Die Kunst des Heilens ist tiefgründig wie der Ozean und grenzenlos

Сomentários

Transcrição

Die Kunst des Heilens ist tiefgründig wie der Ozean und grenzenlos
Die Kunst des Heilens ist
tiefgründig wie der Ozean
und grenzenlos wie der Himmel
der gelbe Kaiser
40 Fortbildungspunkte
sind beantragt plus 10
Eigenstudium = 50!
Einladung zum Expertenseminar Ohrakupunktur
und TCM mit dem Schwerpunkt Energetik
mit den neuesten Forschungsergebnissen – Abschiedsfeier der EATCM / F. Bahr am 09.09.2014
am Timmendorfer Strand vom 8. bis 12. September 2014
Einladung der Europäischen Akademie für TCM und allen angeschlossenen Gesellschaften zum Expertenseminar 2014.
Dieses Expertenseminar am Timmendorfer Strand ist der energetischen Akupunktur gewidmet. Um eine bestehende
Therapieresistenz zu überwinden, müssen wir starke energetische Wirkungen erzielen und nicht nur Therapieblockaden lösen sondern ECHTE neue Energie beim Patienten aufbauen.
Profitieren Sie direkt von unserem know-how, denn als Zeichen unseres konkurrenzlosen Ausbildungsstandards
bieten wir Ihnen Expertenkurse in allen Akupunkturverfahren an.
Programm – leider zum letzten Mal das Expertenseminar der EATCM:
Montag, 8. September 2014: Die Zukunft der Aurikulomedizin – die Neuromodulation
–
–
–
–
–
–
–
–
–
Der Schlüssel zur Heilung aus energetischer Sicht: die Energiezange
Die 5 wichtigsten Frequenzen in Hybridanwendung
Das Auffinden der wirklich tiefsten Ursache einer Pathologie
Die dreifach Technik für sowohl anhaltende wie sofort effektive Therapiewirkung
Die immer noch unterschätzte Wichtigkeit der ZNS-Gedächtnispunkte: weiter entwickelte Hybrid-Methode der
Detektion durch eine neue, spezielle Laserfrequenz und mit Hilfe einer bisher nicht genutzten Blütenessenz
Die letzten Punkte des Energiemeridians: endlich der beste Ausgleich zwischen Energie und Regeneration (Schlaf)
Das besonders exakte Stechen mit Hilfe eines Mudras
Injektionen in Ohrakupunkturareale nach den Erfahrungen von K. Küstermann, H. Gumbiller u.a.
Wissenschaftliche Untersuchungen mit ersten erfreulichen Ergebnissen zur Chlorophyll-Therapie bei Carcinomen
alle Vorträge F. Bahr
Dienstag, 9. September 2014: Die Zukunft der klass. Akupunktur und der Laserdiagnostik sowie -therapie
– die erstaunliche Wirkung von ZNS-Gedächtnispunkten der klass. Akupunktur (z.B. für Leber, Thymus usw.) und
unterstützende therapeutische Blütenessenzen für die neuen ZNS-Gedächtnispunkte in der klass. Akupunktur
– live-Demo der Laser-Munddusche mit verschiedenen Wellenlängen (rot, infrarot, blau) und der neuen einfachen und
doppelten Kniekehlenbestrahlung: kein Ausgleich zwischen Yin / Yang – sonderen echte Energie-Zufuhr von Photonen in den Blutkreislauf, Zusatzwirkung durch bestimmte Pharmaka
– Unterschiedliche diagnostische Folgerungen mit den Laserfrequenzen „A“ bzw. „7“ und „neg. Qi“ bei Zahnherden
alle Vorträge F. Bahr
– Aktuelle Forschungen: Schädellaser für neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, M. Alzheimer und M. Parkinson? G. Litscher
– Die hochinteressanten antiviralen und antibakteriellen Effekte des Gelblasers (589 nm) und Hypericin M. Weber
– Tiefe Lasertherapie A. Wirz-Ridolfi
– Europäische Kräuter zur Unterstützung der TCM U. Köstler
–2–
Mittwoch, 10. September 2014
– Einführung in Forschung und Erfahrungsheilkunde im besten Sinne B. Ramme
– Antike trifft Moderne: die Behandlungskombination von Antiken Punkten mit Laser B. Ramme
– Unverzichtbar trotz vieler Blütenessenzen aus USA und Australien: die wichtigsten Bachblütenessenzen für
verschiedene Krankheitsbilder und auch teilweise für die ZNS-Gedächtnispunkte Ch. T. Wesemann
– Vorstellung des neuen Buches über die australischen Busch-Blütenessenzen Ch. T. Wesemann
Donnerstag, 11. September 2014
– Naturidentische Hormone, Aurikulodiagnose und ergänzende Therapie zur Ohrakupunktur B. Strittmatter
– Emotionen, ihre Punkte und tiefgreifende Beeinflussung mit resorbierbaren Implantatnadeln B. Strittmatter
– Parodontopathie, Erkennen der Pathophysiologie durch Aurikulodiagnostik, verschiedene Therapieverfahren einschließlich Hormongabe, Behandlung der „Mitte“ und der Regeneration u.a. W. Wojak
– Neue Nomenklatur für die Ohrakupunktur – sowohl für den wissenschaftlichen Austausch als auch als Hilfsmittel
für die Punktlokalisationen in unseren Kursen W. Wojak
Freitag, 12. September 2014 (bis ca. 12.00 Uhr)
– Die Geschichte: von der Aurikulotherapie zur Aurikulomedizin C. Schmidt-Daskalakis
– Neue Erkenntnisse und viele Erfahrungen zum Problem des Tinnitus J. Buchbinder
– Direktbestrahlung mit Glasfaser ohne Ummantelung für Wurzelkanal und Parodontaltaschen, Blaulichtlaser zur
Bakterienabtötung K. Gerber
– 10 Jahre Erfahrung mit Implantaten, wann Zirkondioxid, wann Titan? J. Mellinghoff
– Zusammenfassung der Woche, Ausblick
Kurszeiten: Beginn am 08.09.2014 um 8.30 Uhr, Ende am 12.09.2014 ca. 12.00 Uhr.
8.30–10.30 Uhr: Systematik der Expertenstufe, 10.30–10.45 Uhr: Diskussion und Fragen, 10.45 – 11.00 Uhr Kaffeepause,
11.00 – 12.15 Uhr Fortsetzung der Systematik mit anschließendem Vibrations-Qi Gong, danach Mittagspause
Zusatzangebote jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr mit live-Demo: Montag – Diagnostik mit Hybridtechniken: Anwendung
elektromagnetischer Frequenzen einerseits und elektrischer Felder (3-Volt, 9-Volt) andererseits Th. Pfeiffer und M. Horder
// Dienstag – Laserpraxis für die Behandlung von Gelenken und der Wirbelsäule Th. Pfeiffer // Mittwoch – Praxis der Lasermunddusche und der Laser-Knieapplikation Th. Pfeiffer // Donnerstag – Anwendung der resorbierbaren Implantatnadeln mit
Workshop B. Strittmatter // 16.45–18.00 Uhr: Praxisdemonstration – mit integriert sind die TCM-Kurse 5, 9 und 10 für das
Nanjing Universitäts-Diplom: Behandlungstechniken und Tuina, Qi Gong, Schmerz und Energetik, dann bis 18.30 Uhr:
Fragen und Diskussion
Seminargebühren für das Expertenseminar (ohne Diplomprüfungen) – nur komplette Kursbuchung möglich:
Mitglieder: € 660 für niedergelassene Ärzte, Chef-, Ober- und Fachärzte, Dauerassistenten usw.
Ermäßigte Gebühr € 580 für Assistenzärzte in Weiterbildung, Stabsärzte, arbeitslose Ärzte (nur mit Bescheinigung). Eine
nachträgliche Erstattung bei späterer Einreichung der Bescheinigung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
Für Nichtmitglieder € 700 bzw. € 620 als ermäßigte Gebühr für Assistenzärzte u.a.
Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung eine Ermächtigung für den Bankeinzug bei.
Veranstalter und Anmeldung: Kursleitung Professor mult. h.c. China Dr. Frank R. Bahr
Europäische Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin (EATCM) in Kooperation mit der Deutschen Akademie
für Akupunktur | DAA, gemeinsames Büro: Osserstr. 40, 81679 München, Fax: 089-82000929, spezielle Telefonnummer für Rückfragen: 0171-1957053, Online-Anmeldung erbeten über www.eatcm.de
Welcome: Am 07.09.2014 um 19.00 Uhr Begrüßung durch Veranstalter und Hoteldirektion in der Windjammer-Bar.
Galadinner mit Abschiedsfeier – bitte mit entsprechender festlicher Kleidung:
Am 09.09.2014 um 19.30 Uhr in einem reservierten, eigenen Bereich des Maritim-Speisesaals
– Programmänderungen vorbehalten –
Tagungsort / Hotel: Maritim Seehotel, Saal Maritim, Strandallee 73, 23669 Timmendorfer Strand, Tel. 04503-6050
Seminartermin: 08.09. bis 12.09.2014 Anreise: 07.09.14 (So.), Abreise 12.09.14 (Fr.) oder 13.09.2014 (Sa.)
✂------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
✂
–3–
ANMELDUNG, gerne auch über www.eatcm.de oder per Fax an 089-82000929
An das gemeinsame Kursbüro der
Europäischen Akademie für TCM e.V. und der
Deutschen Akademie für Akupunktur e.V.
Osserstr. 40
Für Zimmerreservierung über unser
Sekretariat bitte wenden –>
81679 München
DEUTSCHLAND
Hiermit melde ich mich zum Expertenseminar vom 8.–12. September 2014 am Timmendorfer Strand an.
Der Teilnehmerausweis wird umgehend zugeschickt. Ihre Teilnahmebestätigung zur Vorlage beim Finanzamt wird
nach dem Kurs ausgehändigt. Um unserem Sekretariat die Arbeit zu erleichtern, bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Wird bei einer Absage der Teilnehmerausweis mit einem späteren Poststempel als 06.09.2014 zurückgeschickt, ist eine Erstattung aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich.
Für die Teilnahmegebühr erteile ich hiermit Vollmacht für den Bankeinzug. Meine Bankverbindung:
IBAN ...................................................................................................................................................................................................
Bank / Ort .......................................................................................................................................................................................................
Die sogenannte Gläubiger-Identifikationsnummer der EATCM ist: DE49ZZZ00001264840
Der Unterzeichner weist hiermit sein Kreditinstiut an, die von der EATCM auf das oben genannte Konto gezogene
Lastschrift einzulösen. Für Widerruf gelten die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Die sogenannte
Mandatsreferenz-Nummer teilen wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung mit. Die Akademie quittiert den Zahlungseingang und sendet sofort den Teilnehmerausweis zu.
Ausländische Teilnehmer bitten wir vor Ort zu bezahlen.
Vor- und Zuname .........................................................................................................................................................................................................
Privatadresse .....................................................................................................................................................................................................
(Ort/Straße) ..................................................................................................................................................................................................
Tel. priv./Praxis ..................................................................................................... Praxis-Fax ...................................................................
Datum .................................................................. Unterschrift .....................................................................................................................
Praxisstempel
oder Klinikadresse
Bitte Angabe Ihrer persönlichen einheitlichen Fortbildungsnummer
(EFN), falls Etikett vorhanden, bitte einkleben
(gilt nicht für Zahnärzte):
.............................................................................................................................
Mehrfach anrechenbare Stunden für Ihr Praxisschild
1. Fortbildungspunkte: Für diesen Kurs sind 40 Fortbildungspunkte praxisorientierte Theorie beantragt. Plus 10
Fortbildungspunkte durch Eigenstudium mit unseren Handouts ergibt 50 FB-Punkte für ein ganzes Jahr!
2. Tätigkeitsschwerpunkte „Ganzheitsmedizin“, Störherd-Erkennung und -Behandlung“ sowie für „Laserakupunktur“: Notwendige Unterrichtsinhalte sind in diesem Seminar ausreichend enthalten. Für eine zusätzliche private Abrechnung der Störherd-Therapie werden wir geeignete Vordrucke verteilen.
–4–
Wichtig für Sie persönlich: An jedem Tag mittags Qi Gong zur Entspannung und abends/nachts die wunderbare Meditationsmusik von der ONENESS–University für die Öffnung der Chakren zum Herunterladen
– auch gerne schon vor dem Kurs: www.eatcm.de/musik-zur-meditation
ZIMMERRESERVIERUNG ÜBER UNSER SEKRETARIAT
Die Reservierung erfolgt nach Posteingang, bitte reservieren Sie in Ihrem eigenen Interesse baldmöglichst!
Mit der Direktion des Maritim Seehotels, Strandallee 73, 23669 Timmendorfer Strand, Telefon 04503-6050,
www.maritim.de, haben wir einen günstigen Gruppenpreis vereinbart.
Bitte genau ankreuzen
Bitte reservieren Sie für mich: von Sonntag, 07.09.2014, ab 15.00 Uhr (Anreise) bis
■ Freitag, 12.09.2014, 12.00 Uhr (Abreise) bzw.
■ Samstag, 13.09.2014 (Abreise) verbindlich
■ EZ seitlich € 110
(begrenzte Zimmeranzahl, rasche Anmeldung notwendig)
■ EZ Parkseite Classic € 145
■ DZ Landseite Classic € 195
■ EZ Parkseite Komfort € 175
■ DZ Landseite Komfort € 225
■ EZ Seeseite Superior € 205
■ DZ Seeseite Superior € 255
■ Aufschlag für Halbpension € 15 pro Person / Tag (Sonderpreis anstatt Euro 26, unbedingt empfehlenswert)
Im Zimmerpreis (4 Sterne) enthaltene Leistungen: Reichhaltiges Maritim-Frühstücksbuffet mit Vital-Ecke, Nutzung der
Meerwasserschwimmbäder, Nutzung der Sauna, des Dampfbades und des Fitnessbereiches
Bei Buchung von Halbpension: wahlweise Mittag- oder Abendessen im Seeterrassen-Restaurant
Allgemeiner Hinweis zur Hotelreservierung:
Bezahlung des Zimmers bitte im Hotel. Eine Bestätigung der Zimmerreservierung erhalten Sie von uns. Mit der Bestätigung der Hotelreservierung werden Sie unmittelbar Vertragspartner des Hotels. Annullierungen sind unbedingt schriftlich direkt an das Hotel zu richten, am besten mit einem Informationsfax darüber auch an unser Sekretariat. CAVE: Bei Nichtinanspruchnahme des bestellten Zimmers ist das Hotel berechtigt, eine entsprechende Leerbettgebühr von Ihnen zu erheben. Bitte belegen Sie Ihr Zimmer am Anreisetag
nicht vor 15.00 Uhr und geben es am Abreisetag bis 12.00 Uhr frei. Sollten Sie am Ankunftstag erst nach 18.00 Uhr im Hotel sein, so ist
dies bei der Reservierung anzugeben. Mit Ihrer unten geleisteten Unterschrift erkennen Sie diese Modalitäten an.
Bitte nochmals Stempel und Unterschrift,
da sonst keine Buchung eines
Hotelzimmers möglich ist.
Datum:
Stempel:
Unterschrift:
Günstige, einfache Zimmer erfragen Sie bitte beim Fremdenverkehrsamt am Timmendorfer Strand, Tel. 04503-3577-0, von
Montag bis Freitag 9.00–17.00 Uhr und Samstag/Sonntag von 9.00–13.00 Uhr geöffnet.
Kurtaxe: Bei beruflicher Veranlassung des Aufenthalts am Timmendorfer Strand entfällt die Kurtaxe, vermerken Sie daher bei
Ihrer Ankunft am Timmendorfer Strand auf dem Meldezettel „beruflicher Aufenthalt – Befreiung von der Kurtaxe“. Außerdem
erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung durch unser Sekretariat die förmliche Freistellungserklärung als Anlage zum Meldezettel.

Documentos relacionados