Geben mit Herz 2011\374

Сomentários

Transcrição

Geben mit Herz 2011\374
Von Kindern für Kinder
Von Jugendlichen für Jugendliche
Weihnachtsaktion am GSG Lebach
in Zusammenarbeit mit der Caritas Saarlouis
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
zu den gravierenden Nöten in unserer Zeit gehört die zunehmende Armut – vor allem
auch die Armut von Kindern. 1.900.000 Kinder in Deutschland sind auf
Sozialleistungen angewiesen. Armut beschämt, macht Betroffene einsam und grenzt
aus.
In unseren Diensten der Familienhilfe ist eine zunehmende Zahl von Kindern und
Jugendlichen von der Not der Eltern mit betroffen. Allein in unseren Tafelprojekten
werden über 600 Kinder aus benachteiligten Familien mit Lebensmitteln versorgt.
Die Solidarität, die Sie bedürftigen Kindern und Jugendlichen entgegenbringen
möchten, freut uns sehr und wir versichern ihnen: Ihre Hilfe kommt an und wird viele
Kinder froh machen.
Hermann-Josef Niehren
Geschäftsführer
Ingeborg Paproth-Leinen
Caritas der Gemeinde
Was passt in einen Schuhkarton und macht ein bedürftiges Kind froh:
Ideensammlung
- 1 Paar Handschuhe
- 1 Mütze
- 1 Schal
- Wachsmalstifte
- Filzstifte
- Farbkasten
- Füller
- Zirkel
- sonstiges Schulzubehör
- Hygieneartikel (wie es Kindern und Jugendlichen gefällt)
- Süßigkeiten (Schokolade, Kaugummi…
alles war ihr selber gerne esst und in einen Schuhkarton passt)
- 1 Taschenbuch
- 1 Bilderbuch
- Gutscheine für Kino, Hallenbad, Eislaufhalle, MacDonalds, KidsWorld…
(Kinder stammen alle aus dem Kreis Saarlouis)
- 1 Musik-CD, Märchen-CD (alters entsprechend), Hörbücher
- 1 kleines Spielzeug
- kleine Kreativsets (Perlen, Sticker, Schmuck, Modellbau)
- kleinere Spiele, z.B. Quartetts, Gesellschaftsspiele
- 1 kleines Kuscheltier, Maskottchen
- Taschenschirm
- MP-3 Player
- Armbanduhr
- Fotoapparat
- Geldbeutel (z.B. für Mädchen von Hanna Montana, Hello Kitty…
für Jungen von Wilde Kerle…)
- Schlüsselanhänger
- Meine Freunde Bücher
- Malen nach Zahlen
- Emil-Flasche
- Kulturbeutel
- Sportbeutel (z.B. für Mädchen von Hanna Montana, Hello Kitty…
für Jungen von Wilde Kerle…)
* Der Inhalt sollte einen Gesamtwert von 15 Euro nicht überschreiten!
* Es wäre schön, wenn dem Päckchen ein persönlicher Gruß – aber ohne Adresse zugefügt wäre!
* Enthält das Päcken gebrauchte Gegenstände, darf es nicht verschlossen werden!
* Am Freitag, den 16. 12. werden die Päckchen von der Caritas an der Schule
abgeholt und in den darauf
folgenden Tagen den Adressaten persönlich
überreicht.
Danke für die Unterstützung!
Theresia Berwanger-Jochum