Leitung: Jörg Wilms
Mo. bis Fr., 14.–18.09.2015, 8.00–
16.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Osterode,
Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 189,00
Kurs 15H72040
Mo. bis Fr., 07.12.–11.12.2015,
8.00–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 139,00
Kurs 15H72062
Sprachwoche für
Gesundheits- und
Krankenpfleger/-in, B1
Englisch als internationale Verkehrssprache wird in vielen Berufen
unentbehrlich und so auch in
pflegerischen Berufen. In dieser
Sprachwoche können Sie vor allem
Ihre Fertigkeiten im Sprechen und
Verstehen wieder aktivieren und
dies in praxisnaher Orientierung
auf Situationen der Krankenpflege.
Voraussetzung für die Teilnahme
sind Englischkenntnisse entsprechend etwa 5/6 Jahren Schulenglisch (Realschulenglisch). Lassen Sie
sich vorher einstufen und beraten:
Dienstag und Donnerstag, 10.00–
13.00 Uhr, Tel. 4952-13.
Leitung: Antje Menster und Judy
Winter
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015,
9.00–17.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 171,40
Kurs 15H72905
Für Leute mit ca. 5/6 Jahren Schulenglisch (Realschulenglisch) oder
vergleichbaren Kenntnissen.
Sie üben hier vor allem Sprechen
und Verstehen. Dabei werden
vielfältige Themen in Partner- und
Gruppenarbeit behandelt, hinzu
kommen ein wenig Grammatik- und
Wortschatzarbeit.
Keine Vorbesprechung zu dieser
Sprachwoche, lassen Sie sich aber
beraten! Kompetenzniveau: B1
(siehe Seite 13).
Leitung: Heike Giesen und Hoda
Abedimoghaddam
Mo. bis Fr., 01.–05.02.2016,
9.00–16.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 217,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72003 kG
Allgemeinsprachlich, B2
Für Leute mit 7–9 Jahren Gymnasialenglisch oder vergleichbaren
Kenntnissen.
Sie üben hier anhand eines thematisch vielfältigen Programms vor
allem Sprechen und Verstehen, und
dies in anregender Partner- und
Gruppenarbeit, hinzu kommen ein
wenig Grammatik- und Wortschatzarbeit.
Kompetenzniveau: B2. Keine Vorbesprechung zu dieser Sprachwoche,
lassen Sie sich aber beraten!
Leitung: Christopher Ekanayake
und Judy Winter
Mo. bis Fr., 01.–05.02.2016,
9.00–16.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 217,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72004 kG
Sie wollen international tätig sein und brauchen sichere Englischkenntnisse? Dann sind Sie hier richtig.
Leitung: Jörg Wilms
Mo. bis Fr., 09.–13.11.2015,
8.00–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 139,00
Kurs 15H72063
Englische Sprachwoche
Business English, B1
Bildungsurlaub: English – The
language of global businesss
This course is aimed at helping
you to improve the quality of your
written and spoken English in the
area of international business within
as well as outside the workplace.
Conversational practice for business
and social English purposes,
presenting in English and intercultural awareness of current and
future global business partners will
be covered. The course will offer
assistance to keep your English at
the required level to accomplish
your job needs and to practice
small talk. Competence level: B1.
Leitung: Geraldine Krause und
Marianne Koch
Info-Abend: 09.10.2015, 16.30 Uhr,
VHS, Göttingen
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015,
9.00–17.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 247,40 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72005 kG
Leitung: Hoda Abedimoghaddam
und Christopher Ekanayake
Info-Abend: 09.10.2015, 16.30 Uhr;
VHS, Göttingen.
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015,
9.00–17.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 217,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72006 kG
Improve your e-mails,
A2/ B1
Here you will improve your writing
skills in a business context. We will
focus on e-mails. E-mails from work
are welcome and will be discussed.
Leitung: Judy Winter
Leitung: Judy Winter
Sa., 07.11.2015, 10.00–15.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 30,60
Kurs 15H72703 kG l
Englisch Auffrischung,
Business English,
Blockkurs, B1
Wenn Sie etwa 5/6 Jahre Englisch in
der Schule gehabt haben (Realschulenglisch) und lange Zeit „heraus“
sind, können Sie in diesem Blockkurs Ihr Englisch wieder aktivieren,
und zwar bis zum Kompetenzniveau
B1 (siehe Seite 13).
Leitung: Judy Winter
Fr./Sa., 09./10.10. und 16./17.10.
2015, Fr., 16.30–19.45 Uhr, Sa.,
9.00–16:00 Uhr, 4 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 124,40 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72704 kG
Practical (Business)
English Skills, B1/B2
In diesem Kurs festigen und
erweitern Sie alle Kommunikationsformen des Geschäftslebens:
E-Mail, Fax und Brief, Telefonat und
Verhandlung. Kompetenzniveau: B1
Do you feel more or less uneasy
when you have to use English on
the phone? Is writing e-mails in
English an unpleasant task you
would rather pass on to a colleague
or friend? Or would you simply like
to improve some practical (Business) English skills?
Become more confident: Hands-on
exercises help you develop, brush
up, or improve the relevant competencies. You will also become more
familiar with a variety of helpful
online tools.
Leitung: Pauline Whitsey-Dyck
Leitung: Michael Haasche
Mi., 23.09.2015 bis 13.01.2016,
19.15–20.45 Uhr, kein Unterricht
am 18.11.2015, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 114,70 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72702 kG
Fr./Sa., 22./23.01. und 05./06.02.
2016, Fr., 16.30–19.45 Uhr, Sa.,
9.00–16:00 Uhr, 4 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 124,40 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72705 kG l
Sa., 21.11.2015, 10.00–14.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 26,50 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72701 kG l
Business English, B1
How to chair meetings
Here you‘ll learn how to effectively
achieve structured and documented results during your meetings.
Get to know the most important
techniques for achieving better
results and start moderating your
meetings professionally!
Competence level: B1/B2.
Leitung: Judy Winter
Sa., 14.11.2015, 10.00–15.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 32,60 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72706 kG l
Business English, B1
This intensive 4 day course is suitable for participants with a minimum
of 6 years English at Abitur level,
who need to refresh their English in
a relatively short period of time and
also as preparation for the English
TELC Certificate.
During the four days, English Grammar will be reflected upon along
with business correspondence, such
as letters, E-mails and telephone
queries, together with selected
British/American Inter-cultural
practices and norms.
The teaching methodology will
be based on brainstorming, small
group work activities and pair-work.
For further information/course details, contact the KVHS, Duderstadt.
Gesundheit
Upper-Intermediate level, that is
about 8–9 years School English
and a good command of spoken
English. This language week places
emphasis on the basic essentials
of effective communication skills
in both our business and social
lives, whilst further consolidating
your acquired grammatical skills
in the process. It is intended as an
opportunity for participants to
develop confidence and fluency
in key communication areas such
as socializing, telephoning, and
meetings. The material includes, e.g.
case studies and simulations and is
also based on participant contribution in the form of group work,
discussion and individual analysis.
Competence level: B2/C1.
Effective Moderation
in English
Schule | Päd.
Bildungsurlaub
Dieser Kurs bietet einen Einstieg in
die englische „Geschäftssprache“.
Das Ziel ist die Verbesserung der
Sprechfertigkeit und des Hörverstehens. Es werden die Kenntnisse
vermittelt, die man benötigt, um
über sich selbst und die Firma
Auskunft zu geben, Besucher zu
empfangen, um „small talk“ zu
machen, einfache Telefongespräche
zu führen und über geschäftliche
Fragen zu sprechen.
Teilnahmevoraussetzung: stabile
Englisch-Grundkenntnisse.
Lehrbuch: Business English for
Beginners, Cornelsen ISBN: 978-306-020040-5.
This course is designed to help
you master English phone calls
and come to grips with this major
and unavoidable form of business
communication. Learn to speak
English on the phone confidently
and effectively while maintaining
the high level of politeness
required in the modern business
world. Competence level: B1.
Beruf
Bildungsurlaubswoche
Success on the phone, B1
Leitung: N.N.
Sa./So., 10./11. und 17./18.10.2015,
9.00–12.30 Uhr, 4 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 46,40
Kurs 15H72760
Arbeit
Englische Sprachwoche
Business English, B2
Sprachen
Business English for
Beginners, A2
Kultur
Skill up! Mit der VHS Englisch lernen für den Beruf
31
Cambridge
GENERAL ENGLISH
Mit cambridge english können Sie
>
in verschiedenen kulturellen und sozialen Situationen
angemessen reagieren
>
im englischsprachigen Ausland erfolgreich studieren
>
im beruflichen englischsprachigen Umfeld sicher agieren
> cambridge First certificate in english
Voraussetzung: aktiv präsente B1-Kenntnisse.
Ziel:
Der Kurs führt Sie in 108 UStdn. von B1 zu B2
nach dem Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmen (GERR).
Leitung:
Antje Menster
Info-Abend:
Mi., 14.10.2015, 18.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Kurs:
Mi., 04.11.2015 bis 08.06.2016, 18.00–20.30 Uhr,
27 Termine plus 2 Termine à 5 UStdn. für Probeklausuren
Kursnummer:
15H72801 l
www.vhs-goettingen.de
> cambridge certificate in Advanced english
Voraussetzung:
aktiv präsente B2-Kenntnisse.
Ziel:
Der Kurs führt Sie in 108 UStdn. von B2 zu C1
nach dem Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmen (GERR).
Leitung:
Andrew Knight
Info-Abend:
Mi., 14.10.2015, 18.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Kurs:
Mi., 04.11.2015 bis 08.06.2016, 18.00–20.30 Uhr,
27 Termine plus 2 Termine à 5 UStdn. für Probeklausuren
Kursnummer:
15H72803 l
> cambridge certificate of Proficiency
32
Voraussetzung:
aktiv präsente C1-Kenntnisse.
Ziel:
Der Kurs führt Sie in 108 Ustd. von C1 zu C2
nach dem Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmen (GERR).
Leitung:
Christopher Ekanayake
Info-Abend:
Mi., 14.10.2015, 18.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Kurs:
Mi., 04.11.2015 bis 08.06.2016, 18.00–20.30 Uhr,
27 Termine plus 2 Termine à 5 UStdn. für Probeklausuren
Kursnummer:
15H72805 l
Veranstaltungsort:
Infoabende/ Kurse: VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Anmeldungen:
erfolgen mit einem Lehrgangsvertrag über den Fachbereich
Kursgebühr:
für alle Cambridge-Prüfungskurse dieser Doppelseite jeweils € 390,00 (inkl. Zusatzmaterial)
PRÜFUNGSZENTRUM:
Cambridge-Prüfung
Im Juni 2015 stand im English
Ziel:
Der Kurs führt Sie in 108 UStdn. von A2 zu B1
nach dem Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmen (GERR).
Leitung:
Kursleiterteam
Info-Abend:
Mo., 12.10.2015, 18.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Kurs:
Mo., 02.11.2015 bis 06.06.2016, 18.00–20.30 Uhr,
27 Termine plus 2 Termine à 5 UStdn. für Probeklausuren
von Cambridge-Prüfungen
15H72807 l
Osterode gGmbH der
ter dem Stern der CambridgePrüfungen: Als autorisiertes
Prüfungszentrum für die Vorbereitung und Durchführung
bietet die VHS Göttingen
Region jedes Jahr die Mög-
> cambridge Business english certificate Vantage
lichkeit einer professionellen
Voraussetzung:
aktiv präsente B1-Kenntnisse.
Vorbereitung auf die interna-
Ziel:
Der Kurs führt Sie in 108 UStdn. von B1 zu B2
nach dem Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmen (GERR).
tionale Cambridge-Prüfung
Leitung:
Kursleiterteam
Info-Abend:
Mo., 12.10.2015, 18.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Kurs:
Mo., 02.11.2015 bis 06.06.2016, 18.00–20.30 Uhr,
27 Termine plus 2 Termine à 5 UStdn. für Probeklausuren
Kursnummer:
15H72809 l
mit der Option, die Prüfung
im Sommer abzulegen. Knapp
50 Prüfungskandidaten und
-kandidatinnen aus VHS-Cambridge-Lehrgängen, Göttinger
Gymnasien und der regionalen Wirtschaft stellten sich im
Juni 2015 der anspruchsvollen
> cambridge Business english certificate Higher
internationalen CambridgeSprachprüfung. Sprachprü-
Voraussetzung:
aktiv präsente B2-Kenntnisse.
Ziel:
Der Kurs führt Sie in 108 UStdn. von B2 zu C1
nach dem Gemeinsamen Europäischen
Referenzrahmen (GERR).
Leitung:
Christopher Ekanayake
allgemeinsprachliches Eng-
Info-Abend:
Mo., 12.10.2015, 18.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
lisch und Business English
Kurs:
Mo., 02.11.2015 bis 06.06.2016, 18.00–20.30 Uhr,
27 Termine plus 2 Termine à 5 UStdn. für Probeklausuren
Kursnummer:
15H72811 l
fungen nach dem Europäischen Referenzrahmen für
Sprachen wurden im Bereich
bis zur höchsten Niveaustufe
abgelegt.
More information about the Cambridge Certificates: www.cambridgeesol.org
Kostenfreier Einstufungstest von Cambridge:
http://www.cambridgeesol.org/test-your-english/index.php
Schule | Päd.
PRÜFUNGSORT:
VHS Göttingen
Beruf
Kursnummer:
Department der VHS alles un-
Arbeit
Voraussetzung: aktiv präsente A2-Kenntnisse.
Gesundheit
VHS Göttingen 2015
> cambridge Business english Preliminary
Sprachen
BUSINESS ENGLISH
Kultur
Prüfungslehrgänge
33
café-Restaurant
Panorama
Unser Angebot für Sie im Frühjahr 2015
im GDA Wohnstift, Charlottenburger Str. 19, 37085 Göttingen
Tel. 0551 799-4025
Spazier-Denk-Gang!
Sütterlinstube
Bewegung in freier Natur tut gut, daran gibt
es keinen Zweifel. Das Herz-Kreislauf-System
wird gestärkt und auch das Gehirn wird
gefördert. Das geht vielen Menschen im Alltag
verloren. Doch unser Gehirn ist auf Bewegung
angewiesen, damit es richtig durchblutet
wird. Schnelligkeit spielt dabei übrigens keine
Rolle. Während des Spaziergangs rund um das
Wohnstift wird die mentale Fitness angeregt.
Unser Gehirn liebt und braucht Abwechslung.
Die bekommt es durch kleine Aufgaben, bei
denen spielerisch die logische und die kreative
Hälfte unseres Gehirns verknüpft werden.
Verschiedene kleine Übungen und Spiele zu
Koordination, Reaktion, Gleichgewicht oder
Beweglichkeit sorgen beim Spazier-DenkGang für gute Laune. Ob jung oder alt: Die
positive Wirkung ist schnell spürbar – wir
fühlen uns rundum wohl. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich.
Haben Sie Schriftstücke (alte Briefe, Tagebücher, Stammbäume, Kochbücher, Poesiealben
etc.), die Sie selber nicht mehr lesen können,
da sie in altdeutscher Schrift verfasst worden
sind? Wir, Bewohnerinnen und Bewohner des
GDA Wohnstiftes, übersetzen Ihnen gerne Ihre
Schriftstücke in die lateinische Schreibweise.
Bianca Elsner
Unser Café-Restaurant Panorama, am wunderschönen Waldrand von Geismar gelegen, bietet
reichlich Erholungswert. Ob nach einem ausgiebigen Spaziergang, vor einer kulturellen Veranstaltung in unserem Hause oder zu einer Familienfeier
– wir heißen alle willkommen, die sich bei Kaffeespezialitäten und süßen Versuchungen oder mit
warmer und kalter Küche von mittags an kulinarisch verwöhnen lassen wollen.
Genießen Sie unsere leichte und gesunde Küche mit
viel Gemüse und Fisch oder wählen Sie bekannte
Klassiker wie Currywurst mit Pommes. Menü oder à
la carte: die wechselnde saisonale Speisekarte hält
für jeden etwas bereit. Verschiedene Banketträume,
eine Bowlingbahn und eine große Sonnenterrasse
bieten Platz für Familien- und Firmenfeiern. Reservierungen nehmen wir gerne entgegen.
Bianca Elsner, Leiterin der Gastronomie im GDA
Wohnstift, bietet ihren Gästen kostenlose Parkplätze am Haus, eine Bowlingbahn, Banketträume bis
zu 120 Personen sowie täglich ein Frühstücksbuffet
und an jedem zweiten Sonntag eines Monats einen
Brunch. Zudem halten wir Tagungsräume und die
dazugehörige Tagungstechnik vor.
Unsere Öffnungszeiten:
Mo.: Ruhetag
Di.: 11–18 Uhr
Mi.–Fr.: 11–21 Uhr
Sa. + So.: 12–21 Uhr
Alter neu denken
www.gda.de
34
30
Leitung: Katrin Buße und Dr. Amke Lottmann
Mo., 21.09. und 05.10.2015, jeweils 18.00–
18.45 Uhr; Treffpunkt: vor dem englischen
Club, GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger Straße 19
Gebühr: € 2,50 pro 45 Min.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Tai Chi Chuan
Tai Chi Chuan ist eine chinesische Bewegungsmeditation. Mehrere Millionen Menschen auf
der ganzen Welt schätzen Tai Chi heutzutage
als ein hervorragendes Übungssystem zur
Pflege der Gesundheit. Die sanften, anmutigen Bewegungen im Zeitlupentempo können
uns bei dem Bemühen um eine gesunde Lebensweise unterstützen. Eine Tai-Chi-Form zu
durchlaufen kann dabei helfen, die Ruhe und
Gelassenheit der Bewegungen auf das eigene
Gemüt und den Alltag zu übertragen. Durch
die Bewegungen wird unser Körper zentriert
und ausbalanciert und der Geist ruhig und
aufmerksam. Danach fühlen wir uns erfrischt
und zu neuen Taten bereit. Tai Chi eignet sich
für Männer und Frauen gleichermaßen und ist
bis ins hohe Alter lernbar. Es eignet sich auch
gut als (Wieder-)Einstieg für Menschen, die
sich länger nicht ausreichend bewegt haben.
„Auch eine Reise über 1000 Meilen beginnt
mit einem Schritt“ – also . . .
Leitung: Andreas Haberlach, Haberlach & Team
Mi., 30.09.2015, 15.30–16.30 Uhr, 10 Termine;
Saal 2, GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger Straße 19
Gebühr: € 120,00 (Die Krankenkassen übernehmen ca. 70–80 % der Kosten.)
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Leitung: Dagmar Schulz
Mo., 15.00–16.30 Uhr (immer 1. Montag im
Monat); Clubraum G, GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger Straße 19
Gebühr: Wir freuen uns über Spenden!
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Englisch im Wohnstift, A1
Für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen.
Sprechen und Hörverstehen in alltäglichen
Situationen stehen im Mittelpunkt des Kurses.
Wenn Sie in Geismar wohnen, haben Sie den
Englischkurs jetzt vor der Tür. Dieser Kurs steht
allen interessierten Seniorinnen und Senioren
offen.
Kompetenzstufe: A1.
Leitung: Lena Rindermann
Do., 24.09.2015 bis 11.02.2016, kein Unterricht
am 15.10.15, 14.30–15.30 Uhr, 15 Termine;
Clubraum B, GDA Wohnstift Göttingen,
Charlottenburger Straße 19
Gebühr: € 102,00 (inkl. Zusatzmaterial)
Kurs 15H72600
Anmeldung über die Volkshochschule Göttingen oder Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Fit und aktiv durch Tanzen
Im Oktober startet das Tanzangebot für
alle aus der 50+-Generation, die sich zu
verschiedenen Tanzstilen bewegen möchten. Ob einzeln oder als Paar, ob Gesellschafts- oder Tänze aus aller Welt, ob auf
der Fläche oder im Sitzen, Tanzen bringt
neuen Schwung in Körper und Geist. Es
drückt Lebensfreude aus, unterstützt alle
Muskelgruppen, verbessert die Haltung und
beugt Rückenproblemen vor. Tanzen wirkt
sich positiv auf das Herzkreislaufsystem aus
und macht nicht zuletzt glücklich. Dieses
Angebot findet in entspannter Atmosphäre
statt, es wird auf Rhythmusgefühl, Führung
und eine methodische Tanzvermittlung
Wert gelegt. Schnell entwickelt sich so bei
allen Teilnehmern der Spaß an Tanz und
Bewegung.
...das Allerschönste, was Füße tun können,
ist TANZEN ...
Leitung: Sylvia Moneke, Tanzleiterin im
BVST e. V., Trainerin C Breitensport
Di., 15.00–16.00 Uhr (ab 06.10.2015); Saal 2,
GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger
Straße 19
Gebühr: € 5,00 pro 1 Std.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Gedächtnistraining
Nicht nur für den Körper, auch für das Gehirn
gilt: Wer rastet, der rostet!
Tatsächlich können Sie auch für Ihre geistige
Gesundheit vieles tun. Eine Möglichkeit
bietet das ganzheitliche Gedächtnistraining:
hier können Sie ohne Vorerfahrungen eine
Fülle von praktischen Übungen kennen lernen, mit denen sich die Durchblutung und der
Stoffwechsel des Gehirns nachweislich verbessern lassen. Dieses Übungsprogramm verbessert Aufmerksamkeit und Konzentration und
regt gleichzeitig die geistige Beweglichkeit
sowie die Fantasie an. Auf spielerische Art und
Weise, ohne Leistungsdruck, werden Wissensdurst und Neugier gefördert und lassen sich
spürbare Erfolge erzielen. Wahrnehmungsübungen, Übungen zur Denkflexibilität und
Merkfähigkeit, aber auch Bewegungs- und
Entspannungsübungen gehören zum Stundeninhalt. Der Einstieg ist jederzeit möglich,
da die Stunden in sich abgerundet sind.
Die Dozentin Christine Kätsch ist ausgebildete
Gedächtnistrainerin und Mitglied im
Bundesverband Gedächtnistraining e. V.
Sie verfügt über vielfältige Erfahrungen mit
unterschiedlichen Gruppen.
Leitung: Christine Kätsch
Fr., 9.15–10.15 Uhr (ab 09.10.2015);
Clubraum G, GDA Wohnstift Göttingen,
Charlottenburger Straße 19
Gebühr: € 3,50 pro 1 Std.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Gymnastik auf der Matte
Gymnastik für Beckenboden,
Schulter und Nacken
Dieses Training findet ausschließlich im Sitzen
statt und beschäftigt sich mit den Problemzonen Beckenboden sowie Schulter und Nacken.
Regelmäßige Beckenbodengymnastik kräftigt
den Beckenboden, so dass ggf. eine Blasensenkung oder eine Blasenschwäche verhindert
werden kann. Das Training ist erfolgreich bei
Blasenschwäche, Inkontinenz aber auch bei
Rückenschmerzen und kann bereits bestehende Beschwerden lindern. Eine regelmäßig
trainierte Schulter- und Nackenmuskulatur
kann vorbeugend gegen Kopfschmerzen sein.
Zudem verbessert ein regelmäßiges Training
die Beweglichkeit und die Bewegungsqualität,
es lockert, entspannt und löst Blockaden.
Leitung: Susanne Jatho
Di., 14.00–14.45 Uhr (ab 13.10.2015);
Gymnastikraum, GDA Wohnstift Göttingen,
Charlottenburger Straße 19
Gebühr: € 2,50 pro 45 Min.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Yoga
Yoga bringt Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre
Seele ins Gleichgewicht. Wissenschaftliche
Untersuchungen haben gezeigt, dass Yoga
bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern zu
Verbesserungen führt. Bereits nach vierwöchiger Yoga-Praxis verringern sich bei Rückenproblemen Schmerzintensität und -dauer. Bei
Bluthochdruck lassen sich bei regelmäßigem
Yogatraining sowohl systolische als auch
diastolische Blutdrucksenkungen beobachten.
Und auch bei Diabetes mellitus wurde ein Absinken des Blutzuckerspiegels nachgewiesen.
Insgesamt trägt Yoga so zu einem umfassenden, physischen wie psychischen, Wohlbefinden des gesamten Körpers bei.
Leitung: Susanne Jatho
Kultur und Bildung
im GDA Wohnstift
Charlottenburger Str. 19
37085 Göttingen
Tel. 0551 799-2400
Christina Hansen & Dagmar Schulz
Lebenslanges Lernen
Im Mittelpunkt der GDA Kultur- und Bildungsarbeit
steht das Bemühen, unsere Arbeit generationsübergreifend zu gestalten. Dabei sind wir nicht nur
Kultur- und Bildungsgeber, sondern auch immer
wieder selber Lernende, die im ständigen Dialog begreifen wollen, was heute und morgen für Senioren
bedarfsgerecht ist.
Kulturelle Bildung fördert und entwickelt kreativkünstlerische Potenziale und Fähigkeiten. Die
Beschäftigung mit Kunst und Kultur eröffnet neue
Wege für eine aktive Lebensgestaltung.
Lernen hört nach Schule, Ausbildung oder Studium
nicht auf, denn Lernen ist das wesentliche Werkzeug
zum Erlangen von Wissen und damit für die Gestaltung individueller Lebenschancen.
Lebenslanges Lernen soll als lebensbegleitendes
Lernen verstanden werden. Bildung ist im Sinne
lebensbegleitenden Lernens kein Prozess, der in
einer bestimmten Lebensphase begonnen und
abgeschlossen wird.
Sport und Bewegung sind neben einer positiven Lebenseinstellung gute Garanten für ein
aktives und gesundes Leben im Alter. Dieser
Kurs beinhaltet funktionelle Kräftigungsübungen ohne bzw. mit Kleingeräten sowie
Übungen zur Beweglichkeit und Körperwahrnehmung. Nach einer Aufwärmphase werden
verschiedene Übungen zur Körperstabilität
(u. a. für die Bauch- und Rückenmuskulatur)
auf der Matte durchgeführt. Die Übungen
erfolgen langsam und schonend und sind auf
das Alter der Teilnehmer/innen abgestimmt.
Ziel ist es, zufrieden und beschwingt in den
neuen Tag zu starten.
Do., 14.00–14.45 Uhr (ab 15.10.2015); Gymnastikraum, GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger Straße 19
Gebühr: € 2,50 pro 45 Min.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Leitung: Dr. Amke Lottmann
Leitung: Claudia Kordes
Aus Platzgründen können nicht alle Kurse des
Wohnstifts im VHS-Programm abgedruckt werden.
Sie finden daher unseren monatlichen Veranstaltungskalender im Internet unter www.gda.de/
veranstaltungen/aktuelles programm.html.
Mo., 9.35–10.15 Uhr (ab 02.11.2015); Saal 2,
GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger
Straße 19
Gebühr: € 2,50 pro 40 Min.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Mo., 16.00–17.00 Uhr (ab 12.10.2015); Saal 2,
GDA Wohnstift Göttingen, Charlottenburger
Straße 19
Gebühr: € 2,50 pro Std.
Anmeldung über Wohnstift:
Tel. 0551 799-2400 oder 799-4949
Die Anmeldung für die Kurse laufen über das
Kulturbüro des Wohnstiftes (Kulturreferentinnen
Frau Schulz, Tel. 0551 799-2400, [email protected]
gda.de oder Frau Hansen, Tel. 0551 799-4949,
[email protected]).
„Singen für Junggebliebene“
Wenn Sie Freude am gemeinsamen Singen
von bekannten und unbekannten Musikstücken – von Volksliedern über Kanons bis zu
mehrstimmigen Werken – haben, dann laden
wir Sie herzlich ein, im Stiftschor des GDA
Wohnstifts mitzuwirken. Herzlich willkommen!
Um die Möglichkeit des lebenslangen Lernens zu
geben, haben sich das GDA Wohnstift und die VHS
schon vor einigen Jahren zusammen getan und
Kurse entwickelt, die sich an dem Bedarf und Lerntempo der Generation 60+ orientiert.
Im vorliegenden VHS-Programm bieten wir Ihnen
wieder ein attraktives Kursangebot.
33
31
35
Passgenaue
Förderung
fachbereich Arbeit
und Qualifizierung
Fachbereichsleitung
Rüdiger Rohrig
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-38
Inhalt
Perspektive Wiedereinstieg
Göttingen............................38
Gruppencoaching/
Wiedereinstieg ja –
aber wie ................................. 38
Stellvertretende Fachbereichsleitung
Angelika Böttcher
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-63
Perspektive Mint 3.0 .......... 39
T.Ak.T. – Training für Akademikerinnen in Teilzeit ........ 39
Einsteigen – Umsteigen –
Aufsteigen............................. 39
Vom Minijob zur sozialversicherungspflichtigen
Beschäftigung ..................... 40
Projektcontrolling
Anette Rötteken
E-Mail: [email protected]
Tel. 0551 4952-31
Assistentin für personenund haushaltsnahe
Dienstleistungen (HDL) .... 40
JUMITA ................................... 41
ADELANTE ............................. 41
Coaching – Kompetenzen –
Mobilität................................... 42
ABuD – Aktivierung, Berufsorientierung und Deutsch
für Migranten/-innen ........ 42
Die VHS Göttingen Osterode gGmbH holt in enger Kooperation mit den kommunalen Jobcentern, der Agentur für
Arbeit Göttingen und südniedersächsischen Unternehmen umfangreiche Fördermittel des Landes Niedersachsen,
des Bundes und der Europäischen Union in die Region. Damit unterstützen wir Menschen in der Stadt Göttingen
und in den Landkreisen Göttingen und Osterode bei der Verbesserung ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
PERSPEKTIVE WIEDEREINSTIEG GÖTTINGEN
Mit dem Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ unterstützt die Bundesregierung Frauen und
Männer, die familienbedingt aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind oder ihre Arbeitszeit verringert
haben, bei einem perspektivreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben oder der Ausdehnung der bisherigen Erwerbstätigkeit.
Sie möchten beruflich wieder einsteigen?
Sie haben Ihre Erwerbstätigkeit für die Familie zurück gestellt und überlegen nun, wieder ins Berufsleben
zurückzukehren bzw. ihre Arbeitszeit auszuweiten?
Ob Sie Ihre frühere Tätigkeit wieder aufnehmen, sich vollkommen neu orientieren möchten oder aber den
Sprung in die Selbstständigkeit erwägen – die Beratungsstelle Perspektive Wiedereinstieg Göttingen
unterstützt Sie bei der Formulierung und Umsetzung Ihrer beruflichen Ziele und einer gelingenden
Vereinbarung von Familie und Beruf.
Beratung und Coaching
Unser Beratungsangebot richtet sich an Frauen, die nach einer Familien- oder Pflegephase über den
Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag nachdenken oder bereits geringfügig beschäftigt sind und in eine
sozialversicherungspflichtige Tätigkeit wechseln möchten. Unser Angebot umfasst Beratung, Einzel- und
Gruppencoaching, Prozessbegleitung, Familienworkshops, konkrete Qualifizierungsmaßnahmen sowie
Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Zusätzliche Aktivitäten richten sich an Unternehmen in der Region, die wir zum Thema „familienfreundliche Personalpolitik“ beraten.
Am Anfang steht die individuelle Beratung mit Ihrem Coach. Sie orientieren sich und klären eigene Wünsche und Ziele: „Wo stehe ich und wo will ich hin?“, „Welchen Weg schlage ich ein?“ Was brauche ich dazu?“
www.vhs-goettingen.de
Unser Beratungs- und Coachingangebot ist kostenfrei und findet in der Volkshochschule in Göttingen
sowie in Kürze auch an verschiedenen Standorten im Landkreis Göttingen statt.
Kontakt
Susanne Berdelmann, Tel. 0551 4952-16, [email protected]
Goschka Grynia-Gallwitz, Tel. 0551 4952-59, [email protected]
Gruppencoaching: Wiedereinstieg ja – aber wie
Unser Kursangebot „Wiedereinstieg ja – aber wie?“ bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten
auf den Wiedereinstieg in den Beruf vorzubereiten und dabei Lösungen zu finden, Familie und Beruf
zu vereinbaren. Jeweils an zwei Vormittagen in der Woche, insgesamt vier Wochen, setzen Sie sich mit
folgenden Themen auseinander: Kompetenzcheck, Zeitmanagement, Selbstpräsentation und Auftreten,
Standortbestimmung und Zielfindung.
Zeit und Ort: Montag und Mittwoch, 8.30 – 12.30 Uhr, Volkshochschule Göttingen, Bahnhofsallee 7
Termine: 21.09.–14.10.2015
16.11.–11.12.2015
08.02.–04.03.2016
23.05.–17.06.2016
Sind Sie interessiert?
Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können und erfragen Sie die aktuellen Termine unserer Informationsangebote, Veranstaltungen
und Familienworkshops.
Tipp: Besuchen Sie auch das Portal www.perspektive-wiedereinstieg.de
Kontakt: Susanne Berdelmann, Tel. 0551 4952-16, [email protected]
Qualifizierungen für Berufsrückkehrerinnen
in Teilzeit
Verschiedene Weiterbildungsangebote bieten Ihnen Möglichkeiten, sich zu orientieren, für den aktuellen
Arbeitsmarkt zu qualifizieren und Ihre (Wieder)-Einstiegschancen zu verbessern.
Vorbehaltlich der Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. die Jobcenter werden die Gebühren über
einen Bildungsgutschein sowie Fahrt- und Kinderbetreuungskosten übernommen. Sprechen Sie Ihre/n
Arbeitsvermittler/in oder Fallmanager/in an oder melden Sie sich beim Empfang Ihrer Agentur für Arbeit.
Welche Weiterbildung ist die richtige für mich? Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie gern. Sprechen Sie uns an!
38
Perspektive MINT 3.0
Sie haben ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium bzw. eine entsprechende Berufsausbildung absolviert und möchten wieder in den Beruf einsteigen? Oder Sie verfügen über einen wirtschaftswissenschaftlichen Studienabschluss, interessieren sich für technische Berufsfelder und wünschen sich
eine Zusatzqualifikation auf hohem Niveau?
Kultur
Beruflicher Wiedereinstieg für Frauen in Teilzeit
Unterrichtsorte: VHS Göttingen, Bahnhofsallee 7 , 37081 Göttingen und HAWK, Fakultät N, Von-OssietzkyStr. 99, Göttingen · Dauer: 03.09.2015 bis 30.09.2016
Kontakt
Susanne Berdelmann, Tel. 0551 4952-16, [email protected]
Bärbel Okatz, Tel. 0551 4952-34, [email protected]
T.Ak.T. – Training für Akademikerinnen in Teilzeit
Sie verfügen über eine akademische Ausbildung und möchten nach einer Familienphase oder einer
Auszeit wieder in den Beruf einsteigen? Wir bieten Ihnen Unterstützung bei einem Kompetenzcheck,
Orientierung, Erwerb von Fach-, Sozial- und Methodenkompetenzen und der beruflichen Zielfindung.
Nutzen Sie das zweimonatige Praktikum zur Erprobung und um Kontakte zu Unternehmen aufzubauen.
Module
– Berufsorientierung, Profiling, Bewerbungstraining und Zeitmanagement
– Kommunikation, Präsentation und Moderation, Projektmanagement, Verhandlungstechnik,
Führungskompetenz
– MS Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook), X-Pert-Prüfung
– Betriebswirtschaftliche Grundlagen
– Business English
– Büroorganisation (inkl. DIN 5008)
Unterrichtszeiten: Step 1: 8.30–12.30 Uhr | Step 2: 8.30–14.00 Uhr | Step 3: 8.30–14.00 Uhr plus 3 Stunden/
Woche individuell · Kursdauer: 02.11.2015 bis 22.06.2016 (inkl. Praktikum)
Schule | Päd.
Inhalte
– Orientierung, Profiling, Vereinbarkeit Familie und Beruf
– Mathematik, Physik, EDV/Informatik, Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen/Präzisionsmaschinenbau, naturwissenschaftlich-technische Grundlagen/Physik- und Medizintechnik
– Präsentation/Moderation, Betriebswirtschaftliche Planung, Projektmanagement, Beratungskompetenzen
– Zusätzliche Auswahl von Fachkursen zur Spezifizierung möglich
– Coaching und aktive Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche
– dreimonatige betriebliche Qualifizierung in regionalen Unternehmen
Beruf
Entwickeln Sie sich mit unserer Unterstützung zu einer gefragten Mitarbeiterin für Tätigkeiten an der
Schnittstelle von Technik und z.B. Marketing oder Projektmanagement. Punkten Sie bei der Stellensuche
mit fundiertem Hintergrundwissen aus Studium/Ausbildung, aktuellem technischem Fachwissen und
guten Sozial- und Methodenkompetenzen.
Gesundheit
Die VHS Göttingen bietet Ihnen in Kooperation mit der HAWK, Fakultät Naturwissenschaften und Technik
eine hochwertige Wiedereinstiegsqualifizierung.
Orientierung, Qualifizierung und berufliche Integration
für Wiedereinsteigerinnen in Teilzeit
Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder verfügen über qualifizierte Berufserfahrung,
möchten sich nach einer Erwerbspause neu orientieren und wieder in den Beruf einsteigen?
Inhalte
– Orientierung und Arbeitsmarktkompetenzen: Profiling, Bewerbungstraining, Zeitmanagement,
Planung einer beruflichen Perspektive
– Berufliche Qualifizierung: Modernes Büromanagement, EDV (Office-Anwendungen), Business
English; Kaufmännisches Rechnen – Grundlagen, Wirtschaft- und Soziales
– Sozial- und Methodenkompetenzen: Präsentation/Moderation, Kommunikation und Konfliktmanagement
– Betriebspraktikum
Unterrichtszeit: Mo. bis Fr., 8.15–13.15 Uhr · Kursdauer: 15.09.2015 bis 15.03.2016 · Praktikum: 6 Std./
Tag nach Vereinbarung in regionalen Betrieben
Kontakt: Susanne Berdelmann, Tel. 0551 4952-16, [email protected]
Sprachen
Einsteigen – Umsteigen – Aufsteigen
Arbeit
Kontakt: Susanne Berdelmann, Tel. 0551 4952-16, [email protected]
39
Vom Minijob zur
sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung
Der Minijob als Sprungbrett in eine existenzsichernde sozialversicherungspflichtige Beschäftigung: Darauf
setzen insbesondere viele berufliche Wiedereinsteigerinnen. Diese Rechnung geht jedoch häufig nicht
auf, weil Minijobberinnen bereits nach kurzer Zeit nicht mehr als qualifizierte Fachkräfte wahrgenommen werden. Für einen großen Teil der Minijobberinnen wird daher die geringfügige Beschäftigung zur
Dauererwerbsform, verbunden mit Risiken wie z. B. einer unzureichenden Alterssicherung.
Sie haben einen Minijob und wollen in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wechseln?
Klären Sie mit unserer Unterstützung, ob Sie Ihren bestehenden Minijob umwandeln können oder einen
ursprünglich erlernten Beruf wieder aufnehmen bzw. sich vollkommen neu orientieren möchten. Die
Beratungsstelle Perspektive Wiedereinstieg Göttingen unterstützt Sie bei der Formulierung und Umsetzung Ihrer beruflichen Ziele und einer gelingenden Vereinbarung von Familie und Beruf.
Unser Kursangebot „Minijob? – Ich mache mehr daraus!“ findet an zwei Vormittagen in der Woche von
8.30–12.30 Uhr statt und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über Qualifizierungsangebote zu informieren,
Ihr berufliches Profil zu erstellen und Perspektiven aufzubauen.
Termine
Kurs I:
16.11. bis 11.12.2015
Kurs II:
04.04. bis 29.04.2016
www.vhs-goettingen.de
Unser Angebot umfasst darüber hinaus:
– individuelles Unterstützungsmanagement (Beratung, Kompetenzfeststellung, Orientierung,
Coaching, Bildungsberatung, Kompetenztraining)
– Bedarfsgerechte Kursangebote und Qualifizierungen
– Vereinbarkeit von Beruf und Familie
– Strategien zum Selbstmarketing
In Zusammenarbeit mit Unternehmen und Gewerkschaften fördert Perspektive Wiedereinstieg Göttingen die Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.
Kontakt
Goschka Grynia-Gallwitz, Tel. 0551 4952-59, [email protected]
Assistentin für personen- und haushaltsnahe
Dienstleistungen (HDL)
Sie haben aus familiären Gründen Ihre Erwerbstätigkeit unterbrochen und haben Interesse an professioneller Haushaltsführung und/oder an der Betreuung pflegebedürftiger Personen?
Perspektive Wiedereinstieg Göttingen bietet Ihnen eine Qualifizierung mit wahlweisem Abschluss
„Hauswirtschafterin“ oder „Betreuungsassistentin für Menschen mit Demenzerkrankung“. Teilnehmerinnen mit Migrationshintergrund erhalten zusätzliche Sprachförderung.
Basismodule HDL (Zertifikat des Berufsverbandes Hauswirtschaft)
– Die Wohnung und das Umfeld: Reinigung und Pflege
– Kleidung und Wäsche: Professionell reinigen und pflegen
– Ernährung und Verpflegung: Im Alltag und für Gäste und Feste
– Grundlagen der hauswirtschaftlichen Betreuung: Begleitung bei eingeschränkter Alltagskompetenz
Aufbaumodule (optional):
– Ergänzende Qualifikation HDL (Abschluss Hauswirtschafterin)
· Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung und Betreuung planen – steuern – gestalten
· Marketing hauswirtschaftlicher Dienstleistungen
· Vorbereitung auf die externe Prüfung zur Hauswirtschafterin
– Ergänzende Qualifikation Begleitung bei eingeschränkter Alltagskompetenz (Zertifikat der Johanniter)
· Betreuungsassistentin für Menschen mit Demenzerkrankung nach § 87b SGB XI
Unterrichtszeiten: 8.30-12.00/12.45 Uhr · Kursdauer: 04.01. bis 30.06.2016; 6 Monate (inkl. Praktikum)
Unterrichtsort: VHS, Bahnhofsallee 7, Otto-Hahn-Zentrum, 37081 Göttingen
Die Kursteilnahme kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, der ARGE oder eines
Jobcenters gefördert werden.
Kontakt: Goschka Grynia-Gallwitz, Tel.: 0551 4952-59, [email protected]
Das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg Göttingen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch
das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit
der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt.“
40
JUMITA
Ein Angebot für junge Mütter bis 30 Jahre (in Ausnahmefällen bis 35 Jahre), die Arbeitslosengeld II
beziehen und über gute Kenntnisse der deutschen Sprache sowie einen Hauptschulabschluss verfügen. Sie bekommen während der Teilnahme an JUMITA weiterhin AlG II und die Fahrtkosten werden
erstattet.
Kultur
Start in Ausbildung und Arbeit – Vorbereitung auf die Teilzeitausbildung
Was passiert in JUMITA?
Mögliche Zertifikate
– Xpertcertificate Textverarbeitung Basics
– Xpertcertificate Tabellenkalkulation
Weitere Leistungen
– individuelle Beratung
– Unterstützung bei der Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche in Teilzeit
– Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung
Praktikum: Die Verzahnung von Theorie und Praxis findet in geeigneten Praktika statt.
Begleitung während der Ausbildung: Auch während Ihrer Ausbildung stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite.
Unterrichtsort: VHS Göttingen gGmbH, Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Unterrichtszeiten: montags bis freitags, 8.30–14.00 Uhr
Termin: 1. September 2015 bis zum Ausbildungsbeginn im August 2016. Ein laufender Einstieg ist
begrenzt möglich.
Das Projekt wird vom Landkreis Göttingen gefördert. Wenden Sie sich an Ihr Fallmanagement oder
an die Kursleitung.
Schule | Päd.
Qualifizierung
– EDV
– Deutsch, Mathe, Englisch
– Kenntnisse in berufsbezogenen Bereichen
– Intensives Bewerbungstraining
– Wir unterstützen Sie, wenn Sie den Führerschein erwerben wollen.
Gesundheit
Berufsorientierung
– Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es?
– Welcher Beruf ist der richtige für Sie?
– Welche Fähigkeiten und Stärken zeichnen Sie aus?
ADELANTE! SüDNIEDERSACHSEN
Mit spanischen Auszubildenden gegen den Fachkräftemangel
Beruf
Kontakt: Jutta Deitermann, Tel. 0551 4952-43, [email protected]
Mitte Juni dieses Jahres haben 20 junge Spanier/-innen ihr 6-wöchiges Praktikum in Betrieben in Göttingen
und Umgebung begonnen und werden am 1. August 2015 mit der Ausbildung starten. Ihre in Spanien
erworbenen Grundkenntnisse der deutschen Sprache werden durch praktikums-/ausbildungsbegleitende
Sprachkurse der VHS Göttingen vertieft und weiterentwickelt. Damit wird die bewährte Zusammenarbeit
mit der IHK Hannover und der Agentur für Arbeit Göttingen in den Jahren 2013 und 2014 fortgesetzt,
die bisher 40 Spanier/-innen ein Praktikum und 17 davon eine Ausbildung bzw. ein Anerkennungspraktikum in der Region ermöglicht hat, und um die Kooperationspartner Handwerkskammer HildesheimSüdniedersachsen und Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen erweitert.
Arbeit
Fast jeder zweite spanische Jugendliche ist arbeitslos. In Deutschland dagegen klagen Betriebe aus vielen
Branchen über den Fachkräftemangel. Das Sonderprogramm des Bundes zur „Förderung der beruflichen
Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“ (MobiPro-EU) unterstützt Projekte,
die ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus EU-Ländern durch Sprachunterricht und Ausbildungsbegleitung eine Ausbildung in deutschen Unternehmen ermöglicht.
Kontakt
Maria Casan, Tel. 0551 4952-40, [email protected]
Johanna Harms, Tel.0551 4952-25, [email protected]
„Das Sonderprogramm verfolgt das Ziel, einen Beitrag zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit in Europa
und zur Fachkräftesicherung in Deutschland zu leisten. Eine gezielte Förderung versetzt junge EUBürgerinnen und EU-Bürger in die Lage, außerhalb ihrer Herkunftsländer in Deutschland eine betriebliche
Berufsausbildung erfolgreich abzuschließen. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für
Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.“
Sprachen
Vorbehaltlich der erneuten Förderung durch MobiPro-EU plant die Volkshochschule Göttingen ab Januar
2016 eine weitere Gruppe junger Spanier/-innen durch Deutschunterricht, ein begleitetes Praktikum in
Betrieben aus der Region und eine anschließende Ausbildung in südniedersächsischen Betrieben (ab
August 2016) zu unterstützen.
41
Coaching – Kompetenzen – Mobilität
Qualifizierung zur Integration in Ausbildung oder Arbeit
Die Qualifizierung richtet sich an Personen im Alter von 18 bis 49 Jahren, die
– ALG II beziehen,
anstreben oder
– eine Ausbildung oder Arbeitsaufnahme
– sich weiter qualifizieren möchten.
Wir bieten Ihnen Unterstützung beim Erreichen der folgenden Ziele:
– berufliche Orientierung,
– Erwerb von wichtigen Schlüsselqualifikatio– Erstellen eines persönlichen Profils,
nen sowie
– Erstellen/Aktualisieren Ihrer Bewerbungsmappe, – Suche nach einem Praktikums- Ausbildungs– räumliche, zeitliche und inhaltliche Mobilität,
oder Arbeitsplatz.
Wenn gewünscht oder nötig, können Sie Ihre Kenntnisse erweitern, in Fächern wie zum Beispiel:
– Deutsch
– EDV oder
– Mathematik
– Englisch.
– Berufskunde
Bei Interesse, oder sofern es für Ihre Berufsziele erforderlich ist, können Sie nach eigenen Wünschen zahlreiche anerkannte Zertifikate erwerben, z. B. den „kleinen Xpert“, d. h. den Europäischen Computerpass
des Landesverbandes der Volkshochschulen in:
– Windows
– Powerpoint oder
– Word
– Access.
– Excel
www.vhs-goettingen.de
Durch Praktika können Sie verschiedene Berufe und Betriebe näher kennenlernen, Praxiserfahrung
sammeln und herausfinden, welcher Beruf zu Ihnen passt oder welcher Betrieb Sie einstellen möchte.
Bei Bedarf organisieren wir für Sie passgenaue externe berufliche Qualifizierungen z. B. in den Berufsfeldern:
– Hotel- und Gaststättengewerbe,
– Handwerk sowie
– Pflege,
– Wirtschaft und Verwaltung.
– Lager und Logistik,
Und wenn Sie für Ihre berufliche Integration einen Führerschein Klasse B benötigen, können Sie auch
diesen bei uns machen.
Unterrichtsort: VHS Göttingen gGmbH, Theodor-Heuss-Str. 21, 37075 Göttingen
Die Qualifizierung wird durch die JobCenter der Stadt und des Landkreises Göttingen gefördert. Bitte
sprechen Sie mit Ihrer/m zuständigen Fallmanager/in.
Kontakt
Caroline Kurz: Tel. 0551 384386-72, [email protected]
Hilke Thomas, Tel.: 0551 38438676, E-Mail: [email protected]
ABuD – Aktivierung, Berufsorientierung und Deutsch
für Migranten/-innen
Für Migranten und Migrantinnen mit Leistungsbezug nach SGB II und zu schwachen Deutschkenntnissen,
um auf dem Arbeitsmarkt Chancen zu haben oder eine Ausbildung/Umschulung aufnehmen zu können.
Deutschkenntnisse auf dem Niveau A 2 sollten vorhanden sein.
Inhalte
– Profiling, Berufsorientierung, Orientierung auf dem regionalen Arbeitsmarkt, Vereinbarkeit Familie/
Beruf, Planung beruflicher Perspektiven
– Bewerbungstraining
– Berufsbezogener Deutschunterricht
Schriftliche und mündliche Kommunikation in typischen beruflichen Situationen
– Grundqualifizierungen: EDV, kaufmännisches Rechnen
– Praktikum (6 Wochen) in regionalen Betrieben
Der Kurs ist eine zertifizierte Maßnahme zur beruflichen Eingliederung gemäß § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III
Unterrichtsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Straße 21, 37075 Göttingen
Dauer: 07.09.2015 bis 12.02.2016
Unterrichtszeiten: Mo. bis Fr., 8.30–13.30 Uhr
Kontakt
Rüdiger Rohrig, Tel. 0551 5952-38, [email protected]
42
Zauberhafter Herbst
Die Farben des Herbstes haben sich eingestellt und die
Welt wird ruhig. Viele Dichter haben in Gedichten, Liedern
und Texten diese Jahreszeit gewürdigt. Auf einer kleinen
Wanderung mit der Waldpädagogin Hildegard Liphardt
wollen wir uns von der herbstlichen Stimmung verzaubern
lassen.
Die Frage, wie sich die Natur auf den Winter vorbereitet,
wird auch Thema sein. Es ist spannend und vielfältig, was
sich Pflanzen und Tiere einfallen lassen, um die kalte Jahreszeit zu überstehen, und wie sie – ganz nebenbei – uns
Menschen versorgen.
Referentin: Hildegard Liphardt (Tel. 05509 9242526)
Termin: Freitag, 18.09.2015,15.00–17.30 Uhr
Treffpunkt: Seminargebäude RUZ Reinhausen auf der
Domäne Kirchberg
Kosten: € 6,00 pro Teilnehmer
Herbst-Kränze binden
für Kinder und Erwachsene
Wir möchten Ihnen unterschiedliche Materialien für das
Binden von Herbstkränzen vorstellen. Es werden verschiedene Kranzrohlinge gezeigt und hergestellt. Anschließend
werden die Techniken des Kranzbindens gezeigt, Tipps
und Tricks weiter gegeben. Jeder Teilnehmer bindet seinen
eigenen Kranz und kann individuell unterstützt werden.
Referentin: Claudia Herbst (Tel. 05508 8025)
Termin: Dienstag, 29.09.2015, 17.00 bis ca. 20.00 Uhr
Treffpunkt: Seminargebäude RUZ Reinhausen auf der
Domäne, Kirchberg
Kosten: € 7,00 pro Kind, € 20,00 für Erwachsene
Goldener Herbst auf Tisch und Teller
Kürbis, Kastanien und Co.
Wir bereiten aus regionalen und selbstgeernteten Gaben
der Natur besondere Augen- und Gaumenfreuden zu, die
wir gemeinsam genießen wollen.
Referentin: Frau Catherina Rust (Tel. 0551 3096705)
Termin: Mittwoch, 07.10.2015, 17.30–21.00 Uhr
Anmeldung: bis zum 26.09.2015
Treffpunkt: RUZ Reinhausen, Kirchberg (Seminargebäude,
ganz oben)
Kosten: € 20,00 pro Person + Umlage
Goldener Herbst in Glas und Flasche
Geschenke und Mitbringsel aus der Herbstküche
Wir bereiten aus regionalen und selbstgeernteten Gaben
der Natur besondere Augen- und Gaumenfreuden zu.
Referentin: Frau Catherina Rust (Tel. 0551 3096705)
Termin: Dienstag, 03.11.2015,17.30–21.00 Uhr
Anmeldung: bis zum 03.10.2015
Treffpunkt: RUZ Reinhausen, Kirchberg (Seminargebäude,
ganz oben)
Kosten: € 20,00 pro Person + Umlage
(Fast) vergessener Gemüseschatz
„Arme-Leute Kost“ oder „Sattmacher in Notzeiten“ –
nicht viel Schmeichelhaftes erfährt man, wenn es um die
Steckrübe geht. Es wundert kaum, dass sie in den letzten 50
Jahren nur noch selten den Weg auf den Teller fand. Doch
zunehmend erfährt dieses Wintergemüse eine Renaissance,
die wir aufgreifen. Sie lernen die wertvollen Inhaltsstoffe
dieser kalorienarmen Rübe kennen und erfahren etwas
über ihren kulturgeschichtlichen Hintergrund. Und
natürlich werden unterschiedliche Rezepte vorgestellt,
gemeinsam gekocht und verzehrt.
Referentinnen: Karin Schmale und Christel Uhlhorn
Termin: Freitag, 20.11.2015, 18.00–21.00 Uhr
Treffpunkt: Seminargebäude RUZ Reinhausen auf der
Domäne, Kirchberg
Kosten: € 12,00 pro Person
Adventskränze binden
für Kinder und Erwachsene
Mit dem Nadelgrün von verschiedenen Nadelbaumarten und weiteren Naturmaterialien werden wir unter
Anleitung individuelle Adventskränze binden. Verschiedene
Wickelmöglichkeiten werden vorgestellt. Adventskerzen
und Kerzenhalter müssten bitte selbst mitgebracht oder zu
Hause ergänzt werden.
Referentin: Claudia Herbst (Tel. 05508 8025)
Termin: Dienstag, 24.11.2015,17.00 bis ca. 19.30 Uhr
Treffpunkt: Seminargebäude RUZ Reinhausen auf der
Domäne, Kirchberg
Kosten: € 6,00 pro Kind, € 20,00 für Erwachsene
Walderlebnis - Kindergeburtstag
Wir bieten spannende Kindergeburtstage zu allen
Jahreszeiten im Wald an. Unsere gut ausgebildeten und
engagierten Waldpädagogen organisieren eine spannende, abwechslungsreiche Waldrallye mit allen Sinnen.
Nach Absprache gestalten wir ein buntes Programm,
zum Beispiel mit einem spannenden Kletterparcour an
Niedrigseilelementen, Schnitzen, Schatzsuche, Robin Hood,
Bewegungsspielen, Feuer und Stockbrot und vieles mehr.
Auch besondere Aktionen bei Nacht oder mit Räubern,
Zwergen und Trollen oder Indianern sind möglich.
Termine zu jeder Zeit nach Absprache
Zeit: ca. 2,5–3 Std.
Treffpunkt: Wald Göttingen Weende, Reinhausen oder
nach Absprache
Kosten: ab € 95,00
Anmeldungen
Waldpädagogikzentrum Göttingen – RUZ Reinhausen
05592-906219/20 oder [email protected]
niedersachsen.de, http://www.landesforsten.de/
Veranstaltungen-Seminare.590.0.html
Das von den Niedersächsischen Landesforsten betriebene Waldpädagogikzentrum
(WPZ) Göttingen hat seinen Hauptsitz im
Niedersächsischen Forstamt Reinhausen. Es
bildet einen Verbund aus drei waldpädagogischen Einrichtungen, dem 1997 gegründeten Regionalem Umweltbildungszentrum
(RUZ), dem Haus Rotenberg und dem Haus
Steinberg.
Während unsere beiden Häuser (ehemalige
Jugendwaldheime) Jugendwaldeinsätze,
Projekt- und Erlebnisklassenfahrten mit
Unterbringung anbieten, organisiert und
steuert das RUZ Reinhausen schulische
Tagesveranstaltungen, Fortbildungen und
Freizeitangebote für die Allgemeinheit.
Auch für andere Erlebnis- oder Bildungsprojekte stellen wir uns gerne zur Verfügung.
Durch die Unterbringung im Forstamt und
den Kooperationsverbund mit der benachbarten Domäne verfügt das WPZ Göttingen
– RUZ Reinhausen über ein vielfältiges und
weitläufiges Areal, das vom historischen
Ambiente einer ehemaligen Klosteranlage
geprägt ist.
In diesem Terrain sind spezielle Lernorte
eingerichtet: eine strukturreiche Streuobstwiese, ein Waldameisen-Formikarium, ein
Gartenteich mit Sichtscheibe, ein Gewächshaus, ein Lehmbackofen-Pavillon und ein
Kräuter- und Kartoffelsortengarten.
Im alten Pferdstall der Domäne stehen zwei
Seminarräume mit Küche zur Verfügung, die
bei vielen Seminaren genutzt werden. Unser
Umweltbildungsprogramm beinhaltet die
Themenfelder Waldpädagogik, Landwirtschaft & gesunde Ernährung, Streuobst,
Bauern- & Kräutergarten sowie Honigbiene
& Imkerei.
Nähere Informationen finden Sie im Internet:
www.wpz-goettingen-ruz-reinhausen.de
Kultur
Gesundheit
Seid ihr abenteuerlustig? Habt ihr Lust, Neues zu entdecken,
Freunde zu finden und kreativ zu werden? Dann kommt mit
und entdeckt den wunderschönen Herbstwald.
Viele spannende und lustige Aktionen warten auf euch!
Referentin: Frau Christine Schöppe
Termin: Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015, 9.00– 13.00 Uhr
Treffpunkt: RUZ Reinhausen, Kirchberg (Schulungsraum,
ganz oben)
Kosten: € 60,00 pro Teilnehmer
Kirchberg 10, 37130 Gleichen
Telefon: 05592 906220
Fax: 05592 906255
[email protected]
nfa-reinhaus.niedersachsen.de
www.wpz-goettingen-ruz-reinhausen.de
Schule | Päd.
Mit Zutaten aus dem Wald und regionalen Bioprodukten
kochen wir über dem offenen Feuer. Von Kräutersuppe
über Wild bis zum süßen Nachtisch werden wir ein leckeres
3-Gänge-Menü zaubern und gemeinsam am Lagerfeuer
schlemmen. Die Veranstaltung findet draußen am Feuer
statt – bitte an entsprechende Kleidung denken! Bringen
Sie bitte außerdem Besteck und Geschirr mit!
Referentin: Frau Catherina Rust (Tel. 0551 3096705)
Termin: Sonntag, 15.11.2015,14.00–18.00 Uhr
Anmeldung: bis zum 08.11.2015
Treffpunkt: RUZ Reinhausen, Kirchberg (Seminargebäude,
ganz oben)
Kosten: € 25,00 pro Person + Umlage
Beruf
Wilde Küche
Ferienprogramm für Kids von 7 bis 12 Jahren
Arbeit
Abenteuer im Herbstwald
Waldpädagogikzentrum
Göttingen – RUZ Reinhausen
Sprachen
Angebote Herbst 2015
43
Rhetorik & Präsentation
Sa., 21.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: €119,00 €
Kurs 15H49045
Wollen auch Sie Ihre Präsentationstechniken
ausbauen und die Grundlagen der Präsentationsrhetorik erlernen, dann bietet Ihnen dieses
Seminar sehr praxisnah die Möglichkeit dazu:
– Effektive und Zielgruppen spezifische
Vorbereitung
– logischer Präsentationsaufbau
– Visualisierungsmöglichkeiten
– Erarbeitung praktischer Übungen mit den
Teilnehmenden an TN
– Rhetorik, Gestik, Mimik und Körpersprache
Business Knigge
Wer oder was ist eigentlich Knigge? Dieses
Seminar bietet Ihnen eine interessante, weitreichende und internationale Antwort.
– Grundlagen des Business Knigge
– Der erste Eindruck, Begrüßung und Anrede
– Dresscode
– Umgangsformen
– Distanzzonen für das Gespräch
– Business Knigge international
– Der gekonnte Messeauftritt
Leitung: Consulting Team e.V.
www.vhs-goettingen.de
Sa., 26.09.und 17.10.2015, 8.30–16.00 Uhr, 2
Termine; VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 238,00
Kurs 15H49020
Sa., 16.01.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49026
Sa., 19.09.2015 und Sa., 26.09.2015,
8.30–16.00 Uhr, 2 Termine; VHS, Osterode,
Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 238,00
Kurs 15H49040
Sa., 23.01.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49050
Mitarbeiterführung I
Werden Sie zukünftig Führungsaufgaben
übernehmen oder sind Sie bereits erfahrene
Führungskraft und möchten Ihre Kompetenzen
erweitern? Mit diesem Seminar bieten wir
Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungsfähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen weiterzuentwickeln.
Schwerpunkte sind hierbei:
– Analyse des eigenen Führungsverhaltens
– Führen mit Zielen
– Mitarbeitergespräche, inkl. Übungen
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 28.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49023
Sa., 07.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49043
Mitarbeiterführung II
Wollen Sie zukünftig Führungsaufgaben
übernehmen oder sind Sie bereits erfahrene
Führungskraft und wollen Sie Ihre Kompetenzen erweitern? Mit diesem Training bieten wir
Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungsfähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen weiterzuentwickeln.
Schwerpunkte sind hierbei:
– Umgang mit Konflikten
– Moderation von Arbeitsgruppen
– Umgang mit Stress
– Praxisnahe Rollenspiele
44
Leitung: Consulting Team e.V.
Projektmanagement I
– Effektiver Unterricht in Kleingruppen
– Ausgewähltes Dozententeam
– Qualifizierte Teilnahmebescheinigung
– Seminare vor Ort sparen Reisekosten und minimieren die Abwesenheit
im Betrieb
– All-Inclusive: Sämtliche Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke
sind im Seminarpreis enthalten
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 05.12.2015, 8.30–16.00 Uhr;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49024
Sa., , 14.11.2015, 8.30–16.00 Uhr;
VHS, Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49044
Mitarbeiterführung III
Wollen Sie zukünftig Führungsaufgaben
übernehmen oder sind Sie bereits erfahrene
Führungskraft und wollen Sie Ihre Kompetenzen erweitern? Mit diesem Training bieten wir
Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungsfähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen weiterzuentwickeln.
Inhalte von Mitarbeiterführung III:
– Motivation
– Gruppenentscheidungen
– Stressmanagement
– Führungspersönlichkeiten
– Gestik und Mimik in Führungspositionen
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 12.12.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49025
Projektarbeit gewinnt in Unternehmen zunehmend an Bedeutung. In diesem Seminar werden die Grundlagen des Projektmanagements
theoretisch erarbeitet und praktisch erprobt.
Im Mittelpunkt stehen die Kernprozesse der
Initiierung, Planung und Steuerung sowie das
Kontrollieren und Abschließen von Projekten.
– Erfassen der Kundenwünsche und klare
Zieldefinition
– Funktional übergreifendes Festlegen der
Verantwortlichkeiten
– Sicherstellen der Kommunikation und der
Koordination
– Sicherstellen eines planvollen Arbeitens
– Systematische Aufgabenauswahl
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 13.02.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49027
Sa., 28.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49046
Sa., 09.01.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49061
Einstieg in die Tabellenkalkulation
Seminarinhalte:
– Dateneingabe und Formatierung
– Automatisches Ausfüllen
– Einfache Formeln
– Relative und absolute Bezüge
– Seiteneinrichtung
Sa., 23.01.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49062
Bewerbungstraining und
Assessment Center
Wer einen guten Job anstrebt, der kommt
selten an sog. Assessment Centern vorbei.
Wie gut sind Sie auf diese Herausforderung
vorbereitet? Sind Sie wirklich in der Lage mit
Ihren Mitbewerber/-innen zu konkurrieren?
Überprüfen Sie im Assessment-Center-Test
ob Sie fit genug sind für die härteste Form
der Bewerberauswahl und verbessern Sie Ihre
Chancen. Die klassischen Aufgaben und Tücken
des Assessment Centers sollen kennengelernt
und teilweise selbst bearbeitet werden, dazu
zählen:
– Selbstpräsentation
– Gruppendiskussion und -übungen
– Gesprächssimulationen
– Stehgreifrede
– Interview
– Fallstudie
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 26.09.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49041
Sa., 10.10.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49060
Konfliktmanagement
Seminarinhalte:
– Was ist ein Konflikt?
– Konfliktarten, -phasen und -ursprünge
– Konfliktumgang als Beteiligte/r
– Grundlagen der Konfliktmoderation
– Konfliktprophylaxe
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 10.10.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49042
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 12.12.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49048
Sa., 12.12.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49080
Stressmanagement und
Teamarbeit
Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit dem
Thema Stressmanagement in einer kurz-,
mittel- und langfristigen Perspektive. Dabei
wird viel Raum für den eigenen Erfahrungsaustausch gegeben. Die Teilnehmenden sollen für
sich Anregungen mitnehmen, wie sie besser
mit Arbeitsbelastungen umgehen können und
durch die interaktive Schulung eine bessere
Beziehung zu ihren Kollegen aufbauen, um sich
gegenseitig besser zu unterstützen zu können.
Leitung: Consulting Team e.V.
Sa., 16.01.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49049
Finanzierungspläne erstellen
Leitung: Ralf Haberer
Sa., 17.10.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49282
Excel II
Seminarinhalte:
– Erstellen von Diagrammen
– Aufbau und Einsatz von Funktionsassistenten
– Statistische Funktionen
– „Wenn-Funktion“
Leitung: Gunnar Grüneberg
Sa., 05.12.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49243
Sa., 28.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49264
Ihr Ansprechpartner für Kurse
der Samstagsakademie
Leitung: Gunnar Grüneberg
Sa., 07.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: €119,00 €
Kurs 15H49241
Sa., 07.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49266
Leitung: Ralf Haberer
Sa., 07.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49283
Finanzierungskonzepte sind ein gängiges
Mittel, möglichen Kreditgebern ein kommendes
Projekt, oder eine Investition zu erläutern und
einen Investitionsgrund zu rechtfertigen.
In diesem Kurs beschäftigen sich die Teilnehmenden intensiv mit Finanzierungsplänen
und -konzepten, um die erarbeiteten Inhalte
auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg
erfolgreich nutzen zu können.
Zentrale Inhalte sind:
– Aufbau von Finanzierungsplänen
– Erstellung von Finanzierungsplänen
– Erste Herangehensweise bei der Erstellung
– DOs und DONTs bei der Erstellung
Outlook
Leitung: Consulting Team e.V.
Leitung: Gunnar Grüneberg
Sa., 06.02.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49140
Sa., 21.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49242
Mehr als nur E-Mail.
Seminarinhalte:
– E-Mails verfassen, Anhänge mitsenden,
Signaturen und andere Optionen verwenden
– E-Mails automatisch in Ordner einsortieren,
Sicherheitsaspekte und Kontotypen
– Termine, -serien und Ergebnisse erstellen
– Kontakte und Aufgaben verwalten
– Teamarbeit: Besprechungen planen und
Aufgaben delegieren
– Daten archivieren
Für Teilnehmende mit Windows-Grundkenntnissen.
Manfred Schmidt
[email protected]
Telefon: 0551 90033104
Beruf
Sa., 05.12.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49047
Sa., 17.10.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49265
Die aktuellen Office-Pakete unterscheiden
sich deutlich von der Version 2003. Praktische
Beispiele aus Word, Excel und PowerPoint
erläutern das neue Bedienkonzept und zeigen
die neuen Features auf. Ziel ist, dass Sie nach
einer kurzen Einarbeitungsphase mit dem
neuen Office-Paket genauso sicher arbeiten wie
mit dem alten.
Für Teilnehmende mit Office-Grundkenntnissen.
Ab 3 Teilnehmer/-innen führen wir die Kurse
der Samstagsakademie auch individuell für
Sie zugeschnitten durch.
Ihr Vorteil:
– Sie erhalten ihren Wunschtermin.
– Die Inhalte werden maßgeschneidert auf
Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
– Ihr Seminar kann sowohl in der KVHS als
auch inhouse durchgeführt werden.
Sprechen Sie uns an!
Arbeit
Sa., 27.02.2016, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Rosdorf), Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49028
Sa., 17.10.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 119,00
Kurs 15H49240
Office für Umsteiger –
Upgrade auf Office 2010/2013
Sprachen
Leitung: Consulting Team e.V.
Leitung: Gunnar Grüneberg
Sa., 14.11.2015, 8.30–16.00 Uhr; VHS, Duderstadt, Marktstr. 75
Gebühr: €119,00 €
Kurs 15H49263
Kultur
Excel I
Wie kommuniziert man am besten mit Kunden?
Welche Anforderungen haben Kunden an ein
Unternehmen?
Die Kommunikation mit Kunden beschränkt
sich schon lange nicht mehr auf das klassische
Vier-Augen-Gespräch. Hier werden neue Wege
gegangen, weshalb sich die Teilnehmenden
dieses Kurses neben dem Kundenumgang auch
intensiv mit einem Telefontraining beschäftigen.
Zentrale Inhalte sind:
– Grundlagen der Kommunikation
– Verhalten am Telefon
– DOs und DONTs im Umgang mit Kunden
– Selbst- und Fremdwahrnehmung am
Telefon
– Umgang mit verschiedenen Kundentypen
Gesundheit
Umgang mit Kunden
Projektmanagement gewinnt in Unternehmen
zunehmend an Bedeutung. In diesem Seminar
wird aufbauend auf den Ergebnissen aus der
Schulung Projektmanagement I genauer auf
folgende Inhalte eingegangen:
– Selbst- und Fremdwahrnehmung in Projektteams
– Erfolgreiche und konstruktive Teamarbeit
– Führung von Projektteams
Schule | Päd.
Projektmanagement II
45
(GUNZ)
www.goettinger-umweltzentrum.de
Foto: Chances for Nature e. V.
Foto: BUND Jugend Baden-Württemberg
Göttinger Umweltund Naturschutzzentrum e. V.
Mensch – Umwelt – Natur: Perspektiven
für Naturerlebnis und Strukturwandel
Vortragsreihe des Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrums e. V. (GUNZ)
in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Göttingen e. V.
Das GUNZ ist die zentral gelegene
Göttinger Anlaufstelle für alle Fragen
des Umwelt- und Naturschutzes. Hier
finden Sie unter einem Dach regional
aktive oder bundesweit bekannte
Organisationen, die Ihnen weiterhelfen können. Wir engagieren uns mit
vielen Ehrenamtlichen für Arten- und
Naturschutz, Bio-Anbau, Naturbeobachtung, Umwelt- und Ressourcenschutz sowie Umweltbildung
– und für zukunftsfähige Formen
von Energienutzung, Globalisierung
sowie Mobilität/Verkehr.
Durch die verschiedenen Schwerpunkte der Mitgliedsverbände
(ADFC, BUND, BSG, DJN, Greenpeace,
Internationale Gärten, JANUN, NABU,
Naturschule Freiburg, VCD) decken
wir ein großes Spektrum an unterschiedlichen Themengebieten ab.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu engagieren
und zu informieren! Wir freuen uns
immer über Gäste und über neue
MitstreiterInnen – sei es für einzelne
Projekte oder längerfristig! Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie auf
unserer Website bzw. im vierteljährlich erscheinenden Veranstaltungsprogramm „Umwelt im Dialog“.
Freuen Sie sich auch im 2. Halbjahr 2015 auf spannende Vorträge rund um die Themen „Mensch –
Umwelt – Natur“. Sie wollten eigentlich schon immer dazu beitragen die Welt zu retten? Wussten
nur noch nicht genau wie? Sie interessieren sich für den Natur- und Artenschutz in fernen Ländern
oder möchten einfach mal mehr über unsere heimischen Bienen erfahren? Oder Sie finden das
Klimaschutz in der heutigen Zeit wichtig und richtig ist? Dann besuchen Sie unsere Vorträge der
Reihe „Mensch – Umwelt – Natur“ und lassen Sie sich begeistern und faszinieren!
Weitere Informationen: Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum e.V., Geiststraße 2, 37073
Göttingen, www.goettinger-umweltzentrum.de
Kursdaten: Veranstaltungsort: VHS, Bahnhofsallee 7, Göttingen, Raum 003; Zeit: jeweils freitags,
18.00–20.00 Uhr; Eintrittspreis jeweils € 3,00 (ermäßigt € 1,50) an der Abendkasse (Vorträge können
einzeln besucht werden; Anmeldung nicht erforderlich)
11.09.2015 „Die Lust am Weniger. Lebensqualität und Suffizienz als Politikziel“
Referent: Dipl.Ing. Uwe Scheibler
„Es reicht für alle und für Vieles“, das ist die gute Botschaft der Suffizienz. Die schlechte Nachricht:
Der Weg dahin scheint für die Politik schwierig bis unmöglich. Und nun?
Die Erde bietet unglaublich viel und Vieles. Wir Menschen schaffen es aber trotzdem, diese Angebote
materiell derart zu übernutzen, dass mittlerweile die Vielfalt des Lebens bedroht ist. Zum ersten
Mal in der Geschichte der Menschheit sind es die selbst verursachten Krisen, welche den belebten
dritten Planeten gefährden.
Das Zauberwort der 1980-er Jahre war „Umweltschutz“, das der 1990-er Jahre war „Nachhaltigkeit“,
im Jahre 2000 folgte dann der „Green Deal“ und jetzt soll es „Suffizienz“ zusammen mit „Effizienz“
und „Konsistenz“ richten.
Welches Konzept verbirgt sich dahinter, was sind die konkreten Ansatzpunkte im praktischen
Leben und welche Instrumente hat die Politik, um damit erfolgreich die Umweltkrise zu meistern?
Wenn Sie also wissen wollen, wie Sie auf einfachste Weise, im Wesentlichen durch Nichtstun,
mithelfen können die Welt zu retten, dann sollten Sie diese Veranstaltung nicht verpassen.
16.10.2015 Natur- und Artenschutz in Brennpunkten biologischer Vielfalt
Referenten: Dr. Matthias Markolf, Dr. Christian Matauschek, Dipl. Biol. Anne Neurath
Institut/Verein: Chances for Nature e. V.
Der Göttinger Verein Chances for Nature e.V. engagiert sich seit 2011 im Bereich des internationalen Natur- und Artenschutz. Wir entwickeln nachhaltige Konzepte und Ideen zum Schutz von
Lebensräumen und biologischer Vielfalt und setzen diese gemeinsam mit den Menschen vor Ort
um. Das Miteinander von Mensch und Natur steht im Vordergrund. Mittlerweile unterstützt der
Verein Projekte in Peru, Madagaskar und Namibia.
GUNZ-
Mitgliedsvereine
46
www.adfcgoettingen.de
www.biologischeschutzgemeinschaft.de
www.bundgoettingen.de
www.
naturbeobachtung.de
www.goettingen.
greenpeace.de
Foto: Dr. Otto Böcking (LAVES)
Foto: Paul Langrock / Greenpeace
Statement
Warum wir uns für eine Kooperation
mit der VHS Göttingen Osterode
als Bildungsträger in Göttingen
entschieden haben.
Wir berichten über die Aktivitäten und Erfahrungen in Peru und Madagaskar. Dabei geht es neben Themen
wie der Erschließung alternativer Einkommensquellen für die lokale Bevölkerung, Umweltbildung mit
einem mobilen Kino und energiesparenden öfen auch um Lösungen für Konflikte zwischen Raubtier- und
Mensch sowie der Schaffung eines Naturschutzreservat im peruanischen Amazonasgebiet.
20.11.2015 Wildbienen, die anderen Bienen – Bedeutung und Schutz
Referent: Dr. Otto Boecking, Luisa Stemmler
Institut/Verein: LAVES Institut für Bienenkunde Celle, BUND Niedersachsen e.V.
Beim Stichwort „Biene“ denken die meisten von uns zuerst an die Honigbiene. Doch die Honigbiene
ist nur eine Bienenart unter vielen. Alle anderen Bienenarten, die frei in der Natur leben, werden
zusammen gefasst als Wildbienen bezeichnet. Allein in Niedersachsen leben etwa 360 verschiedene
Wildbienenarten. Wildbienen sind faszinierende Lebewesen. Sie kommen in allen möglichen Farben, Formen und Größen vor. So gibt es Seiden- und Maskenbienen, Wollbienen und Pelzbienen.
Sandbienen leben im Erdreich, Mauerbienen suchen bevorzugt Unterschlupf in Hohlräumen. Wenn
wir genau hinsehen, können wir sie an vielen Orten im Alltag und in der Natur bestaunen: auf dem
Balkon, im Garten, in der Mauerfuge, am Weg- oder Feldrand.
Ann-Kathrin Schmidt
Öffentlichkeitsarbeit im
GUNZ
Wir freuen uns sehr, die Kooperationsreihe „Mensch-Umwelt-Natur“
mit der Volkshochschule Göttingen
Osterode gGmbH auch in diesem
Jahr erfolgreich fortsetzen zu
können.
Eines haben alle Wildbienen mit der Honigbiene gemeinsam: Sie übernehmen eine entscheidende
Funktion im ökosystem, denn sie bestäuben zahlreiche Wild- und Nutzpflanzen. Bienen als wichtige
Bestäuber der Blütenpflanzen bringen Mensch und Natur einen enormen Nutzen.
Doch ein Großteil der Wildbienen ist gefährdet, viele Arten sind extrem selten oder bereits ausgestorben. Denn durch die intensive Landwirtschaft und den Flächenverbrauch sind ihre Lebensräume rar geworden: Extensiv genutztes Grünland, Magerrasen, Moore, Heiden, Binnendünen und
Feldraine gibt es immer seltener.
Die lange Tradition der VHS im
Bereich Umweltbildung bietet uns
als Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum die Möglichkeit,
mit aktuellen Aspekten rund um
Umwelt- und Naturschutz ein breites Publikum zu erreichen. Durch
die Vielfältigkeit der unter unserem
Dach vereinten Vereine decken
unsere Vorträge ein weit gefächertes Spektrum an Themen ab, und
bieten im Rahmen dieser Vortragsreihe Raum für Diskussion.
Mit diesem Vortrag möchten wir auf die Situation der Wildbienen und auf die Lebensräume, in
denen sie beheimatet sind, aufmerksam machen und neue Mitstreiter für den Schutz der Wildbienen gewinnen.
15.01.2016 Sauberes Klima – Der Weg aus dem Kohlezeitalter
Referent: Christian Fischer
Institut/Verein: Greenpeace
„Das Zwei-Grad-Ziel zur Eindämmung der Auswirkungen des Klimawandels und zum Erhalt
eines intakten Planeten für kommende Generationen ist nur zu erreichen, wenn 80 % der heute
bekannten fossilen Reserven aus Kohle, öl und Erdgas im Boden bleiben“, zu dem Schluss kommt
der internationale Klimarat der UN in seinem neusten Bericht. Dafür springt die internationale
Staatengemeinschaft von einem Klimagipfel zum Nächsten. In Elmau haben die G7-Staaten die
Dekarbonisierung der Wirtschaft angekündigt. Der bei weitem klimaschädlichste Energieträger ist
die Kohle. Der Wandel weg von der Kohle hat in einigen Ländern bereits begonnen, Staaten und
Staatenbündnisse wie die USA, die EU und China haben sich auf den Weg gemacht. So wächst seit
Jahren der globale Anteil des Neubaus von regenerativen Energieträgern und übersteigt bereits
heute den von Kohle, öl und Erdgas.
Wie kann eine weltweite Energiewende ohne fossile und nukleare Energieträger aussehen. In einer
globalen Betrachtung wird die aktuelle Situation beschrieben, mögliche Wege aus dem Kohlezeitalter aufgezeigt und Alternativen vorgestellt.
www.internationalegaerten.de
www.janungoettingen.de
www.nabu-goettingen.
jimdo.com
Kontakt
Geiststraße 2, 37073 Göttingen
Telefon: 0176 87733637 · 0551 56156
[email protected]
www.naturschulefreiburg.de
www.vcd.org/vorort/goenom
47
Neugier ist der Schlüssel
fachbereich
Berufliche Bildung
Fachbereichsleitung
Inhalt
Rüdiger Rohrig
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-38
Kommunikation
und Rhetorik ....................50–52
Bewerbungstraining ............57
Wirtschaft und
Verwaltung .......................53–56
Buchführung ....................53, 54
Ausbilder/in – AEVO .............55
Prüfungslehrgänge ........54, 55
Sachbearbeitung EDV
Bilanzbuchhalter/-in.............54
Sabine Schneider
E-Mail: [email protected]
Tel. 0551 4952-49
Berufsrückkehrerinnen ........................56, 57
Verbraucherfragen................56
EDV-Kurse..........................57–66
EDV für ältere .........................58
EDV-Grundlagen.............58, 61
Apple/iPad ...............................60
Foto, Video, Audio ..60, 65, 66
Sachbearbeitung, Bescheinigungen
Zeugnisse/Prüfungen Bereich Wirtschaft
Marina Glazier
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-23, Fax: 0551 4952-32
Montag bis Freitag, 10.00–13.00 Uhr
Netzwerktechnik ...................61
Schreibtechnik, Word...........62
PowerPoint ..............................62
Excel ...........................................63
Access ........................................63
Outlook .....................................64
Android .....................................64
Internet .................................... 65
Social Media ............................65
Fachbereichsleitung Berufliche Bildung,
Geschäftsstelle Rosdorf
Manfred Schmidt
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 90033104
Firmenkurse: Unser gesamtes Angebot führen wir auch gern spezifisch für Ihren Betrieb
durch! Sprechen Sie uns an! Wir sind nach AZAV zertifiziert und kümmern uns gern um die
Zertifizierung spezieller Angebote für Firmen.
Adobe .................................65, 66
Astronomie/Natur ..........66, 67
Bildungsurlaube ....... 126, 127
Legende
 Unterrichtsmaterial
in Gebühr enthalten
Kommunikation
und Rhetorik
Konfliktfähigkeit!
www.vhs-goettingen.de
Eine zwischenmenschliche und
professionelle Herausforderung
„Menschen, die miteinander zu
schaffen haben, machen einander
zu schaffen!“ Damit bringt Prof.
Schulz von Thun die Unvermeidbarkeit von Konflikten und ihre
belastenden Begleiterscheinungen
auf den Punkt. Es lohnt sich, konfliktprophylaktische Vorgehensweisen zu kennen und zur Verfügung
zu haben. Wenn wir jedoch mit
unliebsamen Gefühlen wie Angst
und Wut umgehen müssen und
mit Kränkungen und Ablehnung
konfrontiert sind, fühlen wir uns
zuweilen überfordert oder sind
unzufrieden mit unseren Reaktionsmöglichkeiten.
Konfliktpsychologische Erkenntnisse können Orientierung bieten,
um in Auseinandersetzungen
zugleich selbstbehauptend und
kontruktiv zu werden.
Leitung: Andrea Eimler, Mediatorin,
Supervisorin
Do., 12.11.2015, 19.30–21.00 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 10,00
Kurs 15H41001 l
Verdrängen oder wütend?
Verhalten bei Konflikten im Beruf
Im Beruf ist es normal, dass Sie von
Konflikten zum Teil auch persönlich
betroffen sind. Manchmal kommt
es dann zu anhaltenden Störungen,
im schlimmsten Fall zum Zerwürfnis
(z.B. Kündigung). Oder Konflikte
lösen sich im Klärungsprozess auf.
Sie möchten ihren eigenen Umgang
mit Konflikten verbessern bzw. konstruktiver mit diesen umgehen.
Sie arbeiten zunächst an Ihren
„Hörgewohnheiten“, um besser
verstehen zu können, um was es
dem anderen in der Auseinandersetzung tatsächlich geht. Sie
trainieren Gesprächstechniken der
kooperativen Konfliktbewältigung
und erhalten damit einen Schlüssel
für den konstruktiven Umgang mit
Konflikten. Sie kommen Ihrem persönlichem Verhalten in Konflikten
auf die Spur und entwickeln dieses
durch ausgewählte Übungen weiter.
Inhalte:
– Die vier Seiten einer Nachricht
– Gesprächstechniken: Spiegeln,
offene Fragen, aktives Zuhören
– Persönlichkeitsentwicklung und
Kommunikationsstile
– Ausgewählte Übungen zum Modell der kooperativen Konfliktbewältigung
Leitung: Peter Funke
50
Fr./Sa., 13./14.11.2015, Fr.,18.00–
21.00 Uhr, Sa., 9.00–15.30 Uhr,
2 Termine; VHS Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 34,80
Kurs 15H41060
Konfliktmoderation
für Führungskräfte
Zwischen Ihren Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern kommt es in
der täglichen Praxis manchmal zu
Konflikten. Von Ihnen wird erwartet,
dass Sie diese managen. Tatsächlich
bergen Konflikte auch Entwicklungschancen. Sie weisen auf
Schwachstellen auf der Arbeit hin.
Eine von Ihnen durchgeführte Konfliktmoderation kann damit positive
Entwicklungen in Ihrem Verantwortungsbereich in Gang setzen.
Ein entscheidender Schlüssel für
den konstruktiven Umgang mit
Konflikten ist richtiges Zuhören. Sie
arbeiten an Ihren „Hörgewohnheiten“, indem Sie die verschiedenen
Aspekte des Gehörten genauer
erkennen. Ein Konflikt kennzeichnet
sich oft dadurch, dass die beteiligten Parteien die „Argumente“ starr
und ausdauernd zwischen sich hin
und her schieben. Eine Einigung
ist jedoch erst dann möglich, wenn
die eigentlichen Hintergründe
der Auseinandersetzung deutlich
werden. Sie lernen bzw. vertiefen
Gesprächstechniken, um diese zu
erkennen. Insgesamt trainieren
Sie in vielen Übungsvarianten die
verschiedenen Elemente sowie den
gesamten Ablauf der praktischen
Konfliktmoderation. Damit werden
Sie in die Lage versetzt, Konflikte
souverän zu moderieren und produktiv zu nutzen.
Inhalte:
– Entstehung, Merkmale und
Bewertung von Konflikten
– Das Verfahren der Mediation
– „Empfang“ einer Nachricht:
Kommunikationspsychologische
Grundlagen
– Grundlegende Gesprächstechniken in der Mediation
– „Position“ und „Interesse“
Druckgefühle oder der berühmte
Kloß im Hals das Sprechen zur
Qual machen? In diesem Vortrag
möchte ich Ihnen wichtige Tipps
zur Stimmpflege geben: Was regeneriert die Stimme, was schadet
ihr? Auch möchte ich Ihnen die
ersten Anzeichen einer möglichen
Stimmstörung erklären und was
Sie tun können, um eine solche zu
vermeiden. Weitere Inhalte sind
anatomische Grundlagen und
einige kleine praktische Übungen,
welche Ihre Stimme gesund halten.
Teilnehmende können auf Wunsch
ein Script per E-Mail zugesendet
bekommen.
Leitung: Peter Funke
Leitung: Christian Römer, Atem-,
Sprech- und Stimmlehrer
Fr. bis Sa., 20.11. bis 05.12.2015, Fr.,
18.00–21.00 Uhr, Sa., 9.00–15.30
Uhr, 4 Termine; VHS, Duderstadt,
Marktstraße 75
Gebühr: € 69,60
Kurs 15H41061
Mi., 14.10.2015, 19.00–21.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 16,00
Kurs 15H41002
Stimmpflege für
den Berufsalltag
Stimmig sprechen –
Authentisch präsentieren
Vortrag
Sprech- und Präsentationstrainingsworkshop
Nicht nur für Sprecher und Schauspieler ist die Stimme Grundlage
für ihren Berufsalltag. In unserer
Kommunikationsgesellschaft ist
mittlerweile fast jede Berufsgruppe
auf das einwandfreie Funktionieren
dieses kleinen Organs angewiesen.
Aber was passiert, wenn die Stimme
versagt? Wenn ständige Heiserkeit,
Viele Vorträge sind mit Powerpointpräsentationen überfrachtet,
der oder die Vortragende tritt
hinter einer Fülle von Sachinformationen zurück. Dabei ist die
Art, wie etwas vorgetragen wird,
entscheidend für die Aufnahmebereitschaft der Zuhörenden.
Neue Kurse ab 01.09.2015 · Anmeldung sofort
Leitung: Agnes Galuschka, Rhetoriktrainerin DGSS, Mediatorin
Fr. bis So., 09.–11.10.2015, Fr.,
18.00–22.00 Uhr, Sa., 9.00–18.00
Uhr, So., 10.00–16.00, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H41005
Selbstbewusst auftreten
und sprechen
Rhetorik für Frauen
Für viele Frauen ist es einfacher,
Erfahrungen über ihre persönliche
Wirkung unter Frauen zu sammeln.
Gemeinsam werden wir durch
praktische Präsentationsübungen,
Übungen zur Körpersprache und
zum sprecherischen Ausdruck
(Atmung, Stimme, Artikulation)
und zur Gesprächsführung an
Wirkungsvolles Sprechen –
sicheres Auftreten
Unsere persönliche Wirkung auf
andere wird entscheidend durch
unsere persönliche Ausstrahlung
und Persönlichkeit geprägt. Nicht,
was wir sagen, sondern wie wir etwas sagen, ist bestimmend für den
ersten Eindruck, den wir anderen
vermitteln.Natürlich ist es wichtig,
dass wir unsere Anliegen, unsere
Inhalte strukturiert und klar darstellen, aber auch wie wir durch unser
körpersprachliches Verhalten und
die persönliche Sprechweise unsere
Kommunikation gestalten.
In diesem Seminar geht es um die
Klärung folgender Fragen:
– Wie schätze ich mich selbst ein
und wie werde ich von anderen
gesehen?
– Wo liegen meine persönlichen
Stärken?
– Wie kann ich strukturiert meine
Inhalte gestalten?
– Wie kann ich meine Körpersprache und die eigene Sprechweise
bewusst und überzeugend
einsetzen?
– Wie kann ich mich auf schwierige
Rede- oder Gesprächssituationen
vorbereiten?
– Wie gehe ich mit Nervosität und
Lampenfieber um?
ENERGIEPARTNER DER REGION
Neu: Die Kunst
Redesituationen
zu gestalten
Die fachliche oder persönliche
Darstellung eines Themas in einem
Gremium oder vor einem (un-)
bekannten Zuhörerkreis kann
anregend und impulsgebend sein,
sie kann informativ sein und zur
weiteren Auseinandersetzung mit
dem Thema führen. Sie kann aber
auch von Unsicherheit, Langeweile
und Langatmigkeit geprägt und
schwer verständlich sein, so dass
die Zuhörer die Lust zum Zuhören
verlieren.
Ziel dieses Seminars ist, dass Sie
Redesituationen lebendiger und
souveräner gestalten und den Zuhörer aktiv ins Zuhören einbinden
können.
Inhalte dieses Seminars sind:
– Wie kann ich meine Anliegen
und Themen präzise und auf den
Punkt gebracht ausdrücken und
transportieren?
– Wie bereite ich mich auf solche
Situationen vor?
– Welche unterstützenden Hilfsmittel kann ich nutzen? (Stichwortkonzept, Einsatz von Medien)
– Wie präsentiere ich körpersprachlich und sprecherisch in solchen
Situationen?
– Wie gehe ich mit Nervosität und
Lampenfieber um?
– Wie sehe ich mich selbst und wie
werde ich von anderen gesehen?
– Wie kann ich Sicherheit und
Überzeugung gewinnen?
Der Ablauf des Seminars wird neben der Vermittlung von fachlichen
Kenntnissen zur Rhetorik durch
praktische Übungen und das Gruppen- und Videofeedback begleitet.
Leitung: Agnes Galuschka, Rhetoriktrainerin DGSS, Mediatorin
Ihr EAM-Service:
Tel. 0561 9330-9330
www.EAM.de
Fr. bis So., 06.-08.11.2015, Fr.,
18.00–22.00 Uhr, Sa., 9.00–18.00
Uhr, So., 10.00–16.00, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H41007
Kultur
Gesundheit
Der Ablauf des Seminars wird
durch praktische Übungen sowie
das Gruppen- und Videofeedback
gestaltet, so dass Sie die Möglichkeit haben, neue Verhaltens- und
Vorgehensweisen auszuprobieren.
Schule | Päd.
Fr. bis So., 20.–22.11.2015, Fr.,
18.00–22.00 Uhr, Sa., 9.00–18.00
Uhr, So., 10.00–16.00, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H41006
Beruf
Fr. bis So., 06.–08.11.2015, Fr.,
17.30–21.00 Uhr, Sa., 9.30–17.45
Uhr, So., 9.30–12.30, 3 Termine; Studio für Stimm- und Sprechtraining,
Göttingen, Kaakweg 11
Gebühr: € 139,00
Kurs 15H41003
Leitung: Agnes Galuschka, Rhetoriktrainerin DGSS, Mediatorin
Arbeit
Leitung: Christian Römer, Atem-,
Sprech- und Stimmlehrer
Ihrem persönlichen Rede- und
Auftrittsprofil arbeiten.
Ziel des Seminars ist, Ihre persönliche Kommunikations- und
Handlungsfähigkeit zu erweitern
und zielgerichteter einsetzen zu
können. – Die Übungen werden
begleitet durch Gruppen- und
Video-Feedback.
Sprachen
In diesem Kurs möchte ich Ihnen zu
einer individuellen und authentischen Vortragsweise verhelfen, die
Sie als Mensch in den Mittelpunkt
rückt. Dafür werden wir uns u.a. mit
folgenden Themen befassen:
– Atem-, Sprech- und Stimmtraining
– Präsenz, innere und äußere Haltung, Mimik und Gestik
– Vortragshilfen (PowerPoint,
Karteikarten u. a.)
– Vortragsstile und Rahmengestaltung
– Wechselwirkungen zwischen
Vortragender/m und Zuhörenden
– Umgang mit Nervosität und
Lampenfieber
Um ein intensives, individuelles
Arbeiten zu garantieren, ist der Kurs
auf 8 Teilnehmer/-innen beschränkt.
Dabei bedienen wir uns folgender
Methoden:
– Gruppen- und Einzelübungen
– Übungsvorträge vor der Gruppe
– Video- und Gruppenfeedback
– Theorie (Gespräche und Kurzvorträge)
Bitte bringen Sie dicke Socken mit!
www.facebook.com/MeineEAM
51
Den roten Faden
fest in der Hand
Fr./Sa., 30./31.10.2015, Fr., 19.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 48,00
Kurs 15H41012 l
www.vhs-goettingen.de
Effektive und kompetente
Gesprächsführung
Viele Gespräche (und Gesprächsteilnehmer/innen) leiden darunter,
dass das Thema ‚zerredet‘ wird und
am Ende niemand so genau weiß,
worum es sich handelte. Eine gute
und sichere Gesprächsführung motiviert alle Gesprächsteilnehmer/innen, sich am Gespräch zu beteiligen
und beim Thema zu bleiben. Dies ist
gerade in schwierigen Gesprächssituationen von großer Bedeutung,
da oftmals die Beteiligten verunsichert sind und sich nicht trauen,
etwas zu sagen. Eine kompetente
Gesprächsführung ist besonders in
solchen Situationen eine wesentliche Voraussetzung, um den
Beteiligten einen sicheren Rahmen
zu geben und damit zufriedenstellende Lösungen zu finden.
Ziel dieses Seminars ist, dass Sie in
Zukunft Ihre Gespräche effektiver
und kompetenter gestalten können.
Inhalte:
– Klärung von Zielsetzungen in
unterschiedlichen Gesprächssituationen
– Voraussetzungen für eine kompetente Gesprächsführung
– Klärung der eigenen Positionierung
– Gesprächsregeln
– Methoden der Gesprächsführung
– Non-verbale Kommunikation
– Visualisierung, sonstige Hilfsmittel
– Umgang mit schwierigen
Gesprächen
– Praktische Übungen zu unterschiedlichen Gesprächssituationen
– Video- und Gruppenfeedback
Leitung: Agnes Galuschka, Rhetoriktrainerin DGSS, Mediatorin
Fr. bis So., 11.–13.12.2015, Fr.,
18.00–22.00 Uhr, Sa., 9.00–18.00
Uhr, So., 10.00–16.00, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H41008
Neu: Schwierige
Gesprächssituationen
sicher meistern
Gesprächsführung in
Konfliksituationen
Die Gesprächsatmosphäre ist locker
und entspannt, doch plötzlich kippt
sie um: es werden persönliche
Angriffe gestartet und das Thema
gerät außer Kontrolle. Oder das
Gespräch ist von vornherein mit
möglichen Konflikten belastet, weil
unterschiedliche Meinungen und
Interessen verhandelt werden müssen, aber auch weil die persönliche
Beziehung zwischen den Betroffenen negativ vorbelastet ist.
52
Kommunikation im Wandel
Ziel dieses Seminars ist, dass Sie
Konfliktpotentiale frühzeitig erkennen und somit vorbeugend handeln
können, damit Konfliktsituationen
im Voraus entschärft werden.
Für aktuelle Konflikte können Sie
konstruktive Konfliktstrategien
entwickeln.
Inhalte des Seminars:
– Grundlagen der Kommunikationspsychologie
– Entwicklung von Konflikten
– Voraussetzungen für eine kompetente Gesprächsführung
– Klärung der eigenen Position und
Ziele
– Gesprächsregeln
– Deeskalierende Gesprächsstrategien
– Entwicklung von Gesprächsprozessen
– Maßnahmen zur Konfliktvermeidung
– Gesprächsführung und Moderation
– Mediation – Möglichkeiten und
Grenzen
– Umgang mit Störungen
– Bewusster Einsatz von körpersprachlichen und sprecherischen
Mitteln
Der Ablauf des Seminars wird durch
praktische Übungen und das Gruppen- und Videofeedback gestaltet.
Leitung: Agnes Galuschka, Rhetoriktrainerin DGSS, Mediatorin
Fr. bis So., 22.–24.01.2016, Fr.,
18.00–22.00 Uhr, Sa., 9.00–18.00
Uhr, So., 10.00–16.00, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H41009
Frei vor anderen reden
und Gespräche führen
Bildungsurlaub
Sie möchten mehr Sicherheit in
Redesituationen gewinnen und
so sprechen, dass Ihnen andere
zuhören? Sie möchten Gesprächspartner und -situationen besser
einschätzen, Gespräche zielorientiert steuern oder Konflikte klären?
Dieser Workshop richtet sich an alle,
die aus beruflichen Gründen ihre
Rede- und Gesprächskompetenz
erweitern wollen. Im Mittelpunkt
stehen rhetorische Übungen mit
Video-Supervision zu Körperausdruck, Sprech- und Sprachstil, Redeund Argumentationsaufbau sowie
Gesprächsanalysen aus dem Alltag
der Teilnehmenden und situationsangemessene Strategien der
Gesprächsführung.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) anerkannt!
Leitung: Elke Drewes, Kommunikationstrainerin DGSS, Journalistin
Mo. bis Fr., 16.–20.11.2015, 9.00–
17.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 292,00
Kurs 15H41011
Kompetenz im Berufsalltag – Die Welt mit
anderen Ohren hören
Wir gehen mit Mitteln der Gewaltfreien Kommunikation nach
Marshall Rosenberg auf eine
Forschungsreise: Welche Gefühle
werden ausgelöst und welche
Bedürfnisse bleiben auf der Strecke,
wenn wir Vorwürfe, Schuldzuweisungen, Urteile und abwertende
äußerungen hören? Was wollen
wir eigentlich mitteilen, wenn wir
uns selbst auf diese Weise ausdrücken? In diesem Seminar werden
wir versuchen, „hinter die Kulissen“
zu schauen. Wenn es uns gelingt,
die in den äußerungen verborgenen Gefühle und Bedürfnisse zu
erkennen, wächst unsere Freiheit,
anders als auf die gewohnte
Weise zu (re-)agieren und unsere
Alltagsbeziehungen befriedigender zu gestalten. Voraussetzung:
Grundkenntnisse in Gewaltfreier
Kommunikation.
Leitung: Pettra Biertümpfel
Viele von uns versuchen schon, im
Alltag ein wertschätzendes Miteinander zu praktizieren. Und doch
schleichen sich immer wieder die alten Verhaltensmuster ein, mit denen
wir das „Alte“ reproduzieren: richtig
– falsch, recht haben – im Unrecht
sein, gewinnen – verlieren, schuld
sein – unschuldig sein. Diese Art der
Kommunikation kostet Energie und
Lebenskraft und lässt uns nicht auf
Augenhöhe begegnen.
Es gibt wertvolle Ansätze, die ein
neues Miteinander unterstützen,
z. B. die in Deutschland noch
weitgehend unbekannte Methode
ESPERE nach Jaques Salomé aus
Frankreich. Sie beruht auf ähnlichen Wurzeln wie die Gewaltfreie
Kommunikation (GfK) nach Marshall
Rosenberg – beide Methoden
bereichern und ergänzen sich
hervorragend.
Leitung: Pettra Biertümpfel
Fr./Sa., 04./05.12.2015, Fr., 19.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 48,00
Kurs 15H41013 l
Kreatives
Selbstmanagement
Entscheidungen kompetent
und kreativ gestalten
Bei großen Entscheidungen wie
auch bei Kleinen in alltäglichen
Situationen, gibt es in uns immer
wieder innere Stimmen – unbewusst – die im Widerstreit miteinander liegen. Zum Beispiel ängstliche
und Mutige, Pflichtbewusste und
Genießende, Kritisch/Strenge und
Verspielte, Verletzte und Vertrauensvolle. Dieses Gegeneinander kann
sehr viel Lebens-Energie binden.
In diesem Seminar wenden wir
uns diesen Stimmen zu: Wer hat da
alles was zu sagen? Wer mischt sich
ein und will mit entscheiden? Wir
werden wir die verschiedenen inneren Anteile mit Hilfe von Figuren
sichtbar machen und spielerisch
miteinander In Dialog bringen:
– Was sind ihre Motive und Qualitäten?
– Welche Anteile liegen miteinander im Zwist?
– Was brauchen sie, um sich zu
respektieren und miteinander zu
kooperieren?
– Welche Anteile können sich
vielleicht sogar gegenseitig
unterstützen?
In der Vielfalt unserer inneren Anteile liegt ein wundervolles kreati-
Bildungsurlaub
Nach dem Seminar kennen Sie
grundlegende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und können
die Abläufe im Unternehmen als
komplexes, vernetztes System
besser verstehen.
Inhalte: Erfolgskriterien für wirtschaftliches Handeln (Gewinn,
Rentabilität, Liquidität, Produktivität); betriebliche Funktionsbereiche
und ihre wechselseitigen Beziehungen; Aufbau und Bereiche des
Rechnungswesens, Bilanz, Gewinn
und Verlustrechnung (GuV), betriebswirtschaftliche Auswertungen
(BWA) verstehen und interpretieren;
Kostenrechnung und -management; Kostenarten, -stellen (BAB)
und -trägerrechnung/Kalkulation
und Preisbildung, Anwendung der
Teilkostenrechnung: Deckungsbeitrag, Break-Even-Point; Controllingkonzepte und wichtige Kennzahlen,
z. B. Return on Investment (ROI),
Cashflow.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub (NBildUG) anerkannt!
Leitung: Thomas Klein,
Dipl-ökonom
Mo. bis Fr., 09.–13.11.2015, 8.15–
16.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 285,00
Kurs 15H43015
Leitung: Herbert Fennel, Bilanzbuchhalter
Fr./Sa., 13./14. und 20./21.11.2015,
Fr., 18.30–22.00 Uhr, Sa., 9.00–14.00
Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 99,00
Kurs 15H43003 l
Buchführung für Freiberufler/-innen und Kleinbetriebe
Kleinbetriebe mit einem Gewinn
von weniger als € 50.000/Jahr und
einem Umsatz von weniger als
€ 500.000/Jahr sowie alle Freiberufler/innen können als Buchführung
eine einfache Einnahmen-/Überschussrechnung einsetzen. Teilnehmer/innen ohne Buchführungsvorkenntnisse lernen die gesetzlichen
Vorschriften und den Aufbau der
Buchführung kennen. Sie können
nach Abschluss des Kurses alle
laufenden Buchungen und den
Jahresabschluss vornehmen sowie
die Umsatzsteuer-Voranmeldungen
erstellen. Übungen mit manuellem
Verfahren und anschließend mit PC.
Leitung: Herbert Fennel, Bilanzbuchhalter
Fr./Sa., 09./10. und 16./17.10.2015,
Fr., 18.30–22.00 Uhr, Sa., 9.00–12.30
Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H43005
Buchführung für Freiberufler/-innen und Kleinbetriebe
Fortsetzung
Für Teilnehmer/-innen ohne Vorkenntnisse.
Inhalte: gesetzliche Vorschriften,
Inventar, Inventur, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Umsatzsteuer beim Einkauf und Verkauf,
Abschreibungen, Jahresabschluss,
Organisation der Finanzbuchhaltung.
In diesem Kurs werden wir eine
Einnahmenüberschussrechnung
mit Excel erstellen. Am Freitag
werden wir die Grundlagen kurz
wiederholen und auf offene Fragen
der Teilnehmer/innen eingehen.
Am Samstag wird ein komplettes
laufendes Geschäftsjahr geübt mit
allen in der Praxis vorkommenden
Fällen einschließlich vorbereitender
Abschlussbuchungen. Kenntnisse
der Einnahmenüberschussrechnung
(siehe Kurs 15H43005) sowie ExcelGrundkenntnisse sind nötig!
Leitung: Herbert Fennel, Bilanzbuchhalter
Leitung: Herbert Fennel, Bilanzbuchhalter
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016
18.30-20.30 Uhr, kein Unterricht in
den Schulferien; VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 194,00
Kurs 15H43001
Fr./Sa., 13./14.11.2015, Fr., 18.30–
22.00 Uhr, Sa., 9.00–14.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 59,00
Kurs 15H43006
Doppelte Buchführung
Kultur
Leitung: Maria Hald
Mo., 16.11.2015, 16.00-20.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H43018 l
EDV-Finanzbuchhaltung
mit DATEV-Software
Bildungsurlaub
Zielgruppe: Das Seminar richtet
sich an alle, die über Buchführungskenntnisse verfügen und ihre
Kenntnisse auf die weit verbreitete
Softwarelösung DATEV ausweiten
möchten. Auf Wunsch kann das
Seminar mit einer Verbandsprüfung
abgeschlossen werden. Als Software
wird die aktuellste Version von
DATEV Kanzlei-Rechnungswesen
PRO verwendet.
Teilnahmevoraussetzung: sichere
Buchführungskenntnisse, grundlegende EDV-Kenntnisse.
Inhalte: Rechtliche Grundlagen der
Buchführung; Grundlagen der ordnungsmäßigen Buchführung (GoB);
Der Aufbau von DATEV KanzleiRechnungswesen PRO und dem
DATEV-Arbeitsplatz; Anlegen und
Verwalten von Firmen, Sachkonten,
Debitoren- und Kreditorenkonten;
Organisation der EDV-Buchführung
(Belege, Belegnummern und Buchungstexte); Buchen von laufenden Geschäftsfällen; Umsatzsteuerliche Besonderheiten bei der EDVBuchführung; Offene-Posten-Buchhaltung, Monatsabschlüsse und
Vorbereitungen für den Jahresabschluss. Darüber hinaus wird auf
die Möglichkeiten der modernen
Buchführung eingegangen (Digitales Belegbuchen, Kontoauszugsmanager).
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub (NBildUG) anerkannt!
Leitung: Gunnar Müller, Steuerfachangestellter und Administrator
für DATEV-Systeme
Mo. bis Fr., 02.–06.11.2015, 8.15–
16.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 275,00
Kurs 15H43008
Kindertagespflege –
Gute Betreuung für
kleine Weltentdecker.
„Unsere Tochter ist erst
1 Jahr alt. Deswegen
wollten wir eine kleine
Kindergruppe mit einer
festen Bezugsperson für
sie. Bei ihrer Tagesmutter
kann sie – wie in einer
Familie – ihre Welt in Ruhe
entdecken und mit Tagesgeschwistern aufwachsen.“
Kindertagespflege –
professionell, flexibel
und familiennah.
Besonders geeignet für
Kinder unter 3 Jahren.
1. Ansprechpartner für
Eltern und potentielle
Tagesmütter/-väter im
Stadtgebiet.
Gesundheit
Betriebswirtschaftliche
Grundlagen
Protokolle sind ein wichtiges
Instrument, wenn Sitzungen in
Unternehmen oder im Vereinsleben
dokumentiert werden sollen. In
diesem Seminar lernen Sie, wie die
verschiedenen Protokollarten geschrieben werden, wie der formale
Aufbau korrekt gestaltet wird und
dazu Tipps, wie Sie sich gut auf eine
Protokollführung vorbereiten und
effizient mitschreiben können.
Schule | Päd.
Wirtschaft und
Verwaltung
Für Teilnehmer/-innen ohne Vorkenntnisse.
Inhalte: gesetzliche Vorschriften,
Inventar, Inventur, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Umsatzsteuer beim Einkauf und Verkauf,
Abschreibungen, Jahresabschluss,
Organisation der Finanzbuchhaltung.
Beruf
Fr./Sa., 15./16.01.2016, Fr., 19.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 48,00
Kurs 15H41014 l
Effektive Protokollführung
für Büro und Verein
Arbeit
Leitung: Pettra Biertümpfel
Doppelte Buchführung
Crashkurs
Waageplatz 8
37073 Göttingen
Tel.: (0551) 385 385-0
www.kindertagespflege-goe.de
Für Eltern · Tagesmütter/-väter
Babysitter · Betriebe
Sprachen
ves Potential. Indem wir lernen, sie
zu respektieren und wertzuschätzen, erfahren wir mehr Lebensfreude, innere Harmonie und
Selbstwirksamkeit.
53
Neu: Jahresabschluss
mit DATEV pro
Neu: Alternative
Wirtschaftsformen
Bilanz, Einnahmen-ÜberschussRechnung und Anlagevermögen
Aufbauend auf dem Inhalt des
Kurses EDV-Finanzbuchhaltung mit
DATEV führt dieser Kurs Schritt für
Schritt über die Eröffnung eines
Jahresabschlusses im Programm,
das Verbuchen von Abschlussbuchungen, die Führung des Anlagevermögens und die Ausgabe von
Jahresabschlussauswertungen hin
zur Bilanz bzw. Einnahmen-Überschuss-Rechnung.
Es wird hierbei auch auf die Besonderheiten der eBilanz und des
Bilanzmodernisierungsgesetzes
eingegangen.
Der Kurs richtet sich damit sowohl
an Anwender ohne Erfahrungen im
Abschlussteil wie auch an Umsteiger von anderen Programmen.
Warum ist unser Wirtschaftssystem
so wie es ist? Woher kommt dieses
System? Wohin führt es uns? Könnte
es anders sein? Machen wir es uns
vielleicht zu bequem?
In Samstags-Workshops wollen wir
Dogmen der Wirtschaftswissenschaft und ihre Auswirkungen auf
uns Alle diskutieren. Wir wollen
gemeinsam überlegen, ob es denkbare Alternativen gibt und wie diese
umzusetzen wären. Eigene Erfahrungen, Kompetenzen, Kenntnisse
und Zweifel sind willkommen.
Grundsätzliche Themen sind:
Workshop-1: Grundlagen und Probleme unseres Wirtschaftssystems
Workshop-2: Geld und Finanzsysteme
Workshop-3: Nachhaltigkeit und
Verantwortung
Workshop-4: Märkte und ihre
Grenzen
Workshop-5: Zusammenfassung,
Schlussfolgerungen und neue Wege
www.vhs-goettingen.de
Leitung: Gunnar Müller, Steuerfachangestellter und Administrator
für DATEV-Systene
Sa., 09.01. bis 30.01.2016, 9.00–
16.30 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 234,00
Kurs 15H43009
Leitung: Marta Gazzola
Sa., 10.10./17.10./ 07.11./21.11.,
9.30–16.00 Uhr, und 05.12.2015,
9.30–14.00 Uhr; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,00
Kurs 15H43010 l
Finanzbuchhalter/-in (VHS)
Landesverband der
Volkshochschulen Niedersachsens
Finanzbuchhalter/-innen übernehmen Sachbearbeitungsaufgaben in
der Buchhaltung oder Kostenrechnung.
Inhalte: Buchführung (A-Z), Bilanzierung, Steuern, Kostenrechnung,
Finanzierung und Recht, EDVFinanzbuchhaltung.
Zielgruppe: Kaufleute, die entweder
in der Buchhaltung/Kostenrechnung tätig sind oder in diese Bereiche wechseln möchten; auch für
Berufsrückkehrer/innen geeignet.
Prüfung: Landesverband der
Volkshochschulen Niedersachsens,
Abschluss „Finanzbuchhalter/-in“.
Lehrgangsunterlagen und weitere
Informationen unter www.vhsgoettingen.de/Berufliche Bildung/
Kaufmännische Lehrgänge oder
bitte anfordern: Tel. 0551 495238/-23.
Leitung: Dozent/-innenteam
Infoveranstaltung: 10.09.2015,
18.00 Uhr; VHS, Göttingen TheodorHeuss-Straße 21
Beginn: 29.09.2015; Dauer: 15
Monate (berufsbegleitend Di./Do.,
18.00–21.00 Uhr, einige Samstagstermine), kein Unterricht in den
Schulferien; VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 1.689,90 (inkl. Unterrichtsmaterial, zzgl. Prüfungsgebühr)
Kurs 15H48001
Gepr. Bilanzbuchhalter/in (IHK)
Bilanzbuchhalter/innen gehören
zum Kreis der gesuchten betrieblichen Spezialisten, die Führungspositionen im Unternehmen einnehmen können. Im Hinblick auf das
hohe Fortbildungsniveau, die starke
Spezialisierung und den Umstand,
dass im Bereich Rechnungswesen
ein Mangel an Fachkräften herrscht,
sind die Berufsaussichten als
außerordentlich gut zu bezeichnen.
Bilanzbuchhalter/-innen nehmen
Führungsaufgaben im Rechnungswesen mittlerer Unternehmen
sowie qualifizierte Sachaufgaben in
Großunternehmen wahr.
Inhalte:
– Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung
– Finanzwirtschaftliches Management
PARTNER
ARTNER IHRES ERFOLGS
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
54
IHK-Prüfungslehrgänge
Friedländer Weg 56 · 37085 Göttingen
Telefon 05 51 - 49 50 2-0 · Telefax 05 51 - 49 50 2-50
e-mail: [email protected] · www.beckmann-goe.de
Crashkurs – Bildungsurlaub
Mit dem Erwerb der Ausbildereignung erhalten Ausbildende berufsund arbeitspädagogische Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten, um
die Ausbildung im Unternehmen
durchzuführen.
Inhalte:
– Ausbildungsvoraussetzungen
prüfen und Ausbildung planen
– Ausbildung vorbereiten und bei
der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
– Ausbildung durchführen
– Ausbildung abschließen
Zielgruppe: kaufmännische und
gewerbliche Mitarbeiter/innen mit
abgeschlossener Berufsausbildung
und Interesse an der betrieblichen
Mo. bis Fr., 09.–13.11.2015 (BU)
plus 2 Sa., 07.11. und 14.11.2015
(Workshop), jeweils 8.30–16.00 Uhr;
Prüfung: IHK Hannover: 24.11.2015;
mündliche Prüfung etwa eine
Woche später; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 368,00 (inkl. Unterrichtsmaterial; zzgl. Prüfungsgebühr IHK
€ 210,00)
Kurs 15H48010 l
Mo. bis Fr., 18.–22.01.2016 (BU)
plus 2 Sa., 16.01. und 23.01.2016
(Workshop), jeweils 8.30–16.00 Uhr;
Prüfung: IHK Hannover: 02.02.2016;
mündliche Prüfung etwa eine
Woche später; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
BU und Prüfungsanmeldung
mitsenden
Gebühr: € 368,00 (inkl. Unterrichtsmaterial; zzgl. Prüfungsgebühr IHK
€ 210,00)
Kurs 15H48012 l
Finanzielle Unterstützung durch
die Bildungsprämie
Meister-BAföG
Weiterbildungsscheck der Koordinierungsstelle Frauenförderung in
der privaten Wirtschaft
Kultur
IWin (Individuelle Weiterbildung
in Niedersachsen)
mehr informationen finden Sie
unter www.vhs-goettingen.de/
Berufliche Bildung
Lehrgangsunterlagen und
weitere Informationen unter
www.vhs-goettingen.de/Berufliche Bildung/Kaufmännische
Lehrgänge oder bitte
anfordern: T 0551 4952-38/-23.
Gesundheit
Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO)
Leitung: Christian Deppe
Fördermöglichkeiten
Schule | Päd.
Beginn: 02.11.2015; Dauer 24 Monate (berufsbegleitend, Mo./Mi.,
18.30–21.00 Uhr, versch. Samstage,
8.30–14.00 Uhr); VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 3.390,00 (inkl. Unterrichtsmaterial, zzgl. Prüfungsgebühren IHK)
Kurs 15H48004
Ausbildung von Auszubildenden.
Auch künftige Meister oder künftige
Industriefachwirte können den pädagogischen Teil der Meisterprüfung
zeitlich vorziehen und an diesem
Lehrgang teilnehmen.
Schwerpunkt an den WorkshopSamstagen: Gruppenarbeit, Medieneinsatz, Visualisierung, Präsentationstechniken
Beruf
Infoveranstaltung: 05.10.2015,
18.30 Uhr; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Arbeit
Leitung: Dozent/-innenteam
Sprachen
– Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und Lagebericht
nach nationalem Recht
– Erstellen von Abschlüssen nach
internationalen Standards
– Steuerrecht und betriebliche
Steuerlehre
– Berichterstattung; Auswerten
und Interpretieren des Zahlenwerkes für Managemententscheidungen
Zielgruppe: kaufmännische Sachbearbeiter/-innen und Steuerfachgehilfen, die beruflich weiterkommen möchten. Eine kaufmännische
Berufsausbildung und buchhalterische Vorkenntnisse und Berufspraxis im Rechnungswesen werden
vorausgesetzt. Zur Prüfung ist
zugelassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem
anerkannten kaufmännischen oder
verwaltenden Ausbildungsberuf
und danach eine mindestens dreijährige kaufm. Berufspraxis oder ein
mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium und danach eine mindestens zweijährige
Berufspraxis oder eine mindestens
sechsjährige Berufspraxis zum Zeitpunkt der Prüfung nachweist.
Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie die
Zulassungsvoraussetzungen zur
Prüfung erfüllen.
Lehrgangsunterlagen und weitere
Informationen bitte anfordern:
Tel. 0551 4952-38/-23.
55
Verbraucherfragen
Bauen für Jedermann
und -frau
Rechte und Pflichten eines
Wohnungseigentümers
Eindimensionale Informationsquellen, wie das Internet, verleiten zu
zeit- und kostenintensiven Fehlern.
Nur was bekannt ist, können Sie
auch suchen. Sie erfahren, wie Sie
Ihr Ziel sicher und sparsam erreichen. So können Sie sich souverän
durch das Dickicht an Informationen bewegen. Informiert wird über
Planungs- und Baukosten, Bauverträge und ihre Tücken, staatliche
Förderung, Finanzierungsvarianten,
Gebrauchtimmobilien (Informationen zu Bewertung, Sanierung, Umbau), Photovoltaik (Geld verdienen
mit dem Dach). Das Begleitmaterial
kostet € 10,00.
Sie haben sich zum Kauf einer
Eigentumswohnung entschlossen
oder habe sie bereits erworben.
Dann müssen sie sich mit den
verschiedenen Institutionen und
Begriffen einer Wohnungseigentümergemeinschaft auseinander
setzen, wie z. B Eigentümerversammlung,
Teilungserklärung, Wirtschaftsplan
oder Sondereigentum
Wir werden uns gemeinsam diesen
Begriffen zu nähern und sie mit
Leben zu erfüllen.
Unser Ziel ist es, dass Sie zukünftig
Ihre Wohnungseigentümergemeinschaft besser verstehen.
Leitung: Dirk Predöhl
www.vhs-goettingen.de
Mi., 30.09.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 32,00
Kurs 15H47001 l
56
Leitung: Hans-Joachim Klemm
Sa., 21.11.2015, 9.00–16.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 37,00
Kurs 15H47002 l
Berufsrückkehrerinnen
Das moderne Sekretariat
Sie möchten einen Einstieg in die
Bürowelt wagen und die wichtigsten Themen aus dem Büroalltag
kennen lernen, oder Sie haben
Ihren Büroberuf für die Arbeit in der
Familie jahrelang unterbrochen und
möchten wieder zurück „an den
Schreibtisch“?
Die Arbeitswelt im Sekretariat hat
sich in den letzten Jahren deutlich
gewandelt. Die Kommunikationsformen sind vielfältiger, die
Aufgaben andere geworden und
die Regeln haben sich in manchen
Bereichen verändert. In diesem
Kurs wollen wir die wesentlichen
Aufgabenbereiche des Büromanagements incl. der wichtigsten
PC-Anwendungen behandeln.
Darüber hinaus erfolgt ein intensives Bewerbungstraining, um den
Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu
erleichtern. Die PC-Anwendungen
werden in ihren typischen Anwendungen im Sekretariat gezeigt. Sie
sollten über Grundkenntnisse in der
PC-Bedienung und der Textverarbeitung mit MS-WORD verfügen!
Themen:
– Telefontraining
– Eventplanung und -gestaltung
– Planung und Durchführung von
Geschäftsreisen
– Protokollführung
– Richtige Ablage
– Moderne Korrespondenz bei
richtiger Rechtschreibung
– PC-Anwendungen für das Sekretariat (WORD, EXCEL, PowerPoint)
– Bewerbungstraining (Perfektes
Anschreiben, der richtig gestaltete Lebenslauf, Online-Bewerbung, Verhalten im Bewerbungsgespräch)
Leitung: Maria Hald
Mo./Mi., 02.03. bis 13.06.2016,
9.00–12.15 Uhr, 25 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 380,00 (Zahlung in Raten
möglich!)
Kurs 16F43019
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Kultur
Vormittagskurse für Berufsrückkehrerinnen
In Kooperation mit der Koordinierungsstelle
„Frauenförderung in der privaten Wirtschaft“
Die Kurse auf der nächsten Doppelseite sind insbesondere für Frauen konzipiert, die ihre Berufstätigkeit
für die Arbeit in der Familie unterbrochen haben oder sich in Elternzeit befinden und während dieser Zeit
beruflich am Ball bleiben wollen. Sie können dann mit einem „Weiterbildungsscheck“ gefördert werden.
Näheres dazu auf dieser Seite!
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
14.00–17.00 Uhr, 9 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 40,00
Kurs 15H51001
Mit diesem Kurs bieten wir Ihnen
eine leicht verständliche Einführung
in die Textverarbeitung mit Word.
Sie lernen die wichtigsten Werkzeuge kennen und werden sicher in
der Gestaltung und Formatierung
Ihrer Texte.
Inhalte:
– Seite einrichten
– Texte eingeben und formatieren
– Tabellen erstellen und formatieren
– Bilder einfügen und Größe
ändern
Leitung: Bärbel Reimann
Mi., 25.11. bis 23.12.2015, 9.00–
12.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 75,00
Kurs 15H51062
Zugangsvoraussetzungen: Sichere
Windows-Kenntnisse, Textverarbeitungsgrundkenntnisse.
Inhalte: Wiederholung und Vertiefung der grundlegenden Fähigkeiten von Word für Windows zur
Formatierung von Texten; Arbeiten
mit Tabellen, Textbausteinen, Serienbriefen, Fußnoten, Dokumentvorlagen, Einbindung von Grafiken.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) in Teilzeit für Arbeitnehmer/innen in Teilzeitbeschäftigung
(max. die Hälfte der Arbeitszeit
vollbeschäftigter Arbeitnehmer/innen) anerkannt!
mit Lücken oder Veränderungen im
beruflichen Werdegang umgehen
sollen? Sie möchten wissen, ob ihre
Arbeitszeugnisse wirklich gut sind?
Sie möchten eine objektive und
fachlich fundierte Rückmeldung
zu Ihren Bewerbungsunterlagen?
Sie möchten ein Coaching für ein
Vorstellungsgespräch? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie.
Leitung: Maria Hald
Termine: Nach Vereinbarung (0551
495249, [email protected]); Umfang: 90 Min.; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 55,00
Kurs 15H51005 l
Leitung: Christina Gerlach
Mo. bis Fr., 12.–16.10.2015,
8.15–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 108,00
Kurs 15H55010
Excel für das Sekretariat
Teilzeitbildungsurlaub
Zugangsvoraussetzung: Sichere
Windows-Kenntnisse. Es werden
keine Excel-Kenntnisse vorausgesetzt.
Inhalte: Tabellenaufbau, Befehle, Rechenformeln, Funktionen, logische
Verknüpfungen, Tabellenformatierung, Präsentationsgrafik, Praxisbeispiele aus der Sekretariatsarbeit.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) in Teilzeit für Arbeitnehmer/innen in Teilzeitbeschäftigung
(max. die Hälfte der Arbeitszeit
vollbeschäftigter Arbeitnehmer/innen) anerkannt!
Leitung: Sabina Reifenrath
Mo. bis Fr., 30.11. bis 04.12.2015,
8.15–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 117,90
Kurs 15H55112 
Bewerbungscheck
Einzelberatung
Sie möchten sich bewerben und
Ihre Unterlagen aussagekräftig, ansprechend und stilistisch richtig gestalten? Sie möchten wissen, wie Sie
56
Schule | Päd.
Teilzeitbildungsurlaub
Beruf
Leitung: Christina Gerlach
Besser arbeiten mit Word
In Zusammenarbeit mit der
Koordinierungsstelle
Für berufliche Qualifizierungskurse
auf dem freien Weiterbildungsmarkt
erhalten zuschussberechtigte Personen von der Koordinierungsstelle
auf Antrag einen Weiterbildungsscheck, wenn die Kurse nicht bereits
gefördert werden.
Mit dem Weiterbildungsscheck
können die Kosten ihrer beruflichen
Weiterbildung bis zu 50 % (aber
maximal E 100) aus Projektmitteln
bezuschusst werden.
Zuschussberechtigt sind:
– Frauen und Männer in Elternzeit
– Berufsrückkehrer/innen
– erwerbslose Frauen ohne Leistungsbezug nach SGB I und III
– und Frauen mit geringfügigem
Einkommen
– Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Frauen können einen
Weiterbildungsscheck beantragen, wenn die Fortbildung ihre
Führungskompetenz erweitert.
Nutzen Sie den Weiterbildungsscheck!
Antragstellung + Informationen:
Koordinierungsstelle „Frauenförderung in der privaten Wirtschaft“,
Neues Rathaus, Zi. 1414 im 14.
Stock; Telefon: 0551 400-2860
Arbeit
Der Frauen-Computertreffpunkt
der VHS bietet allen interessierten
Frauen die Gelegenheit zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch rund um den PC. Haben Sie
Lust, sich gegenseitig bei Problemen mit Software oder Hardware
zu helfen und sich gemeinsam in
den Bereichen Internet, Textverarbeitung und Grafikbearbeitung zu
ergänzen und weiterzubilden?
Dann melden Sie sich für den
Frauen-Computertreffpunkt.
Sie sollten schon über PC-Kenntnisse und Erfahrung mit Internet
und MS-Word verfügen!
Das Treffen erfolgt ca. vierzehntäglich mittwochs von 14.00-17.00 Uhr.
Textverarbeitung WinWord
Sprachen
FrauenComputertreffpunkt
Gesundheit
Der Weiterbildungsscheck wird aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit
und Gleichstellung der Stadt und des Landkreises Göttingen sowie der Europäischen Union (EFRE) gefördert.
57
EDV für Seniorinnen
und Senioren
viel Zeit wird damit vertan, nach
den richtigen Informationen zu
suchen oder wieder Platz auf der
Festplatte zu schaffen. Dieser Kurs
soll helfen, dem vorzubeugen bzw.
auf der Festplatte aufzuräumen.
Wesentliches Hilfsmittel dazu ist der
Windows-Explorer.
Inhalte: Übersichtliche Ordnung
der Festplatte, eigene Ordnersysteme, effektive Suche, Umgang mit
externen Datenträgern, Installieren/
Deinstallieren von Programmen,
wichtige Einstellungen in der Systemsteuerung.
Zugangsvoraussetzung: WindowsGrundkenntnisse.
EDV-Grundlagen –
für Senioren/Seniorinnen
EDV-Einführung und
Textverarbeitung
Den PC als tolles Hilfsmittel für die
Büroarbeit im Haus, im Verein, fürs
Hobby etc. zu entdecken, ist keine
Frage des Alters! In diesem Kurs
lernen Sie entspannt, mit genügend
Zeit und bei einem geduldigen
Dozenten die ersten Grundlagen für
die „Beherrschung“ des Computers.
Wir bieten eine leichte Einführung
in die PC-Bedienung und die
Textverarbeitung. Falls Sie zu Hause
ein Notebook benutzen, können
Sie dieses auch gern mitbringen. Es
wird mit Windows 7 gearbeitet.
Leitung: Gunter Ullmann
Di./Do., 13. und 15.10.2015,
15.15–17.30 Uhr, 2 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,00
Kurs 15H51106 l
Leitung: Gunter Ullmann
www.vhs-goettingen.de
Mo./Mi., 14.09. bis 21.10.2015,
15.15–17.15 Uhr 12 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 135,00
Kurs 15H51101
Di./Do., 03.11. bis 10.12.2015,
15.15–17.15 Uhr 12 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 135,00
Kurs 15H51102
Sicherer mit dem PC
arbeiten – für Senioren/
Seniorinnen
Sie können schon etwas mit einem
PC umgehen und haben erste Texte
mit MS-Word geschrieben? Sie fühlen sich aber noch etwas unsicher,
suchen oft nach Texten und wissen
nicht mehr, wo Sie diese abgespeichert haben und Sie merken, dass
Ihre Word-Kenntnisse noch einer
Auffrischung und Verbesserung
bedürfen? Dann ist dies genau der
richtige Kurs für Sie!
Inhalte: Windows-Vertiefung:
Dateiverwaltung mit dem Explorer; Ordnung auf dem PC halten;
Fortgeschrittene Möglichkeiten von
MS-Word (Word kann mehr als nur
schreiben...).
Voraussetzungen: Grundkenntnisse
in der PC-Bedienung mit Windows;
Grundkenntnisse der Textverarbeitung mit MS-Word. Es wird mit
Windows 7 gearbeitet.
In diesem Kurs lernen Sie sich im
Internet zurecht zu finden, einzukaufen, E-Mails zu empfangen und
zu schreiben, Anhänge von Mails zu
öffnen und selbst Anhänge anzufügen und dabei die Sicherheit nicht
aus den Augen zu verlieren!
Leitung: Gunter Ullmann
Mo./Mi., 02.11. bis 18.11.2015,
15.15–17.15 Uhr, 6 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H51104
Di./Do., 05.01. bis 21.01.2016,
15.15– 17.15 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 69,00
Kurs 15H51103
Internet und E-Mail
Schritt für Schritt
Für Teilnehmer ohne oder mit sehr
wenig Interneterfahrung, aber mit
PC-Grundkenntnissen.
Sie surfen noch nicht im Internet
oder Sie fühlen sich unsicher? Sie
möchten mit Hilfe von E-Mails
kommunizieren, wissen aber nicht
so recht damit umzugehen oder
haben Probleme mit den Anhängen
der Mails?
Leitung: Gunter Ullmann
Mo./Mi., 23.11. bis 09.12.2015,
15.15–17.15 Uhr, 6 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 69,00
Kurs 15H51105
Ordnung auf dem PC –
für Senioren/Seniorinnen
Wenn mit einem PC längere Zeit
gearbeitet wird, sammeln sich
viele Dateien und Programme
an. Oft verliert der Anwender/die
Anwenderin den Überblick, und
EDV für die
Generation 60plus
Steigen Sie ein in die Welt des PCs
und des Internets: Diese moderne
Technologie braucht Ihnen nicht
verschlossen zu bleiben. In diesem
Kurs wird in leicht verständlicher
Form und ohne Zeitdruck der Aufbau und die Funktionsweise eines
Personal-Computers (PC) dargestellt. Erläutert werden die Grundlagen des Betriebssystems Windows.
Durch praktisches Arbeiten mit dem
Computer werden Anwendungen
(vor allem im Bereich der Arbeit mit
Texten) vermittelt. Auch das WorldWideWeb erkunden wir gemeinsam.
Danach wird auch Sie die „Faszination Computer“ nicht mehr loslassen. Falls Sie zu Hause ein Notebook
benutzen, können Sie dieses auch
gern in den Kurs mitbringen.
Leitung: Andreas Lott
Mo., 19.10. bis 30.11.2015, 9.00–
11.15 Uhr, 7 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 78,80
Kurs 15H51120
Ausbildung bei den Johannitern in Göttingen
Die Johanniter bieten ein breites Spektrum an Bildungsangeboten
im Gesundheits- und Sozialwesen:
Erste Hilfe
Lebensrettende
Sofortmaßnahmen
• Betriebshelferlehrgang
Betriebshelfertraining
Pflege- und Betreuungshelfer
• Demenzbegleiter (§ 87b)
• Rettungssanitäter
•
•
•
•
Termine und weitere Angebote unter:
www.johanniter.de/goettingen
Tel. 0800 0019214 (gebührenfrei)
58
57
Kurse für
Schüler/-innen
Aber auch das Spielen kommt nicht
zu kurz.
Vom Fehlerteufel
zum Tastenkönig
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015, 10.00–
11.30 Uhr, 5 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 27,00
Kurs 15H51260
Ferienkurs für Schüler/-innen
(10–13 Jahre)
Tastschreiben am
PC für Kids
Leitung: Tanja Preiß
Übungsbuch ist im Preis enthalten,
ebenso ein Lernprogramm für den
Computer zu Hause.
Internet für Kids
Leitung: Rainer Bornemann
In diesem Kurs soll das gefahrlose
„Surfen“ im Internet durchgeführt
werden. Hierbei geht es nicht nur
um den Spaßfaktor, sondern „wie
finde ich was“ als Unterstützung
für die Schule. Lernziel ist es, den
richtigen Umgang mit dem Internet
zu lernen bzw. zu vertiefen mit Hilfe
von geeigneten Suchmaschinen.
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015,
9.15–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 91,80
Kurs 15H51201  l
Ferienkurs: Kinder und
Internet-Spiele
Mo. bis Fr., 26.–30.10.2015, 14.30–
16.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 27,00
Kurs 15H51261
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Schule | Päd.
Es ist möglich, das Blindschreiben
mit 10 Fingern in kurzer Zeit zu
erlernen. Die Anwendung von
Assoziationstechniken ermöglicht
es, in wenigen Stunden die Tastatur
des PC sicher zu bedienen – eine
Methode, die viel Spaß macht.
Gesundheit
Ferienkurs
Sprachen
Arbeit
Beruf
Hausarbeiten und Referate, Spiele,
E-Mails und Chatroom – für viele
Aktivitäten benötigen Jugendliche
eine Tastatur. Wer in der Lage ist,
diese blind und mit allen Fingern
gleichzeitig zu betätigen, kann dabei viel Zeit einsparen. Die Technik
dafür fällt jedoch nicht vom Himmel, sondern muss erlernt werden.
Aber keine Angst, es geht relativ
schnell und macht – gemeinsam
mit anderen – sogar Spaß.
Am Ende des Kurses können Sie alle
Buchstaben (ohne die Zifferntastenreihe) blind betätigen. Die Beherrschung dieser Technik ist eine
optimale Voraussetzung, um später
mit sehr hohem Tempo schreiben
zu können.
Der Kurs richtet sich an Jugendliche
im Alter zwischen 10 und 13 Jahren.
EDV-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs vermittelt zusätzlich Textverarbeitungsgrundkenntnisse mit MS-Word (Text schreiben,
korrigieren, formatieren, speichern,
drucken, Grafik einbinden). Ein
Kultur
Leitung: Tanja Preiß
58
59
Apple Mac /
iPhone / iPad
Apple iMac/MacBook
www.vhs-goettingen.de
Grundkurs
Sie möchten gerne Texte am
Computer schreiben, Musik hören,
Bilder und Videos betrachten und
lernen, wie man im Internet surft?
Wir helfen Ihnen bei Ihren ersten
Schritten mit Ihrem Apple-Mac!
Sie entdecken, was sich hinter den
Symbolen auf dem Bildschirm Ihres
Macs verbirgt. Sie lernen, dass man
auch am Computer Dokumente,
Bilder, Videos und Musikdateien in
Ordnern ablegen kann, wie Sie OS
X, das Betriebssystem Ihres Mac,
zur Verwaltung Ihrer Daten nutzen
und welche Programme Ihr Mac von
zuhause aus mitbringt. Wir zeigen
Ihnen, wie Sie einen E-Mail-Zugang
bekommen, was das Internet ist
und wie Sie im Internet per Safari
durch das Web surfen können.
Dieser Einsteigerkurs setzt keine
Vorkenntnisse voraus. Wenn Sie
über ein Apple-Notebook verfügen,
können Sie dieses gern mitbringen.
Leitung: Rüdiger Rohrig
Di./Do., 06.10. bis 13.10.2015,
18.30–21.45 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 109,00
Kurs 15H53101 
Apple iPhone Schritt
für Schritt
Apple iPad Schritt
für Schritt
Grundlagen
Grundlagen
Unter den Smartphones erfreut sich
insbesondere das Apple iPhone
großer Beliebtheit. Es ist vielseitig
nutzbar und vereinigt viele Funktionen in einem Gerät z. B. Handy,
Terminkalender, Musikplayer, Fotokamera, Navigationsgerät, Internet
und vieles mehr.
In diesem Seminar wird der Gebrauch des eigenen iPhones Schritt
für Schritt gemeinsam erarbeitet.
Inhalte:
– Das Gerät kennen lernen
– Vorstellung wichtiger Grundfunktionen
– Verbindung mit einem WLAN,
iCloud
– Daten austauschen und synchronisieren
– E-Mails einrichten, senden und
empfangen
– Sicherheit und Einstellungen
– Apps installieren und nutzen.
Es werden keine Vorkenntnisse
vorausgesetzt. Der Kurs richtet sich
an Teilnehmer/innen mit einem
eigenen Apple-iPhone.
Sie haben ein iPad (ab Version 3)
und wollen über das Experimentieren hinaus von Grund auf den
optimalen Umgang erlernen?
In diesem Kurs zeigen wir Ihnen
Schritt für Schritt, wie Sie das iPad
richtig einrichten, incl. WLAN und
Internetzugang, Email-Adresse und
App-Store. Sie lernen, wie Sie mit
Hilfe von Finger-Gesten optimal
navigieren, das iPad grundsätzlich
organisieren und z. B. zwischen den
zuletzt genutzten Programmen
wechseln. Neben den wichtigsten
Einstellungen des Systems liegt der
Fokus auch auf dem App-Store, der
Suche und Installation von Apps.
Erste Schritte in den wichtigsten
Programmen runden die Schulung
ab. Bitte bringen Sie Ihr eigenes
(aufgeladenes) iPAD mit!
Leitung: Rüdiger Rohrig
Sa., 10.10.2015, 9.00–14.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 59,00
Kurs 15H53301 l
Leitung: Roberto Kohlstedt
Di./Do., 10./12.11.2015, 18.30–21.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 59,00
Kurs 15H53303 l
Mi., 13. und 20.01.2016, 18.30–21.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 59,00
Kurs 15H53304 l
Apple Aufbaukurs –
Mac OS X für Anwender
Wer bereits Kenntnisse entsprechend dem Grundkurs „Apple
iMac/MacBook Grundkurs“ hat,
entdeckt weitere Anwendungsund Wartungsprogramme sowie
weitergehende Konfigurationsmöglichkeiten.
Inhalt: Überblick über Mac OS X;
Hardwarekomponenten und -erweiterungen; Rechnerkonfiguration;
Systemeinstellungen; Gestaltung
der Arbeitsoberfläche; Umgang
mit mehreren Benutzerkonten; Einrichten von Internet und Netzwerk;
Datensicherung (Time Machine);
Nutzen von iCloud.
Leitung: Rüdiger Rohrig
Sa./So., 21./22.11.2015, Sa., 9.00–
16.30 Uhr, So., 9.00–13.15 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 109,00
Kurs 15H54101
60
Nachdem Sie erste Erfahrungen
mit Ihrem iPad gemacht haben
(siehe Kurs „ iPad – Grundlagen“),
zeigen wir Ihnen in diesem Kurs,
wie Sie mehr aus diesem tollen
Gerät herausholen. Sie lernen die
Bedeutung der Apple-Dienste
„iCloud“ und „iTunes“ kennen und
wofür sie eingesetzt werden. Wir
zeigen Ihnen, wie Sie Ihr iPad so
einstellen können, das es optimal an
Ihre Arbeitsweise angepasst ist. Wir
gehen auf die wichtigsten StandardApps ein und zeigen Ihnen einige
wichtige Zusatzapps (Dropbox,
Evernote, Scan-Programme...).
Bitte bringen Sie Ihr eigenes (aufgeladenes) iPAD mit!
Der Kurs kann auch iPod- und
iPhone-Nutzern helfen, besser mit
dem Apple-Betriebssystem IOS (ab
Version 7.0) umzugehen.
Leitung: Rüdiger Rohrig
Di., 07.12.2015, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53306 l
iTunes – Musicstore und
universelle Mediathek
iTunes als Quelle zum Beladen des
iPod mit Musik hat wesentlich zum
Erfolg der mobilen Apple-Geräte
beigetragen. iTunes ist inzwischen
aber mehr: Für iPod, iPhone, iPad,
Mac-Rechner und PCs bietet sich
iTunes als Medienzentrale für Musik,
Videos, Bücher, Podcasts etc. an.
Durch iTunes Match in Verbindung
mit iCloud ist iTunes in der Lage alle
Medien auf allen Geräten synchron
online vorrätig zu halten.
In diesem Kurs wird gezeigt, wie mit
iTunes Medien erworben werden.
Sie lernen wie Sie Ihre Medien
archivieren und verwalten und
dafür sorgen, dass sie zentral über
ein Netzwerk oder iCloud verfügbar
werden und wie Sie mit mobilen
Geräten darauf zugreifen.
Mit der Bedienung Ihres iPods, iPhones oder iPads sollten Sie grundsätzlich vertraut sein! Grundkenntnisse im Umgang mit MS-Windows
oder Mac OS X sollten vorhanden
sein!
Leitung: Rüdiger Rohrig
Mi., 25.11. und 02.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 25,00
Kurs 15H54105 l
006.1412
Die besten kostenlosen Apps
für Android und IOS, siehe
Seite 64
Apple iPad optimal nutzen
Tel.: 05 51 / 50 67 4 - 0 | [email protected] | www.volksheimstaette.de
Wenn Sie an einem Apple
iPhone- oder iPad-Kurs teilnehmen: Denken Sie daran,
dass Sie die Apple-ID und das
zugehörige Passwort „dabei
haben“. Sie brauchen es, um
manche Beispiele an Ihrem
Gerät nachzuvollziehen!
59
Windows –
Netzwerke
Leitung: Christian Hupe
Mo., 05.10. bis 12.10.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 30,00
Kurs 15H53060
Mo., 11.01.2016 bis Mo., 18.01.2016,
18.30–21.30 Uhr, 2 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 30,00
Kurs 15H53061
Neu: Windows 10 –
Bedienen und Einrichten
Das neueste Microsoft-Betriebssystem Windows 10 vereint altbekannte Windows-7- und neuere
Windows-8-Funktionen und Bedienoberflächen zu einem handlichen Betriebssystem, das eher
wieder jedem Benutzer gerecht
wird, ob privat oder geschäftlich.
Dabei werden die unterschiedlichen
Anforderungen der NoteBookoder Tablet-Nutzung noch besser
berücksichtigt.
Dieder Kurs wendet sich an Benutzer eines Windows 8- oder Windows
10-PCs mit dem Ziel, sowohl ein Upgrade von Windows 8 auf Windows
10 durchzuführen, als auch die
neuen Funktionen und Bedienoberflächen kennen zu lernen. Zusätzlich
wird vermittelt, wie der Computer
effizient und sicher eingerichtet
werden sollte.
Inhalte:
– Altes/Neues Standardmenü und
die neuen Desktops
– Die neue Benutzeroberfläche,
Bedienung mit Maus, Tastatur
und Touch-Steuerung
– CarmBar, Cortana und der
Nachfolger des Internet-Explorers
Spartan
– Die wichtigsten Apps und wichtige PC-Einstellungen
60
– Systemabbild, Datensicherung
und Dateiversionsverlauf
– Virenschutz und Sicherheitsmaßnahmen
Voraussetzung: einfache WindowsKenntnisse.
Leitung: Wolfgang Schneider
Sa., 14.11.2015, 9.00–15.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H53001
Neu: Windows 10 –
Verwalten und
Heimnetzwerk
Auch Windows 10 bietet vielerlei
Möglichkeiten der optimalen PCEinstellung und Verwaltung. Aber
auch die Einbindung des Computers in ein Heimnetzwerk, d.h.
die Kopplung mehrerer Computer
untereinander oder mit anderen
Mediengeräten wie Smartphone,
TV oder Audio-Video-Receiver ist
problemlos möglich. Die Voraussetzungen dafür sind quasi bei jedem
Benutzer vorhanden, der seinen
Computer an einen Router angeschlossen hat.
Dieser Kurs wendet sich an Benutzer
eines Windows 8- bzw. Windows
10-Computers mit dem Ziel, die vielfältigen Möglichkeiten, die in einem
Heimnetzwerk existieren, kennen zu
lernen, um selbst im eigenen Heimnetzwerk die Vorteile der Medien-
übertragung zu nutzen. So können
z. B. Bild-, Musik- und Video-Dateien
problemlos abgespielt werden.
Inhalte:
– Wartungscenter, Netzwerk- und
Freigabecenter, Systemsteuerungstools
– Heimnetzgruppe erstellen, Freigaben für Ordner, Dateien und
Drucker einrichten
– Medien im Heimnetzwerk an
andere Computer oder Smart-TV
verteilen
Leitung: Wolfgang Schneider
Sa., 12.12.2015, 9.00–15.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H53003
Netzwerk-Hardware
TP, UTP und S/STP. Repeater, Hub,
Switch und Bridge, Wireless LAN...
alles nur Fragezeichen? Moderne
Netzwerkstrukturen sind für Sie nur
viele bunte Kabel? Dann sollten Sie
sich diesen Kurs gönnen!
Planung und Verkabelung von PCNetzwerken in Praxis und Theorie
werden Ihnen angeboten.
Zusammen mit dem Kurs „Netzwerk- und Internet-Technologien“
vermittelt der Kurs das Wissen für
die entsprechende Prüfung aus
dem Lehrgangssystem PC-Systembetreuer.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse
PC-Technik.
Leitung: Hermann Franz
Mo./Mi., 09.11. bis 18.11.2015,
18.15–21.30 Uhr, 4 Termine; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 80,00
Kurs 15H54040
Gesundheit
TCP/IP ist das Standard Protokoll in
Windows Netzwerken und für den
Zugriff auf das Internet. Sehr gute
TCP/IP-Kenntnisse sind für jeden
Windows-Administrator zwingend
notwendig. In diesem Kurs werden
die Grundlagen des Protokolls
Version 4 und seine Konfiguration
unter Windows vermittelt. Speziell
wird auch auf Möglichkeiten der
Fehlersuche in Windows-Netzwerken mit dem TCP/IP Protokoll
eingegangen.
Inhalte:
– Konzepte des TCP/IP Protokolls
– Vergleich mit anderen Netzwerkprotokollen
– OSI-Schichten Referenzmodell
und DoD-Modell
– IP-Adressen und Subnetmask,
Adressklassen
– IP-Adressenzuordnung, statisch
und per DHCP
– IP-Namensauflösung, DNS und
WINS, NetBIOS-Namen
– Routing
– IP-Befehle und Diagnose, Fehlersuche in Windows Netzwerken
– praktische Installation und Konfiguration unter Windows
Grundkenntnisse Windows sind
notwendig.
Schule | Päd.
TCP/IP in WindowsNetzwerken
Neu: EDV-Workshop
Als Anwender eines PC‘s – beruflich
oder privat – stellen sich oft viele
Fragen, die trotz Internet nicht so
leicht zu lösen sind. In diesem Kurs
haben Sie die Möglichkeit den
Inhalt des Kurses mitzubestimmen.
Eigene Vorschläge und Anregungen
rund um das Thema „PC“ können
Sie hier stellen. Die Fragen werden
gesammelt und mit gezielten
Übungen werden Sie Antworten auf
Problematiken erarbeiten. Interessante, wissenswerte Neuerungen zu
Office 2010 werden Ihnen vorgestellt, die Ihnen das Arbeiten mit
dem PC erleichtern.
Leitung: Andreas Lott
Do., 19.11. bis 10.12.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 4 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 60,00
Kurs 15H55561
Arbeit
In diesem Kurs können Sie einen
ersten Einblick in das Betriebssystem „Windows 8“ bekommen.
Unterschiede und Neuerungen zu
älteren Betriebssystemen werden
Ihnen dargestellt. Kleinere Übungen
werden Ihnen das Arbeiten mit diesem Betriebssystem verdeutlichen.
Auch Fragen, die Sie bereits haben,
werden beantwortet.
Inhalte: Startseite, Desktop, Explorer, Anmeldebildschirm, Touchscreen, Apps.
Voraussetzung sind WindowsKenntnisse (Windows 7 oder XP).
Sollten Sie ein eigenes Notebook
mitbringen, geben Sie dies bitte bei
der Anmeldung an.
Sprachen
Windows 8 zum
Kennenlernen
Beruf
Mi., 13.01. bis 20.01.2016, 18.15–
21.30 Uhr, 3 Termine; VHS, Osterode,
Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 60,00
Kurs 15H57040
Kultur
Leitung: Hermann Franz
61
Präsentationsgrafik
mit PowerPoint
Schreibtechnik /
Textverarbeitung /
Präsentation
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse.
Wer Vorträge mit Dias, Folien oder
einer Bildschirmpräsentation begleiten möchte, findet in Powerpoint
das ideale Hilfsmittel.
Inhalte: Überblick; Einbinden und
Bearbeiten von Text, ClipArts,
Grafiken, Tabellen und Organisationsdiagrammen; Animation fertiger
Präsentationen und dazu vorhandene Effekte; gestalterische Regeln
der Präsentation.
www.vhs-goettingen.de
„Taste frei“
Blindschreiben mit 10 Fingern
10-Finger-Tastschreiben, ohne
hinzuschauen – was schwierig
aussieht und auch manchmal ist,
lässt sich heutzutage dank neuer
Erkenntnisse aus der Hirnforschung
viel einfacher und in kürzerer Zeit
erlernen als noch vor wenigen
Jahren. Und Spaß macht es dank
der Verwendung von Bilderrätseln, Klangelementen und Farben
auch noch! Blindschreiben ist für
viele Computernutzer extrem
nützlich: Egal ob zum Mailen oder
zur Textverarbeitung – alles geht
schneller als mit dem klassischen
„Adlersuchsystem“! Am Ende des
Kurses werden Sie alle Buchstaben
(ohne die Zifferntastenreihe) blind
beherrschen – eine gute Ausgangsbasis für späteres „Hochgeschwindigkeitsschreiben“.
Ein umfangreiches Arbeitsbuch sowie ein Lernprogramm für zu Hause
sind in der Kursgebühr enthalten.
Der Kurs vermittelt keine speziellen
Textverarbeitungskenntnisse. Sie
benötigen auch keine EDV-Vorkenntnisse.
Leitung: Rainer Bornemann
Mo./Mi., 23.09. bis 14.10.2015,
18.00–19.30 Uhr, 7 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 77,90
Kurs 15H58001 
Fr./Sa., 28./29.11. und 05./06.
12.2015, jeweils 9.30–12.15 Uhr,
4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 77,90
Kurs 15H58002 
Word – Textverarbeitung
Wochenendintensivkurs
(2007/2010)
Sie haben keine oder nur recht
geringe Kenntnisse im Umgang mit
MS-Word, dem verbreitetsten Textverarbeitungsprogramm? In diesem
Kurs lernen Sie in kurzer Zeit alles,
was für die typischen Büroaufgaben
benötigt wird.
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse. Es werden
keine Textverarbeitungskenntnisse
vorausgesetzt.
Inhalte: Erstellen, Korrigieren,
Gestalten von Texten, Textformatierung, Arbeiten mit Tabellen,
Textablage, Textbausteine, einfache
Serienbriefe.
Leitung: Ralf Haberer
Fr./Sa., 06./07.11.2015, Fr., 18.15–
21.30 Uhr, Sa., 9.00–16.15 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H55201 
Einführung in
PowerPoint 2010
Leitung: Sabina Reifenrath
Fr. bis So., 09.–11.10.2015, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 147,90
Kurs 15H55001 
Besser arbeiten mit Word
Teilzeitbildungsurlaub
Zugangsvoraussetzungen: Sichere
Windows-Kenntnisse, Textverarbeitungsgrundkenntnisse.
Inhalte: Wiederholung und Vertiefung der grundlegenden Fähigkeiten von Word für Windows zur
Formatierung von Texten; Arbeiten
mit Tabellen, Textbausteinen, Serienbriefen, Fußnoten, Dokumentvorlagen, Einbindung von Grafiken.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub (NBildUG) in Teilzeit für
Arbeitnehmer/-innen in Teilzeitbeschäftigung (max. die Hälfte
der Arbeitszeit vollbeschäftigter
Arbeitnehmer/-innen) anerkannt!
Leitung: Christina Gerlach
Mo. bis Fr., 12.–16.10.2015,
8.15–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 108,00
Kurs 15H55010
Textverarbeitung mit
Pfiff – Ein Kurs aus der
Praxis für die Praxis!
Auch Verzweifler am PC erfahren,
wie man ohne Hektik und Stress
sein Wissen vertiefen kann. Viele
von Ihnen verfügen bereits über
62
Grundkenntnisse am PC, kommen
aber mit der Anwendung nicht
zurecht. Wir schaffen Abhilfe und
vermitteln Ihnen in zahlreichen
Übungen Wissenswertes über
die Textverarbeitung mit Word.
Sie erfahren, wie Sie Dokumente
komfortabel gestalten können, ob
mit kurzen oder langen Texten, wie
Sie Privat- oder Geschäftsbriefe
formulieren, Einladungen fertigen
unter der Einbindung von Grafiken
und Fotos und vieles mehr.
Leitung: Andreas Lott
Mi., 11.11. bis 09.12.2015, 16.00–
19.00 Uhr, 14-tägig; Carl-FriedrichGauß-Schule Groß Schneen,
Bönneker Str. 10
Gebühr: € 45,00
Kurs 15H55030
Wissenschaftliche Arbeiten
erstellen mit Word
In diesem Kurs lernen Sie zu zitieren,
mit Formatvorlagen Gliederungen
sowie Inhalts-, Stichwort- und Abbildungsverzeichnisse zu erstellen,
Verweise, Fußnoten einzufügen und
Grafiken zu beschriften, sowie Kopfund Fußzeilen und Seitenzahlen
benutzerdefiniert einzurichten.
Leitung: Sabina Reifenrath
Di., 10. und 17.11.2015, 18.30-21.45
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,20
Kurs 15H55005 
Zunehmend werden Vorträge durch
Computer-Präsentationen unterstützt, aber auch selbstablaufende
Präsentationen als Werbemittel
beruflich oder für die eigene Diashow Zuhause eingesetzt. Dieser
Kurs vermittelt die Grundfunktionen
des Präsentationsprogrammes
PowerPoint 2010 und Grundwissen
zum Präsentationsablauf. Am Ende
sind Sie in der Lage, eine eigene individuelle Präsentation zu erstellen:
Gestalten von Schriften, Farben,
Formen, Bildern und Einfügen von
Cliparts sowie Unterlegen von Musik und Filmen. Bitte USB-Stick (mindestens 4 Gigabyte) mitbringen!
Leitung: Andreas Lott
Sa., 21.11.2015, 9.00–15.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 32,00
Kurs 15H55220
Präsentieren einmal
anders mit „Prezi“
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse.
Präsentationen einmal ganz anders?
Wenn Sie die übliche Aneinanderreihung von Präsentationsfolien mit
den immer gleichen Gestaltungselementen langweilt, sollten Sie einmal
„Prezi“ ausprobieren! Auf jeder Plattform, auch auf mobilen Geräten,
können Sie originelle, anspruchsvoll
gestaltete Präsentationen zeigen.
Zur Erstellung und Gestaltung reicht
ein Browser. Neugierig? Schauen
Sie sich auf www.prezi.com/explore
Beispiele an! Häufig reicht übrigens
eine kostenlose Prezi-Lizenz.
Leitung: Jörg Baumann
Di./Do., 19./21.01.2016, 18.30–21.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 42,00
Kurs 15H55203 l
61
Fr. bis So., 25.–27.09.2015, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 169,90
Kurs 15H55101 
Fr. bis So., 08.–10.01.2016, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 169,90
Kurs 15H55102 
Daten auswerten
mit Filtern und PivotTabellen in Excel
Sie möchten wie ein Profi Filter und
Pivot-Tabellen nutzen, um in Excel
ihre Daten auszuwerten?
Wir zeigen Ihnen praxisnah und
leicht verständlich, wie Sie richtig
vorgehen!
Nutzen Sie die vielfältigen Funktionen des AutoFilters, um in
Ihren Tabellen gezielt bestimmte
Informationen anzuzeigen. Erstellen
Sie professionelle Pivot-Tabellen aus
Excel-Daten oder aus den Daten einer externen Datenbank. Setzen Sie
die vielfältigen Möglichkeiten von
Pivot-Tabellen ein, um Ihre Daten
übersichtlich anzuzeigen und flexibel auszuwerten. Passen Sie bestehende Pivot-Tabellen mit wenigen
Klicks Ihren individuellen Anforderungen an. Stellen Sie Inhalte Ihrer
Pivot-Tabellen in aussagekräftigen
Diagrammen grafisch dar.
Voraussetzungen: Sie sollten
über gute Excel-Grundkenntnisse
verfügen.
Für Excel 2007 und Excel 2010
geeignet!
Leitung: Ralf Haberer
Mo., 16.11. bis 30.11.2015, 18.30–
21.45 Uhr, 3 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 104,00
Kurs 15H55105 
62
Leitung: Sabina Reifenrath
Mo. bis Fr., 23.–27.11.2015, 8.15–
16.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 199,90
Kurs 15H55110 
Excel für das Sekretariat
Teilzeitbildungsurlaub
Zugangsvoraussetzung: Sichere
Windows-Kenntnisse. Es werden
keine Excel-Kenntnisse vorausgesetzt.
Inhalte: Tabellenaufbau, Befehle, Rechenformeln, Funktionen, logische
Verknüpfungen, Tabellenformatierung, Präsentationsgrafik, Praxisbeispiele aus der Sekretariatsarbeit.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) in Teilzeit für Arbeitnehmer/innen in Teilzeitbeschäftigung
(max. die Hälfte der Arbeitszeit
vollbeschäftigter Arbeitnehmer/innen) anerkannt!
Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die täglich mit dem Computer arbeiten und ein schnelles Lerntempo bevorzugen. Anhand vieler
Beispiele und Übungen werden Ihnen in diesem Kurs praxisbezogene
Kenntnisse über Standardfunktionen eines modernen Tabellenkalkulationsprogramms Excel 2010
vermittelt. Themen sind: Erstellen
und Verwenden von Arbeitsmappen, Eingeben und Bearbeiten von
Daten, Verwenden von Formeln
und häufig benötigten Funktionen,
Zellformatierung, Standard- und
benutzerdefinierte Zahlenformate,
Drucken von Arbeitsblättern, Erstellen und Formatieren von Tabellen
und Diagrammen.
Leitung: Andreas Lott
Sa., 07.11.2015, 9.00–15.30 Uhr;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 30,00
Kurs 15H55120
Ihr vielseitiger Dienstleister in Göttingen
Grund- und Aufbaukurs Excel 2010
als Bildungsurlaub: Kennenlernen
der Arbeitsoberfläche – Daten
eingeben und formatieren – Erstellen von Berechnungsformeln
– Fehlermeldungen und -ursachen
– Diagramme, Drucken – Adressierungsarten – Funktionen (Heute,
Wenn, Verweis).
Der Lehrgang ist ein Baustein des
Lehrgangssystems „Xpert European
Computer Passport“ und kann mit
der Prüfung „Tabellenkalkulation“
abgeschlossen werden.
Voraussetzung: Grundkenntnisse
am PC, z.B. nach Besuch des Kurses
„EDV für Beruf und Privat“. Der Kurs
startet am Freitag und läuft bis zum
darauf folgenden Donnerstag!
Kultur
Tabellenkalkulation
Basics I – Excel 2010
Bildungsurlaub
Gesundheit
Leitung: Sabina Reifenrath
Einführung in die Tabellenkalkulation. Zugangsvoraussetzung:
sichere Windows-Kenntnisse, einfache Excel-Grundkenntnisse.
Inhalte: Tabellenaufbau, Befehle, Rechenformeln, Funktionen, logische
Verknüpfungen, Tabellenformatierung, Präsentationsgrafik.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) anerkannt!
Tabellenkalkulation
mit Excel 2010
Leitung: Jürgen Thäsler
Fr. bis Do., 15.01. bis 21.01.2016,
8.00–16.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 200,00
Kurs 15H55143
Access Datenbank
Wochenendintensivkurs
(2007/2010)
Sie haben keine oder nur recht
geringe Kenntnisse im Umgang
mit MS-Access, dem verbreitetsten
Datenbankprogramm auf dem PC?
In diesem Kurs lernen Sie in kurzer
Zeit alles, was für die typischen
Büroaufgaben benötigt wird.
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse.
Inhalte: Einrichten und ändern
einer Datenbank; Erzeugen und
Bearbeiten von Tabellen, Abfragen,
Formularen und Berichten.
Schule | Päd.
Sie haben keine oder nur recht
geringe Kenntnisse im Umgang
mit MS-Excel, dem verbreitetsten
Tabellenkalkulationsprogramm? In
diesem Kurs lernen Sie in kurzer Zeit
alles, was für die typischen Büroaufgaben benötigt wird.
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse. Es sind keine
Excel-Vorkenntnisse notwendig.
Inhalte: Erstellen, Korrigieren, Gestalten von Tabellen, Formatierung,
Rechenformeln und Funktionen.
Mo. bis Fr., 30.11.–04.12.2015,
8.15–12.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 117,90
Kurs 15H55112 
Beruf
Wochenendintensivkurs
(2007/2010)
Leitung: Sabina Reifenrath
Bildungsurlaub
Leitung: Norbert Grigo
catering – Eventcatering
Buffet – Mittagsverpflegung
digital media
Digitalisierung – Archivierung
Lettershop – Office-Service
Fr. bis So., 06.–08.11.2015, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 169,90
Kurs 15H55401 
Access-Datenverwaltung
Bildungsurlaub – Einführung
montage – logistik
Fahrradwerkstatt
individuelle Müslis
und Tee
Sie suchen eine individuelle Lösung?
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern!
my.worX gemeinnützige GmbH
Güterbahnhofstraße 11
37073 Göttingen
tel. 0551 384455-0
[email protected]
www.myworx.eu
www.goettinger-muesli-company.de
catering
digital media
müsli company
montage logistik
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse. Es werden
keine Access-Kenntnisse vorausgesetzt!
Inhalte: Einrichten und ändern
einer Datenbank, Erzeugen und
Bearbeiten von Tabellen, Abfragen,
Formularen, Berichten; Makros,
Grafikassistent.
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) anerkannt!
Leitung: Ralf Haberer
Mo. bis Fr., 11.–15.01.2016, 8.15–
16.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 199,90
Kurs 15H55410 
Arbeit
Excel Tabellenkalkulation
Excel – Grundkurs
Sprachen
Tabellenkalkulation /
Datenbank /
Office
63
www.vhs-goettingen.de
Office im Büroalltag
Sie nutzen MS Office beruflich oder
privat. Sie haben Grundkenntnisse
in Office-Anwendungen (Word,
Excel, Outlook, etc.). Dabei spielt
es keine Rolle mit welcher OffiveVersion (MS Office 2003/7/10) sie
gearbeitet haben. Sie suchen Tipps,
um sich die Arbeit zu erleichtern,
Sie wollen routinierter mit MS
Office umgehen und verschiedene
Office-Anwendungen miteinander
verknüpfen.
Wir helfen Ihnen dabei, diese Ziele
zu erreichen. Sie können dabei so
weit als möglich mit eigenen Anregungen die Inhalte mitbestimmen.
Potenzielle Inhalte:
– Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen MS
Office Versionen (MS Office 2003
bis 2013)
– Auffrischung/Intensivierung
wichtiger Grundprinzipien von
Word, Excel etc.
– Tipps und Tricks beim Einbinden
von Grafiken, Tabulatoren, Aufzählungen etc.
– Erstellen/Bearbeiten von Dokumentenvorlagen („Elektronischen
Briefbögen“)
– Bearbeitung von Serienbriefen
(u. a. mit externen Datenquellen:
Excel / Outlook)
– Einfache, individuelle Anpassung
der Office Benutzeroberfläche
– Automatisierung häufig wiederkehrender Aufgaben durch
einfache Makros
Workshop
Leitung: Jörg Baumann
Di./Do., 10.–19.11.2015, 18.30–21.45
Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 99,90
Kurs 15H55601
Aufbaukurs
Leitung: Jörg Baumann
Di./Do., 26./28.01.2016, 18.30–21.45
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 49,50
Kurs 15H55603
Neu: Office 2010
Ein Kurs für Anwender von Office
2010 mit vielen Tipps und Tricks
für den privaten, aber auch für den
beruflichen Einsatz. Es werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede
zu Office 2003 aufgezeigt. Anhand
von gezielten Übungen können
Sie Ihr Wissen auffrischen und vertiefen. Dabei werden vor allem die
Programme „Word 2010“ und „Excel
2010“ zum Einsatz kommen.
Leitung: Andreas Lott
Di., 15.12. und 22.12.2015,
18.30–21.30 Uhr, 2 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 30,00
Kurs 15H55560
64
Outlook –
Einsteigerseminar
Zugangsvoraussetzungen: sichere
Windows-Kenntnisse; Kenntnisse
mindestens eines anderen OfficeProgramms (möglichst MS-Word).
Microsoft Outlook ist die ideale
Organisationszentrale für Ihren
PC. In diesem Kurs lernen Sie, wie
Sie E-Mails (auch mit Anhängen)
verschicken, empfangen, beantworten und weiterleiten und dabei
Übersicht behalten. Wir zeigen
Ihnen, wie Sie mit unterschiedlichen
Typen von Anhängen umgehen. Sie
lernen den Outlook-Terminkalender
und die Aufgabenverwaltung für Ihr
individuelles Zeitmanagement zu
nutzen. Die Kontaktverwaltung wird
zu Ihrem persönlichen Adressbuch.
Schließlich zeigen wir Ihnen auch,
wie Sie diese Outlook-Funktionen
koordiniert nutzen, um eine möglichst umfassende Arbeitserleichterung zu erzielen.
Leitung: Sabina Reifenrath
Di., 02. und 09.11.2015, 18.30–21.45
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 59,90
Kurs 15H55301 
Outlook – Aufbaukurs
In diesem Kurs werden die einzelnen Outlook-Module vertieft
behandelt. Kalender: Kategorien,
Formatierung der Termine; Email:
Regelassistent, Quicksteps, Optionen, Abstimmungsschaltflächen;
Kontakte: Import/Export, Seriendruck, Outlook-Adressbücher in
Word nutzen; Sicherung und Archivierung von Outlook-Daten.
Zugangsvoraussetzungen: sichere
Windows-Kenntnisse
Leitung: Sabina Reifenrath
Di., 30.11. und 07.12.2015, 18.30–
21.45 Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 59,90
Kurs 15H55303
Android / Mindmap
Social Media /
Internet
Das Android Smartphone
Schritt für Schritt
kennenlernen
Smartphones mit dem AndroidBetriebssystem werden von vielen
Herstellern angeboten und sind
insgesamt die meistgenutzten.
Sie vereinigen viele Funktionen in
einem Gerät z. B. Handy, Terminkalender, Musikplayer, Fotokamera,
Navigationsgerät, Internet und vieles mehr. Damit dieser „Mehrwert“
gegenüber dem klassischen Handy
auch genutzt wird, befassen wir uns
in diesem Seminar mit folgenden
Themen:
Inhalte:
– Das Gerät kennen lernen
– Vorstellung wichtiger Grundfunktionen
– Verbindungsaufbau mit einem
Wi-Fi-Netzwerk
– Google Play kennen lernen und
nutzen
– Daten austauschen und synchronisieren
– E-Mails einrichten, senden und
empfangen
– Sicherheit und Einstellungen
– Apps installieren und nutzen.
Es werden keine Vorkenntnisse
vorausgesetzt. Der Kurs richtet sich
an Teilnehmer/innen mit einem
eigenen Android Smartphone.
Leitung: Roberto Kohlstedt
Do., 29.09.2015, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53201 l
Do., 05.11.2015, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53202 l
Di., 12.01.2016, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53203 l
Das Android Tablet Schritt
für Schritt kennenlernen
Sie haben ein Android Tablet und
wollen über das Experimentieren hinaus von Grund auf den optimalen
Umgang erlernen? In diesem Kurs
zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt,
wie Sie das Tablet richtig einrichten,
incl. WLAN und Internetzugang,
Email-Adresse und dem Google
PlayStore. Sie lernen, wie Sie mit
Hilfe von Finger-Gesten optimal
navigieren, das Tablet grundsätzlich
organisieren und z.B. mit mehreren
Programmen gleichzeitig arbeiten.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Tablet
nutzen, um Bücher und Zeitschriften zu lesen, Musik zu hören, Fotos
und Filme zu machen und diese zu
organisieren.
Bitte bringen Sie Ihr eigenes (aufgeladenes) Android Tablet mit!
Leitung: Roberto Kohlstedt
Mo., 03.11.2015, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53205 l
Mo., 03.12.2015, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53206 l
Mo., 21.01.2016, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53207 l
Neu: Die besten
kostenlosen Apps für
Android und IOS
In unseren Einführungskursen zu
Android Smartphones und Tablets
sowie dem iPhone/iPad kommen
neben dem Umgang mit diesen
Geräten die eigentlich wichtigsten
Dinge, die vielen kleinen (und
großen) nützlichen Programme –
genannt Apps – mitunter zu kurz.
Dies soll unser plattformübergreifende Kurs nun richten: Unabhängig
davon, welches Gerät Sie besitzen,
stellen wir Ihnen 20 interessante,
nützliche und vor allem, kostenlose
Programme vor, die Sie im Rahmen
des Kurses auch gerne installieren
können. Es ist garantiert für jeden
Geschmack etwas dabei, und während man sich im PlayStore oder
AppStore die Programme anschaut,
lernt man so ganz nebenbei, wie
man Apps sucht, installiert, verwaltet und bei Bedarf auch wieder
deinstalliert.
Zugangsvoraussetzung: sichere
Kenntnisse Ihres Smartphones oder
Tablets. Bitte bringen Sie Ihr eigenes
(aufgeladenes) Android oder Apple
Tablet bzw. Android oder Apple
Smartphone mit!
Achtung: Der Kurs ersetzt keinen
Einführungskurs zu Android oder
iOS!
Leitung: Roberto Kohlstedt
Do., 10.12.2015, 18.30-21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H53210 l
Kursangebote zu IOS /Apple
finden Sie auf Seite 60!
Kreativität, Mindmapping
und Projekte am
PC organisieren mit
MindManager 2012
Im 1. Teil des Seminars werden die
theoretischen und praktischen
Hintergründe des Vorgehens für
die Gewinnung neuer Ideen mit
Kreativitätsmethoden an Hand des
Visualisierens von Brainstorming mit
MindMaps dargestellt.
Wenn Sie an einem Android
Smartphone- oder Tablet-Kurs
teilnehmen: Denken Sie daran, dass Sie Ihre Mailadresse
und das Passwort für Google
Play „dabei haben“. Sie brauchen es, um manche Beispiele
an Ihrem Gerät nachzuvollziehen!
63
– Anmeldung in einem Sozialen
Netzwerk (Facebook)
– Die eigene Seite befüllen
– Privatsphäre- und Kontoeinstellungen
– Text, Fotos, Videos mit anderen
teilen (oder schützen)
– Wie lade ich Bilder hoch, wie
erstelle ich ein Fotoalbum?
– Vor- und evtl. Nachteile von
Facebook
– Wie schütze ich mich in Facebook
vor unerlaubten Zugriffen?
– Wer kann mich wie finden?
– Neue Freunde sammeln und alte
Freunde wiederfinden
– Freundeslisten erstellen
– Themenbezogene Gruppen und
Anwendungen finden
– Ihre professionelle Fanpage
(Homepage) zur Kundengewinnung
– Chatten
All dies können Sie in diesem Kurs
kennenlernen.
Voraussetzung: Windows-Grundkenntnisse und sicherer Umgang
mit der Maus. Zusätzlich benötigen Sie für den Kurs eine gültige
E-Mail-Adresse (mit Passwort), auf
die Sie während des Kurses online
zugreifen können.
Leitung: Christian Hupe
Sa., 10.10. und 17.10.2015,
9.00–12.00 Uhr, 2 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 32,00
Kurs 15H57062
64
Mo., 02.11.und 09.11.2015,
18.30–21.30 Uhr, 2 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 32,00
Kurs 15H57063
Di., 11.11.2015, 18.30–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 23,00
Kurs 15H57103 
Webseiten erstellen und
administrieren mit Joomla!
Erstellen einer Internetseite
Joomla! ist ein einfach zu bedienendes und trotzdem leistungsfähiges
Content-Management-System,
das insbesondere zum Erstellen
einfacher Webseiten von Vereinen,
kleineren bis mittleren Betrieben
oder sozialer Einrichtungen und
Initiativen weite Verbreitung gefunden hat. In diesem Kurs erhalten
Sie die nötigen Grundkenntnisse,
um mit Hilfe vorgefertigter Layouts
(Templates) eine eigene Webseite
aufzubauen, zu konfigurieren und
zu pflegen. Bei Interesse kann ein
Fortsetzungskurs angeboten werden, der tiefergehende Gestaltungsmöglichkeiten behandeln würde.
Voraussetzungen: sicherer Umgang
mit Windows und Internet.
Leitung: Dirk Hagemann
Mi., 04.11. bis 09.12.2015, 18.30–
21.00 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 124,00
Kurs 15H57101 
Verkaufen bei Ebay
Was liegt zuhause nicht alles unbenutzt herum, was andere gebrauchen könnten und womit vielleicht
noch etwas Geld zu verdienen
wäre? Wem es zu anstrengend und
zeitraubend ist, auf den Flohmarkt
zugehen, hat im Internet die
Alternative. Dabei kommt man an
der Auktionsplattform Ebay nicht
vorbei. Hier gibt es die meisten
potentiellen Käufer und eine professionelle Umgebung. In diesem Kurs
erhalten Sie eine Anleitung zum
erfolgreichen Verkauf. Die Themen:
Anmeldung als Verkäufer; Grundlagen des Verkaufens bei Ebay;
effektives Einstellen von Artikeln;
Verkaufsabwicklung und Versand.
Grundlegende Ebay-Kenntnisse (als
Käufer) sollten vorhanden sein.
Leitung: Roberto Kohlstedt
Es gibt verschiedene Anbieter für
Internetauftritte (Webhoster). Diese
bieten die Möglichkeit eine Internetseite relativ einfach und ohne
Vorkenntnisse aus einem Baukasten
zu erstellen. So erstellen Sie relativ
einfach Ihre eigene Website.
Inhalte:
– Welche Webhoster gibt es, was
sind die Unterschiede
– Domainname, Emailadressen
– Wie melde ich mich an
– Wie baue ich eine passende
Internetseite auf?
Leitung: Angela Lott
Di., 06.10. und 13.10.2015, 18.30–
21.00 Uhr, 2 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H57021
Bildbearbeitung /
Medien / Video /
Programmierung
Adobe Photoshop
Grundlagen der professionellen
Bildbearbeitung
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse!
Inhalte: Begriffe und Voreinstellungen; grundlegende Bildbearbeitung: Bildgröße, Skalieren,
Zuschneiden, Drehen und Spiegeln;
Korrektur von Tonwert, Farbe und
Sättigung; Arbeit mit Zeichen- und
Korrekturwerkzeugen; Filter und
Aktionen – ein Überblick; Einfügen
und Formatieren von Text; eine
Auswahl erstellen und bearbeiten;
Fotomontage: Grundzüge der Ebenentechnik; Pfade, Formen und Stile;
Farbmodelle, Dateitypen und Druck;
Automatisierung und weitere Helfer.
Es wird mit Adobe Photoshop CS5.5
gearbeitet.
In diesem Aufbaukurs werden die
Grundkenntnisse aus den Adobe
Photoshop und InDesign Kursen
kurz aufgefrischt und dann in einen
praktischen Rahmen gelenkt. Das
Stichwort lautet: Cross-medialer
Geschäftsauftritt und E-Paper Erstellung. Sowohl für Privatanwender,
die anhand eines Projektes einen
gezielten Ausbau ihrer Fähigkeiten
anstreben, als auch ganz konkret für
Selbständige und Unternehmer, die
einen echten Medienauftritt planen,
soll dieser Bildungsurlaub Tricks und
Schritte vermitteln, mit denen über
Themen wie Gestaltung, Typographie und Farben gemeinsam kreative Endprodukte wie Visitenkarten,
Geschäftspapiere, Vorlagen für die
Webseite und ein eigenes (gedrucktes, oder auch per Mail verschickbares) Newsletter erstellt werden.
Zugangsvoraussetzung: Sichere
Grundkenntnisse im Umgang mit
Photoshop und InDesign (z.B. durch
Besuch unserer Einführungskurse).
Wochenseminar: Als Bildungsurlaub
(NBildUG) anerkannt!
Leitung: Roberto Kohlstedt
Mo. bis Fr., 18.–22.01.2016, 8.15–
16.15 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 259,00
Kurs 15H56106
Kultur
Gesundheit
Bildungsurlaub
Schule | Päd.
Soziale Netzwerke –
Beispiel Facebook
Neu: Mediengestaltung
(Print) mit Adobe Photohop, InDesign und Acrobat
Beruf
Sa., 23.01.2016, 9.00–17.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 82,00
Kurs 15H55701
Fr. bis So., 16.–18.10.2015, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 153,50
Kurs 15H56101 
Adobe InDesign
Grundlagen der Text- und
Seitengestaltung
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse!
Adobe InDesign ist ein Layout-Programm zur Gestaltung von Drucksachen aller Art wie Flyer, Kataloge,
Zeitungen, Bücher etc.
Inhalte: Aufbau der Software;
Anlegen der drei Grundelemente
Textfeld, Grafik und Fotos; Formatierungen und deren Speicherung;
Umgang mit Farben; Einbinden
fremder Texte; Anlegen von Seitenvorlagen; allgemeine Hinweise
zu Gestaltung und Typografie. Wir
arbeiten mit Adobe InDesign CS5.5!
Leitung: Roberto Kohlstedt
Fr. bis So., 13.–15.11.2015, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 153,50
Kurs 15H56103 
Arbeit
Leitung: Axel Schulz, Wirtschaftsund Organisationsentwickler/Coach
Leitung: Roberto Kohlstedt
Sprachen
Im 2. Teil dieses Seminars erlernen
Sie, wie Sie mit Hilfe von MindManager ein Projekt planen, strukturieren
und auf alle Dateien und Projektdaten zugreifen. Sie lernen, wie Sie als
Projektleitung einen vollständigen
Überblick über die Struktur des Projektes erhalten und den jeweiligen
Bearbeitungsstand der Vorgänge
abfragen; wie Sie als Team über das
Programm miteinander kommunizieren und kooperieren und wie
Ergebnisse im Internet/Intranet
veröffentlicht werden.
Der MindManager in der neuen
Version 2015 bietet interessante
Möglichkeiten für das kreative EDVgestützte Projektmanagement und
für vernetztes Arbeiten im Team. Es
ist keine langwierige Einarbeitung
notwendig – die Handhabung des
Programms ist leicht zu erlernen.
Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse; Erfahrung im Umgang mit
Office-Programmen (mindestens
MS-Outlook und MS-Word).
65
Grafische Gestaltung
mit Adobe Illustrator
Grundkurs
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse.
Adobe Illustrator ist ein vektororientiertes Grafikprogramm zur
Erstellung von Illustrationen, Logos
und Layouts für Print und Web, das
nahtlos mit der Adobe-Produktfamilie zusammen arbeitet.
Durch praxisnahe Übungen werden
die grundlegenden Techniken und
Funktionen vermittelt, um Illustrator
professionell einsetzen zu können.
Neben Vorstellung der relevanten
Werkzeuge liegt der Fokus auf
praktischen Tipps zum Umgang mit
Farbe, Form und Schrift.
Leitung: Roberto Kohlstedt
www.vhs-goettingen.de
Fr./Sa., 04./05.12.2015, Fr., 18.15–
21.30 Uhr, Sa., 9.00–16.15 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 99,50
Kurs 15H56105 
CorelDRAW! – Grafik
und Illustration
Plakate, Logos, Grußkarten – das
Grafikprogramm Corel Draw eröffnet dem PC-Benutzer Möglichkeiten
zur kreativen Grafikgestaltung, die
sonst nur dem professionellen Designer zur Verfügung stehen. Dieser
Kurs bietet Ihnen anhand konkreter
Grafikbeispiele einen Einstieg in
dieses leistungsfähige Programm.
Inhalte: Gestaltung von komplexen
grafischen Objekten und Schriften
zur Erstellung von Logos, Plakaten
und Illustrationen; Import und
Export diverser Grafikformate;
kreatives, künstlerisches Gestalten
am Bildschirm.
Die Teilnahme am Kurs berechtigt
zum stark begünstigten Erwerb des
Software-Pakets! Wir arbeiten mit
der Version X5.
Zugangsvoraussetzung: sichere
Windows-Kenntnisse.
Leitung: Roberto Kohlstedt
Fr. bis So., 27.–29.11.2015, Fr.,
18.15–21.30 Uhr, Sa., 9.00–17.00
Uhr, So., 9.00–15.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 153,50
Kurs 15H56110 
Digitale Bilder
organisieren und
bearbeiten
Die ersten 200 Fotos sind noch
einigermaßen zu überblicken, aber
irgendwann wird die Bilderflut auf
dem Rechner unübersichtlich. Mit
der kostenlosen Software Picasa
können Sie Ihre Fotos auf dem
eigenen PC auf einfache Weise verwalten. Das Programm beherrscht
sowohl die Bildverarbeitung als
66
auch das Verwalten von Fotos und
anderen Mediadateien.
In diesem Kurs geht es darum,
Picasa zu installieren und individuell
einzustellen, Bilder zu importieren
und zu verwalten. Außerdem werden die grundlegenden Bildbearbeitungsmöglichkeiten von Picasa
erläutert und angewendet.
Inhalte: zuschneiden, ausrichten,
„rote Augen“ und Farbstich entfernen, Farben, Helligkeit und Kontrast
optimieren u. a.
Voraussetzung: Windows-Grundkenntnisse
Leitung: Andreas Lott
Mo., 02.11.2015, 18.00–21.00 Uhr;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 16,00
Kurs 15H56020
Einführung in Sketchup
(3D Modelle erstellen)
Möchten Sie Ihre eigenen Ideen in
3D modellieren?
Mit dem gratis verfügbaren Google
Programm Sketchup ist es möglich 3D Modelle zu erstellen. Den
Teilnehmern werden grundlegende
Kenntnisse in der Sketchup-Anwendung vermittelt. Ziel ist es, eigene
Ideen in 3D zu modellieren und
effizient mit Sketchup arbeiten zu
können.
Inhalt:
– Flächen, Linien, Körper zeichnen
– Gruppieren
– Farben und Materialien zuweisen
– Linieneigenschaften verändern
– Komponenten erstellen und
abspeichern
– Skalieren
– Bemaßen
– Ausdruck aus SketchUp
Erforderliche Vorkenntnisse:
Windows-Grundkenntnisse.
Leitung: Angela Lott
Di., 03.11. bis 24.11.2015, 18.30–
21.00 Uhr, 4 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 48,00
Kurs 15H57020
Neu: Free and easy
Ein Gratis-Rundflug am PC. Freeware und Open Source-Programme
für Systempflege, Dateiorganisation,
Text- und Bildverarbeitung. Und das
Internet. Ein Basis-Paket auf dem
USB-Stick.
Leitung: Wolfgang Ueding
Fr./Sa., 18./19.09.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–14.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 40,00
Kurs 15H57064
Astronomie /
Natur / Bauen
Faszinierendes Weltall
Vortragsreihe
Öffentliche Führungen am
Hainberg-Observatorium
Das Weltall: Du lebst
darin – entdecke es!
Durch die Amateurastronomische
Vereinigung Göttingen (AVG) e.V.
Termine:
Do., 03.09.2015, 21.00 Uhr,
Das Kreuz des Nordens
Do., 13.09.2015, 10.00 Uhr,
Tag des offenen Denkmals
Do., 08.10.2015, 21.00 Uhr,
Planet Neptun
Do., 19.11.2015, 19.00 Uhr,
Neptun, Uranus und der Mond
Do., 10.12.2015, 19.00 Uhr,
Die Wintermilchstraße
Do., 21.01.2016, 19.00 Uhr,
Strahlen auf dem Mond
Do., 11.02.2016, 19.00 Uhr,
Das Wintersechseck
Do., 17.03.2016, 20.00 Uhr,
Jupiter und der Mond
Leitung: Matthias Elsen
Göttingen, Hainberg-Observatorium, Bismarckstraße. 123
Gebührenfrei/Keine Anmeldung
Astronomie als Hobby
im Hainberg-Observatorium
Dieser Kurs richtet sich an alle, die
den Sternenhimmel beobachten
möchten und Anleitung oder praktische Tipps bei der Nutzung von
Sternkarten und Ferngläsern oder
Teleskopen suchen. Vorkenntnisse
werden nicht vorausgesetzt. Warme
Kleidung nicht vergessen – bei
gutem Wetter steht Sternenhimmel
„live“ auf dem Programm. Der Kurs
findet im Hainberg-Observatorium
am Kehr statt, das für Beobachtungen genutzt wird.
Inhalte: Astronomische Grundlagen;
Auffinden von Sternbildern mit
praktischen Übungen; einfache
Beobachtung von Mond, Sonne,
Planeten, Sternen und anderen
Himmelsobjekten; Tipps zum
Umgang mit Ferngläsern oder
Teleskopen; Nutzung von Digitalkameras und einfache Methoden,
eigene Beobachtungen festzuhalten, Besichtigung und Erklärung
der Einrichtungen des HainbergObservatoriums.
Leitung: Matthias Elsen
Sa./So., 24.10. bis 25.10.2015,
15.00–21.00 Uhr, 2 Termine; VHS
Göttingen, Hainberg-Observatorium, Bismarckstraße. 123
Gebühr: € 42,00
Kurs 15H68501 l
Der Förderkreis Planetarium
Göttingen e.V. (FPG) veranstaltet
in Zusammenarbeit mit der VHS
Göttingen Osterode ab dem 20.
Oktober 2015 die 22. Staffel seiner
Vortragsreihe „Faszinierendes Weltall“. Namhafte Wissenschaftler aus
dem ganzen Bundesgebiet und darüber hinaus berichten auf populäre
Weise über Themen der Astronomie
und verwandten Gebieten.
Folgende Termine/Themen standen
zur Drucklegung unseres Programmheftes fest:
20. Oktober 2015: Die Krise der
galaktischen Dunklen Materie und
Alternativen; Prof. Dr. Pavel Kroupa,
Helmholtz-Institut für Strahlen und
Kernphysik, Universität Bonn
03. November 2015: Amazonas:
Rückkopplung von Landnutzung
und Klimawandel; Prof. Dr. Hermann
Jungkunst, Institut für Umweltwissenschaften/ Geoökologie &
Physische Geographie, Universität
Koblenz-Landau
17. November 2015: 100 Jahre
Allgemeine Relativitätstheorie: Einsteins Fluss von Raum und Zeit; Prof.
Dr. Jens Niemeyer, Georg-AugustUniversität Göttingen, Institut für
Astrophysik
01. Dezember 2015: noch offen
15. Dezember 2015: noch offen;
Dr. Saskia Hekker, Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung
12. Januar 2016: Die Jagd nach Einsteins Gravitationswellen; Dr. Benjamin Knispel, Max-Planck-Institut für
Gravitationsphysik, Hannover
26. Januar 2016: noch offen
09. Februar 2016: Urknall – der Tag
ohne Gestern; Dr. Josef M. Gaßner,
LMU München und Hochschule
Landshut
23. Februar 2016: Karl Schwarzschild – ein Pionier der theoretischen Astrophysik; Prof. Dr. Gudrun
Wolfschmidt, Zentrum für Geschichte der Naturwissenschaft und
Technik, Universität Hamburg
08. März 2016: MagnetresonanzTomografie in Echtzeit – Als die
Bilder laufen lernten; Professor Dr.
Jens Frahm, Biomedizinische NMR
Forschungs GmbH am MPI für biophysikalische Chemie, Göttingen
Bitte beachten Sie die Ankündigungen unter http://www.planetariumgoettingen.de/vortragsreihe/ für
eventuelle kurzfristige änderungen.
Veranstaltungsort: Zentrales Hör-
65
Kultur
saalgebäude (ZHG) der Universität,
Göttingen, Platz der Göttinger
Sieben, Raum 009
Zeit: jeweils dienstags, 20.00
Uhr; Eintrittspreis: jeweils € 3,50,
ermäßigt € 2,00, für Mitglieder des
FPG frei
Günter Schmidt hat sich über
Jahrzehnte ein Tiermuseum aller
heimischen Tierarten angelegt. Die
Präparate und originalen Exponate
dienen den Teilnehmenden als
Anschauungs- und Lehrmaterial.
Angesichts Hunderter beheimateter Tierarten wird die Neugier und
die Faszination für das Bestimmen
von Fundstücken aus der Natur
geweckt. Es werden Schädel- und
Gebisskunde geschult.
Leitung: Günter Schmidt, Tierpräparator
Fr., 02.10. bis 16.10.2015, 18.00–
21.00 Uhr, 3 Termine; Hann. Münden, Am Eichhof 2
Gebühr: € 45,00
Kurs 15H68685
Für Jungjäger und
Naturinteressierte
Auf dem Eichhof des Tierpräparators lernen die Teilnehmenden in
kleiner Gruppe vor Ort, wie sie ein
Tier abbalgen und zur Gerbung
vorbereiten:
Dabei schulen sie beim Sezieren
ihre Kenntnis der Organe.
Jeder Teilnehmende übt das Sezieren zunächst anhand eines kleinen
Tieres selbst, und ein Säugetier
wird gemeinsam seziert. Je nach
Schwerpunktsetzung werden auch
das Dünnschneiden der Häute
und das Einsalzen für die Gerbung
vermittelt.
Bitte ein Skalpellset mitbringen. Ein
Einwegskalpell ist vor Ort gegen
Gebühr an den Kursleiter erhältlich.
(bitte bei Anmeldung mitteilen).
Leitung: Günter Schmidt
Fr./Sa., 06./07.11.2015, 18.00–21.00
Uhr, 2 Termine; Hann. Münden, Am
Eichhof 2
Gebühr: € 70,00
Kurs 15H68686
Gesundheit
Sicherer Umgang mit der
Motorsäge – Motorsägenkurs für Frauen
Selber mit der Motorsäge arbeiten
und nicht immer nur Holz schleppen! Was gemeinhin als Männerdomäne gilt, macht auch Frauen
Spaß! Die Nachfrage nach dem
Rohstoff Holz ist groß. Das Aufarbeiten von Holz in Wald und Garten
birgt jedoch viele Gefahren. Von
den Forstämtern wird der Nachweis eines Motorsägenkurses für
Brennholz-Selbstwerber/innen verlangt. Daher richtet sich dieser Kurs
an Frauen, die den „MotorsägenFührerschein“ erwerben (erhalten
Sie mit Abschluss des Kurses), den
sicheren Umgang mit der Motorsäge erlernen möchten und sich in
gemischten Kursen mit den häufig
„besserwissenden“ Männern nicht
so wohl fühlen würden.
Dauer: 2 Tage,
Theorie/Tag 1: 14.00–18.00 Uhr
Praxis/Tag 2: 10.00–18.00 Uhr.
Mindestalter: 18 Jahre.
Persönliche Schutzausrüstung und
eine funktionierende Motorsäge
sind mitzubringen. Nähere Informationen bei Anmeldung zum Kurs.
Leitung: Wolfgang Sachitzki
Fr./Sa., 27./28.11.2015, Fr., 14.00–
18.00 Uhr, Sa., 10.00–18.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Osterode, Neustädter Tor 1–3
Gebühr: € 110,00
Kurs 15H68241
Foto: Niklas Neubauer
Motorsägenführerschein –
Arbeitssicherheit im Wald
Mit den deutlich gestiegenen ölund Gaspreisen hält die Nachfrage
nach Brennholz an. Viele greifen
selbst zur Motorsäge, um in den
Wäldern Holz zu gewinnen. Motorsägenarbeiten sind mit hohen
Gefahren verbunden, besonders für
Personen, die nur gelegentlich mit
der Motorsäge umgehen.
In unserem mit dem KWFGütesiegel ausgezeichneten und
zertifizierten Kurs erhalten die
Teilnehmenden eine fachlich und
pädagogisch fundierte Weiterbildung. Und der Motorsägenkurs wird
mit der entsprechenden Bescheinigung anerkannt. Unter Leitung des
Forstoberinspektors finden nach
einer Theorievermittlung am Freitag
praktische Vorführungen und
Übungen im Wald am Samstag statt.
Grundbegriffe der Arbeit werden
fundiert und mit einem hohen
Anteil an Praxisbezug vermittelt.
In den meisten Ländern der Bundesrepublik Deutschland ist der Motorsägenführerschein bereits Pflicht.
Nach erfolgreicher Kursteilnahme
erhält jeder Teilnehmende ein Ausbildungszertifikat.
Die Teilnahme am Motorsägenkurs
befähigt nicht zum beruflichen
Führen einer Motorsäge.
Bitte bringen Sie Schutzkleidung
mit (Sicherheitshelm mit Visier und
Gehörschutz, Schnittschutzhose,
Sicherheitsschuhwerk, Arbeitshandschuhe). Das Werkzeug wird
gestellt.
Mindestalter der Teilnehmenden:
18 Jahre.
Leitung: Axel Hartge, Forstoberinspektor
Fr.,/Sa. 09./10.10.2015, Fr., 13.00–
17.30 Uhr, Sa., 9.00 – ca. 15.00 Uhr;
VHS, Hann. Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 149,00
Kurs 15H68683
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Schule | Päd.
Tierkunde für Jungjäger
und Naturinteressierte
Abbalgen von
Säugetieren und Vögeln
Beruf
Sa., 14.11.2015, 9.00–16.00 Uhr,
1 Termin; VHS Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21/(14.00–16.00 Uhr
praktisches Arbeiten im Gelände);
Gebühr: € 35,00
Kurs 15H68601
Arbeit
Leitung: Ingmar Dalchow
Sprachen
Obstgehölze sind oft Schmuckstücke unserer Gärten. Wie werden
sie optimal gepflegt? Was muss ich
machen, um frühen und langwährenden gesunden Ertrag zu erzielen? Was kann ich gegen „Wasserschosse“ tun? Welcher Schnitt ist
wann für welche Bäume der Beste?
Diesen und vielen anderen Fragen
gehen wir anhand vieler Bilder und
Darstellungen sowie praktischer
Übungen am realen Gehölz nach.
Foto: Niklas Neubauer
Fachgerechter
Obstgehölzschnitt
67
Lernen für meine Zukunft
Zweiter Bildungsweg
Schulabschlüsse
Informationen zu den Schulabschlüssen
Studienleiterin: Astrid Schneller (rechts), Tel. 0551 384386-27,
[email protected]
Sprechzeiten: dienstags und donnerstags, 9.00–12.00 Uhr
Verwaltung: Sylvia Bogdan-Moch (links), Tel. 0551 384386-77,
[email protected]
Sprechzeiten: montags/dienstags + donnerstags/freitags, 9.00–12.00 Uhr
Unterrichtsort: VHS, Theodor-Heuss-Str. 21, 37075 Göttingen
Abitur
Dieser Bildungsabschluss eröffnet alle Möglichkeiten einer beruflichen Perspektive. Sie können
mit der allgemeinen Hochschulreife bundesweit an einer Universität studieren oder auch eine
Beamtenlaufbahn im gehobenen Dienst anstreben. Dieser Lehrgang zur Vorbereitung auf die
Niedersächsische Abiturprüfung für Nichtschüler/innen (AVO-WaNi) dauert 3 Jahre.
Voraussetzung ist ein Mindestalter von 19 Jahren zum Zeitpunkt der Prüfung. Interessenten
sollten den Realschulabschluss und gute Deutschkenntnisse besitzen. Unterrichtet werden die
Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch für Anfänger, Biologie, Geografie, Politik und
Geschichte. Die Prüfungen werden zusammen mit den zentralen Abiturprüfungen des Landes
Niedersachsen zu den vom Kultusministerium festgesetzten Terminen durchgeführt. Während
der Schulferien findet kein Unterricht statt.
Weitere Informationen unter www.vhs-goettingen.de
Abitur-Tageslehrgang
Kursfahrt nach Schloß Martinfeld im April 2015
Mo. bis Fr., 8.45–13.45 Uhr, 14.09.2015 bis Juni 2018 (Kurs 15H80700); VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21; Gebühr: je angefangener Monat ist eine Rate in Höhe von € 80,00 zu zahlen.
Studieren ohne Abitur (Immaturenprüfung)
Wenn Sie studieren möchten, jedoch keinen entsprechenden Schulabschluss besitzen, können Sie an einer niedersächsischen Hochschule
oder Fachhochschule eine Zulassungsprüfung ablegen, die Sie zu einem Studium ihrer Wahl innerhalb von Niedersachsen berechtigt. In
einem Lehrgang der Volkshochschule Göttingen werden Sie auf den allgemeinen Teil der Prüfung in Mathematik, Englisch und Deutsch/
Sozialkunde vorbereitet.
Fordern Sie kostenlos Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen an (auch im Internet unter www.vhs-goettingen.de).
NAK (fachgebundener Hochschulzugang
durch Prüfung)-Lehrgang in Abendform
Mo. bis Mi., 18.00–21.15 Uhr, 08.02. bis
21.12.2016 (Kurs 15H80800); VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21; Gebühr je angefangener
Monat ist eine Rate in Höhe von € 100,00 zu
zahlen. (Ggf. ist ein Quereinstieg möglich!). Weitere
Informationen:
Info-Abend am 03.11.2015 um 18.00 Uhr.
Schulabschlusskurse nach Zeugnisübergabe im Juli 2015
Online-Vorbereitungskurs STARTKLAR FÜRS STUDIUM. Infos unter: www.vhs-goettingen.de
Gebühr: € 700,– (Erkundigen Sie sich bitte bei uns nach Fördermöglichkeiten.)
69
Kombi-Abendlehrgang
Mo. bis Do., 17.00–21.15 Uhr, 07.09.2015 bis
Juni 2016 (Kurs 15H80200); VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21; Gebühr: je angefangener Monat ist eine Rate in Höhe von
€ 55,00 zu zahlen.
Kombi-Vormittagslehrgang
Seit dem Herbstsemester 2013 bieten wir erfolgreich Kombikurse zum Nachholen des Hauptoder Realschulabschlusses an. In diesen Kursen werden Teilnehmer und Teilnehmerinnen
mit Hauptschulabschluss und auch ohne Hauptschulabschluss gemeinsam unterrichtet. Im
Zentrum der Kombikurse stehen Heterogenität und Binnendifferenzierung. Alle unterrichtenden Dozentinnen und Dozenten bilden sich regelmäßig fort.
Mo. bis Fr., 8.45–13.45 Uhr, 07.09.2015 bis
Juli 2016 (Kurs 15H80000); VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21; Gebühr: je angefangener Monat ist eine Rate in Höhe von
€ 111,00 zu zahlen.
Zu dem Unterrichtsangebot gehören: Deutsch, Mathe, Englisch, Biologie, Chemie, Sozialkunde (oder Arbeit/Wirtschaft), Kunst und Geografie. Zusätzlich zum allgemeinbildenden
Unterricht bieten wir berufliche Orientierung und die Stärkung sozialer und demokratischer
Kompetenzen im Alltag und der Arbeitswelt an.
Kombi-Nachmittagslehrgang
Dieser Lehrgang beinhaltet zusätzliche Angebote, wie eine Orientierung in der Arbeitswelt
(mit Berufsorientierung und Bewerbertagen), individuelles Coaching, Exkursionen . . . Die
Teilnehmer_innen werden während des Kurses sozialpädagogisch und auf dem Übergang
in das Berufsleben begleitet.
Mo. bis Fr., 13.30–17.45 Uhr, 02.11.2015 bis
Juli 2016 (Kurs 15H80100); VHS Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21; Gebühr: je angefangener Monat ist eine Rate in Höhe von
€ 75,00 zu zahlen.
www.vhs-goettingen.de
NEU: Kombikurse
Mo. bis Fr., 8.45–13.45 Uhr, 07 .09.2015
bis Juni 2016 (Kurs 15H80500) und
22.02.2016 bis Februar 2017 (Kurs
16F80500); VHS Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21; Gebühr: je angefangener
Monat ist eine Rate in Höhe von
€ 111,00 zu zahlen.
iQ
21
Tagesrealschule
In diesem Lehrgang werden Sie innerhalb eines Jahres auf den Realschulabschluss (auch
erweitert) vorbereitet. Unterrichtet werden: Deutsch, Mathe, Englisch, Biologie, Chemie oder
Physik, Sozialkunde, Arbeit-Wirtschaft oder Kunst. Rufen Sie uns an oder kommen Sie in
unsere Beratung. In einem Gespräch planen wir gemeinsam mit Ihnen Ihren Bildungsweg.
Je nach Stand der Vorkenntnisse haben Sie die Möglichkeit, auch in einen laufenden Kurs
einzusteigen.
am Standort HCA
der VHS in Göttingen
Betreten Sie das VHS-Gebäude Theodor-Heuss-Str.
21, werden Sie es gleich merken. In der HCA hat
sich was getan. Seit Anfang des Jahres 2012 finden
Sie dort den interkulturellen Treffpunkt IQ21 mit
einem reichhaltigen und preiswerten Getränke- und Imbissangebot.
Interkulturelles Café
Die TeilnehmerInnen und DozentInnen der Schulabschlusskurse, der VHSKurse sowie der Projekte zur Integration in Arbeit in der HCA haben jetzt
einen attraktiven Ort zum Austausch, zur „Stärkung“ und Entspannung. Die
Einrichtung von iQ21, dessen Organisation in der Hand von Petra Faulhaber
liegt, wurde allseits sehr begrüßt und erfreut sich eines regen Zuspruchs.
Die Einrichtung des Treffpunktes ermöglicht auch die Wiederbelebung bisher ungenutzter Ressourcen am
Standort wie die Bühne im Foyer für interne Schulfeste und Abschlussfeiern und interkulturelle Veranstaltungen
wie z.B. Musikauftritte, Lesungen oder Zusammenkünfte gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.
So soll es sein!
Die Öffnungszeiten von iQ21 sind: Montag bis Freitag von 8.30–13.30 Uhr.
70
Kultur
Grundbildung
Informationen
Gundula Laudin, M. A. , Fachbereichsleiterin
[email protected] · Tel. 0551 4952-13
Gesundheit
Pädagogisches Forum Grundbildung am 24.11.2015
Gemeinsam Grundbildung stärken – Funktionalem Analphabetismus in Schule begegnen
Rund 750.000 Personen der deutschsprachigen Bevölkerung in Niedersachsen können selbst kurze Texte nicht
richtig lesen und schreiben – sie sind funktionale Analphabeten. Dies betrifft nicht nur Personen mit Migrationshintergrund oder niedriger Bildung, auch Menschen mit höherer Bildung sind in der Gruppe der funktionalen
Analphabeten signifikant vertreten.
Kennen Sie Betroffene in Ihrem Unterricht? Haben Sie Eltern, die den Kontakt zur Schule meiden und/oder auf
schriftlich mitgegebene Informationen nicht reagieren?
–
–
–
–
–
Funktionaler Analphabetismus – Definition und allgemeine Informationen zur Verbreitung
Ursachen des funktionalen Analphabetismus
Wie erkenne ich Schüler/-innen und Eltern, die funktionale Analphabeten sind?
Wie kann ich als Lehrer damit umgehen, wie spreche ich meine Vermutung bei Schüler/-innen oder Eltern an?
Welche Hilfestellungen gibt es? Gibt es Unterstützungsangebote?
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller weiterführenden und berufsbildenden Schulen und Interessierte
gefördert vom:
Termin: Dienstag, 24. November 2015, 15–18 Uhr; VHS Göttingen, Bahnhofsallee 7
Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich unter www.bildungsregion-goettingen.
de, begrenzte Teilnehmerzahl!
Schule | Päd.
In diesem Pädagogischen Forum möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen – zu folgenden Themen:
Kontakt: Regionales Grundbildungszentrum: Gundula Laudin, Tel: 0551 495213; [email protected]
Bildungsregion Göttingen: Nina Zastrow, Tel.: 0551 54728-14; [email protected]
Mittelstufe
Leitung: Jutta Hindahl
Di., 10.00–11.30 Uhr; Göttinger
Werkstätten, Elliehäuser Weg 20
Rechnen von Anfang an
Lesen und Schreiben für
Ausländer/-innen
Mathematik für Berufsbildungsmaßnahmen
Leitung: Mariann Ege
Do., 10.30–12.00 Uhr; Göttinger
Werkstätten, Elliehäuser Weg 20
Leitung: Jutta Hindahl
Mo., 10.30–12.00 Uhr; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Leitung: Jutta Hindahl
Mo., 13.30–15.00 Uhr; Göttinger Werkstätten, Elliehäuser
Weg 20
Lesen und Schreiben von Anfang an
Lese- und Schreibwerkstatt
Hier lerne ich das Lesen und Schreiben. Noch mal ganz von Anfang an. Ohne Noten. Ohne Druck. Und ohne Angst.
Wir sind ganz unter uns. Und kein anderer weiß was davon. Mehr als 7 Millionen Erwachsene in Deutschland
können nicht ausreichend lesen und schreiben. Für Göttingen hieße das: etwa 15.000 Menschen.
Wenn Sie große Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben und es noch einmal von der Pike auf lernen wollen,
dann sind Sie bei uns richtig. Oder wenn Sie jemanden kennen, der solche Probleme hat, dann erzählen Sie ihm
von der Lese- und Schreibwerkstatt der Volkshochschule. Alle Anrufe werden vertraulich behandelt. Auch die
Teilnahme an den Kursen ist streng vertraulich.
Niemand erfährt davon. – Vor der Teilnahme ist eine Beratung und Einstufung erforderlich.
Grundstufe: Susanne Karnick, dienstags/donnerstags, 18.00–19.30 Uhr
Mittelstufe am Vormittag: Mariann Ege, montags, 10.00–11.30 Uhr
Mittelstufe: Mariann Ege, montags/mittwochs, 18.30–20.00 Uhr
Fortgeschrittenen-Stufe: Mariann Ege, montags/mittwochs, 17.00–18.30 Uhr
Unterrichtsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Infos: Gundula Laudin, Tel. 0551 4952-13, [email protected]
Lesen und
Schreiben
von
Anfang an
Arbeit
Anfänger/-innen
Leitung: Mariann Ege
Do., 9.00–10.30 Uhr; Göttinger
Werkstätten, Elliehäuser Weg 20
Fortgeschrittene
Leitung: Jutta Hindahl
Mo., 9.00–10.30 Uhr; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Sprachen
Lesen und Schreiben
von Anfang an
Beruf
Grundbildung mit den Göttinger Werkstätten (In alle Kurse ist ein laufender Einstieg möglich)
71
Pädagogik
Kitas für Demokratie:
Vielfalt-Check in der
Kita – Stärken vom
Keller bis zum Dach
www.vhs-goettingen.de
In Kooperation mit dem
Kinder- und Jugendbüro des
Landkreises Göttingen.
Inklusion ist gelebte Vielfalt. Aber
was gehört alles dazu? Alter, Religion, Herkunft, Sprache und, und,
und ...
Im Fortbildungsworkshop nehmen
wir gemeinsam den Vielfaltsbegriff
auseinander und schauen gezielt für
Ihre Einrichtung und Bedürfnisse,
welche Elemente von Vielfalt bereits
bei Ihnen berücksichtigt werden
und wo es noch Potentiale gibt.
Praktische Handlungsmöglichkeiten für Ihre Bedarfe runden diesen
strukturbringenden Tag ab. Den
Fokus hier – Raumgestaltung,
Konzeption, „Elternarbeit“, Leitung
... – bestimmen Sie. Inklusion ist
die Konsequenz, die Sie aus der
vorhandenen Vielfalt der Menschen
ziehen können.
Das Projekt „Kitas für Demokratie“ ist
ein Projekt der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung, das vom
Niedersächsischen Ministerium für
Wissenschaft und Kultur gefördert
wird.
Leitung: Beatrice Neumann
Fr., 06.11.2015, 9.00–16.00 Uhr;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 16,00
Kurs 15H21120
Qualifizierung für KinderTagespflegepersonen
Informationsveranstaltung
72
Im Bereich der Tagespflege für Kinder hat sich vieles verändert. Unsere
Gesetze sehen den Ausbau von
Betreuungsmöglichkeiten für Kinder
unter drei Jahren vor, verbunden mit
dem Anspruch, neue Qualitätsstandards in diesem Bereich zu setzen.
Diese Qualifizierung ist Voraussetzung für die Vermittlung als Tagespflegeperson im Landkreis und in
der Stadt Göttingen. Teilnehmer/innen, die die Abschlussprüfung
mit Erfolg ablegen, erhalten das
Zertifikat des „Bundesverbandes
für Kindertagespflegepersonen“.
Voraussetzungen für den Erwerb des
Zertifikats sind neben der erfolgreichen Teilnahme an der 160 Ustd.
umfassenden Qualifizierungsmaßnahme mindestens die Volljährigkeit, der Hauptschulabschluss, für
ausländische Mitbürger/-innen der
Nachweis sicherer Deutschkenntnisse sowie die persönliche und
gesundheitliche Eignung für die
Betreuung von Kindern.
Die KVHS Südniedersachsen führt
diese Lehrgänge für das Jugendamt
des Landkreises Göttingen und
den Fachbereich Jugend der Stadt
Göttingen durch. Das Angebot
richtet sich daher insbesondere an
Interessentinnen und Interessenten,
die im Bereich Kindertagespflege im
Landkreis und der Stadt Göttingen
tätig werden möchten. Weitergehende Informationen zu den Inhalten der Qualifizierungsmaßnahme,
zur Kursorganisation, zum zeitlichen
Ablauf und zu den Rahmenbedingungen der Kindertagespflege
erhalten Sie bei:
– der VHS Göttingen Osterode,
Manfred Schmidt, Tel. 0551
90033104, E-Mail [email protected]
vhs-goettingen.de
– dem Familien- und Kinderservicebüro Landkreis Göttingen,
Angelika Mauterodt-Schnell,
Tel. 0551 525-855, E-Mail
[email protected]
landkreisgoettingen.de
– dem Fachbereich Jugend Stadt
Göttingen, Brigitte Schertz, Tel.
0551 4002748, E-Mail [email protected]
goettingen.de
sowie auf den Informationsveranstaltungen der Kreisvolkshochschule:
– in Duderstadt am Di., 29.09.2015,
17.00–19.00 Uhr (Marktstraße 75)
– in Hann. Münden am Di.,
06.10.2015, 17.00–19.00 Uhr
(Wilhelmshäuser Str. 90)
– in Rosdorf am Di., 13.10.2015,
17.00–19.00 Uhr (Hinter den
Höfen 14).
Die Höhe des Lehrgangsentgeltes
erfragen Sie bitte in der jeweiligen
VHS Geschäftstelle oder auf einer
der Informationsveranstaltungen.
Leitung: Madlen Hochheim
Di., 13.10.2015, 17.00–19.00 Uhr;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebührenfrei
Kurs 15H21220
Qualifizierung für KinderTagespflegepersonen
Humpty Dumpty – Wer
hat das Ei zerbrochen?
Informationsveranstaltung
Selbstwirksamkeit und warum
wir sie Kindern nicht absprechen
dürfen.
Eltern stehen heute unter enormem
Druck. Zu viel Aufmerksamkeit kann
Kinder und Eltern belasten. Dieser
Kurs will Eltern Mut machen, ihre
Kinder als patente Menschen wahrzunehmen, ihnen zu helfen, ihre
Selbstwirksamkeit zu entdecken
und ihr Vertrauen in die Welt und
die eigenen Fähigkeiten zu stärken.
In Kooperation mit dem Kinderservicebüro des Landkreises Osterode
am Harz qualifiziert dieser 160-Std.Kurs nach den Richtlinien des
Deutschen Jugendinstitutes (DJI)
zur/zum Tagesmutter/-vater für die
Betreuung von Kindern im eigenen
Haushalt. Die Qualifizierung der
Kindertagespflege ist ein wichtiges
Element des quantitativen und
qualitativen Ausbaus der Kinderbetreuung. Dazu gehört auch die
professionelle Fortbildung von
Tagespflegepersonen.
Der Kurs Kindertagespflege umfasst die Aspekte der Betreuung,
Entwicklung, Bildung, Förderung
von Kindern, Perspektiven von
Kindern (Eingewöhnungsphase)
und Eltern (Zusammenarbeit und
Betreuungsvertrag), Tagesmütter/väter (Motivation, Aufgaben und
rechtliche Grundlagen), Erziehung
in der Kindertagespflege, und
die Arbeitsbedingungen der/des
Tagesmutter/-vaters.
Der Kurs endet mit dem Abschlusskolloquium und einem Fachgespräch. Nach erfolgreichem Abschluss kann ein Antrag auf Erlaubnis zur Kindertagespflege beim Kinderservicebüro des Landkreises Osterode am Harz gestellt werden. Für
die Teilnahme am Erste-Hilfe-Kurs
für Kleinkinder entstehen zusätzlich
Kosten in Höhe von € 30,00, die bei
der Kursleitung zu entrichten sind.
Für weitere Informationen und
das Aufnahmegespräch zum Kurs
wenden Sie sich bitte möglichst
bald an das Kinderservicebüro,
Tel.: 05522 960-229. Eine InfoVeranstaltung in Zusammenarbeit
mit dem Kinderservice-büro des
Landkreises Osterode findet am
22.09.2015 um 17.00 Uhr statt.
Leitung: Madlen Hochheim
Di., 29.09.2015, 17.00–19.00 Uhr;
VHS, Duderstadt, Marktstraße. 75
Gebührenfrei
Kurs 15H21260
Seit
1890
Staatlich anerkanntes Gymnasium
mit Internat
Ostertal 1-5 · 37441 Bad Sachsa
Telefon: 05523/30 01-0
www.internats-gymnasium.de
Leitung: Christine Schöppe
Di., 03.11. bis 24.11.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 4 Termine; VHS, Duderstadt , Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H21661
Integrative Erziehung und
Bildung in Kindertageseinrichtungen
(vhsConcept)
Die gemeinsame Erziehung und
Bildung von Kindern mit und ohne
Beeinträchtigungen gehört zum Bildungsauftrag des Elementarbereichs.
Einrichtungen, die integrativ arbeiten
wollen, müssen u. a. nachweisen, dass
sie über entsprechend qualifiziertes
Personal verfügen. Anstelle der heilpädagogischen Fachkraft kann auch
eine sozialpädagogische Fachkraft
(Erzieher/-in oder Sozialpädagoge/in) tätig sein, die ihre heilpädagogische Qualifikation durch diese
berufsbegleitende Fortbildung, die
vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannt ist, erworben hat
Die Langzeitfortbildung unterteilt
sich in 14 Unterrichtsbausteine und
erstreckt sich auf die Dauer eines
Jahres, der Umfang umfasst 260 Unterrichtsstunden. Sie ist organisiert
als Abendveranstaltung (einmal pro
Woche), zzgl. einzelnen Terminen am
Samstag und zwei Bildungsurlaubswochen. Inhalte
– Entwicklung integrativer Erziehung und gesetzliche Grundlagen
– Entwicklung und Lernen des
Kindes bis zum Schulalter
– Beeinträchtigungen kindlicher
Entwicklung
– Pädagogisch-didaktische Ansätze
– Integrative therapeutische Intervention
– Theorie und Praxis projektorientierter Planung
– Wahrnehmung – Bewegung –
Kommunikation
– Arbeiten mit Kindern mit „schweren Behinderungen“
– Der integrative Kindergarten als
Erfahrungsraum
Lehrgangsbeginn: Februar 2016
Kontakt/Anmeldung: Manfred
Schmidt, Tel. 0551 90033104,
[email protected]
Leitung: Gunhild Edmundson, Dipl.
Familienpädagogin, syst. Familientherapeutin/Marte Meo Supervisorin i. A.
Mi., 23.09. bis 04.11.2015, 9.00–
15.30 Uhr, 3 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 195,00
Kurs 15H21100
Doktorspiele & Co
Sexualität im Kleinkindalter
Der Umgang mit der Sexualität von
Kindern insbesondere im Kindergarten- und Vorschulalter bedeutet für
Erwachsene oft eine große Herausforderung. Wie erleben Kinder Sexualität? Welche Unterschiede gibt
es zwischen Sexualität von Kindern
und Sexualität von Erwachsenen?
Wie sieht die sexuelle Entwicklung
in diesem Alter aus? Wie und wann
soll ein Kind aufklärt werden? Dür-
Weil wir Jungen sind?!
Geschlechtsbezogene Arbeit als
Haltung im Umgang mit Jungen
Jungen kommen laut und raumgreifend daher, sie sind aber auch leise
und vorsichtig. Gibt es den Jungen?
Eine pädagogische Fachkraft ist
immer ein Modell für das Kind,
und das selbstverständlich auch in
geschlechtsbezogener Hinsicht. Um
sich dieses bewusst zu werden und
es reflektiert aktiv einzusetzen, ist es
notwendig Jungen in ihren Fragen
und Nöten im Heranwachsen zu
begleiten. In der Fortbildung soll es
kurze Einblicke in die Sozialisation
von Jungen geben. Weiterhin wird
es darum gehen, die geschlechtsbezogene Haltung als Qualität in der
Arbeit zu begreifen und diese für
sich als Frau oder Mann exemplarisch umzusetzen. Es wird in enger
Verknüpfung von Theorie und Praxis
gearbeitet.
Methoden: Gruppenarbeit, Selbstreflexion, viele praktische Übungen.
Leitung: Christoph Grote, Dipl. Rel.
Pädagoge, Mediator und Systemischer Berater, mannigfaltig e. V.,
Institut für Jungen- und Männerarbeit, Hannover
Das Niedersächsische Gesetz über
Tageseinrichtungen für Kinder
(KiTaG) sowie die 1. und 2. Durchführungsverordnung (DVO) regeln
die Rahmenbedingungen für
Kindertagesstätten, auf dessen
Basis die Betriebserlaubnisse für
Einrichtungen erteilt werden. KitaLeiter/-innen sind in Ihrem Alltag
häufig mit Fragestellungen konfrontiert, die sich auf die gesetzlichen
Rahmenbedingungen beziehen.
Eine umfangreiche Kenntnis dieser
gesetzlichen Grundlagen ist für die
Leitung einer Kindertagesstätte
daher unverzichtbar. Innerhalb der
Fortbildung wird ein Überblick über
die Zuständigkeiten im Rahmen
des Genehmigungsverfahrens
einer Kindertagesstätte gegeben.
Darüber hinaus können alle Fragen
aus der Fachpraxis in Bezug auf die
Rahmenbedingungen des KiTaG
(z. B. Betreuungsschlüssel, räumliche
und personelle Rahmenbedingungen) gestellt und geklärt werden.
Leitung: Anne Hesse, Aufsicht und
Beratung für Träger von Kindertagesstätten, Fachdienst Hannover/
Landesjugendamt Hannover/ Niedersächsisches Kultusministerium
Di., 17.11.2015, 9.00–14.30 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 60,00
Kurs 15H21103
Flüchtlingsfamilien
in der Kita
Viele Erzieher/-innen sind unsicher,
was auf Sie zukommt, wenn geflüchtete Familien und ihre Kinder
in ihre Kindertagesstätten kommen.
Leitung: Najeha Abid/N.N., Internationale Gärten Göttingen e. V.
Mo., 02.11.2015, 9.00–14.40 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 45,00
Kurs 15H21104
Individuelle Seminare
für Teams
Sie haben die Möglichkeit, die Seminare aus dem Programmbereich
Pädagogik oder auch darüber hinausgehende Themen als Inhouseschulung für Ihre Einrichtung/Ihr
Team zu buchen. Gemeinsam mit
Ihnen werden die Inhalte individuell
für Ihre Kita und Ihr Team abgestimmt und festgelegt.
Ziel einer Inhouseschulung kann es
z. B. sein, Teamprozesse zu verbessern, neue pädagogische Themen
einzuführen oder sich gemeinsam
mit dem Gesundheitsschutz am
Arbeitsort auseinanderzusetzen.
Die Schulung kann in Ihren Räumen oder bei der VHS Göttingen
Osterode stattfinden. Bitte teilen Sie
uns Ihre inhaltlichen und terminlichen Wünsche mit und fordern Sie
ein unverbindliches Angebot an!
Kontakt und Information
Martina Kopf, Tel. 0551 4952-56
[email protected]
VHS Göttingen Osterode gGmbH
Bahnhofsallee 7
37081 Göttingen
www.vhs-goettingen.de
Geschichte der Göttinger Soziologie
Veranstaltungsreihe
Kultur
Gesundheit
Do., 12.11.2015, 9.00–16.00 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 85,00
Kurs 15H21101
rund ums KitaG
Schule | Päd.
Leitung: Lisa Kastner, Beraterin bei
pro familia, Dipl. Sozialpädagogin,
Sexualberaterin und Familientherapeutin
Anforderungen an
Kita-Leitungen aus
der Fachpraxis
Welche Erwartungen gibt es seitens
der Eltern an die Erzieher/-innen
und die Arbeit in der Einrichtung
und wie ist es, als Flüchtlingsfamilie
mit kleinen Kindern nach Deutschland zu kommen? Was bedeutet
es, nach einer Fluchterfahrung sein
Kind in eine Kindertagesstätte zu
geben?
Diese und weitere konkrete Fragen
der Teilnehmer/-innen können an
diesem Tag in kleiner Runde mit den
erfahrenen Dozentinnen geklärt
werden.
Beruf
Die Zusammenarbeit mit Eltern hat
sich in den vergangenen Jahren von
der „Elternarbeit“ zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit, der sogenannten „Erziehungspartnerschaft“
gewandelt. Eltern und pädagogische Fachkräfte unterstützen sich
gegenseitig in der Förderung der
frühkindlichen Entwicklung. Dass
stellt die Fachkräfte vor vielfältige
Herausforderungen – einerseits in
den Formen der Zusammenarbeit
mit den heute völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen von
Familien, aber auch hinsichtlich der
eigenen Person und Rolle. Die Weiterbildung trainiert pädagogische
Fachkräfte darin, einrichtungs- und
zielgruppenspezifische Möglichkeiten der partnerschaftlichen
Zusammenarbeit mit Eltern weiter
zu entwickeln.
Inhalte der Qualifizierung:
– Analyse der bisherigen Formen
der Zusammenarbeit mit Eltern
– Stolpersteine in der Begegnung
mit Eltern unterschiedlicher
Milieus
– Grundgedanken und Prinzipien
von Erziehungspartnerschaft
– Grundlagen der Kommunikation
mit Eltern
– Gesprächsführung in Beratungsund Konfliktgesprächen
– Zusammenarbeit mit Familien
mit besonderen Anforderungen
Methoden: Gruppenarbeit, Selbstreflexion, viele praktische Übungen
aus dem Alltag in Kindertagesstätten
Do., 05.11.2015, 9.00–16.00 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 85,00
Kurs 15H21102
Arbeit
Zusammenarbeit mit
Familien gelingend
gestalten
fen Erzieher/-innen aufklären oder
ist das „Sache“ der Eltern? Dürfen
Kinder an ihren Geschlechtsteilen
spielen? Kann „zuviel“ Selbstbefriedigung schädlich sein? Sind
Doktorspiele normal? Wie soll ich
mich als Erzieher/-in verhalten? Wie
kann eine sinnvolle Elternarbeit
aussehen?
Neben gezielten Informationen
im Rahmen eines Kurzvortrages
werden wir vor allen Dingen an
konkreten Fallbeispielen arbeiten.
Das Institut für Soziologie der Georg-August-Universität Göttingen verfügt über eine lange und
bedeutende Geschichte. Hier forschten und lehrten unter anderem Helmuth Plessner und Hans-Paul
Bahrdt – also Intellektuelle, die nicht nur einen entscheidenden Einfluss auf die Fachentwicklung der
Soziologie ausübten, sondern darüber hinaus auch über ein großes Gewicht in den politischen und
gesellschaftlichen Auseinandersetzung der Bundesrepublik hatten. Neben ihrer wissenschaftshistorischen Bedeutung bleibt die Göttinger Soziologie somit auch ein Spiegel ihrer Zeit.
Im Rahmen einer Vortragsreihe der Göttinger Instituts für Soziologie wird es mehrere Abendvorträge
geben, die die Entwicklung der Soziologie in Göttingen sowohl unter wissenschafts- als auch unter
gesellschaftsgeschichtlichen Gesichtspunkten beleuchten. Als Referenten für die Veranstaltung haben
Prof. Dr. Michael Weingarten (Universität Stuttgart, Institut für Philosophie), Prof. Dr. Joachim Fischer
(Universität Dresden, Institut für Soziologie), Prof. em. Dr. Wolfgang Eßbach (Universität Freiburg,
Institut für Soziologie) und Dr. Peter Birke (Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen) zugesagt.
Alle Interessierten sind recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Die genauen Termine, die Titel
der Vorträge und alle weiteren aktuellen Informationen erfahren Sie unter www.vhs-goettingen.de.
Sprachen
Der Lehrgang schließt mit einer
Prüfung ab. Jede/-r Teilnehmer/-in
erhält nach erfolgreicher Teilnahme
am Lehrgang ein Zertifikat von vhs
Concept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e. V.
73
53
talentCAMPus
Das Ferienfreizeitprogramm
Der talentCAMPus ist ein ganztägiges Ferienbildungsprogramm für Kinder und Jugendliche von einwöchiger Dauer. Es handelt sich um ein kostenfreies Angebot, inklusive Verpflegung. Die KVHS Südniedersachsen
hat mit starken Kooperationspartnern aus der Region folgende Angebote entwickelt:
FilmCAMPus
„Entdecke deine Talente – Film ab!“ heißt es für dich und deine Freunde. Wir drehen gemeinsam einen Film,
den wir am Ende des Workshops zusammen mit euren Eltern, Geschwistern und Freunden anschauen.
„Wir drehen durch!“
heißt es für dich und deine Freunde in Duderstadt. Wir drehen gemeinsam einen Film, den wir am Ende
des Workshops zusammen mit euren Eltern, Geschwistern und Freunden anschauen.
Bei Interesse am Projekt wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:
VHS Göttingen Osterode gGmbH
Tel. 0551 90033101
E-Mail: [email protected]
www.vhs-goettingen.de
Die Projekte werden in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Rosdorf, dem
Verein BOAT PEOPLE PROJEKT, dem Verein RoKi und Jule e.V., dem Rosdorfer Verein RoBiNet e. V., der
Heinz-Sielmann-Realschule Duderstadt und der Familienbildungsstätte Untereichsfeld e.V. angeboten.
Der talentCAMPus wird über das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
FilmCAMPus – Wir drehen durch!
Das Ferienfreizeitprogramm
heißt es für dich und deine Freunde in diesem Herbst bei der Volkshochschule Göttingen Osterode
gGmbH in Duderstadt. Ihr dreht euren eigenen Film, den ihr am Ende der Woche euren Eltern und
Freunden vorführen könnt. Viel Spaß ist garantiert!
In der Woche werdet ihr erleben, wie ein Film gedreht wird. Das Thema bestimmt ihr selbst. Euer Team
wird lernen, wie ein Film von der Idee bis zur Vorführung entsteht. Ihr macht kleine Exkursionen, um
entsprechende Kulissen festzulegen, Interviews zu führen, Ideen zu sammeln, lernt Ton- und Bildtechniken kennen und gestaltet so euer eigenes Video. Ein spannendes Projekt mit vielen neuen Freunden!
Von der Idee bis zum Film:
Wann?
Wo?
Wer?
Kosten?
19.–23.10.2015 von 9.00–16.30 Uhr
VHS Göttingen Osterode gGmbH, Marktstraße 75, Duderstadt
Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren
Das Projekt ist für dich völlig kostenfrei! Und der Clou ist, eine vollwertige Mahlzeit
sowie Getränke sind auch noch dabei.
Für deine Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. 18 Jugendliche können teilnehmen.
Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.
VHS Göttingen Osterode gGmbH
Tel. 05527 841510 · [email protected]
Das Projekt wird in Kooperation mit der Heinz-Sielmann-Realschule und der Familienbildungsstätte
Untereichsfeld e.V. in Duderstadt, Marktstraße 75 angeboten.
Der talentCAMPus wird über das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. In Planung.
74
Fachkraft Kleinstkindpädagogik
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
Rolle und Selbstverständnis der Mitarbeiter/-innen
Entwicklungspsychologie der ersten Lebensjahre
Gestaltung inklusiver frühkindlicher Lernprozesse
Kommunikation
Körper- und Gesundheitspflege
Beobachtung und Dokumentation
Individuelle Entwicklungsgespräche
Erziehungspartnerschaft mit Eltern
Bildung und pädagogische Ansätze in der Kindertageseinrichtung
Rahmenbedingungen und pädagogischer Ablauf
Reflexion des individuellen Lernprozesses und Transfer
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, Erzieher/-innen, Spielkreisleiter/innen, Kinderpfleger/-innen, Sozialassistent/-innen. Die Teilnehmenden müssen eine Abschlussarbeit
verfassen und die Fortbildung schließt mit einem Kolloquium ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit
einem Zertifikat von vhsConcept (Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen e.V.) bescheinigt.
Die Prüfungsgebühr von € 120,00 ist zusätzlich zu entrichten. Ratenzahlung ist möglich.
Leitung: Tobias Capito
Termin: Di., 03.11.2015 bis 30.08.2016, 18.00–21.00 Uhr, 33 Termine
Ort: VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 840,00
Kurs 15H21161
Gesundheit
In der Gestaltung früher Lern- und Lebenswelten spielt neben der Familie folglich die Kindertageseinrichtung eine zentrale Rolle. Eltern wünschen sich die qualitativ beste Betreuung für ihr Kind. Um diesem
Anspruch gerecht zu werden, vermittelt der Lehrgang den Teilnehmenden eine dem aktuellen Lern- und
Wissensstand angemessene Reihe praxisbezogener Inhalte:
Schule | Päd.
Der Ausbau der Kinderbetreuung ist ein erklärtes Ziel der Bundesregierung. Neben der Notwendigkeit,
mehr Krippenplätze einzurichten und die Infrastruktur zu verbessern, ist die frühkindliche Bildung in
den Fokus gerückt.
Kultur
Berufsbegleitender Lehrgang vhsConcept
Theoretische Grundlagen der Inklusion
Praxiskonzepte und Methoden von Inklusion
Interkulturelle Kompetenz
Inklusion Pädagogik in der Praxis (inklusive Lern- und Spielumgebung)
Beobachtung und Dokumentation
Kommunikation- und Konfliktmanagement
Erziehungspartnerschaft
Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Schule und Hort, Kindertagespflegeeinrichtungen, Kindergärten, Jugendarbeit und Bildungseinrichtungen, die mit Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu tun haben. Geeignet auch für Interessenten, die Schulbegleiter werden möchten.
Die Teilnehmenden müssen eine Abschlussarbeit verfassen und die Fortbildung schließt mit einem
Kolloquium ab. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept (Landesverband
der Volkshochschulen Niedersachsen e. V.) bescheinigt.
Die Prüfungsgebühr von € 120,00 ist zusätzlich zu entrichten. Ratenzahlung ist möglich.
Arbeit
Inklusionspädagogik geht von einer Welt der Vielfalt aus. Ziel ist, die Lern- und Ausbildungsfähigkeit
insbesondere von Menschen mit Migrationshintergrund und/oder aus benachteiligten oder bildungsfernen Milieus sowie Menschen mit besonderen körperlichen oder geistigen Voraussetzungen zu erhöhen, um damit die soziale und kulturelle Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und Eltern zu fördern.
Um dieses zu ermöglichen, vermittelt der Lehrgang den Teilnehmenden eine dem aktuellen Lern- und
Wissensstand angemessene Reihe praxisbezogener Inhalte:
Beruf
Fachkraft Inklusion – Lehrgang vhsConcept
Infotermin: 29.09.2015, 18.00 Uhr.
Termin: Mi., 07.10.2015 bis 19.10.2016, 18.00–21.00 Uhr, 42 Termine
Ort: VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 840,00
Kurs 15H21060
Sprachen
Leitung: Tobias Capito
75
vhs.balance
Gesundheit mit allen Sinnen
fachbereich
Gesundheit & fitness
Fachbereichsleitung Gesundheit & Fitness
Thomas Eberwien
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-23
Beratung nach Absprache
inhalt
Lehrgänge ....................... 97, 98
Heilpraktiker/-in ................... 97
Naturheilkunde ............. 97, 98
Alternative/ganzheitliche
Heilmethoden ............... 97, 98
Wechseljahre.................. 92, 98
Zumba ..................................... 78
Studienleitung Gesundheit & Fitness
Carola Piechota
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-19
Fax: 0551 4952-32
Montag bis Freitag, 10.00–13.00 Uhr,
mittwochs geschlossen
Fitness...............................78–81
Pilates ............................... 80, 81
Laufen ...................................... 80
Yoga...................................81–84
Fasten ............................... 84, 85
Qi Gong, Taiji Quan ......85–88
Stressbewältigung .......85–88
Sachbearbeitung
Yvonne Henze
E-Mail: [email protected]
Tel. 0551 4952-65
Körperarbeit ................... 85, 86
Meditation ...................... 88, 89
Zen ..................................... 88, 89
Massage ..............................90, 9
Entspannung ... 87, 88, 90, 91
Persönlichkeitsentwickung................. 89, 92–94
Kochen/Ernährung ......94–96
Bildungsurlaube/
Übersicht .................... 126, 127
Kostenerstattung für Präventionskurse nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in diesen Bereichen: Bewegung, Stressbewältigung/
Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsumkann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer
Krankenkasse gefördert werden. Ihre Krankenkasse entscheidet, ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst
wird. Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn zur Klärung der Kostenübernahme an Ihre Krankenkasse.
Kurse, die für eine individuelle Bezuschussung in Frage kommen, sind mit einem roten K gekennzeichnet.*
Fitness /
Gymnastik
Fitnessgymnastik
für Sie und Ihn
Wir bieten ein abwechslungsreiches Fitnessprogramm mit Musik.
Aerobic-Elemente und einfache
Kombinationen trainieren das HerzKreislauf-System und fördern das
Koordinationsvermögen. Funktionsgymnastik (auch mit Geräten)
und Stretching „von Kopf bis Fuß“
verbessern Kraft, Beweglichkeit und
Elastizität.
Zumba-Fitnesstraining
Zumba – Das Tanz- und Fitnessworkout für Jedermann. Lateinamerikanische und internationale
Rhythmen motivieren zu Bewegung
und einfachen Choreographien. Es
ist eine optimale Balance zwischen
Ausdauertraining und Bodystyling.
Der Spaßfaktor steht hierbei an
erster Stelle!
Leitung: Edda Plate-Nothdurft,
Studienrätin Sport
Leitung: Sandra Strong, Fitnesstrainerin, Zumba®Instructorin
Mi., 16.09.2015 bis 27.01.2016,
19.00–20.00 Uhr, 15 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H03103 l
www.vhs-goettingen.de
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 17.00–
18.00 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 76,00
Kurs 15H03000 l
Mo., 11.01. bis 21.03.2016, 17.00–
18.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H03001 l
die Generation 50+ und Einsteiger
einfach nachzutanzen.
Bodystyling
Leitung: Sandra Strong, Fitnesstrainerin, Zumba®Instructorin
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 20.00–
21.15 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H03003 l
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 10.00–
11.00 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 76,00
Kurs 15H03006 l
Do., 07.01. bis 17.03.2016, 20.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 80,00
Kurs 15H03004 l
Mo., 11.01. bis 21.03.2016, 10.00–
11.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H03007 l
Ein bunter und abwechslungsreicher Fitness-Mix zu spritziger Musik,
um aktiv, beweglich und fit zu
bleiben. Die so genannten Problemzonen Bauch, Beine, Po werden u. a.
ausgiebig trainiert und mit einem
„Styling“ gekräftigt und gestrafft.
Dehn-Stretch- und Entspannungsübungen runden das gelenkschonende Training ab.
Leitung: Bianca Wehling,
Zumba®Instructorin
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 17.00–
18.00 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 76,00
Kurs 15H03009 l
Mi., 23.09. bis 16.12.2015,
20.00–21.00 Uhr, 11 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 72,00
Kurs 15H03012 l
Mi., 20.01. bis 16.03.2016, 20.00–
21.00 Uhr, 9 Termine; BBS III-Sporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 56,50
Kurs 15H03013 l
Zumba® Step
Leitung: Alessandra Mari
Erlebe die neue Fitness-Party!
Do., 17.09. bis 19.11.2015, 17.45–
18.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 39,70
Kurs 15H03020
In Zumba Step finden Tanz und
Fitness auf ganze neue Weise
zueinander, indem die Elemente
der Zumba-Choreo mit StepAerobic verbunden werden. Das
Step-Programm unterscheidet
sich allerdings vollkommen von
allen anderen Step-Programmen.
Dieses kombinierte Training ist ein
effektives Bauch-Beine-Po-Training,
bei dem überflüssige Pfunde dahinschmelzen.
Zumba Gold®Fitnesstraining
Zumba Gold® ist die einfachste und
leichteste Form von Zumba. Zumba
Gold® richtet sich an Trainingseinsteiger, länger Junggebliebene und
Menschen mit Einschränkungen,
die ihre Koordination und Kondition langsam und gezielt aufbauen
möchten, oder einfach mit Spaß fit
bleiben möchten. Die leicht zu erlernenden Tanzschritte sind auch für
78
Do., 07.01. bis 17.03.2016, 17.00–
18.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H03010 l
Leitung: Alessandra Mari
Di., 15.09.2015 bis Di., 17.11.2015,
17.45–18.45 Uhr, 10 Termine; VHS,
Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 39,70
Kurs 15H03021
Fitness für die Frau bis 40 Jahre
Leitung: Sandra Strong, Fitnesstrainerin, Zumba®Instructorin
Mo., 21.09.2015 bis 25.01.2016,
19.00–20.00 Uhr, 15 Termine; BBS-IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H03100 l
Fitness-Gymnastik
für alle Frauen
Mit viel Spaß und Freude an der Bewegung mit Musik erfahren Sie eine
abwechslungsreiche Mischung aus
Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Entspannung. Dieses Ganzkörpertraining verbindet
Übungen aus den Bereichen Bauch,
Beine, Po, Pilates, Yoga, Stretching
und Rückenfitness. Geeignet für
jedes Alter und Fitnessniveau. Ein
ideales Fitness- und Figurtraining!
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltung und Prävention
Di., 22.09.2015 bis 02.02.2016,
17.00–18.00 Uhr, 15 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H03101 l
Di., 22.09.2015 bis 02.02.2016,
18.00–19.00 Uhr, 15 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H03102 l
Fitness- und
Funktionstraining
für Männer
Dieser Kurs ist für jung gebliebene
Männer zwischen 30 und 60, die
einen Verein zu öde und das FitnessStudio zu einseitig finden. Eine
ausbalancierte Mischung aus funktioneller Gymnastik und spielerischer
Bewegung in Mannschaftsspielen
fördert und erhält Ihre Fitness.
Leitung: Pavel Aramayo
Mi., 23.09.2015 bis 03.02.2016,
20.00–21.30 Uhr, 15 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 120,00
Kurs 15H03104 l
Herz-Kreislauf Gymnastik
Für Frauen im
fortgeschrittenen Alter
Durch vielseitige Übungen für die
Herz-Kreislauf-Gymnastik sowie spezielles Training (z. B. mit Theraband,
Ball, Reifen und anderen Handgeräten) werden Beweglichkeit und
körperliches Wohlbefinden auch
bei zunehmendem Alter gefördert.
Abwechslungsreiche Spiel- und
Tanzformen fördern Konzentration
und Koordination. Auch jüngere
Frauen, die diese Art Gymnastik
bevorzugen, sind willkommen.
Leitung: Ingeborg Jürries, Sportlehrerin, Übungsleiterin C
Do., 24.09.2015 bis 04.02.2016,
15.30–16.30 Uhr,15 Termine;
Turnhalle am Albanikirchhof 7/8,
Eingang Lange Geismarstraße 81,
links durch die Toreinfahrt
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H03105K l
Do., 24.09.2015 bis 04.02.2016,
16.30–17.30 Uhr, 15 Termine;
Turnhalle am Albanikirchhof 7/8,
Eingang Lange Geismarstraße 81,
links durch die Toreinfahrt
Gebühr: € 89,90
Kurs 15H03106K l
sind als die bekannten Kinder Hula
Hoop Reifen. Hula Hoop Dance ist
eine effektives Training für Bauch,
Beine, Po und lässt nebenbei
überflüssige Pfunde an der Hüfte
verschwinden. Allein zu Hause oder
in der Gruppe, es macht riesigen
Spaß! Es besteht die Möglichkeit
Hula Hoop Ringe vor Ort zu erwerben (ca. € 35,00).
Fitnessgymnastik für
Problemzonen
Es wird ein Kraft-Ausdauer-Training
in Form eines Intervalltrainings zu
motivierender Musik durchgeführt,
wobei auch einfache Choreographien aus dem Aerobic-Bereich
erlernt werden. Somit wird der
Kalorienverbrauch angekurbelt und
gesteigert. Das auf die Problemzonen Bauch, Beine, Po ausgerichtete
Workout stimuliert gleichzeitig die
Rückenmuskulatur. Dabei werden
Kleingeräte wie z. B. Hanteln und
Therabänder eingesetzt.
Sa., 14.11.2015, 10.30–14.30 Uhr,
1 Termin, VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H03117 l
Sa., 09.01.2016, 10.30–14.30 Uhr,
1 Termin, VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H03118 l
Di., 22.09. bis 22.12.2015, 19.00–
20.00 Uhr, 12 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 74,00
Kurs 15H03107 l
Mo., 14.09.2015 bis 26.10.2015,
11.00–12.00 Uhr, 6 Termine, Unterricht auch in den Herbstferien; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,00
Kurs 15H03109K l
Mo., 11.01. bis 14.03.2016, 11.00–
12.00 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 58,00
Kurs 15H03110K l
Callanetics –
Körpertraining für
Anfänger/-innen
Callanetics trainiert den Körper auf
sanfte, aber trotzdem kraftvolle
Weise. Langsame, wiederholte
Bewegungen stärken Sehnen und
Bänder, und die Muskeln werden
gestärkt. Das Ganzkörpertraining
löst Verspannungen, der ganze
Körper wird vitalisiert. Mit dem
Training wird eine gute Figurformung erreicht, da es besonders das
Gewebe an Po, Oberschenkel und
Bauch strafft. Callanetics ist für alle
Personen geeignet, da das Training
altersentsprechend aufgebaut ist,
sich langsam steigert und jede/r
Teilnehmer/in persönlich betreut
und korrigiert wird.
Leitung: Margit Mühl, Heilpraktikerin
Mi., 04.11. bis 16.12.2015, 16.30–
17.30 Uhr, 7 Termine; Praxis M. Mühl,
Gotmarstr. 3
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H03113 l
Neu: Energy Dance®:
Raus aus dem Kopf –
rein in den Körper
Möchten Sie im Kopf abschalten
und bei mitreißender Musik Spaß an
Bewegung erfahren?
Ohne Schrittfolgen zu lernen
oder Takte zu zählen, können Sie
mühelos dem schwungvollen Bewegungsfluss folgen. Energy Dance®
ist ein rhythmisch-dynamischer
Fitness- und Gesundheitssport, der
bei abwechslungsreicher, motivierender Musik Ihre Energie im Körper
weckt, Stress abbaut, Kondition und
Koordination fördert und Ausgleich
zu einseitigen Belastungen im Alltag schafft. Befreien Sie ihren Kopf,
erleben sie ganz die Freude an der
Bewegung und powern Sie sich aus.
Die Intensität der Bewegung kann
dabei jeder selbst bestimmen, d. h.
es kann jeder mitmachen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Bewegungserfahrung und Kondition.
Leitung: Annika Coote, Energy
Dance® Trainerin
Mo., 28.09. bis 16.11.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 8 Termine; Unterricht
auch in den Herbstferien; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 70,00
Kurs 15H03114 l
Mo., 11.01. bis 29.02.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 70,00
Kurs 15H03115 l
Hula Hoop Dance
... und das Hüftgold schmilzt!
Hooping – das ist Tanzen mit und
um sich selbst, Herumwirbeln, Balance, (Körper-)Bewusstsein, Meditation, Spiel und ganz nebenbei noch
Full-Body-Workout. Wir beginnen
mit Grundlagen, dem Rotieren und
Halten des Hula Hoop Reifens um
die bzw. an der Hüfte. Wir erkunden
um welche Teile des Körpers er sich
noch drehen kann, und wie man
von einem zum anderen wechselt,
ohne den Hoop abzusetzen. Wir
benutzen gestellte Reifen, die mit
einem Durchmesser von ca. 1 m
größer und damit leichter zu spielen
Mo., 14.09. bis 16.11.2015, 10.00–
11.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 39,70
Kurs 15H03120
Funktionsgymnastik:
Mach mit, bleib strahlend
und fit! 60plus
Die gelenkschonende GanzkörperGymnastik löst Verspannungen,
stabilisiert den Rücken und sorgt für
eine bessere Haltung. Übungen zur
Kräftigung, Lockerung, Dehnung
der gesamten Muskulatur und des
Beckenbodens, sind Inhalt dieses
Kurses. Dabei steht die Gesunderhaltung unserer Wirbelsäule im
Vordergrund sowie die Erhaltung
und Verbesserung der allgemeinen
Beweglichkeit. Tipps für den Alltag
werden vermittelt, Entspannungsund Atemübungen runden das
Programm ab. Auch für Menschen,
die leichte Verschleißerscheinungen
an der Wirbelsäule haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen
möchten, ebenfalls für Ungeübte
und Wiedereinsteiger, ist dieser Kurs
ideal. Bitte zusätzlich ein Getränk,
warme Socken und kleine Decke/
Kissen mitbringen.
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltu
Mo., 21.09. bis 07.12.2015, 18.30–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 41,20
Kurs 15H03121
Beruf
Leitung: Alessandra Mari
Arbeit
Richtig fit ab 50+
Sprachen
Bauch-Beine-Po ist eine Gymnastik,
welche die Muskulatur aller Problemzonen, insbesondere Bauch,
Oberschenkel und Po trainiert. Gezielte Übungen straffen und formen
Ihren Körper.
Schule | Päd.
Bauch-Beine-Po
Di., 12.01 bis 15.03.2016, 19.00–
20.00 Uhr, 10 Termine; BBS IIISporthalle, Göttingen, Ritterplan 6
Gebühr: € 60,00
Kurs 15H03108 l
Leitung: Mathias Emanuel-Christoffel, Physiotherapeut, Pilatestrainer
Gesundheit
Leitung: Susanne Wagner, Erlebnispädagogin
Leitung: Wiebke Prieto Meis, Gymnastik-/Tanzlehrerin
Sport zu treiben ist neben einer positiven Lebenseinstellung ein sehr
guter Weg für ein gesundes älterwerden. Dieser Kurs ist auf das Alter
der Teilnehmer/innen abgestimmt
und beinhaltet ein funktionelles,
gezieltes Kraft-Ausdauer-Training
ohne bzw. mit Gerät (Theraband,
Pezziball), funktionelles Dehnen
(Beweglichkeit) sowie Übungen zur
Körper- und Bewegungswahrnehmung (Entspannung). Ein besonderes Augenmerk wird darauf gelegt,
dass die Übungen rückengerecht
ausgeführt werden. Ebenso kommen individuelle Bewegungs- und
Haltungskorrekturen nicht zu kurz.
Kultur
Bauch – Beine – Po
79
Herz-Kreislauftraining
und gezieltes Muskelgruppentraining
Für Männer und Frauen
In diesem Kurs werden Herz- und
Kreislauf trainiert, kombiniert mit
Atemgymnastik. Dabei wird ein
spezielles Muskelgruppentraining
zur Kräftigung und Dehnung
durchgeführt, das sich auf den
Rücken, Bauch und Beckenboden
konzentriert. Den Schluss der
Übungsstunde bildet ein Entspannungsteil mit Yoga-Elementen.
Auch ungeübte Teilnehmer/innen
sind herzlich willkommen!
Leitung: Annelie Thieme, Pilatestrainerin, Rückenschullehrerin
www.vhs-goettingen.de
Di., 15.09.2015 bis 26.01.2016,
9.00–10.00 Uhr, 16 Termine;
DGH, Wibbecke, Hitzing 8
Gebühr: € 65,00
Kurs 15H03130
Di., 15.09.2015 bis 26.01.2016,
10.00–11.00 Uhr, 16 Termine;
DGH, Wibbecke, Hitzing 8
Gebühr: € 65,00
Kurs 15H03131
Mi., 16.09.2015 bis 03.02.2016,
18.00–19.00 Uhr, 16 Termine;
DGH, Wibbecke, Hitzing 8
Gebühr: € 65,00
Kurs 15H03132
Gymnastik für Männer
und Frauen
Mein Körper: Differenziertes
Muskelgruppentraining für
Rücken und Beckenboden
Wer im Alter noch gesund sein
will, muss rechtzeitig dafür Sorge
tragen. Diese Erkenntnis bildet
die Grundlage für diesen Kurs, der
sich an alle Männer und Frauen ab
40 Jahren richtet, die sich auch im
fortgeschrittenen Alter wohlfühlen wollen. Durch wirkungsvolle
Gymnastik nach Musik wollen wir
ein gutes Gefühl für den Körper entwickeln und damit auch ein neues
Körperbewusstsein erlangen. Auch
weniger geübte Teilnehmer/-innen
können hier mitmachen!
Leitung: Annelie Thieme, Pilatestrainerin, Rückenschullehrerin
Do., 17.09.2015 bis 04.02.2016,
14.00–14.45 Uhr, 16 Termine;
Albert-Schweitzer-Schule, Kleine
Sporthalle, Adelebsen, Burgstraße 10
Gebühr: € 48,80
Kurs 15H03133
Aqua-Fitness und
Wassergymnastik
im Tiefwasser
Aquafitness im Tiefwasser ist ein
Kraft-, bzw. Ausdauertraining für
den ganzen Körper. Mittels verschiedener Auftriebskörper entsteht ein
80
Schwebezustand im Wasser ohne
Druck auf die Gelenke. Koordination und Balance werden geschult,
die Beweglichkeit wird verbessert,
die Kalorienverbrennung wird
unterstützt.
Leitung: Katharina Marczinski,
Physiotherapeutin, Aquafitnessinstruktorin
Mo., 05.10. bis 23.11.2015, 17.00–
18.00 Uhr, Unterricht auch in den
Herbstferien! 8 Termine; Badeparadies Eiswiese, Göttingen, Windhausweg 60
Gebühr: € 60,00, Kursgebühr zu
zahlen bei der VHS, zzgl. € 38,00
Eintrittsgeld und € 10,00 Pfandgeld
(zahlbar vor Ort)
Kurs 15H03200K l
Mo., 11.01. bis 29.02.2016, 17.00–
18.00 Uhr, 8 Termine; Badeparadies
Eiswiese, Göttingen, Windhausweg 60
Gebühr: € 60,00, Kursgebühr zu
zahlen bei der VHS, zzgl. € 38,00
Eintrittsgeld und € 10,00 Pfandgeld
(zahlbar vor Ort)
Kurs 15H03201K l
Der Lauftreff
Gemeinsam laufen für
Einsteiger/-innen
Sie wollen schon lange regelmäßig
Laufen, haben dafür aber alleine
keine richtige Motivation? Gemeinsam, in der Gruppe, macht es
Freude. Das Lauftraining wird von
Woche zu Woche, Schritt für Schritt,
Minute um Minute gesteigert,
sodass am Ende des Kurses ca.
20-minütige, langsame Joggingläufe möglich sind. Allen voran soll
im Kurs die Freude am Laufen aufgebaut und der feste Vorsatz zum
Weiterlaufen gefasst werden. Der
Kurs findet in der Umgebung des
Jahnstadions statt. Erstes Treffen
ist vor dem Jahnstadioneingang,
Parkplatz.
Leitung: Cathrin Cronjäger, Fitnesstrainer B-Lizenz
Do., 17.09. bis 22.10.2015, 17.30–
18.30 Uhr, 6 Termine; Treffpunkt:
Eingang Jahn-Stadion, Sandweg 5
Gebühr: € 36,00 inkl. Benutzungsgebühr für die Bahn im Stadion
Kurs 15H03300 l
Schneller laufen
Sie betreiben das Laufen bereits 3x
die Woche als Fitnesssport, können
5 km in 30 oder 10 km in ca. 65
Minuten gut bewältigen, möchten nun Ihre Leistung verbessern
und dabei den Spaß am Laufen
erhalten? Leistungssteigerungen
werden am effektivsten durch einen
ausgewogenen Wechsel von Beund Entlastung erzielt. Inhalt des
Kurses ist deshalb die Vermittlung
und Durchführung einer variablen
Trainingsgestaltung speziell der
Belastungseinheiten mit dem Ziel
der persönlichen Leistungsverbesserung: Wir wollen „schneller
laufen“. Weiterer Inhalt des Kurses
ist Lauftechnik- und Koordinationstraining (Lauf ABC). Eine Einheit
wird auf der Bahn durchgeführt. Der
Kurs findet in der Umgebung des
Jahnstadions statt. Erstes Treffen ist
auf dem Parkplatz vor dem Jahnstadioneingang.
Leitung: Cathrin Cronjäger, Fitnesstrainer B-Lizenz
Do., 17.09. bis 22.10.2015, 18.30–
19.30 Uhr, 6 Termine; Treffpunkt:
Eingang Jahn-Stadion, Sandweg 5
Gebühr: € 36,00 inkl. Benutzungsgebühr für die Bahn im Stadion
Kurs 15H03301 l
Gemeinsam laufen
Mit Freude laufen lernen –
Für Anfänger/-innen
Körperliche Fitness wird uns
immer wichtiger. Die effektivste
und einfachste Bewegungsform
ist das Laufen. Dieser Kurs richtet
sich an Menschen jeden Alters, die
ohne Leistungsdruck laufen lernen
möchten. Ziel des Kurses ist die
Verbesserung des körperlichen und
seelischen Wohlbefindens mit der
sanften Methode aus der Lauftherapie des „Paderborner Modells“.
Neben dem Aspekt der Gesundheitsförderung steht die Freude am
gemeinsamen Laufen in der Gruppe
und die Bewegung in der Natur im
Vordergrund. Zu den zusätzlichen,
praktischen Übungen erhalten
Sie noch viele Tipps rund um das
Thema Laufen!
Der 1. Termin findet in der VHS,
Bahnhofsallee 7 statt!
Leitung: Heike Keveloh, Dipl. Sozialpädagogin, Lauftherapeutin
Mo., 14.09. bis 14.12.2015, 17.30–
18.30 Uhr, 12 Termine; Unterricht
auch am 19.10. in den Herbstferien!
VHS, Göttingen, Treffpunkt: Eingang
Jahnstadion, Sandweg 5
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H03302 l
Fit for Run
Um gut laufen zu können, sollte der
Körper von oben nach unten gut
trainiert sein. Der Herbst und die
kommende Winterzeit bieten sich
an, um den Körper mit entsprechenden Koordinationsübungen, d. h.
Stabilisation, Laufkraft, Koordination und Dehnübungen fit für das
Laufen zu machen. Das Angebot
richtet sich an alle Läufer/-innen
und solche, die es werden wollen
und Lust haben, gemeinsam ihre
Fitness zu trainieren.
Leitung: Heike Keveloh, Dipl. Sozialpädagogin, Lauftherapeutin
Di., 06.10. bis 22.12.2015, 18.00–
19.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 56,00
Kurs 15H03303 l
Stressabbau und Rückenfitness durch gezieltes
Körpertraining von
Körper, Geist und Seele
mit der Pilates-Methode
Bildungsurlaub in Teilzeit
Stress kann sich nachteilig auf die
Gesundheit auswirken, wenn nicht
der richtige Umgang damit gefunden wird. Es sollen die Ursachen
und Auslöser für Stress aufgedeckt
werden und Möglichkeiten der
Gegensteuerung bzw. Bewältigung des nicht immer stressfreien
Berufs- und Lebensalltags kennen
gelernt werden. Ein Hauptschwerpunkt liegt hierbei u. a. auf Stress
in Zusammenhang mit Rückenbeschwerden. Eine Möglichkeit Stress
entgegen zu wirken, ist Pilates,
eine gelenkschonende Entspannungsmethode zur Kräftigung des
ganzen Körpers und zur Schulung
des Körperbewusstseins. In diesem
Seminar wird die Pilates-Methode in
Theorie und Praxis unter besonderer Berücksichtigung der Rücken-/
Wirbelsäulenregion vorgestellt.
Leitung: Mathias Emanuel-Christoffel, Physiotherapeut, Pilatestrainer
Mo. bis Fr., 22.–26.02.2016,
8.30–13.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 160,00
Kurs 16F03400 l
Di., 12.01.2016 bis 15.03.2016,
18.15–19.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 74,00
Kurs 15H03405 l
Für Fortgeschrittene
Leitung: Gudrun Strauß, DTB-Trainerin Pilates
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 18.15–
19.30 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H03401 l
Di., 12.01. bis 15.03.2016, 18.15–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 74,00
Kurs 15H03402 l
Rücken-aktiv und Body-fit
In diesem Kurs steht die Gesunderhaltung unserer Wirbelsäule im
Vordergrund. Nach einem leichten
Aufwärmprogramm mit Musik
werden wir unseren Rücken mit
gezielter Gymnastik kräftigen und
dehnen, mobilisieren und stabilisieren, um muskuläre Dysbalancen
auszugleichen. Übungen zur Kräftigung, Lockerung, Dehnung der
gesamten Muskulatur sind ebenso
Inhalt dieses Kurses wie Entspannungsformen. Tipps und Übungen
für die individuelle Körperhaltung
und ein rückengerechtes Alltagsverhalten nehmen Sie außerdem
mit nach Hause. Der Kurs ist für alle
Altersklassen geeignet.
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltung und Prävention
Mi., 30.09. bis 09.12.2015, 17.00–
18.00 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 54,90
Kurs 15H03500 l
WingTsun Workshop
für Frauen
WingTsun ist eine alte chinesische
Kampfkunst, die sich gemäß dem
modernen Bedürfnis nach Sicherheit, Selbstverteidigung, aber auch
Selbstfindung und Gesundheit,
weiterentwickelt hat. Mit WingTsun
lernen Sie die Kraft des Angreifers
zu recyceln“! Je stärker der Angreifer
ist, desto stärker werden Sie. Da es
sich um natürliche Bewegungen
handelt, sind keine besonderen
Vorkenntnisse nötig. Der Basiskurs
beinhaltet effektive Techniken, die
schnell erlernbar sind und Sicherheit verschaffen. Der Spaß am
Training und die körperliche Fitness
kommen auch nicht zu kurz.
Freie Unterkünfte jeder Art vermittelt Ihnen kostenfrei:
Touristik Naturpark Münden e.V.
Rathaus, Lotzestr. 2, 34346 Hann.
Münden
oder
Online Zimmerbuchung unter
www.hann.muenden-tourismus.de
Leitung: Heinz Hensellek
Sa./So., 07./08.11.2015, 10.00–13.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Hann. Münden,
Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 24,40
Kurs 15H03680 l
ChiKung
ChiKung ist ein chinesisches Bewegungskonzept, das Ihre Gesundheit
fördert! Die enthaltenen Bewegungsmuster sorgen dafür, dass Ihre
Muskulatur im Gleichgewicht bleibt.
Mit ChiKung beugen Sie Schmerzen
und Haltungsschäden vor und sind
entspannter. ChiKung ist für Frauen
und Männer altersunabhängig und
ohne Vorkenntnisse zu erlernen.
Es ist auch gut geeignet für Anfänger und für die Generation plus
ohne sportliche Übung.
Leitung: Florian Harazim, Yogalehrer BDY/EYU
Mo. bis Fr., 12.–16.10.2015,
8.30–16.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 245,00
Kurs 15H04000 l
Mo. bis Fr., 07.–11.12.2015,
8.30–16.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 245,00
Kurs 15H04001 l
Mo. bis Fr., 07.–11.03.2016,
8.30–16.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 245,00
Kurs 16F04000 l
Leitung: Dina Porazik, Heilpraktikerin, Körperpsychotherapie,
Yogalehrerin
Mo. bis Fr., 09.–13.11.2015, 8.30–
16.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 245,00
Kurs 15H04080 l
Yoga Grundstufe
Wir werden unter genauer Anleitung die kraftvollen Bewegungen
der Yoga Vidya Grundreihe nach
Swami Sivananda einstudieren und
nach Bedarf leicht variieren. Die
Klarheit der Yogastellungen wird
von bewusstem Atem begleitet.
Übungen zur Tiefenentspannung
und Meditation umrahmen das
Programm.
Leitung: Heinz Hensellek
Leitung: Henrike Lühr, Yogalehrerin
BYV, Krankenschwester
Sa., 21.11. und 28.11.2015, 9.30–
11.45 Uhr, 2 Termine; VHS, Hann.
Münden, Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 18,30
Kurs 15H03691 l
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 18.15–
19.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04100K l
Yoga Mittelstufe
Auf unsere Grundkenntnisse aufbauend, werden wir die Übungen
der Yoga Vidya Grundreihe nach
Swami Sivananda ausbauen und
vertiefen. Die Klarheit der Yogastellungen wird von bewusstem
Atem begleitet. Übungen zur
Tiefenentspannung und Meditation
umrahmen das Programm.
Leitung: Henrike Lühr, Yogalehrerin
BYV, Krankenschwester
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04106K l
Mi., 13.01.2016 bis 16.03.2016,
20.00–21.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04107K l
Yoga II
Für Fortgeschrittene
Dieser Fortsetzungskurs richtet
sich an Teilnehmer/-innen mit
(etwas) Erfahrung, die nicht an Yoga
als Fitnessprogramm interessiert
sind, sondern über Yogaübungen,
Atem- und Meditationspraktiken
zur eigenen Tiefendimension
finden möchten. Die individuelle
Übungspraxis wird unterstützt,
die Tiefenentspannung weckt die
Selbstheilungskräfte des parasympathischen Nervensystems.
Kultur
Viele Menschen fühlen sich heute
durch Stress belastet. Anstatt Stress
zu ignorieren, was oft zu Krankheit
führt, oder die Symptome wie so
oft nur oberflächlich zu behandeln,
geht es in diesem Workshop darum,
die tieferen Ursachen von Stress
zu ergründen und Lebensweisen
aufzuzeigen, die helfen, dass Stress
gar nicht erst entsteht. Die östliche
Lebensphilosophie des KundaliniYoga (nach Yogi Bhajan) bietet
einen reichen Schatz an ganzheitlichen Sichtweisen und Techniken,
die heilsam in unsere westliche
Lebensweise integriert werden
können, um ein gesundes und
glückliches Leben zu führen.
Gesundheit
Di., 22.09. bis 22.12.2015, 18.15–
19.30 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H03404 l
Mo., 21.09. bis 07.12.2015, 17.15–
18.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 41,20
Kurs 15H03520
Ganzheitlich leben ohne Stress –
Yoga als Lebenseinstellung
Schule | Päd.
Leitung: Sandra Bode, DTB Pilates
Trainerin
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltung und Prävention
Yoga – Bildungsurlaub
Mi., 13.01. bis 16.03.2016, 18.15–
19.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04101K l
Beruf
Pilates ist ein ganzheitliches, sanftes
und effektives Ganzkörpertraining.
Im Zentrum jeder Übung steht
das sogenannte „Powerhouse“,
bestehend aus der Beckenboden-,
sowie der tiefliegenden Bauch- und
Rückenmuskulatur. Die bewusst
langsam und fließend harmonisch
ausgeführten Bewegungen sind
sehr muskel- und gelenkschonend.
Wir erlernen schrittweise die verschiedenen Übungen.
Yoga
Leitung: Ursula Glauert-Hülsken,
Dipl. Päd., Yogalehrerin BDY/EYU
Do., 17.09.2015 bis, 07.01.2016,
18.15–19.45 Uhr, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 98,00
Kurs 15H04109K l
Yoga und Entspannung
In diesem Kurs werden Atemübungen, leichte Dehnungen und
Stretch-Übungen gezeigt und auch
korrigiert. Die Übungen werden
präzise angeleitet und jeder kann
mitmachen. Zum beweglich und
gesund fühlen brauchen wir gezielte und regelmäßige Übungen.
Die Körperübungen werden etwa
60 Minuten ausgeführt, anschließend gibt es eine halbe Stunde
Entspannung.
Leitung: Arjan Pal Singh
Fr., 08.01. bis 26.02.2016, 15.25–
16.55 Uhr, 8 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 48,80
Kurs 15H04120
Arbeit
Für Anfänger/-innen und
leicht Fortgeschrittene
Mi., 13.01.2016 bis 09.03.2016,
17.00–18.00 Uhr, 9 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 54,90
Kurs 15H03501 l
Sprachen
Pilates – Körpertraining
81
Yoga für Rücken,
Nacken und Schultern
Wir lernen in diesem Kurs mit einfachen Übungen, Rücken-, Nackenund Schulterbeschwerden zu begegnen. Man kann sich die Übungen leicht merken und wird sich
bald mit dem Rücken beweglicher
und besser fühlen, besser schlafen
und tagsüber seine Leistungsfähigkeit steigern.
Leitung: Arjan Pal Singh
Fr., 08.01. bis 26.02.2016, 17.00–
18.30 Uhr, 8 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 48,80
Kurs 15H04121
www.vhs-goettingen.de
Leitung: Barbara Guichard, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin BYVG
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 61,00
Kurs 15H04123
Sanfter Einstieg in Yoga
Rückenprobleme plagen heutzutage viele Menschen. Der Lebensstil,
Stress und oft die Unfähigkeit zu
entspannen sind einige der Gründe
für diese Volkskrankheit. In diesem
Kurs möchte ich den Teilnehmenden Yogaübungen vermitteln, die
helfen können Rückenprobleme
vorzubeugen und den Rücken
zu stärken. Die Yoga-Haltungen
werden durch Atemtechniken
unterstützt, die entspanntes Üben
ermöglichen. Diesen Yogakurs
beende ich mit einer längeren
Entspannungsphase. Anfänger/innen wie auch Yoga-Erfahrene
sind herzlich eingeladen an diesem
Yogaworkshop teilzunehmen.
Der Kurs richtet sich an alle, die
Yoga kennenlernen möchten oder
schon früher mit Yoga in Kontakt
gekommen sind und nach einem
sanften Wiedereinstieg suchen.
In diesem Yogakurs werde ich einfache, wirksame Atemtechniken vermitteln um die Ausführung von Asanas (Körperhaltungen) zu unterstützen. Entspannte Atmung ist auch
bei Stressbewältigung sehr hilfreich.
Mit einfachen Asanas möchte ich
den Teilnehmenden die Möglichkeit
geben, ihren Körper wahrzunehmen, seine Grenzen, aber auch die
Fähigkeiten zu erkennen. Diese
Yogaeinheit beende ich mit einer
längeren Entspannungsphase, die
die Wirkung der Körperarbeit positiv
beeinflusst und verstärkt. Der Kurs
ist für Erwachsene aller Altersstufen
geeignet. Bitte bequeme Kleidung
tragen, eine Decke, warme Socken,
einen kleinen Snack und ein Getränk mitbringen.
Leitung: Barbara Guichard, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin BYVG
Leitung: Barbara Guichard, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin BYVG
Di., 29.09. bis 15.12.2015, 10.00–
11.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 61,00
Kurs 15H04122
Sa., 19.09.2015, 14.30–18.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H04124
Mit Yoga zu mehr
Beweglichkeit und
Zufriedenheit
Mit Yoga eigene
Möglichkeiten und
Grenzen erkennen
Schon allein der Name Bewegungsapparat deutet auf die Bewegung
hin. Leider verursacht oft gerade
die Bewegung der Wirbelsäule, der
Hüfte, der Knie etc. große Probleme
und Schmerzen. Mit Hilfe einiger
Yogaübungen, der Atmung und der
Entspannung möchte ich Teilnehmenden dieses Kurses eine Möglichkeit geben die vorhandenen
Beschwerden zu lindern oder ihnen
vorzubeugen. In diesen Kurs werde
ich auch Übungen für die Gelenke
einbeziehen, und einige Kraftübungen zur Stärkung der wichtigsten
Muskelgruppen. Dabei halte ich
ein gewisses Maß an Herausforderung für sinnvoll. Ich gestalte
meine Yogastunde jedoch so, dass
niemand überfordert wird. Wir
beenden den Unterricht mit einer
wohltuenden Entspannungsphase
Der Kurs richtet sich an alle, die
Yoga kennenlernen möchten oder
schon früher mit Yoga in Kontakt
gekommen sind. In diesem Yogakurs lege ich viel Wert auf die richtige Atmung, die Körperhaltungen
(Asanas) bedeutend unterstützt und
sehr wirksam bei Stressbewältigung
wirkt. Mit Asanas möchte ich den
Teilnehmenden die Möglichkeit geben den eigenen Körper
wahrzunehmen, seine Grenzen,
aber auch Fähigkeiten zu erkennen
und Muskelkraft aufzubauen. Die
Yogastunde beende ich mit einer
längeren Entspannungsphase, die
die Wirkung der Körperarbeit positiv
beeinflusst und verstärkt.
Der Kurs ist für Erwachsene aller Altersstufen geeignet. Bitte bequeme
Kleidung tragen und eine Decke,
ein Kissen, warme Socken, einen
Mit Yoga zum starken
und gesunden Rücken
82
um das Erlernte zu vertiefen. Der
Kurs richtet sich an alle Altersgruppen und an Anfänger/-innen wie
Yoga-Erfahrene.
kleinen Snack und ein Getränk
mitbringen.
Leitung: Barbara Guichard, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin BYVG
Sa., 10.10.2015, 14.30–18.00 Uhr,,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H04125
Einfache Yogaübungen
fürs Büro
Der Büroalltag ist geprägt durch
langes Sitzen, viel Arbeit am Bildschirm und einseitige Bewegungen.
Abends schmerzen dann bei vielen
die Schultern und der Rücken, die
Augen brennen und man fühlt sich
erschöpft. In diesem Workshop
werden Ihnen einfache Yoga-,
Atem- und Augenübungen sowie
Entspannungstechniken vermittelt,
um diesen Beschwerden vorzubeugen oder sie abzubauen. Dieser
Kurs ist auch für Teilnehmer/innen
mit körperlichen Einschränkungen
geeignet. Bitte einen kleinen Snack
und ein Getränk mitbringen.
Leitung: Barbara Guichard, Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin BYVG
Sa., 09.01.2016, 14.30–18.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H04126
Yoga für Anfänger/-innen
und Fortgeschrittene
Fühlen Sie sich gestresst? Yoga kann
helfen diesen Stress zu verarbeiten
und die Körpersysteme entsprechend zu stärken. In diesem Kurs
haben Sie eine wunderbare Möglichkeit Körper, Geist und Seele in
Harmonie zu bringen und Gesundheit und Flexibilität bis ins hohe
Alter zu erhalten. Es erwartet Sie
eine Einführung in das Hatha Yoga
nach Swami Shivananda, ein ganzheitliches Yoga, wo auch Atem-,
Entspannungs-, Konzentrationsund Meditationstechniken gelehrt
werden. Ein inneres Gleichgewicht,
Ruhe und Konzentration werden
erreicht. Ihr Körper wird beweglicher und ein Wohlfühlgefühl stellt
sich ein.
Leitung: Eberhard Leistner, Übungsleiter B, DTB-Kursleiter, Yogalehrer
BYV
Mo., 14.09. bis 30.11.2015, 18.15–
19.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 61,00
Kurs 15H04127
Yoga intensiv
Yoga intensiv ist ein freier YogaStil, der Muskelkraft, Kondition,
Beweglichkeit und Koordination
fördert und fordert. Der klassische
Sonnengruß wird aufgebaut und
später ergänzt durch weitere vitale,
dynamische Abfolgen von Asanas
(Körperübungen), die die Muskulatur kräftigen und dehnen. Die Atmung führt die Bewegung, daraus
entstehen Vinyasas (atemgeführte
Bewegungen). Begleitet wird die
Stunde durch Pranayama (Atemtechnikübungen) und Endentspannung um eine ausgleichende
Wirkung auf Körper, Geist und Seele
zu erzielen.
Leitung: Eberhard Leistner, Übungsleiter B, DTB-Kursleiter, Yogalehrer
BYV
Mo., 14.09. bis 30.11.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 61,00
Kurs 15H04128
Yoga und Entspannung
In diesem Kurs werden Atemübungen, leichte Dehnungen und
Stretch-Übungen gezeigt und auch
korrigiert. Die Übungen werden
präzise angeleitet und jeder kann
mitmachen. Zum beweglich und
gesund fühlen brauchen wir gezielte und regelmäßige Übungen.
Die Körperübungen werden etwa
60 Minuten ausgeführt, anschließend gibt es eine halbe Stunde
Entspannung.
Leitung: Arjan Pal Singh
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 15.45–
17.15 Uhr, 10 Termine; Carl-Friedrich-Gauß-Schule, Groß Schneen
Gebühr: € 61,00
Kurs 15H04130
Yoga ist Leben im Jetzt
In diesem Kurs wollen wir versuchen, mit Hilfe von Yogaübungen
(Asanas) nicht nur unsere Körperfunktionen zu erhalten und zu
verbessern, sondern durch Konzentration (Dharana) auf unseren Körper
und Geist auch unsere Selbstheilungskräfte zu motivieren. Dieses
erreichen wir über ausgewählte
Bewegungs- und Entspannungsübungen, in denen wir lernen, uns
vom Vergangenen zu lösen und
durch bewusste Atemübungen (Pranayamas) im Hier und Jetzt zu sein.
In Absprache mit den
Kursteilnehmer/-innen kann Einfluss
auf den Kursablauf genommen
werden. Es können Anleitungen zur
Selbstmassage gegeben werden.
Leitung: Wolf Gebhardt
Mo., 14.09. bis 14.12.2015, 18.15–
19.45 Uhr, 12 Termine; DGH Lenglern, Bovenden-Lenglern, Lange
Str. 24
Gebühr: € 73,20
Kurs 15H04131
Mo., 11.01.2016 bis 14.03.2016,
20.00–21.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04201 K l
Yin Yoga II
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen mit etwas Yogaerfahrung
und/oder guter Körperachtsamkeit.
Wir führen eine Reihe von bis zu
5 min gehaltener Yogaübungen
durch und erreichen mit bewusster,
entspannter Atmung, und längerem
Halten die tiefer liegenden Gewebeschichten des Körpers. Mittels
passivem Dehnens können wir
über die Faszien Bänder, Sehnen,
Gelenke, Knochen und Nervenbahnen erreichen. So steigern wir
behutsam die Flexibilität und über
die Meridiane den Energiefluss im
Körper, regenerieren Wirbelsäule
und Gelenke.
Leitung: Henrike Lühr, Yogalehrerin
BYV, Krankenschwester
Di., 06.10. bis 22.12.2015, 19.30–
21.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04203K l
Di., 12.01. bis 15.03.2016, 19.45–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04204K l
Gesundheit
Kultur
Basierend auf der Philosophie des
Hatha Yoga und dem Wissen um ein
anatomisch sinnvolles und funktionelles Bewegungsverhalten stellt
PhysioYoga eine Verknüpfung zwischen Physiotherapie und Yoga dar.
Physiotherapeutische Bewegungsübungen verbinden sich mit Yogahaltungen, Entspannungstechniken
und Atemübungen. Regelmäßig
praktiziert verbessert PhysioYoga
die Haltung, Koordination und Mobilität; Mentale Stärke, Gelassenheit
und Wohlbefinden wird gefördert.
Auf individuelle Befindlichkeiten
kann eingegangen werden. Für alle
Altersgruppen geeignet.
Leitung: Doris Dittmer, Physiotherapeutin, Yogalehrerin BYV
Mo., 28.09. bis 14.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04205 K l
Schule | Päd.
Mo., 05.10. bis 21.12.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04200 K l
Das Beste aus beiden Welten
Mo., 11.01. bis 14.03.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04206 K l
Neu: Faszien-Yoga und
Fasziengymnastik
Trainieren Sie ihr Bindegewebe mit
Faszien-Yoga und Faszien-Gymnastik: Viele körperliche Beschwerden
und Schmerzzustände hängen
zusammen mit erhöhten Spannungen der Faszien oder Störungen
auf den Faszienketten. In diesem
Kurs erhalten Sie Informationen
„Was sind Faszien und welche Rolle
spielen sie im Körper?“. Sie erlernen
spezielle Übungen um Faszien
und Faszienketten des Körpers zu
trainieren, bzw. deren Spannungen
zu normalisieren. Eingebettet ist
das Programm in eine Aufwärmung
mit Musik und Entspannung durch
Bewegungsmeditationen, so dass
beide Kurseinheiten ein ganzheitliches Wohlfühlprogramm darstellen.
Ein Handout kann im Kurs erworben
werden, so dass die erlernten Übungen zu Hause selbstständig weiter
geführt werden können.
Yoga für Frauen
Das Leben schenkt uns Frauen
intensive Erfahrungen – vom Mädchen sein zur Pubertät, Frau sein mit
all seinen Aspekten: Menstruation,
Schwangerschaft, Wechseljahre und
darüber hinaus. Mit den vielfältigen
Möglichkeiten des Kundaliniyoga
vertiefen wir unsere innere Kraft,
unser Potential als Frau, unsere
wahre Identität. Wir genießen
Übungsreihen, gehen in die tiefe
Entspannung, klären unseren Geist
durch Meditation und Mantren. Die
yogische Philosophie lässt uns das
Leben neu betrachten.
Leitung: Annika Hesse,
Yogalehrerin KRI
Leitung: Uta Böttcher, Physiotherapeutin, Schmerzphysiotherapeutin
Do., 01.10. bis 17.12.2015, 17.30–
19.30 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 99,00
Kurs 15H04215 l
Mi., 09.09. bis 30.09.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H04212 K l
Do., 14.01. bis 10.03.2016, 17.30–
19.30 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 99,00
Kurs 15H04216 l
Sa./So., 14./15.11.2015, Sa., 13.00–
18.00 Uhr, So., 10.00–13.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H04211
Neu: Nicht schon wieder
„müssen“ müssen
Yoga und Beckenboden
Interessantes und Neues rund um
ein tabuisiertes Thema und ganz
viel Yoga. Im Yoga kann uns der geführte Atem helfen, den Beckenboden mit in das Üben einzubeziehen.
Eine Kräftigung erreichen wir so
ganz nebenbei und mit erstaunlicher Leichtigkeit. Nur am Anfang
und immer mal wieder zwischendurch widmen wir uns dem Beckenboden isoliert, um besser spüren
und wahrzunehmen zu können.
Kleine Vorträge vermitteln hilfreiches Wissen und bringen Verständnis in die körperlichen Zusammenhänge. Mit fließenden ineinander
überwechselnden Yogahaltungen
(Asana) stärken wir den Körper
insgesamt, mit lang gehaltenen
Positionen erreichen wir die Faszien,
das Bindegewebe und die Muskulatur, dehnen und entspannen tief.
Ein gestärkter Beckenboden gehört
in einen gestärkten Körper, gehört
in eine gestärkte Frau.
Beruf
Leitung: Henrike Lühr, Yogalehrerin
BYV, Krankenschwester
PhysioYoga I –
Das andere Yoga
Arbeit
Ergänzend zu unserer Yangorientierten, die Muskeln stärkenden Yogapraxis wollen wir im
Yin Yoga ganz gezielt die tieferen
Gewebeschichten unseres Körpers
ansprechen. Yin-Yogaübungen
dehnen sanft und passiv die Faszien (Bindegewebe) im Körper
und erreichen Bänder, Sehnen,
Gelenke, Knochen und Nervenbahnen. Passives Dehnen und langes
Halten steigern die Flexibilität und
harmonisieren den Energiefluss im
Körper. Über die Stimulation der
Meridiane lassen sich Schmerzen
und Blockaden verringern oder lösen. Verschiedene Yin-Yoga-Reihen
geben den Kurven der Wirbelsäule
regenerative Impulse und lassen die
Gelenke geschmeidiger werden. Ein
ruhiger und meditativer Übungsstil
wird vom natürlichen Fluss unseres
Atems begleitet.
Leitung: Silke Rosteius, ärztin,
Yogalehrerin BDY
Mi., 07.10. bis 09.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 72,00
Kurs 15H04217K l
Mi., 13.01. bis 02.03.2016, 19.30–
21.00 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 72,00
Kurs 15H04218K l
Sprachen
Yin Yoga I
83
Yoga Nidra
Yoga Nidra ist eine systematische
Methode, um Entspannung von
Körper und Geist und ein tiefes
Wohlgefühl herbeizuführen. Stress
und Nervosität können abgebaut
und ein erholsamer Schlaf gefördert
werden. Liegend werden die Wahrnehmungsreise durch den Körper
und Atembewusstheit geübt. Yoga
Nidra führt in den Bereich zwischen
Wachen und Schlafen, wo eine tiefe
Regeneration stattfinden kann und
durch eine selbst gewählte Affirmation heilsame Veränderungen im
eigenen Leben unterstützt werden.
Leitung: Ursula Glauert-Hülsken,
Dipl. Päd., Yogalehrerin BDY/EYU
Do., 05.11. 2015 bis 14.01.2016,
20.00–21.15 Uhr, 9 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H04219K l
www.vhs-goettingen.de
Faszien-Yoga und
Fasziengymnastik
Trainieren Sie ihr Bindegewebe mit
Faszien-Yoga und Faszien-Gymnastik: Viele körperliche Beschwerden
und Schmerzzustände hängen
zusammen mit erhöhten Spannungen der Faszien oder Störungen
auf den Faszienketten. In diesem
Kurs erhalten Sie Informationen
„Was sind Faszien und welche Rolle
spielen sie im Körper“. Sie erlernen
spezielle Übungen um Faszien
und Faszienketten des Körpers zu
trainieren, bzw. deren Spannungen
zu normalisieren. Eingebettet ist
das Programm in eine Aufwärmung
mit Musik und Entspannung durch
Bewegungsmeditationen, so dass
beide Kurseinheiten ein ganzheitliches Wohlfühlprogramm darstellen.
Ein „Handout“ kann im Kurs erworben werden, so dass die erlernten
Übungen zu Hause selbstständig
weiter geführt werden können.
Bitte zur Lagerung mitbringen: Eine
Decke oder ein Meditationskissen,
ein normal großes Handtuch oder
einen Yoga-Gurt.
Leitung: Uta Böttcher, Physiotherapeutin, Schmerzphysiotherapeutin
Sa./So., 03./04.10.2015, Sa., 13.00–
18.00 Uhr, So., 10.00–13.30 Uhr, 2
Termine; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 45,00
Kurs 15H04220
Weihnachtsyoga
Manchmal werden wir überrollt
von allzu „Vorweihnachtlichem“:
Hektik plus Stress, den Kopf voller
Gedanken rum ums Fest. Mit Hilfe
von Yoga-, Atem- und Entspannungsübungen wirken wir dem
entgegen. Drei Stunden, in denen
wir intensives, bewusstes Atmen
84
Foto: Niklas Neubauer
Yogische Tiefenentspannung
nutzen, um unsere Gedanken zu
beruhigen (erst einmal tieeeef
Luft holen) dazu Yogaübungen
sanft, meditativ und wiederholend
ausgeführt bringen uns in einen
„Flow“-Zustand (alles wird fließend
leicht und beschwingt) und auch
Yogastellungen zur Unterstützung
der Verdauung (damit nichts schwer
im Magen liegt) sind Inhalt dieses
Kurses. Entspannung mit Hilfe von
Düften, Musik und Übungen geben
uns ein tief entspanntes Gefühl ausgeruht und voller Freude dem Fest
der Liebe entgegenzutreten. Am
Ende können wir gemeinsam bei
einer Tasse Tee den Kurs ausklingen
lassen (Tee u. Gebäck vor Ort). Bitte
bequeme Kleidung, eine Decke, ein
Kissen, event. Getränk mitbringen.
Leitung: Bianca Gawor
Sa., 21.11.2015, 12.00–15.00 Uhr,
1 Termin; Schloss Gieboldehausen,
Hahlestraße 1
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H04271 l
Yoga kompakt –
am Wochenende
Nacken – Schulter – Rücken
Wir werden ein Grundprogramm
erarbeiten, das uns befähigt, auch
selbstständig weiter zu üben, Anregungen für den Alltag mitzunehmen
und so die vielfältigen Möglichkeiten des Yoga kennen zu lernen.
Leitung: Dagmar Kraft-Bürkner,
Yogalehrerin, Lehrerin
Sa./So., 26./27.09.2015, Sa.,14.00–
18.00 Uhr, So., 9.30–13.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 44,90
Kurs 15H04300 l
Sa./So., 16./17.01.2016, Sa.,14.00–
18.00 Uhr, So., 9.30–13.30 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 44,90
Kurs 15H04301 l
Lachyoga – Die sonnige
Seite des Lebens
Leitung: Annika Hesse, Yogalehrerin
KRI
Lachyoga, eine Kombination von
Atem-, Dehn-, Klatsch- und Lachübungen hat, wissenschaftlich
bewiesen, äußerst positive Auswirkungen. Es ist das effektivste und
einfachste Mittel gegen Stress und
seine Folgen. Chronische Schmerzzustände, viele psychosomatische
Beschwerden und u.a. depressive
Verstimmungen können verbessert werden. Neben den Übungen
erhalten Sie Anregungen für einen
leichteren Alltag.
Vorbesprechung: Do., 22.10.16,
18.00–20.30 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7
Leitung: Egbert Griebeling, Lachyogaleiter, Heilpraktiker für Psychotherapie
Entsäuern und abnehmen
Fr., 13.11.2015, 18.00–21.00 Uhr, 1
Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 22,00
Kurs 15H04302 l
Fasten, Yoga und
Meditation
Achtsames Fasten in Einklang
mit Körper, Geist und Seele
Wochenkurs in den Herbstferien
In dieser Woche verzichten wir
bewusst auf feste Nahrung, um
dem Körper Ruhe zu schenken,
ihm die Möglichkeit zu geben sich
zu reinigen, zu entsäuern und sich
von Altem zu lösen. Fastenbrühe,
Säfte und Tees sind in dieser
Zeit unsere Nahrung. Yoga und
Meditation unterstützen diesen
Reinigungsprozess, bieten andere
Möglichkeiten, uns mit Energie
zu versorgen und den Körper zu
stärken, ihn neu zu erfahren und
achtsam mit ihm umzugehen. Auch
auf der Bewusstseinsebene ist die
Fastenzeit eine Zeit des Loslassens
und der Neuausrichtung, der es
in dieser Woche nachzuspüren
gilt. Wir treffen uns in dieser
Woche morgens und abends, um
Yoga zu praktizieren und uns im
Austausch durch diese Tage und
in unserem Prozess zu begleiten.
Wochenseminar: Sa. bis Fr.,
24.–30.10.2015, Sa./So., 8.30–10.45
Uhr und 18.00–20.15 Uhr; Zentrum
Synergie, Göttingen, Keplerstraße
24, Mo. bis Fr., 7.00–8.00 und
18.00–20.15 Uhr, 15 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 148,00
Kurs 15H04310 l
Säure-Basenfasten
Eine Übersäuerung des Körpers ist
die Ursache für viele Krankheiten,
wie z. B. Magen-/Darmbeschwerden, Sodbrennen, Hautausschläge,
Schlafstörungen, Infektionsanfälligkeit, etc. Mit der Umstellung
auf eine basische Ernährung,
dem so genannten Säure-BasenFasten, wird im Körper ein Milieu
geschaffen, in dem schädliche
Bakterien und Pilze keine Chance
haben. Gleichzeitig wirkt Entsäuern gewichtsreduzierend. In
vier Wochen sind es ca. 4–8 kg,
je nach Ausgangsgewicht. Der
Vorteil dieser Methode ist, dass
man das Gewicht dauerhaft halten
kann. Neben der Vermittlung der
theoretischen Kenntnisse erhalten
Sie zur Ernährungsumstellung Ihren
persönlichen Ernährungsplan mit
Kochanweisungen für jeden Tag für
eine ausbalancierte Ernährung im
Säure-Basen-Verhältnis. Weiterhin
werden zwei Säure-Basentests
sowie ein kleiner Gesundheitscheck
durchgeführt. Arbeitsmaterialien
werden zur Verfügung gestellt.
Leitung: Margit Mühl, Heilpraktikerin
Mi., 04.11. bis 16.12.2015, 17.45–
19.15 Uhr, 7 Termine; Praxis M. Mühl,
Göttingen, Gotmarstr. 3
Gebühr: € 69,90 zzgl. Materialkosten: € 15,00
Kurs 15H04313 l
Leitung: Martina Müller, Zertifizierte
Fastenkursleiterin BYVG
Infoabend: Mi., 20.01.2016,
18.00–20.15 Uhr
Sa./So., 23./24.01. und Di. bis Do.,
26.–28.01.2016, 10.00–13.00 Uhr,
6 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 156,00 inkl. € 38,00
Materialkosten und Eintrittsgeld für
die Saline
Kurs 15H04314 l
Qi Gong / Taiji Quan
Stressbewältigung
Körperarbeit
Gesundheit aus dem
Reich der Mitte
Stressbewältigung mit Qi Gong
und Taiji Quan – Bildungsurlaub
Leitung: Christian Auerbach, Päd.
M. A., Ausbilder (DDQT)
Mi., 23.09. bis 16.12.2015, 9.00–
10.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H04401K l
Mi., 13.01. bis 16.03.2016, 9.00–
10.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H04402K l
Mo., 21.09. bis 14.12.2015, 19.45–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H04403K l
Mo., 11.01. bis 14.03.2016, 19.45–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H04404K l
Für Fortgeschrittene
Leitung: Christian Auerbach, Päd.
M.A., Ausbilder (DDQT)
Di., 22.09. bis 15.12.2015, 9.00–10.30
Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H04405K l
Wir nehmen uns Zeit, um zu erforschen, wie in China mit Qi Gong seit
langem die Gesundheit gestützt
wird und wie mit Stress umgegangen wird. Zwischen intensiven
Übungsphasen wandert der Blick zu
Hintergründen und sucht Brücken
in unsere Lebenswelt. Partnerübungen aus Taiji Quan und Massage
kommen hinzu, um zu erfahren,
wie es gelingen kann ins Reich der
eigenen Mitte einzuziehen.
Di., 12.01. bis 15.03.2016, 9.00–10.30
Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H04406K l
Leitung: Christian Auerbach, Päd.
M. A., Ausbilder (DDQT)
Mo., 11.01. bis 14.03.2016,
18.00–19.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H04408K l
Mo. bis Fr., 06.–10.06.2016,
8.30–16.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 198,00
Kurs 16F04400 l
Mo., 21.09 bis 14.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 11 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H04407K l
Leitung: Christian Auerbach, Päd.
M. A., Ausbilder (DDQT)
Mi., 16.12.2015, 18.00–21.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H04409 l
Qi Gong – Einführung
Qi Gong ist die Übung oder die
Arbeit mit der Lebenskraft und ein
altes chinesisches Bewegungssystem. Im Qi Gong werden verschiedene Übungsformen in ruhiger und
entspannter Atmosphäre gelernt.
Die Übungsformen folgen den
natürlichen Bewegungen des Menschen und lassen sich nach einer
gewissen Zeit des gemeinsamen
Übens in den Alltag übertragen.
Das Ziel ist, zur inneren Ruhe zu
kommen und die Bewegungsharmonie des eigenen Körpers zu fördern. Es stehen einfache Übungsformen im Sitzen, Stehen und Gehen
im Vordergrund. Bitte ziehen sich
bequeme Kleidung an.
Leitung: Dörthe Fischer: Ergotherapeutin, Lehrerin für Qi Gong (DDQT)
Mi., 16.09. bis 02.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 61,00
Kurs 15H04420
Neu: Taiji Quan zum
Kennenlernen
In einem alten Vers heisst es, man
werde durch Taiji Quan geschmeidig wie ein Kind, stark wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser.
Die alte Kampfkunst Taiji Quan
entwickelt Geschick, Geschmeidigkeit und Gespür auf der Basis der
Achtsamkeit. So wird das Training
zur Pflege von Gesundheit und
Persönlichkeit. Sie können hier die
Grundlagen des Taiji Quan erproben. Angeboten werden Übungen
zu Lockerung, Beweglichkeit,
Spannungsregulation und Stille mit
Kultur
Eine Wohltat mitten in der Vorweihnachtszeit: Wir nehmen uns
an diesem Abend Zeit, um mit
Übungen aus dem Qi Gong und
Taiji Quan still zu werden. Gerade
in der Adventszeit drängen sich
oft die Termine; die Wochenenden
sind voller Vorbereitungen auf
die Festtage, andererseits wird es
früh dunkel und die Natur erinnert
daran, sich eine Ruhepause zu gönnen. Um dem Zeitenlauf näher zu
kommen, begleiten uns Taiji Quan
und Qi Gong aus der Bewegung
zu einer achtsamen Haltung, in der
ein Moment in Ruhe seinen Zauber
entfalten kann. Zum Abschluss steht
die Stille-Übung.
und ohne Partner, sowie der Anfang
einer Taiji-Quan-Bewegungsfolge.
Neben präzisen Übungsanleitungen
haben wir Zeit für Ihre Fragen und
Erfahrungen.
Leitung: Christian Auerbach, Päd.
M.A., Ausbilder (DDQT)
Fr./Sa., 04./05.12.2015, Fr., 17.45–
20.15 Uhr, Sa., 10.00–13.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H04500 l
Neu: Belebt im
(Berufs-)Alltag
Gesundheit
Fasten entschlackt, reinigt und
entlastet den ganzen Organismus.
Dieser praktisch ausgerichtete Kurs
umfasst tägliche Bewegung und
Entspannung, eine Selbstmassage
mit warmem öl und ein Bad in
der Saline. Mittels Indikatorpapier
beobachten Sie Ihre Entsäuerung.
Basengetränke und Tees unterstützen Ihre Entschlackung. Information
zu den Themen Fasten und Ernährung helfen, eigene Verhaltensmuster zu entdecken. So können
Sie die gewonnenen Erkenntnisse
gewinnbringend in den Alltag integrieren. Innerhalb der Gemeinschaft
tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus,
es kann sich eine fördernde Energie
entwickeln, die sich positiv auf das
eigene Wohlbefinden auswirkt. So
bringen wir gemeinsam Körper,
Geist und Seele in angenehme
Schwingung. Die Materialien und
das Eintrittsgeld (Saline) sind im
Kurspreis enthalten.
Zur Gesundheitsförderung wird in
China schon seit langem Qi Gong
geübt. Wir werden Qi Gong in Bewegung und Stille erproben, vorbereitet durch einfache Lockerungsund Beweglichkeitsübungen. Mit
der Zeit werden die Bewegungen
geschmeidiger, Gelenke entlastet,
Muskeln elastischer, Gleichgewicht
und Koordination verbessern sich.
Inneres Loslassen und die Aufmerksamkeit zu halten wird nachhaltig
trainiert, innere Ruhe wächst. Ein
besseres Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele ist der Lohn des
Übens.
Schule | Päd.
Für Anfänger/-innen
Hilfe zur Selbsthilfe mit der Methode „Eutonie Gerda Alexander“
„Sich auf die Wirklichkeit des
Augenblicks einstellen“ ist die
Essenz des körperorientierten und
ganzheitlichen Lernprozesses, der
von Gerda Alexander (1908–1994)
entwickelt wurde. Eutonie – das
bedeutet Wohlspannung – verhilft
uns unsere Lebendigkeit und somit
unsere Gesundheit im Alltag zu
erhalten oder zu stärken. Über den
Weg der körperlichen Selbsterfahrung wird ein bewussterer Umgang
mit sich selber möglich: Durch
einfache, oft minimale Übungen in
Ruhe und Bewegung lernen Sie auf
den Spannungszustand Ihres Körpers Einfluss zu nehmen, wodurch
Sie mehr Leichtigkeit und Entspannung im alltäglichen Tun erfahren
können. Sie lernen alltägliche Bewegungsabläufe, Sitzhaltungen anders
zu gestalten und Pausen sinnvoll für
sich zu nutzen. So entwickeln Sie
einen respektvollen Umgang mit
dem eigenen Körper, eine größere
Beweglichkeit und erleben mehr
Gelassenheit und innere Ruhe im
(Berufs-)Alltag.
Leitung: Pettra Biertümpfel
Fr./Sa., 08./09.01.2016, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–17.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 52,00
Kurs 15H04509 l
Beruf
Körperliche und seelische
Neuausrichtung zum
Jahresbeginn
Ein Abend im Advent
in Stille mit Taiji Quan
und Qi Gong
Arbeit
Qi Gong – Pflege
der Lebenskräfte
Sprachen
FastenVitalwoche
im Januar
85
Mein Körper – Schatz
aus dem ich schöpfe
www.vhs-goettingen.de
Stressbewältigung mit der
Feldenkrais-Methode: Bewusstheit
durch Bewegung im (Berufs-)
Alltag (Bildungsurlaub in Teilzeit)
Die Feldenkrais-Methode ermöglicht es Ihnen, mehr Klarheit über
das eigene Bewegungsverhalten zu
erlangen. In vielfältigen Variationen
erforschen Sie, wie Sie Ihre Bewegungsabläufe so gestalten, dass
Sie sie mit größerer Leichtigkeit
ausführen können. Dies geschieht
durch eine Verfeinerung der Eigenwahrnehmung. Die Beschäftigung
mit der eigenen Bewegungsqualität bringt größere Präsenz, mehr
Kreativität und Lebendigkeit hervor,
sowie Bewegungserfahrungen,
die nicht von Schmerzen und
Belastungen geprägt sind. Durch
ihren besonderen pädagogischen
Ansatz, der die Eigenwahrnehmung
und Achtsamkeit schult, bietet die
Feldenkrais-Methode eine äußerst
effektive Möglichkeit, Stress abzubauen bzw. sich in Stress auslösenden Situationen flexibler verhalten
zu können. Ihre individuellen
Bedürfnisse und Wünsche finden
Berücksichtigung!
In diesem Bildungsurlaub stellen
Sie sich ein kleines alltagsnahes
Repertoire an für Sie förderlichen
Bewegungsabläufen zusammen.
Leitung: Susanne Bleick, Feldenkrais-Pädagogin
Mo. bis Fr., 14.–18.03.2016, Mo. bis
Do., 8.30–14.00 Uhr, Fr., 8.30–13.00
Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 198,00
Kurs 16F04502 l
Feldenkrais-Methode
Bewusstheit durch Bewegung
Die Feldenkrais-Methode bietet
eine Möglichkeit, beweglicher
und lebendiger zu werden und
ein besseres Gespür dafür zu
entwickeln, was einem gut tut.
Bei den einfachen, angeleiteten
Bewegungsabläufen lernen wir,
bewusster wahrzunehmen, wie
wir uns bewegen und auch wie wir
uns im Wege stehen. Diese Art der
Aufmerksamkeit bringt die Freude
am Entdecken und Ausprobieren
zurück. Die Feldenkrais-Methode
kann unabhängig vom Alter, von
Schmerzen oder von bestehenden
Bewegungseinschränkungen praktiziert werden.
Leitung: Susanne Bleick, Feldenkrais-Pädagogin
Mi., 16.09. bis 09.12.2015, 18.15–
19.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H04503 l
86
Mi., 13.01. bis 16.03.2016, 18.15–
19.45 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 80,00
Kurs 15H04504 l
Fr./Sa., 22./23.01.2016, Fr., 17.00–
20.00 Uhr, Sa., 10.00–13.00 Uhr, VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 38,90
Kurs 15H04505 l
Neu: „Gelebte Gelassenheit“ mit der AlexanderTechnik
Dieser Kurs beschäftigt sich mit den
Prinzipien der Alexander-Technik
(u.a. Achtsamkeit, Innehalten, Nicht
Tun, Gelassenheit, Ausrichtung)
und wie wir diese für unseren
Alltag nutzbar machen können. Die
Alexander-Technik ist ein erlernbares Verfahren, mit dem zur Gewohnheit gewordene Bewegungs- und
Verhaltensmuster bewusst gemacht
und verändert werden können.
Sie verfolgt einen ganzheitlichen
Ansatz und wirkt auf allen Ebenen
des menschlichen Organismus (körperlich, geistig, seelisch/psychisch).
Unser Alltag ist oft von Stress,
Anspannung, Angst, beruflichen
und privaten Belastungen geprägt.
Dieser Intensivkurs soll dazu dienen,
andere Möglichkeiten im Umgang
mit uns selbst aufzuzeigen und
Ihnen Mittel in die Hand geben, auf
die Herausforderungen des Alltags
sowohl körperlich, als auch seelisch/
geistig mit mehr Gelassenheit und
Klarheit zu reagieren. Konkret hilft
die AT bei: Verspannungen, Rückenschmerzen, Nacken- und Kopfschmerzen, Migräne, Stress, Gelenkversteifungen, Stimmproblemen,
seelischen Disbalancen. Alltägliche
Bewegungsabläufe und Phasen der
Ruhe, wie z. B. Stehen, Sitzen, Liegen
werden vom Lehrer durch nicht manipulative, konstruktive Berührung
angeleitet. Diese Bewegungs-/Ruheerfahrung bildet die Grundlage
für andere Möglichkeiten auf Reize
zu reagieren. Sie ermöglicht uns
Bewegung und Verhalten außerhalb
gewohnter, stereotyper Muster, verfeinert unsere Eigenwahrnehmung
und fördert unsere Kreativität.
Der Kurs richtet sich grundsätzlich
an jeden Mensch der sich mit den
Themen Präsenz, Bewegungsqualität, Gelassenheit etc. beschäftigen möchte. Insbesondere
soll er Menschen ansprechen die
pädagogisch tätig sind, ihre Stimme
viel gebrauchen oder mit ihrem
Körper professionell arbeiten, wie
z. B. Musiker, Tänzer, Sportler.
Bildungsurlaub in Teilzeit
Leitung: Ulrich Bitter, Lehrer für
Alexandertechnik ATVD
Mo. bis Fr., 13.–17.06.2016, 8.30–
12.45 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 142,00
Kurs 16F04506 l
Einführung
Sa., 21.11.2015, 10.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H04507 l
Wochenkurs
Di., 12.01. bis 01.03.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H04508 l
Hilfe, meine Füße
bringen mich um!
Gesunde Füße – schmerzfrei und
beweglich – Hilfe zur Selbsthilfe
Es gibt viele verschiedene Fußprobleme die Beschwerden machen können. Manche Probleme entwickeln
sich im Laufe des Lebens durch
ungünstige Einflüsse (Hallux valgus,
Spreizfuß, Plattfuß usw.). Es kommt
zu Schmerzen und Problemen,
die oft das Stehen und Gehen zur
Qual machen. Der Gang zum Arzt,
Einlagen oder auch Operationen
sind oftmals die Maßnahmen, die
ergriffen werden. Aber! Was kann
ich selbst für meine Füße tun? Wie
muss ich für meine Füße sorgen? In
diesem Kurs möchte ich betroffene
Menschen auf die Möglichkeit und
den Nutzen von Fußgymnastik,
Fußmassage und weiteren fußstärkenden Maßnahmen aufmerksam
machen.
Leitung: Elke Kusum Hanstein,
Heilpraktikerin
Fr., 09.10.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90
Kurs 15H04511 l
Leitung: Lara Kintrup, Physiotherapeutin
Fr., 27.11.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90
Kurs 15H04512 l
Fußgesund und munter
Hilfe zur Selbsthilfe mit
Fußgymnastik aus dem
Spiraldynamik-Training
Hallux valgus? Knick-, Spreiz-,
Senkfuß? Einfach schmerzende
Füße? In diesem Kurs lernen Sie,
wie Sie aktiv ihre Fußmuskulatur
aufbauen können! Inhalt des Kurses
sind theoretische Grundlagen
zur Anatomie und den typischen
„Volksfußkrankheiten“, passive
Maßnahmen wie Dehnungen und
Massagen zur Vorbereitung für die
aktiven Übungen aus der Spiraldynamik, um die Fußgewölbe wieder
herzustellen. Gleichzeitig wird die
Wahrnehmung für die Füße als Basis
für die allgemeine Körperhaltung
gefördert, sodass auch Knie, Hüfte,
Wirbelsäule und Schultern entlastet
werden. Dieser Kurs dient als Alternative und Prävention zu Einlagen
und Operation.
Leitung: Lara Kintrup, Physiotherapeutin
Di., 13.10. bis 10.11.2015, 19.45–
21.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 44,50
Kurs 15H04513 l
Di., 12.01. bis 16.02.2016, 19.45–
21.00 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 54,00
Kurs 15H04514 l
Neu: Geschmeidiges
Gangbild – Schönes Gehen
In diesem Kurs beschäftigen wir
uns intensiv mit dem GEHEN , einer
Bewegung, die im Alltag oft sträflich
vernachlässigt wird. Das Üben natürlicher Bewegungsmuster beugt
u.a. Fußdeformitäten vor. Außerdem
lösen wir Blockaden im Körper,
damit das Gangbild wieder frei und
Das autogene Training ist eine auf
den „westlichen Menschen“ abgestimmte Entspannungsmethode,
deren Beherrschung dazu befähigt,
sich autogen – das heißt selbstgesteuert und ohne äußere Hilfsmittel
– in einen Zustand der körperlichen
und seelischen Tiefenentspannung
zu versetzen und diesen Zustand
wieder zu beenden. Regelmäßig
praktiziert, fördert es das persönliche Wohlbefinden und die innere
Ausgeglichenheit, beugt Stresserscheinungen vor und wirkt psychosomatisch bedingten Körperfunktionsstörungen entgegen. Sie haben
die Möglichkeit, die Übungen unter
systematischer Anleitung kennen
zu lernen, sie praktisch zu erproben
und über die dabei gemachten
Erfahrungen zu sprechen.
Leitung: Axel Berger, Dipl. Psychologe
Mo., 28.09. bis 30.11.2015, 18.15–
19.45 Uhr, 10 Termine, Unterricht
auch in den Herbstferien!; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H04510 l
Shiatsu – heilsame
Berührung
Ein Kurs für Einsteiger/-innen
Shiatsu ist eine japanische Heilmethode, die auf dem Wissen der
traditionellen chinesischen Medizin
aufbaut. Durch Hände- und Fingerdruck auf bestimmte Energiebah-
„Ich habe Rücken...!“
Blockierungen lösen –
Hilfe zur Selbsthilfe
Was tun, wenn die Hexe schießt
und der untere Rücken mal wieder
schmerzt? Es werden spezielle
Bewegungsübungen in Verbindung
mit Entspannungstechniken vorgestellt, die im Akutfall zur Schmerzlinderung beitragen. Sie erhalten
ein Übungsprogramm für zu Hause,
das im Notfall zur Anwendung kommen kann. Gezielte Übungen zur
Prävention dienen der Kräftigung
und Mobilisierung der Muskulatur,
fördern die Wahrnehmung für sich
anbahnende Beschwerden und
helfen mit, dass Rückenschmerzen
in diesem Bereich erst gar nicht
entstehen.
Leitung: Lara Kintrup, Physiotherapeutin
Sa., 16.01.2016, 10.00–12.15 Uhr,
1 Termin, VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90
Kurs 15H04517 l
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Die progressive Muskelentspannung (PMR) nach Edmund Jacobson
ist eine leicht zu erlernende Technik
zur Tiefenmuskelentspannung.
Durch die spezifischen Übungsabläufe kommt es schon nach den
ersten Übungen zu einem deutlichen Entspannungsempfinden.
PMR führt ähnlich wie das autogene
Training hin zu einer erholsamen
und vertieften innerlichen Ruhe
und damit zur Wiederherstellung
des normalen Grundentspannungszustands des Körpers. So dient die
Do., 04.02. bis 24.03.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 70,00
Kurs 15H04601K l
Neu: Mensch,
entspann’ dich!
Den persönlichen Weg zur
inneren Ruhe finden
Die Angebotspalette an Entspannungsmethoden ist in den letzten
Jahren enorm angestiegen. An vier
Abenden sollen verschiedene Entspannungstechniken (Progressive
Muskelentspannung, Autogenes
Training, Phantasiereisen, Atemübungen, etc. theoretisch und vor
allem aber praktisch vorgestellt
werden, um Ihnen bei der Suche
nach einem geeigneten Ausgleich
behilflich zu sein.
Leitung: Petra Marienhagen, Physiotherapeutin, Kursleiterin PMR
Do., 07.01. bis 28.01.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H04602 l
Neu: Ankommen bei mir –
Gelockert, gelöst, entspannt in den Feierabend
Gönnen Sie sich einen entspannenden Ausklang Ihres belebten
(Arbeits-)Tages. Mit Körper-, Atem-,
und Entspannungsübungen aus
Pilates, Yoga, Qi Gong, PMR und
der Dynamischer Entspannungsmethode, etc., stärken wir Körper
und Geist und finden so zu unserer
inneren Balance und Leichtigkeit
zurück. Gleichzeitig werden die
Selbstheilungskräfte gestärkt.
Kleine, alltagstaugliche Übungen ermöglichen Ihnen das selbstständige
Üben zu Hause.
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltung und Prävention
Mi., 13.01. bis 09.03.2016, 18.15–
19.15 Uhr, 9 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H04603 l
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltung und Prävention
Fr., 15.01.2016, 17.45–21.30 Uhr,
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 24,50
Kurs 15H04604 l
Kultur
Sie erlernen kleine, verschiedene,
aufeinander aufbauende Übungen,
die Ihnen helfen sich kurzfristig in
stressigen Alltagssituationen zu
entspannen und eine konzentrierte
Gelassenheit zu bewahren. Schon
wenige Minuten reichen, um sich
wieder frisch und fit zu fühlen.
Die Übungen können problemlos
fast überall durchgeführt werden,
besonders auch am Arbeitsplatz.
Gesundheit
Do., 08.10. bis 10.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 70,00
Kurs 15H04600K l
Kurzentspannung in
Alltagssituationen
Entspannen im Advent –
Ein Wohlfühltag für Frauen
im Schloss
Entfliehen Sie der vorweihnachtlichen Hektik und gönnen Sie sich
einen Tag zum Wohlfühlen.
Um in den Genuss von Entspannung zu kommen, entführe ich Sie
in die Welt der Düfte und Farben
und Klangschalen. Neben den klassischen Methoden des Autogenen
Trainings und der Progressiven
Muskelentspannung lernen Sie
auch weitere alternative Möglichkeiten wie Bewegungselemente
aus dem Qi Gong, meditatives
Tanzen, Körper-und Phantasiereisen
kennen. Mit neuer Energie und
innerer Gelassenheit können Sie
die restliche Vorweihnachtszeit so
richtig genießen. Das Schloss liegt
in einem wunderbaren Park, sodass
auch der Ort und die Umgebung
das Wohlfühlen besonders unterstützen. Damit Sie sich rundum
wohl fühlen können, ist auch für das
leibliche Wohl gesorgt.
Ziel ist, dass Sie für sich passende
Elemente der Entspannung finden
und in den Alltag übernehmen
können oder einfach etwas Gutes
für sich tun.
Anmeldungen können direkt an die
Dozentin gerichtet werden: 05528
999504.
Unkostenpauschale von € 8,00 für
Imbiss, Gebäck und Getränke ist in
bar bei der Dozentin zu bezahlen.
Schule | Päd.
Einführung in das
autogene Training
Sa./So., 09./10.01.2016, Sa., 9.30–
17.30 Uhr, So., 9.30–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 74,00
Kurs 15H04516 l
Leitung: Petra Marienhagen, Physiotherapeutin, Kursleiterin PMR
Power-Pause
Beruf
Fr., 06.11. bis 27.11.2015, 16.15–
17.45 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H04515 l
Leitung: Marianne Klues-Ketels,
Heilpraktikerin, Dipl. Sozialwirtin
PMR der Stresswahrnehmung und
Stressverarbeitung. Zunächst steht
das Erlernen verschiedener Übungsreihen der PMR im Vordergrund.
Das Erlernte soll in den folgenden
Übungsstunden vertieft werden,
um die Kursteilnehmer/innen zum
selbstständigen Üben zu befähigen.
Arbeit
Leitung: Dr. Michael Groß, Dipl.
Biologe
nen und -punkte (Akupunktur- oder
Akupressurpunkte) am Körper
wird blockierter und fehlender
Fluss unserer Lebenskräfte wieder
angeregt. Die Teilnehmer/innen
erlernen zudem die Meridiandehnungen, die sehr gut im Alltag zur
Anregung und Harmonisierung des
Körpers genutzt werden können.
Shiatsu ist nützlich bei alltäglichen
Beschwerden wie Erkältungen,
Verspannungen, Kopfschmerz, Rückenschmerzen und zur Steigerung
unserer Vitalität und Lebensfreude.
Die Methode eignet sich auch zur
gegenseitigen Hilfe im Berufsalltag,
z. B. an PC-Arbeitsplätzen, in der
Familie und im Freundeskreis.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Leitung: Heike Loeper-Menge
Sa., 05.12.2015, 11.00–16.45 Uhr,
1 Termin; Schloss Gieboldehausen,
Hahlestraße 1
Gebühr: € 21,40
Kurs 15H04671 l
Sa., 12.12.2015, 13.30–18.30
Uhr, 1 Termin; Schloss
Gieboldehausen, Hahlestraße 1
Gebühr: € 18,30
Kurs 15H04672 l
Sprachen
geschmeidig wird. Ein spezielles
Augenmerk legen wir auf unser
Fundament, also die bewegungsphysiologisch korrekte Bein- und
Fußführung. Wir nutzen Methoden
der Ganganalyse, der Spiraldynamik, der Alexandertechnik, aber
auch Elemente des Tango Argentino, weil dieser Tanz aufrechte
Haltung, Fokussierung und eigene
Klarheit geradezu einfordert. Eine
weitere Besonderheit dieses Kurses
sind Partnerübungen. Ein schönes
Gangbild beruht bekanntlich auf
Achtsamkeit, wobei die Übungen
helfen, sich selbst und das jeweilige
Gegenüber auf einer rein körperlichen Ebene besser wahrzunehmen. Der Kurs eignet sich für alle
Altersgruppen. Eine paarweise
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte dicke Wollsocken mitbringen,
sowie bequeme, flache Schuhe, die
gut drehen.
87
Ein Wohlfühltag für Frauen
In diesem Kurs werden Sie unterschiedliche Methoden der Erholung
und Entspannung kennen lernen.
Neben den klassischen Methoden
des autogenen Trainings und der
Progressiven Muskelentspannung
werden Ihnen auch alternative Möglichkeiten wie Bewegungselemente
aus dem Qi Gong, meditatives
Tanzen, Körper- und Phantasiereisen
und die Wirkung von Düften, Farben
und Klängen auf Ihr Wohlbefinden
vermittelt. Damit Sie sich rundum
wohlfühlen können, ist auch für
das leibliche Wohl gesorgt. Ziel ist
es, dass Sie für sich das passende
Element der Entspannung finden
und in den Alltag übernehmen
können oder einfach etwas Gutes
für sich tun. Anmeldungen
können direkt an die Dozentin
gerichtet werden: 05528 999 504.
Unkostenpauschale von € 8,00 für
Imbiss, Gebäck und Getränke ist in
bar bei der Dozentin zu bezahlen.
Leitung: Heike Loeper-Menge
www.vhs-goettingen.de
Im Schloss
Sa., 14.11.2015, 11.00–16.45 Uhr,
1 Termin; Schloss Gieboldehausen,
Hahlestraße 1
Gebühr: € 21,40
Kurs 15H04673
Sa., 23.01.2016, 11.00–16.45 Uhr,
1 Termin; Schloss Gieboldehausen,
Hahlestraße 1
Gebühr: € 21,40
Kurs 15H04674
Im Luisenhof
Sa., 03.10.2015, 11.00–16.45 Uhr,
1 Termin; Luisenhof, Ebergötzen,
Bergstraße 8
Gebühr: € 21,40
Kurs 15H04675
Achtsamkeit, innere
Balance und Lebensfreude
in Beruf und Freizeit
Stressfrei und bewusster
leben – Bildungsurlaub
In dieser Woche erfahren Sie ganz
praktisch, wie leicht der Zugang
zu mehr Ausgeglichenheit und Lebensenergie sein kann. Sie erlernen
eine einfache, natürliche Form der
stillen Meditation und Übungen
für Stressabbau und entspannte
Präsenz im Alltag. Es ist neben der
Praxis viel Raum für die Reflexion
der individuellen Erfahrungen und
die Integration in Beruf und Freizeit.
Weitere Themen und Übungen
sind: Dialog mit dem inneren Team;
emotionale Antreiber befrieden:
Selbstführung und achtsame Beziehungen; Atemwahrnehmung im
Alltag, Body-Scan sowie bewusstes
Spüren, Hören und Schauen zur
Stärkung der Verkörperung von
Achtsamkeit; Metta-Meditation für
innere Harmonie und Mitgefühl.
88
Leitung: Ernst Schulze Bremer,
Heilpraktiker für Psychotherapie/
Sigrid Schulze Bremer, Sozialwissenschaftlerin M. A., Heilpraktikerin für
Psychotherapie
Mo. bis Fr., 26.10.2015–30.10.2015,
9.00–16.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 245,00
Kurs 15H04700 l
Ruhe und Kraft finden –
Entspannen und auftanken
Stressprävention und Bewältigung
Bildungsurlaub
Viele Menschen leiden unter chronischem Stress, Zeitdruck, Überforderung, Reizüberflutung, Beziehungsproblemen. Oftmals beeinträchtigen Existenzsorgen die körperliche
und seelische Gesundheit. Nicht
selten verausgaben sich Menschen
bis zum Burnout. In diesem Seminar
können Ressourcen zur Stressprävention und -bewältigung erkannt
werden, um diese fruchtbringend
zur Gesunderhaltung im Alltag einzusetzen. Es werden verschiedene
Entspannungsmethoden vorgestellt
(Autogenes Training, Qi Gong, Progressive Muskelentspannung, Yoga
und Traumreisen).
Leitung: Christiane Taege, Dipl.
Pädagogin, Heilpraktikerin für
Psychotherapie
Mo. bis Fr., 29.02. bis 04.03.2016,
8.30–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 198,00
Kurs 16F04701 l
Gelassen kommunizieren –
Stressbewältigung
Meridian-Tapping und
Gewaltfreie Kommunikation
Wie finde ich zu einer gelassenen
Haltung im Gespräch, wenn ich
aufgeregt, gestresst, im Konflikt
bin oder unter Druck stehe? Wir
stellen Ihnen Meridian-Tapping
und gewaltfreie Kommunikation als
zwei sich gegenseitig bereichernde
praktische Methoden vor, die Sie in
Alltag und Beruf zur Unterstützung
eines lebendigen Miteinanders und
zur Entlastung schwieriger Situationen anwenden können. Gewaltfreie
Kommunikation bietet Ihnen eine
praktische Handlungsanleitung zur
Gesprächsführung. Durch MeridianTapping stärken Sie Ihr inneres
Gleichgewicht. In praktischen Übungen und an konkreten Beispielen
lernen Sie, wie Sie sich auf bedeutsame Gespräche vorbereiten, sich
in herausfordernden Situationen
selbst unterstützen und Stresssituationen bewältigen können. Sie
erfahren eine lebensbejahende
Haltung, die mit Wertschätzung
und Respekt die Verbindung zu
sich selbst und anderen Menschen
vertieft.
Dieser Kurs wird von allen Ersatzkassen bezuschusst.
Leitung: Andrea Raith, Dipl. Supervisorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ROMPC®-Ausbilderin/Therapeutin/Bärbel Klein, Mediatorin,
ROMPC®-Beraterin und -Coach
Bildungsurlaub
Mo. bis Fr., 25.–29.04.2016, Mo.
bis Do., 8.30–16.00 Uhr, und Fr.,
8.30–12.45 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 245,00
Kurs 16F04703K l
Wochenendkurs
Sa./So., 30./31.01.2016, Sa., 10.00–
18.00 Uhr, So., 10.00–15.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 69,00
Kurs 15H04703K l
Befreit, gelöst, entlastet
Erfolgreiche Stressbewältigung
durch Meridianklopfen –
Einführung
Stress und innere ängste blockieren
unsere Lebensenergie. Oft verharren wir dann in vertrauten Verhaltensmustern und verlieren den Blick
für andere Handlungsmöglichkeiten, die dazu beitragen könnten,
unsere Lebenssituation erheblich
zu entlasten. Dieses Seminar bietet
Hilfe zur Selbsthilfe: Durch Körperübungen und eine spezifische
Art der Klopfakupressur nach den
Methoden des ROMPC®EFT wird der
innere Energieausgleich angeregt,
so dass sich emotionale Blockaden lösen und Entspannung sich
einstellt. Sie erlernen eine Methode,
mit der Sie Ihren persönlichen Stress
effektiv reduzieren können. Dieser
Kurs wird von allen Ersatzkassen
bezuschusst.
Leitung: Andrea Raith, Dipl. Supervisorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ROMPC®-Ausbilderin/
Therapeutin
Sa./So., 17./18.10.2015, Sa., 10.00–
17.00 Uhr, So., 10.00–13.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 56,00
Kurs 15H04704K l
Zen-Meditation
Einführung in eine traditionelle
buddhistische Meditation
Zazen, das Sitzen in Versunkenheit,
meint ursprünglich das absichtslose
Sitzen – ein wirklicher Gegenpol zu
unserem oft hektischen Leben. Hier
bekommen wir Zugang zum „Anfängergeist“, zu einer Geisteshaltung,
die uns die Welt mit neuen Augen
sehen lässt. Der Geist wird im Laufe
der Zeit immer klarer, ruhiger, und
wir können klarere Entscheidungen
treffen. Dieses Wochenende steht
im Zeichen des praktischen Erlernens der Meditationshaltung und
des Kinhins, der Geh-Meditation,
sowie der Umsetzung des Erlernten
im Alltag. Im Mittelpunkt aber ist
das stille Sitzen. Täglich geübt, kann
es Ihr Leben grundlegend verändern. Der Tag ist strukturiert durch
Meditation, Pausen und Gespräche.
Leitung: Gerald Weischede, ZenMeister, Heilpraktiker für Psychotherapie
Sa./So., 10./11.10.2015, Sa., 10.00–
16.00 Uhr, So., 10.00–15.00 Uhr,
2 Termine; Lebendiges Zen e. V.,
Göttingen, Gotmarstraße 3
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H04706 l
Zen für Anfänger/-innen
Eine traditionelle
buddhistische Meditation
Dieser fortlaufende Abendkurs steht
im Zeichen des praktischen Erlernens der Meditationshaltung und
des Kinhins, der Geh-Meditation. Im
Mittelpunkt aber ist das stille Sitzen.
Täglich geübt, kann es Ihr Leben
grundlegend verändern. Nach der
Meditation gibt es dann Teegespräche.
Leitung: Gerald Weischede, ZenMeister, Heilpraktiker für Psychotherapie
Di., 10.11.2015 bis 19.01.2016,
19.00–20.30 Uhr, 8 Termine; Lebendiges Zen e. V., Göttingen, Gotmarstraße 3
Gebühr: € 78,00
Kurs 15H04707 l
Meditation im Alltag:
Die Achtsamkeit
Innehalten und Pausieren
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die schon etwas
Meditationserfahrung haben, sei es
aus Zen-Kursen, Yoga oder anderen
Traditionen. Im Mittelpunkt des
Kurses steht die Zen-Meditation
und die Achtsamkeit, sowohl auf
dem Sitzkissen als auch im Alltag
und insbesondere die Frage: Wie
setze ich die auf dem Sitzkissenkissen gemachte Erfahrung im Alltag
um? Achtsamkeit ist mehr als eine
„Technik“, Achtsamkeit ist eine
„Haltung“ der Offenheit gegenüber
allen Erfahrungen des gegenwärtigen Augenblicks. Achtsamkeit
regelmäßig praktiziert, kann sehr
bereichernd für unser Leben sein.
Diese Haltung wollen wir Schritt für
Schritt einüben. Weitere Themen:
Unser Atem, die Regelmäßigkeit
des Übens, Erfahrungsaustausch,
Teegespräche. Für diesen Kurs ist
Meditationserfahrung hilfreich,
er kann aber auch von Anfängern
besucht werden.
Leitung: Gerald Weischede, ZenMeister, Heilpraktiker für Psychotherapie
Fr., 16.10.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin, VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H04709 l
Meditativer Tanz –
Traditionelle Tänze
Bewusst-Sein
In diesem Kurs erlernen wir Choreografien des Meditativen Tanzes
sowie überlieferte Tänze verschiedener Kulturen. Wir erleben die sinnliche Begegnung von Körper, Seele
und Geist. Diese Erfahrung vertiefen
wir mit tänzerischer Körperarbeit
und Bewegungsmeditationen. Die
Tänze haben gleichzeitig eine energetisierende und entspannende
Wirkung: Wir trainieren Achtsamkeit, gelangen in Balance und bauen Stress ab. Frauenritualtänze
verbinden uns mit überliefertem
Wissen vieler Frauengenerationen.
Tanz und Musik bringen Körper
und Seele in Resonanz. Dieser
Wissensschatz alter Kulturen wird
durch aktuelle neurobiologische
Forschungen bestätigt. Neben dem
Kreis und der Spirale erfahren wir
weitere archaische Symbole in den
Schrittmustern und Gebärden.
Leitung: Uta Böttcher, Physiotherapeutin, Schmerzphysiotherapeutin
Mi., 07.10. bis 09.12.2015, 20.00–
21.30 Uhr, 8 Termine, kein Unterricht
am 03.06.2015!; VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 74,00
Kurs 15H04710 l
Leitung: Susanne Lorenz, Heilpraktikerin für Psychotherapie, ReikiLehrerin
Di., 23.02. bis 15.03.2016, 20.00–
21.30 Uhr, 4 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 34,90
Kurs 15H04711 l
Atem ist Leben
Ganzheitliche Entspannung mit
dem „Erfahrbaren Atem“ n. Prof.
I. Middendorf – Einführung
Ilse Middendorf erkannte das
besondere Potenzial des Atems und
brachte es mit ihrer Methode „Der
Erfahrbare Atem“ ans Licht. Lassen
Sie sich auf das Abenteuer und
Erlebnis des Atems ein und erfahren
Sie, dass Atmen weit mehr ist als
Sauerstoffaufnahme. Fein aufeinander abgestimmte Bewegungssequenzen ermöglichen, dass Anspannungen ins Fließen kommen und
zu tiefer, befreiter Atembewegung
werden. Das mühelose „Geschehenlassen“ des eigenen Atems führt in
eine ganzheitliche Entspannung,
der grundlegende Gesundheit folgen kann. Im Kurs werden Themen
und Techniken für eine eigenständige Gesundheitsvorsorge
gemeinsam erarbeitet. Die Atemarbeit versteht sich als Werkzeug
den eigenen Körper besser kennen
zu lernen. Sie hilft Körpersignale zu
deuten, um hemmende Haltungen
in Körper und Geist abzubauen.
Leitung: Carola Alt, Atempäd./therapeutin n. Middendorf®
Fr./Sa., 04./05.12.2015, Fr., 18.30–
21.15 Uhr, Sa., 10.30–17.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 48,00
Kurs 15H04712 l
Leitung: Gustav Süszer, Iaido Lehrer,
6. Dan Japanischer Iaido Verband
Fr./Sa., 23./24.10.2015, Fr., 18.00–
21.15 Uhr, Sa., 10.00–13.15 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 34,00
Kurs 15H04713
Neu: Sich selbst auf
die Spur kommen –
Kampfkunst einmal anders
Energisch Nach-Vorne-Gehen,
Gelassen Ausweichen, Aufrichtig/
aufgerichtet sein, Standhaftigkeit zeigen – uns selbstsicher zu
behaupten, wünschen wir uns oft
im Alltag. Kampfkunst kann unterstützen, diese Qualitäten herauszubilden und zu stärken. In diesem
Kurs wollen wir uns mit Mitteln des
traditionellen Karate-Do darin üben,
unsere eigenen Kräfte bewusster
wahrzunehmen, zu spüren, wie wir
uns sammeln und zentrieren können. Damit fördern wir Beweglichkeit, Konzentration und eine starke
Mitte – eine gute Voraussetzung,
um auch in „wackeligen“ Situationen stabil und präsent zu bleiben.
Achtsam und respektvoll lernen wir
uns und unsere Bewegungsmuster
besser kennen. Um Selbstverteidigung, Wettkampf oder den Zwang
zur sportlichen Höchstleistung
geht es nicht, vielmehr um Freude
an der Bewegung. Entdecken Sie
Ihre schlummernden Karate-Fähigkeiten!
Leitung: Tamara Rühle, Kampfkunstlehrerin, 1. Dan Karate
Tanz und Stille – Bewegen
und Innehalten
Kultur
Der Kurs bietet Kampfkunstinteressierten einen Einblick in die
Japanische Schwertkampfkunst,
dem sogenannten „Iaido“. Die Praxis
dieser Kampfkunst fördert neben
Kraft und Beweglichkeit, vor allem
die Konzentration und Körperbeherrschung und zeigt Wege auf zur
inneren Ruhe und Harmonie von
Geist und Körper. Die Übungen der
verschiedenen Formen erfolgen
mit einem Holzschwert, das den
Teilnehmern zur Verfügung gestellt
wird. Der Kurs vermittelt nicht nur
die Techniken der Schwertkunst,
die mentalen und philosophischen
sowie kulturellen Aspekte dieser
faszinierenden Kampfkunst finden
ebenso Beachtung. Kurzum, ein
Kurs für Kampfkunstbegeisterte,
die sich neben der sportlichen
Betätigung auch mit der Geschichte
der Samurai und deren kulturellen
Hintergrund auseinandersetzen
möchten.
Meditativer Tanznachmittag
in Kooperation mit der
Gleichstellungsbeauftragten
der Gemeinde Rosdorf
In einer schnelllebigen, reizüberflutenden Zeit und einer Gesellschaft, in der sich Werte wandeln
und Sicherheiten auflösen, gilt es
Bewegungsformen zu finden, die
Gesundheit fördern, Genuss vermitteln und Oasen des Innehaltens
ermöglichen. Durch Meditativen
Tanz und spezielle Körperübungen haben wir die Gelegenheit,
uns zu zentrieren. Wir gelangen in
die Balance durch Bewegen und
Innehalten. Im Aktivieren eigener
Kraftquellen und im Kontakt mit
anderen Menschen gelingt es,
in Verbindung zu gelangen und
neuen Sinn zu erspüren. Teilnahme
ist mit und ohne Vorkenntnisse
möglich. Bitte etwas zu trinken und
gegebenenfalls zum Essen für die
Pause mitbringen. Ebenfalls leichte
Schuhe und Kleidung in der sie sich
gut bewegen können.
Gesundheit
Iaido – Die Japanische
Schwertkampfkunst der Samurai
Schule | Päd.
Leitung: Christina Rippler, Musiklehrerin, Musikerin, Sängerin
Phantasiereisen können uns entführen in eine schönere Welt. Wir
gönnen uns eine Auszeit, träumen
uns weg vom Alltag und erleben
Momente voller Leichtigkeit,
Lebendigkeit und Fülle. Wir nehmen
Impulse wahr, sehen vielleicht
schon Lösungsmöglichkeiten,
um das eigene Leben bewusst zu
verändern. So können wir konkrete
Schritte zur Verbesserung der aktuellen Lebenssituation einleiten. Wir
wollen uns in diesem Kurs gemeinsam auf den Weg machen, mit Hilfe
unterschiedlicher Phantasiereisen
unseren Träumen und Wünschen
auf die Spur zu kommen, und einen
Grundstein legen für Neuorientierung und Neubeginn. Der Workshop
ersetzt keine Therapie. Wenn Sie in
psychotherapeutischer Behandlung
sind, fragen Sie bitte Ihre/n Psychotherapeuten/in, ob dieser Kurs für
Sie geeignet ist.
Fr./Sa., 04./05.12.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–14.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 39,90
Kurs 15H04714
Leitung: Uta Böttcher, Physiotherapeutin, Schmerzphysiotherapeutin
Sa., 28.11.2015, 14.00–18.30 Uhr,
1 Termin; Gemeindezentrum Rosdorf, Lange Str. 12
Gebühr: € 30,00
Kurs 15H04720
Body und Soul – DANCEMIX – Tanzen aus der
Mitte und entspannen
Ein vielseitiges tänzerisches Bewegungserlebnis mit Musik aus aller
Welt. Wir trainieren Körperwahrnehmung, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Entspannungsfähigkeit des
ganzen Körpers auf harmonische,
spielerische Weise. Mit der ganz
eigenen Art, Musik und Bewegung
spontan zu verbinden, erleben Sie
eine neue Dimension von Gymnastik und Tanz. Geeignet für alle, die
Freude an der Bewegung haben.
Tanz und Musik steigert das körperliche und seelische Wohlbefinden
und ist somit ein geeignetes Mittel
zum Stressabbau.
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltu
Mi., 30.09. bis 09.12.2015, 18.30–
19.30 Uhr, 9 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 36,60
Kurs 15H04721
Beruf
„Nadabrahma“ ist eine alte tibetische Technik, die eine Stunde
dauert und drei Phasen hat. Mit
Körperübungen und Stimmarbeit beginnend, werden wir uns
zunächst einschwingen und vorbereiten. In der ersten Phase der
Stimm-Meditation wird eine halbe
Stunde gesummt. Dadurch wird das
Energiesystem sensibilisiert und belebt, die Atmung wird freier, und die
Resonanzräume können sich öffnen.
In der zweiten Phase wird durch
das Abgeben und Aufnehmen von
Energie eine innere Balance und
Weite gefördert. In der dritten Phase
ruhen wir sitzend oder liegend und
werden zum stillen Beobachter.
Zum Abschluss singen wir noch
einige klangvolle Mantras, um das
Erfahrene abzurunden.
Phantasiereisen und mehr
„Der Kampf mit dem
Schwert – der Kampf
mit sich selbst“
Arbeit
Nadabrahma:
Stimm-Meditation
Aus Luftschlössern
Häuser bauen
Sprachen
Mi., 11.11.2015 bis 03.02.2016,
19.00–20.30 Uhr, 10 Termine;
Lebendiges Zen e. V., Göttingen,
Gotmarstraße 3
Gebühr: € 96,50
Kurs 15H04708 l
89
Entspannung
Massage
Besser sehen!
Ganzheitliches Training
Durch ein ganzheitliches Training
können Kurz- und Weitsichtige
messbar ihre Dioptrienwerte
verbessern.
Inhalte: Atem- und Entspannungsübungen; Augenübungen (nach Bates, Scholl, Mühl u. a.); Körperübungen (Streck- und Dehnübungen);
Ernährung; mentale Arbeit (Gründe
aufdecken, die das Nichtsehen
begünstigen; Meditation, Reise
nach innen).
Leitung: Margit Mühl, Heilpraktikerin
www.vhs-goettingen.de
Mo., 09.11. bis 07.12.2015, 16.30–
18.00 Uhr, 5 Termine; Praxis M. Mühl,
Göttingen, Gotmarstraße 3
Gebühr: € 49,90 zzgl. € 2,50 Unterrichtsmaterialien
Kurs 15H04800 l
Auge(n) blick ’mal –
Stressfrei am PC
In der heutigen medialen Welt
verbringen wir täglich viele Stunden
vor dem (Computer-, TV-, Handy-)
Bildschirm, eine einseitige Belastung, die auf Dauer zu Verspannungen im Schulter/Nackenbereich,
Kopfschmerzen und Augenproblemen führen kann. Doch wir können
etwas tun, um uns auch nach einem
langen Tag am Bildschirm energiegeladen, wohl und gut zu fühlen!
Dieser Kurs soll helfen, Verspannungen zu vermeiden und besonders
die Augen durch gezieltes Training
zu entlasten. Sie lernen kurze, aber
dennoch wirkungsvolle Übungen,
die sich ohne Aufwand unauffällig
in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Konkrete Tipps zu „richtigem“
Verhalten am Computer sind ein
weiterer Bestandteil dieses Kurses.
Leitung: Heike Adam, ärztin
Fr., 15.01.2016, 18.15–21.15 Uhr,
1 Termin, VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H04801 l
Neue Phase – Neues Glück
Der Workshop richtet sich an Paare
in Umbruchssituationen wie z.B.
Berufs- oder Ortswechsel, Zusammenziehen, Beginn einer Fernbeziehungsphase u.ä.. Paare durchlaufen
immer wieder unterschiedliche Phasen mit neuen Herausforderungen,
sei es durch veränderte Lebensumstände, sei es durch die persönliche Entwicklung der Partner. Das
Wochenende soll in einer ruhigen,
erholsamen Atmosphäre Anregungen vermitteln, die teilweise in
Veränderung befindlichen Alltagsroutinen als Chance nutzen, um
einen Blick auf die jedem Partner
wichtigen Grundlagen zu werfen,
auf deren Basis die gemeinsame Gestaltung der nächsten Lebensphase
gut gelingen kann.
Bitte bringen Sie zum Kurs eine
Decke mit.
Leitung: Susanne Baumgarte,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Hypnosystemische Therapeutin
Fr./So., 09.10. bis 18.10.2015,
10.30–17.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 26,00
Kurs 15H04920
Seelische und körperliche
Selbstheilungskräfte
stärken
Das „Bochumer Gesundheitstraining“ (BGT) ist ein ganzheitliches
Programm zur Verbesserung der
Resilienz, der Widerstandskraft
gegenüber schwierigen seelischen
und körperlichen Belastungen. Das
geschieht durch unterschiedliche
Themen: Innere Sicherheit, körperliche Bedürfnisse (Bewegung, Ernährung, Schlaf), die eigenen Quellen
der Lebensenergie, körperliche und
soziale Abwehrkraft, innerer Berater.
Das BGT nähert sich diesen Themen
mal eher ernst, mal spielerisch auf
unterschiedlichen Erlebnisebenen –
durch Gespräch auch in Kleingruppen, durch interaktive Bewegungsübungen (auch für Menschen mit
Bewegungseinschränkungen oder
Schmerzkrankheiten geeignet),
durch Visualisierungen, durch
Fragebögen (nur für einen selbst),
durch kreatives Umsetzen. Darüber
hinaus gehören Entspannungsübungen zum Repertoire des BGT,
die die Stressanfälligkeit senken.
Aufgrund dieser verschiedenen
Zugänge werden ganz unterschiedliche Bereiche des Gehirns, des
Körpers, des Verstandes und der
Seele angesprochen, so dass wir im
Alltag stärker auf die Bedürfnisse aller unserer Seiten eingehen können
und im Gegenzug auch von allen
unterstützt werden.
Bequeme, eher wärmere Kleidung,
dicke Socken und zur ersten Sitzung
wenn möglich ein Symbol für Ruhe
und Kraft mitbringen.
Leitung: Susanne Baumgarte,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Hypnosystemische Therapeutin
Do., 24.09. bis 17.12.2015, 18.30–
20.30 Uhr, 6 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 45,90
Kurs 15H04921
Gelockert – Gelöst –
Entspannt
in den Feierabend
Gönnen Sie sich einen entspannenden Ausklang Ihres belebten Tages.
Mit Körper,- Atem,- und Entspannungsübungen aus Atem-Yoga, Qi
Gong, Pilates, Dynamischer- Entspannung, Progressive Muskelentspannung und Phantasiereisen,
Beckenbodengymnastik
ab Mi., 16.9.15, 19.30 Uhr, 9 Abende*
Progressive Muskelentspannung*
ab Di., 6.10.15, 19.00 Uhr, 8 Abende
Yoga für Anfänger
ab Mi., 9.9.15, 19.15 Uhr, 8 Abende
Carola Kupsch & Karin Schütze
Danziger Str. 19, Göttingen
Aqua-Fitness*
ab Do., 10.09.15, 20.15 Uhr, 9 Abende
medizinisches Aufbautraining*
ab Mo., 14.09.15, 20.00 Uhr, 9 Abende
ab Do., 17.09.15, 19.00 Uhr, 9 Abende
Achtsamkeit durch autogenes Training*
ab Mo., 21.09.15, 18.30 Uhr, 8 Abende
RückenFit-Programme*
ab Mi., 16.9.15 18.00 Uhr und 20.30 Uhr
www.suedstadtpraxis-goettingen.de
90
* diese Kurse werden zu 80 %
von den Krankenkassen gefördert!
Tel. 0551-770 37 39
Leitung: Barbara List, Masseurin,
Heilpraktikerin für Psychotherapie/
Wolf-Dieter Gebhardt, Masseur,
Medizinischer Bademeister
Sa./So., 07./08.11.2015, Sa., 10.00–
18.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H05000 l
Partnermassage –
Das Päckchen lösen
Massage für verspannte Nackenund Rückenmuskulatur
Angespannt! Verspannt! Ein hoher
Tonus der Schulter-und Nackenmuskulatur drückt oft das „Päckchen“ aus, was der Betroffene zu
tragen hat. Gegenseitige Massage,
spezielle Handgriffe und gemeinsame Zeit für einander sorgen für
Entspannung und lösen das oft
schmerzhafte Päckchen. Anmeldung bitte paarweise!
Leitung: Nicole Radeck-Hamel,
Physiotherapeutin
Fr., 09.10.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90 pro Person
Kurs 15H05001 l
Fr., 27.11.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90 pro Person
Kurs 15H05002 l
Leitung: Annika Hesse, Yogalehrerin KRI
Fr., 20.11.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90 zzgl. Materialkosten: € 1,00
Kurs 15H05005 l
Pickel – Dicke Augen –
Müde Haut?
Lymphdrainage als
dauerhafte Selbsthilfe
Wer sich häufig über Hautunreinheiten ärgert, hat nicht unbedingt
eine fettige, unreine Haut. Oft ist
das Lymphsystem, unser AbflussSystem, einfach nur träge, und so
bleiben Zellreste und Wasser im Gewebe liegen, sodass Pusteln, Papeln
& Co entstehen. Die gleiche Ursache
liegt auch oft geschwollenen Augen
zu Grunde. An diesem Abend wird
diese spezielle, sehr wirksame
und gleichzeitig entspannende
Gesichtsmassage zur Eigenbehandlung vermittelt, sowie Tipps für den
Alltag, um das Lymphsystem wieder
in Schwung zu bringen.
Leitung: Annika Hesse, Yogalehrerin KRI
Fr., 06.11.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90 zzgl. Materialkosten: € 1,00
Kurs 15H05006 l
Partnermassage
mit Aromaölen
Die Verbindung von wohltuender
Massage mit konzentrierter Lebensund Heilkraft aus Pflanzenölen ist
Leitung: Bettina Reusse, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin
Sa., 12.12.2015, 10.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 39,90 zzgl. Materialkosten: € 5,00 pro Person
Kurs 15H05007 l
Fußreflexzonenmassage
An unseren Füßen finden wir Reflexzonen, die den ganzen Körper wiederspiegeln. Mit der Massage dieser
Zonen können Organe, Gelenke,
Muskelgruppen, Hormondrüsen,
etc. sehr wohltuend harmonisiert
werden. Sie lernen die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten
für den Alltag, z.B. Förderung der
Verdauung, Hilfe bei Menstruationsbeschwerden, Muskelentspannung,
etc. Hilfreich kann dies auch bei der
Umstellung von Lebensgewohnheiten sowie zur Regulierung des
Schlafrhythmus sein. Diese Massage
ist auch für Kinder und Senioren
geeignet.
Leitung: Birgitt Repke, Heilpraktikerin, Rückenschullehrerin BdR,
Masseurin
Sa./So., 21./22.11.2015, Sa.,10.00–
17.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 64,50 zzgl. € 5,00 für
Skript und Arbeitsmaterialien
Kurs 15H05100 l
Tiefenentspannung
und Innenschau durch
Klangmassage nach
Walter Häfner®
Entspannen, Blockaden lösen,
Energien freilegen, Erkenntnisse
gewinnen – die Klangmassage nach
Walter Häfner® spricht Körper, Geist
und Seele an: In einer Kleingruppe
kommen neun tibetische obertonreiche Klangschalen sowie
Glocke und Zimbel zum Einsatz. Die
Klangtherapeutin spielt nach einer
Do., 21.01. bis 25.02.2016, 19.45–
20.45 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 56,00
Kurs 15H05102 l
Di., 17.11. bis 22.12.2015, 19.45–
20.45 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 56,00
Kurs 15H05103 l
Kultur
Gesundheit
Aus medizinischer Sicht ist Massage
ein wirksames Mittel bei Rücken-,
Nacken- und Kopfschmerzen sowie
bei stressbedingten Spannungszuständen. Wir widmen uns einzeln,
paarweise und in Kleingruppen
dem Erlernen von Massagetechniken aus den Bereichen Klassische
Massage mit Bindegewebsarbeit,
Biodynamik und Shiatsu. Das Kennenlernen der Massagemethoden
ist eingebettet in Bewegungstherapie inkl. Faszienfitness.
Leitung: Dr. Kathrin Leven-Keesen,
Musikwissenschaftlerin, Klangtherapeutin
Neu: Klangmeditation und
Poesie – Wege in die Stille
Im Advent sind Hektik und Anspannung unsere treuen Begleiter,
obwohl doch diese Zeit ganz anders
gedacht ist: äußeres beschränken,
Einkehr halten und die innere
Haltung ausrichten auf Ankunft.
Der Kurs lädt Sie ein, still zu werden,
zu lauschen und bei sich selbst
anzukommen. In einem Vorgespräch machen wir uns bewusst,
wo wir innerlich gerade stehen und
wonach wir uns im Advent sehnen.
Danach führt die Dozentin Sie in
eine Welt des Wortklangs und der
Klangsprache: Sie liegen wohlig
warm und schließen die Augen,
wobei poetische Texte zu Klang und
Stille gelesen werden, deren Gehalt
mittels Klangmeditationen vertieft
wird. Die Schwingungen obertonreicher Instrumente wie Monochord
und Klangschalen schenken Ihnen
tiefe Entspannung bei gleichzeitig
gesteigerter Bewusstheit. In einer
Ruhezeit halten Sie Innenschau und
spüren sich selbst nach. In einem
Nachgespräch reflektieren wir unser
Klangerlebnis.
Leitung: Dr. Kathrin Leven-Keesen,
Musikwissenschaftlerin, Klangtherapeutin
Schule | Päd.
Neu: Ganzheitliches
Massagetraining –
Gesundheit, die von
innen kommt
Berührung ist die älteste Form der
Kommunikation. In diesem Kurs
wollen wir durch das Erlernen
der ganzheitlichen Handmassage
wieder üben bewusst in Kontakt
zu sein, aber auch Verspannungen
entgegen zu wirken. Das sanfte
Massieren und Bewegen der kleinen
Muskeln und Fingergelenke sorgt
für eine wohltuende Durchblutung
und körperliches Wohlbefinden.
Sogar der Nacken- und Schulterbereich kann durch die Massage der
Nervenstränge in der Hand positiv
beeinflusst werden, sodass sich
Verspannungen lösen. Ziel dieses
Kurses ist es, eine entspannende
Handmassage zu erlernen, die im
Alltag, ob für sich selbst, mit dem
eigenen Partner, oder auch im
Umgang mit Pflegebedürftigen
angewendet werden kann.
Methode, welche die Energiefelder
des Körpers stimuliert und dabei
tief entspannt. Das Gehirn gerät in
einen Zustand der gelassenen inneren Aufmerksamkeit bis hin zu gesteigerter Bewusstheit. So schenkt
die Klangreise neben Stressabbau
und körperlichem Wohlgefühl auch
Innenschau und Selbsterkenntnis.
Beruf
Di., 22.09. bis 08.12.2015, 19.45–
20.45 Uhr, 10 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 41,20
Kurs 15H04922
Neu: Handmassage
ein Geschenk für Körper, Seele und
Geist. Auf der Grundlage von leicht
zu erlernenden Streichungen und
Massagegriffen, kann der Duft der
ätherischen öle Seele und Geist
zugleich beflügeln und entspannen. Stress und Verspannungen
werden abgebaut, weil wir uns Zeit
nehmen innezuhalten. Gleichzeitig
erleben wir wie es uns selber nährt
und erfreuen kann, eine Massage
mit duftenden Blütenessenzen zu
geben. In diesem Tagesseminar
wenden wir uns Rücken, Nacken
und den Beinen zu. Wir stellen mit
wenigen Tropfen der Essenzen
ein wunderbares Massageöl her.
Trägeröl, Fläschchen, Aromaöle,
Unterlagen werden gestellt. Bitte
kommen Sie mit einem vertrauten
Menschen.
Arbeit
Leitung: Karina Kupieczek, Übungsleiterin B für Fitness und Gesundheit, Haltung und Prävention
Fr., 22.01.2016, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 29,90 pro Person
Kurs 15H05003 l
Do., 17.12.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H05104 l
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Sprachen
stärken wir Körper und Geist. Wir
finden wieder schrittweise zurück
zu unserer inneren Balance, Leichtigkeit und Freude, gleichzeitig stärken wir unsere Selbstheilungskräfte.
Kleine alltagstaugliche Übungen
nehmen Sie mit, um Ihnen selbstständiges Üben zu ermöglichen.
91
Persönlichkeitsentwicklung
Konzentration und
Bewusstheit in Arbeit
und Freizeit
Bildungsurlaub
In diesem Seminar wird theoretisch und praktisch ein Trainingsprogramm vorgestellt, das in elf
Bereichen Konzentration, Bewusstheit und Klarheit im Alltag fördert.
Bessere Orientierung und Effizienz
im beruflichen und privaten Leben,
intensiveres und freudigeres
Erleben und Arbeiten können geübt
und erreicht werden. Eine entspannte und gleichzeitig konzentrierte „Innere Mitte“ wird genährt,
und ein leichteres Meistern von
Stress im Beruf wie in der Freizeit
wird möglich.
www.vhs-goettingen.de
Mo. bis Fr., 21.–23.03.2016,
8.30–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 138,00
Kurs 16F06003 l
Selbsthilfegruppe für
seelischen Beistand
Von Süchten zur Suche
Die Selbsthilfegruppe für seelischen
Beistand ist darum bemüht Hilfen
zur Selbsthilfe in Fragen des Alltags
und zwischenmenschlicher Beziehungen zu bieten. Die Lichtmedititation ist ein wesentlicher Bestandteil der Treffen. Sie fördert u. a. die
psychische Harmonisierung, welche
auf psychosomatischem Weg auf
den Körper wirkt. Durch Meditation,
Vortrag und Gespräch wächst die
Selbsterkenntnis. Mitzubringen
ist nur wenig: Schreibzeug für
persönliche Notizen und Unvoreingenommenheit. Wir treffen uns
mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr
und beginnen ganz pünktlich mit
einer Meditation. Die Teilnahme ist
kostenfrei und die jeweils aktuellen
Einladungen mit den genauen
Terminen können unverbindlich
angefordert werden bei Wilfried
Giehler, Tel.: 05545 206431.
Bildungsurlaub in Teilzeit
Leitung: Wilfried Giehler
An Beispielen wie Tabak, Alkohol,
Medien u.ä. wird der Weg in die
Sucht - und auch wieder heraus
– mit den zugrunde liegenden
Themen und Mechanismen erarbeitet, der gesellschaftliche Rahmen
von Süchten wird beleuchtet. Der
Selbstcheck, die tatsächlichen Bedürfnisse und Themen zu erkennen
und zu befriedigen, Übungen und
die Suche nach genussvollen Verhaltensalternativen führen zu einem
neuen persönlichen Weg.
Mi., 16.09.2015, 18.30–20.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebührenfrei
Kurs 15H06020
Leitung: Cord Cordes, Dipl. Pädagoge
Mo. bis Fr., 11.–15.01.2016,
8.30–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 198,00
Kurs 15H06004 l
Leitung: Cord Cordes, Dipl. Pädagoge
Mo. bis Fr., 02.–06.11.2015,
8.30–15.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 198,00
Kurs 15H06006 l
Eine andere Rücken- und
Gesundheitskultur
Bildungsurlaub in Teilzeit
Dieses Seminar hat zum Ziel ein
ganzheitliches Verständnis der
Zusammenhänge von Rückenproblemen und Verhaltensweisen aufzuzeigen. Es werden die Ursachen der
Rückenschmerzen in der individuellen Lebenshaltung und Lebensart
untersucht, für die wir meist selbst
verantwortlich sind. Eine spannende Übungs-/Forschungsreise
bringt uns zu einem umfassenden
Verständnis und zeigt den Weg zu
einem kräftigen, gesunden Rücken
auf.
92
Leitung: Cord Cordes, Dipl. Pädagoge
Workshop Life Kinetik®
Gehirntraining durch Bewegung
Sind Sie gespannt, was Life Kinetik
ist oder was es mit Ihnen macht?
Eine Menge! Mit diesem relativ
neuen Trainingsprogramm werden
neue Verbindungen zwischen den
Gehirnzellen geschaffen, durch die
Sie leistungsfähiger werden. Ein
Beispiel: Kennen Sie das „ähm“?
Sie unterhalten sich und das was
Sie sagen wollen, können Sie nicht
aussprechen. Eine Gedankenlücke
entsteht und das ist „äHM...“. Mit
bestimmten Übungen können Sie
diese Lücke schließen und wieder
fließend sprechen. An diesem
Tag zeige ich Ihnen Übungen und
erkläre Ihnen die Zusammenhänge.
Sie können sich ansehen, ob diese
Form von Training für Ihren Körper
das Richtige ist. Ein Kurs in dem die
Trainingsbereiche intensiv thematisiert werden, kann im Anschluss
besucht werden.
Leitung: Liane Henke, zertifizierte
Trainerin
Sa., 14.11.2015, 9.00–12.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 40,00
Kurs 15H06021
Neu: Frau sein in den
besten Jahren
Innehalten: Chancen der Lebensmitte bewusst wahrnehmen
und nutzen – Bildungsurlaub
Die Mitte des Lebens erleben viele
Frauen als herausfordernde Zeit. Zu
den sich verändernden Körperprozessen gesellt sich ein seelisch-emotionaler Wandel, der nicht selten
zu existentiellen Sinnfragen und
Umbrüchen führt. Eine gute Zeit,
um inne zu halten, Fähigkeiten und
Erreichtes zu realisieren und sich
von unnötigem Ballast und hinderlichen Konzepten zu befreien. Wir
schauen auf unsere „besten Jahre“,
entdecken neue Freiräume und
Kraftquellen und entwickeln ein
gestärktes Bewusstsein für eigene
Ressourcen.
Inhalte: Körperliche und seelische
Veränderungen verstehen lernen |
ganzheitliche Wege zum Erhalt von
Gesundheit und innerem Gleichgewicht | Selbstwert und Selbstfürsorge | Innehalten – Der Halt von
Innen | Burn-out verstehen und
vorbeugen / Energiebilanz optimieren | Aufbruch in neue Freiräume,
Chancen wahrnehmen.
Leitung: Patricia Siebert, Heilpraktikerin
Mo. bis Fr., 15.–19.02.2015, Mo. bis
Do., 8.45–16.30 Uhr, Fr., 8.45–13.45
Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 245,00
Kurs 16F06000 l
Neu: Stress und übergewicht im Berufs- (Alltag)
Mit dem Unterbewusstsein
zum inneren Gleichgewicht –
Bildungsurlaub
Psychisches Wohlbefinden und
körperliche Gesundheit sind
wichtig für den Umgang mit
Stress im Berufs- (Alltag) und den
damit verbundenen emotionalen,
körperlichen und verhaltensbezogenen Reaktionen. Was ist aber,
wenn der Stress verantwortlich ist
für Übergewicht und deren Folgen?
Das Seminar untersucht den Faktor
Stress im Berufs- (Alltag) als Ursache
für Übergewicht und bietet über
hypnosystemische Verfahren, die
über das Unterbewusstsein wirken,
Stressbewältigungsstrategien für
alltägliche Belastungssituationen
an. „Nein“ sagen zu können und die
eigenen, wirklichen Bedürfnisse zu
erkennen ist erlernbar und trägt als
Selbstfürsorge zur Gesunderhaltung
bei. Übungen zur Förderung von
Selbstmanagementkompetenzen und sozial-kommunikativer
Fähigkeiten durch systematisches
Problemlösen sowie Entspannungstechniken bieten Lösungsmöglichkeiten zur Stressbewältigung und
dauerhafter Gewichtsbalance an.
Leitung: Claudia Schneekloth,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Hypnosystemische Therapeutin
Mo. bis Fr., 25.–29.04.2016,
9.00–16.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 198,00
Kurs 16F06001 l
Neu: Klare Kommunikation
– Klare Beziehungen
Bildungsurlaub
Beziehungen, die gelingen machen
glücklich. Ob im privaten oder beruflichen Leben, eigene Bedürfnisse
klar kommunizieren zu können,
Probleme anderer verstehen und
Konflikte gemeinsam ohne Verlierer
lösen zu können, sind Faktoren für
mehr Selbstbewusstsein und Ausgeglichenheit. Stress wird deutlich
reduziert, wenn man Menschen
auf Augenhöhe begegnet. Dies
gilt sowohl in den Beziehungen
zu unseren Kindern, Partnern und
Eltern, als auch zu unseren Freunden, Kollegen oder Vorgesetzten.
Gegenseitiger Respekt schafft eine
kooperative und vertrauensvolle
Atmosphäre. In diesem Kurs werden
wir unsere Haltung in Begegnungen
unter die Lupe nehmen, um anhand
des Gordon-Modells klare und
praktische Kommunikationstechniken zu erlernen und zu praktizieren.
Anhand von Beispielen aus dem
familiären, partnerschaftlichen und
beruflichen Alltag werden wir diese
Techniken einüben. Konkrete Konfliktsituationen der Kursteilnehmer
können auch eingebracht werden.
Das Gordon-Modell wird seit über
40 Jahren weltweit mit Erfolg angewendet und bietet eine wirkungsvolle Alternative zu Machtanwendung und Unterwerfung in Beziehungen jeglicher Art. Es basiert auf
dem personenzentrierten Ansatz
der humanistischen Psychologie.
In Deutschland ist es vor allem
seit den Siebzigerjahren durch das
Buch „Familienkonferenz“ bekannt.
Die Teilnehmer/innen erhalten ein
Zertifikat für die Teilnahme am
Gordon-Konfliktlösungstraining
für persönliche und berufliche
Beziehungen.
Leitung: Donatella Abate, Montessori-Pädagogin, Familiencoach
Mo. bis Fr., 11.–15.04.2016,
9.00–16.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 235,00 inkl. € 35,00 Unterrichtsmaterial
Kurs 16F06002 l
Wer nagt an meinen
Wurzeln?
Hinderliche Glaubenssätze und
Selbstkonzepte verändern
„Mich haut nichts um. Ich bin ein
sportlicher Typ. Ich bin intelligent.“
Stärkende und schützende Übungen für Privatleben und Beruf
Dieser Kurs untersucht unsere
Handlungen, Strategien, Überzeugungen, die uns viel Energie kosten
und nicht gut funktionieren. Wieso
kann ich nicht nein sagen, Dinge
nicht ansprechen? Wieso bin ich
so perfektionistisch und kränkbar.
Woher kommt meine Leere und das
Gefühl, alles wird zu viel? Wie kann
ich meine Einstellung verändern
und mich schützen? Dieser Kurs
bietet hierzu vielfältige Übungen,
Anregungen und Werkzeuge an.
Er nimmt die Bedürfnisse der Teilnehmer auf und zeigt auch Wege
zu einer wirkungsvollen Burnout
Prävention. Ausführliche Übungsunterlagen für Zuhause machen den
Kurs nachhaltig.
Leitung: Axel Mehner, Heilpraktiker
Psychotherapie, NLP-Trainer, Coach
Sa./So., 14./15.11.2015, Sa.,10.00–
17.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 64,00 zzgl. € 2,00
Kopierkosten
Kurs 15H06102 l
Festhalten – Loslassen –
Neuanfang
Leben ist Entwicklung. Dazu müssen wir loslassen können. Unsere Erlebnisse hinterlassen Einstellungen,
Konzepte, Überzeugungen und Ge-
84
Die Kunst Menschen
kennen zu lernen
Viele Menschen scheinen zu glauben, dass Freunde und Liebhaber
vom Schicksal oder Zufall beschert
werden; dem ist nicht so! Es ist aber
durchaus möglich, aktiv und gezielt
Menschen zu suchen, zu finden und
sie „liebevoll-strategisch“ kennen zu
lernen – und sich so die gewünschten Beziehungen selbst zu schaffen!
In diesem Seminar werden wir unsere eigenen bisherigen Einstellungen
dazu überprüfen und unsere Wünsche, Vorstellungen und Gefühle
sowie unser Kontakt- und Beziehungsverhalten erforschen – und
Wege, Schritte und Strategien kennen lernen, mit deren Hilfe wir die
gewünschten Resultate erzielen
können. Mit vielen Übungen, aspektzentrierten Klärungen, mentalem
Reframing und viel Spaß in der
Gruppe werden wir uns nach dem
Seminar offensiver und optimis-
Neu: Ab und zu nehme
ich ab und zu – Abnehmen
mit Hilfe des Unterbewusstseins
Beim täglichen Denken, Fühlen und
Handeln erfolgt sehr viel auf unterbewusster Ebene. Essen und Trinken
sind überlebenswichtig; unser
Körper gibt uns die richtigen Hinweise zur richtigen Zeit - das läuft
unterbewusst. Manchmal jedoch ist
der Körper verwirrt – dann wurde
vielleicht Essen zur Befriedigung
anderer Bedürfnisse benutzt, wie
z. B. Belohnung, Beruhigung oder
Trost. Die Herangehensweise in der
hypnosystemischen Arbeit über die
unbewusste Ebene ist daher sehr
hilfreich. In diesem Kurs geht es
darum, zu lernen, „Nein“ zu sagen,
seinen eigenen Wert zu schätzen,
sich zu vertrauen und seine Ziele zu
erreichen.
Leitung: Claudia Schneekloth,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Hypnosystemische Therapeutin
Fr./Sa., 13./14.11.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.15 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 48,00
Kurs 15H06106 l
Lebensrückblick – Lebensausblick – Neubesinnung
Bewusst ins neue Jahr
Gerade die Tage zum Jahresbeginn
laden uns ein inne zu halten, uns
zu besinnen auf uns selbst. Wo
Leitung: Viktoria Moosmayer,
Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin
für Psychotherapie
Sa., 16.01.2016, 9.30–16.30 Uhr, 1
Termin; Kunsttherapeutische Praxis
V. Moosmayer, Göttingen, Kurze
Straße 14
Gebühr: € 34,00
Kurs 15H06108 l
Eine Autorität sein ohne
autoritär zu sein
Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden
und Eseln als Co-Trainer
Eine Autorität ist jemand, dem sich
andere freiwillig anschließen. Eine
Autorität hat es gar nicht nötig,
autoritär zu sein. Sie fördert eher, als
dass sie fordert. In diesem Kurs geht
es darum, in Kontakt mit Pferden
und Eseln in die innere Haltung
eines Alpha-Tieres hineinzufinden,
das mittels Empathie und Wertschätzung führt. Dabei werden
die Teilnehmenden sowohl von
der Sozialstruktur einer Pferdeherde lernen, als auch durch den
persönlichen Kontakt zu einem Tier,
an dessen Reaktion Sie sich selbst
erleben können. Das Seminar findet
großteils unter freiem Himmel statt.
Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen!
Leitung: Helgard Greve, Pädagogin
M.A., Körpertherapeutin
Sa., 10.10.2015, 10.00–16.00 Uhr, 1
Termin; Ortsausgang Geismar/Feldweg Steinmetzkurve, Mensch-TierNatur-Portal, der Anmeldebestätigung liegt eine Wegbeschreibung bei
Gebühr: € 38,00
Kurs 15H06109 l
Kultur
Gesundheit
Sa./So., 21./22.11.2015, Sa., 10.00–
17.30 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 74,50
Kurs 15H06104 l
Schule | Päd.
Das passiert mir
nicht mehr
Sa./So., 16./17.01.2016, Sa.,10.00–
17.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 64,00
Kurs 15H06103 l
Leitung: Cord Cordes, Dipl. Pädagoge
stehe ich gerade? Was sind meine
Wurzeln, aus denen ich schöpfen
kann. Welche Fähigkeiten möchte
ich weiter ausbilden und nutzen?
Und wo will ich hin, was kann der
nächste kleine Schritt in meine Richtung sein? Dieser Kurs möchte Sie
einladen, sich kreativ, gestalterisch
mit ihrem bisherigen Leben und
mit ihrer Zukunftsperspektive zu
beschäftigen. Angeregt durch eine
Imagination erhalten Sie Zugang zu
Ihrem Unbewussten und können
diese inneren Bilder anschließend
zu Papier bringen. Dadurch können
Sie eigene Fähigkeiten entdecken,
die Ihnen für Ihre Vorhaben hilfreich
sind. Es kann deutlich werden,
welche Schritte Sie auf dem Weg
zu Ihrem Ziel entwickeln wollen.
Ihr Entwicklungsprozess – woher
komme ich und wo will ich hin –
wird durch das entstandene Symbol
sichtbar. Die Gestaltung im Bild ist
bereits der erste Schritt auf ihr Ziel
zu, um es dann im Alltag leichter
umsetzen zu können. Sie müssen
kein/e Künstler/in sein, um sich
mit Freude am Malen ihrem Ziel zu
nähern.
Beruf
Sa./So., 28./29.11.2015, Sa., 10.00–
17.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 64,00 zzgl. € 2,00 Kopiergeld
Kurs 15H06100 l
Leitung: Axel Mehner, Heilpraktiker
Psychotherapie, NLP-Trainer, Coach
tischer darum kümmern können,
genug gute Beziehungen zu haben.
Arbeit
Leitung: Axel Mehner, Heilpraktiker
Psychotherapie, NLP-Trainer, Coach
fühle, die vielleicht einmal wichtig
waren, uns nun aber hindern, uns
weiter zu entwickeln oder gegenwärtig zu sein. Auch alte Ziele, die
nicht mehr funktionieren, eine alte
Vorstellung über mein Selbstbild,
ein Kind, das aus dem Haus geht,
fordern uns loszulassen und uns
bereit zu machen für eine neue
Lebensstufe, auf der neue Erfahrungen und eine neue Fülle wartet.
Loslassen aber heißt nicht verdrängen, sondern die Lektion lernen
und den Lebensabschnitt schätzen,
ehren und integrieren. Dabei helfen
uns NLP, hypnotherapeutische und
systemische Methoden.
Sprachen
Es gibt positive, uns bestärkende,
neutrale, aber auch negative
Glaubenssätze, die unser Denken
und souveränes Handeln nachhaltig sabotieren. Sätze wie: „Ich bin
ein Opfer, ich schaffe das sowieso
nicht, ich bin nicht liebenswert“,
wirken wie sich selbst erfüllende
Prophezeiungen und stellen
Weichen. Lernen Sie hinderliche,
negative Glaubenssätze zu finden,
zu neutralisieren und sich neue,
positive Glaubenssätze zu schaffen.
Wir schauen uns die Ursachen der
Selbstüberzeugung an und lernen
Methoden zur Linderung und Veränderung dieser negativen Kräfte.
Durch diesen Prozess werden Sie
sich positiver sehen, leichter leben
und selbstbestimmter handeln.
Ein ausführliches Script hilft Ihnen,
die Methoden auch zu Hause zu
trainieren.
93
Kochkurse
Fingerfood – kulinarische
Kleinkunst
Pikante Appetithappen vom Löffel,
aus dem Glas, im Förmchen – wenn
diese Kleinigkeiten herumgereicht
werden, greift jeder zu. Als Vorspeise bei einem festlichen Essen,
als Bestandteil eines „Flying Buffet“
oder für eine bunte Party – wir
testen Neues und Leckeres.
Leitung: Ingrid Krainz, Küchenleiterin
Di., 03.11. und 10.11.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07003 l
www.vhs-goettingen.de
Gäste und Feste
„Sprich, damit ich dich
sehe“ (Sokrates)
Selbstsicherheit und Charisma
durch Stimmtraining
„Sprich, damit ich dich sehe“ (Sokrates) – Die eigene Stimme kann zum
Tor werden, um uns selber besser
kennen zu lernen. Der eigenen
Stimme bewusst Aufmerksamkeit
zu schenken, führt zu mehr Balance
und Selbstbewusstsein. Die Teilnehmenden erleben durch einfache
Sprech- und Gesangsübungen,
wie sie ihre Stimme ergonomisch
und effizient einsetzen und fördern
können. Ziel ist eine wohlklingendere und kraftvollere Stimme, die
situationsgerecht die gewünschte
Qualität wie beispielsweise Sympathie, Sicherheit, Balance transportieren kann. Der Kurs ist ein intensiver
Einstieg in das Thema Stimme für
z. B. Berufstätige, Privatpersonen,
Sänger/innen sowie Nichtsänger/
innen und vermittelt alle nötigen
Grundlagen für ein weiteres Training im Alleingang. Die vermittelten
Stimmübungen können, regelmäßig angewendet, einen großen
positiven Effekt auf Stimmklang,
Stimmgesundheit, innere Balance
und Wohlbefinden haben.
Leitung: Ulrich Fischer, Dipl. Toningenieur, Stimmphysiologe
Sa., 30.01.2016, 10.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 54,90
Kurs 15H06110 l
94
Körpersprache 3.0 –
Mimik und Gestik im
(Berufs-)Alltag besser
verstehen und einsetzen
Bildungsurlaub in Teilzeit
Sind Sie sich Ihrer körpersprachlichen Wirkung auf andere voll
bewusst? Oder läuft Ihr Körper
„irgendwie“ mit, wenn Sie mit
Vorgesetzten, Kollegen und Familienangehörigen kommunizieren?
Kongruente Körpersprache erhöht
Präsenz und Ausdruckskraft. Sie
unterstreicht das gesprochene Wort
und bewirkt, dass das Gesagte im
Gedächtnis bleibt, die Botschaft
„überkommt“ und Missverständnisse als Nährboden von Konflikten
verringert werden. Der Subtext des
Körpers, Gestik, Mimik und die Tonalität des gesprochenen Wortes sind
für unsere Kommunikation bedeutsam. All dies wird wahrgenommen
und bewertet, meist unbewusst,
aber im Normalfall treffsicher und
entscheidungsrelevant. Grund
genug, den Zusammenhang von
Körper und Sprache in Theorie und
Praxis zu erforschen. Sie erfahren
Möglichkeiten für eine authentische, kongruente Kommunikation,
die statt übertriebener Kontrolle
von Emotionen (ganz besonders
im beruflichen Kontext), den freien
Ausdruck zulässt.
Leitung: Ulrich Fischer, Dipl. Toningenieur, Stimmphysiologe
Mo. bis Mi., 12.–14.10.2015,
9.00–16.30 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 138,00
Kurs 15H06007 l
Gerade in der Vorweihnachtszeit
findet sich immer ein Anlass, mit
Freunden und Familie in gemütlicher Runde zusammenzusitzen
und liebevoll ausgewählte Gerichte
zu genießen. Wir kochen und probieren gemeinsam Vorspeisen und
Nachspeisen aus der mediterranen
Küche sowie ein mehrgängiges
Menü, das sich auch für die Festtage
eignet, da man es gut vorbereiten
kann.
Leitung: Ingrid Krainz, Küchenleiterin
Di., 08.12. und 15.12.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07004 l
Weihnachtsbacken –
leicht gemacht
Leitung: Brigitte Weil
Do., 15.10.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 29
Gebühr: € 28,00 inkl. Verzehrumlage: € 6,00
Kurs 15H07009 l
Hauskonfekt zum Advent
Mit guten Zutaten und ein wenig
Geschick werden Trüffel in der
Hand gerollt oder gespritzt in
Pralinenförmchen hergestellt, wie
z.B. Butter-, Champagner- oder
Orangentrüffel sowie Zimtpralinen.
Darüber hinaus erstellen wir feines
Gebäck, wie Florentiner und andere
kleine Leckereien aus Schokolade.
Leitung: Brigitte Weil
Mi., 09.12.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 29
Gebühr: € 30,00 inkl. Verzehrumlage: € 8,00
Kurs 15H07010
Wein-Grundseminar
Sie trinken sehr gern Wein, aber
wissen zu wenig, um mitreden zu
können? Sie erhalten Tipps zum
Weineinkauf, zur Lagerung, Trinktemperatur, Harmonie von Weinen
und Speisen etc. Wir beurteilen
Weine nach Farbe, Geruch und
Geschmack. Es wird eine Weinprobe
mit professioneller Duftprobe
durchgeführt, begleitet von kleinen
kulinarischen Delikatessen. A
bientôt!
Leitung: Michel Alusse, Restaurantmeister, Sommelier
Do., 08.10.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 32,00 inkl. Verzehrumlage: € 8,00
Kurs 15H07017 l
An diesem Abend backt jede/r
Teilnehmer/in sieben verschiedene
Sorten Plätzchen und nimmt einen
gemischten bunten Teller mit
nach Hause. Nach dem Duft und
Geschmack von Vanille, Zimt und
Honig stärken wir uns mit einer
deftigen Suppe.
Wein und Käse
aus Frankreich
Leitung: Ingrid Krainz, Küchenleiterin
Leitung: Michel Alusse, Restaurantmeister, Sommelier
Do., 19.11.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 29
Gebühr: € 30,00 inkl. Verzehrumlage: € 8,00
Kurs 15H07005 l
Kochen mit Kürbis
Mit den Kürbissorten gelber Gartenkürbis und Hokkaido werden wir
schmackhafte Gerichte herstellen,
mit Fleisch, Fisch, vegetarisch,
Suppe und Muffins – der Kürbis eignet sich für sehr vielfältige Gerichte!
Sie verkosten acht verschiedene
Weine aus unterschiedlichen Regionen mit den geschmacklich dazu
passenden Käsesorten. Sie werden
traumhafte Kombinationen von
Wein und Käse erleben.
Do., 15.10.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 36,00 inkl. Verzehrumlage: € 12,00
Kurs 15H07018 l
Für alle Kochkurse gilt:
Bitte Geschirrtuch, Schürze,
Restebehälter und Getränke
für den eigenen Bedarf mitbringen. Gebühr ist inkl. Kosten für
Lebensmittel.
Vegetarische
Indische Küche
Indische Gerichte sind berühmt für
ihre Vielseitigkeit, sie sind dabei
einfach in der Zubereitung. Die
vielen verschiedenen Kräuter und
Gewürze finden nicht nur wegen
ihres Geschmacks, sondern gerade
wegen ihrer positiven Auswirkungen auf das körperliche Wohlbefinden Anwendung. Daher gehört die
indische Küche zu den gesündesten
und bekömmlichsten der Welt.
In diesem Kurs wird ein Tali zubereitet mit verschiedenen Gemüsen
der Saison, Reis, sowie Joghurt
und Brot. Unter einem Tali versteht
man verschiedene Gerichte, die
zusammen auf einem Teller mit
milden und scharfen Soßen serviert
werden.
Leitung: Arjan Pal Singh
Mi., 25.11.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; Carl-Friedrich-GaußSchule, Groß Schneen, Bönneker
Str. 10
Gebühr: € 13,00; Essen: € 7,00
Kurs 15H07031
Indisches Festmenü
Dieser Kurs richtet sich an alle, die
eine Alternative zum traditionellen
Weihnachtsmenü suchen: Das
indische Festmenü! Es werden
verschiedene Aperitifs, Vorspeisen,
Fleisch- und Fischgerichte, Gemüse,
Chutneys, Linsengerichte, Brote und
Desserts geschmackvoll zubereitet.
Indische Küche –
Vegetarische Gerichte
Die indische Küche ist von einer
Vielzahl von vegetarischen Gerichten geprägt, sowohl von Gemüsegerichten als auch von den populären
Dal-Gerichten (Hülsenfrüchte), die
mit unterschiedlichen Linsensorten,
Bohnen oder Kichererbsen auf verschiedene Weise zubereitet werden.
Mit typisch indischen Kräutern und
Gewürzen werden wir einige Gerichte gemeinsam zubereiten und
verzehren. In diesem Kurs soll auch
die Herstellung von Milchprodukten
als Eiweißergänzung gezeigt und
erlernt werden. Es werden typisch
indische Brotsorten, passend zu den
Gerichten, gebacken. Es werden
fast ausschließlich Bio-Produkte
verarbeitet.
Leitung: Arjan Pal Singh
Mo., 09.11. und 16.11.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07100 l
Indische Küche –
Fleischgerichte
Aufgrund der unterschiedlichen
Religionen und verschiedenen Kulturströme, die in Indien aufeinander
treffen, existieren vielerlei Fleischgerichte. Die Zubereitung von
Indisches Fingerfood
Wer schon einmal in Indien war,
hat erlebt, dass dort an jeder
Straßenecke kleine Stände mit
„Fingerfood“ anzutreffen sind. Wir
wollen in unserem Kurs gemeinsam
Pakoras, Samosas, Tikkas, Bhaturas,
Paronthas zubereiten und dazu
verschiedene Soßen und Chutneys
zubereiten. Dazu servieren wir
selbsthergestellte Erfrischungs- und
Warmgetränke. Diese Küche ist
schnell und unkompliziert. Es werden fast ausschließlich Bio-Produkte
verarbeitet.
Leitung: Arjan Pal Singh
Mi., 07.10. und 14.10.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07102 l
Kochen im Wok
Kochen mit dem Wok steht für
gesunde Ernährung, Abwechslung
und Kreativität. Typisch für die
asiatische Küche ist: herzhaft und
pikant, süß und fruchtig, feurig und
scharf. Würzige Saucen geben der
asiatischen Küche den unwiderstehlich exotischen Geschmack.
Mit dem Wok sind vegetarische
Köche genau am richtigen Platz. Die
Speisen sind fettarm, gesund und
lecker. Wir probieren verschiedene
Variationen aus, lassen unserer
Fantasie freien Lauf und entdecken
Lecker, schnell
...professionell
Leitung: Arjan Pal Singh
Mi., 16.12.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; Carl-Friedrich-GaußSchule, Groß Schneen, Bönneker
Str. 10
Gebühr: € 13,00; Essen: € 7,00
Kurs 15H07032
Mo., 23.11. und 30.11.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07103 l
Indisches Festmenü
Für alle, die eine Alternative zum
traditionellen Weihnachtsmenü
suchen: das indische Festmenü. Es
werden verschiedene Aperitifs, Vorspeisen, Fleisch- und Fischgerichte,
Gemüse, Chutneys, Linsengerichte,
Brote und Desserts geschmackvoll
zubereitet.
Leitung: Arjan Pal Singh
Mo., 14.12.2015, 17.45–21.30 Uhr,
1 Termin; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 29
Gebühr: € 32,00 inkl. Verzehrumlage: ca. € 8,00
Kurs 15H07104 l
„Namaste“ – Indischer
Kochclub
Indisches Essen ist ein Fest für die
Sinne. Es lebt von den typisch indischen Gewürzen und Kräutern. Mit
seinen Currygerichten (mit Fleisch
oder rein vegetarisch, bzw. vegan),
den vielseitigen Linsengerichten,
Lassis und seinen verschiedenen
Brotsorten hat die indische Küche
geschmacklich viel zu bieten. Als
Begeisterte dieser Kochkunst wollen
wir uns einmal im Monat zum geselligen Kochen und Verkosten treffen.
Es sollen neue Rezepte ausprobiert
werden, die vorher gemeinsam
ausgesucht werden.
Leitung: Arjan Pal Singh
Mo., 07.09.2015 bis 01.02.2016,
6 Termine: 07.09., 05.10., 02.11.,
07.12.2015, 04.01., 01.02.2016;
Voigt-Realschule, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 29
Gebühr: € 142,00 inkl. Verzehrumlage: € 48,00 für 6 Termine
Kurs 15H0738 l
Polnische Küche
Möchten Sie auch einmal in die
Geheimnisse der polnischen Küche
eintauchen? Dann ist unser Kochkurs eine wunderbare Gelegenheit
dazu. Wir kochen u.a. die Spezialität
Jur, polnische Kohlrouladen, Pirogi
und traditionelles Gebäck.
Leitung: Sylwia Czochara, Köchin
Frühstück • Mittagstisch • Snacks
Familienfeiern • Veranstaltungen
Mo. - Fr. 8:00 - 14:00 Uhr
0551 384 898 51
Mo. - Do. 17:00 - 20:00 Uhr
[email protected]
Kultur
Mo., 18.01. und 25.01.2016, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07101 l
Leitung: Arjan Pal Singh
Gesundheit
Mi., 18.11.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; Carl-Friedrich-GaußSchule, Groß Schneen, Bönneker
Str. 10
Gebühr: € 13,00; Essen: € 7,00
Kurs 15H07030
Mi., 10.02.2016, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; Carl-Friedrich-GaußSchule, Groß Schneen, Bönneker
Str. 10
Gebühr: € 13,00; Essen: € 7,00
Kurs 15H07033
Leitung: Arjan Pal Singh
dabei die Vielfalt der Gemüseküche.
Wer einen Wok hat, wird gebeten,
ihn mitzubringen.
Schule | Päd.
Leitung: Arjan Pal Singh
Leitung: Arjan Pal Singh
Currygerichten, auch von Khormaund Tandoorigerichten sowie
Roghanjoshgerichten soll gezeigt
und erlernt werden. Es
werden fast ausschließlich BioProdukte verarbeitet.
Beruf
In diesem Kurs lernen Sie verschiedene Fisch-, Fleisch-, Gemüse- und
Linsengerichte kennen. Außerdem
backen wir verschiedene Brote und
bereiten unterschiedliche Arten
von Currys zu. Sie erfahren im Kurs
zudem, mit welchen Zutaten Sie
welche Schärfe erzeugen können.
Arbeit
Indische Küche
Kochen mit dem Wok steht für
gesunde Ernährung, Abwechslung
und Kreativität. Typisch für die
asiatische Küche ist: herzhaft und
pikant, süß und fruchtig, feurig und
scharf. Würzige Saucen geben der
asiatischen Küche den unwiderstehlich exotischen Geschmack. Mit dem
Wok sind vegetarische Köche genau
am richtigen Platz. Die Speisen sind
fettarm, gesund und lecker. Wir
probieren verschiedene Variationen
aus, lassen unserer Fantasie freien
Lauf und entdecken dabei die Vielfalt der Gemüseküche.
Di., 06.10. und 13.10.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07107 l
Sprachen
Kochen im Wok
95
Persische Küche
Die persische Küche ist bis jetzt in
Deutschland noch relativ unbekannt. Ich möchte Ihnen die große
Vielfalt der Kochkunst meines
Landes vorstellen. Wir bereiten
schmackhafte Reisgerichte, würzige
Fleisch- und vegetarische Gerichte
sowie delikate Teigwaren zu, u.
a. Falafel. Auf die verschiedenen
Zubereitungsarten von Reis wird
eingegangen.
Leitung: Jamillh Alidousti
Mi., 11.11. und 18.11.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07108 l
www.vhs-goettingen.de
Vegane indische Küche
In der indischen Küche sind viele
traditionelle Rezepte von jeher vegan. Der Kurs bietet einen Überblick
über die verschiedenen regionalen
veganen indischen Gerichte, die für
die unterschiedlichen Gegenden
typischen Gemüse, Hülsenfrüchte,
Gewürze und Gewürzmischungen,
und gibt Tipps, wie man klassische
indische Gerichte ohne Tierprodukte zubereiten kann. Aufgrund der
großen Vielfalt und regionalen
Unterschiede der indischen Küchen
werden wir uns auf die südindische
Küche konzentrieren und Gerichte
zubereiten, die v. a. in Familien gekocht werden, jedoch in indischen
Restaurants eher selten zu finden sind.
Leitung: Antje Wendtland
Do., 14.01. und 21.01.2016, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 48,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07111 l
Veganes Festtagsmenü
Um es uns an den Festtagen so richtig gut gehen zu lassen, brauchen
wir kein Fleisch. Aus besten und gesunden Zutaten zaubern wir ein besonders feines, veganes Menü, das
wir uns in netter Runde gemeinsam
schmecken lassen – auf dass die
Weihnachtsgans am Leben bleibe!
Leitung: Antje Wendtland
Do., 03.12.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 29
Gebühr: € 32,00 inkl. Verzehrumlage: € 16,00
Kurs 15H07112 l
Neu: Kann denn ein
Käsebrot krank machen?
Gluten-Sensibilität und MilchUnverträglichkeit
Welche Symptome können auf eine
Unverträglichkeit von Nahrungs-
96
mitteln hindeuten? Wie erfahre ich,
ob ich Gluten, Laktose oder Kasein
vertrage? Wie kommt es, dass es
immer mehr Betroffene gibt? Was
kann man denn überhaupt noch essen? Dass Brot und Milch uns krank
machen können, wollen die meisten
nicht so recht hören, obwohl viel
mehr Menschen davon betroffen
sind und nichts davon wissen. Wer
drei Wochen „ohne“ ausprobiert
hat, ist oft über die positive Wirkung
überrascht. Vortrag und Diskussion.
Leitung: Blandine Dufour, Heilpraktikerin, Kinesiologin
Mi., 11.11.2015, 18.30–20.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 15,00
Kurs 15H07114 l
Neu: Ohne Gluten,
ohne Milch? Was
schmeckt denn noch?
Lecker und bekömmlich Kochen
Die ersten Versuche, sich Glutenund Milch-frei zu ernähren, können
sehr frustrierend sein: der Kuchen
geht nicht auf, das Brot ist bröselig,
und was tue ich auf das Brot, wenn
ich kein Käse mehr esse? Dazu
kommt, dass Gluten-freie-Produkte
und Alternativen zu Milch und
Sahne oft teuer sind. Beim Kochen
und Backen im Kurs erhalten Sie
Tipps und Tricks zu den wichtigen
Zutaten und Basiswissen, damit es
gelingt: endlich wieder frisches Brot
oder eine Pizza essen, einen Käse
aus Nüssen herstellen, und ... wie
wäre es mit Kokos-Mandeln-Crêpes?
Leitung: Blandine Dufour, Heilpraktikerin, Kinesiologin
Mi., 25.11. und 02.12.2015, 18.30–
21.30 Uhr, 2 Termine; Voigt-Realschule, Göttingen, Theodor-HeussStr. 29
Gebühr: € 44,00 inkl. Verzehrumlage: € 12,00
Kurs 15H07115 l
Rund um den Kürbis
Früher kannten wir den Kürbis süßsauer eingelegt und heute gibt es
viele verschiedene Gerichte und
Leckereien rund um den Kürbis.
Von Salat, Suppe, Pizza und Kuchen
die Kreativität in der Küche sind
kaum Grenzen gesetzt, wenn es
um den Kürbis geht. Das Verzehrgeld wird direkt mit der Dozentin
abgerechnet.
Leitung: Iris Hellmold
Di., 29.09.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; BBS, Duderstadt, Kolpingstraße 4
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H07160 l
Herbst- und Wintergemüse
neu entdecken
Entgegen aller Vorurteile ist die Gemüseauswahl im Herbst und Winter
riesig. Rüben, Knollen, Wurzeln,
Kürbisse, Kohl und Salate gibt?s in
Hülle und Fülle. Wir bereiten aus
alten, langweiligen Bekannten
leckere und unbekannte Variationen
und Kombinationen zu. Wir bereiten
Ihr Lieblingswintergemüse in einem
neuen, abwechslungsreichen
Gesicht zu, wie sie es noch nicht
kennen. Das Verzehrgeld wird direkt
mit der Dozentin abgerechnet.
Leitung: Iris Hellmold
Di., 13.10.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; BBS, Duderstadt, Kolpingstraße 4
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H07161 l
Flinkes Brotbacken
Ein Duft von frisch gebackenem
Brot und Brötchen zieht durch die
Küche. Selber Brot und Brötchen backen macht nicht nur Spaß, sondern
geht mit Backpulver auch unglaublich schnell ohne lange Wartezeit.
Hinzu kommt noch ein delikates
Beiwerk für Brot und Brötchen.
Lecker Beläge, Aufstriche und Füllungen. Das Verzehrgeld wird direkt
mit der Dozentin abgerechnet.
Prinzip der Bäckerei verstanden hat,
die entsprechenden pflanzlichen
Alternativen und experimentierfreudig sein und werden. Das Verzehrgeld wird direkt mit der Dozentin
abgerechnet.
Leitung: Iris Hellmold
Di., 01.12.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; BBS, Duderstadt; Kolpingstraße 4
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H07263 l
Wenn das Essen zur
Belastung wird
Essen wir verdorbene Nahrung,
würden wir uns nicht wundern,
wenn es uns schlecht geht. Essen
wir feinstofflich verdorbene Nahrung, brauchen wir uns ebenso
nicht zu wundern, wenn Müdigkeit,
Anspannung oder ängste folgen.
Bei der Veranstaltung erfahren Sie
wie die Nahrung zu Tatkraft und
Lebensfreude beitragen kann.
Leitung: Andrea Jaster, Feinstofflehrerin NDGM
Do., 12.11.2015, 17.30–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H08020
Leitung: Iris Hellmold
Di., 06.10.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; BBS, Duderstadt, Kolpingstraße 4
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H07260 l
Wundervolle vegetarische
Wintermenüs
Wir verwöhnen uns in der kalten
Jahreszeit oder zu Weihnachten mit
einem vegetarischen 3 GängeMenü. Ob asiatisch inspiriert,
klassisch, herrlich einfach oder für
gemütliche Abende. Von allem
etwas, das etwas andere 3 GängeWintermenü. Lassen Sie es sich
überraschen, wie lecker und einfach
es ist, vegetarisch zu schlemmen.
Das Verzehrgeld wird direkt mit der
Dozentin abgerechnet.
Leitung: Iris Hellmold
Di., 03.11.2015, 18.30–21.30 Uhr,
1 Termin; BBS, Duderstadt, Kolpingstraße 4
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H07261 l
Veganes Backen zur
Weihnachtszeit
Wie kann man leckeren Kuchen und
Kekse für die Winter und Weihnachtszeit backen ohne Butter, Eier,
Milch, Sahne oder Quark?
Vanillekipferln, Lebkuchen und Co.
Alles, was wir zu Weihnachten so
lieben in der veganen Form.
Auch hier gilt, wenn man das
Hilfe, mir wird
Energie entzogen!
Eben war ich noch guter Dinge,
dann löst eine Begegnung mit
einem Menschen oder eine Alltagssituation ein Stimmungstief aus. Ich
fühle mich plötzlich kraftlos und erschöpft. In diesem Seminar erfahren
Sie, wie es zu dem Energieentzug
kommen kann und wie ich mich
davor schützen kann!
Leitung: Andrea Jaster, Feinstofflehrerin NDGM
Do., 08.10.2015, 17.30–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 12,20
Kurs 15H08021
Mi., 25.11.2015 bis Sommer 2018,
18.00–21.15 Uhr, 120 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 3.800,00 bei Ratenzahlung (inkl. Anmeldegebühr € 465,00,
mtl. Rate € 115,00); bei Sofortzahlung: € 3.610,00
Kurs 15H09000
Prüfungstraining
und Repetitorium
für die amtsärztliche
überprüfung
Dieser Kurs ist für alle geeignet, die
sich bereits für die Überprüfung
als Heilpraktiker/-in angemeldet
haben oder Kenntnisse auffrischen
möchten.
Inhalte: Wiederholung und Aufarbeitung des Prüfungsstoffes; Arbeiten mit Multiple-Choice-Fragen;
Prüfungssimulation und intensives
Prüfungstraining; Psychologische
Vorbereitung.
Henning Mohr ist Mitglied der Prüfungskommission in Hannover.
Leitung: Henning Mohr, Heilpraktiker/Patricia Siebert, Heilpraktikerin/
Thomas Wiebke, Heilpraktiker
Mo., 02.11.2015 bis 02.03.2016,
9.00–12.15 Uhr, 16 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 542,50 bei Ratenzahlung
(inkl. € Anmeldegebühr 92,50, mtl.
Rate € 90,00); bei Sofortzahlung:
€ 515,00
Kurs 15H09002 l
Cranio-Sacral-Therapie,
Teil 1
Mi., 13.04. bis 26.10.2016, 9.00–
12.15 Uhr, 20 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 910,00 bei Ratenzahlung
(inkl. € 110,00 Anmeldegebühr, mtl.
Rate: € 100,00); bei Sofortzahlung:
€ 864,50
Kurs 16F09005 l
Infoabend: Mo., 05.10. 2015, 19.00–
20.30 Uhr; VHS, Bahnhofsallee 7
Leitung: Thomas Wiebke, Heilpraktiker
Fr., 13.11.2015 bis 02.09.2016,
9.00–12.15 Uhr, 30 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 949,00 bei Ratenzahlung
(inkl. € 149,00 Anmeldegebühr, mtl.
Rate: € 100,00); bei Sofortzahlung:
€ 901,50
Kurs 15H09100 l
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015,
9.00–16.30 Uhr, 5 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 368,00
Kurs 15H09003 l
Prüfungstraining
und Repetitorium
Heilpraktiker/-in für Psychotherapie
Dieses Kursangebot wendet sich an
Interessenten, die sich auf die Überprüfung für den/die Heilpraktiker/in für Psychotherapie vorbereitet
haben und ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Dieser Kurs ist insbesondere für Teilnehmer/-innen gedacht, die bereits einen Prüfungsvorbereitungslehrgang absolviert
haben. Er ist nicht geeignet als
alleinige Vorbereitung auf die Überprüfung! Inhalte: Wiederholung und
Aufarbeitung des gesamten Prüfungsstoffes, Prüfungssimulationen,
Bearbeitung von Prüfungsfragen,
bzw. Fragen der Teilnehmer-/innen.
Leitung: Thomas Wiebke,
Heilpraktiker
Irisdiagnose I
In diesem Seminar werden die
Grundtechniken der Irisdiagnose
(Augendiagnose) systematisch
vermittelt. Die Themen sind: Iriskonstitution, Iriszonen und Topographie der Iris, Strukturzeichen, Stoffwechselzeichen und Pigmente. Der
Lernstoff wird durch Dias illustriert,
es werden viele praktische Übungen
mit dem Irismikroskop gemacht.
Bitte Lupe und eine Taschenlampe
(kein LED) mitbringen. Im Frühjahr
2016 findet das Fortsetzungsseminar Irisdiagnose II statt. Für weitere
Informationen bitte Flyer anfordern.
Leitung: Henning Mohr, Heilpraktiker
Sa./So., 14./15.11.2015, Sa., 9.00–
16.30 Uhr, So., 9.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 146,00
Kurs 15H09004 l
Detaillierte Kursinhalte siehe www.
vhs-goettingen.de.
Leitung: Henning Mohr, Heilpraktiker
Gesundheit
Leitung: Thomas Wiebke, Heilpraktiker
Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine
sehr sanfte Heilmethode, bei der
durch das Erspüren des sehr feinen
und subtilen, aber rhythmischen
Pulses der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit – des Liquors – bestimmte krankhafte strukturelle
Veränderungen im Organismus erkannt und durch manuelle Techniken behoben werden können.
Dieser Lehrgang ist der erste Teil
einer dreiteiligen Grundausbildung
und ist ein Angebot für in Ausbildung befindliche oder bereits
praktizierende Therapeut/-innen
aller Heilberufe, insbesondere für
Heilpraktiker/-innen, ärzte und Physiotherapeut/innen. Es werden die
wichtigsten theoretischen Grundlagen und eine Reihe von Techniken
vermittelt und einstudiert, so dass
die Teilnehmer/-innen diese in der
Praxis anwenden können.
Themenschwerpunkte siehe Kursbeschreibung im Internet.
Lehrgang
Ganzheitliche
Frauenheilkunde
Detaillierte Kursinhalte siehe www.
vhs-goettingen.de.
Leitung: Patricia Siebert, Heilpraktikerin
Di., 12.04. bis 16.08.2016, 18.00–
21.15 Uhr, 12 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 480,00
Kurs 16F09006
Schule | Päd.
Leitung: Patricia Siebert, Heilpraktikerin/Thomas Wiebke, Heilpraktiker/
Henning Mohr, Heilpraktiker
Pflanzenheilkunde
Klassische Homöopathie
Lehrgang
Der Lehrgang bietet bis ca. Mai
2017 eine umfassende Ausbildung
in klassischer Homöopathie, so wie
sie von Samuel Hahnemann gelehrt
wurde. Es werden die Grundlagen
der homöopathischen Denk- und
Arbeitsweise vermittelt.
Die wichtigsten Lehrgangsinhalte
sind: Geschichte der Homöopathie
– Organon-Studium – Anamnese –
akute und chronische Behandlung
– Repertorisation – Hierarchisation
– Gabenlehre – Arzneimittellehre
– Miasmatik – Bearbeitung von
Papierfällen und Live-Anamnesen.
Der Lehrgang orientiert sich an den
Qualitätsrichtlinien des BKHD (Bund
klassischer Homöopathen Deutschlands). Die Dozenten verfügen über
langjährige Praxiserfahrung. Für
weitere Informationen bitte Flyer
anfordern.
Beruf
Infoabend: Di., 03.11.2015, 19.00–
20.30 Uhr, VHS, Bahnhofsallee 7
Dieser Intensivkurs stellt einen
wichtigen Teil der Ausbildung zum/r
Heilpraktiker/-in für Psychotherapie
dar und vermittelt anhand von Vorträgen, Diskussionen, Fallbeispielen
und Übungen das gesamte prüfungsrelevante Wissen. Zielgruppe
sind alle, die selbstständig oder
angestellt psychotherapeutisch
oder beratend tätig sein wollen, z. B.
als Gestalt, Körper-, Atem-, Musikund Kunsttherapeut/-innen, aber
auch Sozialarbeiter/-innen in der
Suchtberatung, Beratungslehrer/innen in schulpsychologischen
Diensten, Mitarbeiter/-innen der
Telefonseelsorgeeinrichtungen,
Krankengymnast/-innen und Masseur/-innen etc. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Der Lehrgang ist
und ersetzt allerdings keine Therapieausbildung! Wer also eigenständig therapeutisch arbeiten will,
sollte lehrgangsbegleitend oder im
Anschluss an die Überprüfung ein
Therapieverfahren erlernen. Bei der
Auswahl eines geeigneten Therapieverfahrens kann die Lehrgangsleitung beratend zur Seite stehen. Für
weitere Infos bitte Flyer anfordern.
Sa./So., 12./13.09.2015, Sa., 9.00–
17.00 Uhr, So., 9.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 156,00
Kurs 15H09101 l
Arbeit
Grundausbildung am Abend
Ziel dieses berufsbegleitenden
Lehrgangs ist es, die Teilnehmer/innen in entspannter und anregender Lernatmosphäre für den Heilpraktikerberuf und die staatliche
Überprüfung gemäß Heilpraktikergesetz zu qualifizieren. Die Kursinhalte werden von einem eingespielten Dozententeam mit langjähriger
Unterrichts- und Praxiserfahrung
vermittelt. Der Unterricht findet
über die Dauer von ca. 2 1/2 Jahren
in einer konstanten Gruppe von
maximal 15 Teilnehmer/-innen statt
und ermöglicht ein gemeinschaftliches und homogenes Fortschreiten
im Lernprozess. Das voraussichtliche Lehrgangsende ist Sommer
2018.
Heilpraktiker/-in für
Psychotherapie
Leitung: Henning Mohr, Heilpraktiker/Andreas Adam, Heilpraktiker
Infoabend: Di., 13.10.2015, 19.00
Uhr, VHS, Bahnhofsallee 7
Mo., 16.11.2015 bis 29.05.2017,
18.00–21.15 Uhr, 62 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 2.100,00 bei Ratenzahlung (inkl. € Anmeldegebühr 300,00,
mtl. Rate € 90,00); bei Sofortzahlung: € 1.195,00
Kurs 15H09200 l
Sprachen
überprüfung zum/r
Heilpraktiker/-in
Kultur
Aus-/Fortbildung im Gesundheitsbereich
und alternative Heilmethoden
97
Klassische Homöopathie
Aufbaulehrgang
Dieses Lehrgangsangebot richtet
sich an alle, die mit der homöopathischen Behandlung akuter und
chronischer Krankheiten, der Repertorisation und den Arzneimittelbildern der wichtigsten Polychreste
grundsätzlich vertraut sind. Inhalte
aus der Grundausbildung werden
vertieft und neue Aspekte erarbeitet. Die Schwerpunkte sind: miasmatische Fallbetrachtung, Langzeitbehandlung, Schwangerschaft
und Stillzeit, Kinder und Säuglinge,
ADHS und Lernschwierigkeiten,
Frauenkrankheiten, Krebsbehandlung, psychische Erkrankungen,
verschiedene Methoden der Repertorisation (z. B. Bogermethode),
Live-Anamnesen, Supervision von
Fällen der Teilnehmer, Praxismanagement, Abrechnung u.a. Hinzu
kommt das intensive Studium von
56 Arzneimitteln.
www.vhs-goettingen.de
Leitung: Henning Mohr, Heilpraktiker/Andreas Adam, Heilpraktiker
Di., 17.11.2015 bis 14.02.2017,
18.00–21.15 Uhr, 50 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 1.680,00 bei Ratenzahlung (inkl. € 320,00 Anmeldegebühr,
mtl. Rate: € 80,00); bei Sofortzahlung: € 1.596,00
Kurs 15H09201 l
Systemische/r Familienberater/-in (vhsConcept)
Bewährte berufsbegleitende
Fortbildung für Menschen, die in
sozialen, pädagogischen, beratenden und erzieherischen Berufen
mit (Teil-)Familien, Paaren, Kindern
oder Jugendlichen arbeiten. Der
Lehrgang legt großes Gewicht auf
die Reflexion eigener Familienthemen und das praktische Einüben
der systemischen Beraterhaltung.
Die Teilnehmer/innen lernen an
konkreten eigenen Anliegen und
Fällen aus ihrer beruflichen Praxis
und verbinden so kraftvoll und
praktisch Selbsterfahrung, persönliche Entwicklung und das Einüben
der Methodenkompetenz. Konsequente Ressourcen-Orientierung,
Übungsauswertungen, achtsame
Körperarbeit, kurze Theorie-Inputs
und schriftliche Anleitungen sorgen
für eine wertschätzende, kreative,
lebendige Lernatmosphäre. Die ausführliche Lehrgangsbeschreibung
erhalten Sie über: www.vhs-goettingen.de oder: www.haus-consens.
de. Die Fortbildung kann mit einem
Zertifikat des VHS-Landesverbandes
abgeschlossen werden. Für weitere
Informationen bitte Flyer anfordern!
Leitung: Sigrid Schulze Bremer,
Sozialwissenschaftlerin M.A., Heilpraktikerin für Psychotherapie/Ernst
Schulze Bremer, Heilpraktiker für
Psychotherapie
98
Infoabend: Mo., 05.10.2015,
19.30–21.00 Uhr, Seminarhaus
Consens, Hohe Linde 14, GöttingenHerberhausen
Termine: 29.02.2016 bis 19.03.2017
(1 BU-Woche + 5 Wochenenden,
21 Termine; Seminarhaus Consens,
Hohe Linde 14, Göttingen-Herberhausen
Gebühr: € 1.490,00 bei Ratenzahlung (inkl. € 290,00 Anmeldegebühr,
mtl. Rate: € 100,00); Gebühr bei
Sofortzahlung: € 1.415,50
Kurs 16F09300 l
Tanz der Hormone
Ein Vortrag für Frauen
in der Lebensmitte
Der hormonelle Wechsel in der
Lebensmitte der Frau geschieht
allmählich und kann sich über
einen Zeitraum von fünfzehn und
mehr Jahren hinziehen. Gerade
in den Vierzigern, dem Jahrzehnt
vor dem Eintritt der Menopause,
gibt es häufig charakteristische
Verschiebungen im hormonellen
Gleichgewicht, die zu vielfältigen
Beschwerden führen können. Dieser
Vortrag richtet sich an Frauen, die
die Vorgänge in ihrem Körper besser
verstehen lernen wollen, und gibt
naturheilkundliche Tipps für einen
sinnvollen und vorbeugenden Umgang mit den Herausforderungen
dieser Zeit.
Leitung: Patricia Siebert, Heilpraktikerin
Di., 17.11.2015, 19.00–21.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 15,00
Kurs 15H08000 l
„Mein Bauch tut weh!“
Heilende Ernährung bei
Darmproblemen
Verminderte Lebensqualität durch
Verdauungsprobleme wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall und
Schmerzen betrifft viele Menschen.
Anfallende Giftstoffe aus der
Fehlverdauung beeinträchtigen
zudem die Psyche und verursachen
Depressionen und Erschöpfung.
Die richtige Ernährung hilft. Nur,
welche ist richtig? Denn was der
eine verträgt, muss der andere noch
lange nicht vertragen. Es werden
die häufigsten Probleme wie z.B.
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
und Darmmykosen (Darmpilze)
vorgestellt, und wir besprechen die
wirksamsten Ernährungskonzepte
wie die Säure-Basen-Ernährung,
Vollwert-/Rohkost, Haysche Trennkost, orthomolekulare Medizin, Mykosediät, präbiotische und probiotische Nahrungsmittel, sowie Aspekte
aus der 5-Elemente-Ernährung und
Hildegard von Bingen-Ernährung.
Leitung: Nanne Elisabeth Jensen,
Heilpraktikerin
Sa., 16.01.2016, 10.00–14.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H08001 l
Neu: Traditionelle
Chinesische Medizin (TCM)
Wir wollen Dich
ausbilden!
Schröpfen – Saugnäpfe
mit Heilwirkung
Das Schröpfen ist eine jahrtausende
alte Heilmethode, die nicht nur in
China bekannt ist. Auch bei uns
wurde früher das Schröpfen als
Hausmittel gegen verschiedene
Erkrankungen eingesetzt. Ein
Schröpfglas in der Hausapotheke
ist hilfreich bei vielen Beschwerden.
In diesem Kurs erlernen Sie die
ersten Grundlagen für die Anwendung zum Hausgebrauch: z. B. bei
Nacken-, Rücken-, Knie- und Schulterblockaden oder bei Erkältungskrankheiten. Auch eine belebende
Schröpfmassage zur Stärkung der
Abwehrenergie und die Gewebe
stärkende Behandlung von Cellulite
wird Ihnen vermittelt.
Hast Du Lust mit uns zu
kochen oder für unsere
Gäste da zu sein, im Lager
anzupacken oder im Büro
zu arbeiten?
Dann starte Deine
Ausbildung bei uns, unsere
Ausbildungsmöglich
Ausbildungsmöglichkeiten
sind vielfälltig.
Leitung: Silke Schreiber, Heilpraktikerin für Trad. Chinesische Medizin
Sa., 16.01.2016, 13.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 28,00
Kurs 15H08002 l
Neu: Traditionelle
Chinesische Medizin (TCM)
Die Verdauung – Ein steter Fluss
im Garten der Gesundheit
Nahrungsmittelunverträglichkeiten,
Reizdarm, Blähungen, Völlegefühl,
Durchfälle und Müdigkeit sind in
der TCM ein Zeichen für eine Schwäche der Verdauungsenergie. Die
Symptome und deren Auslöser können individuell unterschiedlich sein.
Die TCM unterschiedet zwischen
verschiedenen Ernährungstypen,
denn was dem einen gut tut, kann
dem anderen schaden. Mit dem
Hintergrundwissen aus der „FünfElemente Ernährung“ erfahren Sie,
was Ihnen persönlich gut tut. Mit
hilfreichen Tipps aus dem jahrtausende alten Erfahrungsschatz der
Traditionellen Chinesischen Medizin
lernen Sie, wie sie Ihre Verdauungsenergie unterstützen können, um
sie wieder in einen harmonischen
Fluss zu bringen.
Leitung: Silke Schreiber, Heilpraktikerin für Trad. Chinesische Medizin
Sa., 28.11.2015, 13.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 28,00
Kurs 15H08003 l
Mehr Informationen zu uns
erhälst Du auf
www.umg-gastronomie.de
Bewerbungen bitte per Post
oder E-Mail an:
UMG Gastronomie GmbH
Personalabteilung
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
[email protected]
Bildungsangebote
2/2015
Sterbe- und Trauerbegleitung
Menschen im Klinikalltag sind täglich gefordert, Gespräche mit
Patienten und Angehörigen zu führen, Ängste aufzugreifen und
sich in die Situation des erkrankten Menschen hineinzuversetzen
oder mit der Traurigkeit Hinterbliebener umzugehen.
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die theoretischen
Grundlagen der Sterbe- und Trauerbegleitung zu vermitteln und
Ihnen Strategien im Umgang mit sterbenden und trauernden
Menschen zu vermitteln, andererseits aber auch selber mit
eigenen Ängsten und Unsicherheiten umgehen zu können in
Bezug auf Trauerreaktionen.
Zielgruppe: Interessierte aller Gesundheitsberufe
Dozentin: Gabriela Koslowski, Personalcoach, Psych. Beraterin u.
Lehrerin für Pflege Datteln
Kurs (15-080302): Di 22. u. Mi 23.09.2015, jew. 9:00-17:00
Uhr; Universitätsmedizin Göttingen, SR 3.202, Humboldtallee 11,
37073 Göttingen, 16 Std.; Kursgebühr: € 200,00
Beatmungskurs
Die Beatmung ist von zentraler Bedeutung in Intensivtherapie
und Anaesthesie. Der Kurs richtet sich an Pflegende/Ärzte aus den
verschiedenen Bereichen der Intensivpflege, die täglich beatmete
Patienten pflegen. Es wird ein Einblick in die Grundlagen der
Atemphysiologie und Anatomie der Atemwege, ein Überblick
über die verschiedenen Formen der maschinellen Beatmung und
ein Blick auf das Thema „Lungenprotektive Beatmung“ vermittelt.
Zweiter Schwerpunkt des Kurses ist die Vermittlung der richtigen
Handhabung verschiedener Beatmungsgeräte. Die Einweisung an
den Respiratoren erfolgt in Kleingruppen.
Zielgruppe: Pflegende und Ärzte der Intensivstationen
Dozenten: Bernhard Stork / Olaf Meyer / Sascha Mildner,
Geschäftseinheit Pflegedienst, Universitätsmedizin Göttingen
Kurs 2 (15-082102): Mo 23.11. u. Di 24.11.2015, jeweils
8:30–14:30 Uhr; Universitätsmedizin Göttingen, Seminarraum
der Medizintechnik, UBFT, Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen,
16 Std.; Kursgebühr: € 140,00
Lactose-/Fructoseintoleranz
In Deutschland sind etwa 15 % der Bevölkerung von diesen
Unverträglichkeiten betroffen, die Dunkelziffer scheint jedoch
noch höher zu liegen Die Bezeichnung ist zwar vielen Menschen
geläufig, das Wissen um Lactose- bzw. Fructoseintoleranz
scheint dagegen eher gering zu sein. Eine Intoleranz unterscheidet sich von einer echten Allergie, auch darüber sind
nur wenige informiert. Hinzu kommt die Unsicherheit nach
einer erstellten Diagnose für die tägliche Ernährung Lactose-/
Fructoseintoleranz:
Was kann eigentlich noch gegessen werden, ohne das die
typischen Symptome dieser Intoleranzen auftreten.
Tipps, Rezepte und praktische Anregungen, Antworten auf Ihre
Fragen erhalten Sie in diesem Kurs.
Zielgruppe: Interessierte, Betroffene bzw. Angehörige von
Betroffenen mit Lactose-/Fructoseintoleranz
Dozentin: Heike Koch, Diätassistentin, UMG Gastronomie
Kurs 2 (15-082003): Fr 14.10.2015, 15:30–18:00 Uhr; Universitätsmedizin Göttingen, Konferenzraum der Zentralküche, UBFT,
Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen, 3 Std.; Kursgebühr: € 35,00
Kinesiologisches Taping – Basiskurs (Kurs 2)
ELYTH‘s Kinesiologisches Tape ist ein Tapekonzept, das mit Hilfe
flexibler Tapes und speziell entwickelten Anlagetechniken oftmals erstaunliche Erfolge zeigt. Dabei basiert ELYTH‘s Kinesiologisches Tape auf empirischen Überlegungen zur Haut und
Muskulatur. Die Haut als größtes Organ mit reflektorischem
Einfluss auf viele Körperfunktionen, die Muskulatur als aktives
www.umg-goettingen.de
Bewegungsinstrument, aber auch Träger von Durchblutung
und Stoffwechsel. Dieses Wissen führte zur Entwicklung des
neuartigen Tapematerials.
Zielgruppe: Physiotherapeuten
Dozent: Christian Röhrs, Sportphysiotherapeut, Donauakademie,
Scheessel
Kurs 2 (15-100102): Sa 26.09. 9:00-18:00 Uhr; So 27.09.2015
9:00–15:00 Uhr, Universitätsmedizin Göttingen, SR 2.332, Humboldtallee 11, 37073 Göttingen, 14 Std.; Kursgebühr: € 180,00
Notfalltraining
Der Immediate Life Support (ILS) Kurs des ERC (European Resuscitation Council) ist speziell für Personal gedacht, dass notfallmedizinisch wenig erfahren ist. Das Kurskonzept ist europaweit
standardisiert und etabliert. Immediate Life Support Kurse bilden die Teilnehmer dazu aus, dass sie bis zum Eintreffen von
Reanimationsteams die lebenserhaltenden Maßnahmen durchführen können. Beginnend bei der Erkennung eines drohenden
Kreislaufstillstandes sowie dessen Vermeidung, über die Betreuung von kritisch kranken Patienten in den ersten Minuten, bis hin
zur Herz- Lungen Wiederbelebung. Die Kursinhalte werden dabei
in kurzen Referaten sowie Übungen in Kleingruppen vermittelt.
Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, Pflegende
Dozent: Dozententeam
Kurs 7: Do 8.10.15 (15-040407); von 8:00–17:00 Uhr, Universitätsmedizin Göttingen, Lehr- u. Simulationszentrum, vonSiebold-Str. 3, 37075 Göttingen, 11 Std.; Kursgebühr: € 195,00
Aromapflege
Die aus der Aromatherapie entstandene Aromapflege beinhaltet
die Anwendung von ätherischen Ölen in der Krankenpflege.
Ätherische Öle haben eine lange Tradition und wirken tiefgreifend
und ganzheitlich über Nase und Haut. Sie kommen bei Einreibungen, Massagen, Waschungen oder als Aromakompresse zum Einsatz. Im Pflegealltag können sie ohne größeren Zeitaufwand beeindruckende Erfolge erzielen. Sie ergänzen das Angebotsspektrum der Pflegenden um ein wirksames und wohltuendes Element. Dieser Kurs soll Ihnen einen ersten Eindruck und ein erstes
Erleben vom Umgang mit ätherischen Ölen in der Pflege
vermitteln.
Zielgruppe: Pflegende
Dozent: Harald Wigger, Christiane Klähn, UMG Göttingen
Kurs 2 (15-081002): Do 22.10.15 8:00–16:30 Uhr; Universitätsmedizin Göttingen, SR 1.327, Humboldtallee 11, 37073
Göttingen, 14 Std.; Kursgebühr: € 70,00
Kontakt
Universitätsmedizin Göttingen, GB Aus-, Fort- und Weiterbildung,
Humboldtallee 11, 37073 Göttingen, Tel.: 0551 39-8249, Fax:
0551 39-13334, e-mail: [email protected],
http://www.med.uni-goettingen.de//content/fortbildung.html
Im Zentrum der Schulen für Fachberufe im
Gesundheitswesen der Universitätsmedizin
Göttingen können folgende Berufe erlernt
werden:
Ausbildung zum/r Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger/in Kranken- und Kinderkrankenpflegeschule. Beginn der
nächsten Ausbildung: 01.09.2016, Bewerbungsfrist: 01.07.2015
– 31.05.2016
Ausbildung zur Hebamme / zum Entbindungspfleger
Hebammenschule. Beginn der nächsten Ausbildung: 01.05.2016
bzw. 01.11.2016, Bewerbungsfrist: 01.06. – 31.08.2015 bzw.
01.01. – 31.03.2016
Ausbildung zur Logopädin / zum Logopäden Schule für
Logopädie. Beginn der nächsten Ausbildung: 01.10.2016;
Bewerbungsfrist: laufend bis 15.12.15
Ausbildung zur Physiotherapeutin / zum Physiotherapeuten Schule für Physiotherapie. Beginn der nächsten
Ausbildung: 01.10.2016, Bewerbungsfrist: 01.11.2015 –
30.04.2016
Ausbildung zu Medizinischtechnischen Assistenten –
Radiologie MTA-Schule Radiologie. Beginn der nächsten
Ausbildung: 28.10.2015; Bewerbungsfrist: 01.01. – 01.09.2015
Ausbildung zum/r Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in MTA-Schule Labor. Beginn der nächsten
Ausbildung: 12.10.2015; Bewerbungsfrist: laufend bis 30.09.2015
Ausbildung zum/r Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in für Funktionsdiagnostik MTA-Schule
Funktionsdiagnostik. Beginn der nächsten Ausbildung:
26.10.2015; Bewerbungsfrist: 01.01. – 01.09.2015
Ausbildung zum/r Operationstechnische Assistentin /
Assistenten Schule für Operationstechnische Assistenz.
Beginn der nächsten Ausbildung: 01.08.2016, Bewerbungsfrist:
01.09.2015 – 29.02.2016
Auszubildende mit Fachhochschulreife haben die Möglichkeit
schon während der Ausbildung einen Bachelor-Studiengang zu
besuchen:
– Pflege (FH Hannover)
– Physiotherapie (FH Hildesheim)
– Logopädie (FH Hildesheim)
– Hebammenkunde (HS Osnabrück
Kontakt
Universitätsmedizin Göttingen, Schulen für Fachberufe im Gesundheitswesen, Humboldtallee 11, 37073
Göttingen, Tel.: 0551 39-66920, Fax: 0551 39-13334,
e-mail: [email protected], http://www.
umg-goettingen.de/de/content/ueberuns/430.html
Die Universitätsmedizin Göttingen bildet in
folgenden Berufen aus:
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
–
Anlagenmechaniker/in für Kältetechnik
Bauzeichner/in
Biologielaborant/in
Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik
Fachinformatiker/in
Fachkraft für Lagerlogistik
Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen
Mechatroniker/in
Medizinische/r Fachangestellte/r
Technische/r Systemplaner/in
Tierpfleger/in in Forschung und Klinik
Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
Bachelor of Health Care Management
Bachelor of Engineering
Jedes Jahr im November findet ein Tag der offenen Tür bzw. Tag
der Ausbildung statt! Informieren Sie sich: http://www.med.
uni-goettingen.de/de/content/service/ausbildung.html
Ausbildungsbeginn: 01.08.2016, Ausschreibung: Ende November
2015. Bewerbungen (nur mit PDF-Dateien) sind möglich unter:
[email protected]
Kontakt
Universitätsmedizin Göttingen, Geschäftsbereich Personal
– Personalentwicklung, Robert-Koch-Str. 40, 37075
Göttingen, Tel.: 0551 39-66123, Fax: 0551 39-19756,
e-mail: [email protected]
99
Kulturelle Vielfalt erleben
fachbereich
Kulturelle Bildung
Fachbereichsleitung Kulturelle Bildung
Thomas Eberwien
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-23
Beratung nach Absprache
Inhalt
Schreiben – Lesen –
Literatur ...................... 106, 107
Literaturgeschichte...........106
Philosophie ................ 103, 104
Theater ..................................105
Tanz .............................. 102, 103
Musik............................117–119
Studienleitung
Carola Piechota
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-19, Fax: 0551 4952-32
Montag bis Freitag, 10.00–13.00 Uhr,
mittwochs geschlossen
Gesang/Stimme ....... 118, 119
Kunstgeschichte ................103
Kunst ............................108–111
Radierung.............................109
Aktzeichnen ........................111
Aquarell....................... 110, 111
ölmalerei ..............................111
Sachbearbeitung, Bescheinigungen
Zeugnisse/Prüfungen
Acryl ...................................... 110
Marina Glazier
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0551 4952-23, Fax: 0551 4952-32
Montag bis Freitag, 10.00–13.00 Uhr
Kunsthandwerk ........ 114, 115
Gartengestaltung ..............116
Floristik ..................................115
Nähen, Mode, Textil 119–121
Farb- und Stilberatung ....121
Fotografie ................... 112, 113
Discofox – Aufbaukurs
Tanz
Mit seinen zahlreichen Drehungen
und Wickelfiguren macht der DiscoFox unglaublich viel Spaß und lässt
Sie auf jeder Party zum Hingucker
werden. Hier werden verschiedene
Drehungen und kurze Kombischritte erlernt, die man immer einsetzen kann. Zudem wird viel Wert
auf das Führen und Folgen gelegt,
damit das Tanzen auch im Paar harmonisch wird. Vorkenntnisse, d.h.
Grundschritt, einfache Drehungen,
etc. werden vorausgesetzt. Bitte mit
Partner/in anmelden!
Die Hochzeitstänze
www.vhs-goettingen.de
Langsamer und Wiener
Walzer, Foxtrott, Discofox
Paartanzen ist wieder „in“! Wer
tanzen kann, kommt an – ob auf
Festlichkeiten wie der (eigenen)
Hochzeitsfeier oder auf jeder anderen Party. An nur einem Wochenende erlernen Sie hier in entspannter Atmosphäre alle Tänze, die Sie
brauchen, um für jede Feier bestens
vorbereitet zu sein. Selbstverständlich eignet sich dieser Intensiv-Workshop auch zum Wiederauffrischen
der Tänze. Unterrichtet werden
neben den klassischen Tänzen Langsamer Walzer und Wiener Walzer
auch die modernen Tänze Foxtrott
und Discofox, mit denen Sie auf
jeder Party eine gute Figur machen.
Neben dem sicheren Beherrschen
der Schritte und Rhythmen mit einer
schönen Haltung, wird ebenso viel
Wert auf das Zusammenspiel im
Paar gelegt, denn Tanzen soll vor
allem eins: Spaß machen! Bitte mit
Partner/in anmelden!
Fr./Sa., 15./16.01.2016, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 14.00–17.00 Uhr, 2
Termine; MUSA, Göttingen, Hagenweg 2a,
Gebühr: € 46,50 (pro Person)
Kurs 15H18201 l
Lateinamerikanische
Tänze: Salsa, Merengue,
Bachata
Wochenendkurs
Leitung: Frank Wiede
Fr./ Sa., 09./10.10.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 14.00–17.00 Uhr,
2 Termine; MUSA, Göttingen,
Hagenweg 2a
Gebühr: € 46,50 (pro Person)
Kurs 15H18000 l
Tango Argentino
Für Anfänger/-innen
Dynamisch, ruhig, lebendig,
verträumt – der Tango Argentino
ist ein vielseitiger und abwechslungsreicher Tanz. Es ist die Präsenz
und das aufeinander Achtgeben der
beiden Tanzpartner, das dem Tanz
so viel Harmonie und gleichzeitig
so viel Dynamik gibt. Wir möchten
mit viel Spaß dieses Miteinander
vermitteln und dazu einladen, ihn
kennen zu lernen, den „Spaziergang in inniger Umarmung“. Der
Anfänger-Workshop bietet einen
intensiven Einstieg in den argentinischen Tango. Im Mittelpunkt stehen
das gemeinsame Gehen und die
Techniken des Führens und Folgens.
Darauf aufbauend, werden grundlegende Figuren vermittelt. Es sind
keine Vorkenntnisse erforderlich. Die
Anmeldung erfolgt bitte paarweise!
Leitung: Katja Talke/Klaus Güß
Sa./So., 23./24.01.2016, Sa.,
13.00–17.30, So.,11.00–14.30 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 46,50
Kurs 15H18100 l
102
Leitung: Frank Wiede
Tango Argentino
In Kooperation mit der
Kulturinitiative „Tango
im Landkreis“
Im Gegensatz zum spektakulären
Bühnentango ist der argentinische
Salontango viel ruhiger und inniger
und hat auch nichts gemein mit
dem Standardtango. Er basiert nicht
auf auswendig gelernten Schrittfolgen, sondern auf einer natürlichen
Form der Verständigung, welche
freie Improvisation ermöglicht.
Damit dies im Paar gelingt, liegt der
Schwerpunkt des Kurses auf der
Kommunikation: Welche Signale
muss der Mann geben, damit die
Frau ihn „lesen“ kann, und umgekehrt? Aus dieser gegenseitigen
Achtsamkeit resultiert ein subtiler
Körperdialog, welcher eine Paarharmonie erzeugt, die immer wieder
verblüfft und anrührt.
Der Kurs eignet sich für alle Altersgruppen. Um paarweise Anmeldung wird gebeten.
„Tango im Landkreis“ ist ein von
den Landkreisen Göttingen und
Osterode unterstütztes Projekt der
Regionalentwicklung. Die Initiative
beschränkt sich nicht nur darauf,
Tango zu unterrichten, sondern
veranstaltet auch Tangobälle und
Tangotanztees am Sonntagnachmittag.
Mitzubringen: Schuhe, die gut
drehen (keine Krepp- oder Gummisohle), sowie ggf. einen kleinen
Snack für die Pause.
Leitung: Michael Groß
So., 11.10.2015, 15.00–18.00 Uhr;
VHS, Rosdorf, Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 11,70
Kurs 15H18120
Discofox – und die nächste
Party kann kommen!
Der Disco-Fox ist der Tanz für jede
Art von Fete. Ob auf der Hochzeit, in
der Disco oder auf einem Schützenfest, Disco-Fox wird überall getanzt.
Wenn es einen Tanz gibt, der sich
zu fast jeder Musik tanzen lässt und
den Sie mit Sicherheit auf jeder
Feier tanzen können, dann ist es
der Disco-Fox. Hier werden Sie die
Grundbewegungen und einfache
Figuren erlernen. Der Kurs ist
sowohl für Anfänger, die noch nie
getanzt haben, als auch für jene, die
ihre Kenntnisse etwas auffrischen
wollen, geeignet. Bitte mit Partner/
in anmelden!
Leitung: Frank Wiede
Fr./Sa., 13./14.11.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 14.00–17.00 Uhr, 2
Termine; MUSA, Göttingen, Hagenweg 2a
Gebühr: € 46,50 (pro Person)
Kurs 15H18200 l
Salsa ist Ausdruck der Lebensfreude
des lateinamerikanischen Temperaments. Dieser Tanz hat einen
Zauber, der einen nicht wieder los
lässt. In diesem Kurs möchten wir
Anfängern eine Einführung in die
Fußtechnik und Figurenkombinationen der Kubanisch-Kolumbianischen Salsa zeigen, sowie auch
Merengue und Bachata Basics. Auflockerungs- und Rhythmusübungen
werden durch Informationen zur
Herkunft und Geschichte dieser
Tänze ergänzt. Wir empfehlen, sich
zu zweit zu dem Kurs anzumelden.
Leitung: Patricia Hernández-Schiller
Sa./So., 26./27.09.2015, 15.00–18.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Rosdorf, Hinter
den Höfen 14
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H18220
Orientalischer Bauchtanz
für Anfängerinnen
Der orientalische Bauchtanz fasziniert die Menschen seit der Antike.
Seine Faszination liegt in den schönen, grazilen, aber auch kraftvollen,
Lebensfreude ausdrückenden
Bewegungen. Der orientalische Tanz
ist ein sanftes, stressfreies Fitnesstraining für den weiblichen Körper.
Sie erhalten eine Einführung in alle
Grundelemente dieser Tanzform,
sowie in den kulturellen und musikalischen Hintergrund.
Leitung: Barbara Bint el Shams
Weber
Di., 24.11.2015 bis 09.02.2016,
20.00–21.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 92,50
Kurs 15H18300 l
Leitung: Barbara Bint el Shams
Weber
Mo., 23.11. bis 08.02.2016, 20.00–
21.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 92,50
Kurs 15H18301 l
Orientalischer Bauchtanz
am Vormittag
Der Kurs richtet sich an Anfängerinnen und leicht Fortgeschrittene,
aber auch an Teilnehmerinnen,
die länger nicht getanzt haben.
Komplexe Bewegungsformen und
alle Elemente des Tanzes werden
spielerisch angeleitet.
Leitung: Barbara Bint el Shams
Weber
Mi., 25.11. bis 17.02.2016, 10.00–
11.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 92,50
Kurs 15H18302 l
Orientalischer Tanz –
Bauchtanz
Leidenschaftlich –
temperamentvoll – weiblich
Tauchen Sie in die sinnliche Welt
der Kreise, Achten und sanften
Wellenbewegungen ein. Mit dem
gesamten Körper erfühlen und
tanzen Sie Rhythmus. Es sind
sowohl Neueinsteigerinnen als auch
Frauen mit Vorkenntnissen herzlich
willkommen. Der Unterricht beginnt
mit einer Aufwärmgymnastik zu
arabischer Musik. Danach erlernen
wir die wichtigsten Grundlagen
des orientalischen Tanzens. Dazu
gehören u. a. isolierte Körperbewegungen und abwechslungsreiche
Schrittfolgen. Eine kleine Choreografie, Schleiertanz oder Tribalkombinationen sind nach Absprache
am ersten Abend möglich. Bitte
bequeme Kleidung und ein Tuch für
die Hüfte mitbringen. Weitere Fragen zum Kursinhalt werden unter
der Nummer: 05561 7938999 gerne
beantwortet.
Kunst am Mittwoch – hinter diesem
Titel verbergen sich 12 Abende für
Kunstinteressierte, die nicht immer
klassische Inhalte behandeln,
sondern vielmehr abgeschlossene
Vorträge zu unterschiedlichsten
Aspekten rund um das Thema Kunst
bieten. Dabei schauen wir sowohl in
Regionen außerhalb Europas, nehmen einzelne Kunstwerke genauer
unter die Lupe und beschäftigen
uns mit den Biographien spannender Künstlerpersönlichkeiten. Dieses
Semester werden folgende Themen
vorgestellt:
– Der Topkapi-Palast in Istanbul
– Amerikanische Maler des 18. &
19. Jahrhunderts – Loslösung von
Europa
– Das Bild im Bild: Warum Maler
Gemälde in Gemälde malen
– Humor in der Kunst
– Die Odyssee: Motive durch die
Jahrhunderte
– Tiepolo die Würzburger Residenz
– Florenz – eine kunsthistorische
Stadtbegehung
– Gerhard Richter
– Max Klinger
– Frank O. Gehry und seine Bauten
– Kunst der DDR
– Ovids Metamorphosen – Motive
aus dem Werk in der Bildenden
Kunst kann hintereinander gesetzt werden
Leitung: Tanja Wehr, M.A. Kunsthistorikerin
Mi., 04.11. bis 10.02.2016, 18.00–
19.30 Uhr, 12 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 96,00
Kurs 15H22000 l
Leitung: Lothar Jahn
Sa., 10.10.2015, 8.00–19.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Hann. Münden,
Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 57,00
Kurs 15H22080
Philosophie
Frühstücksphilosophie
Denken zum Frühstück
Starten Sie mit Philosophie in den
Tag! In der ersten Sitzung legen
wir ein Thema (oder mehrere) fest,
das (die) von den Teilnehmenden
mitgebracht werden. Lassen Sie
sich überraschen, oder kommen Sie
mit einem Problem, das Sie schon
immer interessiert hat!
Frauen in der Philosophie
Beim Blick ins Namensverzeichnis einer Philosophiegeschichte
werden Sie kaum auf Frauen stoßen
– was nicht unbedingt daran liegt,
dass Frauen sich nicht mit Philosophie beschäftigt hätten. Erst im
zwanzigsten Jahrhundert treten
philosophierende Frauen stärker
öffentlich in Erscheinung und
publizieren ihre Gedanken. Deshalb
ist die Begegnung mit Philosophinnen primär auch eine Begegnung
mit moderner Philosophie. Das
Seminar stellt einige ausgewählte
Persönlichkeiten vor, auch anhand
kürzerer Textauszüge.
Leitung: Rainer Zube
Do., 01.10. bis 19.11.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 6 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H23001 l
Komplexität
Die Pianistin spielt Klavier, alles
sieht kinderleicht aus, als könnte
man mühelos genau so spielen.
Sitzt man dann vor den Tasten,
kommen Töne heraus, aber nicht
das gewünschte Stück – die Aufgabe erweist sich als zu komplex.
Komplexität gehört zu den Dingen,
die wir gerne ausblenden. SchwarzWeiß-Denken, Vereinfachungen,
Faustregeln und Modelle helfen bei
der Reduktion gefühlter Komplexität. Erst wenn wir uns intensiver
auf einen Gegenstand einlassen,
beginnen wir zu ahnen, dass alles
viel kniffliger ist als gedacht –
und damit muten die vertrauten
Vereinfachungsmuster unversehens
seltsam an. In diesem Seminar geht
es darum, was Komplexität ist und
wie sich mit ihr umgehen lässt. Das
ist nicht nur ein technisches Problem, sondern betrifft auch soziale
Beziehungen, Verantwortung und
Moral.
Leitung: Rainer Zube
Do., 26.11. bis 17.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 4 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 34,00
Kurs 15H23002 l
Leitung: Claudia Krollmann
Di., 15.09. bis 01.12.2015, 19.15–
20.45 Uhr, 10 Termine; Grundschule
am Sonnenberg, Bovenden, Südring 25
Gebühr: € 58,00
Kurs 15H18330
Kultur
Die Stadt Merseburg feiert ein
Jubiläum: 1000 Jahre Kaiserdom.
Aus diesem Anlass gibt es eine
große Ausstellung zur Geschichte
des Domes, die bis November
2015 läuft. Der Merseburger Dom
gilt als einer der bedeutendsten
Kathedralbauten Deutschlands.
Für das einzig heiliggesprochene
Kaiserpaar des Deutschen Reiches, Heinrich II. und Kunigunde,
war Merseburg neben Bamberg
ein Lieblingsort. Wer Merseburg
besucht, muss natürlich auch nach
den legendären „Zaubersprüchen“
schauen, die schon lange vorher
entstanden waren: Diesem Zeugnis
germanischer Religiosität und
Dichtkunst in Althochdeutsch geht
man im Kapitelhaus des Domes auf
die Spur. Zudem wird das Schloss
besichtigt und es gibt ein kleines
Konzert mit den Zaubersprüchen.
Die Leitung der Exkursion liegt beim
Mittelalterspezialisten Dr. Lothar
Jahn, der auch die CD-Produktion
„Merseburger Zaubersprüche“ 2010
realisiert hat. Die Exkursion startet
am 10.10. um 8.22 Uhr am Bahnhof
Hann. Münden, Rückkehr 19.35 Uhr.
Der Preis enthält alle Tickets und
die Fahrtkosten, Mittagessen nicht
enthalten.
Gesundheit
Kunst am Mittwoch –
12 Abende mit kunsthistorischen Themen
Mi., 04.11. bis 13.01.2016, 10.00–
11.30 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 64,90
Kurs 15H23000 l
Schule | Päd.
Weitere Schritte, komplexe
Bewegungen sowie Drehungen
und ausdrucksvolle Arm- und
Kopfgesten werden systematisch,
aber spielerisch erlernt, so dass
kompakte Schrittkombinationen
zu schwungvoller, traditioneller
Musik gelingen. Sie erfahren die
orientalische Tanzkultur in all ihren
fröhlichen Facetten.
Leitung: Rainer Zube
Beruf
Exkursion zum Merseburger Domjubiläum
Arbeit
Kunstgeschichte
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Sprachen
Orientalischer Bauchtanz
mit Vorkenntnissen
103
Kant kompakt
Tod
Leitung: Wolfgang Ueding
In diesem Seminar soll Kant vor
allem verständlich präsentiert werden. Nach einer kurzen Einführung
in seine Vorgeschichte (was übernimmt er, wogegen wendet er sich?)
behandeln wir die Kritik der reinen
Vernunft und seine Arbeiten zu
Ethik und ästhetik. Den Abschluss
bildet ein kleiner Epilog zur Wirkung
Kants im 19. und 20. Jahrhundert,
denn vor allem im Bereich Moral
beeinflussen seine Überlegungen
nach wie vor manche Diskussion.
Irgendwann um das fünfte Lebensjahr herum wird Menschen
klar, dass sie sterben werden. Die
Toten essen weniger, sagen manche
Kinder. Aber was ist der Tod? Wie
lässt sich mit ihm umgehen und vor
ihm leben? Und gibt es ein Danach?
Diesen Fragen ist das Seminar
gewidmet, auch wenn sich manche
als unentscheidbar herausstellen
sollten.
Fr./Sa., 15./16.01.2016, Fr.,18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–14.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Duderstadt; Marktstraße 75
Gebühr: € 40,00
Kurs 15H23060
Leitung: Rainer Zube
Do., 14.01. bis 25.02.2016, 18.30–
20.00 Uhr, 6 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H23003 l
www.vhs-goettingen.de
Glück
Die Suche nach dem Glück treibt
die Menschen seit Jahrtausenden
um. Werbung verspricht Glück.
Konsum verspricht Glück. Beruf und
Beziehung versprechen Glück. Aber
was ist Glück eigentlich? Und wenn
das geklärt ist – wie lässt es sich erreichen? Das ist ein zentrales Thema
der Praktischen Philosophie seit gut
zweieinhalbtausend Jahren.
Leitung: Rainer Zube
Mo., 02.11. bis 07.12.2015, 18.30–
20.00 Uhr, 6 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H23004 l
Leitung: Rainer Zube
Mo., 11.01. bis 15.02.2016, 18.30–
20.00 Uhr, 6 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H23005 l
Das Dolomiti-Komplott
Vieles verschwindet mit den Jahren,
oft sogar die Erinnerung. Nur
weniges bleibt, aber einiges kommt
manchmal wieder. 2014 zum Beispiel Dolomiti, das dreizackige Eis
am Stil. Ausgehend von diesem Zufall wollen wir uns verschwundenen
Dingen des Alltags widmen, von der
Bahnsteigkarte bis zum Wackeldackel, von der CompactCassette
bis zur Zigarettenmatte. Erzählend
aktivieren wir unser Gedächtnis,
im Rückblick entdecken wir neue
Zusammenhänge, und zusammen
erleben wir in den Geschichten der
Teilnehmer die Zeit ganz neu, als die
Telefone noch Wählscheiben hatten,
die sich wirklich drehten. Vielleicht
erstellen wir auch, gemeinsam oder
jeder für sich, ein Album mit Bildern,
Tönen, Geschmäckern und Gerüchen von damals. Wann auch immer
das für jeden von uns war.
Der Tag der Entscheidung
– Besser Abwägen mit
Kopf, Herz und Bauch
Urlaub am Meer oder am Berg?
Lieber Fisch oder Fleisch? Oder Salat
zu allem? Jeden Tag müssen wir
über tausend Fragen entscheiden.
Manchmal hilft Würfeln, manchmal
nicht mal mehr ein Kalkulationsprogramm. Ein Auto kaufen wir kaum
„aus dem Bauch heraus“, denken
wir, aber bei der Partnerwahl wollen
wir uns nicht beim Berechnen ertappen lassen. Und im schlimmsten
Fall grübeln wir tagelang zwischen
zu vielen Möglichkeiten, von den
die meisten auch noch unsicher
sind. An diesem Tag lernen wir ein
Dutzend Mittel und Wege kennen,
die uns zu besseren und befriedigerenden Entscheidungen führen
können. Wir lernen, die Stimmen
von Kopf, Herz und Bauch bei
unseren Entscheidungen mitreden
zu lassen. Und dass uns „falsche
Entscheidungen“ nicht den Mut zu
Neuem nehmen sollen.
Leitung: Wolfgang Ueding
Fr./Sa., 05./06.02.2016, Fr.,18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–14.30 Uhr,
2 Termine; VHS Duderstadt , Marktstraße 75
Gebühr: € 40,00
Kurs 15H23061
Die besten Drucksachen
entstehen im
Zusammenspiel.
nz
a
l
e
g
ch zin
Ho aga
m
Der serviceorientierte Partner
vor Ort. Seit 125 Jahren.
Ab heute auch für Sie. Testen Sie uns!
www.druckhaus-goettingen.de
104
ren
Bro
ü
sch
Neu: Wo stamm’ ich her,
wo gehör’ ich hin?
Ahnenforschung – Die Suche
nach den familiären Wurzeln
Sie tauchen in die Vergangenheit
Ihrer Familie ein und decken Ihre
eigenen Wurzeln auf: Wann, wie
und wo lebten meine Vorfahren?
Auch individuellen Familiengeheimnissen können Sie damit auf die
Spur kommen.
Wem Familiensinn zu eigen ist, und
wer Interesse an teils kriminalistisch
anmutender Spurensuche hat, wird
an diesem Kurs, der zu selbstständiger Forschung anleitet, viel
Freude haben. Es werden praktische
Übungen, z. B. korrektes Ausfüllen
eines Familiengruppenbogens
sowie einer Ahnentafel und Berechnungen von Geburts-, Heirats- und
Sterbedaten durchgeführt. Insbesondere werden die Möglichkeiten
genealogischer Forschungen in
Archiven und im Internet erläutert. Es wird auch eingehend auf
die Forschungsmöglichkeiten bei
Familysearch eingegangen. Darüber
hinaus wird mit den Teilnehmern
im genealogischen Privatarchiv
des Referenten ein ausführliches
Einzelberatungsgespräch geführt
(Namenssuche usw.).
Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger/
innen als auch für Wiedereinsteiger/
innen geeignet und wird von einem
langjährig erfahrenen Referenten
geleitet. Die Teilnehmer/innen
erhalten ein Script mit detailliertem
Schulungs- und Infomaterial zum
Selbstkostenpreis von 21,00 €.
Leitung: Rudolf Dietmann, Dipl.Sozialpädagoge
it
e
erh
Q
h
Sic ung
t
ra
e
B
& k
h- druc
c
Bu ngs
itu
Ze
tät
li
ua
Leitung: Gerhard Elwert, Dipl. Theologe, Kontemplationslehrer
n. Willigis Jäger
Mo., 28.12.2015 bis 03.01.2016,
18.00–22.00 Uhr, 7 Termine; Ursulinenkloster, Duderstadt, Neutorstraße 9
Gebühr: € 160,00 zzgl. € 295,00
Unterkunft (EZ, Dusche, WC)/
Verpflegung
Kurs 15H23100 l
Vergessene Dörfer –
Mittelalterliche Wüstungen im südlichen Niedersachsen
Bebilderter Vortrag
Namen, die keiner mehr kennt: Meilinghagen, Wittighusen, Vredewolt
oder Leisenberg. Die Wälder des
südlichen Niedersachsen haben
gelegentlich noch Kirchenruinen,
Siedlungsspuren, Ackerrelikte und
Wegereste von Dörfern erhalten,
die während der Wüstungsphase
des späten Mittelalters untergegangen sind. Die Wüstungsforschung
zwischen Geographie, Historie und
Leitung: Hery A. Lauer,
Archäologe M.A.
Do., 26.11.2015, 18.00–20.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 12,00
Kurs 15H23110 l
Theater
Spielplan und Praxis im
Deutschen Theater
Unmögliches risikieren
Die Dramaturgen des Deutschen
Theaters Göttingen begleiten Sie
durch die Spielzeit 2014/2015
und laden alle, die mehr über
Programmplanung, Ensemble und
Künstler sowie Produktionsweisen
eines professionellen Theaterbetriebs erfahren möchten, herzlich
zu Blicken hinter die Kulissen ein.
Schwerpunkt der Treffen werden jeweils die Stücke sein, die als nächstes Premiere feiern. Neben den
Dramaturgen geben Regisseure,
Bühnen- und Kostümbildner oder
Schauspieler Auskunft über ihre
Arbeit an aktuellen Produktionen
am Deutschen Theater Göttingen.
Leitung: Sonja Bachmann, Philip
Hagmann, Sara örtel, Matthias Heid
(Chefdramaturg)
Di., 15.09. bis 12.01.2016, 17.30–
19.00 Uhr, 14tägig !, 8 Termine;
Treffpunkt: Bühneneingang des
Deutschen Theaters, Göttingen,
Theaterplatz 11
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H24000 l
Eine Rolle spielen –
eine Szene gestalten
Eine Rolle finden, erforschen, gestalten, spielen – ein Mensch wird
dargestellt, eine Kunstfigur agiert
auf der Bühne als Teil eines dramatischen Geschehens. Dieses Seminar
lädt die Teilnehmer/-innen ein, sich
in diesem spannenden Prozess zu
erproben. Es beginnt mit Schauspiel- und Improvisationsübungen,
die vor allem die Spiellust, Präsenz
und das Vertrauen in die eigenen
darstellerischen Potentiale fördern.
Texte werden vorgestellt und Szenen ausgewählt, um sie in kleinen
Gruppen spielerisch zu gestalten.
Die Teilnehmer/innen werden zu
Protagonisten, Nebenfiguren, Erfindern, Regisseuren und Zuschauern
der ausgewählten Szenen. Jede/r
trägt dazu bei ein Stück Theater
durch das eigene Spiel lebendig
werden zu lassen. Zu Beginn des
Kurses legen wir gemeinsam ein
Motto fest, zu dem wir die Szenen
erarbeiten. Ein Seminarabend kann
auf Wunsch der Teilnehmer/-innen
für einen gemeinsamen Theaterbesuch genutzt werden. Keine
Vorerfahrung erforderlich!
Leitung: Dorothea Derben, Regisseurin/Theaterpädagogin
Di., 03.11.2015 bis 19.01.2016,
19.30–21.00 Uhr, 10 Termine;
Probebühne Domino, Göttingen,
Hagenweg 2a
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H24100 l
Theaterworkshop
zur Darstellung von
Emotionen auf der Bühne
Die Darstellung von Emotionen
in verschiedenen Dynamiken und
Tempi gehören zum Schauspielen wie das Lernen des Textes für
eine Rolle. Doch wie gelingt die
Leitung: Dorothea Derben, Regisseurin/Theaterpädagogin
Sa./So., 10./11.10.2015, Sa., 14.00–
18.15 Uhr, So., 12.00–16.15 Uhr,
2 Termine; Probebühne Domino,
Göttingen, Hagenweg 2a
Gebühr: € 52,00
Kurs 15H24101 l
Kultur
Gesundheit
Schule | Päd.
Archäologie vermag auch Siedlungen wieder lebendig werden lassen,
deren Baulichkeiten längst spurlos
in der modernen Kulturlandschaft
aufgegangen sind.
Neu: Improvisationstheater für Einsteiger/innen
Jeder kann spielen. Jeder kann
improvisieren. Jeder, der den
Wunsch verspürt, kann Theater
spielen...“ (Viola Spolin). Improvisationstheater kann unser Selbstvertrauen erheblich steigern. Es kann
auch helfen, vor Gruppen sicherer
aufzutreten, zu sprechen, sich mehr
zuzutrauen und ein bewussteres
Körpergefühl zu entwickeln. Neben
dem Spaß auf der Bühne miteinander zu spielen, lernen wir einander
wahrzunehmen, zu akzeptieren und
zu vertrauen. Dadurch werden wir
in kürzester Zeit in der Lage sein, als
Gruppe die verrücktesten Geschichten und Situationen in kleinen
Szenen darzustellen. Mithilfe vieler
theaterpädadgogischer Übungen
wird uns mehr und mehr gelingen,
unserer Kreativität freien Lauf zu
lassen. Schauspielerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Leitung: Christian Römer, Atem-,
Sprech- und Stimmlehrer
Fr. bis So., 27.–29.11.2015, Fr.,
18.00–21.30 Uhr, Sa., 9.30–17.45
Uhr, So., 9.30–12.30 Uhr, 3 Termine;
VHS, Göttingen, Theodor-HeussStr. 21
Gebühr: € 79,90
Kurs 15H24102 l
Beruf
Der Jahreswechsel wird seit alters
her als Wendezeit gefeiert. Die
einen ziehen Bilanz, die anderen
schmieden Zukunftspläne. Religiös
und spirituell ist es eine Zeit des
Innehaltens im Hier und Jetzt.
Denn das Leben ereignet sich im
jeweiligen Augenblick. Dort liegt
die Lebensfülle. Hier kann an der
unversiegbaren Quelle gerastet und
erquickt werden, um gleichermaßen
bei sich und bei Gott anzukommen.
Sie sind herzlich eingeladen, in Stille
und Schweigen, Achtsamkeit und
Hingabe sich dem Anklopfen Gottes
zu öffnen. Dabei kann erfahren
werden, dass wir immer schon
zum Lebensfest eingeladen waren.
Behutsam wird in die Stilleübung
der christlichen Kontemplation
eingeführt. Die Lektüre der Bibel
und der christlichen Mystiker/innen,
Gruppengespräche und sanfte
Entspannungsübungen, kreative
Angebote und die Möglichkeit zu
Einzelgesprächen sollen hilfreiche
Wegbegleiter für die inneren und
äußeren Wege durch das neue
Kirchen- und Kalenderjahr sein.
Anmeldung bis 27.11.2015
Anmeldung: Sabina Mitschke, Ursulinenkloster Duderstadt, Tel. 05527
9145-12, Fax 05527 9145-23, Email:
[email protected]
Arbeit
Lebenszeit – Kontemplative Tage der Einkehr
zur Jahreswende
authentische Darstellung von
Gefühlen in einem Kunstraum, der
auf der Bühne entsteht? Wie finde
ich die Emotionen der Figur für die
jeweilige Situation, die ich darstellen will? Welcher Techniken kann
ich mich bedienen, um sie für jede
Vorstellung zu reproduzieren? Fühle
ich jedes Mal die volle Wut, die
tiefe Trauer, die große Freude, die
schreckliche Angst – oder tut das
eigentlich wer anders?
Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, sich diesen Fragen anhand
von Improvisationsübungen und
szenischen Aufgaben mit kurzen
ausgewählten Texten auf ganz
praktische Weise zu nähern. Ob für
die eigene Theaterarbeit oder um
einen Einblick in die schauspielerische Arbeit zu erleben – es lohnt
sich, verschiedene Register zu
ziehen und auch die leisen Tönen zu
erproben.
Keine Vorerfahrung erforderlich!
Mitzubringen sind Spielfreude und
lockere Kleidung
Sprachen
Di., 03.11. bis 22.12.2015, 10.00–
12.15 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 72,00 zzgl. € 3,50
Materialkosten
Kurs 15H23101 l
105
Schreiben / Lesen /
Literatur
Literaturgeschichte
im überblick
„Dann plötzlich zeriss die
Stille“ – Naturalismus
www.vhs-goettingen.de
Wolfgang von Goethe oder Günter
Grass: Namen, die literarisch Weltgeschichte schrieben. Was haben sie
und ihre Werke uns hier und jetzt zu
sagen? Stecken hinter der Literaturgeschichte und ihren Epochen nicht
mehr Leben und Aktualität als uns
Deutschunterricht und Wissenschaft
oft viel zu theoretisch weismachen
wollen? Jedes Semester lernen Sie
in diesem Kursangebot anhand von
Skripten, Literaturbeispielen und
Diskussionen eine andere Literaturepoche kennen.
Für den Naturalismus ist die Natur
materialistisch. Das Stoffliche ist
für ihn das einzig Wirkliche, alles
andere ist Illusion und idealistische
Fata Morgana. Als Grundbedingungen des Daseins gelten Vererbung
und Milieu. Die Darstellung des
„hartkantig Sozialen“ (Hermann
Conradi) wird zu einer Forderung
der Literatur. Arbeiter, Kleinbürger,
Ausgestoßene, Alkoholiker, Wahnsinnige und ihre gestörte Alltagssprache, das Hässliche und Kranke,
das Elend des Proletariats werden
kunstfähig. Der Kurs will nach der
Modernität der damaligen Frage
nach Vererbungs- und Umwelteinflüssen fragen, danach, wie es heute
mit einer Kunst aussieht, die die
hässliche Wirklichkeit darstellt. Er
will Lust auf die naturalistischen Autoren und ihre Werke machen, zur
Lektüre anregen und anleiten und
Hintergrundinformationen bieten.
Leitung: Silke Strupat, Freie Autorin
und Lektorin
Mo., 02.11.2015 bis 18.01.2016,
18.15–19.45 Uhr, 11 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 76,00
Kurs 15H24200 l
Literatur am Vormittag
Vladimir Nabokov: Pnin und die
Lebensgeschichte seines Autors
106
Wir werden im gemeinsamen
verweilenden Lesen einen Autor
genauer kennenlernen, dessen
schriftstellerischer Rang durch
den Skandalerfolg seines Romans
„Lolita“ verdunkelt wurde. Der
Titelfigur seines Romans von 1957,
Pnin, hat der Autor wichtige Züge
seiner eigenen Vita mitgegeben,
wie die Emigration aus der russischen Heimat nach Amerika und die
Tätigkeit dort als Professor in einem
College. Im Unterschied zu seinem
sprachvirtuosen Autor steht Pnin
jedoch mit dem Amerikanischen auf
Kriegsfuß. Dies und seine skurrilen
Eigenwilligkeiten tragen zum Reiz
einer Lektüre bei, in der es eine
raffinierte Schreibweise mit thematischen Mustern zu entdecken
gibt. Textbeispiele aus Nabokovs
Autobiographie „Erinnerung, sprich“
werden zur Ergänzung vorgelegt.
Die Anschaffung von V. Nabokov
„Pnin“, übers. D. Zimmer, rororo
22544, ist erbeten.
Leitung: Dr. Heidi Gidion, Dr. phil.
Literaturwissenschaftlerin
Mo., 09.11.2015 bis 18.01.2016,
10.15–12.15 Uhr, 8 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 80,00
Kurs 15H24202 l
Lebendiges Vorlesen
Eine gute Geschichte spannend gestalten, ein Gedicht berührend vortragen, andere mit einem witzigen
Text zum Lachen bringen – also mit
Menschen über das Vorlesen in Kontakt zu treten und sie zu erreichen –
das, und mehr möchte ich mit Ihnen
in diesem Workshop erarbeiten. Wie
das Vorgelesene wirkt und bei den
Zuhörern ankommt, besprechen wir
in der Gruppe. Sie haben dann die
Gelegenheit das Feedback in einer
zweiten Lesung einfließen zu lassen. Bitte bringen Sie einen eigenen
Text von ca. 5 Min. Leselänge mit
(z.B. Kurzgeschichte, Textausschnitt,
Gedicht), den Sie gut kennen und
gerne vorlesen.
Leitung: Christian Römer, Atem-,
Sprech- und Stimmlehrer
Sa., 05.12.2015, 9.30–17.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 42,90
Kurs 15H24210 l
Neu: Wer spinnt... gewinnt!
Vom Schicksalsfaden im
Leben – Lesung mit Musik
Das Bild vom Schicksalsfaden ist
uralt. Es begegnet uns in den alten
Mythen und hat sich in unterschiedlicher Weise in den Märchen
erhalten. Wer diesen Faden spinnt,
das erzählen die vier ausgewählten
Märchen auf besondere Art. Eine
wunderbare Gelegenheit, sich zu
entspannen und in die Welt der
Märchen mit Begleitung von bezaubernden Harfenklängen entführen
zu lassen. Der Abend wird vom Duo
Canta Fiabe gestaltet, mit Kirsten
Räke als Erzählerin und Donatella
Abate an der Keltischen Harfe. Das
Repertoire von Donatella Abate
steht ganz in der Tradition der
keltischen Musik und schöpft aus
dem Volksgut des gesamten europäischen Kontinents. Die ausgewählten Märchen haben ebenfalls
weitreichende Wurzeln.
Duo Canta Fiabe: Donatella Abate,
Harfe/Kirsten Räke, Märchenerzählerin
Göttinger Kulturtermine
Ausgewählte Veranstaltungen September bis Februar
Rock am Kauf Park
29.08.2015, Kauf Park
Göttinger Theatertage
05. + 06.09.2015, deutsches
theater
4. Sommerbrise Familientheaterfest 06.09.2015, nikolaikirche/
nikolaikirchhof Göttingen
NDR 2 Soundcheck Neue Musik
Das Festival 10.–12.09.2015, dt,
Stadthalle, Jt, lokhalle, Albaniplatz
und Programm in verschiedenen
Clubs
17. Weststadtfest 12.09.2015, in der nähe der musa
10. Göttinger Märchenwoche 16.09.–04.10.2015, Altes Rathaus und
andere Veranstaltungsorte
20. Göttinger Gänseliesel-Fest 27.09.2015, innenstadt
24. Göttinger Literaturherbst 09.–18.10.201, Altes Rathaus, deutsches
theater, Paulinerkirche
13. Göttinger Gitarrennacht 10.10.2015, Altes Rathaus
32. Kinderfilmfest 18.–25.10.2015, lumière
38. Göttinger Jazzfestival 01.–08.11.2015, deutsches theater, musa,
Altes Rathaus, Esel Sülbeck, lumière u.a.
2. Full Metal Mensa Festival 07.11.2015, foyer der zentralmensa
47. Göttinger Kinder- und Jugendbuchwoche 08.–13.11.2015,
in verschiedenen Göttinger Schulen
36. Festival des Europäischen Films 20. – 29.11.2015, lumière
LesBiSchwule Kulturtage 2015 15.10.–21.11.2015, verschiedene
Veranstaltungsorte
Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus 09.11.–27.01.2016,
verschiedene Veranstaltungsorte
Weihnachtsmarkt vor dem Alten Rathaus 2 5.11.–29.12.2015,
innenstadt
52. Musikalische Morgenveranstaltung für ältere Mitbürger
und Mitbürgerinnen 18.12.2015, Stadthalle
13. Göttinger Fernwehfestival 23. + 24.01.2016, zentrales Hörsaalgebäude der Universität Göttingen
Science Festival 25. + 26.01.2016, institut für Geowissenschaften
31. Göttinger Figurentheatertage 0 6.–21.02.2016, Altes Rathaus,
lumière, deutsches theater, Junges theater
2. Göttinger Kurzfilmfestival 26.–28.02.2016, lumière, Studio des
deutschen theaters, zHG der Universität Göttingen
KUNST-Gala 28.02.2016, Stadthalle Göttingen
Stadt Göttingen, Fachdienst Kultur, 37070 Göttingen
Tel. 0551/ 400 – 2486, Fax 0551/ 400 – 2743
Internet: www.goettingen.de (siehe „Veranstaltungen“)
Kultur
Sa., 05.12.2015, 20.00–22.00 Uhr,
1 Termin; Holbornsches Haus, Göttingen, Rote Straße 34
Gebühr: € 10,00
Kurs 15H24211 l
Wörter mit Flügeln I
Kreativ schreiben für Einsteiger
Gesundheit
Schreiben, das meint sehen. Es
meint, mit inneren und äußeren
Bildern zu arbeiten. Es bedeutet, mit
Wörtern und Sätzen zu spielen, aber
auch eine Geschichte zu erzählen.
Schreiben ist ein Handwerk, setzt
aber auch eine Menge Kreativität
frei. Die Wochenend-Schreibwerkstatt bietet die Möglichkeit, anhand
gemeinsamer Schreibübungen und
praktisch orientierter Lernformen
Techniken des kreativen Schreibens
auszuprobieren und dabei vor
allem Freude an der Sache selbst zu
entwickeln.
Wer das kreative Schreiben kennt
und liebt, ist in dieser Schreibwerkstatt ebenso willkommen wie alle,
die den Kurs „Wörter mit Flügeln I“
besucht haben. Die Schreibwerkstatt bietet den Raum, sich zwei
Tage hintereinander in einer Gruppe
durch Schreibaufgaben vor Ort
zu Texten anregen zu lassen, sich
gegenseitig zu inspirieren, einander
eigene Texte vorzulesen, sich über
das Thema Lesen und Schreiben
auszutauschen und einmal spielerisch, locker, offen und spontan mit
dem eigenen Schreiben und der
Arbeit am Text umzugehen.
Leitung: Silke Strupat, Freie Autorin
und Lektorin
Sa./So., 06./07.02.2016, 10.00–16.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H24301 l
Gewöhnlich und
ungewöhnlich
Leitung: Silke Strupat, Freie Autorin
und Lektorin
Do., 01.10. bis 03.12.2015, 19.00–
21.00 Uhr, 8 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 79,50
Kurs 15H24302 l
Wanderleben
Eine kreative Schreibwerkstatt
„Gehen setzt Gedanken in Gang.
Bereits die alten Griechen wussten
um die Kraft der Bewegung mit
den Füßen für den produktiven
Gedankengang“, schreibt Christian
Kaiser, ein Anhänger der Peripatetik,
des Schreibens „mit den Füßen“.
Inwiefern erweisen sich Gehen und
Wandern als anregend fürs Schreiben? Heute hier, morgen da. Ist es
die Ferne, die lockt und uns schreiben macht? Die Fremde und das Andere? Immer flexibel, ist einerseits
das Motto, eine Anpassungsfähigkeit an wechselnde Umstände mehr
denn je gefragt. Und andererseits?
Liegt das Gute nicht so nah? Warum
also in die Ferne schweifen? Die
Schreibwerkstatt regt zu Texten,
zum schreibenden Laufen und zu
einem regen Austausch rund ums
Wort Wanderleben an.
Sütterlin – die altdeutsche
Handschrift erlernen
Die Sütterlinschrift (altdeutsche
Handschrift) wurde 1911 von dem
Berliner Graphiker Ludwig Sütterlin
entwickelt, eine spezielle Form der
älteren deutschen Kurrentschrift,
die bis 1942 in den deutschen
Schulen gelehrt wurde.
Urkunden und (Liebes-) Briefe der
Großeltern, Kriegstagebücher, Kochrezepte, Ortschroniken, Kirchenbücher und andere Dokumente aus
dieser Zeit zeigen diese Schriften.
Der Einführungskurs in die Sütterlinschrift ermöglicht es Ihnen, diese
Dokumente wieder lesen und
schreiben zu können. Teilnehmende, die diese Schrift neu
erlernen möchten oder bereits
CHOR munity
Eine kreative Schreibwerkstatt
„Brauche gewöhnliche Worte und
sage ungewöhnliche Dinge“, meint
Schopenhauer. Doch was sind gewöhnliche, was ungewöhnliche
Worte, was gewöhnliche, was ungewöhnliche Dinge? Was sind gewöhnliche, was ungewöhnliche
Verben oder Adjektive und was
machen sie uns schreiben? Was liegt
mir mehr? Über unser aller gewöhnliche Wirklichkeit oder eine unge-
Die Voice Lounge der VHS
Leitung: Silke Strupat, Freie Autorin
und Lektorin
kennen und Erlerntes auffrischen
wollen, sind in diesem Kurs herzlich
willkommen. Die benötigten Unterrichtsmaterialien können in der
ersten Unterrichtsstunde erworben
werden.
Zum Kurs werden das Lehrheft
„Schreibschule der deutschen
Schrift“ und ein Schulschreibheft A4
Lineatur 2 benötigt. Diese Kursunterlagen können Sie in der ersten
Unterrichtsstunde für insgesamt
€ 3,50 erwerben. Bitte bringen Sie
ein Schreibgerät, möglichst einen
Füllhalter, zum Kurs mit.
Leitung: Birgit Tröße
Mo., 05.10. bis 16.11.2015, 18.00–
20.30 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 60,00 zzgl. € 4,00
Materialkosten
Kurs 15H24310 l
Di., 17.11.2015 bis 19.01.2016,
16.30–19.00 Uhr, 5 Termine; VHS,
Duderstadt; Marktstraße 75
Gebühr: € 43,50
Kurs 15H24460
Alle Bücher
für die
Volkshochschule
Bücher für G
Beruf
Eine kreative WochenendSchreibwerkstatt
Di., 08.12. bis 09.02.2016, 19.00–
21.00 Uhr, 8 Termine; Max-PlanckGymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10
Gebühr: € 79,50
Kurs 15H24303 l
Arbeit
Wörter mit Flügeln II
wöhnliche Fantasiewelt zu schreiben? Was erleben unsere gewöhnlichen Helden, was unsere ungewöhnlichen? Die Dozentin regt zu
einem Schreiben und Austausch
rund um zwei Begriffe an, die sich
bestens eignen, um in einem lebendigen Miteinander sowohl Einfallsreichtum als auch Alltagswissen
wachzurütteln.
öttingen
Buchhandlung DECIUS
Am Kauf Park 2
37079 Göttingen
Tel.: (05 51) 9 80 28 93
Fax: (05 51) 9 80 28 94
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Sprachen
Sa./So., 17./18.10.2015, 10.00–16.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H24300 l
Schule | Päd.
Leitung: Silke Strupat, Freie Autorin
und Lektorin
107
nen bis hin zu den individuellen
Gesichtszügen mit verschiedenen
Übungen zu räumlichen Verkürzungen, Detailstudien und schnellen
Gesamtskizzen.
Zeichnen / Malen
Ihr Weg, besser
zeichnen zu lernen
Leitung: Renate Bethmann,
Künstlerin, Pädagogin
Grundlagen
Im Anschauen einfacher, konkreter
Gegenstände werden eine ganzheitliche Wahrnehmung und zugleich
die grundlegenden handwerklichen Möglichkeiten des Bleistifts
und anderer grafischer Techniken
eingeübt. Dazu werden auch
Zeichnungen bekannter Künstler
gezeigt und besprochen. Wichtig
ist Ihr Vertrauen, dass Zeichnen mit
einiger Geduld gelernt werden kann
und wirklich Freude macht.
Sa./So., 06./07.02.2016, Sa., 10.00–
17.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 89,00 (inkl. Modellgeld)
Kurs 15H30010 l
Zeichnen: Kontraste
Leitung: Renate Bethmann, Künstlerin, Pädagogin
Mi., 13.01. bis 02.03.2016, 17.30–
19.45 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 99,50
Kurs 15H30000 l
www.vhs-goettingen.de
Leitung: Ute Gruenwald,
Künstlerin MFA
Do., 08.10. bis 10.12.2015, 17.30–
19.45 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 99,50
Kurs 15H30001 l
Grundlagen der
Zeichentechnik I
Zeichnen kann ein detailliertes Abbilden, ein konstruktives Entwickeln
oder eine spontane Geste sein.
Gleichzeitig ist es eine Auseinandersetzung mit Bildelementen,
Bildinhalten und verschiedenen
Techniken. Durch gezielte Übungen
zu verschiedenen Motiven werden
die ganzheitliche Wahrnehmung
und zugleich die grundlegenden
handwerklichen Möglichkeiten des
Bleistifts und anderer grafischer
Techniken eingeübt. Um einen
möglichst hohen Lerneffekt zu
erhalten, ist es ratsam Kurs I und II
zu besuchen.
Leitung: Eileen Sieben,
Künstlerin MFA
Sa., 10.10.2015, 10.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 38,00
Kurs 15H30002 l
Bitte beachten Sie bei allen
Kunstkursen die ggf. hierfür
angegebenen Materialien auf
Ihrer Anmeldebestätigung
oder die der Anmeldung beigefügte Materialliste.
108
Grundlagen der
Zeichentechnik II
Zeichnen kann ein detailliertes Abbilden, ein konstruktives Entwickeln
oder eine spontane Geste sein.
Gleichzeitig ist es eine Auseinandersetzung mit Bildelementen,
Bildinhalten und verschiedenen
Techniken. Durch gezielte Übungen
zu verschiedenen Motiven werden
die ganzheitliche Wahrnehmung
und zugleich die grundlegenden
handwerklichen Möglichkeiten des
Bleistifts und anderer grafischer
Techniken eingeübt. Um einen
möglichst hohen Lerneffekt zu
erhalten, ist es ratsam Kurs I und II
zu besuchen.
Leitung: Eileen Sieben,
Künstlerin MFA
Sa., 07.11.2015, 10.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 38,00
Kurs 15H30003 l
Das expressive Portrait I
Das Portrait stellt eine Beziehung
zwischen Modell und Zeichner/in
dar. Es ergibt sich eine Verschmelzung zwischen Künstler und Modell
– das Portrait ist letztlich das Ergebnis eines Gefühls, einer subjektiven
Wahrnehmung. Inspiriert von
verschiedenen Beispielen aus der
zeitgenössischen Kunst, werden wir
der individuellen Umsetzung mit
verschiedenen Möglichkeiten nachgehen. Der Kurs, der sich über drei
Semester ersteckt, aber einzeln in
sich abgeschlossen ist, führt von der
rein physikalischen Differenzierung
der Gesichtszüge bis zum expressionistischen Ausdruck. Es sind gute
Vorkenntnisse erforderlich.
Leitung: Eileen Sieben, Künstlerin
MFA
Mo., 28.09. bis 16.11.2015, 15.30–
17.30 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H30008 l
Portraitzeichnen
nach Fotos
Das Portrait ist eines der schwierigsten zeichnerischen Aufgaben,
darum beginnen wir mit Detailstudien zu Nase, Mund und Augen. Wir
lernen Proportionen, Winkel, spezifische Formen, Licht und Schatten
zu erfassen, um den persönlichen
Ausdruck eines Gesichtes herauszuarbeiten. Das Ziel des Kurses
ist das Charakteristische eines
Kopfes zu erfassen und umzusetzen. Fotos zum Üben werden zur
Verfügung gestellt, eigene Fotos
können mitgebracht werden. Mitzubringende Materialien siehe der
Anmeldebestätigung beigefügte
Materialliste.
Leitung: Ute Gruenwald,
Künstlerin MFA
Fr./Sa., 27./28.11.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.15 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H30009 l
Köpfe zeichnen
nach Modell
Der menschliche Kopf ist ein faszinierender Teil unseres Körpers.
Unsere Mimik gibt ihm seinen
einzigartigen Ausdruck, unser Blick
Intensität. Haben Sie Lust, seinem
lebendigen Zauber auf die Spur zu
kommen? Wir werden mit offenem
Blick die Ausdrucksmöglichkeiten
erforschen und sie in Linien und
Formen umsetzen. Der Kurs versteht
sich als zeichnerische Annäherung
an das lebendige Gegenüber von
den grundlegenden Proportio-
Wenn Gegensätze aufeinander
treffen, liegt Spannung in der Luft
... und in der Zeichnung. Denn nicht
was, sondern wie etwas dargestellt
wird, bestimmt die Bildpräsenz. Nur
wenn die Linie auf die Fläche trifft,
das Helle auf das Dunkle, das Große
auf das Kleine, das Zarte auf das
Entschlossene etc. verstärken sich
die kontrastierenden Wirkungsweisen zu einem lebendigen oder gar
dramatischen Bildausdruck. Erst ein
wirkungsvoller fachkundiger Einsatz
der gestalterischen Mittel zieht den
Blick an. Anhand realer Stilleben
lernen Sie die wesentlichen Kontrastpaare des Zeichnens einzeln
kennen. Wir üben den gezielten Einsatz der einzelnen Elemente, spielen
mit ihren kraftvollen Wechselwirkungen. Wir erproben wirkungsvolle
Kombinationen und steigern so ihre
zeichnerischen Ausdrucksfähigkeit
und individuelle Bildsprache. Der
Kurs richtet sich an fortgeschrittene
ZeichnerInnen.
Leitung: Renate Bethmann,
Künstlerin, Pädagogin
Mi., 07.10. bis 09.12.2015, 17.30–
19.45 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 102,50
Kurs 15H30011 l
Bäume, Felsen, Wiesen,
Wasser – Landschaftszeichnen
Sie erhalten eine Einführung in
die Grundlagen des Landschaftszeichnens. Mit verschiedener
Zeichentechniken und Materialien
(Bleistift, Kohle, Rötel, Tusche/Feder,
Buntstifte, Pastellkreide) üben wir
Linienführung und Tonabstufung.
Anhand konkreter Motive, Vorlagen
bekannter Künstler und abstrakten Vorstellungen üben wir die
räumliche Darstellung (räumliches
und perspektivisches Zeichnen).
Grundkenntnisse im Zeichnen sind
vorteilhaft.
Leitung: Eileen Sieben, Künstlerin MFA
Di., 29.09. bis 17.11.2015, 15.30–
17.30 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 68,00 zzgl. Materialkosten nach Verbrauch
Kurs 15H30013 l
95
Ateliergemeinschaft
für Fortgeschrittene
Fr./Sa., 08./09.01.2016, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.15 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H30108 l
Zeichnen, Malen, Portrait,
Landschaft, Blumen,
Stillleben, Abstraktion
„Authentische Bewegung“ ist eine
besondere Form der Meditation. Wir
nehmen Kontakt auf zu dem, was
in uns lebendig ist – wir lauschen in
uns hinein und lassen uns überraschen von dem, was sich zeigen will,
aus uns heraus entstehend. Durch
diese freie Form der Bewegung
kommen wir auf körperlicher Ebene
mit unserer persönlichen Weisheit
in Kontakt, wir erhalten Zugang
zu unserer ganz individuellen
Kreativität. Es gibt keine Vorgaben, wir verlassen das Feld des
Angelernten und finden unseren
ureigenen authentischen Ausdruck.
Auf diese Weise verbunden mit der
Quelle unserer Kreativität, nehmen
wir Stift, Pinsel, Farbe und bringen unsere inneren und äußeren
Bewegungsimpulse, unsere inneren
Bilder aufs Papier – ein Bild entsteht,
das uns das Erlebte bewusst macht
und Ausgangspunkt für einen
künstlerischen Gestaltungsprozess
sein kann. Im Austausch mit einer
Partner/in wird das Erlebte vertieft.
Leitung: Pettra Biertümpfel
Sa./So., 07./08.11.2015, Sa.,
10.00–17.00 Uhr, So., 10.00–14.15
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 59,00
Kurs 15H30015 l
Radierung
Die Radierung ist eine Tiefdrucktechnik, bei der zeichnerische und
malerische Elemente eine Rolle
spielen. Als Grundmaterial dient
Leitung: Heidi Hogel, Grafikerin
(BBK)
Sa./So., 10./11.10.2015, 13.00–18.00
Uhr, 10.00–14.00 Uhr, 2 Termine;
VHS, Göttingen, Theodor-HeussStr. 21
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H30017 l
Sa./So., 21./22.11.2015, Sa.,
13.00–18.00 Uhr, So., 10.00–14.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 62,00
Kurs 15H30018 l
Werkstatt Kalligraphie
Die Kunst des schönen Schreibens
Im Zeitalter des Computers hat
ein handgeschriebener Text eine
ganz persönliche Note. An diesem
Wochenende lernen wir die wichtigsten Schriften von der Antike
bis zur Neuzeit kennen, sowie eine
klassische Schrift und phantasievolle Großbuchstaben zu schreiben.
Wir arbeiten dabei mit verschiedenen Materialien wie Tusche, Gold
und Farben. Dabei entstehen ganz
individuelle, kleine Kalligraphien.
Fortgeschrittene können z. B. ein
Leporello oder einen etwas längeren Text gestalten. Bitte Materialliste
anfordern!
Leitung: Elisabeth Witt, Künstlerin,
Grafikerin
Sa./So., 14./15.11.2015, Sa., 10.00–
16.30 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 64,00, Materialgeld: € 6,00
Kurs 15H30019 l
Leitung: Sylvia Sturm
Mo./Di., 14./15.09.2015, 9.00–12.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Rosdorf, Hinter
den Höfen 14
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H30020
Landschaft – von
der Zeichnung zum
gemalten Bild
In diesem Kurs wollen wir uns
der Komplexität der Landschaft
langsam und in kleinen Schritten
nähern. Mit Zeichnen und Malen
erkunden wir die Landschaft in
Bezug auf Form, Struktur, Licht und
Schatten. Um nicht vom Wetter
abhängig zu sein, arbeiten wir nach
Fotos, die direkt zu den einzelnen
Projekten ausgewählt werden. Im
Verlauf des Kurses kann auch nach
eigenen Fotos gemalt werden.
Leitung: Ute Gruenwald, Künstlerin
MFA
Fr./Sa., 20./21.11.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.15 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 49,00
Kurs 15H30110 l
Gesundheit
Skizzen sind die Grundlage fast
jeder künstlerischen Arbeit. Sie
dienen der Bildfindung hinsichtlich
Motiv, Farbe, Komposition, Inhalt
und Ausdruck. In den Kurs fließen
zeichnerische Grundlagen mit ein.
Einige davon sind: Bildaufbau, Komposition, Perspektive, Proportionen,
Licht und Schatten, verschiedene
Schraffurarten. Unter Anleitung
einer Meissner Malerin werden
Ihnen vielfältige Möglichkeiten des
Skizzierens und Zeichnens, vom
schnellen Einfangen von Eindrücken über Skizzen bis zu richtigen
Bildstudien, vermittelt. Der Umgang
mit unterschiedlichen Zeichentechniken (Bleistift, Fineliner, Graphitstift, Aquarellstifte) wird gemeinsam
erprobt. Von Landschaftsstudien bis
hin zu gegenständlichen Übungen,
aber auch Stadt- und Reiseansichten, die Möglichkeiten sind vielseitig. Die Freude am gemeinsamen
Zeichnen und das Umsetzen eigener Ideen stehen im Vordergrund.
Benötigte Materialien: Bleistifte (HB,
2B, 4B), Zeichenpapier A4, Pastellpapier A4, Fineliner, Pastell-Stifte/
Kreide, Graphitstift 6B, Knetgummi,
Aquarellstifte.
Schule | Päd.
Neu: Aus dem Moment
heraus – Authentische
Bewegung & Malen
Die Kunst des Zeichnens
Wege zum eigenen Bild
Malen mit Pastellkreide
In Kooperation mit dem
Touristikverein
Eine Vorstellung und Diskussion
am Beispiel von Kunstwerken der
klassischen Moderne bilden einen
Ausgangspunkt für die eigene Kreativität. In dem Kurs zeichnen und
malen Anfänger und Fortgeschrittene. Je nach Neigung der Kursteilnehmer kommen verschiedene
Materialien zum Einsatz. Zu Beginn
helfen schnelle Skizzen, Objekte
von Stillleben wie beispielsweise
Obst und Gemüse zu erfassen und
den Raum des Papiers zu gestalten.
Anhand von Tonpapieren werden
Bildelemente auf wesentliche Strukturen vereinfacht. Der Umgang mit
Licht und Schatten wird geübt. Mit
Pastellkreiden werden die vorher
angefertigten Entwürfe farblich
umgesetzt. Am Samstagnachmittag
lernen Sie in einem geführten Stadtrundgang die Altstadt Hann. Mündens kennen. Das Arbeitsprogramm
wird zu Beginn des Kurses besprochen. Sämtliche Arbeitsmaterialien
werden gegen einen Kostenbeitrag
von € 10,00 gestellt.
Leitung: Prof. Dr. Johannes Eichhorn
Sa./So., 06./07.02.2016, 9.30–13.15
Uhr, 2 Termine; VHS, Hann. Münden,
Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 39,00 (inkl. Stadtführung;
zzgl. € 10,00 an den Kursleiter)
Kurs 15H30080
Beruf
Mo., 28.09. bis 16.11.2015, 17.45–
19.45 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 68,00 zzgl. Materialkosten
nach Verbrauch
Kurs 15H30014 l
eine Metallplatte, in die direkt
gezeichnet oder auch geätzt wird.
Dies hat den großen Vorteil, dass
Sie mehrere Abzüge von der Platte
drucken können. In aufgeschlossener Werkstatt-Atmosphäre arbeiten
Anfänger/innen und Fortgeschrittene gemeinsam. Zeichnerische
Grundkenntnisse sind vorteilhaft,
aber nicht unbedingt erforderlich.
Materialkosten tragen die Teilnehmer/innen.
Der Name Pastellfarbe für helle,
verwischte Farben ist irreführend.
Natürlich kann man helle zarte Töne
durch Verwischen von Pastellfarben
erreichen, aber Pastell kann auch so
leuchten als würde man direkt mit
Pigmentpulvern malen. In diesem
Kurs soll das Malmedium Pastell mit
seinen verschiedenen Möglichkeiten erprobt werden. Mit abstrakten
Übungen beginnend, werden wir
anhand von Stillleben und Landschaften die weiteren Möglichkeiten der Pastellmalerei erkunden und
erforschen.
Arbeit
Leitung: Eileen Sieben, Künstlerin MFA
Wunderbare Farbigkeit –
Malen mit Pastellfarben
Sprachen
Dieser Kurs bietet Ihnen Raum zur
Weiterentwicklung Ihrer eigenen
künstlerischen Arbeit unter Berücksichtigung aller in diesem Rahmen
möglichen Techniken. In regem
Austausch mit der Gruppe und
der Kursleiterin wird die kritische
Betrachtung der eigenen Arbeit
geübt und versucht neue Impulse
zu finden. Dabei sollten individuelle
persönliche Maßstäbe gefunden
oder bestätigt, gleichzeitig jedoch
auch Wege aufgezeigt werden,
den eigenen Zielen noch näher zu
kommen. Dieser Kurs richtet sich an
fortgeschrittene Teilnehmer/innen!
Kultur
Leitung: Ute Gruenwald, Künstlerin
MFA
109
Leitung: Emmi Reinecke
RETOUR paris 1991
Josefh Delleg, Skulpturen
Prof. Dr. Johannes
Eichhorn, Malerei
Mo., 05.10. und 12.10.2015, 18.00–
21.00 Uhr, 2 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H30260
Ausstellung
Auf Einladung von KunstNetz
Hann. Münden: http://www.
muendenerkunstnetz.de – und
Muendener Kulturring: http: //
www.muendener-kulturring.de.
Kreativ mit Acrylmalerei
und Holz
Vernissage: Fr., 16.10.2015, 18.30 Uhr
Ausstellungsende: 01.11.2015
Öffnungszeiten: Sa./So.,10.00–
18.00 Uhr, und Mo. bis Fr., 16.00–
18.00 Uhr; Galerie Eisen Meurer,
Hann. Münden, Marktstraße 11,
1. Stock
www.vhs-goettingen.de
Aquarell – Kunst mit
Wasserfarben
Ein Kursangebot für alle Interessierten, die das Aquarellieren unter
fachkundiger Leitung erlernen
möchten. Techniken und Vorgehensweisen werden Ihnen vertraut
gemacht, so dass Sie verschiedene
Motive selbstständig umsetzen
können.
Materialliste: Aquarellfarben, Mischpalette, Kleines Malmesser, Aquarell
Malblock (250g/300g), Pinselset,
einen breiten Pinsel mit weißen
Borsten (25 mm/32 mm), Wasserbecher, Künstler-Maskierflüssigkeit
(nicht zwingend)
Die Dozentin ist eine Künstlerin aus
Südafrika, die spezielle Techniken
entwickelt hat. Freuen Sie sich auf
dieses Angebot.
Leitung: Emmi Reinecke
Mo., 21.09. und 28.09.2015,
18.00–21.00 Uhr, 2 Termine; VHS,
Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H30160
Ateliergemeinschaft für
Fortgeschrittene –
Acrylmalerei III
Dieser Kurs bietet Ihnen Raum zur
Weiterentwicklung Ihrer eigenen künstlerischen Arbeit unter
Berücksichtigung aller in diesem
Rahmen möglichen Acryltechniken.
Durch experimentelles Malen soll
die Wirkung und Eigenart von Farbe
erfahren werden. Die individuelle
Betreuung der Dozentin fördert
die individuelle Entfaltung eines
jeden Teilnehmers, das Finden des
eigenen persönlichen Ausdrucks. Es
wird auf großen Formaten, ab 80 x
100 cm gearbeitet.
Leitung: Eileen Sieben,
Künstlerin MFA
Di., 29.09. bis 17.11.2015, 17.45–
19.45 Uhr, 6 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 68,00
Kurs 15H30204 l
110
Malerei als kreative
Selbsterfahrung
Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
öl- oder Acrylmalerei – mit diesen
Techniken ist das spielerische
Erleben einer alten und ausgereiften Maltechnik gedacht. Moderne
Auffassungs- und Umsetzungsideen
der Bildbearbeitung bringen den
zeitgemäßen Rahmen heutiger
Malerei. Sinnlich erfahrbar ist die
Technik mit ihren intensiven Farben
die sowohl eine plastische als auch
lasurdünne Verarbeitung zulassen.
Einführende Worte und Hilfen bei
der Materialzusammenstellung
werden in der ersten Unterrichtseinheit gegeben. Individuelle
Begleitung und Beratung der Bildgestaltung im Kursablauf führen zu
lustvollem, kreativem Schaffen.
Leitung: Michael Melchior,
Künstler (Dipl.)
Am Vormittag
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 10.00–
12.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 129,90
Kurs 15H30206 l
Mi., 13.01. bis 16.03.2016, 10.00–
12.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 129,90
Kurs 15H30207 l
Am Nachmittag
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 17.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 129,90
Kurs 15H30208 l
Mi., 13.01.2016 bis 16.03.2016,
17.00–19.30 Uhr, 10 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 129,90
Kurs 15H30209 l
Am Abend
Mi., 30.09. bis 16.12.2015, 19.30–
22.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 129,90
Kurs 15H30210 l
Mi., 13.01. bis 16.03.2016, 19.30–
22.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 129,90
Kurs 15H30211 l
Acrylmalerei
Dieser Kurs bietet Ihnen einen
Einstieg in die Acrylmalerei. Die
Künstlerin wird Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten dieser
Maltechnik aufzeigen. Ihrer eigenen
Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Sie können unter Anleitung ausdrucksstarke Werke schaffen, die Sie
begeistern werden.
Materialliste: 30 x 40 cm Leinwand,
Acrylfarben, Mischpalette, Malmesser, Pinselset, Wasserbecher
Die Dozentin ist eine Künstlerin aus
Südafrika, die spezielle Techniken
entwickelt hat. Freuen Sie sich auf
dieses Angebot.
Ziel ist es, die schöpferischen Kräfte
der Teilnehmenden wirken zu lassen
und die heilende Wirkung der Kreativität zu nutzen. Nina Geling-Bouchon und Ekkahart Bouchon haben
als Künstler diese Kunst-Methode
entwickelt, die sie Variabilie nennen.
Im kreativen Handeln sollen sich
Blockaden lösen bzw. die Angst
vor Versagen schwinden. Für diese
künstlerische Tätigkeit sind eine aktive Teilnahme und ihre Ergebnisse
wichtig, aber sie verlangt keine
künstlerische Begabung oder eine
spezielle Ausbildung. Der Workshop
richtet sich besonders an Lehrerende und Erziehende, die allen
ihren Schüler/innen bestmögliche
Lernbedingungen bieten wollen.
Außerdem sind Erwachsene jeden
Alters und Junior-Jugendliche ab
12 Jahren willkommen. Utensilien
werden durch die Kursleitung zur
Verfügung gestellt.
Leitung: Nina Geling-Bouchon,
Malerin/Ekkahart Bouchon, Bildhauer
Fr. 13.11.2015, 16.00–17.00 Uhr
Stadtführung, Treffpunkt: Rathaus
Malworkshop: Sa./So., 14./15.11.
2015, Sa.,10.00–17.00 Uhr,
So.,10.00–15.30 Uhr; Galerie Dreiklang, Hann. Münden, Hannoversche Straße 2
Gebühr: € 85,00
Kurs 15H30581
Kreativer Weihnachtsworkshop
Dieser Workshop bietet Ihnen die
Möglichkeit, für Ihre Lieben ein
passendes einzigartiges Geschenk
zu Weihnachten zu kreieren. Eine
Idee der Künstlerin sind Acrylkreuze,
deren Herstellung Ihnen vermittelt wird. Dabei sind der eigenen
Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Auch eigene Ideen können unter
Anleitung umgesetzt werden. Diese
sollten vor Kursbeginn mit der
Künstlerin besprochen werden.
Der Materialbeitrag beträgt € 6,00.
Die Dozentin ist eine Künstlerin aus
Südafrika, die spezielle Techniken
entwickelt hat. Freuen Sie sich auf
dieses Angebot.
Leitung: Emmi Reinecke
Fr./Sa., 27./28.11.2015, Fr.,18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 34,80
Kurs 15H30261
Vorbesprechung: Mi., 14.10.2015,
18.00 Uhr; Apex, Göttingen,
Mo. bis Sa., 19.–24.10.2015,
10.00–13.00 Uhr; Atelier U. Gruenwald, Gleiche /Sattenhausen, Vor
dem Tor 10
Gebühr: € 110,00
Kurs 15H30300 l
Ölmalerei
Eine Einführung in die „klassische
Königsdiziplin“ der Kunst bietet
Ihnen dieser Kurs. Technik und
Handhabung der Farben können Sie
erlernen. Lassen Sie ein Kunstwerk
unter Anleitung entstehen, das
Ihnen den Einstieg in Ihr „Künstlerleben“ gibt. In jedem von uns steckt
ein Künstler. Zweifeln Sie nicht an
Ihrer Begabung.
Materialliste: 30 x 40 cm Leinwand,
ölfarben und Malmittel, Mischpalette aus Holz, Malmesser, Pinselset,
Pinselreiniger, Wasserbecher
Die Dozentin ist eine Künstlerin aus
Südafrika, die spezielle Techniken
entwickelt hat. Freuen Sie sich auf
dieses Angebot.
Leitung: Emmi Reinecke
Mo., 02.11. und 09.11.2015, 18.00–
21.00 Uhr, 2 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H30360
Grüne Berghänge –
Malen wie Bob Ross®
Die Alpen, vor der Kulisse mächtiger Berge befindet sich ein Fluss
umsäumt von Wäldern.
Wenn Sie schon immer mal ein
ölbild malen wollten, aber der
Meinung sind, dass Ihnen dazu das
Talent fehlt, dann müssen Sie unbedingt ein Malkurs in der Nass-inNass-ölmaltechnik nach Bob Ross
besuchen. Bob Ross, ein amerikanischer Maler und Weiterentwickler
dieser Maltechnik, war überzeugt,
dass jeder mit etwas Übung und
Werkstatt Malerei
Bei freier Themenwahl werden die
Teilnehmer individuell beraten
und gefördert. Anfänger erhalten
eine grundlegende Anleitung,
Fortgeschrittene können durch
neue Impulse ihre Fähigkeiten und
Techniken vertiefen.
Mitzubringen: Eigene Materialien
wie öl- und Acrylfarbe, Leinwand
etc. Information und Anmeldung bei der Dozentin Gabriele
Schaffartzik: 05507/999038 oder
[email protected]
Leitung: Gabriele Schaffartzik
Do., 17.09. bis 05.11.2015, 19.45–
22.00 Uhr, 8 Termine; Luisenhof,
Ebergötzen, Bergstr. 8
Gebühr: € 69,60
Kurs 15H30372
Aktzeichnen
Grundkurs
Aktzeichnen ist ein wichtiger Aspekt
künstlerischer Auseinandersetzung.
Durch spontanes Arbeiten wird
die Fähigkeit eingeübt, den Akt als
Ganzes zu erfassen. Durch intensives Studium von Linie, Fläche und
Volumen, Hell-Dunkel-Verhältnissen
usw. lernen wir, die einzelnen
Formen des menschlichen Körpers
im Zusammenhang zu sehen und
festzuhalten. Wer einen Akt in seiner
Komplexität zeichnen kann, kann
alles zeichnen. Die Gebühr enthält
das Modellgeld.
Mit der Aquarelltechnik können Sie
lebendige, fließende, ausdrucksstarke Bilder malen. In diesem
Kurs erlernen Sie die dafür nötigen
Grundkenntnisse, d. h. eine systematische Einführung in die Materialkunde sowie in die wichtigsten
Techniken. Neben grundlegenden
Übungen beschäftigen wir uns mit
gegenständlichen Darstellungen bis
hin zur Gestaltung eines Stilllebens.
Ihr Weg, besser zu aquarellieren
Nach dem Motto „weniger ist mehr“
lassen sich leichte, duftige und zarte
Stimmungslandschaften in Aquarell
herzaubern. Mit Kenntnissen der
„Nass-in-nass“-, Lasur- und Granuliertechnik ist Zaubern möglich.
Perspektive, Pinseltechnik, Farblehre und Komposition werden für
Anfänger/-innen und Fortgeschrittene in einer kleinen Arbeitsgruppe
anschaulich behandelt. AquarellGrundausstattung kann bei der Dozentin (€ 45,00) erworben werden.
Leitung: Irene Pregizer, Künstlerin
Sa., 07.11.2015, 9.00–18.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 84,00
Kurs 15H30106 l
Weißes Land zwischen
den Jahren
Acryl-Workshop
Die vielen Farbnuancen von weiß
entdecken, das kontrastierende
Spannungsfeld von hell und
dunkel, warm und kalt macht die
Landschaft des Winters in ihrer
Farbreduktion besonders reizvoll,
einzigartig und ausdrucksstark. Dieses Phänomen wollen wir in einem
Acryl-Workshop untersuchen und
malerisch zum Ausdruck bringen.
Einsteiger können das notwendige
Material für € 15,00 im Kurs erwerben. Wer auf Leinwand arbeiten
möchte, bitte selber mitbringen
(max. ca. 40 x 50 cm).
Leitung: Irene Pregizer, Künstlerin
Sa., 16.01.2016, 9.00–18.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 84,00
Kurs 15H30107 l
Leitung: Elisabeth Witt, Künstlerin,
Grafikerin
Di., 29.09. bis 01.12.2015, 17.45–
19.45 Uhr, 8 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H30100 l
Aquarellmalerei –
Aufbaukurs Landschaft
Wir werden uns mit verschiedenen
Aspekten der Landschaftsmalerei
intensiv beschäftigen, z. B. wie
male ich Bäume, Wolken, Wasser,
etc. Darüber hinaus kommen auch
grundsätzliche Überlegungen
zu Motivsuche und Bildaufbau,
Raumtiefe und Perspektive, Licht
und Schatten zur Sprache. Bereits
vorhandenes Wissen soll vertieft
und ausgebaut werden.
Kultur
Aquarell Landschaft
Grundkurs
Gesundheit
Sa., 03.10.2015, 9.30–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H30361
Do., 08.10. bis 10.12.2015, 20.00–
22.00 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 136,50 (inkl. Modellgeld)
Kurs 15H30400 l
Schule | Päd.
Leitung: Ute Gruenwald, Künstlerin
MFA
Leitung: Hans-Joachim Kohlhase
Aquarellmalerei
Leitung: Elisabeth Witt, Künstlerin,
Grafikerin
Fr. bis So., 22.–24.01.2016, Fr.,
18.00–21.00 Uhr, Sa./So., 11.00–
16.00 Uhr, 3 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 64,00
Kurs 15H30105 l
Kunstklasse: Malerei
Für künstlerisch Interessierte bieten
wir diese Kunstklasse bei einem
namhaften Künstler an. Sie erhalten
eine individuelle Betreuung durch
den Künstler sowie ein Lehrangebot
aus seinem malerischen Erfahrungsbereich. Das Miterleben künstlerischen Arbeitens anderer und die
Gelegenheit zum Austausch von
Erfahrungen und Gedanken gehören zu den wichtigsten Elementen
der künstlerischen Ausbildung.
Dieses wollen wir all denen bieten,
die eigene künstlerische Kreativität
entwickeln möchten. Materialkosten extra.
Beruf
Der Kurs für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene findet in dem
großzügig bemessenen Atelier der
Kursleiterin statt. Für die Anfänger/innen beginnt er mit einer
Einführung in die verschiedenen
Techniken der ölmalerei. Danach
wird die Möglichkeit gegeben,
an einem eigenen Projekt in der
gewählten Technik zu arbeiten. Die
Konzentration eines Wochenkurses
bietet die Gelegenheit, ein fertiges
Bild zu erstellen. – ölfarben können
durch die Kursleiterin zur Verfügung
gestellt werden. – Mitfahrgelegenheiten nach Sattenhausen sind
immer vorhanden.
Leitung: Ute Gruenwald, Künstlerin
MFA
Arbeit
Wochenseminar in den Herbstferien
Anleitung malen kann. Am Ende
eines Tagesseminares haben Sie Ihr
eigenes Kunstwerk erschaffen. Alle
benötigten Materialien, Werkzeuge
und Hilfsmittel werden gegen eine
Materialumlage in Höhe von € 40,00
gestellt. Die Materialumlage bitte
direkt an den Dozenten zahlen.
Bitte denken Sie an passende
Malkleidung!
Leitung: Georg Hoppenstedt,
Künstler (BBK)
Sa./So., 28./29.11. und 05./06.12.
2015, Sa., 10.30–18.00 Uhr, So.,
10.30–16.00 Uhr, 4 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 128,00
Kurs 15H30303 l
Sprachen
Ölmalerei im
Künstleratelier
111
Fotografie
Digitale Fotografie I
www.vhs-goettingen.de
Die eigene Kamera besser
verstehen und optimal nutzen
Sie erhalten eine Einführung in die
Praxis der digitalen Fotografie mit
folgenden Inhalten: Die Kamera verstehen: Was bedeuten analoger und
digitaler Zoom? Weißabgleich – was
ist das? Bildgröße und Bildqualität – welche Einstellung ist richtig?
Automatisch gute Bilder, Motivprogramme, blitzen – aber wie? Sie erhalten Tipps und Tricks für eine gute
Bildgestaltung. Nach der Aufnahme:
Die Bilder betrachten, auf den Computer übertragen, Bilder optimieren
(z. B. rote Augen entfernen), schnell
und problemlos umbenennen,
archivieren, Bildgröße/Dateigröße
verkleinern, Bilder an eine E-Mail
anhängen, eine Dia-Show für PC
oder Fernseher erzeugen, Bilder
selbst ausdrucken oder beim Bilderdienst bestellen, etc. Ihre Fragen
und Probleme zum Thema digitale
Fotografie werden zusätzlich behandelt. Ausführungen zu Speicherkarten, externen Blitzgeräten und zur
Akkupflege runden die Thematik ab.
Der Kurs wendet sich vor allem an
„Digital-Einsteiger“ mit geringer PCErfahrung. Bitte zur Vorbesprechung
einen USB-Speicherstick mitbringen.
Keine Exkursion und Gruppenarbeit
vorgesehen.
Leitung: Otfried Krumbach, Kunstund Medienpädagoge
Infoabend: Mi., 07.10.2015,
19.30–20.15 Uhr
Sa./So., 10./11.10.2015, Sa., 10.30–
16.30 Uhr, So., 10.30–15.00 Uhr, 3
Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 61,50
Kurs 15H31000 l
Bessere Fotos mit Ihrer
digitalen Kamera I
Digitalfotokurs mit Exkursion
112
Mit den Grundlagen der Fotografie
holen Sie die versteckten Talente aus
Ihrem Fotoapparat heraus. Was kann
ich Kreatives mit meiner digitalen
Kamera anstellen? Wie nutze ich die
wesentlichen Grundregeln der Bildgestaltung? Anhand von Beispielen
werden die Grundkenntnisse, etwa
über Blende, Belichtungszeit, Brennweite und Belichtungsmessung,
vermittelt und umgesetzt. Auf einer
kleinen Fotoexkursion Wochenmarkt, Schillerwiesen oder Botanischer Garten, lassen wir dann der
Theorie über die elementaren Mittel
der Bildgestaltung fotografische
Taten folgen. Ihre besten Ergebnisse
in Sachen Perspektive, Bildausschnitt und Schärfentiefe werden
in einer Präsentation besprochen
und ausgewertet. So üben Sie sich
in der Handhabung und Bedienung
digitaler Aufnahmesysteme vom
Belichten unterschiedlicher Motive
bis hin zur Auswahl der digitalen
Bilddateien. Es sind alle Kameratypen möglich.
Leitung: Michael Hötzel, DGPh
Fotograf, Dipl.-Ingenieur
Fr. bis So., 25.–27.09.2015, Fr., 19.00
–21.15 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr, So.,
10.00–15.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,50
Kurs 15H31003 l
Neu: Digitale Fotografie II
Für Fortgeschrittene
Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmer/innen mit
digitaler Spiegelreflex u./o. Systemkamera. Folgende Themen werden
in Absprache besprochen:
– Filmen mit der Kamera
– Intervallaufnahmen / Zeitraffer
– Mehrfach/Doppelbelichtung
– Langzeitbelichtung (Bulb / mit
ND-Filter
– Serienbilder
– HDR-Fotografie
– Panoramaaufnahmen
Benötigt werden: Stativ/Fernauslöser (Kabel/Funk)/ND-Filter.
Leitung: Otfried Krumbach, Kunstund Medienpädagoge
Infoabend: Mi., 18.11.2015, 19.30–
20.15 Uhr
Sa./So., 21./22.10.2015, Sa., 10.30–
16.30 Uhr, So., 10.30–15.00 Uhr, 3
Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 61,50
Kurs 15H31005 l
Bessere Fotos mit Ihrer
digitalen Kamera II
Digitalfotokurs mit Übungen und
Bildverbesserung am Computer
Anhand kleiner Übungen fotografieren Sie verschiedene praxisrelevante Aufnahmesituationen,
wobei Grundeinstellungen, wie
z. B. Abstand, Brennweite, Blitz- und
Tageslicht, Hoch-, bzw. Querformat
sowie Kopf- und Körperhaltung mit
Elementen aus der Bildgestaltung
vermittelt und angewandt werden.
Dabei lernen Sie Kameraprogramme
kennen, erfahren den Umgang mit
manuellen Einstellungen, Blende,
Belichtungszeit, ISO, Farbtemperatur und deren Auswirkung auf ein
verbessertes Resultat. Geeignete,
ausgewählte Bilder und die Ergebnisse mit den geringsten Bildfehlern
werden, wenn notwendig, nachbearbeitet. Mit Erfolg lassen sich meist
der richtige Ausschnitt oder kleine
Retuschen, wie Reflexe oder Spiegelungen mit der Bildbearbeitungssoftware vornehmen. Nachträgliche
Veränderungen beeinflussen und
können das Ergebnis verbessern.
Die Übungen und die bearbeiteten
Bildergebnisse mit Adobe-Photoshop werden besprochen. Der
Besuch von Kurs I wäre vorteilhaft.
Leitung: Michael Hötzel, DGPh
Fotograf, Dipl.-Ingenieur
Fr. bis So., 08.01–10.01.2016, Fr.,
19.00–21.15 Uhr, Sa., 10.00–16.00
Uhr, So., 10.00–15.00 Uhr; 3 Termine;
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,50
Kurs 15H31007 l
Digitale Kompaktkamera
Einführung
Dieser Kurs richtet sich an fotografische Einsteiger mit einer Digitalen Kompaktkamera, die mit den
Einstellmöglichkeiten Ihrer Kamera
noch nicht vertraut sind und
vorwiegend den Automatik-Modus
nutzen. Je nach Kameratyp sind
bereits einige Programme für entsprechende Situationen verfügbar.
Lassen Sie sich überraschen, welche
Möglichkeiten Ihre Kamera bietet.
Leitung: Manfred Gebert
Sa., 07.11.2015, 9.00–15.30 Uhr, 1
Termin; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 30,00
Kurs 15H31060
Workshop Digitalfotografie – Außenaufnahmen
mit der digitalen Kamera
Die Digitalkamera im täglichen
Einsatz: Mögliche und unmögliche
Objekte aussuchen und nach Ihren
Vorstellungen auf den Chip bannen.
Nicht darüber nachdenken, ob
es möglich ist, sondern Schnappschüsse einfangen und die daraus
entstehenden Effekte nach Wunsch
gemeinsam anschauen und bewerten. Lassen Sie sich überraschen,
welche Möglichkeiten es gibt.
Leitung: Manfred Gebert
Sa., 14.11.2015, 9.00–14.00 Uhr, 1
Termin; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 22,50
Kurs 15H31061
Neu: Mein Seelenfoto
Entdecke dich selbst mit
dem Mittel der Fotografie
„Mein Seelenfoto“ ist eine berührende Form der Selbsterfahrung.
Im grenzenlosen Vertrauen Ihrer
eigenen Phantasie erspüren Sie zunächst welchen Aspekt Ihrer Seele
Sie darstellen möchten. Vielleicht ist
es eine Ihrer Schattenseiten, die Sie
erforschen, oder eine Ihrer Lichtseiten, die Sie ausgestalten und ausleben möchten. Um uns dem Thema
anzunähern, stellen wir zunächst
eine Reihe von Emotionen fotografisch dar. Wir bauen gemeinsam Fotokulissen auf und unterstützen uns
gegenseitig. Sie dürfen hier ganz in
Ihr Unterbewusstsein eintauchen
und dieses gerne mit Schminke und
Verkleidung zum Ausdruck bringen.
Für eine eventuelle Nachbereitung
Ihres Seelenfotos lernen Sie auch
die Möglichkeiten des Bildbearbeitungsprogramms „Photoshop“
kennen. Im Kurs agieren wir als
Model und als Fotograf – wenn wir
unser Seelenfoto als Selbstportrait
konzipieren wollen, sind wir beides
gleichzeitig und in einer Person.
Sie erfahren außerdem wie Sie mit
einfachen Mitteln weitere Seelenfotos zu Hause umsetzen können.
Fotografische Anregungen finden
Sie unter www.sonjamehner.com,
„Mein Seelenfoto“ und unter www.
art-sonjamehner.com.
Mitzubringen: Optional: Materialien,
die Sie zur Gestaltung Ihres Seelenfotos benötigen, Kleidungsstücke,
Schminke, große Stoffe für den
Fotohintergrund, Kamera, Stativ.
Mitzubringendes Material und
Kamera sind keine Grundvoraussetzung, da sie auch von der Dozentin
gestellt werden. Zusätzliche Requisiten bieten jedoch mehr kreative
Möglichkeiten.
Leitung: Sonja Mehner
Vorbesprechung: Di., 17.11.2015,
18.30–20.45 Uhr
Sa./So., 21./22.11.15, 13.30–17.30 Uhr,
So., 10.00–14.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 62,50
Kurs 15H31100 l
Göttingen im Herbst –
Gesichter einer Stadt
Digitale Fotoreportage
mit Exkursion
Unter fachlicher Anleitung werden
Sie Ihre ganz persönliche Bildreportage über Göttingen durchführen
und sich dabei einen Leitfaden für
Ihre nächsten Städteexkursionen
oder Reisen erarbeiten. Auf zwei
Fotoexkursionen in der Innenstadt mit dem Wall und anderen
Gebäuden, Details, Plätzen, Kirchen
entsteht Ihr Bild von und in dieser
Stadt. Sie versuchen, einen Göttinger Bilderbogen mit interessanten
Perspektiven und Momentaufnahmen zu gestalten, und stellen
dabei fotografische Anmerkungen
zu modernen Zweckbauten, dem
historischen Innenstadtbereich,
prachtvollen Häuserzeilen und den
Menschen in dieser Stadt her. Ihre
besten Ergebnisse werden in einer
Präsentation dargestellt, besprochen und interpretiert. Bitte bringen
Sie zum ersten Kurstermin Ihre
digitale oder analoge Kamera mit!
Leitung: Michael Hötzel, DGPh
Fotograf, Dipl.-Ingenieur
Fr. bis So., 16.–18.10.2015, Fr., 18.30
–20.45 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr, So.,
10.00–15.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,50
Kurs 15H31101 l
Das Portrait II
Menschen sehen – Bilder
gestalten (für analoge und
digitale Fotografie)
Dieser Kurs baut auf den Grundlagen der Porträtfotografie auf und
vertieft die bereits erworbenen
Kenntnisse.
Der Einsatz von natürlichem Licht,
Kunstlicht, Blitz oder Studiobeleuchtung mit mehreren Lampen
trägt wesentlich zur Gestaltung
eines guten Porträts bei. Im Spiel
mit Licht und Schatten, mit Tüchern,
Schminke und Hüten, Folien und
vor abgestimmtem Hintergrund sowie in veränderter Kulisse wird das
Gesicht effektvoll in Szene gesetzt.
Paarfotografie, Statuen-Theater,
Körpersprache sind Varianten, die
die Bildaussage stark beeinflussen
können. Die Bildbesprechung und
-gestaltung findet anhand der Analyse der im Kurs hergestellten Fotos
statt. Dabei werden Ausschnitt,
Perspektive, Schärfe, Blickwinkel
und Details beachtet. Die Umsetzung erfolgt durch ein intensives
Praxistraining, wobei jeder Teilnehmende zugleich auch Modell ist.
Eine Auswahl Ihrer Aufnahmen wird
in einer Präsentation besprochen
Leitung: Michael Hötzel, DGPh
Fotograf, Dipl.-Ingenieur
Fr. bis So., 15.–17.01.2016, Fr., 18.30
–20.45 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr, So.,
10.00–15.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,50
Kurs 15H31103 l
Foto: Sonja Mehner
Neu: Fotobuch
gestalten mit CEWE
Die Geschenkidee zu Weihnachten
Fotobücher sind der ideale Aufbewahrungsort für Digitalaufnahmen.
Dabei ist das Konzept mit dem
eines Fotoalbums vergleichbar, nur
dass die Aufnahmen nicht eingeklebt, sondern die Seiten komplett
inklusive der Bilder und Ihrer
individuellen Texte farbig gedruckt
werden. Mit der Spezialsoftware
des Marktführers CEWE erstellen
Sie Ihr individuelles Fotobuch. In
diesem Kurs erfahren Sie wie Sie
die Software aus dem Internet
herunterladen und installieren
können. Sie lernen ausgewählte
Fotos auszusuchen, auf die Seiten
zu verteilen und zu bearbeiten. Je
nach Anlass (Geburtstag, Hochzeit
etc.) stehen Ihren verschiedene
Designs, Hintergründe und Buchformate zur Verfügung. Anhand von
vorgegebenen Bildern lernen Sie,
Schritt für Schritt mit der Software
umzugehen, erhalten Anregungen
und Tipps, um danach Ihr eigenes
Fotobuch Seite für Seite gestalten
zu können. Jede/r Teilnehmer/-in
erhält einen CEWE-Fotobuch Gutschein im Wert von € 26,95 für ein
Fotobuch mit 26 Seiten und einem
Hardcover-Einband.
Leitung: Michael Hötzel, DGPh
Fotograf, Dipl.-Ingenieur
Fr./Sa., 04./05.12.2015, Fr., 19.00–
21.15 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 42,00
Kurs 15H31105 l
Neu: Licht und Farbe
fotografieren – in Natur
und im Experiment
Sie können gut fotografieren, freuen
sich an spannenden Natur-Motiven
und möchten Ihre Arbeiten vorstellen? Dazu kommt der Wunsch
Anregungen aufnehmen, sich mit
anderen Fotografen austauschen,
die Phänomene ein wenig verstehen. Mit solcher Neugier sind Sie
hier richtig! Primärer Fokus sind die
Bilder. Beispiele der Themen: Streulicht (Himmelsblau, Wolken), große
Rauchringe erzeugen, traumhafte
Infrarot – Fotografien erstellen.
Regenbogen, leuchtende und
irisierende Nachtwolken, Interferenzfarben, Aureole, Nebensonnen
(häufige Ufo Vermutung), Sonne,
Mond und Sterne, direkt in die
Sonne fotografieren, Sonnenstrahlen im Nebel, die Drehung der Erde
fotografisch beweisen, farbiges
Schneetreiben u. a.. Passende Bilder
können neu erstellt oder unserem
Fundus entnommen werden.
Anzahl und Vertiefung der Themen
richten sich nach der Resonanz der
Teilnehmer. Gelegentlich fotografieren wir zusammen im Hof der
VHS. Eine aktive Mitgestaltung
und Zusammenarbeit während der
Veranstaltung wird erwartet.
Leitung: Dr. Erich Bettwieser, Dipl.
Physiker
Mi., 18.11. bis 16.12.2015, 18.00–
20.30 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 62,50
Kurs 15H31107 l
Workshop Digitalfotografie – Eigene Druckerzeugnisse anfertigen
Eigene digitale Bilder zur Geltung
bringen: Möchten Sie eine individuelle Einladung zu einer Festlichkeit
mit Ihren digitalen Bildern selbst
erstellen und zum Druck vorbereiten? In diesem Kurs sollen Einladungskarten, Poster, Urkunden,
Collagen mit Ihren digitalen Bildern
von Ihnen erstellt werden. Jeder
sollte eine Vorstellung mitbringen,
welche wir gemeinsam umsetzen.
Lassen Sie sich überraschen, welche
Möglichkeiten es gibt.
Grundlagen im Umgang mit dem
PC sind Voraussetzung.
Bitte einen USB-Stick mitbringen!
Gesundheit
Leitung: Manfred Gebert
Sa., 21.11.2015, 9.00–14.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 22,50
Kurs 15H31260
Leitung: Dr. Erich Bettwieser, Dipl.
Physiker
Mi., 13.01. bis 10.02.2016, 18.00–
20.30 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 62,50
Kurs 15H31106 l
Schule | Päd.
Fr. bis So., 13.–15.11.2015, Fr., 18.30
–20.45 Uhr, Sa., 10.00–16.00 Uhr, So.,
10.00–15.00 Uhr, 3 Termine; VHS,
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 65,50
Kurs 15H31102 l
Beruf
Leitung: Michael Hötzel, DGPh
Fotograf, Dipl.-Ingenieur
Arbeit
Ein gutes Portrait zu fotografieren
ist nicht einfach. Hintergrund,
Kulisse, Details, ästhetik, Kosmetik,
das Spiel mit Licht und Schatten
oder mit der Schärfe sind Zutaten,
die das Foto zusätzlich beeinflussen.
Tageslicht, Kunstlicht oder eingebauter Blitz sind weitere Elemente,
die das Foto beeinflussen. Sie erhalten ein intensives Praxistraining,
bei dem Sie nicht nur Fotograf/-in,
sondern auch Modell sind. Eine
Auswahl Ihrer Aufnahmen wird in
einer Präsentation besprochen. Es
sind alle Kameratypen möglich.
Sie fotografieren gerne, freuen sich
an spannenden Bildern, möchten
Ihre Arbeiten vorstellen, Anregungen aufnehmen, sich mit anderen
Fotografen austauschen? Mit
solcher Neugier sind Sie hier richtig!
Wir sprechen über verschiedene
Themen via Präsentationen. Gestaltungsmittel, wie Kontrast, Perspektive, Farbe und Form, Fläche kontra
Linie, Bildformat und Rahmen. Auch
Irritationen interessieren uns wie
die optischen Täuschungen. Ebenso
die „wilde Knipskunst“ mit z. B.
gepinseltem Licht. Spannende Techniken werden vorgestellt, wie Scanner, Fisheye, pinhole, Infrarot und
3D. Von der historischen Fotoikone,
der Dokumentation, dem kunstvoll
inszenierten Portrait bis zum lustigen Selfy werden in diesem Kurs
viele Bildstile besprochen. Primär
die Bilder der Teilnehmer/-innen.
Unsere Methode: das gemeinsame
Gespräch. Bitte bringen Sie Bilder
mit (möglichst auf Papier), Alles ist
willkommen. Der Kurs ist auch für
Fotografie-Noviz/-innen geeignet.
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Sprachen
Menschen sehen – Bilder
gestalten (für analoge und
digitale Fotografie)
Kultur
Neu: Bildinterpretation
für Fotograf/-innen
Das Portrait I
113
Kunsthandwerk
Grundkurs
Papierverarbeitung
www.vhs-goettingen.de
Buchbinden in der
Buchbindewerkstatt
Es ist ein uraltes Wissen, Geschriebenes, Gedrucktes oder Gezeichnetes
so zusammen zu fügen, dass eine
gebrauchsfertige Einheit entsteht,
die auch ästhetischen Ansprüchen
genügt. Wir wollen uns gerade in
Zeiten der Digitalisierung diesem
alten Kunsthandwerk annähern. Sie
werden in die Welt des Buchbindens
eingeführt und lernen alle Grundtechniken, die Sie zur Verarbeitung
von Papier und Pappe benötigen.
Sie bekommen Originalwerkzeuge
und Geräte nicht nur gezeigt, sondern Sie arbeiten auch mit ihnen.
Sie werden dazu befähigt, mit den
erworbenen Kenntnissen auch zuhause weiter zu arbeiten. In diesem
Kurs werden keine Vorkenntnisse
vorausgesetzt. Es wird ein klebegebundenes Buch hergestellt. Alle
Werkzeuge stehen zur Verfügung.
Bitte ca. 150 Blatt DIN A4 Papier
mitbringen. Materialkosten 15,00 €
Leitung: Renate-Katrin Zimmermann, Buchbindermeisterin, Dipl.
Pädagogin
Fr./Sa., 15./16.01.2016, Fr., 18.30–
21.00 Uhr, Sa., 10.30–17.00 Uhr, 2
Termine; Unikate Buchwerkstatt,
Göttingen, Carl-Giesecke-Straße 3
Gebühr: € 74,00 zzgl. Materialkosten: ca. € 15,00
Kurs 15H32000 l
Geschenke aus Papier
selber machen
In der Gemütlichkeit des Herbstes
wollen wir uns ganz bewusst Zeit
und Raum geben, um in entspannter Atmosphäre etwas Eigenes mit
den Händen zu schaffen und dabei
den Kopf frei zu bekommen. Es werden kleine Geschenke aus Papier
und Pappe hergestellt. Muster und
Materialien können Sie anregen, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
In der Werkstatt einer traditionellen
Handbuchbinderei arbeiten Sie
unter fachkundiger Anleitung mit
Originalwerkzeugen. Es werden Leporellos, Lesezeichen und einfache
Büchlein hergestellt. Vorerfahrung
ist nicht erforderlich!
Leitung: Renate-Katrin Zimmermann, Buchbindermeisterin, Dipl.
Pädagogin
Sa., 21.11.2015, 10.00–17.30 Uhr,
1 Termin, Unikate Buchwerkstatt,
Göttingen, Carl-Giesecke-Straße 3
Gebühr: € 59,90 zzgl. Materialkosten: ca. € 10,00
Kurs 15H32002 l
114
Holz ist Kunst-Stoff
Holzbildhauerei
Es entstehen nach eigenen Entwürfen naturalistische und abstrakte Formen, Gesichter, Skulpturen.
Inspirierend wirken dabei Art, Form
und Größe der vorhandenenStammstücke. Durch den sinnlichen und
theoretischen Umgang mit diesem
dynamischen Material kann die Begeisterung für Holz und die Bildhauerei entdeckt werden. Sowohl
die Handhabung der Bildhauerwerkzeuge als auch Wissenswertes
über den Wert- und Werkstoff Holz
werden anschaulich vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Leitung: Christine Ermer
Fr. bis So., 13.–15.11.2015, Fr.,
18.00–21.00 Uhr, Sa., 11.00–18.00
Uhr, So., 10.00–17.00 Uhr, 3 Termine;
Lehrwerkstatt Holz, Göttingen,
Levinstr. 1a
Gebühr: € 136,00 (inkl. Materialund Werkzeugkosten)
Kurs 15H32100 l
Kunst-Schmieden
Grundkurs
Die Teilnehmer/innen lernen, behutsam mit dem kalten Material Eisen
warm zu werden. Am Ende des Kurses können selbstgefertigte Stücke,
wie z. B. Wikingermesser, Grillspieße,
Schlüsselanhänger etc. mit nach
Hause genommen werden.
Leitung: Kristian Marx, Schmied/
Iris Speck, Schmiedin
Fr. bis So., 06.–08.11.2015,
Fr.,18.00–21.00 Uhr, Sa., 10.00–18.00
Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr, 3 Termine;
Freie Waldorfschule, Göttingen,
Arbecksweg 1
Gebühr: € 124,00 zzgl. Materialkosten: € 15,00
Kurs 15H32200 l
Holzwerkstatt
In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten
der Gemeinde Rosdorf
Leitung: Daniela Jacobi, KVHS, Rosdorf, Tischlerei, Am Plan 3
Wollten Sie schon immer mal Ihre
in die Jahre gekommenen Möbelstücke aufarbeiten oder Kreatives
für Ihr Zuhause selbst gestalten?
Dann besuchen Sie uns in unserer
gut ausgestatten Tischlerei. Hier
können Sie kleine Möbelstücke,
Spiele oder Spielzeug aus Holz
herstellen oder aber auch Reparaturen bzw. Restaurationen selbst
durchführen.
Darüber hinaus initiieren wir
Themennachmittage: Bauen Sie
ein buntes Vogelhaus für Ihren
Garten und bemalen Sie es nach
Ihren Wünschen oder erstellen Sie
einen tollen Schriftzug aus Holz
für Ihr trautes Heim. Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Und tolle
Geschenkideen sind Ihnen künftig
garantiert.
Handwerkliche Vorkenntnisse
sind nicht nötig, denn für die
fachliche Anleitung und Unterstützung ist eine Tischlerin für Sie
vor Ort. Einzig das Material muss
mitgebracht werden. Lernen Sie
unter fachkundiger Anleitung die
verschiedenen Werkzeuge und
Maschinen kennen und üben Sie
den handwerklichen Umgang mit
ihnen.
Mi., 16.09. bis 09.12.2015, 17.30–
20.00 Uhr, 14-tägig; Tischlerei
Rosdorf, Am Plan 3
Gebühr: € 45,00
Kurs 15H32120
Schärfkurs
Fr., 25.09. bis 18.12.2015, 17.30–
20.00 Uhr, 14-tägig; Tischlerei
Rosdorf, Am Plan 3
Gebühr: € 45,00
Kurs 15H32121
„Endlich scharfe Messer
und Scheren!“
Kinderspielzeug aus Holz
Ziel des Kurses sind Grundlagen
und Grundfähigkeiten des Messerund Scherenschärfens mit dem
Bankstein. Er wendet sich gleichermaßen an ambitionierte Köche und
Köchinnen wie auch an alle, die ein
Taschenmesser oder eine Schere
schärfen möchten. Themen sind
u. a.: Kleine Materialkunde – was ist
scharf, was ist stumpf; Werkstoffe
und Wärmebehandlungen und ihre
Auswirkungen auf das Schärfen;
Klingen und Schneidegeometrie.
Bitte sechs oder mehr (stumpfe)
Messer und Scheren mitbringen,
evtl. auch genutzte Schärfmittel.
Leitung: Bernd B. Wittig, Messerschmied
Sa., 07.11.2015, 11.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H32202 l
Was soll der Osterhase nur in
diesem Jahr verstecken? Anstatt
etwas Gekauftem, bauen Sie doch
für ihre Lieben Kinderspielzeug
aus Holz. Anhand von Vorlagen
fertigen Sie in der Holzwerkstatt der Gemeinde Rosdorf
unter fachlicher Anleitung und
Unterstützung einer Tischlerin
Ihr individuelles Kinderspielzeug.
Hier sind der Kreativität keine
Grenzen gesetzt: Wir halten für Sie
folgende Vorlagen bereit: Auto,
Lokomotive, Flugzeug oder verschiedene Tiere (Ente, Hase, Bär).
Oder bringen Sie gern Ihre Vorlage
zum Kurs mit. Lassen Sie sich in
der Holzwerkstatt inspirieren zu
neuen Ideen und entdecken Sie
Ihr handwerkliches Talent.
Handwerkliche Vorkenntnisse sind
nicht nötig. Zzgl. zu den Kurskosten ist ein Materialkostenbeitrag
zwischen € 5,00 und € 10,00 an die
Dozentin zu entrichten.
Fr., 16.10.2015, 17.00–21.00 Uhr;
Tischlerei Rosdorf, Am Plan 3
Gebühr: € 12,50
Kurs 15H32122 l
Brettspiele aus Holz
Anhand von Vorlagen erstellen Sie
in der Holzwerkstatt der Gemeinde Rosdorf unter fachlicher
Anleitung und Unterstützung einer Tischlerin einen Buchaufsteller
aus Holz. Sie können sich eine der
Vorlagen auswählen. Bereiten Sie
anderen eine Freude mit diesem
Geschenk oder nutzen Sie es für
den eigenen Gebrauch. Lassen
Sie sich in der Holzwerkstatt
inspirieren zu neuen Ideen und
entdecken Sie Ihr handwerkliches
Talent.
Handwerkliche Vorkenntnisse sind
nicht nötig. Zzgl. zu den Kurskosten ist ein Materialkostenbeitrag
zwischen € 5,00 und € 10,00 an die
Dozentin zu entrichten.
Fr., 18.09.2015, 17.00–21.00 Uhr;
Tischlerei Rosdorf, Am Plan 3
Gebühr: € 12,50
Kurs 15H32123 l
Adventskranz aus Holz
as wäre die Vorweihnachtszeit
ohne Adventskranz? Anstatt einen
fertigen Adventskrank zu kaufen,
bauen Sie doch Ihren Adventskranz aus Holz selbst. So haben Sie
einen dauerhaften Adventskranz,
den Sie jedes Jahr neu dekorieren
können. Anhand einer Vorlage erstellen Sie in der Holzwerkstatt der
Gemeinde Rosdorf unter fachlicher Anleitung und Unterstützung
einer Tischlerin Ihren individuellen
Adventskranz. Lassen Sie sich in
der Holzwerkstatt inspirieren zu
neuen Ideen und entdecken Sie
Ihr handwerkliches Talent.
Handwerkliche Vorkenntnisse sind
nicht nötig. Zzgl. zu den Kurskosten ist ein Materialkostenbeitrag
zwischen € 5,00 und € 10,00 an die
Dozentin zu entrichten.
Fr., 13.11.2015, 17.00–21.00 Uhr;
Tischlerei Rosdorf, Am Plan 3
Gebühr: € 12,50
Kurs 15H32124 l
Neu: Schönes für
die Ewigkeit
Mit Lichterketten, Kerzen, Amaryllis
und schönem Zubehör dekorieren
wir mit Ihnen Ihre mitgebrachten
Gefäße. Natürlich darf der Weihnachtsduft mit Kiefer, Tanne, Sternanis und Zimt nicht fehlen. Freuen
Sie sich auf einen adventlichen
Zauber für Ihr Zuhause! Gefäße sind
auch vor Ort zu erhalten.
Kupferdrücken – Altes
Handwerk neu belebt
Sa./So., 27./28.11.2015, Sa., 18.00–
21.00 Uhr, So., 10.00–17.00 Uhr,
3 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 58,00 zzgl. Materialkosten: € 17,00 für 2-teiliges Spezialwerkzeug, € 2,30 für Kupferfolie
Kurs 15H32203 l
Beton-Technik –
Einführungskurs
In Kooperation mit dem
Touristikverein
Wir erstellen ein Windlicht aus
Beton und Glas, für die gemütliche
Atmosphäre drinnen und draußen.
Nach einer theoretischen Basiseinführung erfolgen die Herstellung
der Rezeptur mit Zement und Sand
und die Vorbereitung der Form. In
Guss- oder Aufbautechnik entstehen Ihre Kreationen, deren Oberflächen beim zweiten Treffen nachbehandelt und veredelt werden.
Leitung: Martina Pape
Sa./So., 07./08.11.2015, Sa., 11.00–
16.00 Uhr, So.,11.00–15.00 Uhr, 2
Termine; Hermann-Gmeiner-Schule,
Staufenberg, Gartenstr. 23
Gebühr: € 31,90 zzgl. ca. € 20,00
Materialkosten direkt an die Kursleiterin
Kurs 15H32095
Adventliches Töpfern
in Bösinghausen
Gebrauchs- und Gartenkeramik
Wir töpfern nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen
Figuren, Engel, Sterne, aber auch
Gebrauchskeramik in adventlicher
Stimmung. An diesem Kurs können
sowohl Einsteiger als auch schon
leicht Fortgeschrittene teilnehmen,
da sie von der Dozentin individuell
betreut werden. Glasurtermin nach
Absprache. Materialkosten werden
nach Verbrauch im Kurs abgerechnet. Glasurtermin nach Absprache.
Leitung: Hanndorle Binnewies
Sa./So., 14./15.11.2015, 10.00–17.00
Uhr, 2 Termine; Töpferhof H. Binnewies, Bösinghausen-Waake, Hünstollenstraße 2
Gebühr: € 76,00 zzgl. Materialkosten
nach Verbrauch
Kurs 15H32401 l
Sa./So., 17./18.10.2015, 10.00–17.00
Uhr, 2 Termine; Töpferhof H. Binnewies, Bösinghausen-Waake, Hünstollenstraße 2
Gebühr: € 76,00 zzgl. Materialkosten
nach Verbrauch
Kurs 15H32460
Herbstfloristik
Stimmungsvolle Herbstdekoration
Die Tage werden kürzer – mit mehr
Licht verschönern Sie Ihr Zuhause.
Wir fertigen eine Reisigsichel ca.
1,50 m mit leuchtenden Physalis
für den Außen-/Innenbereich an,
ein herbstliches Windlicht für den
Tisch, bzw. Fensterbank sowie einen
gefüllten Kürbis als Tischdekoration.
Falls noch vorhanden bitte die Rei-
sigsichel aus dem Kurs Osterdekoration und ein Glas für das Windlicht
mitbringen.
Den bereits eingeläuteten Advent verschönern wir mit zwei
ausgefallenen Lichtergestecken.
Wir gestalten ein flaches und ein
höheres Gesteck für den Tisch oder
das Sideboard. Bitte bringen Sie ein
passendes Gefäß für das höhere
Lichtergesteck mit. Wir freuen uns
auf einen schönen Abend mit Ihnen.
Leitung: Heike Schurrock, selbstständige Floristin/Sophia BüllingenEsser, Floristikmeisterin
Leitung: Heike Schurrock, selbstständige Floristin/Sophia BüllingenEsser, Floristikmeisterin
Mi., 30.09.2015, 18.45–21.45 Uhr,
1 Termin; Maison de la Fleur, Göttingen, Reinhäuser Landstraße 82
Gebühr: € 22,50 zzgl. Materialkosten
nach Verbrauch, ab € 39,00
Kurs 15H32500 l
Mi., 02.12.2015, 18.45–21.45 Uhr,
1 Termin; Maison de la Fleur, Göttingen, Reinhäuser Landstraße 82
Gebühr: € 22,50 zzgl. Materialkosten: je nach Verbrauch und Größe
ab € 35,00
Kurs 15H32504 l
Der Adventskranz
Der Adventskranz ist in der Vorweihnachtszeit das prägende Symbol
eines jeden Haushalts. In diesem
Kurs erlernen Sie zwei unterschiedliche Techniken zur Anfertigung der
Kranzunterlage und gestalten Ihren
Kranz ganz nach Ihren individuellen
Vorstellungen (Größe 35–60 cm,
halbrund oder rund gebunden).
Zum Abklären der Farbe und Größe
bitte bei der Anmeldung Ihre Telefonnummer angeben.
Leitung: Heike Schurrock, selbstständige Floristin/Sophia BüllingenEsser, Floristikmeisterin
So., 22.11.2015, 15.30–18.30 Uhr,
1 Termin; Maison de la Fleur, Göttingen, Reinhäuser Landstraße 82
Gebühr: € 22,50 zzgl. Materialkosten: je nach Verbrauch und Größe
ab € 35,00
Kurs 15H32501 l
Mo., 23.11.2015, 19.00–22.00 Uhr,
1 Termin; Maison de la Fleur, Göttingen, Reinhäuser Landstraße 82
Gebühr: € 22,50 zzgl. Materialkosten: je nach Verbrauch und Größe
ab € 35,00
Kurs 15H32502 l
Neu: Weihnachtsaccessoires
Gesundheit
Schule | Päd.
Lichterglanz
Beruf
Infoabend: Di., 24.11.2015,
18.00–19.30 Uhr
Di., 01.12.2015, 18.45–21.45 Uhr,
1 Termin; Maison de la Fleur, Göttingen, Reinhäuser Landstraße 82
Gebühr: € 22,50 zzgl. Materialkosten: je nach Verbrauch und Größe
ab € 30,00
Kurs 15H32503 l
Weihnachtliche Gutscheinhüllen/
Dekorierte Christbaumkugeln
Haben Sie schon die passende
Verpackung für Ihre Gutscheine und
schöne Kugeln für Ihren Tannenbaum? An diesem Abend gestalten
wir wunderschöne, weihnachtliche
Verpackungen für Ihre Gutscheine
in unterschiedlichen Größen mit
floralem Beiwerk und verpacken
kleinere Geschenke im weihnachtlichen Glanz. Außerdem entstehen
aus einfachen Weihnachtskugeln
mit Strass, Silberdraht, etc. ein ausgefallener Weihnachtsschmuck für
Ihren Baum. Neugierig geworden?
Wir freuen uns auf einen schönen,
kreativen Abend.
Leitung: Heike Schurrock, selbstständige Floristin/Sophia BüllingenEsser, Floristikmeisterin
Fr., 11.12.2015, 18.30–20.45 Uhr,
1 Termin; Maison de la Fleur, Göttingen, Reinhäuser Landstraße 82
Gebühr: € 18,00 zzgl. Materialkosten: je nach Verbrauch und Größe
ab € 28,00
Kurs 15H32505 l
Arbeit
Leitung: Friedel Bollmus, Erzieher
i. R., Kunstschmied
Leitung: Heike Schurrock, selbstständige Floristin/Sophia BüllingenEsser, Floristikmeisterin
Sprachen
Mit einem Kugelschreiber und
zwei Metalldrückwerkzeugen
werden selbstentworfende Motive,
Medaillen, Jubiläums-, Hochzeitstaler, Urkunden (für verschiedene
Anlässe, z. B. Hochzeit, Geburtstag etc.) und Wappen, aber auch
verschiedene Ornamente für
Gebrauchsgegenstände (z.B. für
Rankhilfen) auf Transparentpapier
auf der Rückseite durchgedrückt.
Der Phantasie sind keine Grenzen
gesetzt. Die Vertiefungen auf der
Rückseite werden mit Füllmasse
verspachtelt. Nach dem Abtrocknen
wird das Kupfermotiv mit Kontaktkleber auf ein Brett oder Blech
geklebt. Am ersten Tag stellen wir
Ihr Namensschild her. Nach eigenen
Vorstellungen individuell angefertigt oder auch kopiert, werden die
Erzeugnisse zu einem persönlichen
Unikat für Sie selber oder auch zum
Geschenk. Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich. Am Infoabend erhalten
Sie Anregungen zur Motivfindung
und die Materialangaben.
Kultur
Der Adventszauber
115
Leitung: Katharina Tanneberger,
Landschaftsgärtnerin
Fr./Sa., 16./17.10.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–14.45 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 42,00 zzgl. € 8,00 Materialkosten
Kurs 15H32601 l
Neu: Ausgrabung zu
Hause – Unbekannte
Schätze entdecken!
Foto: Niklas Neubauer
Upcycling-Ideen-Workshop
Zauberhafte Blütenfülle
www.vhs-goettingen.de
Blühende Beete von
Frühjahr bis Herbst
Ein fantasievoll gestalteter Garten,
in dem es ohne Unterlass blüht,
welcher Blumenliebhaber hat ihn
nicht vor Augen! Dieser Kurs hilft
Ihnen diesen Traum zu verwirklichen. Der Herbst ist ein geeigneter
Zeitpunkt, um mit der Um- bzw.
Neugestaltung zu beginnen. Wir
erarbeiten Pflanzpläne für schattige und sonnige Lagen, achten
dabei auf Staffelung der Pflanzen
nach Höhe und Breite, berücksichtigen Blüten- und Blattfarbe und
kombinieren nach Blühzeitpunkt
sowie Blühdauer. Außerdem lernen
wir unterschiedlich komponierte
Farbbeete kennen. Besonderer
Wert wird auf eine Pflanzenauswahl
gelegt, die gut mit den Göttinger
Bodenverhältnissen zurecht kommt
und sich daher bewährt hat. Zahlreiche Fotos runden das Thema ab.
Mit vielen gärtnerischen Tipps und
Tricks ist der Kurs für gartenbegeisterte Anfänger und Fortgeschrittene
gleichermaßen geeignet.
Leitung: Heike Adam, ärztin
Fr./Sa., 25./26.09.2015, Fr., 18.00–
19.30 Uhr, Sa., 10.30–15.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 34,00
Kurs 15H32508 l
Kompost & Co
Üppiges Wachstum durch
Kompost und Pflanzenextrakte
Kompostherstellung ist preiswert,
mühelos und das Wertvollste, was
ein Gärtner tun kann! Wie Sie aus
den im Laufe des Jahres anfallenden Grünabfällen herrlich lockere
Komposterde bereiten können,
wie und wann sie angewendet
wird und warum sie überhaupt so
positive Wirkungen auf Boden und
Pflanzenwachstum hat, die nicht
116
durch mineralische Düngung zu
ersetzen sind, werden wir in diesem
Kurs besprechen. Auch auf die Wahl
des richtigen Behältnisses, das
„Material“ zum Kompostieren sowie
die Kompostpflege wird umfassend
eingegangen. Weiterhin lernen
Sie, Pflanzenextrakte zur Stärkung,
Schädlingsabwehr und Düngung
auf einfache Weise selbst herzustellen. Mit diesem Wissen sind Sie für
das kommende Gartenjahr bestens
gerüstet!
Leitung: Heike Adam, ärztin
Fr., 09.10.2015, 18.15–21.15 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 22,00
Kurs 15H32509 l
Selbst ist die Frau!
Bohren, Dübeln,
Schrauben und vieles
andere mehr ...
Sie möchten nicht mehr darauf warten, dass Ihr Mann/ Sohn/ Freund
endlich Zeit findet, all die kleinen
Reparaturen und Installationen im
Haus zu erledigen? In diesem Kurs
bearbeiten wir verschiedene Aufgaben, die Sie auch selbst erledigen
können, z. B.: Hängeschrank aufhängen und/oder die Türen ausrichten;
Kennenlernen der Bohrmaschine,
ihre Funktionen und Möglichkeiten:
Bits, Bohrer, Dübel, Schrauben,
Haken; Rollo anbringen; Objekte an
die Wand hängen: Spiegel, Uhren,
Bilder, Kunstobjekte; tropfenden
Wasserhahn abdichten; Lampe
aufhängen; ein Selbstbau- Möbel
zusammensetzen. Sie können auch
gerne eigene Anregungen und
Themen mitbringen. Im Rahmen
der Möglichkeiten beziehen wir
Ihr spezielles Anliegen mit ein.
Bitte mitbringen soweit vorhanden: Werkzeuge, Gegenstände/
Maschinen, zu denen Kenntnisse
gewünscht werden, unempfindliche
Kleidung, evtl. (Gummi-)handschuhe, Staubmaske.
Leitung: Katharina Tanneberger,
Landschaftsgärtnerin
Fr./Sa., 13./14.11.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–14.45 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 42,00
Kurs 15H32600 l
Neu: Selbst ist die Frau! –
Kreative Wandgestaltung
mit Tapeten und Farben
Ein Grundkurs für alle, die einmal
praktisch ausprobieren möchten,
Tapeten zu kleben und mit Abtönfarben zu gestalten. Dabei gehen
wir auf folgende Themen ein: Den
Material-Bedarf berechnen, Vorgehensweisen an Ecken und Kanten,
der Umgang mit Mustertapeten,
verschiedene Techniken beim
farbigen Gestalten, die Wirkung von
Farben und Mustern im Raum und
auf seine Proportionen. Malerkittel
und Zeitungspapiermütze bitte
nicht vergessen! Wer möchte, bringt
Tapete und Abtönfarbe sowie
Werkzeuge mit oder beteiligt sich
alternativ mit € 8,00 an den Materialkosten.
Kleine Kunstwerke kreieren mit
Reststoffen aus dem Haushalt.
Wertstoff-Sammler? Gegner der
Wegwerf-Kultur? Ich muss nicht
alles neu und vorgefertigt kaufen
– Ideologen? Vielfältige schöne,
nützliche, witzige, praktische oder
rein dekorative Dinge lassen sich
aus normalen Haushaltsreststoffen
gestalten! Wer Lust hat am Erfinden,
Querdenken und am Gestalten
findet in diesem Kurs Ideen und
Anregungen (auch individuelle
Geschenkideen!). Verschiedenste
Möglichkeiten der Gestaltung werden vorgestellt und eigene Werke
erstellt. Gesammelte Wertstoffe
werden zu kleinen Kunstwerken
verarbeitet. Brillenetui, Kästchen, Tagebuch mit eigenem Monogramm
aus geprägter Folie verzieren, Engel,
Mini-Gewächshaus, Pokal aus Plastikflaschen konstruieren,
Vogelfutterstation aus Blechdosen
bauen, Ordner mit Altpapier verschönern, Schmuck basteln...
Für (fast?) alles gibt es Möglichkeiten, die entdeckt werden wollen!
Mitzbringende Materialien siehe
www.vhs-goettingen.de oder der
Anmeldebestätigung beiliegende
Materialliste.
Leitung: Katharina Tanneberger,
Landschaftsgärtnerin
Sa., 05.12.2015, 10.00–15.45 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 28,00 zzgl. € 5,00 Materialkosten
Kurs 15H32602 l
Leitung: Marius Förster, Gitarrenlehrer, Akustiker
Lerninhalte: Melodiespiel und
Liedbegleitung. Vermittlung
einfacher Notenkenntnisse, sowie
Freude und Spaß am Gesang.
Do., 01.10.2015 bis 14.01.2016,
18.00–19.30 Uhr, 12 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 102,00
Kurs 15H35000 l
Gitarre Liedbegleitung –
für Fortgeschrittene I
Der Kurs wendet sich an Absolventen des Kurses Liedbegleitung
für Anfänger/innen oder Teilnehmer mit gleichem Kenntnisstand.
Voraussetzungen sind: Kenntnis
der Leersaitenakkorde (ohne Barré),
Grundanschläge rechte Hand. Ziel
des Kurses ist neben einer Vertiefung der Kenntnisse an Hand
umfangreichen Songmaterials das
Erlernen neuer Anschlagsformen,
der Barréakkorde und vieler anderer
Techniken.
Leitung: Marius Förster, Gitarrenlehrer, Akustiker
Do., 01.10.2015 bis 14.01.2016,
19.45–21.00 Uhr, 12 Termine; VHS,
Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 86,00
Kurs 15H35001 l
Liedbegleitung mit
Gitarre – Grundstufe I
Dieser Kurs ist ein Angebot für
alle, die schon immer einmal in
die Saiten greifen wollten, aber
bisher noch nicht die Zeit und/
oder den Mut gefunden haben,
wie auch für diejenigen, die
verschollen geglaubte Fähigkeiten
wieder aufleben lassen möchten.
Grundkenntnisse werden nicht
vorausgesetzt. Alles Nötige für den/
die „Lagerfeuergitarrist/-in“ wird
im Kurs vermittelt, also Akkorde,
Anschlagstechniken, Rhythmen.
Die Songauswahl richtet sich dabei
nach den Wünschen der Teilnehmenden! Der Kurs ist geeignet
für Jugendliche ab 14 Jahren und
Erwachsene; es werden die Grundlagen der Liedbegleitung erlernt und
praktisch umgesetzt.
Mitzubringen sind eine Gitarre,
Stift/Papier und (soweit bereits
vorhanden) ein Stimmgerät.
Leitung: Liane Henke
Gitarre Aufbaukurs 1
Di., 15.45–16.30 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35030 l
Di., 16.45–17.30 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35031 l
Mi., 12.00–12.45 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35032 l
Mi., 13.00–13.45 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35033 l
Do., 13.00–13.45 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35034 l
Gitarre Aufbaukurs 2
Lerninhalte: Alle Stammtöne in
der ersten Lage. Versetzungszeichen, Akkordanschlagsformen,
Einführung des Barrés, zweistimmiges Spiel mit leeren Bässen,
Einstieg in das Spiel mit gegriffenen Bässen. Akkordbegleitung
von Popsongs sowie Gesang.
Mo., 16.30–17.30 Uhr, alle 14 Tage;
Gebühr: € 36,00; Kurs 15H35035 l
Mo., 17.30–18.15 Uhr, alle 14 Tage;
Gebühr: € 36,00; Kurs 15H35036 l
Sa., 19.09. und 26.09.2015, 9.00–
12.00 Uhr, 2 Termine; VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H35020
Liedbegleitung mit
Gitarre – Grundstufe II
Dieser Kurs ist gedacht als Fortsetzung des Liedbegleitung-Anfängerkurses (Grundstufe 1) und setzt
daher gewisse Grundkenntnisse
voraus, hauptsächlich wären das die
gängigen einfachen Grundakkorde
(Dur/Moll) und das Beherrschen
des Wechsels zwischen diesen, um
direkt Songs spielen zu können
(weitere Vorkenntnisse aus dem
vorangegangenen Kurs werden in
einer Einführung für die Neueinsteiger erklärt). Im Verlaufe des Kurses
geplante Themen: neue Akkordtypen (z. B. erste Barréakkorde),
interessantere Rhythmik (z. B.
Do., 16.30–17.30 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35037 l
Do., 17.30–18.30 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 115H35038 l
Acoustic Pop Guitar 1
Lerninhalte: Basisakkorde und
Anschlagmuster für die einfache
Songbegleitung. Vermittlung
einfacher Notenkenntnisse.
Mi., 17.30–18.30 Uhr, alle 14 Tage;
Gebühr: € 36,00; Kurs 15H35024 l
Mi., 16.30–17.15 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35025 l
Acoustic Pop Guitar 2
Wir begleiten Popsongs mit Gitarre
und Gesang.
Lerninhalte: Gitarrenlicks in Notenschrift und Tabulatur, Basisakkorde,
Strummingpattern, Pickingpattern.
Di., 17.30–18.15 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35026 l
Mi., 17.30–18.30 Uhr, alle 14 Tage;
Gebühr: € 36,00; Kurs 15H35027 l
Mi., 18.45–19.45 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35028 l
Mo., 17.30–18.15 Uhr; Gebühr:
€ 36,00; Kurs 15H35029 l
Abdämpftechniken, Single Notes/
Melodien einfügen); Trainieren der
Unabhängigkeit zwischen Gesang
und Gitarre (Groove) ... und natürlich diverse Songs nach Wunsch!
Der Kurs ist geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene;
mitzubringen sind eine Gitarre,
Stift/Papier und ggf. Stimmgerät.
Leitung: Liane Henke
Sa., 26.09.2015, 13.00–17.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 14,50
Kurs 15H35021
Liedbegleitung mit Gitarre
für Erzieher/-innen
Ziel des zweitägigen Kurses ist es,
grundlegende, praxisrelevante
Kenntnisse und Techniken zur
Liedbegleitung auf der Gitarre zu
erwerben. Sie erlernen in ihrem
Leitung: Liane Henke
Sa./So., 10./11.10.2015, 13.00–16.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Rosdorf, Hinter
den Höfen 14
Gebühr: € 23,30
Kurs 15H35022
Kultur
Teilnehmerbegrenzung 5 Personen. – Alle folgenden Gitarrenkurse sind
fortlaufende Kurse. Freie Plätze erfragen Sie bitte direkt bei der Dozentin
Sabine Heuer. Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Anfragen
für Anfängerkurse richten Sie bitte ebenfalls direkt an die Dozentin Frau
Sabine Heuer, Telefon 0551 83024 oder per Mail [email protected]
Gesundheit
Der Kurs vermittelt in unterhaltsamer Form die wichtigsten Grundakkorde und Begleittechniken auf der
Gitarre. Erarbeitet wird ein stilistisch
breit gefächertes Repertoire aus
den Bereichen Pop, Rock, Folk und
Country, Liedgut.
Gitarre Liedbegleitung –
Arbeitsgruppe
Hier lernen wir in unterhaltsamer
Form die wichtigsten Grundakkorde
und Begleittechniken und begleiten
unseren Gesang.
Leitung: Heinz Menke
Sa./So., 12./13.12.2015, 9.00–13.00
Uhr, 2 Termine; VHS,Duderstadt,
Marktstraße 75
Gebühr: € 29,00
Kurs 15H35060
Schule | Päd.
Gitarre Liedbegleitung –
für Anfänger/-innen
Himmlische Weihnachten
mit der Gitarre
Ziel des Kurses ist es, grundlegende
Kenntnisse und Techniken zur
Liedbegleitung auf der Gitarre zu
erwerben. Der Schwerpunkt dieses
Kurses liegt in der Erarbeitung einfacher Akkorde und Begleitmuster für
das Singen von Weihnachtsliedern.
Kursinhalt sind gängige Akkordwechsel und deren Einübung, um
sich selbst und andere beim Singen
begleiten zu können. Anhand
bekannter Weihnachtslieder werden
diese Akkorde und das gemeinsame
Singen geübt und vertieft. Der
Lehrgang richtet sich speziell an
Anfänger/-innen.
Mitzubringen sind eine Gitarre,
Stift/Papier und ggf. Stimmgerät.
Beruf
Leitung: Sabine Heuer
VHS, Bovenden, Grundschule am Sonnenberg
Eingang Waldorf-Kiga
pädagogischen Alltag das Instrument sinnvoll und musikalisch
ansprechend einzusetzen. Der
Schwerpunkt dieses Kurses liegt in
der Erarbeitung einfacher Akkorde
und Begleitmuster für das Singen
mit Kindern. Kursinhalt sind gängige Akkordwechsel und deren Einübung, um sich selbst und Kinder
beim Singen begleiten zu können.
Anhand bekannter und neuerer
Kinderlieder werden diese Akkorde
und das gemeinsame Singen geübt
und vertieft. Der Lehrgang richtet
sich speziell an Anfänger/-innen.
Mitzubringen sind eine Gitarre,
Stift/Papier und ggf. Stimmgerät.
Arbeit
Gitarrenkurse
Leitung: Liane Henke
Sa., 14.11.2015, 13.00–16.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 11,70
Kurs 15H35023
Kursgebühr
zahlen mit:
Lastschrift · PayPal · Kreditkarte
Barzahlung bei der Kursleitung
ist nicht möglich.
Sprachen
Musik
117
Conga-Trommeln
Die Conga ist die universale Trommel für fast alles, was in Lateinamerika und Westafrika zum Tanzen
anregt. Im Mittelpunkt stehen daher
einfache Rhythmen aus diesen
Kulturräumen. Unterstützt durch
Übungen zur Rhythmusschulung
mit Stimme, Händen und Füßen
bietet dieser Kurs eine Einführung
in die grundlegenden Spieltechniken der Conga, die den ganzen
Körper zum „Grooven“ bringen.
Instrumente werden gestellt, eigene
können gerne mitgebracht werden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Sa./So., 06./07.02.2016, Sa.,
10.00–16.00 Uhr, So., 10.00–14.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 52,00
Kurs 15H35500 l
www.vhs-goettingen.de
Keyboard Arbeitsgruppe
Hier spielen und lernen wir
bekannte Songs und Standards
zu begleiten und das Piano und
Keyboardspiel wird entdeckt und
bekannt gemacht.
Peter Kraus und Christiane Eiben
Leitung: Heinz Menke
Sa./So., 05./06.12.2015, 9.00–13.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Duderstadt,
Marktstraße 75
Gebühr: € 29,00
Kurs 15H35560
Singen in Klangfülle
Kreative Stimmbildung
und Körperarbeit
Ein gut schwingender Körper ist die
Basis für eine schöne Stimme. In
diesem Kurs wollen wir mit Klängen
und Tönen unsere Resonanzräume
erforschen, öffnen und integrieren.
Für guten Körpertonus und Atemstütze helfen uns Übungen aus der
klassischen Stimmarbeit und dem
Yoga. Anhand einfacher Lieder aus
aller Welt und schönen Popsongs
erproben wir die neu gewonnene
Klangfülle und erfahren die Freude
am Singen ganz neu.
Leitung: Christina Rippler, Musiklehrerin, Musikerin, Sängerin
Mo., 28.09. bis 14.12.2015, 18.00–
19.30 Uhr, 10 Termine; Musi-Kuss,
Göttingen, Reinhäuser Landstr. 55
Gebühr: € 92,00
Kurs 15H35600 l
Stimmarbeit
Ein Gesangskurs für leicht
Fortgeschrittene
Dieser Kurs richtet sich an Sänger/innen, die schon Singerfahrung
haben und ihr Spektrum erweitern
möchten. In einer Kleingruppe wollen wir mit Raum auch für Einzelbetreuung vertiefend mit Atemfüh-
118
Foto: Matthias Klar, 2015
Leitung: Jörn Briehl
rung, Stimmsitz, Resonanzräumen,
Artikulation, Vokalausgleich und
anderen Themen arbeiten. Die
gewonnene erweiterte Gestaltungsfähigkeit wird am gemeinsamen Lied erprobt und umgesetzt.
Mehrstimmiges Singen trainiert die
Klangvorstellungskraft und gutes
Hörvermögen.
Leitung: Christina Rippler, Musiklehrerin, Musikerin, Sängerin
Mo., 28.09. bis 30.11.2015, 19.45–
21.15 Uhr, 8 Termine; Musi-Kuss,
Göttingen, Reinhäuser Landstr. 55
Gebühr: € 74,00
Kurs 15H35601 l
Neu: CHORmunity –
Die VHS Voice Lounge
Der Pop-Chor mit Christiane Eiben
In diesem Kurs, der sich an alle
Chor-Interessierten wendet, werden
wir verschiedene Stücke aus dem
Rock-, Pop- und Jazzbereich erarbeiten. Ein Chor überzeugt dann, wenn
die Sänger/innen Engagement und
Leidenschaft mitbringen, aufeinander hören und nicht am Notenblatt
kleben. Ein exaktes, aber trotzdem
lockeres, leichtes Miteinander, die
Arbeit an der Intonation, der Dynamik und der Rhythmik – das alles
werden wir üben. Auch ein paar
groovige Tanzschritte werden wir
erarbeiten. Ein weiteres zentrales
Thema wird außerdem die gezielte
Arbeit am Sound der einzelnen
Stimmen sein, um dann auch den
Gesamtchor druckvoll und soulig
klingen lassen zu können. Dazu
wird es im Rahmen dieses Kurses
Einzelcoachings in Kleingruppen
geben, die jeweils eine Stunde vor
der Gesamtprobe stattfindet. Zu
diesem Einzelcoaching gehören
wichtige Elemente, wie z. B. das
Erlernen einer guten Atemtechnik,
um auch hohe und lange Töne mit
Leichtigkeit singen zu können sowie
die Arbeit an verschiedenen Stimmfärbungen und Facetten. Ob eine
Stimme rockig, soulig, clean, oder
hauchig/zart klingen soll – das ist alles eine Frage der richtigen Technik
– und die ist erlernbar! Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Leitung: Christiane Eiben, Sängerin
der Band Seven Up
Do., 24.09. bis 26.11.2015, 18.00–
20.00 Uhr, 8 Termine; MUSA, Göttingen, Hagenweg 2a
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H35700 l
Do., 14.01. bis 03.03.2016, 18.00–
20.00 Uhr, 8 Termine; MUSA, Göttingen, Hagenweg 2a
Gebühr: € 89,00
Kurs 15H35701 l
Neu: CHORmunity –
Die VHS Voice Lounge
Workshop Vocalcoaching
auch im Einzel-Coaching allgemeine und individuelle Probleme
angehen. Zentrale Themen werden
sein: Atmung, Rhythmik, Übergang
Brust-/ Kopfstimme, Intonationsschwäche und viele Tipps und
Tricks, um mit mehr Leichtigkeit
auch höhere Töne zu singen. Die
Teilnehmenden sollen zwei Songs
ihrer Wahl intensiv vorbereiten und
die Playbacks auf CD oder USB-Stick
mitbringen (weitere Informationen
per Mail). Im Einzelcoaching werden
wir an den gesanglichen Aspekten
dieser Songs, aber auch am Liveauftritt und der Bühnenwirksamkeit
arbeiten. Entweder zum Playback
oder mit Hilfe eines Profi-Pianisten
wollen wir am Ende des Kurses ein
kleines Abschlusskonzert präsentieren, zu dem Freunde und Bekannte
herzlich eingeladen sind.
Leitung: Christiane Eiben, Sängerin
der Band Seven Up/Friedemann
Benner, Sänger, Pianist, Vocalcoach und musikalischer Leiter
bei der Synchronisation von über
60 Kinofilmen (u. a. Shrek, Iceage,
Madagaskar)
Sa./So., 16./17.01.2016, Sa., 12.00–
17.00 Uhr, So., 13.00–18.00 Uhr, 2
Termine; Apex Göttingen, Göttingen, Burgstraße 46
Gebühr: € 150,00
Kurs 15H35702 l
Dieser sehr intensive Gesangsworkshop richtet sich an alle, die
gern singen und ihren Gesang
verbessern möchten. Wir werden
sowohl mit der ganzen Gruppe als
101
Leitung: Christina Rippler, Musiklehrerin, Musikerin, Sängerin
Fr./Sa., 20./21.11.2015, Fr., 18.00–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–13.00 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H35602 l
Mein Körper singt und
klingt – Entdecke deinen
wahren Stimmklang
Singen bewegt den ganzen Menschen, es kann ihn mit Herz und
Seele verbinden. Wir entdecken,
erleben und vertiefen das ursprüngliche Zusammenspiel zwischen
unserem Körper, dem Atem und
unserer Stimme und entdecken
ihren wahren Klang. Das Instrument
bist Du, und was Du entwickeln
möchtest ist schon in Dir! Die
Teilnehmer /innen lernen durch
Übungen und Selbsterfahrungen
neue Sichtweisen zum Thema
Stimme und Körper kennen und
zu erproben. Wir stimmen unser
Körperinstrument, reinigen seine
Kanäle, öffnen seine Atemräume
und lernen wie man die Kraft der
Energiezentren aufbaut und miteinander verbindet. Dadurch kann sich
der natürliche Atem- und Singkanal
öffnen, und den Sänger/in direkt
in den Kern, das Herz des Gesangs
führen. Für Laien, Sänger, Interessierte, die ihren wahren Stimmklang
entdecken oder vertiefen und ihre
Stimme gesund erhalten wollen,
die ein besonderes Stimmerlebnis
suchen und sich über ihre Stimme
entdecken und mit ihr wachsen
wollen.
Leitung: Christian Römer, Atem-,
Sprech- und Stimmlehrer
Fr./Sa., 09./10.10.2015, Fr., 17.30–
21.00 Uhr, Sa., 10.00–17.30 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 59,00
Kurs 15H35603 l
Belcanto und Zen –
Singen im Einklang
mit der Gesundheit
Prof. Kobayashi stellt die von ihm
entwickelte „Kobayashi-Methode“
vor – eine Kombination des traditionellen italienischen Belcanto und
Elementen des Zen aus Fernost.
Diese Methode vermag es, die
Stimme zu stärken, von innen zu
stabilisieren, aufzubauen und die
Klangqualität zu verbessern. Darüber hinaus lassen sich verbrauchte,
leidende Stimmen heilen und zerstörte Tonschönheit rekonstruieren.
Das Spektrum der Fortbildung ist so
vielfältig wie die angesprochenen
Zielgruppen: Profi-Sänger, Gesangspädagogen, fortgeschrittene
Studierende, wie auch interessierte
Chor- und Laien-Sänger/innen
– unabhängig vom jeweiligen
Gesangsniveau der Teilnehmer
steht die Stabilisierung und Heilung
der Stimme, aber auch der richtige
Umgang und die Pflege der Stimme
als Instrument im Vordergrund.
Leitung: Carola Alt, Atempäd./
therapeutin n. Middendorf®
Leitung: Prof. Shunjin Haruhito
Kobayashi
Sa., 16.01.2016, 10.30–17.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 36,00
Kurs 15H35605 l
Sa./So., 14./15.11.2015, 10.30–17.15
Uhr, 2 Termine; MUSA, Göttingen,
Hagenweg 2a
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H35604 l
Leitung: Christina Rippler, Musiklehrerin, Musikerin, Sängerin
Fr., 06.11.2015, 18.00–21.00 Uhr,
1 Termin; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 24,00
Kurs 15H35610 l
Gesang und Chormunity
Arbeitsgruppe
Der Kurs richtet sich an alle, die
Spaß am Singen haben. Die
Teilnehmer/-innen werden am
Beispiel ausgewählter Pop-RockSoulsongs lernen, wie man sich
traut zu singen und wie es in der
Praxis klingt. Die Begleitung findet
mit Keyboard, Gitarre und Karaoke
statt.
Leitung: Heinz Menke
Sa./So., 19./20.12.2015, 9.00–13.00
Uhr, 2 Termine; VHS, Duderstadt,
Marktstraße 75
Gebühr: € 29,00
Kurs 15H35760
Nähen + Mode
Nähen – Grundkurs
Für Anfänger/innen
Dieser Kurs richtet sich an alle,
die noch nie genäht haben und
Kenntnisse rund ums Nähen
erwerben möchten. In aufeinander
aufbauenden Schritten lernen Sie,
mit der Nähmaschine umzugehen,
an Probeläppchen unterschiedliche
Nähtechniken, z. B. verschiedene
Nahttechniken, Reißverschluss-, Kragen-, Futter- und Taschenverarbeitungen u. a. umzusetzen. Das Lesen,
Ausradeln, und/oder Kopieren eines
Schnittes wird nach Bedarf ebenfalls
vermittelt. In diesem Kurs wird kein
Kleidungsstück gefertigt, jedoch
ein Musterrock hergestellt, in den
alle oben genannten Detailarbeiten
eingearbeitet werden. Ziel dieses
Kurses ist der Erwerb von Grundkenntnissen im Nähen. Mitzubringende Materialien entnehmen
Sie bitte der Anmeldebestätigung
beigefügten Materialliste.
Do., 14.01. bis 17.03.2016, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H38001 l
Nähen – Aufbaukurs I
Für Anfänger/innen und
leicht Fortgeschrittene
In diesem Kurs lernen Sie sich mit
einem einfachen Schnittmuster und
einem schönen Stoff unter fachkundiger Anleitung einen einfachen
Rock anzufertigen. Sie erhalten eine
Einführung in die handwerklichen
Fertigkeiten des Nähens. Bereits
vorhandene Kenntnisse werden
vertieft, wie z. B. das Lesen eines
Schnittes, die Zuschneidetechnik,
der Umgang mit Detailproblemen,
Futterarbeiten, individuelles Maßnehmen und vieles mehr. Mitzubringende Materialien entnehmen
Sie bitte der Anmeldebestätigung
beigefügten Materialliste.
Leitung: Renate Günther, Schneidermeisterin
Sa./So., 14./15.11.2015, Sa., 10.00–
18.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H38008 l
Do., 01.10. bis 17.12.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H38004 l
Mo., 11.01. bis 14.03.2016, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H38005 l
Kultur
Mo., 28.09. bis 14.12.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H38000 l
Gesundheit
Vielen von uns wurde das Singen
leider schon als Kind verleidet: zu
laut, schief, schrill etc. Betroffene
haben deswegen ein unsicheres
Verhältnis zu ihrer Stimme entwickelt. Aber: Jeder Mensch kann
singen, niemand ist unmusikalisch!
In diesem Kurs möchte ich Ihre
Singstimme über Atem-, Stimmund Bewegungsübungen wecken.
Spielerisch wollen wir die Möglichkeiten unserer Stimme erfahren und
erweitern. Die neu gewonnenen
Fähigkeiten erproben wir gemeinsam an einfachen Liedern. Dies soll
Ihnen wieder Vertrauen zu Ihrer
Stimme geben und den Mut, mit
Spaß und Freude zu singen. Es kann
jede/r an diesem Kurs teilnehmen,
musikalische Vorkenntnisse sind
nicht nötig. Für Menschen, die
bereits Vorerfahrungen haben, weil
sie z. B. im Chor singen, ist der Kurs
ebenfalls gut geeignet, da auch
Atemtechniken, Resonanzarbeit
und Präsenzübungen angeboten
werden.
Leitung: Renate Günther, Schneidermeisterin
Schule | Päd.
Wenn wir beim Singen Hemmungen haben, uns nicht so recht trauen, kann es daran liegen, dass wir
noch unbewusste „Stolpersteine“ in
uns tragen, die uns daran hindern,
uns frei zu singen. Vielleicht haben
wir auch unser Instrument, unseren
Körper noch zu wenig kennen gelernt. In diesem Kurs wollen wir mit
Klängen und Tönen sowie Körperund Atemübungen aus dem Yoga
unsere Klangräume erforschen,
beleben und kräftigen. Mit spielerischen Stimmimprovisationen entdecken wir neue Ausdrucksfacetten
und vertiefen anhand von beschwingten Liedern aus aller Welt,
Mantra-Gesängen und einfachen
Kanons die neugewonnene innere
Weite und Balance und erfahren ein
breiteres Klangvolumen.
Das Tönen von Vokalen macht
Freude, tut der Stimme gut und
hat eine wohltuende Wirkung für
Körper, Seele und Geist. Jeder Vokal
ist energetisch mit einem Organ
verbunden, sodass das Tönen sich
positiv auf dieses auswirken kann.
Nach dem Einschwingen mit Atemund Lockerungsübungen singen
wir schöne Mantra-Lieder aus dem
indianischen, buddhistischen und
hinduistischen Kulturkreis. Dies
kann eine besondere, tief wirkende
Singerfahrung sein, die uns sanft
und kraftvoll zugleich in unsere
Mitte kommen lässt.
Beruf
Tönen und Mantrensingen
Sing- und Stimmkurs
Arbeit
Entdecke deine Stimme
Sprachen
Körperklang –
Kreatives Singen
119
Nähen – Aufbaukurs II
Leitung: Teslime Eren
Für leicht Fortgeschrittene
Mi., 04.11. bis 23.12.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 8 Termine;VHS, Rosdorf,
Hinter den Höfen 14
Gebühr: € 69,60
Kurs 15H38020
In diesem Kurs lernen Sie sich
eine Hose nach Ihren persönlichen Maßen anzufertigen. Bereits
vorhandene Kenntnisse werden
vertieft, wie z. B. das Lesen eines
Schnittes, die Zuschneidetechnik,
der Umgang mit Detailproblemen,
Futterarbeiten, individuelles Maßnehmen u. v. mehr. Mitzubringende
Materialien entnehmen Sie bitte der
Anmeldebestätigung beigefügten
Materialliste. Dieser Kurs ist für
leicht Fortgeschrittene mit guten
Vorkenntnissen geeignet. Mitzubringende Materialien entnehmen
Sie bitte der Anmeldebestätigung
beigefügten Materialliste.
Nähen und Zuschneiden
Dieser Kurs richtet sich an alle nähbegeisterten Hobbyschneiderinnen.
Sie lernen den Zuschnitt, das Lesen
von Schnittmustern und den Umgang mit der Nähmaschine genauso
wie das Lösen von Detailproblemen.
Der Kurs ist für Anfänger und
Fortgeschrittene gleichermaßen
geeignet. Nähmaschinen stehen in
begrenzter Anzahl zur Verfügung,
müssen aber bei der Kursleitung
Umsetzung eurer Ideen benötigt.
Nähmaschinen stehen in begrenzter
Anzahl zur Verfügung, müssen aber
bei der Kursleitung angemeldet
werden. Ansonsten sollte jeder
Teilnehmer seine Nahmaschine und
Materialien mitbringen. Die schriftliche Anmeldung ist erforderlich, die
Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen
begrenzt!
Anfragen und Auskunft erteilt die
Dozentin unter der Rufnummer
05594 804840.
Leitung: Ute Anwand-Schwarze
Mo. bis Fr., 19.–23.10.2015, 10.00–
13.00 Uhr, 5 Termine; Luisenhof,
Ebergötzen, Bergstr. 8
Gebühr: € 54,00
Kurs 15H38072
Leitung: Renate Günther, Schneidermeisterin
Sa./So., 23./24.01.2016, Sa., 10.00–
18.00 Uhr, So., 10.00–16.00 Uhr, 2
Termine; VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 49,90
Kurs 15H38009 l
www.vhs-goettingen.de
Neu: Werkstatt Mode
Eine Idee, ein Schnittmuster, ein
schöner Stoff – Sie nähen ein Kleidungsstück nach Ihren individuellen Vorstellungen. Als Näher/in mit
guten Vorkenntnissen im Schnittmusterlesen und im Umgang mit
Stoffen, können Sie in diesem Kurs
Ihre Kenntnisse mit fachkundiger
Unterstützung der Dozentin vertiefen, erweitern und Ihre persönliche
Mode gestalten – oder auch Ihre älteren Lieblingskleidungsstücke mit
dem „gewissen Etwas“ aufpeppen.
Der Kurs versteht sich als Begleitung
Ihrer eigenen Nähprojekte.
Leitung: Renate Günther, Schneidermeisterin
Di., 29.09. bis 15.12.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H38010 l
Di., 12.01. bis 15.03.2016, 19.00–
21.15 Uhr, 10 Termine; VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21
Gebühr: € 94,00
Kurs 15H38011 l
Zuschneiden und Nähen
In diesem Kurs lernen Sie alles
rund ums Nähen. Sie erhalten eine
Einführung in das Handwerk, das
Lesen von Schnitten, die Zuschneidetechnik, den Umgang mit Detailproblemen und der Nähmaschine.
Ihnen werden Kenntnisse vermittelt
sowie bereits vorhandene Kenntnisse erweitert. Sie dürfen gern Ihre
eigene Nähmaschine in den Kurs
mitbringen. Bitte erfragen Sie in
der Außenstelle, welche Materialien
im Kurs darüber hinaus benötigt
werden.
120
Mi., 04.11. bis 02.12.2015, 18.00–
21.00 Uhr, 5 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 79,90 zzgl. € 56,00 für die
Grundausstattung, € 1,00 Materialkosten
Kurs 15H38100 l
Hüte und Mützen filzen
In Kooperation mit dem
Touristikverein
Gut „behütet“ durch den Winter –
zu Recht kommt der Hut wieder in
Mode! Hier lernen Sie, wie Sie mittels Schablonentechnik aus warmer
Merinowolle einen Hut filzen und
mit Bändern, Blumen etc. weiter
gestalten können. Für die Bestellung der Wolle müssen bestimmte
Farbvorstellungen mit der Kursleiterin vorher abgesprochen werden.
Bitte bringen Sie mit: Seife, eine
Schüssel mit heißem Wasser, eine
Schere, eine Hutform (z. B. eine
Schüssel ohne Bodenrand oder
einen Ball in Kopfgröße, eine Form
aus Styropor), 2 Handtücher, ca. 1m
Noppenfolie und einen hitzebeständigen Becher, viele kreative Ideen
und Spaß am Filzen!
Lassen Sie den Samstagnachmittag
im Anschluss an das kreative Arbeiten in einem geführten Stadtrundgang ausklingen.
Leitung: Almut Reuter
angemeldet werden. Alle benötigten Materialien müssen von der
Kursteilnehmerin selbst mitgebracht werden!
Die schriftliche Anmeldung ist
erforderlich, die Teilnehmerzahl ist
auf neun Personen begrenzt!
Interessenten können sich auch direkt mit der Dozentin in Verbindung
setzen (Tel. 05594 804840).
Leitung: Ute Anwand-Schwarze
Mo., 14.09. bis 19.10.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 6 Termine; Luisenhof,
Ebergötzen, Bergstr. 8
Gebühr: € 52,20
Kurs 15H38070
Mo., 09.11. bis 14.12.2015, 19.00–
21.15 Uhr, 6 Termine; Luisenhof,
Ebergötzen, Bergstr. 8
Gebühr: € 52,20
Kurs 15H38071
Nähen und Zuschneiden
für Schüler/-innen
Ein Kurs für Schüler/-innen ab der
3./4. Klasse. – Maßeinheiten und der
Umgang mit dem Lineal/Metermaß
sollten beherrscht werden. In diesem Kurs könnt ihr die Grundlagen
des Nähens erlernen und bereits
vorhandene Kenntnisse vertiefen
und erweitern. Ob Tasche, Shirt
oder Kissenbezug, hier bekommt
ihr die Hilfestellung, die ihr für die
Klöppeln ist Spitze! Altes
Handwerk neu belebt
Klöppeln ist eine sehr kostbare
Handarbeit mit einer fast 500jährigen Geschichte. Die Muster entstehen durch Drehen und Kreuzen
der Klöppel, und das anfängliche
Durcheinander erweist sich schnell
als sinnvolles System. Ob auf Rolle
oder Flachkissen geklöppelt – das
Ergebnis ist immer das gleiche. In
diesem Kurs wird das Klöppeln auf
dem Flachkissen mit einteiligen
Klöppeln gezeigt. Falls andere
Arbeitsmaterialien vorhanden
sind, ist das keine Schwierigkeit.
Durchhaltevermögen, Zeit zum
Üben und etwas Geduld sollten
mitgebracht werden. Die benötigten Arbeitsmaterialien wie
Flachkissen (bzw. Rolle), Klöppel,
Leinengarn, Stecknadeln sehr fein,
farbige Mattfolie und das Arbeitsbuch von Ulrike Löhr erhalten Sie zu
Kursbeginn für ein Entgelt in Höhe
von € 56,00 bei der Dozentin. Bitte
mitbringen: Papier- und Nähschere,
2 gewaschene Geschirrtücher (kein
Frottee), Weichpappe (z. B. Filtertürenverpackung), Schreibzeug und
für den Transport einen Kissenbezug (80 x 80 cm).
Leitung: Margareta Schuldt, Mitglied im Deutschen Klöppelverband
Sa./So., 28./29.11.2015, Sa.,10.00–
14.30 Uhr, Sonntag, 9.30–12.30 Uhr,
2 Termine; VHS, Hann. Münden,
Wilhelmshäuser Str. 90
Gebühr: € 39,00 (inkl. Stadtführung)
Kurs 15H38581
Spinnen am Spinnrad
gestern und heute
Eine alte Handwerkskunst
wird modern
Eintauchen in die Welt der Kammzüge, Batts und Fasern – Sich begeistern lassen vom Spinnrad und
seinen Möglichkeiten – Fasziniert
werden von der Entstehung des
Wollfadens. Der Workshop bietet
einen Einstieg in die Welt des Spinnens. Nach einer Einführung in moderne Fasern wie Merino, Kaschmir,
Alpaka, Mohair oder Seide kreieren
wir während des Workshops eigene
Fasermischungen an der Kardiermaschine, die dann von jedem/jeder
Teilnehmer/in selbst versponnen
und verzwirnt werden können. Es
stehen ausreichend Spinnräder
zur Verfügung. Eigene Spinnräder
können und sollen gerne mitgebracht werden. Materialkosten
(€ 5,00) werden am Kurstag von der
Dozentin abgerechnet.
Leitung: Christina Emser
Sa., 10.10.2015, 10.00–16.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H38160
Moderne Dinge mit
Kreuzstich verschönt
Es muss nicht immer die altmodische Tischdecke der Oma oder der
triste Blütenkranz im Rahmen
an der Wand sein. Im Kreuzstich lassen sich kleine und große Motive für
moderne Dinge zaubern, die Sie als
persönliche Geschenke, zum Verschönern praktischer Dinge des
Alltags oder für individuelle Wohnaccessoires einsetzen können.
Mit innovativen Ideen lassen sich
u. a. folgende Dinge kreieren: ein
Kuschelkissen zur Geburt für das
eigene Kind oder Enkelkind | eine
Messlatte, an der sie die Wachstumserfolge Ihrer Kleinen messen
können | eine coole Handytasche
für die Größeren | ein elegantes Brillenetui für die Lesebrille unterwegs |
geschmückte Blumenvasen oderWindlichter | jahreszeitliche DekoIdeen für das ganze Haus.
Sie erlernen das leicht auszuführende Sticken im Kreuzstich und
fertigen Ihr erstes Schmuckstück.
Sie müssen keinerlei Kenntnisse im
Sticken mitbringen. Auch diejenigen, die bereits Erlerntes auffrischen
möchten, sind herzlich willkommen.
Leitung: Andrea Rastan
Fr./Sa., 20./21.11.2015, 18.00–20.30
Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen,
Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 42,00 zzgl. € 10,00 Materialkosten
Kurs 15H38200 l
Stricken lernen
Ein Kurs für Anfänger/-innen
Wie kommen die Maschen in die
Wolle? Was haben die Nadeln im
Sinn? Wie wird aus der Wolle Schal,
Mütze und Co.?
Wir begeben uns in diesem Anfängerkurs auf eine unterhaltsame
Maschenreise, auf der die Teilnehmer/innen lernen, wie aus einem
Paar Nadeln und ein wenig Wolle
ein einzigartiges Accessoire entstehen kann.
Der Kurs beinhaltet: das Erlernen
einfacher Stricktechniken | eine
Reise durch die verschiedenen
Qualitäten und Materialien | das
Kultur
Neu: Unübertroffen – die
gute alte Stricksocke
Gerade jetzt – in der ungemütlichen
Jahreszeit – kann es kaum eine
industriell gefertigte Socke aufnehmen mit der selbstgestrickten
Wollsocke! Denn sie ist warm und
gemütlich, von sehr guter Haltbarkeit und häufig durch die vielen
schönen Muster, die die Wolle bildet, besonders hübsch anzusehen.
Warum nicht einmal ein bisschen
mit den jüngst selbstgestrickten Socken kokettieren im nächsten YogaKurs, bei der Krankengymnastik
oder bei Freunden zuhaus anstelle
der mitgebrachten Hausschuh?
Auch als Gästesocken, die sich um
die warmen Füße unserer Besucher
bemühen sind sie ein besonderer
Hingucker. Wir werden in diesem
Kurs eine schlicht rechts gestrickte
Socke beliebiger Länge anfertigen.
Farbe, Dicke der Wolle und Material
können Sie selbst bestimmen.
Grundkenntnisse im Stricken sind
erforderlich. Mitzubringendes
Material entnehmen Sie bitte der
Anmeldebestätigung beigefügten
Materialliste.
Leitung: Andrea Rastan
Di., 12.01. bis 26.01.2016, 18.00–
20.15 Uhr, 3 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 38,00
Kurs 15H38204 l
Pretty Woman
Hochsteckfrisuren zum
Selbermachen
Kunstvoll hochgesteckte Haare
bei feierlichen Anlässen sorgen
oft für Bewunderung. In diesem
Kurs erlernen Sie den Grundaufbau
einer Hochsteckfrisur und die dazu
gehörigen Techniken, die Sie an
anderen Teilnehmerinnen und vor
allem auch an sich selbst praktizieren. Voraussetzung: Das Deckhaar
sollte mindestens 25 cm Länge
haben. Insgesamt sollten die Haare
fünf bis zehn Zentimeter über die
Schultern reichen. Schreibmaterial,
eine Haarbürste und ein Handspiegel sind mitzubringen.
Leitung: Stefanie Gerling, Friseurmeisterin
Sa., 14.11. und 21.11.2015, 13.00–
17.30 Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 44,00 zzgl. Materialkosten: ca. € 6,00
Kurs 15H38302 l
Sa., 13.02. und 20.02.2016, 13.00–
17.30 Uhr, 2 Termine; VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Gebühr: € 44,00 zzgl. Materialkosten: ca. € 6,00
Kurs 16F38302 l
Sa., 19.09. und 26.09.2015, 13.00–
17.30 Uhr, 2 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 34,80
Kurs 15H38360
Stilsicherheit in
Beruf und Alltag
Mit Stil zu neuer Sicherheit oder
was passt wirklich zu mir?
Schrank voll und doch nichts anzuziehen? Welcher Stil schmeichelt
meiner Figur und unterstreicht am
besten meine Persönlichkeit? Was
passt zu mir beruflich und privat?
Sie lernen Ihren individuellen Körperformen entsprechende Stilmerkmale auszuwählen und entdecken
eine „Wohlfühl-Garderobe“ passend
zu den unterschiedlichen Bedürfnissen und Anlässen in Ihrem Leben.
Ihre besonderen körperlichen Merkmale werden in Trümpfe verwandelt
und sogenannte „Problemzonen“
verschwinden. Abgestimmt auf
Ihre Persönlichkeit entwickeln wir
gemeinsam Ihren ganz eigenen
Stil. Sie wissen nun, worauf es für
Sie beim Kleidungskauf ankommt
und können sicher und effizient
wählen. Ihre bestehende Garderobe wirkt jetzt „maßgeschneidert“
durch kleine änderungen und neue
Kombinationsmöglichkeiten. Die
passenden Brillen- und Schmuckformen, sowie Frisurenideen vervollständigen das kreative Gesamtbild.
Bringen Sie einige repräsentative
Bespiele Ihrer Garderobe mit!
Leitung: Ekta Tina Pabst, Farb- und
Stil-Coach für Individuelles Design,
Ausbilderin (IHK), Pädagogin,
Kreativ-Trainerin
Sa., 13.02.2016, 10.30–17.30 Uhr,
1 Termin, VHS, Göttingen, TheodorHeuss-Str. 21
Gebühr: € 36,00 zzgl. € 8,00 Materialumlage
Kurs 15H38300 l
Sa., 28.11.2015, 10.30–17.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Rosdorf, Hinter den
Höfen 14
Gebühr: € 36,00 zzgl. € 8,00 Materialumlage
Kurs 15H38420
Alle Bücher
für die
Volkshochschule
Bücher für G
Gesundheit
Neu: Sticken – altmodisch
und langweilig?
Do., 05.11 bis 26.11.2015, 18.00–
20.15 Uhr, 4 Termine; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H38260
Schule | Päd.
Sa., 07.11.2015, 10.00–16.30 Uhr,
1 Termin; VHS, Duderstadt, Marktstraße 75
Gebühr: € 23,20
Kurs 15H38161
Leitung: Christina Emser
Beruf
Leitung: Christina Emser
Arbeit
Bitte mehrere Spulen mitbringen,
falls vorhanden.
Materialkosten (€ 8,00) werden am
Kurstag von der Dozentin abgerechnet.
Lesen und Verstehen von einfachen
Strickschriften.
Wolle und Nadeln können und sollen mitgebracht werden, falls vorhanden, es kann Wolle auch vor Ort
erstanden werden, Nadeln sind als
Leihgabe ausreichend vorhanden.
öttingen
Buchhandlung DECIUS
Am Kauf Park 2
37079 Göttingen
Tel.: (05 51) 9 80 28 93
Fax: (05 51) 9 80 28 94
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Sprachen
Spinnen für
Fortgeschrittene
121
Rosdorf | Osterode | Hann. Münden | Duderstadt
Kreismusikschule
KREISMUSIKSCHULE
„KMS“ und wer wir sind…
Musikalische Grundausbildung
Als die öffentlich verantwortete
Bildungseinrichtung der Landkreise
Göttingen und Osterode richtet sich die
Kreismusikschule mit Ihrem breiten und
qualitativ hochwertigen Musikunterricht
insbesondere an talentierte Nachwuchsmusiker/-innen und musikbegeisterte
Kinder und Jugendliche.
Mit den folgenden Angeboten in der
frühkindlichen Musikbildung wendet sich
die KMS schon an die „kleinsten Musiker“.
Dem Selbstverständnis des lebenslangen
Lernens verbunden, schließt dies ganz
selbstverständlich auch den musikinteressierten Erwachsenen ein.
Musikfantasie
Als eine der wenigen außerschulischen
Bildungseinrichtungen verfügt die
Kreismusikschule über ein umfassendes
pädagogisches Konzept mit individuellen
Unterrichtsangeboten für jedes Lebensalter.
Um den individuellen Wünschen der
Musikschüler/-innen entsprechen
zu können, bietet die „KMS“ im
gesamten Kreisgebiet der Landkreise
Göttingen und Osterode Gruppen- und
Ensembleunterricht an.
122
Musikgarten
Ein Angebot für Kinder ab 18 Monaten.
Fröhliche und altersgerechte Lieder führen
die Kleinsten in die Welt der Musik ein.
Ein Angebot für Kinder ab dem
3. Lebensjahr.
Wie kommt der Ton aus der Tuba?
Spielerisch werden die Kinder mit den
verschiedensten Instrumenten vertraut
gemacht. Dazu singen, tanzen und
musizieren die Kinder gemeinsam mit
Orffinstrumenten.
Instrumentenkreisel
Ein Angebot für Kinder ab dem
5. Lebensjahr.
Hier beginnt die Suche nach dem eigenen
Lieblingsinstrument. Mit viel Spaß und
spielerischer Leichtigkeit freunden sich die
jungen Musiker/-innen mit Liedern, Tänzen
und den ersten Noten an.
Was geht ... an der „KMS“?
Folgende Instrumente werden an der „KMS“ unterrichtet:
Gitarre Geige E-Bass Klavier Querflöte Cembalo
E - G i t a rr e Fa g o tt C e l l o B r a t s ch e Ke y b o a r d
B l o ck f l ö t e A k k o r d e o n K l a r i n e t t e S a x o p h o n
Mundharmonika Schlagzeug Trompete Kontrabass
Kreismusikschule
?
n
i
m
r
e
t
e
Prob
.
e
n
r
e
g
r
e
b
A
…
t
g
ü
n
e
g
f
u
Ein Anr
Anmeldung & Information
Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung telefonisch oder per Mail entgegen.
Sie erreichen uns unter: Tel. 0551 90033-122 | [email protected]
Büro Rosdorf
Büro Osterode
Büro Hann. Münden
Büro Duderstadt
Hinter den Höfen 14
37124 Rosdorf
Tel.0551.900 33-122
[email protected]
Neustädter Tor 1–3
37520 Osterode
Tel. 05522.960-451
[email protected]
Parkstraße 9
34346 Hann. Münden
Tel. 05541.4787
[email protected]
Christian-Blank-Str. 13
37115 Duderstadt
Tel. 05527.3341
[email protected]
123
121
Stichwortverzeichnis
A
Abendrealschule.............................70
Abitur ...........................................69, 70
Abnehmen ...................84, 85, 92, 93
ABuD – Aktivierung, Berufsorientierung und Deutsch für Migranten/innen .................................42
Access ................................................ 63
Acrylmalerei .................................. 110
ADELANTE! ........................................41
Adobe Acrobat ................................65
Adobe Illustrator .............................66
Adobe Indesign...............................65
Adobe Photoshop .......................... 65
Aktmalen, -zeichnen .................. 111
Alexandertechnik ...........................86
Allgemeine
Geschäftsbedingungen ............ 128
Alphabetisierung ...........................71
Altenpflege .......................................39
Alternative Heilmetoden ......97, 98
Android .................................................64
Anmeldung ....... 4, 5, 127, 128, 130
Apple...................................................60
Aqua-Fitness.....................................80
Aquarellmalerei ..................110, 111
Arabisch .............................................23
Assistentin für personen- und
haushaltsnahe Dienstleistungen
(HDL) ...................................................40
Astronomie .......................................66
Augentraining .................................90
Ausbildung der Ausbilder/
AEVO ..................................................55
Ausbildung in Teilzeit......38, 39, 41
Aussprache Deutsch......................15
Autogenes Training ...............84, 87
B
Bauchtanz .............................102, 103
Bauen ..................................................56
Berufliche Bildung...................49–67
Berufsrückkehrerinnen .......................
.............................................38, 39, 56, 57
Betriebswirtschaft ..........................53
Bewerbungstraining ..............45, 57
Bilanzbuchhalter/-in......................54
Bildbearbeitung .....................65, 112
Bildungsurlaube... ..............126, 127
Blumen ...................................115, 116
Buchbinden ................................... 114
Buchführung ....................................53
Business English.......................31, 33
c
Callanetics-Körperarbeit ..............79
Cambridge Certificate ...........32, 33
Chinesisch .........................................23
124
Chor .................................................. 118
Computer ...................................57–66
Computer für ältere ......................58
Computer für Frauen.....................57
Computer für Schüler/-innen.....59
Coaching (Kompetenzen –
Mobilitätz) .........................................38
CorelDRAW .......................................66
D
Dänisch ..............................................25
Datenverwaltung ....................63, 64
Deutsch als Fremdsprache...14, 15
Deutsch-Integrationskurse .........16
Deutsches Theater ...................... 105
Digitale Fotografie. .....65, 112, 113
Dozent/innen-Fortbildung .........16
E
Ebay .....................................................65
EDV-Grundlagen ........58, 60, 61, 63
EDV-Kurse...................................57–66
EDV für ältere...................................58
Einbürgerungstest .........................16
Englisch .......................................26–33
Englisch für den Beruf.............31,33
Entsäuern ...................................84, 85
Entspannung.............................87–91
Ermäßigungen..........................3, 127
Ernährung ..........................94–96, 98
Europäischer Referenzrahmen
(Sprachen) .........................................13
Excel ....................................................61
Exkursionen ......................98, 99, 121
F
Fachkraft Inklusion.........................75
Facebook ...........................................65
Farb- und Stilberatung .............. 121
Farsi .....................................................23
Fasten...........................................84, 85
Fasziengymnastik ....................83, 84
Feldenkrais........................................86
Ferien .................................................... 3
Ferienfreizeitprogramm ...............74
Finanzbuchhaltung ................53, 54
Finnisch ..............................................22
Fitness..........................................78–81
Floristik ...................................115, 116
Flüchtlingsfamilien ........................73
Fotografie .......................65, 112, 113
Französisch ................................20, 21
Frauenförderung ............................57
Freiberufler .......................................53
Fußgymnastik ..................................86
Fußreflexzonenmassage ..............91
G
Gartengestaltung ........................ 116
Gebärdensprache (DGS) ..............23
GdA (Gemeinschaft Deutsche
Altenhilfe) ...................................34, 35
Gedächtnistraining ........................35
Gesang ...................................118, 119
Gesellschaft ...............................46, 47
Geschichte ..................................... 105
Gesprächsführung ....50, 52, 88, 94
Gesundheit ................................76–98
Gitarre .............................................. 117
Göttingen ....................................... 112
Grafik/Design ............................65, 66
Griechisch..........................................21
Grundbildung ..................................71
Gruppencoaching ..........................38
GUNZ (Göttinger Umwelt- und
Naturschutzzentrum e. V.).....46, 47
Gymnastik ...........................78–80, 89
Kinderkurse .................18, 23, 27, 59
Kindertagespflegebörse ..............51
Kindertagesstätte ..............39,72, 75
Kita-Leitung ..72, 75Klangmassage
91
Klimaschutz ...............................44, 45
Kochen ........................................94–96
Kommunikation ..50–52, 88, 92, 94
Kompass ............................................69
Kooperationspartner..........................
.............................34/35, 43, 46/47, 99
Körperarbeit ..............................85–87
Körpersprache .................................94
Kosmetik ............................................91
Kroatisch ............................................22
Kreismusikschule ................122, 123
Kulturelle Bildung...............100–121
Kunst ......................................108–111
Kunstgeschichte .......................... 103
Kunsthandwerk ...................114, 115
H
L
Hauptschule ....... 70Haushaltsnahe
Dienstleistungen(HDL) .................40
HAWK ..................................................11
Heilpraktiker/in ...............................97
Heilpraktiker/in
Psychotherapie................................97
Holzbearbeitung.......................... 114
Homepage ........................................65
Homöopathie............................97, 98
Hormone ....................................92, 98
Lampenfieber ...........................50–52
Landschaftsmalerei ...........109, 111
Latein ..................................................20
Laufen ..........................................80, 86
Layout 65, 66Lesen und Schreiben
I
IHK-Prüfungslehrgänge................54
Illustrator ...........................................66
iMac .....................................................60
InDesign.............................................65
Inklusion ............................................75
Integrationskurse (Deutsch) .......16
Integrative erziehung ...................75
Interkulturelles Cafe ......................70
Internationale Küche..............94–96
Internet .......................................58, 65
Internet-Spiele.................................59
iPad/iPhone ......................................60
iTunes..................................................60
Italienisch ..........................................24
MacBook ............................................60
Malen ......................................109–111
Massage ......................................90, 91
Meditation ..........................88, 89, 91
Messer schärfen ........................... 114
Migrant/innen .................................16
Minijob ...............................................40
Mode ................................................ 120
MS-Access .........................................63
MS-Excel.............................................63
MS-PowerPoint ................................62
MS-Office ....................................62–64
MS-Outlook ......................................64
MS-Windows ....................................61
MS-Word...........................................62
Multimedia .......................................64
Musik............................. 106, 117–119
Musikschule..........................122, 123
J
Japanisch ...........................................23
Joomla! ...............................................65
Jumita .................................................41
K
Kalligraphie.................................... 109
Kampfkunst ......................................89
Kinder .................................................75
15, 69 , 106, 107
Literatur .......................................... 106
Literaturgeschichte .................... 106
M
N
Nähen .....................................119, 120
Natur .......................43, 46, 47, 66, 67
Naturheilkunde ....................... 97, 98
Netzwerke .........................................61
Nicht-Abiturientenkurse ..............69
Psychologie ........................92, 93, 97
Psychotherapie............................... 97
O
Q
Observatorium ................................66
Obstgehölze .....................................67
Office............................................62–64
ölmalerei ........................................ 111
Orientalischer Tanz ............102, 103
Outlook ..............................................64
Qi Gong ........................................... 85
P
Religion...............................................105
Pädagogik ..................................69–75
Parken ................................................... 3
PC-Kurse......................................57–66
Persisch ..............................................23
Persönlichkeitsentwicklung 92–94
Perspektive MINT ............................39
Perspektive Wiedereinstieg ........38
Pferde..................................................93
Philosophie .................................... 103
Photoshop ........................................65
Pilates – Körpertraining................81
Pivot-Tabellen ..................................63
Polnisch ..............................................22
Porträt.....................................108, 113
Portugiesisch ...................................20
PowerPoint .......................................62
Präsentation ..............................50–52
Prezi .....................................................62
Progressive
Muskelentspannung .....................87
Projekte ......................................37–42,
Prüfungslehrgänge32, 33, 54,97, 98
Qualifizierung ........................37–42
R
Radierung .....................................109
Realschule ..................................... 70
Rhetorik .........................................50–52
Rückenschule ..............................81, 87
Russisch ................................................ 22
RUZ Reinhausen (Waldpädagogikzentrum Göttingen) .43
S
Samstagsakademie.................44, 45
Schreiben ............15, 31, 35, 71, 107
Schreibtechnik/
Maschinenschreiben ............. 59, 62
Schulabschlüsse...................... 69, 70
Schülerkurse................18, 23, 27, 59
Schwedisch .......................................25
Schwimmen......................................80
Sekretariat ...........................56, 57, 63
Selbstsicherheit.................89, 92–94
Seniorenkurse ..............27, 34, 35,58
Shiatsu ................................................87
Sicherheit im Internet ...................56
Singen.....................................118–119
Singles ................................................96
Smartphone .....................................64
SozialCard....................................... 129
Social Media .....................................64
Spanisch......................................17–19
Spielplan, Theater........................ 105
Sprachdiplome/
Sprachzertifikate....... 13–16, 32, 33
Sprachen.....................................11–33
Sprachkompetenzförderung ...................................14–16
Sprachwochen......................................
............................17, 18, 20, 24, 30, 31
Sprechtraining ............15, 51, 52, 94
Sterne .................................................66
Stimme ......................................94, 118
Stimmbildung.........................50, 118
Stressbewältigung ....85, 87, 88, 92
Studieren ohne Abitur ..................69
Sütterlin ....................................34, 107
Systemische/r
Familienberater/in .........................98
T
Tabellenkalkulation .......................63
Tagesrealschule...............................70
Taiji Quan....................................34, 85
T.AK.T. – Training für Akademikerinnen in Teilzeit ..............................39
Tango Argentino .......................... 102
Tanz ........................... 79, 89, 102, 103
TELC, Sprachprüfung ............. 13, 17
Teilnahmebedingungen ..127, 128
Textiles Gestalten ...............120, 121
Textverarbeitung ............................62
Theater ............................................ 105
Töpfern ............................................ 115
Tschechisch ......................................22
U
Umwelt ...................43, 46, 47, 66, 67
Universitätsmedizin
Göttingen(UMG) .............................99
V
Verbraucherfragen.........................56
W
Waldpädagogik ...............................43
Web-Gestaltung..............................65
Wechseljahre .............................92, 98
Wein ....................................................94
Weiterbildungsscheck ..................57
Weltall .................................................66
Windows ............................................61
Wirtschaft ..........................................53
Wirtschaftsenglisch ...............31, 33,
Word ....................................................62
Y
Yoga ...........................................81–84
Z
Zeichnen ...............................108, 109
Zen .......................................................88
Zumba ................................................78
Zurück in den Beruf .........38, 39, 57
Zweiter Bildungsweg .............69, 70
Stichwortverzeichnis
Niederländisch ................................21
Norwegisch.......................................25
125
Bildungsurlaube 2015/2016
Bildungsurlaube
Datum
Titel
Ort
Gebühr
Kurs
September
28.09.–02.10.2015 Englische Woche für Anfänger/-innen mit geringen Vorkenntnissen, A1
Duderstadt
€139,00
15H72060
Oktober
12.10.–14.10.2015
12.10.–16.10.2015
12.10.–16.10.2015
12.10.–16.10.2015
12.10.–16.10.2015
12.10.–16.10.2015
12.10.–16.10.2015
19.10.–23.10.2015
19.10.–23.10.2015
19.10.–23.10.2015
26.10.–30.10.2015
26.10.–30.10.2015
26.10.–30.10.2015
26.10.–30.10.2015
26.10.–30.10.2015
Körpersprache 3.0 – Mimik und Gestik im (Berufs-) Alltag*
Yoga – Ganzheitlich leben ohne Stress – Yoga als Lebenseinstellung
Mein Körper – Schatz aus dem ich schöpfe, Stressbewältigung/Feldenkrais
Französische Sprachwoche, Auffrischung für Fortgeschrittene, A2, halbtags*
Englische Sprachwoche für Anfänger/-innen
Besser arbeiten mit Word*
Englisch Intensiv Sprachwoche, A2/B1
Englische Sprachwoche für Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Italienische Sprachwoche Auffrischung, A2, halbtags*
Spanische Sprachwoche Auffrischung für Fortgeschrittene, A2, halbtags*
Achtsamkeit, innere Balance und Lebensfreude in Beruf und Freizeit
Englische Sprachwoche, allgemeinsprachlich, B1, halbtags*
Englische Sprachwoche Business English, B1
Englische Sprachwoche Business English, B2
Spanische Woche für Anfänger/-innen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Hann. Münden
Göttingen
Osterode
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Hann. Münden
€138,00
€245,00
€198,00
€124,20
€116,00
€108,00
€189,00
€171,40
€108,50
€124,20
€245,00
€108,50
€247,40
€217,00
€121,00
15H06007
15H04000
15H04502
15H73002
15H72080
15H55010
15H72040
15H72905
15H74002
15H76002
15H04700
15H72002
15H72005
15H72006
15H76080
November
02.11.–06.11.2015
02.11.–06.11.2015
02.11.–06.11.2015
07.11.–14.11.2015
09.11.–13.11.2015
09.11.–13.11.2015
09.11.–13.11.2015
16.11.–20.11.2015
23.11.–27.11.2015
30.11.–04.12.2015
Stressabbau und Rückenfitness durch gezieltes Körpertraining/Pilates*
Von Süchten zur Suche
EDV-Finanzbuchhaltung mit DATEV-Software
Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) – Crashkurs
Lesen – Schreiben – Rechnen leicht gemacht
Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Business English for Beginners, A2
Frei vor anderen reden und Gespräche führen
Excel – Grundkurs
Excel für das Sekretariat*
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Osterode
Göttingen
Duderstadt
Göttingen
Göttingen
Göttingen
€160,00
€198,00
€275,00
€368,00
€116,00
€285,00
€139,00
€292,00
€199,90
€117,90
15H03400
15H06006
15H43008
15H48032
15H70040
15H43015
15H72063
15H41011
15H55110
15H55112
Dezember
07.12.–11.12.2015 Yoga – Ganzheitlich leben ohne Stress – Yoga als Lebenseinstellung
07.12.–11.12.2015 Englisch Intensiv Sprachwoche, A2/B1
Göttingen
Duderstadt
€245,00
€139,00
15H04001
15H72062
Januar
11.01.–15.01.2016
11.01.–15.01.2016
15.01.–21.01.2016
18.01.–22.01.2016
18.01.–22.01.2016
25.01.–29.01.2016
25.01.–29.01.2016
Konzentration und Bewusstheit in Arbeit und Freizeit
Access-Datenverwaltung – Einführung
Tabellenkalkulation mit Excel 2010
Englische Woche für Anfänger/-innen mit geringen Vorkenntnissen
Mediengestaltung (Print) mit Adobe Photohop, InDesign und Acrobat
Spanische Sprachwoche für Anfänger/-innen mit Vorkenntnissen, A1
Polnische Sprachwoche für Anfänger/-innen
Göttingen
Göttingen
Osterode
Duderstadt
Göttingen
Göttingen
Hann. Münden
€198,00
€199,90
€200,00
€139,00
€259,00
€247,40
€121,00
15H06004
15H55410
15H55143
15H72061
15H56106
15H76001
15H77380
Februar
01.02.–05.02.2016
01.02.–05.02.2016
01.02.–05.02.2016
15.02.–19.02.2016
22.02.–26.02.2016
29.02.–04.03.2016
Englische Sprachwoche – Auffrischung, von A2 zu B1
Englische Sprachwoche – allgemeinsprachlich, B1
Englische Sprachwoche – allgemeinsprachlich, B2
Frau sein in den besten Jahren, Innehalten – Chancen der Lebensmitte
Stressabbau und Rückenfitness durch gezieltes Körpertraining/Pilates*
Ruhe und Kraft finden – Entspannen und auftanken / Stressprävention
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
Göttingen
€174,60
€217,00
€217,00
€245,00
€160,00
€198,00
15H72001
15H72003
15H72004
16F06000
16F03400
16F04701
Göttingen
Göttingen
Göttingen
€245,00
€198,00
€138,00
16F04000
16F04502
16F06003
März
07.03.–11.03.2016 Yoga – Ganzheitlich leben ohne Stress – Yoga als Lebenseinstellung
14.03.–18.03.2015 Mein Körper – Schatz aus dem ich schöpfe, Stressbewältigung/Feldenkrais
21.03.–23.03.2016 Eine andere Rücken- und Gesundheitskultur*
126
Datum
Titel
Ort
Gebühr
Kurs
April
11.04.–15.04.2016 Klare Kommunikation – Klare Beziehungen
25.04.–29.04.2016 Stress und Übergewicht im Berufs-(Alltag)
25.04.–29.04.2015 Gelassen kommunizieren – Stressbewältigung in der Kommunikation
Göttingen
Göttingen
Göttingen
€235,00
€198,00
€245,00
16F06002
16F06001
16F04703K
Mai
23.05.–27.05.2016 Yoga – Ganzheitlich leben ohne Stress – Yoga als Lebenseinstellung
30.05.–03.06.2016 Achtsamkeit, innere Balance und Lebensfreude in Beruf und Freizeit
Göttingen
Göttingen
€245,00
€245,00
16F04001
16F04700
Juni
06.06.–10.06.2016 Stressbewältigung mit Qi Gong und Taiji Quan
13.06.–17.06.2015 „Gelebte Gelassenheit“ mit der Alexander-Technik
Göttingen
Göttingen
€198,00
€142,00
16F04400
16F04506
Göttingen
€198,00
16H06008
Göttingen
€198,00
16H04502
Göttingen
€160,00
16H03400
September
16.09..–23.09.2016 Mit Leichtigkeit und Selbstfürsorge den (Berufs)-Alltag bestreiten
Kreatives Selbstmanagement mit der Methode ESPERE nach Jacques Salomé
26.09.–30.09.2016 Mein Körper – Schatz aus dem ich schöpfe, Stressbewältigung/Feldenkrais
Oktober
17.10.–21.10.2016 Stressabbau und Rückenfitness durch gezieltes Körpertraining/Pilates*
Bildungsurlaube
Bildungsurlaube 2015/2016
Weitere Infos unter www.vhs-goettingen.de
Alle diese Seminare sind als Bildungsurlaub (NBildUG) anerkannt! *Diese Bildungsurlaube in Teilzeit sind nur für Arbeitnehmer/innen in
Teilzeitbeschäftigung (max. die Hälfte der Arbeitszeit vollbeschäftigter Arbeitnehmer/-innen) anerkannt!
127
53
AGBs VHS Göttingen osterode gGmbH
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Göttingen
osterode gGmbH
128
I. Anmeldung und Zustandekommen
des Vertrages:
1. Die Anmeldung für einen Kurs der
VHS erfolgt schriftlich per Post, per
Telefax (0551) 49 52 32, per E-Mail
oder über die Internetadresse www.
vhs-goettingen.de.
Die Kursabrechnung erfolgt vorzugsweise im SEPA-Lastschriftverfahren.
Zum Einzug muss ein gültiges SEPAMandat vorliegen.
Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat erhalten Sie in unseren Geschäftsstellen, auf den Anmeldeformularen in unseren Programmheften
bzw. sind auf unserer Internetseite
www.vhs-goettingen.de hinterlegt.
Bei Onlineanmeldungen über unsere
Homepage bieten wir Ihnen zusätzlich
die Möglichkeit, per PayPal oder Kreditkarte (Visa oder MasterCard) zu zahlen.
Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung
erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder per Post. Die
Anmeldebestätigung beinhaltet auch
die Mandatsreferenznummer und die
Vorabankündigung (sogenannte PreNotification). Dadurch erfahren Sie, zu
welchem Zeitpunkt das Kursentgelt
von Ihrem Konto abgebucht wird.
Die Anmeldung per E-Mail ist für
die VHS nur verbindlich, wenn eine
Bankeinzugsermächtigung erteilt wird.
2. Die Anmeldung kann auch persönlich in den Geschäftsstellen der VHS zu
den öffnungszeiten erfolgen.
3. Das Vertragsverhältnis mit der VHS
kommt mit der persönlichen oder
schriftlichen Anmeldung gem. Ziffer
1 und 2 sowie nach Kursbeginn durch
Eintrag in die Kursliste rechtswirksam
zustande. Widerrufsrechte z. B. nach
§ 312 d, § 355 BGB bleiben hiervon
unberührt. Lehrgangsverträge kommen mit der Zusendung der Anmeldebestätigung der Volkshochschule
Göttingen Osterode gGmbH unter
dem Vorbehalt zustande, dass die
festgelegte Mindestteilnehmerzahl
zum Lehrgangsbeginn erreicht wird.
4. Die Höhe der verbindlichen Kursentgelte ist in der Kursausschreibung im
Programmheft bzw. auf der Homepage
der VHS abgedruckt (Preisliste).
Die Kursentgelte sind, ggf. zzgl. der in
der Kursausschreibung angegebenen
Materialkosten, grundsätzlich fällig
und in einem Betrag vor Beginn der
Veranstaltung zu entrichten.
Die Nichtteilnahme entbindet nicht
von der Zahlung des Entgelts, es sei
denn, es liegt ein Fall des zulässigen
Rücktritts gem. Ziffer IV bzw. ein wirksamer Widerruf gem. Ziffer VII der allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.
Bei einer Anmeldung nach Kursbeginn
(z. B. durch Eintrag in die Kursliste)
ist das Entgelt innerhalb von sieben
Kalendertagen zu entrichten.
5. Mahnkosten sowie Rückbelastungskosten durch ein gescheitertes
Lastschrifteinzugsverfahren gehen zu
Lasten der Teilnehmerin/des Teilnehmers und werden von der VHS dieser/
diesem in Rechnung gestellt. Für jede
außergerichtliche Mahnung durch die
VHS werden der Teilnehmerin/dem
Teilnehmer € 2,00 in Rechnung gestellt.
Die Rückbelastungskosten durch ein
gescheitertes Lastschrifteinzugsverfahren werden an die Teilnehmerin/
den Teilnehmer in entstandener Höhe
weitergegeben.
Dem Teilnehmer/der Teilnehmerin
bleibt gestattet nachzuweisen, dass
ein Schaden bzw. Aufwendungen der
vorgenannten Art für Mahnkosten
und Rückbelastungskosten nicht oder
wesentlich niedriger als die Pauschale
entstanden sind.
II. Ermäßigungen:
Kursentgelte für Kurse, die nicht durch
ausdrücklich schriftlichen Hinweis
in der Kursausschreibung, z. B. im
Programmheft, hiervon ausgenommen sind und soweit nicht Dritte die
Kurskosten übernehmen, können in
den nachfolgend aufgeführten Fällen
ermäßigt werden:
1. Empfängerinnen und Empfänger
von Arbeitslosengeld II, laufender
Sozialhilfe oder Wohngeld erhalten
nach Vorlage eines entsprechenden
Nachweises vierzig vom Hundert
(40 %) Ermäßigung.
2. Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und Bezieher/innen von Arbeitslosengeld I und Au
Pair-Beschäftigte erhalten nach Vorlage eines entspre-chenden Nachweises
zehn vom Hundert (10 %) Ermäßigung.
3. Mitglieder des Volkshochschulvereins erhalten zehn vom Hundert (10 %)
Ermäßigung.
4. Freie Mitarbeiter/-innen können je
Semester einen (1) Kurs auf Antrag
ermäßigt besuchen, die Ermäßigung
ist auf € 80,00 begrenzt.
5. Erfolgt bei Lehrgängen die Zahlung
der Lehrgangsgebühren in einer Summe, wird ein Nachlass von fünf vom
Hundert (5 %) gewährt.
6. Die Geschäftsführung kann in
schriftlichen begründeten Ausnahmefällen weitere Entgeltermäßigungen
gewähren.
7. Materialkosten sind grundsätzlich
nicht ermäßigungsfähig.
III. Materialkosten:
Bei Kursen, die in der Ausschreibung/
dem Programmheft mit einem BuchSymbol versehen sind, enthalten die
Kursentgelte das Unterrichtsmaterial.
In den anderen Fällen, z. B. für Kochkurse, Hobbykurse, Malkurse etc. fallen
regelmäßig Unterrichtsmaterialien
gesondert neben dem Kursentgelt an
und werden gesondert eingezogen
bzw. durch die Kursleiterin/den Kursleiter verkauft.
IV. Rücktritt von der Anmeldung,
Kursabsagen und Erstattung von
Kursentgelten:
1. Werden ausgeschriebene Kurse
durch die Geschäftsführung abgesagt,
z. B. weil die Mindestteilnehmerzahl
nicht erreicht ist, werden die Teilnehmer/innen über die Absage unverzüglich schriftlich (in Ausnahmefällen auch
telefonisch) informiert.
Bereits eingezahlte Kursentgelte und
ggf. Materialkosten werden in voller
Höhe unverzüglich nach Vorlage der
Anmeldebestätigung bzw. der Einzahlungsquittung zurück erstattet.
2. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer
kann nach erfolgter Anmeldung von
der Anmeldung in den nachfolgend
aufgeführten Fällen schriftlich zurücktreten.
3. Bei Lehrgängen ist bis zum Lehrgangsbeginn ein Rücktritt ohne finanzielle Verpflichtungen möglich. Nach
Lehrgangsbeginn kann der Vertrag mit
einer Frist von 4 Wochen zum Quartalsende gekündigt werden. Bei einer
Kündigung ist eine Aus-fallgebühr
in Höhe von 25 % der noch offenen
Lehrgangsgebühr zu zahlen. Der
Teilnehmerin/dem Teilnehmer wird
die Möglichkeit des Nachweises eingeräumt, dass ein geringerer Schaden
entstanden ist.
Ein Rücktritt ist bei Bildungsurlaubsseminaren bis höchstens 15 Kalendertage, bei allen anderen Kursen höchstens
10 Kalendertage vor dem ersten Kurstermin (maßgeblich ist der Eingang
des schriftlichen Rücktritts bei der VHS)
möglich. Bei fristgerechtem Rücktritt
erfolgt die Rückzahlung bereits eingezahlter Kursentgelte entsprechend
den nachfolgenden Bestimmungen.
Nach Vorlage der Anmeldebestätigung oder der Einzahlungsquittung
erfolgt unverzüglich die Rückzahlung
der Kursentgelte und etwaig bereits
erhobener und bezahlter sonstiger
Kostenbeiträge abzgl. der Verwaltungsaufwendungen für Anmeldung
und Abwicklung des Rücktritts in Höhe
von € 10,00 und ggf. der der VHS von
Dritten in Rechnung gestellten Beträge
z. B. für Übernachtung, Unterrichtsmaterial usw.
Der Teilnehmerin/dem Teilnehmer
bleibt vorbehalten, einen geringeren
Aufwand für Anmelde- und Rücktrittskosten bzw. der von dritter Seite der
VHS in Rechnung gestellten Beträge
nachzuweisen.
4. Ein Rücktritt der Teilnehmerin/des
Teilnehmers nach Beginn des Kurses
ist nur in begründeten Ausnahmefällen, aufgrund längerer Krankheit oder
sonstiger wichtiger Gründe, und nur
unter Vorlage entsprechender Nachweise zum Rücktrittsgrund möglich.
Liegt ein begründeter Einzelfall vor,
erfolgt nach Vorlage der Anmeldebestätigung oder der Einzahlungsquittung unverzüglich die anteilige
Rückzahlung der Kursentgelte (gem.
Abs. 3) abzüglich der Verwaltungsaufwendungen für Anmeldung und
Abwicklung des Rücktritts in Höhe von
€ 10,00, abzüglich des auf die Teilnehme-rin/den Teilnehmer entfallenden
Materialeinsatzes und abzüglich der
von dritter Seite der VHS in Rechnung
gestellten Beträge, z. B. für Übernachtung, Unterrichtsmaterial usw.
Das anteilige Kursentgelt entspricht
dem Betrag des Kursentgeltes, welches
auf die zum Zeitpunkt des begründeten Rücktritts noch nicht abgelaufene
Kursdauer ent-fällt.
Der Teilnehmerin/dem Teilnehmer
bleibt vorbehalten, einen geringeren
Aufwand für Anmelde- und Rücktrittskosten, des Materialeinsatzes oder der
von dritter Seite der VHS in Rechnung
gestellten Beträge nachzuweisen.
5. Das Recht auf außerordentliche
Kündigung aus wichtigem Grund
bleibt unberührt.
6. In allen Fällen, in denen die Volkshochschule als Vermittlerin auftritt,
z. B. Studienfahrten, gelten die besonderen Reisevertragsbedingungen der
Volkshochschule Göttingen Osterode
gGmbH. Für Sonderveranstaltungen
gelten die besonderen Projektverträge
und Veranstaltungsbedingungen.
V. Teilnahmebescheinigung:
Nach regelmäßig absolviertem Kurs
kann der Teilnehmer/die Teilnehmerin eine Teilnahmebescheinigung
erhalten.
Die erste Teilnahmebescheinigung ist
kostenlos. Für jede weitere werden bei
Selbstabholung € 10,00, bei Versand
€ 11,50 berechnet.
Die besonderen Regelungen für Prüfungen bleiben hiervon unberührt.
VI. Hausordnung:
Es gelten die Hausordnungen der
Unterrichtsstätten. In den Unterrichtsgebäuden darf nicht geraucht werden.
Die Hinweise der Hausmeister sind zu
beachten.
Illegales Kopieren von Software, illegale Installation fremder Software auf
den Rechnern der VHS, gezielter Aufruf
von Internetseiten mit pornografischen, rechtsradikalen oder rechtswidrigen Inhalten werden von uns nicht
geduldet und führen zum sofortigen
Kursausschluss. Weitere rechtliche
Schritte bleiben vorbehalten.
VII. Haftung, Ausnahmen von diesen
Teilnahmebedingungen:
Eine Haftung für die Verletzung von
Leben, Körper oder Gesundheit übernimmt die VHS nur für diejenigen
Schäden, die auf einer vorsätzlichen
oder fahrlässigen Pflichtverletzung
eines gesetzlichen Vertreters oder
Erfüllungsgehilfen der VHS beruhen.
Für sonstige Schäden übernimmt die
VHS die Haftung nur, soweit diese
auf einer vorsätzlichen oder grob
fahrlässigen Pflichtverletzung eines
gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der VHS beruhen.
Göttingen, 1. August 2015
gez. Thomas Eberwien,
Geschäftsführer
VIII. Widerrufsbelehrung:
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung
innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe
von Gründen in Textform (z. B. Brief,
Fax, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser
Belehrung in Textform, jedoch nicht
vor Vertragsschluss und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs.
1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten
gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m.
Art. 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des
Widerrufs.
Der Widerruf ist zu entrichten an:
Volkshochschule Göttingen Osterode gGmbH, Bahnhofsallee 7, 37081
Göttingen.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs
sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und
ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen)
herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene
Leistung ganz oder teilweise nicht
oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann
dazu führen, dass Sie die vertraglichen
Zahlungsverpflichtungen für den
Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl
erfüllen müssen.
Verpflichtungen zur Erstattung von
Zahlungen müssen innerhalb von 30
Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns
mit deren Empfang.
Besonderer Hinweis
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig,
wenn der Vertrag von beiden Seiten
auf Ihren ausdrücklichen Wunsch
vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr
Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ihre Volkshochschule
Göttingen Osterode gGmbH
Anregungen + Beschwerden
Impressum
Ihre Zufriedenheit zählt!
Die VHS Göttingen Osterode gGmbH hat ein aktives
Ideen- und Beschwerde-Management eingerichtet,
um durch Ihre Anregungen und Beschwerden Impulse
für eine Verbesserung des Angebots, der Organisation
und der Rahmenbedingungen zu bekommen.
Nutzen Sie die Möglichkeit, auf diesem Wege Ihre
Wünsche, Ideen und Anregungen vorzubringen oder
uns auch mitzuteilen, was Sie als besonders positiv
erlebt haben. Und wenn Sie Kritik oder Beschwerden los
werden möchten, warten Sie nicht, bis Ihnen der Kragen
platzt. Wenden Sie sich frühzeitig an uns, damit wir die
Chance haben, etwas zu verändern.
Herausgeber
Vorstand der Volkshochschule Göttingen gGmbH
Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Verantwortlich: Thomas Eberwien, Geschäftsführer
Amtsgericht Göttingen HRB 204369
Layout/Gestaltung + Satz
Bernd Neubauer
Pastor-Sander-Bogen 43, 37083 Göttingen
E-Mail: [email protected]
Tel. 0551 50088238, mobil 0175 1586361
Ihr Ansprechpartner:
Markus Bötte, VHS Göttingen Osterode gGmbH
Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Tel.: 0551 4952-50, Fax: 0551 4952-14
E-Mail: [email protected]
Druck
Göttinger Tageblatt GmbH & Co. KG
Druckhaus Göttingen
Bildungsurlaub
Anzeigen VHS
Britta Stobbe, Mosquito-Media Verlag
Karl-Grüneklee-Straße 23–25, 37077 Göttingen
E-Mail: [email protected]
Wer hat Anspruch auf Bildungsurlaub?
Einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub haben alle
Arbeitnehmer/innen in der privaten Wirtschaft und im
öffentlichen Dienst, deren Arbeitsplatz sich in Niedersachsen befindet. Der Anspruch kann erstmals sechs
Monate nach Beginn des Arbeitsverhältnisses geltend
gemacht werden. Für Beamte gelten spezielle Sonderurlaubsregelungen für politische Bildung und berufliche
Fortbildung.
Anspruch pro Jahr:
Der Anspruch umfasst fünf Arbeitstage innerhalb des
laufenden Kalenderjahres. Arbeitet die Arbeitnehmerin
oder der Arbeitnehmer regelmäßig an mehr oder weniger als fünf Arbeitstagen in der Woche, so ändert sich
der Anspruch auf Bildungsurlaub entsprechend.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben:
Ein nicht ausgeschöpfter Bildungsurlaubsanspruch des
vorangegangenen Jahres kann geltend gemacht werden. Ein etwaiger Rechtsanspruch aus dem vorletzten
Kalenderjahr verfällt im laufenden Kalenderjahr.
Wie wird der Bildungsurlaub angemeldet?
Die Arbeitnehmer müssen dem Arbeitgeber die Inanspruchnahme und den Termin des Bildungsurlaubs so
früh wie möglich, in der Regel mindestens vier Wochen
vorher, schriftlich mitteilen. Die von der VHS ausgestellte
Anmeldebestätigung ist beizufügen. Bitte bei der Anmeldung in der VHS anfordern.
SozialCard-Inhaber/innen
erhalten als Erwerbslose, Studierende, Schüler, Auszubildende
10 %. SozialCard-Inhaber/innen erhalten 40 % Ermäßigung
für ausgewählte Kurse. Jede/r SozialCard-Teilnehmer/in erhält
einmal jährlich einen Bildungsgutschein für den Besuch der VHS
Göttingen Osterode gGmbH im Wert von € 40,00.
Es gilt die Anzeigenpreisliste 06/2013.
Anzeigenschluss für das Programm 1/2016
ist am 15.12.2015.
Erscheinungsdatum Programm 1/2016
Januar 2016
Informationen zu Anzeigen/Beilagen
Thomas Eberwien, VHS Göttingen
Tel. 0551 4952-20, Fax 4952-32
E-Mail: [email protected]
Titelfotos
Mauritius Bildagentur (oben)
Fotolia Bildagentur (unten)
Abbildungen
Fotolia.com (S. 4, 5, 12, 31, 32, 33, 36, 38–41, 44, 57, 58, 61,
71, 75, 76, 79, 80, 122, 123, 125,127 ), U. Gröhe-Schulze, Matthias Klar (S. 118), Sonja Mehner (S. 113), Bernd Neubauer,
Niklas Neubauer (S. 67, 84, 116), D. Rochowski, VHS-Archiv
Auflage
98 000, kostenlose Verteilung an alle Haushalte im
gesamten Stadtgebiet.
Verteilung in Bovenden, Rosdorf, Friedland, Gleichen
haushaltsdeckend.
Nachdruck nur mit Genehmigung und Quellenangabe.
Satzfehler, Irrtum und änderungen vorbehalten.
129
Anmeldung
Volkshochschule
Göttingen Osterode gGmbH
Geschäftsstellen:
Göttingen, Bahnhofsallee 7
Osterode, Neustädter Tor 1–3
Hann. Münden,
Wilhelmshäuser Str. 90
Duderstadt, Marktstr. 75
Rosdorf, Hinter den Höfen 14
ABSENDER/IN (BITTE IN GROSSBUCHSTABEN)
Name/Vorname
Straße
PLZ/Ort
Tel./Mobil
E-Mail
Geburtsdatum*
(*Angaben für statistische Zwecke. Die Auswertung erfolgt anonym.)
 Senden Sie mir bitte den aktuellen Newsletter bzw. Angebote der VHS per E-Mail zu.
ICH MÖCHTE FOLGENDE VERANSTALTUNG(EN) BESUCHEN
Kurstitel
Kurs-Nr.
E
und/oder
Kurs-Nr.
E
ICH MÖCHTE FOLGENDE VERANSTALTUNG(EN) AN FOLGENDE PERSON VERSCHENKEN
Kurstitel
Kurs-Nr.
E
und/oder
Kurs-Nr.
E
Name
Anschrift
ICH STELLE EINEN ERMäSSIGUNGSANTRAG

Ermäßigungen können nur in Anspruch genommen werden, wenn bei der Anmeldung ein gültiger Nachweis vorliegt. Senden Sie uns den
aktuellen Nachweis bitte mit dem Anmeldeformular.
EINZUGSERMäCHTIGUNG/SEPA-LASTSCHRIFTMANDAT
Ich ermächtige die VHS Göttingen Osterode gGmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise
ich mein Kreditinstitut an, die von der VHS Göttingen Osterode gGmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich kann
innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei
die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Ihre Mandatsreferenznummer erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.
Hinweis: Der Widerspruch berührt nicht den Vertrag (Ihre Anmeldung), den Sie mit der VHS Göttingen Osterode gGmbH geschlossen
haben. Dieser bleibt auch bei einem evtl. Widerspruch weiterhin bestehen.
Konto-Inhaber/in
Anschrift
Bankleitzahl oder BIC
Bank
Konto-Nr. oder IBAN
Gläubiger-Identifikationsnummer DE84VHS00001473924
Die in den Geschäftsstellen der VHS Göttingen Osterode gGmbH einsehbaren und im Internet veröffentlichten Allgemeinen
Geschäftsbedingungen der VHS, insbesondere die Widerrufsbelehrung, habe ich zur Kenntnis genommen und melde mich unter
Anerkennung der AGBs verbindlich an. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht, sie können aber für die Kursverwaltung
gespeichert werden. Bei Personen unter 18 Jahren bitte eine rechtsverbindliche Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten.
Ort /Datum
Unterschrift Kontoinhaber/in bzw. Unterschrift Teilnehmer/in
www.vhs-goettingen.de

Documentos relacionados